Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


[ワタナベ整骨院] お問い合わせありがとうございます

Sonntag, 25. Juli 2021

Wie bitte? 🤔️

TimothyFramy 様

お問い合わせをいただきまして、ありがとうございます。

下記内容について、確認の上、ご返信いたしますので、
今しばらくお待ちください。

何卒、宜しくお願いいたします。

––––––––––

メールアドレス:
gammelfleisch@tamagothi.de  

お問い合わせ内容:
Invest in altcoins $ 590 and earn $ 16,000,000 >>>>>>>>>> https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fvk.cc%2Fc4cmvI&sa=D&Kp=Zw&usg=AFQjCNGLe4oHse5AVYu6GyfMgVBr_TRlow <<<<<<<<<<<   ––––––––––

ワタナベ整骨院
〒983-0037 宮城県仙台市宮城野区平成1丁目24-18
TEL/FAX: 022-235-4207

Ja, Spammer, wenn du Kontaktformulare auf japanischen Websites missbrauchst, um deutschsprachigen Empfängern eingesprengselte englische Hinweise auf deine Reichwerdmethoden zuzustellen, und wenn dann noch nicht mal dein „kunstvoll“ über Google und vk (punkt) cc weitergeleiteter Link auf deine anonym und kostenlos bei sites (punkt) google (punkt) com abgelegte Müllseite so richtig funktioniert, dann unterstreicht das in vortrefflicher Weise die Seriosität und vor allem die Wirksamkeit deiner Reichwerdverfahren. Schon schade, dass du nie auf die Idee kommst, dir einfach mal selbst sechzehn Megadollar mit dem kleinen Umweg über irgendwelche Bullshit-Coins aus der Steckdose zu ziehen. Dann brauchtest du auch nicht mehr zu spammen.

Ach, du weißt auch selbst genau, dass deine Reichwerdmethode gar nicht funktioniert. Deshalb drehst du die nur anderen an und kassierst Affiliate-Geld von höchst fragwürdigen Dienstleistern und/oder Betrügern. Keine weiteren Fragen.

Dass Google deine betrügerische Müllseite entfernt hat, begrüße ich. Die werden bei Google doch nicht etwa noch damit anfangen, ernsthaft Spam und Internetkriminalität zu bekämpfen?! Es wäre sehr erfreulich.

Betrifft: Betreff

Samstag, 24. Juli 2021

Posteingangsübersicht mit Spam (Archivbild)

Oh, doch so viele heute… 😮️

hi

Low!

Hallo

Noch so ein Qualitätsbetreff! 🥇️

Hallo 6/29/2021 4:08:36 AM

Genau mein Name! 🏆️

Aber immerhin, du kennst Datum und Uhrzeit. So viel intellektuelle Befähigung traue ich Spammern sonst gar nicht zu. 🧠️

OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG

Oh, diese hundertfach von Spammern abgeschriebenen Verschreiber werde ich wohl bis zu meinem Tod im Postfach haben. Gut, danach auch noch, aber dann bin ich so mit Verwesung beschäftigt, dass ich die Dummheit der Lebenden nicht mehr mitbekomme. 🤪️

An die Werbeabteilung. Veröffentlichung eines Gastartikels auf der tamagothi.de-Website

An den Spammer. Erteilung negativen sozialen Feedbacks in Form einer Faust in das dumme Fressbrett. 🥊️

Re:Verdienen Sie monatlich 50.000 Euro. Vollautomatische Anwendung

So schade, dass dieses ganze vollautomatische Geld immer nur mit Spam wegzugehen scheint. Hat denn niemand Interesse an Geld? 😁️

Best Accurate Blood Pressure Monitor!!

Wie schön, dass es nicht nur das beste Blutdruckmessgerät ist, sondern dass es auch noch präzise ist. 😂️

Nur diese dummen Ärzte wissen noch nix davon. Die lesen wohl keine Spam. 🤭️

These 2 Vegetables Will Kill Your Belly Fat Overnight!

Cool! Essen zum Abnehmen, da kann man doch gar nicht widerstehen. Wenn jetzt auch noch drinstände, was das für Gemüse sind, wäre es ja eine interessante Info geworden. Aber leider wollen die nur ein Quacksalberprodukt verkaufen. 💀️

Bemerkenswerte Abhilfe, die Clemens Bender Ihnen offenbaren möchte

Ach, der Blender, dieser Affiliate für windigste Reichwerdexperten, winkt schon wieder mit Banknoten durch das gleichgültige Internet. Natürlich ohne zu schreiben, um was es geht. Was für ein Held! 👍️

Nicky mochte es wirklich und entschied sich, es Ihnen zu zeigen

Oh, „Clemens“ heißt jetzt „Nicky“, aber die ganze Machart der Spam ist identisch. So schade, dass diese Reichwerdexperten nicht einfach mit ihren eigenen Reichwerdmethoden reich werden. Dann brauchen sie auch nicht mehr zu spammen. 💰️

Mal schauen, was der nächste Name wird. 🤭️

This new smartwatch could save your life one day.

Eine tolle Schlauticktack, die mir vielleicht irgendwann das Leben rettet, vielleicht aber auch nicht – und nur mit Spam weggeht. 🚑️

Re: reminder

Hey, Spammer: Ich finde deinen Tinnef keine Spur interessanter, wenn du mich aufdringlich wie eine Schmeißfliege immer wieder dran erinnerst. 🚨️

Re: following up on my last email

Wie, schon wieder? Nach nicht einmal zwei Stunden? Was glaubst du denn, wie regelmäßig ich meine Mail lese?! 🤡️

Aber immerhin, so wird völlig klar, wie drängend und dringend du dein Zeugs loswerden musst. Ist schon übel, wenn der Puff immer so teuer ist. 🤭️

Re: Re: following up again

Du nervst. Aber dass du deine eigene Spam selbst beantwortest, ist ein gutes Zeichen. Es zeigt, dass auch im wirklichen Leben alles vor dir wegläuft, und deine Kommunikationsbedürfnisse musst du jetzt halt an dir selbst befriedigen. Bleib dabei! Damit deine Spam aufhört! 😡️

Re: the follow up again

Bei einigen Spammern kann man die Frage, ob sie auch ein Gehirn haben, nur in der Metzgerei beantworten. 🧠️

Damit Sie weiterhin online bezahlen können

Aber ich bezahle gar nicht online. 🎣️

Ausnahme: Maßnahme erforderlich

Genau so stelle ich mir eine Betreffzeile von Hermes vor! Das ist schon komisch bei diesen Logistikern, dass auf den Paketen immer meine Mailadresse draufsteht, aber nie mein Name oder meine Postanschrift. 🎣️

Geschäftsvorschlag

Nee, lass mal stecken, Spammer. Ich habe wirklich kein Vertrauen in Geschäftsleute, die einfach ihre „Geschäftsvorschläge“ an irgendwelche Mailadressen senden und den Empfänger als „Guten Tag“ oder „Hallo“ ansprechen. Niemand sollte darin Vertrauen haben. Schon gar nicht, wenns um ein paar Milliönchen geht. Alle Vorleistungen, die man bezahlt – meist über Western Union und vergleichbar anonymisierende Dienstleister – sind weg. 💸️

Fwd: Hallo, Ich bin Michael Hope, Anwalt zu Ihrem verstorbenen Verwandten, Ich kontaktiere Sie für die Forderung Ihrer verstorbenen Verwandten Fonds, bitte antworten für weitere Details.

Der weiß nicht einmal, wie ich heiße, aber kennt verstorbene Verwandte von mir, von denen ich noch nie etwas gehört habe. 😂️

The #1 secret to squirting

Oh, heute werden ganz geheime Geheimgeheimnisse verraten. In E-Mail, offen wie in einer Postkarte. Ich verrate auch ohne Spam das Geheimnis, wie man abspritzen kann: Mit einem Gartenschlauch. 🌊️

Best drone for 2020!

Aber wir haben inzwischen 2021. Stell mal deinen Kalender, Spammer! 📆️

Please reply

Please kiss my bloody backside!

Spray on your head and never go bald

Nimm lieber etwas, das auf deinen Kopf sprühen kannst, damit das Gehirn wieder wächst, Spammer. Dann ist es auch nicht mehr so wichtig, wie der Kopf aussieht. 🧠️

Content Proposal for spam.tamagothi.de

Aber gern doch! Danke für die kostenlose Zustellung der Spam! 🤣️

Re: spam.tamagothi.de

Nein! 🤬️

How To Get Hard & Stay Hard Naturally

Leichenstarre? ⚰️

Ach, egal! Entf! 🚽️

The Toothbrush Of The Future Is Here

Donnerstag, 22. Juli 2021

Wie, ist die Zahnbürste aus der Zeitmaschine gefallen? 🛸️

Clean your teeth in seconds! For a limited time, uSmile Pro is available

Aha, eine Zahnbürste für Leute, die es eilig haben. Wenn man sich den Mund einfach mit einem Gläschen Chlorreiniger ausspült, geht das übrigens auch sehr schnell, und die Mundhöhle ist hygienisch keimfrei. 💀️

Und die Flasche Chlorreiniger der Marke „Ätz und Bleich“ kann man sogar…

uSmile Pro can be purchased in 4 SIMPLE steps:

  • Choose your country from the list;
  • Click on the “Buy Now” button;
  • Fill out your shipping information;
  • Let us take care of the rest!

…noch einfacher kaufen als diese von führenden Spammern empfohlene Zahnbürste. Man muss dazu nur wissen, wo der nächste Supermarkt ist. 💡️

Der Autor dieser Spam schreibt so viel Text darüber, wie man seinen nur über Spam verkäuflichen Tinnef bestellen kann, ja, er formatiert damit sogar in einem Anfall von Auszeichnungsfreude eine unsortierte Liste, aber er schreibt kein Wort dazu, warum man seinen nur über Spam verkäuflichen Tinnef bestellen sollte. Außer dem einen Wort „Zukunft“. Das ist so ein „tolles“ Argument, dass ich daraus schließe, dass es keinen einzigen Grund gibt. Dafür gibt es einen guten Grund, nicht zu bestellen, und das ist die asoziale und illegale Spam. ⛔️

Click Here To Continue To Order uSmile Pro

Oh schön, ich soll etwas fortsetzen, was ich gar nicht angefangen habe, und zwar mit einem Click here! 🖱️

Oh, jetzt habe ich auf „Löschen“ geklickt. 🗑️

Die besondere Seriosität dieser Spam, die immerhin ein Körperpflege- und halbes Gesundheitsprodukt verkaufen soll, wird noch unterstrichen durch den folgenden, 2201 Zeichen umfassenden Absatz von bemerkenswerter Inhaltslosigkeit und Blödheit, der einen Inhalt zu simulieren sucht, mit dem dieser Müll noch durch den Spamfilter flutscht:

Erin accidentally created a new universe. approaches at high velocity. We should play with legos at . He took one look at what was under the table and noped the hell out of there. The pigs were insulted that they were named hamburgers. He appeared to be confusingly perplexed. They were excited to see their first sloth. There can never be too many cherries on an ice cream sundae. It didn’t make sense unless you had the power to eat colors. I‘m confused: when people ask me what’s up, and I point, they groan. Dan took the deep dive down the rabbit hole. Iron pyrite is the most foolish of all minerals. Greetings from the real universe. He was an introvert that extroverts seemed to love. The they created made no sense, even to them. Pantyhose and heels are an interesting choice of attire for the . He liked to play with words in the bathtub. He realized there had been several deaths on this road, but his concern rose when he saw the exact number. Love is not like pizza Everyone was curious about the large white blimp that appeared overnight. Watching the geriatric men’s brought back memories of 3 yr olds playing t-ball. The thick foliage and intertwined vines made the nearly impossible. She cried diamonds. Had he known what was going to happen, he would have never stepped into the shower. As he looked out the window, he saw a walk by. She hadn’t had her cup of coffee, and that made things all the worse. He ran out of money, so he had to stop playing. The fact that there’s a stairway to heaven and a highway to hell explains life well. It doesn’t sound like that will ever be on my list. Just go ahead and press that button. He waited for the stop sign to turn to a go sign. Sometimes you have to just give up and win by cheating. Pair your designer cowboy hat with gear for a memorable occasion. The urgent care center was flooded with patients after the news of a new deadly virus was made public. He was surprised that his immense laziness was inspirational to others. The river stole the gods. She only paints with bold colors; she does not like pastels. The pet stocks everything you need to keep your anaconda happy. Today is the day I‘ll finally know what brick tastes like.

Endlich bekomme ich einen Eindruck davon, welche Art Literatur man regelmäßig verschlingen muss, um so dumm und asozial wie ein Spammer zu werden: Mechanisch erstellten Digital-Dada. 🤭️

Ach ja: Das Vorbeimogeln am Spamfilter hat nicht funktioniert. 😁️

Wieder einmal: Spam über Kontaktformulare

Mittwoch, 21. Juli 2021

Der Sommer ist wieder da, und wie im letzten Jahr wird nicht nur die nächste Coronawelle kommen (diesmal zum Glück nicht ganz so heftig, weil „ein bisschen“ geimpft wurde), sondern es kommt auch wieder eine Spamwelle, die noch vertraut ist: Spams, die über missbrauchte Kontaktformulare versendet wurden. 📨️

Ich habe diesen Müll gar nicht vermisst. 😕️

Trotzdem habe ich heute wieder eine Menge davon. Hier nur ein paar Beispiele:

Von: Munich Warehouse <info@munichwarehouse.com>
Antwort an: webmaster@tamagothi.de
An: info@munichwarehouse.com

Betreff: Munich Warehouse „Begleichen Sie alle Schulden und Kredite in einer Woche mit unseren Handelsrobotern“

Von: MichaelNus <webmaster@tamagothi.de>
Betreff: Begleichen Sie alle Schulden und Kredite in einer Woche mit unseren Handelsrobotern

Nachrichtentext:
Alle Kredite zuruckzahlen und zu Hause online verdienen ab 123200 EUR pro Tag >>>>>>>>>>>>>> https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fvk.cc%2Fc3Xvk6&sa=D&Nd=Sp&usg=AFQjCNFCNI7i7bP6g4polpl02RYPUv_THw <<<<<<<<<<<<<

––
Diese E-Mail wurde von einem Kontaktformular von Munich Warehouse (http://munichwarehouse.de) gesendet

Das ist ja schön, dass mir ein „Warenhaus“ auch gleich ein bisschen Geld zum Ausgeben geben will. So eine achtel Million Euro pro Tag, die ich mir einfach mit einem Zauberverfahren aus der Steckdose ziehe, sind ein guter erster Schritt auf dem Weg zur Verwirklichung eines erfreulichen Lebensstandards. Und der Einstieg mit „alle Kredite zurückzahlen“ zeigt auch gleich, wer die Zielgruppe dieser Spam ist: Leute, die eher nicht so ins Gehirn investiert haben und deshalb langfristig mehr Geld ausgeben, als sie zur Verfügung haben.

Hey, „Munich Warehouse“, kümmert euch mal um euer Kontaktformular. Es wird seit mindestens fünf Stunden von Spammern missbraucht, und nicht nur für diese eine Spam. Ein paar Hinweise, was ihr machen (oder bei eurer Internetkramklitsche beauftragen) könntet, findet ihr in meinem letzten Text über eine derartige Spamwelle. Generell verstehe ich aber nicht, dass ihr nicht einfach eine Mailadresse für die Kontaktaufnahme angebt. Das wäre überhaupt nicht missbrauchbar. Und schon könnte es nicht mehr passieren, dass ein krimineller Honk, der seine Millionen nur über Spam loswerden kann, mit einem zehnzeiligen Shellskript die Reputation eurer Website und eurer Domain in die Güllegrube schubst.

Hinterher ist jeder schlauer. Intelligenz zeigt sich, wenn man vorher schlau ist. 🧠️

Von: Rajeev Jassal <wordpress@rajeevjassal.com>
Antwort an: rajeev.jassal@gmail.com
An: webmaster@tamagothi.de

Betreff: Rajeev JassalEmail: webmaster@tamagothi.de

Message Body:
Schnelles Online-Einkommen ab 4000 EUR pro Stunde >>>>>>>>>>>>>> https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fvk.cc%2Fc3Xvk6&sa=D&He=Zy&usg=AFQjCNFCNI7i7bP6g4polpl02RYPUv_THw <<<<<<<<<<<<<

––
This e-mail was sent from a contact form on Rajeev Jassal (https://rajeevjassal.com)

Käpt‘n, Käpt‘n, über ein Leck im Kontaktformular läuft das Schiff voll mit Scheiße! Und außerdem ist das TLS-Zertifikat für die Website am 18. September 2020 abgelaufen. Das heißt aber noch lange nicht, dass Spammer das Kontaktformular nicht missbrauchen würden – es sind nur normale Website-Besucher, die sich davon abhalten lassen, weil sie seit einem Dreivierteljahr erstmal eine seitenfüllende, alarmfarbene Warnseite in ihrem Browser sehen. ⚠️

Ach, das mit der Spam ist ihnen egal, Käpt‘n, weil ihre Reputation sowieso schon im Arsch ist? Tja, da kann man wohl nichts machen, außer zu hoffen, dass sie in nächster Zukunft einfach mal für die Schäden, die durch den Missbrauch ihrer Website angerichtet wurden, haftbar gemacht werden. Aber so lange es Googles heiliges Geschäftsmodell ist, Internetdienste anzbieten, selbst den Profit damit zu machen und die Arbeit und Kosten wegen des Missbrauchs der ganzen Menschheit aufzubürden, so lange wird da wohl nichts kommen. 🤢️

Von: MichaelLew <contacto@tozzaro.com>
An: webmaster@tamagothi.de

Betreff: Adorn "[your-subject]"

From: MichaelLew <webmaster@tamagothi.de>
Subject: [your-subject]

Message Body:
Begleichen Sie alle Schulden und Kredite in einer Woche mit unseren Handelsrobotern >>>>>>>>>>>>>> https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fvk.cc%2Fc3Xvk6&sa=D&Lw=Hp&usg=AFQjCNFCNI7i7bP6g4polpl02RYPUv_THw <<<<<<<<<<<<<

––
This e-mail was sent from a contact form on Adorn (http://adorn.edge-themes.com)

So viel Kleidung, Uhren und Handtaschen im Angebot, für die gutvermählte Frauen die Kreditkarte ihres Gesponsen belasten sollen, aber kein Geld übrig, um sich mal ganz schnell um das seit sieben Stunden systematisch von Betrügern missbrauchte Kontaktformular zu kümmern. Schon mistig, wenn das ganze Geld nur für Fotografen, Modelle und Produktfotografie ausgegeben wird, aber nicht für die Sicherheit der eigenen Website. Dass eure Reputation erstmal im Eimer ist, ist Karma. 😐️

Es wäre übrigens nicht schwierig, so einen Missbrauch zu verhindern. Die erste Frage, die man sich dabei stellen sollte: Muss die Website überhaupt eine E-Mail an eine Mailadresse aus dem Formular versenden, oder reicht es nicht völlig aus, wenn nach Absenden des Kontaktformulars im Browserfenster eine Erfolgsmeldung nebst den üblichen Phrasen angezeigt wird. Ich sehe keinen Grund, warum das nicht ausreichen sollte. Ganz im Gegenteil: Es würde sogar besser aussehen als eine banale, technisch anmutende Mail. Und der Erstkontakt mit einer echten E-Mail eines richtigen Menschen machte einen ungleich besseren ersten Eindruck als so ein maschinelles Gestammel. Und für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance. 😉️

Aber was weiß denn ich vom Marketing? Ich fresse nur Spam. 🤮️

Habe ich noch eine Spam aus einem Kontaktformular? Ganz viele habe ich sogar. Und es kommen aktuell noch welche an. Die hier aufgeführten Beispiele sind völlig willkürlich herausgepickt. In einer Flut ist es eben zu viel, und das gilt auch für die Spamflut. 🌊️

Partnerschafts Vorschlag.

Dienstag, 20. Juli 2021

Hier gewinnt ja schon der Betreff den Jackpot. 🎰️

Einen Punkt am Ende des Betreffs machen Menschen praktisch nie. Man sieht das nur bei Spammern, weil die ihre Skripte oft nicht richtig verstehen und deshalb keine Vorstellung davon haben, wie das Ergebnis aussieht. Na gut, die Spammer haben auch gern mal einen halben Eimer Lack gesoffen, wenn sie ihre Spams formulieren. Aber dass so ein Punkt am Ende eines Betreffs – den es nur in Spam gibt und für den ich eigens eine Regel habe, mit der ich im vergangenen Jahrzehnt keine einzige fehlerhafte Spam-Erkennung hatte – auch noch um ein Deppen Leer Zeichen ergänzt wird, sieht schon sehr doof aus. 🤭️

Von: Mr. Frederick Davies <FrederickDavies11@infocentro.gob.ve>
Antwort an: FrederickDavies11@mail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Einmal die Standardkost: Gefälschter Absender, Massenware für ganz viele Empfänger und alle weitere Kommunikation über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse bei einem Freemailer.

Die Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges wurde übrigens aus den Niederlanden (und nicht etwa aus Venezuela) versendet, und wie man gleich sehen wird, hat der Autor der Spam die falsche Codepage für die Darstellung von Umlauten eingestellt, so dass lauter lustige kyrillische Kringel im Text dümpeln. 🤡️

Hallo

Der Spammer weiß nicht einmal, wie ich heiße. Das hält ihn aber nicht davon ab…

Mein Name ist Herr Frederick Davies, Director of International Investments bei einer Privatbank in London, UK. Ich habe einen Geschдftsvorschlag fьr eine Partnerschaft fьr Sie.

…mir erstmal zu erzählen, was für ein oberwichtiger Obermotz bei einem Bankhaus in London er ist – und dass er mit mir ins Geschäft kommen möchte. Weil ich „Hallo“ heiße und so eine schöne Mailadresse habe. 😁️

Bitte melde dich bei mir, damit ich dir mehr Details zu meinem Vorschlag mitteilen kann.

Mit diesen hässlichen Kleinigkeiten in einer fremden Sprache, wie etwa der Unterscheidung zwischen persönlicher und formeller Ansprache, kennt sich der Herr Direktor nicht aus, und deshalb wechselt er bedenkenlos vom „Sie“ zum „Du“. Es reicht ja, dass er sich mit Geschäftsvorschlägen an Herrn oder Frau Hallo auskennt. 🙂️

Wer so dumm ist, dass er darauf anbeißt, soll antworten, um noch mehr lustige Lügen in seinem Postfach zu haben. Heute ist dem Herrn Direktor leider erstmal das Mailpapier ausgegangen. Aber keine Angst, er kauft neues. 📜️

Aber vielleicht glaubt der Herr Direktor auch einfach nur, dass diese Überraschungseier ein gutes Geschäftsmodell waren, von dem man auch als Trickbetrüger etwas lernen kann. 🥚️

In Anbetracht der Sensibilitдt und des AusmaЯes dieses Projekts bitte ich Sie, auf meine private E-Mail zu antworten: FrederickDavies1@gmx.com

Damit man auch bemerkt, dass es sich wirklich um einen Betrüger handelt, wird das ganze sensible und unfangreiche Projekt in unverschlüsselter E-Mail abgekaspert, die offen wie eine Postkarte durch das Internet geht. Aber bitte nicht an die gefälschte Absenderadresse und auch nicht an die sinnloserweise angegebene Antwortadresse, sondern an eine dritte Adresse, die kostenlos und anonym eingerichtet wurde. Es ist nicht nur ein bisschen dumm, das so zu machen, sondern sehr. 🤦‍♂️️

Die Abuse-Mail an GMX ist schon draußen. Das ist nicht Google, und deshalb bin ich guter Dinge, dass dieses Postfach des Spammers bald zu ist. 👍️

Vielen Dank im Voraus fьr Ihre prompte Antwort.

Vielen Dank für nichts! 🖕️

Freundliche GrьЯe.

Herr Frederick Davies,

Direktor Commercial Banking,

Chelmsford & Romford.
Vereinigtes Kцnigreich
FrederickDavies1@gmx.com

Hier spammt der Direktor noch selbst! Und zwar mit krasser beruflicher Mailadresse unter dem Namen seines Bankhauses. 🚽️

Please reply

Dienstag, 20. Juli 2021

Abt.: Dummdreist und aufdringlich

Hello,

I‘m sure you are busy with something important.
I was just wondering if you received the email that I sent you a couple of days ago.

Can we chat about the next steps, please?

Best Regards,
Dan
Editor

––––––

Hello,

Ich bin sicher, Sie sind mit etwas Wichtigem beschäftigt.
Ich habe mich nur gefragt, ob Sie die E-Mail erhalten haben, die ich Ihnen vor ein paar Tagen geschickt habe.

Können wir uns bitte über die nächsten Schritte unterhalten?

Freundliche Grüße,
Dan
Editor

On Fri, Jul 16, 2021 at 1:55 PM, Daniel M <auronia@linkdoctor.pro> wrote:

Hello,

I hope you‘re doing well.

I‘d like to collaborate with you on a link insertion on your existing article for $10.

I’d like to add a paragraph with relevant anchor text but it will be added naturally and it won’t affect the tone of your blog.

I can send you the paragraph in the next email

Let me know what you think.

P.S: Keep up the awesome work on your site. I‘ve become a fanboy for your content 🙂

Regards,
Dan

––––––

Hello,

Ich hoffe dir gehts gut.

Ich würde gerne mit Ihnen an einer Link-Einfügung zu Ihrem bestehenden Artikel für 10 $ zusammenarbeiten.

Ich würde gerne einen Absatz mit relevantem Ankertext hinzufügen, aber er wird natürlich hinzugefügt und hat keinen Einfluss auf den Ton Ihres Blogs.

Ich kann dir den Absatz in der nächsten E-Mail schicken

Lass mich wissen was du denkst.

PS: Mach weiter so mit der tollen Arbeit auf deiner Seite. Ich bin ein Fanboy für deine Inhalte geworden 🙂

Grüße,
Dan

Don’t want emails from us anymore? Reply to this email with the word „UNSUBSCRIBE“ in the subject line.
Auronia.de, SVN GmbH, Enschedestr, 14, 48529, Nordhorn ,Germany
 

Don’t want emails from us anymore? Reply to this email with the word „UNSUBSCRIBE“ in the subject line.
Auronia.de, SVN GmbH, Enschedestr, 14, 48529, Nordhorn ,Germany
 

Hey, Dan,

du bist ja aufdringlich wie eine Schmeißfliege. Entweder hast du – wie so ein blauer, Scheiße fressender Brummer – gar kein Gehirn, oder du hast es wirklich sehr nötig, diesen Link zu setzen. So ein schöner Link. Ein Link von einem hirnlosen Spammer, der auf eine halbseidene bis offen kriminelle Dreckssite führt.

Und das soll ich meinen Lesern zumuten? Weil du mir zehn Dollar dafür gibst, dass ich die Intelligenz meiner eigenen Leser beleidige? Da müsste ich aber ganz schön blöd sein!

Wenn du was in dieses Web bringen willst, dann such mal nach preiswerten Webhosting! Das kostet gar nicht viel.

Ach, du weißt genau, dass sich für dein Geschreibsel mit hoher Keyworddichte und SEO-Links, mit denen du Google vollspammen willst, kein Toter interessieren würde? Deshalb brauchst du eine Website, die schon ein paar Leser und eine gewisse Reputation hat? Tja, dann bau dir doch eine auf! Oh, die ganze Mühe und Zeit willst du dann nicht mit solchen Schrottlinks im Klo runterspülen? Ich verstehe! 🤢️

Dan, jetzt weißt du, was ich denke. 🤬️

Ich hoffe, jetzt kannst du in Ruhe sterben. Tu das bitte! ⚰️

Mit schwäbischem Gruß! 👅️

Dein dich „genießender“
Nachtwächter

Re

Sonntag, 18. Juli 2021

Was „antwortest“ du mir? Ich habe dir doch noch nie gemailt.

Von: Susanne Trust Fundings <info@susanne.de>
Antwort an: st342463@gmail.com
An: Recipients <info@susanne.de>

Natürlich geht dieser intellektuelle Sondermüll an ganz viele Empfänger gleichzeitig, und natürlich ist der Absender gefälscht und alle weitere Kommunikation läuft in unverschlüsselter E-Mail offen wie mit Postkarten über eine anonym und kostenlos eingerichtete Mailadresse beim Freemailer von Google, dem größten Freund der Trickbetrüger. 🤢️

Wie könnte es auch anders sein. Es ist ja eine Spam. 🚽️

Und wenn der Text nicht so hochnotlächerlich wäre, würde ich diesen Versuch der Einleitung eines Vorschussbetruges einfach löschen. Natürlich gibt es hier keine Darlehen, sondern nur die Möglichkeit, ein paar finanzielle Vorleistungen abzulegen. 💸️

Ich bin Susanne Klatten und komme aus Deutschland, ich kann Ihre finanziellen Probleme beherrschen, ohne Banken in den Bereich Kreditgeld zurückzugreifen.

Hey, Susännchen,

dafür, dass du aus Deutschland kommen willst, schreibst du aber ein ganz komisches Deutsch. 😂️

Und deine E-Mails versendest du aus dem schönen, weiten Ungarn. 🇭🇺️

Wir bieten Privatkredite und Geschäftskredite an, ich bin ein zugelassener und zertifizierter Kreditgeber mit langjähriger Erfahrung in der Kreditvergabe und wir vergeben besicherte und unbesicherte Kreditbeträge von €10,000.00 bis maximal €100,000.00 mit einem Festzins von 3% auf Jahresbasis.

Hmm, was ist denn ein „Festzins auf Jahresbasis“? Meinst du etwa einen Zins von 3 % p. a., Susännchen? Und wenn du so ein toller Kreditgeber wärest, warum solltest du es dann nötig haben, deine eigene Reputation mit illegaler und asozialer Spam durch die Güllegrube zu ziehen? 🤔️

Brauchen Sie einen Kredit? Senden Sie uns eine E-Mail an:
st342463@gmail.com

Aber nett, dass du noch einmal ganz klar darauf hinweist, dass du deine Absenderadresse gefälscht hast. So fällt die Einordnung deines „Angebotes“ viel leichter. 🤥️

Sie können auch meinen Link ansehen und mehr über mich erfahren.

https://en.wikipedia.org/wiki/Susanne_Klatten
https://www.forbes.com/profile/susanne-klatten

Hey, Susännchen, du kannst unter den folgenden Links auch viel mehr über mich erfahren, wenn du glaubst, dass so etwas die Glaubwürdigkeit erhöht:

Na, bist du jetzt überzeugt, dass du dich mit dem Falschen angelegt hast?! Gleich richte ich meinen Hitzeblick in deine rückwärtige Leibespforte, damit du endlich mal wieder Wärme in dir spüren kannst. 🔥️

E-Mail: st342463@gmail.com

Ja, ich habe inzwischen kapiert, dass du deinen Absender fälschst. 😡️

Unterschrift,

Oh geil! Du hast deine E-Mail unterschrieben! 🤣️🤭️🤣️

Vorstandsvorsitzender
Susanne Klatten.

Hier spammt der Vorstand noch selbst.