Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „outlook.com“

Hoffnung

Samstag, 11. Februar 2017

So nannte sich der hoffnungslos schwachsinnige Kopfentkernungsrest, der hier auf Unser täglich Spam den folgenden, handgeschriebenen (natürlich über die Zwischenablage transportierten) Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges veröffentlichen wollte und sich vermutlich sehr wunderte, dass seine wohlgewählten und von sprachlicher Könnerschaft beseelten Worte nicht durch die Spamfilterung kamen:

Jetzt mehr denn je, es lohnt sich, Ihr Haus Darlehen [sic!] von einem vertrauenswürdigen Führer [sic!] zu bekommen. Mit Wurzeln aus dem Jahr 1938 [sic!], Jersey Mortgage Company hat NJ, PA, NY, FL und CT gedient [sic!], hilft Tausende von Familien ihre Refinanzierung zu erreichen, zweites Zuhause und zum ersten Mal zu Hause Käufer Träume [sic!]. Im Gegensatz zu Online-Broker, die einfach niedrige Preise haben, sind wir eine direkte Kreditgeber [sic!]. Sie erhalten eine benutzerdefinierte [sic!], sichere Hypothek, mit wettbewerbsfähigen Hypothekenzinsen und Gebühren, sowie eine Vielzahl von Hypothekenoptionen auf Ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen.

Egal, was Ihre Umstände sind, wird ein Jersey Mortgage Company Home Darlehen Offizier [sic!] Seite an Seite mit Ihnen arbeiten, um das Geschäft getan zu bekommen [sic!] – und bekommen es getan den richtigen Weg [sic!]. Bei unserer Hypothekenbank in NJ verarbeiten und unterzeichnen wir alle Kredite im eigenen Haus, so dass es keine Dritten oder versteckte Gebühren gibt. Es ist ein einfacher, nahtloser [sic!] Prozess ohne Überraschungen.

Holen Sie sich Ihre Schnelle Rate Angebot [sic!] jetzt. Um Kontakt mit Jersey Mortgage Company heute auf E-Mails:
johnbnevolo (underline) jerseymortgage (at) outlook (punkt) com

Oh, dieses Kitzeln im Gehirne!

Diese gewerbsmäßig Milliarden von beliebigen Währungseinheiten verleihende Traditionsfirma hat also weder das Geld für einen Dolmetscher, der wirklich Deutsch kann noch das Geld für einen Server, auf dem sie ihr Angebot präsentieren kann und über den sie ihre gewerbliche E-Mail abwickeln kann…

Ich glaube, wer darauf hereinfällt, ist durch alle Worte diese Welt nicht mehr erreichbar und wird auch nichts Auffälliges daran finden, dass man Bearbeitungsgebühren für ein Darlehen über Western Union oder vergleichbare anonymisierende Verfahren bezahlt, weil ein Kreditinstitut nun einmal kein Konto hat. Aber bei den allermeisten Menschen muss man zum Glück nicht von einem Metzger abklären lassen, ob sie ein Gehirn haben.

Dringende Darlehen bieten

Dienstag, 17. Januar 2017

Von: Andrea Walter <accessonlinetransfer (at) outlook (punkt) com>

Darlehen von der international bekannten Andrea-Walter-Bank, die ihren gesamten schriftlichen Geschäftsverkehr über eine kostenlos und anonym einzurichtende Mailadresse bei Microsofts Freemailer outlook (punkt) com abwickelt. Und damit man auch nicht so viel lesen muss, gibt es gar nicht erst Hinweise zu Laufzeiten, Zinsen, Voraussetzungen und eventuellen Sonderkündigungsrechten, sondern gleich ein Antragsformular in Form einer HTML-formatierten E-Mail voller fettgesetzten Textes:

Brauchen Sie ein dringendes Darlehen? Wenn ja senden Sie uns bitte dieses unten Info.

Namen:
Benötigter Betrag:
Ausleihdauer:
Geschlecht:
Land:
Zustände:
[sic!]
Telefonnummer:
Der Grund für den Kredit:
Email:
Passwort:
[sic!]

Ich freue mich auf Ihr Update zu diesem Thema …

Dank für Ihre Zeit und das Verstehen !!! [sic!]

MANAGEMENT

Dieses Meisterwerk der ansprechenden und Seriosität vermittelnden Formulargestaltung besticht durch die im Kreditwesen ausgesprochen seltene Idee, dass ein E-Mail-Passwort eines Darlehensnehmers für die Gewährung des Darlehens wichtiger als seine Anschrift wäre. :mrgreen:

Wyatt Financial Home

Samstag, 26. November 2016

So nannte sich der Kommentator auf Unser täglich Spam, der den Kommentarbereich mit einer Litfasssäule für kriminelle Angebote zur Einleitung eines Vorschussbetruges verwechselte und den folgenden Kommentar eigenhändig über die Zwischenablage in das Kommentarfeld kopierte:

Hallo, alle miteinander.
Dies ist Wyatt Financial Home. Wir sind ein Finanzunternehmen, das der Öffentlichkeit Darlehen mit einem Zinssatz von nur 2% anbietet. Brauchen Sie finanzielle Unterstützung jeglicher Art? Zögern Sie nicht in Kontakt mit uns [sic!], wie wir Darlehen von 2000 bis 4.000.000 bieten [sic! Ohne Angabe einer Währungseinheit.], die innerhalb von 24 Stunden erleichtert werden können [sic!]. Wir erwarten Ihre Bewerbung [sic!]. Kontaktieren Sie uns jetzt über unsere E-Mail-Adresse unten
Bezeichnung:
Wyatt Financial Home
E-MAIL-ADRESSE:
wyattfinancialhome@outlook.com

Vermutlich fragt sich dieser Idiot von Ein-Mann-Spamfinanzunternehmen, der zwar angeblich vier Millionen Geldeinheiten ohne nähere Währungsangabe verleihen kann, aber leider kein Geld für einen Dolmetscher oder einen eigenen Mailserver übrig hat, immer noch, warum sein Kommentar nicht erscheint. Er hat sich doch so viel Mühe mit seinem Strg+V gegeben… und kommt wohl niemals auf die Idee, dass es bei der Spamfilterung neben technischen auch inhaltliche Kriterien geben könnte.

You may have interest / Sie können Interesse haben

Mittwoch, 2. November 2016

Wir bieten Interessenten oder Einzelpersonen Unterstützung. Bei Interesse kontaktieren Sie uns per Email unten:

ricadonnafin.consults@outlook.com

We offer funding to interested persons or individual. If interested contact us on email below:

ricadonnafin.consults@outlook.com

Hey, Spammer,

da habt ihr euch so viel Mühe gegeben, euer Darlehensangebot so diffus und nichtssagend wie nur irgend möglich zu formulieren, damit ihr auch ja nicht im Spamfilter landet, sondern wieder ein paar naive Gimpel findet, denen ihr eine über Western Union und Konsorten gezahlte Vorleistung nach der anderen aus der Tasche ziehen könnt. Und, wisst ihr, wo ich eure Spam gefunden habe? Richtig: Im Spamfilter habe ich sie gefunden. ;)

Und genau da gehört so ein Sondermüll wie eure Spam auch hin.

Kleiner Tipp von mir an euch dumme Spammer: Wenn ihr in den Headerzeilen den Eindruck erwecken wollt, dass die Spam über den Webmailer eines indischen Freemail-Anbieters verfasst wurde, dann solltet ihr sie vielleicht nicht über die dynamische IP-Adresse eines mit Schadsoftware übernommenen Privatrechners aus den USA versenden. Das ist dann nämlich so durchschaubar, das bemerkt sogar ein dummer Computer. Ich kann euch das ja ruhig sagen, denn ich gehe angesichts der weiteren technischen „Kunstfertigkeit“ eurer Spam nicht davon aus, dass ihr das von euch verwendete Skript auch nur rudimentär versteht.

Euer euch „genießen“ müssender
Nachtwächter

FedEx-Team

Sonntag, 2. Oktober 2016

Von: FedEx Paket Zustellbenachrichtigung <fedex (punkt) online (strich) team (at) outlook (punkt) com>

Das muss ja von FedEx sein! Steht ja in der Mailadresse! :mrgreen:

(Wer den Witz nicht versteht: Als Absender ist eine kostenlos und anonym einzurichtende Mailadresse bei Microsofts Freemail-Dienst eingetragen, die sich jeder holen könnte. Das echte FedEx würde selbstverständlich Mailadressen aus seiner eigenen Domain fedex (punkt) com verwenden. Tatsächlich reicht schon dieser Absender, um die Mail als Spam in die Mülltonne zu tun; es ist nicht mehr erforderlich, sie noch zu lesen. Aber dafür gibts beim Lesen viel Zwerchfellmassage. Die Zeilenumbrüche sind original.)

Dies ist zuverlässig und wichtige Informationen

Gut, dass mir das so deutlich gesagt wird! :mrgreen:

Und jetzt kommt zertifiziertes Qualitätsdeutsch eines „Unternehmens“, das offenbar kein Geld für einen Dolmetscher übrig hat:

Sehr geehrter Kunde!!

Sie haben ein FedEx-Paket am Mittwoch, den 7. März 2016 Zeit 13.16
FedEx Kurier bietet Ihnen die Schweiz-USA

Wir haben für Ihre Nachricht warten.
Wir bestätigen, dass Ihr Paket mit uns für den Versand zu Ihrem Wohnstandort [sic!] registriert.
Wir dachten, dass der Absender Sie unsere Kontaktdaten gab.

Wir möchten, dass Sie wissen, dass es ein Brief ist auch an Ihrem
Paket.

Wir können jedoch nur wenig verraten über den Inhalt, Datenschutz, E-Mail nur

Diese E-Mail bedeutet, dass unsere Lieferung Team Lieferung zu Ihnen nach Hause
schließlich gestoppt hat.

Ihr Paket ist in unserem Büro in Detroit Michigan, USA.

Das Paket von FedEx wurde von Herrn John „Jack“ Long, der eine Power Ball Lotterie am 19. Juli 2014 in Kalifornien hat, gesendet. [sic! Die kennen nicht einmal den Namen des Paketempfängers, aber wissen, dass der angegebene Absender schon einmal in einer Lotterie gewonnen hat.]
Sie wurden per E-Mail als einer der Gewinner gewählt Ihrer Familie und Ihrem Land zu helfen.

Grund für sein Angebot

Er sagte auch, in seinem Dokument, dass er dieses Angebot gibt, weil er alt ist und er hatte keine andere Wahl, als die Welt zu helfen.

John „Jack“ lang, geschrieben throgh FedEx in Ihrem Namen.

Sie können John „Jack“ Lange auf Google sehen Sie seine Kommentare sorgfältig lesen

http://www.calottery.com/win/winner%20stories/john%20jack%20long

Wir verstehen, dass der Inhalt der Verpackung selbst ist eine Bank Draft von $800,000.00 USD in EUR €738,474.036 wir haben.

In FedEx Sie verschieben wir Geld nicht in bar, sondern in der Bank Scheck [sic!]

Beachten Sie, dass wir nicht akzeptieren, per E-Mail zu kontaktieren, aber aufgrund der hohen Priorität des Pakets hatten wir Sie informieren [sic!].

Wir entsiegelt persönlich Ihre Bank Draft [sic!] und wir fanden, Ihre E-Mail-Kontakt in dem beigefügten Schreiben als Empfänger des vordersten Pakets [sic! Kein Wunder, dass die Pakete nicht bei mir ankommen, wenn nur eine Mailadresse draufsteht].

Das Paket wurde von Ihren Kollegen registriert hier und Ihr Kollege erklärte, dass er aus Vereinigten Staaten

Wir möchten Sie kein dass Ihr Paket auf einem Sonderauftrag registriert wurde.

Ihre Kollegen haben bereits für alles bezahlen, das Paket zu Ihnen nach Hause zu schicken.

Alles, was Sie ist die Sicherheitsgebühr von nur $410 USA zahlen müssen.

GRÜNDE DAFÜR
Der Grund für die Zahlung ist, dass Ihre Spender nie neu, wie lange es dauern wird, Sie, uns zu kontaktieren, dann wir die Sicherheitsgebühren von ihm ablehnen. [Häh?]

Dies ist notwendig, um Ihre Postanschrift und Telefonnummern zu bestätigen erforderlich.[sic!]

Vollständiger Name:
TELEFON:
ADRESSE:
LAGE: [sic!]
BUNDESLAND:
LAND:

Sie können unsere Hotline unter +12708xxxxxx Hilfe rufen
Freundliche Grüße,
Mr. Aleobua Gertrude.
FedEx Online Team Management.
Kopieren © 2016 [sic!]

Ohne Worte.

(Ich glaube nicht, dass darauf jemand reinfallen kann.)

MR LUIS CARLOS

Donnerstag, 29. September 2016

Dieses Pseudonym gab sich der unbekannte Kommentator auf Unser täglich Spam mit seiner zu einem US-amerikanischen Cloud-Anbieter gehörenden IP-Adresse, der mit dem folgenden, bei oberflächlicher Betrachtung deutschsprachig anmutenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges um ein wenig Aufmerksamkeit winseln wollte, es aber zum Bedauern des Autors nicht an der Spamfilterung vorbeibrachte:

DO YOU brauchen einen Kredit WENN JA JETZT GILT.
LUIS CARLOS FINANCE Gesellschaft beschränkt sich auf das Grundkapital . Wir bieten Darlehen und Finanzdienstleistungen aller Art. Unsere Darlehen variiert von Unternehmen zu persönlichen Darlehen oder Lang- oder Kurzzeitbedingungen mit günstigen Zinssätzen. Unser Kredit-Prozess ist sehr schnell und zuverlässig mit Garantien. Weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen, besuchen Sie uns auf unserer emai; luiscarlosfinance (at) outlook (punkt) com bitte lassen Sie uns die Höhe des Darlehens, die Sie benötigen und die Laufzeit des Darlehens soll. Wir hoffen, von Ihnen zu hören. Sie können eine Nachricht an die E-Mail-Adresse senden unten. luiscarlosfinance (at) outlook (punkt) com

HINWEIS: Alle E-Mail sollte uns auf: luiscarlosfinance (at) outlook (punkt) com

Herr Luis Carlos

Ohne Worte.

Gruß auch an Mr. James Rodriguez und alle anderen Hilfskomiker!

jack

Montag, 22. August 2016

So nannte sich der Entseelungsrest, der hier auf Unser täglich Spam den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges eigenhändig in das Kommentarfeld beförderte und sich darüber wunderte, dass er gar nicht erschien (alle Zeilenumbrüche sind aus dem Original):

Hallo,
Dies ist für die Information der öffentlichkeit, dass Mr. john morrison, einem seriösen Kreditgeber private Darlehen

geöffnet hat eine wirtschaftliche Chance für alle in not der finanziellen Hilfe. Benötigen Sie eine

Notfall-Darlehen klar Ihre Schulden oder Sie brauchen einen Kredit, um Ihre Geschäfte verbessern? Haben Sie

abgelehnt von Banken und anderen Finanzinstituten? Suchen Sie Nicht weiter, denn wir sind

hier für alle Ihre finanziellen Probleme. Wir erhalten Darlehen Zinssatz von 2% der

Einzelpersonen, Unternehmen und Gesellschaften in einer klaren und verständlichen Art und Weise, Begriffe und

Bedingungen. Keine Bonitätsprüfung erforderlich, 100% garantiert. Eine e-mail an:

(john (punkt) morrison123 (at) outlook (punkt) com)

Garantiert vom Spammer! Aber hundert Prozent!

Re: Smart Business Website

Donnerstag, 28. Juli 2016

Wieso „Re“, ich habe dich gewiss niemals angemailt. Nicht einmal versehentlich. Und schon gar nicht mit einer Honigtopfadresse als Absender… :D

Von: Koshal <koshal (punkt) seoexpert (at) outlook (punkt) com>

Oh, das muss ein Experte sein. Seine kostenlos und anonym bei Microsofts Freemail-Dienst eingerichtete Mailadresse besagt es ja.

Hi,

Immer eine gute Anrede!

I am curious to know whether you received my last email or not. Please let me know, you are interested in our services or not. A prompt reply will be highly appreciated.

Hey Spammer, wenn du mich schon einmal vollgespammt hast, und ich habe auf deine illegale und asoziale Spam nicht geantwortet, was wird das wohl bedeuten? Ach, interessiert dich nicht, ich verstehe.

Thanks,

Koshal

Danke für nix, du Idiot!

______________

Huch, das geht ja noch weiter. Und ich dachte schon, nach der Abschiedsformel wäre ich durch. Aber nein, jetzt schreibt mir dieses Hirnkrepelchen nochmal, was es mir angeblich schon einmal geschrieben hat.

Ich habe aus dieser Zeile gut hundert Underlines gelöscht. Es handelt sich um eine HTML-formatierte Spam, und der Spezialexperte, der sie verfasst hat, hat noch nie vom HTML-Tag <hr> gehört und hat stattdessen einfach eine lange Zeile voller Underlines eingefügt. Oder kurz gesagt: Er kann kein HTML und hat auch keine Ahnung davon, was mit HTML möglich ist. Das ist im Zusammenhang mit dem folgenden, via Spam unterbreiteten „Angebot“ besonders interessant.

Hi,

So hast du mich heute schon einmal genannt.

Greetings of the day!

Für Grußformeln gilt: Nimm einfach zwei davon! :mrgreen:

We are a Trusted Digital Marketing Agency with experience of more than 6 years in International market, we’ve served for almost every domain industry to fulfill their custom web requirements needs with quality and complete satisfaction.

So so, „ihr“ seid also voll die Web-Unternehmung, aber verlinkt in einer HTML-formatierten Spam nicht eure Website und gebt nicht eure Firmierung an.

We do below services so that you can focus on your Business as we believe: When you succeed ….. We Succeed.

Aha, und ihr wisst sogar, was mein Geschäftsfeld ist. Das weiß ja noch nicht einmal ich. :mrgreen:

So, und jetzt wirds lustig!

Website Design & Development

  • Custom Design + Mobile & SEO Friendly + WordPress CMS = €275
  • Custom Design + Mobile & SEO Friendly + Ecommerce = €549
  • Landing page or one page website + Mobile & SEO Friendly = €119
  • Logo Design = €45
  • Banner Design = €17
  • Website maintenance = €10/ Hour

Ein spammender Vollhonk, der nicht einmal zur angemessenen Formatierung einer HTML-formatierten E-Mail imstande ist, will mir ein preiswertes Webdesign anbieten oder die Wartung einer Website anbieten.

Es gibt viele Möglichkeiten, Geld loszuwerden. Nicht alle sind schlau. Einige sind sogar ausgesprochen dumm und können ganz bittere Folgen haben, zum Beispiel, wenn man Kriminelle an seinen Server lässt und die den Server mitbenutzen.

To know more about us/ want to see samples/ package plans/ portfolio, please email us, our business manager will assist you.

Hey, Kunde, musste verstehen! Wir machen in Webdesign, aber wir haben keine Website! :mrgreen:

Thank you for your time!

Danke, dass wir dir einfach ein bisschen deiner Lebenszeit klauen durften. Wir verachten dich.

Regards,

Koshal

Mit Grüßchen von einem Webdesigner, der keine Website hat! :mrgreen: