Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kategoriearchiv „419“

Sie haben eine Spende von 1.800.000 Euro

Mittwoch, 16. September 2020

Von: Sheryll Goedert <via@7flow.com>
Antwort an: sheryll_goedert@rediffmail.com

Die Absenderadresse ist gefälscht.

An: Recipients <via@7flow.com>

Diese Spam geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig. Sie ist so „persönlich“ wie eine Postwurfsendung, die in den Briefkasten verklappt wurde.

Hallo, ich bin Sheryll Goedert, die bei der Powerball®-Ziehung am 29. Januar 2020 einen Jackpot von 396,9 Millionen US-Dollar gewonnen hat. In Zusammenarbeit mit der Skoll-Stiftung spende ich einen Teil davon an fünf glückliche Menschen und zehn Wohltätigkeitsorganisationen aufgrund der Covid-19-Pandemie Wenn Sie eine Spende von 1.800.000 Euro haben, kam Ihre E-Mail als einer der Gewinner heraus. Kontaktieren Sie mich dringend für Ansprüche über: sheryligoedert-@outlook.com

Hallo und Winkewinke, ich weiß nicht, wer sie sind, aber sie haben eine wirklich hübsche Mailadresse. Ich habe bei den Kraftkugeln im Januar fast vierhundert Megadollar gewonnen, und will jetzt fünf Leuten und zehn Organisationen jeweils 1,8 Megadollar schenken, weil gerade Pandemie ist. Für Weihnachten ist ja auch noch nicht die richtige Zeit. Wie ich die Mailadressen von Leuten und Organisationen voneinander unterscheide, erkläre ich jetzt nicht, aber sie werden ganz sicher auch nicht danach fragen, denn sie sind ja mit ihrer Adresse gammelfleisch@tamagothi.de einer der glücklichen Gewinner meines nebulösen Verfahrens geworden, und deshalb kontaktieren sie mich jetzt ganz ganz dringend. Aber bitte weder über die gefälschte Absenderadresse noch über die eingetragene Antwortadresse, die ebenfalls nicht meine ist, sondern mit einer unverschlüsselten E-Mail-Postkarte über eine dritte Mailadresse, die ich mir kostenlos und anonym beim Freemailer von Microsoft eingerichtet habe, weil es mich dort nichts kostet.

Bleiben sie dumm und lassen sie sich von meiner gefälschten Absenderadresse nicht davon abhalten, den Rest meiner Geschichte zu glauben!

Mit imaginärem Geldgewinke und wachsender Pinocchionase 🤥
Dein Vorschussbetrüger

Refinanzierungsfazilität

Dienstag, 15. September 2020

Wie jetzt, „Fazilität“. Hat das was mit Fäzen zu tun? 💩

Diese Spam ist durch die Spamfilter geflutscht. Das ist bei mir selten geworden. Grund genug, sie kurz zu verbloggen. Es ist natürlich der übliche und langweilige Versuch, einen Vorschussbetrug einzuleiten.

Von: VAKIF FINANCE <waters@materia.tk>
Antwort an: info1@vakifcredit.com
An: undisclosed-recipients: ;

Die E-Mail geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig, die Absenderadresse ist gefälscht. Eine E-Mail an die Antwortadresse…

$ host vakifcredit.com
vakifcredit.com has address 162.255.119.58
vakifcredit.com mail is handled by 20 mx2.zoho.com.
vakifcredit.com mail is handled by 10 mx.zoho.com.
vakifcredit.com mail is handled by 50 mx3.zoho.com.
$ _

…läuft über den Dienstleister Zoho, wo sich jeder unter Angabe falscher oder fremder Daten eine kostenlose Mailadresse holen kann, wenn er das Bullshit-Bingo auf der Website erträgt.

Obwohl es um Geld geht, bietet der Absender keinen öffentlichen Schlüssel für E-Mail-Verschlüsselung an. Man soll seine Geldsachen auf Postkarten schreiben und im Klartext durch das Internet schieben. Es hat natürlich einen Grund, dass der Absender so vorgeht, denn er will ja gar keine Darlehen vergeben, sondern vom Trickbetrug leben – und er geht davon aus, dass seine naiven bis dummen Opfer von E-Mail-Verschlüsselung intellektuell überfordert wären. Dafür muss man ja immerhin klicken können. 🖱️

Stattdessen einmal der übliche Strunztext:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Wir möchten Sie darüber informieren, dass wir derzeit Kreditrefinanzierung, Unternehmensrefinanzierung, Schuldenkonsolidierungsdarlehen, Immobilienkredite, Projektfinanzierung und Hypothekendarlehen anbieten. Wir gewähren besicherte und unbesicherte Kredite von 100.000EUR bis 20 Mio. EUR/CHF zu einem niedrigen Zinssatz von 0,3%. Die Rückzahlungsfrist für dieses Darlehensprogramm beträgt zwischen 1 und 25 Jahren mit einer Nachfrist von sechs Monaten. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns bitte mit Ihren Kreditantragsdaten (Name des Antragstellers, Personalausweisnummer, Adresse, Telefonnummer, erforderlicher Darlehensbetrag, Darlehenslaufzeit, Jahreseinkommen und Darlehenszweck). Senden Sie Ihre Kreditanfrage per E-Mail an die Kreditabteilung: info1@vakifcredit.com. Wir senden Ihnen die Darlehensbedingungen / den Darlehensvertrag, sobald wir Ihre Antragsdaten erhalten haben. Wir bearbeiten nur ernsthafte Kreditanfragen!
Grüße, Herr. Deniz Ahmet, Geschäftsführer, VAKIF CREDIT. Hauptsitz: Istanbul/Türkei. Niederlassung: Sofia/Bulgarie

Liebe Dumme dieser Welt,

wir sind die tollste Bank der Welt. Sie haben noch nie eine Filiale von uns gesehen, kennen uns nicht aus der Reklame und wussten bis eben gar nichts von uns. Das liegt daran, dass wir nur über illegale und asoziale Spam werben.

Wir geben jedem ein Darlehen, ja, sogar zur „Kreditrefinanzierung“. Es ist uns egal, ob wir unser Geld zurückbekommen. Wir nehmen nicht einmal hohe Zinsen dafür. Hochriskante Darlehen in Höhe von bis zu 20 Megaøre sind unsere Spezialität.

Wenn sie uns diese wirre Story aus einer Spam mit gefälschtem Absender glauben und dringend Geld brauchen, dann senden sie uns bitte eine unverschlüsselte E-Mail, die offen wie eine Postkarte durch das Internet befördert wird, und machen sie darin einen blitze blanke Datenstriptease mit Meldeanschrift, Personalausweisnummer und halbwegs detaillierte Angaben zu ihrer finanziellen Situation. Wir machen nämlich nicht nur Trickbetrug, wir verkaufen die Daten auch noch im Darknet.

Wir behandeln nur ernsthafte Anfragen. 🤣

Mit Winkewinke aus Istanbul und Sofia!

Hier spammt der Geschäftsführer noch selbst. Eine Website hat die tolle Bank mit ihrer Domain für Antwortmails leider nicht, denn sie gibt ja immer alles Geld als Darlehen raus, so dass diese paar Groschen nicht mehr übrig sind. Wozu auch? Spam kommt doch auch an. Ob legal oder illegal ist uns scheißegal. Hauptsache billig und anonym.

Dass es immer noch Leute zu geben scheint, die darauf reinfallen… 🙁

Mr. Jonathan Hugo

Sonntag, 13. September 2020

Qualitätsbetreff! 🏅

Von: Mr.Jonathan Hugo <abel@nganduconsult.com.zm>
Antwort an: jonathanhugo001@gmail.com

Gefälschter Absender! 🤥

GMail-Antwortadresse! 😫

I am Mr. Jonathan Hugo.

Aber Jonathan, das hast du doch schon im Betreff gesagt, weil du dich selbst zum Betreff gemacht hast, statt einfach reinzuschreiben, um was es geht. Und im Absender. Obwohl ich deinen ausgedachten Namen noch nie gehört habe.

I have emailed you earlier on without any response from you.

Und, weißt du, warum du keine Antwort kriegst? Weil du automatisch in den Müll sortiert wirst. Wie jeder Spammer. Und genau da gehörst du auch hin, Jonathan. 🗑️

I am The Attorney to my late client and I have decided to contact you to stand as the next of kin to my Late client\\\ ’s deposited funds since you have the same last name with him as to enable us receive his deposit as inheritance for investment amounted to US$ 14.5 M only.

Du bist also der Anwalt, der 14,5 Megadollar Erbe seines verstorbenen Kunden veruntreuen will und deshalb jemanden wie mich braucht, der den gleichen Nachnamen wie dein verstorbener Kunde hat, Jonathan. Das ist aber eine interessante Geschichte. Wenn du meinen Namen kennst, warum sprichst du mich in deiner dummen Spam nicht namentlich an?! 🤔

Richtig, Jonathan, du kennst meinen Namen nicht, du hast nur eine Mailadresse. Deshalb erzählt du mir lieber gleich dreimal, in Betreff, Absender und Mailtext, was für einen Namen du dir für dich selbst ausgedacht hast, um einen Vorschussbetrug einzuleiten. Und das Gefasel von meinem Nachnamen ist da nur ein Intelligenztest. Wer das durchschaut, würde auf den weiteren Vortrag deines Trickbetruges auch nicht mehr reinfallen und dir auch keine Vorleistungen über Western Union und Konsorten zustecken. So sparst du dir Arbeit mit… ähm… zu intelligenten Menschen und kannst dich ganz auf deinen Betrug konzentrieren.

Für die Leser deiner Spam, die auch im laufenden 21. Jahrhundert noch ein Gehirn haben, klingt es dafür umso dümmer.

In my first email I mentioned about my late client whose relatives I cannot get in touch with. But both of you have the same last name so it will be very easy to front you as his official next of kin. I am compelled to do this because I would not want the finance house to push my client\\\’s funds into their treasury as unclaimed inheritance.

So, zur Veruntreuung kommt jetzt noch die Erschleichung einer Erbschaft. Es ist für dich also kein Problem, falsche Papiere zu beschaffen, wenn einer den gleichen Nachnahmen wie dein ausgedachter Kunde hat, aber du scheiterst daran, wenn er einen anderen Namen hat? Interessante Geschichte.

Ich mag übrigens deine drei Backslashes vor dem Apostroph. Man könnte ja fast denken, dein Spamskript sei in PHP geschrieben, da sieht man solche kleinen Unfälle im Zusammenhang mit Zeichenmaskierungen nämlich öfter, allerdings sonst meist in Websites. Ich hatte auch schon sieben Backslashes. 💥

If you are interested you do let me know so that I can give you Comprehensive details on what we are to do.

Nein, ich bin nicht interessiert an weiteren Lügen von dir.

Waiting for your response.

Aber du kannst dich leider immer noch darauf verlassen, dass die Mutter der Dummen stets schwanger ist. 🤰

Many Thanks,

Dein pseudohöflicher „Dank für Nichts“ unterstreicht den Eindruck, den ich bis jetzt von deiner Persönlichkeit gewonnen habe, Jonathan. 🤢

Mr. Jonathan Hugo

Wenn dir mal eine bessere und neue Story zur Einleitung eines Vorschussbetruges einfällt, darfst du es gern noch einmal versuchen. 😉

Amanda Brown

Samstag, 12. September 2020

So nannte sich der halbverweste Hirnstummel mit seiner IP-Adresse aus der Schweiz, der den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte, aber aus naheliegenden Gründen trotz seiner Handarbeit mit der Zwischenablage am Spamfilter scheiterte:

Hey, ich bin heute super aufgeregt. Ich habe Kommentare von Personen gesehen, die bereits einen Kredit von LAPO M-F erhalten hatten, und dann habe ich mich aufgrund beliebter Empfehlungen für eine Bewerbung entschieden. Erst vor wenigen Stunden habe ich einen Gesamtbetrag von 20.000 Euro auf meinem Konto bestätigt. Das sind wirklich großartige Neuigkeiten und ich rate jedem, der einen echten Kredit benötigt, um sich per E-Mail zu bewerben: lapofunding960@gmail.com

Diese Banken aus der Kommentarspam ohne Website und mit GMail-Adresse sind die allerbesten! Da bekommt man sogar einen echten Kredit, nicht einfach nur einen falschen. Aber nur, wenn man hinterher ganz viel Kommentarspam in ganz viele Gästebücher, Foren und Blogs macht. 😀

SPENDE € 1.500.000,00

Mittwoch, 9. September 2020

Heute regnet es ja wieder Geld vom Himmel ins Postfach, da kannste dich gar nicht vor retten. 💰

Von: Bill Lawrence <ateran@conatel.gob.ve>
Antwort an: Bill Lawrence <bill.lawrence01@aol.com>

Der Absender ist also gefälscht, und alle weitere Kommunikation über so eine unwichtige Kleinigkeit wie anderthalb Millionen Øre soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse beim Freemail-Angebot von AOL laufen. Unverschlüsselt und offen wie auf Postkarten, versteht sich. Und ohne digitale Signaturen. Es geht ja nur um ein bisschen Geld. 🙄

An: undisclosed-recipients: ;

Natürlich geht diese Spam an ganz viele Leute, es ist ja nicht jeder so naiv, dass er mit spontanen Glauben reagiert, wenn jemand behauptet, die gute Fee zu sein und ein paar Milliönchen verschenken zu wollen. 🧚

Es erschreckt mich immer wieder, dass immer noch Menschen auf so plumpe Nummern reinfallen. 🙁

Hallo

Herzlichen Glückwunsch, Absender, das ist genau mein Name! 👏

Der Ausbruch des Koronavirus ist nicht nur eine große Gesundheitskrise, sondern auch
eine große wirtschaftliche Störung, die dazu führt, dass Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren und
es schwieriger machen, auf ihre Familien aufzupassen.

Der Ausbruch der quietschenden Dummheit ist nicht nur eine große kulturelle Krise, sondern auch ein großer krimineller Glücksfall, der dazu führt, dass Menschen ihre letzten Reste Verstand verlieren, wenn jemand aus dem Internet mit nicht vorhandenen Banknoten herumwedelt. 💶

Wir haben gehört, dass a
wenig finanzielle Unterstützung kann viel bewirken.

Das „a“ ist von „a little financial support“ oder einer ähnlichen Phrase übrig geblieben. Vermutlich bei einem „Unfall“ mit dem Zeilenumbruch in einer Computerübelsetzung. Einem richtigen Dolmetscher wäre das nicht passert, aber unser freundlich spammender Geldsack mit den Spendierhosen wollte diese paar Euro zwanzig lieber einsparen.

Ich bin Bill Lawrence aus Nordnevada, der Gewinner eines Jackpots von 150 Millionen Dollar
Bei der Power Ball Lotterie am 16. Dezember 2019 war mein Jackpot ein
Geschenk Gottes an mich, daher hat meine ganze Familie zugestimmt, dies zu tun.

Wir spenden € 1.500.000,00 (eine Million fünfhunderttausend Euro), um 10
Einzelpersonen und kleinen Unternehmen zu helfen.

Diese Hohlniete von Spammer hat von Gott ein paar Kraftkugeln geschenkt bekommen, und das hat hundertfünfzig Megaøre aufs Konto gespült. Und jetzt findet dieser Enthirnungsrest meine Mailadresse gammelfleisch@tamagothi.de so bedürftig und meinen Namen „Hallo“ so nett, dass er mir gleich in Gottes Namen ein ordentliches Geldpäckchen schenken will. 🎁

Kontaktieren Sie mich per E-Mail: bill.lawrence01@aol.com für weitere / vollständige Details und nehmen Sie dieses Token als Geschenk von mir und meiner Familie an.

Freundliche Grüße,
Bill Lawrence
E-Mail: bill.lawrence01@aol.com
E-Mail: bill.lawrence01@aol.com

Bitte auf gar keinen Fall an die Absenderadresse antworten, denn die ist gefälscht. Und bitte trotzdem daran glauben, dass die Geschichte mit dem geschenkten Geld stimmt. 🤥

Bitte kontaktieren Sie uns jetzt für Ihre 950.000 Pfund dringend

Mittwoch, 9. September 2020

Aber ganz ganz dringend! Ich hoffe mal, es ist keine Schlankheitspille, von der ich diesmal nicht zehn Pfund in einer Woche, sondern ganz unmittelbar fast eine Million Pfund leichter werde. Negatives Körpergewicht ist sicherlich unangenehm. 💀

Von: Winners Enterprise <info@signaturefloor.com.au>
Antwort an gooogle.promo.winners2020@gmail.com

Der Absender ist gefälscht. 🤥

Die Antwortadresse soll so tun, als ob sie irgendwas mit „Google“ zu tun hätte, aber leider ist die Firmierung „Google“ falsch geschrieben. 🤥

Aber bitte trotzdem ganz fest daran glauben, dass alles Weitere in dieser Spam stimmt, denn sonst kann der Spammer ja nicht seinen Trickbetrug machen. 🤦

Sehr geehrter Kunde,

Genau mein Name! 👍

Bitte lesen Sie das beigefügte Dokument und füllen Sie dann das Antragsformular aus.
Freundliche Grüße

Das heißt also auf Deutsch: Hey, unbekanntes Kundendingens, wir wollen dir etwas mitteilen, aber wir können das aus akutem Mailpapiermangel nicht im Text der Mail machen, und deshalb klick mal in der Mail herum und mach einen Anhang von irgendwelchen Fremden aus dem Internet auf! 🖱️🍄

Allerspätestens nach diesem kommunikativen Offenbarungseid kann die Spam in den Müll. Sie hätte schon beim Betreff in den Müll gekonnt, und ganz sicher nach der Anrede „Sehr geehrter Kunde“. In einer solchen Mail herumzuklicken ist niemals eine gute Idee. Das bisschen befriedigte Neugierde wiegt die möglichen Schäden nicht auf. Und Antivirus-Software schützt nicht vor der neuesten Brut der Verbrecher. 🛑

In diesem Fall handelt es sich aber…

$ file Work\ official\ certify\ google\ winning%09ApprovalLetter\ in\ English\ for\ claim.pdf 
Work official certify google winning%09ApprovalLetter in English for claim.pdf: PDF document, version 1.7
$ pdftotext Work\ official\ certify\ google\ winning%09ApprovalLetter\ in\ English\ for\ claim.pdf - | wc 
      0       0       1
$ _

…wirklich um ein PDF. Es enthält null Zeilen, null Wörter und ein einsames Leerzeichen Text. Dafür, dass dieses offenbar aus Grafiken zusammengefummelte PDF keinen vom Spamfilter scanbaren Text hat, sieht es allerdings aus, und zwar so¹:

So sieht das PDF aus

Ja, es sieht wirklich so aus. Wer jetzt immer noch nicht davon überzeugt ist, dass dieser in eine Grafik konvertierte Designmüll aus der lodernden Textverarbeitungshölle der Vorschussbetrüger ein echter „Brief von Google“ ist, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Das ist ein klarer Fall von Hirn. 🧠

Ach ja, und der Trick gegen den Spamfilter hat natürlich auch nicht funktioniert. Diese Spam ist vollautomatisch und erfreulich mühelos dort gelandet, wo sie hingehört: Im Glibbersieb. 🚽

¹Ich öffne solche PDFs natürlich nicht im Acrobat Reader mit seiner beklagenswerten Security-Geschichte und auch nicht in meinem deutlich schlankeren Atril, sondern importiere sie als Grafiken in Gimp. Das ist auch nicht völlig sicher, aber es ist sehr unwahrscheinlich, dass ein spammender Angreifer an diese Konstelltion denkt.

Dringende Antwort

Dienstag, 8. September 2020

Oh, ein Qualitätsbetreff! Gleich mal reinschauen. 🏅

Von: maria Frederick <mariafrederick28@yahoo.com>

Kenne ich nicht. 👤

An: undisclosed-recipients: ;

Macht aber nichts, denn diese Mail geht an ganz viele Leute gleichzeitig. Ist ja auch klar, denn es ist eine Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges. 🧛

Mein Name ist Frau Maria Frederick.

Maria kennt mich natürlich auch nicht und erzählt erstmal, welchen Namen sie sich für sich selbst ausgedacht hat. Das klingt zwar nicht so persönlich, aber sie schreibt ja auch an Mailadressen, nicht an Menschen. 🚽

Ich wurde in den Vereinigten Staaten geboren.

Ihr kennt das sicher. Ihr unterhaltet euch mit jemanden, den ihr nicht kennt, und das erste, was ihr sagt, ist, wo ihr geboren wurdet. 👍

Ich bin mit Mr. Joshua Frederick verheiratet, der neun Jahre lang mit der US-Botschaft hier in (London, Großbritannien) zusammengearbeitet hat, bevor er im Jahr 2015 starb.

Maria ist mit jemanden verheiratet, der schon gestorben ist. Ich tippe auf ein erfreuliches, wenn auch sexuell unbefriedigendes Eheleben. 👻

Wir waren elf Jahre ohne Kind verheiratet.

Aber es sah ja auch vor dem Tod nicht so pralle aus mit der physikalischen Form der Liebe, so dass Maria keine Gebärfreude entwickelte. 👶🚫

Als mein verstorbener Ehemann am Leben war, hat er den Betrag von £ hinterlegt 2,8 Millionen in der Bank hier in (London)

Aha, Maria kennt mich nicht, aber faselt gleich von Beträgen von Pfund, und zwar 2,8 Mega. Auf der Parkbank neben dem Hundeklo irgendwo auf der Welt. Natürlich Pfunde von Toten, die sinnlos herumliegen. 💰

Und vor kurzem sagte mir mein Arzt, dass ich die nächsten sechs Monate nicht durchhalten würde, weil ich Krebs habe.

Und Maria wird jetzt bitter bitter sterben, die arme Maria, und ist doch so unbeholfen, denn…

Problem, dieses Geld ist immer noch in der Bank.

…sie weiß nicht, wie man Geld von der Bank abhebt. 😂

Nachdem ich meinen Zustand gekannt habe, suche ich eine Person mit Herz, die diesen Fonds so nutzt, wie ich sie anweisen werde.

Und deshalb sucht Maria eine beliebige Mailadresse, die ihr diese lustige Geschichte von Tod und Geld glaubt. Sie nimmt jeden. Es geht ja nur um ein bisschen Geld, da kann man doch einfach vertrauen! 💶

Ich möchte jemanden, der diesen Fonds gemäß dem Wunsch meines verstorbenen Mannes nutzt, um den armen Menschen, den Waisenhäusern der Witwen, zu helfen Ich habe diese Entscheidung getroffen, weil ich kein Kind habe, das diesen Fonds erben wird.

Ärgerlicherweise kann die kranke Maria nicht nur kein Geld von der Bank abheben, sondern weiß auch nicht, wie man eine Überweisung macht, und deshalb braucht sie Hilfe dabei. Irgendeine Hilfe. Mit vertrauenswürdig aussehender Mailadresse. Die Frage, ob Maria auch einen Vormund hat oder wirklich immer noch geschäftsfähig ist, kann ich leider nicht beantworten. 🤪

Sobald ich Ihre Antwort erhalten habe, werde ich Ihnen den Kontakt der Bank in London geben.

Sobald Maria jemanden findet, der so dumm und gierig ist, darauf hereinzufallen, wird sie ihm schreiben, wie man die Bank anruft oder anfaxt. Es ist eine Spezialbank der Vorschussbetrüger. Da kann man nicht einfach Schecks in versicherte Briefe stecken oder eine SEPA-Überweisung aus Großbritannien machen, da gibt es die absurdesten, langsamsten und teuersten Verfahren zum Geldtransfers seit der Ablösung des Geldboten durch das Giralsystem. Und jedes dieser Verfahren erfordert, dass der Empfänger eine finanzielle Vorleistung an die Bank bezahlt. Natürlich ebenfalls nicht über eine preiswerte Überweisung, sondern über Western Union und Konsorten, denn die Spezialbank unserer geistig stark verarmten Maria hat leider kein Bankkonto. Alles Geld, das man losschickt, nachdem man von einer eingespielten Bande von Betrügern so weichgelabert wurde, dass sie das Hirn auslöffeln konnten, ist weg und kommt niemals wieder. 💸

Und die Millionen gibt es gar nicht. Macht aber nichts, denn Maria gibt es auch gar nicht. 🤥

Ich werde Ihnen auch ein Genehmigungsschreiben ausstellen, das Sie als gegenwärtigen Begünstigten dieses Fonds nachweist

Normale Menschen würden einen Scheck versenden oder überweisen und nicht irgendwelche lustigen Zettel ausfüllen. 📜

Möge Gott dich segnen

Die Trickbetrüger wissen aus ihrer Berufserfahrung heraus ganz genau, dass dort, wo die Gläubigkeit gedeiht, auch die Leichtgläubigkeit einzieht. Dummheit und Religiosität gehen Hand in Hand. Und die Mutter der Dummen ist immer schwanger. 🤰

So schade, dass G‘tt nicht mehr so wie in den ollen, biblischen Zeiten einen spontanen Feuerregen mit apokalyptischem Höllen-Drive auf solche Heuchler niedergehen lässt. 🔥

Sonia Wilfred

Samstag, 5. September 2020

So nannte sich die unterbelichtete Gestalt mit ihrer IP-Adresse aus Conneticut, USA, die gestern abend um 21:00 Uhr den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte, aber aus leicht verständlichen Gründen im Spamfilter hängenblieb:

Zeugnis darüber, wie ich meinen gewünschten Kreditbetrag von einer zuverlässigen Kreditquelle per E-Mail erhalten habe:
fastlinkloanfirm@outlook.com und WhatsApps / Telefon: +44 7520 660■■■.
Ich bin so glücklich und möchte mein Zeugnis mit allen darüber teilen, wie ich mein Darlehen von Fast Link Loan Firm per E-Mail erhalten habe: fastlinkloanfirm@outlook.com und WhatsApps / Telefon: +44 7520 660■■■. Dies geschah, nachdem ich mich mehrmals beworben hatte von verschiedenen Kreditgebern, die behaupteten, Kreditgeber zu sein. Ich dachte, ihre Kreditvergabe sei real und ich bewarb mich, aber sie gaben mir nie einen Kredit, sondern sie nahmen mein hart verdientes Geld und waren frustriert, bis ich eines Abends von einer Fernsehwerbung Kontakt mit dieser vertrauenswürdigen Kreditfirma aufnahm und sie kontaktierte ein Darlehen und sie versprachen, mir bei dem Darlehen zu helfen, also bewarb ich mich und sie taten wirklich, wie versprochen. Ich hatte Zweifel, aber ich habe nie geglaubt, es zu glauben, also habe ich alle Anweisungen befolgt. Ich hätte nie gedacht, dass es noch zuverlässige und echte Kreditunternehmen gibt, bis ich mich mit dieser legitimen Kreditfirma traf, die mir wirklich bei meinem Kreditbetrag half und mein Leben zum Besseren veränderte, da ich jetzt schuldenfrei bin. Ich würde Ihnen raten, nach einem Darlehen für Privatpersonen oder Unternehmen zu suchen, um sie zu kontaktieren, da sie echt, vertrauenswürdig und zuverlässig sind. Wenn Sie also interessiert sind oder Schwierigkeiten haben, ein dringendes Darlehen jeglicher Art zu erhalten, wenden Sie sich noch heute an Fast Link Loan Firm unter der offiziellen E-Mail-Adresse: fastlinkloanfirm@outlook.com und WhatsApps / Telefon: +44 7520 660■■■.

Diese Banken, von denen man nur in Spamkommentaren erfährt, sind eben die Besten der Besten der Besten und echt jetzt mal vertrauenswürdig und zuverlässig. Da bekommt man sein dringendes Darlehen mit einer E-Mail und wird schuldenfrei durch ein Darlehen. Niemand hätte geglaubt, das zu glauben! Vom Denken will ich gar nicht erst anfangen… 😂