Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „An die Spammer“

C7sib7o

Dienstag, 24. Juli 2018

So nannte sich die Geheimzutat für kalorienreduzierte intellektuelle Ernährung, die auf meiner Homepage mit dem folgenden, von einem Skript abgesetzten „Kommentar“ versucht hat, am Spamfilter vorbeizukommen:

985824 738966I really like your article. Its evident that you have a lot knowledge on this topic. Your points are well made and relatable. Thanks for writing engaging and interesting material. 581758

Hey C7sib7o,

dein ziemlich dämlicher Versuch, Websitebetreiber vom Löschen deines Mülls abzuhalten, indem du sie lobst, ist nicht sehr überzeugend. Insbesondere dann nicht, wenn du gleichzeitig auch noch irgendwelche sinnlosen Zufallszahlen reinstreust, die sich an den Spamfilter richten. Denn so wirkt dein schnell rausgerotzter Text genau so persönlich, wie er gemeint ist.

Die von dir in dieser Spam verlinkte Website existiert jetzt nicht mehr. Aber du wirst schon einen anderen Hoster für deinen Betrugsshop finden. Die Welt ist ja groß.

Dein dich „genießender“
Nachtwächter

PS: Natürlich hast du es nicht am Spamfilter vorbeigeschafft. ;)

Nebeltor: sofort frischt auf, kühlt

Sonntag, 22. Juli 2018

Diese Spam ist HTML-formatiert, der Spammer hätte also nicht die Buchstabengroßmachtaste benutzen müssen, um ein Wort hervorzuheben, sondern hätte es zum Beispiel einfach fett setzen können. Aber das überfordert ihn vermutlich intellektuell.

HEISSER Sommer: Vorbereitung mit Sprühnebel, um 10 Grad kühler
Bleibt die HITZE? – Mildere sie so ab
OUTDOOR Klimaanlage: erfrischende Nebelanlage

SCHWÜLE Hitze – so überleben

Löschen Sie bitte meine E-Mail-Adresse

STIRBST vor Wärme? Sie hilft Bei 30 GRAD: kühle dich so ab TOTALE Erfrischung: Nebeltor für Balkon und Terasse

Hey, Spammer!

SCHLAUE Leute: Vorbereitung mit Schrotmunition-Spam, IQ sinkt 10 Punkte
Bleibt die INTELLIGENZ? – Mach sie damit weg
MILLIONENFACHE Spam: geschäftsfördernde Verdummung

VERNÜNFTIGE Mitmenschen – so trotzdem Geschäft

Löschen sie bitte meine Gehirnfunktionen

STIRBST vor Vernunft? Sie hilft Bei IQ über 80: mache Menschen so dumm TOTALE Enthirnung: Massenhafte Spam für Naive und Verblödete

Dein dich genießender
Nachtwächter

PS: Du bist ein Vollidiot, und du nervst schon seit Jahren mit deinen Stummeltexten.

Re: Mobile app for your WordPress Blog

Freitag, 13. Juli 2018

Nur, um es mal anzumerken: Dieser, diese oder dieses Idiot(in), der, die oder das sich Anna nennt und total gern möchte, dass man sein WordPress-Blog zur App macht und sich eine Software auf seinem Smartphone installiert, die in einer Spam empfohlen wurde, scheint trotz oder wegen der Spamreklame das SpamPad… ähm… „PressPad“ genannte Zeug nicht so richtig loszuwerden. Das ist erfreulich und hätte zu einer Einsicht führen können, dass Spam doch nicht das beste aller Werbemittel ist, sondern eher die letzten Reste guter Reputation in die Kloake spült. Leider hat es nur zu der Idee geführt, dass man dann eben noch mehr spammen muss, wie ich zu meinem Missvergnügen im heutigen Spameingang lesen durfte:

Hi, regarding my previous message, we‘re often getting asked what is better – mobile app or responsive design?

The answer is simple: these are two different, complementary technologies. You can read all about it including the reviews our customers got with their apps here: http://blog.presspadapp.com/using-news-apps-fun-readers-about-presspad/
Quick summary down below.

While responsive design let new visitors experience your brand in a proper manner on the go, the branded „News“ app attracts the returning ones. The branded mobile app for WordPress has ability to stimulate loyalty building and pulling its users deeper in the sales funnel. Many popular brands don’t make a choice between responsive web design and branded mobile apps. They just use both technologies to improve mobile users retention and brand awareness.

For example, brand like Amazon, Youtube and Buzzfeed have both: a Mobile App and a responsive web because they play different roles in their marketing strategy.

Sign up here to get your own app (with the 7-day free trial): https://www.presspadnews.com

Best,
Anna

If you do not want further emails from me, please click here

On Mon, Jul 09, 2018 at 09:14 PM, PressPad wrote:

Hello, here is Anna from PressPad, I hope you‘re having a great day.

I saw that your website is on WordPress and that’s good. Why?

In few words: you can increase your readers engagement and make sure they won’t miss any of your content.
How? Give them a mobile app that will notify them about every new post and give them a greatest mobile reading experience – including offline reading.

I‘d like to show you an app we made, so you can see what we‘re talking about. This one was made for Cord Cutters News (cordcuttersnews.com):

1. Apple Store: https://itunes.apple.com/us/app/cord-cutters-news/id1355803632?l=pl&ls=1&mt=8

2. Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.cordcuttersnews.newsapp

Let me know if this sounds interesting to you.
Would you like to try it?

Anna Jaron
https://www.presspadnews.com

If you do not want further emails from me, please click here

Hey, Anna,

jetzt hast du ja mal in deiner Antwort auf deine eigene Spam, die du leider nicht nur an dich, sondern an Millionen von Empfängern versendet hast, so richtig gut erklärt, warum eine App etwas ganz anderes als eine Website ist – fast so, als hättest du meinen Text zu deiner letzten Spam gelesen.

Aber du hast mir immer noch nicht erklärt, warum zum heftig hackenden Henker ich auf die hirnverkackte Idee kommen sollte…

  1. …zu glauben, dass ich für mein Blog (das musst du ja mit meiner „Marke“ meinen, denn eine andere „Marke“ habe ich nicht) eine komplementäre TechnologieBingo! zum bewährten und technisch ausgereiften HTTP und dem sinnvoll-ergänzenden RSS-Feed benötige, weil es mir ein Spammer erzählt;
  2. …zu glauben, dass ich ein zu YouTube und Amazon vergleichbares Angebot hätte;
  3. …zu glauben, dass meine Leser mich lieben werden, wenn ich immer wieder auf der mobilen Darstellung von Unser täglich Spam aufdringlich und nervend auf meine extratolle App für dieses Blog hinweise, wie ich dies von den Websites dummer Presseprodukte (das Beispiel BuzzFeed hast du selbst schon genannt) leider nur zu gewohnt bin, wenn ich mal so einen gängelnden, technikverhindernden und enteignenden Krüppelcomputer in Form eines Wischofones benutzen muss;
  4. …zu glauben, dass sich irgendetwas für irgendjemanden verbessert, wenn ich einen auf eine einzelne Gattung von Computern beschränkten Sondervertriebsweg für meine Inhalte verwende, statt mich einfach auf eine überall darstellbare und nutzbare Website zu beschränken; und schließlich
  5. …zu glauben, dass eine in einer Spam empfohlene App eine ganz tolle Software ist und dass eine in einer Spam empfohlene Website eine ganz tolle Website ist, auf der man sich am besten sofort registriert, um seinen Lesern ebenfalls die Apps von Spammern anzudrehen.

Darüber hinaus belegst du durch die dumme, schmeißfliegenhafte Aufdringlichkeit deiner gleichermaßen illegalen wie asozialen Spamwerbung, dass du zu jenen Gestalten gehörst, die das Internet vor allem als Plattform für illegale und asoziale Spam verstehen. Du gehörst zu den Leuten, die nur von ihrer Mutter vermisst würden, wenn es sie nicht gäbe. Wenn überhaupt.

Und nein! Ich klicke nicht auf „Click here“ und teile einem Spammer wie dir mit, dass die Spam auch ankommt, gelesen wird und beklickt wird, damit jeden Tag dreißig bis fünfzig weitere Spams ankommen. Ich bekomme wahrlich schon mehr als genug Spam. Wenn ich nicht antworte, sondern einfach nur deinen textgewordenen Scheißdreck lösche, sollte dir das Zeichen genug sein. Aber das ist es dir nicht. Das setzte Einsichtsfähigkeit und Empathie voraus. Und du willst keinen menschlichen Umgang, du willst spammen und spammen und spammen. Weil du ein dummes, grenzkriminelles Stück Scheiße von Spammer bist.

Dein dich „genießen“ müssender
Nachtwächter
Nach Diktat verreist

P.S.: Das nächste, was ich über dich zu hören wünsche, ist die Insolvenz deiner Klitsche mit ihrer tollen App, die auf aufdringliche, illegale und asoziale Spamreklame setzte.

AW: E-Mail

Dienstag, 10. Juli 2018

Hey Spammer!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Genau mein Name. Und dabei hast du sogar…

ich wende mich an Sie, da ich der Meinung bin, dass sich die von Ihnen auf der Webseite angebotenen Produkte ausgezeichnet dazu eignen, im Internet gefördert zu werden.

…meine eine „Webseite“ gefunden. Wäre es doch nur meine Website gewesen, denn die hat auch ein Impressum. Stattdessen hast du dort irgendwelche „Produkte“ gefunden, die ich anbiete. Das ist erstaunlich, denn ich weiß gar nichts davon.

Deshalb möchte ich Ihnen die Tools anbieten, die es erlauben, den Verkauf von Ihren Produkten und Dienstleistungen beinahe mit sofortiger Wirkung und auch mehrfach zu erhöhen.

Als zertifizierter Spamwohltäter möchtest du mir eine Wohltat tun und mir ganz viel Umsatz machen, indem…

Ich biete Ihnen einen Adressenkatalog der deutschen Unternehmen an, in dem Sie direkte Kontaktdaten der Firmenbesitzer und Firmenmanager finden können.

Der Katalog enthält 1.457.620 deutsche Firmen und beinhaltet solche Daten wie: Namen der Firma, Firmenanschrift, Region, E-Mail-Adresse, Telefon, Faxnummer, Branche usw.

…du auch mir ermöglichst, irgendwelche Leute in irgendwelchen Unternehmen mit Spam vollzuspachteln, genau so, wie du es ja auch mit mir tust. Und dafür bietest du mir eine ganz große Datenbank an. Die verwendest du sicherlich auch für deine eigene Spam, wenn sie so gut ist, oder? Dann stehe ich da also auch drin? Als jemand, der Produkte auf seiner „Webseite“ anbietet? Oder gar als „Unternehmen“? Weia!

Mehr über die „Qualität“ der von dir angebotenen Daten muss ich wohl nicht sagen, du spammender Dumpfmeister mit deinen schnell zusammengerafften Adressen. Geh einfach sterben!

Mithilfe dieses großen Verzeichnisses erreichen Sie mit Ihrem Angebot mehr als eine Million Unternehmen und Personen, die zu Ihren neuen Kunden werden.

Klar, wer Spam bekommt (oder Spamfaxe oder Spamanrufe), der wird Kunde. Siehst du ja an mir, du Made des Internet, du!

Falls Sie sich jetzt für den Kauf des Firmenkataloges entscheiden, erhalten Sie von uns ganz kostenlos die Tools, die Ihnen helfen, eine wirkungsvolle Werbekampagne zu entwickeln.

Und wenn sie jetzt kaufen, bekommen sie einen kostenlosen toten Hund dazu (Link in englischer Sprache, der Text ist zum Nachlesen verfügbar).

Die Tools dienen unter anderem dazu, die von uns gekauften Daten zu managen sowie die Werbeangebote vorzubereiten und zu verschicken.

Mit diesem tollen Werbegeschenk zu den nutzlosen Daten kann jeder spammen, auch, wenn er gestern noch gar nicht wusste, was eine E-Mail ist.

Mehr Informationen entnehmen Sie bitte unserer Webseite: www:

http://www.de-kontakt-marketing.net/?p=1

Wie, jetzt nicht mehr gc-marketing.net, de-kontakt.net, firmen-gdbs.net, glob-data.net, db-ct.net, oder adressendirekt.net? Du legst halt nicht so viel Wert darauf, dass deine „Webseite“ leicht auffindbar unter der gleichen Domain verfügbar bleibt, denn du weißt genau, dass du keine zufriedenen Kunden hast, die wiederkommen. Tatsächlich dürfte der Reputationsschaden und die Rechtskosten durch illegale Spam für viele kleinere Unternehmer, die auf dich reingefallen sind, in die Insolvenz geführt haben. Stattdessen wechselst du deine Domain regelmäßig, weil diese blöden Spamfilter immer so schnell lernen. Und das wäre ja schlecht für dein spamgetriebenes Geschäft für angehende Spammer, wenn deine Spams als Spams in den Müll aussortiert würden und sich niemand mehr auf deine amöbenhafte Website verirren würde.

Ach ja, deine Website. Ich habe tatsächlich in den ganzen Jahren nicht einmal einen Screenshot davon gemacht. Das will ich doch gleich mal nachholen, bevor ich es völlig vergesse:

Screenshot der mit Spam beworbenen Website Global Contact

Aber deinen absoluten Megaknaller hast du dir fürs Ende deiner Spam aufgehoben, Spammer, und der ist so gut, als wäre er von mir:

Mit unfreundlichen Grüssen.
GC-Team

Bwahahahahahaha!

Das steht da wirklich: „Mit unfreundlichen Grüßen“.

Ich habe immer noch leichte Bauchschmerzen vom Lachen. :D

Kommentarspam-Splitter

Montag, 9. Juli 2018

Oh, doch so viele Kommentare im Glibbersieb? :shock:

Wοnderful blog! I found it while surfіng around on Yahoo News.

Ich kann dir versichern, dass keine Newssite „Unser täglich Spam“ verlinkt, denn mir würden die Zugriffe der Crawler auffallen. Deine Schmeicheleien, mit denen du verhindern willst, dass ich deinen saudummen Kommentar mit Link auf eine Schadsoftware-Schleuder lösche, sind wirkungslos. Übrigens brauche ich nicht einmal selbst zu löschen. Du hast dir so viel Mühe mit deinem Text gegeben, und warst doch so leicht zu filtern… ;)

legitimate debt consolidation direct lender installment loans lender

Hey, wenn du Verschuldung durch Aufnahme weiterer Schulden „konsolidieren“ willst, kann ich dir nur einen Job als Politiker empfehlen. Hier in der BRD schwört die Politik ja inzwischen auf die „Schwarze Null“ um jeden Preis, aber in den Vereinigten Staaten eines Teils von Nordamerika hättest du sicherlich noch Chancen.

Hi there, I found your site via Google whilst looking for a comparable
matter, your web site got here up, it appears to be like great.
I have bookmarked it in my google bookmarks.

Schön für dich. Und, wie bist du mit meinem Deutsch zurecht gekommen? :D

My new blog sites
http://hotties.pictures.erolove.in/?entry.monica hard sex drawings eurochiamami girl beautiful latina teen sandy ruzegym lesbian teen naturists fat index

Genau, es gibt in diesem Interndingsbumms einen echten Mangel an Pornografie. Und die Pornografie, die von irgendwelchen Spammern empfohlen wird, ist immer die Beste. Die ist geradezu gefühlsecht. Da kann man sich sogar richtig übel etwas einfangen, aber ganz ohne Körperkontakt. :mrgreen:

Interesting blog! Is your theme custom made or did you download it from somewhere?

Schön, dass du fragst, Spammer, um einen SEO-werten Link auf deine mutmaßlich betrügerische App im Google Playstore zu setzen. Mein Theme ist jeden bekannt, der schon länger bei WordPress dabei ist. Es handelt sich um eine Bearbeitung des langjährigen WordPress-Standardthemes „Kubrick“, bei dem ich vor allem den Anzeigebereich etwas breiter gemacht sowie die Fonts und Textgrößen verändert habe. Es ist Massenware, wie man sie millionenfach im Web sieht. Oder glaubst du wirklich, dass die hirnlosen und kriminellen Mitteilungen von deinesgleichen mir besondere designerische Leistungen wert waren?

Appreciate this post. Let me try it out.

Was Spammer, du willst ausprobieren, was ich einem Spammer vorgeschlagen habe und einfach einsam, langsam und schmerzhaft verrecken? Das finde ich sehr begrüßenswert. ;)

Заказать seo оптимизацию Заказать и продвижение сайтов в поисковых системах По всем возникшим вопросам Вы можете обратиться в скайп логин SEO-PRO7 мы с удовольствием ответим на все интересующие вас вопросы… Анализ вашего интернет-проекта бесплатно

Fürwahr, ein richtiger PRO-SEO!!!1! Da stimmt alles: Inhalt, Sprache und kommunikative Absicht. Und statt dass du mit deiner eigenen Website zeigst, was für tolle PRO-SEO-Spezialexpertenkenntnisse du hast, soll man dich über Skype kontaktieren. Damit auch jeder sofort weiß, wie es mit deinen Kenntnissen aussieht. Deine „kostenlose Analyse“ meines Internetprojektes kannst du dir übrigens dahin stecken, wo die Sonne nicht hinscheint. :mrgreen:

(Nein, ich kann kein Russisch und habe mich durchgeraten. Und die Skype-ID habe ich natürlich subtil geändert.)

I got 1 million emails sent in 7 hours thanks to
http://45b6osfo4pgtbr3v.onion – You must use TOR browser to access.

Genau die richtige Stelle gefunden, um für Spam-Dienstleistungen im Darknet zu werben!

(Natürlich habe ich die Onion-Adresse geändert.)

I often visit your site and have noticed that you don’t update it often

Ich versuche jeden Tag, eine neue hirnrissige Mitteilung von Spammern wie dir zu bringen. Leider muss ich doch manchmal pausieren, weil zwar eine Menge Spam kommt, aber eben keine neue. Denn wenn Spammer sich Mühe geben würden, könnten sie ja gleich arbeiten gehen, und deshalb verwenden sie die gleichen dummen Texte wieder und wieder und wieder.

This is a very interesting bubble shooter game with fabulous graphics,
themes and the background scenarios!

Nein, das ist eine Spam, und der Link auf die mutmaßlich mit Schadsoftware und Trojanerfunktionen „angereicherte“ Scheißapp im Google Playstore ist das genaue Gegenteil von einer Empfehlung.

[url=https://www.casinotop.info/forums/best-online-casinos/]trusted online casinos[/url]

So so, „vertrauenswürdig“ sind deine Online-Zockhöllen mit ihrem vom Betreiber beliebig und für den Spieler unentdeckbar manipulierbaren „Spiel“ also. Na, dann geh mal hin da und verzock da dein Geld, du Idiot von Spammer!

(Dass die Vollidioten auch im Jahr 2018 noch Spamskripten benutzen, die BBCode in einem WordPress-Kommentar versuchen, zeigt, wie wenig Mühe sie sich geben. Aber ich bin froh darüber. [url ist ein gutes Kriterium für die Spamerkennung, das niemals einen richtigen Kommentar eines richtigen Lesers erwischt.)

Thanks for sharing your thoughts on gai cột sống

Meine Gedanken über was? :?:

handbags for women clearance,handbags for women on sale designer,handbags for women on sale,handbags for women clearance under 25,

handbags for women guess,handbags organizer,handbags for women michael
kors,handbags for men,handbags for ladies,handbags for ladies
sale,
handbags for ladies crossbody,handbags for ladies clearance,
handbags for school,handbags for girls,handbags black,handbags women,handbags free shipping,
handbags michael kors,handbag set,handbags sets women 6pcs,handbags guess,handbags leather,handbags coach,
handbags purses,ladies handbags,radley handbags,
designer handbags,womens handbags,handbag strap,handbag storage,handbags used,micheal kors
handbags,purses and handbags,womens purses and handbags,women handbags,
womens handbags cross body,bueno handbags,clear purses and
handbags,straw handbags,universal thread handbags,purses and handbags for
women,crossbody purses and handbags,
michael kors handbags,coach handbags,big buddha handbags,handbags and purses,handbags
aldo,handbags aldo for women,skull handbags and
purses,womens handbags and purses,handbags and wallets for
women clearance,
handbags and homicide,handbags amazon,handbags and totes for women,handbags and
purses for women clearance,handbags and purses for
ladies,handbags and gladrags cd,handbags a love story,handbags and purse set,handbags animal,
handbags and gladrags,handbags animal print,handbags armani,handbags and shoes,handbags
accessories,handbags auction,handbags authentic,handbag satchel,handbags anne klein,handbags and wallet set,
handbags and wallets,handbags auction free shipping,
handbags and matching purses,handbags adidas,handbags accessorize,handbags and purse sets,clear handbags
and totes,handbags backpack for women,handbags betsey johnson,purses and handbags backpack style,michael kors handbags
black,purses and handbags black,
michael kors handbags blue,handbags blue for women,handbags backpack style,handbags beige for
women,handbags black for school,handbags blue,handbags black leather,handbags
brown leather,handbags beige,handbags boys,handbags big,handbags by animal,handbags burberry, […]

Das geht in diesem Stil noch lange weiter, ich gebe hier nur rd. zehn Prozent des Kommentares wieder – und nein, ich habe von dieser kaputten Machart heute nicht nur einen Kommentar. Offenbar ist der Spammer zu blöd, sein Skript zu testen, bevor er es aufs Internet loslässt, und so hat er gleich seine ganze Kollektion von Textbausteinen rund um die Handtasche rausgerotzt.

Aber ob „handbags and homicide“, also „Handtaschen und Mord“, wohl wirklich so eine gute Reklame ist? :D

Hire a hacker here – http://456bsovo8pgtbr3v.onion – You must use TOR browser to access.

Komm, Spammer! Wenn du ein richtiger Hacker wärst, hättest du mir das Blog gehackt, um eine Reklameschleuder draus zu machen und nicht so doof wie ein ganz normaler asozialer Nichtskönner von Kommentarspammer einen dermaßen dummen Spamkommentar verfasst.

Natürlich habe ich die Onion-Adresse geändert… ;)

Hello! I just wanted to ask if you ever have any issues with hackers?
My last blog (wordpress) was hacked and I ended up losing a few months of hard work due to no
backup

Ja, ich habe es manchmal mit Hackern zu tun. In den letzten 18 Monaten gab es über 20.000 Versuche, sich wiederholt mit irgendwelchen Zugangsdaten auf Unser täglich Spam anzumelden – die meisten waren Wörterbuchattacken. Und weil jeder Hack auch mal gelingen kann, macht man halt Backups. Die helfen übrigens auch, wenn der Server mal abfackelt. Für Menschen ohne vertiefte technische Kenntnisse ist vermutlich Werkzeuge ▷ Daten exportieren im WordPress-Dashboard die einfachste Lösung, aber ich würde jedem eine gewisse Automatisierung empfehlen. Ich kann mich auf dem Server austoben und habe eine crontab, aber diese einfache Möglichkeit hat natürlich nicht jeder. Eine Viertelstunde mit Google ist sicherlich nicht so schmerzhaft wie der Verlust monatelang erstellter Texte… ;)

Aber was soll ich mit deinem Link auf allerlei „Gesundheitsprodukte“ von chinesischen und russischen Giftapothekern?

buy prescription drugs from canada

So verlinkt man die Giftapotheken doch viel klarer.

Und falls es Menschen gibt, die immer noch keine Vorstellung davon haben, was „prescription drugs“ sein könnten…

canadian viagra

…schreibt man halt noch den Markennamen dazu. :mrgreen:

Do you have a spam problem on this blog; I also am a blogger,
and I was curious about your situation; we have developed some nice methods and we are looking to trade techniques with other folks, please shoot me an email if interested.

Ja, ich habe ein Spamproblem. Und du Vollhorst bist ein Teil davon, denn die von dir angegebene „Homepage“ ist nicht etwa dein Blog, du „Blogger“, sondern eine schnell aufgeschäumte Verkaufsseite für wirkungslose Pimmelgroßmachpillen, mit der du dein Glück als Affiliate-Lumpenkaufmann versuchen willst. Aber zum Glück funktioniert der um eine Bannwortliste ergänzte Spamfilter bei mir so gut, dass ich rd. 99,9 Prozent meines täglichen Spamproblems automatisch und seit Jahren ohne eine einzige Fehlerkennung bewältigt bekomme. Sonst hätte ich schon längst mit dem Bloggen aufgehört. Denn durch diese Fluten von kothafter Konsistenz mag man nicht jeden Tag schwimmeln.

Just wish to say your article is as astonishing.
The clearness on your put up is simply excellent and that i
could think you are knowledgeable on this subject. Fine
together with your permission allow me to seize your feed to
keep updated with approaching post. Thank you
one million and please carry on the gratifying work.

Ich möchte dir nur kurz mitteilen, dass deine Spam durchschnittlich ist. Die Durchschaubarkeit, mit der du mir Honig ums Maul schmieren willst, damit ich deinen Dreckslink nicht lösche, ist schlicht Spamstandard, und deshalb halte ich dich für einen ganz normalen, im Alltag intellektuell stark herausgeforderten Spammer von der asozialen Front gegen alles, was gut, nützlich und menschlich ist. Jeden verdammten Tag fütterst du skriptgesteuert eine Million Blogs, Foren und Gästebücher mit einem derartigen Scheißdreck ab, und es ist dir egal, dass das fast alles sofort wieder gelöscht wird, denn ein bisschen bleibt ja stehen. Obwohl vermutlich jeder Betroffene deiner Spam bessere Laune bekäme, wenn er erführe, dass du erfreulich tot bist, machst du mit deiner völlig unerwünschten Internetmitgestaltung weiter.

First off I want to say great blog! I had a quick question which I‘d like
to ask if you don’t mind. I was interested to know how you center yourself and clear
your thoughts prior to writing

Gar nicht. Ich überfliege meine Spam und schaue ganz oberflächlich, ob etwas Neues oder wenigstens eine interessante Änderung in den gängigen Maschen dabei ist, dann greife ich so eine Spam raus und beschreibe einfach nur das Offensichtliche. Für Matschbirnen wie dich, die hier zum Beispiel mit so einem Schmeicheltext den Link auf ihre weder für deutsch- noch für englischsprachige Menschen irgendwie nahrhafte Abzockcasinosite vor der Löschung bewahren wollen, ist nicht allzuviel geistige Tätigkeit erforderlich.

FÜLLEN SIE HEUTE DIE INFORMATIONEN DES ANLEGER ZUR PERSÖNLICHEN KREDITE
Bei niedrigen Zinssatz von 3%, geben wir persönliche Darlehen, Business Expansion Loans, Business-Start-up-Darlehen, Bildung Darlehen, Schuldenkonsolidierung Darlehen, Venture Capital, Hard-Money-Darlehen, auch für diejenigen mit Bad Credit, ETC, bieten wir Darlehen Von einem Mindestbetrag von drei tausend Dollar ($ 3.000,00 USD) und einem maximalen Rang von einer Million Dollar ($ 1.000.000,00 USD) .. So möchte ich Ihnen sagen, wie viel Sie beabsichtigen, als Darlehen und Ihre geeignete Dauer für dieses Darlehen zu erhalten so dass wir Ihnen die Darlehensbedingungen Rückzahlung Zeitplan zu diesem Zweck senden können … Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Philipmarkloanfirm8420@gmail.com oder rufen Sie Telefonnummer +91812390xxxx

FÜLLEN SIE DIE INFORMATIONEN DES ENTLEIHERS
Dein Name:______________________
Deine Adresse:____________________
Dein Land:____________________
Ihr Beruf:__________________
Kreditbetrag benötigt: ______________
Darlehensdauer: ____________________
Monatliches Einkommen:__________________
Handynummer:________________
Ich wünsche dir einen schönen Tag und Gott segne dich

Ich wünsche dir, dass dir heute noch ein beherzter Freitod gelingt, so dass du endlich deinen Gott kennenlernst. Für den Rest der Welt wäre das ein Segen.

My new blog project
sexy satin top transgender operations male to female baby boy dress pants

Ja, lass dich mal operieren und zieh dir Babyklamotten an! Viel Spaß!

Mit einem Klick ist alles weg!

From Ms. Tina Liang /25/06/2018

Dienstag, 26. Juni 2018

Normale Menschen normaler Intelligenz schreiben ja im Betreff rein, um was es in einer Mail geht, damit der Empfänger der Mail auch etwas davon hat. Spammer machen das nicht, damit ihr krimineller Kommunikationsmüll nicht so oft ungelesen gelöscht wird. Weil eine Mail ohne Betreff aber auch nicht toll aussieht, schreiben sie oft sinnlose Informationen rein. Zum Beispiel dieser Vollpfosten, der das Datum (steht im Mailheader) und den Namen des Absenders (steht im Mailheader) wiederholt, statt schon im Betreff klar zu machen, dass er einen Vorschussbetrug einleiten will. Übrigens wurde mir damit schon am Betreff klar, dass hier wahrscheinlich ein Vorschussbetrug eingeleitet werden sollte, was sich dann beim Öffnen der Spam bestätigte.

Und mit dem knüppeldoofen Betreff hört es nicht auf, sondern geht im Mailtext gleich so weiter:

From Ms. Tina Liang /25/06/2018
Ref: CTF/11/QTM/MI-2018

Hey, Spammer, das hast du schon im Mailheader und im Betreff gesagt. Das wird auch nicht gehaltvoller, nur, weil du jetzt dazu noch einen Löffel Buchstabensuppe abschreibst, der für den Rest deiner Erzählung völlig bedeutungslos ist.

Dear Sir/Ma

Lieber Spammer,

I am Ms. T. Liang, I work with China merchants Bank as the audit manager, I wish to place your name as the beneficiary to thirteen million five hundred thousand dollars due to the death of the depositor who died many years ago along with her family.

ich bin völlig fasziniert davon, dass du meinen Namen als Begünstigten einer Erbschaft von 13,5 Megadollar eintragen willst, wenn du nicht einmal meinen Namen kennst und mich deshalb als „Liebe(r) Frau/Herr“ anreden musst. Hast du das schon einmal einen Psychiater erklärt? Das solltest du mal, damit du schnell aus dem Verkehr gezogen wirst. :twisted:

Though this medium (Internet) has been greatly abused but I chose to reach you through it because it still remains the fastest, surest and most secured medium of communication.

Gleichmaßen fasziniert bin ich von der Tatsache, dass du im gleichen Atemzug davon sprechen kannst, wie oft das Internet für Betruggeschäfte missbraucht wird, und dass es dennoch das schnellste, zuverlässigste und abgesichertste Mittel der Kommunikation ist. Die E-Mail, in der du das sagst, ist überhaupt nicht abgesichert. Du hast sie nicht einmal digital signiert. Jeder könnte sie geschrieben haben. Das weißt du auch selbst, denn du hast ja mit gefälschtem Absender gemailt. Und auf die naheliegende Idee, eine Mitteilung über so eine empfindliche Angelegenheit mit meinem öffentlichen PGP-Schlüssel zu verschlüsseln (der selbstverständlich auch auf Keyservern verfügbar ist), bist du ebenfalls nicht gekommen. Deine Nachricht wurde offen wie eine Postkarte transportiert. Jeder konnte sie auf dem Weg lesen. Jeder konnte sie auf dem Weg verändern. Das ist genau die Methode, wie man nicht über Geld spricht, wenn man es ernst meint.

Wo arbeitest du noch mal? Ach ja, richtig, in einer tollen chinesischen Bank arbeitest du nach deinen eigenen Angaben. Da lernt man offenbar weder Diskretion noch sicheren Datenaustausch. Vermutlich lernt man dort nur, viele Nullen anzuhängen, um eine Zahl groß zu machen.

However, I assure you that this transaction will be executed under a legitimate arrangement that will protect you from any breach of the law both in your country and here in China once the fund is transferred to your bank account.

Schön, dass ich nach deinen wirren Einlassungen vor jeglicher Strafverfolgung geschützt bin, während ich mir mit gefälschten Dokumenten eine Erbschaft unter den Nagel reiße, die mir nicht zusteht. Hier in der BRD stünden darauf bis zu fünf Jahre Knast, und wenn der Staatsanwalt uns als Bande betrachtete (was er vermutlich tun wird, ohne dass das Gericht ihm darin folgen wird), können es sogar bis zu zehn Jahren werden.

The funds I am referring to is right here in this bank floating in suspense account, therefore I solicit for your cooperation to be in collaboration with me to have this done, it will be transferred into an account you will provide any where in the world.

Dass du so viele Worte darum machst, dass das Geld von einem Asservatenkonto¹ auf ein reguläres Konto übertragen wird, schattet schon die ersten paar hundert Euro Vorleistung vorweg, die ich vollständig anonymisierend über Western Union bezahlen muss, weil deine spammige „Bank“ aus Spamgründen keine Schecks verarbeiten kann.

Aber bevor es losgeht…

I will need you to provide the following information urgently to enable the attorney start the processing of the all the relevant legal documents for the fund remittance.

1) Name:
2) Address:
3) Tel:
4) Age:
5) Occupation Status:

…soll ich dir toller Bankexpertin von Spammer erstmal mitteilen, welchen Namen du in die falschen Dokumente für eine angeblichen Erbbetrug reinschreibst. Denn du kennst mich gar nicht. Das hindert dich aber nicht daran, mir…

Our sharing partner once successful is 40 percent for your assistance while I retain 60 percent

…fast fünfeinhalb Megadollar anzubieten.

Send your information this this my gmail.com Contact Email: lngtina008@gmail.com

Um darauf so richtig reinzufallen, darf ich allerdings nicht an den Absender der Mail antworten, denn der ist gefälscht. Natürlich ist er gefälscht. Es ist ja auch eine Spam.

Ich will es mal so sagen, „Tina“: Einerseits finde ich es lobenswert, dass du dir in einem Anfall fehlgeleiteter Kreativität aus älteren Vorschussbetrugsspams eine neue Kollage von Text zusammengekleistert hast. Aber damit war deine Kreativität leider schon wieder am Ende. Das Ergebnis hat dann beim „Genuss“ ein bisschen an die derzeitige Popmusik erinnert: Es ist zwar ein neues Stück, aber es klingt selbst beim ersten Hören schon vertraut und abgestanden fad, weil keinerlei neue Idee hineingerührt wurde. In der Summe – und glaub mir, „Tina“, ich lese viel Spam von asozialen Vollpfosten, die sich auf die gleiche Weise wie du mit dem Geld naiver Menschen einen verfeinerten Lebensstil finanzieren wollen – nervt es einfach nur noch wie ein dummes, mechanisches Geräusch.

Es steht zu hoffen, dass kein Mensch mehr auf dermaßen plump vorgetragene Betrugsnummern aus der nigerianischen Mottenkiste hereinfällt. Und du, „Tina“, du darfst meinetwegen gepflegt verhungern. Dein Gehirn ist ja schon vorangegangen.

Waiting for your reply soon.

In freudiger Erwartung deiner baldigen Entkörperung.

Yours Faithfully,
Mrs. Tina Liang.

Dein dich „genießender“
Nachtwächter

¹Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob dieser Begriff noch üblich ist. Im Gegensatz zu „Tina Liang“ bin ich ja kein Bankkaufmann.

Ich hatte Probleme Sie zu erreichen

Dienstag, 19. Juni 2018

Hallo,
hören Sie, ich habe versucht, Sie auf Ihrem Handy zu erreichen,
aber ich glaube, ich habe die falsche Nummer…

Erinnern Sie sich an das Programm, von dem
ich Ihnen erzählt habe? Hier ist es noch einmal.

Nun ich wurde soeben von dem Gründer kontaktiert und er vergibt einen Zugang als Geschenk.

Lassen Sie alles liegen und schauen Sie sich jetzt das hier an. Im Ernst, ich habe gerade mein Konto eingerichtet und es

machte für mich Tausende innerhalb von 30 Minuten.

Es ist besser als jemals zuvor.
Grüße,
Hemlin

Hey, Spamlin, du Krepel,

ist das nicht ein bisschen bitter? Immer so im Internet rumzulaufen, die Leute mit Spam anzuschreien und Märchen vom Geld aus der Steckdose zu erzählen, aber alle gehen vorbei und haben besseres zu tun, als ausgerechnet dir zu glauben. Und dann gehst du nicht etwa abends nach Hause in dein Wahnzimmer, ziehst dir innerhalb von dreißig Minuten ein paar frische lila Lappen der EZB aus deiner Geldsteckdose und wendest dich damit einem interessanteren und erfreulicheren Zeitvertreib zu, sondern du setzt dich hin und überlegst dir, mit welchen dümmlichen Phrasen du den Menschen morgen dein großartiges Geldmachverfahren andrehen kannst.

Und so gibt es zurzeit beinahe jeden Tag eine neue, lächerliche, mit imaginierten Banknoten hilflos herumwedelnde Spam von dir im Briefkasten, Spamlin. Es hat dir übrigens auch nicht geholfen, dass du dich von Hamlin in Hemlin umbenannt hast. Dein Stil und die geradezu nahtlos in die „Kreativität“ deines Schreibens eingepasste „Kreativität“ deiner Selbstumbenennung machen dich selbst für nicht ganz so aufgeweckte Menschen sofort wiedererkennbar. Bei so viel Spam könnte muss man ja fast auf die Idee kommen, dass die tolle, von dir angepriesene Reichwerdmethode gar nicht funktioniert.

Aber immerhin, heute hast du dir ja dein Konto eingerichtet und dir erstmal eine halbe Stunde lang ein paar Banknotenläppchen gezogen. Vielleicht bleibt mir fortan ja dein täglicher Beitrag zur Müllernte erspart.

Mein dein dich „genießender“
Nachtwächter

You have received this email because you subscribed to the mailing list.
Unsubscribe me from this list, report as spam

Spamlin, du hast diese Antwort bekommen, weil du ein Vollidiot bist.
Hör dir andere Vollidioten an, erhalte noch mehr Spam

FANTASTISCH gute Geschenkidee

Sonntag, 10. Juni 2018

Wie Spammer, du willst mir etwas schenken? Mal reinschauen:

Die Könige von Betlehem hätten so etwas an Handgelenken angebracht
Sensationeller Rabatt: Smartwatch, Kamera, Internet, Handy, Diktiergerät Smart Armbanduhr: FB, E-Mail, Skype

Sensationeller Rabatt: Smartwatch, Kamera, Internet, Handy, Diktiergerät Details

Sensationeller Rabatt: Smartwatch, Kamera, Internet, Handy, Diktiergerät Details

Magst du Neuheiten? Tolles Smartding: Anrufe, Kamera

Hier können Sie sich abmelden

Smartwatch mit Kamera: Fotos, Explorer, Videos vom Handgelenk Christkind steckt sie unter den Baum… Uhr mit SO GROSSEM Wissen für Spottgeld?

So so, Spammer,

das Christkind bringt also die Uhr mit SO GROẞEM WISSEN für Spottgeld, von der Dreieinigkeit des sensationellen Rabatts direkt von den Handgelenken der Könige von Betlehem abgepflückt, so dass sie dem Heiland nur noch so einen Tinnef wie Gold, Weihrauch und Myrrhe hinlegen konnten. Die gegenwärtige Außentemperatur liegt nach einer sehr erfreulichen Abkühlung übrigens bei 23°C, es ist Juni, vor uns allen, ob wir an dem korrupten Wahnsinn interessiert sind oder nicht, liegt eine in den nächsten Tagen beginnende Fußball-Weltmeisterschaft, allüberall aus den Gärten und Wiesen duftet es nach Grill und es sind… moment…

$ datediff 2018-12-25
2018-12-25 is 198 days after 2018-06-10
$ _

…nur noch 198 Tage bis zu jener großen, kalten Konsumolympiade des christlichen Kulturkreises, die man gemeinhin Weihnachten nennt. Eine gute Werbung für die Kalenderfunktion deines tollen Smartdingens ist deine Spam jedenfalls nicht.

Meint jedenfalls dein dich „genießender“
Nachtwächter