Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Webbug“

🚀Rental stocks 7680HZ in NL🚀

Mittwoch, 1. Mai 2024

Qualitätsbetreff mit Emoji! Und…

Von: Rocky <qualshine@163.com>
An: admin@tamagothi.de

…ein echter Qualitätsempfänger für diese Spam! Der kriegt immer was, dieser admin. Früher war es mal der webmaster, bis vermutlich jeder Mensch auf dieser Erde die ganze Spam auf dieser Adresse zu seiner eigenen Entlastung direkt und automatisch in die Mülltonne geschoben hat. So werden derartige Standardmailadressen für ihren ursprünglichen Zweck völlig unbrauchbar. Das ist einem Spammer aber egal.

Dieses 163.com ist übrigens ein chinesischer Freemailer, bei dem man sich schnell anonym und kostenlos eine Mailadresse klicken kann. Die Spambekämpfung dort ist rigoros, schnell und wirksam, so dass dieser Freemailer nie eine wirklich große Beliebtheit unter Spammern hatte. Für den Erstkontakt, bevor die Betrüger eine andere Mailadresse mitteilen, ist er aber nützlich, da er (auch für viele Spamfilter) viel unverdächtiger als GMail, Outlook oder Yahoo im Absender aussieht.

Das ist also ganz sicher eine Qualitätsmail der Extraklasse, also gleich mal reinschauen:

Hello,

How are you?

I am Rocky from Qualshine specialized in design&produce LED display.

Now we have more than1000sqm outdoor P3.9 rental cabinets in Netherlands warehouse. Lead time in 3 days!

They are high quality with Kinglight lamp, 16bits, 7680Hz, curveable function, IP66, CE standard.

Hope they will boost your business!

Best regards,
Rocky

Mit Stable Diffusion generiertes BildHallöchen, ich kenne dich gar nicht und war sogar zu faul, rauszukriegen, wie du heißt, aber frage dich trotzdem einfach mal ganz informell, wie es dir so geht, als ob wir die dicksten Kumpels wären. Ich bin der Rocky aus dem Spamschrein, und ich habe mich auf Spam und Spam und Spam spezialisiert. Das war nicht so schwierig und meinen bescheidenen Fähigkeiten und Fertigkeiten völlig angemessen. Weil sich dafür aber niemand das Geld aus der Tasche ziehen lässt, behaupte ich lieber, ich sei auf die Gestaltung und Produktion von LED-Displays spezialisiert. Und ich und die anderen Mitglieder meiner Betrügerbande haben gerade ganz viel hochwertiges Zeugs in einem Lager in den Niederlanden herumliegen. Das werden wir nur noch mit Spam los. Weil es so viel tolles hochwertiges Zeug ist, das ganz schnell raus muss. Nicht, dass das noch verdirbt wie diese eklig duftenden, elf Jahre alten Tomaten in meinem Kühlschrank. Einen Preis nennen wir nicht, da schauen wir einfach mal, was sich aus unseren Opfern rausleiern lässt.

Ich hoffe, diese Spam wird unser Betrugsgeschäft ankurbeln!

Winke winke!
Rocky

PS: Eine Website haben wir für unser Geschäft leider nicht, deshalb konnten wir die auch nicht verlinken. Auf das in der gesamten EU für geschäftliche E-Mail obligatorische Mailimpressum haben wir verzichtet. Wir melken lieber die Leute, die sich von solchen Warnzeichen nicht beirren lassen, denn die lassen sich viel leichter melken. Und mehr wollen wir doch gar nicht.

PPS: Ich kann nicht nur Zeug verkaufen, ich kann auch voll gut und super HTML. Um diesen lächerlichen Text, der übrigens hervorragend in eine Textmail gepasst hätte, ansprechend zu formatieren, habe ich das folgende Markup verwendet:

<!DOCTYPE html>
<html><head><meta charset="utf-8"><title></title></head><body><span style="font-size:10.5pt"><span style="font-family:&#31561;&#32447;"><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal">Hello,</span></span></span></span></span></span></span></span><br><br><span style="font-size:10.5pt"><span style="font-family:&#31561;&#32447;"><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">How are you?</font></span></span></span></span></span></span></span></span><br><br><span style="font-size:10.5pt"><span style="font-family:&#31561;&#32447;"><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">I am</font></span></span></span></span></span></span>&nbsp;<span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">Rocky from Qualshine specialized in design&amp;produce</font></span></span></span></span></span></span><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal">&nbsp;<font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">LED display.</font></span></span></span></span></span></span></span></span><br><br><span style="font-size:10.5pt"><span style="font-family:&#31561;&#32447;"><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">Now we have more than</font></span></span></span></span></span></span><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">1</font></span></span></span></span></span></span><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">000sqm outdoor P3.9 rental cabinets in Netherlands warehouse. Lead time</font></span></span></span></span></span></span><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal">&nbsp;<font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">in</font></span></span></span></span></span></span><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal">&nbsp;<font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">3 days!</font></span></span></span></span></span></span></span></span><br><br><span style="font-size:10.5pt"><span style="font-family:&#31561;&#32447;"><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">They are high quality with Kinglight lamp, 16bits, 7680Hz, curveable function, IP66, CE standard.</font></span></span></span></span></span></span></span></span><br><img alt="" src="https://pic.imgdb.cn/item/661b40fb68eb93571373e071.png"><br><span style="font-size:10.5pt"><span style="font-family:&#31561;&#32447;"><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">Hope they </font></span></span></span></span></span></span><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">will</font></span></span></span></span></span></span><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal">&nbsp;<font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">boost your business!</font></span></span></span></span></span></span></span></span><br><br><span style="font-size:10.5pt"><span style="font-family:&#31561;&#32447;"><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">Best regards,</font></span></span></span></span></span></span></span></span><br><span style="font-size:10.5pt"><span style="font-family:&#31561;&#32447;"><span style="font-size:9.0000pt"><span style="font-family:&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;"><span style="color:#000000"><span style="letter-spacing:0.0000pt"><span style="text-transform:none"><span style="font-style:normal"><font face="&#24494;&#36719;&#38597;&#40657;">Rocky</font></span></span></span></span></span></span></span></span><br><br><br>
&nbsp;<img width="1" height="1" src="http://a.ossedm.com/index.php/campaigns/mn686py2j4e93/track-opening/fd112r953lcdb" alt="" />
</body></html>

353 Bytes Information (Leer- und Steuerzeichen mitgezählt) in insgesamt 6932 Bytes aufgeblähten, unnötig weitschweifigen HTML-Markups zu vergraben, ist meine Spezialität. Ein Informationsgehalt von rd. 5 % ist doch kein Problem, weil der Leser das ja gar nicht merkt. Ganz wichtig ist schließlich zur Krönung meiner Kunstfertigkeit der Webbug am Ende, der mit eindeutiger ID aus dem Web nachgeladen wird und so zu uns zurückfunkt, dass du dir die Spam angeschaut hast, wenn du keine sichere und nach der Installation bereits privatsphärenschonend konfigurierte Mailsoftware benutzt. Denn wir spammen ja, und da hat man schon ein bisschen Interesse daran, auf welchen Mailadressen die Spam ankommt und zum Lesen geöffnet wird. Damit man weiß, wo es sich lohnt.

Jetzt aber genug und winke-winke von
Rocky

Mit Sofortentscheidung sowie Sofortauszahlung

Montag, 22. Januar 2024

Fehlt ja nur noch die Zusicherung, dass die Auszahlung nicht nur sofort, sondern auch von der Entscheidung völlig unabhängig ist. 😁️

Gelangen Sie schnell und online zu Ihrem Darlehen✅
Online Version ansehen | Newsletter abbestellen

So so, eine „Onlineversion“ gibt es? So eine E-Mail im Internet ist also nicht mehr online genug?

Ohne Papierkram zu Ihrer Finanzierung
Hier zur Traumfinanzierung
Hier zur Traumfinanzierung

So so, eine „Traumfinanzierung“ ist das? Leider ist nicht jeder Traum angenehm. 😱️

smava Konditionen
Dein Partner für deine Finanzierung!

So so, „mein Partner“? Der sich mir in einer illegalen und asozialen Spam vorstellt. Wer solche Partner hat, braucht auch keine Feinde mehr. 🖕️

Das verbreitet aber auch alles so viel Seriosität wie ein Hütchenspieler. ⚠️

Wer glaubt, dass es vielleicht doch eine gute Idee sei, mit der hier beworbenen Klitsche irgendein Geschäft zu machen und mich einfach nur für einen dahergelaufenen Blogger hält, der alles miesmachen will, gehe bitte einfach mal zur nächsten Polizeidienststelle und frage dort einen Beamten, was er davon hält, ein Darlehen aufzunehmen, dass ihm in einer illegalen und asozialen Spam angeboten wurde. Das wird immer zu einer sehr eindeutigen Antwort führen. 👮️

Endlich hat die lange Suche ein Ende! Mit deiner persönlichen Finanzierung von smava erscheint kein Ziel mehr zu groß.

Aber ich habe doch gar kein Darlehen gesucht, und schon gar nicht lange. Und die Ziele, die ich habe, sind nicht mit Geld zu erkaufen. Mich selbst zu verschulden und von irgendwelchen illegal spammenden und allein deshalb nach Kredithai und Beschiss aussehenden Klitschen abhängig zu sein, gehört übrigens nicht zu meinen Zielen. 🎯️

Ob zu besonderen Anlässe oder für angestrebte Projekte – bei smava findest du die Darlehen, welche wirklich zu dir passen!

Das einzige Darlehen, das zu mir passte, wäre eines, dass ich nicht zurückzahlen müsste. Ich glaube nicht, dass diese Klitsche davon lebt. 😁️

Starte dazu einfach den unverbindlichen und schufa-neutralen Vergleich und wähle deinen Wunschbetrag sowie Laufzeit aus.

Innerhalb kurzer Zeit wird eine Vielzahl von passenden Optionen von über 20 Partnerbanken ermittelt – genau für dich!

Schön, dass wenigstens für den Vergleich noch keine Schufaauskunft eingeholt wird. 😃️

Verschiedene Angebote einholen
Jetzt Vergleichen

Eine weitere Folge „Teletubbies für Erwachsene“ in meinem Posteingang. Die Zielgruppe seiner Spam wird vom Absender für so unfassbar dumm gehalten, dass die Leute nicht einmal verstehen, wofür es diesen lustigen Rollbalken gibt, so dass man die Links immer und immer wieder bringen muss… wenn auch die Linktexte völlig hirnlos klingen. Wer darauf reinfällt und in der Spam rumklickt, bestätigt dem Absender, dass er wirklich so dumm ist. 🤦‍♂️️

Weitere Infos & Garantie-Bed.: https://www.smava.de/kredit/guenstiger

Leider ist jetzt das Mailpapier alle. Deshalb kann nichts weiter in die Mail geschrieben werden. Also klick schon, wenn du noch mehr lesen willst!

Und jetzt eine Portion „das Übliche“ bitte:

Impressum
Pixel ProMarketing S.L. – Str Azor n5 Mijas-Costa – E-29651 Málaga
E-Mail: support@pixelpromarketing.com – Geschäftsführer: Abdelhakim El Founti

Beauskunftung
Sollten Sie Fragen zur Rechtmäßigkeit dieser E-Mail haben wenden Sie sich bitte direkt an die Pixel ProMarketing S.L.. Sie erhalten diesen Newsletter aufgrund Ihrer Double Opt in Anmeldung.

Aha, ein Double-Opt-in. Ich habe das also explizit bestellt und dann noch einmal auf einem anderen Weg – zum Beispiel per Mail – bestätigt, dass ich das wirklich will. Das ist eine Lüge. Die Pixelproster sollen mir das mal belegen. Die haben doch sicherlich einen Beleg für so eine steile Behauptung, oder?! 🙃️

Ach, das ist ja ganz anders:

Sie erhalten diese Nachricht, da Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse sag@ich.net bei einem Portal oder einem sonstigen Dienst von uns oder einem unserer Partnerunternehmen angemeldet haben. Das Angebot ist eine kommerzielle Anzeige dieses Werbekunden, der allein für den Inhalt verantwortlich ist. Ihre Daten sind lediglich beim Versender gespeichert. Der Werbekunde hat daher keinen Einfluss auf den Empfängerkreis der E-Mail.

Nichts dergleichen, was man sonst als Double-Opt-In bezeichnet, habe ich jemals getan. Sondern ich habe irgendwo bei einem Portal oder irgendwas anderem von denen oder einem derer „Partner“ mit der vollgespammten Mailadresse mal eine Anmeldung gemacht. In diesem Web. Irgendwo. Übrigens: Nicht einmal das ist wahr. Und die Klitsche, zu deren Gunsten hier gespammt wird, hat natürlich auch überhaupt nix mit der Spam zu tun, von der sie doch profitiert. Heiligabend kommt übrigens der Weihnachtsmann. Vielleicht reitet er dieses Jahr auf einem Einhorn. 🎅️🦄️

Sie möchten künftig keinen Newsletter mehr erhalten?
Abmeldung hier

Go and sniff my open port! 👅️

So weit kommt es noch, dass ich Spammern mitteile, dass ihre Spam ankommt, gelesen wird und sogar beklickt wird! Ich habe wirklich schon genug Spam. 😐️

ct

Diesen Fehler kriegen die Pixelproster auch nicht mehr aus ihrem Spamskript raus. Na, mir soll es recht sein. Da wird das automatische Ausfiltern des illegal rausgespammten Mülls gleich ein bisschen leichter. 🤖️

Ach, übrigens, was man nicht sehen soll und nur sehen kann, wenn man sich den Quelltext der Spam anschaut:

<img src="https://pixelpromarketing-mail.de/O?20263-7110861-7024119-7054378382-999-6-222.gif" alt="ct" width="1" height="1">

Wer eine Mailsoftware oder einen Webmailer nutzt, die einfach ohne Nachfrage Bilder aus dem Web nachladen, funkt schon durch einfaches Anschauen der Spam an den Spammer zurück, dass die Spam angekommen ist und sogar angeschaut wurde. Ein Klick in die Spam ist dafür nicht erforderlich. Solche heimlichen „Vergewohltätigungen“ aus der Spamhölle sind genau die richtige Grundlage für irgendwelche „Partnerschaften“ in Gelddingen! 🔍️

Entf! 🗑️

Wir konnten Sie nicht erreichen, bitte bestätigen Sie die Informationen

Mittwoch, 10. Januar 2024

Gern doch. Ich bestätige hiermit die Informationen. Alle. Egal welche. Gegenüber jedem. Mit freundlichem Lächeln. 😁️

Ob es das ist, was die Spammer wollen? Mal reinschauen:

Wir konnten Sie nicht erreichen, bitte bestätigen Sie die Informationen

Oh, damit ist natürlich sofort alles viel klarer geworden. Ich weiß weder, wer mir hier schreibt, noch weiß ich, um was es geht. Alles, was ich habe, ist ein Link mit einem sehr kryptischen Linktext. Wenn ich blind wäre, würde ich auch niemals mehr bekommen. Man muss schon ein bisschen dumm sein, wenn man darauf klickt.

Mal in den Quelltext schauen. Aha, wenn meine Mailsoftware Bilder aus dem Web nachgeladen hätte, dann hätte diese Spam so ausgesehen, denn es ist eine dieser Spams, die alles in einem Bild und nicht im Text sagt:

Lieferung ihres Pakets -- (Foto eines Paketes) -- Sie haben (1) Paket, das auf die Zustellung wartet. Verwenden Sie ihren Code, um es zu verfolgen und es zu erhalten. -- Planen Sie Ihre Lieferung und abonnieren Sie unsere Push-Benachrichtigungen, um zu verhindern, dass so etwas noch einmal passiert! -- Ihr Tracking-Code -- (Barcode) -- 623 942 1841 -- (Button) [Planen Sie Ihre Lieferung] -- Wir hoffen, dass Sie das Erhalten dieser Nachricht genießen. Wenn Sie jedoch zukünftig keine E-Mails mehr erhalten möchten, können Sie sich hier abmelden.
Der Werbetreibende verwaltet ihr Abonnement nicht. Wenn Sie keine weiteren Mitteilungen erhalten möchten, melden sie sich (Link) hier. Oder schreiben Sie an: 6101 Long Prairie Rd. Ste 744 #611, Flower Mound, TX, 75028

Die Antwort auf die naheliegende Frage, was ich jetzt mit einem Barcode am Bildschirm soll, bleibt das Geheimnis des Spammers. Ich habe jedenfalls keinen Barcodescanner neben meinem Bildschirm rumliegen und bin davon nicht so beeindruckt, wie ich es vermutlich sein sollte. Vor allem nicht, nachdem drei verschiedene Websites zum Lesen von Barcodes behauptet haben, dieser Barcode sei nicht lesbar. (Natürlich ohne, dass ich den Schriftzug „Spam“ überlagert hätte.) Immer wieder sehr lustig, wenn einem die Spammer mit so billigen Tricks beeindrucken wollen, aber leider zu dumm dafür sind. Wenn da wirklich jemand sein so genanntes „Smartphone“ auf den Bildschirm hielte (oder sein zweites so genanntes „Smartphone“ auf sein erstes sogenannte „Smartphone“, in dem die Mail angezeigt wird), um den Barcode zu lesen, weil die Mail leider keinen Text hat, würde jedem schnell klar werden, dass es nur Blendwerk ist. 😂️

Aber hey, alles kann ja beeindrucken, wenn es nur so richtig monströs groß ist. Auch die Dummheit. Dazu gehört ja schon die Dummheit, dass angeblich eine Mailadresse auf einem Paketzettel steht, die ich für unüberbietbar gehalten habe. Denn sonst könnte man ja gar nicht mit einer Mail benachrichtigt werden. Aber der Barcode übertrifft wirklich alles. 🥳️

Beide sichtbaren Bilder aus der Spam – ja, es sind zwei – werden wieder bei Imgur gehostet, weil dieser Logistiker aus der Spamhölle sich offenbar keine eigenen Server leisten kann. Dazu gibt es noch ein drittes Bild…

<img src="http://orsautomation.com/YOOY.jsp?nsFZLWXwptC8qsbVD4htcKKsG2bmXmD36nwrY79dm56yvKFMr3Fzlfd10n9gTY8NhMwBqNBFw3rsxnlpGCB43llNrxgvQJydcsYsDQtrKkkvS4xmYsDvL7SFY7Mxs1QHpGYKFz1hzQH1xR5m1GpJ8MTFL8t9SdPtPCFmm1CtTDvtmYZdl5Vy7X0gFXdfjryyYWfqydmgdrXqrG41l6fmjKskhZFwjcc78NLdR6xNlJJrfqNG1VLqKFQzTnLB8L4v69l9416v4kp9tpZNTrZZHvkfS4slhrsXGbDPQBpqcCXgG89kjtcl1nkd3PgdTKY3ylVb2CBYkRfDg350G0GfjSVQrPtgZ6cCRxhw9c5s23DclccpbwWqK4zrl14pqNtrjknbZ37W9mgSt23PD3PWWQPvF47hQY5VFFpl0D3Ly4n99pcNNFT88qNlmjfwBbZGYz0xP4hFW6255Tgm7d81Dd5cmtnZvJHNpjF7mNWdpNL3PlKKLPhygZ6xZgTvQwnHVvDqzqcFzHN6cwX92g5W8ZKFx6w1cP8vZR0SS8W6cthrhgJFRgTBBgQN8Cwc9h02NlFRCFLhQPpYg8GXrSRJcJZZ3M7VlZzS6qH296rYqLy4mMfch0cP3qR7Dk3NfZvRg5vKjKQcv2ZHS7FWtn1NkJfdWHlTjp4npqVfWmcfLZ6q1zkWhWzhBWm1Ck2lpTH96ycTGxFZV9V1P2nXG4T4r6RslXJDPsQ1SmZWDnm7pfMHYR5SHj1ckDpmkDMs6yhQ4zlC17jJBwfL9QtnDhSHmy4TzhT4PLlLdTwYbtbbvtN4RfRl2tjLfSY23xkD7Dy445Cdjp2WScBgGRvbG8HXzxXCwdH33W6MG3sF5N0n9PSL2Q7rnG8Y6hZqTrZKPMQYMgjQHlDM3Vg2dN44TVlGhGzDXHnDGvs8QbfChvS5mWCTDFKjKStj8wpv6jRww01ZlFDVWrsmhkvW40LMTfrxxN3JlcByy1mg1Lx0dmS7cbbbcQtpJxbcV98HczdmncfcW3cKcHqB3cZGwcbbb5c" width='1' height='1'>

…das man gar nicht sehen soll, weil seine einzige Aufgabe darin besteht, beim Download des Bildes an den Spammer zurückzufunken, dass die Mail angekommen ist und angeschaut wurde. Damit der Spammer auch weiß, dass es sich lohnt, die Mailadresse mit noch viel mehr dummer, krimineller und asozialer Spam zuzuspachteln. Deshalb benutzt man ja auch eine Mailsoftware, die keine Bilder aus dem Web nachlädt. Außer, man kommuniziert lieber mit schäbigen Verbrechern als mit erfreulichen Menschen. Aber selbst dann sollte man die Auswahl besser selbst treffen und sie nicht Verbrecher treffen lassen. Das sind nämlich Verbrecher. 😉️

Hach, ich habe schon geglaubt, die dumme Paketspam würde jetzt, wo die ganzen elenden Feste zum Jahresende vorbei sind, mal wieder aufhören. Aber da tröpfelt tatsächlich noch etwas nach. 😐️

Ich hoffe mal, dass es überflüssig ist, zu erwähnen, dass alles, was man nach einem Klick eingibt und alles Geld, was man nach einem Klick bezahlt, an Trickbetrüger geht. Wenn man dabei „bequem mit der Kreditkarte zahlt“ – in der Regel die einzige Option bei diesen Betrügern – dann gibt man Trickbetrügern einen Vollzugriff auf seine Kreditkarte und hat den Schaden. Und die Daten, die man dazu eingibt, werden ebenfalls für Betrugsgeschäfte missbraucht. Kurz: Es macht teuren und nachhaltigen Ärger. Deshalb klickt man nicht in solche Spam.

Ihre Gelegenheit, KOSTENLOS ein Oral B iO Series 9 zu erhalten

Mittwoch, 15. November 2023

Aus den Biotopen des Internetsumpfes

Oh, gibt es heute mal wieder das neueste oder gar ein noch neueres Modell? Aber nein doch, heute sieht es mal anders aus. Diese Idioten mit angeschlossenem Spamskript haben ihrem Grafiker gesagt, dass er mal ein neues Bild machen soll… und weil sie schon so schön mit Bildern beschäftigt waren, haben sie sich „Ach, lassen wir doch den ganzen Text weg und machen alles mit Bildern, auch unsere Unsinnstexte zum ‚Abbestellen‘ unserer Spam, dann kommen wir vielleicht besser durch diese lästigen Spamfilter“ gesagt. Leider haben sie vergessen, den spamdeutschen Satz „Sie wurden ausgewählt, an unserem Treueprogramm für teilzunehmen KOSTENLOS“ in ein etwas weniger zwerchfellerschütterndes Deutsch zu bringen, so dass die ganze mühsame Mühe vermutlich für die Katz war. Die neuesten oder neueren Spams der mich früher stets beglückwünschenden „Neuesten Modelle“ sehen so aus:

Oral B iO Series 9 Abteilung

Eingebettete Grafik: Amavita -- Antworten & gewinnen -- Brandneu Oral B iO Series 9 -- [Loslegen] -- (Abbildung) -- Sie wurden ausgewählt, an unserem Treueprogramm für teilzunehmen KOSTENLOS! Es dauert nur eine Minute, bis Sie diesen fantastischen Preis erhalten.

Wenn Sie diese E-mails nicht mehr erhalten möchten, können Sie sich per abmelden hier klicken oder schriftlich an 1070 Montgomery Rd., Alamonte Springs, FL 32714

To unsubscribe a newsletter please click this unsubscribe link or write to 29834 N Cave Creek Rd., #404, Cave Creek, AZ, 85331

Besonders „hübsch“ finde ich es übrigens, dass denen, die ihre Spam mit einem Sackpostbrief „abbestellen“ möchten, gleich zwei verschiedene Anschriften in zwei verschiedenen Bundesstaaten der USA zur Verfügung stehen. Vielleicht funktioniert es ja ein bisschen besser, wenn man gleich an beide schreibt. Und natürlich auch auf beide mal klickt. 🤣️

Oh, da ist ja noch ein Bild drin:

<img src="http://ysrsyntax.com/2770515ZX7276926ac543692941tO14100pR1xHo191995Jc" width="1px" height="1px" border="0" width="0" height="0">

Das soll man aber gar nicht wahrnehmen, dieses Bild. Es ist ein Webbug. Es soll einfach nur beim Betrachten der Mail übers Web vom Server abgerufen werden, damit es dabei über die eindeutige Kennung „nach Hause funkt“, dass diese Spam auch angekommen ist und angeschaut wird. Damit die Spammer wissen, auf welchen Mailadressen sich das Spammen noch lohnt. Damit Leute, die in ihre Spam schauen, immer wieder neue Spam zum Reinschauen bekommen. Zum Glück lädt eine anständige Mailsoftware in ihrer Standardeinstellung niemals automatisch Bilder aus dem Web. Die meisten Menschen, die einen Webmailer benutzen, haben weniger Glück.

Und nein, es gibt natürlich auch keine Geschenke, weil man „am Treueprogramm für teilnimmt kostenlos“. Alle Daten, die man nach dem dummen Klick eingibt, gehen direkt an Kriminelle und sie werden unter Kriminellen gehandelt und allerlei Betrug benutzt. Mit den Folgen eines betrügerischen Identitätsmissbrauchs kann man jahrelang Ärger und Kosten haben. Das verlorene Geld und die vergällte Lebenszeit gibt einem niemand zurück.

Deshalb klickt man ja auch nicht in eine Mail von irgendwelchen Leuten, und schon gar nicht in eine derart offensichtliche Spam.

🎉 sag@ich.net 🎉 Sie haben ein/e Oral B iO Series 9 gewonnen

Mittwoch, 30. August 2023

Ach ja, Spams mit Emoji im Betreff, die sich im Posteingang wichtig tun wollen. Oh, „ein/e“! Werden Zahnbürsten jetzt auch gegendert? 🤭️

Mal reinschauen. 🔍️

Läuft bald ab: Ihre Oral B iO Series 9 Belohnung

Ihr Name wurde für eine Oral B iO Series 9 Belohnung vorgeschlagen

Ist ja toll, dass „mein Name“ für eine Belohnung vorgeschlagen wurde, aber es klänge vielleicht ein klitzekleines bisschen überzeugender, wenn der Spammer meinen Namen kennen würde. 🥳️

Aber hey, hauptsache…

<img alt='' src='http://ayzmail.com/2708913lh7050500Iw543692941LE14100Vi1LUo185316yX"></' width='1px' height='1px' style='visibility:hidden'/>
</html>

…der Zählpixel sitzt. Damit der Spammer schon erfährt, dass seine Spam bei mir angekommen ist, wenn ich sie nur anschaue. Das ist auch der Grund, weshalb man seine Mailsoftware so konfiguriert, dass sie keine Grafiken aus dem Internet nachlädt. Sonst hat das Folgen. Bis zu dreißig am Tag. Und eine ist dümmer als die andere.

Werbung Gelegenheit

Mittwoch, 20. April 2022

Ah ja! 💩️

Von: Jonas Becker <jonas@businessella.com>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Von jemanden, den ich nicht kenne, an die Mailadresse für unseriöse Angebote aus dem Impressum; die einzige Mailadresse, die man auch mit einem sehr schlecht programmierten Harvester abgreifen kann. Das ist doch sicherlich eine Qualitätsspam. 🏆️

Hallo ,

Genau mein Name! 👏️

Ich weiß, dass Sie jeden Tag Millionen solcher E-Mails bekommen, aber ich hoffe, dass meine lesenswert ist!

Nein, Millionen sind es nicht, sonst könnte ich mein Spamaufkommen auch mit Computerhilfe nicht mehr überschauen. 😉️

Der Absender will also, dass sich die Leser wichtig vorkommen, dass sie sogar glauben, dass sie von einem Spezialexperten für Menschen gehalten werden, die mit unseriösen Angeboten überschüttet werden. Zum Glück gibt es diese Menschen nicht. Das unverlangte Zustellen von Geschäftsvorschlägen und Reklame ist dankenswerterweise nicht nur asozial, sondern auch illegal. Sonst bekäme vermutlich jeder Mensch wirklich jeden Tag eine Spamflut, in der jede menschliche Nutzung des Internets und jede wirkliche Kommunikation zwischen denkenden und fühlenden Wesen im Reklamemorast untergeht. 🌊️

So bekommen wir alle zum Glück „nur“ die Spam von ein paar schmierigen Kriminellen. Immer noch eklig genug. 🤢️

Ich habe mich auf die Suche nach Websites gemacht, die im Marsch mit meinen Inhalten aufwarten könnten, und wie ich sehe, haben Sie großartige Inhalte auf tamagothi.de und ich würde gerne über das Schreiben von Inhalten für Sie sprechen.

So so, „im Marsch“. Da war wieder ein Qualitätsdolmetscher am Werk. 🥉️

Nein, ich schreibe meine Inhalte selbst. 😃️

Ein Teil meiner Arbeit besteht darin, einen Link für einen Kunden einzubauen (der natürlich von Ihnen abgezeichnet werden muss), und obwohl meine Inhalte immer werbefrei sind, habe ich ein Budget, um Sie für die Platzierung zu bezahlen, wenn Sie es für nötig halten.

Nein, ich verlinke deine „Kunden“ nicht. 🖕️

Auch nicht, wenn du mir Geld dafür geben willst. Ich schreibe für meine paar Leser, nicht für Geld. Wenn ich etwas verlinke, dann tue ich das, weil ich glaube, dass es für meine paar Leser praktisch oder unterhaltsam ist. Ich tue es nicht, weil irgendein in einer Spam dahergelaufener Honk Geld dafür bezahlen will, dass er verlinkt wird, weil es sonst offenbar niemand tun würde. Die Idee, einfach für eine Handvoll Euro die Intelligenz meiner Leser zu verachten, finde ich dumm. Ich bin ja auch kein Journalist. 😉️

Aber wenn du noch ein paar Eurogroschen in deiner Portokasse hast, dann kannst du sicher 2,50 € monatlich für ein einfaches Webhosting entbehren. Da kannst du Links setzen, bis der Webserver erbricht. Das ist auch ganz einfach. Und sehr billig. Wenn du es noch billiger haben möchtest: Ich habe den ersten Treffer einer Websuche mit sehr naheliegenden Suchbegriffen genommen, nicht den billigsten. Es wird also noch merklich billiger gehen. Etwas weiter unten gab es auch 0,27 € pro Monat fürs Webhosting. Vermutlich ist auch das nicht der Billigste. Aber er liegt in seinem Jahrespreis auf dem ungefähren Niveau einer Einzelfahrkarte des hannöverschen Nahverkehrs und sollte selbst für einen Hartz-IV-Empfänger finanzierbar sein. 😎️

Willst du mir etwa noch weniger für deine spammigen Dreckslinks geben, um ein bisschen Geld zu sparen? 🤣️

Ich passe die Inhalte an die Zielgruppe und die Nischen der Website an und zahle die vereinbarten Gebühren schnell und zuverlässig. Ich baue auf dauerhafte Beziehungen und sorge dafür, dass die Inhalte für Website-Betreiber wie Sie funktionieren.

Wenn du deine „Inhalte“ so schreibst wie deine Spam, dann kannst du sie dir dahin stecken, wo keines kecken Sönnchens Licht die kotigen Massen zu durchdringen vermag. Allein das Wort „Zielgruppe“, das sich wie ein Fadenkreuz anhört, durch das man die Menschen betrachtet, ist widerwärtig. 🤮️

Das war’s! Ich hoffe, wir können zusammenarbeiten – lassen Sie mich wissen, wenn Sie Fragen haben, und ich werde mich so schnell wie möglich bei Ihnen melden! Sie können sich auch abmelden, wenn Sie einfach nicht interessiert sind (aber ich hoffe, Sie sind es!)

Ja, wir können zusammenarbeiten. Du lässt dich auf einen Stuhl fesseln, damit deine Zuckungen und Abwehrbewegungen nicht so stören, und ich massiere dir ein halbes Stündchen lang mit Fäusten das Gesicht. Mehr geht nicht. 🥊️

Natürlich kannst du dich davon auch abmelden, wenn du daran nicht interessiert bist. Aber ich hoffe, du bist es. 😁️

Vielen Dank,

Jonas

Mit pseudohöflichem Dank für Nichts 💩️
Dein asozialer Linktausch-Spammer 🚾️

PS: Ach, übrigens, Spammer! Wenn man einen Zählpixel in eine E-Mail einbauen will, so dass die E-Mail bei schlecht konfigurierter Mailsoftware nach Hause funkt, dass sie angekommen ist und gelesen wurde, dann sollte man dieses Bild nicht an die Mail anhängen, sondern aus dem Web nachladen. Es freut mich, zu sehen, wie gut du die Dinge verstehst, mit denen du dich beschäftigst. 👍️🤦‍♂️️

Bezahlter Blog-Beitrag für spam.tamagothi.de

Samstag, 3. November 2018

Wie, ihr wollt mir jetzt Geld dafür geben, dass ihr bei mir über eure eigene Spam bloggt? Das gefällt mir. :mrgreen:

Hallo,

Genau mein Name!

Ich schreibe von Source Global Media. Wir sind eine Content-Vermarktungs- & digitale Agentur mit Sitz in Großbritannien.

Schön für dich, dass du eine digitale Agentur bist. Bei „digital“ fragt man sich ja immer, wo die Einsen und wo die Nullen sind.

Wir möchten Partnerschaften mit Unternehmen wie Ihnen aufbauen – und unsere Content-Platzierungs-Möglichkeiten erweitern.

Erstens bin ich kein Unternehmen. Es hätte weniger als dreißig Sekunden Recherche bedurft (Finden und Überfliegen des Impressums), um das herauszukriegen. Aber wenn man Spammer ist und alle Mailadressen mit Spam zuballert, die mit einem Harvesterskript in irgendwelchen Websites gefunden werden, dann spart man sich halt diese Sorgfalt. Schrotmunition trifft ja auch oft genug. (Natürlich ging diese Spam an eine Honigtopf-Adresse.)

Zweitens kenne ich nur eine mögliche „Partnerschaft“ mit einem illegal und asozial vorgehenden Spammer: Er kann mir als Testpuppe für Schläge mit stumpfen Gegenständen dienen.

Und drittens gibt es hier keine Möglichkeiten, Reklame zu platzieren. Auch nicht, wenn man die Reklame als „Content“ bezeichnet, weil das besser als Reklame klingt. Und schon gar nicht für Spammer.

Wir sind bereit zu zahlen, um gesponserte Inhalte auf spam.tamagothi.de zu veröffentlichen, senden Sie uns bitte Preisinformationen per E-Mail zu.

Mein Tipp an dich: Klick dir einfach schnell ein Blog zusammen und stell da deinen tollen „Content“ rein! Das ist viel billiger, und mit dem eingesparten Geld kannst du sicherlich eine Menge anfangen. Das Bordell ist ja immer so teuer.

Ach, deinen „Content“ würde nicht einmal ein frisch Schädelamputierter freiwillig lesen wollen? Deshalb musst du das auf anderen Websites machen, die schon Leser haben? Am besten „Content“ voller Links auf Websites mit illegalen Angeboten (Arzneimittel, Casinos, Trickbetrug etc.). Und ich soll so einen mutmaßlich kriminellen Dreck auf meine paar Leser loslassen? Ganz so, als ob ich sie verachtete? In der Bundesrepublik Deutschland, dem Land der Linkhaftung, wo ich für deine Verbrechen in den Knast ginge? Dabei am besten die von dir bezahlte Reklame nicht mal als Reklame kenntlich machen? Denn Schleichwerbung ist sehr beliebt, wenn auch nicht legal – was aber nicht stört, wenn man gleich kriminellen Dreck bewirbt.

Komm, Spammer, leg dich sterben! Dein Gehirn ist in seinem käsigem Zerfall ja schon längst in Richtung Tod vorangegangen.

Ich freue mich, von Ihnen zu hören.

Ich freue mich, wenn ich deine Todesanzeige sehe.

Vielen Dank, Ben.

Deinen pseudohöflichen Dank dafür, dass du mir mit deiner Spam etwas von meiner Lebenszeit geraubt hast, kannst du dir gepflegt in den Arsch stecken. Er ist widerlich und leserverachtend.

Damit ich auch wirklich sicher bemerke, dass du ein ganz schlimmer Finger bist, hast du unterhalb deines dummen Textes noch einen Webbug verbaut, damit meine Mailsoftware zu dir zurückfunkt, dass und wann ich dich gelesen habe. Tracking finden wir ja alle ganz toll. Vor allem, wenn es halbseidene bis grenzkriminelle Lümmel wie du sind, die da ihre Trackingversuche auf die Welt loslassen.

Allerdings lädt meine Mailsoftware gar keine Grafiken aus Drittquellen nach. Das ist schade für dich. Und gut für mich. Deshalb benutze ich ja auch eine gute Mailsoftware. Das ist einfach und kostet nichts – und ich kann es auch anderen Menschen nur empfehlen.

2-Minuten-Solaranlagen-beratung

Montag, 23. April 2018

Diese HTML-formatierte Spam – bei mir auf eine für Harvester-Skripten der Spammer ausgelegte Mailadresse angekommen, die menschliche Leser niemals zu Gesicht bekommen – enthält beinahe keinen Text, sondern nur von externen Quellen eingebettete Bilder. Diese funkt an den Absender zurück, dass die Spam gelesen wurde, wenn die Bilder beim Lesen der Spam geladen werden – so dass in Zukunft immer etwas im Postfach los sein wird.

Die Spam sieht so aus:

SOLAR AUF DEM DACH -- UNABHÄNGIG WERDEN UND STROM SELBST PRODUZIEREN & SPEICHERN -- Persönliche Energieberatung -- Zertifizierte Anbieterauswahl -- kostenlos & unverbindlich -- 2-MINUTEN-SOLARANLAGEN-BERATUNG -- SOLARANLAGEN-ANBIETER VERGLEICHEN & BIS ZU 30% SPAREN -- Bitte geben Sie ihre Postleitzahl an: [Weiter] -- BIS ZU 30% SPAREN -- STROMKOSTEN SENKEN -- STAATLICHE ZUSCHÜSSE SICHERN -- Der Werbetreibende hat keine persönlichen Daten -- Diesr Newsletter wurde von einem Partner gesendet - Promo News. -- Bitte kontaktieren Sie sie bei Fragen zu Ihren persönlichen Daten promonews.eu@yandex.com -- Klicken Sie hier, um diese Nachricht als unerwünscht zu melden -- Wenn Sie keine weiteren Newsletter erhalten möchten, klicken Sie hier.

Angesichts der Tatsache, dass die Weiterleitungen über Javascript realisiert sind und vorsätzlich schwer analysierbar gemacht wurden, habe ich gerade nicht die Lust, mir den Schwindel näher anzuschauen.

Aber ich rate strikt davon ab…

  • …in eine illegale und asoziale Spam zu klicken;
  • …einem asozial und illegal vorgehenden Spammer zu glauben, dass es Vorteile bringen und Geld sparen kann, wenn man in eine asoziale und illegale Spam klickt; oder
  • …auf die unendlich dumme Idee zu kommen, auf einer Website, die in einer illegalen und asozialen Spam verlinkt wurde, irgendwelche persönlichen Daten anzugeben. Dies gilt insbesondere für Name, Meldeanschrift und das Geburtsdatum. Denn diese Angaben zusammen mit dem Wissen des Kriminellen, dass jemand so viel Bonität hat, sich für Solaranlagen auf „seinem“ Dach interessieren zu können, ist beinahe schon eine Garantie für einen kriminellen Missbrauch der Identität für allerlei Betrugsgeschäfte. Und ein solcher Identitätsmissbrauch kann einem leicht zwei bis fünf Jahre der beschränkten Lebenszeit mit ganz viel Ärger verhageln.

Wer eine Beratung für eine Solaranlage haben möchte, wird sicherlich mit weniger als zehn Minuten Aufwand seriöse Anbieter finden, die es nicht nötig haben, wie ein schäbiger Betrüger mit illegalen und asozialen Mitteln Reklame zu machen.