Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Autorenarchiv

Das Ende der �ra des Ubergewichts!

Freitag, 30. Oktober 2020

Mal wieder einer dieser Spammer, der damit überfordert ist, das Encoding für den Betreff richtig anzugeben – und der dann in einem seltenen Anfall von Einsicht einfach die Pünktchen übern „ü“ weglässt.

Tja, wenn man nix lernen und Computer nur zum Spammen benutzen will. 🧟

14 Kg in 1 Monat ohne Fasten, ohne Bewegung

Was, ohne Fasten und in völlig bewegungsfreier Starre? Will der Idiot von Spammer mir etwa nahelegen, dass ich sterben soll? ⚰️

Der Rest dieser Botschaft besteht aus drei Bildern, die jeweils bei Twitter gepostet wurden, weil dieses Magerhirn zwar ein Wundermittel zum Bauchverschwindenlassen hat, aber keinen eigenen Server.

Fettabsaugungs-Effekt -- Verbrennen sie Fett 24 h am Tag -- Speckrollen, die aus der Hose ragen, ein dicker Bauch, zu grxxe Oberschenkel? Jetzt kxxnnen sie alle Problemzonen loswerden, auf eine einfache und schnelle Weise, binnen 3 Wochen. Ohne Dixxten, Sport und Verzichte. -- Innovative Kur fxxr die Gewichtsreduktion -- Prxxzise Verschlankung von Problemzonen (Bauch, Oberschenkel, Po, Oberarme) -- Zerschlxxgt Fettzellen, wodurch einem Jo-Jo-Effekt vorgebeugt wird -- Erlaubt es, ganze 800 kcal binnen 1 h nach Anwendung zu verbrennen -- Effekte durch Studien belegt, durchgefxxhrt an einer Gruppe von 367 Frauen. -- Hier klicken

Sie kxxnnen sich jederzeit abmelden

click here to remove yourself from our emails list

Dieses Meisterwerk der Gattung „Dumme Spam“ sagt alles, was man über den spammenden Anbieter eines Gesundheitsproduktes noch wissen muss. Er hat sich dazu entschlossen, den Text in Form einer Grafik zu versenden, weil das mit der Angabe eines Encodings als Parameter zum MIME-Type immer so hirnt – und kriegt es dann noch nicht einmal hin, beim Rumfummeln mit der Zwischenablage seinen Text mit korrektem Encoding in die Grafik zu machen, so dass es zu vielen Konvertierungsfehlern gekommen ist. Das ist ihm entweder nicht aufgefallen, weil er als Kind immer den Schreib- und Leseunterricht geschwänzt hat, oder es ist ihm scheißegal, weil er die Käufer seines angeblichen Zaubermittels sowieso verachtet. Und deshalb hat er seinen splattrigen Gehirnunfall genau so an ein paar hunderttausend Empfänger abgeschickt. 🤕

Der wird sein Bauchzauberzeug durch nicht etwa selbst einnehmen? Das wird durch nicht etwa die Wirkung dieses Bauchzauberzeugs auf das Gehirn sein, was wir hier sehen? 🎃

Ihr seid alle erwachsene Menschen. Natürlich dürft ihr Gesundheitsprodukte bei so einem Chromosomenfasching und Allerweltsbetrüger kaufen, und ihr dürft die sogar in euch reinwerfen. Aber wenn ihr wirklich schon sterben wollt, nehmt lieber einen Strick: Das funktioniert zuverlässig, geht schnell, ist preiswert und macht nicht solche asozial spammenden Rohrzangengeburten reich¹! 💀

Aber lasst solche Typen ihre Wunderpillen lieber selbst fressen! 💊

¹Wer gerade über einen Freitod nachdenkt: Bitte denk ganz gründlich darüber nach und sprich nach Möglichkeit auch mit anderen Menschen darüber! Ich habe in meinem Leben eine 15jährige Phase mit schweren, therapieresistenten Depressionen mit ganz beschissener Prognose gehabt. In dieser Zeit hatte ich den Gedanken oft. Und nein, Gedanke ist überhaupt nicht das richtige Wort. In dieser Zeit zeigte mir fast alles in der Welt, wie ich es dazu benutzen könnte, zu sterben oder „mich wegzumachen“, wie ich das in meinen eigenen Gedanken nannte. Ja, das klingt komisch, ich weiß, aber ich kann es nicht anders ausdrücken. Aber glaubt mir: Die Phase ging vorbei, und ich habe seitdem so viel Spaß in meinem Leben gehabt, das könnt ihr euch kaum vorstellen! Wer niemanden mehr zum Sprechen kennt – ich war in dieser depressiven Phase ebenfalls völlig vereinsamt, weil weder ich es mit Menschen aushielt noch andere Menschen es mit mir aushielten: die Telefonseelsorge ist anonym und völlig unter deiner Kontrolle, du kannst jederzeit auflegen, wenn dir irgend etwas am Gespräch nicht gefällt.

Danke für Ihre Bestellung!

Donnerstag, 29. Oktober 2020

⚠️ WARNUNG! Auf gar keinen Fall den Anhang solcher Rechnungen öffnen. Es ist das reinste Gift für den Computer.

Von: Gretel Baumhauer <info@balt-development.online>

Natürlich ist die Absenderadresse gefälscht, und sie ist nicht einmal so gefälscht…

Sie haben eine Nachricht vom cellonic.com

…das sie so aussieht, als käme sie vom vorgeblichen Absender. Die armen Seelen, die jetzt die Rückläufer auf der falschen Absenderadresse bekommen, tun mir leid.

Bestellnummer 303-3903773-1119531

Zahlen sehen ja immer sehr wichtig aus. Also kann man mal eben rasch Zahlen reinschreiben, obwohl die gar nichts sagen. Ich habe auch ganz viele Zahlen, wenn das sein muss:

$ for i in $(seq 1 5); do echo $i. $RANDOM-$RANDOM$RANDOM-$RANDOM; done
1. 18059-3076913794-12615
2. 19731-2579621933-30405
3. 19655-247087743-22924
4. 12797-3168413414-14016
5. 5914-2463332599-18021
$ _

Voll überzeugend, nicht wahr? Und ich kann ganz viele davon machen. 😉

Anzahl Produktname und ASIN

Apple iPhone XR (64GB) – (PRODUCT)BLACK
ASIN: B07TW2MY3C
Lieferkosten Gratis
Zwischensumme 762,85 €

Schön, dass die angebliche Lieferung nichts kostet. :mrgreen:

Hallo

Genau mein Name! 👏

Vielen Dank für Ihren Einkauf in unserem Shop.

Aber ich habe nichts eingekauft. 🛒

Die Rechnung wurde Ihnen in einem Anhang zugesandt. Überprüfen Sie bitte das.

Leider stand nicht mehr genug Mailpapier zur Verfügung, so dass in der Mail weder eine Kontonummer noch sonst etwas steht, so dass man in eine Spam klicken soll, wenn man wissen will, um was es sich handelt. Diese Überraschungseier sind ja auch ein Erfolgsprodukt, da kann man das auch mit E-Mail machen. 🥚

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte so schnell wie möglich.

Eine Telefonnummer für Rückfragen ist nicht in der Mail angegeben. Wenn man wissen möchte, wohin man seine Frage so schnell wie möglich stellen kann, muss man wiederum den Anhang aufmachen. 💀

Der Anhang ist…

$ ls -lh *.doc
-rw-rw-r-- 1 elias elias 958K Okt 29 13:50 'Zahlungsrechnung für Ihre Bestellung.doc'
$ file *.doc | sed 's/,/\n/g'
Zahlungsrechnung für Ihre Bestellung.doc: Composite Document File V2 Document
 Little Endian
 Os: Windows
 Version 10.0
 Code page: 1251
 Title:  
 Author: Clinical Trial Services
 Template: Normal.dotm
 Last Saved By: 1
 Revision Number: 82
 Name of Creating Application: Microsoft Office Word
 Total Editing Time: 02:45:00
 Last Printed: Mon Apr  9 07:08:00 2001
 Create Time/Date: Fri Apr  6 09:07:00 2001
 Last Saved Time/Date: Thu Oct 29 07:31:00 2020
 Number of Pages: 1
 Number of Words: 6
 Number of Characters: 36
$ _

…ein Dokument für Microsoft Word aus dem Jahr 2001, das in seinem fast ein Megabyte Dokumentgröße nur sechs Wörter und 36 Zeichen enthält, also ganz sicher keinen Aufschluss über meine angebliche Bestellung oder über die Bankverbindung gibt, zu der ich das Geld überweisen soll. Es geht da um etwas ganz anders, nämlich…

Screenshot des Dialogfensters, das beim Öffnen des Dokumentes mit Libre Office angezeigt wird. -- Dieses Dokument enthält Makros. -- Makros können Viren enthalten. Die Ausführung dieser Makros wird aufgrund der aktuellen Makrosicherheits-Einstellung unter Extras - Optionen - LibreOffice-Sicherheit unterbunden. -- Manche Funktionen stehen daher möglicherweise nicht zur Verfügung. -- [OK]

…um die Ausführung von Programmcode, der mit einer irreführend formulierten Spam zugestellt wurde. Wer dieses Dokument mit Microsoft Word öffnet und die Ausführung von Makros zulässt, hat hinterher einen Computer anderer Leute auf dem Schreibtisch stehen. ☣️

Nein danke, ich habe keine weiteren Fragen. 💩

Ich wünsche dir heute Glück!

Wer sich nicht auf sein Glück verlassen möchte, löscht diese Spam einfach. Wer sich auf sein Antivirus-Schlangenöl verlässt, ist einmal mehr verlassen, denn diese klare Schadsoftware wird zurzeit nur von rund zehn Prozent der gängigen Antivirus-Programme als Schadsoftware erkannt. 👎

Schlangenöl funktioniert also nicht. Es funktioniert nie bei aktueller Schadsoftware. Wer so einen Müll an „Hallo“ hingegen einfach löscht, statt wie ein Blödchen darauf herumzuklicken, ist jedoch auf der sicheren Seite und darf seinen Computer behalten. 🗑️👍

Freundliche Grüße,

Erin

Wie jetzt, nicht mehr Gretel? 🤦

Im Moment, wo wegen Corona vermehrt im so genannten „Homeoffice“ gearbeitet wird, häufen sich solche Versuche, den Menschen Schadsoftware unterzujubeln. Die Spams kommen auch durch empfindlich eingestellte Spamfilter. Ich kann nur empfehlen, äußerst vorsichtig mit Links aus E-Mail und mit E-Mail-Anhängen umzugehen und niemals in eine E-Mail zu klicken, ohne sich vorher durch ein kurzes Telefongespräch davon vergewissert zu haben, dass der angegebene Absender auch der richtige Absender ist. Denn Absender einer E-Mail können beliebig gefälscht werden. Dettelbach ist überall.

Natürlich enthält die angebliche Rechnung…

So sieht die angebliche Rechnung aus

…eine „Aufforderung von Microsoft“, dass man die Ausführung von Makros freischalten soll. Wer das tut, hat verloren und bekommt eine frische Ladung Gift geliefert. 🍄

Copyright 2020 Cellonic Inc. oder Tochtergesellschaften. Alle Rechte vorbehalten.
Cellonic Services Europe S.à r.l.
38 avenue Mike F. Kennedy
L-1855 Luxembourg
Handelsregisternummer Luxemburg: B-93815
Gewerbelizenznummer: 132595
USt.-Identifikationsnummer Luxemburg: LU 19647142

Meine Version dieser Spam wurde über eine IP-Adresse aus Russland versendet. Diese Mail hat definitiv niemals…

Wichtiger Hinweis: Wenn Sie dieser E-Mail antworten, wird Cellonic.com Ihre E-Mail-Adresse mit einer von Cellonic.com bereitgestellten Adresse ersetzen, um Ihre Identität zu schützen, und die Nachricht in Ihrem Namen weiterleiten. Um einen möglichen Betrug zu verhindern, setzt Cellonic.com Filtertechniken ein. Nachrichten, die diesen Filter nicht passieren, werden nicht weitergeleitet. Amazon.de behält Kopien aller über diesen Service gesendeten und empfangenen E-Mails, einschließlich der Nachricht, die Sie hier eingeben. Cellonic.com wird diese Kopien insbesondere zur Klärung von eingereichten A-bis-z-Garantie-Anträgen heranziehen. Indem Sie diesen Dienst nutzen, erklären Sie sich mit diesem Vorgehen einverstanden.

…einen Server von Amazon auch nur gesehen.

von AVAST
verifiziert

Ja ja, ist schon klar, da hängt man frische Schadsoftware an eine Spam und schreibt in die Spam rein, dass ein Antivirus-Schlangenöl nachgeguckt hat, dass die Spam auch virenfrei ist. Einmal ganz davon abgesehen, dass Avast wegen seiner verlogenen und nutzerbestupsenden Scareware-Machenschaften eine Reputation auf dem Niveau eines Plumpsklos haben sollte. 🚽

info@company-name.com

Ah ja! 🤣

du hast gewonnen!!!You Won!!!

Mittwoch, 28. Oktober 2020

Hui, gleich in zwei Sprachen. Das ist ja fast schon ein doppelter Gewinn! 🍀

Von: testaccount@viva-trans.de
Antwort an: callumfoundation_lerynnewest22@outlook.com
An: Recipients <testaccount@viva-trans.de>

Wie so oft bei den „fetten E-Mail-Gewinnen“ ist die Absenderadresse gefälscht, soll die gesamte weitere Kommunikation über Millionenbeträge mit unverschlüsselter E-Mail (also offen wie Postkarten) über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse laufen und geht die Spam über BCC: an ganz viele Empfänger gleichzeitig.

Hallo, ich bin Lerynne West, Sie haben eine Spende von € 1.930.000,00. Ich habe am 5. November 2018 die 343,9 Millionen Powerball-Lotterie gewonnen. Ich spende einen Teil davon an zehn glückliche Menschen und die Ten Charity-Organisation. Ihre E-Mail ging als Sieger hervor. Wenden Sie sich dringend an die Schadenabteilung.
Kontakt: callumfoundation_lerynnewest22@outlook.com

Hallo, ich kenne deinen Namen nicht, aber ich will dir ohne Grund fast zwei Megaeuro spenden, weil du so eine schöne Mailadresse hast, nachdem mich jemand mit Kraftkugeln beworfen hat. Wenn du mir das wirklich glaubst, wende dich mal an die Schadensabteilung! 🤣

Aber ganz dringend! 🚑

Und jetzt noch einmal auf Englisch:

Hello, I am Lerynne West, you have a donation of €1,930.000,00. I won the 343.9 million Powerball lottery on November 5th, 2018, I‘m donating part of it to ten lucky people and Ten Charity organization. Your email came out victorious. Contact the claims department urgently for claims.
Contact: callumfoundation_lerynnewest22@outlook.com

Tja, das mit der „Schadensabteilung“ für ein claims department wäre nicht passiert, wenn der spammende Millionengewinner ein paar Euro zwanzig für einen richtigen Dolmetscher ausgegeben hätte, statt ein kostenlos verfügbares und dummes Computerprogramm zu benutzen. Hat er aber nicht. Was das für seine in Spams mit gefälschtem Absender aufgestellte Behauptung bedeutet, dass er ganz fett in die Millionen gegriffen habe, überlasse ich mal der Intelligenz der Leser. Es ist kein so schwieriges Rätsel. 🧠

Wir haben eine �berraschung f�r Rossmann Shopper! 💎 💎

Dienstag, 27. Oktober 2020

Das ist doch toll, dass keine Umlaute in den Betreff gepasst haben, aber dafür ein paar Emoticons. Dafür gibt es von mir den güldenen Kompetenz-Pokal für Spammer. 🏆

Von: Rossmann 💎 <uoDXiw@OcgZQsMCrs.globalewithus.club>
Antwort an: dscsdcscsdcsdcsdcsdcscdscsdcsd@gmail.com

Wer würde da nicht restlos überzeugt sein, dass diese Spam von Rossmann kommt? Doch nur jemand, der noch so ein unmodernes Gehirn im Schädel trägt. 🧠

Natürlich hat Rossmann mit dieser Spam nichts zu tun. Rossmann würde wohl kaum auf die Idee kommen, seine Reputation mit illegalen Machenschaften zu ruinieren. Dem Spammer ist die Reputation von Rossmann allerdings egal, er zieht die Marke gern in den kriminellen Dreck. Dem ist alles egal, so lange nur sein „Geschäft“ läuft. 🐗

An: gammelfleisch@tamagothi.de

Im Töpfchen für Sieger! 🚽

Das ist die eine Mailadresse von mir, die man bequem mit einem Harvester auslesen kann – immer im Text als „Mailadresse für unseriöse Geschäftsvorschläge und Linktauschangebote“ gekennzeichnet, was das dumme Skript natürlich nicht lesen kann. Diese Spam kann also an jede Mailadresse gehen, die sich bequem im Web einsammeln lässt:

Wir haben eine Uberraschung fur Rossmann Shopper!

In die Spam eingebettetes Bild: Rossmann-Logo -- Herzlichen Glückwunsch, Rossmann-Kunde! -- Das ist unsere Art, Danke zu sagen, weil sie ein treuer Rossmann Benutzer sind. -- Lieber REDACTED! -- Wir haben 250 Konsumenten aus Deutschland, um an einer kurzen Befragung von Rossmann teilzunehmen. -- Alle Teilnehmer werden (1) optionale Belohnung erhalten. Sie haben die Wahl zwischen Elektronikartikeln und vielem mehr. -- Aufgrund der hohen Nachfrage ist lediglich ein begrenztes Angebot verfügbar. -- Klicken Sie bitte auf STARTEN, um teilzunehmen -- Ihr einmaliger Bonuscode lautet -- ROS503DE -- [Starten]

Aber ich bin gar kein Rossmann-Kunde. Und ich heiße nicht REDACTED. 👤

Ich brauche hoffentlich nicht weiter zu erwähnen, dass ein Klick natürlich nicht auf die Website von Rossmann führt, sondern auf die Website von kriminellen Spammern. Alle Daten, die man dort angibt, landen direkt bei Kriminellen. Ich habe mir die verlinkte Seite jetzt nicht angeschaut, weil ich nicht meinen Arbeitsrechner mit einer virtuellen Maschine für solche Dreckslinks vor mir habe, und kann deshalb nichts über die verlinkte Website sagen, aber es wäre auch nicht das erste Mal, dass aktuelle Schadsoftware auf diese Weise verteilt wird. 🛑

Einfach löschen, und gut ist. 🗑️

GEMEINSAME INTERESSEN

Montag, 26. Oktober 2020

Abt.: Vorschussbetrugseinleitung in bestem Spamdeutsch

Von: Sebastian BARKOLA <dublond02@gmail.com>
Antwort an: sebastian.barkola@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Mit gefälschtem Absender für Massen von Empfängern. 🚾

Guten Tag,

Es tut mir leid, Sie in dieser Angelegenheit ohne Ihre vorherige Zustimmung zu kontaktieren. Es war wegen der Dringlichkeit der Angelegenheit.

Ich bin Sebastian BARKOLA, ein Rechtsanwalt, und der persönliche Anwalt von ein verstorbener Kunde aus Ihrem Land. Ich würde gerne wissen, ob wir zusammenarbeiten können in diese Transaktion?

Oh, da wurden die Deutschkenntnisse aber etwas hastig verabreicht. Kommt aber noch besser:

Seit dem Tod meines Mandanten, sein Fonds im Wert Millionen in Dollar, in der Bank meines Landes ruhend gewesen. Die Bank hat mir eine Kontaktiert gemacht, um die nächsten Angehörigen für die Forderung der Fonds zu präsentieren, andernfalls werden die Gelder beschlagnahmt.

Seit seinem Tod sein Fonds [Hilfsverb fehlt] ruhend gewesen, und deshalb wurde eine Kontaktiert gemacht. Ich kann nicht einmal erraten, was die ursprüngliche Sprache sein könnte, aus der dieser Text von einem dummen Computerprogramm mit ganz viel „künstlicher Intelligenz“ übelsetzt wurde. 🤖

Aber eine europäische Sprache (außer vielleicht Baskisch) was das nicht. ⛵

Der Verstorbene starb bei einem Autounfall mit seiner ganzen Familie. Ich schreibe Ihnen in dieser Angelegenheit, weil Sie den gleichen Familiennamen wie der Verstorbene haben, […]

Ach, der hieß auch „Guten Tag“. 😂

[…] kann ich Sie der Bank als nächsten Angehörigen meines verstorbenen Kunden vorstellen.. Mit meiner Unterstützung als der verstorbene persönliche Anwalt, können Sie von der Bank genehmigt werden und die Gelder können freigegeben und an Sie als Begünstigten überwiesen werden.

Ich mag ja diese Banken, wo einfach nur ein Anwalt hingeht und den Erben vorstellt, und schwuppdiwupp wird man genehmigt und kann sich den ganzen Zaster in die Tasche stecken. 🧚

Wozu gibt es eigentlich noch diese Erbscheine? 🤔

Ich freue mich auf Ihre Antwort, wenn Sie interessiert sind und ich werde Ihnen weitere Details senden.

Klar freut der sich über jede Antwort. Und lustige Geschichten kann er auch erzählen, jeden Tag ein ganzes Postfach voll. 🎅

Mit freundlichen Grüßen,
Sebastian BARKOLA, Esq.

Folgende Tatsachen sind mir nach dem Genuss dieses Kommunikationsversuches eines aus guten Gründen ziemlich unbekannten Autors bekannt:

  1. Es ist dermaßen dringlich, dass ich nicht erst vorher für eine Zustimmung kontaktiert werde, bevor ich kontaktiert werde. 🚑
  2. Der Absender ist ein so verarmter Rechtsanwalt, dass er sich keinen richtigen Dolmetscher leisten kann. 📉
  3. Es geht um einen Klienten… ähm… Kunden dieses Rechtsanwaltes aus meinem Land, der nach einem Autounfall tot ist und MILLIONEN auf der Bank liegen hat. Deshalb ist es ja auch so dringlich. Der könnte ja einfach wieder auferstehen und das Geld verprassen. 👻
  4. Dieser dringliche Tote hat den gleichen Nachnamen wie ich. 👤
  5. Die schönen MILLIONEN liegen auf einer Bank, die das Geld jedem in die Hand drücken würde, wenn ein Anwalt vorbeikommt und behauptet: Gucke mal, das da ist der Erbe, der hat sogar den gleichen Nachnamen. 🏦🏚️

Das ist eine erstaunliche Geschichte, und jemand, der sie allen Ernstes einem psychiatrischen Gutachter erzählte, würde das Risiko eingehen, einen Vormund bestellt zu bekommen, weil er wegen seiner Realitätsverluste nicht mehr geschäftsfähig wäre. 🦄

Folgende Tatsachen bleiben allerdings im Dunkel:

  1. Welches Land ist „mein Land“ aus der Spam? 🌍
  2. Welcher Nachname ist „mein Nachname“ aus der Spam? 👤
  3. Aus welchem Land schreibt der „Anwalt“? 🐧
  4. Warum ist der Anwalt, der sich offenbar häufiger mit Auslandsdingen und irgendwelchen Geldsäcken beschäftigt, so verarmt, dass er kein Geld für einen richtigen Dolmetscher übrig hat? Hat er etwa noch nicht gelernt, wie man eine Kostennote schreibt? 💸
  5. Wie dumm muss man sein, um darauf reinzufallen? 🤦

Aber diese kleinen Fragen klären sich gewisslich im weiteren Verlauf des über E-Mail und Telefon geführten Dialoges mit einer eingespielten Trickbetrügerbande. Diese Leute können ganz viel erzählen, um ihren Opfern das Geld aus der Tasche zu labern. 🤥

Spende

Sonntag, 25. Oktober 2020

Von: Douglas Family <library@ensb.dz>
Antwort an: info.douglasfamilyfoundation@gmail.com

Natürlich ist der Absender gefälscht.

Sehr geehrter Begünstigter

Nach dem Tod der Hollywood-Legende bestätigen wir, dass Douglas den größten Teil seines Vermögens der Wohltätigkeit überlässt. Wir bestätigen Ihre E-Mail als Begünstigter. Ich glaube, dass Sie mit der Spende Menschen helfen können, die sich in Ihrer Region nicht unüberlegt selbst helfen können

Kontaktieren Sie Anne Douglas für Ihre Spende

Mit freundlichen Grüßen
Douglas Fmaily

Ohne weitere Worte.

Aber immerhin: Immer mehr Vorschussbetrüger bemerken, dass das Erwähnen einer Millionensumme ganz viele Punkte bei der Spamerkennung gibt und dafür sorgt, dass ihre lustigen Dichtungen im Spamordner landen – und sagen dann einfach nicht mehr, wie viel Geld es geben soll. Diesen mehrjährigen, noch nicht abgeschlossenen Lernprozess muss man beinahe schon als ein schwaches, aber bei Spammern dennoch ausgesprochen seltenes Anzeichen von Intelligenz betrachten.

Kostenloses Iphone 12 heute – Neuer Start !!!!

Samstag, 24. Oktober 2020

Aber mit vier Ausrufezeichen! 📯

Von: Lia <support@hurricanesteelbuildings.com>

Kenne ich nicht. Hatte ich niemals mit zu tun. 👤

Guten Tag ,

Kennt mich aber auch nicht und denkt, ich heiße „Guten Tag“. 🖕

wir gratulieren Ihnen recht herzlich.

So so, „herzlich“. Ich habe einen anderen Körperteil als das Herz vor Augen, wenn ich solche Spams sehe. Einen Körperteil mit einer sehr unappetitlichen Leibespforte, aus der übelriechende Massen herausgedrückt werden. 🚽

Sie gehören zu den Auserwählten für die Apple-Umfrage.

Viele haben eine Mailadresse, und alle sind sie auserwählt. 🎁

Es gibt keinen Grund, ausgerechnet mich für so einen Müll „auszuwählen“. Ich benutze keine Smartphones. Ich benutze erst recht keine Geräte von Apple, wo die Hälfte des Kaufpreises für einen Markenaufdruck bezahlt wird, damit sich Menschen damit aufwerten können. Ich benutze grundsätzlich keine Computer, bei denen mir nicht das Recht eingeräumt wird, diejenige Software darauf laufen zu lassen, die ich selbst für gut und richtig halte – statt der Trojanerpakete und Überwachungswanzen irgendwelcher halbseiden-krimineller Unternehmen mit asozialem Geschäftsmodell. 🖕

Ach ja, und meine Mailadresse gebe ich niemals irgendwo an, wo damit ein Einverständnis mit irgendwelchen Müllmails verbunden wird. Aus Gründen. Ich bekomme wirklich mehr als genug Spam, und sie wird von Jahr zu Jahr dümmer. Wahrscheinlich passt sich die Spam einfach der Menschheit an. Vermutlich hat mal wieder jemand, der häufiger mit mir kommuniziert, einen Trojaner auf seinem beschissenen Smartphone, der einmal die ganze Mailhistorie zu irgendwelchen Verbrechern gefunkt hat. Sicherlich in irgendeiner schnell zusammengestöpselten, sinnlosen Müll-App voller Quatsch und Kindischkeit. Das heißt für mich: Mindestens sechs Monate eine tägliche Extraportion Scheiße in einem Posteingang, der eigentlich für die Kommunikation mit Menschen da ist. Toll, wie das alles unser Leben bereichert! 🤬

Aber wehe, man veröffentlicht im Internet ein Foto, auf dem ein Kfz-Kennzeichen zu erkennen ist, das wird ganz teuer wegen eines Datenschutzes, der schon lange kein Menschenschutz mehr ist. Hier in der EU und in der Bundesrepublik Deutschland werden Autos nun mal besser geschützt als Menschen. 🚗

Habe ich eigentlich schon durchscheinen lassen, dass ich keine so genannten „Smartphones“ mag und dass ich dafür eine Menge Gründe habe? Die ganze „Kultur“, die mit diesen Dingern eingerissen ist, ist in jedem ihrer Aspekte einfach nur noch zum kotzen. 📱🤢

Und alle finden es geil… 🧟

Diese Spam geht an jeden, dessen Mailadresse sich irgendwo einsammeln lässt, gern auch mit krimineller Methodik. Die Spammer wissen genau, dass sich unter den Empfängern wieder ein paar hundert Dumme finden, die sie abziehen können. Davon leben die. Und so eine Million Spams kostet so gut wie nichts. 🐑

Nehmen Sie sich ein Minute Zeit und beantworten Sie 1 Fragen. Alle Teilnehmer haben die Chance auf einen gratis iPhone 12..

Ach, doch so viele Fragen? 🤣

Verpassen Sie nicht die Chance das neue iPhone 12 zu erhalten.
Klicken Sie auf „BESTÄTIGEN“ und sichern Sie sich Ihren Preis!

» BESTÄTIGEN «

Au mann, diese Linksetzung: „Klicken sie nicht hier, weil ich nicht weiß, wie ich einen Link in den Text bekomme, sondern klicken sie ein Stück weiter unten unterhalb des Textes. Das Spamskript, das ich benutze, verstehe ich nicht. Das hirnt alles nur so. Ich will nichts über Computer lernen, ich will sie nur zum Spammen benutzen“. Apple soll das sein? Eine Klitsche, die Computer verkauft? 🚑

Diese sehr leicht als Spam erkennbare Spam kommt von einem mir Unbekannten, der vorgibt, gewerblich aufzutreten, aber dafür ohne das übliche Impressum für solche Mails. Es ist eine klare Spam. 🛑

Der Link aus dieser Spam führt auf die folgende Website, die nicht in der Domain von Apple liegt und die absolut nichts mit Apple zu tun hat:

Screenshot der betrügerischen Website, die in der Spam verlinkt wurde. -- Herzlichen Glückwunsch! -- Sie sind der heutige glückliche Gewinner! Sie haben die Chance auf den Gewinn des progressiven Jackpots von über 4.909.349,05 €! Tippen Sie einfach auf „JETZT DREHEN“, um das Spiel zu starten! -- Reihen Sie die Münzen auf, damit Sie ausgewählt werden. -- Sie haben 2 GRATIS-Spins -- Jetzt drehen -- Herzlichen Glückwunsch! -- Copyright © 2020 - All Rights Reserved. -- Terms and Conditions - Affiliates

Aha, jetzt kriege ich nicht nur ein überteuertes Protzofon geschenkt, das mich aufwerten soll, damit ich besser über die Funktionslimitierung, Enteignung, Technikverhinderung und mitüberreichte Überwachung hinweggetröstet werde, sondern gleich beinahe fünf Megaeuro. Einfach nur, weil ich „Guten Tag“ heiße und so eine schöne Mailadresse habe. 🎅💰

Natürlich „gewinnt“ bei diesem „Spiel“ jeder. 🍀🎰

Nichts an diesem auch für dumme Menschen verständlichen „Spiel“ erinnert irgendwie an Apple oder an ein iPhone. Es gibt nicht einmal eine „Frage“. Das war nur ein Köder, um mich in irgendeine Falle zu ziehen. 🍏🎣

Und bei alledem ist nicht klar, mit wem ich es hier zu tun habe. Die Firma scheint „Copyright © 2020 – All Rights Reserved“ zu heißen. Wer dieses lustige „Copyright“ haben soll, wird verschwiegen. 🤡

Ich wills mal so sagen: Sämtliche Daten, die man auf so einer Website angibt, um seinen Gewinn erhalten zu können, gehen direkt zu spammenden, asozialen Kriminellen. Mit einem Identitätsmissbrauch durch Kriminelle hat man oft jahrelangen Ärger aller Art und diverse Folgekosten. Sämtliche Websites, zu denen man weitergeleitet wird, kooperieren mit kriminellen Spammern. Man gewinnt hier nichts. Man kann hier nichts gewinnen. Das ist nicht der Sinn der Sache. Es ist Spam. Ihr könnt nur betrogen werden, und mit etwas Pech fangt ihr euch auch nebenbei eine Kollektion aktueller Schadsoftware ein. ⚠️

Erspart euch das bitte! Euch zuliebe. 😉

Klickt bitte niemals in eine Spam! Löscht den Müll unbeklickt! Das ist und bleibt der beste Schutz gegen den allergrößten Teil der so genannten „Cyberkriminalität“. Mit einer Spam kommt niemals etwas Gutes oder Interessantes. Da kommt immer nur Boshaftes und Kriminelles. 🖱️⛔

Und wenn ihr mir das nicht glaubt, weil ich ja nur ein dahergelaufener Blogger bin, der ganz viel behaupten kann, dann fragt doch einfach mal auf der nächsten Polizeiwache! Die können ein Lied davon singen, denn sie haben regelmäßig damit zu tun… 👮

Aber fallt nicht auf solche betrügerischen Maschen rein! Eure beschränkte Lebenszeit und euer Geld sind zu schade dazu. 💸

Und genau das Gleiche gilt auch für jedes andere Gewinnspiel, für das ihr eine Spam kriegt. Und generell auch für jedes Gewinnspiel aus der Reklame, da habt ihr es nur nicht mit ganz so üblem Pack zu tun. 💡

Also: Nicht drauf reinfallen! Danke! 👍

Über spam.tamagothi.de

Freitag, 23. Oktober 2020

Von: Kassandra <kassandrayassin@gmail.com>

Kenne ich nicht. 👤

Hallo!

Genau mein Name! 👍

Ich hoffe du hast eine fantastische Woche!

Ich hoffe, alle deine früheren Freunde spucken dir ins Gesicht, wenn sie sehen, was aus dir geworden ist, Spammer! 🖕

Ich möchte wissen, welche Voraussetzungen erforderlich sind, um einen Artikel auf spam.tamagothi.de zu veröffentlichen.

Für dich geht das ganz einfach. Du schreibst mir eine eine deiner mechanisch-dummdreisten und klar illegalen Spams, und ich veröffentliche die auf der von dir gewünschten Website zusammen mit ein paar Kommentaren von mir. Eventuelle Links werden dabei natürlich unbrauchbar gemacht. Das kostet dich nicht einmal etwas. Denn auf deine Reputation scheißt du ja sowieso schon, Spammer. 🚾

Danke vielmals,

Deinen pseudohöflich-kalten „Dank für Nichts“ darfst du dir auch gern und kostenlos dahin zurückstecken, wo du ihn eben aus dir rausgedrückt hast, Spammer. 💩

Kassandra

Ein schöner Name, der nichts dafür kann, dass er in den Dreck gezogen wird, weil du ihn als deinen Namen angibst. 🐗

If you don’t want to receive emails like this from me, please let me know here.

Oh, ist dir das Deutschwasser ausgegangen? Oder verstehst du mal wieder das Spamskript nicht, das du da benutzt? Ja, das hirnt alles so mit den Computern, wenn man doch gar nichts lernen will, sondern nur spammen. 📮

Ich hätte ja so eine Lust, dich in einen dunklen Keller zu sperren. Mit Dingen drin. Dinge mit Krallen. Und Zähnen. Hungrigen Dingen. Und jedesmal, wenn du vor Angst und Schmerzen schreist, erscheint auf einen Monitor der Text: „Wenn sie keine weitere Folter mehr empfangen möchten, lassen sie es mich bitte hier wissen“. Und jedesmal, wenn du darauf reinfällst und gequält darauf rumklickst, Spammer, wird die Anzahl der hungrigen Dinge im Keller verdoppelt. Genau wie die Spam von dir und deinesgleichen… 👿

Ach, Entf! 🗑️