Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Kryptogeld“

Ohne Betreff

Donnerstag, 2. Februar 2023

Heute habe ich es zum ersten Mal geschafft, eine derartige Spam…

https://1drv.ms/w/s!AnDdU2-UFXyEgR38iQlfCMh1z6PR

…rechtzeitig wahrzunehmen, also noch bevor Microsoft den verlinkten Inhalt aus seinem „Cloud“-Dienst gelöscht hat. Und das heißt, dass ich endlich mal sagen kann, was in diesen kryptischen Spams ohne Betreff, aber mit Link in Microsofts „Cloud“, so drinsteht. 💡️

$ mime-header 'https://1drv.ms/w/s!AnDdU2-UFXyEgR38iQlfCMh1z6PR'
HTTP/1.1 301 Moved Permanently
Location: https://onedrive.live.com/redir?resid=847C15946F53DD70!157&authkey=!APyJCV8IyHXPo9E&ithint=file%2cdocx
X-MSNSERVER: DB3PPF6CC9BCC04
Strict-Transport-Security: max-age=31536000; includeSubDomains
MS-CV: +EIJlvS8cUG3sv2fucBgyA.0
X-AsmVersion: UNKNOWN; 19.1074.105.2010
X-Cache: CONFIG_NOCACHE
X-MSEdge-Ref: Ref A: C5916954D1E94930BFB4E53CF1D45EAC Ref B: DUS30EDGE0919 Ref C: 2023-02-02T12:01:17Z
Date: Thu, 02 Feb 2023 12:01:17 GMT
Connection: close
Content-Length: 0
$ _

Leider ist es nicht leicht möglich, diese Datei an der Kommandozeile herunterzuladen, weil die „Cloud“-Anfixer und digitalen Gutsherren von Microsoft einen großen Haufen Javascript gelegt haben, um einfache und direkte technische Möglichkeiten zu verhindern und die Benutzung eines voll aufgeplusterten Webbrowsers zu erzwingen. Na gut, dann eben über die virtuelle Maschine, die ich für solche Momente vorhalte (und auf der sich Kriminelle gern austoben dürfen). 🧸️

Was man dort herunterladen kann, ist ein Dokument für Microsoft Word…

$ file invite-jCB5MMu0I.docx 
invite-jCB5MMu0I.docx: Microsoft Word 2007+
$ _

…das auch aussieht, und zwar so:

Bitcoin -- Das ist ihre persönliche Einladung! -- Ihre Freunde und Bekannten nutzen das System bereits! Verpassen sie auch nicht ihre Chance! -- Einzelheiten [Link]

Krass, ein „Click here“ in der Spam, der auf einen in proprietärer Software verbuddelten „Click here“ in der Cloud führt, und meine Freunde und Bekannten waren so doof, dass sie darauf rumgeklickt haben. Mit denen muss ich aber mal ein sehr ernstes Wort sprechen… 🤭️

Natürlich ist nicht einmal dieser indirekte Link in einem Cloud-Dokument direkt gesetzt. Hier wird noch einmal über Bitly und daran anschließend noch einige Weiterleitungen maskiert, wo die Reise hingehen soll. 🎭️

$ location-cascade https://bit.ly/3WLriKQ
     1	https://z3xvg.app.link/sF1RXMkWYwb
     2	http://ucuiwwa.contractproduction.co.in/23525662423763622?_branch_match_id=1149668583144555590&utm_medium=marketing&_branch_referrer=H4sIAAAAAAAAA8soKSkottLXrzKuKEvXSywo0MvJzMvWL3YzDIrwzQ6PLE8CAFnhhGEiAAAA
     3	http://de.personorganisation.co.in/tr/vip/DE/7011/?bet=28368923&affsub2=hot
$ _

Damit ist das Versteckspiel noch lange nicht am Ende. Die Website, bei der man schließlich ankommt, zieht es vor…

$ lynx -dump http://de.personorganisation.co.in/
                                403 Forbidden
     __________________________________________________________________

                                nginx/1.10.3
$ _

…gar keine Startseite zu haben. Man muss schon die ganze URL mit Parametern und Affiliate-ID des Spammers verwenden, um schließlich…

$ lynx -dump "http://de.personorganisation.co.in/tr/vip/DE/7011/?bet=28368923&affsub2=hot" | sed 8q
   Bitcoin Code

   Reite auf der Erfolgswelle des Bitcoins und du kannst bis zu €13.000 in
   den nächsten 24h verdienen

   Lass mich dir jetzt

live zeigen wie man sich Cash verdient!
$ _

…auf der altbekannten Betrugsseite „Bitcoin Code“ zu landen, die ihren Bullshit seit 2017 im Wesentlichen unverändert präsentiert. Die paar Darstellungsfehler, die offenbar bei etwas zu hastigen Umzügen auf neue Server entstanden, sind mir keinen neuen Screenshot wert. Wichtigster Inhalt neben traumhaft schönen Bildern vom Reichtum ist das Video des spammigen Reichwerdexperten Sven Hegel, ebenfalls seit Jahren unverändert. 🥱️

Warum sollte man daran auch etwas verändern. Es läuft ja schon seit Jahren, und eine Neugestaltung der Betrugsnummer wäre doch mühsam. Wenn die Spammer sich Mühe geben wollten, könnten sie ja gleich arbeiten gehen! 🛠️

Offenbar finden sich immer noch genug „ungebrannte Kinder“, denen man erzählen kann, dass sich jeder dahergelaufene Honk klicki-klicki das Geld aus der Steckdose ziehen kann. Das ist natürlich nicht wahr. Tatsächlich ist es ein Betrug. Das Geld, das man da reinsteckt, ist weg. Und die tollen Zahlen, die einem in der App angezeigt werden, sind nur Zahlen. Der persönliche Berater allerdings, der irgendwann anruft und empfiehlt, weil es gerade so gut läuft, noch mehr Geld hinterherzuschmeißen, der ist echt. Er ist ein gewerbsmäßiger Betrüger. Am Ende wird er noch eine sehr gesalzene Gebühr nehmen, wenn man sein angezeigtes Geld auch abholen will, und dann bricht der Kontakt einfach ab. Viele merken erst in diesem Moment, dass sie betrogen wurden und dass das Geld jetzt weg ist. 💸️

Bitte nicht auf solche Reichwerdexperten aus der Spam reinfallen! Man kann mit Geld etwas Besseres anfangen, als solchen asozialen Verbrechern den verfeinerten Lebensstil zu finanzieren. Ich nehme mal an, dass hier jedem etwas einfällt… 😉️

Hallo, gammelfleisch

Samstag, 24. Dezember 2022

Qualitätsbetreff! Und glaubt mir, heute zum Hl. Abend gibt es auch eine echte Qualitätsspam aus der Qualitätsmühle des Reichwerd-Betrugs:

Laut Experten ist Bitcoin kurzfristige Volatilität und langfristiges Wachstum.
Denken Sie nach und investieren Sie !!

So so, lt. Experten. Einen Experten für korrektes Encoding in E-Mail – etwas, was bei normalen Menschen die Mailsoftware ganz von allein hinkriegt, ohne dass sie sich nur einmal Gedanken darüber machen müssen, ganz im Gegensatz zum Spammer, der sein eigenes Spamskript nicht richtig versteht und sein Gestrokel auch vorher nicht testet – haben sie leider nicht gefunden. Aber dafür einen Experten für Volatilität und langfristiges Wachstum. Das sind tolle Wörter für Marktwertveränderungen und steigende Handelspreise, klingen gleich so viel gebildeter. Nur der Umlaut klappt noch nicht. 🤡️

Was sind denn das für „Experten“? Das wird uns leider nur in einem lustigen Bild verraten, das aus dem Web nachgeladen wird. Das Bild sieht natürlich auch aus, und zwar so [bitte gut festhalten]:

Süddeutsche Zeitung -- Sonderbericht: Olaf Scholz jüngste Investition lässt Experten in Ehrfurcht und Großbanken erschrecken -- Die Deutschen verdienen bereits Millionen von Euro von zu Hause aus, indem sie dieses 'Vermögens-Schlupfloch' nutzen, aber wird es den deutschen Schauspieler dazu bringen, das Büro Ende dieses Monats zu verlassen?) -- [Weiterlesen] -- Der deutscher Politiker Olaf Scholz hat sich einen Namen als frecher Geradliniger gemacht, dem es nichts ausmacht, über alles ehrlich zu sein ,ach darüber, wie er sein Geld verdient. Letzte Woche trat er mit Markus Lanz im Markus Lanz auf und kündigte ein neues 'Vermögens-Schlupfloch' an, von dem er sagt, es könne jeden innerhalb von 3-4 Monaten in einen Millionär verwandeln. Olaf Scholz forderte jeden in Deutschland auf, diese erstaunliche Gelegenheit zu nutzen, bevor die großen Banken sie für immer schließen. -- Und tatsächlich rief die Königliche Bank von Deutschland Minuten nach Ende des Interviews an, um zu verhindern, dass Olaf Scholz Interview gesendet wurde, aber es war bereits zu spät. -- [Weiterlesen]

Ach! Olaf Scholz ist der Experte, ein frecher geradliniger Fauststoß, dem es gar nichts ausmacht, über alles ehrlich zu sein (außer, er kann sich mal nicht mehr so gut erinnern). Der hat geredet. Nein, nicht im Bundestag. Im Markus Lanz bei Markus Lanz zum Markus Lanz, der das Markus Lanz moderierte. Leider hat das inhaltlich der Königlichen Bank von Deutschland nicht gepasst, und die macht nun einmal das Fernsehprogramm, und deshalb wurde es wegzensiert. So erfahren wir das alles nur noch über diese Spam direkt aus der Klapsmühle. 🤭️

Wo finde ich eigentlich eine Filiale der „Königlichen Bank von Deutschland“? Ich möchte da doch gern ein Konto eröffnen, aber bitte eines mit schönem Krönchen… und wer ist eigentlich gerade König? 🤣️

Au mann, diese Lachschmerzen! 😉️

DORIS

Dienstag, 20. Dezember 2022

So nannte sich das Geschmeiß mit seiner IP-Adresse aus Nigeria, das heute nacht um halb zwei den folgenden handgeschriebenen Kommentar hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte, als ob ein Blog eine Litfasssäule wäre, aber aus inhaltlichen Gründen am Spamfilter gescheitert ist:

Hallo meine Damen und Herren, warum einen Kredit beantragen und sich verschulden, wenn man in Kryptowährung investieren kann.

Damit man „in Kryptowährung investieren kann“? 😄️

Übrigens wird in Kryptogeld nicht „investiert“. Das Geld, das man dafür verbrennt, wird nicht in den Aufbau irgendwelcher Strukturen gesteckt. Vielmehr ist Kryptogeld eine Art Wettzettel auf die Höhe der Quote, die in Zukuft auf ebendiesen Wettzettel ausgezahlt wird. In altmodischer Währung einer Zentralbank, versteht sich. Das richtige Wort, um so etwas zu beschreiben, ist nicht „Investment“, sondern „Spekulation“. Man könnte auch von Glücksspiel sprechen, um den halbseidenen Charakter deutlicher zu machen. Das Geld, das man dafür einsetzt, kann in heftigen Kursschwankungen schnell verdampfen. Als Zahlungsmittel, wofür es ursprünglich einmal konzipiert war, ist Kryptogeld wegen seiner absurd schlechten Energiebilanz völlig ungeeignet. Zum Bezahlen wird es beinahe ausschließlich in kriminellen Schattenwirtschaften genutzt, aber nicht, weil es dafür so gut geeignet ist, sondern, weil es relativ einfach ist, die Geldflüsse vor Ermittlern zu verschleiern. Außerhalb dieses unerfreulichen Umfeldes ist Kryptogeld ein reines Spekulationsobjekt für die Glücksritter des digitalen Zeitalters. 🎰️

Mein Name ist Williams Logan.

Können diese Augen lügen? 😁️

Auch bekannt als Krypto-Mentor, ich bin ein Makler und Experte für Kryptowährungshandel und -investitionen.

Mir bist du jetzt vor allem als Kommentarspammer und als Experte für Spam und für Spam bekannt. 💩️

Viele Menschen müssen von Kryptowährung (Bitcoin, Ethereum usw.) gehört haben und wie Menschen damit viel Geld verdienen, aber sie wissen nicht, wie sie damit umgehen sollen. Nun, ich bringe Ihnen gute Nachrichten. Ich betreibe ein Kryptowährungs-Handelsprogramm und verwende meine Strategie und Analyse, um mehr Gewinne zu erzielen. Mit meiner Strategie können Sie tatsächlich über 10.000 US-Dollar verdienen, indem Sie wöchentlich handeln und in Kryptowährung investieren. Sie können mit nur 500 US-Dollar beginnen.

Ich verstehe da nur eine Sache nicht. Wenn du Reichwerdexperte eine tolle Methode gefunden hast, reich zu werden, warum wirst du dann nicht einfach selbst damit reich? Dann brauchst du auch nicht mehr wie ein asozialer und krimineller Idiot zu spammen, sondern ziehst dir einfach hokus pokus internet das schöne Geld aus der Steckdose. 🔌️💵️

Die Vorteile sind, dass Sie den gesamten Prozess und die Strategie lernen und jede Woche verdienen können.

So viele Vorteile! 😁️

Hinweis: Einzahlungen, Auszahlungen und Portfolios werden nur von Ihnen vorgenommen, sodass Ihr Geld sicher ist.

Und vor allem: So viel Sicherheit! Gib mir dein Geld, bei mir ist es sicher! Ganz dickes Spammerehrenwort! 🤞️

Nach Ihrer erfolgreichen Auszahlung erhalte ich nur 20 % Provision für den Handel auf Ihrem Konto.

Komm, „Williams“, der du als Namen für deine Kommentarspam „Doris“ angibst, das hast du doch gar nicht nötig. Du hast doch so eine tolle Reichwerdmethode. Da musst du von niemanden mehr Geld nehmen. 😁️

Nachfolgend meine Kontaktdaten:

Telegramm-Link; https://t.me/Williamslogan102

E-Mail: williamslogan.436@gmail.com

WhatsApp: +447766831■■■

Hui, gleich die ganze Dreieinigkeit der liebsten Kontaktmöglichkeiten von Kriminellen: Die GMail-Adresse, Telegram und WanzApp! Schade eigentlich, dass du Reichwerdexperte mit Spamprädikat nicht einmal eine Website hast. Vermutlich hattest du bei deiner ganzen Reichwerderei einfach die drei Dollar im Monat nicht mehr übrig. 🤭️

Dies ist eine sehr sichere und legale Möglichkeit, Geld zu verdienen.

Nein, legal ist der Kryptogeld-Betrug, den du vorhast, nicht – aber er scheint dir ja sicher etwas Geld zu bringen. Weil es immer wieder Leute gibt, die auf solche Reichwerdexperten wie dich reinfallen. 😐️

Natürlich handelt es sich um einen Betrug. Das Geld, das man „investiert“, ist weg und kommt niemals zurück. Was man danach an Zahlen angezeigt kriegt, ist Bullshit. Man kann das Geld nicht abholen. Stattdessen wird man schnell angerufen und aufgefordert, noch mehr Geld nachzuwerfen, weil es ja „so gut läuft“. Dieses Geld ist auch weg. Wenn man schließlich versucht, seine Gewinne abzuholen, darf man dafür noch eine gesalzene Gebühr bezahlen. Dann bricht jeder Kontakt plötzlich ab. 💸️

Wir alle wissen, wie schnell die Inflation steigt, und wir müssen unser Einkommen diversifizieren. Dies ist eine Gelegenheit für Sie.

Wer solche „Gelegenheiten“ wegen einer Kommentarspam in einem Blog nutzt, braucht gar keine Inflation mehr, um zu verarmen. 😕️

Gut, dass so etwas automatisch ins Klo sortiert wird und ich es nicht einmal mit einem Klick löschen muss. 😉️

Elevated Knowledge Training "[your-subject]"

Sonntag, 30. Oktober 2022

Ich glaube, da hat mal jemand etwas Wissen über Sinn und Zweck des Betreffs einer E-Mail nötig. 🤭️

From: WillieFix <gammelfleisch@tamagothi.de>
Subject: [your-subject]

Oh, ich schreibe mir selbst. Und dann schreibe ich nicht einmal in den Betreff rein, warum ich mir selbst schreibe. 😀️

Message Body:
A SIMPLE STUDENT FROM SYDNEY EARNED $7,934,866 ON CRYPTOCURRENCY IN 3 MONTHS
>>> http://zoom-meeting-app.phigitalex.com/news-6981 <<<

Mit Stable Diffusion generiertes Bild einer jungen Frau zusammen mit vielen BanknotenAha, heute quillt das Geld mal wieder aus der Steckdose. Ein einfacher, namenloser Student von ganz weit weg hat sich das Kryptogeld nicht als Geld, sondern als Spekulationsobjekt¹ geholt und damit fast acht Megadollar in drei Monaten gemacht. Wenn ich für die drei Monate mal neunzig Tage annehme, dann sind das über 85 Kilodollar am Tag. So viel bekommen die meisten Menschen nicht für ein ganzes Jahr Arbeit. Tun und Können musste er dafür offenbar nichts. Aber es wird ja gar nicht weiter erwähnt, wie er dabei vorgegangen ist. Da ist nur ein Link. Ohne weitere Erläuterung. Darauf soll ich klicken, weil ich bei der bloßen Vorstellung von Geld sofort auf die Auswurftaste für mein Gehirn drücke und sogar anfange, in Spam zu klicken. So ein schöner Link… 🖱️

Der Link ist doch sicher nicht direkt gesetzt, oder?

$ mime-header http://zoom-meeting-app.phigitalex.com/news-6981 | grep -i ^location
Location: https://telegra.ph/Berlin-student-earns-over-7000000-in-3-months-10-30
$ lynx -dump https://telegra.ph/Berlin-student-earns-over-7000000-in-3-months-10-30
Berlin student earns over $7,000,000 in 3 months


    October 30, 2022

Berlin student earns over $7,000,000 in 3 months


   [0e4d915525a4ced242abc.jpg]

An ordinary poor student from Berlin invested $250 one-time and became a
multi-millionaire in just 3 months…

[1]LEARN MORE

   (BUTTON) (BUTTON) (BUTTON) (BUTTON) (BUTTON) (BUTTON)
   ____________________
   (BUTTON) (BUTTON)
   (BUTTON) Edit (BUTTON) Publish

Verweise

   1. https://tinyurl.com/2p6cm7ux
$ _

Selbst, wenn man auf den klicki-klicki Link klickt, der natürlich nicht direkt gesetzt ist, bekommt man nur zwei weitere Informationen:

  1. Sydney (Australien) und Berlin (Bundesrepublik Deutschland) scheinen die selbe Stadt zu sein. 🗺️
  2. Vor dem Geldwunder muss man erstmal 250 Dollar ablegen, sonst gibt es leider kein Geldwunder. Das gilt auch für gewöhnliche, arme Studenten. 🧠️🚫️

Natürlich sieht man das eingezahlte Geld nie wieder. 💸️

Alles weitere erfährt man nach einem weiteren Klick, der noch eine Weiterleitung mit angehängter Affiliate-ID macht, denn der Spammer lebt nicht von seiner selbst angepriesenen Reichwerdmethode, sondern schlägt sich lieber als Lumpenkaufmann mit Affilate-Geldern durch:

$ location-cascade https://tinyurl.com/2p6cm7ux
     1	https://vip.cahopu.xyz/0f4z
     2	https://profitshebitcnups-de.megaiprofit.com/?session=d23e17ccade84eb19d87d006795f69d4&aff_id=11006&fpp=1&pixelsettings=vip.cahopu.xyz%2Ffbp%3Fev%3D%7Bev%7D%26pixel%3D%7Bpixel%7D
$ surbl megaiprofit.com
megaiprofit.com	LISTED: ABUSE
$ _

Natürlich ist die Domain der Website, auf der man schließlich landet, um abgezogen zu werden, auf allen einschlägigen Blacklists zu finden. Sie wird nur mit illegaler und asozialer Spam beworben. Kundenbindung spielt keine Rolle. Es kommt eh niemand zurück, dem mindestens 250 Dollar mit einem Trickbetrug abgenommen wurden. 😕️

This e-mail was sent from a contact form on Elevated Knowledge Training (https://ekt-bahrain.com)

Hey, ihr da vom „Elevated Knowledge Training“, ihr…

Screenshot der Startsteite der Website in der Domain ekt-bahrain.com mit dem im Kontext sehr peinlichen englischen Werbespruch: We Strive for Excellence

…mögt vielleicht nach Exzellenz streben, aber so richtig an diesem Ziel anzukommen, bleibt euch leider versagt. Zurzeit seid ihr mit eurem offenen und beliebig missbrauchbaren Kontaktformular einfach nur ein billiger und williger Dienstleister für Kriminelle. Vielleicht solltet ihr mal ein paar Programmierkurse besuchen. Dann braucht ihr auch nicht mehr alles in Tonnen von Javascript zu ertränken. Das ist ja nicht zu ertragen, wie überkomplex verfummelt ihr eure Website macht! 😁️

Falls ihr vor lauter Streben nach Exzellenz zu blöd geworden seid, um das Problem selbst zu verstehen, noch ein Tipp von mir: Wenn der Browser eines Besuchers irgendwie die Empfängeradresse für ein Kontaktformular sendet, statt dass diese Empfängeradresse unveränderbar serverseitig vorliegt, dann kann ein Spammer darüber Spam an jede beliebige Mailadresse versenden. Natürlich kann man das hervorragend automatisieren und damit massenhaft machen. Eure Reputation geht dabei den Bach runter. 💩️

Ändert das mal! 😉️

¹Betrüger und Reichwerdspammer reden zwar immer vom „investieren“, aber in Kryptogeld kann nichts „investiert“ werden. Da werden keine Mittel wirtschaftlich verwendet. Der Kurs von Kryptogeld ist ein Wettkurs auf die Entwicklung des eigenen Wettkurses. Das richtige Wort ist da nicht „investieren“, sondern „spekulieren“. Ein noch besser zum Glücksspielcharakter passendes Wort wäre „zocken“. Ich würde das ja gern netter ausdrücken, aber da Kryptogeld wegen seiner unverantwortbaren Energiebilanz pro Transaktion nicht als Geld geeignet ist und außerhalb klar krimineller Zusammenhänge auch kaum noch als Geld verwendet wird, ist es nur noch Wettkurs und wird auch beinahe nur noch für spekulatives Glücksspiel verwendet.

online casino

Montag, 17. Oktober 2022

So nannte sich der Hirnstummel mit seiner IP-Adresse aus den USA, der heute um 14:06 Uhr den folgenden Kommentar hier auf Unser täglich Spam ablegen wollte, aber sowohl inhaltlich als auch wegen seines schlecht programmierten Spamskriptes gescheitert ist:

Somme online casinos have started accepting cryptocurrencies.

Allso visit my blog online casino

Prima, da wächst ja prächtig zusammen, was zusammen gehört: Casino-Betrug und Kryptogeld-Betrug! 🤭️

China startet offizielle Kryptowährung

Donnerstag, 22. September 2022

Abt.: „News“, die ich nur von asozialen und illegalen Spammern erfahre. So etwas ähnliches wie Fake News, nur, dass man nicht nur dumm gemacht und politisch bestupst, sondern auch noch um sein Geld betrogen wird.

Die Weltbank und Regierungen sind entsetzt

Und der Papst erstmal! 😁️ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌ ͏‌

Is this email not displaying correctly? View it in your browser.

Wenn das HTML unserer E-Mail zerschossen aussieht, weil wir technisch nicht dazu fähig sind, eine HTML-formatierte E-Mail zu verfassen, einfach mal das HTML unserer Website anschauen! 🤦‍♂️️

Logo Guardinon

Lustiges Logo. Sieht wie ein Schild mit einem Schlüsselloch drinnen aus. Wollen wir mal hoffen, das da niemand im Gefecht durchpiekst. 🤺️

Die Suchmaschine meines Vertrauens kennt kein „Guardinon“. Das scheint es also nur in der Spam zu geben. 💩️

China unterstützt offiziell eine Kryptowährung und etabliert sie als offizielle Münze.

Yuan Digital Coin

Und noch eine Sache, die ich nur in meiner Spam erfahre. Zusammen mit einem Foto des chinesischen Präsidenten Xi Jinping, das mich ein bisschen gruseln lässt, das dafür aber auch schon ein bisschen älter ist und bereits vor 344 Tagen durch die Medien ging, als Bundeskanzlerin Angela Merkel ihren Staatskorruptionsbesuch in der „Volksrepublik“ China gemacht hat. Das Bild zeigt also kein aktuelles Ereignis. Die Spammer haben es einfach irgendwo aus dem Internet mitgenommen. Dass sie es für teuer Geld lizenziert haben, damit der Fotograf auch etwas davon hat, ist nicht zu erwarten. Das sind Spammer. Die gehen eh schon illegal vor. Die sind kriminell. 🙁️

So eine Bildüberprüfung kann man übrigens schnell, einfach und kostenlos mit der Bildsuchmaschine TinEye hinbekommen. Jeder kann das. Es kostet auch nichts. Macht es, bevor ihr auf Spam hereinfallt, weil da so schöne Bilder drin sind! 😎️

Hallo gammelfleisch@tamagothi.de,

Das ist ja genau mein Name! 👏️

Die chinesische Regierung hat mitgeteilt, dass sie ein Unternehmen für den Kauf und die Vermarktung ihrer neuen Coin bevorzugen – Yuan Group

Das ist ja toll. Auch hier zeigt eine einfache Websuche mit naheliegenden Suchbegriffen schnell weitere Informationen, zum Beispiel die ziemlich gewichtigen Indizien dafür, dass es sich in diesem Fall um einen Betrug handelt. Offenbar werden die Betrüger ihren Bitcoin-Betrug nicht mehr los, also versuchen sie jetzt eine Fortsetzung dieses Betruges mit dem digitalen Yuan der „VR“ China. Der Betrug ist natürlich der Gleiche. Das Geld, das man einzahlt, ist weg. Die angezeigten Zahlen in der Software sind bedeutungslos. Wenn man seine automatisiert erzielten Spekulationsgewinne abholen will, muss man dafür noch eine Transaktionsgebühr blechen. Dieses Geld ist auch weg. Ausgezahlt wird nichts. 💸️

Mit der so ergaunerten Geld finanzieren sich Betrüger ihren verfeinerten Lebensstil. Bitte nicht darauf reinfallen! Ich hoffe, dass jeder Mensch eine bessere und erfreulichere Verwendung für Geld hat, als es irgendwelchen asozialen Spammern und Kriminellen ohne Gegenleistung zu geben. 😉️

Der Verkauf der chinesischen Coin hat offiziell begonnen und derzeit können diese Coins nur von der YuanPay Group zu dem Preis gekauft werden, der auf ihrer offiziellen Website angegeben ist. Und noch eine gute Nachricht – Deutschland ist eines der ersten Länder, in denen der Verkauf heute begonnen hat.

Oh, nur von der „Yuan Pay Group“? Auch hier findet die Suchmaschine meines Vertrauens schnell weitere Informationen, und zwar auf der Website der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Hieraus nur ein Zitat: „Der Inhalt der Webseiten rechtfertigt die Annahme, dass der Betreiber unerlaubt Bankgeschäfte bzw. Finanzdienstleistungen in Deutschland anbietet“. Mehr muss man eigentlich nicht wissen, um einen ganz großen Bogen darum zu machen. Gut, für die meisten Menschen reicht es schon, wenn sie eine einzige illegale und asoziale Spam sehen, damit sie einen nicht mehr korrigierbaren ersten Eindruck von einem Angebot oder einer Dienstleistung bekommen. Denn Spam ist niemals ein gutes Zeichen. 🤢️

Der chinesische Finanzminister Liu Kun kündigte an, dass der Startpreis der Coin nur EUR 0,01 betragen wird!

So ein lustiger Zufall, dass sich der chinesische Finanzminister ausgerechnet an der Stückelung des Euro orientiert. Hat die „VR“ China etwa keine eigene Währung? 😂️

Unser Redakteur überprüfte die Informationen und sagte, dass ab heute etwa 13.000 offizielle Coins für 250 Euro erworben werden können.

Jetzt werden die Zahlen aber etwas absurd. 🐒️

Wer seid ihr überhaupt? Ach ja, ihr hattet da oben ja ein Logo und eine Firmierung, die sich nicht mit einer Web-Suchmaschine finden lassen. 👎️

Gehen Sie zum Originalartikel

Nein danke, ich bin schon bedient. 🤮️

If you want to unsubscribe, click here.

Ihr könnt mich auch mal klicken! 👅️

Entf! 🗑️

=?UTF-8?Q?=EF=BB=BF?=

Montag, 22. August 2022

Oh, mal wieder ein Spammer, der damit überfordert ist, das Encoding für den Betreff anzugeben. 🤦‍♂️️

Und, was schreibt dieser Idiot? 🤔️

https://1drv.ms/w/s!AjhqRCBzfr8uay1pJ9y0YaINhWk

Einen Link schreibt der Idiot. Ohne Kontext. Einfach ein Link zum Anklicken, weil ein Link aus einer Spam immer so schön angeklickt werden kann. So ein feiner Link! Für die Zielgruppe „Vielleicht kommt ja ein leckerer Keks aus dem Computer, wenn man auf den Link klickt“. 🎯️

Hoffentlich ist niemand so dumm, auf so einen Link zu klicken! Es ist sowieso gefährlich, in eine E-Mail zu klicken¹, und es ist noch viel gefährlicher, wenn diese E-Mail zwei Kilometer gegen den Wind nach illegaler und asozialer Spam stinkt. 🖱️⚠️

Es geht direkt in die Microsoft-“Cloud“. Dort ist ein Word-Dokument abgelegt. Der Spammer konnte wohl nicht anders. In der E-Mail war kein Platz mehr. Er muss unbedingt mal Mailpapier nachbestellen. 🤡️

Das Word-Dokument sieht auch aus, und zwar so:

Können Sie erraten, was die beste Methode, um in 2022 Geld zu verdienen ist? -- Wir wissen es bereits! -- Garantiertes passives Einkommen für Sie und Ihre Familie. Verdienen Sie 1000 € und mehr am Tag, die Sie für Urlaub, Geschenke oder was immer Sie möchten, ausgeben können, indem Sie einfach für weniger als eine Stunde an Ihrem Computer arbeiten! Die Feiertage stehen bevor, überraschen Sie Ihre Lieben mit Geschenken, die sie umhauen werden!  -- Dies kann heute Ihnen gehören! -- Finden Sie heraus, wie Sie heute Ihr Leben verändern können! -- Das System verdient bereits Millionen für Menschen und jetzt haben Sie die EINZIGARTIGE Chance, ihren Rängen beizutreten!

Der Text mit dem blauen Hintergrund ist ein Link, darauf kann man dann noch einmal klicken. Vermutlich war im Word-Dokument auch kein Platz mehr. 😁️

Wer das macht, landet auf der Website in einer Domain…

$ surbl de.heavyexperience.link
de.heavyexperience.link	LISTED: ABUSE
$ lynx -dump http://de.heavyexperience.link/DE/1730/?bet=28368923 | sed -n 15,30p
             Hunderte von Menschen in Deutschland reich werden.

   (ZEIT) – Deutscher chemiker Joachim Sauer ist dafür bekannt, dass er
   immer sagt, was er denkt und ehrlich zugibt, wie er sein Geld verdient.

   Letzte Woche trat er bei Late Night Berlin auf und kündigte ein neues
   "Vermögensschlupfloch" an, das seiner Ansicht nach jeden innerhalb von
   3-4 Monaten in einen Millionär verwandeln kann. Müller forderte alle in
   Deutschland auf, diese erstaunliche Gelegenheit zu nutzen, bevor die
   Großbanken sie endgültig zum Erliegen bringen. Joachim riet allen
   Deutschen, diese fantastische Möglichkeit zu nutzen, bevor sie von den
   Großbanken permanent blockiert wird.

   Und tatsächlich rief die Deutsche Bank Minuten nach Beendigung des
   Interviews an und versuchte, die Ausstrahlung von Sauer' Interview zu
   verhindern – aber es war schon zu spät.
$ _

…die schon längst wegen massenhafter Spam auf allen Blacklists dieser Welt steht. Das hindert den Betreiber dieser Website aber nicht daran, trotz der völlig unpassenden Domain so zu tun, als sei er die „Zeit Online“. Allerdings wollen die Inhalte nicht so gut passen, denn hier wird nur ellenlang und mit Fotos, die eher nach hirnloser Gossenpresse aussehen, erzählt, wie jedes Suppenhuhn vollautomatisch und ohne jede Kenntnisse mit Bitcoin-Spekulation und dem „Gewinn code System“ von Spamboy Silas Schmidt reich werden kann:

Screenshot der betrügerischen Website

Natürlich ist das alles Lüge. Man kann sich nicht einfach Geld aus der Steckdose ziehen. Das Geld, dass man auf der angeblichen Bitcoin-Plattform einzahlt, ist futsch. Die angezeigten Zahlen kann man nicht auszahlen lassen. Wenn man es versucht, soll man noch eine Gebühr bezahlen, damit noch mehr Geld futsch ist. Es ist ein Betrug. 💸️

Aber das es kriminell ist, sieht man ja schon an der illegalen und asozialen Spam. 💡️

¹Das gilt auch, wenn man dem Absender vertraut, denn die Absenderadresse einer E-Mail kann beliebig gefälscht werden. Deshalb sollte man digitale Signaturen verwenden. Und niemals in eine E-Mail klicken, die nicht digital signiert ist oder nicht über einen anderen Kanal als E-Mail vereinbart wurde. Dettelbach ist überall.

Zahlungsverzug (Bitte pruefen Sie dies heute)

Dienstag, 9. August 2022

Oh, Umlautprobleme? 🤭️

++ACHTUNG++EILMELDUNG++Diese Chance gibt es nur alle 100 Jahre++Geheimdienst ermittelt++

Na, wenn jetzt sogar schon der Geheimdienst ermittelt, dann hoffe ich mal, dass der Typ mit der Lizenz zum Totmachen kommt und das täglich nervende Problem mit der kopfentkernten Bitcoin-Reichwerd-Spam an der Wurzel beseitigt. Aber bitte nicht danebenschießen! Und auch nicht in den Kopf schießen, denn das könnte das Ziel verfehlen. 🎯️

Ex-Bank-Manager veröffentlicht geheime Online-Handelssoftware!
Verdienen auch Sie bis zu 17987,52 Euro pro Tag!

Hui, mehr als eine halbe Million im Jahr. Mit einer ganz geheimen Geheimsoftware, von der man leider nur aus seiner Spam erfährt. Aber das dafür ein bisschen öfter. 😐️

Schon komisch, dass man das nur aus seiner Spam erfährt. 🤔️

Diese Software ist aber streng geheim! Deshalb kann die Bank dieses System auch noch noch an 21 Interessenten weiter geben!

Und diese Software, mit der ein Computer einfach Strom in Geld verwandelt, die ist so eine ganz geheime Geheimsache mit strengstmöglicher Geheimhaltung, dass sie in E-Mail mitgeteilt wird. Unverschlüsselt. Offen wie eine Postkarte durch das Internet transportiert. Nicht einmal digital signiert, so dass sie auf dem ganzen Weg sogar beliebig verändert werden kann, ohne dass man das irgendwie bemerken könnte. So viel Geheimnis habe ich lange nicht mehr gesehen! 🤣️

Durch eine Gesetzeslücke muss die Bank sogar Garantien aussprechen!

Und, in welchem Gesetz ist die Lücke? Welcher Paragraph? Ich würde das Gesetz gern mal nachlesen und mir ein paar juristische Kommentare dazu anschauen. Seit April vorletzten Jahres erzählt mir der hirnkastrierte Reichwerdonkel in seiner komischen Spam, dass es eine für Banken völlig unerfreuliche Gesetzeslücke gibt, aber er nennt nie das Gesetz. Stattdessen soll ich immer auf einen Link klicken, und da gibt es dann eine Website, in der steht, dass jedes dressiserte Suppenhuhn durch Picken auf die Tastatur reich werden kann, weil das Geld jetzt aus der Steckdose kommt. Und damit die Zielgruppe das auch versteht, dass das Geld jetzt aus der Steckdose kommt, gibt es noch ein Video, denn wer nicht so gut lesen kann, ist genau der Richtige zum Reichwerden nach der Spammethode aus der Ballerburg! Nur von der Gesetzeslücke aus der E-Mail, da ist dann weder auf der Website noch im Video die Rede. Das war einfach nur Köder. 🎣️

Und das läuft unverändert so seit über zwei Jahren. Warum? Weil es läuft. Weil es gut genug für den Betrug ist. Weil es immer noch Menschen gibt, die darauf reinfallen. Irgendwann müssen den Spammern doch mal die Leichtgläubigen ausgehen. Irgendwann muss doch jeder naive Mensch mal zum gebrannten Kind geworden sein. Aber nein, die Mutter der Dummen ist immer schwanger. 🤰️

  • Mindesteinkommen von 60021,69 Euro pro Monat NETTO
  • Kostenlose Absicherung Ihres Kapitals von bis zu 500.000 Euro

So so, „kostenlose Absicherung meines Kapitals“. Mit ganz großem Absicherungsversprechen eines spammenden Betrügers. „Komm, gib mir dein Geld! Das ist auch abgesichert!“ 😂️

Ein Ex-Bank-Manager hat es veröffentlicht und das finden die Banken absolut nicht toll! Deshalb werden die alles dafür tun um diese Software schlecht zu machen! Auch mehrere Versuche wurden schon getätigt um die Webseite offline zu nehmen!

Ach, deshalb wechselt die Domain der Website öfter, als sich ein neurotischer Reinlichkeitsfanatiker die Hände wäscht. Ich dachte immer, das liege daran, dass es bei diesem Geschäft nicht darauf ankommt, dass man im Web auch gefunden wird. 🤦‍♂️️

Übrigens, liebe Leser! Willkommen auf der bekannten „Banken-Website“ Unser täglich Spam, auf der „die Banken“ in ihrer Verschwörung gegen das Geld aus der Steckdose alles dafür tun, spammende Reichwerdexperten schlecht zu machen. Sagen jedenfalls spammende Reichwerdexperten. Und die kennen sich ja damit aus, die kennen sich ja sogar mit dem Reichwerden aus. Ich wills mal so sagen: Dieses Geschmeiß muss man gar nicht schlecht machen, die kann man einfach so lassen, wie sie sind und diesen Zustand beschreiben. Das reicht. Davon bekommt jeder Mensch, der seinen Schädel nicht nur für den Friseur hat, einen sofortigen Fluchtimpuls. Und auch wer sich bei der Verteilung der Intelligenz nicht so vorgedrängelt hat, fühlt Ekel. 🤢️

Letztes Jahr sind „die Banken“ in ihrer Diskreditierung der Reichwerdexperten sogar so weit gegangen, dass sie eine Tagesschau-Meldung gemacht haben. Immerhin schon 856 Tage nach meinem ersten Genuss einer derartigen Spam. Nicht schlecht für ein ganz geheimes Geheimsystem, mit dem man sich das Geld aus der Steckdose ziehen kann. 😉️

Und deshalb…

Dieses Angebot wird in wenigen Stunden ausverkauft sein! Nutzen Sie jetzt die Chance und sichern Sie sich einer der letzten Plätze!

>>>Hier geht es zur Software<<<

…ganz schnell klicken! Es kostet zwar nichts, ist aber bald ausverkauft. Also: Nicht denken, klicken! 🖱️

Wer da klickt, lasse alle Hoffnung fahren! Erstmal geht es über eine Google-Weiterleitung in eine Website, die nur dazu dient, auf eine andere Website weiterzuleiten und eine Affiliate-ID dranzuhängen:

$ mime-header "http://lokumesa.ru/"
HTTP/1.1 302 Found
Server: nginx/1.20.2
Date: Tue, 09 Aug 2022 10:34:19 GMT
Content-Type: text/html
Connection: keep-alive
X-Powered-By: PHP/5.4.16
Location: https://www.coinsystem.su/?ai=2958024&altid=C4Z91IsqHtMu&ci=1&gi=128&oi=49&so=www.coinsystem.su
$ surbl coinsystem.su
coinsystem.su	LISTED: ABUSE
$ _

Die Domain der Website, auf der man schließlich landet, befindet sich bereits auf den einschlägigen Blacklists, weil sie massiv durch Spam beworben wird. Deshalb werden ja auch keine direkten Links gesetzt. Die Betrüger sind darauf angewiesen, dass die Spam ankommt, weil sie davon leben… 😉️

Von der seit Jahren unveränderten Website des spammigen Reichwerdexperten Steve McKay brauche ich keinen neuen Screenshot zu machen. Die zieht nur immer wieder einmal in eine neue Domain um, weil die Spamfilter lernfähig sind. Das Video aus der Website habe ich ja schon weiter oben verlinkt. Es ist ebenfalls unverändert. Seit Jahren. Diese mehr als nur ein bisschen dümmliche Präsentation ist immer noch dafür ausreichend, dass die Betrüger ihr kriminelles „Geschäft“ machen. Und warum sollten sie dann etwas daran umbauen? Das wäre doch nur Mühe… und wenn sie sich Mühe geben wollten, brauchten diese Spammer nicht zu spammen und zu betrügen, sondern könnten einfach arbeiten gehen. 🛠️

Newsletter abmelden hier klicken

Das ist kein „Newsletter“. Einen Newsletter bestellt man. Das ist eine Spam. Illegal und asozial. Wie jede Spam. In diesem Fall auch noch dumm und betrügerisch. Spam ist niemals ein gutes Zeichen. ☠️

Jetzt kostenlos anmelden und zusätzlich 1000 Euro Bonus sichern!

Ja, vor meinem Arsch ist auch kein Gitter! 👅️

Diese Spam aus der kirre machenden Reichwerd-Wasserfolterhölle des Posteinganges ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.