Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Kryptisches“

[BREAKING NEWS] State-of-the-art Technology Revealed

Montag, 14. September 2020

Abt.: Spammiges Überraschungsei des Tages 🥚

You won’t believe what just happened:

Also ich habe keine Glaubensprobleme, dass ich Spam kriege. Ich sehe sie doch jeden Tag in meinem Glibbersieb.

This 52-years-old man from New Jersey discovered
how to destroy your electricity bills.

Ich kann doch auch einfach Rechnungen zerreißen. Jeder kann das. Leider hält sich die Post nicht dran, wenn man auf seinem Briefkasten einen Aufkleber „Wir versuchen Kosten zu sparen, bitte keine Rechnungen einwerfen“ klebt, sonst wäre es noch einfacher. 😂

The beauty is that with a small trick you can power your home
for 21 hours or more.

Ach, ich brauche gar keinen Strom mehr? Ich stelle mir ein hokus pokus Strommachdingens aus der Spam hin, und habe kostenlosen Strom? Bislang kannte ich ja nur das kostenlose Geld aus der Steckdose, aber jetzt kann ich mir sogar die Steckdose sparen. 🔌

Und, wie funktioniert das? Wird der Strom mit einem Perpetuum mobile einfach aus dem Nichts erzeugt und steht damit im Widerspruch zur Physik, oder muss ich jeden Tag für 21 Stunden oder länger in einem großen, schwergängigen Hamsterrad rumlaufen? Diese kleine Frage wird natürlich nicht beantwortet, denn ich soll ja…

Here’s the video proof

…klicke-di-klick den „Videobeweis“ angucken. 🖱️

Der ERDRÜCKENDE VIDEOBEWEIS ist sicherlich fast so überzeugend wie alle UFO- und Bigfoot-Videos, die ich in meinem Leben gesehen habe. Und glaubt mir: Das waren eine Menge. Ich gucke mir gern mal Bullshit an.

Rumors say that the inventor was about to get killed for this secret as some
bad guys wanted to steal his invention and become rich.

Fortunately, he managed to escape and he’s revealing
his story in the video below:

Click here

Irgendwelche Gerüchte, die man nur aus der Spam erfährt, sagen uns, dass die Strommafia oder vergleichbar dunkle Mächte den Erfinder des Strom-aus-dem-Nichts-Generators ermeucheln wollten. Das klingt fast so aufregend wie ein mieser Kriminalfilm und macht schon mal klar, dass hier ein Vollidiot für Vollidioten schreibt – denn wenn jemand mit einem Mindestmaß von technischem Verständnis verhindern wollte, dass irgendwelches Wissen mit ihm dahinscheidet, dann reichte eine einzige fundierte Darlegung des technischen Verfahrens in der jeweils passenden Newsgroup im Usenet. Die kann nämlich nicht so schnell…

From what I heard this video can be taken down by the end of this
day… so I advise you to watch it now right here.

…wegzensiert und weggelöscht werden wie ein glotze-glotze-Video, das man zu einer dieser zentral organisierten Videoschleudern mit Zensurinfrastruktur hochlädt. Es ist schon ein bisschen schade, dass diese großartigen Erfinder mit ihren phänomenalen technologischen Innovationen immer solche Idioten ohne technisches Verständnis sind, die auch niemals auf die Idee kommen, einfach jemanden anders zu fragen, der sich auskennt! 🤔

Und jetzt gibts bei mir „Click here“ aufs Tönnchen! 🗑️

Ach so, für jene, die sich dafür interessieren, um was es hier angeblich geht: Ich habe das eingebettete Video aus der Webseite, die man schließlich nach sechs Weiterleitungen zu einer obskuren Energie-für-Patrioten-Seite und dort nach einem weiteren Klick auf „Ich will es sehen“ erreicht, extrahiert und zu YouTube hochgeladen, damit es jeder sehen kann, bevor es dort von den Mächten der puren Bosheit, Unterdrückung und Abzocke wegzensiert und weggelöscht wird, damit ihr alle schön weiterhin für den elektrischen Strom Geld ausgeben müsst. ⚡💸

Angeschaut habe ich mir diese dreißig Minuten hirnlösendes Spammer-Video für den physikunkundigen Stromkostensparer allerdings nicht. Der größte Teil sind Texttafeln… das hätte man also alles auch in einer zugänglicheren und datensparenderen Form als ausgerechnet in einem energieverschwendenen Video darlegen können, vor allem, nachdem man den Text ja schon getippt hat. Ja, man hätte es sogar direkt in die Mail reinschreiben können, statt nur kryptisches Zeug zu erzählen und einen Klick-hier-für-den-Inhalt-des-Überraschungseies-Link zu setzen. Aber Spammer richten sich mit ihren halbseidenen Abzockversuchen und ihren Betrugsvorträgen ja vor allem an finanziell abmelkbare Ungebildete und Dumme, und die tun sich halt immer ein bisschen schwer mit dem Lesen und geben schon im ersten Absatz entmutigt auf, um sich wieder mit ihrer Psyche zu beschäftigen. Dass hingegen jemand zu dumm zum Glotzen wäre, das habe ich noch nie gehört. Sonst würden ja auch massenhaft knüppeldumme Fernsehsender in die finanzielle Insolvenz gehen müssen, nachdem sie ihren intellektuellen Offenbarungseid jeden Tag durch ihr Programm abgelegt haben. Teletubbie winke winke! 👋

Übrigens kommt dieser Müll in diversen weiteren Überraschungseiern daher, eines dümmer als das andere. Hier nur ein weiteres Beispiel aus meiner heutigen Spamlektüre:

Hi,

I sent you an email a couple days ago but

I think you missed it. Please take a look below:

This under-the-radar, brilliant device saw the light of

day due to this genius Math teacher from New Jersey.

Everybody who saw his system was amazed by

how much energy it produced.

Click HERE to Take a Look!

Anyway, the bottom line is that every person in this world

who is frustrated with how much he is paying for electricity

has the right to see this „weird“ device that can cut electricity costs fast.

Mind-Blowing Short Video Here!

Please keep this message to yourself…This is Private!

Bloß nicht weitersagen, denn das ist jetzt voll die private Spam. Es gibt nur ein paar Millionen davon. 🤣

So schade, dass diese großartigen Erfindungen brillanter Geister und zur Prepperszene gehörender Mathematiklehrer (die einen Klick später schon Geografie unterrichten) nur durch illegale und asoziale Spam weggehen… 🚽

HI

Montag, 24. August 2020

Abt.: Überraschungsei des Tages 🥚

Auf den kurzen Qualitätsbetreff folgt eine ebenfalls kurze Mail:

Von: Avriel Harry <havriel222@gmail.com>
An: undisclosed-recipients: ;

My name is Avriel Harry please do you speak english?

Ja, das war die ganze Spam.

Und ja, Avriel [?!], ich spreche ein bisschen Englisch. Das nützt dir und mir nur nichts, wenn du zu doof bist, einfach mal in eine deiner Spams reinzuschreiben, was du überhaupt willst. Da könnten wir sogar die gleiche Muttersprache haben, und dein blödsinniges Gestammel würde trotzdem keinen Sinn ergeben.

Entf!

Ohne Betreff

Montag, 3. August 2020

Abt.: Überraschungsei des Tages

Im Grunde kann man jede Mail ohne Betreff direkt in den Müll tun. Ein Mensch, der sich nicht die Mühe macht, kurz für den Posteingang zusammenzufassen, um was es in seiner Mail geht, wird auch ansonsten eher einen kommunikativen Stil haben, der darin besteht, dass er den Inhalt seines Gedankenapparates in möglichst roher Form ausbreitet und anderen Menschen die Mühe überlasst, das alles zu strukturieren und schließlich zu verstehen. Und nein, es sind leider nicht nur ungebildete Dummköpfe, die mit dem Strukturieren schon leicht überfordert sind, sondern auch immer wieder formal gut gebildete Zeitgenossen, die genau so dummschwätzelnd daher kommen und sich darüber wundern, dass sie gar keine Freunde haben, weil sie einfach nur nerven. Was wird wohl das Lesen einer E-Mail ohne Betreff dem eigenen Leben hinzufügen? Nichts, was man haben möchte. 🚮

Von: jibeh dudu <barrister.betty.nicholet@gmail.com>
Antwort an: jibedodo@gmail.com
An: undisclosed-recipients:;

Der Absender ist gefälscht; alle weitere Kommunikation soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse laufen; und diese Mail ging an ganz viele Empfänger. Es ist also Massenware, klare Spam. Von Lügnern und Betrügern an die Leichtgläubigen und Idioten unter den Empfängern. 🎣

Und, was will mir dieser Honk jetzt mit seiner Spam sagen?

Ich habe Ihnen eine E-Mail gesendet, aber keine Antwort. Bitte antworten Sie dringend

Gar nichts will er mir sagen. Er will nur, dass ich antworte. Weil er so schön seinen Absender fälscht und so tolle Überraschungseier in meinen Pesteingang legen kann. 🥚

Hey, Spammer, ich habe doch neulich schon dein Leben weggeklickt, aber du lebst und spammst ja immer noch. Hör mal auf damit! 🧟

Ohne Betreff

Montag, 20. Juli 2020

Es muss ja auch niemand vorher wissen, was da drin ist.

Von: Amanda Bronwyn <willssamanda@gmail.com>
An: undisclosed-recipients: ;

Massenware. Bei mir ist diese rätselhafte E-Mail ohne Betreff auf der Gammelfleisch-Adresse angekommen, die sich als einzige direkt mit einem Harvester auslesen lässt.

Rätselhafte E-Mail? Ja, rätselhaft, denn das hat mir Amanda geschrieben:

Guten Morgen
Können wir sprechen

Amanda

Es muss ja auch niemand nachher wissen, was da drin ist.

Überraschungseier aus dem Spameingang sind die dollsten. Da ist niemals etwas Hübsches drin, sondern immer nur Gift und Betrug. 🥚💀

Und ja, „Amanda“, ich kann sprechen. Aber du scheinst große Probleme zu haben, einfach mal kurz mitzuteilen, was du überhaupt sagen willst.

Re

Samstag, 27. Juni 2020

Abt.: Kurz, dumm und kryptisch

Von: bnk.uniii@gmail.com
Antwort an: jrees2022@gmail.com

Gefälschte Absenderadresse. 🤥

An: gammelfleisch@tamagothi.de

Im Töpfchen für Sieger! 🚽

in other to activate the amount of $40.000.000.
For my wife surgery ???? Contact John Rees. Esq
Email- jrees2022@gmail.com
Address, Hunters Island. Kansas.
WhatsApp: +1-518-362-xxxx

Ein drangvoller Ausdruck, der beim Voranschreiten der Kommunikation so über seine eigenen Füße stolpert, dass auch beim dritten Lesen nicht klar ist, was der Spammer mir eigentlich sagen will – wenn man mal davon absieht, dass er einen Vorschussbetrug einleiten möchte. 🧛

Hey Spammer, was hat deine Frau denn? Und was habe ich damit zu tun? 🤦

This email has been checked for viruses by Avast antivirus software.
https://www.avast.com/antivirus

Dieses Blogposting ist frei von digitaler Lepra, getestet von BRAIN.EXE, dem besten Mittel gegen Spam, Schadsoftware, Betrug und im Internet verbreitete Dummheit.

Entf!

Ich habe ein riesiges Geschäftsangebot für Sie.

Freitag, 12. Juni 2020

Nur ein riesiges? Ein gigantisches hätte ich ja genommen. 😀

Von: chrisspengg@gmail.com
Antwort an: dr.christopherpeng@gmail.com

Der Absender ist gefälscht. 🤥

Hallo,

Genau mein Name! 👏

Ich habe ein riesiges Geschäftsangebot für Sie.

Das hast du schon in deinem Betreff gesagt. Und, um was geht es genau?

Bei Interesse wenden Sie sich bitte per E-Mail an: dr.christopherpeng@gmail.com um weitere Einzelheiten zur Transaktion zu erfahren.

Es ist riesig. Das ist alles, was ich erfahre. Du kannst mir nicht sagen, um was es genau geht. Dir ist plötzlich das Mailpapier ausgegangen, du musst erstmal neues kaufen und hörst deshalb mit deinem Kommunikationsversuch auf, bevor du mir gesagt hast, was du mir sagen willst. Und ich soll dir auf einer Mailadresse antworten, die du schnell, kostenlos und anonym eingerichtet hast, weil es ja nur ums Geschäft geht. Aber nicht an die Absenderadresse, denn die ist gefälscht. Aber hey, es ist riesig! 🤡

Grüße,

Dr. Christopher Peng.

Mit Winkewinke von einem Namen, der sicherlich genau so echt ist wie der gefälschte Absender dieser ziemlich dummen Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges. 👋

get to know

Samstag, 6. Juni 2020

Abt.: Hochnotglühender Liebesbrief mit Genitaljuckreiz 💌

Hi
I want you to satisfy me
I really wait and miss sex
Write me
find me and fuck me like a bitch

Nee, lass mal, du namenloses, spammendes Scheinmädchen. So hart, wie du es brauchst, kann und will ich es dir leider nicht geben. 😇

Der Link ist natürlich nicht direkt, sondern führt auf eine Weiterleitung. Die Weiterleitung ist in Javascript gecodet und von einer Menge Tracking-Code umgeben, damit man nicht sofort sieht, wo die Reise hingeht. Ich markiere diese Weiterleitung mal in meinem Kommandozeilen-Output:

$ lynx -source https://s.id/jfgVJ
<!DOCTYPE html>
<html lang="en">
<head>
    <meta charset="UTF-8">
    <meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0">
    <meta http-equiv="X-UA-Compatible" content="ie=edge">
    
</head>
<body>
    <script type="text/javascript">
  var _paq = _paq || [];
  (function() {
    var u = "//analytics.s.id/";
    _paq.push(['setTrackerUrl', u+'piwik.php']);
    _paq.push(['setSiteId', '12']);
    _paq.push(["setDocumentTitle", document.domain + '/' + document.title]);
    _paq.push(["setCookieDomain", "*.s.id"]);
                                                                                            _paq.push(['trackPageView', document.domain + '/' + document.title, {"dimension1":"2efe4f4d-bed4-46a7-81b8-b53aacf4e4f6"}]);
                _paq.push(['trackVisibleContentImpressions', true, 500]);
    var d=document, g=d.createElement('script'), s=d.getElementsByTagName('script')[0];
    g.type='text/javascript'; g.async=true; g.defer=true; g.src=u+'piwik.js'; s.parentNode.insertBefore(g,s);
  })();
</script>
<noscript><p><img src="//analytics.s.id/piwik.php?rec=1&idsite=12&rand=5edb7bb9041a7&dimension1=2efe4f4d-bed4-46a7-81b8-b53aacf4e4f6" style="border:0;" alt="" /></p></noscript>
    <script>
        var url = "https://insta-localdating5.com/?m=1&o=p07kw90&u=3vcyn7u";
        window.location.href = url;
        // setTimeout(function() {
        //     window.location.href = "https://s.id/api/public/link/adalah-koentji?ch=eyJpdiI6Im04ejY2KzZ2c2tlNXQ5OTdwdGF6MHc9PSIsInZhbHVlIjoiek0zSHAyOVZuZXNcL2RMTEs5TGlEWXlla1MyYjdDUVFVQjZiTENnTmJQd1RIeFRMVzdNZloycHdXSk9sRlFnUXAiLCJtYWMiOiJmMTZmOGZlMjFkOWM0YzNkODA0NmNlNzU4ZDgyOWEyNjRlMTFlYTMyZjc2YWYxN2NmMDM4ZDcxYjU3NTI0NTA2In0="
        // },
        // 3*1001);

        window.Kitaro.Redirect = {
            'l': {"short":"jfgVJ"},
            'u': null,
            'b': { 
                'cd': 3, 
                'ch': "eyJpdiI6Im04ejY2KzZ2c2tlNXQ5OTdwdGF6MHc9PSIsInZhbHVlIjoiek0zSHAyOVZuZXNcL2RMTEs5TGlEWXlla1MyYjdDUVFVQjZiTENnTmJQd1RIeFRMVzdNZloycHdXSk9sRlFnUXAiLCJtYWMiOiJmMTZmOGZlMjFkOWM0YzNkODA0NmNlNzU4ZDgyOWEyNjRlMTFlYTMyZjc2YWYxN2NmMDM4ZDcxYjU3NTI0NTA2In0=", 
            },
        }
    </script>
</body>
</html>
$ _

Seltsam, in seiner Spam hat der Spammer doch auch nicht so viele Worte um eine einfache Sache gemacht. :mrgreen:

Wenn man die Startseite der Website, zu der man weitergeleitet werden soll, übrigens ohne die URI-Parameter aufruft…

$ lynx -source -mime_header https://insta-localdating5.com/
HTTP/1.1 200 OK
Server: nginx
Date: Sat, 06 Jun 2020 11:28:47 GMT
Content-Type: text/html; charset=utf-8
Connection: close
Cache-Control: private
Set-Cookie: sid=t4~5ofefej33drr40iuty5fzzdr; path=/
X-AspNet-Version: 4.0.30319
X-Powered-By: ASP.NET
Cache-Control: no-transform



<!DOCTYPE html PUBLIC "-//W3C//DTD XHTML 1.0 Transitional//EN" "http://www.w3.org/TR/xhtml1/DTD/xhtml1-transitional.dtd">

<html xmlns="http://www.w3.org/1999/xhtml">
<head><title>

</title></head>
<body >
    <form method="post" action="404.aspx" id="form1">
<input type="hidden" name="__VIEWSTATE" id="__VIEWSTATE" value="CsP/FGJC9+gJtuR1c6rx1T+c6lhl8F15J1IIgG++NiKU+bWAAJexKIgeWKHA2ery5phGgNjBUT3VX2BLk3rgZdZ5XErFsHvFDCZ+rRhF4Xk=" />

<input type="hidden" name="__VIEWSTATEGENERATOR" id="__VIEWSTATEGENERATOR" value="193A34DB" />
		Under construction
    </form>
</body>
</html>
$ _

…bekommt man nur eine leere Seite mit dem Hinweis Under construction zu sehen. Hier will jemand ausschließlich Besucher haben, die über solche Spams kommen und keinerlei anderen Interessierten. Für den angeblichen Betreiber eines Dating-Fleischmarktes sieht das ziemlich unglaubwürdig aus, der würde sich über jedes bisschen Kunde freuen. Es passt viel besser zu einem schäbigen Betrüger, der naive, einsame und dummgeile Männer abzocken will, indem er ihnen teuren Schriftverkehr und teure Chats mit dummen Skripten andreht. 🤖

Aber dass man es mit einem Kriminellen zu tun hat, bemerkt man eigentlich schon an der Spam. 💡

Und dass dieser Kriminelle sich mit seiner „Geschäftsidee“ nur an die Dümmsten der Dümmsten der Dümmsten richtet, bemerkt man mit Leichtigkeit am besonders drangvollen Tonfall dieser Spam. 🚽

Strange device gets Trump’s inner circle worried

Freitag, 22. Mai 2020

Was ist es denn? Ein Dildo? Ein Analstöpsel? :mrgreen:

You are one of the few lucky patriots who get the chance to hear this…

Hey, Spammer: Erstens kennst du mich nicht, sonst kenntest du meinen Namen; zweitens bin ich kein Patriot, wenn man mal von Hannover-Linden absieht; drittens bin ich ganz sicher kein US-Patriot, sondern fände eine Welt ohne die Vereinigten Staaten eines Teils von Nordamerika mit ihrer monströsen und mörderischen Armee (bei nur zwei ziemlich harmlosen Grenzen) viel friedlicher und erfreulicher und viertens haben jetzt ein paar Millionen Inhaber einer Mailadresse die Möglichkeit gehabt, von deinem lustigen Betrug zu hören, weil sie deine Spam empfangen haben. Eine Spamkampagne ist natürlich keine Methode der Geheimhaltung. Und übrigens auch nichts Patriotisches. Sie ist eher etwas Idiotisches. 🧟

A brilliant engineer from Lexington, Kentucky developed a one-of-a-kind device that will start a major scandal and even had Trump’s administration worry about it.

WATCH THIS IMMEDIATELY

Eine Spam wie ein Überraschungsei: Man kann nicht einmal erahnen, um was es hier geht. Ist es ein wirksames Wachstumsmittel fürs Gehirn? Ist es ein neuartiger Motor, der mit Dummheit angetrieben werden kann? Ist es eine neue, noch effizientere Form der thermonuklearen Bombe, mit der man die Erde in eine erfreulich sinnlose Staub- und Trümmerwolke verwandeln kann? Es kann alles sein. 🥚

Die Frage, was es ist, lässt sich leider nur durch einen dummen Klick in die Spam beantworten. Am besten schnell, sofort und völlig unvermittelt, sonst läuft der Link noch weg. Oder der Hoster macht die verlinkte Betrugswebsite zu, weil er für diese kriminelle Nummer nicht mithaftbar werden möchte. 🏃

Aber immerhin, der benannte herausragende Ingenieur aus Kentucky hat eine Sache mit mir gemeinsam: Er hat auch keinen Namen. Nicht, dass man noch auf die Idee kommt, so eine dieser neumodischen Web-Suchmaschinen zu benutzen, um mal zu schauen, was es mit dem auf sich hat. 😉

In the near future all green energy technology will replace all current energy grid and it will all start with this device.

Aha, es handelt sich um eine Methode der Energiegewinnung. Und zwar um die besteste aller Zeiten, die alles andere ersetzen wird und…

It’s 10 times more powerful than any solar panel.

…die zehnmal kraftvoller als jedes Solarmodul ist, was immer das auch genau heißen mag. Und von der ich erstaunlicherweise nicht aus der Spektrum der Wissenschaft oder aus Scinexx erfahre, sondern aus einer illegalen und asozialen Spam. Da frage ich mich schon, welches der vielen Wundermaschinchen es wohl ist. Aber diese Spam…

Grab yours ahead now while it’s still out there… and prepare to learn something amazing!

IT‘S ALL RIGHT HERE

…beantwortet die naheliegende Frage nicht. Dafür war kein Platz mehr auf dem Mailpapier. Zur Sättigung meiner Neugierde müsste ich schon in die Spam klicken, und das ist übrigens niemals eine gute Idee, sondern ganz im Gegenteil. 🖱️

Aber für die Leichtgläubigen und Leichtsinnigen, die klicki-klicki machen…

P.S. I really recommend you stop what you‘re doing right now and watch this short presentation. I don’t know how much longer they can leave it up.

WATCH THIS IMMEDIATELY

…gibt es auch ein glotzi-glotzi Video. Denn der Spammer weiß genau, dass seiner Zielgruppe das Lesen nicht so leicht fällt. 🎯

If you do not wish to continue
receiving email newsletters CLICK HERE
or send post-mail To 5687 Seventh Ave. New York, NY 105687

Ja, Spammer, du mich auch! 🖕