Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Hundert Prozent“

RE: BESONDERE MITTEILUNG (ÖFFNEN SIE IHRE NACHRICHT)

Samstag, 20. Juni 2020

Ich wills mal so sagen: Denkende und fühlende Menschen schreiben in einen Betreff rein, um was es in der Mail geht. Werber und Spammer schreiben nur Bullshit rein. Diese Mitteilung ist eine Mitteilung, mach sie auf! 🤒

Von: Maria Martinez <maria.martinez@megamillions.com>
Antwort an: America Online Lottery – AOL <mail@lottery-update.tk>

Foto eines Stapels AOL-CDsDie Absenderadresse ist gefälscht. Und ich scheine einmal mehr in einer Lotterie gewonnen zu haben, bei der man keine Lose kaufen muss. Ausgerechnet bei AOL – einem dieser Unternehmen, mit dem ich es wirklich in meinem ganzen Leben noch nicht zu tun hatte und auch nicht zu tun haben will – wenn man mal davon absieht, dass ich in den Neunziger und frühen Nuller Jahren vermutlich mehrere Tonnen AOL-CDs zum Müll getragen habe, die mir als eine Flut von Postwurfspam und Zeitungsbeilagenspam nahezu täglich ins Leben gemacht wurden. Diese tolle Reklame hat mein Bild von AOL nachdrücklich und unauslöschlich geprägt. Zum Glück hatte AOL auch damals keine Zugangssoftware für das von mir verwendete Betrübssystem, so dass diese Plastikflut für mich völlig sinnloser Müll war. Und außerdem war und bin ich nicht „America“ und habe auch keine Sehnsucht danach. Immerhin werden spätere Archäologen wohl anhand dieser markanten Schicht kaputter AOL-CDs zwei Zeitalter voneinander trennen, wenn sie sich durch die Jahresringe unserer Müllkippen wühlen, unsere wohl beständigsten Hinterlassenschaften: Ein Zeitalter mit guten und nützlichen industriell produzierten Kulturgütern, und ein darauf folgendes Zeitalter mit immer mehr industriell produzierten Dingen, die ab Werk zum möglichst schnellen Kaputtgehen und Entsorgen konzipiert waren, damit man am Wachstum der giftigen Müllberge auch ja das Wirtschaftswachstum sehe. Jedes Jahr ein neues Smartphone! 🙁

Ach, ich schaue einfach mal in die Spam rein, bevor ich hier weitere Schmonzetten aus meinen jüngeren, aber keineswegs besseren, wärmeren oder erfreulicheren Jahren zum Besten gebe. 🔎

Aber bitte gut festhalten. Bei der heiteren Reise durch eine für den Autor unverständliche Sprache ruckelt es immer wieder ein bisschen. 🐒

BESONDERE MITTEILUNG FÜR DAS MITTELJAHR AMERIKA ONLINE {AOL} LOTTERIEERGEBNISSE !!!

Wo gibt es denn Mitteljahre? In Mittelerde vielleicht? 😎

Google INC USA & Amerika Online (AOL) Lotterie Board..

So viele Unsympathen auf einem Haufen! 💩

Und, hat schon einmal jemand gehört, dass Google irgendetwas mit AOL zu tun hätte oder irgendetwas mit AOL zusammen machte? Für diese „Lotterie“ gibt es nicht einmal Reklame auf Google. Von dieser „Lotterie“ erfährt man nur in Spams mit gefälschtem Absender. 🤥

REF: Online Splash Promo.

Ich habe jetzt glatt Online Trash Porno gelesen. :mrgreen:

Und überhaupt, ist die Mail jetzt auf Deutsch oder auf Englisch? Der Betreff sah ja fast deutsch aus. 😉

Herzliche Glückwünsche:

Ah, sie ist auch deutschsprachig. Oder so etwas ähnliches. Denn ich soll…

HINWEIS: Wenn Sie diese Nachricht in Ihrem JUNK / BULK-Ordner erhalten haben, aufgrund der von Ihrem Internetdienstanbieter implementierten Einschränkungen, fordert das (America Online Lottery Team) Sie dringend auf, sie wirklich zu behandeln.

…sie „wirklich behandeln“, wenn sie völlig korrekt vom Spamfilter dort einsortiert wurde, wo sie auch hingehört. 🗑️

So ein großer Lotterieveranstalter, der so große Geldpreise verlost, aber mal wieder nicht diese paar Euro fuffzig für einen richtigen Dolmetscher übrig hat. Dann klingt es eben alles ein bisschen komisch. Macht ja nichts, der Spammer merkt ja gar nicht, wie schlecht das alles ist. 🎃

Hey Spammer, ich will dir mal das Problem erklären! Wenn du demnächst mal tot bist, ist das gar nicht so schlimm für dich. Du bekommst es überhaupt nicht mit, weil da nichts mehr von dir ist, was etwas davon mitbekommen könnte. Nur für deine Mitmenschen kann es wirklich schwer zu ertragen sein. Und wenn du doof bist, ist das ganz genau so. 😠

Diese Nachricht soll Sie darüber informieren, dass Google Inc in Verbindung mit der America Online (AOL) Lotterie uns angewiesen hat, den Betrag von $3,500,000.00 USD (Drei Millionen, Fünfhunderttausend US-Dollar) auf Ihr Bankkonto zu überweisen. Dies ist der Grund dafür Die Zahlung erfolgt, weil Ihr Name auf der Liste der Vergütungsempfänger für 2020 stand und wir hiermit die staatliche Summe von $3,500,000.00 USD (Drei Millionen, Fünfhunderttausend US-Dollar) als Ausgleichszahlung genehmigt haben.

Google, AOL und eine staatliche Summe als Ausgleichszahlung auf der Liste der Vergütungsempfänger, die genehmigt werden muss. 😂

Ihre Ticketnummer: 387 051 72
Ihre Seriennummer: 792-286

Und damit das so richtig ernst und belegt aussieht, stehen da noch ein paar lustige Zahlen. Aber so schöne Zahlen! Und natürlich 3,5 Megadollar für die tick-tack-Ticketnummer eines Tickets, das ich nicht besitze und niemals erworben habe. Leider wissen die Absender nicht einmal, wie ich heiße oder welches mein Bankkonto ist. Deshalb soll ich mich jetzt auch ein bisschen datennackt machen, weil ich einer nicht digital signierten E-Mail mit erkennbar gefälschtem Absender sofort und unter völligem Verzicht auf jede gedankliche Tätigkeit vollumfänglich Glauben schenke. Sind aber nicht so viele Daten:

Sie sollten die folgenden Informationen angeben:

Vollständiger Name:
Geburtsdatum:
Geschlecht:
Adresse:
Gültige Telefonnummer:
Besetzung:
[sic!]
Staatsangehörigkeit:

Die Frage, wozu man mein Geburtsdatum, meine Telefonnummer oder mein Geschlecht benötigt, wenn man eine Banküberweisung ausfüllen will, bleibt genau so unbeantwortet wie die Frage, wieso man dafür im Gegenzug keine Kontonummer benötigt. 🤦

Aber vielleicht haben diese freundlichen Vorschussbetrüger ja bei ihrer nächsten Spam ein bisschen mehr Glück beim Denken. 🍀

Es wird empfohlen, die oben genannten Informationen zur Überprüfung und Bestätigung an den Finanzbeauftragten weiterzuleiten.

Kontakt Person: Mr. David Smith (Financial Officer)
Kontakt E-mail: frontdesk0422@aol.com
Telefon: +1(346)-220-■■■■

Leider weiß der Absender auch nicht, was der tiefere Sinn einer Antwortadresse ist, sonst hätte er diese „Adresse des Finanzbeauftragten“ sicherlich als Antwortadresse eingetragen, so dass ich einfach auf „Antworten“ klicken könnte, wenn ich die Mail beantworten wollte. Vermutlich ist das Gehirn wegen laufender Rückbauarbeiten zurzeit geschlossen. 🚧

Der Finanzbeauftragte wartet auf Ihre sofortige Antwort mit Ihren Informationen, damit er die ausgefüllten Daten an die genehmigte Zahlungsbank weiterleiten kann.

Oh, „die genehmigte Zahlungsbank“. Bei einigen dieser Übelsetzungen kann ich mir nicht einmal mehr durch versuchte Rückübersetzung ins Englische vorstellen, was da mal als Text gestanden haben mag.

Dieses Büro garantiert den angemessenen Schutz Ihrer persönlichen Daten und der Ihrer genehmigten Fonds ist zu 100% gewährleistet.

Hundert Prozent Datenschutz! Garantiert! Und besiegelt mit dem gefälschten Absender der Spam! Ganz dickes Spammerehrenwort! 💯

Und Banküberweisungen sind jetzt „genehmigte Fonds“. Die kennen sich echt aus mit dem Geld, diese Leute! 💰

Herzlichen Glückwunsch von den Mitarbeitern und Mitgliedern des America Online Lottery Board !!!

Unterzeichnet,

Maria Martinez.

Chief Operating Officer America Online / President of Media Networks AOL.

Oh, ist Google jetzt schon wieder aus der Lotterie ausgestiegen? Oder hat der Spammer einfach vergessen, dass er am Anfang auch Google mit in seinen Betrugstext geschrieben hat. Es ist schon sehr schwierig, länger als zehn Minuten konzentriert zu bleiben, wenn man seinen Text zur Einleitung eines Vorschussbetruges schreibt und schon nach kurzer Zeit mit den Gedanken wieder im Bordell ist. 🤪

Wir bitten Sie dringend, diese Nachricht nicht zu ignorieren, da wir bereit sind, Ihnen Aufmerksamkeit zu schenken, bis Sie Ihren Lotteriepreis von The Payment Bank erhalten.

Ach, daher kam die „Zahlungsbank“. 🤣

Gelesen. Gelacht. Gelöscht. 😫

Quelle des Fotos mit den AOL-CDs: Wikimedia Commons, das Bild von Zuse ist gemeinfrei (CC0).

Hallo, interessieren Sie sich für den Handel mit binären Optionen

Mittwoch, 17. Juni 2020

Nein. Ich wette nicht um Geld.

Von: COLINS CRYPTO GLOBAL INVESTMENT <grahamjonathan002@gmail.com>

Vom großen, globalen, Kryptofinanzprofi, der nicht einmal eine eigene Domain für seine E-Mail unterhält, sondern lieber eine kostenlose und anonym eingerichtete von Google verwendet. Sehr vertrauenerweckend! 👔

An: undisclosed-recipients: ;

Und Massenware, die an Millionen Empfänger geht, ist es auch noch. Ich habe den Müll gleich auf vier Mailadressen gehabt. 🗑️

Na ja, vielleicht sieht ja dafür seine E-Mail ein bisschen seriös aus. Mal reinschauen:

Hallo, interessieren Sie sich für den Handel mit binären Optionen, investieren Sie in einen vertrauenswürdigen Account Manager und erzielen Sie innerhalb von 72 Stunden eine bessere Rentabilität. Mit einem (REAL AND LICENSED COMPANY) können Sie innerhalb von 7 Tagen bis zu 32.500 USD oder mehr erzielen. Ich kann Ihnen dabei helfen Konto mit einem Minimum von 300 $, können Sie sicher sein, 4500 $ pro Woche (7 Handelstage) zu erhalten
Investieren Sie 500 USD und verdienen Sie wöchentlich 3.500,00 USD
Investieren Sie $ 1000 und verdienen Sie $ 7.000,00 pro Woche
Investieren Sie $ 2000 und verdienen Sie $ 14.000,00 pro Woche
Investieren Sie $ 3000 und verdienen Sie $ 21.000,00 pro Woche
Investieren Sie $ 4000 und verdienen Sie $ 2800.00 wöchentlich
Investieren Sie $ 5000 und verdienen Sie $ 35.000,00 pro Woche
Alles in wöchentlichen Gewinnen ist 100% garantiert. (Auszahlung ist versichert) Wenn Sie interessiert sind, wählen Sie bitte einen geeigneten Plan für sich und kontaktieren Sie
WhatsApp: +1 (501) 214-■■■■
https://t.me/joinchat/AAAAAFO9FZIUcOVz■■■■■■
Oder besuchen
colecoins.com

Kommt, ihr könnt euch einfach Geld aus der Steckdose ziehen! 🔌

Gut, ihr müsst natürlich erstmal ein bisschen Geld hingeben. Aber dann flutschen die Scheine aus der Steckdose, einfach so. Und zu vollen, satten, in die Trübnis des Spamfilters leuchtenden hundert Prozent garantiert und versichert. 💯

Aber gebt lieber nicht 4.000 Dollar, denn da ist irgendwo auf dem Weg eine Null weggefallen! Mit 3.000 Dollar macht ihr das bessere Geschäft! Kann ja auch nicht jeder Zahlen schreiben können. Hauptsache mit dem Reichwerden kennt sich dieser Reichwerdexperte aus! 🤡

So, und jetzt schön chatten oder wanzäppen! Mit einem real and licensed company versteht sich, wo man für dreihundert Dollar ganz sicher 4.500 Dollar pro Woche bekommt, aber für 500 Dollar nur 3.500 Dollar. Warum sollte der kondebile Autor dieser gnadenlosen Zeilen auch nur einen einzigen Absatz nach oben schauen, wenn er sich seine Lügen ausdenkt? 🤥

Mein Tipp: Spült eure Banknoten lieber im Klo runter, da habt ihr immer noch eine bessere Renditeaussicht als bei diesem Affiliate-Lumpenkaufmann, der euch zu einem abzockerischen Binäre-Optionen-Dienstleister locken will. 💶🚽

Wen es angeht!!!

Freitag, 8. Mai 2020

Oh, da hat einer ganz viel Sprachgefühl, wenn er von Englisch nach Deutsch übersetzt. Das ist sicher eine Qualitätsspam.

Von: Elite Finance Company <xxx@isopropanol.ru>

Ach so, das ist die Elite! 👑

Wen es angeht!!!

Tja, „To whom it may concern“ kann man nicht so einfach als Anrede ins Deutsche übertragen. Gut, man kann es schon, aber dann klingt es halt ein bisschen lachtränchenfördernd. 😂

Ich wills mal so sagen: Es ist schon auf Englisch eher ein weniger guter Stil, so etwas wie „An die zuständige Stelle“ als Ansprache zu schreiben; gerade noch so grenzwertig erträglich, aber eben nicht gut. Entweder wird so etwas im Alltag von gestelzten Papierformeln wie „I confirm herewith the receipt of bla bla“ gefolgt, oder es handelt sich um dumme Reklame oder Spam. In beiden Fällen hat nach der Anrede kein fühlender Mensch mehr Lust darauf, weiterzulesen. Und das ist eben nicht der Sinn einer E-Mail oder eines Briefes, wenn man etwas damit erreichen möchte. 🙃

Kleiner Hinweis an Schüler: Euer Englischlehrer ist der letzte Mensch, von dem ihr guten Stil in der geschäftlichen oder persönlichen Kommunikation lernt. Und der größte Teil eures Englischunterrichtes ist nichts weiter als eine Verschwendung beschränkter Lebenszeit; nur dafür da, euch das Gefühl zu geben, Englisch sei irgendwie schwierig. 🙁

Wir können Ihnen mit einem echten Darlehen helfen, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Das ist aber nett, dass ihr mir kein falsches Darlehen gebt, um mit meinen finanziellen Vorleistungen eure Bedürfnisse nach Nutten, Kokain und verfeinertem Lebensstil zu erfüllen. 👍

Ich bin die Sekretärin der Elite Finance Company […]

Hier spammt die Sekretärin noch selbst! 🤦‍♀️

[…] und wir bieten jetzt allen, die finanzielle Unterstützung benötigen, einfache Kredite an.

Ich verstehe, so etwas wie Bonität interessiert euch nicht, weil ihr die Finanzelite seid, die nicht darauf angewiesen ist, dass das Geld auch zurückgezahlt wird. Aber die paar Dollar für einen richtigen Dolmetscher hattet ihr leider nicht übrig. So ist das wohl, wenn man jedem Geld leiht: Da bleibt nix mehr übrig. 💸

Vermutlich ist das auch der Grund, warum ihr kein Bankkonto habt und wollt, dass eure Opfer jede Vorleistung anonymisierend und ohne Möglichkeit einer nachträglichen Stornierung über Western Union und Konsorten bezahlen. Wozu braucht eine Bank ein Bankkonto? 🏦

Benötigen Sie ein persönliches oder geschäftliches Darlehen ohne Stress und schnelle Genehmigung?

Ja, ich benötige das Darlehen ohne schnelle Genehmigung. 😂

Benötigen Sie heute einen dringenden Kredit? Keine Bonitätsprüfung

Der „dringende Kredit“ ohne Bonitätsprüfung wäre sicherlich ein weltweit beliebtes Finanzprodukt. Gut, im Deutschen spräche man eher von einem „Schnellkredit“ oder, wenn man sprachgefühlbefreiter Werbeheini ist, von irgendwas zwischen stramm deutschem „Blitzgeld“ und dümmlich denglischem „InstantMoney“ oder gar „SmartMoney“ mit peinlicher BinnenMajuskel, aber woher soll das denn jemand wissen, der seine Deutschkenntnisse erworben hat, indem er das Wörterbuch von A-Z auswendig gelernt hat? Und: Ist es nicht erstaunlich, dass so ein sicherlich weltweit beliebtes Finanzprodukt nur über illegale und asoziale Spam beworben wird? 🚾

Darlehensgenehmigung in 60 Minuten!
GARANTIERTE ÜBERTRAGUNG AM GLEICHEN TAG !!
100% GENEHMIGUNGSPREIS !!
NIEDRIGER ZINS (2%) !!

Oh, mit hundert vollen Prozent Genehmigungspreis! Ein schönes Wort. Was es wohl bedeuten mag? 🐒

Herr Daniel Ehrenthaler

Aber Daniel, ich dachte bis eben, du seiest die Sekretärin. Hast du etwa nicht aufgepasst, als du neulich mit der Schere an dir rumgebastelt hast? ✂️🥚

Vielen Dank, wir warten auf eine nette Transaktion mit uns.

Na, dann wartet mal schön! ⌚

Diese realdadaistische Spam aus der Hirnhölle des Vorschussbetrugs wurde mir von meinem Leser M. S. zugesteckt. Danke!

Geschäftsanfrage

Montag, 2. März 2020

Geschäftsanfragen auf Honigtopf-Adressen sind immer die Besten! 🏆

Von: chinsang999@gmail.com
Antwort an: chinsang431@gmail.com

Zumindest an einem Gut scheint dieser freundliche Geschäftsmann aus dem Spameingang überaus reich zu sein: An kostenlos und anonym eingerichteten Mailadressen bei Googles Freemail-Angebot. Gut, dass jede natürliche Zahl einen Nachfolger hat. So werden ihm wenigstens niemals die Ideen für neue Mailadressen ausgehen. 😀

Geschäftsvorschlag

Du brauchst mir nicht nochmal zu schreiben, was du schon im Betreff geschrieben hast. Ich bin nicht so kopfentkernt wie du. 🧟

Hallo

Aber ganz genau mein Name! 👏

Ich bin Dr. Chin Sang. Ich benutze dieses Medium, um Sie über einen Geschäftsvorgang für die Überweisung von 21,5 Mio. USD in meiner Bank in China an Sie als Empfänger zu informieren.

Was hast du denn als Name des Empfängers in diese „Überweisung“ reingschrieben? Doch nicht etwa auch ein fröhlich-joviales „Hallo“? 🤦

Es wird 100% sicher sein, ich bin der Finanzbeamte des verstorbenen Kunden.

Verstehe, deine Kunden sind tot und alles, was du machst, ist sicher. Todsicher sozusagen. Aber hundert Prozent. 💯💀

Damit Sie meinen Vorschlag verstehen, senden Sie bitte Ihre Antwort auf Englisch so schnell wie möglich an meinen persönlichen E-Mail-Kontakt, um weitere Informationen zu erhalten.

Nein danke, ich habe schon verstanden. 👍

(21,5 Megadollar rumliegen haben, aber nicht einmal diese paar Dollar zwanzig für einen Dolmetscher ausgeben wollen! Oder gleich in Englisch schreiben, wenn man eh in Englisch kommunizieren will!)

Bitte behandeln Sie dies als äußerst vertraulich. meine E-Mail:
chinsang431@gmail.com

Unverschlüsselte E-Mail, die offen wie eine Postkarte durch das Internet befördert wird. Voll vertraulich! Ganz geheimes Geheimgeheimnis! 🤡

Komm, „Herr Sang“ und Herr „Doktor“, du bist dumm wie ein eingetrockneter Hundeköttel nach achtwöchiger Straßenlagerung und viel zu arbeitsscheu, um dir mal eine bessere Story als diesen zehntausendfach gelaufenen Betrug auszudenken. Man braucht nicht einmal viel Intelligenz, um das zu bemerken. Vermutlich bedankst du dich jeden Tag bei deinem Spamgott dafür, dass die Mutter der Dummen immer schwanger ist, denn so brauchst du dir nichts Neues zu erarbeiten. 🤰

Bei den vielen „Chinesen“ mit ihren „Geschäftsvorschlägen“, bei denen ich fürs Nixtun Millionenbetrüge¹ bekomme, lese ich in letzter Zeit immer häufiger, dass ich die deutschsprachige Spam doch in Englisch beantworten soll, und jedes Mal bin ich ein bisschen traurig, dass ich kein Chinesisch kann. Ich bin mir nämlich sicher, dass die allermeisten Vorschussbetrüger mit dieser Nummer auch kein Chinesisch können, obwohl sie voll die dicken chinesischen Geschäftsleute sind. 😉

Mit freundlichen Grüßen,
Dr.Chin Sang. meine E-Mail: chinsang431@gmail.com

Auf gar keinen Fall an die Absenderadresse antworten. Die ist gefälscht. Aber das mit dem Riesenberg Zaster, der da rumliegt und der einem einfach geschenkt werden soll, weil man „Hallo“ heißt und so eine schöne Mailadresse hat, das soll man glauben. 🧚

Bei vielen Spammern wird man die Frage, ob sie auch ein Gehirn haben, wohl erst in einer Metzgerei beantworten können. 🧠

¹Verschreiber ist Absicht.

Ihre Zahlung wurde genehmigt

Samstag, 29. Februar 2020

Aber ich erwarte gar keine Zahlung.

Die Presse ist schockiert! Wir sind fassungslos! TV Berichte auf vielen Sendern!

Der Papst steht auf dem Balkon und ringt um Atem! Die hl. Jungfrau hat sich dazugestellt! Und Jesus! Das Universum ist stehengeblieben! 🤒

Eine Bank GARANTIERT jeden Anwender ein Mindesteinkommen von 12500 Euro die Woche! Und das nur mit 1-2 Stunden Arbeit pro Tag!
Kaum zu glauben oder?

Eine Bank, die leider keine Firmierung hat, zieht euch ausnahmsweise nicht das Geld aus der Tasche, sondern greift tief in ihren Geldspeicher und gibt jedem Menschen Geld. 12,5 Kiloøre für jeden, können muss man nix, das Geld quillt einfach so aus der Steckdose. 🔌

Natürlich garantiert. Mit echter Spamgarantie! 🏅

Komm, glaub schon dran! Allein schon, weil es so unglaublich und so lächerlich klingt. Das ist genug Grund, daran zu glauben. 🧚

Deshalb berichteten ARD, ZDF, NTV, WELT und viele weitere Sender darüber

Und wenn du dem Spammer nicht glaubst: Es lief sogar im Fernsehen! Das ist der Inbegriff der Seriosität. Einen Link auf die Mediathek des ZDF oder einer ARD-Anstalt kann der Spammer aber dennoch nicht geben, auch keinen Link auf ein anderes Archiv einer weltbewegenden Sendung. Woran das nur liegen mag? 🤥

Und glaubt mir: So etwas wird archiviert. Wenn in der Glotze eine Sendung läuft, in der verraten wird, wie man 600 Kiloøre im Jahr mit minimaler Mühe verdienen kann, dann erfährt man da auch nicht erst aus der Spam etwas davon. Wenn es Geld regnet, dann spannen die Menschen keine Regenschirme auf, sondern ganz im Gegenteil. ☔

Zeitschrift Stern schreibt: Das wurde jahrelang verschwiegen! Diese Chance gibt es alle 50 Jahre!

Sogar das Arsch- und Tittenblatt „Stern“ – bis heute unvergessen für seine Ausgabe 18/1983 – hat darüber geschrieben. Leider hat unser Spammer in seiner Suche nach möglichen Quellen, die seriöser als seine betrügerische Spam aussehen, vergessen, mal zu benennen, in welcher Ausgabe der „Stern“ darüber geschrieben haben soll. Deshalb kann man nicht einfach in eine größere Bücherei mit Pressearchiv gehen, um es mal nachzulesen. Das ist aber sicherlich nur eine kleine, unbedeutende Nachlässigkeit angesichts des riesigen Geldregens, der ins Postfach abregnet. 🤑

Der Verbraucherschutz bewertet mit Note 1,3

Unser täglich Spam bewertet diese Spam mit der Note 5,2. Es ist eine unterdurchschnittliche, dumme und völlig unterzeugende Reichwerd-Spam eines dieser lustigen Reichwerdexperten, die lieber spammen und Affiliate-Geld von irgendwelchen windigen Bitcoin-Dienstleistern kassieren, als einfach selbst mit ihrer Methode reich zu werden. Wenn das Reichwerdverfahren funktionieren würde, hätte der Spammer diesen Pfennigkram nicht nötig. Selbst der Unterhaltungswert der gnadenlosen Dummheit dieser spammigen Lügen lässt schnell nach, und was verbleibt, ist der nur zu gewohnte Schwachsinn, mit dem naive Menschen gefangen werden sollen. 🎣

Hier anschauen:

>>VIDEO<<

Der Link führt über eine Google-Umleitung (Spammer setzen niemals direkte Links, und dieser Spammer weiß genau, dass Google eine bessere Reputation als seine dummenfangende Drecksseite hat) in die Domain bitcoinsystem (punkt) ru, wo einem die folgende Müllseite eines Reichwerdexperten präsentiert wird:

Screenshot der betrügerischen Website

Wie immer bei den Bitcoin-Reichwerdexperten wird eher an Leute appelliert, die es nicht so mit dem Lesen haben, und deshalb wird man sofort von einem Video vollgequasselt. Ich habe mir die kleine Mühe gemacht, diesen wundersamen Kurzfilm aus den unerforschten Abgründen menschlicher Gier, Kriminalität und Dummheit zu archivieren und zu YouTube hochzuladen, damit auch wirklich alle etwas zum Lachen haben. 😂

98,7% der Mitglieder verdienen im Durchschnitt 1622 Euro pro Tag und das von zu Hause aus. Und das schon am ersten Tag!

Und das tollste daran: Das Geld entsteht einfach hokus pokus internet aus dem Nichts. Niemand verliert es. Dabei wird in Wirklichkeit beim Handel Geld nur umverteilt. Und zwar bei jedem Handel. 🤥

Aber hey:

Detail aus der betrügerischen Website: Lernen sie Steve McKay kennen, mit Foto des angeblichen Reichwerdexperten

Können diese Augen lügen? 🧛

Der sieht ja aus wie Sven Hegel 2.0. Oder wie Walter Klatten 2.0. Und alle unterschreiben sie ihre Bullshit-Texte mit einem Handschrift-Font statt mit ihrer Handschrift. Damit man gleich weiß, was die Zusicherungen wert sind. 💩

Lesen Sie hier den Bericht >>hier klicken<<

Ah, endlich ein „Click here“. Der Spammer war nur gerade ein bisschen durcheinander von seinem anstrengenden Spamgeschreibe, und deshalb hat er vergesssen, da auch noch einen Link draufzulegen. 🤦

Der Sender WELT hat es LIVE mit einem Notar, Rechtsanwalt und einem Moderator getestet! In dem 25 minütigen Test konnten Sie gemeinsam 1325.09 Euro verdienen! Obwohl keiner Erfahrung damit hat!

  • 100% kostenlos
  • Ihr Kapital ist auf bis zu 600.000 Euro von Bank direkt abgesichert. Das heißt Sie haben 0% Risiko, es sei denn Sie handeln mit mehr als 600.00 Euro
  • Da es eine Onlineversion ist, müssen Sie nichts installieren!

Das ist doch toll, hundert Prozent Risiko und null Prozent kostenlos. Oder umgekehrt. 🙃

Natürlich gibt es keinen Link auf ein Archiv der Sendung, in der den Menschen gezeigt wurde, wie man sich einfach Geld aus der Steckdose ziehen kann. Da draußen interessiert sich einfach niemand für Geld. 💰🔌

Es gibt aber einen sehr großen Haken! Banken sind sehr sauer, dass dieses System an die Öffentlichkeit kam. Jetzt versuchen die Banken alles, um dieses System schlecht zu machen. Deshalb ist dieses System nur noch für 62 Anwender verfügbar! Dann muss der Betreiber dieses System für weitere Nutzer sperren: Laut internationalem Bankengesetz ist es nicht erlaubt dieses Angebot für die breite Masse anzubieten!

So so, „nur noch für 62 Anwender“. Da steht ein Marktschreier, hält Tinnef hoch in die wehrlose Luft und brüllt mit rauer, lauter Kehle „Nur noch so lange der Vorrat reicht“. Neben ihm steht ein Karton, randvoll mit dem Tinnef, hinter dem Karton steht ein Container, randvoll mit weiteren Kartons, hinter dem Container ein Frachtschiff voller weiterer Container und hinter dem Frachtschiff eine Fabrik, in der Berge von Tinnef von den Bändern rollen. 😫

Und natürlich hat das angebliche „internationale Bankengesetz“ keinen entsprechenden Paragrafen, den man mal nachschlagen könnte. Das widerspräche dem internationalen Dummspam-Gesetz. 🤐

Nur Insider erfahren eigentlich davon! Nutzen Sie die Chance ohne Risiko – da es zur jeder Zeit eine Geld-zurück-Garantie gibt!

ICH BIN EIN INSIDER! ICH EMPFANGE SPAM! 🤡

Seltsam, eben war das Reichwerden noch kostenlos, und jetzt gibt es schon eine Geld-zurück-Garantie. Aber wer ein Gedächtnis hat, das länger als eine Minute in die Vergangenheit zurückreicht, ist offenbar schon zu intellgent für diesen Betrüger. 🎓

Hier geht es zum:

>>VIDEO<<

Und wer weiß, dass man mit diesem Rollbalken am Fenster zurückrollen kann, ist vielleicht auch schon etwas zu intelligent, als dass er darauf reinfallen könnte. Lieber den Link noch einmal bringen. Sonst sitzt Mitmensch noch dummgläubig vor seiner E-Mail, wartet verzweifelt darauf, dass jetzt ein Keks ausgeworfen wird und weiß nicht mehr, wie er an den Link kommen soll, mit dem er jetzt echt mal total richtig reich werden könnte. 🖱️

Newsletter abmelden hier klicken

Vor meinem Arsch ist auch kein Gitter, Spammer! 👅

l[40

Und zum Ende sagt der Spammer noch einmal: Oh, da sind noch ein paar sinnlose Zeichen reingeflutscht. Ach egal, einfach drinlassen, die Idioten sind die Mühe nicht wert. 🗑️

Diese Spam aus dem alltäglichen Mülleingang ist ein Zustecksel meines Lesers A.H.

Attention Beneficiary

Freitag, 28. Februar 2020

Was für eine Gunst ereilt mich denn heute? 🙃

Von: Google <administrator@kqmc.com.qa>

Schon klar, Spammer, Google hat keine Absenderadresse in seiner eigenen Domain. Ich mein ja nur: Wenn man schon den Absender fälscht… 🤦

Antwort an: a.mazzucchi@yandex.com

Ja, der Absender ist gefälscht. Alle weitere Kommunikation soll über eine anonym und kostenlos eingerichtete Mailadresse bei Yandex laufen. Dieses „Google“ des Spammers traut offenbar Google nicht. 😂

Google Inc™
Belgrave House
76 Buckingham Palace Road
London SW1W 9TQ,
United Kingdom.

website: https://www.google.org/

So etwas wie digitale Signatur gibt es nicht. Stattdessen eine Art Briefkopf, vermutlich, weil der Intelligenzflüchtling von Trickbetrüger glaubt, dass seine Spam so „formeller“ und „echter“ aussieht. Richtige, vernünftige Menschen würden natürlich eine vCard an ihre Mail anhängen, damit die Angaben direkt klicke-di-klick ins Adressbuch übernommen werden können. 🖱️

Winning No: GUK/877/798/2020
Ticket No: GUK/699/33/2020

Die Spam muss wichtig sein. Es stehen Zahlen drin, die ich nicht verstehe. 🤪

Google Reward.

Wie, ich bekomme eine Vergütung von Google? Wofür? Ich tue alles, um dem Geschäft von Google zu schaden. Gut, das ist nicht viel. Aber es gibt keinen einzigen Grund, warum Google mich mögen sollte. 😈

We wish to congratulate you on this note, for being part of our selected winners in our just concluded internal promotion draw this year, this promotion was set-up to encourage the active users of the Google search engine and the Google ancillary services.

Ach, das muss ein anderes Google sein. Das ist kein Technik-, Reklame- und privatwirtschaftliches Überwachungsunternehmen, wie ich bislang glaubte, sondern ein Lotterieveranstalter. Und das komischste daran: Die werben niemals damit, dass sie auch Lotterien machen, obwohl es doch Reklamelotterien sind. 🤥

Komm, Spammer, wenn du dein Gehirn für nur dreißig Minuten benutzen würdest, dann fiele dir eine glaubwürdigere Geschichte zur Einleitung deines Vorschussbetruges ein! Wie, du gehst lieber in den Puff als mühsam nachzudenken? Das merkt man deiner Spam aber auch an! 🧟

Hence we do believe with your winning prize, you will continue to be an active patronage to the Google search engine and services. Google is now the biggest search engine worldwide and in an effort to make sure that it remains the most widely used search engine, we ran an online e-mail beta draw which your email address won Nine Hundred and Fifty Thousand Great British Pounds Sterling (950,000.00). We wish to formally announce to you that you have successfully passed the requirements, statutory obligations, verifications, validations and satisfactory report test conducted for all online winners.

Google will mir 950.000 Kilopfund in die Hand drücken, weil ich so ein gewonnenhabender Gewinner bin und damit ich allen davon erzähle, was für ein gottgleich gutes Unternehmen dieses Google ist. Dafür musste ich nicht einmal ein Los kaufen. Es reicht, dass ich eine Mailadresse habe. Was diese Mailadresse mit der eingangs erwähnten „Ticketnummer“ und „Gewinnnummer“ zu tun hat, bleibt das Geheimnis des Absenders dieser dummen Spam. 🎅

Übrigens, Leute: Geht weg von Google-Diensten! Und zwar zu allererst von dieser Suchmaschine, die längst eine von Werbern und Verbrechern vollständig durchmanipulierte Spamhölle geworden ist. Fallt nicht darauf rein, dass Google es sich eine Menge Geld kosten lässt, in allen populären Webbrowsern als Standardsuchmaschine voreingestellt zu sein. Ihr spart Geld, werdet weniger fehlinformiert und senkt eurer Risiko, Opfer eines Betruges oder einer Abzocke zu werden, wenn ihr einfach eine andere Suchmaschine als Google nutzt. 🦆

Aber ich schweife ab. Zurück zur Spam:

A winning check will be issued in your name by Google Promotion Award, for the sum of Nine Hundred and Fifty Thousand Great British Pounds Sterling (950,000.00) and also a certificate of prize claims will be sent alongside your winning check cashable at any bank.

Das ist doch wunderbar! Rein mit dem Scheck in den Briefumschlag, Briefmarke draufkleben, Anschrift draufschreiben und den Rest erledigt die Post. 📯

Aber damit diese Post auch ankommt, muss ich diesem angeblichen „Google“ jetzt erstmal in einem kleinen Datenstriptease vor einem unbekannten Gegenüber über einen unverschlüsselten Kanal erzählen, wer ich überhaupt bin:

You are advised to contact the assigned Google Program Administrator/Coordinator with the following details to avoid unnecessary delay and complications:
VERIFICATION AND FUNDS RELEASE FORM
(1) Your Contact Address/Private Email Address
(2) Your Tel/Fax Numbers
(3) Your Nationality/Country
(4) Your Full Name
(5) Occupation/Company
(6) Age/Gender
(7) Ever Won An Online Lottery?
(8) Comments About Google

Unendlich wichtig für das Ausfüllen eines Briefumschlages zum Versand eines Schecks ist die Kenntnis meiner Telefonnummer, meiner Arbeitsstelle, meines Alters und natürlich meiner allgemeinen Naivität und Leichtgläubigkeit, so dass sogar danach gefragt wird, ob ich schon einmal auf einen Vorschussbetrüger mit der Lotterie-Nummer reingefallen bin. Ist ja besser, wenn die Spammer wissen, dass sie dann nicht mehr ihr zehntausendfach erprobtes Standard-Vorgehen zum Rauspressen von Vorleistungen durchziehen können. 🎯

Zum Schreien komisch ist, dass dieses „Google“ meine Mailadresse wissen will, obwohl diese im Absender meiner Antwort stände und obwohl diese doch angeblich den großen, fetten Hauptgewinn von fast einer Million Pfund gemacht hat. Völlig unwichtig sind hingegen die weiter oben genannten, völlig sinnlos angegebenen Nummern. Die stehen da wohl nur, um sinnlos zu sein und wichtig zu wirken. 🤡

Andrea Mazzucchi
(Network Architect and Computer Specialist)
Email: svp.a.mazzucchi@googlemail.com

Großartig. Neben der gefälschten Absenderadresse und der Antwortadresse im Mailheader haben wir jetzt noch eine dritte Mailadresse, damit wirklich jedem klar werden muss, dass alle Header-Angaben in dieser Mail gefälscht sind. Wer dann trotzdem noch an den großen Gewinn glaubt, sollte vielleicht mal mit einem erwachsenen Menschen normaler Lebenserfahrung reden, bevor er drauf reinfällt. 😉

Google values your right to privacy! Your information is 100% secured and will be used exclusively for the purpose of this award only.

Aber hundert Prozent! 💯🏆

Die Absender dieser Spam wollen mich dazu bringen, private Daten anzugeben. In einer Postkarte, die offen und auf ihrem ganzen Weg beliebig mitlesbar und manipulierbar ist, ohne dass das auch nur entdeckt werden könnte. Ein öffentlicher Schlüssel zur Verschlüsselung meiner Antwort wird mir ja nicht angeboten (er hätte prächtig in die weiter oben erwähnte, hier fehlende vCard gepasst). Und in diesem Kontext wird von hundert Prozent Sicherheit und von Privatsphäre gefaselt. So dumm und intelligenzverachtend ist nicht einmal Google. So dumm und intelligenzverachtend ist nur ein dummer, kopfentkernter Allerweltsbetrüger aus der Spam. 🎃

The Google Promotion Award Team has discovered a huge number of double claims due to winners informing close friends relatives and third parties about their winning and also sharing their pin numbers. As a result of this, these friends try to claim the lottery on behalf of the real winners. The Google Promotion Award Team has reached a decision from its headquarters that any double claim discovered by the Lottery Board will result to the canceling of that particular winning, leading to a loss for both the double claimer and the real winner, as it is taken that the real winner was the informer to the double claimer about the lottery. So you are hereby strongly advised once more to keep your winnings strictly confidential until you claim your prize.

Hey, Gewinner, bereite dich schon einmal darauf vor. Es gibt Probleme mit deinem Gewinn. Es gibt viel Betrug um deinen Gewinn. Und du musst eine Menge Geld im Voraus bezahlen… 💸

Jetzt aber…

Congratulations from the Staffs & Members of the Google interactive Reward Board Commission.

…einen letzten Gruß aus dem winkenden Google-Lotteriekombinat. 👋

Yours faithfully,
Sundar Pichai
CEO

Hier spammt der Vorstand noch selbst! 👍

This email is free from viruses and malware because avast! Antivirus protection is active.
http://www.avast.com

Natürlich nur echt mit Reklame für das Antivirus-Schlangenöl einer anderen Unternehmung, damit die Spam auch ja schön unseriös aussehe! 💩

Es ist für den Empfänger vollständig sinnlos, wenn in einer E-Mail drinsteht, dass sie virenfrei ist. Ich könnte jetzt eine E-Mail machen und da eine lustige Kollektion aktueller Schadsoftware dranhängen, um dann in die E-Mail zu schreiben, dass sie virenfrei ist und sogar, dass das von einem tollen Schlangenöl überprüft wurde. Das ändert nichts an der Giftigkeit. Es ist reine Reklame; gefährliche Reklame sogar, wenn jemand so dumm ist, zu glauben, dass solche Zusicherungen ein richtiger Schutz seien. Niemand, der auch nur eine Spur von Achtung für die Empfänger seiner E-Mail hat, wird die Empfänger seiner E-Mail mit einer derart dummen und gefährlichen Reklame belästigen. 📧

Und tatsächlich: Der Avast-Spruch ist wie „Click here“. Man findet ihn niemals in den Mitteilungen denkender und fühlender Mitmenschen, sondern nur in E-Mails von Spammern, Werbern, Idioten und Betrügern, die vollautomatisch in den Müll sortiert werden können. Es gibt zumindest bei mir keine einzige Fehlerkennung. 😉

Golden 1000 Dollar Trump BIlls

Samstag, 28. Dezember 2019

Aber dieser werte Herr Präsident würde seine Hackfres… ähm… sein Antlitz doch niemals auf so einer kleinen Banknote sehen wollen. Und in den USA glaubt man auch weiterhin, dass Bargeld in allzu wertvollen Scheinen etwas ganz Schlechtes sei, das nur zur Kriminalität führe, so dass es keine größeren Scheine als den Hunderter gibt und man im Alltag schon Probleme haben kann, einen Fünfziger loszuwerden. Wie wohl die Schweizer dieses „Problem“ bewältigen? 😉

Kurz: Es handelt sich um Tinnef.

Released To The
Public October 1st, 2019

Spam am 28. Dezember 2019 versendet, um 9:33 Uhr, um genau zu sein. Also 88 Tage später. Diese Datumsangabe ist völlig wertlos und soll wohl irgendwie intelligent aussehen. 🤦

It Looks So Real Your Liberal Relative
Will Freak Out When You Show Them
This „NEW US Currency“

Die gleichen Leute, die ausflippen, wenn man ihnen den „neuen Tausend-Euro-Schein“ mit dem Motiv einer baufrischen Ruine des 21. Jahrhunderts nach dem Vorbild des Berliner Fluchhafens zeigt¹, fallen auch auf dieses Spielgeld mit seinem gähnenden Gag rein. Und diese Leute lassen sich vermutlich auch sonst jedes nur erdenkliche Falschgeld andrehen, auch im übertragenen Sinn. So konnte ein Donald Trump Präsident werden, und so haben es die Democrats geschafft, eine Gegenkandidatin aufzustellen, die gegen Donald Trump unterlag. Das muss man erstmal schaffen! Jetzt hat die Welt den Salat. Politik in so genannten „parlamentarischen Demokratien“ mit ihren hochkorrupten Parallelgesellschaften diverser Parteiapparate ist die Herrschaft des Schwachsinns, der Lüge, des Verbrechens und der dummen Psyche über die Möglichkeiten der Intelligenz, Einsicht, Aufrichtigkeit und Rationalität. Dabei wird alles kultiviert, was die Welt traurig und kaputt macht. 🙁

Und die Menschen sagen dazu:

Yes! I Want This !

Ja, dieses Zeug will ich unbedingt haben! 💩

Ships Within 24 Hours. 100% Satisfaction Guaranteed

Aber hundert Prozent! 💯

If you does’t like this update, no problem please Click here
8578 Alderwood Drive North Augusta, SC 29841

Als ob der dümmliche Click-here-Linktext, der vermutlich nicht nur bei mir zur sofortigen Sortierung in die gammlige Spam-Mülltonne führt, noch nicht schlimm und dumm genug wäre: Der Spammer kommt mit lustigen amerikanischen Albträumen, aber bekommt nicht einmal die recht überschaubare Grammatik des Englischen fehlerfrei hin. 😳

Aber das macht nichts, denn die USA haben jetzt auch eine Space Force. Wer braucht da noch Bildung? 😎

A structurally complete leaf of an angiosperm consists of a petiole (leaf stalk), a lamina (leaf blade), and stipules (small structures located to either side of the base of the petiole). Not every species produces leaves with all of these structural components. Stipules may be conspicuous (e.g. beans and roses), soon falling or otherwise not obvious as in Moraceae or absent altogether as in the Magnoliaceae. A petiole may be absent, or the blade may not be laminar (flattened). The tremendous variety shown in leaf structure (anatomy) from species to species is presented in detail below under morphology. The petiole mechanically links the leaf to the plant and provides the route for transfer of water and sugars to and from the leaf. The lamina is typically the location of the majority of photosynthesis. The upper (adaxial) angle between a leaf and a stem is known as the axil of the leaf. It is often the location of a bud. Structures located there are called „axillary“. Translucent glands in Citrus leaves External leaf characteristics, such as shape, margin, hairs, the petiole, and the presence of stipules and glands, are frequently important for identifying plants to family, genus or species levels, and botanists have developed a rich terminology for describing leaf characteristics. Leaves almost always have determinate growth. They grow to a specific pattern and shape and then stop. Other plant parts like stems or roots have non-determinate growth, and will usually continue to grow as long as they have the resources to do so. The type of leaf is usually characteristic of a species (monomorphic), although some species produce more than one type of leaf (dimorphic or polymorphic). The longest leaves are those of the Raffia palm, R. regalis which may be up to 25 m (82 ft) long and 3 m (9.8 ft) wide. The terminology associated with the description of leaf morphology is presented, in illustrated form, at Wikibooks. Prostrate leaves in Crossyne guttata Where leaves are basal, and lie on the ground, they are referred to as prostrate. /virus /tia /visit /did /will /twitter /s d‘estudiants /mme /threw/ history’s /tack /j‘observe /navy’s /Salon/ revisit /youtube/ totally /s /gang Q /Sente /Gio /kinda recipients’s /paterson’s /popup /rcs /aspx intro /jordan’s /IMG /nico /ve /margin /ch /catalog’s /nl’s/ Vill /cycling /founder /herbert/ jomsborg’s /rustan’s /dyn/ beilue’s /cleared /people /perezhilton /Pasa /Hein/ Malware /let’s /priv /moscow’s /s /anderson’s /von/ wooden /woodward’s /student’s/ aware/ /25em/ israel’s /Schl /still /bargain /mid /affect /rural /ld/ leader’s /muscles /Wiley /cat /ahead /hymn/ 1870 /american /having /s scrap /desimone’s/ retour /ord /wichtig /deck /436 /In /owned /636363 swireless /iacute /privado /Did/ 22030 /facebook /s /deserves /summer /showers entfernt /likes /barclays /sega’s/ extended/ TD /may /mercer /090 /sizes /Lemon /russia /accepts‘ Barclays /plastic /s /Ha /dogg’s /infidel’s /fer-se racy /arriving /140px /admiral /rger /bertinelli’s? vote’s /fbid /rapidly /avisen /10 /con /Your /LEFT/ med /anche /knock /har /clean-ndalo/ comic’s /traffic’s /in /riotous’s/ d‘abonn /Clive /height /Gedanken /bag /Daf /balanchine /om‘ nuts /virus /tia /visit /did /will /twitter /s d‘estudiants /mme /threw/ history’s /tack /j‘observe /navy’s /Salon/ revisit /youtube/ totally /s /gang Q /Sente /Gio /kinda recipients’s /paterson’s /p Simpson said the lion would be taken to a afghanistan’s /most /rtf& mali’s /teach /matthews /Alfred /fuhr’s /android’s/ jennifer /sch /prior /2751 /shut /dcove /sender /away /mir /head/ facebook /e‘en /do /hand /s/ xiong’s /monday’s /subsidy /commento /strictly/ Medscape /E /PG /occhi /carriers /tape /gerne /gl /couple Christ /turned /strategy /browser’s /lack /salir /cosas: class sheridan’s /raise /arou /livre /fire’s /July /comes /Arial wird’s /environment /maker /ultura /brooker’s /m2 /post’s‘ flair /P1_Prod_ /advisory /Version /s /se /look /neighbor/ June /mst /travail /receptor /Tab

Diese hochgradig bescheuerte und für Leser der HTML-Ansicht unsichtbare Mechano-Prosa – ein diätisches Lebensmittel mit stark reduziertem Sinngehalt – mogelt diese dumme Spam auch nicht mehr am Filter vorbei. 🗑️

¹Nein, dieses Produkt gibt es nicht. Aber wenn ich so drüber nachdenke… nein, ich mag nicht!

Steigern Sie ihr Wohlbefinden

Sonntag, 24. November 2019

INFRAROTHEIZUNG

Ach, ihr schon wieder! 🚽

Alle unsere Geräte sind vollständig
getestet und 100% sicher

Da bin ich aber froh, dass die Heizungen zu hundert Prozent sicher sind und nicht nur zu zweiundneunzig. 💯

Aber was ist eigentlich beim Test rausgekommen? 😈

Bis zu 5
Angebote aus Ihrer
Umgebung

Kostenlos &
Unverbindlich

Von geprüften und
qualifizierten
Fachbetrieben

Egal, ob Dachdecker, Atommüllentsorgung, Bordell oder Heizung, diese Textbausteine passen unter alles, denn sie sagen nichts. Immerhin sind Angebote kostenlos. 😀

Aber ich lasse mir doch nicht von euch ein Angebot zusenden und gebe euch dafür eine Anschrift oder so etwas, denn…

Sie haben diese Nachricht erhalten, nachdem wir oder unsere Partner Ihre Daten gesammelt
haben, um Ihnen Angebote von professionellen Produkten und Dienstleistungen zu senden.

…ihr spammt mit den Daten nur rum. Das ist so ähnlich wie mit dem Essen, das kann so verschieden und interessant schmecken, ist es ersteinmal verdaut, sieht es alles verblüffend gleich aus. 💩

Wenn Sie keine Nachrichten von uns erhalten möchten oder Sie denken,
dass das Abonnement versehentlich gemacht wurde, bitten wir um Entschuldigung.

Oh, wie höflich! 👍

Unsubscribe

Ja, ihr mich auch! 🖕

DataSoft Solutions SA, PO Box 2069, Cascade, SY

Das Dach, das Dach, das Dach steht in Flammen.
Wasser ist nicht nötig, wenn ein dummes Arschloch brennt,
Brenn, dummes Arschloch, brenn!
🎶

Man sollte viel mehr singen, während man seinen Posteingang abarbeitet.