Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kategoriearchiv „419“

Hallo Empfänger

Dienstag, 7. Februar 2023

🚨️ Dada-Alarm 🚨️

Von: demen <demen9827@gmail.com>
Antwort an: info.ubabankgroup.tgol@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Die Absenderadresse ist gefälscht, die Antwortadresse wurde kostenlos und anonym bei Google eingerichtet, die Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig: Mehr muss man nicht wissen, um zu löschen. 🗑️

Dazu noch ein Qualitätsbetreff, der nichts über den Inhalt sagt. 🍄️

So weit das ganz normale Fresschen des Spamfilters. Aber diese Spam wäre schon ein bisschen schade, wenn sie ungelesen gelöscht würde, denn sie wurde von einem hochqualifizierten Clown verfasst und kann stellenweise beachtliche Lachschmerzen verursachen. 🤡️

Sehr geehrter Begünstigter!

So gut hat schon lange kein Vorschussbetrüger mehr meinen Namen gekannt. 😄️

Tatsächlich wurden wir vom neu ernannten Finanzminister und dem Leitungsgremium der Währungseinheit der Vereinten Nationen ermächtigt, nicht beanspruchte Gelder zu untersuchen, die seit langem im Regierungskorb der Vereinten Nationen fällig sind, was Vermieter verwirrt hat, weil sie dachten, dass sie es tun wurden im Verlauf unserer Untersuchung von Betrügern unter Verwendung des Namens der Vereinten Nationen betrogen. Gemäß dem Datenspeicherungsprotokoll unseres Systems mit Ihrer E-Mail-Adresse befindet sich Ihre Zahlung unter der Liste von 150 Begünstigten, die kategorisiert sind als: Nicht zugestellter Lotteriefonds/Unbezahlter Lotteriefonds/Unvollständige Übertragung/Erbschaft/Vertragsfonds.

Es ist eine Tatsache, dass „wir“ einen neuen Finanzminister haben – ist der werte Herr Lindner endlich weg? – und dass die Vereinten Nationen eine Währungseinheit nebst Leitungsgremium haben, die im Osterkorb nach herumliegenden Banknoten schaut. Sehr zur Verwirrung der Vermieter, versteht sich, die gleich so verworren sind, dass sie kaum noch einen geraden Satz zustande bringen. Das System hat ein Datenspeicherungsprotokoll, und meine Mailadresse mit dem „Gammelfleisch“ im Namensteil ist eine von Hundertfünfzig in der überquellenden Schublade: Kriegt noch Lotteriegewinne von uns. Oder Erbschaften. Oder vertraglich vereinbartes Geld. Jedenfalls Geld. 😂️

Wir wissen ja alle, dass die vereinten Nationen für die Auszahlung von Lottogewinnen zuständig sind. 🤦‍♂️️🤣️

Das heißt aber noch lange nicht, dass diese Vereinten Nationen wüssten, wie ich heiße und mich trefflicher als mit „Sehr geehrter Begünstiger“ ansprechen könnten. Deshalb haben sie vermutlich auch diese persönliche und übrigens auch sehr bestürzte E-Mail an alle gleichzeitig geschrieben. Mit ihrer GMail-Adresse, weil die Vereinten Nationen keine eigenen Mailadressen haben. 🤦‍♂️️

Wir stellen zu unserer Bestürzung fest, dass Ihre Zahlung von korrupten Bankangestellten unnötig verzögert wurde, um Ihr Geld zu betrügen, und unnötige Verzögerungen beim Erhalt Ihrer Zahlung. Die Vereinten Nationen und der Internationale Währungsfonds (IWF) haben beschlossen, alle Entschädigungsgelder an 150 Begünstigte in Nordamerika, Südamerika, den Vereinigten Staaten von Amerika, Europa und Asien sowie weltweit über die Karte auszuzahlen. Visa ATM, da dies eine globale Zahlungstechnologie ist, die es Verbrauchern, Unternehmen, Finanzinstituten und Regierungen ermöglicht, digitale Währungen anstelle von Bargeld und Schecks zu verwenden.

Bestürzt sind die Vereinten Nationen darüber, dass die Banken Betrüger beschäftigen, die das schöne Geld betrügen. Eine Strafanzeige haben sie allerdings nicht erstattet. Stattdessen haben sie sich zusammen mit dem Internationalen Währungsfonds einfach ein neues Bezahlverfahren ausgedacht, das umständlich, teuer, unsicher und für den Empfänger lästig ist: Sie machen keine preiswerte SEPA-Überweisung mehr und versenden auch keinen Scheck in einem versicherten Brief, sondern sie kaufen bei Visa eine Prepaid-Kreditkarte mit ganz viel Geld drauf, die sie dann in einen Briefumschlag stecken, über einen Boten zustellen lassen und mit der sich der Empfänger bunte Läppchen seiner Zentralbank an Automaten ziehen kann, damit Verbraucher, Bankrotteure, Finanzschädlinge und Geldverbrenner endlich die Möglichkeit haben, „digitale Währungen“ zu verwenden. Was „digitale Währungen“ – neben dem vertrauten Kryptogeld der Marke Bitcoin oder Ethereum mit ihrer monströsen Energieverschwendung und ihrem gesamten halbseidenen bis offen kriminellen Umfeld – sein sollen, erklären die Vereinten Nationen allerdings nicht. Vermutlich wissen sie es nicht. Oder der Autor dieser Zeilen hat gemerkt, dass sonst sofort auffiele, dass irgendetwas an seiner angeblichen Geldziehkarte komisch ist. 💳️😅️

Natürlich muss der Empfänger der Geldziehkarte – egal, ob er geerbt oder im Lotto gewonnen hat – für dieses übertrieben umständliche und lästige Verfahren eine finanzielle Vorleistung nach der anderen bezahlen. Mit dem Geld prassen die Betrüger dann im Puff. 💸️

Wir haben dafür gesorgt, dass Ihre Zahlung mit einer Visa-Geldautomatenkarte an Sie bezahlt wird. Diese wird auf Ihren Namen ausgestellt und per DHL oder einem anderen in Ihrem Land verfügbaren Kurierdienst direkt an Ihre Adresse versandt. Wenn Sie sich mit uns in Verbindung setzen, wird die Summe von 3.500.000,00 $ der Visa-Geldautomatenkarte gutgeschrieben, sodass Sie Ihr Geld an jedem Geldautomaten in Ihrem Land mit einer Mindestabhebung von 10.000 $ pro Tag abheben können. Ihr Limit kann auf Anfrage auf 20.000,00 USD pro Tag erhöht werden. In diesem Zusammenhang müssen Sie sich an die Direktion für internationale Zahlungen und Überweisungen wenden und die angeforderten Informationen wie folgt bereitstellen:

1. Ihr vollständiger Name (Vor- und Nachname)
2. Ihre vollständige Wohnadresse und Ihr Land
3. Staatsangehörigkeit
4. Geburtsdatum / Geschlecht
5. Beruf
6. Telefon-/Whatsapp-Nummer
7. Ihre Firmen-E-Mail-Adresse / Persönliche E-Mail-Adresse.
8. Ihren Reisepass oder Führerschein

Das Geld kommt auf einer Karte, die auf meinem Namen ausgestellt wird, und damit das geht, muss ich natürlich erstmal meinen Namen angeben, denn ich bin im Moment ja nur „Sehr geehrter Begünstigter“. Und wenn ich schon dabei bin, kann ich ja gleich noch mehr von mir preisgeben: Genug Daten für einen betrügerischen Identitätsmissbrauch, mit dem ich jahrelang Laufereien, Stress und Ärger haben würde. Und ein Foto eines amtlichen Ausweisdokumentes soll ich gleich mitsenden. Obwohl das in der BRD schlicht verboten ist. 🛑️

Zusammen mit meiner WanzApp-Nummer, damit die geübte Betrügerbande mir das Gehirnchen leerquasseln kann. Ist doch schön, wenn jemand anruft. ☎️

Warum ich das tun sollte? Na, es gibt 3,5 Megadollar! So eine große Zahl kann sich die Zielgruppe dieser Spam gar nicht vorstellen, die kommt da kurz vor unendlich und den kleinen pelzigen Wesen von Alpha Centauri. Wenn die nur versuchen, an so viel Geld zu denken, wird das Gehirn einfach ausgeworfen und nur noch mit dummer Gier und noch dümmeren Träumereien „gedacht“.

Aber das Geld kommt nicht so, dass ich es leicht ausgeben könnte, sondern auf einer Karte, mit der ich mir immer nur 10 Kilodollar am Tag ziehen kann – wenn ich überhaupt noch einen Geldautomaten in der Nähe finde, die werden ja gerade überall abgebaut, damit wir alle schön mit Karten bezahlen und die Banken für jeden Bezahlvorgang noch eine Transaktiongebühr kassieren können. Warum brennen diese Banken eigentlich so selten? 🔥️

Verwenden Sie diesen Code (Ref: CLIENTE-966/16) als Betreff Ihrer E-Mail zur Identifizierung und versuchen Sie, die oben genannten Informationen an den unten stehenden Beamten für die Ausstellung und Zustellung Ihrer Visa-Geldautomatenkarte weiterzugeben.

Natürlich hat man bei den Vereinten Nationen und dem Weltwährungsfonds auch ein „Sicherheitsprotokoll“, wenn man Geld rausgibt. Man schreibt einfach einen ganz geheimen Geheimcode wie KUNDE-08/15 in eine unverschlüsselte E-Mail, die nicht nur offen wie eine Postkarte durch das Internet befördert wird, sondern auf dem gesamten Transport beliebig verändert werden könnte, ohne dass der Empfänger eine Chance hätte, so eine Manipulation zu bemerken. Und der Empfänger sendet dann einfach eine E-Mail mit diesem ganz geheimen Geheimcode zurück. Ebenfalls unverschlüsselt und ohne digitale Signatur. Das sind nämlich so richtig spezialisierte Spezialexperten bei dieser UN und diesem IWF, die sich richtig auskennen. 🥳️

Natürlich kann dieser freundliche Vorschussbetrüger nicht verschlüsselt mailen und keine digitale Signatur verwenden, denn er würde damit die Zielgruppe seines Betruges sofort ausschließen. Und dann könnte er sich den Puff ja gar nicht mehr leisten. Das wäre doch traurig. Nicht, dass der am Ende noch mit einer richtigen Arbeit anfangen müsste. 🛠️

Wir haben dem Bankagenten geraten, eine private E-Mail-Adresse mit einer neuen Nummer zu eröffnen, damit wir diese Zahlungs- und Überweisungskommunikation kontrollieren können, um weitere Verzögerungen oder Umleitungen Ihres Geldes zu vermeiden. Bitte wenden Sie sich jetzt mit den folgenden Kontaktdaten an Ihren weltweiten Vertreter der United Bank:

Kontakt: Frau Folly Dede.
Compensation Funds Transfer Department United Bank für weltweit.
Kontakt-E-Mail: (info.ubabankgroup.tgol@gmail.com)

Aber abschließend haben UN und IWF der weltweiten Vereinigungsbank empfohlen, doch bitte ein GMail-Konto zu eröffnen und weiterhin unverschlüsselt zu mailen, damit mindestens die private Überwachungs- und Datensammelfirma Google den gesamten Vorgang mitlesen kann. Wer braucht schon Diskretion in Gelddingen?

Wir benötigen Ihre dringende Antwort auf diese E-Mail wie angegeben, um weitere Verzögerungen zu vermeiden.

Bitte ganz schnell antworten. Es gibt Geld. 🤑️

Aufrichtig
Frau Gita Gopinath

Mit aufrichtigem Winkewinke vom Vorschussbetrugsspammer 💩️

INFO

Dienstag, 31. Januar 2023

Qualitätsbetreff! 🏆️

Lieber Herr,

Ich bin niemandes Herr, und ich will es auch nicht sein. 🙂️

Die „Absätze“ im folgenden Zitat sind original. Woran soll der Spammer auch bemerken, dass das nicht so toll aussieht? Er versteht ja nicht einmal die Sprache, in der er spammt.

Ich habe einen Investor, der 6,8 Milliarden US-Dollar in ein Unternehmen investieren möchte, das

nur Mittel für die Expansion benötigt. Er kann das Geld nicht in neue Unternehmen investieren,

die gründen wollen, sondern in Unternehmen, die gute Gewinne erzielen, aber Mittel für die

EXPANSION benötigen.

Das ist ja schön, dass du einen Investor hast? Wo hast du den denn gekauft? Aldi hatte heute jedenfalls keinen. 😁️

Seine Schwerpunkte sind Immobilien, Biotechnologie, Textilien, Informationstechnologie,

Pharmazie, Öl- und Energieindustrie, Bergbau- und Metallindustrie,

Unternehmensberatungsindustrie, maritime Industrie, Krankenhaus- und Gesundheitsindustrie,

Verbraucherdienstleistungsindustrie, internationaler Handel und Entwicklung Industrie,

Glücksspiel- und Kasinoindustrie, Elektro-/Elektronikindustrie, Versicherungsindustrie,

chemische Industrie, Marketing- und Werbeindustrie, Freizeit, Reise- und Tourismusindustrie,

Landwirtschaft, Luftfahrt, Einzelhandel, Import und Export, Handels- und Entwicklungsindustrie,

Immobilien und Bauwesen Industrie und andere realisierbare Investitionsmöglichkeiten wie Ihre.

Was für eine lustige Auflistung von Geschäftsfeldern! Einschließlich der viel zu unbekannten Handelsindustrie und Entwicklungsindustrie… 🤣️

Da ist meines und deines und deines doch ganz bestimmt dabei! Und wenn nicht, geht es auch um Geschäftsfelder wie meines, das aber – anders als die ganzen anderen – in einem akuten Wortmangel nicht benannt werden kann. Oh, ich mache gar keine Geschäfte mehr? Außer manchmal auf dem Keramikthron, aber das hat noch keine industriellen Maßstäbe? Ach, egal! Ist ja Spam. 🚽️

So viel dümmliche Geschwätzigkeit bringt sonst nur die „gekünstelte Intelligenz“ ChatGPT, von der zurzeit ganz viele Journalisten hochbegeistert sind, weil sie große Ähnlichkeiten zu ihrer eigenen Intelligenzsimulation hat.

Wenn Sie einem Unternehmen empfehlen, Darlehen oder Investmentfonds von meinem Kunden, dem

Investor, aufzunehmen, haben Sie und ich Anspruch auf 5 % jedes Betrags, den das Unternehmen vom

Investor erhält, aber wenn Sie den Fonds direkt als Unternehmen annehmen, werde ich es sein

Anspruch auf 2,5 % und Sie behalten 2,5 % als Global Finder’s Fee ein.

Ich werde garantiert niemandem empfehlen, irgendwelche Darlehen von „Investoren“ aus der Spam aufzunehmen. Ich empfehle ja auch niemandem, Kaliumzyanid zu naschen. 💀️

Nach der Unterzeichnung (MOU) findet ein persönliches Treffen zwischen dem Investor und dem

Beteiligungsunternehmen statt, der (AORI) sollte nicht weniger als 3 % pro Jahr betragen.

Suchen Sie nach einem zuverlässigen Unternehmen, das eine Finanzierung benötigt, und wir können

problemlos 5 % des vom Investor erhaltenen Betrags verdienen, aber wir müssen bei der

Transaktion absolute Vertraulichkeit wahren, da der Fondsanbieter schweigen möchte, sodass Sie

es streng vertraulich behandeln müssen zwischen uns.

Voll und streng vertraulich! Eingeleitet mit einer unverschlüsselten E-Mail, die offen wie eine Postkarte durch das Internet befördert wird und überall mitgelesen werden kann. Unter Verzicht auf eine digitale Signatur, damit diese E-Mail auf ihrem gesamten Transportweg verändert und verfälscht werden könnte, ohne dass der Empfänger auch nur eine Möglichkeit hätte, solche Manipulationen zu bemerken. Eine ganz geheime Geheimmail sozusagen. 🤦‍♂️️

Du hast keinen Investor, du hast eine Meise. 😁️

Ich benötige das Unternehmensprofil und die
Projektzusammenfassung des Unternehmens, das eine

Finanzierung benötigt, um es meinem Investor vorzulegen.

Was ist eigentlich die „Projektzusammenfassung eines Unternehmens“? 😅️

Ich freue mich von Ihnen zu hören.

Ich würde dir jetzt so gern ein Megafon an die Ohren halten und dir mal in aller Ruhe unter Verwendung einiger weniger stubenreiner Wörter zuschreien, für was ich dich halte, aber du bevorzugst ja den anonymisierenden Kontakt. Aus für mich leicht nachvollziehbaren Gründen. 👤️

Danke

Danke für deinen Dank für Nichts. 🤢️

Du mich auch! 🖕️

(Und nein, von solchen Leuten gibt es keine Darlehen. Bei solchen Leuten kann man nur Vorleistungen bezahlen.)

GUTEN TAG

Montag, 30. Januar 2023

Qualitätsbetreff mit Prädikat! 🥉️

Hui, so viele Punkte hat SpamAssassin aber schon lange nicht mehr an eine Mail vergeben! Das ist eine Qualitätsspam! 🏆️

Von: Mrs. Kristalina <jullylucy58@gmail.com>
Antwort an: mr.tonyelumelu166@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Qualitätsheader mit Prädikat! 🥈️

Achtung: Fördermittelempfänger,

Qualitätsanrede mit Prädikat! 🥇️

Wer jetzt immer noch nicht gelöscht hat und allen Ernstes glaubt, es könne eine lesenswerte Mitteilung sein, ist vermutlich nicht mehr zu retten und muss noch einige Male von Trickbetrügern abgezogen werden. 🙁️

Ich habe Ihnen diesen Brief vor einem Monat geschickt, aber ich habe nichts von Ihnen gehört, ich bin mir nicht sicher, ob Sie ihn erhalten haben, und deshalb sage ich es noch einmal: Erstens, ich bin Frau Kristalina Gueorguieva, Geschäftsführerin und Vorsitzende des Internationalen Währungsfonds.

Hier spammt die Geschäftsführerin des IWF noch selbst! Oder genauer: Sie schreibt mir Briefe, von denen sie noch nicht einmal weiß, ob die ankommen. Weil ich so UNENDLICH WICHTIG bin und weil…

In der Tat haben wir alle Hindernisse und Probleme im Zusammenhang mit Ihrer nicht abgeschlossenen Transaktion und Ihrer Unfähigkeit, die gegen Sie erhobenen Überweisungsgebühren für die bisherigen Überweisungsoptionen zu erfüllen, überprüft. Besuchen Sie unsere Website für Ihre Bestätigung www.imf.org

…ich so unfähig bin, Vorleistungen für irgendwelche „Überweisungen“ zu bezahlen, die selbstverständlich gar keine preiswerten Überweisungen sind, sondern die idiotischsten, aufwändigsten und teuersten Geldtransferverfahren, die sich eine kranke Spammerfantasie nur ausdenken kann. 🤭️

So schade, dass dieser Internationale Währungsfonds kein Bankkonto hat und deshalb seinen Geldkram nicht mit einer preisgünstigen, schnellen und sicheren SEPA-Überweisung erledigen kann (oder alternativ auch: durch Versand eines Schecks in einem versicherten Brief). Dann müsste man vielleicht auch nicht die diversen Vorleistungen und „Überweisungsgebühren“ über Western Union und Konsorten bezahlen. 😁️

Wir sind der Vorstand, die Weltbank und der Internationale Währungsfonds (IWF) Washington, D.C. in Zusammenarbeit mit dem US-Finanzministerium und einigen anderen relevanten Ermittlungsbehörden hier in den Vereinigten Staaten von Amerika. hat unsere Foreign Payment Remittance Unit, United Bank of Africa Lome Togo, angewiesen, Ihnen eine VISA-Karte auszustellen, auf die Ihr Guthaben in Höhe von 1,5 Millionen US-Dollar für weitere Auszahlungen Ihres Guthabens hochgeladen wird.

Stattdessen gibt es eine höchst unpraktische Karte, mit der ich mir Geld aus Automaten ziehen kann. Das ist zwar ein bisschen unpraktisch, wenn ich mir von den 1,5 Megadollar ein bescheidenes Anwesen kaufen möchte und das ganze Geld in kleinen Päckchen bar an verschiedenen Automaten ziehen muss, aber dafür ist es auch dumm, teuer und gefährlich. 🧠️🚫️

Oder, um es mit dieser lustigen Zusammenklumpung aus IWF, Togo, Spam und Irrenanstalt zu sagen:

Im Verlauf unserer Untersuchung haben wir mit Bestürzung festgestellt, dass Ihre Zahlung unnötigerweise von korrupten Beamten der Bank verzögert wurde, die versuchen, Ihre Gelder auf ihre Privatkonten umzuleiten.

Das ist viel leichter manipulierbar als eine ganz normale Überweisung, die digital und vollautomatisch bearbeitet wird. 😅️

Aber dafür hat die Bank Beamte. Müsst ihr feste dran glauben: Die ganzen Arschlö… ähm… Provisionsempfänger im feinen Zwirn bei den Banken, die davon leben, dass sie euch anlächeln und bei jeder Gelegenheit übern Tisch ziehen, euch unvorteilhafte Finanzprodukte verkaufen und euch auf jede nur denkbare Weise abzocken, so dass man deren Ratschläge am besten immer ins genaue Gegenteil verkehrt, die werden dafür vom Staat besoldet. Eigentlich schade, dass sie dazu nicht auch noch eine Uniform tragen. 😂️

Und heute benachrichtigen wir Sie, dass Ihr Geld von der UBA Bank auf die VISA-Karte gutgeschrieben wurde und auch zur Auslieferung bereit ist. Wenden Sie sich jetzt an die Unterstützung der UBA Bank, Herrn Tony Elumelu, E-Mail (mr.tonyelumelu166@gmail.com).

Bitte nicht an die Absenderadresse antworten, denn die ist gefälscht. 🤥️

Aber trotzdem ganz feste daran glauben, dass es jetzt grundlos ganz viel Geld vom Internationalen Währungsfonds gibt und…

Senden Sie ihr die folgenden Informationen für die Zustellung Ihrer akkreditierten ATM-VISA-Karte an Ihre Adresse.

Ihr vollständiger Name ======================
Ihr Herkunftsland ================
Ihre Heimatadresse =================
Ihre Telefonnummer =================

…einmal blitze blanke datennackt vor Spammern machen, die solche Daten selbstverständlich auch für eine Handvoll Bitcoin an andere Kriminelle verkaufen. Wäre ja sonst verschenktes Geld. Ganz wichtig für die Zusendung eines kleinen Briefchens mit einer Geldziehkarte ist dabei die Telefonnummer, denn über diese Telefonnummer wird eine gut eingespielte Bande von Trickbetrügern das Opfer so lange bequasseln, bis sie das Gehirn auslöffeln können. 🧠️🥣️

Hochachtungsvoll
Frau Kristalina

Unter vollständiger Verachtung jeglicher Intelligenz
Dein spammender Trickbetrüger

SPENDE

Sonntag, 29. Januar 2023

Von: Stephanie Smith <compras@sodre.gub.uy>
Antwort an: stephaniessmith01@hotmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Oh, heute mal Hotmail? Kommen die GMail-Antwortadressen nirgends mehr durch die Spamfilter? 🤔️

Wie immer: Die Absenderadresse ist gefälscht, die Antwortadresse ist eine kostenlos und anonym eingerichtete Freemailer-Adresse, die Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig und ist so persönlich wie eine Postwurfsendung. Mehr muss man nicht sehen, um zu löschen. 🚮️

Hallo,

Genau mein Name! 👍️

Es ist wahr, dass wir es nicht wissen, aber entschuldigen Sie bitte meine Anwesenheit in Ihrer E-Mail, […]

Oh, du bist hier anwesend, und wir wissen es nicht? 👻️

[…] aber ich fürchte, ich habe keine andere Wahl als dies: Ich bin Mrs. Stephanie Smith, Beraterin und Darstellerin, die am Virginia Mason Cancer Institute lebt muss mich auf diese Weise mit Ihnen in Verbindung setzen, weil ich teilen und mich von einer Last befreien möchte, die im Herzen liegt.

Dafür, dass es dir so drückt, du schlechte Darstellerin, machst du aber ziemlich viele unwichtige Worte. Immerhin kennst du deinen eigenen Namen. Den kennt ja auch nicht jeder. 😁️

Tatsächlich wurde mir vor ungefähr 3 Jahren während eines Gesundheitschecks gesagt, dass ich an akuter Leukämie leide, die als chronisch angesehen wird.

Was denn nun? Akut oder chronisch? 😅️

Am 23. Dezember teilte mir mein Arzt mit, dass meine Überlebenschancen angesichts des Ausmaßes des Fortschreitens der Krankheit sehr hoch seien dünn und nur ein Wunder ist möglich.

Nein, Stephanie, ich verkaufe keine Homöopathika. Da musst du dich für dein Wunder schon an den Apotheker wenden. Der verkauft dir dann den teuersten Zucker der Welt, und du bezahlst und glaubst. Das ist übrigens ein noch besseres Geschäft als dein Vorschussbetrug, weil es völlig legal ist. 🤬️

Ich möchte besonders sehen, dass Sie mir auf meine E-Mail an stephaniessmith01@hotmail.com geantwortet haben, […]

Bitte nicht an die Absenderadresse antworten, die ist nämlich gefälscht. Bitte trotzdem ganz fest daran glauben, dass der Rest stimmt. 🤥️

[…] und mir Hoffnung geben, dass es Sie gibt, dann werde ich Ihnen mehr erklären, weil ich eine Spende zu machen habe und ich hoffe, Sie sind die richtige Person, die ich machen kann die Spende an.

Natürlich bin ich die richtige Person für eine Spende. Ich heiße ja „Hallo“ und habe eine über das Web frei zugängliche Mailadresse mit „Gammelfleisch“ im Namensteil, die du mit deiner von einer IP-Adresse aus Uruguay versendeten Spam vollgemacht hast. Leider gibt es von so einem Pack wie dir keine Spenden. Bei dir und deiner Bande von Trickbetrügern bekommt man kein Geld, sondern darf immer nur Geld als Vorleistung für alles mögliche bezahlen – am liebsten anonymisierend über Western Union und Konsorten, damit ihr es irgendwo abholen könnt, ohne dass diese lästigen Handschellen klacken. So ein Bordell ist ja auch viel angenehmer als ein Gefängnis. Du liegst auch nicht im Sterben. Du bist vermutlich auch keine Frau. Du bist einfach nur Spam, Abschaum und Betrug auf der Suche nach neuen, naiven Opfern. 🤢️

Vielen Dank
Stephanie Smith.

Vielen Dank für deinen Dank für Nichts! 🖕️
Der Nachtwächter

Can i Trust You?

Donnerstag, 26. Januar 2023

Hui, zwei Tage zurückdatiert und doch eben erst frisch angekommen. Die Mail muss aber von weit her kommen, wenn die Elektronen so lange hierher gebraucht haben. Sie wurde übrigens über eine IP-Adresse aus Taiwan versendet. 🤭️

Good day

My name is Mr. Sian Tjia, an employee of the Standard Trust Bank here in Asia. Can I trust you for an investment funds transfer of $10,500,000.00? if yes contact back

Regards
Employee Staff
Mr. Sian Tjia

Nein, du kannst mir nicht vertrauen.

Und vor allem kann niemand deiner komischen Spezialbank vertrauen, deren Angestellte irgendwelchen Gutentags 10,5 Megadollar Geld ihrer Kunden in die Hand drücken will, weil sie so eine schöne Mailadresse haben. Wer es doch tut, kann seine bunten Läppchen auch gleich verbrennen. 💵️🔥️

Keine Ursache!

Der Nachtwächter
Spamgenießer

olga elena elena

Mittwoch, 25. Januar 2023

So nannte sich die angebliche Geldverleiherin mit ihrer IP-Adresse aus der Slowakei, die heute morgen um drei Minuten vor neun gleich zwei Mal den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges hier auf Unser täglich Spam ablegen wollte, weil sie offenbar glaubte, dass beim zweiten Mal etwas anderes rauskommt, wenn sie genau das gleiche wie beim ersten Mal tut. 🤭️

Sie ist trotz mühsamer Handarbeit – statt ein Skript zu benutzen, hat sie lieber die Zwischenablage benutzt und Strg+V gedrückt – aus inhaltlichen Gründen am Spamfilter gescheitert. Woran das liegt? Am Inhalt liegt das. Welcher Inhalt? Dieser Inhalt:

Günstige Kredite -SMS Kredit – einfach und schnell- Privatkredite (ohne Betrug und Vorabgebühren)

Sofortkredit von Privat – erhalten Sie einen Nichtbankenkredit zu günstigen Konditionen

Privatkredit sofort – Sie brauchen sofort Bargeld? Verifizieren!

Letzte Chance, einen Plan zur dauerhaften Begleichung Ihres Haushaltsdefizits zu erhalten (olgaelena0001@gmail.com)

Hallo Frau / Herr
Privatkredite sind eine gute Alternative zu klassischen Finanzierungsmöglichkeiten einer Bank oder eines Kreditinstituts. Der große Vorteil dieser Lösung besteht darin, dass die Chance, sie zu erhalten, sehr hoch ist und ein Minimum an Formalitäten erfordert. Kontaktieren Sie uns unter: olgaelena0001@gmail.com

Diese Art von Kredit ist für viele Menschen die letzte Option, insbesondere wenn Sie nicht über genügend Kredit verfügen, um einen Kredit bei einer Bank zu erhalten. Es ist auch eine Gelegenheit für verschuldete und registrierte Schuldner und diejenigen, die ein profitables Projekt starten möchten:
Kontaktieren Sie uns unter: olgaelena0001@gmail.com

Ihre Daten sind sicher. Sie zahlen keine Gebühren für die Bearbeitung des Darlehens.

Das Darlehen wird von zuverlässigen Kreditanbietern in der Slowakei bereitgestellt, die wir Ihnen gemäß Ihrer Anfrage zuweisen.

„SMS-Kredit“ – Endlich weiß ich, wie ich firmieren würde, wenn ich mich mal mit einem Bankhaus selbstständig machen sollte. 🏦️😅️

Ich finde es wirklich nett, dass mir diese freundliche Vorschussbetrügerin mit kostenlos und anonym eingerichteter GMail-Adresse, aber zum Ausgleich dafür ohne Website, schon im ersten Satz versichert, dass ihre Darlehen „ohne Betrug“ sind und finde es angesichts dieser seltenen Zusicherung sehr bedauerlich, dass sie keine bessere Reklameform für ihre Finanzdienstleistung kennt, als sich nach dem Frühstück hinzusetzen und wahllos irgendwelche Blogs mit Spamkommentaren vollzuspammen. Vielleicht sollte sie auch noch erwähnen, dass sie seriös ist. Und ehrlich. Und echt. Mit echtem Geld. Sonst merkt man das ja gar nicht, wenn man ihre Spam sieht. Möge das Frühstück, das sie hoffentlich vor ihrer Arbeit in der Betrügerbande gegessen hat, genau so wenig Rattengift enthalten haben, wie ihre Darlehen zugesichertermaßen keinen Betrug enthalten. 💀️

Viele Grüße

Dienstag, 24. Januar 2023

Von: Fatemah Abbas <mariawom001@gmail.com>
Antwort an: fatemahabbas0@gmail.com
An: [leer]
Kopie: [ganz viele Mailadressen]

Weia! 🤦‍♂️️

Wer das immer noch für eine „persönliche“ Mitteilung hält, glaubt auch, dass Reklame-Postwurfsendungen etwas „Persönliches“ sind. 🤭️

Lieber Freund, kannst du mir helfen!!!

Deshalb wird man auch ganz genau mit seinem Namen angesprochen. 🏆️

Aber trotzdem: Ich kann vermutlich nicht helfen. Ich habe weder ein Bolzenschussgerät noch einen Eispickel, um schnell eine Lobotomie durchführen zu können. 😡️

Guten Tag und Komplimente der Jahreszeiten, ich weiß, es ist wahr, dass dieser Brief Sie überraschen kann. Trotzdem bitte ich Sie demütig, mir Ihre Aufmerksamkeit zu schenken und mir zuzuhören. Sie haben Ihre E-Mail-ID von den Handelsministerien und Außenhandelsabteilungen Ihres Landes erhalten. Ich schreibe Ihnen diese Mail mit tiefer Trauer in meinem Herzen, diese Massage mag für Sie überraschend kommen, aber ich habe mich entschieden, Sie über das Internet zu erreichen, weil es immer noch das schnellste Kommunikationsmedium ist. Dieses Medium Internet wurde stark missbraucht.

Guten Tag, gute Nacht und alle schönen Wünsche vom Frühling, Sommer, Herbst und Winter, den vier großen Feinden des Eisenbahnverkehrs in der BRD. Meine Spam ist ein Brief, und wer davon überrascht ist und die alten Texte zur Einleitung eines Vorschussbetruges noch nie gesehen hat, fällt vielleicht sogar immer noch darauf rein. Ich kenne eine E-Mail-ID, die offenbar etwas anderes als eine E-Mail-Adresse ist und vom Herrn Wirtschaftsminister eines ungenannten Staates verwaltet wird. Ich habe eine überraschende Massage, und ich habe ein Herz voller Trauer. Und ein Spamskript, denn sonst hättest du meine Spam nicht bekommen. Irgendwie schien deine E-Mail-Adresse an dieser komischen ID zu hängen, von der ich gerade fasele.

Mein Name ist Frau Fatemah Abbas. Ich bin eine sterbende Frau und habe beschlossen, Ihnen das zu spenden, was ich habe, für wohltätige Zwecke/Hilfe für weniger privilegierte Menschen in der Gesellschaft. Ich bin 62 Jahre alt und bei mir wurde vor etwa 4 Jahren Krebs diagnostiziert, unmittelbar nach dem Tod meines Mannes, der mir alles hinterlassen hat, wofür er gearbeitet hat, und weil mein Arzt mir gesagt hat, dass ich die Dauer von einem Jahr aufgrund von nicht durchhalten würde ein Krebsproblem. Aus gesundheitlichen Gründen habe ich von meinem verstorbenen Ehemann einige Gelder geerbt, die Summe von dreißig Millionen Dollar (30.000.000,00 $) und ich brauchte eine sehr ehrliche Person, die dieses Geld abheben und dann die Gelder für wohltätige Zwecke verwenden kann.

Ich habe mir für mich selbst einen Namen ausgedacht und auch eine Krankheit, wegen der ich noch in diesem Jahr an meinem kleinen Krebsproblem verrecken werde. Meine unangenehme Nähe zu Freund Hein soll es etwas glaubhafter klingen lassen, dass ich dreißig Megadollar verschenken will, denn mein Schneider hat mir gerade erzählt, dass in der letzten Bluse gar keine Taschen drin sind. Die dreißig Megadollar habe ich mal aus gesundheitlichen Gründen geerbt. Und jetzt brauche ich jemanden, der ehrlich ist, die dreißig Megadollar von mir entgegennimmt und in meinem Sinne ausgibt. Deshalb schreibe ich an irgendwelche Mailadressen, zu denen ich nur den Namen „Lieber Freund“ kenne. Selbst dann noch, wenn der Namensteil dieser Mailadressen „Gammelfleisch“ lautet.

Ich habe mich entschlossen, Sie zu kontaktieren, wenn Sie bereit und interessiert sind, diese Treuhandgelder in gutem Glauben zu verwalten, bevor mir etwas passiert. Ich möchte eine gute Person, die das Geld verwendet, um für Wohltätigkeitsheime zu arbeiten, und ich habe Sie ausgewählt, nachdem ich Ihr Profil durchgesehen habe. Ich möchte, dass dieses Geld mit den weniger Privilegierten geteilt wird, da ich kein Kind habe, das das Geld erben könnte.

Ich habe beschlossen, mich an den Teletubbies zu orientieren und immer wieder nochmal zu sagen, dass ich dir ganz viel Geld in die Hand drücken will, weil du es vielleicht beim ersten Mal noch nicht richtig verstehst. Deshalb sage ich dir nochmal, dass ich diese 30 Megadollar dir geben will, damit du es auch verstehst. Verstehst du? Geld! Für dich. Das kriegst du, weil ich dich für einen guten Menschen halte, der sich das Geld nicht einfach in die eigene Tasche steckt, sondern damit Heime für die Wohltätigkeit baut, damit sie nicht weiterhin frei auf der Straße herumläuft. Ich habe ein Profil von dir gefunden, aber leider stand da kein anderer Name als „Lieber Freund“, und da dachte ich mir, dass du genau der Richtige dafür bist. Einen anderen Erben habe ich leider nicht, weil ich meine Kinder allesamt aufgegessen habe. Sonst wären mir diese „weniger Privilegierten“ ja auch völlig egal und ich würde es meiner eigenen Brut geben.

Daher der Grund für diese mutige Entscheidung, weil ich kein Kind habe, das dieses Geld nach meinem Tod erben wird. Ich brauche dringend Hilfe und habe den Mut aufgebracht, mich für diese Aufgabe an Sie zu wenden, Sie dürfen mich und die Millionen armer Menschen in der heutigen Welt nicht im Stich lassen. Dies ist kein gestohlenes Geld und es sind keine Gefahren damit verbunden, es ist 100% risikofrei mit vollem Rechtsnachweis.

Ich bin mutig, weil ich kein Kind habe und dringend Hilfe brauche. Ich bin mutig, weil ich ein ganz komisches Spamskript gestartet habe. Jetzt denk doch mal an mich, meine lustige Geschichte und die dreißig Megadollar! Und denk an die ganzen armen Menschen in deinem Land, die als Rentner nach über vierzig Jahren Knechterei die Mülltonnen nach Essbarem durchsuchen müssen, um etwas zum Beißen zu haben und trotzdem weiterhin genau die Hartz-IV-Parteien wählen, die ihnen mit antisozialem politischen Gestaltungswillen den Lohn ihrer Arbeit gestohlen haben! Ich habe das Geld nicht geklaut. Ich habe das Geld gar nicht. Es ist nur ein Köder, mit dem ich dich dazu bringen will, mir über Western Union eine finanzielle Vorleistung nach der anderen zu bezahlen, damit ich mit meiner Bande auch weiterhin schöne Abende im Puff habe. Hier mal ein paar hundert Dollar für dieses Dokument, dort mal ein paar hundert Dollar für jenen Anwalt, und jetzt nochmal tausend Dollar, um einen korrupten Beamten zu bestechen! Wir holen das ganze Geld dann hier ab und verprassen es. Das ist für uns völlig risikofrei, denn wir bleiben die ganze Zeit in der Anonymität und werden niemals von der Polizei belästigt oder gar abgeführt.

Dieses Geld ist immer noch bei der Bank und die Geschäftsleitung hat mir als dem wahren Eigentümer gerade geschrieben, ich solle mich melden, um das Geld für die lange Aufbewahrung zu erhalten, oder vielmehr jemandem eine Vollmacht ausstellen, es in meinem Namen entgegenzunehmen, da ich nicht kommen kann wegen meiner Krankheit vorbei oder sie bekommen es eingezogen. Ich hätte dich gerne von Angesicht zu Angesicht getroffen, bevor ich diese Mutter Erde verlasse, aber die Krankheit nimmt mir weiterhin die Chance, selbst wenn ich während dieser Operation sterbe. Ich weiß, dass du mich nicht im Stich lassen wirst.

Das Geld liegt gerade auf der Parkbank, und die will es so wenig haben, dass sie mir schon Briefe schreibt, ich solle das Geld abholen. Du weißt ja, wie komisch diese Bänke immer sind. Leider kann ich das Geld gerade nicht abholen, weil ich ja ticketacke im Sterben liege. Ich hätte dir gern noch ein letztes Judasküsschen gegeben, bevor ich zwischen Gewürm und Verwesung lande, aber so habe ich nur Geld für dich. Da weiß ich ganz genau, dass du mich nicht im Stich lässt. Ich bin ja Trickbetrüger, und ich kenne die Gier der Menschen nur zu gut. Übrigens werde ich demnächst operiert. Für die Vollmacht, die ich dir gebe, wirst du deine erste Vorleistung für irgendeinen Bullshit bezahlen, damit du dich daran gewöhnst. Leider bin ich gerade viel zu krank, um einen Scheck auszufüllen und dir diesen in einem versicherten Brief zuzusenden, was übrigens auch viel billiger für dich wäre. Ich kann nur auf meiner Klapprechnertastatur überlange E-Mails mit herzzerreißenden Geschichten spammen.

Zur Zeit bin ich mit meinem Laptop hier in einem Krankenhaus, wo ich wegen Lungenkrebs behandelt wurde. Es ist mein letzter Wunsch, dass dieses Geld in eine Organisation Ihrer Wahl investiert und jedes Jahr an die Wohltätigkeitsorganisation, die Armen und die Heime mutterloser Babys verteilt wird.

Ich möchte, dass Sie dieses Geld verwenden, um Waisenhäuser und Witwen zu finanzieren; Ich habe diese Entscheidung getroffen, bevor ich in Frieden ruhe, weil meine Zeit bald abgelaufen ist. Sobald ich Ihre Antwort erhalten habe, werde ich Ihnen die Kontaktdaten mitteilen. Ich versichere Ihnen absolut, dass es mit diesem Geld keine Probleme gibt, weil es das Geld meines verstorbenen Mannes ist.

Ich schreibe gerade aus dem Krankenhaus – ich habe ja in meinem unstrukturierten Mitteilungdrang gerade erst erwähnt, dass ich demnächst operiert werde – und habe Lungenkrebs. Im Gehirn sind offenbar auch ein paar gefräßige Metastasen, und deshalb „denke“ ich, dass ein „Lieber Freund“ sich das Geld nicht einfach selbst in die Tasche stecken wird, sondern es den niedlichen Kinderverwaltungen gibt. Also antworte mir bitte ganz schnell, bevor ich abnipple, damit ich dir irgendwelche ominösen Kontaktdaten geben kann, unter denen du dann dem nicht vorhandenem Geld hinterherlaufen kannst. Mit dem Geld gibt es aber überhaupt keine Probleme. Verspreche ich dir. Mit echtem Betrügerehrenwort. Das wird deine Antwortbereitschaft sicherlich erhöhen. Und damit deine Bereitschaft noch größer wird…

Ich möchte, dass Sie 45 Prozent des gesamten Geldes für Ihren persönlichen Gebrauch verwenden, während 55 % des Geldes für wohltätige Zwecke verwendet werden. Ich werde Ihre äußerste Vertraulichkeit und Ihr Vertrauen in dieser Angelegenheit schätzen, um meinen Herzenswunsch zu erfüllen, da ich nichts will, was meinen letzten Wunsch gefährden könnte. Bitte antworten Sie mit weiteren Details.

…erzähle ich dir leichtgläubigem Opfer, dass du nicht einmal eine sterbende Frau betrügen musst, sondern dir auch einfach so 1,35 Megadollar in die Tasche stecken kannst. Weil du so eine schöne Mailadresse hast und ich irgendein Profil von dir gesehen habe. Ich bin nämlich blau und blondäugig. Oder so ähnlich.

Aber bitte erzähl niemanden davon! Sonst bringt dich noch jemand zur Vernunft und wir können dich gar nicht mehr ausnehmen. Und das wäre doch schade für uns.

Ihre Schwester.
Frau Fatemah Abbas

Unter vollständiger Verachtung deiner Intelligenz
Deine Vorschussbetrügerbande

Bei Interesse antworten ====!!!

Sonntag, 22. Januar 2023

Bei Desinteresse löschen. Aber mit Ausrufezeichen! 🚽️

Von: admin@mrtoys.com.mx
Antwort an: hargatekris@gmail.com
An: Recipients /<admin@mrtoys.com.mx>

In den Mailheadern einmal mehr die Dreieinigkeit des Vorschussbetrugs: Die Absenderadresse ist gefälscht; die Antwortadresse ist eine kostenlos und anonym eingerichtete Adresse beim besten Freund des Spammers und Betrügers, bei GMail; die Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig und ist ungefähr so „persönlich“ wie eine Postwurfsendung. Aber dabei natürlich viel anonymer und billiger als eine Postwurfsendung… 💩️

Diese Spam kommt übrigens aus Serbien. 🇷🇸️

Hallo, […]

Das ist ja wieder ganz genau mein Name! 🥱️

[…] ich freue mich, […]

Aber wenigstens freut sich der Absender. 😁️

[…] Ihnen mitteilen zu können, […]

Denn er kann mir ja etwas mitteilen. Ob es auch wahr ist, ist dabei nicht so wichtig. Es ist ja auch Spam. 📬️

[…] dass Sie eine Spende erhalten haben, […]

Ich habe eben nochmal nachgezählt. Nein, ich habe keine Spende erhalten. Das Einzige, was ich erhalten habe, ist eine dumme, unpersönlich formulierte Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges. 😡️

[…] um Ihr Geschäft auszubauen […]

Aber ich habe gar kein Geschäft. 🙃️

[…] und auch Ihre Ausgaben zu decken.

Ach, ich kann davon auch durchkaufen. Dann ist ja gut. 🛒️

Wir gewähren Ihnen eine Spende in Höhe von 1.900.000 Euro, […]

Und dass ich 1,9 Megaeuro Spende an „Hallo“ bekomme, weil ich so eine schöne Mailadresse mit „Gammelfleisch“ im Namensteil habe, gefällt mir richtig gut. Leider stimmt es nicht. Leider kann man bei diesen Betrügerbanden nur eine finanzielle Vorleistung nach der anderen bezahlen, egal, ob man ohne Loskauf in irgendwelchen obskuren Lotterien gewonnen hat, ein günstiges Darlehen aufnehmen kann oder grundlos ein paar Milliönchen geschenkt kriegt. Das angebliche Geld wird niemals als SEPA-Überweisung überwiesen oder als Scheck in einem versicherten Brief versendet, sondern immer nur über die absurdesten und teuersten Geldtransferverfahren aus der Phantasie der Spammer bewegt, und die erfordern leider, dass das Opfer eine Vorleistung nach der anderen bezahlt, am liebsten über anonymisierende Dienstleister wie Western Union. Wenn das Opfer so weit ausgenommen ist, dass es den Betrügern zu anstrengend wird, da noch ein paar hundert Euro mehr rauszuleiern, bricht der Kontakt ganz plötzlich ab. Statt der Millionen gibt es die Einsicht, betrogen worden zu sein. Eventuelle Geldprobleme, die man vorher hatte, sind jetzt noch bedrückender. 💸️

Vorschussbetrug ist eine der ältesten Betrugsmaschen im Internet, und erschreckenderweise laufen die alten Nummern immer noch, und es finden sich immer noch…

[…] wenn Sie interessiert sind, antworten Sie jetzt.

…neue Opfer, die von den Betrügerbanden abgezogen werden können. 😕️