Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Bitcoin“

Sign in to 📊 GET 0.43 BTC – CLICK HERE

Sonntag, 27. November 2022

Oh, ich kriege BTC geschenkt. Grundlos. Weil meine Mailadresse so schön ist. Und „Click here“ steht sogar schon im Betreff! 🏆️

Wer in so eine Spam klickt, lasse alle Hoffnung fahren! 🔥️

Hello,

Genau mein Name! 👍️

We received a request to sign in to 📊 GET 0.43 BTC – CLICK HERE using this email address.

Was ist das denn für ein tolles Englisch? „Wir haben eine Anfrage erhalten, uns mit dieser Mailadresse bei ‚Erhalten Sie 0,43 BTC, klick mal auf klick mal‘ anzumelden“? (Das ist schon geglättet übersetzt.) Von mir habt ihr die „Anfrage“ jedenfalls nicht. Ich verwende Bitcoin nicht. Ich will auch nicht. Aus Umweltschutzgründen¹. 🌍️

If you want to sign in with your sag@ich.net² account, click this link:

Sign in to 📊 GET 0.43 BTC – CLICK HERE

Die verlinkte Web-Adresse ist nicht nur ein bisschen kryptisch, sondern auch ein bisschen lang. Sie besteht aus insgesamt 590 Zeichen. Die Domain, in welche dieser Link führt…

$ host hwvkar0cqi.page.link
hwvkar0cqi.page.link has address 142.250.185.129
hwvkar0cqi.page.link has IPv6 address 2a00:1450:4001:810::2001
$ whois 142.250.185.129 | grep -i ^org | sed 5q
Organization:   Google LLC (GOGL)
OrgName:        Google LLC
OrgId:          GOGL
OrgTechHandle: ZG39-ARIN
OrgTechName:   Google LLC
$ _

…wird beim dicksten Freund und Komplizen des Spammers und Betrügers, bei Google, gehostet. Vermutlich in der „Cloud“, die ja jetzt hipp, modern, zukunft und digital ist und uns jeden Tag ganz viele first world problems zu lösen verspricht, die ich noch nie als Probleme empfunden habe. (Schon gar nicht, seit Datenträger billig und leicht transportierbar geworden sind.) Aber nach regelmäßigem Datengenuss an einem so genannten smart phone scheint sich das Gehirn neu zu verdrahten und dann fängt man langsam an, ganz anders zu „denken“ und sich dabei auch noch für ganz schlau zu halten… ich sehe es ja auch jeden verdammten Tag im Straßenverkehr. 😁️

Auf eine Abuse-Meldung habe ich bei Google schon lange keine Lust mehr. Ich stehe nicht so auf Kafka-Erfahrungen. Die wollen nichts gegen Spam tun, sondern vielmehr die Kosten ihrer gratis angebotenen Dienstleistungen der ganzen Welt aufbürden, aber den Reibach für sich behalten. Google ist schon längst selbst zur Spam geworden. ☹️

If you did not request this link, you can safely ignore this email.

Ach, das ist aber nett! 🤭️

Thanks,

Danke für den pseudohöflichen Dank für nichts! Du mich auch! 🖕️

Your 📊 GET 0.43 BTC – CLICK HERE team

Was für ein tolles Team! 😂️

Entf! 🗑️

¹Ja, wirklich. Der Energieverbrauch für jede einzelne Bitcoin-Transaktion ist so absurd hoch, dass ich die Verwendung von Bitcoin für unverantwortbar halte. Und das wird mit zunehmender Nutzung nicht etwa besser, sondern nur schlimmer.

²Mailadresse geändert.

Die jüngste Investition von Sonja

Donnerstag, 6. Oktober 2022

Sonja Zietlow ist als erfolgreiche Unternehmerin bekannt.

Echt jetzt? Ich kenne die gar nicht. Vermutlich habe ich zu selten einen Fernseher an. 🤔️

Is this email not displaying correctly? View it in your browser.

Ah ja! Wenn das HTML der Spam so „zerschossen“ aussieht, dass sie komisch dargestellt wird, dann soll man klicken und sich das HTML einer Webseite anschauen. Vielleicht wird das ja besser. 🤦‍♂️️

Man kann Mails, die „zerschossen“ aussehen, auch einfach ungelesen löschen. Interessante Mitteilungen von denkenden und fühlenden Menschen haben solche Probleme gar nicht erst. Das kann nur Spammern passieren, die sich mit allerlei Tricks an Spamfiltern vorbeimogeln müssen. Das hat bei dieser Spam übrigens nicht funktioniert. Sie wurde automatisch aussortiert. 😊️

Hallo

Genau mein Name! 👏️

(Late Night Berlin) – Die Deutsche Fernsehmoderatorin und Fernsehproduzentin Sonja Zietlow ist als erfolgreiche Unternehmerin bekannt.

Ach, und dachte schon, sie sei aus dem Fernsehen bekannt. Denn die Zielgruppe dieser Spam kennt alles nur aus dem Fernsehen. 📺️

Letzte Woche erschien Sonja Zietlow im Late Night Berlin und kündigte eine neue „Kapital-Gesetzeslücke“ an, von der sie sagt, dass sie jeden innerhalb von 3-4 Monaten in einen Millionär verwandeln kann. Sonja forderte alle Deutsche auf, diese großartige Gelegenheit zu nutzen, bevor die Großbanken sie für immer schließen.

Mit Stable Diffusion generiertes Bild: Übertrieben lächelnde Frau, für die es Banknoten vom Himmel regnetSo eine Zielgruppe, die alles nur aus der Glotze kennt, wundert sich dann auch gar nicht weiter darüber, dass sich eine Unterhaltungs-Frontfresse in der Glotze hinstellt und Gesetzeslücken ankündigt, mit denen jeder ohne Fähigkeiten und Kenntnisse ganz viel Geld aus der Steckdose ziehen kann. Mühelos. Ohne diese lästige Arbeit. 🔌️💰️

Die wundern sich noch nicht einmal, wenn sie das gar nicht in der Glotze gesehen haben, sondern nur in einer Spam erzählt bekommen. In der sie als „Hallo“ angesprochen werden. 📬️

Die glauben das, weil es so schön klingt und wollen dann nur noch wissen, wo sie sich selbst das ganze Geld aus der Steckdose ziehen können. Die hl. Glotze hat es ihnen ja gesagt. Mit einer Spam. Die ihnen gesagt hat, dass die Glotze es ihnen gesagt hat. 🤦‍♂️️

Beim Spaziergang im Schlaraffenland sollte man den Mund besser geschlossen lassen. Die Bratwürste fliegen sehr tief. ⚠️

Und tatsächlich, kurz nachdem das Interview beendet war, rief ein Vertreter der Deutschen Bundesbank an, um das Interview von Sonja zu stoppen – es war aber bereits zu spät.

Ah ja! Bei der Deutschen Bundesbank gibt es also bezahlte Leute, deren Job unter anderem darin besteht, sich irgendwelche Trashshows in der Glotze anzuschauen und dann mit Anrufen zu verhindern, dass das dort Gesagte bekannt wird. Das ist ein psychiatrisch sehr wertvoller Einblick in die Phantasie des Spammers. 😁️

Hier die Geschehnisse im Detail:

Klaas Heufer-Umlauf hat Sonja Zietlow eingeladen, um seinen Zuschauern möglichst viel Information über ihre Investitionen weiterzugeben. Und dann hat Sonja tatsächlich die folgende Bombe abgeworfen:

„Einer der Gründe, warum ich so Erfolgreich bin, ist, schnell und ohne zu zögern neue Gelegenheiten zu erkennen und daraus Profit zu schlagen. Und im Moment ist meine „Gelddruckmaschine“ ein neues Auto-Trading-Programm, der Bitcoin UP .Er ist zugleich auch das Beste, was ich jemals gesehen habe, um blitzschnell ein kleines Vermögen aufzubauen. Aus diesem Grund fordere ich jeden Einzelnen auf, ihn für sich auszuprobieren, bevor die Banken ihn schließen.“

Mit Stable Diffusion generiertes Bild: Sparschwein, umgeben von Münzen und Banknoten„Wie, ich dachte, das lief in der Glotze. Und jetzt soll ich doch wieder Texte lesen? So wie damals in der Schule? Diese anstrengenden Buchstaben? Okay, es gibt ja Pinke-Pinke, also mache ich mir mal die Mühe. Oh, es gibt Gelddruckmaschinen! Steht da! Irgendwelche Software, die automatisch für mich mit Kryptogeld rumzockt und dabei blitzeschnelle Unmengen von Zaster aus dem Nichts holt. Steht da! Sagt Sonja Zietlow. Steht da! Im hl. Fernsehen. Steht da! Jetzt muss ich aber schnell machen, bevor die Banken das wieder zumachen. Oh, ich brauche schon Geld, um zu ‚investieren‘? Gleich mal das Sparschwein schlachten.“ So soll man diesen Text lesen? Ernsthaft, Spammer? 🤡️

Fürwahr, eine Bombe. Einige Gehirne sind schon zerfetzt. 💣️🧠️

Natürlich ist das ein Betrug. Damit die Software ihren angeblichen Handel treiben kann, muss man Geld bei einer angeblichen Handelsplattform einzahlen, fürs erste meist 250 Euro. Dann sieht man auf dem Bildschirm, wie daraus immer mehr Geld wird, aber das sind nur angezeigte Zahlen. Nach kurzer Zeit ruft jemand an – man hat sich vor diesen Betrügern bei seiner Registrierung auf der Handelsplattform ja komplett datennackt gemacht – und gratuliert zu den großen Erfolgen und den ordentlichen paar tausend Euro, die man jetzt hat. Mit Stable Diffusion generiertes Bild eines Schimpansen an einer SlotmaschineUnd dann quasselt er das Gehirn weich, bis er es auslöffeln kann, damit man in seiner dummen Gier noch mehr Geld nachschießt, um noch mehr Profit zu machen. Gern auch Darlehen, die Zinsen sind ja so günstig gerade. Es wäre doch dumm, jetzt nicht richtig zuzugreifen. Und es werden immer größere Zahlen in der Software angezeigt, und man glaubt, richtig Geld gemacht zu haben.

Leider löst sich dieser Glaube schnell in Luft, Ärger und Scham auf, wenn man das Geld abholen will. Das geht nämlich nicht. Die angeblichen Gewinne existieren nicht. Sie sind nur Zahlen in einer Software, kein Geld. Das heißt aber nicht, dass die Betrüger nicht noch einmal zulangen würden, wenn man sein Geld haben will. Dafür muss man nämlich eine gesalzene Gebühr bezahlen. Die ist dann natürlich auch weg. 💸️

Danach bricht jeder weitere Kontakt ab und man bemerkt, dass man es die ganze Zeit mit völlig Unbekannten zu tun hatte. Diese Form des Betrugs – so lächerlich sie klingt, wenn ich sie mit kurzen Worten zusammenfasse – ist dermaßen häufig geworden, dass sie sogar schon zum Thema in der Tagesschau wurde. Die Prominenten wissen gar nichts davon, dass ihre Namen und Fotos von gewerbsmäßigen Betrügern missbraucht und in den Dreck gezogen werden. 💩️

Fast immer soll das von Betrügern angepriesene, mühelose Zaubergeld mit Bitcoin entstehen. Es gibt diesen Betrug allerdings auch mit Rohöl (selten) und mit der chinesischen Digitalwährung (in letzter Zeit häufiger) und vermutlich in einigen weiteren Verpackungen. Aber es ist der gleiche Betrug, und es sind vermutlich die gleichen Betrüger. 🕵‍♂️️

Wer nicht darauf reinfallen will, braucht sich eigentlich nur einen einzigen Satz zu merken: Geld kommt nicht aus der Steckdose. 🔌️🚫️

Lesen Sie Sonjas Geschichte

Lest lieber die Geschichte aus der Tagesschau-Redaktion, wenn es schon etwas aus der Glotze sein muss. Die Sendung hat es – im Gegensatz zu den angeblichen Fernsehsendungen aus der Spam – sogar wirklich gegeben. 😉️

If you want to unsubscribe, click here.

Ja, Spammer, ihr könnt mich auch mal klicken! 👅️

Crytodrowl

Freitag, 23. September 2022

Von einem angelernten neuronalen Netzwerk generiertes Symbolbild eines breit grinsenden Mannes im Anzug und mit verschränkten Armen, im Hintergrund durch die Luft wirbelnde Banknoten.So nennt sich der Kommentator mit seiner IP-Adresse aus dem schönen, weiten Russland und seinem schlecht programmierten Spamskript, der bei mir seit drei Tagen ungefähr alle zwei Stunden einen Kommentar ablegt – und zwar immer zum gleichen Text, um mir die Spamfilterung zu vereinfachen. Dementsprechend sicher wird der Müll auch als Spam erkannt und bis jetzt wurde keiner dieser Kommentare sichtbar, was sehr gut ist, denn ein Ende dieser dummen Flut ist nicht absehbar. 🌊️

Was der tolle Name bedeutet? Keine Ahnung. Vermutlich wollte dieser hilflos mit Banknotenbündeln durch das Internet winkende Spammer irgendwie nach „Crypto“ klingen, wusste aber leider nicht so genau, wie sich „Crypto“ schreibt, und dann kam eben „Cryto“ heraus. Manchmal ist alles nur noch zum Weinen. 😂️

Aber lasst euch von solchen Schwächen der Präsentation nicht abhalten! Dieser drowlige Heuldoch hat die tiefen Geheimnisse des Reichwerdens und des Geldabpumpens aus der Internetleitung verstanden, wie die folgende kleine Auswahl seiner jüngst gespammten Kürzsttexte belegt:

Sogar ein Kind weiß, wie man Geld verdient. Dieser Roboter ist das, was Sie brauchen!
https://go.obermatsa.com/0j35

Ja, sogar ein frisch konditioniertes Suppenhuhn kann vor seinem leckeren Ende im Topf noch durch Picken auf die Tastatur Geld machen, denn das Geld entsteht einfach aus dem Nichts. 🐣️

Wir wissen, wie wir unsere Zukunft reich machen können, und Sie auch?
https://go.obermatsa.com/0j35

Wenn schon, dann würde ich ja lieber selbst reich als dass ich die Zukunft reich machte. 🙃️

Der Online-Finanzroboter ist Ihr Schlüssel zum Erfolg.
https://go.obermatsa.com/0j35

Und die Dummheit und Leichtgläubigkeit sind das Schloss, mit dem der Weg zum Erfolg abgesperrt wurde. 🔒️

Toll! Dies ist der schnellste Weg zur finanziellen Unabhängigkeit.
https://go.obermatsa.com/0j35

So schade, dass der Spammer diesen Weg noch nicht gegangen ist und deshalb spammen und spammen und spammen muss. So schade, dass diese ganzen Reichwerdexperten aus dem Internet aber auch niemals mit ihren eigenen Reichwerdmethoden reich werden. Dann brauchten sie auch gar nicht mehr so asozial und illegal zu spammen wie schäbige Verbrecher. 💩️

Verdienen Sie Geld 24/7 ohne Aufwand und Fähigkeiten.
https://go.obermatsa.com/0j35

Man braucht nichts zu tun und nichts zu können, das Geld kommt einfach aus der Steckdose. 🔌️💰️

Schauen Sie sich den neuesten Weg an, um einen fantastischen Gewinn zu erzielen.
https://go.obermatsa.com/0j35

Reichwerdmethoden aus der Spam sind ganz was Neues! Die kenne ich – inklusive lustigen PayPal-Hacks und den frühen „Casino-Tricks“ von Moritz Ahlborg, Gerhard Frommel und Rudolf Richter – ungefähr so lange, wie es dieses Blog gibt. Das habe ich nämlich mal aus einer lustigen Laune begonnen, weil ich die dumme Flut der Spam nicht länger einfach nur hinnehmen und löschen wollte. Seitdem schreibe ich auch einigermaßen regelmäßig über die ganzen Reichwerdmethoden aus der Spam, egal ob es sich um Roulettesysteme, automatisierte Spekulation mit windigen Börsen-Wettzetteln oder automatisierte Spekulation mit digitalen Wettzetteln auf die Entwicklung ihres eigenen Wettkurses (so genannte „Bitcoin“) handelt. 😫️

Glaubt mir: Das Versprechen, dass man völlig mühe- und kenntnislos reich werden kann, ist nicht neu. Wer darauf reinfällt, wird abgezockt und am Geldbeutel abgemolken, bis nichts mehr nachtröpfelt. Es ist Betrug. Es ist immer Betrug. Ohne eine einzige Ausnahme. Man braucht auch nicht viel Intelligenz, um das einzusehen – denn wenn es funktionierte, würde der Spammer ja nicht spammen, sondern einfach mit seiner eigenen Reichwerdmethode reich werden. Das wäre doch nur logisch, oder? 💡️

Und was für kackenddreiste und krass dumme Nummern ich immer wieder einmal erlebt habe, seit ich über Spam blogge! Zum Beispiel den gemailten Hinweis, dass ich doch bitte nicht Wikipedia verlinken soll, eine Website, die angeblich für blinde und schwer körperbehinderte Menschen schwierig zugänglich ist, sondern den Link durch einen Link auf eine Seite ersetzen soll, die mir ein Spammer vorschlägt. Das hat sicherlich öfter mal bei privaten Website-Betreibern funktioniert. Wer möchte nicht gern Menschen, die es schon schwer haben, das Leben ein bisschen erleichtern? Vor allem, wenn es so einfach geht? Wenn erstmal genug Links (und damit Google-wertige Reputation) eingesammelt sind, wird der Text einfach durch den üblichen Betrugstext „werden sie durch Binäre Optionen einfach und automatisch reich“ ersetzt.

Finanzielle Unabhängigkeit garantiert dieser Roboter.
https://go.obermatsa.com/0j35

Wieso, malt der Roboter Banknoten?

Von einem angelernten neuronalen Netzwerk generiertes Bild von Banknoten

Da kann ich nur hoffen, dass er es besser hinbekommt als diese „künstliche Intelligenz“, von der immer alle reden, als ob es keine preiswert herzustellende „natürliche Intelligenz“ mehr gäbe. 😁️

Lassen Sie sich vom Roboter Geld bringen, während Sie sich ausruhen.
https://go.obermatsa.com/0j35

Von einem angelernten neuronalen Netzwerk generiertes Bild eines Roboters, der Geld serviert.

Ja, ich werde albern, ich weiß. Aber ich habe hier einen Roboter, der mir Albernheit bringt, während ich mich ausruhe. 😆️

Informieren Sie sich über den einfachsten Weg, Geld zu verdienen.
https://go.obermatsa.com/0j35

Halten sie die Kommentarspam eines asozialen Idioten für eine „richtige“ Information und klicken sie auf den Link, um noch mehr dummes Zeug zu lesen! Davon lebt der Spammer. 💸️

Stellt sich eigentlich nur noch eine Frage: Wie sieht diese Website aus, die der Spammer in jedem seiner Spamkommentare verlinkt? Nun, sie sieht halt aus, und zwar so, als könne sich der Reichwerdexperte aus der Hirnhölle der Spam von seiner Reichwerdmethode keinen Dolmetscher leisten:

Screenshot der betrügerischen Bitcoin-Reichwerd-Website

„Gehen Sie jetzt und verlieren Sie Ihre Chance auf € 1000 in 60 Minuten – Alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Software jetzt kostenlos zu kaufen“. Ohne weitere Worte. 🤣️

(Und ich dachte schon, meine hier verwendeten Bilder, die von einem angelernten neuronalen Netzwerk erzeugt wurden, seien dümmlich.)

Nicky schlägt vor, dass Sie sich den Link anschauen

Donnerstag, 15. September 2022

Ich kenne keine Nicky. 😕️

Können Sie da widerstehen? https://bit.ly/3xjV3IQ

Aber klar doch! 🗑️

„Überraschungseier verkaufen sich doch auch“, scheint sich dieser Hirnstummel von Spammer gesagt zu haben, „also sage ich mal gar nicht, um was es geht und packe einfach nur einen sympathisch klingenden Namen und einen kontextlosen Link auf eine gekürzte Adresse in meine Spam“. 🥚️

$ location-cascade https://bit.ly/3xjV3IQ
     1	http://cgmg6.educationnaughty.co.in/235256643562325363523763622
     2	http://de.accountantsmart.xyz/vip/DE/3792/?bet=28368923
$ lynx -dump "http://de.accountantsmart.xyz/vip/DE/3792/?bet=28368923" | sed -n 3,17p
WARTEN SIE NOCH!

Lesen Sie dies, bevor Sie gehen!

   [logo_crop.png]

   Unsere Anmeldungen sind begrenzt, so dass,wenn Sie jetzt gehen, Sie die
   Chance verpassen, Tausende von Euro pro Tag zuverdienen. Wenn Sie sich
   unten KOSTENFREI anmelden, werden Sie leichtherausfinden, wie SIE diese
   Gewinne machen können. Es sind keine Zahlungen oderKreditkarten
   erforderlich! Es wird Zeit, eine REALE finanzielle Veränderung inIhrem
   Leben zuzulassen.
   
Geben SieIhren Namen und E-Mail Adresse ein, um KOSTENFREIEN Zugang zum
Gewinn code System zubekommen!
$ _

Keine weiteren Fragen! Diese betrügerischen Bitcoin-Reichwerdexperten mit ihrem nach Rubbellosen klingenden „Gewinncode“ von Spamboy Silas Schmidt können in ihre betrügerischen Drecksspams nicht einmal mehr reinschreiben, dass es ums Geldziehen aus der Steckdose geht, also reden sie halt von Nicky. 🤭️

Ich hoffe, dass die jetzt einfach verhungern! 🖕️

5.900EUR in 24 Stunden…Lernen Sie, wie es geht

Montag, 5. September 2022

Von: "Thomas Ehrlich" <thomas.ehrlich107291@maxcom.live>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Oh, ein Herr Ehrlich, der an die Gammelfleisch-Adresse schreibt, die im Impressum als Kontaktadresse für unseriöse Angebote angegeben ist! 😁️

In einer Spam, die von einer polnischen IP-Adresse versendet wurde. 🔍️

Und das Schönste: Um seinen geistigen Dünnpfiff der Marke „Du brauchst nichts zu können, ich lasse einfach Geld aus deiner Steckdose sprudeln“ ein bisschen „genießbarer“ für Spamfilter zu machen, benutzt der Spammer ein tolles Skript, das zwischen den Absätzen ein bisschen Spamprosa¹ mit noch weniger Spuren von Gehirn einfügt. Das hat ihm aber nichts genützt. Ich habe die Spam eben im Glibbersieb gefunden. 😀️

Und ich habe gelacht, als mir das Reichwerdsystem vorgestellt wurde – natürlich ohne Wörter wie „Bitcoin“ oder „Kryptowährung“ zu erwähnen, weil der Betrug damit durch keinen Spamfilter dieser Welt durchkommt. 🤣️

Viele Leute fragen uns…
Kann es wirklich so einfach sein, 5900€ in nur 24 Stunden zu verdienen?
JA, das ist genau, was das System für unsere zufriedenen Mitglieder tut und das ist Ihre chance beizutreten.

rumzubrullen rassenkundlich Kampfkunstausbildung rausgesprungenes Feuerloschkohorten Forstressourcen Kiefernholzbretter, Kurzschlussbrucken Branchenkunde Regionalsekretars Uberbaurecht einrustet, durchzuprobierender Lackverdunnern Tabakpatent Gelingensbedingung Fernwallfahrten. mordsgefahrlichem Besucherklasse Pumpguns dazugelegt gerinnbaren Alsterschwimmhallen Quellsignale herzhaften, Willensverneinung Antennenelemente Funkerzeugnisse ertragsfahiges Nationalzentren Ehrenmedaille burowirtschaftliche, Hauptterrassen Nachrichtenform Bestandshaltungen Endzeittraume Schopfaffen Juligehaltern. Championsliga Holzfachwerkturm gastiere Gebaudeendes Kunststoffgewebebandes Frontverlaufen Ablagestellen Sachgegenstand Fahrrahmen, Hufknorpeln Mehrheitshalter unzweifelhaftestes Grenzfurst Kopfmesser geschlechtsstereotypes.

UND Sie können es mit Sicherheit tun. Alles was es braucht ist nur ein Klick!

Sie brauchen keine Erfahrung, aber Sie brauchen ein Internet Verbindung und 1-2 Stunden Freizeit pro Tag.
Dies könnte die Gelegenheit sein, nach der Sie suchen.
Sie könnten schuldenfrei werden, verreisen oder Ihr TRAUMhaus kaufen!

Finden Sie hier heraus, wie

Mobiltelefonvertragen Schlafverschlagen Ohrknorpel Discobekanntschaften angelesenem alltagstauglichem Formierungsphase Olympiawettbewerbs Blaserkreis natogrunen, Sommerballen Hauptlosen Rumspringens Grundsteuermessbescheide Linksbundigkeit Spielsalon Anflugantennen Medienangeboten mildernd Grundungsstandorten, Stadtezugehorigkeit maushaftem Japanreise Warmeruckgewinnungsdampferzeugers Ausschussvorsitze Holzspateln Antikriegskongress Pfarrzugehorigkeiten. europatypischem Systemschaltbildern Distanzmarkierung Zerstorungslust Regenbogenkriegerin Fieberzustanden Metalldornes eingewolbten Bitterklee, Stabreimen Raumbedarf Bodenvasen Museumsleiters Staatsgerichtshofgesetze uberbesorgte Missionsbewegung Hochscheinen psychopadagogischer, Gemeindesekretariate obstipiertem Bleibander wegfegtest Parlamentsplatze Dezemberfieber uberreagierst.

Stellt sich nur noch eine Frage: Wie soll man hier wieder reich werden? Kommt die Fee und stellt Geldsäcke ab? 🧚‍♀️️💰️

Aber nein doch:

$ surbl maxcom.live
maxcom.live	LISTED: ABUSE
$ mime-header "http://maxcom.live/view/?sbtrak=eda3d34ac0b1187e9a52c358c6bcbcf55aae9bcceda0cdd5fbfe4a&amp;amp;pagev=facc202f3972dbda78da2edebc58a0feaaddf7ef" | grep -i ^location
Location: https://btcnewscz.com/OPRF/?sbtrak=eda3d34ac0b1187e9a52c358c6bcbcf55aae9bcceda0cdd5fbfe4a&amp;amp;pagev=facc202f3972dbda78da2edebc58a0feaaddf7ef
$ lynx -dump https://btcnewscz.com/OPRF/ | sed -n 13,31p
      Hans Schmidt , ein Physikprofessor, spricht über ein System, das
                  automatisch und in Echtzeit Geld verdient

   Deutschland – Hans Schmidt , ein Deutscher Professor für Physik und
   Informatik an der University of Computer Science, berichtete, wie er
   mit einem Team von Software-Studenten an der Entwicklung eines
   Krypto-Währungs-Handelsalgorithmus arbeitete. Dieser Algorithmus
   zeichnet sich dadurch aus, dass er automatisch und in Echtzeit Geld
   verdient.

   Vor vier Tagen wurde er zu einem Interview eingeladen und gebeten, über
   einen neuen profitablen "Trick" zu sprechen, von dem er sagte, er könne
   jeden innerhalb von 3-4 Monaten zum Millionär machen! Schmidt drängte
   alle Deutschen, diese erstaunliche Gelegenheit zu ergreifen, bevor die
   großen Banken davon Notiz nehmen und sie für immer beseitigen.

   Wenige Minuten nach Ende des Interviews riefen Beamte der Deutsche Bank
   an, um die Ausstrahlung des Interviews mit Schmidt zu stoppen, aber es
   war zu spät.
$ _

Spamboy Prof. Dr. rer. bullsh. Hans Schmidt ist hier ja schon öfter in Erscheinung getreten, so dass ich mir weitere Worte zu ihm und den „Beamten der Deutschen Bank“ aus seiner wahnflirren Fantasie spare. 🤡️

¹Wer seine Mailsoftware HTML-Mails darstellen lässt – das ist übrigens eine sehr schlechte Idee, von der nur Werber, Stalker, Kriminelle und andere Feinde profitieren – sieht die Spamprosa natürlich nicht, weil sie mit einem HTML-Trick aus der CSS-Kiste unsichtbar gemacht wurde. Aber so dumm wird in den 2020er Jahren doch hoffentlich niemand mehr sein, dass er HTML-Mails darstellen lässt!

Live Radical „The Telegraph: Mude von Arbeit und Schulden? Raus aus dieser Scheie?“

Dienstag, 23. August 2022

Oh, Umlautschmerzen? Das erstaunt mich, denn…

Message Body:
Sie mochten bequem wohnen und ab 1500 Euro pro Tag ein passives Einkommen erzielen?
http://ethereum-news.humanhuntr.com/SD-6549

This e-mail was sent from a contact form on Live Radical
(https://liveradical.org/)

…beim Missbrauch eines Kontaktformulars für den Spamversand hat man es doch eigentlich recht leicht. Man kann sich sein Spamskript schnell mit curl zusammenfummeln. 🙃️

Ich gratuliere den Betreibern der Website unter liveradical (punkt) com dazu, dass ihr Kontaktformular von jedem dahergelaufenen Kriminellen für den Spamversand missbraucht werden kann, und natürlich dazu, dass ihre Domain deshalb in Kürze auf jeder Blacklist der Welt stehen und die Reputation eines kotbesprenkelten Plumpsklos bekommen wird. 🚽️

Wie man sich als Betreiber einer Website vor diesem relativ neuen Missbrauch seiner Kontaktformulare durch Kriminelle schützen kann, habe ich bereits am 4. August 2020 kurz beschrieben. Bitte! Tut das! 😉️

Für die Domain der Website, die in der Spam verlinkt wurde, spielt die Reputation längst keine Rolle mehr:

$ surbl ethereum-news.humanhuntr.com
ethereum-news.humanhuntr.com	LISTED: PH
$ _

Sie steht wegen Trickbetruges auf den Blacklists. 💩️

Mehr muss man eigentlich nicht wissen, um die Flucht zu ergreifen. Dass es sich um einen Reichwerd-Betrug handelt, steht ja im Grunde schon in der Spam, und der Rest ist sehr absehbar. Aber zu Unterhaltungszwecken schaue ich noch ein bisschen weiter. 😎️

Der Link aus der Spam…

$ lynx -dump -source -mime_header http://ethereum-news.humanhuntr.com/SD-6549
HTTP/1.1 302 Moved Temporarily
Server: openresty
Date: Tue, 23 Aug 2022 09:50:01 GMT
Content-Type: text/html
Content-Length: 142
Connection: close
Location: https://telegra.ph/Gas–und-Strompreise-steigen-im-Winter-auf-5000-Euro-08-22
X-Powered-By: PHP/7.2.30

<html>
<head><title>302 Found</title></head>
<body>
<center><h1>302 Found</h1></center>
<hr><center>openresty</center>
</body>
</html>
$ _

…ist nur eine Weiterleitung auf eine Seite in der Domain telegra (punkt) ph. Nein, diese philippinische Domain führt nicht etwa zu einer gleichnamigen Zeitung, wie man schnell vermuten könnte, sondern…

$ host telegra.ph
telegra.ph has address 149.154.164.13
$ whois 149.154.164.13 | grep ^descr
descr:          Telegram Messenger Network
descr:          Telegram Messenger Amsterdam Network
$ _

…in einen IP-Bereich, der zum Telegram-Messenger gehört. Ich kenne Telegram nicht, weil ich kein Smartphone benutze¹, nur äußerst ungern eine Telefonnummer an Unternehmen gebe² und mit XMPP (selbstverständlich mit OMEMO)³ völlig ausreichend bedient bin, und deshalb kann es sein, dass ich bei den folgenden Anmerkungen ein bisschen daneben liege. 😉️

Der Link führt also auf einen Server, der zu Telegram gehört. Dort bekommt man die folgende Seite präsentiert:

Gas- und Strompreise steigen im Winter auf 5.000 Euro -- August 22, 2022 -- Gas- und Strompreise steigen im Winter auf 5.000 Euro und gleichzeitig kündigen die Menschen massenhaft ihre Jobs. Bei Schwankungen des Kryptowährungskurses ab 1500 Euro pro Tag ist eine neue stabile passive Einkommensquelle aufgetaucht, und dafür müssen Sie mindestens 250 Euro einmal investieren und das verdiente Geld jede Woche auf Ihr Bankkonto abheben. Mit einem solchen Einkommen können Sie auf nichts verzichten und in Komfort und Luxus leben. -- BEGINNEN SIE JETZT ZU VERDIENEN

Offenbar können Telegram-Nutzer derartige Seiten erstellen.

Ich gratuliere den Betrügern dazu, dass sie bei ihrem Appell an die nach 25 Jahren politisch gewollter Massenverarmung der Bevölkerung in der Bundesrepublik Deutschland⁴ inzwischen sehr verbreiteten Armutsängste ausgerechnet die Thesis-Schriftfamilie verwenden, die markante Hausschriftart der ARD-Tagesschau-Redaktion. So viel Liebe zum Detail sehe ich in der Spam nur sehr selten. Wer sich leicht von Design verblenden lässt, wird verblendet. Und überhaupt: Dass jemand in seinem CSS [Archivversion] die verwendeten Fonts als Base64-codierte data:-URI hinterlegt, habe ich bislang noch nie gesehen. Das liegt natürlich auch daran, dass das im Normalfall keine besonders effiziente oder gar schlaue Methode wäre. Offenbar hatte der Gestalter dieser lustigen Seite keine anderen Möglichkeiten bei Telegram und hat deshalb in die Trickkiste gegriffen. 😎️

Leider werden die inhaltlichen Schwächen des mehr als nur etwas dümmlichen Textes von diesem Design-Blendwerk mit europäischem Unionsbanner nicht aufgehoben, nein, sie werden noch nicht einmal hinreichend überdeckt. Hier nur ein paar Anmerkungen:

  1. In der Überschrift steigen die Preise auf 5.000 Euro, aber es wird keine Menge (etwa in Kilowattstunden) angegeben. Das ist so „intelligent“, als sagte man: „Die Brotpreise steigen auf 5.000 Euro“. 🤦‍♂️️
  2. „Bei Schwankungen des Kryptowährungskurses ab 1500 Euro pro Tag ist eine neue stabile passive Einkommensquelle aufgetaucht“ – ah ja! Absurde Kursschwankungen, die wegen des damit verbundenen Kursrisikos den Bitcoin als Zahlungsmittel praktisch unbrauchbar machen, sind eine Geldquelle. 😂️
  3. „[…] dafür müssen Sie mindestens 250 Euro einmal investieren“ – nun ja, auf seinen Kern eingedampft, sagt der Autor hier: Geben sie mir 250 Euro, und ich gebe ihnen dafür mehr Geld zurück. Das tut er natürlich nicht. Es handelt sich um einen Betrug. Das eingezahlte Geld ist weg. 💸️
  4. „Mit einem solchen Einkommen können Sie auf nichts verzichten […] – so schade, dass der Autor nicht den Unterschied zwischen den Verben „können“ und „müssen“ kennt. 🤦‍♂️️
  5. Auf so etwas wie ein Impressum wurde verzichtet. Es ist die Mitteilung eines anonymen Autors über ein anonymisierendes technisches Medium, ungefähr so vertrauenswürdig wie ein Graffito an der Wand einer öffentlichen Toilette. 👤️

Spamboy Silas Schmidt: So eine schöner Schlips!Wer angesichts der gegenwärtigen Inflation und sich zuspitzenden Massenverarmung angstdumm genug ist, trotz der Spam auf den Link zu klicken, landet auf der seit zwei Jahren im Wesentlichen unveränderten Gewinn-code-Website von Spamboy Silas Schmidt⁵, und auch das darin eingebettete Video ist unverändert. Warum sollten sich solche Betrüger auch Mühe geben. Da könnten sie ja gleich arbeiten gehen! 🛠️

Und der Betrug ist auch immer noch derselbe. Die in der Software angezeigten Zahlen sind Bullshit. Die „Gewinne“ existieren nicht. Das eingezahlte Geld ist weg. Wenn man versucht, sich seine angezeigten „Gewinne“ auszahlen zu lassen, muss man dafür eine Gebühr zahlen. Die ist dann auch weg. Nach einiger Zeit mit größeren angezeigten „Gewinnen“ ruft ein Betrüger an und gratuliert, dass es so gut läuft – und erzählt, dass man noch viel mehr „Gewinne“ machen würde, wenn man noch etwas Geld hinterherwirft. Das ist auch weg, wenn man darauf reinfällt. Lt. ARD-Tagesschau haben manche Menschen bei diesem Trickbetrug fünfstellige Beträge verloren. Mit dem Geld hätten sie sicherlich etwas Besseres anfangen können. ☹️

Es gibt im Moment – wir haben eine bedrückende Inflation, deren Folgen bis in die gesellschaftliche Mittelschicht hinein spürbar sind – unfassbar viel Bitcoin-Reichwerdspam. Es handelt sich immer um Betrug. Ohne jede Ausnahme. Wer mir das nicht glaubt, weil ich ein dahergelaufener Blogger bin, der im geduldigen Internet gar vieles behaupten kann: Bitte einfach bei der Polizei fragen. 👮‍♂️️

Aber auf gar keinen Fall darauf reinfallen! ⚠️

(Und wer wirklich Geld übrig hat und nicht weiß, wohin damit: Ich lebe vom Betteln und von dem, was mir kampflos gegeben wird. Mein Leben ist gerade auch nicht ganz so leicht. Über eine kleine Spende freue ich mich immer.)

¹Ich benutze nur Computer, die preiswert sind und auf denen mir vom Hersteller ohne Umwege das Recht gewährt wird, selbst darüber zu entscheiden, welche Software ich darauf ausführen möchte. Die gesamte Smartphone-Kultur ist vergiftet mit Schadsoftware, Überrumpelung und Überwachung. Und nein, ein Gerät „rooten“ zu können, ist insofern keine Alternative, als dass das zum Verlust der Gewährleistung führt. Stellt euch mal vor, ihr kauft einen PC, bei dem ihr die Gewährleistung verliert, wenn ihr ein anderes Betriebssystem darauf installiert, zum Beispiel eine neuere Version von Windows. Genau das lasst ihr euch als „Smartphone“ andrehen, und ihr findet es allesamt so geil, dass ihr die Dinger gar nicht mehr aus der Hand legen könnt und durch alle Tage und Situationen eures Lebens tragt. Manche machen sogar ihre Fernkontoführung damit. Dass ich auch keine Geräte kaufen würde, bei denen es mir unmöglich gemacht werden soll, Verschleißteile wie einen Akku auszuwechseln, auf dass die Müllberge in den Himmel wachsen, steht erst an zweiter Stelle.

²Der einzige Datenschutz, der funktioniert, ist äußerste Sparsamkeit in der Weitergabe von Daten. Es gibt keinen wirksam durchgesetzten Datenschutz. (Außer vielleicht in der BRD für Kfz-Kennzeichen auf Fotos und in Videos, aber nicht für Menschen.) Alle Daten, die man irgendwo angibt, werden irgendwann bei Kriminellen oder bei ganz halbseidenen Gestalten landen. Und nein, es ist nicht immer schön, wenn jemand anruft.

³Die meisten Menschen würden statt von XMPP von Jabber sprechen, und OMEMO ist eine sehr gute und in der Praxis einfach zu verwendende Ende-zu-Ende-Verschlüsselung mit einer Reihe von in meinen Augen wünschenswerten Eigenschaften.

⁴Bis hin zu einem staatlich subventionierten Hartz-IV-Billigarbeitsmarkt zur Durchsetzung des politisch gewollten Lohndumpings und der meist mit existenziellen Druck erzwungenen Arbeit von Hartz-IV-Empfängern im sklavenartigen Zeitarbeitswesen. Klar, ohne existenziellen Druck würde man ja auch nicht für schlechten Lohn arbeiten. Grüße auch an Gasherd Schröder, „Joschka“ Fischer, die SPD und die Grünen, die diesen Irrsinn vorsätzlich zum Gesetz gemacht haben und an eine CDU und eine FDP, die unter Angela Merkel keinen Anlass zu einer Korrektur der Massenverarmungsgesetze hatten. Euer Menschenhass ist unerträglich!

⁵Die einzige Änderung: Inzwischen wird von Anfang an die Angabe einer Telefonnummer erzwungen, damit einem die gewerbsmäßigen Betrüger schön am Telefon „behandeln“ können.

=?UTF-8?Q?=EF=BB=BF?=

Montag, 22. August 2022

Oh, mal wieder ein Spammer, der damit überfordert ist, das Encoding für den Betreff anzugeben. 🤦‍♂️️

Und, was schreibt dieser Idiot? 🤔️

https://1drv.ms/w/s!AjhqRCBzfr8uay1pJ9y0YaINhWk

Einen Link schreibt der Idiot. Ohne Kontext. Einfach ein Link zum Anklicken, weil ein Link aus einer Spam immer so schön angeklickt werden kann. So ein feiner Link! Für die Zielgruppe „Vielleicht kommt ja ein leckerer Keks aus dem Computer, wenn man auf den Link klickt“. 🎯️

Hoffentlich ist niemand so dumm, auf so einen Link zu klicken! Es ist sowieso gefährlich, in eine E-Mail zu klicken¹, und es ist noch viel gefährlicher, wenn diese E-Mail zwei Kilometer gegen den Wind nach illegaler und asozialer Spam stinkt. 🖱️⚠️

Es geht direkt in die Microsoft-“Cloud“. Dort ist ein Word-Dokument abgelegt. Der Spammer konnte wohl nicht anders. In der E-Mail war kein Platz mehr. Er muss unbedingt mal Mailpapier nachbestellen. 🤡️

Das Word-Dokument sieht auch aus, und zwar so:

Können Sie erraten, was die beste Methode, um in 2022 Geld zu verdienen ist? -- Wir wissen es bereits! -- Garantiertes passives Einkommen für Sie und Ihre Familie. Verdienen Sie 1000 € und mehr am Tag, die Sie für Urlaub, Geschenke oder was immer Sie möchten, ausgeben können, indem Sie einfach für weniger als eine Stunde an Ihrem Computer arbeiten! Die Feiertage stehen bevor, überraschen Sie Ihre Lieben mit Geschenken, die sie umhauen werden!  -- Dies kann heute Ihnen gehören! -- Finden Sie heraus, wie Sie heute Ihr Leben verändern können! -- Das System verdient bereits Millionen für Menschen und jetzt haben Sie die EINZIGARTIGE Chance, ihren Rängen beizutreten!

Der Text mit dem blauen Hintergrund ist ein Link, darauf kann man dann noch einmal klicken. Vermutlich war im Word-Dokument auch kein Platz mehr. 😁️

Wer das macht, landet auf der Website in einer Domain…

$ surbl de.heavyexperience.link
de.heavyexperience.link	LISTED: ABUSE
$ lynx -dump http://de.heavyexperience.link/DE/1730/?bet=28368923 | sed -n 15,30p
             Hunderte von Menschen in Deutschland reich werden.

   (ZEIT) – Deutscher chemiker Joachim Sauer ist dafür bekannt, dass er
   immer sagt, was er denkt und ehrlich zugibt, wie er sein Geld verdient.

   Letzte Woche trat er bei Late Night Berlin auf und kündigte ein neues
   "Vermögensschlupfloch" an, das seiner Ansicht nach jeden innerhalb von
   3-4 Monaten in einen Millionär verwandeln kann. Müller forderte alle in
   Deutschland auf, diese erstaunliche Gelegenheit zu nutzen, bevor die
   Großbanken sie endgültig zum Erliegen bringen. Joachim riet allen
   Deutschen, diese fantastische Möglichkeit zu nutzen, bevor sie von den
   Großbanken permanent blockiert wird.

   Und tatsächlich rief die Deutsche Bank Minuten nach Beendigung des
   Interviews an und versuchte, die Ausstrahlung von Sauer' Interview zu
   verhindern – aber es war schon zu spät.
$ _

…die schon längst wegen massenhafter Spam auf allen Blacklists dieser Welt steht. Das hindert den Betreiber dieser Website aber nicht daran, trotz der völlig unpassenden Domain so zu tun, als sei er die „Zeit Online“. Allerdings wollen die Inhalte nicht so gut passen, denn hier wird nur ellenlang und mit Fotos, die eher nach hirnloser Gossenpresse aussehen, erzählt, wie jedes Suppenhuhn vollautomatisch und ohne jede Kenntnisse mit Bitcoin-Spekulation und dem „Gewinn code System“ von Spamboy Silas Schmidt reich werden kann:

Screenshot der betrügerischen Website

Natürlich ist das alles Lüge. Man kann sich nicht einfach Geld aus der Steckdose ziehen. Das Geld, dass man auf der angeblichen Bitcoin-Plattform einzahlt, ist futsch. Die angezeigten Zahlen kann man nicht auszahlen lassen. Wenn man es versucht, soll man noch eine Gebühr bezahlen, damit noch mehr Geld futsch ist. Es ist ein Betrug. 💸️

Aber das es kriminell ist, sieht man ja schon an der illegalen und asozialen Spam. 💡️

¹Das gilt auch, wenn man dem Absender vertraut, denn die Absenderadresse einer E-Mail kann beliebig gefälscht werden. Deshalb sollte man digitale Signaturen verwenden. Und niemals in eine E-Mail klicken, die nicht digital signiert ist oder nicht über einen anderen Kanal als E-Mail vereinbart wurde. Dettelbach ist überall.

Crypodrowl

Sonntag, 21. August 2022

So nennt sich der Kryptoclown mit IP-Adresse aus Russland und seinem schlecht und fehlerhaft programmiertem Spamskript, der leider nicht mit seiner eigenen Reichwerdmethode reich wird, sondern so alle zwei bis drei Stunden einen Kommentar auf meiner Homepage ablegt. 💩️🤡️

Die angegebene Mailadresse wechselt bei jedem Kommentar, weil dieser Cryptoclown in seinem Dörrhirn vermutlich zum Glauben gelangt ist, dass er so besser gegen die Spamfilterung ankommt. Die IP-Adresse bleibt konstant. Die verlinkte Website auch. Sehr angenehm. Nicht einer seiner Kommentare ist in den vergangenen Wochen durch die Spamfilterung gekommen. 😉️

Und die Kommentare sind… ja, sie sind so dumm wie Reichwerdspam. Hier nur eine kleine Auswahl der letzten beiden Tage, ich habe noch viel mehr:

So schade, dass dieser Kryptoclown aus der lodernden Hirnhölle sich nicht einfach schlafen legt, etwas isst, vielleicht auch mal seinen Lümmel massiert, alles natürlich, nachdem er seinem Reichwerdroboter einen Dollar eingeschmissen hat, der sich währenddessen einfach so verhundertfacht und das dann viermal wiederholt, um an hundert Millionen Dollar aus der Steckdose zu kommen, sondern stattdessen spammt und spammt und spammt. Die in der Spam verlinkte Website spottet mal wieder jeder Beschreibung:

Screenshot der in der Kommentarspam verlinkten betrügerischen Webseite -- es soll aussehen wie eine Seite der Bildzeitung

Natürlich ist das nicht die Bildzeitung. Das sieht man schon, wenn man in die Adresszeile seines Browsers schaut. Aber unser Kryptoclown ist aus nicht ganz klaren Gründen zur Auffassung gelangt, dass ein in ganz Deutschland als „Lügenblatt“ bekanntes Presseprodukt immer noch ein besseres Ansehen als ein durchfallartig spammender Reichwerdexperte hat, und ich muss sagen: Ja, Crypodrowl, du Lallbacke, damit hast du völlig recht! 😂️

Die Reichwerdmethode funktioniert natürlich nicht. Es ist ein Betrug. Alles Geld, das man dort hineinwirft, ist weg. Die angezeigten Zahlen auf dem Bildschirm sind nur auf dem Bildschirm angezeigte Zahlen. Der Typ, der irgendwann anruft und einem gratuliert, weil es so gut läuft und lange quasselt, damit man noch mehr Geld hinterherschmeißt, ist ein gewerbsmäßiger Betrüger. Der lebt davon, dass er erfolgreich Menschen belügt und manipuliert. Alles ist Lüge. 🤥️

Ach ja, und die von der angeblichen Bildzeitung verlinkte Website „Bitcoin Code“ des spammigen Reichwerdexperten Sven Hegel ist keine Neuigkeit, obwohl sie immer wieder auf neue Server und in neue Domains umzieht: Ich habe sie zum ersten Mal am 5. September 2017 gesehen. Inzwischen wurde sie mal überarbeitet, vor allem, damit man von Anfang an auch eine Telefonnummer angibt. Aber die alten Reichwerdhelden „Laura Eckstein“, „Paul Berg“, „Johann Schreiber“, „Daniel Rosenzweig“ und dergleichen wurden nicht durch neue Reichwerdhelden abgelöst. Offenbar hat seit fünf Jahren niemand mehr genug Profit mit diesem „Bitcoin Code“ gemacht, dass man ein neues Foto zusammen mit einem schönen Märchen vom Geld aus der Steckdose in die Seite pflastern könnte. Das eingebettete Video ist ebenfalls unverändert. Ich sehe keinen Grund, einen neuen Screenshot zu machen. Es ist die gleiche alte Nummer. Praktisch unverändert. Denn eine Veränderung wäre mühsam. Und wenn Spammer sich Mühe geben wollten, könnten sie ja gleich arbeiten gehen. 🛠️

Und wenn sie Reichwerdmethoden kennten, könnten sie andere Menschen dafür bezahlen, dass diese sich mal etwas Mühe geben. Wollen sie aber nicht. Das ganze durch Betrug ergaunerte Geld ist doch viel besser beim Kokaindealer und im Bordell angelegt. 😎️

Eigentlich war es nicht einmal mehr der Rede wert, dass Henrydrowl sich jetzt Crypodrowl nennt und offenbar nicht einmal weiß, wie man „Crypto“ schreibt – aber dafür ist er vom „Gewinncode“ auf den „Bitcoin Code“ umgestiegen. Also zum Spammen. Nicht zum Reichwerden. Er selbst scheint ja in den letzten anderthalb Jahren keine Millionen aus der Steckdose gezogen zu haben. Sonst könnte er so einen Pfennigkram wie Affiliate-Spam für Betrüger ja lassen. 🤣️

Und dieser „Bitcoin Code“ hieß vorher mal „Cryptocode“, was man sehr gut an der Weiterverwendung des für „Cryptocode“ verwendeten Videos sehen kann. Ein neues Video würde ja Mühe machen, und da könnte man ja auch gleich… oh, hatte ich schon. 😁️