Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kategoriearchiv „419“

Geschäftsbenachrichtigung

Montag, 23. November 2020

Abt.: Überraschungseier verkaufen sich ja auch 🥚️

Von: a.napolitano9 <a.napolitano9@studenti.unisannio.it>
Antwort an: andrew.g.haldane5@hotmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Hallo,

Ihre Aufmerksamkeit wird wirklich für Geschäftsausgaben benötigt, die einen beträchtlichen Wert haben.

Bitte geben Sie an, ob Ihre E-Mail-Adresse noch aktiv ist.

Grüße,

Herr Andrew G.Haldane
E-Mail: andrew.g.haldane5@hotmail.com

So so, meine Aufmerksamkeit wird dafür benötigt, dass Geld ausgegeben wird, und deshalb soll ich, von dem nur der Name „Hallo“ bekannt ist, einem Spammer, der mich mit gefälschtem Absender zuspammt, mitteilen, dass seine Spam auch ankommt. 🤡️

Da müsste ich aber ganz schön blöd sein.

Übrigens habe ich heute einen erheblichen Anteil kaputter E-Mails im Spamfilter. Nicht nur die paar, die ich immer habe, sondern eine richtige Flut, die vermutlich aus der gleichen giftigen Quelle strömt. Der Betreff – in seiner begrifflichen Reichweite vom Reichwerden über Pimmelpillen bis zu CBD zur Stimulation des Immunsystems [sic!] – ist gesetzt, aber die E-Mails enthalten keinen Text und auch keinen Link auf die jeweiligen Betrugsangebote. Wäre ja viel zu viel Mühe, wenn die kriminellen Vollidioten ihre Skripten testen würden, bevor sie sie aufs Internet loslassen. Und ihr wisst ja: Wenn Spammer sich Mühe geben wollten, brauchten sie gar nicht mehr zu spammen, sondern könnten gleich arbeiten gehen. ⚒️

my subject

Sonntag, 22. November 2020

Na, Spammer, warst du mal wieder zu doof, beim Spamskript die Stellen zu erkennen, an denen du selbst etwas tippen sollst? 🤦‍♂️️

Sie haben eine Spende von EUR 5.800.000,00. Antworten Sie mit diesem Code [MW530342019], um den Gewinn zu beanspruchen

Aber hauptsache mit Spenden, Gewinnen und Codes kennst du dich aus! Man kann ja auch nicht alles wissen… 😁️

OFFIZIELLE GEWINNMELDUNG.

Freitag, 20. November 2020

Oh, ich habe schon wieder in der großen Spamlotterie gewonnen? Und diesmal gibt es sogar einen neuen Text für den alten Vorschussbetrug. 🤡️

Von: admin@gonanbian.nl
Antwort an: internationalpromo2020@gmail.com

Natürlich ist der Absender gefälscht, und natürlich soll alle weitere Kommunikation über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse bei einem Freemailer laufen. Das sind ja auch Betrüger, die lieber anonym bleiben wollen. 👤️

An: Recipients <admin@gonanbian.nl>

Diese Spam geht an ganz viele Empfänger. 📢️

VOM SCHREIBTISCH DES VIZEPRÄSIDENTEN
INTERNATIONAL PROMOTIOM WINNING AWARD
MADRID – ESPANA.
Referenznummer: FL009-X54-BB,
BATCH NO: 2020-3RD-21359
TICKET NR.: 6,8,14,23
https://www.lottery.co.uk/free-lottery

Oh, die Buchstabengroßmachtaste klemmt.

VOM KLOSITZ DES WEIHNACHTSMANNES
BLÖDHEIT, DIE NICHT „PROMOTION“ SCHREIBEN KANN
WOLKENKUCKUCKSHEIM – FEENLAND
SINNLOSE ZAHLENFOLGE
NOCH EINE SINNLOSE ZAHLENFOLGE
LOSNUMMER EINES NICHT GEKAUFTEN LOSES
BULLSHIT-LINK

OFFIZIELLE GEWINNMELDUNG.

Oh, heute keine „Benachritigung“? Heute wird nur Meldung erstattet? Kommt der alte Fehler endlich durch keine Spamfilterung dieser Welt mehr hindurch, so dass ihr euch mal einen „neuen“ deutschen Text ausgedacht habt? Da habe ich aber eine wirklich traurige Mitteilung an euch: Euer neuer Text kommt ebenfalls durch keinen Spamfilter durch. 👎️

Wir möchten Ihnen zu Ihrem E-Mail-Erfolg zu unserem kostenlosen Online-Lotterie-Werbeprogramm gratulieren, das am Donnerstag, den 19. November 2020 in Madrid, Spanien, stattfindet

Wie, ein E-Mail-Erfolg? Und was sollen die Bullshit-Nummern da oben? Was haben die mit meiner Mailadresse zu tun? 🤦‍♂️️

Jede Teilnahme an der kostenlosen Lotterie kostet absolut nichts.

Ach! 🤣️

Dies ist ein wissenschaftliches Computerspiel, das E-Mail-Adressen verwendet. Es handelt sich um Werbeprogramme, die Internet-E-Mail-Benutzer ermutigen sollen. Sie müssen kein Ticket kaufen, um teilnehmen zu können.

Ach so, das ist eine Reklamelotterie, von der man komischerweise niemals in der Reklame hört, sondern nur in seinem Spameingang. Das muss diese „Wissenschaft“ sein, die für die Zielgruppe solcher Betrügereien kaum von Zauberei zu unterscheiden ist! 🦄️

Wozu soll ich eigentlich ermutigt werden. Nicht einmal, wenn ich in die dicken Gewinne gegriffen habe, macht diese angebliche Reklamelotterie noch ihre Reklame. Die verschleudert nur wirkungslos Geld. 💸️

Ihre E-Mail-Adresse war mit
vierhundertachtundachtzigtausendzweihundertfünfzig Euro (488.250,00 Euro) gekennzeichnet.

Wie, habt ihr das auf die Mailadresse draufgeschrieben? Und wenn es nur um Mailadressen geht, welche Funktion haben dann die komischen Bullshit-Zahlen, mit denen ich mich begrüßt, bevor ich auch nur ein Wort gelesen habe?

Wenden Sie sich an unseren Foreign Transfer Manager, um Ansprüche mit Ihren Gewinnen und Kontaktinformationen geltend zu machen.
Frau Helena Sanchez.
Schadenbüro: Calle Bravo Murillo 301.28020 Madrid Spanien.
E-Mail: Claimsdepmnt@outlook.com

Aha, eure Auslandstransfertante sitzt im Schadenbüro, mutmaßlich, weil sie einen Schaden hat. 😀

Übrigens: Wenn man schon eine Antwortadresse in seine Spam einträgt, dann kann man auch gleich die richtige eintragen – und muss nicht im Text der Mail die dritte Adresse jetzt aber echt mal für die Antwort einführen, die natürlich wieder eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse bei einem Freemailer ist. 🚮️

Herzliche Glückwünsche !!
Mit den besten Empfehlungen,
Rosa Martinez.

Herzliche Glückwünsche zu eurem neuen Text, Spammer! Ich wünsche euch viel Erfolg auf eurem weiteren Lebensweg. 🚽️

Euer euch „genießender“
Nachtwächter

Herzlichen Glückwunsch

Mittwoch, 18. November 2020

Abt.: Lotteriegewinn des Tages

Google Forms

Herzlichen Glückwunsch, lieber Lottogewinner

Wir geben bekannt, dass Ihre E-Mail-Adresse einen Preis gewonnen hat ($
4.500.000,00, vier Millionen, fünfhunderttausend US-Dollar) für
die Auszeichnung MO-LOTTERY 2020. Diese Lotterie wurde von der organisiert
Internet-Abstimmungssystem per E-Mail und war einer der Glücklichen
Kostenloser Online-Lottogewinner. Sie werden garantiert folgen und
Überprüfen Sie die Website unten, um vom Lotteriekomitee zu bestätigen, dass die
als Gewinner des Jahres ausgewählt. Finden Sie Ihre Gewinnzahl.
Hier ist eine Website, die Sie überprüfen und selbst erstellen können
Premium-Fondspreis.

https://www.lotteryusa.com/missouri/lotto/year
Daten zeichnen. Mittwoch, 15. Juli 2020
Gewinnnummer 11-20-28-32-37-44
Der Preisbetrag beträgt 4.500.000,00 USD

Die Wahrheit ist, dass Sie einer der glücklichen Gewinner sind, die von ausgewählt wurden
MO-LOTTERY bei den diesjährigen internationalen Spielen. Um Ihren Fonds zu erhalten,
Sie müssen eine der Optionen auswählen und sie kontaktieren
Zahlungsstelle.

1) Überweisung auf Ihr Bankkonto
2) Barzahlung an Ihre Heimatadresse.

Um Ihren Gewinnfonds zu beanspruchen, empfehlen wir Ihnen zu gehen
Kontaktieren Sie Frau Mariam Mohammed, Direktorin der Abteilung für
Überweisungen ins Ausland BANCO NACIONAL DA GRÉCIA mit dem Gewinn von
($ 4.500.000,00 (vier Millionen fünfhunderttausend Dollar)) in seinem
Bankkonto heute.
Antworten Sie auf Ihre Beschwerde, indem Sie sich an die Nationalbank von wenden
Griechenland und informieren Sie die Gewinnzahl, um den Preis zu erhalten.

KONTAKTIEREN SIE UNS >>>>>>>>
NATIONALE BANK VON GRIECHENLAND
E-Mail-Addresse (
info.nationalbankofgrecce07@gmail.com)
Frau Mariam Mohammed
Direktor der Abteilung für Auslandsüberweisungen beim Nationalen
Bank von Griechenland.
Alle Antworten müssen an die Nationalbank von Griechenland gesendet werden
Ihre Handynummer, um den Preis einzulösen. Diese Nachricht kommt von
Mo-Lottery Award Office in Griechenland.

Mit freundlichen Grüßen.

Verwaltungsbüro des Mo Lotteriepreises Griechenland
Party Invite
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Curabitur quis sem odio. Sed commodo vestibulum leo, sit amet tempus odio consectetur in.
Fill out form
Create your own Google Form

Ohne weitere Worte. 🤣️

Sehr Geehrter Kunde

Montag, 16. November 2020

Abt.: Total glaubwürdige Lotteriegewinnspam mit Qualitätsbetreff 🏆️

Die Zeilenumbrüche im folgenden Zitat sind original, und die Rechtschreibung ist natürlich erst recht unverändert:

Von: Pedros Moratta <admin@megawirelessla.com>
Antwort an: Pedros Moratta <internationallotoespana@gmail.com>
An: Honeypot-Adresse

Sehr Geehrter Kunde,

Abschliessende Mitteilung f“ur die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes Wir m“ochten Sie informieren, dass das B“uro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien,unsere Anwaltskanzlei ernannt
hat, als gesetzliche Berater zu handeln, in der Verarbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen
gutgeschrieben wurde, und nun seit „uber zwei Jahren nicht beansprucht wurde.
Der Gesamtbetrag der ihnen zusteht betr“agt momentan 8.440.225.15 EUROS
Das urspr“ungliche Preisgeld bertug 5.906.315,00 EUROS. Diese Summe wurde fuer nun mehr als zwei Jahre, Gewinnbringend
angelegt, daher die aufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem B“uros des nicht Beanspruchten
Preisgeldes,wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotteriefirma bei ihnen zum verwalten niedergelegt und
in ihrem namen versichert. Nach Ansicht der Lotteriefirma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachtsf“orderunglotterie
zugesprochen. Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft.Nach Ansicht der Lotteriefirma wurden sie
damals Angeschrieben um Sie „uber dieses Geld zu informieren es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner
gemeldet um den Gewinn zu Beanspruchen. Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde.
Gem“ass des Spanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre ueber seinen vorhanden Gewinn informiert werden. Sollte
dass Geld wieder nicht beansprucht werden,.wird der Gewinn abermals ueber eine Investmentgesellschaft f“ur eine weitere
Periode von zwei Jahren angelegt werden.Wir sind daher, durch das B“uro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt
worden sie anzuschreiben.Dies ist eine Notifikation f“ur das Beanspruchen dieses Gelds.
Wir m“ochten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft „uberpr“ufen und best“atigen wird ob ihre Identit“at
uebereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wird. Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen.Bitte
setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwaeltin in Verbindung Dr. Alexandro Fernando TEL. +34 .
697 845 ■■■ E-MAIL- p■■■■■■■■■■■a@consultant.com ist zustaendig fuer Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser
sache zur seite stehen. Der Anspruch sollte vor den 30-11-2020 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt
werden wuerde. Wir freuen uns von Ihnen zu h“oren, w“ahrend wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern.
Mit freundlichen Gr“ussen
Loteria Naciona Estado ANMELDEFORMULAR F“UR DEN GEWINNANSPRUCH
Bitte geben Sie die folgenden Informationen wie unten angefordert sofort in unser B“uro zur“uck, damit wir den Legalisierungsprozess f“ur Ihr pers“onlich
angelegtes Preisgeld abschliessen k“onnen. Die gesamte Prozess“uberpr“ufung durch unsere Anwaltskanzlei ist f“ur Sie kostenlos, da unsere Kosten am Ende
des Prozesses von der International Lotto Commission „ubernommen werden, sobald Sie Ihr Geld erhalten. Wenn Sie die erforderlichen Informationen
nicht im Voraus angegeben haben, kann die Anwaltskanzlei nach der Wiederanlage Ihres Geldes nicht verpflichtet werden.
Ein Best“atigungsschreiben wird Ihnen umgehend zugesandt, wenn wir die von Ihnen angegebenen Informationen vollst“andig „uberpr“uft haben. Ich werde
die Investmentbank umgehend „uber die von Ihnen angegebenen Informationen informieren, bevor sie Sie zur Zahlung Ihres Geldes kontaktieren. Ihre
Daten werden gem“ass dem EU-Datenschutzgesetz vertraulich behandelt.
VORNAMEN:
NAMEN:
REFERENZ No: 79140/5102506011
GEWINNSUMME:
ANSCHRIF:
POSTLEITHZAHL:
ORT:
BERUF
TELEFON:
MOBILE:
FAX:
GEBURTSDATUM:
EMAIL:
DATUM:
UNTERSCHRIFT:

Wer nach Genuss dieser Spam – deren Text übrigens schon etwas länger in Benutzung ist, vermutlich, weil immer noch genug Menschen darauf reinfallen – nicht von seinem Lotterieglück überzeugt ist, obwohl er niemals ein Los gekauft hat, der kann den Anhang aufmachen. Es handelt sich um ein 490 KiB großes PDF, das natürlich auch aussieht, und zwar so:

So sieht der PDF-Anhang aus

Wer jetzt nicht spätestens jetzt restlos von seinem Lotteriegewinn ohne Lotterielos überzeugt ist; jetzt, nachdem er den kaputten E-Mail-Text zur Abwechslung auch mit korrekten Umlauten, aber immer noch kaputter Rechtschreibung gesehen hat, fällt vermutlich niemals auf diese dummen Vorschussbetrüger rein. Den spammenden Vorschussbetrügern wünsche ich beim nächsten Mal ein bisschen mehr Glück beim Denken. 🍀️

Deine Aufmerksamkeit bitte..

Montag, 16. November 2020

Abt.: Vorschussbetrug mit Qualitätsbetreff 🏆️

Von: Mr. Whyte Philip <post@gwgd.or.kr&gr;
Antwort an: whyte.ph@mail.com
An: Undisclosed recipients: ;

Die Absenderadresse ist gefälscht, und diese Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. Eigentlich erübrigt sich spätestens jetzt das Weiterlesen, falls der Bullshit-Betreff nicht sofort für Zuckungen im Löschfinger gesorgt hat. 🗑️

Aber vielleicht ist der Text zur Einleitung eines Vorschussbetruges ja diesmal ein bisschen unterhaltsamer. 🤡️

Hallo,

Woher kennt dieser Spammer nur wieder meinen Namen? 👏️

Ich bin Mr. Whyte Philip, Direktor fur internationale Investitionen bei einer Privatbank in London, Grobbritannien [sic!]. Ich kontaktiere Sie in Bezug auf einen verstorbenen Kunden, der im Urlaub in Indonesien am 25. Dezember 2015 verstorben ist. Ich war sein personlicher Anlageberater und war fur alle seine Transaktionen mit unserer Bank verantwortlich.

Aha, der Spammer ist also ein ganz großer Banker, der mit irgendwelchen „Hallos“ über Geschäfts- und Geldsachen in unverschlüsselter E-Mail quasselt – die offen wie eine Postkarte durch das Internet befördert wird. Wer interessiert sich bei Geld schon für ein bisschen Diskretion?! 😀

Vor seinem Tod hat mein Kunde eine Einzahlung von 29.570.000,00 Britischen Pfund auf sein Anlagekonto bei unserer Bank, und wie Sie wissen, hat niemand bei der Aktivierung des Kontos einen Angehorigen erwдhnt [sic!] in der Lage, herauszukommen, um die Anzahlung zu fordern.

Aha, ich weiß also, wie der Kunde dieses Bankers seine Verträge macht und welchen Personen er Zugriff auf sein Konto gewährt. Na, wenn der Banker alles so offen in unverschlüsselter E-Mail kommuniziert, dann könnte das sogar sein. 😂️

In Anbetracht des oben Gesagten und seit Jahren als sein Anlageverwalter weib [sic!] ich, was erforderlich ist, um Sie als nachsten Angehorigen zu prasentieren, damit wir die Anzahlung beantragen konnen. Aus diesem Grund frage ich Sie offiziell, ob Sie eine Partnerschaft eingehen mochten mit mir beim Erhalt dieser Anzahlung, weil absolut niemand fьr [sic!] diese Anzahlung kommt.

Und ich soll jetzt einen kleinen Erbschaftsbetrug machen, weil der Banker weiß, wie das geht. Wie man ein „ß“ oder einen Umlaut in die Mail kriegt, weiß er zwar noch nicht, aber mit Erbschaftsbetrug kennt er sich aus. Offen bleibt allerdings die Frage, warum gerade ich das machen soll. Ich kenne doch niemanden, der mal eben so dreißig Milliönchen auf einem seiner Konten rumliegen hat. 💰️

Ich kann personlich garantieren, dass dies schnell und risikofrei sein wird, und ich bin bereit, mit Ihnen in diesen Bedingungen zusammenzuarbeiten, 60/40, meine wird 60 sein und Sie erhalten 40 fьr Ihre Partnerschaft.

Aber wer wird denn solche Fragen stellen, wenn der Spammer mit 11,8 Megapfund für „Partnerschaft“ durch das Internet winkt? Die „Partnerschaft“ fängt auch gleich so richtig gut und vertrauensvoll an, denn…

Bitte melden Sie sich mit Ihrer Akzeptanznachricht [sic!] in meiner privaten E-Mail-Adresse: Whyte.Ph@gmx.com bei mir und geben Sie auch Ihre vollstandigen Namen, Adressen und direkten Telefonnummern an.

…ich soll dem Spammer aus dieser britischen Kolonie mit den kyrillischen Buchstaben weder auf seiner Absenderadresse noch auf seiner eigens eingetragenen Antwortadresse antworten, weil die beide gefälscht sind, sondern ich soll eine dritte Mailadresse benutzen. Wenn ich wirklich doof wie ein Brötchen von vorgestern bin, dann mache ich das nicht nur, sondern gebe dem Honk auch gleich noch genug Daten, dass er mich mit seiner ganzen, gut eingespielten Bande telefonisch belästigen und mir das Gehirn so lange weichquasseln kann, bis er es einfach auslöffelt. 🥄️🧠️

Vielen Dank fur Ihr Verstandnis und ich werde es begruben, wenn dieser Inhalt dieser Transaktion vertraulich behandelt wird.

Vielen Dank für nichts, und das mit dem „vertraulich behandeln“ kannst du begruben und begraben! Ich blogge über Spam, und am liebsten über solche, die so lächerlich ist, dass sie schon unterhaltsam wird. 📣️

Freundliche Grube,
Mr. Whyte Philip
Whyte.Ph@gmx.com

Freundlich wie eine Grube auf dem Weg
Der spammende Vorschussbetrüger mit gefälschtem Absender

Investitionsförderung Angebot

Samstag, 14. November 2020

Abt.: Dummenfang des Tages

Von: PIPER SANDLER <disnaker@sidoarjokab.go.id>
An: undisclosed-recipients: ;
Betreff: Investitionsförderung Angebot

Grüße vom PIPER SANDLER Wir haben ein tolles Angebot für Sie. Sie haben die Möglichkeit, innerhalb von 5 Arbeitstagen nur 250 € zu investieren und für weitere Informationen einen Gewinn von 2.500 € zu erzielen. Mailen Sie uns unter (customerservice@pipersandlerinquire.com)
Ort: Vereinigte Staaten von Amerika
Danke vielmals
Freundliche Grüße
Herr Caspar Bentinck

Grüße vom Weihnachtsmann. 🎅️

Ich kenne dich zwar nicht, aber ich habe ein tolles Angebot für dich. Du gibst mir einfach Geld, und ich verspreche dir, dass ich dir ein paar Tage später mehr Geld zurückgebe. Ich habe hier nämlich einen Geldkopierautomaten, der die bunten Läppchen mindestens verzehnfacht. Aber ich möchte das lieber mit deinen Läppchen machen als mit meinen. 📈️

Wenn du dumm genug dafür bist, schick mir einfach eine Mail. Aber nicht an die Absenderadresse, die habe ich nämlich gefälscht. 🤡️

Und ganz fest daran glauben, dass das mit dem Geld stimmt! 👛️

Ort: Spamhausen, Internet-Zauberland für Naive 🦄️

Danke für nichts! 🖕️

Verachtungsvolle Grüße 👋️
Der Kasper aus dem heutigen Spameingang

Weia, fallen darauf wirklich Menschen rein?

Philip Mark

Donnerstag, 12. November 2020

So nannte sich der Hirni mit seiner IP-Adresse eines VPN-Dienstleisters aus den USA, der den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte, aber am Spamfilter scheiterte – die Zeilenumbrüche sind original:

Philip Mark Financial Corporation, Inc.
Wir sind ein privater internationaler Gläubiger.
Wir bieten eine Vielzahl von Darlehen für
Sehr niedrige Rate von drei Prozent pro Jahr. Unser Fonds ist
Ich habe gerade gewonnen
Aus privaten und Unternehmensinvestitionsportfolios unter unserer direkten Leitung
Zuständigkeit.
Wir bieten die folgenden 3% ungesicherten Kredite an
* Privatkredite * Geschäftskredite * Investitionskredite *
Autokredit
* Studentendarlehen * Darlehen für Darlehen * Hypotheken
Wenn Sie an unserem Angebot interessiert sind, geben Sie bitte die folgenden Informationen an
Informationen zur E-Mail-Verwaltung:
philipmarkloanfirm8420@gmail.com
https://philipmarkloanfirm.wixsite.com/website

Dass diese großen „privaten internationalen Gläubiger“ sich aber auch niemals etwas anderes als eine kostenlos und anonym eingerichtete Freemail-Adresse bei GMail leisten können! Und dass sie sich niemals eine andere Reklame als kostenlose und anonyme Kommentarspam auf irgendwelchen Websites leisten können! Immerhin hat dieses Prachtexemplar der Enthirnung noch ene ebenfalls kostenlos und anonym eingerichtete Website bei „Wix“ zusammengeklickt – ein Anbieter, auf den ich ja gern einen Link legen würde, wenn er nur nicht Menschen mit sicher konfigurierten Webbrowsern aussperrte. ⛔️

Gut, dass der Spamfilter hervorragend funktioniert, sonst müsste ich jeden Tag ein paar hundert derartiger Kommunikationsversuche von Hand bearbeiten. 👍️