Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kategoriearchiv „419“

Zu Händen des Begünstigten

Samstag, 25. Juni 2022

Oh, ein Qualitätsbetreff! 🏆️

Von: Mr. Tony Elumelu <heidrunheinrich13@gmail.com>
Antwort an: www.info.ubabankcard.TG@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Oh, Qualitätsheader! 🥇️

Der Absender ist gefälscht, die Antwortadresse wurde kostenlos und anonym bei GMail eingerichtet, dem dicksten Freund des Spammers und Betrügers und diese Spam geht an ganz viele Empfänger auf einmal. So etwas wird bei mir aussortiert und landet in der Schüssel für Sieger. 🚽️

Na, was erwarte ich jetzt? Richtig, ich erwarte eine lächerliche Mail zur Einleitung eines Vorschussbetruges. 😩️

Aber diese Mail hat gar keinen Text. 🕳️

Ich war schon dabei, diese Spam zu löschen, als ich bemerkte, dass sie ja noch einen Anhang hat:

$ ls -lh *.doc
-rw-rw-r-- 1 elias elias 29K Jun 25 13:46 'Zu Händen des Begünstigten.doc'
$ file Zu\ Händen\ des\ Begünstigten.doc | sed 's/,/\n/g' | sed 's/^[[:space:]]*//g'
Zu Händen des Begünstigten.doc: Composite Document File V2 Document
Little Endian
Os: Windows
Version 6.1
Code page: 1252
Author: BIG MAN
Template: Normal
Last Saved By: BIG MAN
Revision Number: 1
Name of Creating Application: Microsoft Office Word
Total Editing Time: 02:00
Create Time/Date: Fri Jun 24 15:28:00 2022
Last Saved Time/Date: Fri Jun 24 15:30:00 2022
Number of Pages: 1
Number of Words: 451
Number of Characters: 2577
Security: 0
$ _

Hui, 451 Wörter von „Big Man“. 😎️

Warum der seinen Text nicht in die Mail schreibt? Warum der lieber ein Office-Dokument anhängt, das hoffentlich kein vernunftbegabter Mensch mehr aufmacht, weil es einfach nur gefährlich ist? Warum der 451 Wörter in zwei Minuten raustippen kann, also im Schnitt 3,76 Wörter pro Sekunde? Wer ihm damals die Schaukel viel zu nahe an der Wand montiert hat? Alles Fragen, die ich auch nicht beantworten kann. 🤔️

⚠️ Ich kann nur warnen: Dettelbach ist überall! Niemals ein Office-Dokument öffnen, das unverlangt oder von einem Unbekannten mit einer E-Mail versendet wurde. Office-Dokumente für Microsoft Office können Makros enthalten. Das sind Programme, die der Autor des Dokumentes hinterlegt hat. Diese Programme können alles, was eine EXE kann. Sie können ausgeführt werden, wenn man das Dokument öffnet. Ein Großteil der heutigen Schadsoftware wird über Office-Makros verbreitet. Ich weiß auch nicht, wer den Entscheidern bei Microsoft ins Gehirn geschissen hat, als sie die Entscheidung getroffen haben, in jedem Dokument einen schön eingerichteten Platz vorzusehen, in dem ein Krimineller eine Bombe legen kann, aber sie haben diese Entscheidung getroffen, und wir müssen alle damit leben. Deshalb öffnet man derartige Dokumente nicht, wenn man sich nicht davon überzeugt hat (im Zweifelsfall durch ein Telefongespräch, denn der Absender einer nicht digital signierten E-Mail kann beliebig gefälscht sein), dass sie aus einer vertrauenswürdigen Quelle kommen. Und man öffnet sie erst recht nicht im Falle einer solchen klaren Spam. 💣️

Dann kann man auch nicht durch weitere Überrumpelungsversuche dazu gebracht werden, dass man die Sicherheitsfunktionen seines Microsoft Office abschaltet, falls sie überhaupt noch eingeschaltet sind.

Wer mir das nicht glauben will, wende sich doch an die Polizei. Aber keine unabgesprochen oder von Unbekannten zugesandten Office-Dateien im Mailanhang aufmachen! Das wäre dümmer, als die Polizei erlaubt. 👮️

Ich habe mir diesen Anhang etwas genauer angeschaut und habe ihn anschließend in LibreOffice geöffnet – und natürlich habe ich hier kein Windows, das Lieblingsbetrübssystem der Kriminellen. Das Dokument enthält keine Makros. Es wurde einfach nur ein Word-Dokument genommen, damit der Spammer sein Dokument schön formatieren konnte. 👨‍🎨️

Und weia, hat der Vorschussbetrüger dieses Dokument schön formatiert! 🎨️

Es sieht so aus:

Zu Händen des Begünstigten, Diese E-Mail-Benachrichtigung erhalten Sie direkt vom Team des Büros des Ausschusses für Betrugsbekämpfung der Afrikanischen Union (AU) Republik Togo in Zusammenarbeit mit der Dienststelle der Vereinten Nationen (UN) Lome-Togo, Besoldungsgruppe P-4 Anzahl der Post-AF / RP/RDBCPN/SHS/0001.in Bezug auf die umfangreiche Razzia (Verhaftungen) von Internetbetrügern. Aufgrund der hohen Anzahl von Beschwerden, die wir von den Vereinten Nationen (UN) auf der Ebene von Betrügern / Betrügern mit afrikanischer Nationalität erhalten haben. Alle Internet Service Provider hatten die Zunahme des E-Mail-Verkehrs von Afrika zu anderen Kontinenten festgestellt. -- Bei dieser Razzia wurden bisher dreihundertsechs (306) Betrüger festgenommen, und die Razzia dauert noch an. Wir haben die volle Summe von 857 Millionen Dollar wiedererlangt, sowohl in bar als auch in Vermögenswerten, die nachweislich von seinen Opfern stammen. Wir haben die E-Mail-Adressen von Hunderttausenden von Opfern aus ihren Adressbüchern gefunden. Zu diesem Zeitpunkt kontaktieren wir Sie. -- Wir haben mehrmals erfolglos versucht, Sie zu kontaktieren, daher senden wir Ihnen diese Erinnerung ein letztes Mal, wonach die Entschädigungskommission der Vereinten Nationen keine andere Wahl haben wird, als Ihre Entschädigungssumme in Höhe von 750.000,00 $ abzuschreiben und zu vermerken. als unbeansprucht, daher antworten Sie bitte umgehend auf dieses Schreiben, um Ihre Position in dieser Angelegenheit zu klären, bevor es zu spät ist, handeln Sie schnell und befolgen Sie die Anweisungen zu Ihrem eigenen Wohl. Weitere Einzelheiten erhalten Sie, wenn Sie sich an die United Bank of Africa Lome, Togo, wenden -- „Und heute teilen wir Ihnen mit, dass Ihr Geld von der UBA Bank auf eine VISA-Karte gutgeschrieben wurde und auch zur Auslieferung bereit ist. -- Kontaktieren Sie jetzt den Generaldirektor der Banco UBA -- Name: Mr. Tony Elumelu -- E-Mail-Adresse: www.info.ubabankcard.TG@gmail.com .. Seine Einzelheiten wurden von einem der Syndikate erwähnt, das als eines ihrer Opfer der Operationen festgenommen wurde. Sie werden hiermit gewarnt, diese Nachricht aus keinem Grund an sie zu übermitteln oder zu duplizieren, da unser US-Geheimdienstagent bereits die anderen Kriminellen verfolgt. -- Senden Sie die folgenden Informationen für die Lieferung Ihrer akkreditierten VISAGeldautomatenkarte an Ihre Adresse. -- Ihr vollständiger Name, Ihr Herkunftsland, Ihre Adresse, E-Mail-Adresse, Ihre Telefonnummer, Ihr Alter, Ihr Geschlecht, Ihr Beruf -- Hinweis: Bitte melden Sie sich daher noch heute umgehend bei mir, damit wir alle erforderlichen Prozesse und Protokolle für die Freigabe Ihres Entschädigungsfonds sofort einleiten können. -- Grüße, -- Teambüro des Ausschusses für Betrugsbekämpfung der Afrikanischen Union (AU) -- Zweigstelle Republik Togo

🤣️👏️👍️🤩️‼️

Für Spamgenießer aus der Gourmet-Klasse habe ich auch ein gefahrlos zu öffnendes PDF-Dokument, auf dem die ganze Genialität und Überzeugungskraft dieses Anhanges so sichtbar wird, als hätte man das Original geöffnet. 📜️

Ich muss mich jetzt erstmal von meinen Lachschmerzen erholen. 😉️

Sie sind der Erbe Ihres verstorbenen Familien-Goldhändlers, 30 Millionen Dollar

Freitag, 24. Juni 2022

Abt.: Kurz und dumm

Von: gammelfleisch <jorgallo29@hotmail.com>
Antwort an: sheemakwus1@gmail.com
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Betreff: Sie sind der Erbe Ihres verstorbenen Familien-Goldhändlers, 30 Millionen Dollar

Sie sind der Erbe unseres verstorbenen Kunden, Ihres Familien-Goldhändlers USD30M.. Antworten Sie für weitere Informationen.

Sheema

Komm, Vorschussbetrüger, wenn du schon so schreibfaul bist, dann spare ich mir auch weitere Kommentare. 😉️

Re: Reply-To;qawc2022@outlook.com; YOU-WON-FIFA-QATAR-LOTTO=$800,000

Mittwoch, 22. Juni 2022

Na, Spammer, hast du bei den Mailheadern verheddert? Ist schon scheiße, wenn man das Skript gar nicht richtig versteht, nicht?! 🤭️

Von: info@ksbcpas.com
Antwort an: qawc2022@outlook.com
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Geht doch! 👍️

Und den Kindertrick mit dem gefälschten Absender – man kann jeden beliebigen Absender in eine E-Mail schreiben, es spielt (ähnlich wie bei einem Brief) für den Transport der E-Mail keine Rolle – und der anonym und kostenlos eingerichteten Antwortadresse hast du auch schon begriffen. Nach diesen harten drei Jahren in der ersten Klasse der Grundschule ist dir das sicherlich nicht leicht gefallen. 😁️

P.O.Box 8044 Zurich,
Switzerland.
Tel: +41-(0)43 222 ■■■■
Contact Person: Qatari Mustapha Abdullah
Email: qawc2022@outlook.com

Du glaubst ja sogar, dass so ein flugs hingetippter Pseudobriefkopf in einer E-Mail total seriös, ernsthaft und überzeugend aussieht, während jeder aufgeklärte Mensch des 21. Jahrhunderts eine leicht in andere Programme oder ins Adressbuch importierbare vCard an seine Mail hängt, um weitere Kontaktmöglichkeiten anzugeben. Weil das viel praktischer ist, wenn man eh schon mithilfe von Computern kommuniziert. Aber du bis ja auch nicht Qatari Mustapha Abdullah, sondern du bist ein Betrüger, und du musst auf deine Zielgruppe Rücksicht nehmen, und die ist nun einmal dumm wie ein Fußball. ⚽️

Dear Winner,

Genau mein Name! 👏️

Please contact us for your winning amount of US$800,000.00 (Eight Hundred Thousand US D0llars Only) in the FIFA-QATAR 2022 World Cup Lottery Promotions. Kindly contact our FIFA Agent with all necessary details as required below here. Please quote your winning number: FIFA/QATAR-2022/QA88400

Krass, da macht die tiefenkorrupte FIFA so eine Reklamelotterie für ihre kommende Fußball-Geldmeisterschaft im großen Fußballland Katar, aber sie macht dann gar keine Reklame mit ihrer Reklamelotterie, so dass man niemals davon gehört hat. Und das trotz der permanenten Präsenz des langweiligen Balltreter-Rasensports in Presse, Netz und Glotze. 🤔️

Und bei dieser Lotterie kann man gewinnen, ohne dass man ein Los kauft oder überhaupt irgendetwas macht. Da kriegt man einfach so eine Nachricht von der FIFA, dass man achthundert Kiloeuro gewonnen hat, weil man eine Mailadresse und den schönen Namen „Dear Winner“ hat. Selbst, wenn man wie ich völlig desinteressiert an Sport im Allgemeinen und Brüllball im Speziellen ist. Und weil du hohlsüchtiger Dummkopf von Spammer so unfähig bist und dir nicht mal von einem aufgeweckten Elfjährigen erklären lassen hast, wie man (zum Beispiel mit sort -u) die Dubletten aus seinem zusammengeramschten Adressbestand rausmacht…

Bildschirmfoto: Posteingang, in dem genau diese Spam dreimal sichtbar wird

…kommt man sogar gleich mehrfach in den Genuss eines Gewinns in einer Reklamelotterie, die gar nicht in der FIFA-Reklame verwendet wird. 🤦‍♂️️

So schade für Spammer wie dich, dass man das Gehirn nicht einfach beim Lotto gewinnen kann! 🧠️🍀️

Contact FIFA Agent:
Mr. Qatari Mustapha Abdullah
Email: qawc2022@outlook.com
Website: https://www.fifa.com

Apropos Dummheit: Wenn man da schon eine Antwortadresse in den Mailheader schreibt, dann gibt es keinen Grund, den Empfänger noch ein zweites Mal im Text der Mail darauf hinzuweisen, dass die Absenderadresse der Mail gefälscht ist und dass er seine Antwort bitte an eine kostenlos und anonym registrierte Freemail-Adresse bei Microsofts Freemail-Dienst schreiben soll. Vermutlich, weil die arme, arme maFIFA gerade die paar Groschen nicht übrig hat, um einen eigenen Server für ihren geschäftlichen Schriftverkehr zu betreiben… 🤡️

Oder glaubst du etwa, Spammer, dass deine Spam so seriöser aussieht? 🤭️

You should send the following details to the FIFA agent’s email address above;

1) Full Names:

2) Mobile N0:

3) Country/Nationality:

4) Country Currently Living:

4) Male/Female:

5) Alternative/Other Email:

Natürlich ist mein Name, meine Mailadresse und meine Telefonnummer viel wichtiger als meine Bankverbindung, wenn es darum geht, mir 800 Kiloeuro Lotteriegewinn zukommen zu lassen. 🤦‍♂️️🤣️

You have within 48 hours to reply and submit all necessary details. Failure to do this will lead to immediate loss of your winning prize.

Brüllball ist ein temporeicher Sport, und deshalb soll man gar nicht erst lange und umständlich darüber nachdenken, sondern ohne lästigen Umweg über die Großhirnrinde sofort auf diese Spam reagieren. Denn sonst kriegt das schöne Geld einfach Flügel oder wird von einem mittelalterlichen Emir aus Katar als Fidibus beim Entzünden eines Scheiterhaufens³ verwendet. 🔥️

Your winning prize must be kept confidential for security reasons until you have received/claimed your winning prize.

Und zum Abschluss: Diese im Klartext offen durch das Internet beförderte E-Mail, die auf ihren gesamten Weg gelesen und sogar verändert werden konnte¹, ist ein ganz geheimes Geheimgeheimnis, das man auch Sicherheitsgründen am besten aufisst. 🔒️

Spammer, du lässt mit deinem Frisierpuppenkopf aber auch nichts aus! 🤦‍♂️️

Congratulations once again from our FIFA-Qatar 2022 Team!!!

Ehrlich gesagt: Ich hätte diese Mail auch gelöscht, wenn sie aus irgendeinem Grund legitim gewesen wäre und sicher von der maFIFA stammte. 🗑️

Yours Faithfully,

Qatari Mustapha Abdullah
FIFA Headquarters.
Global Claims Center
Switzerland.
Email:qawc2022@outlook.com

Mit Winkewinke!

Zemmel Chansir Albal
Betrügerhauptquartier
Vorschussbetrugscenter
Indien².
Bitte nicht an die Absenderadresse antworten, die ist gefälscht! Bitte trotzdem fest daran glauben, dass das mit den grundlosen 800.000 Euro stimmt!

¹Um das zu erschweren, benutzt man digitale Signaturen. So kann der Empfänger überprüfen, dass der Nachrichtentext unverändert ist und vom Inhaber eines bestimmten Schlüssels und nicht von einem namenlosen Honk verfasst wurde. Warum man so ein tolles, seit Jahrzehnten für jeden Menschen kostenloses Verfahren nicht einsetzt, müssen sie ihre Bank, ihren Händler oder ihren Chef fragen. Vermutlich sind die alle zu dumm dazu. Und nein, das bedeutet nicht, dass man für einen Einsatz wirksamer kryptografischer Methoden viel Gehirn oder vertieftes Wissen braucht…

²Die Spam wurde über eine IP-Adresse aus Indien versendet.

³Natürlich ist das sehr polemisch formuliert. Die Todesstrafe in Katar wird „modern“ und „human“ durch ein Erschießungskommando vollstreckt, und zwar nur für schwere Straftaten wie Mord, Raub, Vergewaltigung, Spionage, Homosexualität oder der Abwendung vom Islam zu einer anderen Religion. Menschen muslimischen Glaubens sollten sich allerdings nicht mit einer Flasche Bier beim Ballbrüllen erwischen lassen, denn darauf stehen bis zu vierzig Peitschenhiebe. Die überlebt man zwar meistens, aber es zwirbelt ganz ordentlich…

Anna kristin kristindóttir

Montag, 20. Juni 2022

So nannte sich der Vorschussbetrüger mit seiner IP-Adresse aus dem bettelarmen Benin, der heute morgen um viertel vor acht den folgenden Kommentar eigenhändisch in das Kommentarfeld kopiert hat, um ihn ausgerechnet hier bei Unser täglich Spam zu veröffentlichen:

Hi
Entschuldigen Sie diese Art der Kontaktaufnahme.
Übrigens, wenn ich diese Veröffentlichung mache, ist es nur, um zu sehen, ob Sie es getan haben
haben bereits von der Finanzierung von 10.000 bis 100.000 Euro profitiert, die von der IWF-Bank in Zusammenarbeit mit der UNO und der Banque BCE de FRANCE ins Leben gerufen wurde, um Ihnen mit einem nicht rückzahlbaren Zuschuss für Ihre Projekte oder für alle Ihre Bedürfnisse zu helfen und ein profitables Geschäft anzukurbeln für die Sammlung dieses neuen Jahres und helfen Sie Familien, enden Sie mit Online-Darlehen, die Betrug verfolgen. Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen per E-Mail:
annakristinkristinsdott■■■■@gmail.com

WhatsApp: +44736203■■■■

Ich finde es übrigens sehr begrüßenswert, dass sich der Internationale Währungsfonds mal bei mir entschuldigt, und sei es auch nur, um zu sehen, ob ich es getan habe. Ich hoffe sehr, die beiden enden zusammen mit der UNO für die Sammlung dieses neuen Jahres – Neujahr ist erst 170 Tage her – auch mit Online-Darlehen, die Betrug verfolgen. 😁️

Entf! 🗑️

Erhalten Sie Ihre Vergütung

Samstag, 18. Juni 2022

Von: Rose Davis <muhtark0011@gmail.com>
Antwort an: customer.service.care.skyebk.ft@hotmail.com

Gefälschter Absender und eine kostenlos und anonym bei Microsofts Freemailer eingerichtete Mailadresse. Gut, dass Microsoft (im Gegensatz zu Google, dem Freund der Spammer) auf Abuse-Meldungen reagiert. 👍️

An: undisclosed-recipients: ;

Diese Mail geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. 🚽️

Achtung Liebes.

Genau mein Name! 👏️

Der Internationale Währungsfonds (IWF) entschädigt Sie für Betrugsopfer. und Ihr Name wurde in der Liste des Betrugsopfers gefunden.

Das ist ja toll, dass nicht Betrugsopfer entschädigt werden, sondern ich. Weil mein Name beim Opfer gefunden wurde. Wollen wir mal hoffen, dass ich nicht der Betrüger war. Und dann auch noch vom IWF. Endlich bemerkt mal jemand, wie unendlich WICHTIG ich bin. 😂️

Aber das zertifizierte Spam-Qualitätsdeutsch ist noch nicht am Ende:

Dieses Büro der Western Skye Bank wurde vom IWF beauftragt, Ihnen Ihre Entschädigung per Western Sky Bank Money Transfer zu überweisen. Wir sind jedoch zu dem Schluss gekommen, dass der Gesamtbetrag von 1.550.000 USD ohne Verzögerung vollständig an Sie überwiesen wird, um Ihre eigene Zahlung über Western Skye Bank Money Transfer zu beeinflussen.

Häh?! 🤔️

So schade, dass diese Spambanken, die mir immer Millionen geben wollen, niemals das Geld für einen richtigen Dolmetscher übrig haben. 😁️

Wir benötigen unten Ihre Bankkontodaten, wohin wir Ihr Geld überweisen,

Senden Sie Bankkontoinformationen wie folgt

Ihr Bankname:
Ihre Bankadresse:
Ihre Bankkontonummer:
SWIFT-Code:
Name des Begünstigten:
Ihr Personalausweis:
Deine Telefonnummer:

Aber mein Name wurde doch auf einer Liste gefunden, wozu soll ich den nochmal angeben, wenn ich schon bekannt bin und außerdem so dumm bin, einen Ausweis an die Spammer zu senden? Oder heiße ich auf dieser Liste einfach nur „Achtung Liebes“? 🤭️

Na gut, hier ist mein Ausweis:

Ausweis der Bunten Republik Deutschland für Achtung Liebes

Der Name steht drauf. 😍️

Betrachten
Frau Rose Davis
Banksekretär

Betrachtet und für lächerlich befunden
Herr Achtung Liebes
Spamgenießer

M B Finance Service

Freitag, 17. Juni 2022

So nannte sich der Vorschussbetrüger mit seiner IP-Adresse aus Indien, der heute frühmorgens um 3:13 Uhr den folgenden, eigenhändisch über die Zwischenablage ins Kommentarfeld kopierten Text hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte, aber aus inhaltlichen Gründen am Spamfilter scheiterte:

Name: M B Finance Service
Homepage: https://www.mbfinanceservice.com/
Mailadresse: ■■■■■■@gmail.com
IP-Adresse: aus Indien

DO YOU NEED FINANCIAL HELP? ARE YOU IN A FINANCIAL CRISIS OR NEED FUND TO START YOUR OWN BUSINESS? DO YOU NEED FUND TO MEAN YOUR DEBT OR PAY YOUR BILLS OR START A GOOD BUSINESS? DO YOU HAVE A LOW LOAN COUNT AND FIND IT DIFFICULT TO OBTAIN CAPITAL SERVICES FROM LOCAL BANKS AND OTHER FINANCIAL INSTITUTIONS? HERE IS YOUR CHANCE TO GET FINANCIAL SERVICES FROM OUR COMPANY. WE OFFER THE FOLLOWING FINANCING FOR INDIVIDUALS-: mbfinance.ltd@myself.com
*COMMERCIAL FINANCE
*PERSONAL FINANCE
*BUSINESS FINANCE *HOUSE
FINANCE *BUSINESS FINANCE AND MANY MORE:
FOR MORE DETAILS CONTACT ME AT.
Contact our Customer Service:
EMAIL: mbfinance.ltd@gmail.com
(CALL/WHATS APP): +91809936■■■■
Our Services… 100% Guaranteed

Schon schade, dass diese Spezialbankster, die jedem hundertprozentig garantiert ein Darlehen anbieten, immer nur über Spam in Blogs und Foren werben können. Aber dafür kann man sein „Darlehen“ über WanzApp beantragen. Man kriegt zwar kein Darlehen, weil dieser Spezialbankster nur Vorleistungen nimmt, aber immerhin: WanzApp. Wenns Internet im Handy ist, ists Gehirn im Arsch.

Dass so jemand bei der Angabe seiner Mailadresse mit myself (punkt) com und gmail (punkt) com durcheinanderkommt, ist sicherlich nur ein ganz bedeutungsloser Zufall und sagt nichts über die Wichtigkeit von Googles Freemailer und Googles damit verbundenem völligen Desinteresse an der Bekämpfung von Spam und Kriminalität für die ganzen Spammer und Trickbetrüger aus. Aber es gibt schon lustige Zufälle. 😁️

Ach ja, Abuse-Meldung: Der Müllbankster mit der asozialen Spamreklame hat auch eine höchst professionelle Homepage, und die sieht auch aus, und zwar so:

Screenshot der Website des Vorschussbetrügers

Natürlich hat er nicht nur keinen Geschmack, kann kein bisschen HTML und möchte auch niemanden für eine schnell aufgeschäumte Website bezahlen, aber das hindert heute niemanden mehr, weil es…

$ generator https://www.mbfinanceservice.com/
https://www.mbfinanceservice.com/	Wix.com Website Builder
$ _

…doch so tolle Homepage-Baukästen ohne besondere technische Anforderungen an den Gestalter gibt, wo sich jeder seine schöne Homepage-Collage aus kleinen Bausteinchen zusammenschieben kann. Schade, dass man dafür immer noch selbst den Geschmack mitbringen muss. 😉️

Aber immerhin, ich kann bei Wix einen Missbrauch durch Spammer melden. Indem ich mit einem freundlichen Chatbot chatte. Eine Mailadresse wäre mir ja lieber gewesen, aber hey, dann chatte ich eben mit dem dummen Skript. Das hat eigentlich auch ganz gut funktioniert und schon einmal einen viel besseren Eindruck als eine kafkaeske Abuse-Meldung bei Google hinterlassen. Ich bin guter Dinge, dass die betrügerische Website demnächst verschwindet. (Das wird etwas dauern, denn letztlich wird so etwas von Menschen bearbeitet, die den Fall beurteilen müssen und bei ihrer Entscheidung auch nicht völlig willkürlich vorgehen können – und denen ich nicht einmal weitere Informationen zustecken konnte.) 👍️

Nachtrag, 20. Juni: Wix hat inzwischen nicht nur die Betrügerwebsite entfernt, sondern sich auch noch in einer höflich formulierten E-Mail für den Hinweis bedankt. Ich würde es sehr begrüßen, wenn andere Anbieter sich davon eine Scheibe abschneiden würden. 🙂

Nächster Angehöriger

Donnerstag, 16. Juni 2022

Von: amandda.santos@promenacmotos.com.br
Antwort an: mariyasingh@aliyun.com
An: Recipients <amandda.santos@promenacmotos.com.br>

Eine Packung „das Übliche“ im Vorschussbetrug: Der Absender ist gefälscht, die weitere Kommunikation läuft über eine kostenlos und anonym eingerichtete Freemailer-Adresse und die Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. Mehr muss man zum Löschen nicht wissen. 🗑️

Wer lachen möchte, liest auch noch:

Hallo, meine Liebste,

Aber so genau hat schon lange keiner mehr meinen Namen gekannt. 🤣️

Ich möchte, dass Sie diesen Brief sehr sorgfältig lesen, und ich muss mich dafür entschuldigen, dass ich Ihnen diese Massage [sic!] aufgrund der vertraulichen Dringlichkeit dieses Problems ohne formelle Einführung an Ihre E-Mail gesendet habe. Ich bin glücklich dich zu kennen. Aber der Allmächtige Herr kennt Sie besser und weiß, warum er mich an dieser Stelle zu Ihnen geleitet hat. Zunächst sah ich Ihre E-Mail-Adresse und Kontaktdaten bei meiner Online-Suche nach einem guten nächsten Angehörigen, da ich dringend meinen letzten Wunsch in die Tat umsetzen wollte, bevor ich in absehbarer Zeit sterbe.

Wir alle geben irgendwelchen Unbekannten eine Massage, nachdem wir mit einer Suchmachine nachgeschaut haben, wer denn mal ein „guter nächster Angehöriger“ ist, mit dem man zum letzten Mal vor dem Sterben rummachen kann. 😁️

Ich schreibe Ihnen diese Mail mit schweren Tränen in meinen Augen und großer Trauer in meinem Herzen. Mein Name ist Frau Mariya Singh. Ich kontaktiere Sie aus meinem Land Indien. Ich möchte Ihnen dies sagen, weil ich keine andere Wahl habe Um Ihnen zu sagen, als ich berührt war, mich Ihnen zu öffnen, bin ich mit Herrn Peter Singh verheiratet, der neun Jahre lang bei der indischen Botschaft in Madrid, Spanien, gearbeitet hat, bevor er in den letzten zwei Jahren an Covid19 starb. Wir waren elf Jahre ohne Kind verheiratet.

Die Tränen in den Augen sind groß wie Christbaumkugeln, der Name ist sicher so echt wie der gefälschte Absender, der Ehemann war Botschafter und starb an Corona, Kinder gibt es keine. Erfahrene Spamgenießer wissen, was jetzt kommt:

Er starb nach kurzer Krankheit am Coronavirus, die nur zwanzig Tage anhielt. Als mein verstorbener Mann noch lebte, hinterlegte er die Summe von 10.850.000,00 € (zehn Millionen achthundertfünfzigtausend Euro) auf einer Bank hier in Indien. Derzeit ist dieses Geld noch auf der Bank, er hat dieses Geld für den Export von Gold aus dem Bergbau in Madrid, Spanien, vor seinem plötzlichen Tod zur Verfügung gestellt. Kürzlich sagte mir mein Arzt, dass ich aufgrund eines Krebsproblems die Dauer von 3 Monaten nicht durchhalten würde. Am meisten stört mich meine Schlaganfall-Erkrankung. Nachdem ich meinen Zustand gekannt habe, habe ich beschlossen, Ihnen dieses Geld zu übergeben, um sich um die weniger privilegierten Menschen zu kümmern. Sie werden dieses Geld so verwenden, wie ich es hier anweisen werde.

Ein bedauerliches letales Krebsproblem, ein äußerst störender Schlaganfall und ein volles Konto. Auf einer Parkbank in Indien natürlich. Das Geld auf dem Konto ist für mich, weil ich so eine schöne Mailadresse habe, und Mariya ist ja bald tot. Die ist jetzt schon so eingeschränkt, dass sie nicht einmal einen Scheck ausfüllen und als versicherten Brief versenden kann, schreibt dafür aber ziemlich lange Mails. 🤭️

Ich möchte, dass Sie 60 Prozent des Gesamtgeldes für Ihren persönlichen Gebrauch und für Ihren Einsatz und Ihr Engagement für die Wohltätigkeitsprojektarbeit verwenden, während 40 % des Geldes für die Wohltätigkeitsprojektarbeit, für Menschen in Not von der Straße und für die Hilfe verwendet werden Waisenhaus auch, ich bin als Waise aufgewachsen und habe niemanden als mein Familienmitglied. Sorgen Sie auch dafür, dass das Gotteshaus aus den Mitteln unterhalten wird. Ich tue dies, damit Gott meine Sünden vergibt und meine Seele annimmt, weil ich so sehr unter dieser Krankheit gelitten habe. Sobald ich Ihre Antwort erhalten habe, werde ich Ihnen die Kontaktdaten der Bank hier in Indien mitteilen und den Bankmanager anweisen, Ihnen ein Vollmachtsschreiben auszustellen, das Sie als gegenwärtigen Begünstigten des Geldes auf der Bank ausweist Sie versichern mir, dass Sie entsprechend handeln werden, wie ich es hier angegeben habe.

Vom dem Geld sind rd. 6,5 Megaeuro für mich und rd. 4,3 Megaeuro für die Menschen in Hoffnungslosigkeit, Dreck und Armut. Und für die Glücklichen, die keine Eltern hatten, die ihnen mit fiesem psychologischen Terror, Hubschraubergehabe und permanenter Überwachung den Freiheitswillen, die Privatsphäre und die Glücksfähigkeit austreiben konnten. Und für die satanische christliche Kirche, deren „Hirten“ dann diese Kinder anstelle der Eltern foltern oder auch mal ficken. An die Botschaft dieser Judasjünger glaubt Mariya, und das Geld schmeißt sie nur noch schnell von ihrem Leben ab, damit sie nicht demnächst nach ihrer Entkörperung flutscheschnell in die ewigen Flammen gleitet, wo ihre Krankheitsschmerzen durch Folterschmerzen abgelöst werden. Allerdings kann sie gerade den Kugelschreiber nicht lange genug zum schnellen Ausfüllen und Unterschreiben eines Schecks festhalten, und deshalb gibt es in den kommenden Phasen des Betruges eine etwas komische Methode des Geldtransfers zwischen Indien und Europa, die ganz viele Vorleistungen des gierdumm gemachten Empfängers erfordert.

Eine alte Karikatur, die den auf einem Esel reitenden Tod zeigt, der dem Esel mit einer Angelleine eine Karotte vor Augen hält, damit er weiter geht. Der Esel rennt gierig auf den Abgrund zu.
Bild: Wikimedia Commons, Lizenz: Public Domain

Natürlich existieren diese beinahe elf Megaeuro gar nicht, und auch Mariya existiert nicht. Der einzige Zweck des Geldes ist, dass es als Vorstellung im Kopf des Opfers bleibt, damit eine geübte Bande eine Vorleistung nach der anderen rausleiert: Hier ein Hunderter für das Formular, hier noch ein Hunderter für jenes Formular, jetzt nochmal 700 für den Notar und dann benötigen wir noch eine Erklärung nach dem Geldwäschekontrollgesetz und nach dem Gesetz zur Bekämpfung des Drogenhandels und der organisierten Kriminalität, die notariell beglaubigt werden muss. Und ein Bestechungsgeld für einen korrupten Beamten. Ach ja, die Bank schreibt natürlich auch Rechnungen. Dabei kommen schnell scheibchenweise viele zehntausend Euro zusammen, und wenn sich aus dem Betrugsopfer nichts mehr rausholen lässt, dann bricht der Kontakt plötzlich ab. Die Vorleistungen sind weg. Das Geld haben die Betrüger mit Nutten, Kokain und verfeinertem Lebensstil verprasst. Und nein, sie bearbeiten nicht nur ein Opfer, sondern zehn bis dreißig Opfer gleichzeitig. Alle Textfragmente, die man zu sehen kriegt, alle Dokumente, die ausgefüllt werden, aller Schriftverkehr, alles ist schon längst fertig, denn diese Betrüger leben seit Jahren davon. Das Anstrengendste an dieser „Arbeit“ ist das täglich stundenlange Telefonieren, aber es gibt ja VoIP und Headsets, so dass man es sich dabei auch ein bisschen gemütlich machen kann. 🛋️

In der Hoffnung, Ihre Antwort zu erhalten, werde ich dann so schnell wie möglich mit Ihnen zur Bank gehen, um das Geld auf Ihr Bankkonto zu überweisen, das heißt, wenn Sie ernsthaft genug sind, das Projekt zu handhaben, und sich auch dafür einsetzen, weil ich glaube kann dir ehrlich vertrauen.

Wie, Mariya, eben wolltest du mir noch eine Vollmacht erteilen, und jetzt willst du schon überweisen? 🤔️

Tja, wenn man Textfragmente aus einer Sprache, die man selbst nicht versteht, einfach neu zusammenklebt, dann wird es öfter mal ein bisschen sinnlos. Aber das ist den Betrügern egal. Ihre Zielgruppe sind naive bis dumme Menschen, die einfach ihr Gehirn auswerfen, wenn sie an Geld denken. Die bemerken solche Schwächen nicht, weil die Gier stärker als das Kurzzeitgedächtnis und die Hirnbereiche für Logik und Verstand ist. Und wer solche Schwächen bemerkt, macht beim Betrug nur zusätzliche Arbeit oder gar Ärger. Und wer will schon für sein Geld arbeiten? Doch kein Betrüger aus der Spam! 🛠️🚫️

Was beim Angeln beißt, hängt halt vom Köder ab. 🎣️

Hochachtungsvoll.
Von Frau Mariya Singh

Unter vollständiger Verachtung deiner Intelligenz
Dein Vorschussbetrugsspammer aus dem Spameingang

Diese E-Mail wurde übrigens nicht aus Indien versendet, sondern aus Brasilien.

AW: Wichtige Ankündigung

Montag, 13. Juni 2022

Was, mir wird „geantwortet“? Von wen? 🤔️

Von: ckglobalnet@ckglobalnet.com
Antwort an: quartercoinc@gmail.com
An: Recipients <ckglobalnet@ckglobalnet.com>

Von einem, der seinen Absender fälscht, jede weitere Kommunikation über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse bei Googles GMail haben möchte und ganz vielen Leuten gleichzeitig schreibt. 💩️

Mehr muss man schon nicht wissen, um diesen Müll zu löschen. Die Spam wurde übrigens über eine IP-Adresse aus der Republik Estland versendet. Schön, wenn die Spams sogar aus der Europäischen Union kommen. 🇪🇺️

Hallo,

Genau mein Name! 👍️

Wir haben Ihren E-Mail-Kontakt aus einem Web-Wirtschaftsjournal und wir haben nicht die Absicht, Ihre Zeit zu verschwenden.

So so, „Web-Wirtschaftsjournal“ nennt man das jetzt also, wenn man sich einen Batzen Mailadressen irgendwo im Darknet kauft. Und jemand, der spammt und behauptet, er habe nicht vor, die Zeit des Empfängers zu verschwenden, ist wie jemand, der einem mit der Bohrmaschine dekorative Löcher in die Finger- und Zehennägel bohrt und sagt, er wolle einem damit nicht weh tun. Aber vielleicht ist ja der Rest dieser Spam keine Lüge… 🤥️

Wir vergeben Kredite an Privatpersonen und Unternehmen. Wir haben die Kapazität, Projekte mit großem Volumen zu finanzieren.
Der Zinssatz beträgt 2 % jährlich.
Die Rückzahlungsfrist beträgt 1-30 Jahre + 6 Monate tilgungsfreie Zeit.

Natürlich ist auch der Rest gelogen. Der von sich selbst im Plural sprechende Absender ist eine dieser Banken, die jedem ganz günstige Darlehen geben, aber ihre Reklame für diese Darlehen nur über Spam machen. Den Vertrag schließt man ab…

Antworten Sie mir für weitere Informationen und wir werden Ihre Kreditanfrage so schnell wie möglich bearbeiten.

…indem man einfach mit einem Unbekannten kommuniziert, weil der so eine nette Spam geschrieben hat. Über Geld kommuniziert. Aber nur über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse bei Google kommunizieren! Unverschlüsselt und nicht digital signiert, sondern offen wie mit Postkarten; E-Mails, die auf ihrem Weg durch das Internet beliebig und unentdeckbar gelesen und sogar verändert werden können. Weil es ja nur um Geld geht. Um schnelles Geld in Form eines Darlehens, das in einer Spam an „Hallo“ versprochen wurde. 😁️

Der einzige, der dabei Geld macht, ist der Vorschussbetrüger, der von dieser Nummer lebt. Denn der kassiert Vorleistungen für das Darlehen. Dieses Geld ist weg. Darlehen gibt es nicht. 💸️

Dein,
Wolf Beni

Das ist ganz sicher der richtige Name des Absenders. Die Absenderadresse dieser E-Mail ist gefälscht, da wird wenigstens der Name stimmen… 😃️