Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „An die Spammer“

Gesponserter Artikel auf Tamagothi

Donnerstag, 3. September 2020

Abt.: SEO-Spammer und Schleichwerbelöcher

An: gammelfleisch@tamagothi.de

Im Töpfchen für echte Sieger! 🚽

Von: chereji monica <monica@zuzububuweb.com>

Diese Zu-Zu-Bu-Bu-Monika kenne ich nicht, und…

Hallo,

…sie kennt mich auch nicht. Es ist eben Spam. Deshalb geht es auch an die einzige Mailadresse im Impressum, die sich ganz bequem und direkt mit einem Skript einsammeln lässt. 🤖

mein Name ist Monica. Ich bin der Outreach-Assistent bei der ZZB Agency Agentur. Wir sind ein kleines Unternehmen, das vorwiegend Kunden aus dem Glücksspielbereich vertritt.

Hey, Monica,

du hast ja einen schönen Namen. Ich habe übrigens auch einen schönen Namen. Du vertrittst also bei deiner Agency Agentur irgendwelche „Kunden aus dem Glücksspielbereich“, oder, um es etwas präziser zu sagen: Anbieter von Glücksspielen, in die der Bundesrepublik Deutschland zurzeit klar illegal sind. Das passt ja, dass die sich von ebenfalls illegal vorgehenden Spammern wie dir vertreten lassen. Es passt wie die Faust aufs Auge. 🥊

Wir suchen nach interessierten Partnern für unsere Content-Marketing-Kampagnen. Dabei ist mir ihre Webseite aufgefallen, die für unsere Kunden von Interesse wäre.

Ah ja, Monica, dir ist also meine eine kleine Webseite aufgefallen, aber das Impressum hast du nicht gefunden, und deshalb heiße ich „Hallo“. Du lügst doch! 🤥

Bitte erlauben Sie mir die Frage, ob Sie auf Ihrer Webseite einen Artikel mit Do-Follow-Link zu Glücksspielanbietern veröffentlichen würden. Natürlich würden wir dafür bezahlen. Die Verlinkung würde dabei zum Beispiel auf Blogbeiträge erfolgen, die sich mit ähnlichen Inhalten wie ihre Webseite beschäftigen.

Nein, ich helfe dir nicht dabei, die Suchmaschinen mit Links auf Websites mit illegalen Angeboten zu manipulieren. Klick dir doch einfach selbst eine Website zusammen, wenn du deine „Artikel“ irgendwo veröffentlichen willst. Ach, da würde sich kein Toter für interessieren, und erst recht keine Suchmaschine? Na, das zeigt ja, was du für ein Bild von mir und meiner Intelligenz hast. Vor meinem Arsch ist übrigens auch kein Gitter. 👅

So so, du hast also Texte mit „ähnlichen Inhalten“ wie auf meiner einen kleinen Webseite. Ich schreibe aber nicht über Glücksspiele. 🎰

Mir ist durchaus bewusst, dass eine Verlinkung in diesem Bereich sensibel ist. Aus diesem Grund sind wir bereit höhere Raten als üblich zu bezahlen.

So so, du willst mir also voll viel Geld geben? 💶

Gucke mal, Monica, wenn du eine gute Websuchmaschine (also eine andere als Google) mit sehr naheliegenden Suchbegriffen benutzt und insgesamt drei Mal klickst, dann findest du ein Hosting-Angebot für elf lächerliche Eurocent im Monat [Archivversion]. Da kannst du deine ganzen schönen Artikel viel billiger ins Web verklappen. Wieso um alles in der Welt sollte ich dir also glauben, dass du mir voll viel Geld dafür gibst, dass ich deine leser- und intelligenzverachtenden Dreckstexte veröffentliche. Da müsste ich aber ein sehr verzerrtes Bild von mir selbst haben. 🤪

Einmal ganz davon abgesehen, dass ich an meinen paar Lesern hänge und nicht beabsichtige, diese mit Reklametexten zu belästigen. 💩

Sollten Sie für eine Zusammenarbeit offen sein, bitte ich Sie, mir ihren Preis für eine solche Verlinkung (Do-Follow) mitzuteilen. Bitte teilen Sie mir dabei auch den Preis für die Erstellung des Artikels mit. Auf Wunsch kann dieser auch von uns erstellt werden.

Selbst, wenn ich so etwas tatsächlich einmal machen würde, weil es um ein Angebot ginge, von dem ich selbst überzeugt wäre und das im Lande der Linkhaftung nicht klar illegal wäre, würde es deutlich mehr als 11 Eurocent im Monat kosten. Aber da wäre der Kontakt zu mir auch nicht in einer illegalen Spam hergestellt worden. 🗑️

Unser Team spricht Englisch, aber nicht Deutsch. Aus diesem Grund möchte ich Sie bitten, mir auf Englisch zu antworten, wenn dies möglich ist. Unsere einzige andere Option wäre die Verwendung von Google Translate, und wir alle wissen, dass es nicht so genau ist, wie es sein sollte.

Dann stellt doch für den deutschen Markt – wenn der so wichtig für euch ist – einfach mal jemanden ein, der die dort übliche Sprache wenigstens ein bisschen kann. Ach, „ihr“ könnt keinen einstellen, weil du eine einzige stinkende Spammerin bist, Monica? Na, das habe ich mir gleich gedacht. 🤔

Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Antwort und freue mich auf eine eventuelle Zusammenarbeit.

Ich bedanke mich schon im Voraus bei dir, spammende und pseudohöfliche Monica, dafür, dass du dich morgen früh erselbstmorden wirst und freue mich darauf, dass ich danach nie wieder von dir höre und dass die Luft auf der Erde etwas besser riecht. 👍

Aber erschieß dich nicht! Du könntest das Ziel verfehlen, bei den Hohlräumen im Schädel. Häng dich lieber auf, das klappt immer!

Mit freundlichen Grüßen

Monica Chereji
Outreach Assistant
ZZB Agency

Dein dich „genießender“
Nachtwächter

PS: Als ich eben mal kurz nach deiner Agency Agentur gesucht habe, musste ich feststellen, dass du mir schon einmal im Februar dieses Jahres geschrieben hast, Monica. Ich bin hocherfreut darüber, dass du inzwischen kein Skype-Handle mit laufender Nummer für deine Kommunikation verwendest, weil Microsoft offensichtlich gegen Spam und Internetkriminalität vorgeht. Dir ist also selbst völlig klar, was du bist: Ein asozialer, illegal vorgehender Spammer, der aus guten Gründen überall bekämpft wird. Bitte subtrahier dich aus dem Kosmos! Niemand wird dich vermissen. Deine Eltern werfen wegen ihres Fickfehlers doch schon mit Steinen nach jedem Storch. Mach dich weg!

Es geht nur um Ihren Ruf

Mittwoch, 2. September 2020

Abt.: Geht diese Scheiße schon wieder los… 😫

Keine Panik! Nichts an den Behauptungen in dieser Spam stimmt. Es handelt sich um einen Bluff. Diese Spam geht an jeden Menschen, dessen Mailadresse irgendwie eingesammelt werden konnte. Sie geht sogar an Menschen wie mich. Ich habe gar keine Kamera an meinem Computer, und zwar aus Gründen – wie man an der folgenden Spam sieht, macht die bloße Existenz einer ständig mit dem Computer verbundenen und damit am Internet hängenden Kamera oder eines Mikrofones schon kriminell angreifbar, ohne dass man dafür eigens „gehackt“ werden müsste. Das gilt übrigens auch für so genannte „smarte Lautsprecher“, deren eigentliche Funktion ja die eines Mikrofones ist. Stellt euch solche Dinge nicht in euer Leben! Darüber freuen sich nur Feinde und Verbrecher. 🛑

Diese Spam ist Schrotmunition. Der Spammer geht davon aus, dass es genug Menschen gibt, die sexuell dermaßen verklemmt und ängstlich sind, dass sie bei seiner Erpressung grundlos Geld bezahlen. Auf gar keinen Fall diesem asozialen Spammer und Halunken Geld geben! Es gibt bessere Verwendung für Geld, als dass man so einem Geschmeiß das Kokain und die Bordellbesuche finanziert. Jedem wird da etwas Besseres einfallen. 😇

Die Nummer ist nicht neu. Ich habe etliche derartige Mails gekriegt, und ich warte schon seit langer Zeit darauf, dass endlich unter allen meinen Freunde bekannt wird, was für einen wunderschönen Penis ich habe und wie gern ich daran rubbele, bis es kommt. Nichts, was mir diese Erpresser angedroht haben, ist geschehen. Wer mir das nicht glauben möchte, weil ich nur ein dahergelaufener Blogger bin, der gar vieles im geduldigen Internet behaupten kann, frage doch einfach einmal bei der Polizei! 👮

Aber auf gar keinen Fall diesem Idioten von Erpresser Geld geben, denn mit Geld kann man viel schönere Dinge tun. 💸

Schönen Tag.

Bis ich eben in meine Mail geschaut habe, war der Tag recht schön. Und dann sah ich die Spam von heute… 💩

Hey, du Honk! 👋

Wer bin ich?
Ich bin ein professioneller Pentester und habe Ihr System infiziert, als Sie eine Website für Erwachsene besucht haben …
Ich habe Ihre Aktivität seit mehr als 1 Monat überprüft.

Du bist also ein Spanner, der nichts besseres zu tun hat, als monatelang andere Leute bei der Masturbation zu beobachten und dafür sogar Computer mit Schadsoftware übernimmt. Zumindest beschreibst du dich selbst so. Und mehr muss ich auch nicht wirklich über dich wissen. 👎

Geh zum Arzt! Bitte ihn um eine Lobotomie! Dann hört das auf. 👨‍⚕️

Worüber rede ich?
Mit meiner Malware kann ich auf Ihr System zugreifen. Es ist ein Multiplattform-Virus mit verstecktem VNC. Es funktioniert unter iOS, Android, Windows und MacOS.
Es ist verschlüsselt, so dass Ihr AV es nicht erkennen kann. Ich reinige seine Signaturen jeden Tag.

Du hast eine tolle, elitäre Schadsoftware, die angeblich auf fast jedem Betrübssystem dieser Welt läuft… nur ausgerechnet nicht auf dem, das ich jeden Tag benutze. So ein Pech aber auch für deine erlogene Geschichte. Vielleicht hast du ja beim nächsten Mal mehr Glück beim Denken. 🍀

Ein Antivirus-Schlangenöl benutze ich übrigens nicht. Aber schön, dass du Signaturen reinigst. Als Reinigungskraft scheinst du ja noch geeignet zu sein. Tu was sinnvolles und putz Klos! 🚾

Was habe ich?

Du hast einen ungenießbaren Charakter. 🤮

Ach, das meintest du gar nicht mit deiner Scheinfrage:

Ich könnte Ihre Kamera einschalten und alle Ihre Protokolle speichern.
Ich habe alle Ihre Kontakte, Social-Media-Daten und Chats mit Ihren Freunden, Kollegen usw.
Ich habe Informationen gesammelt, die Ihren Ruf ruinieren können.
Ich habe ein Video mit deiner Masturbation und dem Video, das du gesehen hast. Es ist schrecklich…

Du hast noch nie einen Porno gesehen und findest das schrecklich. Und jetzt willst du „meinen Ruf ruinieren“, nachdem du kranker Kotnascher mich wie Onkel Mielke ausgespäht hast. Weil ich wichse? Weil ich wichse und irgendwo den Ruf habe, niemals zu wichsen? Ich gratuliere dir zu deinem Weltbild! Es passt vermutlich zu deiner Intelligenz und deinen sozialen Kompetenzen. 🧟

Was will ich?
Ich werde diese Aufzeichnung veröffentlichen und Ihr Leben wird zerstört, wenn Sie nicht 1000 Dollar mit Bitcoins bezahlen.
Verwenden Sie diese Bitcoin-Adresse: 17WtQmssRUWXURa1eRLqmDv3BF■■■■■■■■

Tausend Dollar? Gern doch. Kannst du wechseln?

Banknote aus Zimbabwe während der Hyperinflations im Jahr 2009. Die Banknote geht über hundert Billionen (engl. trillion) Dollar.
Foto: Public Domain, Quelle: Wikimedia Commons

Wie kannst du mich bezahlen?
Verwenden Sie Google, um zu erfahren, wie Sie Bitcoins kaufen und ausgeben.

Nein, Google werde ich ganz sicher für nichts verwenden, denn Google ist im Gegensatz zu dir Platitüdenbaron nicht einfach nur ein erpresserischer Blender, sondern ein echter Spanner, Stalker und Datensammler. Gut, dass es für die Suchmaschine gute Alternativen gibt, die mir kein nach Reklamealgorithmen „personalisiertes“ Suchergebnis anzeigen und die nicht von jedem SEO-Idioten dieser Welt manipuliert werden, sondern die mir einfach zeigen, was sich im Internet findet. Da findet man dann auch alles, was man über deine miese Nummer wissen muss. 🌍

Was sind meine Regeln?
Ich habe 3 Regeln
Wenn Sie diese Nachricht teilen, wird Ihr Ruf ruiniert.
Wenn Sie nicht bezahlen, wird Ihr Ruf ruiniert.
Wenn Sie versuchen, mich auszutricksen, wird Ihr Ruf ruiniert.

Hey, komm, mach schon! Ich blogge deine Drecksspam, ich bezahle nicht und ich scheiße auf dich! Jetzt ruinier schon meinen Ruf! 🖕

Ich gebe Ihnen ab diesem Moment nicht mehr als 50 Stunden Zeit, um den Deal abzuschließen.

Ich hoffe mal, dass die paar Menschen, die darauf noch reinfallen, wenigstens damit überfordert sind, in fünfzig Stunden den Erwerb von und den Umgang mit Bitcoin zu erlernen. Wenn du Halbhirn von Spammer verhungerst, ist es jedenfalls kein Schaden für den Rest der Menschheit, sondern ganz im Gegenteil. Niemand vermisst solche Steckdosenbefruchter, Aushilfsamöben und Allerweltsbetrüger wie dich. 🤬

Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit. Ich kann nicht aufgespürt werden und niemand kann dir helfen, also denke nicht, dass dir jemand helfen kann, wenn du dich beschwerst.

Ist ja schon gut, du Honk! Nimm deine Pillen und krieg dich wieder ein! 💊

Dein dich „genießender“
Nachtwächter

HI

Montag, 24. August 2020

Abt.: Überraschungsei des Tages 🥚

Auf den kurzen Qualitätsbetreff folgt eine ebenfalls kurze Mail:

Von: Avriel Harry <havriel222@gmail.com>
An: undisclosed-recipients: ;

My name is Avriel Harry please do you speak english?

Ja, das war die ganze Spam.

Und ja, Avriel [?!], ich spreche ein bisschen Englisch. Das nützt dir und mir nur nichts, wenn du zu doof bist, einfach mal in eine deiner Spams reinzuschreiben, was du überhaupt willst. Da könnten wir sogar die gleiche Muttersprache haben, und dein blödsinniges Gestammel würde trotzdem keinen Sinn ergeben.

Entf!

Greeting

Mittwoch, 12. August 2020

„Winkewinke“ ist immer ein guter Betreff. Da weiß man schon vor dem Reinschauen, womit man es zu tun hat: Mit Spam, und zwar fast immer mit Spam zur Einleitung eines Vorschussbetrugs. Davon gibt es gerade übrigens erstaunlich viel, und teilweise sogar mit neuen Texten. Haben die etwa in Nigeria einen Lockdown gemacht und haben die Betrügerbanden deshalb ganz viele neue „Hilfsarbeiter“? Nein, das kann es nicht sein, die Menschen in Nigeria sind mindestens seit April von Maßnahmen zur Seuchenbekämpfung betroffen.

Von:Mrs.Elizabeth Edward <mrselizabethedward0@gmail.com>
Antwort an: Mrs.Elizabeth Edward <mrselizabethedward43@gmail.com>

Von der Null, Antwort an die Dreiundvierzig… 🤔

Greeting

Das hast du schon im Betreff gesagt, Lizzy, statt dort einfach wie jeder denkende und fühlende Mensch zusammenzufassen, um was es geht.

Please forgive me for stressing you with my predicaments and I sorry to approach you through this media it is because it serves the fastest means of communication. I came across your E-mail from my personal search and I decided to contact you believing you will be honest to fulfill my final wish before I die.

Aha, es gibt also zwei Gründe, weshalb du mir eine Mail schickst: Weil es total schnell ist und weil du meine Mailadresse in einer Datenbank von Mailadressen gefunden hast, die sich für eine Handvoll Bitcoin erwerben lässt. Und deshalb denkst du, dass ich voll ehrlich sei und deine letzten Wünsche vor deinem erfreulichen Ableben erfüllen würde. Du lebst in interessanten geistigen Welten, Lizzy. Hast du eigentlich deine Medikamente schon bekommen? 💊

I am Mrs. Elizabeth Edward, 63 years, from USA, I am childless and I am suffering from a pro-long critical cancer, my doctors confirmed I may not live beyond two months from now as my ill health has defiled all forms of medical treatment.

Lizzy, du bist die übliche ausgedachte Frau der Vorschussbetrüger, die keine Erben hat und im Sterben liegt und…

Since my days are numbered, I’ve decided willingly to fulfill my long-time promise to donate you the sum ($5.000.000.00) million dollars I inherited from my late husband Mr. Edward Herbart, foreign bank account over years. I need a very honest person who can assist in transfer of this money to his or her account and use the funds for charities work of God while you use 50% for yourself. I want you to know there are no risk involved, it is 100% hitch free & safe. If you will be interesting to assist in getting this fund into your account for charity project to fulfill my promise before I die please let me know immediately. I will appreciate your utmost confidentiality as I wait for your reply.

…einen Riesenhaufen Zaster rumliegen hat, den sie zu gerne an religiöse Einrichtungen spenden würde. Und deshalb nimmst du dir irgendwelche seriös aussehenden Mailadressen wie gammelfleisch@tamagothi.de und willst ihnen 5 Megadollar in die Hand drücken, damit sie das Geld für dich ausgeben, und die dürfen davon auch die Hälfte behalten. Ärgerlicherweise kannst du selbst vor lauter Krankheit keine Überweisungsträger oder Schecks mehr ausfüllen, Lizzy, du kannst nur noch komische, langatmige E-Mails schreiben. Deshalb nimmst du es gern in Kauf, dir in der Kraftlosigkeit deiner letzten Tage ein Verfahren auszudenken, das viel teurer ist als jede Bankgebühr und dabei viel riskanter als jede Dienstleistung einer Bank. 🤦

Ich wills mal so sagen, Lizzy: Ich verstehe, warum du auf Religion machst. Nur unter den Gläubigen finden sich derart Leichtgläubige. 🧚

Aber sei mal froh, dass dieser G‘tt inzwischen nicht mehr wie in den alten Tagen mit einem zünftigen Feuerregen auf so ein Geschmeiß wie dich reagiert, sonst würdest du noch wirklich sterben. 🔥

Wer dir deine fadenscheinige Story zur Einleitung eines Vorschussbetruges glaubt, der soll sich jetzt…

Please read this proposal as urgent and contact me with your information’s below:

1. Name In full:
2. Address:
3. Nationality:
4. Age:
5. Sex
6. Occupation:
7. Marital Status:.
8. Phone

…einmal vor dir und deiner Bande blitze blanke datennackig machen, weil ihr ihm eine E-Mail geschrieben habt. Unendlich wichtig für die Durchführung eines Geldtransfers sind schließlich das Alter, das Geschlecht, die Arbeitsstelle und der Familienstand. Dass du, Lizzy, gar nicht erst nach der Bankverbindung fragst, macht auch gleich klar, dass du die umständlichsten und absurdesten Ideen hast, wie man Geld durch die Welt bewegen könnte – viel teurer als mit jeder Bank und so kompliziert, dass eine Vorleistung nach der anderen erforderlich wird. Die hat natürlich der gläubige Leser deiner Spam zu bezahlen, und mit diesem Geld geht ihr zu eurem Doktor, der euch Kokain für die Nase verschreibt und dann zu eurem Krankenhaus, in dem die Nutten schon auf euch warten. 😻

Best Regards
Mrs. Elizabeth Edward
written from Hospital.

Mit Spamkuss von Lizzy aus dem Krankenhaus. 💋

Die Texte ändern sich, die Stories bleiben dumm wie immer. 😫

Ohne Betreff

Montag, 3. August 2020

Abt.: Überraschungsei des Tages

Im Grunde kann man jede Mail ohne Betreff direkt in den Müll tun. Ein Mensch, der sich nicht die Mühe macht, kurz für den Posteingang zusammenzufassen, um was es in seiner Mail geht, wird auch ansonsten eher einen kommunikativen Stil haben, der darin besteht, dass er den Inhalt seines Gedankenapparates in möglichst roher Form ausbreitet und anderen Menschen die Mühe überlasst, das alles zu strukturieren und schließlich zu verstehen. Und nein, es sind leider nicht nur ungebildete Dummköpfe, die mit dem Strukturieren schon leicht überfordert sind, sondern auch immer wieder formal gut gebildete Zeitgenossen, die genau so dummschwätzelnd daher kommen und sich darüber wundern, dass sie gar keine Freunde haben, weil sie einfach nur nerven. Was wird wohl das Lesen einer E-Mail ohne Betreff dem eigenen Leben hinzufügen? Nichts, was man haben möchte. 🚮

Von: jibeh dudu <barrister.betty.nicholet@gmail.com>
Antwort an: jibedodo@gmail.com
An: undisclosed-recipients:;

Der Absender ist gefälscht; alle weitere Kommunikation soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse laufen; und diese Mail ging an ganz viele Empfänger. Es ist also Massenware, klare Spam. Von Lügnern und Betrügern an die Leichtgläubigen und Idioten unter den Empfängern. 🎣

Und, was will mir dieser Honk jetzt mit seiner Spam sagen?

Ich habe Ihnen eine E-Mail gesendet, aber keine Antwort. Bitte antworten Sie dringend

Gar nichts will er mir sagen. Er will nur, dass ich antworte. Weil er so schön seinen Absender fälscht und so tolle Überraschungseier in meinen Pesteingang legen kann. 🥚

Hey, Spammer, ich habe doch neulich schon dein Leben weggeklickt, aber du lebst und spammst ja immer noch. Hör mal auf damit! 🧟

Free Chat Now – Free Adult Sex Chat Room Near Me

Dienstag, 7. Juli 2020

Von: hardikpatel33com@gmail.com
Newsgruppe: comp.lang.c

One of the most popular live chat sites online. A selection of chat rooms including adult chat, singles chat, cam chat, sex chat and more!

Sex Chat – Free Chat Now here – https://aninding-branship.com/d532c1e6-1a8e-46f1-888d-d20082f3ed9a?accode=19623&keywords=findgirlsdating&clickid={clickid}

100% Free! There is no option to pay. Adult chat rooms with no membership or registration. Chat online with strangers, one-on-on or in large group chats.

Hey, Spammer,

ist ja toll, dass du das halbe USENET (keineswegs nur die C-Gruppe) mit deinem „kostenlosen“ Kopfpornokino-Chat vollmachst, von wo ausgehend mann dann doch irgendwann „von geilen Frauen“ an einen Ort gezogen wird, an dem jede schnattrig-feuchte Chatzeile vier Euro kostet, und zwar mindestens. Aber vielleicht solltest du hirnverwichster Vollidiot dir dein Spamskript noch einmal anschauen, denn irgendwie klappt das Ersetzen von {clickid} durch deine Affiliate-ID nicht. Das ist doch echt schade, wenn du mit deiner Drecksspam ganz viele Leute indirekt zu irgendwelchen Abzock-Datingchats lockst und nicht einmal deine Affiliate-Judasgroschen dafür kriegst.

Manchmal reicht es eben nicht, nur asozial und widerlich zu sein, eine ordentliche Portion Dummheit muss noch dazu. Zum Beispiel bei dir, Spammer.

Meint jedenfalls dein dich „genießender“
Nachtwächter

PS: Hast du auch dieses Erdbeben gefühlt? Das war das laute PLONK, als deine Mailadresse in ganz vielen Killfiles auf einmal ankam.

Guest Post Opportunity

Donnerstag, 2. Juli 2020

Nein, gibt es nicht. Und schon gar nicht für dumme, asoziale Spammer. Aber ich kann dir etwas empfehlen. Es gibt so genannte Hosting-Provider, da kannst du Webspace mieten und selbst im Internet publizieren. Dann musst du auch keine anderen Websitebetreiber mehr vollspammen. Und das ist billig. 👍

Ach, für deinen kriminellen und asozialen Scheißdreck würde sich niemand interessieren und deine kriminellen und asozialen Dreckssites würden in der Bedeutungslosigkeit herumdümpeln? Ich verstehe… 🤮

An: gammelfleisch@tamagothi.de

An die einzige Mailadresse aus dem Impressum, die man auch mit dem schlechtesten Skript bequem und unmittelbar einsammeln kann. Sozusagen aus dem Töpfchen für Sieger. 🚽

Hello,

Da hast du wieder genau meinen Namen gefunden! 👏

My name is Russel and I‘m in business development at talkpr.net

Na, hauptsache du kennst deinen eigenen Namen und weißt, dass du bei den PR-Laberheinis bist, wenn du schon…

I recently found your site http://tamagothi.de and was impressed by its layout and content.

…meine wunderhübsche Homepage „gefunden“ hast und dich von ihrem Layout und ihren Inhalten in einer für dich völlig unverständlichen Sprache so sehr bezaubern ließest, dass du nicht einmal mehr dazu imstande warst, bevor du mich anmailst mal kurz ins Impressum zu schauen, wie ich überhaupt heiße. Und weißt du, warum? Klar weißt du das: Weil du ein Lügner bist; weil du meine Website noch nie gesehen hast; und weil diese Spam dein Standardtext ist, mit dem du naive Menschen dazu bringen willst, dass sie für ein paar angebotene Groschen ihre Leser mit illegaler, ungekennzeichneter Schleichwerbung verachten und SEO-wertige Links auf Abzockcasinos, überteuerte Dating-Fleischmärkte und Betrugsshops setzen. Und du bist nicht einmal ein guter Lügner. Nicht einmal das kriegst du hin. 🤥

Nur dafür wünsche ich dir schon, dass dir alle deine Zähne ausfallen. Bis auf einen natürlich, einen, der für höllische Zahnschmerzen übrig bleibt. 👿

I feel that it could be suitable for my client marketing needs, to post a guestpost on your site.

Wer ist denn „dein Kunde“, der nicht einmal eine eigene Website zu haben scheint, so dass er lieber unter fremden Namen auf fremden Websites schreibt, aber vorher nicht mitteilen möchte, wer er überhaupt ist? Ach ja, bei spammenden Feinden wie dir ist das im Regelfall ein Abzockcasino, ein Dating-Beutelschneider oder ein Betrugskaufmann. Und ich soll da dann unter meinen Namen lustig Linki-Linki drauf setzen und im Lande der Linkhaftung voll dafür haftbar sein? Weil mir ein asozialer Spammer möglicherweise mögliches Geld dafür verspricht? Ist das denn die Möglichkeit! Da müsste ich aber ganz schön hirnverbrannt sein. 🧠🔥

Please let me know if this is something you offer, and if so, what do you charge for it?

Ich habe ein Angebot für dich, Spammer: Ich haue dir so lange meine Faust in das dumme Fressbrett, bis du dich wieder wie ein Mensch aufführst und nicht mehr wie ein asozialer Großhirnkastrat, der auch noch seinen letzten Rest Anstand verbaselt hat. Wenn du magst, darfst du mich auch gern dafür bezahlen. Aber für Spamkumpels wie dich mache ich so eine kleine Gesichtsmassage auch kostenlos. 🥊

I look forward to hearing from you soon.

Wenn du doch wenigstens hier mitlesen würdest! Dann würdest du genau jetzt von mir hören. Aber nein, du hast noch nie eine Website von mir gesehen, geschweige denn, dass du sie verstanden hättest. Du bist einfach nur eine Rohrzangengeburt, die irgendwelche mit Skripten eingesammelte Mailadressen vollmüllt. 🚮

Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass ich deine Drecksmail beantworte! 🤡

Thanks,

Die Unverschämtheit deiner stinkenden Spam wird in vollendender Form gekrönt von einem kalten, pseudohöflichen Dank für nichts. Fast so wertvoll wie ein Kackhäufchen vor der Haustür. 💩

Russel Chirs- Business Development Manager

talkpr.net

Hier spammt der Bullshit-Manager noch selbst! 😂

€ 2.130.000,00

Montag, 29. Juni 2020

Das ist toll. Endlich mal ein Betreff einer Spam, in dem drinsteht, um was es geht: Um einen großen Haufen Zaster. 💰

Von: technical@jbix.my
Antwort an: contact.tayebsouami1@gmail.com
An: Recipients <technical@jbix.my>

Erwartungsgemäß ist die Absenderadresse gefälscht, alle weitere Kommunikation soll über eine anonym und kostenlos eingerichtete Mailadresse bei Googles Freemail-Angebot gehen und dieser Müll geht an ganz viele Empfänger, die allesamt im BCC:-Header aufgeführt wurden, damit es nicht auf dem allerersten Blick auffällt. 🤥

Und was ist nach diesem kurzen Ausflug in die geistigen Welten eines gewerbsmäßigen Lügners und Betrügers nun mit den über zwei Megadollar? Mal lesen:

Hallo, Ich bin Tayeb Souami, Sie haben ein Geschenk von 2.130.000,00 €. Am 19. Mai 2018 gewann ich 315,3 Millionen Powerball-Lotterien, von denen ich einige an zehn glückliche Menschen und zehn Wohltätigkeitsorganisationen spende. Ihre E-Mail ging als Sieger hervor. Wenden Sie sich bezüglich Beschwerden und Informationen dringend an die Beschwerdeabteilung. Name: Tayeb Souami E-Mail: contact.tayebsouami1@gmail.com

Hallo, ich bin Ausgedachter Name, und ich schreibe meine Texte immer unstrukturiert in einem Absatz, damit sie schwierig lesbar sind. Ich habe 315,3 Millionen Kraftkugeln gewonnen, und will jetzt zehn wahllos ausgewählten Leuten einfach mal so ein paar Milliönchen schenken, weil sie so schöne Mailadressen mit Wörtern wie „gammelfleisch“ und so haben. Die Sprache, in der ich diese Leute anschreibe, kann ich leider nicht so gut, und für einen Dolmetscher fehlt mir gerade das Kleingeld, denn ich habe nur die großen Scheine zur Hand. Wenn sie weitere lustige Geschichten aus der Hirnwüste eines Vorschussbetrügers hören oder sich beschweren möchten, wenden sie sich an meine Beschwerdeabteilung von Ausgedachter Name. Der Absender meiner E-Mail ist gefälscht, aber glauben sie bitte fest daran, dass der Rest völlig wahr ist, denn nur wenn sie das glauben, kann ich ihnen eine finanzielle Vorleistung nach der anderen aus der Tasche labern. 🤣

Fürwahr, Spammer, du bist ein ganz Großer! 🤦

Möge dir genug Gehirn wachsen, dass du wenigstens merkst, wie unendlich dumm dein Versuch ist und dass du dich deshalb zum ersten Mal in deinem verkackten Dasein für etwas schämen kannst! 🍐