Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Kryptisches“

Henrydrowl

Samstag, 7. November 2020

Perlen der täglichen Kommentarspam

Henrydrowl: So nannte sich die Gestalt mit schlechtem Spamskript und IP-Adresse aus Russland, die auf meiner Homepage den folgenden Kommentar in bestem Spamdeutsch hinterlassen wollte:

Wir wissen, wie Sie Ihre finanzielle Stabilität zu erhöhen.
Verknüpfen – https://goo-gl.ru.com/3EQ

Zu diesem Meisterwerk der sprachlichen Ausdruckskunst in mechanischer Vollendung von mir einen herzlichen Glückwunsch aus der Heimatstadt des unvergessenen Kurt Schwitters! Jetzt müsste eigentlich nur noch – wie im Schwitterschen Reklameplakat „Keks ist Fortschritt“ – eine kleine Prise Sinn in die Wörter, damit man verstehen kann, ob der Autor eine Reichwerdmethode anzubieten hat oder nur ein paar ungebrannte Kinder für einen Vorschussbetrug sucht. 🤖

Ah, ich habe es schon rausgefunden, denn das Skript von Henrydrowl hat sich nicht nur einen Kommentar genehmigt, sondern gleich eine ganze Flut – immer schön mit wechselnder IP-Adresse, damit man auch gleich merkt, dass hier der Müll mit einem Botnetz aus kriminell übernommenen Computern verteilt wird:

Geld verdienen kann extrem einfach sein, wenn Sie diesen Roboter verwenden.
Verknüpfen – https://goo-gl.ru.com/3EQ

Er will also, dass ich Geld verdiene. Und wie soll ich das Geld jetzt verdienen? Mal schauen… oh, nach einer üblichen Kaskade von Weiterleitungen lande ich hier:

Screenshot der betrügerischen Website

Ah ja, Gewinncode? Das klingt ja wie ein Rubbellos aus einer so genannten Postwurfsendung (besser wäre: Infomüll). 😀

Detail aus der betrügerischen Website: Spamboy Silas SchmidtUnd ansonsten sieht es aus, als hätte mal jemand ein neues Stylesheet über den alten Schwindel mit dem Bitcoin-Reichwerd-Beschiss gezogen, ohne allzuviele Änderungen an den Texten zu machen. Und natürlich musste ein neues Gesicht und ein neuer Name her: Silas Schmidt ist der neue Sven Hegel und Steve McKay. Guckt mal, dem könnt ihr doch euer Geld anvertrauen! Der ist so adrett gekleidet! Der trägt so einen hübschen Schlips! Der kennt sich ganz sicher aus mit dem Reichwerden! Nur selber mit seiner eigenen Methode reichwerden will er nicht, sondern lieber Affiliate-Geld von irgendwelchen halbseidenen bis kriminellen Bitcoin-Dienstleistern verdienen und mir dafür den Kommentarbereich vollspammen. Vermutlich weiß er, dass seine Reichwerdmethode gar nicht funktioniert. Wie konnte ich mich nur so sehr täuschen? Der war doch so adrett gekleidet, und der trug so einen hübschen Schlips. 🎅

Weil die Leute, die auf so etwas reinfallen, es eher nicht so mit dem Lesen haben, gibt es die eigentliche Botschaft nur in einem eingebetteten Video. Ich habe darüber nachgedacht, dieses Video zu archivieren und schnell davon Abstand genommen. Es ist – genau so wie die Website – sehr vertraut. Es sieht zwar alles ein bisschen anders aus, es gibt andere Schriftarten und andere Hintergrundbilder, ist aber inhaltlich genau das Gleiche wie bei der früheren Verpackung des gleichen Beschisses als „Cryptocode“. Der Text ist so gut wie identisch, nur dass „Cryptocode“ jetzt durch „Gewinncode“ ersetzt wurde. Und „Cryptocode“ war schon sehr ähnlich zu dem Video zu „GT Accelerator“. Wenn die Spammer sich Mühe geben wollten, brauchten sie ja auch nicht zu spammen, sondern könnten einfach arbeiten gehen – und wenn sie sich wirklich jeden Tag zehntausende von Euro aus der Steckdose ziehen könnten, dann würden sie ihre Videos auch besser produzieren. 🔌🎬

Das bisschen verbesserte Typographie war es mir nicht wert, YouTube mit noch mehr von diesem hirnlosen Müll zu fluten, für den sich vier Wochen später kein Mensch mehr interessiert, weil der Bitcoin-Beschiss dann schon „Geldregen“ heißt. 🌧️💶

Wer jetzt immer noch glaubt, dass man auf der Website irgendwelcher Spammer ganz großartige Finanztipps bekommt, ja, den kann ich auch nicht mehr erreichen. Die einen sind vor dem Schaden klug, die anderen nach dem Schaden… 💸

Ohne Betreff

Freitag, 16. Oktober 2020

Abt.: Überraschungsei im Posteingang 🥚

Von: Sarah <sarahritterhouse1993@gmail.com>

Qualitätsabsenderadresse mit laufender Nummer. 🏆

An: undiclosed-recipients: ;

Diese Mail geht an ganz viele Empfänger. 🚽

Den Betreff hat Sarah weggelassen, vermutlich waren ihre Finger vom vielen Tippen erschöpft. Da stellt sich nur noch die Frage, was diese Sarah mir eigentlich sagen will:

Guten Tag, mein Name ist Sarah, ich habe Ihre E-Mail von Google-Suche, ich möchte, dass wir sprechen.

Sarah

Leider weiß Sarah das selbst nicht so genau. Die sucht nach eigenen Angaben einfach mit einer Websuche alle möglichen Mailadressen, findet dabei unter anderem gammelfleisch@tamagothi.de und spammt die so gefundenen Mailadressen mit betrefflosen Spams voll, in denen steht, dass sie gern mit jemanden sprechen möchte. ☎️

Hey, Sarah! Versuchs mal mit einer Gesprächstherapie! 👨‍⚕️

Aber immerhin, ich will mich gar nicht über die quietschende Dummheit von Sarah beklagen, denn sie ist immer noch intelligenter als Matthew ADE, der kurz vor Sarah im Mülleingang eintrudelte:

Von: Matthew ADE <matadtg10029@gmail.com>
An: gammelfleisch@tamagothi.de
Betreff: NS- HELLO I HAVE A FINANCIAL PROPOSAL FOR YOU

Warum diese Mail so doof ist? Weil kein Wort Text drinsteht. Es ist eine völlig leere E-Mail. Die Formulierung des Betreffs hat den Fleiß und das Konzentrationsvermögen dieses Spammers offenbar völlig ausgelastet, so dass er einfach nicht mehr konnte. Und hey, die Überraschungseier im Supermarkt werden auch gekauft… 🤪

Aber hauptsache, mit Geldvorschlägen kennt er sich aus! 💶🔥

How to Reactivate Your [DEAD BATTERIES]

Dienstag, 29. September 2020

osteoarthritis nominated aged scot figurine permanence supple electricity stile intentionally caracas predominantly harmony gift malta exemplar bretagne memphis punks lille milkshake hobbit metal scorer resolve somme bb tagalog blooming overland point showerhead goth clever footage sesame provision urinary breathe striving discontinued enthusiastically ground experimental cameroon fulton recess detective piglet critic reap bb clemens depressed birthplace generosity exaggerated hungary farsi libby curved psychiatry teaser campus favorable reinforce clog jive solve length lantern gland peanut edgy secondo italy roselle fertility district walnut masa psychologist bubbly lay bubbly amethyst munch morph ploy newfoundland bunt flesh oca hedgehog scorer whistle promenade lao eighteen rightfully economically corridor carpet desert germ depressed lark acre green appetizing grudge numerous onslaught beret reopen aftermath pleasing toner hypnosis programmer fundamental remains kimberley motivation corkscrew precious accusation faithful intervene fluently transmit mane showerhead bretagne liberate disruption volution tasso newfound finished artery dinosaur olympia polish solve stocked spill conform relieve scotch potomac pity uneven reversal pope haiti jacks executor excused sold

swank dune stalker slipping footage skill aerospace crocus finder accent marcel critic arithmetic inward publicist ono embroidered outpost docket deflation utilization hindsight embarrassment bimbo uncluttered lille differentiate barn skeleton apron corkscrew naturalization winnipeg butte consolida hermes dill hillside ministerial tot jaguar generosity sluggish coherent humane needle extra singapore swinger supplementary entertainment detox package resentment palmer tap striped ankle drift glowing argent impress musical arnold iran peanut belly cape augment duet dump firenze motley swish humane thrive multiplication shad khan tumble block marseille entrepreneur popularity observer mind adolescence kingston gatekeeper dior salad sling lidar remake basically territorial rightfully nothing moldova alleged serra damon tap manicure poser absence retract jaguar pensive uninsured eel contrary downgrade sorrow maestro butler cog car hamper knock gemma crocodile soapbox expert sable silent simulate montreal inflict glandular manufacture most admire reduction abreast tear spiritual waco disciplined waco huntsville considerable giraffe apart pi memoir witchcraft teasing obscene stocked brown calais chester inaction refrigerate dispensed levy tahiti fitzgerald way

Mir scheint, dieser Spammer sollte sich mal lieber Gedanken darum machen, wie er sein totes Gehirnchen neu aktiviert. Leider reicht es da nicht, einfach nur die Batterie zu wechseln. 🧠

Aber so eine wortreiche Spam ohne jede Mitteilung (wenn man vielleicht einmal vom Link absieht) ist doch auch mal erfreulich. Zwar bemerkt jeder, der lesen kann, dass hier ein spammender Idiot idiotische Spam gemacht hat, aber vermutlich richtet sich dieser Spammer gar nicht an Menschen, die lesen können, sondern die dumm, reflexartig und ohne Beteiligung höherer Bewusstseinsfunktionen wie ein Teletubbie auf Toastentzug auf alles klicken, was man anklicken kann, weil dann immer so schöne bunte Seiten aufgehen. 🖱️

Wenn das die „Zielgruppe“ ist, hat der Spammer gut gezielt. 🎯

[BREAKING NEWS] State-of-the-art Technology Revealed

Montag, 14. September 2020

Abt.: Spammiges Überraschungsei des Tages 🥚

You won’t believe what just happened:

Also ich habe keine Glaubensprobleme, dass ich Spam kriege. Ich sehe sie doch jeden Tag in meinem Glibbersieb.

This 52-years-old man from New Jersey discovered
how to destroy your electricity bills.

Ich kann doch auch einfach Rechnungen zerreißen. Jeder kann das. Leider hält sich die Post nicht dran, wenn man auf seinem Briefkasten einen Aufkleber „Wir versuchen Kosten zu sparen, bitte keine Rechnungen einwerfen“ klebt, sonst wäre es noch einfacher. 😂

The beauty is that with a small trick you can power your home
for 21 hours or more.

Ach, ich brauche gar keinen Strom mehr? Ich stelle mir ein hokus pokus Strommachdingens aus der Spam hin, und habe kostenlosen Strom? Bislang kannte ich ja nur das kostenlose Geld aus der Steckdose, aber jetzt kann ich mir sogar die Steckdose sparen. 🔌

Und, wie funktioniert das? Wird der Strom mit einem Perpetuum mobile einfach aus dem Nichts erzeugt und steht damit im Widerspruch zur Physik, oder muss ich jeden Tag für 21 Stunden oder länger in einem großen, schwergängigen Hamsterrad rumlaufen? Diese kleine Frage wird natürlich nicht beantwortet, denn ich soll ja…

Here’s the video proof

…klicke-di-klick den „Videobeweis“ angucken. 🖱️

Der ERDRÜCKENDE VIDEOBEWEIS ist sicherlich fast so überzeugend wie alle UFO- und Bigfoot-Videos, die ich in meinem Leben gesehen habe. Und glaubt mir: Das waren eine Menge. Ich gucke mir gern mal Bullshit an.

Rumors say that the inventor was about to get killed for this secret as some
bad guys wanted to steal his invention and become rich.

Fortunately, he managed to escape and he’s revealing
his story in the video below:

Click here

Irgendwelche Gerüchte, die man nur aus der Spam erfährt, sagen uns, dass die Strommafia oder vergleichbar dunkle Mächte den Erfinder des Strom-aus-dem-Nichts-Generators ermeucheln wollten. Das klingt fast so aufregend wie ein mieser Kriminalfilm und macht schon mal klar, dass hier ein Vollidiot für Vollidioten schreibt – denn wenn jemand mit einem Mindestmaß von technischem Verständnis verhindern wollte, dass irgendwelches Wissen mit ihm dahinscheidet, dann reichte eine einzige fundierte Darlegung des technischen Verfahrens in der jeweils passenden Newsgroup im Usenet. Die kann nämlich nicht so schnell…

From what I heard this video can be taken down by the end of this
day… so I advise you to watch it now right here.

…wegzensiert und weggelöscht werden wie ein glotze-glotze-Video, das man zu einer dieser zentral organisierten Videoschleudern mit Zensurinfrastruktur hochlädt. Es ist schon ein bisschen schade, dass diese großartigen Erfinder mit ihren phänomenalen technologischen Innovationen immer solche Idioten ohne technisches Verständnis sind, die auch niemals auf die Idee kommen, einfach jemanden anders zu fragen, der sich auskennt! 🤔

Und jetzt gibts bei mir „Click here“ aufs Tönnchen! 🗑️

Ach so, für jene, die sich dafür interessieren, um was es hier angeblich geht: Ich habe das eingebettete Video aus der Webseite, die man schließlich nach sechs Weiterleitungen zu einer obskuren Energie-für-Patrioten-Seite und dort nach einem weiteren Klick auf „Ich will es sehen“ erreicht, extrahiert und zu YouTube hochgeladen, damit es jeder sehen kann, bevor es dort von den Mächten der puren Bosheit, Unterdrückung und Abzocke wegzensiert und weggelöscht wird, damit ihr alle schön weiterhin für den elektrischen Strom Geld ausgeben müsst. ⚡💸

Angeschaut habe ich mir diese dreißig Minuten hirnlösendes Spammer-Video für den physikunkundigen Stromkostensparer allerdings nicht. Der größte Teil sind Texttafeln… das hätte man also alles auch in einer zugänglicheren und datensparenderen Form als ausgerechnet in einem energieverschwendenen Video darlegen können, vor allem, nachdem man den Text ja schon getippt hat. Ja, man hätte es sogar direkt in die Mail reinschreiben können, statt nur kryptisches Zeug zu erzählen und einen Klick-hier-für-den-Inhalt-des-Überraschungseies-Link zu setzen. Aber Spammer richten sich mit ihren halbseidenen Abzockversuchen und ihren Betrugsvorträgen ja vor allem an finanziell abmelkbare Ungebildete und Dumme, und die tun sich halt immer ein bisschen schwer mit dem Lesen und geben schon im ersten Absatz entmutigt auf, um sich wieder mit ihrer Psyche zu beschäftigen. Dass hingegen jemand zu dumm zum Glotzen wäre, das habe ich noch nie gehört. Sonst würden ja auch massenhaft knüppeldumme Fernsehsender in die finanzielle Insolvenz gehen müssen, nachdem sie ihren intellektuellen Offenbarungseid jeden Tag durch ihr Programm abgelegt haben. Teletubbie winke winke! 👋

Übrigens kommt dieser Müll in diversen weiteren Überraschungseiern daher, eines dümmer als das andere. Hier nur ein weiteres Beispiel aus meiner heutigen Spamlektüre:

Hi,

I sent you an email a couple days ago but

I think you missed it. Please take a look below:

This under-the-radar, brilliant device saw the light of

day due to this genius Math teacher from New Jersey.

Everybody who saw his system was amazed by

how much energy it produced.

Click HERE to Take a Look!

Anyway, the bottom line is that every person in this world

who is frustrated with how much he is paying for electricity

has the right to see this „weird“ device that can cut electricity costs fast.

Mind-Blowing Short Video Here!

Please keep this message to yourself…This is Private!

Bloß nicht weitersagen, denn das ist jetzt voll die private Spam. Es gibt nur ein paar Millionen davon. 🤣

So schade, dass diese großartigen Erfindungen brillanter Geister und zur Prepperszene gehörender Mathematiklehrer (die einen Klick später schon Geografie unterrichten) nur durch illegale und asoziale Spam weggehen… 🚽

HI

Montag, 24. August 2020

Abt.: Überraschungsei des Tages 🥚

Auf den kurzen Qualitätsbetreff folgt eine ebenfalls kurze Mail:

Von: Avriel Harry <havriel222@gmail.com>
An: undisclosed-recipients: ;

My name is Avriel Harry please do you speak english?

Ja, das war die ganze Spam.

Und ja, Avriel [?!], ich spreche ein bisschen Englisch. Das nützt dir und mir nur nichts, wenn du zu doof bist, einfach mal in eine deiner Spams reinzuschreiben, was du überhaupt willst. Da könnten wir sogar die gleiche Muttersprache haben, und dein blödsinniges Gestammel würde trotzdem keinen Sinn ergeben.

Entf!

Ohne Betreff

Montag, 3. August 2020

Abt.: Überraschungsei des Tages

Im Grunde kann man jede Mail ohne Betreff direkt in den Müll tun. Ein Mensch, der sich nicht die Mühe macht, kurz für den Posteingang zusammenzufassen, um was es in seiner Mail geht, wird auch ansonsten eher einen kommunikativen Stil haben, der darin besteht, dass er den Inhalt seines Gedankenapparates in möglichst roher Form ausbreitet und anderen Menschen die Mühe überlasst, das alles zu strukturieren und schließlich zu verstehen. Und nein, es sind leider nicht nur ungebildete Dummköpfe, die mit dem Strukturieren schon leicht überfordert sind, sondern auch immer wieder formal gut gebildete Zeitgenossen, die genau so dummschwätzelnd daher kommen und sich darüber wundern, dass sie gar keine Freunde haben, weil sie einfach nur nerven. Was wird wohl das Lesen einer E-Mail ohne Betreff dem eigenen Leben hinzufügen? Nichts, was man haben möchte. 🚮

Von: jibeh dudu <barrister.betty.nicholet@gmail.com>
Antwort an: jibedodo@gmail.com
An: undisclosed-recipients:;

Der Absender ist gefälscht; alle weitere Kommunikation soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse laufen; und diese Mail ging an ganz viele Empfänger. Es ist also Massenware, klare Spam. Von Lügnern und Betrügern an die Leichtgläubigen und Idioten unter den Empfängern. 🎣

Und, was will mir dieser Honk jetzt mit seiner Spam sagen?

Ich habe Ihnen eine E-Mail gesendet, aber keine Antwort. Bitte antworten Sie dringend

Gar nichts will er mir sagen. Er will nur, dass ich antworte. Weil er so schön seinen Absender fälscht und so tolle Überraschungseier in meinen Pesteingang legen kann. 🥚

Hey, Spammer, ich habe doch neulich schon dein Leben weggeklickt, aber du lebst und spammst ja immer noch. Hör mal auf damit! 🧟

Ohne Betreff

Montag, 20. Juli 2020

Es muss ja auch niemand vorher wissen, was da drin ist.

Von: Amanda Bronwyn <willssamanda@gmail.com>
An: undisclosed-recipients: ;

Massenware. Bei mir ist diese rätselhafte E-Mail ohne Betreff auf der Gammelfleisch-Adresse angekommen, die sich als einzige direkt mit einem Harvester auslesen lässt.

Rätselhafte E-Mail? Ja, rätselhaft, denn das hat mir Amanda geschrieben:

Guten Morgen
Können wir sprechen

Amanda

Es muss ja auch niemand nachher wissen, was da drin ist.

Überraschungseier aus dem Spameingang sind die dollsten. Da ist niemals etwas Hübsches drin, sondern immer nur Gift und Betrug. 🥚💀

Und ja, „Amanda“, ich kann sprechen. Aber du scheinst große Probleme zu haben, einfach mal kurz mitzuteilen, was du überhaupt sagen willst.

Re

Samstag, 27. Juni 2020

Abt.: Kurz, dumm und kryptisch

Von: bnk.uniii@gmail.com
Antwort an: jrees2022@gmail.com

Gefälschte Absenderadresse. 🤥

An: gammelfleisch@tamagothi.de

Im Töpfchen für Sieger! 🚽

in other to activate the amount of $40.000.000.
For my wife surgery ???? Contact John Rees. Esq
Email- jrees2022@gmail.com
Address, Hunters Island. Kansas.
WhatsApp: +1-518-362-xxxx

Ein drangvoller Ausdruck, der beim Voranschreiten der Kommunikation so über seine eigenen Füße stolpert, dass auch beim dritten Lesen nicht klar ist, was der Spammer mir eigentlich sagen will – wenn man mal davon absieht, dass er einen Vorschussbetrug einleiten möchte. 🧛

Hey Spammer, was hat deine Frau denn? Und was habe ich damit zu tun? 🤦

This email has been checked for viruses by Avast antivirus software.
https://www.avast.com/antivirus

Dieses Blogposting ist frei von digitaler Lepra, getestet von BRAIN.EXE, dem besten Mittel gegen Spam, Schadsoftware, Betrug und im Internet verbreitete Dummheit.

Entf!