Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kategoriearchiv „Mail“

RE

Freitag, 20. Mai 2022

Kontra! 😉️

Ich habe dieser Gestalt…

Von: jachavezb@alum.emoderna.cl
Antwort an: francoispinault03@outlook.com
An: Recipients <jachavezb@alum.emoderna.cl>

…mit ihrem gefälschten Absender und ihrer anonym und kostenlos eingerichteten Microsoft-Freemail-Adresse noch nie etwas gemailt. Die Behauptung aus dem Betreff, es handele sich um eine Antwort, ist also eine Lüge. Aber das kann man sich eigentlich denken, wenn man beim Hingucken auf die Empfängeradresse sieht, dass diese Spam als BCC: an ganz viele Empfänger gleichzeitig geht. 🚽️

So viele Leute, die in den „Genuss“ so großen Spenderherzens kommen:

$3,5 Millionen wurden von François Pinault aufgrund der Covid-19-Pandemie an Sie gespendet

WhatsApp: +44744144■■■■

Ist das nicht nett? Ich kriege 3,5 Megadollar. Weil ich eine Mailadresse habe. Und weil es Corona gibt. Von jemanden, den ich nicht kenne, und der nicht einmal meinen Namen kennt. 🤣️

„Geschichten zur Einleitung eines Vorschussbetruges sind ja immer ein bisschen dünn, dumm und unglaubwürdig“, hat sich dieser Spammer gesagt, „und deshalb lasse ich die Geschichte einfach weg. Dann muss ich auch nicht so viel schreiben.“. Schreiben ist ja Arbeit, und da hat er halt keinen Bock drauf. Kann ich grundsätzlich verstehen… 🛠️

Alle weitere Kommunikation bitte über WanzÄpp. Genau so anonym wie über eine Freemail-Adresse, aber mit Telefon. Denn am Telefon laufen die Betrüger zur Hochform auf und quasseln ihren Opfern eine Vorleistung nach der anderen aus der Tasche. 📞️💸️

This email has been checked for viruses by Avast antivirus software.
https://www.avast.com/antivirus

Dieser Avast-Werbespruch ist nicht nur Bullshit, weil man ihn einfach in seine Mail kopieren kann und eine Kollektion aktueller Schadsoftware anhängen kann, er kommt auch nur in Spam vor. Kein denkender und fühlender Mensch belästigt seine Mitmenschen mit einer derartigen Bullshit-Reklame. 💩️

Dear friend, Inquiry for Investment

Donnerstag, 19. Mai 2022

Qualitätsbetreff! 🏆️

Von: Mrs Aisha Al-Qaddafi <mrsaishagaddafi960@gmail.com>
Antwort an: mrsaishag45@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Einmal die üblichen Qualitätsmerkmale: Der Absender ist gefälscht, die Antwort soll an eine kostenlos und anonym eingerichtete Adresse bei einem Freemailer gehen und diese Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. 🥇️

Aber wer schreibt mir da?! 😂️

Dear friend, Inquiry for Investment

Das hast du schon im Betreff geschrieben, Aischa. Außerdem heiße ich gar nicht „Lieber Freund“. Aber es scheint dir ja egal zu sein, bei wem du investierst, das sind ja alles liebe Freunde. 👽️

I came across your e-mail contact prior to a private search while in need of your assistance. I am pleased to use this medium to open a mutual communication with you and to ask for your permission and acceptance to partner with you to invest in your country.

Du hast ja sogar kapiert, dass man mit E-Mail kommunizieren kann, Aischa. Das hätte ich dir gar nicht mehr zugetraut. 😀️

Aber wie bist du auf die Idee gekommen, dass jemand, dessen Namen du nicht kennst, den du noch nie gesehen hast und dessen Mailadresse „gammelfleisch“ im Namensteil lautet, dir bei deinen Geschichten mit blutdurchtränktem Geld helfen könnte. Ach, du hast einfach mit einem Harvester Mailadressen eingesammelt, weil du glaubtest, so käme man an Bankkaufleute und anderes Geschmeiß mit stinkendem Charakter unterm feinen Zwirn? Und dabei hast du dann auch die Mailadresse für unseriöse Geschäftsvorschläge aus dem Impressum gefunden, weil es die einzige ist, die man auch mit dem schlechtesten Harvester auslesen kann? Du erzählt ganz schön krumme Geschichten aus 1001 Nacht, Aischa. 🧞️

My name is Aisha Gaddafi, a single Mother and a Widow with three Children. I am the only biological Daughter of the late Libyan President Late Colonel Muammar Gaddafi. I have an investment fund worth Twenty-Seven Million Five Hundred Thousand United States Dollar $27,500,000.00 which I want to entrust to you for investment project assistance in your country, Maybe from there, we can build a business relationship in the near future.

So ein Arschloch als Vater, und dann doch nur so wenig Geld in einem Ölstaat zusammengerafft? Und keine Kontakte, die dir das bisschen Geld verschieben können? Und deshalb nimmst du einfach jeden? Komm Aischa, das kannst du deinen Freunden in Tobruk erzählen, wenn die mal wieder richtig lachen möchten. Oder deinen drei Kindern. 🤡️

I am willing to negotiate an investment/business profit sharing ratio with you based on the future investment earning profits.

Na, das ist ja toll. Ich kriege Geld! 🤑️

Leider bin ich gerade so erheitert, dass ich gar nicht mehr diese dumm machende Gier habe. 😂️

If you are willing to handle this project on my behalf, I shall appreciate your urgent response to provide you more details to proceed further. Kindly get back to me at my discreet Email (mrsaishag45@gmail.com) for further discussion.

Bitte ganz fest an das Geld glauben, denn schließlich ist nur die Absenderadresse der Mail gefälscht, der Rest stimmt. 🤥️🤣️

Und bitte ganz fest daran glauben, dass eine Kommunikation über Millionenbeträge in unverschlüsselter und nicht digital signierter E-Mail über eine Freemail-Adresse vorsichtig ist! 🤦‍♂️️

Best Regards
Mrs Aisha Gaddaf

Mit Winkewinke von Aischa, die sich, nachdem sie ihre wesentliche Botschaft fertig geschrieben hat, ausgerechnet bei ihrem Namen verschreibt. Vermutlich war der Trickbetrüger, der diesen hirnzerreißenden Text abgesondert hat, mit seinen Gedanken schon wieder im Puff und mit seinen Lippen schon wieder an der Wodkaflasche, als sich sein Schreibwerk zum Ende neigte. Na ja, man kann ja auch nicht immer Glück beim Denken haben. 🍀️

Entf! 🗑️

Bitte melden! Es ist sehr dringend!

Mittwoch, 18. Mai 2022

Das kann ja gar nicht so dringend sein. Und was es sein soll, steht natürlich auch nicht im Betreff. Ist ja eine Spam. 💩️

Hallo,

Genau mein Name! 👍️

Aufgrund Ihres Erfolges haben Sie sich ein beachtliches Guthaben aufgebaut und jetzt ist dieses Guthaben auch online verfügbar.

Hier können Sie darauf zugreifen…

Das ist ja toll, dass ich so viel Erfolg hatte und dass…

Das Guthaben steht Ihnen unbegrenzt lange zur Verfügung, aber ich bin mir sicher dass Sie es sofort wollen.

Ich warte auf Ihre Antwort!

…irgendein Guthaben jetzt unbegrenzt lange zur Verfügung steht. 😎️

Was heißt eigentlich „unbegrenzt lange“? 🤔️

Warnung!: Wenn Sie in den nächsten 24 Stunden nicht auf diese Email reagieren verfällt Ihr Guthaben und kann nicht mehr ausgezahlt werden.

Aha, 24 Stunden sind die neue Unendlichkeit! 🤣️

Achtung: Bitte das kurze Formular auf der Webseite ausfüllen damit das Geld an Sie ausgezahlt werden kann!

Freies Geld für alle. Nur ein kleiner Datenstriptease. Und vielleicht ein paar Vorleistungen. Oder eine Einzahlung, die sich durch irgendein Wunder vollautomatisch vertausendfacht. Aber dann kann es ausgezahlt werden, das Geld mit den unbegrenzt langen 24 Stunden Verfügbarkeit. 🎅️

Viele Grüße,

Ole Schwarz

Mit Winkewinke vom Spammer, der nicht ganz so erfolgreich gewesen zu sein scheint. Zumindest nicht bei der Nutzung seines Gehirnes. 🧠️

Wenn Sie Ihre Email aus unserem Verteiler austragen wollen klicken Sie hier

Dieser Link und alle anderen Links aus dieser Spam gehen – mit einem kleinen Umweg über den dicksten Freund und Helfer des Spammers, über Google – in die Domain azwertag (punkt) ru, die schon…

$ surbl azwertag.ru
azwertag.ru	LISTED: ABUSE
$ _

…einschlägig für Spam bekannt ist und auf allen Blacklists steht. Wer da klickt, der lasse alle Hoffnung fahren! 🔥️

Diese Spam aus dem Irrenhaus des Spameinganges ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

Generaldirektion Zoll und indirekte Rechte

Dienstag, 17. Mai 2022

Vorab: Diese E-Mail kommt nicht vom Zoll. Es ist eine Spam. Sie geht in identischer Form an sehr viele Empfänger. Auch an mich. Deshalb ist sie auch so unpersönlich formuiert. Ich erwarte kein Paket. Alles, was in dieser E-Mail steht, ist Lüge. Auf gar keinen Fall diesen Betrügern Geld geben. Man kann wirklich etwas Besseres mit seinem Geld anfangen. ⚠️

Mein Exemplar dieser Spam wurde über eine IP-Adresse aus Malaysia versendet. Es ging an meine einzige E-Mail-Adresse, die…

Von: Deutschepost <Noreply@deutschepost.de>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

…auch ein ganz schlecht programmierter Harvester im Impressum einsammeln kann. Darüber steht übrigens „Kontaktadresse für unseriöse Geschäftsvorschläge“. 😉️

Sehr geehrter Kunde,

Genau mein Name! 😁️

Ihr DHL-Paket: Nr. RR2984065297DE, versandt am 15.05.2022, wird bearbeitet. Damit wir Ihr Paket liefern können, werden dem Importeur die Mehrwertsteuerkosten erneut in Rechnung gestellt.

Krasses Paket. Das hat ja sogar eine Nummer. Für mich und die meisten anderen möglichen Paketempfänger wäre zwar ein Absender etwas informativer, aber so eine Nummer sieht auch immer sehr wichtig aus. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass den Spammern demnächst die Nummern ausgehen sollten, habe ich hier noch ein paar:

$ perl -e 'for(1..10) { printf("%c%c%010dDE\n", 65+rand(26), 65+rand(26), int(rand(1e11))); }'
UW53611993048DE
EE49018302116DE
HX13746636569DE
VG64386086327DE
NW26906095056DE
JH32627504167DE
JG50839970430DE
MK37733138234DE
RP77101311842DE
TJ70375195020DE
$ _

Nach den geltenden Zollbestimmungen ist jede Einfuhr aus einem Land außerhalb der Europäischen Gemeinschaft mit einem Handelswert von mehr als 22 EUR unabhängig von der Art der Waren steuerpflichtig *.

* Artikel 134-I und II-1 ° des CGI: GESETZ Nr. 2012-1510 vom 03. Mai 2017 – Art. 68 (V) Die Validierung des Paysafecard-Guthabens für die Zahlung von Zollgebühren ist gültig.

Krass, ein Gesetz, in dem eine Marke eines Zahlungsdienstleisters genannt wird. Wenn das mal nicht gegen das Gleichheitsgebot verstößt… 🤣️

Um die Zustellung Ihres Pakets für Ihre Heimatadresse zu ermöglichen, bitten wir Sie, Ihre nicht bezahlten Zollgebühren zu regulieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen, um die Zustellung Ihres Pakets abzuschließen:

1. Kaufen Sie einen Paysafecard PIN-Code online (50 EUR)

2. Senden Sie den PIN-Code (16 Ziffern) an folgende Adresse: paysafecard@apps-zoll.de

Wer das macht, hat einem Verbrecher fünfzig Euro geschenkt. 💸️

Wie gesagt, mit Geld kann man etwas Besseres anfangen. Ich denke mal, dass jedem etwas einfällt, was mit mit fünfzig Euro anfangen kann. 😉️

Wer mir das nicht glauben möchte, weil ja ich nur so ein dahergelaufener Blogger im Internet bin, der ja vieles behaupten kann, wenn der Tag lang ist und weil es überhaupt nicht einleuchtend klingt, was ich so schreibe: Gut so! Bitte einfach mal bei der nächsten Polizeidienststelle nachfragen! Aber auf gar keinen Fall bezahlen! Es ist schade ums Geld. 🚫️

Grüße,
Zoll Kundendienst

Mit Grüßen vom Trickbetrüger aus dem Spameingang. 💩️

Please Check Some Casino CBD and Normal Post Accepted Sites

Montag, 16. Mai 2022

Abt.: Ich habe da ein paar Links für dich, klick mal grundlos! 🖱️😵️

Hello dear,

Hope your doing well
My name is belly

Please Check Some Casino CBD and Normal Post Accepted Sites
Websites

https://bmmagazine.co.uk/

https://businesspost.ng/

https://thisgengaming.com/

https://www.reliablecounter.com/blog/

https://www.businesstelegraph.co.uk/

https://goodmenproject.com/

https://newsdio.com/

https://thegameofnerds.com/

https://meganewsmagazines.com/

https://barbaraiweins.com/

https://www.thekickassentrepreneur.com/

https://theedinburghreporter.co.uk/

https://marketresearchtelecast.com/

https://www.deadlinenews.co.uk/

https://www.momdoesreviews.com/

https://dailycannon.com/

https://www.euroweeklynews.com/

https://www.twinztech.com/

https://businesscasestudies.co.uk/

https://thehomesteadsurvival.com/

https://businessner.com

http://businessnewsthisweek.com/

https://businessupside.com

https://www.thebusinesswomanmedia.com/

Please let me know if you have any questions
I am waiting for your reply

Thank you

Auch dir, Spammer, einen tiefgebückten und aufrichtigen Dank ohne jeden Grund. Auf eine Antwort verzichte ich mal. Ohne weitere Worte. 🖕️

Herzliche Glückwünsche! Du wurdest ausgewählt.

Montag, 16. Mai 2022

Viele sind berufen, doch wenige sind auserwählt. (Mt. 20:16)

Wer hat mich denn heute auserwählt? 😇️

Von: Philips <westnet@googlegroups.com>
An: undisclosed-recipients: ;

Aha, „Philips“ hat mich und ein paar hunderttausend weitere wahllos eingesammelte Mailadressen auserwählt. Nein, nicht der bekannte niederländische Elektronikkonzern, der sicherlich Mailadressen in seiner eigenen Domain als Absender benutzen würde, sondern irgendein Honkphilip aus der Spamhölle, der leider keine eigene Domain hat und deshalb mit seinem gefälschten Absender so tut, als sei er Google Groups. 🤡️

Und, wozu bin ich jetzt auserwählt worden? 🤔️

Du wurdest ausgewählt!

Klicke hier

Aha, ich bin zum Klicken in die Spam auserwählt! 🖱️

Das ist ja toll. In eine Spam. Genau die richtige Beschäftigung für Leute, die sonst gern zum Spaß mit rostigen Atommüllfässern rumspielen. ☢️

Abmelden

Aber warum ich klicken sollte, erfahre ich nicht. Oder genauer: Ich erfahre es nur, wenn ich eine völlig unsicher konfigurierte Mailsoftware benutze, die einfach irgendwelche Grafiken aus dem Web nachlädt, weil das immer so schön bunt ist. Wenn mir Privatsphäre und Computersicherheit egal wären, würde ich vor dem Abmelden-Link noch das folgende, bei Wix.com kostenlos und anonym gehostete Bild sehen:

Herzlichen Glückwunsch! Sie wurden ausgewählt, um KOSTENLOS an unserem Treueprogramm teilzunehmen! Holen Sie sich noch heute ihre Chance! -- Media Markt -- Es dauert nur eine Minute und dafür erhalten Sie einen fantastischen Preis -- Das neue Philips Airfryer! -- Antworte und gewinne! -- 10 Glückliche Gewinner -- Nur für diejenigen, die in Deutschland leben! -- [Umfrage beantworten] -- Diese Umfrage soll den Service für unsere Benutzer verbessern. Wir wählen zufällig 10 Benutzer aus, um ihnen die Chance zu geben, fantastische Preise zu gewinnen. Der heutige Preis ist ein neues Philips Airfryer!

[Bild in Originalgröße 🔍️]

Ich bin übrigens weder Kunde bei Philips noch bei Media Markt. Mein letzter Besuch in einer Media-Markt-Filiale liegt mehr als zwanzig Jahre zurück… ich habe dort damals „auf die Schnelle“ die CDs für SuSE Linux gekauft, um damit einen Rechner aufzusetzen. Ja, es gab tatsächlich mal Zeiten, in denen einigermaßen schnelles Internet keine Selbstverständlichkeit war, so dass man Geld für Datenträger ausgegeben hat, weil das schneller und problemloser ging. Zumindest in der Bundesrepublik Deutschland unter dem alles verdunkelnden Omen der Posttröte gabs kein einigermaßen schnelles Internet. 📯️

Grüße auch an den kernkorrupten Postminister unter Helmut „Koffer“ Kohl (CDU), Christian Schwarz-Schilling, der hier lustig noch mal das damals schon veraltete Kupferkabel verlegen ließ, um die Ströme blöden Staatsgeldes in die Unternehmung seiner Gattin fließen zu lassen. So ist es in der Familie geblieben. Scheiß auf den Schaden an der gesamten Bevölkerung! Scheiß drauf, dass sich die Bundesrepublik Deutschland auch fast dreißig Jahre nach dieser vorsätzlichen Fehlinvestition durch einen kernkorrupten CDU-Bundesminister nicht von dieser Entscheidung erholt hat und bis heute die teuersten, unzuverlässigsten und mieseten Internetzugänge der gesamten zivilisierten Welt hat. Und nein, in der Bundesrepublik Deutschland kommt man für so etwas nicht ins Gefängnis, das ist ja schon voll mit den ganzen Schwarzfahrern, mit den immer häufiger werdenden Leuten, die den Müll aus den Tonnen klauen, um etwas zu essen zu haben und mit diesen gefährlichen Cannabisrauchern. Nein, in der Bananenrepublik Deutschland gibts für offene Korruption einen Pensionsanspruch und ganz viele Ehrungen. Bis hin zum Bundesverdienstkreuz. Mit Urkunde vom Bundespräsidenten. Damals wie heute. 🍌️

Ach, ich schweife ab. Nein, ich bin kein Kunde bei Media Markt [mit Deppen Leer Zeichen in der Firmierung]. Und auch nicht bei Philips. Selbst, wenn ich dort Kunde – oder, wie es im Bild so schön genannt wird, Benutzer – wäre, hätten diese Klitschen eines von mir nicht, und das ist meine Mailadresse. Ich kriege schon genug Spam. Da brauche ich nicht auch noch die notdürftig mit erschlichenen Einwilligungen legalisierte Spam irgendwelcher Werber und sonstiger Feinde, die mir in trackenden Drecksmails voller „toller“ Bilder und Infomüllberge irgendeinen Techniktinnef andrehen wollen. 🚾️

Diese Mail kommt aber auch nicht von Media Markt. Und nicht von Philips. 🤥️

Sie kommt von Spammern. Alle Daten, die man nach einem Klick eingibt, um zu gewinnen, landen bei Spammern oder bei Leuten, die mit Spammern zusammenarbeiten. Sie werden in jeder nur erdenklichen Weise missbraucht werden. Man wird mit Überrumpelungsversuchen aller Art konfrontiert werden. Und wenn man Pech hat, steht hinterher ein Computer anderer Leute auf dem Schreibtisch und man darf schön Euro gegen Bitcoin eintauschen, damit einem der Erpresser die Festplatte wieder entschlüsselt¹. Vielleicht nimmt er auch nur einfach nur die Bitcoin und tut gar nix. Denn ausgegebene Bitcoin sind weg und kommen nicht zurück. 💸️

Oder, es ist wie in diesem Fall, „nur“ einer dieser Affiliate-Lumpen, der irgendwelche naiven Menschen zu grenzbetrügerischen Abzockern führt. Immer wieder schade, dass diese Matschbirnen nicht einfach Feuer fangen und sich in erfreulich spamfreie Asche verwandeln. 🔥️

In heutigen Abzock wird man erstmal nach Beantwortung von vier sehr banalen Fragen durch Dateneingabe und Weiter-Klickeknopf auf einer Website ohne Impressum Mitglied eines „Treue-Clubs“, der leider keine Anschrift hat. Dass man Mitglied wird, steht da natürlich nur ganz klein und ein bisschen kontrastlos, damit man sich den groß und animiert abgebildeten Gewinn anschaue. Diese Mitgliedschaft, die sich monatlich verlängert, kostet nur noch 44 Euro im Monat – einfach und bequem über die Kreditkarte abgerechnet, zu der man sicherlich auch noch eine Menge Daten eingeben darf. 💸️

Die Lieferung ist übrigens nur kostenlos bei Bestellungen über 150 Euro. Die Liefergebühr für den „Gewinn“ konnte ich leider auf der vorsätzlich unübersichtlichen Abzocker-Website nicht finden, obwohl ich etwas danach gesucht habe. Und natürlich muss man auch mit einem Klick bestätigen, dass man in den 2:30 Minuten, die man zum Ausfüllen und Datennackig-Machen insgesamt Zeit hat, auch die AGB gelesen hat und ihnen zustimmt. Ich habe mal eine lokale Sicherung dieser AGB angelegt. Nein, eine deutsche Übersetzung, der man zustimmen könnte, gibt es dort nicht. Die Abzocker, die von solchen trickbetrugsähnlichen Nummern leben, wissen genau, dass ihre Zielgruppe gar nicht erst auf die Idee kommt, diesen Text zu lesen. Das sind erfahrene… ähm… Abzockkaufleute. 🤢️

Aber den zugestellten Mahnbescheid, den werden die Opfer schon lesen… ☹️

Bitte niemals auf irgendwelche Gewinnspiele und Gewinnversprechungen aus der Spam reinfallen. Es gibt dabei nichts zu gewinnen. Außer, man betrachtet Probleme, Ärger und Geldverlust als einen Gewinn. 💩️

¹Deshalb hat man – unter anderem – eine Datensicherung, die man einfach zurückspielen kann. Wenn solche Erpresser verhungern, werden sie vermutlich nicht einmal von der Mutter vermisst.

Leave your feedback and you could WIN!

Samstag, 14. Mai 2022

Leck meinen Arsch und du kannst auch gewinnen, Spammer! 👅️

Von: „Venmo Opinion Requested“ <VenmoOpinionRequested@purecbdz.us>
An: [Für Menschen unsichtbare Honigtopf-Adresse]

„Schön“, dass du deine Müllmail an eine Adresse geschrieben hast, die ich nicht nutze und die ich so im Web ausgelegt habe, dass menschliche Leser sie nur zu Gesicht bekommen können, wenn sie sich mit den Quelltexten beschäftigen. So wird mir noch vor dem Lesen klar, womit ich es zu tun habe: Krimineller, spammender Abschaum, der sich sein Adressmaterial zum Zuspammen mit Bots aus Websites holt. Und mehr muss man eigentlich nicht wissen. 💩️

If image is not display you can, browse_here

Oh, hast gelernt bei Yoda dein Englisch du? 😂️

Ist schon dumm, wenn man seinen ganzen Text in ein Bild packt, das aus dem Web nachgeladen wird, dabei über eine eindeutige ID zurückfunkt, dass die Spam angekommen ist und gelesen wird und dieses Bild bei keinem Menschen mit einigermaßen sicher konfigurierter Mailsoftware dargestellt wird. Da wird auch ein Satz wie „Klick mal hier, wenn du nix siehst“ nicht die Klickbereitschaft erhöhen. Jedenfalls nicht bei intelligenzbegabten Menschen. Aber dumm passt ja zu dir, sonst würdest du nicht spammen, du dummer Idiot! 😠️

Na ja, ich habe mir mal die Mühe gemacht, dir für dein tolles Bild eine andere ID unterzuschieben. Vielleicht schreibst du dein Trackingskript beim nächsten Mal ja ein bisschen besser, so wie deine kriminellen Kollegen. Da geht das meistens nicht mehr. 😉️

Leave your feedback and you could WIN!

Congratulations! -- You Can Gat $100 Venmo Gift Card -- [Abbildung einer Karte] -- Your Opinion is important! -- Take a survey to Claim Your $100 Venmo Reward - click below to get started -- [Click here]

Leute, die mir zu einem möglichen Gewinn gratulieren, finde ich ja immer besonders toll. Die klingen wie eine Lotteriewerbung. Und wenn sie mit der Spam kommen und mir irgendwelche angeblichen Einkaufsgutscheine als möglicherweise gewonnene Gegenleistung für einen Datenstriptease anbieten, dann klingen sie sogar noch drei Größenordnungen übler. 🤢️

Vor allem, wenn…

The FA Cup is an annual knockout tournament involving professional and amateur men’s football clubs in the English football league system.[1] It is the world’s oldest football cup competition.[2][3] The 1986–87 tournament began in August 1986 with the preliminary round, followed by qualification rounds and then the rounds of the tournament itself culminating in the showpiece final.[4] According to their level within the league system, many teams received byes through to later rounds. As First Division clubs, Coventry City and Tottenham Hotspur both received byes through to the third round which featured the last 64 teams in the competition.[5] The 1987 final was the 106th final to be played since it was first held in 1872.[2][3] In the two league matches between Coventry and Tottenham during the season, each side won their home games. The fixture at White Hart Lane in November 1986 was won 1–0 by Tottenham, with Allen scoring the only goal.[6] The return match at Coventry’s Highfield Road was held one month later, shortly after Christmas.[7] In a match described by Coventry City historian Jim Brown as an „epic encounter“, Tottenham led 2–1 at half-time but Dave Bennett turned the game around after the interval with two goals in four minutes.[8][9] Tottenham thought they had salvaged a point with a Nico Claesen equaliser two minutes before the end but Cyrille Regis scored in injury time to secure a 4–3 win for Coventry.[9][10] Tottenham finished the league campaign in third place, while Coventry ended in tenth position

…da am Ende noch ein Schwall von Spamprosa steht, der für die Spamfilter ein bisschen Inhalt simulieren soll. Hat in diesem Fall übrigens nicht geklappt. Einmal von der Honigtopf-Adresse für Schmeißfliegen wie dich, Spammer, abgesehen, hätte Spamassassin dich sicher aussortiert. Und weißt du warum, du hirnamputierter Vollidiot? Weil deine tolle Idee, diese Spamprosa mit einem HTML-Trick unsichtbar zu machen, erkannt wurde. So etwas machen nur Feinde und Arschlöcher wie du, Spammer. 🤡️

Ich hoffe, du verhungerst, kriegst Arschkrebs und stirbst einsam und so schmerzhaft, dass dich nicht einmal mehr deine quietschende Dummheit vom Wahrnehmen dieser Quälerei abhalten kann. Kannst dich ja mit dem Tinnef ablenken, den du dir mit deinen Einkaufsgutscheinen abholst. ⚰️

Ach, du hast gar keine Einkaufsgutscheine? Na, dann eben nicht. 🖕️

Informationen

Freitag, 13. Mai 2022

Von: Berggruen Nicolas <nicolas@mbnet.fi>
Antwort an: bergruen.nicolas@gmail.com, bergruen.nicolas@outlook.com
An: Recipients <nicolas@mbnet.fi>

Juchu, wie üblich ein gefälschter Absender, aber diesmal gleich zwei Antwortadressen, die kostenlos und anonym eingerichtet wurden. Dieser Spammer will eben auf keinen Fall ein mögliches Opfer verpassen. Er ist dumm und braucht das Geld. 🤑️

Natürlich geht diese Spam an ganz viele Empfänger gleichzeitig. 🚽️

Hallo, ich bin Nicolas Berggruen, der CEO von Berggruen Holdings. Ich spende 20% meines Vermögens für wohltätige Zwecke und Investitionen. Sie wurden für eine Spende/Investitionsgelder in Höhe von 17.500.000 EUR ausgewählt. Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen.

Hallo, ich bin der Nikolaus. Ich bin Obermotz einer Klitsche, die so heißt wie ich. Ich habe keine Ahnung, wie du heißt, deshalb bist du „Hallo“. Ich schenke ein Fünftel meines Vermögens an irgendwelche Mailadressen. Ich mache das grundlos. Ich fange ganz viele Sätze mit „ich“ an. 🎅️

Aber den hier nicht: Du bis ausgewählt! Du hast eine der Mailadressen, die so schön ist, dass ich ihr grundlos 17,5 Megaøre schenke. 💰️

Wenn du das glaubst, dann antworte einfach auf diese Spam! Dann erzähle ich dir noch mehr schöne Geschichten vom Geld. 🧚️

Weil ich weiß, dass du dumm und gefügig wirst, wenn du nur mit genug Gier an irgendwelches Geld glaubst. Du spielst sicherlich sogar Lotto! 💸️

Eine alte Karikatur, die den auf einem Esel reitenden Tod zeigt, der dem Esel mit einer Angelleine eine Karotte vor Augen hält, damit er weiter geht. Der Esel rennt gierig auf den Abgrund zu.
Bild: Wikimedia Commons, Lizenz: Public Domain

Und dann labere ich dir zusammen mit meinem Kumpels eine Vorleistung nach der anderen aus der Tasche. Für die absurdesten Geldtransfermethoden aus meiner kriminellen Fantasie, die du dir nur vorstellen kannst. Mit dem Geld, das ich dir abnehme und dass du mir immer schön anonymisierend über Western Union und Konsorten zustecken sollst, gehe ich dann zusammen mit meinen Kumpels in den Puff. Bis du völlig ausgenommen bist. Dann bricht unser Kontakt ab und du hörst nie wieder von mir. Macht aber nichts, wir nehmen immer so fünf bis zehn Opfer gleichzeitig aus. Der Puff wird also weiterhin eine Menge Umsatz mit uns machen. Dein Geld ist weg. ☹️

Regards,
Herr. Nicolas Berggruen

Oh, jetzt ist mir schon wieder mein Deutsch ausgegangen. Immer am Ende so einer Spam, wenn ich meine eigentliche „Botschaft“ schon fertig formuliert habe und mit meinen Gedanken schon längst wieder im Puff bin, passiert mir so ein kleines Missgeschick. Macht aber nicht, denn wer das bemerkt, ist eh ein bisschen zu intelligent für meinen uralten Betrug. 😉️