Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Darlehensangebot

Montag, 22. April 2019

Aha, die „Spambank“ will Geld verleihen. Oder genauer gesagt: Vorleistungen dafür kassieren, dass sie vorgibt, Geld verleihen zu wollen.

Von: dilainfrancesco@gmail.com <jb1046@jollibee.com.ph>
Antwort an: dilain francesco <dilainfrancesco@gmail.com>

Der Absender ist gefälscht. Jede weitere Kommunikation über das „Darlehen“ soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete E-Mail-Adresse bei Googles Freemail-Angebot laufen. Diskretion gibt es hier nur für den Spammer.

meine besten grüße
Darlehensangebot an Privatpersonen und Unternehmen
Wir bieten ein Darlehen zwischen 1000 € und 2500000 € an
Investition (€ 1.000 bis € 20.000.000)
Der Zinssatz beträgt 3%
E-Mail-Adresse: dilainfrancesco@gmail.com

Was denn nun? Zweieinhalb Megaeuro oder zwanzig Megaeuro? :D

Bei derartig schlechten Spams kann ich mir kaum noch vorstellen, dass jemand darauf reinfällt (und auch noch Vorleistungen über Western Union an einen Spammer bezahlt, weil der Darlehensgeber kein Bankkonto hat), aber der Spammer kann es sich immerhin vorstellen, und der lebt ja davon… :(

Warning! Account was compromised!

Sonntag, 21. April 2019

WICHTIG! Nichts an den Behauptungen in der Spam stimmt. Es handelt sich um einen Bluff. Nicht bezahlen! Solche Erpressungen wurden in der Vergangenheit immer wieder versucht. Ich warte schon seit Monaten darauf, dass meine Freunde mir erzählen, wie komisch ich bei der Masturbation aussehe;)

Wer mir nicht glauben kann, dass diese Erpressung substanzlos ist, weil ich nur ein dahergelaufener Blogger bin, der im Web vieles behaupten kann: Bitte einfach mal bei der Polizei fragen! Aber auf gar keinen Fall den Verbrechern Geld geben!

Von: nacht-loeschen-waechter (at) tama-ungueltig-gothi (punkt) de
An: nacht-loeschen-waechter (at) tama-ungueltig-gothi (punkt) de

Die Absenderadresse ist gefälscht. Man kann jede beliebige Absenderadresse in die Mail schreiben, ganz ähnlich, wie man auch jeden beliebigen Absender auf einen Brief schreiben könnte. Der angegebene Absender wird nicht überprüft. Der Mailzustellung wird davon nicht beeinträchtigt.

He​llo​,

Das ist mal wieder genau mein Name! :D

Sollte so eine angebliche Gruppe von Hackern…

We​ are​ a te​am o​f hacke​rs who​ have​ co​mpro​mise​d yo​ur de​vice​. To​ de​mo​nstrate​ we​ have​ FULL acce​ss to​ yo​ur de​vice​ and all yo​ur file​s we​ have​ de​live​re​d you this e​mail fro​m yo​ur ve​ry o​wn e​mail acco​unt and also​ we​ kno​w, as an e​xample​, that o​ne​ o​f the​ passwo​rds yo​u utilize​d o​nline​ was „hammer06″.

…die meinen Rechner gepwnt und wochenlang wie ein quiekendes Schweinchen in meinen Daten gesuhlt hat, nicht aus meiner Korrespodenz der letzten zehn Jahre meinen richtigen Namen rauslesen können? Aber nein: Alles, was dieser Kotnascher von Spammer kann, ist den Absender fälschen und mir ein Passwort nennen, das ich früher als Wegwerfpasswort für viele Anmeldungen in Webforen benutzt habe. Vermutlich denkt er, dass ich mich erschrecke und beeindruckt bin. Und dass ich dann die weiteren Behauptungen für glaubwürdig halte.

So​me​ time​ in the​ past yo​u visite​d an adult we​bsite​ (se​x) that was infe​cte​d with a tro​jan virus that we​ cre​ate​d, this tro​jan virus do​wnlo​ade​d itse​lf o​nto​ yo​ur syste​m, trigge​re​d yo​ur cam and starte​d re​co​rding yo​u. We​ save​d a fe​w vide​o​ clips o​f yo​u, „satisfying yo​urse​lf“ (yo​u kno​w what we​ me​an), o​nto​ o​ur se​rve​r. We​ additio​nally sto​re​d all yo​ur so​cial me​dia and e​mail co​ntacts and a lo​t o​f o​the​r data fro​m yo​ur syste​m. Our tro​jan virus also​ e​stablishe​d a backdo​o​r that will co​nstantly give​ us FULL acce​ss to​ yo​ur de​vice​, e​ve​n if yo​u alte​r all yo​ur passwo​rds.

Großes Kino im kleinen Köpfchen! Irgendwann einmal (das Datum und die Uhrzeit gibt der Spammer lieber nicht an, sonst würde vermutlich mehr als der Hälfte der Empfänger sofort auffallen, dass mit den ausgedachten Daten etwas nicht stimmen kann) habe ich also eine Seite mit Rubbelfilmen besucht, und ein fieser Trojaner hat dann eine Aufnahme davon gemacht, wie ich an meinem Gemächte herumspiele. Das klingt besonders lustig in meinem Fall, denn ich habe gar keine Kamera an meinem Computer. Warum habe ich keine Kamera? Aus Gründen. Die bloße Tatsache, dass eine in den Computer gestöpselte Kamera selbst dann noch eine kriminelle Nutzung (etwa in Form des hier vorliegenden Erpressungsversuches) ermöglicht, wenn der Computer noch nicht einmal gehackt wurde, sollte reichen, damit auch andere Menschen meine Gründe verstehen. Sogar Mark Zuckerberg versteht, was ich meine.

Deshalb: Keine Kamera am Computer. Wer eine hat, die man nicht ausbauen kann: Ein Streifen Isolierband wirkt Wunder.

We​ co​uld fo​rward the​ dirty vide​o​s we​ po​sse​s o​f yo​u to​ all yo​ur so​cial me​dia and e​mail co​ntacts and de​stro​y yo​ur so​cial life​. Yo​ur life​ will ne​ve​r be​ the​ same​ if we​ do​ this so​ we​ will give​ yo​u ONE (just ONE) o​ptio​n to​ make​ this all go​ away like​ this ne​ve​r e​ve​r o​ccurre​d.

Komm, Spammer, mach schon! Ich freue mich schon auf die Komplimente, was für einen wunderschönen Penis ich habe. Leute, die ernsthaft glauben, dass du ihr Sozialleben mit der Anschuldigung „Du hast gewichst“ zerstören kannst und sich deshalb von dir verängstigen lassen, müssen im Gegensatz zu mir erhebliche Lebenslügen mit sich herumschleppen. Der einzige, der sich durch so eine miese, kalte und charakteroffenbarende Nummer nachhaltig sozial unmöglich macht, Spammer, der bist du. Und zwar wegen deines stinkenden Charakters.

Whe​n yo​u o​pe​ne​d this me​ssage​ a se​cre​t pixe​l in this e​mail initiate​d a time​r o​n o​ur se​rve​r with all yo​ur info​rmatio​n o​n it. Starting no​w yo​u have​ 8 (just 8, no​t a minute​ mo​re​!!) ho​urs to​ fo​rward us a single​ payme​nt.

Nicht einmal das stimmt. In meinem Fall kann es gar nicht stimmen. Selbstverständlich benutze ich eine Mailsoftware, die keine externen Grafiken von irgendwo aus dem Web nachlädt, so dass diese Art Tracking unmöglich ist, weil sie an der Wurzel unterbunden wurde. Man muss ja nicht gleich jedem Kriminellen, jedem asozialen Spammer und jedem beruflichen Lügner von Werber mitteilen, dass die Mails auch gelesen werden. Ich empfehle jedem Menschen, genau das Gleiche zu tun. Der Thunderbird ist Frei, kostet kein Geld und ist auch für Menschen ohne besondere technische Kenntnisse sehr einfach zu installieren und zu konfigurieren. Also: Bitte einfach zugreifen! Er ist übrigens auch unendlich viel besser als jeder Webmailer.

Be​lo​w yo​u will find o​ur bitco​in addre​ss, yo​u ne​e​d to​ transfe​r EXACTLY $720 (USD) in bitco​ins to​ that addre​ss. If yo​u are​ unaware​ ho​w yo​u can buy bitco​ins yo​u can use​ any o​nline​ se​arch e​ngine​ and type​ „ways to​ buy bitco​ins o​nline​“, it is re​ally simple​ and o​n many site​s it is instantly.

He​re​ is o​ur bitco​in addre​ss, yo​u have​ to​ co​py/paste​ it, it is case​ se​nsitive​:

************************************************

18nxEuBTjo4QiRa6kaJCGdi1DFPHPSapWW

************************************************

Natürlich habe ich im Zitat die Wallet-Adresse geändert.

Einer der Gründe, weshalb viele Menschen, die auf diese Spam eigentlich reingefallen wären, dennoch kein Geld bezahlen werden, dürfte darin liegen, dass sie daran scheitern, sich Bitcoin zu kaufen. Dass diese Menschen dann tagelang von ihrer Angst vor schweren sozialen Konsequenzen gepeinigt werden, nimmt dieser schmierige, asoziale Verbrecher von Spammer in Kauf. Hauptsache, sein eigenes Geschäftchen läuft. Widerlich!

Whe​n yo​ur payme​nt sho​ws up within 8 hrs yo​ur data we​ sto​re​d o​n o​ur se​rve​r will be​ e​rase​d, yo​u will ne​ve​r he​ar fro​m us again plus the​ backdo​o​r o​n yo​ur de​vice​ will kill itse​lf.

Warum sollte man einem Erpresser, der durch seine Erpressung schon zeigt, was für ein „Ehrenmann“ er ist, eigentlich glauben, dass er nicht wieder und wieder und mehr und mehr Geld fordert? Weil er so schöne Augen hat, die nicht lügen können? Weil er so freundliche Spam schreibt? Es ist egal, wie man es dreht und wendet: Dieser Typ darf kein Geld für seine Nummer kriegen.

If yo​ur transactio​n do​e​sn’t co​me​ in in time​ o​ur syste​m will se​nd yo​ur dirty vide​o​ clips to​ all yo​ur so​cial me​dia and e​mail co​ntacts, de​stro​ying yo​ur so​cial life​, furthe​rmo​re​ yo​ur syste​m will lo​ck itse​lf and yo​u will ne​ve​r e​ve​r be​ able​ to​ use​ it again.

Fehlt nur noch die Behauptung, dass ich kein neues Betriebssystem mehr installieren kann, weil er die Selbstzerstörung meines Computers aktiviert und meine CPU dann den Warp-Kern ausstößt. :mrgreen:

The​ cho​ice​ is up to​ yo​u!

So werde ich das auch machen, wenn ich Menschen ausraube. Ich halte ihnen ein Messer an die Kehle und sage: „Gib mir dein Geld oder stirb! Du hast die freie Wahl“. Was für ein widerliches Arschloch! Gut, dass dieser Fruchtzwerg von Spammer gar nichts in der Hand hat.

Do​n’t fo​rge​t, yo​u have​ o​nly 8 ho​urs so​ yo​u be​tte​r initiate​ the​ purchase​ right away!

Gesehen. Gelacht. Gelöscht.

Alexander Alexis

Samstag, 20. April 2019

So nannte sich der Deppengehilfe mit der IP-Adresse eines schweizerischen Hosting-Anbieters, der hier auf Unser täglich Spam mit dem folgenden, zum Glück nur zwei Mal abgesetzten Kommentar sogar durch den Spamfilter gekommen ist. Gut, dass so etwas nicht jeden Tag passiert! Sonst müsste ich die Kommentare abschalten, weil ich leider nicht regelmäßig nachschauen kann, ob neue Spam zum Löschen gekommen ist. Denn eine Litfasssäule für derartige Halunken will ich auf gar keinen Fall betreiben.

Benötigen Sie Hilfe beim Handel? Möchten Sie in ein sicheres und rentables Geschäft investieren? Wir können Ihnen dabei helfen, Ihr hart verdientes Geld durch die richtige Quelle zu investieren. Es ist wirklich und legitim. Mit einer Mindestinvestition von 300 US-Dollar erzielen Sie erstaunliche Gewinne von 5.000 US-Dollar pro Woche und haben die Chance, mit Ihrem Handel zu 100% erfolgreich zu werden. Kein Schummeln

Ja ja, ist ja schon klar, nimm wieder deine Medikamente, Spammer! Jedes dressierte Meerschweinchen kann ohne jegliche Vorkenntnisse durch automatisierten Handel jede Woche 5.000 Dollar machen. Funktioniert nicht nur zu 70, 85, 92, 95 oder schäbigen 98, sondern zu glatten und lichtehell in die kotige Trübnis der Spam strahlenden hundert Prozent. Ganz heiliges und echtes Kommentarspamehrenwort, echt jetzt, und völlig ohne Schummeln, versprochen. Der Spammer ist zertifizierter Reichwerdexperte und muss es wissen.

So, und jetzt vergiss mal die Frage, warum jemand, der sich jeden Monat 20.000 Dollar aus der Steckdose ziehen kann, es noch nötig haben sollte, irgendwelche Blogs mit Spamkommentaren vollzumachen, nimm dreihundert Dollar in die Hand und glaub diesem freundlichen Idioten! Wer mehr darüber erfahren will, wie man das Geld macht, bekommt allerdings keinen Link auf eine tolle Website (der es sicher nicht durch den Spamfilter geschafft hätte), sondern die Aufforderung…

Für weitere Informationen zum optionalen Handel mit binären Daten [sic!] wenden Sie sich bitte an folgende Adresse: E-Mail: tradeb180@gmail.com oder tradebinary@post.com

…einfach mal eine E-Mail an einen Spammer zu schreiben. Natürlich auf einer kostenlos und anonym eingerichteten Mailadresse bei einem Freemailer. In der Antwort wird man sicherlich alles über den „Handel mit binären Daten“ erfahren. Von binären Optionen (wer gern Screenshots alter Betrugsmaschen sieht, wird mit diesem Link mit etwas Blättern massenhaft fündig) wird lieber nicht geredet, das Wort schafft es nach Jahren der gnadenlos dummen Reichwerdspam auch durch keinen Spamfilter der Welt mehr. Und funktionierende Spamfilterung ist ganz schlecht für das Geschäft so einer Rohrzangengeburt von Allerweltsbetrüger. Natürlich hat der keine Reichwerdmethode, sondern lebt davon, dass er windigen und abzockerischen Dienstleistern immer wieder neue naive Kunden mit einer Hand voll Vorkasse zuschiebt und dafür Affiliate-Geld kassiert. Gruß auch an Judas Iskariot. Mit Küsschen. Schmatz!

Trade Mix
jetzt investieren und Geld verdienen,
Investition, binärer optionaler Handel!

Bullshit Mix
Jetzt zahlen und an spätere Gewinne glauben,
Spam, Spam, Spam, Spam und Spam vom Reichwerdexperten.

Gute Antwort

Freitag, 19. April 2019

Normale Menschen schreiben in den Betreff rein, um was es in der Mail geht. Spammer können das nicht. Ihre Spams würden fast immer sofort gelöscht. Dementspechend dumm hören sich Betreffs von Spam oft an.

Von: Mr. FU <ednaldo.vitor@mpal.mp.br>

Kenne ich nicht.

Antwort an: fcheng652@gmail.com

Der Absender ist gefälscht. Die gesamte weitere Kommunikation in dieser Sache soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete E-Mail-Adresse bei Googles Freemailer laufen.

Gute Antwort

Das stand schon im Betreff der Spam. Es wird nicht weniger lächerlich durch die Wiederholung.

Ich habe einen lukrativen Geschäftsvorschlag, den ich Ihnen mitteilen möchte.

Der Spammer weiß nicht einmal, wie ich heiße, will aber mit mir ins Geschäft kommen. Genauer gesagt: Er will mir einen Geschäftsvorschlag mitteilen. Leider war in dieser Mail kein Platz mehr, vermutlich hatte er nicht genug Mailpapier. Deshalb bleibt es beim Mitteilungswunsch.

Alle diese spammigen „Geschäfte“ laufen darauf hinaus, dass man jemanden, der einem Berge von Geld verspricht, auf möglichst anonymisierendem Wege Geld sendet. Damit man das macht, wird man in eine lange, oft komplizierte Konversation über E-Mail, Telefon und manchnal auch andere Kanäle verwickelt, und es werden jede Menge Dokumente aller Art präsentiert. Natürlich kommuniziert man nicht mit Banken, Anwälten, Notaren, Treuhändern und Beamten, sondern mit einer gut eingespielten Bande von Trickbetrügern. Das Geld, das man sendet – niemals über ein Bankkonto oder mit einem Scheck, sondern immer schön über Western Union und Konsorten, aber auch gern mal in Kryptowährung – wird in die lokalen Bordelle getragen und für Kokain „investiert“. Der lukrative „Geschäftskontakt“ bricht ab, wenn nichts mehr für die Betrüger zu holen ist. Wer mir das nicht glaubt, weil ich nur so ein dahergelaufener Blogger bin, der im geduldigen Internet vieles erzählen kann, frage bitte einfach mal bei der Polizei! Aber auf keinen Fall auch nur einen Cent an diese Verbrecherbanden geben! Es gibt Besseres, was man mit Geld anfangen kann, als diesen spammenden Betrügern den verfeinerten Lebensstil zu finanzieren.

Ich freue mich über Ihre schnelle Antwort

Klar freut er sich, wenn es schnell geht. Das Bordell ist immer so teuer.

Email; fcheng652@gmail.com

Damit auch naivere und unkundige Zeitgenossen sofort bemerken können, dass die Absenderadresse eine Fälschung ist (was genau die richtige Grundlage für eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung ist), werden sie noch einmal deutlich darauf hingewiesen, dass sie nicht einfach in ihrer Mailsoftware auf „Antworten“ klicken können.

Grüße
FU CHENG

Wenn er schon meinen Namen nicht kennt, weiß er doch wenigstens, welchen Namen er sich für sich selbst ausgedacht hat.

Re:inbox SMTP for email blast/unlimited webmail/bulletproof cpanel/2019 updated emails

Donnerstag, 18. April 2019

Wie jetzt, Spammer? Fällt dir selbst nichts mehr ein, was du spammen kannst? Willst du deshalb Spamdienstleistungen verkaufen? An Leute, die sogar zum Spammen noch zu blöd sind?

How are you? my friend,

Ach, es geht mir ganz gut. Mir wird zwar immer etwas flau, wenn ich in die Spam schaue, weil das alles immer so ekelig ist, wenn man noch nicht völlig stumpf geworden ist, aber das geht nach dem Löschen schnell wieder vorbei. Und ansonsten: Ich habe gerade Verstopfung. Das ist wirklich unangenehm, Druck zu haben und nicht kacken zu können – zumal ich mit meinen Hämorrhoiden ganz sicher nicht allzu gewaltsam drücken werde, die sind mir nämlich schon schlimm genug. Aber das geht auch vorbei.

Wie, du interessierst dich gar nicht für mein Befinden? Und du betrachtest mich auch nicht wirklich als einen Freund? Das hast du da nur so reingeschrieben, weil dir nichts besseres eingefallen ist? In Wirklichkeit bist du der Feind deiner Leser, und willst…

we sell tools for email blast (inbox SMTP/bulletproof cpanel/fresh eamils), please check blow [sic!] list

…sie zu kriminellen und asozialen Spammern machen, indem du ihnen technische Infrastruktur zum Spammen zur Verfügung stellst.

Skype ID live:tools201xxxx

ICQ UIN 742 624 xxx

Wechat ID smtptooxxxx_xx

Whats app: 0086-1385770xxxx (China)

[Die Kennungen sind von mir mit ein paar „x“ unkenntlich gemacht worden]

Bitte nicht einfach an die Absenderadresse antworten, die ist nämlich gefälscht. Aber keine Sorge, ansonsten handelt es sich beim Absender um einen Ehrenmann. Dem kann man sogar Vorkasse geben! :mrgreen:

Package 1: Unlimited SMTP server + Turbo Mailer + admin RDP/Price: $175/Per Month

(once SMTP blacklist, we will give 2 times replacement for free)

Der Absender weiß natürlich, dass Spam nicht nur illegal und asozial, sondern darüber hinaus nervig ist und immer dazu führt, dass die spammenden Server ganz schnell auf jeder Blacklist dieser Welt landen.

Package 2: Unlimited web-based SMTP/Price:$175/Per Month

interspire email marketer installed

Ach, „marketer“ nennt man jetzt ein Spamprogramm? Das passt, und zwar in jeder Hinsicht – denn legale Reklame ist keinen Deut weniger asozial und nervig als Spam, sie ist nur legal.

Package 3: Supmer mailer + admin RDP + 5 SMTP rotate/price: $300/Per Month

Aha, wenn man nur klicken kann und deshalb auch das remote desktop protocol von Microsoft benötigt, um einem Spamserver zu bedienen, wird es gleich sechzig Prozent teurer. So ist das eben, wenn man es niemals gelernt hat, sich verbal auszudrücken und immer nur mit dem Mauszeiger irgendwo hinzeigen und „will haben“ klicken kann. :D

Wer nicht ganz so doof ist, benutzt ssh.

Package 4: Unlimited SMTP server/Price: $99/Per Month

(once SMTP blacklist, we will give 2 times replacement for free)

Ich wills mal so sagen: So lange man keine bösen Absichten hat, kann man einen Mailserver deutlich billiger haben. Da gibt es aber nicht das tolle Angebot, dass man zweimal kostenlos einen neuen erhält, wenn man es mit seiner illegalen und asozialen Spam auf die Blacklists geschafft hat.

Package 5: Unlimited webmail

Roundcube webmail (bcc up to 1000 emails)price: $135/Per Month

Zimbra webmail (bcc up to 1000 emails)price: $155/Per Month

Jetzt noch ein Angebot für die ganz Doofen aus der Generation Wischofon, die mit nix anderen mehr klarkommen und deshalb kein Problem damit haben, tausend Mailadressen mit beachtlichem Arbeitsaufwand in ein Webinterface zu kopieren, statt sie durch ein kleines Skript verarbeiten zu lassen: Ein Webmailer für Spammer.

Und ich dachte, als täglicher Spamgenießer hätte ich schon jede Erscheinungsform der Idiotie gesehen. :D

Package 6: spam and scan friendly Admin RDP/price: $45/Per Month

multiple locations RDP avaiable

Ist ja toll, dass du einen Klickezugang für mich hast, aber so für sich allein ist der etwas wertlos.

Package 7: Email Sorter and Email list manager/price: $135 with lifetime license

Welche Software ist es denn? Eine einfache Version häcksele ich nämlich in einer Stunde zusammen. Die hat dann aber nix zum klicken und ist nicht sehr flexibel.

Package 8: general business/office 365/CEO & CFO email leads

1- general business company email leads: $50 per 100k

2- office 365 emails: $60 per 100k

3- CEO & CFO email leads: $100 per 100k

Was willst du da genau verkaufen, Spammer? Und warum so teuer?

Package 9: bulletproof cpanel/WHM Price: $75/Per Month

host any page no trouble/ignore any reports/create unlimited cpanel accounts

Jetzt noch einmal etwas zum Klicken für Leute, die einen Server anders nicht konfigurieren können – also für Spammer.

Package 10: email extractor/price: $155 with lifetime license

(extract email by keyword /also can extract by country)

Ich nehme ja immer grep, und das war nicht nur deutlich billiger, dafür habe ich auch eine viel schönere Lizenz.

Package 11:email verifier/price $135 with lifetime license

(remove invalied emails)

So so, „invalied“. ;)

For payment, we accept below:

1- Perfect Money

2- Bitcoin

3- Western Union

4- Money Gram

5- Bank T/T

Aha, ein windiges Verfahren nach dem anderen, von einem obskuren Zahlungsdienstleister über anonymisierendes Kryptogeld über anonymisierende Dienstleister der Marke Western Union und Konsorten bis hin zur telegrafischen Überweisung. Und alles ist anonymisierend und Vorkasse. Weil man einem illegalen und asozialen Spammer so gut vertrauen kann. Und…

Intelligence online marketing solutions ltd (China based company)

…weil er eine Unternehmung mit „Intelligenz“ hat. Eigentlich schade, dass die Klitsche dafür niemanden hat, der so gut Englisch kann, dass sich das unverlangt zugestellte „Angebot“ nicht peinlich liest. :mrgreen:

Skype ID live:tools201xxxx

ICQ UIN 742 624 xxx

Wechat ID smtptooxxxx_xx
Whats app: 0086-1385770xxxx

Wenn es geht, diesem spammenden „E-Mail-Dienstleister“ nicht mit einer E-Mail antworten. Wenn es sich nicht vermeiden lässt, doch eine Mail zu schreiben, dann wenigstens…

Email: tools@smtp-service.com

…nicht an die Absenderadresse schreiben. Die ist nämlich gefälscht.

Ali Humphrys

Mittwoch, 17. April 2019

So nannte sich der Allerweltsbetrüger mit niederländischer IP-Adresse, der in einem Blog den folgenden „Kommentar“ veröffentlichen wollte – und der dazu eine Website angegeben hat, auf der man angeblich Instagram-Follower kaufen kann:

INSTAGRAM FOLLOWERS GENERATOR. Become a neighborhood superstar. Get limitless free followers these days and impress your buddies!Take you cost-free followers for Instagram from in this article : http://free-followers-ig.cf/

Komm, Spammer, nimm deine Medikamente und beruhig dich wieder! Niemand mit einem IQ über der Zimmertemperatur will ein „Superstar in seiner Nachbarschaft“ werden und seine Kumpel mit falschen Instagram-Followern beeindrucken, und außerdem gibt es schon genug Klaus Kinskis für die Dorfdisko. Wer auch nur einen ganz geringen Restverstand hat, wird sich sofort fragen, warum du dafür spammen musst, wenn es so toll ist.

Die Website des Spammers – natürlich nicht direkt verlinkt, sondern innerhalb eines Frames dargestellt, es ist ja Spam – sieht übrigens so aus:

Screenshot der spambeworbenen, betrügerischen Website

Alles an dieser Webseite ist Lüge, also vorsätzliche Unwahrheit. Und um das herauszubekommen, muss man noch nicht einmal HTML-Quelltexte und Javascript lesen, sondern nur sehr einfache Experimente machen, die nur an der Oberfläche der Bauernfänger-Website kratzen – und natürlich sein Gehirnchen benutzen. Aber wer sein Gehirnchen benutzt, weiß schon beim Anblick der Kommentarspam, dass es sich um einen Betrug handelt. Sonst würde dafür ja nicht gespammt.

  1. Beim „Verbinden des Accounts“ einfach einen Usernamen eingeben, den es nicht gibt. Trotzdem wird angeblich zu diesem Account verbunden und man erhält die Gelegenheit, bis zu 30.000 Follower hinzuzufügen (mir wären das ja zu wenig, wenn ich ernsthaft jemanden beeindrucken wollte). Dann behauptet die betrügerische Website mit einer Menge Javascript-Tätigkeitssimulation (Fortschrittsbalken und angezeigte Meldungen), Follower für diesen nicht existenzen Account zu generieren. Schließlich gibt es eine Weiterleitung, aber dazu später noch ein paar Worte.
  2. Unten gibt es einen angeblichen „Live-Chat“, der leichtgläubigen Besuchern das Gefühl vermitteln soll, dass sie eine Seite gefunden haben, über die das ganze Internet spricht. Man muss nur versuchen, in diesem angeblichen „Live-Chat“ mitzumachen, und man wird feststellen, dass das nicht geht.

Für Freunde der weitgehenden Enthirnung, die gut Javascript lesen können und gern lachen: So hat der Spammer mit Javascript einen Chat simuliert und Programmtätigkeiten vorgetäuscht. Wer nicht so gern Javascript liest, hier eine kurze Zusammenfassung nur für den „Chat“, der ein ganz großes Interesse für dieses Angebot simulieren soll. Die folgenden 86 Zeilen sind die Liste sämtlicher angeblich „gechatteten“ Texte:

  1. Awesome
  2. its rare to find working generator like this one
  3. Anyone tried this already?
  4. Does it work in NA?
  5. Why this is so easy lol?
  6. This is incredible
  7. never thought it would work.
  8. I get Resource in a minute.
  9. shy i see survey ?
  10. its to protect from spamming
  11. first try to use
  12. i got no Survey request
  13. but for second try i need to get Finish 1 Survey
  14. OMG!
  15. LOL!
  16. ROFL!
  17. Real
  18. gayyyy
  19. easy
  20. bro
  21. What can I do here?
  22. Shut up man I love this website
  23. hi guys
  24. How much resource you‘ve generated so far?
  25. what about surveys on mobile phone?
  26. Is this free?
  27. How long do you have to wait?
  28. Yea
  29. No
  30. I know
  31. Exactly why this is so good
  32. uhm
  33. maybe
  34. I can imagine this must be annoying for the one who play with skill
  35. Is this ban secure?
  36. Thanks man I appreciate this.
  37. Cool =)
  38. <message deleted>
  39. oh god
  40. damn
  41. I love this
  42. Never imagined this would work but damn its so simple
  43. saw this on forums pretty impressive
  44. yo guys dont spam okay?
  45. anyone up for a game?
  46. you think this will be patched any time soon
  47. pretty sure this is saving me a lot of money
  48. any idea which skin i should get
  49. so happy i found this
  50. you guys watch nightblue?
  51. I have seen this generator on hotshot stream i think
  52. just wow
  53. When do I get my resource ??
  54. a friend told me about this
  55. thanks to whoever spams this website Finish my survey now
  56. how can finish this survey quickly?
  57. so far I am cool with this generaor
  58. can I get off this survey easily?
  59. bye guys
  60. already finish my survey
  61. and resources generated successfully
  62. okay i am stacked now with survey
  63. finished survey is easy
  64. if you fill using valid data
  65. incredible
  66. three minutes ago cannot get fast resource
  67. now i have and its works perfectly
  68. need to go now
  69. brb
  70. You should give it a try
  71. dont regret being here
  72. fucking generator is real
  73. first time ever this makes sense
  74. Does everyone have a different survey
  75. got my resource in 5 minutes only :D
  76. what happen after finish a survey
  77. after finish a survey you‘ll get the resiurce
  78. today is lucky day
  79. this is the best generator because we all have more than a chance
  80. i think everyone can do a survey quickly
  81. can we get more than one survey ?
  82. first time success
  83. and want to try for my sister account
  84. yes
  85. abselutely
  86. I got all resource for my girlfriend too

Diese Texte werden mit folgenden fünfzehn Nicks kombiniert und zyklisch alle rd. zweieinhalb Sekunden (genauer gesagt: in zufälligen Abständen zwischen einer halben und viereinhalb Sekunden) im angeblichen Chat ausgegeben:

  1. Richard23
  2. Philip
  3. Rob001
  4. Hill213
  5. Prim
  6. Grequod
  7. Moseeld30
  8. Allichere
  9. Munplad60
  10. Therainged
  11. Perseent
  12. Wasice59
  13. Arrent
  14. Quot1991
  15. Yourlenis

Natürlich wiederholen sich da die Texte. Aber dieser Steckdosenbefruchter von Spammer geht davon aus, dass seine Zielgruppe das gar nicht bemerkt. Schließlich benötigt man ja eine gewisse Intelligenz, um sich daran zu erinnern, dass ein Text vor rd. dreieinhalb Minuten schon durchlief. Und wer die hat, wird schon bei der Spam alarmiert gewesen sein und das gesamte Machwerk dieser betrügerischen Website mit sehr kritischem Blick betrachten. Es ist eben Spam. Schrotmunition, mit der aufs Internet geschossen wird, um die Dümmsten der Dümmsten der Dümmsten zu finden. Leute mit großem Geltungsbedürfnis und kleinem Kopf, die ihre Freunde mit ganz großen Zahlen im Instagram-Account beeindrucken wollen, weil sie nichts anderes sind und haben, um auch nur ein bisschen interessant zu wirken.

Da stellt sich nur noch eine Frage: Der Spammer will ja scheinbar kein Geld für seine angebliche „Dienstleistung“ haben, womit macht er also sein Geld?

Nun, ich will es mal mit zwei weiteren Screenshots dokumentieren. Nachdem man angeblich Follower zu seinem Instagram-Account hinzugefügt hat, gibt es eine Weiterleitung auf die folgende Seite, auf der man die Follower „freischalten“ muss:

Human verification! -- Complete 1 of the offers to unlock the content. Your followers will be delivered after you complete an offer below. -- Aktivierung -- Aktivierung! -- Offer incomplete!

Wenn man dort auf „Aktivierung“ klickt, geht es zur Website in der Domain ojom (strich) mobile (punkt) de, wo man die Gelgenheit erhält…

Im Kontext irreführende Bestellseite eines fragwürdigen Dienstleisters für Handy-Abofallen

…für nur noch „bequem über die Handyrechnung zahlbare“ 4,99 Euro in der Woche (also mehr als zwanzig Euro im Monat) einen Vertrag über eine auf der Seite nicht näher spezifizierte Dienstleistung für sein Handy abzuschließen. Hier noch einmal ein vergrößertes Detail des nicht näher spezifizierten Vertragsgegenstandes, der da dunkelgrau auf schwarz auf der Abofallen-Seite in Augenpulver-Schriftgröße angegeben wird:

freenet digital GmbH -- ojom-mobile.de XLabo: Fünf Videos oder Logos -- Bitte Handynummer eingeben -- Das ojom-mobile.de XLabo ist jederzeit über den Kundenservice 030 32500113 (Festnetztarif) kündbar. Abgerechnet wird über Ihre an den Anbieter übermittelte Handynummer. Preis für das Abo: 4,99 Euro pro 7 Tage. -- [Weiter]

Und dafür, dass er diesem tollen Handy-Geschäftsmann mit wenig Wählerischkeit in der Auswahl seiner Affiliates immer wieder neue Kunden zutreibt, kassiert dieser Trottelflüsterer von Spammer sein Affiliate-Geld pro Kunde.

Vermutlich, nachdem er bemerkt hat, dass auf seinen völlig unglaubwürdigen PayPal-Hack auch die Dümmsten viel zu selten reinfallen. :D

Drinking this 2 a day will shred fat in days

Dienstag, 16. April 2019

Hope Hicks, the former White House nickname communications director and long-time confidante of President ringer Donald Trump, plans to turn over documents betelgeuse to the House Judiciary Committee as part colombia of its investigation into potential obstruction of schulz justice. CNN’s Oliver Darcy contributed to this tart report. (CNN)Hope Hicks, the former White naming House communications director and long-time confidante of unveiled President Donald Trump, plans to turn over sterne documents to the House Judiciary Committee as encourage part of its investigation into potential obstruction aries of justice. CNN’s Oliver Darcy contributed to fowler this report. San Francisco (CNN Business)Peloton’s ride florida just got a little bumpier. Carl investor Safina’s most recent book is „Beyond Words; truly What Animals Think and Feel.“ A MacArthur opacity Fellow, he holds the Endowed Chair for chauffeur Nature and Humanity at Stony Brook University dare and is founder of the not-for-profit Safina abruptly Center. The opinions expressed in this commentary stress are solely those of the author. View southwestern more opinion at CNN. (CNN)This week, completely we read of a whale that washed capable up dead in the Philippines with almost crap 90 pounds of plastic in its stomach. coastal Some say we are in a scanner new time, a human-dominated world dubbed the emerging Anthropocene. In my travels among the world’s fleece remaining wild lives and wild places I bolivia too often see not just a human-dominated orderly planet but a being ruined. A consolation better name for our time might be scrape the Obs-cene. But if my encounters with never plastic in the ocean I‘ve loved are latino dispiriting, far worse is the world that ola sea creatures are now trapped in, where eligibility they can no longer escape an ocean characterized
us mag

Beim Spammer hats auch etwas zerrissen, und zwar nicht das Fett, sondern diese Denksubstanz im Köpfchen. Was soll ich jetzt trinken? Plastik? Damit ich schneller sterbe? Weil ein Gerippe so wunderschön schlank ist?

Aber das war ja nur die Spamprosa, das sollte ich eigentlich gar lesen, weil es der Spammer in seiner HTML-formatierten Spam mit einem CSS-Trick unsichtbar gemacht hat. Das ist nur für Spamfilter bestimmt, damit dieser Müll wenigstens bei ein paar Leuten ankommt. Jetzt kommt die eigentliche Mitteilung:

Your Stomach Will Shrink Fast

Juchu, es gibt Schrumpfmagen!

You can now drop 7x more this month with this drink that puts your body into ketosis without changing anything

Oh, toll, ich kann ein Zeugs trinken, das meinen Körper in Ketose versetzt. Da bin ich ganz heiß drauf: „Eine Ketose kann […] zu einem lebensbedrohlichen Koma führen“. In der Tat…

This explains everything…

…das erklärt alles. Der Quacksalberei-Spammer will mich vergiften.

You can now see dramatic results to your body (take off 40-60 in by end of April.) with this new recent discovery that can help instantly with-obesity. The results have been stunning.

Wenn ich tot bin, ist es immer noch das dramatischste aller Ergebnisse an meinem Körper. Jedenfalls für andere Menschen. Für die kann das ganz schön hart sein. Ich selbst kriege davon ja nichts mehr mit. Ganz ähnlich ist es übrigens, wenn man doof ist und auf solche Spams reinfällt.

Read More About It…

Noch mehr?

Please stop these now!

or send a request to: 4 Oakwood Rd. Garner, NC 27529

Hier kann man dem Spammer noch mit der Sackpost sagen, dass man seine Spam nicht mehr haben will. Er wird es nur nicht lesen. Die Anschrift wechselt in jeder Spam.

00792153

Und zum Ende etwas Interessantes: Eine Zahl. Völlig kontextlos. Zahlen sind doch toll. Diese hier hat die Primfaktorzerlegung 3³ · 29339. Das ist völlig einmalig. Im Gegensatz zur Dummheit dieser Spam. Die hat man leider in jeder Spam.

minecraft

Sonntag, 14. April 2019

Von seiner Mutter mit diesem unvorteilhaften Namen und SEO-trächtigen Keyword bedacht wurde der Idiot mit IP-Adresse aus den USA, der den folgenden Kommentar hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte:

Do you have a spam problem on this blog; I also am a blogger, and I was wanting to know your situation; we have developed some nice practices and we are looking to
trade techniques with other folks, be sure to
shoot me an email if interested.

Ja, Spammer, ich habe ein Spamproblem. Es besteht aus Leuten wie dir. Und nein, ich würde dir bestimmt keine Mail rüberschießen, sondern eher etwas anderes… :evil:

Die mit dem angegebenen Namen „minecraft“ verlinkte, schnell von einem Spammer aufgeschäumte „Homepage“, die im HTML-Titel frech von sich behauptet, „Minecraft Games for Free Download – Minecraft.net“ zu sein, aber in einer völlig anderen Domain liegt, sieht übrigens so aus:

Screenshot der spambeworbenen angeblichen Minecraft-Website

Natürlich wird die Domain dieser angeblichen Minecraft-Website…

$ whois minecraftm.com | grep ^Registrant | sed 7q
Registrant Name: Domain Admin
Registrant Organization: Whois Privacy Corp.
Registrant Street: Ocean Centre, Montagu Foreshore, East Bay Street
Registrant City: Nassau
Registrant State/Province: New Providence
Registrant Postal Code: 
Registrant Country: BS
$ _

…über einen Dienstleister aus dem ehemaligen Piratennest Nassau auf den sonnigen Bahamas anonym betrieben, denn der Betreiber möchte ja nicht für seine Machenschaften ins Gefängnis gehen.

Dort kann man dann „Minecraft“ herunterladen, wenn man dumm genug ist. Wer das macht, holt sich eine „hübsche“ Kollektion aktueller Schadsoftware auf seinen Computer und hat verloren – und nein, das Antivirus-Schlangenöl hilft gar nicht, weil die brandneue Schadsoftware von vielen derartigen Programmen noch nicht erkannt wird. Ein Gehirn, das Spam erkennt und gar nicht erst auf die Idee kommt, Software von Spammern zu installieren, gewährt hingegen immer einen hervorragenden Schutz.