Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Fail“

my subject

Sonntag, 22. November 2020

Na, Spammer, warst du mal wieder zu doof, beim Spamskript die Stellen zu erkennen, an denen du selbst etwas tippen sollst? 🤦‍♂️️

Sie haben eine Spende von EUR 5.800.000,00. Antworten Sie mit diesem Code [MW530342019], um den Gewinn zu beanspruchen

Aber hauptsache mit Spenden, Gewinnen und Codes kennst du dich aus! Man kann ja auch nicht alles wissen… 😁️

Ist dein Auto beschädigt? Gebe nicht zu viel Geld aus! Delle-Reparaturset

Sonntag, 15. November 2020

Abt.: Chinesische Tinnef-Spam in bestem Spamdeutsch

Von: Total Car Shop <total_carxhzbrjjshop@combocomp.com>
An: Honeypot-Adresse

Steinschlag auf dein Auto? Delle-Reparaturset, es bringt den Preis ein

Für Auto, Haushaltsmaschine: Delle-Reparaturset, du kannst viele sparen

Ist störende Delle auf dein Auto? Keine Sorge! Neues Reparaturset

Hier a bmelden:
href=“http://combocomp.com/u/?n19=uz265429208cz7e3y5p9smf4s2×8nwstrtf3
Billigste Karosserie-Reparatur? Haus- Reparaturset, du kannst viel sparen
\nWurde dein Auto beschädigt? Behandele dein Auto mit Delle-Reparaturset

Hui, wie „schön“ die Tinnef-Spammer gerade an ihrem Skript rumfummeln – und weil sie zu doof sind, sich eine lokale Testumgebung aufzusetzen, lassen sie ihr kenntnisfreies Gestrokel immer gleich auf das ganze Internet los. Jedesmal voller Hoffnung, dass sie ja diesmal ein bisschen mehr Glück beim Editieren von Skripten haben könnten. 🍀️

Erst ist ihnen ein \n in den Text geflutscht, das ich da schon seit über einer Woche regelmäßig sehe, weil die Idioten offenbar zu kenntnislos sind, um zu verstehen, wo dieser Fehler herkommen könnte und ihn deshalb einfach drinlassen. Das gefällt mir, weil es die Spamfilterung leicht macht. Und jetzt spielen sie offenbar mit dem A-Bmelden-Link herum, der jetzt gar nicht mehr richtig funktioniert, weil sie nicht nur kein Perl verstehen, sondern auch kein HTML. Warum sollten sie sich auch damit beschäftigen. Sie wollen doch nicht diese ganze komplizierte Technik verstehen, sie wollen doch nur spammen. 🚽️

Aber hey, dafür kennen sie sich immerhin mit Autoreparatur aus. 🚗️

Das Ende der �ra des Ubergewichts!

Freitag, 30. Oktober 2020

Mal wieder einer dieser Spammer, der damit überfordert ist, das Encoding für den Betreff richtig anzugeben – und der dann in einem seltenen Anfall von Einsicht einfach die Pünktchen übern „ü“ weglässt.

Tja, wenn man nix lernen und Computer nur zum Spammen benutzen will. 🧟

14 Kg in 1 Monat ohne Fasten, ohne Bewegung

Was, ohne Fasten und in völlig bewegungsfreier Starre? Will der Idiot von Spammer mir etwa nahelegen, dass ich sterben soll? ⚰️

Der Rest dieser Botschaft besteht aus drei Bildern, die jeweils bei Twitter gepostet wurden, weil dieses Magerhirn zwar ein Wundermittel zum Bauchverschwindenlassen hat, aber keinen eigenen Server.

Fettabsaugungs-Effekt -- Verbrennen sie Fett 24 h am Tag -- Speckrollen, die aus der Hose ragen, ein dicker Bauch, zu grxxe Oberschenkel? Jetzt kxxnnen sie alle Problemzonen loswerden, auf eine einfache und schnelle Weise, binnen 3 Wochen. Ohne Dixxten, Sport und Verzichte. -- Innovative Kur fxxr die Gewichtsreduktion -- Prxxzise Verschlankung von Problemzonen (Bauch, Oberschenkel, Po, Oberarme) -- Zerschlxxgt Fettzellen, wodurch einem Jo-Jo-Effekt vorgebeugt wird -- Erlaubt es, ganze 800 kcal binnen 1 h nach Anwendung zu verbrennen -- Effekte durch Studien belegt, durchgefxxhrt an einer Gruppe von 367 Frauen. -- Hier klicken

Sie kxxnnen sich jederzeit abmelden

click here to remove yourself from our emails list

Dieses Meisterwerk der Gattung „Dumme Spam“ sagt alles, was man über den spammenden Anbieter eines Gesundheitsproduktes noch wissen muss. Er hat sich dazu entschlossen, den Text in Form einer Grafik zu versenden, weil das mit der Angabe eines Encodings als Parameter zum MIME-Type immer so hirnt – und kriegt es dann noch nicht einmal hin, beim Rumfummeln mit der Zwischenablage seinen Text mit korrektem Encoding in die Grafik zu machen, so dass es zu vielen Konvertierungsfehlern gekommen ist. Das ist ihm entweder nicht aufgefallen, weil er als Kind immer den Schreib- und Leseunterricht geschwänzt hat, oder es ist ihm scheißegal, weil er die Käufer seines angeblichen Zaubermittels sowieso verachtet. Und deshalb hat er seinen splattrigen Gehirnunfall genau so an ein paar hunderttausend Empfänger abgeschickt. 🤕

Der wird sein Bauchzauberzeug durch nicht etwa selbst einnehmen? Das wird durch nicht etwa die Wirkung dieses Bauchzauberzeugs auf das Gehirn sein, was wir hier sehen? 🎃

Ihr seid alle erwachsene Menschen. Natürlich dürft ihr Gesundheitsprodukte bei so einem Chromosomenfasching und Allerweltsbetrüger kaufen, und ihr dürft die sogar in euch reinwerfen. Aber wenn ihr wirklich schon sterben wollt, nehmt lieber einen Strick: Das funktioniert zuverlässig, geht schnell, ist preiswert und macht nicht solche asozial spammenden Rohrzangengeburten reich¹! 💀

Aber lasst solche Typen ihre Wunderpillen lieber selbst fressen! 💊

¹Wer gerade über einen Freitod nachdenkt: Bitte denk ganz gründlich darüber nach und sprich nach Möglichkeit auch mit anderen Menschen darüber! Ich habe in meinem Leben eine 15jährige Phase mit schweren, therapieresistenten Depressionen mit ganz beschissener Prognose gehabt. In dieser Zeit hatte ich den Gedanken oft. Und nein, Gedanke ist überhaupt nicht das richtige Wort. In dieser Zeit zeigte mir fast alles in der Welt, wie ich es dazu benutzen könnte, zu sterben oder „mich wegzumachen“, wie ich das in meinen eigenen Gedanken nannte. Ja, das klingt komisch, ich weiß, aber ich kann es nicht anders ausdrücken. Aber glaubt mir: Die Phase ging vorbei, und ich habe seitdem so viel Spaß in meinem Leben gehabt, das könnt ihr euch kaum vorstellen! Wer niemanden mehr zum Sprechen kennt – ich war in dieser depressiven Phase ebenfalls völlig vereinsamt, weil weder ich es mit Menschen aushielt noch andere Menschen es mit mir aushielten: die Telefonseelsorge ist anonym und völlig unter deiner Kontrolle, du kannst jederzeit auflegen, wenn dir irgend etwas am Gespräch nicht gefällt.

du hast gewonnen!!!You Won!!!

Mittwoch, 28. Oktober 2020

Hui, gleich in zwei Sprachen. Das ist ja fast schon ein doppelter Gewinn! 🍀

Von: testaccount@viva-trans.de
Antwort an: callumfoundation_lerynnewest22@outlook.com
An: Recipients <testaccount@viva-trans.de>

Wie so oft bei den „fetten E-Mail-Gewinnen“ ist die Absenderadresse gefälscht, soll die gesamte weitere Kommunikation über Millionenbeträge mit unverschlüsselter E-Mail (also offen wie Postkarten) über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse laufen und geht die Spam über BCC: an ganz viele Empfänger gleichzeitig.

Hallo, ich bin Lerynne West, Sie haben eine Spende von € 1.930.000,00. Ich habe am 5. November 2018 die 343,9 Millionen Powerball-Lotterie gewonnen. Ich spende einen Teil davon an zehn glückliche Menschen und die Ten Charity-Organisation. Ihre E-Mail ging als Sieger hervor. Wenden Sie sich dringend an die Schadenabteilung.
Kontakt: callumfoundation_lerynnewest22@outlook.com

Hallo, ich kenne deinen Namen nicht, aber ich will dir ohne Grund fast zwei Megaeuro spenden, weil du so eine schöne Mailadresse hast, nachdem mich jemand mit Kraftkugeln beworfen hat. Wenn du mir das wirklich glaubst, wende dich mal an die Schadensabteilung! 🤣

Aber ganz dringend! 🚑

Und jetzt noch einmal auf Englisch:

Hello, I am Lerynne West, you have a donation of €1,930.000,00. I won the 343.9 million Powerball lottery on November 5th, 2018, I‘m donating part of it to ten lucky people and Ten Charity organization. Your email came out victorious. Contact the claims department urgently for claims.
Contact: callumfoundation_lerynnewest22@outlook.com

Tja, das mit der „Schadensabteilung“ für ein claims department wäre nicht passiert, wenn der spammende Millionengewinner ein paar Euro zwanzig für einen richtigen Dolmetscher ausgegeben hätte, statt ein kostenlos verfügbares und dummes Computerprogramm zu benutzen. Hat er aber nicht. Was das für seine in Spams mit gefälschtem Absender aufgestellte Behauptung bedeutet, dass er ganz fett in die Millionen gegriffen habe, überlasse ich mal der Intelligenz der Leser. Es ist kein so schwieriges Rätsel. 🧠

Verdiene 7000 Euro pro Tag von zu Hause aus

Freitag, 9. Oktober 2020

Verdiene 7000 Euro pro Tag von zu Hause aus

Eine Spam wie ein Überraschungsei. Man weiß nicht, was drin ist. Nur, dass sie von kriminellen Spammern kommt… 🥚

Und wer drauf klickt…

$ location-cascade https://6dcsrtytgfddervvgfcdxwfcds.page.link/atnzfmbngf
     1	https://gtly.to/fqbuFZo4d
     2	https://babnito.club/dragon.php
     3	https://totsclicks.com/0/0/0/6ec07611eff6ef0a07ad1882abb2d298/rob10/de/
$ lynx -source https://totsclicks.com/0/0/0/6ec07611eff6ef0a07ad1882abb2d298/rob10/de/
<script type="text/javascript">window.location.href="https://heartslabs.com/index2.php?id=103&s1=350629&s2=478342939&s3=1735&p=de7bit3a"</script>
$ _

…landet nach drei HTTP-Weiterleitungen und einer Javascript-Weiterleitung – Werber und Spammer setzen niemals direkte Links – in der Domain heartslabs (punkt) com, wo der folgende Schwindel präsentiert wird:

Eine Bitcoin-Reichwerdsite eines Affiliate-Lumpenkaufmannes in Design und Stil der Bildzeitung -- 'Höhle der Löwen' System macht Deutsche Bürger reich! Sendung darf nicht ausgestrahlt werden, der Sender ist stinksauer -- BILD untersucht die Wahrheit über das geheime System zum Geld verdienen

Natürlich ist das nicht die Bildzeitung. Das sieht man ja schon daran, dass die Domain nicht bild (punkt) de ist. Es ist Blendwerk, das wie die Bildzeitung aussehen soll. 🤥

Ich wills mal so sagen: Ich bin viele Jahre viel durch Deutschland gefahren. Und in jeder größeren Stadt, in der ich war, habe ich den gleichen Versuch gemacht: In einem Kiosk an einer Haltestelle des öffentlichen Nahverkehrs „Ein Lügenblatt bitte“ kaufen. Egal, wo ich war, ich habe immer eine Bildzeitung bekommen. Sogar in München, wo die Konkurrenz durch die Revolverblätter „tz“ und „Abendzeitung“ wirklich hart ist, war jedem Menschen klar, dass das Lügenblatt die Bildzeitung ist und nichts anderes. Was das über den Ruf der Bildzeitung sagt, sollte jeder selbst durch kurzes Nachdenken herausbekommen. 🤔

Dieser spammende Affiliate-Lumpenkaufmann hat also eine nicht funktionierende Bitcoin-Reichwerdmethode im Angebot und will seine Affiliate-Groschen dafür kriegen, dass er irgendwelchen halbseidenen Bitcoin-Dienstleistern neue Kunden zutreibt. Wenn die Reichwerdmethode funktionieren würde, dann würde er ja nicht spammen, sondern sich einfach jeden Tag klimperflutsch 7 Kiloeuro aus der Steckdose ziehen. Von rd. 200.000 Euro im Monat kann man ja doch ganz gut leben. Um diese Methode an seine naiven Opfer zu bringen, verschanzt er sich also hinter der nachgemachten Fassade der Bildzeitung – weil er aus für mich nicht nachvollziehbaren Gründen zur Auffassung gekommen ist, dass ein niederträchtiges Lügenblatt immer noch einen besseren Ruf hat als ein schäbiger, gewissenloser Reichwerd-Spammer. 😂

Zu dieser Einsicht und dieser Selbsteinschätzung des Spammers meinen herzlichen Glückwunsch! Ich habe da nichts hinzuzufügen. 👍

How to Reactivate Your [DEAD BATTERIES]

Dienstag, 29. September 2020

osteoarthritis nominated aged scot figurine permanence supple electricity stile intentionally caracas predominantly harmony gift malta exemplar bretagne memphis punks lille milkshake hobbit metal scorer resolve somme bb tagalog blooming overland point showerhead goth clever footage sesame provision urinary breathe striving discontinued enthusiastically ground experimental cameroon fulton recess detective piglet critic reap bb clemens depressed birthplace generosity exaggerated hungary farsi libby curved psychiatry teaser campus favorable reinforce clog jive solve length lantern gland peanut edgy secondo italy roselle fertility district walnut masa psychologist bubbly lay bubbly amethyst munch morph ploy newfoundland bunt flesh oca hedgehog scorer whistle promenade lao eighteen rightfully economically corridor carpet desert germ depressed lark acre green appetizing grudge numerous onslaught beret reopen aftermath pleasing toner hypnosis programmer fundamental remains kimberley motivation corkscrew precious accusation faithful intervene fluently transmit mane showerhead bretagne liberate disruption volution tasso newfound finished artery dinosaur olympia polish solve stocked spill conform relieve scotch potomac pity uneven reversal pope haiti jacks executor excused sold

swank dune stalker slipping footage skill aerospace crocus finder accent marcel critic arithmetic inward publicist ono embroidered outpost docket deflation utilization hindsight embarrassment bimbo uncluttered lille differentiate barn skeleton apron corkscrew naturalization winnipeg butte consolida hermes dill hillside ministerial tot jaguar generosity sluggish coherent humane needle extra singapore swinger supplementary entertainment detox package resentment palmer tap striped ankle drift glowing argent impress musical arnold iran peanut belly cape augment duet dump firenze motley swish humane thrive multiplication shad khan tumble block marseille entrepreneur popularity observer mind adolescence kingston gatekeeper dior salad sling lidar remake basically territorial rightfully nothing moldova alleged serra damon tap manicure poser absence retract jaguar pensive uninsured eel contrary downgrade sorrow maestro butler cog car hamper knock gemma crocodile soapbox expert sable silent simulate montreal inflict glandular manufacture most admire reduction abreast tear spiritual waco disciplined waco huntsville considerable giraffe apart pi memoir witchcraft teasing obscene stocked brown calais chester inaction refrigerate dispensed levy tahiti fitzgerald way

Mir scheint, dieser Spammer sollte sich mal lieber Gedanken darum machen, wie er sein totes Gehirnchen neu aktiviert. Leider reicht es da nicht, einfach nur die Batterie zu wechseln. 🧠

Aber so eine wortreiche Spam ohne jede Mitteilung (wenn man vielleicht einmal vom Link absieht) ist doch auch mal erfreulich. Zwar bemerkt jeder, der lesen kann, dass hier ein spammender Idiot idiotische Spam gemacht hat, aber vermutlich richtet sich dieser Spammer gar nicht an Menschen, die lesen können, sondern die dumm, reflexartig und ohne Beteiligung höherer Bewusstseinsfunktionen wie ein Teletubbie auf Toastentzug auf alles klicken, was man anklicken kann, weil dann immer so schöne bunte Seiten aufgehen. 🖱️

Wenn das die „Zielgruppe“ ist, hat der Spammer gut gezielt. 🎯

Zwei weitere Spams über missbrauchte Kontaktformulare

Mittwoch, 5. August 2020

Ich habe ja gestern schon darauf hingewiesen, wie zurzeit Kontaktformulare von Spammern zum Spamversand missbraucht werden, und heute habe ich zwei weitere Beispiele für diese gegenwärtige Spamflut, ebenfalls mit ganz vielen „Madchen“, also mit einem Gewimmel kleiner Maden:

Von: The Barefoot Cafe <johnwebb@webbcreations.com>
An: gammelfleisch@tamagothi.de
Betreff: Copy of: АDULT NUMМER 1 DATING-AРР FUR АNDROID

Copy of:

This is an enquiry e-mail via http://thebarefootcafe.com/ from: Herbertsaw <gammelfleisch@tamagothi.de>

MADCНEN SUCНЕN SEX IN IНRЕR SТАDT: http://wunkit.com/Rk0XAA
SЕХY МADСHЕN AUS IНRЕR STADT WОLLЕN SIE: https://onlineuniversalwork.com/adultsexdating198601
ALLEINSТЕНЕNDЕ МADСHEN WОLLЕN SЕХ IN IHRER STАDT: http://freeurlredirect.com/adultsexdating863442
TRIFF JЕTZТ ЕINE SEXY FRАU: https://qspark.me/XUm671
ADULT NUMМER 1 DAТING AРР: https://jtbtigers.com/adultsexdating796953
Adult dating for sex form
Adult how to just hook up on tinder
Adult am i dating for sex a sociopath quiz
Adult co to jest speed dating
Adult dating relationship tips
Adult im 16 and im dating a 19 year old
Adult christian dating for sex vs courtship
Adult best dating for sex apps montreal
Adult indian man dating for sex white girl
Adult dating sites for single parents uk
Adult halo tmcc matchmaking slow
Adult green bay packers fans dating
Adult houston online dating free
Adult old age dating websites
Adult free cougar dating for sex sites in south africa

So so, eine Kopie einer Anfrage-Mail des Barfuß-Cafés, die an die angegebene Absenderadresse zurückgeht, mit Volltext der Anfrage. Da kann man auch gleich einen völlig offenen Mailserver ins Internet stellen und keine weiteren Vorkehrungen gegen Missbrauch treffen!

Ich finde die Texttrümmer in dieser Spam besonders bemerkenswert. Die erwecken den Eindruck, als handele es sich eigentlich um Kommentarspamming, ganz so, als sei der Spammer nur versehentlich auf Kontaktformulare gestoßen und hat einfach gar nichts an seinen Skripten verändert, was er nicht verändern musste. Denn wenn er sich Mühe geben wollte, würde er ja nicht spammen. Dann könnte er ja gleich arbeiten gehen. 🛠️

Die zweite Spam ist tatsächlich noch ein bisschen leckerer. Genießer sollten sich auf ein zartes Aroma der geldernsten Seriösität zu einem kleinen Kackhäufchen vorbereiten. 💩🍽️

Von: republic <support@republicbk.com>
An: gammelfleisch@tamagothi.de
Betreff: Pending Notification

republic
Hi JUNGЕ МADCНЕN SUCНЕN SЕХ IN IHRЕR SТADT: https://jtbtigers.com/adultsexdating749949

You have received this email because you are a customer of Republic Bank.

This is a genuine email from Republic Bank.

Your account with account number: 561864■■■■ has been registered successfully

Your Can Begin Transaction After Your Activation within 24 hours

Access your account with the login details below;
Account Number : 561864■■■■
Account Password : Your Password when creating account

Contact Customer care @ (support@republicbk.com) for further instructions.

THANKS Republic Bank

© 2020 republic. All rights reserved.

Hui, ein Finanzdienstleister, bei dem sich schon die Kontoeröffnung für Spamzwecke missbrauchen lässt, weil ihm nicht einmal die naheliegendsten Plausibilitätsprüfungen für einen angegebenen Namen eingefallen sind! Denen gebe ich doch mein Geld! Kunde bin ich ja schon, wie mir eben mitgeteilt wurde. Was kann dabei schon passieren‽ 💸

Hauptsache, das Copyright des Finanzdienstleisters für eine Spam steht drunter! Komm, „Republic Bank“, verklag mich für mein Vollzitat! 👍😂

Mit Mitleid mit diesem Finanzdienstleister, der großkotzig als „Republic Bank“ firmiert, ist so klein. Die Domain steht vermutlich in Kürze wegen massenhafter Spam in allen Blacklists dieser Welt und wird auf Ramschniveau eingestuft, so dass keine Mail mehr ankommt und viele Menschen die Website mit Warnung vor kriminellen Aktivitäten sehen. Angesichts der Tatsache, dass dort jemand ein Konto unter einfacher Angabe der E-Mail-Adresse (auch gern mal eines anderen Menschen) eröffnen kann, ist eine solche Warnung wohl noch nicht einmal unangemessen.

Vorschussbetrugseinleitung des Jahres

Donnerstag, 16. Juli 2020

Tweet von @TwitterSupport@twitter.com, verifizierter Kanal, vom 15. Juli 2020, 23:45 Uhr – der Original-Tweet ist inzwischen gelöscht:

 -- I am giving back my community due to Covid-19! All Bitcoin sent to my address below will be send back doubled. If you send $1000, I will send back $2000! -- Bitcoin-Adresse -- Only doing this for the next 30 Minutes! Enjoy!

Der überlagerte Schriftzug „SPAM“ ist natürlich von mir, um die Verwendung dieses Screenshots in einem immer noch laufenden Vorschussbetrug zu erschweren. Ich bin nicht so gern Bildhoster für Verbrecher. 😉

Wer hätte gedacht, dass die Zentralisierung der Kommunikation über die Websites irgendwelcher Unternehmen ohne seriöses Geschäftsmodell eine ganz schlechte Idee ist? Doch nur ein Mensch mit Gehirn. Ohne Gehirn kann man da ja gar nicht drauf kommen. Wenn Social-Media-Websites gecrackt werden – von Crackern natürlich, denn ihr wisst ja, die cracken nun einmal – dann bieten eben auf einmal Bill Gates, Elon Musk, Jeff Bezos, Apple und Uber eine leicht zu nutzende Geldsteckdose zum Verdoppeln von Bitcoin an. Natürlich stimmt das nicht, und natürlich handelt es sich bei diesen Tweets um Fälschungen eines Kriminellen, der bis jetzt allein über diesen Angriff einen sechsstelligen Dollarbetrag erschwindelt hat. Was er an weniger auffälligen Angriffen laufen hat, weiß ich nicht, aber dass dieser Kriminelle beinahe Vollzugriff auf Twitter hat, ist wohl offensichtlich, und er wird schon etwas damit anzufangen wissen.

Welche teilweise weit in die Privat- und Intimsphäre ragenden Daten bei diesem Angriff auf Twitter mitgenommen wurden, erfahren wir wohl erst in den nächsten Tagen. Oder es wird verschwiegen. Jenen, die das Versprechen Twitters von „sichereren Twitter“ dank Zwei-Faktor-Authentifizierung geglaubt haben und die brav ihre Telefonnummer angegeben haben, gratuliere ich recht herzlich. Wie man an den Übernahmen verifizierter Accounts sehen kann, hat die Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht vor einer kriminellen Übernahme des Accounts geschützt, sondern nur eine Telefonnummer gegenüber einem datensammelnden Dritten in börsennotierter Reklamevermarktungslogik preisgegeben. Ist ja schön, wenn mal wieder jemand anruft. Und mit einen bisschen Glück sind die ganzen vom Wischofon mitgenommenen Daten – ihr habt ja alles nichts zu verbergen gehabt und hattet deshalb niemals Probleme mit trojanischen Apps wie der Twitter-App – ebenfalls in den Händen von Verbrechern und werden sicherlich demnächst auf den üblichen Marktplätzen für Verbrecher verhökert. Tja, wenn euch doch nur vorher jemand gewarnt hätte! Und die Smartphones sind ja so toll. Wenns Internet im Handy ist, ists Gehirn im Arsch. 📱🧠🔥

Ich finde es übrigens schade, dass beim Vorschussbetrug nicht für unterschiedliche Twitter-Kanäle unterschiedliche Bitcoin-Wallets verwendet wurden. Eine kleine Statistik aus der Alltagspraxis, wessen Follower wie naiv und leichtgläubig sind, wäre schon sehr interessant gewesen – und nicht besonders schmeichelhaft für Apple, nehme ich mal an. :mrgreen:

Den USA wünsche ich viel Spaß bei ihrem Twitter-Wahlkrampf zur Präsidentenwahl im November. Angesichts des sehr banalen Betruges kann der Crackerangriff auf Twitter wohl nicht so schwierig gewesen sein… und inzwischen läuft ja auch ein Großteil der politischen Kommunikation über diese Social-Müll-Dienste. :mrgreen: