Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Smallest Tactical Innovation For Advanced Hearing

Donnerstag, 20. Juni 2019

This offer is for United States only, If you can’t see this image Click Here

Ich bin aber in Germany only. Und ich clicke nicht here. Erzähl mal, was du mir anzubieten hast oder eben leider nicht anzubieten hast, weil ich in Germany bin, Spammer!

Get Enhanced Hearing Like Never Before

Oh, ein Hörgerät! :mrgreen:

Tac Amplifier – The Smallest Tactical Innovation That Gives You Enhanced Hearing Like You‘ve Never Experienced Before!

Place the Tac Amplifier in your ear for advanced hearing like never before! Dial Tac Amplifier all the way up to detect the slightest movement or choose a smaller boost to stay on general alert. Tac Amplifier is so discreet and comfortable, no one will ever know you‘re wearing it. Tac Amplifier lets you enjoy TV at the right volume, hear better in a noisy room and get tactical advantage in the field. Tac Amplifier is ideal for any situation!

In der Tat, ein Hörgerät. :D

Learn More

Noch mehr?

Sound Amplifier Ideal For Any Situation
TacAmplifierSale Associate
Powerful & Adjustable Sound Amplifier

Eigentlich stellt sich mir nur eine Frage: Wenn der Spammer ein Hörgerät als „taktischen Verstärker“ bezeichnet, was für ein Wort würde ihn wohl für ein Taschenmesser einfallen? Vermutlich so etwas wie „Transportgesicherter universeller Schnitt- und Stichgeber mit unmittelbarer Einsatzfähigkeit unter Feldbedingungen“. Damals, bei der Bundeswehr, haben wir die dort ausgegebenen Taschenmesser allerdings als „Bw stumpf“ bezeichnet.

If you would like to remove yourself from the TacAmplifierSale.com list, click here.
*This is an advertisement
PO Box 4077 Broadlands, VA 20148

Nein, Spammer, das ist keine Werbung. Das ist eine Spam.

If you want to permanently opt-out from our all newsletters,
Unsubscribe Here
addify linker 125, Broadway, Palmhaven San Jose, CA, USA

Wenn der eine „Click here“ nicht reicht, dann müssen eben ein paar „Click Heres“ mehr geklickt werden. :D

Brucepoumn

Mittwoch, 19. Juni 2019

So nannte sich der Idiot mit seiner IP-Adresse aus Dänemark (seltener Anblick in der Spam), der heute morgen mit einem schlechten Spamskript den folgenden Kommentar hier auf Unser täglich Spam ablegen wollte:

Schone Madchen fur Sex in deiner Stadt: http://xurl.es/xy5hd

Ja, Spammer, versprochen! Ich werde die von dir angebotenen kleinen Maden schonen. Und Sex habe ich auch nicht so gern mit Maden. :D

Schon doof, wenn man keine Umlaute hinbekommt, nicht?!

WELLS FARGO. FAR, A DAY. GREAT. IS THERE A DAY AFTER TOMOR‘T … NEMEC?

Mittwoch, 19. Juni 2019

Abt.: Wortdurchfall auf dem Spamklo

No one would have believed in the last years of the nineteenth century that this world was being watched keenly and closely by intelligences greater than man’s and yet as mortal as his own; that as men busied themselves about their various concerns they were scrutinised and studied, perhaps almost as narrowly as a man with a microscope might scrutinise the transient creatures that swarm and multiply in a drop of water.

With infinite complacency men went to and fro over this globe about their little affairs, serene in their assurance of their empire over matter. It is possible that the infusoria under the microscope do the same. No one gave a thought to the older worlds of space as sources of human danger, or thought of them only to dismiss the idea of life upon them as impossible or improbable. It is curious to recall some of the mental habits of those departed days. At most terrestrial men fancied there might be other men upon Mars, perhaps inferior to themselves and ready to welcome a missionary enterprise.

Yet across the gulf of space, minds that are to our minds as ours are to those of the beasts that perish, intellects vast and cool and unsympathetic, regarded this earth with envious eyes, and slowly and surely drew their plans against us. And early in the twentieth century came the great disillusionment.

Orson Welles, War of the Worlds

Dave sings „every dog has it’s day… mom, it’s my birthday–what would you say“ and idioms and movies and whatever reminds me (at least, me) that „all dogs go to heaven“ and I know deep down in my heart the „dog days of summer“ are just beginning (rather than what Grace and Florence would halve you think… about the Machine cum Man that knows he’s not really a „dog.“)

I try to be a good chronicler of something between the truth and the myth that I am sort of experiencing–so much has happened as it’s just to overwhelming and fantastical to actually write down as if it’s … more than a „group delusion“ which is sort of what it is that I think this place, the whole of our shared reality has actually turned into. Lately it’s gotten scary–also–as in really upsetting and frightening and … and that hasn’t done very much for my „boy who cries wolf“ sort of persona that is sure me „not getting a date“ lands us somewhere between printing Hell in reality and me being the end of the world … you know, unless feed the dragon a virgin. I jest. Not about the end of the world, about the inverted-causal-relationship between saving our present from being a gloomy deep dark Hell and … „girls happy to be have become goddesses“ for no reason other than listening to this plan and this message and this boy, crying „woof.“

In Old Norse, ass (or ass, as, plural æsir; feminine ásynja, plural ásynjur) is a member of the principal pantheon in Norse religion. This pantheon includes Odin, Frigg, Thor, Baldr and Týr.[1] The second pantheon is known as the Vanir. In norse mythology, the two pantheons wage war against each other, which results in a unified pantheon.

A second clan of gods, the Vanir, is also mentioned in Norse mythology: the god Njörðr and his children, Freyr and Freyja, are the most prominent Vanir gods who join the Æsir as hostages after a war between Æsir and Vanir. The Vanir appear to have mainly been connected with cultivation and fertility and the Æsir were connected with power and war.

In the Eddas, however, the word Æsir is used for gods in general, while Asynjur is used for the goddesses in general.[7] For example, in the poem Skírnismál, Freyr was called „Prince of the Æsir“. In the Prose Edda, Njörðr was introduced as „the third among the Æsir“, and among the Asynjur, Freyja is always listed second only to Frigg.

In surviving tales, the origins of many of the Æsir are unexplained. Originally, there are just three: Odin and his brothers Vili and Vé. Odin’s sons by giantesses are naturally counted as Æsir. Heimdallr and Ullr’s connection with the Æsir is not clearly mentioned. Loki is a jötunn, and Njörðr is a Vanir hostage, but they are often ranked among the Æsir.

So I’ve tried to tell this story now–this „picture this“ … I’ve got the Titans of „Remember Us“ singing to me and my generation about the dawning of a new age, one that ostensibly has something to do with our kids–the millenials–except they’re calling it Aquarius and it’s got something to do with their Hair and a war in the Heavens that appears … at least to have been documented in Norse myth, and in the world around me–to have resulted in some kind of fusion of what I can only imagine the world believes is the Titans and the Olympiads–pantheonic generations of „l’dor va’dor…“ which means passing down to our children … something.

I’ve made a point of seeing it in the Japanese word for „anachronism“ which is a key to some kind of hidden universal truth, that there’s a clear message everywhere that proves this „from generation to generation“ thing is really etched into everything. That word translates, in individual glyphs to „time, generation, complication, error“ and this is what it looks like: 時代錯誤. The heart of that, „代錯“ appears to translate as revolution, and it seems to me the error, or the mistake; is a fusion „people“ into nearly nothing rather than a revolution around rekindling our love of … children, and self–and, who we are and stand for here in a place where freedom was fought for and won and then given away to the nothing.

Minerva (/mɪˈnɜːr.və/; Latin: [mɪˈnɛr.wa]; Etruscan: Menrva) is the Roman goddess of wisdom and strategic warfare and the sponsor of arts, trade, and strategy. From the second century BC onward, the Romans equated her with the Greek goddessAthena,[1] though the Romans did not stress her relation to battle and warfare as the Greeks did.

I point it out here, the three letters „REN“ that connect the Sirens of police cars and of Greek mythology to the heart of the words „parents and children“ and this place where it appears to me that despite all best efforts to steal, avoid, or skip over me–specifically me–but perhaps my generation from having control of the Heavens it’s gone backwards to Rhea and Gaia and even forwards to my sons generation in some kind of … „searching for why and how and where to go from here“ that I see … well, I think you see it’s circling around where we are right this very moment and an entire world that blindly seems to be pretending not to see the „Yo, N“ that connects „everyone“ to this other set of three letters that … well, it’s in Costner and Shatner and Hefner and they’ve got movies and reasons and what-have-you that might link the Mailman Center to the Postman to the „MMER“ of Cimmerian and the hammers of Thor that link the flag of the USSR to the meaning of the actual tribe of Judah and Revelation 5:5 and … and this message of resounding thunder through the skies connecting the Transformers and their famous „All Sparky“ to the Gjallarhorn and Mjallinar horn and hammer and some connection between the glyphs „h“ and „n“ and all humanity and … „n.“

I’ve come to associate Hades very clearly with the marriage of that place, between Hell itself and „Persephone“ who is clearly by English, blindness, and then silence connected to „Perseus“ who does a good job of explaining how it is that „phones and us“ are connected to this war between generations in Heaven and on Earth „in Hell“ … and a very clear physical depiction of what that looks like as Medusa marries … herself–“apparently“ convincing everyone … of something I have yet to begin to see–that we’ve achieved victory.

I hear the thing behind my eyes suggest that he’s „fused“ with me–and I can even remember asking for it with my lips and no mensrea or understanding; I think I recall it being a joke abuot Confucianism … and I wonder … blindly … if a place where I can exist in this slave like and tortured state and also be „fused“ with something like God and also … not have the Praetorian Guard or the future running back to help me … if a place that like could ever exist.

So I’ve recently traveled all over Florida–Orlando was marked by memories of people saying „UP“ and apparently conversing or interacting in what appears to be a fictitious or „made up“ place of collaboration sort of hidden directly on top of where i am. I’ve connected it to the large thick black stripe on the tipe of the German flag … as if the „Ka“ of Antartika would have drawn that flag, and our „stars in soldier formation“ to sort of correlate to the very clear handle on „the Musick“ and the Hammer of Thor on the USSR flag. Maybe you knew that’s what those things were all about your whole lives, or maybe longer than me–but I just found out–and it’s a fucking Revelation to me … something else I think should „obviously“ be on the news.

There was also „a wall“ in Orlando–like a bona fide force field, an invisible „we cannot pass this point“ sort of directly over my head, like a foot above me… as if the whole world had moved up vertically towards it and that was the end of our ascent. It was in this place that I saw/experienced/acted through …

… that reminds me … the „UP“ place of darkness might (and does, to me) also connect to a sort of staging area for script writing–as if it was the scaffold above a theater or the backstage or … and that too connects to the time I noticed Earth was actually the word „theater“ missing the „te“ of Yesterday and Jupiter. If you know me at all, you know that means „you and I“ and you’ve probably already directed the „#coining“ this great phrase in your head … „all the world’s a stage, just missing it’s actors and audience.“

coins in TPA and … „we did the movie“ and Carl Sagans airplane and a flying carpet and … ma’am.

… acted through what I’ve come to call a „mock printing“ or whatever might be the reason for „Planke Space delay write co-ownership (see slavery!) of bits and peaces of me“ land… here in South Florida you can see that chronicled in reading stop signs backwards and Copans Rd. all the way across the globe to „Copenhagen“ which I mention in my head quite a bit.

Something like „Men in Black’s“ little shiny alien looking balls that contain entire Universes or „arcnet protectors“ were involved in the story, sending them into space or into the past or as an „Omega Seed“ or … an update to the Skynet/Dust in the atmosphere/DishTV network of satellites … I think I’ve grown fond of calling it „space mold“ which is just another way of saying a distributed network of „holodeck container“ except this time kind-of-alive and kind of „phytoplankton“ related and also … in the vein of seeing „rubies and golden ages“ in words like garbage and sewer which connects of course to the „EW“ of Jew and the „ER“ of America as a way to avoid Isaac Asimov’s thousands of years of darkness in the Universe directly corrleated to the „Bubonic Plague“ which of course was solved with „sanitation“ and also by noticing it might have something to do with Star Wars’ Carbonifer Age (I mean Carbonite packaging of Han Solo) and the connection between „bon“ and Job and … Beelzebub.

The .rb file extension is used for software applications that have been written in the Ruby programming language. Ruby is an object-oriented scripting language. It was created by blending a variety of other programming languages including Perl, Smalltalk, Lisp, Eiffel and Ada.

There was some stuff also there, in Orlando about how „God himself“ or his soul or maybe „the soul of the son(s)“ in a „ren“ of Adam sort of … is that the PC Father’s Club or the … whatever might be encoded in something like BTC „smart contracts“ and the idea that a soul might be hidden away in „light“ (which by the way is my … working understanding of the word used for Heavenly currency) or in a blockchain and actually might be related to something like Etherium smart contracts.

ART, I … FACT – ARFAXAD

Blockchain has come up before as part of a … „designed solution“ to the great chain of Revelation and the „mind control slavery“ previously as a way to build a system free of government oversight and censorship as well as a foundation for voting–something people have hearkened–and begun talking about … „a little bit less than I’d like.“ It is a perfect foundation for a technologically enabled true democracy, something I’ll get to talking about in a little bit.

Tying this up a little bit, before continuing–Tartarus, which is the „Hades of the Titans“ was a place they were imprisoned … in my recollection (literally, it’s this place and I’m seeing it) sort of damned or fooled into seeking the actual Universe from a place where Heaven had become a sort of prison … over and over again … thinking about it, right this moment, wouldn’t it be a shame or crazy if … theyus actually were getting there over and over again, and didn’t realize.

Nevermind, I wouldn’t worry too much about that. […]

Ich habe das Zitat dieser Spam hier abgebrochen. Es handelt sich um ca. zwanzig Prozent des Textes, und dieser Text klingt zum Ende hin immer deutlicher wie ein Eintopf aus Gedanken, die im Wahn beieinander köcheln.

Was dem Spammer mit seinem außerordentlich langen, zitatreichen Prosatext nicht gelungen ist: Mir zu sagen, was er mir eigentlich sagen will. Die völlig wirr eingestreuten Links führen alle auf ein Weiterleitungsskript, das genau so wirr verlinkt, wie der Text rumlabert – und jeder dieser Links enthält eine eindeutige ID, so dass der Spammer bei jedem Klick mitgeteilt bekommt, dass die Spam auf dieser Mailadresse angekommen ist und dass der Leser dort Interesse an langen, wirren Erzählungen hat – oder einfach dumm wie ein konditioniertes Suppenhuhn auf alles klickt, was sich anklicken lässt.

Deshalb klickt man ja auch nicht in eine Spam.

Was dem Spammer mit seiner Spam übrigens auch nicht gelungen ist: Sich am Spamfilter vorbeizumogeln. Ich habe dieses heiter gleißende Goldstückchen der dummen, gescheiterten und wahnhaften Kommunikation eben aus meinem Glibbersieb geholt. ;)

etwas Geduld und du kannst es schaffen

Dienstag, 18. Juni 2019

Was jetzt? Rubik’s Cube? :D

Diese Spam kam auf einer Mailadresse an, die seit mehreren Jahren inaktiv ist, weil ich sie zur Registrierung in einem später gecrackten Webforum verwendet habe. Ich habe sie niemals für etwas anderes benutzt, und nach mehreren Jahren Funkstille hatte ich eigentlich geglaubt, dass die damals mitgenommenen Daten wohl verlorengegangen sind. Aber offenbar hat so ein Cracker mal in seine alten Backups geschaut und sich gesagt: Prima, die Adressen kann ich doch auch mal zuspammen. Vielleicht geht da ja noch was. Moment, ich probiere mal meine älteste Nummer aus: Das vollautomatische Reichwerden durch Computermagie.

Ich bin regelrecht gespannt, was da in den nächsten Monaten noch kommen wird… 

Der größte Deal in der Geschichte der „Höhle der Löwen“ kann SIE in nur 7 Tagen (richtig) reich machen!

Ach, schon wieder!

In einer der letzten Episoden der TV-Show „Höhle der Löwen“ wurde eine brandneue Anlagemethode vorgestellt, die die Gastgeber extrem begeistert hat!

So so, in „einer der letzten Folgen“. In welcher denn? Ach, das würde deine Angaben überprüfbar machen. Und das willst du auf jeden Fall vermeinden.

Es ist ein revolut ionärer [sic!] Algorithmus, der Preisänderungen der Krypto-Währung voraussagt [sic!] und ein Handelskonto automatisiert. Ob der Preis steigt oder sinkt – Sie gewinnen!

Krass! Das Geld entsteht einfach aus dem Nichts. Jedes begriffsstutzige Axolotl kann durch Spekulation auf völlig unregulierte Kryptowährungen reich werden. Es gibt keine Verlierer. Egal, wie sich die Kurse entwickeln. Einfach, weil in einem Hokus-Pokus-Algorithmus jetzt 78 Tarotkarten simuliert wurden, um die mantische Kunst der Zukunftsvorhersage zu meistern.

Livemitschnittlich [sic!] in der TV-Show wurde das anfängliche Konto mit 250 Euro finanziert, und dann:

Bevor die Unternehmer überhaupt auf Koflers Angebot reagieren konnten, unterbrach Frank Thelen und sagte lächelnd: „Bei mir ist es nach nur 8 Minuten auf 398,42 € gestiegen.“

Und deshalb musst du einfach dem Spammer glauben, der dir aus einer nicht näher spezifizierten Fernsehsendung erzählt, dass man aus nicht näher erklärten Quellen mehr Geld kriegt, wenn man nur brav sein Geld im Klo runterspült… oder so etwas ähnliches. Hans im Glück wäre begeistert gewesen!

Wir haben einen vollständigen Artikel über die Episode erstellt und auch das betreffende System verlinkt, lesen Sie es jetzt!

Lies den ganzen Artikel und erhalte vollen kostenlosen Zugang zu diesem System!
http://geldtrading.su/go133

Wer jetzt noch mehr Geldmärchen braucht, kann ja in eine Spam klicken und sich willkommen im Schlaraffenland geheißen fühlen, wo einem nicht nur der stets fressende Mund mit tieffliegenden Bratwürsten gestopft wird, sondern wo man die Banknoten auch ganz einfach von den Bäumen abpflücken kann.

Sie haben diese Nachricht erhalten, weil Sie sich bei Crypto Review angemeldet haben. Abmeldung von diesen Nachrichten
You can unsubscribe from this list.

Nein, ich habe mich nirgends angemeldet. Ein Webforum wurde gecrackt.

Cg==

Na, hast du Base64-Schmerzen, Spammer?! Ach, ist ja eigentlich auch egal, ob du dein Spamskript verstehst. Hauptsache, mit dem Reichwerden kennst du dich aus! Du Held, du!

Wer wegen seiner lästigen Anfälle von Vernunft, Verantwortung und Einsichtsfähigkeit keine Lust auf einen gefährlichen Klick in eine Spam hat: So sah die verlinkte Schwindelwebseite im November 2018 aus. Das lief dann noch einige Male, und die einzige substanzielle Änderung bestand darin, dass die verwendeten Logos von Newssites an den „deutschen Markt“ angepasst wurden, also Focus, Bild, Zeit, Welt etc. Aber auch mit dieser Modifikation war der betrügerische Charakter dieses Bullshits sofort erkennbar.

Nacktbilder von Frauen aus Sarstedt

Dienstag, 18. Juni 2019

Aber ich bin hier in Hannover, nicht in Hildesheim…

AUFGEPASST: Dieser Seite enthält erotische Bilder von Girls aus deiner Region!

Aber wenn die in meiner Region wären, dann wären die mir schon aufgefallen.

✔ Garantiertes Sexdate !

Mit echtem Spam-Garantie-Siegel! Ganz dickes Spammerehrenwort! Und los, jetzt klick schon und bezahl Eintritt für dein Kopfkino… ähm… Schwanzkino!

✔ 100% handkontrollierte Profile!

Was bei der Kontrolle rausgekommen ist, wird nicht erwähnt. :mrgreen:

✔ Keine Kreditkarte erforderlich!

Gib Geld in jeder nur denkbaren Form!

So, und jetzt ein paar Fotos von der Fleischtheke. Denn wenn das Blut im Schwellkörper ist, fehlt es im Gehirne, und dann wird viel eher geklickt! Die schwarzen Balken und die „Früchte des Jugendschutzes“ sind natürlich von mir, denn ich muss davon ausgehen, dass die Spammer diese Fotos von „irgendwo aus dem Internet“ mitgenommen haben.

Foto
Sandi

Foto
Melli

Foto
Zoe

Welchen Zweck hat dieser Köder? Richtig:

Kostenlos testen

Man soll in eine Spam klicken, um zu testen. Das kostet auch nichts. Kennen wir ja alle, diese Angst, dass ein Klick Geld kostet. Und um zu testen, muss man sich selbst erstmal ein bisschen datennackig machen, was auch nichts kostet. Erst, wenn man irgendeine virtuelle Frau vor Augen hat, die mit einem kommunizieren will, ist „keine Kreditkarte erforderlich“, weil auch eine Überweisung, Western Union oder PayPal akzeptiert wird. Das Geld ist weg. Die notgeilen, keck ihre Milchfabriken präsentierenden Frauen gibt es nicht. Zu Wucherpreisen kostenpflichtig chatten tut man stattdessen mit irgendwelchen Skripten und mit Animateuren, die meist fuffzig Leute gleichzeitig „bespaßen“. Und nein, das müssen nicht mal Frauen sein…

Schon seriöse Dating-Websites sind Bauernfängerei. Dating-Websites, die mit solchen Spams beworben werden, sind klarer Betrug. Im Bordell gibts für das Geld jedenfalls mehr, und die Frauen sind echt. ;)

Wenn du zukünftig keine weiteren E-Mails von uns erhalten möchtest, klicke bitte hier. Du bekommst diesen Newsletter, weil du ihn entweder angefordert hast oder als Kunde bei uns eingetragen bist.

Ah ja! Und wie bin ich an die „Eintragung als Kunde“ gekommen? Was habt ihr mir verkauft? Und wer zum Henker seid ihr überhaupt?

Impressum

Komm, Spammer, da wirkt deine Anstandssimulation auch nicht. Du musst das Impressum in die Mail reinschreiben und darfst nicht einen Link mit einer Tracking-ID verwenden, bei dem ich mit einem Klick bestätige, dass die Mailadresse existiert und beklickt wird.

RaymondGiz

Montag, 17. Juni 2019

So nannte sich das Krepel mit seiner IP-Adresse eines französischen Zugangsproviders (vermutlich ein mit Schadsoftware übernommener Computer eines Unbeteiligten), der hier auf Unser täglich Spam den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Trickbetruges ablassen wollte (die Bitcoin-Wallets sind von mir unkenntlich gemacht):

Hey. I‘m Jennifer Lopez, I‘m sorry to bother you.
Is no time to explain what is happening, but I urgently need $ 750 in Bitcoins.
I have money but they are on Paypal’s wallet and I need it in Bitcoins for an hour, urgently.
I offer you an exchange, you are now throwing me $ 750 on a bitcoin wallet 1CUy8HNo6vebvyGaBQuEdDtv5Lxxxxxxxx and I will give you a $ 8,000 PayPal transfer as soon as I receive your transfer.
As your money comes, I will immediately email you to clarify your details.
I am ready to pay $ 8000 for your service without a hitch immediately after your $ 750 goes into my Bitcoin wallet.
Just please send money during this hour. My bitcoin wallet 1CUy8HNo6vebvyGaBQuEdDtv5Lxxxxxxxx I need $ 750.

Netter Versuch, „Jennifer“, aber irgendwie auch etwas hirnlos vorgetragen und deshalb selbst für intellektuell Ungeübte sofort als Betrug erkennbar.

Ich hoffe mal, dass die meisten Leute generell nicht so doof sein werden, jemanden völlig Unbekanntem 750 Dollar über ein anonymisierendes Verfahren zuzustecken, weil dieser völlig unbekannte Jemand in einer Kommentarspam mit ganz ehrlich blickenden Spammeraugen verspricht, dafür 8.000 Dollar zurückzuzahlen. Da könnte man sein Geld nämlich auch im Klo runterspülen.

Ich bin mir allerdings sicher, dass der gleiche Spammer die gleiche Masche auch über andere Kanäle ausprobieren wird – zum Beispiel in Webforen und auf S/M-Websites¹. Und je nach Präsentation kann das dort gleich etwas überzeugender aussehen. Also bitte nicht darauf reinfallen! Vor dem Geldausgeben unbedingt das Gehirn einschalten! Vor allem im Internet! Denn schon nach wenigen Sekunden Benutzung eines handelsüblichen Gehirnes wird einem klar, dass sich diese „Jennifer“ auch einfach mit ihrem behaupteten PayPal-Guthaben selbst ganz schnell ein bisschen Bitcoin kaufen könnte und dabei sogar bei halsabschneiderischen Dienstleistern aus der Wucherhölle viel billiger wegkäme, als wenn sie einem Unbekannten 7.250 Dollar fürs Bitcoin-Einkaufen schenken wollte. Ein Internet scheint sie ja zur Verfügung zu haben, diese „Jennifer“. Man sieht es ja an ihrer Spam.

¹S/M ist meine Abk. für „Social Media“. Aus Gründen.

Willige Frauen suchen online Sex! 😍Julia_Bett_Matratze😍 hat dich angeschrieben. Jetzt antworten

Montag, 17. Juni 2019

Browseransicht

Aha, der Spammer geht also davon aus, dass man in seine Spam reinklickt, wenn sie völlig zerschossen aussieht, weil er zu unfähig ist. Der ist aber ein Idiot.

jetzt kennenlernen

Och nö, erzähl mir erstmal, was ich „kennenlernen“ soll.

Willige Frauen suchen online Sex!
Melde dich kostenlos an und teile deine Fantasie!!
Julia_Bett_Matratze
Hey du, ich hoffe mein Name schreckt dich jetzt nicht ab :) Ich bin halt gern auf der Couch oder im Bett und am liebsten nackt. Ich ficke natürlich auch gern. Richtig GEIL ist es früh auszuwachen und schon einen Schwanz in meiner geilen Möse zu spüren. So wache ich am liebsten auf XD Was sind deine geilen Vorlieben? Auf was stehst du? Lass uns doch schreiben und wir tauschen unsere geilen Fantasien aus. Bin für alles offen und freu mich auf dich. Bussi deine Julia

Tut mir leid, Julia, aber so hart, wie du es zu brauchen scheinst, kann und will ich es dir nicht geben.

Kostenlos anmelden

Wie immer ist die Anmeldung kostenlos, die Nutzung nicht. Nachdem man vor den Betreibern eines spambeworbenen, mindestens halbseidenen, vermutlich sogar offen kriminellen Dating-Portals einen Datenstriptease gemacht hat, heißt es ganz schnell, dass man die Kreditkarte zücken soll, um mit irgendwelchen Animateuren oder schlechten Chatskripten zu kommunizieren. Die Frauen existieren nicht, und Sex gibt es nicht. Das Geld ist weg. In einem Bordell hätte man wenigstens etwas vom Geld gehabt.

Jeden Tag kommen neue Mitglieder dazu. Melde dich jetzt GRATIS an und stöbere jeden Tag in den neuen Profilen. Es ist auch was für dich dabei.
Profil von Julia_Bett_Matratze ansehen
Alle Profile ansehen

Der Spammer spricht von „Mitgliedern“, aber in Wirklichkeit gibt es auf den Dating-Seiten der Spammer immer nur „Mitmösen“, also Frauen. Was diese Frauen wohl getan haben, um die ganzen Männer zu vertreiben? :mrgreen:

Wenn du zukünftig keine weiteren E-Mails von uns erhalten möchtest, klicke bitte hier. Du bekommst diesen Newsletter, weil du ihn entweder angefordert hast oder als Kunde bei uns eingetragen bist.

Aha, ich bekomme die Spam entweder, weil ich Spam haben will oder weil ihr meint, dass ich Spam haben will. Gut zu wissen.

Impressum

Ja, Spammer, du mich auch!

Get Longer and Harder all NATURAL!!

Sonntag, 16. Juni 2019

Ich soll noch wachsen? Und versteinern? Natürlich und mit zwei Ausrufezeichen? :D

Do not use ED Pills until you read this..

Wieso nicht? Die funktionieren doch.

This is the most important thing you’ll read all year.

Doctors discovered the hidden dangers behind and they will make you cringe!..

Click here for the full list of deadly dangers.

Ach, weil die Pimmelpillen vom Spammer eine tödliche Gefahr sind. Ich verstehe. Da hat er sogar recht. Aber dass ein Spammer einmal so ehrlich wird… :D

Das beste Mittel dagegen ist es, sich richtige Medikamente verschreiben zu lassen. Die sind sehr wirksam.

Prestigious doctors and scientists are urging men to stop taking these poisons before it’s too late and turn to natural methods instead.

Watch this video

Aber ich soll nicht zum Arzt gehen, sondern mir ein Video mit angesehenen Ärzten und Wissenschaftlern angucken, die leider keinen Namen haben und mir dann etwas erzählen, wofür in der Spam leider kein Platz mehr war. Und das Gute: So ein Video können sogar die vielen Opfer eines Bildungssystems aufnehmen, die des mühelosen Lesens nicht mehr so mächtig sind – diese sind auch viel bessere Spammerkunden.

Over 78,659 people have already tried a recently developed natural program that can reverse your ED permanently in just a matter of days. And all that with an easy method that you can do at home in just 7 minutes, without any help from drugs.

Auf alle Fälle handelt es sich um ein Wunder. Mehr als 17.491 Spamgläubige haben ein Naturheilverfahren ausprobiert, das schon nach wenigen Tagen dazu führt, dass der Pimmel wieder groß und steif wird. Es ist einfach. Es ist schnell. Jeder kann es tun. Es dauert nur sieben Minütchen. Und völlig ohne Medikamente.

Der meint doch nicht etwa einen Suizid. Der ist auch ziemlich natürlich, schnell durchgeführt, braucht nicht unbedingt Medikamente (man kann sich ja auch erhängen oder erschießen) und beendet Erektionsstörungen sicher und zuverlässig. Und vor allem: Niemand, der seine Erektionsstörungen mit einem beherzten Freitod bekämpft hat, hat sich jemals darüber beklagt, dass es nicht gewirkt oder schwere Nebenwirkungen gehabt hätte. Das Verfahren wirkt also zu vollen Zufriedenheit aller, die es jemals angewendet haben. :mrgreen:

Aber das kann nicht sein. Da kann der Spammer kein Geschäft mit machen. Es muss also etwas anderes sein.

Click here to see how this method works.

Um was es sich handelt, erfährt man nur nach einem Klick. Diese Überraschungseier verkaufen sich ja auch sehr gut. Bei einem Klick in eine illegale, asoziale Spam eines spammenden Pimmeldoktors mit Naturheilhintergrund kann ja gar nichts passieren. Und dann kann man auch gleich sehen, um was es geht. Lesen ist ja auch immer so anstrengend.

Please direct your cursor to the following page here

Dümmste Formulierung eines „Click here“ des bisherigen Jahres.

8444 Amherst Dr. Suwanee, GA 30024

Toll, eine kontextlose Anschrift. Soll ich meinen Mauszeiger dorthin führen?

Expel your information from our database by confirming your preference here
335 Primrose Ave. Coraopolis, PA 15108

Scheint so. Wer ein Internet hat, in dem er nicht klicken kann, soll seine Maus aus dem Computer ziehen, ein Taxi bestellen und irgendwo hinfahren. :D

corner longer to two formation back credit by if all

Ja, du mich auch, Spammer!