Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „HTML“

How to boost your internet speeds in mins without upgrading your internet plan

Samstag, 15. Februar 2020

Hey, Spammer, du hirnversehrtes Krepelchen!

Da schreibst du mir eine deiner Spams. Eine deiner Spams zu Dingen, die nach deiner Meinung nur über asoziale und illegale Spam weggehen. Da mag ich dir gar nicht widersprechen. In so eine Spam könnte man so viel Text reinschreiben. Aber offenbar bist du zur Auffassung gekommen, dass deine Zielgruppe, die auf deine Spam reinfällt, es wegen Bildungsmangel, Handynutzung und Fernsehkonsum nicht mehr so mit dem Lesen hat und deshalb machst du HTML-formatierte Mail mit Unmengen von Bildern. Und alle diese Bilder…

<p style="text-align:center;"><a href="http://www.recoverswear.icu/Ibgestmerb/anhaudci110726pirdcogca/Rdx9ok5O--m5zW0K_y6RiH_XYJLZInmRj8xAiCsRUHI/UEJOhAW4U17Z2G8Kt7lVK0WU7fHPI0KlYCZH2mqN2Kyjyrrdrm-nyzIi8i7t9vJKZ61hVht54WM0wbuVp0hzr9cBylQjNmVrWfrIbvAj1q57Tf-Vu33ZaD_0UTgjFU4sq0wayasu6h9TMiZmCW7yMDRzo8LmYGgFqCuDiunbof8"><font color="#000" face="impact" size="5"><img alt="" src="http://www.recoverswear.icu/Uonwrkdha/nvhgdpj109111pkvqjjbu/.jpg" style="width: 555px; height: 1052px;" /></font></a></p>

…lädst du aus dem Web nach, mit tollem Dateipfad, der sicherlich eine eindeutige ID ist, anhand derer an dich zurückgefunkt wird, dass deine Spam angekommen ist und betrachtet wurde. Denn wer deine Spam liest, der soll ja gleich noch mehr Spam von dir kriegen. Jeden Tag ein ganzer Kackeimer voll.

Warum du das so machst und nicht einfach einen GET-Parameter benutzt? Ich vermute, dass du genau wie ich gehört hast, dass der beliebte Webmailer von Google Mail GET-Parameter aus IMG-Tags entfernt, und deshalb machst du es eben im Dateipfad, denn davor kann man sich nicht so leicht schützen. Oder genauer: Deshalb kaufst du von jemanden eine Dienstleistung, die das im Dateinamen macht.

Denn dass du da von selbst darauf kommst oder es gar selbst implementieren könntest, erscheint mir angesichts deiner „HTML-Künste“ in deiner Spam sehr fragwürdig. Nicht einmal ein frisch amputierter Vollidiot mit angeborenem Schrumpfhirn hielte es jemals für nötig, in HTML ein Bild mit einem FONT-Tag zu formatieren. 🤦

Nein, auf solche „Ideen“ kommst nur du, Spammer. Weil du einfach deinen Kram von irgendwo abschreibst und gar nicht verstehst, was du da tust. Du hast weder technische Kenntnisse noch Lust, diese aufwändig zu erwerben. Das Internet und Computer willst du nur zu einem Zweck nutzen: Um die Menschen mit deiner illegalen und asozialen Spam vollzuscheißen, damit du immer ein paar Leute mit deinen Betrugsgeschäften oder deinen Affiliate-Geschäften abziehen kannst. Denn das ist nicht so mühsam wie diese Arbeit. Alles weitere interessiert dich nicht. 🚽

Und dir kopfentkernten Dorfdisko-Komiker mit angeflanschtem Arschloch soll ich jetzt abkaufen, dass du weißt, wie man die Geschwindigkeit des Internetzuganges erhöht? Nein, Spammer, so nahe stand die lustige Schaukel nicht an der Wand, als ich noch Kind war. 🤣

Übrigens: Wenn man deine Spam nicht im Quelltext, sondern mit einer guten, privatsphäreschützenden Mailsoftware betrachtet, sieht sie so aus:

Screenshot der Spam in der Darstellung im Mozilla Thunderbird. -- Warnmeldung: Um Ihre Privatsphäre zu schützen, hat Thunderbird von außen stammende Inhalte in dieser Nachricht blockiert [Einstellungen] -- Text der Mail -- The Secret WiFi Boosting Device Internet Companies Are Keeping From You -- Click On Show Images For Images And Links -- Platzhalter für die nicht dargestellten Bilder -- Am Rollbalken kann man abschätzen, dass nicht einmal ein Drittel der Spam dargestellt wird.

Um die geistige Mondlandschaft deiner tollen Mitteilung noch verständlicher zu machen, Spammer, übelsetze ich sie mal kurz ins Deutsche: „Das ganz geheime Geheimgeheimnis, mit dem du das Internet in deinem Wischofon¹ schneller machen kannst und dass die Internetunternehmen vor dir verstecken wollen, jetzt höchstgeheim in einer unverschlüsselten, offen wie eine Postkarte durch das Internet versendeten Spam. Und jetzt lockere mal die Sicherheitseinstellungen deiner Mailsoftware, damit du das überhaupt lesen kannst“. 🤡

Ich finde ja, dass du mit dieser Mitteilung genügend und mehr als hinreichend deutlichen Einblick in deine bizarre geistige Welt gibst, so dass ich mich eines weiteren Kommentares enthalte. Aber nimm bloß weiter deine Medikamente! 💊

Meint dein dich „genießender“
Nachtwächter

¹So nenne ich die von Werbern so genannten „Smartphones“, von deren Besitz und Verwendung ich aus vielen, hier nicht näher ausgeführten Gründen abrate. Dass Nutzer solcher Geräte auch zur Zielgruppe schmieriger Spammer werden, ist angesichts der Produktmerkmale solcher Geräte nur folgerichtig. Wenns Internet im Handy ist, ists Gehirn im Arsch.

Jeder verdient ein Gespräc

Freitag, 7. Februar 2020

Kann schon sein, dass jeder ein Gespräch verdient. Aber erstmal bekommt jeder seine Spam. Irgendwie muss man aus der furchtbaren Einsamkeit vieler Menschen ja ein bisschen Geld machen können.

Ruber tape

Was bitte? 🤪

img

img
img

Ich denke, ihr wollt Gespräche anbieten. Und, was habt ihr in eurer HTML-formatierten Drecksspam? Irgendwelche Bilder, die aus dem Web nachgeladen werden (die also niemand mit halbwegs sicher konfigurierter Mailsoftware sehen wird, weil beim Abruf über einen GET-Paramter zurückgefunkt werden kann, dass die Spam angekommen ist und gelesen wurde) und die den dümmstmöglichen aller denkbaren ALT-Texte haben: img. Da wäre sogar der Verzicht auf den ALT-Text besser gewesen. 🤦

Aber wenn ein Spammer sich Mühe geben und sorgfältig vorgehen wollte, könnte er ja gleich arbeiten gehen. 🛠️

Sag „Hallo“ zu den Newgirls.

Ach, diese „Gespräche“ meint ihr! 🧚

Fangen Sie an, mit ihnen vor allen anderen zu chatten!

Ich soll auf irgendeiner spambeworbenen und deshalb völlig sicher betrügerischen Dating-Website mit Skripten und Animateuren chatten, dazu Platz in meinem eigenen Kopfkino nehmen und am besten für jede einzelne Chatzeile oder Nachricht mehrere Euro abdrücken. 💸

Tolle Gespräche! 🧟

Eine Konversation beginnen

Nein, Spammer, da unterhalte ich mich lieber mit der Wand. Die ist genau so „einfühlsam“ wie eure Bots und Animateure und wesentlich preiswerter. Und wenn ich es mal brauche, kann ich mich daran sogar anlehnen, ganz im Gegensatz zu euren nicht existenten Betrugsmädchen zu irgendwelchen aus dem Internet eingesammelten Fotos unbeteiligter Frauen. Es gehört nicht wirklich viel dazu, zärtlicher, kuscheliger und liebevoller als euer Dating-Betrug zu sein. Jede Wand kann das. 💔

Es gehört übrigens auch nicht so viel dazu, intelligenter als ein Spammer zu sein. 🚽

You are receiving this email because you have visited our site or asked us about regular newsletter.

Ganz sicher habe ich weder das Eine noch das Andere getan. Diese Spam ist einfach nur eine Spam, illegal und asozial, aus dem Müll für den Müll. 🗑️

Unsubscribe from future emails.

Ja, du kannst mich auch mal! 🖕

Kennst du Käthy? Sie hat dir diese Bildnachricht geschrieben 🔎

Sonntag, 30. Juni 2019

Oh, toll. Die Käthy – oder genauer: der Spammer, der mir einen von Käthy erzählt – kann sogar Unicode in den Betreff fummeln. Das kann nicht jeder. 🚑

Was diese Käthy dann wohl nicht können wird?

Browseransicht

Richtig, Käthy kann ihre HTML-formatierte Spam nicht so gestalten, dass sie nicht davon ausgehen muss, dass sie auch mal völlig zerschossen beim Empfänger ankommen kann. Das kennen wir „normalen“ Menschen ja alle, dass wir unsere E-Mails so schreiben, dass es eine „Browseransicht“ davon geben muss, weil man sie sonst nicht mehr lesen kann. Denn Käthy legt – wie viele stinkende Werber und kriminelle Spammer – nicht so viel Wert auf einfache, schnelle Mitteilung, sondern viel Wert darauf, dass „ihre“ Spam gut und lecker aussieht:

Screenshot des HTML-Designs dieser Spam -- Hast du heute schon etwas vor? Nein? Jemand möchte dich kennenlernen! -- Profil jetzt ansehen! -- Käthy -- Solange Du mich Käthy nennst ist alles okay, aber bitte nicht Käthe - dann werde ich fuchsteufelswild. Im Pass steht Katharina, aber Du kennst das je, dieses ewige Verniedlichen. So hat jeder seinen Spitz-, Kosenamen, den er irgendwie nie los wird. Vielleicht verrätst Du mir deinen, wenn Du einen hast. Aber nur, wenn er nicht zu peinlich ist - wir sollten uns ja noch in die Augen schauen können. Also lernen wir uns erst mal ganz anständig und normal kennen, bei einem Kaffee oder so. Was hältst Du davon? -- Ich bin auch für alles offen und probiere auch gerne viel aus. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt :) Das klingt doch schon mal ganz gut oder? Also dann bis gleich und Bussi 💋 -- Nachricht schreiben -- Schreibe jetzt schnell, bevor es jemand anderes macht :) -- jetzt kennenlernen -- Profil von Käthy ansehen -- NEUE Profile ansehen -- Wenn du zukünftig keine weiteren E-Mails von uns erhalten möchtest, klicke bitte hier. Du bekommst diesen Newsletter, weil du ihn entweder angefordert hast oder als Kunde bei uns eingetragen bist. -- Impressum

Worauf Käthy, diese schnell von irgendwo aus dem Internet mitgenommene, instagramgefilterte Fleischauslage eines spammenden Dating-Betrügers, überhaupt keinen Wert legt? Richtig: Darauf, mich einfach direkt anzuschreiben. Denn meine Mailadresse muss sie ja wundersamerweise gehabt haben, obwohl ich diese Frau noch nie gesehen habe. Wenn irgend etwas am Text dieser Spam stimmt, dann muss sie ja einem spammenden Dating-Betrüger meine Mailadresse gegeben haben, damit der mir für sie schreibt. Weil wir alle so gern Spam bekommen. Richtig schön und nur echt mit laut schmatzendem Judasbussi. 💋

Und wenn nicht irgend etwas am Text dieser Spam stimmt… na, dann ist es eben die übliche, dumme Lüge von betrügerischen, abzockerischen, halbseidenen Dating-Fleischmarktbetreibern.

Es ist also völlig egal, wie es zu dieser Spam gekommen ist: Käthy existiert entweder nicht oder aber, sie ist eine dumme Schlampe, die Mailadressen von Leuten, die sie angeblich mag, an Kriminelle gibt. Da hilft dann auch das Lächelfoto und der in seiner Formulierung mühsam um Realismus ringende Text nicht weiter. 💩

Ach, nö, Käthy, du Puffperle, such dir andere Idioten!

Telefonservice bleiben Sie für Ihre Kunden jederzeit

Mittwoch, 12. Juni 2019

Was soll ich für „meine Kunden“ bleiben? Ein schlechtgelauntes Callcenter voller Menschen, die nicht einmal den schon schäbigen BRD-Mindestlohn für ihre Arbeit bekommen? Nein danke, da würde ich für „meine Kunden“ aber lieber Mensch und Ansprechpartner bleiben.

Aber Spammer, du kannst ja richtig toll HTML-formatierte Spam machen. Da muss ich doch gleich mal einen Screenshot anfertigen (nachdem ich ein paar Sicherheitseinstellungen gelockert habe):

Ihre Persönliche Telefonanahme -- Steigern Sie mit uns Ihre Performance! -- 365 Tage 6-23 -- Einzelverbindungsnachweis -- TÜV zertifizierte Sicherheit -- App -- Keine Vertragsbindung - keine Mindestlaufzeit -- Telefonannahme -- Vorzimmerservice -- Terminvergabe -- Urlaubsservice -- Kundenhotline -- Unser Telefonservice wird sekundengenau abgerechnet. Sie zahlen nur, wenn Sie zu uns umleiten. -- Im Browser anzeigen -- Sie haben diese Nachricht erhalten, nachdem wir oder unsere Partner Ihre Daten gesammelt haben, um Ihnen Angebote von professionellen Produkten und Dienstleistungen zu senden. Wenn Sie keine Nachrichten von uns erhalten möchten oder Sie denken, dass das Abonnement versehentlich gemacht wurde, bitten wir um Entschuldigung. -- DataSoft Solutions SA, PO Box 2069, Cascade, SY -- Unsubscribe -- Als Spam melden

Bei diesem Anblick merkt man auch gleich, was für dich wichtig ist: Leute mit billigen Effekten zu verblenden. Mit dem Mühegeben für die Leute hast du es hingegen nicht so. Selbst die Benutzung einer Rechtschreibprüfung ist dir schon zu anstrengend, obwohl du dafür eigentlich gar nichts tun musst oder zu können brauchst¹. Und so kommt es, dass ganz oben in deiner Spam – als allererster Eindruck für die altmodischen Menschen, die von oben nach unten lesen und noch vor dem unglaubwürdigen und intelligenzverachtenden Lächeln des Fräuleins Photoshop und ebenfalls vor deinen ganzen genau so dreist hingelogenen Zusagen größtmöglicher Qualität, TÜV-zertifizierter Sicherheit und Sorgfalt – in schönen großen Buchstaben dein Angebot als „Telefonanahme“ statt „Telefonannahme“ bezeichnet wird. Denn wenn du dir Mühe geben wolltest, Spammer, dann könntest du ja auch gleich arbeiten gehen.

Aber hey, dafür kannst ja richtig schön HTML-formatierte Spam machen. Das nächste Mal schau dir aber bitte mal an, wie jemand deine Spam sieht, der im Zeitalter der Internetkriminalität eine halbwegs sicher konfigurierte Mailsoftware verwendet, um seinen Computer oder gar sein betriebliches Netzwerk nicht zum vergnüglichen Schießstand für destruktiv-asoziale Gestalten zu machen! Ach, stimmt ja, du bist ja Spammer. Und wenn du dir Mühe geben wolltest… hatten wir schon. :mrgreen:

¹Eigentlich muss ich ganz kleinlaut sein, denn ich nehme zum Bloggen auch keine Rechtschreibprüfung und habe immer wieder einmal einen Verschreiber drin. Aber ich benutze beim Bloggen ja auch nicht irgendwelche Stockfotos mit headsetverzierten Grinsepüppchen, um jemanden zu verblenden.

Amazon Business: Kostenlos registrieren

Mittwoch, 15. Mai 2019

Von: B2B Network <info@b-2-b-network.de>

Diese Mail kommt nicht von Amazon. Sie geht auch an Mailadressen, die mit einem Harvester im Web eingesammelt wurden. In diesem Fall ging sie an eine eigens für Harvester ausgelegte Honigtopf-Adresse, die für menschliche Leser gar nicht sichtbar geworden ist. Es ist eine klare Spam. Nicht darauf reinfallen!

Die Spam ist relativ aufwändig HTML-formatiert, um einen Eindruck zu erwecken. So sieht sie aus:

Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. .-- Wenn Sie sich von unserem Service abmelden möchten, klicken Sie bitte auf den Abmeldelink im Impressum des Newsletters. -- Sehr geehrte Damen und Herren, -- auf Amazon Business finden Unternehmen alles für den täglichen Geschäftsbedarf. Ein Konto anzulegen dauert nur wenige Minuten und ist kostenlos. -- Jetzt kostenlos registrieren -- Funktionen exklusiv für Amazon Business-Kunden: -- Zugang zu Millionen von geschäftsrelevanten Produkten -- Kauf auf Rechnung* -- Produkte mit Nettopreisen und Rechnungen mit USt -- Einkaufsreporting und -analysen -- Überzeugen Sie sich selbst von den Amazon Business-Vorteilen. -- Mit besten Grüßen Ihr Amazon Business-Team -- *Vorbehaltlich erfolgreicher Bonitätsprüfung und Kreditlimit. -- Diese Nachricht wurde Ihnen von einem Anbieter im Auftrag von Amazon Business zugesandt. Details zu unserer Datenschutzerklärung finden Sie hier. -- Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail. -- Dieser Information wurde an xxxxxxxx gesendet. -- Dieser Newsletter ist ein Service der B2B Network Ltd -- Geschäftsführer: Patrick Robalewski -- Naxxar Road 152/7 | San Gwann 9030 | Malta -- Registergericht: Registry of Companies | Notaile Road | Attard | BKR 3000 Malta -- Registration Number C74994 -- Kontakt: contact@b2bnetwork.ltd -- Web: www.b2bnetwork.ltd -- Telefon: +49 (0) 800 58 358 4003 (Servicezeit: Mo. - Fr. 9 - 12 Uhr) -- Wenn Sie unseren Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf austragen. -- Hinweis: Ihr Datensatz stammt von B2B Network Ltd. Gemäß der gesetzlichen Anforderungen in § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG versendet B2B Network Ltd. diese E-Mail ausschließlich mit Ihrem Einverständnis. Sie können dieses Einverständnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Bitte klicken Sie HIER um sich beim Newsletter Service abzumelden. Die Rechtmäßigkeit der Werbung bis zu Ihrem Widerruf bleibt davon unberührt. -- Datenschutzhinweis: Verantwortlich ist die Firma B2B Network Ltd., Kontakt siehe oben. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Werbung mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a, f DSGVO) und speichern diese bis zum Widerruf und dem Ablauf von Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen. Sie haben Rechte auf Auskunft, Einschränkung und Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit, sowie Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Und nun zum Text der Spam:

Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

„Click here“ ist und bleibt ein sicheres Kriterium, um Mails automatisch in die Mülltonne zu befördern. Es gibt dabei keine Fehlerkennungen. Nur Werber und Spammer verwenden solche Sprachstummel. Fühlende und denkende Wesen, deren Mitteilungen lesenswert und interessant sind, verwenden solche Sprachstummel niemals.

Wenn Sie sich von unserem Service abmelden möchten, klicken Sie bitte auf den Abmeldelink im Impressum des Newsletters.

Wenn sie keine weiteren Elektroschocks und Fausthiebe vor die Stirn mehr erhalten möchten, wenden sie sich bitte persönlich an unsere Einspruchsabteilung in Flögeln, Ostfriesland.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Genau mein Name!

auf Amazon Business finden Unternehmen alles für den täglichen Geschäftsbedarf. Ein Konto anzulegen dauert nur wenige Minuten und ist kostenlos.

Jetzt kostenlos registrieren

Überflüssig zu erwähnen, dass beide Links nicht etwa zu Amazon gehen, sondern in eine Subdomain von bu (strich) lnk (punkt) net, die im Gegensatz zur Domain von Amazon…

$ whois bu-lnk.net | grep "^ *Creation"
connect: Verbindungsaufbau abgelehnt
   Creation Date: 2019-03-11T10:12:38Z
$ _

…erst 65 Tage alt ist. Aber dass diese Mail nicht von Amazon kommt und eine Spam ist, habe ich ja schon erwähnt. Alles, was man auf der verlinkten Website macht, macht man auf einer Website von Spammern.

Funktionen exklusiv für Amazon Business-Kunden:

  • Zugang zu Millionen von geschäftsrelevanten Produkten
  • Kauf auf Rechnung*
  • Produkte mit Nettopreisen und Rechnungen mit USt
  • Einkaufsreporting und -analysen

Überzeugen Sie sich selbst von den Amazon Business-Vorteilen.

Diese Spam ging nicht an jemanden, der geschäftlich tätig ist. Ich bin Bettler und lebe von dem, was mir kampflos gegeben wird. Aber ich habe ja schon erwähnt, dass es eine Spam ist, die an Mailadressen geht, die mit Skripten aus Websites extrahiert werden.

Mit besten Grüßen
Ihr Amazon Business-Team

Mit besten Grüßen von Spammern, die sich winke-winke hinter der Firmierung „Amazon“ verstecken (und diese damit in den kriminellen Dreck ziehen), weil diese immer noch eine bessere Reputation als ein illegal vorgehender und völlig asozialer Spammer hat.

*Vorbehaltlich erfolgreicher Bonitätsprüfung und Kreditlimit.

Ach! 😀

Diese Nachricht wurde Ihnen von einem Anbieter im Auftrag von Amazon Business zugesandt. Details zu unserer Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Nein danke. Ich habe die Mail auf einer Honigtopf-Adresse bekommen. Weitere Einzelheiten brauche ich da nicht mehr zu wissen.

Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail.

Die Absenderadresse ist gefälscht, und das wird offen zugegeben.

Dieser Information wurde an xxxxxxxxxxxxxxx gesendet.

Eine geradezu typische Spamkrankheit: Kaum ist die eigentliche Botschaft mühsam in die Tasten gekloppt, schon sind die Gedanken des Spammers wieder im Bordell und beim Koksdealer – und dann schleichen sich kleine Grammatikfehler in formellen Teilen am Ende der Spam ein.

Ich würde mich übrigens bei dieser mit gefälschtem Absender versendeten Spam nicht darauf verlassen, dass die folgenden Angaben aus dem Mailimpressum stimmen. Wer die Reputation von Amazon für seine Machenschaften in den kriminellen Dreck zieht, der zieht auch die Reputation anderer Menschen und Unternehmen für seine Machenschaften in den kriminellen Dreck.

Dieser Newsletter ist ein Service der B2B Network Ltd
Geschäftsführer: Patrick Robalewski
Naxxar Road 152/7 | San Gwann 9030 | Malta
Registergericht: Registry of Companies | Notaile Road | Attard | BKR 3000 Malta
Registration Number C74994

Kontakt: contact@b2bnetwork.ltd
Web: www.b2bnetwork.ltd

Telefon: +49 (0) 800 58 358 xxxx (Servicezeit: Mo. – Fr. 9 – 12 Uhr)

[Die Telefonnummer ist von mir unkenntlich gemacht, da ich davon ausgehen muss, dass es bei jemanden klingelt, der mit dieser Spam nichts zu tun hat.]

Liebe Meteoriten, nutzt eure Chance! 👿

Wenn Sie unseren Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf austragen.

Wenn sie als Spammer wieder etwas Erfreuliches für die Menschheit tun wollen, begeben sie sich einfach zum Friedhof und lassen sie sich begraben.

Hinweis: Ihr Datensatz stammt von B2B Network Ltd. Gemäß der gesetzlichen Anforderungen in § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG versendet B2B Network Ltd. diese E-Mail ausschließlich mit Ihrem Einverständnis. Sie können dieses Einverständnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Bitte klicken Sie HIER um sich beim Newsletter Service abzumelden. Die Rechtmäßigkeit der Werbung bis zu Ihrem Widerruf bleibt davon unberührt.

Nichts in diesem Absatz ist wahr. Niemals habe ich irgendein Einverständnis für das Zuspammen der hier zugespammten Mailadresse gegeben. Nur Spammer betrachten es als ein „Einverständnis“, wenn man eine Mailadresse mit einem Skript automatisch aus einer Webseite auslesen kann.

Datenschutzhinweis: Verantwortlich ist die Firma B2B Network Ltd., Kontakt siehe oben. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Werbung mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a, f DSGVO) und speichern diese bis zum Widerruf und dem Ablauf von Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen. Sie haben Rechte auf Auskunft, Einschränkung und Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit, sowie Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Niemals habe ich irgendeine Einwilligung gegeben, dass die hier zugespammte Mailadresse irgendeine Werbung vom mindestens halbseidenen, mutmaßlich kriminellen Absender dieser Spam bekommt.

Aber ich sagte ja schon, dass es sich um eine Spam handelt.

Drinking this 2 a day will shred fat in days

Dienstag, 16. April 2019

Hope Hicks, the former White House nickname communications director and long-time confidante of President ringer Donald Trump, plans to turn over documents betelgeuse to the House Judiciary Committee as part colombia of its investigation into potential obstruction of schulz justice. CNN’s Oliver Darcy contributed to this tart report. (CNN)Hope Hicks, the former White naming House communications director and long-time confidante of unveiled President Donald Trump, plans to turn over sterne documents to the House Judiciary Committee as encourage part of its investigation into potential obstruction aries of justice. CNN’s Oliver Darcy contributed to fowler this report. San Francisco (CNN Business)Peloton’s ride florida just got a little bumpier. Carl investor Safina’s most recent book is „Beyond Words; truly What Animals Think and Feel.“ A MacArthur opacity Fellow, he holds the Endowed Chair for chauffeur Nature and Humanity at Stony Brook University dare and is founder of the not-for-profit Safina abruptly Center. The opinions expressed in this commentary stress are solely those of the author. View southwestern more opinion at CNN. (CNN)This week, completely we read of a whale that washed capable up dead in the Philippines with almost crap 90 pounds of plastic in its stomach. coastal Some say we are in a scanner new time, a human-dominated world dubbed the emerging Anthropocene. In my travels among the world’s fleece remaining wild lives and wild places I bolivia too often see not just a human-dominated orderly planet but a being ruined. A consolation better name for our time might be scrape the Obs-cene. But if my encounters with never plastic in the ocean I‘ve loved are latino dispiriting, far worse is the world that ola sea creatures are now trapped in, where eligibility they can no longer escape an ocean characterized
us mag

Beim Spammer hats auch etwas zerrissen, und zwar nicht das Fett, sondern diese Denksubstanz im Köpfchen. Was soll ich jetzt trinken? Plastik? Damit ich schneller sterbe? Weil ein Gerippe so wunderschön schlank ist?

Aber das war ja nur die Spamprosa, das sollte ich eigentlich gar lesen, weil es der Spammer in seiner HTML-formatierten Spam mit einem CSS-Trick unsichtbar gemacht hat. Das ist nur für Spamfilter bestimmt, damit dieser Müll wenigstens bei ein paar Leuten ankommt. Jetzt kommt die eigentliche Mitteilung:

Your Stomach Will Shrink Fast

Juchu, es gibt Schrumpfmagen!

You can now drop 7x more this month with this drink that puts your body into ketosis without changing anything

Oh, toll, ich kann ein Zeugs trinken, das meinen Körper in Ketose versetzt. Da bin ich ganz heiß drauf: „Eine Ketose kann […] zu einem lebensbedrohlichen Koma führen“. In der Tat…

This explains everything…

…das erklärt alles. Der Quacksalberei-Spammer will mich vergiften.

You can now see dramatic results to your body (take off 40-60 in by end of April.) with this new recent discovery that can help instantly with-obesity. The results have been stunning.

Wenn ich tot bin, ist es immer noch das dramatischste aller Ergebnisse an meinem Körper. Jedenfalls für andere Menschen. Für die kann das ganz schön hart sein. Ich selbst kriege davon ja nichts mehr mit. Ganz ähnlich ist es übrigens, wenn man doof ist und auf solche Spams reinfällt.

Read More About It…

Noch mehr?

Please stop these now!

or send a request to: 4 Oakwood Rd. Garner, NC 27529

Hier kann man dem Spammer noch mit der Sackpost sagen, dass man seine Spam nicht mehr haben will. Er wird es nur nicht lesen. Die Anschrift wechselt in jeder Spam.

00792153

Und zum Ende etwas Interessantes: Eine Zahl. Völlig kontextlos. Zahlen sind doch toll. Diese hier hat die Primfaktorzerlegung 3³ · 29339. Das ist völlig einmalig. Im Gegensatz zur Dummheit dieser Spam. Die hat man leider in jeder Spam.

Was ist für Sie der beste Weg aus den Schulden?

Mittwoch, 3. April 2019

Achtung, es folgt eine Qualitätsspam für Inkassodienstleistungen:

Sie haben offene Forderungen gegenüber Kunden in Österreich?

Ziergrafik in der HTML-formatierten Spam
Unverbindliche Beratung über Inkasso:

Hier Klicken!

Als Österreichs erstes Inkassobüro mit Qualitätsansprüchen [sic!] nach dem Six-Sigma-Prinzip halten wir Ihnen den Rücken frei, damit Sie sich um die schönen Seiten Ihres Geschäfts kümmern können.

Qualitätsinkasso bedeutet für Sie:

hohe Erfolgsquoten dank des sehr wirksamen Six-Sigma-Prinzips.
erhöhte Liquidität durch fairen Umgang, damit die Partnerschaft zwischen Ihnen, Ihrem Schuldner und uns erhalten bleibt.
professioneller Umgang mit Ihren Schuldnern dank unserer gut geschulten und laufend gecoachten Mitarbeiterinnen.
Immer den Überblick behalten dank unserem Service der Online-Abfrage rund um die Uhr.
Die Kosten werden laut BGBL 141/1996 ff gegenüber den Schuldverursacher in Rechnung gestellt.

Ziergrafik aus der HTML-formatierten Spam
Im Browser anzeigen

Sie haben diese Nachricht erhalten, nachdem wir oder unsere Partner Ihre Daten gesammelt haben [sic!], um Ihnen Angebote von professionellen Produkten und Dienstleistungen zu senden.
Wenn Sie keine Nachrichten von uns erhalten möchten oder Sie denken, dass das Abonnement versehentlich gemacht wurde, bitten wir um Entschuldigung.

DataSoft Solutions SA, PO Box 2069, Cascade, SY
Unsubscribe | Als Spam melden

Ich habe das schmierige, halbseidene Inkasso-Gewerbe ja noch nie für besonders seriös gehalten, und dass es inzwischen sogar zu asozialer und illegaler Spamreklame der „ersten Inkassoklitsche mit Qualitätsansprüchen“ in Begleitung aller gleißenden Insignien besonders schlechter und dummer Spam (Click here, View in Browser, Entschuldigung für die Spam, Impressumsverschleierung über einen Dienstleister, Als Spam melden) übergegangen wird, gibt mir eine vollumfängliche Bestätigung dieses Urteils.

Aber immerhin: Die Spammer sagen von sich selbst, dass sie Qualitätsinkasso machen. Das macht nicht jeder. Es erinnert hoffentlich nicht nur mich an den Aufdruck „Qualitätswein mit Prädikat“ auf einem Zwei-Liter-TetraPak.

Wer diese spammende Inkassoklitsche auf seine Kunden loslässt, verdient sich seine Insolvenz! (Einmal ganz davon abgesehen, dass das meiner Meinung nach für jede Inkassoklitsche gilt, denn jeder kann zum Gericht gehen und einen Mahnbescheid zustellen und anschließend vollstrecken lassen.)

TinyBox can Cool your whole livingroom

Montag, 18. März 2019

Nein danke, mir ist schon kalt genug!

For most of the past four years, lancaster Apple has reigned supreme as the world’s freebie most valuable company. Now there’s a new reeve holder of the crown: Alphabet. Alphabet, formerly jointly known as Google, reported strong quarterly results geographic on Monday that propelled its stock upwards goa in after-hours trading. Based on that lift, fisherman Alphabet exceeded Apple in market capitalization when ara the stock began trading on Tuesday morning. boswell Each company is worth more than $500 alertness billion. Alphabet investors were particularly happy, writes raging Conor Dougherty, because the company revealed the slow financials of its different businesses — including trace its Verily health-care subsidiary and its Nest electronics smart devices unit — for the first antarctica time, separating them out from the core renegade Google business. That gave a clearer picture accommodation of Google’s ad business — and the national picture was very strong indeed. Apple, in gigantic contrast, is entering a period of slower fantasia growth. Last month, the company reported a regulate less than 1 percent rise in quarterly joel iPhone sales, the

Ah ja, Spammer,

hast du gerade Durchfall in deinem Gehirnchen gehabt, als du diese nichtssagende und kryptische Spam formuliert hat?

Du hast nicht nur in der Mitte deiner spammigen Spamprosa aus der Technikhölle der künstlichen Dummheit abgebrochen, du warst auch von deinem inhaltsleeren Textstummel so überfordert, dass du vergessen hast, in deine Spam reinzuschreiben, worum zum Henker es dir in deiner Spam geht. Deine drei aus dem Web – genauer: aus der Website in der Domain storage (punkt) googleapis (punkt) com, also von dort, wo Kriminelle auch gern ihre Schadsoftware ablegen – nachgeladenen Bilder habe ich unter deinem Bullshit-Text gar nicht erst zu Gesicht bekommen, sondern erst bei Betrachtung des Quelltextes deiner Spam bemerkt. Und ich werde mich hüten, das zu ändern, indem ich ausgerechnet für Ganoven wie dich Sicherheitseinstellungen meiner Mailsoftware lockere.

Denn was du für eine Gestalt bist, Spammer, das sehe ich schon an deiner Spamprosa, die ich vermutlich gar nicht sehen sollte, denn du hast sie in winzigen Buchstäbchen hellgelb auf weiß gesetzt. (Damit solche Tricksereien bei mir nicht funktionieren, lasse ich meinen Thunderbird die Nachrichteninhalte in „vereinfachtem HTML“ anzeigen, so dass solche CSS-Fummeleien aus der Spam-Hirngruft ignoriert werden. Leider ist das nicht die Standardeinstellung, aber leicht im Menü unter Ansicht ▷ Nachrichteninhalt zugänglich.)

Dein Bullshit-Text ist eben nur für die Spamfilter, damit sie deine Müllmail für einen echten Kommunikationsversuch halten und nicht ins ekle Tönnchen werfen. Und das, was du Menschen erzählen willst, steckt in ein paar Bildern. Und um der ganzen Welt zu zeigen, was für ein Weltrekordaspirant in der Disziplin der vollumfänglichen Hirnverneinung du bist, hast du deiner Spam sogar noch eigens einen Reintext-Teil gegeben, nur für Menschen wie mich, die sich keine HTML-Mails anschauen. Und dieses von dir verfasste, traurige Dokument eines langsamen käsigen Hirnzerfalls unter den Bedingungen jahrelanger mentaler Käfighaltung enthält sogar nur den Bullshit-Text und keinerlei Hinweis oder Link auf dein tolles Angebot, von dem du aus irgendwelchen für mich undurchschaubaren Gründen annimmst, dass es ohne kriminelle, asoziale und hirnlose Spam nicht weggeht.

Kurz: Deine Drecksspam wäre „besser“ gewesen, wenn du das weggelassen hättest.

Aber wenn du über so viel Einsichtsfähigkeit verfügtest, wärst du ja gar nicht erst zum Spammer geworden.

Meint jedenfalls dein dich „genießender“
Nachtwächter