Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kategoriearchiv „Kommentarspam“

Hendrix Lord

Dienstag, 31. März 2020

Perlen der täglichen Kommentarspam

Hendrix Lord: So nannte sich der kriminelle Enthirnungsrest von Mugu mit seiner IP-Adresse aus dem brummenden Nigeria, der heute in den 32 Minuten zwischen 8:50 Uhr und und 9:22 Uhr den folgenden Text 57mal eigenhändig hier auf Unser täglich Spam über die Zwischenablage ins Kommentarfeld eingefügt und als Kommentar abgesendet hat, obwohl der Kommentar niemals sichtbar und aus inhaltlichen Gründen sofort vom Spamfilter gefressen wurde. Das ist noch echte Handarbeit! Für diese sinn- und hirnlose Mühe im Hochleistungs-Spammodus gibt es ein Fleißbienchen von mir. 🐝

Beim nächsten Mal merkt der Idiot vielleicht sogar, dass sein Bullshit nicht durch den Spamfilter kommt. Oder er merkt es nicht, weil es ihm egal ist, womit er seine begrenzte Lebenszeit vergeudet. Oder noch schlimmer und dümmer: Er merkt es und macht trotzdem so weiter. Manche intellektuell herausgeforderten Mitmenschen glauben eben, dass immer gleiches Tun unter gleichen Bedingungen zu unterschiedlichen Ergebnissen führt. Man kann ja auch nicht immer Glück beim Denken haben. 🍀

Leider verband sich der Fleiß des hohlköpfigen Spammers nicht mit nennenswerter intellektueller Tätigkeit, sondern nur mit wohlvertrauter krimineller Energie und spamtypischer Dummheit, so dass es ein völlig durchschnittlicher Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges wurde:

Hallo Herr / Frau

Angesichts der regelmäßigen Weigerung der Banken, Kunden Kredite zu gewähren
Wir bieten unsere Kreditdienstleistungen an.

Wir bieten jede Art von Darlehen, die Sie suchen, zu einem guten Preis mit einem
2% Rückzahlungsrate und basierend auf der für Sie passenden
Rückzahlungsfrist wenden Sie sich bitte an unsere
Management für Ihre kurz- und langfristigen Kreditanfragen

Wenn Sie auch große Projekte haben, die Investitionen erfordern,
Wir können Sie auch mit Investoren in Kontakt bringen
abhängig von der Menge, die Sie wollen

Für alle Ihre Kredit- und Investitionsanfragen bitte
Kontaktieren Sie unser Management über: United.bestloaninvestor1776@gmail.com

Diese spammenden Spambanken aus der Spam, die sich keine Website leisten können und immer nur eine kostenlos und anonym eingerichtete GMail-Mailadresse haben, aber jedem Honk ein Darlehen zu geben versprechen, sind die Allerbesten! 🎅

Die Frage, ob der emsige Spammer auch ein Gehirn hat, kann ich allerdings nicht beantworten. Es wird in seinem Tun nicht sichtbar.

Derek Douglas

Sonntag, 29. März 2020

So nannte sich der Mugu mit IP-Adresse aus Nigeria, der den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges hier auf Unser täglich Spam ablegen wollte, aber aus inhaltlichen Gründen am Spamfilter scheiterte. 🚮

Hallo,

Haaaallo! 👋

Benötigen Sie ein komfortables Darlehen für Ihre Zufriedenheit? Wir bieten ein erschwingliches 3% -Zinsdarlehen für lokale und internationale Kreditnehmer. Wir sind zertifiziert, vertrauenswürdig, zuverlässig, effizient, schnell und dynamisch und arbeiten zusammen. Wir gewähren einen langfristigen Kredit von höchstens 2 bis 50 Jahren.

Frrrrische Darrrrleh-hen! Ge-eeeld! 💶💰👛

Benötigen Sie ein direktes, einfaches und erschwingliches Darlehen, um Schulden zu bezahlen, ein Unternehmen zu gründen oder aus einem anderen Grund? Wenn ja, kontaktieren Sie uns bitte mit Ihrer Kreditanfrage.

Für jeden, der Schulden aus schon laufenden Darlehen bezahlen will. Bonität spielt keine Rolle. Ob das Geld zurückgezahlt wird, ist egal. Dieser Spambanker würde auch Banknoten in seinen Ofen stopfen und anzünden, wenns mal ein kalter Winterabend ist. Ist ja nur Geld. 🔥

Dieses Angebot ist für ernsthafte Menschen.

🤣

Bitte kontaktieren Sie uns bei Interesse über:
E-Mail: easyloanfirm2020@gmail.com

Wir leihen zwar jedem Menschen, der in den Kommentarbereich irgendwelcher Blogs aus der zweiten Reihe guckt, Geld, aber wir haben leider nicht die zwei Euro im Monat übrig, um eine Website hosten und eine eigene Domain für unsere E-Mail unterhalten zu können. Deshalb werben wir ja auch mit Spam. Bitte kontaktieren sie uns einfach in unverschlüsselter E-Mail auf unserer anonym und kostenlos eingerichteten Mailadresse bei Googles Freemail-Angebot, dem guten und zuverlässigen Freund und Komplizen des Spammers und Betrügers! 🤝

Volle Mülltonne, beschriftet mit dem 'G' aus dem Google-LogoNein, Google hat kein Interesse an der Bekämpfung von Spam. Es ist sinnlos, diese Mailadresse an Google zu melden, obwohl sie nachweislich und leicht belegbar in massenhafter Kommentarspam zur Einleitung eines Vorschussbetruges als Kontaktadresse verwendet wird. Wer möchte, kann das sogar googeln, ich bevorzuge aber das enten. Google wird weder auf eine Meldung antworten noch den Account sperren. Die an Google gemeldete Mailadresse kann auch zehn Monate später noch in aktiver Benutzung durch Betrügerbanden sein. Das habe ich selbst schon erlebt. Es ist ja auch nicht so eine ernsthafte Sache wie „Hate Speech“ – formerly known as „freie Meinungsäußerung“ – und andere staatlich gewünschte Zensuranlässe und Gedankenverbrechen oder eine Urheberrechtsverletzung, wofür Google erstaunlich schnell und vorwarnungslos Accounts stilllegt. Es ist ja „nur“ gewerbsmäßiger Trickbetrug. Durchgeführt von gut eingespielten Banden aus der Organisierten Kriminalität Nigerias. Das darf man ruhig fördern. Und die Arbeit, die entgangene Lebenszeit und die Kosten aus dem Missbrauch von Google-Diensten, die kann man schön asozial allen Menschen im Internet aufbürden, während man sich über den eigenen Reibach freut und aus dem Geldzählen gar nicht mehr rauskommt. So denkt man bei Google. So und nicht anders. Genau so, wie Spammer die Arbeit und die Kosten mit ihrem Müll auch immer allen Menschen im Internet aufbürden. Da wächst also zusammen, was zusammen gehört. 🤮

Google ist die Spam! Es wird Zeit, dass Google genau die Reputation und allgemeine Verachtung bekommt, die Google sich seit Jahren jeden verdammten Tag verdient. 🤑🧛

Wir sind zertifiziert,
zuverlässig, zuverlässig, effizient, schnell und dynamisch.

Wir sind steckbriefbekannt, kriminell und kriminell – und das einzige, was an uns effizient, schnell und dynamisch ist, sind unsere Penisse, die schnell zuschlagen und sich hinterher schnell wieder zurückziehen, wenn wir die bezahlten Vorleistungen für unsere „Darlehen“ im Bordell verprassen. 🤡

Freundliche Grüße,
Derek Douglas
easyloanfirm2020@gmail.com

Freundlich wie eine Ohrfeige 💩
Kommentarspammende Vorschussbetrüger 🎅
Nur über kostenlose und anonyme Mailadressen erreichbar. 👤

3% Einfaches und erschwingliches Kreditangebot

Ja, ist ja schon gut, Spammchen, komm, nimm wieder deine Pille. 💊

Gut, dass diese dumme Kommentarspam immer noch so dumm ist, dass ich mich nicht selbst darum kümmern muss, weil der Dreck automatisch aussortiert wird. Sonst hätte ich schon längst die Kommentare schließen müssen… 🙁

web site development london

Mittwoch, 11. März 2020

Perlen der täglichen Kommentarspam

„web site development london“ gab der Idiot von Kommentarspammer mit seiner niederländischen IP-Adresse und seinem schlechten Spamskript hier auf Unser täglich Spam als seinen „Namen“ an – denn er weiß genau, dass dieser SEO-wertige „Name“ mit der angegebenen „Homepage“ verlinkt wird. Und dann sollte es von Suchmaschinen so indiziert werden und wenn fortan jemand nach einem Website-Entwickler in London suchte, würde die Dreckssite weit oben stehen. Ein toller Plan, für den man nur ein paar hunderttausend Gästebücher, Foren und Blogs mit solcher Spam zukacken muss. Und natürlich hoffen muss, dass die ganze kackblöde Spam auch nicht im Spamfilter hängenbleibt. Das Internet als öffentliche Toilette zu benutzen ist die „Kultur“ von Spammern. 🚾

Nun, bei mir ist der Müll automatisch ausgefiltert worden. Das lag daran, dass das Spamskript schlecht war und einfach jedes Feld ausfüllte – darunter auch eines, das Menschen niemals zu Gesicht bekommen. Dass man das Spamskript dieses Website-Entwicklers derart einfach blockieren kann, zeigt auch, wie wenig Mühe sich der Honk mit seinem Gestrokel gibt und wirft ein Licht auf seine ganz allgemeine Einstellung zur Sorgfalt. Aber so ist das eben in der täglichen Spam: Jemand, der sich Mühe geben wollte, könnte ja gleich arbeiten gehen und müsste nicht spammen. 🐖

Man tut übrigens gut daran, wenn man davon ausgeht, dass jedes Suchergebnis nach Produkten und Dienstleistungen auf diese Weise manipuliert wird, und so manches andere Suchergebnis auch – und man tut gut daran, deshalb für alle Websuchen eine andere, bessere Suchmaschine als Google zu benutzen; eine Suchmaschine, die weniger empfänglich für derartige Manipulationen ist, und deshalb weder SEO-Spam aller Art in den Ergebnissen nach oben trägt noch wegen ihrer Zensurmechanismen halbseidenen Kaufleuten und Kriminellen ein beliebiges „Rauskegeln“ anderer Websites ermöglicht. Ich selbst verwende schon seit Jahren DuckDuckGo für die Websuche und vermisse nichts, wenn nicht nicht mehr google, sondern ente. 🦆

Ach ja, dieser SEO-Hirni hat auch einen Kommentartext geschrieben, um ein bisschen Content zu simulieren und seine nicht vorhandene Kommentarabsicht wenigstens oberflächlich plausibel zu machen. Und zwar den hier:

Today, while I was at work, my sister stole my apple ipad and tested to see if it can survive a twenty five foot drop, just so she can be a youtube sensation. My iPad is now destroyed and she has 83 views.
I know this is completely off topic but I had to share
it with someone!

Was könnten wir aus diesem „Kommentar“ über den Autor lernen, wenn dieser „Kommentar“ echt wäre?

  1. Der Autor kauft überteuerte, gängelnde, technikverhindernde Hardware, weil er so dumm ist, dass er einen von Reklame und product placement induzierten Markenfetisch entwickelt hat.
  2. Der Autor lebt in einem sozialen Umfeld, in dem Eigentum anderer Menschen keinerlei Bedeutung hat und ungefragt für die eigenen Zwecke in Anspruch genommen wird. Das ist eine bedauernswerte Kultur des Miteinanders.
  3. Der Autor lebt in einem sozialen Umfeld, in dem ungebremster Geltungsdrang zerstörerische Kräfte freisetzt, so dass überteuerte Hardware demonstrativ in Müll verwandelt wird, nur um ein paar Däumchenhochs in S/M¹ einzusammeln. Dieses abstrakte, eine soziale Anerkennung substituieren sollende Futter für den verhungerten Narzissmus ist wichtiger als jeder erstrebenswerte zwischenmenschliche Umgang. Die Kosten für diese Haltung werden anderen Menschen in krimineller Weise aufgebürdet.
  4. Der Autor ist von asozialen Idioten umgeben, die so dumm sind, dass sie es nicht einmal hinbekommen, mit dem Spektakel einer quasiöffentlich präsentierten Geld- und Wertevernichtung hinreichende Aufmerksamkeit zu bekommen. Wenn der Autor andere Prioritäten für seine eigene Lebensspanne setzte, könnte er ohne weiteres das viele Geld, das er für überteuerte, gängelnde und technikverhindernde Hardware ausgibt, dafür verwenden, umzuziehen und seine Lebenssituation etwas erfreulicher zu gestalten. Er kauft aber lieber überteuertes Zeug mit seinem bitter erarbeiteten Geld und genügt sich ansonsten darin, sich selbst auf das zu reduzieren, was er einst ohne eigenes Zutun in der Windel vorgefunden hat.
  5. Der Autor muss unbedingt der ganzen Welt mitteilen, was für ein dummer, von genau so dummen Idioten umgebener Idiot er ist. Frei nach dem Motto: Jetzt habe ich genug von mir geredet, jetzt erzählt ihr mal, wie ihr mich findet.

Ich finde ja, dass das eine völlig glaubwürdige Chrakterisierung des psychischen und intellektuellen Zustandes eines dummen und asozialen Spammers ist. 😂

Und in diesem Sinne ist es eine verblüffend ehrliche Spam. 👍

Aber würdet ihr euch von so einem Honk eine Website machen lassen? Zumal seine eigene, mit SEO-Spam nach oben gebrachte Website [Der Link geht auf die archivierte Version einer spambeworbenen Website, also bitte nur mit der Kneifzange öffnen!] den starken Eindruck erweckt, ganz schnell und lieblos zusammengestöpselt zu sein? 🤡

¹S/M ist meine Abk. für „Social Media“. Aus Gründen.

Leoenalty

Samstag, 15. Februar 2020

So nannte sich der Allerweltsbetrüger mit seiner IP-Adresse aus Russland, der den folgenden Kommentar hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte, aber am Spamfilter scheiterte:

Viagra Cialis Wirkt Nicht

Oh, was für ein Jammer!

[url=http://abuycialisb.com]Cialis[/url] Generic Viagra 20 Mg cialis Overnight Online Doryx Website Cod Cheapeast Without A Script

Da kaufe ich doch gleich ein Packung wirkungsloses Cialis vom Spammer. Es ist billig und man braucht kein Rezept für das ansonsten verschreibungspflichtige Medikament. 🤣

Atm Card

Freitag, 14. Februar 2020

So nannte sich der spammende Geldabheb-Spezialexperte mit seiner nigerianischen IP-Adresse, der als echter Mugu den folgenden „Kommentar“ zur Einleitung eines Betruges ausgerechnet hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte, aber aus inhaltlichen Gründen am Spamfilter scheiterte:

Holen Sie sich jetzt Ihre dringende leere Geldautomatenkarte, um Ihre Schulden zu bezahlen und ein gutes Leben zu beginnen. Kontakt-E-Mail: Cryptoatmhacker@gmail.com
Ich bin sicher, dass viele von uns die jüngste Entwicklung der Blank ATM-Karte noch nicht kennen. Eine ATM-Karte, die Ihren finanziellen Status innerhalb weniger Tage ändern kann. Mit dieser leeren Geldautomatenkarte können Sie täglich zwischen 2.000 und 3.000 US-Dollar – 5, 500 und 8.800 bis 12.000 und 20.000 bis 35.000 und 50.000 US-Dollar an jedem Geldautomaten der Welt abheben. Wenn Sie die Anweisungen ordnungsgemäß befolgt haben, besteht keine Gefahr, von Sicherheitsmaßnahmen erfasst zu werden. Die leere Geldautomatenkarte ist auch aufgrund der Tatsache, dass die Karte über eine eigene Sicherheit verfügt, die Ihre Transaktion sehr sicher und nicht nachvollziehbar macht, hochentwickelt. Ich bin kein dummer Mann, dass ich an die Öffentlichkeit komme und anfange zu sagen, was jemand nicht getan hat. Für weitere Informationen wenden Sie sich an Herrn John und darüber, wie Sie Ihre Karte erhalten. Bestellen Sie Ihre noch heute per E-Mail: cryptoatmhacker@gmail.com
Blogs-Website .. https://cryptoatmhacke1r.blogspot.com/2020/01/welcome-to-our-blogger-site-is-all.html

Besonders angenehm finde ich es, dass die dringende leere Karte über eine eigene Sicherheit verfügt. 🤣

Natürlich funktioniert das nicht. Sonst würde der Spammer ja nicht spammen, um seinen Geldzauber zu verkaufen, sondern sich einfach jeden Tag fünfzigtausend Dollar an jedem Geldautomaten der Welt abheben, womit man ein ziemlich gutes Leben führen kann. Es gibt noch eine Reihe weiterer Gründe, warum das nicht funktionieren kann. Aber solche Spam richtet sich natürlich an die Dümmsten der Dümmsten. Das Geld, das man dem Spammer über Western Union oder in Form von Kryptowährungen als Vorkasse gibt, ist weg und kann nicht mehr zurückgeholt werden. 💸

Aber ich will mal hoffen, dass niemand darauf reinfällt. Dass diese ganzen Spams immer und immer wieder einmal versucht werden, ohne das es Opfer gibt. Diese Nummer ist doch so doof, darauf kann niemand reinfallen. Oder? ODER? 😱

Carol

Sonntag, 9. Februar 2020

So nannte sich der, die oder das Kommentarspammer mit der deutschen IP-Adresse eines VPN-Anbieters, der, die oder das den folgenden, eigenhändig über die Zwischenablage eingefügten „Kommentar“ zur Einleitung eines Vorschussbetruges hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte, damit sogar durch die Spamfilterung geflutscht ist und deshalb ein halbes Stündchen später von mir manuell gelöscht wurde. Nur, damit dieses funkelnde Juwel im Spamglibber erhalten bleibe, hier ein Vollzitat der spamdeutschen Qualitätsprosa:

Ich war aber jetzt pleite was 8 Millionen Zahlen angeht
Wie ich meine bereits programmierte leere Geldautomatenkarte dazu brachte, maximal $ 2.000 täglich für 3 Monate insgesamt $ 120.000 abzuheben. Wenden Sie sich von Pastorin Omon an: atmmachine581@gmail.com. Sie müssen nur eine E-Mail an sie senden, um Hilfe zu erhalten.

Was von diesen „leeren Geldautomatenkarten“ zu halten ist, mit denen man Geldautomaten hacken und sich einfach Banknoten ziehen kann, habe ich schon am 17. August 2019 deutlich genug gemacht und werde es deshalb hier nicht noch einmal wiederholen.

Wer keine Lust hat, den alten Text zu lesen, bekommt es hier ganz knapp zusammengefasst: Es funktioniert nicht. Die Behauptungen in den Spams sind nur Bullshit.

Akonto Ramsey Fred

Donnerstag, 6. Februar 2020

So nannte sich der Intelligenzflüchtling mit seiner VPN-IP-Adresse aus Deutschland, der den folgenden, eigenhändig über die Zwischenablage in das Kommentarfeld kopierten Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges hier auf Unser täglich Spam binnen zweier Minuten gleich sieben Mal absetzen wollte und sich überhaupt nicht daran störte, dass dieser Müll aus inhaltlichen Gründen gar nicht erschien:

Die schnellste und zuverlässigste Beschreibung des Kreditangebots.

Hallo guten Tag,

Wir sind Privatpersonen, die Kredite für seriöse Privatpersonen anbieten, die eine persönliche Investition von 3% benötigen, abhängig vom gewünschten Betrag. Wir gewähren Menschen auf der ganzen Welt lokale und internationale Kredite. Unsere Organisation ist keine Bank und wir brauchen nicht viele Dokumente. Wir handeln fair, ehrlich und zuverlässig gegenüber unseren Kunden.

Ich werde zu Ihrer Verfügung für weitere Informationen bleiben.
nelsonwealthfinacialloanservic@gmail.com
Danke und beste Grüße,
Nelson Reichtum.

So so, „Nelson Reichtum“. Das klingt aber alles eher nach geistiger Armut. Ohne weitere Worte. 🤣

Kimnorge

Dienstag, 4. Februar 2020

So nannte sich der Vollidiot mit seinem schlechten Spamskript und seiner IP-Adresse aus dem schönen weiten Russland, der den folgenden „Kommentar“ hier auf Unser täglich Spam ablegen wollte:

[url=https://synthroid24.com/]buy synthroid uk[/url]

Hey, Spammer!

Ich habe dich jetzt mal rausgegriffen, obwohl mindestens fünfzig weitere von deinem ganz besonderen Intelligenzkaliber hier einigermaßen regelmäßig ihr Unwesen treiben.

Du setzt die Links in deinen Spams – nein, es ist leider nicht nur diese eine Spam, sondern es sind viele und jeden Tag mehr – also in BBCode. Das ist eine verbreitete Auszeichnungssprache für Webforen.

Ich will es mal so sagen: Das hier ist kein Webforum. Und das könntest du auch ganz einfach in deinem Spamskript herausbekommen, wenn du dir nur für zehn Kopeken Mühe geben würdest.

$ curl -s http://spam.tamagothi.de/ | grep -i "<meta" | grep -i generator
<meta name="generator" content="WordPress 5.3.2" />
$ _

Jeder aufgeweckte Achtjährige ist dazu imstande, wenn er Computer zu mehr als nur zum Spammen benutzen will.

Nachdem du dir so klar gemacht hättest, dass es sich um ein WordPress handelt – das wird ja doch etwas häufiger im Web verwendet – könntest du ganz einfach versuchen, deinen Dreckslink in HTML zu setzen. Das sähe dann so aus:

<a href="https://synthroid24.com/">buy synthroid uk</a>

Wenn du noch kein HTML kannst, Spammer, dann frag mal den nächsten Achtjährigen! :mrgreen:

Aber ich wills mal so sagen, du Vollidiot. Ich bin froh, dass du und deine Brüder in der Verblödung solche Schwachkopfgehilfen sind, denn es ist für mich sehr einfach, diese BBCode-Kommentare automatisch in die Glibbertonne zu werfen. BBCode in Blogkommentaren gibt es eben nur in der Spam. Von dummen Idioten wie dir.

Und in diesem Sinne: Bleib bitte dumm, du Dummkopf!

Meint jedenfalls dein dich „genießender“
Nachtwächter