Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „hotmail.com“

azimhashim

Samstag, 9. November 2019

So nannte sich der schäbige Halunke mit seiner IP-Adresse aus Nigeria, der hier auf Unser täglich Spam den folgenden handgeschriebenen Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges abgelegt hat (und es sogar mal durch den Spamfilter geschafft hat):

Hallo,

Ich bin Azim Hashim Premji, ein indischer Wirtschaftsmagnat, Investor und Philanthrop. Ich bin der Vorsitzende von Wipro Limited. Ich habe 25 Prozent meines persönlichen Vermögens für wohltätige Zwecke ausgegeben. Und ich habe auch versprochen, den Rest von 25% dieses Jahr 2019 an Einzelpersonen zu verschenken. Ich habe beschlossen, 2.000.000 Euro an Sie zu spenden. Wenn Sie an meiner Spende interessiert sind, kontaktieren Sie mich für weitere Informationen.

Sie können auch mehr über mich über den Link unten lesen

http://en.wikipedia.org/wiki/Azim_Premji

Herzlicher Gruss
Geschäftsführer Wipro Limited
Azim Hashim Premji
E-Mail: azimhashim06@hotmail.com

Hier spammt der Geschäftsführer noch selber! 😎

Aber schon lustig, dass der Typ so viel Geld zu haben vorgibt, mich aber nur über einen Blogkommentar erreichen will, den natürlich das gesamte Internet mitliesen kann – die Minute Zeit, mal eben im Impressum eine Kontaktadresse zu suchen, kann der angeblich indische Deppenmagnet, Verwesor und Kokrophile wohl gerade nicht so leicht entbehren wie die zwei Megaøre, die er verschenken möchte, und wer strebt in solchen Kleingelddingen schon nach Diskretion… 🤦

DONATION

Samstag, 5. Oktober 2019

Von: balancer@chilitech.net

Kenne ich nicht. 🧟

(Natürlich ist der Absender gefälscht. Das ist eine Spam. Praktisch jede Spam kommt mit gefälschtem Absender.)

Hello!

Kennt mich aber auch nicht. 👋

My Name is Chris Ewald, P.A to Mavis L. Wanczyk, He made a donation to you.

Immerhin hat er, sie oder es einen seltsam geformten Namen, und der Name hat mir was gespendet. Ein sehr spendabler Name! 😀

Contact Email Address for more details: christopher.ewd2@hotmail.com

Leider war das Mailpapier alle, und deshalb muss ich zurückschreiben, wenn ich erfahren möchte, um was es eigentlich geht und wie ich an die Spende komme. Dabei soll ich aber nicht die Absenderadresse benutzen, denn die ist gefälscht. Wenn ich diese Dummheit mache…

Congratulations.

…gratuliert mir der spammende Vorschussbetrüger zu meiner Leichtgläubigkeit und Naivität. Und vor allem gratuliert er sich selbst dazu, dass er noch lange mit seinen plumpen Betrugsnummern leben kann. Ist doch auch nicht so anstrengend wie Arbeit. 👍

Und freundlicherweise kann der Spammer sogar mit einem Übersetzungsprogramm umgehen und schreibt mir den Text deshalb noch einmal auf Deutsch:

Hallo! Mein Name ist Chris Ewald, P.A. an Mavis L. Wanczyk. Er hat Ihnen eine Spende gemacht. Wenden Sie sich an die E-Mail-Adresse, um weitere Informationen zu erhalten: christopher.ewd2@hotmail.com

Herzliche Glückwünsche.

Die andere Sprache führt weder zu mehr Inhalt noch zu höherer Intelligenz im Mitgeteilten. Ganz im Gegenteil: Nicht schreiben zu können, worum es eigentlich geht, aber dafür den praktisch inhaltslosen Text mit Namen und Spendenfreude doppelt zu bringen, zeugt von einer Dummheit, die sich harmonisch in das Gesamtaroma dieser Spam einfügt und einen Eindruck erweckt, der nachteilhafter nicht sein könnte. 💩

Die Tatsache, dass die Leistung des Übersetzungsprogramms dabei intelligenter als der ursprünglich englischsprachige Inhalt der Spam wirkt, unterstreicht den voranschreitenden Gehirnzerfall eines schäbigen, gierdummen Betrügers, der hoffentlich bald in der einen oder anderen Weise aus dem Verkehr gezogen wird.

mark

Donnerstag, 26. September 2019

So nannte sich das minderbehirnte Gesäuge mit IP-Adresse aus Panama, das hier auf Unser täglich Spam den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges veröffentlichen wollte, aber im Spamfilter hängengeblieben ist. Wegen gewisser stilistischer Schwächen liest sich dieser Kommentar aber dermaßen unfreiwillig komisch, unbeholfen und hirnlos, dass er es wert ist, hier im kleinen Spamblögchen sichtbar zu werden.

Bitte gut festhalten, denn bei der rasanten Reise durch eine Sprache, die der aus guten Gründen völlig unbekannte Autor nicht versteht, geschweige denn beherrscht, ruckelt es immer wieder ein bisschen.

Wir bieten private, gewerbliche und private [🤦] Kredite mit sehr niedrigen jährlichen Zinssätzen von nur 2% innerhalb eines Jahres [⁉️] bis zu einer Laufzeit von 50 Jahren weltweit an. Wir bieten Kredite zwischen 5.000 und 100 Millionen Euro [💰] an. Unsere Kredite sind gut versichert für maximale Sicherheit [👍] ist unsere Priorität [💡]. Verlieren Sie nachts den Schlaf [🛏️] und machen Sie sich Sorgen, wie Sie einen legitimen Kreditgeber finden können? Beißst du dir auf die Fingernägel [😱]? Anstatt Sie zu treffen [🎯], wenden Sie sich jetzt an Mark Moel Home Loan (Loan Services), die Spezialisten [🗑️], die helfen, die schlechten Kredite zu stoppen [⛔], um eine Lösung [❗] zu finden, bei der der Sieg [🏆] unsere Mission ist [🤣]. E-Mail: Markmoelloanhouse@hotmail.com
Antragsteller müssen das Antragsformular ausfüllen und Folgendes ausleihen [⁉️]:
DARLEHEN ANTRAGSFORMULAR
Darlehensantrag
Ihr Vor- und Nachname *
Deine E-Mail *
Deine Telefonnummer *
Deine Adresse *
Deine Stadt *
Bundesland / Provinz *
land *
Geschlechtsverkehr * [🚑]
Geburtsdatum *
Ein Konto haben? *
Sie haben sich schon einmal beworben? *
Benötigter Kreditbetrag *
Dauer des Darlehens *
Der Grund für den Kredit *
Senden Sie mir eine gescannte Kopie Ihres Personalausweises: *
Kreditgeber E-Mail: Markmoelloanhouse@hotmail.com
Grüße,
Herr Mark Moel.
Markmoelloanhouse@hotmail.com

Ohne weitere Worte. Die in den Text gefallenen, in eckigen Klammern gesetzten Emoticons sind natürlich von mir, nicht vom Spammer. 😉

Glückwunsch!!!

Mittwoch, 4. September 2019

Qualitätsbetreff! Mit drei Ausrufezeichen!!! 🏆

Denkende und fühlende Menschen schreiben in einen Betreff rein, um was es in der Mail geht. Das können Spammer natürlich nicht machen, denn wer würde schon eine Mail mit dem Betreff „Versuch der Einleitung eines Vorschussbetruges“ aufmachen? Deshalb müssen sie immer möglichst nichtssagende Wörter in den Betreff schreiben, damit der Müll überhaupt gelesen wird. Oder unnötigerweise das Datum reinschreiben. Oder die Mailadresse des Empfängers. Oder so etwas wie „Nachricht“ oder „Benachrichtigung“, als ob man das nicht daran merkte, dass es eine E-Mail ist. Alle diese sinnlosen Betreffzeilen sind untrügliche Zeichen für Spam und für Kommunikationsversuche von ziemlich hirnlosen Idioten, die ungelesen in die Tonne können. 🗑️

Von: Azim Prejim <transferservice129@gmail.com>
Antwort an: charity_foundation0@hotmail.com

Kenne ich nicht. Aber schon vor dem Kennenlernen stelle ich fest, dass der Absender gefälscht ist, weil die Antwort nicht an die Absenderadresse gehen soll. Auch das ist ein klares Zeichen für Spam, die in die Tonne will. 🗑️

Glückwunsch!!!

Dass der Betreff im Text der E-Mail noch einmal wiederholt wird (und dort eine persönliche Ansprache mit Namen ersetzen muss), ist ebenfalls ein ganz klares Zeichen, dass es sich um eine Spam handelt, bei der das Weiterlesen völlig unnötig ist. 🗑️

Wer jetzt noch als Leser übriggeblieben ist, dem glaubt der Spammer alles erzählen zu können. Deshalb…

Die Azim Prejim Stiftung […]

…spielt der Spammer mit seiner sowohl kostenlos und anonym eingerichteten Absenderadresse bei Googles Freemailer „GMail“ als auch mit seiner sowohl kostenlos und anonym eingerichteten Antwortadresse bei Microsofts Freemailer „Hotmail“ eine ganz tolle Stiftung, die…

[…] spendete 800.000,00 Euro.

…irgendwelchen Mailadresseninhabern, die mit „Glückwunsch“ angesprochen werden müssen, weil nicht einmal ihr Name bekannt ist, 800 Kiloeuro schenkt. 💶

Vermutlich, weil sie so eine schöne Mailadresse haben. 🧚

Für weitere Informationen und Anspruch wenden Sie sich jetzt an die folgende E-Mail unter:
charity_foundation0@hotmail.com

Wer darauf reinfällt, muss eine Vorleistung nach der anderen bezahlen, um an sein angebliches Geld zu kommen. Am Ende ist das gezahlte Geld weg, der Kontakt zur Betrügerbande bricht ab und die 800 Kiloeuro haben niemals existiert. Das als Vorleistung gezahlte Geld ist freilich nicht verschwunden, es wurde nur von Kriminellen ausgegeben, damit die sich ihren verfeinerten Lebensstil leisten konnten. 💸

Wer mir das nicht glaubt, weil ich nur so ein Blogger bin, frage bitte einfach mal bei der Polizei. Das kostet nichts. Und es ist viel schlauer, als auf diese recht alte Betrugsmasche hereinzufallen und sich hinterher für seine teure Dummheit und Naivität zu schämen.

Danke vielmals
Herr Azim Prejim.

Gekrönt wird die schnell hingeschriebene Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges durch einen kalten, dummen und pseudohöflichen Dank dafür, dass der Spammer mir etwas von meiner beschränkten Lebenszeit mit seiner asozialen Spam geraubt hat. Ich würde das ja am liebsten durch einen Fausthieb beantworten und mich ebenfalls anschließend bedanken. 🥊

Der Name ist so echt wie die gefälschte Absenderadresse. 🤥

Re: Guten Abend

Samstag, 17. August 2019

Qualitätsbetreff!

Von: Daniela Richter!! <info@munnadigitalsewakendra.com>

Kenne ich nicht.

Antwort an: danielarichter011@hotmail.com

Fälscht den Absender.

An: gammelfleisch@tamagothi.de

Ah, an die leicht mit einem Harvester einzusammelnde Mailadresse für unseriöse Angebote und Spam. Da sammeln sich die Besten! 😀

Guten Abend gammelfleisch@tamagothi.de ,

Genau mein Name! 👏

Ich bin Frau Daniela, ich hatte mein eigenes Salongeschäft und seit Jahren fällt es mir schwer, meine Miete, meine Rechnungen und auch meinen Personallohn zu zahlen.

Aber hey, Spammchen, hauptsache, du hast für dich selbst einen Namen: Daniela. Und so eine richtige Geschäftsfrau bist du auch, nur dein Geschäft scheint nicht so gut zu laufen. Das kann ich verstehen. Wer möchte schon gern mit jemanden ins Geschäft kommen, der den verrotteten, asozialen Charakter eines Spammers hat. Und so bist du zur Hungerkauffrau geworden.

Dann stieß ich online auf ein Stück über diese Blank-ATM-Karte, die ich hatte Meine Zweifel zuerst, aber aufgrund meiner Situation entschied ich mich, es auszuprobieren. Ich bestellte eine leere ATM-Karte bei Friedrich Leaumont Blank ATM Services (infoblankatm@gmail.com). In drei Tagen kam ich hierher entdeckt zu werden, aber so wie er mir sagte, ist die leere ATM-Karte wie jede andere Debitkarte, und als es darauf an meinem ersten Tag kam, konnte ich bei meinem ersten Widerruf rund 5.000 Euro erhalten

Clipart eines Geldautomaten, in dessen Display drei Siebenen und das Wort 'Jackpot' angezeigt werdenDeshalb hast du mal in diesem Online gesucht, wie man mit Betrug an Geld kommt, und dabei hast du angeblich eine Geldautomatenkarte gefunden, mit der man einfach Geld ziehen kann, das durch nichts gedeckt ist. Was in so einem Geldautomaten vor sich geht, verstehst du natürlich nicht, weil du zu dumm bist, um es zu verstehen. Der Automat druckt das Geld nicht. Der wurde von Angestellten einer Bank mit Banknoten gefüllt. Mit sorgsam abgezählten Banknoten. Der Automat zahlt das Geld „nur“ aus. Und zwar erst, nachdem er es verbucht hat. Auf dem Konto, von dem es abgehoben wurde. Und diese Buchung funktioniert nur, wenn die Abhebung auch gedeckt ist. Jeder einzelne Geschäftsvorfall an einem solchen Automaten ist mit Ort, Datum und Uhrzeit bekannt, und über allem schwebt eine Überwachungskamera, deren Aufnahme nach einer fragwürdigen Auszahlung sicherlich angeschaut wird. Wenn da fünftausend Øre fehlen, fällt das auf. Im Automaten steckt kein kleiner Zauberer, der hokuspokus die Kaninchen und Geldscheinbündel aus dem Hut zieht. Es würde schon auffallen, wenn da nur zehn Øre fehlten. Diese Banken nehmen das mit dem Geld sehr sehr ernst. Die lassen kein Geld einfach so wegflattern. 💸

Oder kurz zusammengefasst: Die von dir behauptete „leere Geldautomatenkarte“ ist nichts als eine leere Versprechung, die gar nicht funktionieren kann. Und diese Versprechung richtest du vorsätzlich an Dumme und Naive, denn wer ein Mindestmaß an Intelligenz und Lebenserfahrung hat, bekommt von deinen blöden Lügen einen Lachanfall. Die Dummen und Naiven aber wissen nicht, wie ein Geldautomat funktioniert. Die stehen mit offenem Munde davor wie ein Leichtgläubiger vorm Gaukler. Denen willst du Geld für deine Wunderkarte abnehmen, die gar nicht funktioniert, denn von dem ergaunerten Geld anderer Leute kannst du viel besser leben als von deiner Wunderkarte. Warum? Weil deine Wunderkarte gar nicht funktioniert. 👎

Leaumont Blank ATM Services hat meine Geschichte verändert, jetzt erzählte ich meinen Cousins davon und auch sie haben gerade ihre Karte bekommen. Ich konnte in 2 Monaten rund 250.000 Euro abheben. Ich konnte mein eigenes Haus bekommen und mein Geschäft erweitern. Ich teile diese Nachricht nur, wenn jemand da ist, der Geld oder Geld für Geschäfte braucht oder der versucht hat, einen Kredit zu erhalten, sich an den Hacker Friedrich Leaumont Blank ATM Services (infoblankatm@gmail.com) oder über wenden kann seine persönliche WhatsApp +1 (602) 536-xxxx um Sie zu bekommen Wenn Sie Fragen zur Karte oder zu meinen Erfahrungen mit der Karte haben, können Sie diese E-Mail beantworten, die ich in meiner Freizeit beantworte. Freundliche Grüße Daniela S.

Und jetzt hast du sogar noch mehr Wunderkarten (von einem Hacker, der für deine geistige Welt genau so unverständlich wie ein Zauberer ist) und musst jeden Tag, wenn du die Straße langgehst, aufpassen, dass du nicht vom herabregnenden Gelde erschlagen wirst. 💰

Nur für einen Deutschkurs oder einen Dolmetscher hat der ganze Zaster noch nicht gereicht, und deshalb klingst du wie eine schlechte Computerübelsetzung. 😀

Die naheliegende Frage, warum ein Mensch, der sich angeblich beliebig viel Geld aus überall herumstehenden Automaten ziehen kann, überhaupt noch etwas verkaufen sollte, um damit Geld zu verdienen, beantwortet sich übrigens durch kurze Benutzung eines Gehirns. 🧠

Und ähnlich ist es mit der Frage, warum jemand wie du spammen sollte, obwohl du dir 150 Kiloøre pro Monat ziehen kannst. Deine dumme, hirnverachtende Spam sendest du angeblich nur an Leute, die Geld für Geschäfte brauchen? Du bist da sehr wählerisch? Das sehe ich ja schon an der Gammelfleisch-Adresse für unseriöse Angebote aus meinem Impressum. Die kann – als einzige Mailadresse in diesem Impressum – jedes aufgeweckte Kind mit einem Skript einsammeln, und das ist auch meine Absicht dahinter. Und beinahe jeder richtige Mensch wird beim Anblick dieser Adresse bemerken, dass sie nicht für normale Kommunikation da ist. Auch das ist meine Absicht dahinter. Das ist so etwas ähnliches wie ein Traumfänger, nur eben für dumme Spam statt für miese Träume. Für Spam von Gestalten wie dir, „Daniela“. Du spammst nämlich jede Mailadresse mit deiner dummen Spam voll, die sich irgendwo im Internet einsammeln lässt. Bei deinem stinkenden Charakter ist es gar kein Wunder, dass du als Kauffrau zum besten Freund des Pleitegeiers wurdest. Ich hoffe, dass niemand mehr auf dich und deine Lügen reinfällt, bis du schließlich verhungerst und verhaftet wirst. Und ich wünsche dir, dass du dich von knusprigen funktionslosen Plastikkarten ernähren musst, bis du endlich möglichst qualvoll und langsam verreckt bist. 💳

Genau so freundlich wie du, aber mindestens
Dein dich „genießender“
Nachtwächter

GOOD NEWS

Donnerstag, 6. Juni 2019

So so, gute Nachrichten… die auf einer Mülladresse ankommen, die Menschen gar nicht zu Gesicht bekommen, sondern nur die Harvester-Skripten irgendwelcher Spammer. Diese Nachrichten sind ganz sicher so richtig gut! 😀

Von: GUTE NACHRICHTEN <mlperete@doj.gov.ph>
Antwort an: lordwalkerlllmkmlife@hotmail.com

Der Absender ist natürlich gefälscht, und mein Name…

Hallo!!!

…stimmt auch nicht so ganz. Aber dafür ist die Spam inhaltlich ein ganz großes Kino aus dem kleinen Gehirnchen:

Wenn Sie ein Mitglied der großen Illuminati-Bruderschaft sein und 1.000.000 Euro pro Monat verdienen möchten, unter anderem beliebt sein und über Reichtum und Ruhm verfügen möchten, ist dies Ihre einzige Chance, Mitglied der Illuminati zu werden. Ich wurde vom Illuminati-Oberkommando geschickt, um 72 Mitglieder zu den Illuminati zu bringen. Ich habe 52, also suchen wir 20, also versuchen Sie, unter den zwanzig Leuten zu sein, die reich und berühmt sind. Bewerben Sie sich jetzt und kontaktieren Sie uns per E-Mail unter:
lordwalkerlllmkmlife@hotmail.com

Bild eines Pokales für den ersten PlatzDafür, dass man dem Absender zwar nur unter dem Namen „Hallo“ bekannt ist, aber eine Mailadresse benutzt, die sich automatisiert mit einem Skript im Web einsammeln lässt (oder unter Spammern gehandelt wird), bekommt man also eine Chance auf Reichtum, Ruhm und einen fluffigen Megaeuro pro Monat. Vielleicht wird man sogar so berühmt, dass man am Ende als abschreckendes Beispiel für die Folgen von Dummheit und Naivität öffentlich ausgestellt wird.

Ich weiß nicht, was dieser spammende Allerweltsbetrüger im weiteren Verlauf seiner dadaistsich höchst wertvollen Masche vor hat, aber mit dieser Spam werden schon… ähm… intellektuell sehr ungeübte Menschen angesprochen und ausgewählt.

Die Illuminaten waren jedenfalls stilvoller. Gruß auch an den bekannten Illuminaten Adolph Knigge, der als Autor eines Buches über Taktgefühl und Höflichkeit sicherlich keine allzugute Meinung über Spam und ihre Absender gehabt hätte. 😆

This email is free from viruses and malware because avast! Antivirus protection is active.

Diese dumme, asoziale und illegale Spam ist ganz sicher eine dumme, asoziale und illegale Spam, denn kein fühlender und denkender Mensch würde die Leser seiner Mitteilungen mit einer derartigen Reklame belästigen, die darüberhinaus auch noch gefährlich ist, wenn jemand allen Ernstes einer derartigen Zusicherung Glauben schenken sollte. Denn es steht ja jedem Kriminellen und Psychopathen frei, diesen nichtsnutzigen Schlangenöl-Text in seine eigenen Mails hineinzukopieren (ich habe ihn eben zum Beispiel einfach in ein Blogposting kopiert) und daran eine unerquickliche Kollektion aktueller Schadsoftware anzuhängen.

Die Avast-Regel zum Aussortieren von Müll ist deshalb genau so gut wie die Click-here-Regel. Diese hirnamputierten Sprachstummel gibt es nur in den Mitteilungen von Idioten, Werbern und Spammern, niemals in etwas Gutem, Wichtigem oder Lesenswertem.

IDEALE FINANZIERUNG OHNE PROTOKOLL

Freitag, 1. März 2019

Auch im USENET gibt es Betrüger, die ihre lustigen Texte zur Einleitung eines Vorschussbetruges veröffentlichen, zum Beispiel diesen spammenden Darlehensbanker ohne Website und mit gefälschter Absenderadresse, aber dafür mit umso besserem „Certified Perfect Spamdeutsch“:

Von: sandra <pengeraden@gmail.com>
Newsgruppen: de.rec.fahrrad
Betreff: IDEALE FINANZIERUNG OHNE PROTOKOLL

IDEALE FINANZIERUNG OHNE PROTOKOLL
TEILNAHME IN DER TEILNAHME – FINANZEN spielen eine wichtige Rolle bei der Kreditvergabe zwischen Privatpersonen, die von der Aufsichtsbehörde Prudential Authority (ACP – Approval No. 16488) als Kreditinstitut – Anbieter von Wertpapierdienstleistungen zugelassen sind Darlehen zur Finanzierung Ihrer Ausrüstungsprojekte für Ihr Zuhause, Ihre Hobbys und Ihre Geschäftsprojekte. Wir bieten auch die Finanzierung Ihrer Autokaufprojekte (Autokredit, Bootskredit, Wohnmobil- oder Quadkredit, Ihre Veranstaltungen (Hochzeits- oder Geburtskredit), Reisen oder Arbeiten als Poolkredit an. Markt durch einen Online-Kredit auf unserer Website beantragen.
Gerne können Sie auf unserer Website eine Kreditsimulation beantragen, um den Verbraucherkredit entsprechend Ihrem Finanzierungsbedarf zu schätzen. alle mit einer relativ niedrigen Quote zwischen 2%, 2,5% und 3%.
Darlehensbedingungen
Um einen Kredit zu beantragen, müssen Sie:
* Mindestens 18 Jahre und höchstens 80 Jahre alt sein
* Um guten Charakter zu haben und eine Verpflichtung (Mann seines Wortes) einzuhalten.
* Identitätsnachweis
* Adressnachweis
* Versicherung zur Deckung des Darlehens für die gesamte Laufzeit
* Eine Steuererklärung
* Ein Darlehen, das ohne Erstattung ohne Begründung und mit entsprechenden Nachweisen innerhalb des Vertragszeitraums gewährt wird, kann zu Gerichtsverfahren führen, die mit der Veröffentlichung Ihres Ausweisdokuments auf allen Kanälen, die mit unserer Agentur verbunden sind, einhergehen. Die Übermittlungsfrist beträgt höchstens 72 Stunden.
Eine Gutschrift verpflichtet Sie und muss zurückgezahlt werden. Überprüfen Sie Ihre Rückzahlungsmöglichkeiten, bevor Sie einen Commit ausführen.
Für alle Ihre Anfragen wenden Sie sich bitte an Frau LAVANDIER.

oldelavani@hotmail.com

Den guten Charakter habe ich, das Alter passt auch, gut, beim Adressnachweis müsste ich mich irgendwo falsch anmelden, also her mit der Kreditsimulation mit der niedrigen Quote! Fürwahr, hier spricht ein Banker, der etwas vom Bankwesen versteht! :mrgreen:

Aber bloß nicht an die Absenderadresse antworten. Die ist gefälscht. Stattdessen schön über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse über Gelddinge kommunizieren. Wer braucht da schon Diskretion? Es geht doch nur um Geld.

Loteria Internationale !!!!

Dienstag, 5. Februar 2019

Aber mit vier Ausrufezeichen! Ist sicherlich eine Qualitätsspam, gleich mal reinschauen:

Lieber Konto Benutzername

Der Name stimmt fast. :mrgreen:

Wir freuen uns, Sie über die Freigabe der preisgekrönten Programm Ankündigung zu informieren.

Worüber freut ihr euch? 😯

Anbei ist die Originalkopie der Gewinnbenachrichtigung.

Die Originalkopie. Aha. 😀

Glückwunsch
Jose Pablo.

Moment, vielleicht ist ja das angehängte PDF-Dokument etwas lesenswerter und intelligenter als der hirnkitzelnde Text dieser Spam¹:

PDF mit der angeblichen Gewinnbenachrichtigung im bestem 'Spamdeutsch'. Sehr Geehrter, Abschließende Mitteilung für die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes Wir möchten Sie informieren, dass das Büro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien, unsere Anwaltskanzlei ernannt hat, als gesetzliche Berater zuhandeln, in der Verarbeitung und der Zahlungeines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen gutgeschrieben wurde, und nun seit über zwei Jahren nicht beansprucht wurde. Der Gesamtbetrag der ihnen zusteht beträgt moment an €3.540.225,33 (Drei Millionen fünfhundert und vierzigtausend, zweihundertfünfundzwanzig euros, dreiunddreißig Cent). Diese Summe wurde fuer nun  mehr als zwei Jahre, Gewinn bringendangelegt, daher die auf stockung auf die obenbennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Büros des nicht Beanspruchten Preisgeldes, wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotterie firma bei ihnen zum verwaltenniedergelegt und in ihrem namen versichert. Nach Ansicht der Lotterie firma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachts förderung lotterie zugesprochen. Die Kupons wurden von einer Investment gesellschaft gekauft. Nach Ansicht der Lotterie firma wurden Sie damals Angeschrieben, um Sie über dieses Geld zu informierenes hat sichaber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keener gemeldet order nicht abgeschlossen um den Gewinn zu Beanspruchen. Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwaltenniedergelegt wurde. Gemäß des Spanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre ueberseinenvorhanden Gewinn informiert werden. Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht werden,.wird der Gewinn aber mals ueber eine Investmentgesellschaft für eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden. Wir sind daher, durch das Büro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt worden Sie anzuschreiben. DiesisteineNotifikationfür das Beanspruchen dieses Gelds. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die LotterieGesellschaft überprüfen und bestätigen wird ob ihre Identität ueber ein stimmt bevo ihnen ihr Geld aus bezahlt wird. Wir warden sie beraten wie sie ihren Anspruchgeltend machen. Bitte setztzen Sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwalt Dr,GARCIA HERNANDEZ NICOLAS in Verbindung TEL:+34 645-262-xxx ./FAX +34 911-236xxx Email: almudena.xxxxxxxxxxx@hotmail.com . Er ist zustaendig fuer Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser sache zur seit estehen. Der Anspruch sollte vor den 28-6-2019 geltend gemacht werden, da sonst dass Geld wieder angelegt werden wuerde. Wir freuen uns, von Ihnenzu hören, während wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern. Mit freundlichen Grüßen Carlos Sanchez . -- Füllen Sie dieses Formular aus und schicken es per E-Mail oder Fax, um den Zahlungsvorgang zu starten. -- E G A L D I S C L A I M E R -- Diese E-Mail enthält vertrauliche und / oder rechtlich geschützte Informationen. WennSie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlicherhalten haben, informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail. Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabedieser Mail ist nicht.

Nein, es ist auch nicht besser.

¹Anhänge von Spams zu öffnen ist übrigens eine ganz schlechte Idee. Auch wenn es sich um PDFs handelt. Die befriedigte Neugierde steht in keinem vernünftigen Verhältnis zum Ärger, den man sich mit einem unbedachten Klick in eine Mitteilung von Kriminellen holen kann. Wer nicht weiß, wie man sich ein besonders gesichertes System aufsetzt – und damit meine ich nicht die Verwendung eines Antivirus-Programmes und einer Personal Firewall – sollte gar nicht erst darüber nachdenken. Was zurzeit im Risiko vertretbar ist: PDFs auf gar keinen Fall im Adobe Reader öffnen, sondern in das Grafikprogramm Gimp importieren.