Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Reichwerdexperten“

get rich

Donnerstag, 19. November 2020

Perlen der täglichen Kommentarspam

„Get rich“, das ist einer der „Namen“, die dieser Kommentarspammer mit schlechtem Spamskript verwendet. Die IP-Adressen sind über die ganze Welt verteilt, so dass völlig klar ist, dass es sich um ein Botnetz aus kriminell übernommenen Computern handelt – genau die richtige Grundlage für Vertrauen in Gelddingen. 💩️

„Get rich“ gibt immer die gleiche Homepage an, so oft der Name auch wechselt. Natürlich ist die Homepage über einen URL-Kürzer verschleiert…

$ mime-header https://bit.ly/BTCGetRich
HTTP/2 301 
server: nginx
date: Wed, 18 Nov 2020 20:52:03 GMT
content-type: text/html; charset=utf-8
content-length: 130
cache-control: private, max-age=90
content-security-policy: referrer always;
location: https://www.btcdonations.net/ref/89240509e6
referrer-policy: unsafe-url
via: 1.1 google
alt-svc: clear

$ _

…damit die Reputation der verwendeten Domain btcdonations (punkt) net keinen Schaden durch die Spamflut erleidet. Bis jetzt…

$ surbl btcdonations.net
btcdonations.net	okay
$ _

…funktioniert das noch recht gut, doch das wird sich in den nächsten Stunden sicherlich ändern.

Die Kommentartexte sind viel variabler als die Inhalte. Alle Texte sind in englischer Sprache. Hier ein Beispiel:

Name: get rich
Homepage: Bit.ly/BTCGetRich
IP-Adresse: aus Brasilien

Make crypto with our group.
We are society of individuals providing money assistance to each other.
We do not demand you to make any contracts
or keep any security of property for getting assistance.
In our group there are no givers and takers. All likeminded individuals come together and
use this lifesaving tool and gain help. We are not a profit making organization.
We are completely a team of anonymous volunteers.
Additional information here https://bit.ly/BTCGetRich

Und hier noch ein weiteres Beispiel:

Name: bit.ly
Homepage: bit.ly/BTCGetRich
IP-Adresse: aus Kambodscha

Earn crypto in our society.
We are community of individuals giving money help to each other.
We do not demand you to make any contracts or keep any
security of property for getting help. In our
community there are no givers and takers. All same people gather together to use this
lifesaving tool and gain help. We are not a profit making organization. It is fully a team of anonymous volunteers.
More information here https://bit.ly/BTCGetRich

Ich habe noch viel mehr davon, und es kommen sicherlich noch ein paar. Mit diesen über ein Botnetz abgesetzten Spamkommentaren soll die „Effektivste Bitcoin-Spendenplattform“ nach oben gebracht werden, deren schnell zusammengefummelte Website übrigens so aussieht:

Screenshot der betrügerischen Website

Wie immer bei irgendwelchen Reichwerdmethoden im Internet wird die eigentliche Botschaft in Form eines Videos dargeboten. Ich habe das Video, in dem so getan wird, als ob alle reicher würden, wenn man sich im Kreis aufstellt und sich gegenseitig untereinander sein Geld zuwirft, archiviert und zu YouTube hochgeladen, damit auch jeder in den Genuss dieses Bullshits kommen kann. Zurzeit ist es noch in englischer Sprache, aber wenn diese neue Variante der Bitcoin-Abzockerei erfolgreich genug ist, werde ich es früh genug in deutscher Sprache haben. 🙁

Und nein, der Reichtum für alle durch gegenseitiges Beschenken funktioniert nicht. Aber das merkt man ja schon an der hohen kriminellen Energie (Spam, Botnetze), mit der dieses Schneeballsystem vorangetrieben werden soll. Die Leute, die es vorantreiben, stehen sicherlich ganz weit oben in der Reihe der Geschenkempfänger und freuen sich sehr über einige Bitcoin, und die Letzten beißen die Hunde.

Na. wie geht es dir?

Mittwoch, 18. November 2020

Abt.: Deppenfänger des Tages

Von: Clemens Bender <cathynelms@ryanconstruction.us>

Kenne ich nicht. 👤️

🚩 Hier kommt ein lieber Gruß von mir. Ist bei dir alles in Ordnung?
https://bit.ly/3kwZabv

Clemens Bender

Nein, das ist kein „lieber Gruß“, das ist ein Link. In einer Spam. Mit einem Ziel, das über einen URL-Kürzer verschleiert wird. 💀️

Wer darauf klickt, lasse alle Hoffnung fahren! 🔥️

11/17/2020 3:10:47 PM

Oh, wie schön: Datum und Uhrzeit von gestern nachmittag. Stimmt zwar nicht mit dem 0:10 heute morgen aus dem Mailheader überein, als meine Version der Spam abgesendet wurde, aber es ist doch immer schön, eine kontextlose Uhrzeit und ein Datum genannt zu bekommen. 🤡️

Zumindest ist es schöner als…

Finland eliminates Russia from Olympic men’s hockey
Finland eliminated Russia from Olympic men’s hockey with a shocking 3-1 defeat. Steve Futterman reports on what went wrong for the beloved home team.
A College Student Is Coming Home. Should The Whole Family Wear Masks?
Young adults are preparing to travel home for Thanksgiving, but the coronavirus is making things complicated. Epidemiologists say there are things families can to do reduce the risk of infection.
Behind the Cover: Democracy by Mail
A look at the mail-in-ballot process from start to finish during this year’s historic presidential election.
US election: Trump says Biden won but again refuses to concede
The president says for the first time his rival won the US election, but backtracks quickly.
Qualifier makes history at the French Open after stunning upset win
Nadia Podoroska made history at the French Open on Tuesday by becoming the first-ever qualifier to reach the women’s singles semifinals at Roland Garros.
Meghan helped by palace aides to write letter to father, court documents claim
The Duchess of Sussex was helped to write a letter – at the centre of a legal case – by palace aides, according to court documents.
No Rest for the Weary: New Species of Primate Gets Discovered, Already Faces Extinction
Hints of the reclusive primates‘ existence emerged after a genetic analysis of specimens collected over a century ago and stored at the London Natural History Museum.
A giant step forward for users of artificial legs
Osseointegration, a form of implant surgery, is restoring freedom of movement to amputees in a revolutionary new way
Vatican Report Shows Clerics Of All Ranks Were Covering Up A Sexual Predator
A new Vatican report on a former cardinal, who was defrocked amid allegations of sexual misconduct, shows that Popes John Paul II and Benedict XVI were aware of the accusations.
How Many Snowbirds Will Be Flying South for the Winter?
The tradition of flocking to Florida and other sunny shores for the winter, usually by retirees, looks different this year.
Kamala Harris: The many identities of the first woman vice-president
The California senator will make history as the first female, black and Asian American vice-president.
Tesla will sell electric cars in the Middle East
The automaker announced Monday that its first official venture in the oil-rich Middle East will be in the United Arab Emirates.
‚A true gent‘: TV star Des O‘Connor dies aged 88
TV star Des O‘Connor has died at the age of 88 following a fall at his home.
Huawei Selling Its Honor Smartphone Brand, Company Says
MOSCOW (Sputnik) – Huawei Technologies has decided to sell its Honor smartphone brand as it is struggling under pressure from US sanctions, the Chinese company said in a Tuesday statement.

…ein wirrer, aus englischen Nachrichtenschlagzeilen zusammenkopierter Haufen völlig sinnloser Spamprosa, mit denen ein Inhalt simuliert wird, der solche dummen, kriminellen Spams an den Spamfiltern vorbeibringen soll – was in diesem Fall übrigens nicht geklappt hat. 😉

Da stellt sich nur noch eine Frage: Was will der Spammer von mir? Um das herauszubekommen, muss man einen Link aus einer Spam klicken und sieht – allerdings nur, wenn man einen Desktop-Browser verwendet und Javascript zulässt – nach der spamüblichen Kaskade von Weiterleitungen eine vorsätzlich irreführende Reklame…

Screenshot der Website mit der Reklame für Gewinncode

…für die nur aus der Spam bekannte Reichwerdmethode „Gewinncode“ von Spamboy Silas Schmidt, mit der jedes amputierte Suppenhuhn völlig kenntnisfrei, dumm und vollautomatisch reich werden kann. Aber nur, nachdem es 250 Øre eingezahlt hat, weil es so eine schöne, nette Spam von Clemens bekam. 💸️

Wer sich selbst die naheliegende Frage stellen kann, warum die Spammer eigentlich noch spammen, statt sich einfach das Geld aus der Steckdose zu ziehen und in sieben Tagen reich zu werden, ist schon viel zu intelligent für diesen Beschiss. 🔌️

Henrydrowl

Samstag, 7. November 2020

Perlen der täglichen Kommentarspam

Henrydrowl: So nannte sich die Gestalt mit schlechtem Spamskript und IP-Adresse aus Russland, die auf meiner Homepage den folgenden Kommentar in bestem Spamdeutsch hinterlassen wollte:

Wir wissen, wie Sie Ihre finanzielle Stabilität zu erhöhen.
Verknüpfen – https://goo-gl.ru.com/3EQ

Zu diesem Meisterwerk der sprachlichen Ausdruckskunst in mechanischer Vollendung von mir einen herzlichen Glückwunsch aus der Heimatstadt des unvergessenen Kurt Schwitters! Jetzt müsste eigentlich nur noch – wie im Schwitterschen Reklameplakat „Keks ist Fortschritt“ – eine kleine Prise Sinn in die Wörter, damit man verstehen kann, ob der Autor eine Reichwerdmethode anzubieten hat oder nur ein paar ungebrannte Kinder für einen Vorschussbetrug sucht. 🤖

Ah, ich habe es schon rausgefunden, denn das Skript von Henrydrowl hat sich nicht nur einen Kommentar genehmigt, sondern gleich eine ganze Flut – immer schön mit wechselnder IP-Adresse, damit man auch gleich merkt, dass hier der Müll mit einem Botnetz aus kriminell übernommenen Computern verteilt wird:

Geld verdienen kann extrem einfach sein, wenn Sie diesen Roboter verwenden.
Verknüpfen – https://goo-gl.ru.com/3EQ

Er will also, dass ich Geld verdiene. Und wie soll ich das Geld jetzt verdienen? Mal schauen… oh, nach einer üblichen Kaskade von Weiterleitungen lande ich hier:

Screenshot der betrügerischen Website

Ah ja, Gewinncode? Das klingt ja wie ein Rubbellos aus einer so genannten Postwurfsendung (besser wäre: Infomüll). 😀

Detail aus der betrügerischen Website: Spamboy Silas SchmidtUnd ansonsten sieht es aus, als hätte mal jemand ein neues Stylesheet über den alten Schwindel mit dem Bitcoin-Reichwerd-Beschiss gezogen, ohne allzuviele Änderungen an den Texten zu machen. Und natürlich musste ein neues Gesicht und ein neuer Name her: Silas Schmidt ist der neue Sven Hegel und Steve McKay. Guckt mal, dem könnt ihr doch euer Geld anvertrauen! Der ist so adrett gekleidet! Der trägt so einen hübschen Schlips! Der kennt sich ganz sicher aus mit dem Reichwerden! Nur selber mit seiner eigenen Methode reichwerden will er nicht, sondern lieber Affiliate-Geld von irgendwelchen halbseidenen bis kriminellen Bitcoin-Dienstleistern verdienen und mir dafür den Kommentarbereich vollspammen. Vermutlich weiß er, dass seine Reichwerdmethode gar nicht funktioniert. Wie konnte ich mich nur so sehr täuschen? Der war doch so adrett gekleidet, und der trug so einen hübschen Schlips. 🎅

Weil die Leute, die auf so etwas reinfallen, es eher nicht so mit dem Lesen haben, gibt es die eigentliche Botschaft nur in einem eingebetteten Video. Ich habe darüber nachgedacht, dieses Video zu archivieren und schnell davon Abstand genommen. Es ist – genau so wie die Website – sehr vertraut. Es sieht zwar alles ein bisschen anders aus, es gibt andere Schriftarten und andere Hintergrundbilder, ist aber inhaltlich genau das Gleiche wie bei der früheren Verpackung des gleichen Beschisses als „Cryptocode“. Der Text ist so gut wie identisch, nur dass „Cryptocode“ jetzt durch „Gewinncode“ ersetzt wurde. Und „Cryptocode“ war schon sehr ähnlich zu dem Video zu „GT Accelerator“. Wenn die Spammer sich Mühe geben wollten, brauchten sie ja auch nicht zu spammen, sondern könnten einfach arbeiten gehen – und wenn sie sich wirklich jeden Tag zehntausende von Euro aus der Steckdose ziehen könnten, dann würden sie ihre Videos auch besser produzieren. 🔌🎬

Das bisschen verbesserte Typographie war es mir nicht wert, YouTube mit noch mehr von diesem hirnlosen Müll zu fluten, für den sich vier Wochen später kein Mensch mehr interessiert, weil der Bitcoin-Beschiss dann schon „Geldregen“ heißt. 🌧️💶

Wer jetzt immer noch glaubt, dass man auf der Website irgendwelcher Spammer ganz großartige Finanztipps bekommt, ja, den kann ich auch nicht mehr erreichen. Die einen sind vor dem Schaden klug, die anderen nach dem Schaden… 💸

Verdiene 7000 Euro pro Tag von zu Hause aus

Freitag, 9. Oktober 2020

Verdiene 7000 Euro pro Tag von zu Hause aus

Eine Spam wie ein Überraschungsei. Man weiß nicht, was drin ist. Nur, dass sie von kriminellen Spammern kommt… 🥚

Und wer drauf klickt…

$ location-cascade https://6dcsrtytgfddervvgfcdxwfcds.page.link/atnzfmbngf
     1	https://gtly.to/fqbuFZo4d
     2	https://babnito.club/dragon.php
     3	https://totsclicks.com/0/0/0/6ec07611eff6ef0a07ad1882abb2d298/rob10/de/
$ lynx -source https://totsclicks.com/0/0/0/6ec07611eff6ef0a07ad1882abb2d298/rob10/de/
<script type="text/javascript">window.location.href="https://heartslabs.com/index2.php?id=103&s1=350629&s2=478342939&s3=1735&p=de7bit3a"</script>
$ _

…landet nach drei HTTP-Weiterleitungen und einer Javascript-Weiterleitung – Werber und Spammer setzen niemals direkte Links – in der Domain heartslabs (punkt) com, wo der folgende Schwindel präsentiert wird:

Eine Bitcoin-Reichwerdsite eines Affiliate-Lumpenkaufmannes in Design und Stil der Bildzeitung -- 'Höhle der Löwen' System macht Deutsche Bürger reich! Sendung darf nicht ausgestrahlt werden, der Sender ist stinksauer -- BILD untersucht die Wahrheit über das geheime System zum Geld verdienen

Natürlich ist das nicht die Bildzeitung. Das sieht man ja schon daran, dass die Domain nicht bild (punkt) de ist. Es ist Blendwerk, das wie die Bildzeitung aussehen soll. 🤥

Ich wills mal so sagen: Ich bin viele Jahre viel durch Deutschland gefahren. Und in jeder größeren Stadt, in der ich war, habe ich den gleichen Versuch gemacht: In einem Kiosk an einer Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs „Ein Lügenblatt bitte“ kaufen. Egal, wo ich war, ich habe immer eine Bildzeitung bekommen. Sogar in München, wo die Konkurrenz durch die Revolverblätter „tz“ und „Abendzeitung“ wirklich hart ist, war jedem Menschen klar, dass das Lügenblatt die Bildzeitung ist und nichts anderes. Was das über den Ruf der Bildzeitung sagt, sollte jeder selbst durch kurzes Nachdenken herausbekommen. 🤔

Dieser spammende Affiliate-Lumpenkaufmann hat also eine nicht funktionierende Bitcoin-Reichwerdmethode im Angebot und will seine Affiliate-Groschen dafür kriegen, dass er irgendwelchen halbseidenen Bitcoin-Dienstleistern neue Kunden zutreibt. Wenn die Reichwerdmethode funktionieren würde, dann würde er ja nicht spammen, sondern sich einfach jeden Tag klimperflutsch 7 Kiloeuro aus der Steckdose ziehen. Von rd. 200.000 Euro im Monat kann man ja doch ganz gut leben. Um diese Methode an seine naiven Opfer zu bringen, verschanzt er sich also hinter der nachgemachten Fassade der Bildzeitung – weil er aus für mich nicht nachvollziehbaren Gründen zur Auffassung gekommen ist, dass ein niederträchtiges Lügenblatt immer noch einen besseren Ruf hat als ein schäbiger, gewissenloser Reichwerd-Spammer. 😂

Zu dieser Einsicht und dieser Selbsteinschätzung des Spammers meinen herzlichen Glückwunsch! Ich habe da nichts hinzuzufügen. 👍

Urgent! Join the Bitcoin Code

Montag, 7. September 2020

Abt.: Kurz und schlecht 🚽

Why bitcoins are just like gold – now pure

Ich wills mal so sagen: Der wichtigste Unterschied zwischen Gold und Bitcoin ist, dass Gold eine Masse hat, weil es materielle Existenz hat. Außerdem ist Gold umweltfreundlicher (trotz der diversen Umweltsauereien bei seiner Förderung), weil es nicht jedesmal mindestens dreihundert Kilowattstunden elektrischer Energie in Wärme und Kohlendioxid verwandelt, wenn ich jemanden anders das Gold in die Hand drücken möchte. Der gleiche Vorsprung vorm Bitcoin in Sachen Umweltfreundlichkeit und Ökonomie gilt übrigens auch für jeden anderen materiellen Wertgegenstand, den man als Geld benutzt. Bitcoin ist eine dekadente Energieverschwendung und Umweltsauerei und deshalb für seinen eigentlich projektierten Zweck, also als Zahlungsmittel im Alltag, völlig unbrauchbar. Es ist ein Zahlungsmittel für Asoziale, die profitieren wollen, aber alle nachteiligen Folgen ihres Verhaltens dem Rest der Menschheit aufdrücken wollen, und es verdient genau diese Verachtung. Kein Wunder, dass das Zahlen in Bitcoin ausgerechnet unter Kriminellen populär ist. 🐗

Detail aus der betrügerischen Website der Bitcoin-Abzocke Marke 'Sven Hegel': Lass mich dir jetzt live zeigen, wie man Cash verdient. Deine E-Mail-Adresse. Bitcoin-Symbol -- Fang jetzt anWas im Lichte dieser einfachen Tatsache vom recht hohen, aber rein spekulativ und von „Einschätzungen und Gefühlen“ hochgehaltenen Bitcoin-Kurs zu halten ist, sollte sich jedem Menschen mit handelsüblicher Gehirn-Ausstattung von selbst eröffnen. Was von Spams zu halten ist, in denen jedem frisch amputierten Suppenhuhn angeboten wird, sich mühe- und kenntnislos durch automatisierte Bitcoin-Spekulation Geld aus der Steckdose zu ziehen, wird hoffentlich genau so klar. Meine launigen Anmerkungen vom 5. September 2017 sind auch heute noch unverändert gültig.

Eines aber ist jetzt neu und super! Wenn man auf den Link klickt¹, der natürlich wie üblich nicht direkt gesetzt ist…

$ location-cascade https://q08iz.bemobtrcks.com/go/b1a43ac6-0917-414e-9b8f-bfeebada11d2
     1	https://www.incorport.com/23R9ZW6R/Q3D19ZF/
     2	http://w.trk180.com/aff_c?offer_id=1&aff_id=5046&aff_sub=18994&aff_sub2=&aff_sub5=c57dbf472792470faa31281dabbf7d50
     3	https://trustableoffers.org/bitcoin-code-1-step/?oid=1&gid=3&qze=5046&hitid=10280baa45b447dce92e783d69d410&aff_sub=18994&saf=&cvu=&aff_sub4=&aff_sub5=c57dbf472792470faa31281dabbf7d50&aff_sub2=&aff_sub3=&action=
$ _

…gerät man an die nahezu unveränderte Bullshit-Seite mit dem unveränderten eingebetteten Video des aus der Spam bekannten Reichwerdexperten Sven Hegel…

Und das ist Sven Hegel Das Genie hinter dem Bitcoin Code -- Hi - ich bin ein ehemaliger Software-Entwickler bei einem großen Unternehmen, welches ich lieber nicht nennen würde. -- Ich habe eine Bitcoin-Trading-Software entwickelt die über €18.484.931,77 an Profiten in den letzten 6 Monaten eingebracht hat. -- Die Software macht Leute schneller zu Millionären als die ersten Investoren bei Uber, Facebook oder AirBnB. -- Wenn du selbst eine Million mit Bitcoin machen willst, guck dir das Video hier oben an um herauszufinden wie. -- Dein Freund, Sven Hegel

…aber der weiß offenbar vor lauter Spam gar nicht mehr, wie er beim Unterschreiben mit einem Handschrift-Font seinen eigenen Namen schreibt, und deshalb heißt er jetzt…

Detail aus der gleichen dummen Bitcoin-Reichwerdbetrugs-Seite mit dem gleichen abgebildeten Typen und dem gleichen Text, aber mit der Unterschrift Steve McKay unter 'Dein Freund, Sven Hegel'.

…Steve McKay. Aber nur, wenn er „unterschreibt“, nicht, wenn er seinen knüppeldummen Strunztext tippt. 🤣

Es ist gar nicht so einfach, immer daran zu denken, dass man auch die Grafik mit der „Unterschrift“ austauschen muss, wenn man den Namen austauscht. Das hirnt ganz schön! Vor allem, wenn man die Leser verachtet und für Vollidioten hält und selbst mit seinen Gedanken schon wieder im Puff ist, während man ein paar Änderungen an seiner Seite macht. 🤦

Was meint ihr zu Sven McKay? Können diese Augen lügen?! 🤡

¹Natürlich enthält dieser Link auch eine eindeutige ID, so dass an den Spammer „zurückgefunkt“ wird, dass die Spam ankommt und beklickt wird. Das hat schnell Folgen. Mindestens dreißig am Tag, und eine Spam ist dümmer als die andere.

HOW DO I GET FINANCIAL FREEDOM TO USE BITCOIN PRO?

Samstag, 18. Juli 2020

Diese erfreulich kurze Spam eines Reichwerdexperten aus dem Spameingang hält den Rekord. Obwohl sie aus einem erstaunlich…

EASY SETTING AND WITHDRAWAL PROCESS

…kurzen Text besteht – ja, das war bereits die ganze Spam – steht diese Kürzstmitteilung eines Geldsteckdosen-Elektrikers mit beachtlichen cerebralen Verbritzelungen an allererster Stelle: So viele Punkte hatte SpamAssassin in diesem Jahr noch nicht vergeben¹. 🏆

Ich gratuliere dem spammenden Kryptogeld-Freiheitskämpfer zu seinem durch tapferen Denkverzicht und dumme Reichwerdspam errungenen Erfolg und wünsche ihm alles Gute auf seinem weiteren Lebensweg! Möge er so schlau werden, dass er selbst bemerkt, wie dumm er ist!

¹Unter anderem auch, weil der spammende Server auf jeder Blacklist dieser Welt steht, aber auch für Formulierungen wie financial freedom und Wörter wie Bitcoin im Betreff, die typisch für schlechte Spam sind.

Antwort auf Ihre E-Mail

Samstag, 18. Juli 2020

Aber ich habe doch gar keine Mail geschrieben…

Experten sind schockiert darüber, was hier mit purer Absicht über viele Jahre hinweg verheimlicht wurde!

E-Mail-Leser sind entsetzt darüber, wie ein dummer Idiot einen einzigen Satz mit Affekten aufladen kann, ohne auch nur anzudeuten, um was es überhaupt geht. Das harmoniert ganz wunderbar mit dem völlig aussagelosen Betreff.

RTL, ARD, ZDF, NTV und WELT und die weltweite Presse berichten von einer neuen Welle und die Elite läuft Sturm dagegen!

Überall in Presse und Glotze wird von irgendwelchen Wellen berichtet, und alle sind damit unzufrieden. Ist hier die zweite Corona-Welle gemeint, die mit tsunamihafter Gewalt über Europa schwappen wird? 💀🌊

Mitnichten, es ist viel schlimmer:

Die Banken werden alles versuchen dieses geheime System schlecht zu reden, damit bloß nicht zu viele Interessenten mitmachen! Deshalb ist das folgende Angebot nur noch 106 Mal verfügbar!

Es geht gegen DIE BANKEN!!! Das sind diese Häuser, wo DAS GELD rauskommt!!! Es gibt da ein ganz geheimes Geheimsystem, das so geheim ist, dass es schlecht geredet wird. Klar, dass man solche Geheimnisse nur 106 Leuten mitteilt, die man auswählt, indem man an ein paar Millionen Leute eine Spam schickt! 🤦

Ich sehe schon: Dieser Erzesel arbeitet als Geheimagent! 😂

Insider packen aus, was niemals an die Öffentlichkeit
gelangen sollte! Wenn Sie diese Mail bekommen haben,
gehören Sie zu einer Elite, die nur noch heute
erfährt, was tatsächlich Sache ist!

Wer eine E-Mail-Adresse hat, gehört zur Müllabladefläche… ähm… Elite. 🚽

Habe ich eigentlich erwähnt, dass der Bratschädel von Spammer immer noch nicht angedeutet hat, um was es in seiner Drecksspam geht? 🎃

Geheimnisse der Elite sickern durch und wir, die 99%,
können nun endlich auf die Tricks der 1% zugreifen!

Aha, es geht um die Tricks, die von einer Minderheit benutzt werden? Was der Spammer wohl meint? Spamskripte, mit denen man die Postfächer anderer Menschen einfach mit Spam vollspachteln kann, um ihnen mit dummem Beschiss das Geld aus der Tasche zu ziehen? 💩

Nein, das kann nicht sein:

Der Durchschnitt verdient damit 14015,98 Euro pro Tag!

Man verdient damit nämlich durchschnittlich vierzehn Kiloøre am Tag. Und das ist ein so geheimes Geheimgeheimnis, dass man daraus nur in einer Spam erfährt. So viel verdient nicht einmal der Spammer mit seiner dummen Spam, mit der er naive Menschen zu abzockerischen Bitcoin-Dienstleistern treiben will, um dafür von den halbseidenen Dienstleistern Affiliate-Judasgroschen zu kassieren. 🧛

An sein eigenes ganz geheimes Geheimreichwerdsystem glaubt der Spammer natürlich nicht selbst, denn sonst würde er ja nicht spammen, sondern einfach die vierhundert Kiloøre pro Monat genießen, die er sich jeden Tag aus der Steckdose zieht. 💶🔌

Das Angebot ist 100% GRATIS – NUR noch für kurze Zeit!

Erfreulicherweise ist das Staatsgeheimnis… ähm… nur mit Spam angebotene Angebot nicht nur zu sechzig, fünfundsiebzig oder dreiundneunzig, sondern zu rund und sonnig in die trübe, stinkende Kloake der ausgefilterten Spam leuchtenden hundert Prozent kostenlos, aber nur, wenn man ganz schnell und ohne nachzudenken darauf reinfällt! 💯

Wir sehen uns gleich auf der Webseite wieder!

Die Website hat Augen, die dich durch den Browser anblicken! 👁️

PS: Dieses Video wird Ihnen die Augen öffnen!

Welches Video? Gibt es auch für mich was zum Glotzen? 🎬

Hier geht es zum Video:

>>>VIDEO<<<

Ach, das Video in dem Link, auf dem ich klicken soll. Wer darauf klickt, landet in der Domain waskamena (punkt) ru, wo es eine weitere Kopie der Schwindelseite „Bitcoin System“ von Spamboy Steve McKay gibt, die häufiger im Web umzuziehen scheint, als sich ein schwer neurotischer Reinlichkeitsfanatiker im Corona-Modus die Hände wäscht:

Detail aus der betrügerischen Website: Lernen sie Steve McKay kennen, mit Foto des angeblichen Reichwerdexperten

Die standardgemäß impressumslose Website eines Bitcoin-Geldzauberers der spammigsten Extraklasse sagt beinahe alles, was sie sagen will, in einem eingebetteten, bei Vimeo gehosteten Video. Für Freunde des schmerzhaften Lachkrampfes: Ich habe das Video schon vor ein paar Monaten archiviert und zu YouTube hochgeladen. Aber Obacht! Es könnte ganz geheime Geheimgeheimnisse enthalten, die sich einfach in ein kleines Flämmchen auflösen, wenn man nicht schnell genug zugreift! 🔥

Die letzte Spam von Spamboy Steve McKay klang übrigens ganz ähnlich und ziemlich genau so doof. 🤡

Newsletter abmelden hier klicken

Du mich auch! 🖕

qrzcqipijtexbxdmcimwhopdcoknqolwvorlhqfjujkwdozqzmhozamdi

Oh, der Spammer hat einen Freund. Ein kleines Äfflein, mit dem er sich immer unterhält, weil es ihn nicht gleich auslacht. Und dieses Äfflein wollte auch mal auf den Tasten tippen… 🐒

Diese Spam ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

Zero risk, no investment, no credit card required. Just one minute a day, give yourself a chance to get rich.

Samstag, 27. Juni 2020

Abt.: Spammende Reichwerdexperten wedeln im Usenet mit Banknoten 💶

Von: sumantasoren@gmail.com
Newsgruppen: comp.lang.python

Dieser freundliche Idiot will natürlich nicht in Python programmieren, sondern nur spammen. Denn er hat ganz viel Geld anzubieten, und das wird er ohne Spam nicht los. Dass aber auch niemals jemand Interesse an diesem Geld hat! 😂

Hi Friends,

Hallöchen, Spammer!

If you have a cell phone, know how to install an app. and want a stable income with unlimited opportunity in the near future, you are in the RIGHT PLACE at the RIGHT TIME to join us.

So so, jeder, der eine App auf seinem Wischofon installieren kann, kann sich also einfach Geld aus der Steckdose ziehen. Oder aus dem nächsten Sendemast. 🔌

Und wie soll das gehen?

You do not need to sell anything, No inventory. No deliveries. No collecting payments. No meetings. No bugging friends. There are no fees to purchase, no quotas, and no limits, no credit card, even no financial commitment required.

Aha, ich muss überhaupt nichts dafür können, haben oder machen. Vielleicht sollte ich nicht so oft meinen Mund aufmachen, denn ich habe mal gehört, dass die Bratwürste im Schlaraffenland sehr tief fliegen. 🧚

You only need to take less than 5 seconds daily. Free training is included.

Das Geld kommt vollautomatisch vom Sendemast in meinen Geldbeutel. Wie durch ein Wunder! 🦄

No Cost, NO credit card required, No Risk, No Hazard
What have you got to lose?

In der Tat, Spammer, wer das für glaubwürdig hält, hat nicht mehr viel zu verlieren. Der Verstand ist ja schon längst weg. 🧠

Is the new cryptocurrency PI Network another scam or legit?

Die Frage, ob ein weiteres Kryptogeld irgendwas taugt, lässt man sich am besten durch die Lektüre so einer asozialen und illegalen Spam beantworten. Da wird man geholfen! 🧟

If you miss the bitcoin at early stage, don’t let this opportunity pass by again.
Just one minute a day, give yourself a chance to get rich.
Zero risk, no investment, no credit card required.

Müsst ihr verstehen. Das ist wie Bitcoin, nur, dass ihr noch nie davon gehört habt. Außer in so einer Spam, die euch verspricht, dass es Banknoten vom Himmel regnen wird. Also verpasst es nicht wieder, so wie damals den Bitcoin. Und damit ihr das auch glaubt…

Pi is a new digital currency developed by Stanford PhDs, with over 3.5 million members worldwide.

…heißt dieses Kryptogeld wie die Kreiszahl π, ist von tollen promovierten Leuten entwickelt worden (in was haben die promoviert) und es hat sogar Mitglieder. Kennen wir ja alle, dass Geld Mitglieder hat. 🙄

Just visit us at
https://www.pinetworkapp.org

Oh, mit toller Website, auf der ich mir eine App für ein Wischofon installieren könnte. Was kann dabei schon schiefgehen? 🍄

Zu schade, ich kann jetzt gar nicht reich werden. Ich habe gar kein Wischofon. Tja, dann muss ich wohl arm bleiben. 🙁

To claim your Pi, follow this link https://minepi.com/suman4kc and use my username (suman4kc) as your invitation code.

Wer aber ein Wischofon hat, möge bitte so nett sein und dafür sorgen, dass der Spammer auch an seine Affiliate-Groschen kommt! Denn an seine mit Spam angepriesene Reichwerdmethode glaubt er selbst nicht so richtig. Deshalb nimmt er lieber diese paar Groschen und spammt mühsam das Usenet voll, statt mit weniger als fünf Sekunden täglicher Telefonwisch-Arbeit reich zu werden. 💩

Die verlinkte Website hat mir in einem Desktop-Browser ohne Javascript leider nichts zu sagen. Ein Blick in den Quelltext zeigt mir aber schnell, dass einmal mehr alles Wesentliche in einem Video gesagt wird, damit Interessenten nicht so sehr mit diesem anstrengenden Lesen überfordert werden. Denn wer leicht und mühelos lesen kann, ist oft schon ein bisschen zu schlau, um auf so einen Beschiss reinzufallen. Für Freunde des unbändigen Lachanfalls, die des Englischen mächtig sind, habe ich das Video aus der Seite rausgefummelt und zu YouTube hochgeladen.