Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kategoriearchiv „419“

Gute Nachrichten

Mittwoch, 26. Januar 2022

Abt.: Ein Vorschussbetrüger begründet, warum ich Geld bekomme

Von: Wisdoms O Official <wisdomsoofficial@gmail.com>
Antwort an: annagrey495@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Der Absender ist gefälscht, alle weitere Kommunikation soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse beim dicksten Freund des Spammers, bei GMail, laufen und diese Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. Mehr muss man vorm Löschen nicht gesehen haben.

So weit ist alles wie gewohnt im Vorschussbetrug. Ob der Text diesmal wenigstens ein bisschen besser ist? Oder ob er wieder klingt, als gäbe es Medikamentenmangel in der Klapsmühle? 🤔️

Aufmerksamkeit:
Der Begünstigte des Fonds, die Europäische Investitionsbank in London und der IWF haben uns beauftragt, den Grund für die unnötige Verschiebung gesetzlicher Mittel zu untersuchen. Während unserer Untersuchung haben wir festgestellt, dass sich Ihre Zahlung verzögert hat, weil korrupte Bankangestellte versucht haben, Ihre Gelder auf Ihre persönlichen Konten umzuleiten.

Um eine fragwürdige Handlung zu vermeiden, stimmen wir mit der Europäischen Investitionsbank und dem Internationalen Währungsfonds (IWF) in London überein, und wir können diese Zahlung verwalten und kontrollieren. Vermeiden Sie verzweifelte Situationen mit Banken und anderen kriminellen Behörden.a

Wir haben vom IWF eine unwiderrufliche Garantie erhalten, Ihre Zahlung zu leisten. Wir möchten Sie darüber informieren, dass die Europäische Investitionsbank beschlossen hat, Ihnen eine Entschädigung in Höhe von USD 1.000.000,00 zu zahlen und per Banküberweisung auf Ihr Bankkonto zu überweisen. Wenden Sie sich unter der unten angegebenen E-Mail-Adresse an Anna Grey, Sekretärin der Korrespondenzbank.

E-Mail: annagrey495@gmail.com
Bank Telefon: +44 20 7367 ■■■■
Kontaktieren Sie die Bank über WhatsApp: +228 9223■■■■

Wenden Sie sich bei der endgültigen Freigabe und Überweisung der Gelder unbedingt unverzüglich an die oben genannte Bank. Die Europäische Investitionsbank muss Ihre Gelder unverzüglich auf Ihr Bankkonto überweisen.

Wir freuen uns auf Ihre zeitnahe Zusammenarbeit.

Danke.

Ohne weitere Worte. 🤭️

Betreff: 2.000.000,00 USD WURDEN AUF IHREN NAMEN GESPENDET

Sonntag, 23. Januar 2022

Von: Haus Jona DSE OL <ol-haus-jona@dse-mission-leben.de>
Antwort an: Alice Walton <info@alicewaltonf.com>
An: undisclosed-recipients: ;

Der Absender ist gefälscht, und die Spam geht an ganz viele Leute gleichzeitig. Die E-Mail an die Antwortadresse geht nicht etwa zu einem eigenen Mailserver, weil es um so viel Geld geht und man deshalb wenigstens ein bisschen Vertraulichkeit haben möchte, sondern…

$ host alicewaltonf.com
alicewaltonf.com mail is handled by 10 mx.yandex.net.
$ _

…zu Yandex, wo sich jeder eine kostenlose und anonyme Mailadresse abholen kann. Die mutmaßlich (nein, ich kann das nicht sicher belegen) russischen Absender, die sich zum Spammen übrigens einen Server bei einem australischen Hoster gemietet haben – hoffentlich wurde dafür Vorkasse genommen! – sind technisch übrigens wesentlich besser als die durchschnittliche Canaille von Vorschussbetrüger: Die Mailheader sehen plausibel aus, enthalten keine leichten oder groben Fehler, das verwendete Spamskript wurde verstanden und die Spam ist sogar am Spamfilter vorbeigekommen. Das ist im Vorschussbetrug wirklich selten geworden. Obwohl es gar nicht so schwer ist. Ich glaube, die haben inzwischen gemerkt, dass ihre Mülltexte kaum noch ankommen, denn freiwillig würden die sich doch keine Mühe geben. 🛠️

Apropos Mülltexte: Echt jetzt, zwei Megadollar auf meinem Namen? Was ist denn mein Name? 😃️

Schönen Tag!

Das ist jedenfalls nicht mein Name. 😁️

Ihre E-Mail hat $2.000.000,00 des humanitären COVID-19-Programms von Alice Walton 2022 gewonnen. Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie Ihre Spendengelder geltend machen können

Und meine E-Mail ist auch nicht mein Name. Aber meine E-Mail hat heute wirklich eine Menge Glück, denn fast jede meiner unter Spammern zirkulierenden Mailadressen wurde mit dieser Spam, ihren zwei Megadollar und meinem nicht genannten Namen beglückt. 🍀️

Danke und Gottes Segen
Alice-Walton-Stiftung

Danke für nichts!
Bleiben sie fromm und naiv!
Ihr Vorschussbetüger 🤡️

Hätten die Spammer sich doch beim Text auch noch etwas Mühe gegeben… 😁️

Entf! 🗑️

dear frinds incase my connession is not good

Mittwoch, 19. Januar 2022

Wie jetzt, schon wieder das Gleiche wie gestern?

Aber nein, ich sehe schon: Nur der Betreff ist gleich, der „Inhalt“ ist zumindest etwas anders formuliert. Ist ja auch nicht so einfach, sich einen neuen Betreff auszudenken. Oder auch nur den Schreibfehler in „frinds“ zu korrigieren.

hello…

Genau mein Name! 👏️

You have been compensated with the sum of 5.5 million dollars in this united nation […]

Krass, diese Vereinte Nation! Die gibt mir einfach grundlos ein paar Megadollar. Als Ausgleich. Für irgendwas. 😂️

[…] the payment will be issue into atm visa card and send to you from the santander bank we need your address and your Whatsapp this my email.ID ( mrsbillchantallawrence58@gmail.com ) contact me

Statt eines praktischen Schecks der „Vereinten Nation“ gibts aber leider nur eine Geldziehkarte. Sehr unpraktisch, wenn man ein Haus kaufen möchte und vorher das benötigte Geld bar an einem Automaten ziehen muss. 🏧️

Und dann kommuniziert diese „Vereinte Nation“ auch noch über WhatsApp. Habe ich gar nicht. Weil ich kein Smartphone habe und auch keines haben will, zumindest so lange nicht, bis mir von den Gängelgutsherren der Smartindustrie das an sich selbstverständliche Recht eingeräumt wird, selbst darüber zu entscheiden, welche Software auf einem von mir bezahlten und mit Strom versorgten Computer ausgeführt wird. Auf die werkseitig vorinstallierten Trojanersammlungen und nicht deinstallierbare Software von kriminellen Spamunternehmen wie Facebook (von denen übrigens auch dieses WanzApp ist) habe ich dabei genau so wenig Lust wie auf ein Betrübssystem der größten privatwirtschaftlichen Überwachungsklitsche der Welt. Gut, dass es noch Telefone ohne „smart“ gibt. 😉️

Aber ich kann der „Vereinte Nation“ meine Adresse und meine Abneigung gegen WanzApp ja auch per E-Mail mitteilen: An eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse beim größten Freund des Spammers, bei GMail. Auch, wenn es um ein paar Milliönchen geht, unverschlüsselt und ohne digitale Signaturen, damit die Mails offen wie eine Postkarte durch das Internet gehen und auf dem gesamten Weg beliebig verändert werden können, ohne dass ich oder die „Vereinte Nation“ auch nur eine Chance hätte, das zu bemerken. Denn eines weiß dieser dumme Vorschussbetrüger ganz genau: Wer genug Interesse und Kompetenz hat, um seine E-Mail verschlüsseln und digital zu signieren – dafür muss man immerhin klicken können! – der fällt auch nicht mehr auf einen derart plumpen Betrug rein. 💡️

Diese Nummer „Die Vereinte Nation schenkt mir grundlos ein paar Millionen Dollar auf einer Geldautomatenkarte, weil ich eine Mailadresse habe“ ist aber auch zu dumm. Leider kann sich so ein spammender Betrüger darüber freuen, dass die Mutter der Dummen immer schwanger ist. 🤰️

Thanks my

mrs chantal

Mit pseudohöflichem Dank für nichts vom spammenden Idioten. 🗑️

dear frinds incase my connession is not good

Dienstag, 18. Januar 2022

„Connession“? Geht der Sprachwandel wirklich so schnell? Oder ist es einfach nur wieder ein Spammer, der sich sagte: Klar könnte ich auch sorgfältig sein und mir Mühe geben, aber dann könnte ich ja gleich arbeiten gehen. 🛠️

Dear Friend, My present internet connection is very slow in case you received my email in your spam

Wir merken uns: Wenn jemand ein langsames Internet hat, wird seine E-Mail häufiger als Spam erkennt. 😂️

How are you today?.With due respect to your person and much sincerity of purpose,Well it is a pleasure to contact you on this regard and i pray that this will turn out to be everlasting relationship for both of us. However it’s just my urgent need for a Foreign partner that made me to contact you for this Transaction,I got your contact from internet, while searching for a reliable someone that I can go into partnership with. I am Mrs.mcompola, from BURKINA FASO, West Africa .Presently i work in the Bank as bill and exchange manager.

Mir gehts eigentlich ganz gut. Ich sitze gerade an einem ungewohnt schnellen Computer und freue mich, dass das ganze Arbeiten viel flüssiger ist. Aber dann habe ich den Fehler gemacht, meine E-Mail abzuholen, und da wurde mir wieder ein bisschen übel. Irgendwelche Spammer erzählen mir, dass sie darum beten, mit mir in eine immerwährende Beziehung zu treten, und ich wünsche mir den Tod, wenn ich mir vorstelle, ständig so einen Spammer an der Backe zu haben. Denn sie brauchen mich, damit ich ihr Geld annehme. Und ich habe doch auch so eine schöne und vertrauenswürdige Mailadresse. Die jeder Honk einfach im Web einsammeln kann. Mit Gammelfleisch im Namensteil. 😎️

I have the opportunity of transferring the left over fund $5.4 Million us dollars of one of my Bank clients who died in the collapsing of the world trade center on september 11th 2001.I have placed this fund to and escrow account without name of beneficiary.i will use my position here in the bank to effect a hitch free transfer of the fund to your bank account and there will be no trace.

Diesmal gehört das Geld mal wieder einem Toten, dem vor etwas über 21 Jahren das World Trade Center auf dem Kopf gefallen ist. Da hat der Spammer, der so tut, als ob er Banker wäre, einfach das Geld auf ein Schattenkonto geschoben, was in seiner Bank natürlich niemandem aufgefallen ist, weil es in seiner Bank keine Buchführung gibt. Und das will er sich jetzt unterm Nagel reißen, und dazu braucht er einen Komplizen. Irgendeinen. Hauptsache, er ist geldgeil und dumm. 🤑️

Natürlich stimmt die ganze Geschichte nicht, es ist tausendfach zur Einleitung eines Vorschussbetruges gehörte Story des Posteingangs. Aber es finden sich offenbar immer noch genug Leute, die darauf reinfallen, sonst gäbe es diese Spam ja nicht mehr so häufig. Diese Leute zahlen dann eine Vorleistung nach der anderen, immer mit den fetten Millionen vor Augen, die natürlich gar nicht existieren.

Eine alte Karikatur, die den auf einem Esel reitenden Tod zeigt, der dem Esel mit einer Angelleine eine Karotte vor Augen hält, damit er weiter geht. Der Esel rennt gierig auf den Abgrund zu.
Bild: Wikimedia Commons, Lizenz: Public Domain

Und die Forderungen werden immer mehr. Es wurde ja auch schon so viel Geld investiert, das kann man doch nicht einfach wegwerfen! Schließlich bricht der Kontakt ab und das Geld ist futsch. 💸️

Na ja, es ist nicht futsch. Es wurde von einer Betrügerbande zum Koksdealer und zum Bordell getragen. Diese Bande hat so zwanzig Leute gleichzeitig abgemolken und kann sich einen sehr verfeinerten Lebensstil davon leisten. Das ist zwar völlig asozial, aber das interessiert einen richtigen Verbrecher doch nicht. 🤢️

I agree that 40% of this money will be for you as my foriegn partner,50% for me while 10% will be for the expenses that will occur in this transaction .If you are really interested in my proposal further details of the Transfer will be forwarded unto you as soon as I receive your willingness mail for successful transfer.

Heute gibt es angeblich 2,16 Megadollar dafür, dass man eine Mailadresse hat und der Absender nicht mal den Namen kennt. Man muss nicht wirklich blöd sein, um das zu glauben, aber es ist schon sehr hilfreich. 🤦‍♂️️

Yours Faithfully,
mrs.mcompola333@gmail.com

Bitte nicht an die Absenderandresse antworten. Die ist gefälscht. Bitte trotzdem ganz fest daran glauben, dass die wirre Geschichte mit dem Geld stimmt. 🤥️

ING B.V SCHECK ÜBERTRAGEN

Montag, 17. Januar 2022

Wie üblich…

Von: Mr. Tanate Phutrakul <marice.eda@gorontaloprov.go.id>
Antwort an: Mr. Tanate Phutrakul <infos@tanate-p.com>
An: undisclosed-recipients: ;

…ist die Absenderadresse gefälscht und die Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. Die Spam wurde von einer IP-Adresse aus Indonesien versendet, was ein relativ seltener Gast im Spamordner ist. Einen Server aus Großbritannien hat sie auf ihrer Reise durchs Internet nicht einmal von ferne gesehen.

Achtung, gut festhalten! Bei der folgenden rasanten Reise durch eine vom Spammer völlig unverstandene Sprache ruckelt es ein bisschen. ⚠️

Ing bank n.v.,
Londoner Niederlassung
8-10 moorgate,
London EC2R 6DA,
Vereinigtes Königreich
Tel: +44 741 834 ■■■■
Fax: +44 704 307 ■■■■

Gruß,

Genau mein Name! 👏️

Ihre E-Mail-Adresse kam in einem zufälligen Unentschieden in der Ing Bank N.V., Londoner Niederlassung der Spendenstelle der Spendenin internationalen Operation in London UK.

Wo kam sie denn hin, an oder raus, meine Mailadresse? 😂️

Und vor allem: Wie ist die dahingekommen? So eine treulose Mailadresse, die sich in Spendenstellen rumtreibt, um da zufällige Unentschieden zu machen! Oder habt ihr die etwa einfach eingesammelt, ohne mich zu fragen? 🤔️

Ach, egal! Der, die oder das Absender muss sich jetzt erstmal vorstellen, um zu überspielen, dass er, sie oder es nicht einmal herausbekommen hat, wie ich heiße, obwohl das wirklich nicht besonders schwierig ist. 🤡️

Dass das englische „late“ noch andere Bedeutungen als „spät“ haben könnte, dass in diesem anderen Kontext ein „Will“ besser als „Testament“ (oder als „letztweilige Verfügung“) übersetzt werden sollte, weiß der „Dolmetscher“ des Absenders leider nicht, und dementsprechend dada klingt der nächste Absatz. 🤣️

Ich bin Mr.Tanate Phutrakul persönlicher Buchhalter in den späten Sir, Gerald Arthur „Gerry“. Gründer und ehemaliger Chief Executive von Vodafone Group SPS. Späte Sir, Gerald Arthur, ist ein bekannter Philanthrop, bevor er gestorben ist, bevor er gestorben ist, einen „Willen“ in einer Anwaltskanzlei in Großbritannien, der angibt, dass die Vodafone-Gruppe SPS (Wohltätigkeitsspendungskonto) mit der Ing Bank NV, London US $ 6,5 spenden sollte Millionen (nur sechs Millionen fünfhunderttausend US-Dollar) zu einem glücklichen individuellen Philanthrop oder gemeinnützigen Organisation in Übersee.

Wer diesen Absatz zweimal laut gelesen hat und immer noch glaubt, hier habe wirklich ein Buchhalter 6,5 Megadollar zum Verschenken in der Hand, obwohl er nicht einmal die paar Euro zwanzig für einen richtigen Dolmetscher übrig hat, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Ich empfehle dringend die Anschaffung eines so genannten Gehirnes. Das ist ein tolles Ding, das vieles leichter macht. 🧠️

Die Ing Bank n.v., London ist mit dem späten Sir, Gerald Arthur „Gerry“ einverstanden, um den Fonds zu einem glücklichen Individuum in Amerika, Europa, Asien und Afrika zu spenden, um das Leben und die Geschäfte zu verbessern.

Das ist aber schön, dass die Bank mit dem Späten (besser: dem Verstorbenen) übereingekommen ist. Ich nehme an, er hatte einfach keine Lust mehr um zu widersprechen. 😁️

Aber was ist, wenn ich gar kein glückliches Individuum bin? 🤭️

Wir haben unseren zufälligen Unentschieden gemacht und Ihre E-Mail-Adresse wurde ausgewählt, um diesen Fonds als Begünstigter seines „Willens“ zu erhalten. Kommen Sie bitte bei mir zurück, sobald Sie von unserer E-Mail erhalten, um die Übertragung zu aktivieren
Der Betrieb leitet Sie auf das, was als nächstes tun, um diesen Fonds legal zu erhalten.

Ach, das Geld nehme ich im Zweifelsfall auch illegal. Das ändert ja nichts an der Kaufkraft des Geldes. Und ab siebenstelligen Beträgen befindet man sich in der BRD sowieso im rechtsfreien Raum und wird niemals ein Gefängnis von innen sehen, selbst, wenn man mal erwischt werden sollte. Der Knast ist ja auch schon voll mit Schwarzfahrern, Kiffern und Dieben, die Mülltonnen nach etwas Essbarem durchsucht haben. 💰️

Oh, diese Lachschmerzen! 😂️

Es wird empfohlen, die folgenden folgenden Angaben aufzunehmen:

VOLLSTÄNDIGER NAME:

Vollständige Kontaktanschrift:

Telefon- und Faxnummern:

Ich habe aber gar keine Faxnummer. Geht auch Telex? 🤭️

Dein,
Mr. Tanate Phutrakul,
Chief Financial Officer
Ing Bank n.v., Londoner Niederlassung

Winkewinke,
Mr. Ausgedachter Name
Großes Tier mit Geldzeug und so
Hat auch schon mal eine Bank von innen gesehen

Natürlich hat der Absender auf eine angehängte vCard verzichtet, mit der man die Kontaktdaten bequem und völlig fehlerunanfällig in sein Adressbuch importieren könnte, um stattdessen so etwas wie einen „Briefkopf“ für E-Mail zu imitieren. Fürwahr, hier schreibt ein erfahrener Geschäftsmann, dessen Sicherheit in Stil und Form nur noch von seiner Ehrlichkeit übertroffen wird. 🏆️

SCHÖNE GRÜSSE

Freitag, 14. Januar 2022

Von: Mark Zanelli <demiles002@yahoo.com>
Antwort an: zenatth01@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Mein Absender ist gefälscht. Die Antwortadresse habe ich mir anonym und kostenlos bei GMail besorgt, dem dicksten Freund des Spammers und Betrügers. Diese Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. 🚽️

Schönen Tag,

Ich habe keine Ahnung, wie du heißt und wer du bist. 👤️

Mein Name ist Mark Zanelli.

Ich kenne nur meinen eigenen Namen, nicht deinen. Und der dritte Name, den ich in meine Spam schreibe, hat nichts mit meinem eigenen Namen zu tun. 🤥️

Bitte, ich habe ein tragfähiges und lohnendes Geschäft, das ich mit Ihnen abschließen möchte.

Obwohl ich dich nicht kenne, will ich mir dir ins Geschäft kommen. Du hast so eine seriös aussehende Mailadresse mit „Gammelfleisch“ im Namensteil. Verstehst du: Geschäft! 👔️

Der Deal ist nach Abschluss für beide von Vorteil.

Verstehst du: Da fällt Geld für dich raus! 🤑️

Einzelheiten teile ich mit, wenn Sie Ihr Interesse bekunden.

Um was es bei meinem „Geschäft“ wirklich geht, erzähle ich dir aber erst, wenn ich davon überzeugt bin, dass du wirklich dumm bist. Komm, diese Überraschungseier verkaufen sich ja auch! 🥚️

E-Mail: zenetth01@gmail.com.

Antworte nicht an die Absenderadresse. Die ist gefälscht. Und glaub trotzdem fest daran, dass ich mit dir in ein Geschäft kommen will, von dem auch du etwas hast. Je dümmer und naiver du bist, desto mehr Geld für Vorleistungen ziehe ich dir aus der Tasche. 💸️

Darlehen Angebot jetzt beantragen

Freitag, 14. Januar 2022

Oh schön, ich soll Angebote beantragen. 🤭️

Guten Tag Herr/Frau

Ja, eines von beiden bin ich. 😁️

Frohes neues Jahr

Das neue Jahr ist aber auch schon wieder zwei Wochen alt, und es ist genau so ein Arschloch wie das letzte Jahr. Und die Spam – zwischendurch war fast ein bisschen Ruhe – ist genau so hirnlos wie in den letzten dreißig Jahren. Wieso glauben die Menschen eigentlich immer noch, dass sich etwas ändern müsse, wenn man den Sonnenumlaufs-Zähler im Kalender erhöht? Also außer vielleicht, dass die so denkenden Menschen immer älter, kränker und kraftloser werden und sich den ihnen dargebrachten Zumutungen und täglichen Intelligenzbeleidigungen immer weniger widersetzen können. 🤔️

Es ist wieder die Zeit des Jahres, in der Philip Marery ein zuverlässiges Kreditangebot zu einem günstigen, erschwinglichen Zinssatz von 0,5 % für einen Zeitraum von 1 bis 40 Jahren ausgibt, es ist die Zeit, in der jeder einen Finanzassistenten bei Philip Marery suchen kann Finanzkreditgesellschaft, sowohl Kunden mit guter als auch schlechter Kreditwürdigkeit können sich bei dieser Kreditgesellschaft bewerben Firma dann erreichen Sie mich bitte unter meiner E-Mail-Adresse unten

Es ist wieder der Tag, an dem von dieser Spezialbank ohne Firmierung und ohne Website ganz viele Spams auf einmal bei mir ankommen, weil die EDV-Abteilung dieser Spezialbank auch im Jahr 2022 noch nicht begriffen hat, wie man Dubletten aus seinem im Darknet zusammengekauften Datenbestand rausmachen kann. Ich will mal hoffen, dass es dafür mit der Buchführung und mit dem Durchrechnen von Darlehen besser passt. Ach, muss ja nicht, weil die eh keine Darlehen vergibt, sondern nur Gebühren kassiert? Na, dann kommts ja wirklich nicht weiter drauf an. 😵️

Auch der Deutschexperte dieser Spezialbank, von der man nur aus seinem Spameingang erfährt – […] sowohl Kunden mit guter als auch schlechter Kreditwürdigkeit können sich bei dieser Kreditgesellschaft bewerben Firma – scheint in Quarantäne zu sein oder Urlaub zu haben. Von einer Antwort an die Absenderadresse sollen die Empfänger auch absehen, denn…

Kontaktieren Sie mich unter ; infoloanfirm@consultant.com

…der Absender ist natürlich gefälscht. Es ist ja Spam. 🤥️

Aber bitte trotzdem ganz fest daran glauben, dass wenigstens das mit den billigen Darlehen für jeden stimmt, scheiß auf Bonität. 😁️

Hochachtungsvoll
Verwaltung

Freundlich wie ein Kackhaufen vor der Haustür
Betrügerbande

This email has been checked for viruses by AVG.
https://www.avg.com

Diese Spam ist ganz sicher eine Spam. Denn dieser Spruch ist so vakuumgepumpt sinnlos, dass kein denkender und fühlender Mensch seine Mitmenschen mit einer derartig dummen Reklame belästigen würde. Ich könnte mir jetzt einen großen Packen aktueller Schadsoftware besorgen, das ganze kriminelle Zeug an eine E-Mail hängen, diese an jemanden adressieren, den ich hasse und dazu den dummen, nichtsnutzigen Reklamespruch in den Text meiner Mail kopieren. Oder noch genauer: Jeder könnte das. 🐵️

Und deshalb findet man solche Hinweise, dass eine E-Mail virenfrei ist, niemals in lesenswerten Mitteilungen denkender und fühlender Menschen, sondern nur in Spam und Kommunikationsschrott. Wenn man so etwas ungelesen weglöscht, gibt es keine einzige Falscherkennung. 👍️

Mike Morgan

Dienstag, 11. Januar 2022

So nannte sich der Darlehens-Spezialexperte mit seinem schlechten Spamskript und seiner IP-Adresse eines Hosting-Dienstleisters aus Monaco (ganz seltener Gast), der die Leser von Unser täglich Spam gestern abend um 20:10 Uhr mit dem folgenden Kommentar unterhalten wollte:

Do you need a quick long or short term Loan with a relatively low interest rate as low as 3%? We offer business Loan, personal Loan, home Loan, auto Loan, student Loan, debt consolidation Loan etc.. no matter your credit score.
Personal Loans (Secure and Unsecured)
Business Loans (Secure and Unsecured)
Consolidation Loan and many more.

Contact US for more information about Loan offer and we will solve your financial problem. contact us via email: muthooth.finance@gmail.com
Phone number: +91742883xxxx (Call/What’s app)

Hui, debt consolidation loan klingt wie ein lecker Kräuterlikör gegen den Alkoholismus. 🤦‍♂️️

Na, bei diesem Honk nimmt man doch sofort ein Darlehen auf! Bonität spielt für diesen Betrüger keine Rolle, weil er eh nur Gebühren nimmt. Deshalb wirbt er dafür nur mit Spams, die er einfach in irgendwelche Foren, Gästebücher und Kommentarbereichen reinrotzt, und kommuniziert mit seinen so eingesammelten „Kunden“ entweder über WanzApp oder über eine anonym und kostenlos eingerichtete Mailadresse bei GMail, dem besten Kumpel des Spammers. So schade, dass sich diese Spezialbank weder einen eigenen Mailserver noch eine Website leisten kann. Wenn die einen Hosting-Dienstleister für ihr Internet benötigt, dann leider nur, um damit zu spammen. 💩️