Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kategoriearchiv „Kommentarspam“

Anna kristin kristindóttir

Montag, 20. Juni 2022

So nannte sich der Vorschussbetrüger mit seiner IP-Adresse aus dem bettelarmen Benin, der heute morgen um viertel vor acht den folgenden Kommentar eigenhändisch in das Kommentarfeld kopiert hat, um ihn ausgerechnet hier bei Unser täglich Spam zu veröffentlichen:

Hi
Entschuldigen Sie diese Art der Kontaktaufnahme.
Übrigens, wenn ich diese Veröffentlichung mache, ist es nur, um zu sehen, ob Sie es getan haben
haben bereits von der Finanzierung von 10.000 bis 100.000 Euro profitiert, die von der IWF-Bank in Zusammenarbeit mit der UNO und der Banque BCE de FRANCE ins Leben gerufen wurde, um Ihnen mit einem nicht rückzahlbaren Zuschuss für Ihre Projekte oder für alle Ihre Bedürfnisse zu helfen und ein profitables Geschäft anzukurbeln für die Sammlung dieses neuen Jahres und helfen Sie Familien, enden Sie mit Online-Darlehen, die Betrug verfolgen. Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen per E-Mail:
annakristinkristinsdott■■■■@gmail.com

WhatsApp: +44736203■■■■

Ich finde es übrigens sehr begrüßenswert, dass sich der Internationale Währungsfonds mal bei mir entschuldigt, und sei es auch nur, um zu sehen, ob ich es getan habe. Ich hoffe sehr, die beiden enden zusammen mit der UNO für die Sammlung dieses neuen Jahres – Neujahr ist erst 170 Tage her – auch mit Online-Darlehen, die Betrug verfolgen. 😁️

Entf! 🗑️

M B Finance Service

Freitag, 17. Juni 2022

So nannte sich der Vorschussbetrüger mit seiner IP-Adresse aus Indien, der heute frühmorgens um 3:13 Uhr den folgenden, eigenhändisch über die Zwischenablage ins Kommentarfeld kopierten Text hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte, aber aus inhaltlichen Gründen am Spamfilter scheiterte:

Name: M B Finance Service
Homepage: https://www.mbfinanceservice.com/
Mailadresse: ■■■■■■@gmail.com
IP-Adresse: aus Indien

DO YOU NEED FINANCIAL HELP? ARE YOU IN A FINANCIAL CRISIS OR NEED FUND TO START YOUR OWN BUSINESS? DO YOU NEED FUND TO MEAN YOUR DEBT OR PAY YOUR BILLS OR START A GOOD BUSINESS? DO YOU HAVE A LOW LOAN COUNT AND FIND IT DIFFICULT TO OBTAIN CAPITAL SERVICES FROM LOCAL BANKS AND OTHER FINANCIAL INSTITUTIONS? HERE IS YOUR CHANCE TO GET FINANCIAL SERVICES FROM OUR COMPANY. WE OFFER THE FOLLOWING FINANCING FOR INDIVIDUALS-: mbfinance.ltd@myself.com
*COMMERCIAL FINANCE
*PERSONAL FINANCE
*BUSINESS FINANCE *HOUSE
FINANCE *BUSINESS FINANCE AND MANY MORE:
FOR MORE DETAILS CONTACT ME AT.
Contact our Customer Service:
EMAIL: mbfinance.ltd@gmail.com
(CALL/WHATS APP): +91809936■■■■
Our Services… 100% Guaranteed

Schon schade, dass diese Spezialbankster, die jedem hundertprozentig garantiert ein Darlehen anbieten, immer nur über Spam in Blogs und Foren werben können. Aber dafür kann man sein „Darlehen“ über WanzApp beantragen. Man kriegt zwar kein Darlehen, weil dieser Spezialbankster nur Vorleistungen nimmt, aber immerhin: WanzApp. Wenns Internet im Handy ist, ists Gehirn im Arsch.

Dass so jemand bei der Angabe seiner Mailadresse mit myself (punkt) com und gmail (punkt) com durcheinanderkommt, ist sicherlich nur ein ganz bedeutungsloser Zufall und sagt nichts über die Wichtigkeit von Googles Freemailer und Googles damit verbundenem völligen Desinteresse an der Bekämpfung von Spam und Kriminalität für die ganzen Spammer und Trickbetrüger aus. Aber es gibt schon lustige Zufälle. 😁️

Ach ja, Abuse-Meldung: Der Müllbankster mit der asozialen Spamreklame hat auch eine höchst professionelle Homepage, und die sieht auch aus, und zwar so:

Screenshot der Website des Vorschussbetrügers

Natürlich hat er nicht nur keinen Geschmack, kann kein bisschen HTML und möchte auch niemanden für eine schnell aufgeschäumte Website bezahlen, aber das hindert heute niemanden mehr, weil es…

$ generator https://www.mbfinanceservice.com/
https://www.mbfinanceservice.com/	Wix.com Website Builder
$ _

…doch so tolle Homepage-Baukästen ohne besondere technische Anforderungen an den Gestalter gibt, wo sich jeder seine schöne Homepage-Collage aus kleinen Bausteinchen zusammenschieben kann. Schade, dass man dafür immer noch selbst den Geschmack mitbringen muss. 😉️

Aber immerhin, ich kann bei Wix einen Missbrauch durch Spammer melden. Indem ich mit einem freundlichen Chatbot chatte. Eine Mailadresse wäre mir ja lieber gewesen, aber hey, dann chatte ich eben mit dem dummen Skript. Das hat eigentlich auch ganz gut funktioniert und schon einmal einen viel besseren Eindruck als eine kafkaeske Abuse-Meldung bei Google hinterlassen. Ich bin guter Dinge, dass die betrügerische Website demnächst verschwindet. (Das wird etwas dauern, denn letztlich wird so etwas von Menschen bearbeitet, die den Fall beurteilen müssen und bei ihrer Entscheidung auch nicht völlig willkürlich vorgehen können – und denen ich nicht einmal weitere Informationen zustecken konnte.) 👍️

Nachtrag, 20. Juni: Wix hat inzwischen nicht nur die Betrügerwebsite entfernt, sondern sich auch noch in einer höflich formulierten E-Mail für den Hinweis bedankt. Ich würde es sehr begrüßen, wenn andere Anbieter sich davon eine Scheibe abschneiden würden. 🙂

Cheap Real Air Jordans On Sale

Mittwoch, 15. Juni 2022

So nannte sich das hirnverhungerte Krepel mit seiner chinesischen IP-Adresse, das heute morgen zwischen 8:28 Uhr und 8:52 Uhr hier auf Unser täglich Spam geglaubt hat, die Spamfilterung der Kommentare durch eigenhändiges Zwischenablage-Kopieren seiner spammigen Mülltexte ins Kommentarfeld überlisten zu können – aber dennoch aus inhaltlichen Gründen scheiterte:

Name: Cheap Real Air Jordans On Sale
Zeit: 8:28 Uhr

The Cheap 2019 Jordan Shoes (http://www.cheap2019jordanshoes.com/) with brand quality available here, and they are the newest 2019 Jordan Shoes for sale also other Nike basketball shoes are available, we also offer fast shipping and good customer service.

Das muss frustrierend sein, wenn man von Hand spammt und nirgends durchkommt, weil man dermaßen leicht als Spam erkennbare Texte hat. Ungefähr eine halbe Stunde später wollte dieses Krepel doch noch ein Erfolgserlebnis haben und versuchte es nochmal:

Name: Air Jordan Shoes
Zeit: 8:52 Uhr

ere you can buy the Original Kobe Shoes (http://www.originalkobeshoes.com/) at cheap price, all basketball shoes are brand quality and comfortable, our website promises prompt deivery and good customer service, enjoy free tax.

Dieses Krepel hat aber auch eingeschränkte Interessen! 🤭️

Natürlich ist auch dieser Text an der Spamfilterung gescheitert. Aber dem Krepel mit dem verhungerten Hirn sollte mal jemand auf chinesisch sagen, dass man die Bewohner des großen Landes zwischen schlimmer Dummheit und gefährlichem Irrsinn daran erkennt, dass sie immer wieder das Gleiche tun und davon ausgehen, dass beim nächsten Mal etwas anderes passiert. 😵️

Aber es gibt für das Krepel mit seiner chinesischen IP-Adresse eine gute Nachricht: Seit es probiert hat, URLs ohne das Wort „shoes“ zu verwenden, hätte es sogar eine gewisse Chance gehabt, mit seinem handverklappten Müll hier durchzukommen:

Name: Women Jordan Retro
Zeit: 11:01 Uhr

Welcome To Our Original LeBron Shoes (http://www.originallebronshoes.com/) Store, At Here You Will Available In A Variety Of Styles And Colors. The Nike Basketball Shoes and Air Jordan Shoes Are both On Sale. Buy Nike LeBron Shoes Now Can Get A Discount Price And Free Shipping.

Allerdings habe ich gerade die IP-Adresse des Krepels rausgefiltert… 🖕️

Obwohl das Turnschuhspammchen nichts im Vergleich zu dem anderen Krepel mit russischer IP-Adresse und seinem schlechten Spamskript ist, das zurzeit zwischen dreißig und sechzig „Kommentare“ in der Stunde hier ablegt; Kommentare, in denen Lesern erzählt wird, dass sie Medikamente billig „in den USA“ kaufen können. Aber das Skript dieses Krepels ist zum Glück so schlecht, dass kein einziger Kommentar aus dieser stinkenden und giftigen Flut hier sichtbar geworden ist. Dieses Spamskript mit angeflanschtem hirnlosen Spammer hat in den letzten Tagen 1.903 Spamkommentare von bemerkenswerter Leere und Doofheit hier hinterlassen. 😱️

Wenn ihm doch nur jemand erzählt hätte, dass WordPress-Blogs (im Gegensatz etwa zu den meisten Foren) gar keinen BBCode können und dass BBCode deshalb ein sicheres Erkennungszeichen für Spam ist. Wenn er doch nur in seinem Skript versucht hätte, herauszukriegen, womit eine Website betrieben wird, was hier übrigens sehr einfach wäre¹:

$ curl -s http://spam.tamagothi.de/ | grep -i meta | grep -i generator
<meta name="generator" content="WordPress 6.0" />
$ _

Natürlich würde man sich ein kleines Skriptchen schreiben, wenn man so etwas häufiger macht. Da kann man dann auch gleich für eine leichter weiterzuverarbeitende Ausgabe sorgen:

$ generator http://spam.tamagothi.de/
http://spam.tamagothi.de	WordPress 6.0
$ _

Aber so ambitioniert ist dieser Spammer nicht. Außerdem will er Computer doch nur zum Spammen benutzen, und ansonsten hirnt dieser ganze technische Kram immer so. Tja, dann wirds halt nichts mit dem Spamgeschäft. Ist schon schade, wenn man doof ist. 😉️

Ich wünsche da jedenfalls beiden asozialen und kriminellen Idioten alles Gute auf dem weiteren Lebensweg und einen längeren „Kuraufenthalt“ in einem russischen oder chinesischen Gefängnis.

¹Es gibt Addons für WordPress, mit denen diese Information versteckt werden kann, und diese werden auch reichlich eingesetzt, um die Websites „sicherer“ zu machen. Leider ist es mit etwas mehr Aufwand beinahe immer ermittelbar, dass es sich um ein WordPress handelt (zum Beispiel über die recht charakteristischen IDs und CSS-Klassen, die in Widgets vergeben werden), so dass diese Addons letztlich „nur“ die genaue WordPress-Version vor einem ambitionierten Cracker verbergen, so dass er einfach mit seinem Exploit-Framework sämtliche Exploits ausprobiert (was die meisten sowieso tun, wie ich regelmäßig in den Logdateien des Webservers sehe). Wie man sieht, verzichte ich darauf. Wichtiger scheint es mir, Brute-Force-Attacken auf die Passwörter der Benutzeraccounts zu verhüten.

Weed Online Bestellen

Sonntag, 5. Juni 2022

Im Moment ist es mal wieder übel mit der Kommentarspam. 😑️

„Weed Online Bestellen“, so nannte sich der Kommentator auf Unser täglich Spam mit seiner interessenmäßig recht engen, aber dafür völlig impressumslosen „Homepage“. Es ist zwar auf jeder Seite ein Impressum verlinkt, aber der Link führt auf einen HTTP-Fehler 404 „Datei nicht gefunden“. Diesen Link aus der benutzten Vorlage zu entfernen war dem spammenden Betrüger offenbar zu viel Mühe. Wenn er sich Mühe mit seinem Betrug geben wollte, brauchte er ja auch nicht zu spammen, sondern könnte gleich arbeiten gehen. 🛠️

Der Kommentar wurde heute morgen um 7:04 Uhr von einer kanadischen IP-Adresse eines großen Hosters (Abuse-Mail ist draußen) mit einem schlechten Spamskript abgesetzt, das auch für menschliche Leser unsichtbare Felder ausfüllt. Letzteres macht die Filterung für mich angenehm einfach. Einmal ganz davon abgesehen, dass bei mir jeder Blogkommentar mit dem Wort „online“ pauschal als Spam aussortiert (und vielleicht bei Fehlern später händisch freigeschaltet) wird, weil denkende und fühlende Menschen dieses Wort praktisch nicht in einem Kommentar benutzen. Wer selbst ein Gehirn hat, hält es für selbstverständlich, dass jeder andere Mensch weiß, dass etwas aus dem Internet irgendwie „online“ verfügbar ist und kommt gar nicht auf die Idee, das eigens zu erwähnen. „Online“ ist eines dieser Wörter, die seit über anderthalb Jahrzehnten beinahe nur in SEO-Kommentarspam mit hoher Keyworddichte vorkommen. Eine solche Spam richtet sich nicht direkt an Menschen, sondern sie soll Suchmaschinen manipulieren, damit die Menschen nicht mehr finden, was sie suchen – zum Beispiel, wenn sie naiv und in das Opferschema von Betrügern passend die Suchmaschine ihres Vertrauens befragen, wo sie online Brokkoli bestellen können – sondern nur noch das, was stinkende SEO-Spammer sie finden lassen wollen. Es ist eine Form der Spam, für die ich höchste Verachtung habe, noch mehr Verachtung als für die ganze Scheiße, die jeden Tag mein Mailpostfach flutet. Warum? Weil diese Spam naive Menschen an einer Stelle mit Spam konfrontiert, an der sie gar nicht daran denken, dass sie es mit Spam zu tun haben könnten: In den Suchergebnissen einer Web-Suchmaschine. 🙁️

Ich finde es übrigens schade, dass Spammer nicht spontan Feuer fangen. 🔥️

Der Kommentator hat mit seinem „Namen“ und der damit verlinkten Homepage sein eigentliches Werk getan, und in der lästigen Pflichtübung seines Kommentares schmiert er mir nur noch ein bisschen Honig um den Mund, weil er glaubt, dass sein Dreck dann eine bessere Chance hat, stehenzubleiben:

I’m not that much of a online reader to be honest but your blogs really nice, keep it up!
I‘ll go ahead and bookmark your website to come back later.

All the best

Gelesen, geekelt, gelöscht. 🖕️

Foto einer prächtigen getrockneten HanfblüteUnd zum Abschluss noch ein wichtiger Tipp für jene Menschen, die wirklich eine Website suchen, auf der sie das zurzeit für Genusszwecke in der BRD illegale Cannabis bestellen können: Seid skeptisch bei den Ergebnislisten von Web-Suchmaschinen! Seid so skeptisch, dass ihr euch einen völlig anderen Weg sucht! Das Geld ist viel zu schade, um es irgendwelchen Betrügern zu geben, damit sie in den Puff gehen können. Die durch eine Websuche auffindbaren impressumslosen Websites, die ihren Besuchern mit vielen tollen Bildern prächtiger getrockneter Blüten erzählen, dass es völlig einfach und sicher ist, Cannabis im Internet zu bestellen und nach Hause geliefert zu bekommen, scheinen zurzeit ausschließlich das Resultat derartiger SEO-Spam zu sein. Ja, ich habe mir eben einige angeschaut, die ich mit einer Web-Suchmaschine gefunden habe. Die Bitcoin, die man dort bezahlt, sind weg und können nicht mehr zurückgeholt werden. Eine zusätzliche Erleichterung für die Betrüger ist es, dass keiner ihrer Kunden einfach zur Polizei gehen kann, um Strafanzeige wegen Betruges zu erstatten. Jedenfalls nicht, wenn er dort „Mein Grasdealer aus dem Internet hat mich betrogen“ sagen muss. 💸️

Was meint ihr wohl, warum es eine (übrigens illegale) SEO-Spam wie die hier beschriebene gibt? Die gibt es, weil Menschen einer Web-Suchmaschine immer noch vertrauen und glauben, dass die ersten Plätze einer Websuche etwas „Gutes“ seien, worauf man sich verlassen könne. Das stimmt nicht. Es stimmt schon seit über einem Jahrzehnt nicht mehr. Ich werde an dieser Stelle nicht darlegen, wie man illegale Substanzen im Internet bestellt – was natürlich geht – aber das eine merkt euch bitte und vergesst es nicht wieder: Die richtigen Anbieter findet man nicht durch Googeln. 🛑️

Und eigentlich hättet ihr da auch selbst drauf kommen können. 💡️

joker388

Samstag, 4. Juni 2022

So nannte sich der Idiot mit seiner IP-Adresse aus Afghanistan und seiner ganz speziellen Homepage – ein Bullshit-Blog, das eine Affiliate-Seite eines spambeworbenen Abzockcasinos (ohne Impressum) verlinkt – der hier auf Unser täglich Spam den folgenden, eigenhändisch über die Zwischenablage ins Kommentarfeld kopierten „Kommentar“ veröffentlichen wollte, aber aus inhaltlichen Gründen am Spamfilter scheiterte:

Hello! Do you use Twitter? I‘d like to follow you if that would be
ok. I‘m undoubtedly enjoying your blog and look forward
to new posts.

So viel Honig kann man mir mit so einem Bullshit gar nicht um den Mund schmieren, dass ich auch nur kurz darüber nachdenken würde, solche Kommentare freizuschalten. Geh doch in dein tolles Abzockcasino, Spammer! Vielleicht hast du ja mehr Glück im Spiel als beim Denken! 🍀️

Aber ich bin angesichts der sehr desolaten Lage im Islamischen Kalifat Afghanistan (oder wie immer dieser Staat jetzt offiziell heißt) gespannt, ob so etwas in Zukunft zunimmt, oder ob Spam dort besser bekämpft wird als in der kernkorrupten Republik Nigeria. Unabhängig davon, wie ich diesen neuen afghanischen Staat und seine religiöse Quasidiktatur finde, wünsche ich seinen Bewohnern jedenfalls, dass sie die ganze Scheiße der letzten Jahrzehnte überwinden können und wieder ein lebenswertes Leben führen können! Der Weg dorthin wird leider nicht leicht sein.

Nein, ich verrate meine inhaltlichen Heuristiken nicht, aber sie haben in diesem Fall mit der gewählten Sprache zu tun. Beinahe 98 Prozent meiner Kommentarspam sind in englischer Sprache und enthalten oft ein sehr charakteristisches Vokabular, weil den Spammern zum Glück nur selten etwas Neues einfällt.

hugmansupplies

Donnerstag, 2. Juni 2022

So nannte sich der hirnlose Durchfalltrinker mit seiner IP-Adresse aus Kamerun, der gestern abend hier auf Unser täglich Spam mit dem folgenden, mühsam und eigenhändig über die Zwischenablage ins Kommentarfeld kopierten Kommentar am Spamfilter vorbeikommen wollte, aber dennoch aus leicht nachvollziehbaren inhaltlichen Gründen gescheitert ist:

https://buycokaonline.com/
buy bio cocaine online
Order cocaine in UK
Buy cocaine in UK
Cocaine for sale in UK
Buy Peruvian cocaine
Order pure white cocaine online
Order Methamphetamine online
Methamphetamine for sale online
Buy Methamphetamine online
Crystal Meth For Sale Online
Order Crystal Meth Online
Buy Crystal Meth Online
Order Colombian Cocaine online
Colombian Cocaine for sale online
Buy Colombian Cocaine
Order Cocaine online
Buy Cocaine online
Cocaine for sale online
Flake Cocaine for sale online
Order Flake Cocaine online
Buy Flake Cocaine online
Order Peruvian Cocaine Online
Peruvian Cocaine for sale Online
Buy Peruvian Cocaine Online
Crack Cocaine for sale online
Buy Crack Cocaine online
Order Cocaine Powder Online
Buy Cocaine Powder Online
Fish scale Cocaine for sale
Buy Volkswagen cocaine online
Wholesale Cocaine Online
Buy Colombian Fish scale Cocaine Online
Buy cocaine in Australia
Buy cocaine in Nauru
Buy cocaine in New Zealand
Order cocaine in Berlin
Order cocaine in Australia
Order cocaine in Madrid
Order cocaine in New Zealand
Buy cocaine in France
Buy cocaine in Northampton
Buy cocaine in Malaysia
Buy cocaine in United Kingdom
cocaine for sale in Seoul
cocaine for sale in Spain
cocaine for sale in United States
cocaine for sale in Northampton
cocaine for sale in Japan
Buy cocaine in Reading
Cocaine for sale in New York

Ich habe ja schon viel gehört, aber Volkswagen cocaine ist mir neu. Ist das etwa so ein von der BRD-Politik aktiv geförderter Betrug wie diese VW-Motorsteuerungen mit einer vorsätzlich zu diesem Zweck programmierten Betrugssoftware, die bei der Messung den Stickoxidausstoß kleiner aussehen lassen sollte? 😀️

terriexj69

Donnerstag, 26. Mai 2022

So nannte sich das Krepel, das eben gerade um 15:11 Uhr mit einem ganz schlecht programmierten Spamskript den folgenden Kommentar hier auf Unser täglich Spam ablegen wollte, aber sowohl aus technischen als auch aus inhaltlichen Gründen gescheitert ist:

New sexy website is available on the web
http://pornrachel.hotnatalia.com/?jade

how to catch a porn addict nipple ring porn free porn enema movies young black old white porn streaming porn cartoon final fantasty 13

Es muss eine „sehr internationale“ Website sein:

$ host pornrachel.hotnatalia.com
pornrachel.hotnatalia.com has address 15.235.141.4
pornrachel.hotnatalia.com has address 51.195.137.224
pornrachel.hotnatalia.com has address 167.114.98.107
$ country 15.235.141.4 51.195.137.224 167.114.98.107
15.235.141.4 is from Canada (CA) Singapore (SG) Singapore (SG) 
51.195.137.224 is from United Kingdom of Great Britain and Northern Ireland (GB) 
167.114.98.107 is from Canada (CA)
$ _

Man muss ja schließlich darauf vorbereitet sein, dass der Hoster keinen Bock mehr hat, an diesem Betrug (oder an dieser Schadsoftwareschleuder) beteiligt zu sein. Da ist es doch besser, wenn man gleich ein paar Server mehr rund um den Globus sprenkelt. Und jetzt schnell die Spam rauspusten, damit auch jemand drauf reinfällt…

Gut, es ist technische Stümperei auf dem Niveau eines Zwölfjährigen. Aber hauptsache, mit Rubbelbildern kennt sich der Spammer aus.

Und mit „final fantasty“ natürlich. 😁️

Delitepro

Mittwoch, 25. Mai 2022

So nannte sich der frisch amputierte Holzhackergehilfe mit seiner IP-Adresse aus Großbritannien, der heute in gähnender Nacht um 2:54 Uhr den folgenden Kommentar eigenhändisch hier auf Unser täglich Spam in das Kommentarfeld kopiert hat, weil er leider nicht genug Fähigkeiten und Kenntnisse hatte, so eine Spam – zum Beispiel mithilfe von curl in einem Shellskript – zu automatisieren:

Guys M&D is a group of equipped Hackers working together as a team to track down & to recovery funds back from the most difficult internet SCAMMERS. NOTE!! We‘ve received countless heartbreaking reports of notorious scammers and we’ve successful recover them back. Do contact us on ➡Binary Recovery. ➡University Result Upgrades ➡Wiping Criminal Records ➡Social Media Hack ➡Blank ATM Card +All Kind of Loans ➡Phone Hacking.
🔜 Private Key Reset.
Border us with your jobs & allow us give you positive result with our hacking skills. Email pointekhack@gmail.com recoveryfundexpert@gmail.com cyberhackertap@gmail.com we Guarantee you up to %85 REMEMBER YOUR HAPPINESS IS OUR PRIDE

Ganz große Experten für Cyber und Hacken! Fast schon bundesregierungstauglich! Mit handgemachter Kommentarspam, weil sie kein Skript dafür schreiben können – die dann natürlich trotzdem in der Spamfilterung hängenbleibt. 🤡️

Und mit GMail-Adresse, natürlich… das sind die Vorschussbetrugsopfer, die Zielgruppe für diese Cyberclowns mit ihrem neuen Vorschussbetrug sind, ja schon so gewohnt. 😵️

Aber hey, wo ist denn die WanzÄpp-Nummer. Sonst haben diese Kommentarspam-Hacker immer auch WanzÄpp gehabt. 😁️