Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Reichwerdexperten“

Rechnung wurde noch nicht bezahlt!

Montag, 24. Januar 2022

Huch! 😯️

Ex-Bankmanager (heute Multi-Millionär) zeigt, wie Sie garantiert 11765,05 Euro pro Tag verdienen! Diese geheimen Dokumente verblüfft die Presse weltweit!

Krass, so eine verblüffte Presse. Und kein verlinkter Artikel! 🤡️

Bekannt auch aus: RTL, Sat1, ARD, ZDF, NTV, WELT und und und…

Und was? Und vor allem aus der kriminellen, asozialen Spam irgendwelcher Affiliate-Lumpenkaufleute für irgendwelche abzockerischen bis offen betrügerischen Bitcoin-Dienstleister? 😁️

Die Verbraucherschutzzentrale hat es getestet und sagt:
„Dieses System ist einmalig! Damit kann man sehr leicht von Zuhause aus 14000 Euro pro Tag verdienen. Ohne Vorkenntnisse!“

Krass, eben kam noch der „Bankmanager“ mit rd. 11,7 Kiloeuro am Tag durch den Spameingang gewedelt, und jetzt schon die „Verbraucherschutzzentrale“ mit 14 Kiloeuro am Tag. Ohne Vorkenntnisse. Und leicht. Jede frisch amputierte Laborratte kann sich Geld aus der Steckdose ziehen. 🔌️💰️

>>Schauen Sie sich hier das Video an<<

Natürlich sind Menschen, die des Lesens mächtig sind, für diesen Betrug schon ein bisschen zu schlau. Deshalb gibt es ein glotzi-glotzi Video. Da muss man nur hingucken und nicht so anstrengend lesen, Das kapiert die Zielgruppe, die beim Klick auf diese Play-Schaltfläche immer gleich das eigene Gehirnchen auswirft. 🖱️🧠️🗑️

Es handelt sich übrigens um das Video, das ich schon am 29. Februar des letzten Jahres archiviert habe, nur, dass es diesmal lediglich in der Auflösung 240p verwendet wird. Kurz gesagt, mein Archiv ermöglicht einen deutlich besseren Glotzgenuss…

Screenshot der betrügerischen Website

…als die lächerliche Website, die mir auch sehr bekannt vorkommt. 😉️

Natürlich hätten die Spammer auch einfach mal eine neue Website und ein neues Video machen können, aber wenn sie sich Mühe geben wollten, könnten sie ja gleich arbeiten gehen. 🛠️

Durchschnittlich verdient ein Mitglied damit 16002,36 Euro pro Tag

Krass, erst 11,7 Kiloeuro, dann 14 Kiloeuro und jetzt sind es schon 16 Kiloeuro. Diese Spammer kennen sich mit Zahlen aus! 😂️

Im Sat1 Frühstücksfernsehen hat ein Pressesprecher der Verbraucherschutzzentrale live dieses System getestet und in 20 Minuten 209,91 Euro verdient!

Die Frage, wann diese Sendung ausgestrahlt wurde, ist schon viel zu intelligent. Zielgruppe sind schließlich Leute, die das „Frühstücksfernsehen“ (das klingt schon wie eine Magenkrankheit) irgendwelcher Unternehmen, die von der Reklameplatzvermarktung und von der Schleichwerbung leben für eine Quelle wichtiger Informationen hält.

  • ACHTUNG: Leider nur noch 8 Mal verfügbar
  • Auf Ihr komplettes eingesetztes Kapital bekommen Sie 200 Tage eine Geld zurück Garantie(Ohne wenn und aber)
  • Bank muss garantieren, Ihr Kapital auf bis zu 500.000 Euro abzusichern und das kostenlos! Das heißt 0% Risiko für Sie

Achtung, die Sache ist voll einfach: Sie geben jemanden Geld, und der verspricht ihnen, dass er ihnen dafür mehr Geld zurückgibt. Das ist völlig ohne Risiko, denn es gibt einen Versicherungszwang, für dessen Grund leider keine Quelle angegeben werden kann. Also schön schnell machen, sonst kriegt das fast kostenlose Geld aus der Steckdose Flügel und die Chance ist weg. Irgendwelche Bitcoin-Reichwerdexperten im Spameingang kommen auch niemals wieder. Nein, das ist kein krankes Gelaber eines skrupellosen Trickbetrügers, der Dumme sucht, das ist…

Banken werden mit aller Macht versuchen dieses System irgendwie schlecht dran zu stellen, damit bloß nicht zu viele von dieser genialen Software erfahren!

…genial. 🤣️

Also mach schon schnell klicki-klicki…

>>Zum Video geht es hier<<

…auf glotzi-glotzi Video und gib dein Geld einfach jemanden in die Hand, der dir verspricht, dass er dir viel mehr zurückgibt. 💶️🔥️

WICHTIG: Auf Grund der hohen Nachfrage ist die Webseite erst in 15-20 Minuten erreichbar!

Wichtig: Es kann vorkommen, dass die Weiterleitung nicht auf Anhieb funktioniert, weil die Absender häufiger im Web umziehen müssen als ein Neurotiker sich die Hände wäscht. Kein Hoster hat Lust, in deren Machenschaften mit hineingezogen zu werden, und die Polizei ist auch nicht untätig. 👮‍♂️️

Für nähere Informationen zum Reichwerden durch Bitcoin: Meine launigen Anmerkungen vom 5. September 2017 sind immer noch aktuell. Apropos aktuell: Der aktuelle Verlauf des Bitcoinkurses sieht so aus:

Ein Kurseinbruch von rd. 18 Prozent in den letzten drei Tagen

Das heftig plätschernde Geräusch im Ohr sind übrigens die heißen Tränchen, die im Moment vielen Bitcoin-Spekulanten über die Wangen laufen, weil sie sehen, wie ihr Geld Flügel gekriegt hat. 💸️

Newsletter abmelden hier klicken

Du kannst mich auch mal klicken, Spammer! 🖕️

Diese Spam aus dem Irrenhaus des täglichen Posteingangs ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

Bitte melden, es ist dringend!

Dienstag, 11. Januar 2022

Was ist es denn?

Do This Before Bedtime For Explosive Size

Aha, eine Bettbombe. 💣️

Oder vielleicht doch etwas anderes?

BITCOIN
Garantierte Marke

Vielleicht sogar Sven Hegel, Silas Schmit, Steve McKay oder einer der vielen anderen Spamboys unter den Bitcoin-Reichwerdexperten? So schöne Krawatten auf den Fotos, die sie irgendwo aus dem Internet mitgenommen haben! 👔️

Konto : 4175636172
Transaktion- ( AU#GEO-6093829943)

Nein, das ist nicht meine Kontonummer. 🤭️

Und mein Name ist es auch nicht. 👎️

Was würden die Spammer nur machen, wenn es nicht so viele Ziffernfolgen und Löffel mit Buchstabensuppe gäbe. Es ist ja gar nicht so leicht, andere Inhalte zu schreiben. 😁️

Aber Zahlen…

$ perl -e 'for $i (1..5) { printf "%9d\n", rand(1e9); }'
757196315
244943305
918714893
351395865
214316507
$ _

… sind leicht zu erzeugen. Da muss man gar nicht drüber nachdenken. Ideal für Spammer und andere Denkbehinderte! 💡️

Allerdings schätze ich das „Technikverständnis“ von Spammern als so miserabel ein, dass ich davon ausgehe, dass einige von diesen Hirnstummeln sich die Zahlen allen Ernstes selbst ausdenken oder aus einer anderen Spam abschreiben. Sieht man ja auch an den „Lotteriegewinnen“ der Vorschussbetrüger, in denen bestimmte Zahlenkombinationen seit Jahren immer wieder kommen. „Es kann ja auch nicht jeder ein zweiter Einstein werden“, hat sich der Spammer irgendwann gesagt und sein weiteres Interesse an Wissens- und Könnenserwerb eingestellt. Das hat ihm ja auch eine Menge Anstrengung gespart. 😵️

Schritt 1- Zahlung erfolgreich

Dein Kontostand:
€ 184.914,00

Transaktionsbestätigung :

Hier Ihre Zahlungsdetails.

BitycoinSystem # 67115543
Guthaben : € 184.914,00

Hier anfordern (Klick)

Nur noch 24 Stunden gültig!
Guthaben : € 184.914,00

Krasse Bank, dieses „BitcoinSystem“. Da brauche ich gar kein Konto zu eröffnen und habe schon eine Nummer, auf der einfach irgendwelches Geld aus der Steckdose gutgeschrieben wird. Leider vergammelt das Geld nach 24 Stunden. 💩️

Eröffne deinen Account: BitcoinSystem (Hier klicken)

Aber ich habe doch schon eine Nummer, ein Konto und genug Geld, um mal wieder ein bisschen notdürftig einkaufen zu können. 🛒️

Was soll ich da noch ein Konto eröffnen? 🤔️

Oder lügt mich dieser Dummspammer etwa an? Und meint, er könne mich einfach so belügen, und ich sei immer noch so knüppeldoof, dass ich dann in seine Drecksspam klicke und anschließend irgendwelchen unseriösen bis offen betrügerischen Bitcoin-Dienstleistern Geld gebe, damit er seinen Affiliate-Judaslohn bekommt. 🤥️

Schritt 2-
Zugang und Geld erhalten

Hier klicken wenn Sie sich unserer Sicherheit nicht sicher sind können sich jederzeit wieder abmelden.

2022 @ BitcoinSystem

„Klicken sie hier wenn sie uns für unsicher halten“ ist so ziemlich der blödeste Click-here-Text, den ich je gelesen habe. 😂️

Diese Spam aus der Klapsmühle der Reichwerdexperten ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

„Höhle der Löwen“ macht Schweizer reich mit Öl!

Mittwoch, 13. Oktober 2021

Abt.: Wie, auf Bitcoin fällt keiner mehr rein?

Von: _Aktuelle_Nachrichten_ <impressum@kitea.de>

Zunächst halten wir fest: Das hier ist nicht die Bildzeitung. Was Wunder! Es ist ja auch die Spam eines spammenden Reichwerdexperten.

*|MC_PREVIEW_TEXT|*

Na, Spammer, verstehst du mit deinem Bratwurstgehirn mal wieder das Spamskript nicht? Aber hauptsache mit dem Reichwerden kennst du dich so richtig gut aus! 😁️

BILD untersucht die Wahrheit über das geheime System zum Geld verdienen

BILD traf Tobias Reichmuth, einen der Investoren bei „Die Höhle der Löwen“, und er war ganz begeistert von diesem System. „Eine absolute Schande, dass die Politik sich wieder einschaltet und das System geheim halten will. Ich hoffe es geht dennoch im Internet viral und so viele Schweizer wie möglich werden es nutzen für finanziellen Wohlstand“, so Maschmeyer im Gespräch mit unserer Redaktion.

Die Idee ist einfach: Erlaube dem Durchschnittsbürger an der Corona bedingten Schwankung des Öl-Preises zu profitieren – auch wenn kein Geld für eine Investition oder kein Knowhow vorhanden ist.

MEHR DAZU HIER

Menschen mit Verstand hören schon bei „BILD untersucht die Wahrheit“ mit dem Weiterlesen auf und drücken auf die Löschtaste. 🗑️

Leider gibt es immer noch Menschen, die diese Bildzeitung nicht für das menschen- und intelligenzverachtende Machwerk halten, das sie ist und schon immer war, sondern für richtigen Journalismus. Die können sich die Frage stellen, warum die Bildzeitung so eine Information illegalerweise rausspammt, statt sie in ihre Zeitung zu stempeln und auf ihrer Website zu veröffentlichen. Und dann auf die Löschtaste drücken. 🗑️

Um die richtige Entscheidung zu treffen, benötigt man also noch nicht einmal überaus viel Intelligenz. 🗑️

Menschen, die auch nicht über diese relativ geringe Intelligenz verfügen, bemerken hoffentlich, dass schon im ersten Absatz der Name „Reichmuth“ durch den Namen „Maschmeyer“ ausgetauscht wurde. Und dann löschen sie den Bullshit. 🗑️

Wer trotz aller dieser Anzeichen immer noch nicht bemekt, dass diese ganze Geschichte Schwindel ist, unterhalte sich bitte einfach mit einem erwachsenen Menschen durchschnittlicher Lebenserfahrung. Der wird ihm sicherlich sagen, dass das an irgendwelchen Börsen investierte Kleckergeld eines „Durchschnittsbürgers“ ungefähr das ist, was das Kanonenfutter im Krieg ist. Nach dieser Einsicht bitte löschen. 🗑️

In Wirklichkeit geht das Geld nicht einmal an eine Börse, sondern direkt an Betrüger. Der Rest sind angezeigte Zahlen auf einer Website, damit man an Gewinne glaubt und nochmal ein paar hundert oder ein paar tausend Euro nachschiebt. Das Geld ist weg und kommt nicht wieder. 💸️

Deshalb sollte man den Müll ja auch löschen. 🗑️

Die angebliche Sendung „Höhle der Löwen“ mit einer Reichwerdmethode gab es übrigens nicht. Weder mit Bitcoin, was die frühere Masche war, noch mit Öl, was jetzt offenbar die Masche für diejenigen unter den benzinpreisgeplagten Autofahrern ist, die mit dem Auto regelmäßig viel schneller als ihr Gehirn unterwegs sind. 🧠️🚔️

Deshalb liest man auch nur in seiner Spam davon. 🚾️

Die Website, auf der dieser Betrug vorgestellt wird, ist auch nicht die Website der Bildzeitung. Das bemerkt man übrigens, wenn man in die Adresszeile seines Webbrowsers schaut und feststellt, dass da nichts aus der Domain bild (punkt) de dargestellt wird. Sie soll aber trotzdem so aussehen wie die Bildzeitung, damit auch wirklich jeder bemerken kann, dass es nur Lüge, Lüge und Lüge ist:

Screenshot der betrügerischen Website

Und wenn man bemerkt hat, dass es Lüge, Lüge und Lüge ist, löscht man den E-Müll einfach und fällt nicht darauf rein. 🗑️

Mit Geld kann man nämlich viel schönere Dinge tun, als irgendwelchen asozialen Spammern und Betrügern den verfeinerten Lebensstil zu finanzieren. Ich hoffe mal, dass jedem Menschen etwas Besseres einfällt. 💡️

Übrigens: Geld kommt nicht aus der Steckdose. Auch nicht aus der Netzwerksteckdose. Und die Betrugsgeschichte, dass ein Reichwerdverfahren in der „Höhle der Löwen“ gelaufen und dann verboten worden sei, gibt es schon etwas länger. Nur, dass bislang immer von Bitcoin gefaselt wurde. Oder von Schlankheitspillen, die wurden genau so vermarktet und haben auch nicht funktioniert. Auch das lief natürlich niemals in der „Höhle der Löwen“. In einer Spam steht nun einmal nicht die Wahrheit. 🤥️

Es ist alles Lüge und Betrug. Das war in diesem Jahr sogar schon Thema in der ARD-Tagesschau, über die man auch einiges sagen kann. Aber eines nicht: Dass sie weniger glaubwürdig als die Bildzeitung, Trash-Fernsehsendungen wie „Die Höhle der Löwen“ und asoziale E-Mail-Spammer ist. Sondern ganz im Gegenteil. 😉️

Also bitte einfach den Müll löschen! 🗑️

Der Wert von B.T.C steigt und jetzt zu investieren ist entscheidend

Donnerstag, 7. Oktober 2021

B.T.C – Nachrichten

Bullshit-Nachrichten. Aus dem Spameingang. 💩️

So verdienen Sie mit B.T.C Geld $$ !

So verdienen Sie mit Bullshit Geld! 💰️💰️💰️

SchlieBen Sie sich uns an und beginnen Sie noch heute, mit der B.T.C $$ reich zu werden

Fangen sie noch heute damit an, rumzuspammen. Auch wenn sie nicht einmal wissen, was der Unterschied zwischen einem „B“ und einem „ß“ ist. Reden sie einfach von Geld aus der Steckdose. 🔌️💶️

Aber glauben sie nicht selbst daran, sie wollen ja mit Bullshit Geld verdienen. Deshalb spammen sie lieber und lassen andere darauf reinfallen. Kassieren sie für jedes ihrer gläubigen Opfer Affiliate-Geld dafür, dass sie diese spamgesteuerten Lemminge zu halbseidenen, abzockerischen oder offen betrügerischen Bitcoin-Dienstleistern treiben. Das funktioniert. Ist auch nur ein bisschen eklig. 🤮️

Der Wert von B.T.C steigt ⇧⇧ und jetzt zu investieren ist entscheidend

Der Kurs steigt manchmal, und er fällt manchmal. Im Moment ist er binnen der letzten Woche um beinahe 35 % gestiegen. Manchmal geht es genau so schnell abwärts. Auch kurzfristige Prognosen sind so gut wie unmöglich. Investiert wird in Bitcoin nicht, denn „der Bitcoin“ empfängt kein Geld, mit dem er wirtschaften könnte. In Bitcoin wird nur spekuliert. Der Bitcoin-Kurs ist kein „Wert“, sondern ein rein spekulativer Preis, ein Wettkurs auf die zukünftige Kursentwicklung, die unabhängig von jeglichem materiellen Wert ist. 📈️

Und wenn sich der Kurs verändert, entsteht dadurch kein neues Geld. Bei einem Handel entsteht niemals Geld. Das Geld wird dabei immer „nur“ umverteilt. Hinterher hat jemand weniger und jemand anders mehr Geld. Egal, ob nun Äpfel, Birnen oder Bitcoin gehandelt werden. Wer etwas anderes behauptet, ist ein Lügner. Wer etwas anderes in einer Spam behauptet, ist ein krimineller Lügner. 🤥️

Wer mit ein paar hundert Euro an dieser Spekulationsblase teilnehmen will, ist im Handelsbetrieb das, was man im Krieg „Kanonenfutter“ nennt. Und wer auf einen betrügerischen Bitcoin-Dienstleister reingefallen ist, ist sein Geld sowieso los. Selbst, wenn die Kursentwicklung positiv ist. Das Geld ist weg. Es kommt nicht zurück. 💸️

Dieser stinkende Spammer weiß das genau. Deshalb spammt er ja auch und wird nicht einfach selbst mit seinem faulen Bitcoinzauber reich. Er möchte lieber mit Bullshit reich werden. Und er verachtet die Leute, die darauf reinfallen. 🖕️

>>> FANG JETZT AN <<<

Eingebettetes Bild aus der Spam. Mit Logo der Bildzeitung und scheinbaren Bericht über den Test der Reichwerdmethode in der Fernsehsendung 'Höhle der Löwen'

Spammer, was ist in deinem Leben nur schiefgelaufen? Ich habe den Test immer wieder gemacht, so ziemlich in jeder Ecke Deutschlands. Einfach „ein Lügenblatt, bitte“ an einem Kiosk gekauft, und immer eine Bildzeitung bekommen. Auch in Hamburg mit seiner Mopo. Auch in München mit seiner tz und seinem Abendblatt. Egal, was es für lokale Revolverblätter gibt, das „Lügenblatt“ ist immer die Bildzeitung. Du weißt, dass du im untersten Bodensatz des Miteinanders angekommen bist, wenn du über deine betrügerischen Lügen noch das Logo der Bildzeitung setzen musst, weil die eine bessere Reputation hat, als du sie mit deiner spammigen Betrugsnummer jemals haben wirst. 👎️

Der Bitcoin-Betrug mit der Höhle der Löwen war sogar schon ein Thema in der Tagesschau. Und ich habe der Tagesschau dazu gratuliert. Natürlich ist das eine Lüge. Diese Sendung hat es nie gegeben. Aber die Behauptung, dass etwas in der „Höhle der Löwen“ lief, ist ein regelmäßiger und gruseliger Wiedergänger in der Spam. 🧟️

Vermutlich funktioniert der Trick immer noch. 😩️

Ohne Betreff

Mittwoch, 6. Oktober 2021

Spammer's Hall of Shame -- Ich bin Bitcoin-Experte. Gib mir dein Geld. Ich gebe dir mehr Geld zurück.

In die „Hall of Shame“ kommen nur die ganz Harten. Die, bei denen sich der mutige Einsatz von Dummheit und der Appell an gröbste Gier mit unfassbarer Hirnlosigkeit paart. Die, bei denen die Worte erst einmal Luft holen müssen, ehe sie das Gesehene beschreiben können. Wenn du hier landen willst, Spammer, denn musst du dir schon Mühe bei deiner Müllproduktion geben…

So so, kein Betreff. Die Mail von jemanden, dem seine Mitteilung nicht einmal einen Betreff wert ist, ist es auch nicht wert, gelesen zu werden. Dies gilt vor allem…

Von: Forex Trust Pro Company. <aster@kemenperin.go.id>
Antwort an: Forex Trust Pro Company. <awafapaulll@gmail.com>
An: undisclosed-recipients: ;

…wenn man diesen Jemand gar nicht kennt, er seinen Absender fälscht, er eine Antwortadresse bei einem Freemailer einträgt und er seine Mitteilung an ganz viele Empfänger gleichzeitig sendet. Und damit man auch wirklich merkt, dass man es mit krimineller, betrügerischer Spam zu tun hat, steht schon im Namensteil des Absenders Forex, Trust und Pro. 🚽️

Attn: Sir/Ma

Genau mein Name! 👏️

Mein Name ist Farah von Ich bin Forex Trust Pro, […]

Aber hey, der Spammer hat einen Namen. So einen Namen wie „Ich bin Horst von Ich bin Lobotomie Pro“. 😁️

[…] bin ein professioneller Krypto- und Forextrader.

Und warum spammt er dann? Läuft seine Spekulation nicht so gut? 🤭️

Haben Sie schon einmal von Bitcoin/Cyprto-Währung im Allgemeinen gehört?

Der ist gut! Seit Jahren wird man mit Kryptogeld und Bitcoin zugeballert, und zwar meist von unfähigen und recherchefaulen Journalisten ohne das kleinste Technikverständnis, die dann darüber schreiben und sprechen, dass die Kurse steigen und steigen und dazu immer so ein Foto von einer „Bitcoin-Münze“ abbilden, als ob Kryptogeld aus Metall geprägt würde, während es in Wirklichkeit nur aus Daten besteht. Niemals ist dabei die Rede von einer weltweit verteilten Buchführung, die mit kryptografischen Methoden vor willkürlicher Veränderung geschützt wird¹ – und deren schlecht skalierende Implementation dafür sorgt, dass man bei jeder noch so kleinen Transaktion mal eben den täglichen Strombedarf einer Kleinstadt verheizt und in Wärme und Kohlendioxid verwandelt. Und morgen retten wir das Klima! 🔥️

Zurzeit ist Bitcoin für seinen ursprünglichen Einsatzzweck, also als Zahlungsmittel, objektiv unbrauchbar. Nicht nur wegen einer Energiebilanz, die völlig indiskutabel ist, sondern auch wegen seiner heftigen, von Gier, Dummheit und Spekulation getriebenen Kursschwankungen, die zu einem unkalkulierbaren Kursrisiko bei der Nutzung als Zahlungsmittel führen. Es kann sich in heftigen Fällen auch mal um rd. zwanzig Prozent Kursschwankung binnen eines einzigen Tages handeln. Wenn ein Staat eine Währung mit einem derart wilden Kurs hätte, würden in diesem Staat die meisten Geschäfte mit besser kalkulierbaren Schwarzmarktwährungen laufen. Deshalb werden vor allem kriminelle Tätigkeiten, Produkte und Dienstleistungen – also zum Beispiel Rauschmittelversand, Spam- und Schadsoftware as a service, Erpressungen, Auftragsmorde, Menschenhandel, Darstellungen von sexuellem Kindesmissbrauch² – in Bitcoin gehandelt. Dabei nimmt man das Kursrisiko in Kauf, weil sich Bitcoin-Transaktionen wesentlich einfacher verschleiern lassen als andere Geldflüsse. Die weitgehende Anonymisierung von Bitcoin-Transaktionen gibt es als bequem zu verwendende Dienstleistung, so dass man für die Anwendung keine vertieften Kenntnisse benötigt. 🧙‍♀️️

Wer trotz Scheitern am eigentlichen Zweck des Kryptogeldes als Zahlungsmittel, trotz Förderung der unverhältnismäßigen Energieverschwendung und Treibhausgas-Emission, trotz des rein spekulativen Charakters des Bitcoin-Handels und trotz des klar kriminellen Umfeldes unbedingt etwas mit Bitcoin machen möchte: Immer nur zu! Wir sind alles freie und erwachsene Menschen. Womit man es dabei zu tun bekommt, ist hoffentlich klar genug geworden. Ich wünsche Spaß und Glück! Glück kann man eigentlich nie genug haben… 🍀️

Aber dabei auf gar keinen Fall auf solche Spammer reinfallen! ⛔️

Wenn ja, möchte ich Ihnen „Forex Trust Pro“ vorstellen, ein Krypto-Aktien- und Forextrading-Investmentunternehmen. Kennen Sie schon Krypto- und Forextrading-Investitionen? Ich habe den Leuten empfohlen, in Crypto, Stocks und Forextrading Investment zu investieren. Eine der besten weltweiten Online-Vermögensbildung.

Hey, Spammer! Wenn du so irre gute Tipps für die Anlage von Kryptogeld hast und nebenbei auch noch erfolgreich in Aktien und Devisen machst, warum wirst du nicht einfach selbst damit reich? Dann brauchst du auch nicht mehr zu spammen. Oder sind deine Tipps doch nicht so gut? 🤔️

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles Anlageprodukt.

Der Gewinn ist 100% garantiert!!

Das ist aber schön, dass der Gewinn nicht nur garantiert wird, dass er auch keineswegs nur zu 66 %, 73 %, 88 % oder auch 94,25 % garantiert wird, sondern zu vollen und in die Trübnis des Spamfilters leuchtenden hundert Prozent! 💯️

Ich hätte sonst gedacht, es handele sich nur um eine Garantie. 🤣️

UM JETZT ZU VERDIENEN:

Mit einer Mindestinvestition von
500 $, um 2.700 $ zurückzubekommen
$1000, um $5.400 zurückzubekommen
$2000, um $8.600 zurückzubekommen
$3000, um $11.800 . zurückzubekommen
4000 US-Dollar, um 15.500 US-Dollar zurückzubekommen
5000 $, um 19.700 $ zurückzubekommen

Alle Handelsinvestitionen sind innerhalb von zwei Tagen nach dem Handel zu 100% zurückgezahlt.
Die Auszahlung erfolgt über Bitcoin.

Und jetzt wird auch klar, was der Spammer anbietet. Hinter der Maske seiner gefälschten Absenderadresse und einer anonym und kostenlos einzurichtenden Mailadresse sagt der völlig Fremde zu mir: „Gib mit tausend Dollar in Bitcoin, die du dir übrigens nicht einfach wieder zurückholen kannst, und ich gebe dir übermorgen 5.400 Dollar dafür zurück. Hundertprozentig und mit völlig echtem Spammerehrenwort kriegst du 540 %. Ich schwöre es auch bei meinem gefälschten Absender“. 🤞️

Immerhin ist das mal eine neue Geschichte zum endlosen Thema Vorschussbetrug im Internet. Na ja, so neu ist die Geschichte auch nicht mehr. Aber wenigstens ist es nicht mehr die arme, hilflose, im Sterben liegende Geldsackwitwe und auch kein Prinz aus der Republik Nigeria. Als täglicher „Spamgenießer“ freut man sich ja schon über weniges. 🍽️

Man muss nicht dumm wie ein Meter trockenen Feldweges und gierig wie ein Idiot sein, um darauf reinzufallen, aber es ist sehr hilfreich. 🤪️

Wir verbessern ständig den Handel und beobachten moderne Trends, die dafür sorgen, dass unsere Arbeit hart ist. Hohe Leistungen steigern den Gewinn sowohl für unser Unternehmen als auch für unsere Investoren. Wir sind außergewöhnlich ergebnisorientiert. Wenn Sie interessiert sind, treten Sie bitte unserem Telegrammkanal bei oder senden Sie eine E-Mail für weitere Anfragen; awafapaulll@gmail.com

Diese großartige, von Einsatzfreude und harter Arbeit geprägte und *kicher!* völlig ernsthafte Geldvermehrungsfirma hat zwar keine eigene Website, aber dafür kann man dort über eine kostenlos und anonym registrierte Mailadresse bei Googles Freemailer in unverschlüsselter, offen wie eine Postkarte durch das Internet transportierter und auf dem gesamten Weg unentdeckbar veränderbarer E-Mail seine Geschäfte machen. Es geht ja nur um Geld. Wer will da schon Diskretion? Wer will da schon Sicherheit? 🤡️

Aufrichtig
Farah Ahmad
Betriebsleiter
Forex Trust Pro Unternehmen.

Hier spammt der Betriebsleiter noch selbst. Aber aufrichtig. 💩️

Entf! 🗑️

¹Ich habe keine Lust, hier eine Blockchain zu erklären. Ich habe generell keine Lust, eine Blockchain zu erklären. Aber ich könnte es grob. Wer ein bisschen Englisch versteht, sollte sich das hervorragende Erklärvideo von 3Blue1Brown auf YouTube anschauen, für das inzwischen gnädigerweise jemand auch eine deutsche Untertiteldatei gemacht hat. Es ist ein didaktisch großartiges Werk über gar nicht so leicht verständliche Konzepte, das ich seit längerer Zeit empfehle.

²Nein, das ist keine Pornografie. Auch wenn Politiker und Journalisten das immer wieder so nennen. Pornografie wird von erwachsenen, einwilligungsfähigen Menschen hergestellt, die in ihrer Entscheidung ungefähr so frei wie auch jeder andere Arbeitnehmer sind. Das, was die Idioten aus Presse und Politik „Kinderpornografie“ nennen, sind Darstellungen des sexuellen Missbrauchs an nicht einwilligungsfähigen, leicht manipulierbaren und ausgelieferten menschlichen Wesen, die durch diese Vergewaltigung oft ein Leben lang traumatisiert werden. Ich habe als Kinder vergewaltigte Menschen kennengelernt, die mehr als die Hälfte ihres Lebens in der Psychiatrie zubrachten, wo sie mit schweren Medikamenten auf „halbwegs Klarkommen“ zurückgeholt wurden, weil es keine gangbare Therapie gibt. Und andere, die sich so lange mit den heftigsten Rauschmitteln selbst medikamentiert haben, bis sie endlich tot waren. Lasst euch das nicht als „Pornografie“ verkaufen! Schon gar nicht von professionellen Lügnern aus Presse und Politik! Betrachtet diese Lügner als Feinde!

Geld verdienen automatisierten Bitcoin-Trading-Plattform „Bitcoin System“ an den !!!

Samstag, 25. September 2021

An den was? Mal reinschauen, vielleicht gibt es ja im Text der Spam einen richtigen, vollständigen Satz:

Geld verdienen automatisierten Bitcoin-Trading-Plattform „Bitcoin System“ an den – Hier geht es zur offiziellen Webseite.

Aha, automatisches Geld verdienen an den hier geht es. Wo das ist? Na, genau dort, wo das Geld aus der Steckdose kommt. 🔌️

Aber Vorsicht! Diese tieffliegenden Würstchen im Schlaraffenland können ganz schön nerven, wenn man mal den Mund zum Sprechen aufmacht. 🌭️

Die „offizielle Webseite“ ist natürlich

$ location-cascade "https://dhrfhsgejff.page.link/f5e1"
     1	https://barahata.club/btcsystgali.php
     2	https://www.incorport.com/24L7XJ1Z/QTXT8SN/
     3	https://www.syntaxlife.com/nachrichten-sys/?sub1=44ac3c2cee3a4830904f385baad39e43&sub2=&txid=19499
$ _

…nicht direkt verlinkt, wie es jeder denkende und fühlende Mensch machen würde, sondern geht über drei Server mit ein paar lustigen Skripten, um noch „unsichtbar“ eine Affiliate-ID anzuhängen. Denn der Spammer lebt davon, dass er Betrügern neue Opfer zutreibt und dafür ein paar Klickgroschen von den Betrügern abbekommt. So ein netter Mensch, den man gar nicht vermissen würde, wenn er ein Spermafleck auf dem Teppich geblieben wäre! 🤮️

Und die von diesem Affilate-Lumpen verlinkte Betrugsseite? Die erzählt einmal mehr die übliche Betrügergeschichte vom angeblichen Bitcoin-Reichwerdwunder in der Höhle der Löwen…

Teilweiser Screenshot der betrügerischen Website

…die es natürlich nie gegeben hat. Inzwischen haben sich die Betrüger sogar einen guten Grund dafür ausgedacht, warum es diese Sendung niemals gegeben hat: Weil sie verboten wurde. Von der Bundessendungsverbotsbehöre, nehme ich mal an. Wo kommen wir da auch hin, wenn man einfach so senden kann, was zum Senden produziert wurde. 🤭️

Dass das völliger Quatsch ist, den man nur aus krimineller Spam erfährt, aber niemals aus einer halbwegs ernstzunehmenden Quelle, brauche ich hoffentlich nicht mehr in aller Breite darzulegen. Es war in diesem Jahr sogar schon Thema in der Website der ARD-Tagesschau¹.

Also bitte niemals darauf reinfallen! Der Trick, dass die in Spam behaupteten Lügen im Fernsehen überprüft wurden, ist schon sehr alt. Die erste Verwendung war für ein Reichwerdwunder durch Roulettesysteme, das übrigens jahrelang jeden verdammten Tag in der Spam genervt hat. Das wurde angeblich in einer Sendung von Pro7-Galileo überprüft. Auch das war schon eine Lüge. Aber so ein Spammer ist sich eben darüber bewusst, dass selbst noch ein Trashsender wie Pro7 eine bessere Reputation als ein asozialer und krimineller Spammer hat. 💩️

Natürlich hat das Reichwerden durch Roulettesysteme auch nicht funktioniert, aber die Spammer haben von windigen „Onlinecasinos“ Affiliate-Geld dafür kassiert, dass sie ihnen neue Kunden zum Ausnehmen vorbeischicken. Wenn ich nach meinem Spameingang gehe, konnten sie dreieinhalb Jahre gut von dieser Masche leben, bis die Spams irgendwann verebbten, weil irgendwann jeder Naive zum gebrannten Kind geworden war. 🔥️

Mit Spam kommt niemals etwas Gutes. Übrigens: Mit (leider) legaler Werbung auch nicht. Und insbesondere kommt das Geld nicht aus der Steckdose. Auch nicht durch den Netzwerkstecker. 🔌️

Warum nicht jedes Mal in der Sendung „Die Höhle der Löwen“ kurz und deutlich darauf hingewiesen wird, dass die Behauptungen aus solchen Spams Lüge sind, verstehe ich übrigens auch nicht. Vermutlich sind den Machern die Zuschauer völlig egal. 😐️

¹Ich verlinke hier eine archivierte Version der Tagesschau-Meldung, weil Inhalte des öffentlich-rechtlichen Rundfunks in der Bundesrepublik Deutschland nach einer gewissen Frist aus dem Internet „depubliziert“ – das ist Politikerdeutsch für „aus dem öffentlichen Internet gelöscht“ – werden müssen. Der so genannte „Staatsvertrag“, der diesen Unsinn zur Pflicht macht, wurde von Presseverleger-Lobbyisten in den Dunkelkammern des Reichstages herbeilobbyiert. In meinen Augen ist allein diese Unverschämtheit, der Bevölkerung längst teuer bezahlte Inhalte einfach wegzunehmen, ein guter Grund, alles dafür zu tun, dass jeder Presseverlag in der BRD so schnell wie möglich in die Insolvenz geht. Und natürlich auch, jeden Zuarbeiter dieser lobbyistischen Gutsherren (ja, das sind so genannte Journalisten) so unfreundlich, unhöflich und verletzend wie gerade noch möglich zu behandeln. Es sind Feinde, mit denen kein Frieden möglich ist. Sie sollen verschwinden!

ᴠᴇʀꜱᴜᴄʜᴇɴ ꜱɪᴇ ʜᴇᴜᴛᴇ, ɪʜʀ ʟᴇʙᴇɴ ᴢᴜ ᴠᴇʀÄɴᴅᴇʀɴ

Montag, 20. September 2021

Abt.: Was ich in den letzten Wochen gar nicht vermisste

Hey, Spammer, willst du mit deinem Unicode-Gedöns am Spamfilter vorbeikommen? Ich habe da eine schlechte Nachricht für dich: Ich habe deinen kriminellen Kommunikationsversuch eben aus der Güllegrube des Mailservers gezogen, wo sich immer die ganze Spam sammelt. Und darüber brauchst du dich gar nicht zu wundern, denn wenn du so ein tolles HTML in deine Spam machst…

Screenshot des Thunderbird, der den sehr kaputt aussehenden Quelltext dieser Spam anzeigt

…ist es zwar erstaunlich, dass das noch irgendwie darstellbar ist, aber nicht erstaunlich, dass es automatisch in den Müll sortiert wird. 🗑️

Schon schade, wenn man mit seiner illegalen und asozialen Spam etwas anzubieten hat, was bei allen Mailempfängern ungefähr so beliebt wie Herpes ist und deshalb zu solchen Tricksereien greifen muss! Verkauf doch lieber Cannabis, Spammer! Das ist auch illegal, aber das wollen die Leute wenigstens. 🥦️

Was du anzubieten hast, Spammer? Na, einmal das übliche:

In die Spam eingebettetes Bild von Eric Schmidt, Obermotz von Google

ᴍɪᴛ ɴᴜʀ ᴡᴇɴɪɢᴇɴ ᴍɪɴᴜᴛᴇɴ „ᴀʀʙᴇɪᴛ“ ᴘʀᴏ ᴛᴀɢ ɢᴇʟᴅ ᴀᴜꜰ ɪʜʀᴇᴍ ʟᴀᴘᴛᴏᴘ ᴢᴜ ᴠᴇʀᴅɪᴇɴᴇɴ. ꜱᴄʜʟɪᴇꜱꜱᴇɴ ꜱɪᴇ ꜱɪᴄʜ ᴀɴ ᴜɴᴅ ᴡᴇʀᴅᴇɴ ꜱɪᴇ ʙᴛᴄ ᴛʀᴀᴅᴇʀ.

Geld, das man sich einfach und völlig mühelos aus der Steckdose zieht, hast du anzubieten. So schade, dass kein denkender und fühlender Mensch deinen Betrug will. So schade, dass deine Geldsteckdose immer nur über Spam vermarktet werden kann. 🔌️💰️

Und so schade, dass du in der Spam deinen Text ganz komisch in Unicode bringen musst, um noch durch die Spamfilter zu kommen. 😁️

Und so schade, dass deine Spam trotzdem nicht durchkommt. 🤣️

Was der Eric Schmidt aus deinem flugs von irgendwo im Web mitgenommenen Bildchen mit deiner Reichwerdmethode durch automatisierten Bitcoin-Handel zu tun hat, verstehe ich übrigens nicht. Google ist nicht mit Bitcoin reich geworden, sondern mit dem Angebot einer beliebten Dienstleistung: Einer schnellen und guten Websuche. Zu der Zeit am Ende der Neunziger Jahre gab es den Tulpenwahn namens „Bitcoin“ auch noch gar nicht. Niemand wäre auf die Idee gekommen, eine weltweit auf allen teilnehmenden Computern gespiegelte Buchführung in Form einer Blockchain zu machen. Die meisten Teilnehmer waren über ein Telefonmodem mit dem Internet verbunden. Nachdem sie sich eingewählt hatten. Die Online-Zeit war teuer. Die Datenrate lag bei rund 55 kbit/s für den Download, wenn man eine gute Leitung hatte. Viele Menschen hatten nicht einmal 40 kbit/s. Auch, wenn man damals schon mit Spam belästigt wurde, war es eine kulturell bessere Zeit, denn die ganzen Wahnsinnsideen, die heute das Web prägen, waren noch gar nicht geboren. In diese Zeit hinein trat Google auf¹, mit einer Idee semantischer Indexierung auf der Grundlage von Verlinkungen, einer schnellen Suchmaschine, die viel bessere Ergebnisse als Altavista oder Yahoo lieferte und zunächst völlig ohne Geschäftsmodell. Aber das ist ein Thema für einen völlig anderen Text. 😉️

Das von dir ausgewählte Bild ist also völlig sinnbefreit. Google hat nichts mit Bitcoin oder einem anderen Tulpenhandel zu tun. Es dient nur dazu, eine Person, die mehr Reputation als ein schmieriger Reichwerd-Spammer hat, in einer Spam für einen falschen Eindruck zu missbrauchen. Damit naive Menschen auf die Idee kommen, in eine E-Mail von einem Honk wie dir zu klicken und auf einer Website von Betrügern landen, wo sie abgezogen werden. 💸️

Übrigens, Spammer: Wenn deine Geldsteckdose funktionieren würde, brauchtest du nicht zu spammen und über eine Weiterleitung deine Affiliate-ID an den Link zu hängen, um ein paar Lumpengroschen zu kassieren, sondern du würdest einfach mit deiner eigenen Reichwerdmethode reich. Warum du das nicht machst? Weil du genau weißt, dass deine Reichwerdmethode nicht funktioniert. 🤥️

Ich hoffe, dass du verhungerst, weil niemand auf deine Spam reinfällt! Oh, du hast noch ein paar andere Betrugsgeschichten neben dem Bitcoin-Beschiss, so dass du immer genug Geld für deine asoziale Spammerei kriegst und die Mutter der Dummen ist immer schwanger? Schade. 🙁️

Leg dich einfach sterben. Vielleicht wirst du ja als anständiger Mensch reinkarniert. Und wenn nicht, ist es auch nicht schade drum. ⚰️

¹Wer sich noch an das alte Google-Logo erinnert, ist ein Digital pioneer, der von Anfang an dabei war und nicht so ein Digital native, den man jeden gängelnden, entrechtenden und technikverhindernden Tinnef andrehen kann, von Social Media über Streaming über Cloud bis hin zum Smartphone. Und wer hier schon länger mitliest, hat auch nicht vergessen, wie Unser täglich Spam einmal aussah. Da hat sich allerdings gar nicht so viel verändert. Das jetzige Design mit Spamdosen, Teller und Besteck für Grobmotoriker im Titel habe ich übrigens seit 2011 und optisch nur in Details (Schriftarten, Schriftgrößen) verändert. Und die ganzen Jahre haben mir Spammer immer wieder in ihrer Spam erzählt, dass man sich einfach Geld aus der Steckdose ziehen kann, sei es durch Systemspielen in Online-Casinos, sei es durch Binäre Optionen, sei es durch automatisierten Handel mit Bitcoin.

[ワタナベ整骨院] お問い合わせありがとうございます

Sonntag, 25. Juli 2021

Wie bitte? 🤔️

TimothyFramy 様

お問い合わせをいただきまして、ありがとうございます。

下記内容について、確認の上、ご返信いたしますので、
今しばらくお待ちください。

何卒、宜しくお願いいたします。

––––––––––

メールアドレス:
gammelfleisch@tamagothi.de  

お問い合わせ内容:
Invest in altcoins $ 590 and earn $ 16,000,000 &gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt;&gt; https://www.google.com/url?q=https%3A%2F%2Fvk.cc%2Fc4cmvI&amp;sa=D&amp;Kp=Zw&amp;usg=AFQjCNGLe4oHse5AVYu6GyfMgVBr_TRlow &lt;&lt;&lt;&lt;&lt;&lt;&lt;&lt;&lt;&lt;&lt;   ––––––––––

ワタナベ整骨院
〒983-0037 宮城県仙台市宮城野区平成1丁目24-18
TEL/FAX: 022-235-4207

Ja, Spammer, wenn du Kontaktformulare auf japanischen Websites missbrauchst, um deutschsprachigen Empfängern eingesprengselte englische Hinweise auf deine Reichwerdmethoden zuzustellen, und wenn dann noch nicht mal dein „kunstvoll“ über Google und vk (punkt) cc weitergeleiteter Link auf deine anonym und kostenlos bei sites (punkt) google (punkt) com abgelegte Müllseite so richtig funktioniert, dann unterstreicht das in vortrefflicher Weise die Seriosität und vor allem die Wirksamkeit deiner Reichwerdverfahren. Schon schade, dass du nie auf die Idee kommst, dir einfach mal selbst sechzehn Megadollar mit dem kleinen Umweg über irgendwelche Bullshit-Coins aus der Steckdose zu ziehen. Dann brauchtest du auch nicht mehr zu spammen.

Ach, du weißt auch selbst genau, dass deine Reichwerdmethode gar nicht funktioniert. Deshalb drehst du die nur anderen an und kassierst Affiliate-Geld von höchst fragwürdigen Dienstleistern und/oder Betrügern. Keine weiteren Fragen.

Dass Google deine betrügerische Müllseite entfernt hat, begrüße ich. Die werden bei Google doch nicht etwa noch damit anfangen, ernsthaft Spam und Internetkriminalität zu bekämpfen?! Es wäre sehr erfreulich.