Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „hotmail.com“

Unclaimed Vererbung Fonds von US $ 9,4 Mio. Dollar

Montag, 6. Juni 2016

Hach, immer diese „Erbschaften“ zur Einleitung eines Vorschussbetruges…

Antwort an: mart (strich) buma (at) hotmail (punkt) com

…über die ausschließlich in unverschlüsselter Mail an kostenlos und anonym einzurichtende Mailadressen kommuniziert wird.

Grüße dich [sic!],

Ich habe einen gegenseitigen Nutzen Transaktion [sic!] von $9.4million Dollar mit Ihnen teilen [sic!] und Sie werden 50% [sic!], wenn interessieren [sic!].

Antworten für weitere Informationen [sic!].

Martine Buma

So viel Geld, aber keine paar Euro fuffzich für einen Dolmetscher. :D

Congratulations!!!! „You have won $2,970,000.00 from Royal Palace Online Promotion

Samstag, 4. Juni 2016

Oh, wie toll! Vier Ausrufezeichen. Und ein öffnendes Anführungszeichen, das nicht geschlossen wird. Das ist sicherlich wieder eine Qualitätsspam…

Von: ROYAL PALACE ONLINE PROMOTION < englischgolfcaptains (at) englandgolf (punkt) org >

Der Absender ist gefälscht.

Übrigens ist ein großer Teil des Textes der HTML-formatierten Spam in der scheußlichen und amateurhaft-infantil anmutenden Windows-Schriftart Comic Sans MS gesetzt, die ich in meinem Lieblingsbetriebssystem gar nicht habe. (Ich habe es erst beim Betrachten des Quelltextes bemerkt.) Der Spammer glaubt offenbar, dass eine Gewinnbenachrichtigung in dieser Schriftart „seriöser“ aussieht. :mrgreen:

Zur Schonung des Geschmacksempfindens meiner Leser gebe ich diesen Teil des Layouts in meinen Zitaten nicht wieder. ;)

Dear Claimant,

Also, Spammer, „Lieber Anwärter“ hat mich noch keiner genannt. Darin bist du sehr originell. Allerdiings ist das auch nicht mein Name.

As a result of a contest, Royal Palace Online […]

„Royal Palace“ klingt ja wie die ollen Casinospams von grenzkriminellen Affiliate-Hungerkaufleuten. Und wirkt auch genau so seriös.

[…] has announced that your email account has been successful to cash out prize amount below in our Millionaire-Raffle.

Dafür spiele ich beim großen Millionärs-Lotto der Spammer mit, wo man niemals ein Los kaufen muss, sondern einfach Geld geschenkt kriegt, weil man eine Mailadresse hat. Und zwar niemals fünfzig Euro oder so etwas, sondern immer nur die dicken dicken Millionengewinne.

You are qualified to redeem the reward within 7-10 Working days or the prize will be forfeited.

Wer bereit ist, an vom Weihnachtsmann veranstaltete Lotterien zu glauben, bei denen Menschen mit einer Mailadresse einfach so ein Milliönchen geschenkt wird, hat sich qualifiziert, auf einen Vorschussbetrug reinzufallen und den Spammern jede Menge finanzielle Vorleistungen über Western Union und andere anonymisierende Verfahren zu geben. Denn diese großen großen „Lotterien“ und ihre obskuren Geldverwaltungsklitschen – die Spamlotterien nehmen keine Bank, sondern die angebliche Auszahlung läuft meist über ein angebliches Sicherheitsunternehmen – haben niemals ein Bankkonto und möchten auch niemals einen Scheck, den sie bei einer Bank einreichen können. Die haben Geldspeicher. :mrgreen:

Details for the Winnings Numbers Archive are below;

Amount: $ 2,970,000.00
Date Draw: 04th June 2016
Game Name: Millionaire-Raffle
Ticket Number: 26364-14649-52293-14355
Control Number: 430-76-029
Raffle Tier 1: 12110
Raffle Tier 2: 78759

Obwohl oben noch zu lesen war, dass mein „E-Mail-Konto“ den Zaster gewonnen hat, gibt es auf einmal eine Kartennummer, die auf nicht näher erklärte Weise mit einer E-Mail-Adresse verbunden ist. Es ist schon schwierig für so einen Spammer, sich eine Kürzstgeschichte zur Einleitung eines Betruges einfallen zu lassen, und dabei inhaltlich konsistent zu bleiben. Wenn er sich Mühe geben wollte, brauchte er ja auch nicht zu spammen. Damit die Dummheit der Spam nicht ganz so auffällt, wird sie in lauter weiteren heiteren Zahlen verborgen. Für jemanden, der vermutlich nicht einmal des Rechnens mächtig ist, sehen Zahlen nun einmal irre eindrucksvoll aus.

So, aber jetzt erst mal schön datennackt vor Kriminellen machen:

You are advised to send the below following informations to him to enable him facilitate the release of your fund.

1. Your Full name:
2. Your Country:
3. Contact Address:
4. Telephone Number:
5. Fax Number:
6. Marital Status: [sic! Was hat das mit einem Gewinn zu tun?!]
7. Occupation: [Und auch davon ist ein Lotteriegewinn unabhängig?]
8. Sex: [Ist der Zaster etwa nur für Mailadressen von Frauen?]
9. Age: [Auch völlig irrelevant für einen Lotteriegewinn]

Die Antwort geht an… Momemt, in den Header schauen…

Antwort an: l (punkt) b119k (at) hotmail (punkt) com

…eine kostenlos und anonym einzurichtende Mailadresse bei Microsofts Freemail-Dienst – und natürlich wird bei einer Kommunikation über Millionenbeträge, bei der weit in die Privatsphäre hineinragende Daten übertragen werden, auch nichts verschlüsselt. Damit wenigstens hin und wieder mal jemand wirklich so doof ist, so etwas mitzumachen…

As soon as we have received completed form with correct information, your claims will be processed immediately.

…wird versprochen, dass es nach dem halböffentlichen Datenstriptease vor gewerbsmäßigen Betrügern einen Keks… ähm… drei Millionen Dollar gibt.

Regards,
Mr. Anderson Simmon
Claimant’s Manager
Telephone No: +27-73-807-xxxx
Email: L (punkt) B117K (at) HOTMAIL (punkt) COM
Grosvenor Casino CR
15/16 High Street
Johannesburg
South Africa

So so, Südafrika. Oder vielleicht doch…

English Golf Captains Programme
Participation & Club Support Department

Direct Line: 01526 35xxxx Switchboard: 01526 35xxxx
Web: www.englandgolf.org
Follow us on Twitter: www.twitter.com/EnglandGolf
Find us on Facebook: www.facebook.com/EnglandGolf

The English Golf Union Ltd is a company limited by Guarantee registered in England, trading as England Golf. Registered number: 5564018. Registered Office: The National Golf Centre, The Broadway, Woodhall Spa, Lincolnshire, LN10 6PU.

…eher Großbritannien? :D

Ja, es ist schon schwierig, beim Schreiben einer derartigen Kürzstgeschichte konsistent zu bleiben. Oder die Sachen, die man in die Zwischenablage kopiert, vor der Verwendung einfach mal zu lesen. :mrgreen:

If you are not the intended recipient, and disclosure, copying, distribution or any action taken or omitted in reliance on this is prohibited and may be unlawful. If you have received this message in error, please notify us and remove it from your system. No liability or responsibility is accepted if information or data is, for whatever reason corrupted or does not reach its intended recipient. No Warranty is given that this email is free of viruses. The views expressed in this email are, unless otherwise stated, those of the author and not those of The English Golf Union Limited or its management. The English Golf Union Limited reserves the right to monitor, intercept and block emails addressed to its users or take any other action in accordance with its email use policy.

Diese millionenfach versendete, nicht digital signierte und unverschlüsselte Spam ist eine ganz geheime Geheimsache; ihr Text ist geheim zu halten; die Mail ist gegebenenfalls nach dem Lesen aufzuessen. Unser Mailversand ist so unzuverlässig, dass solche Geheimnisse manchmal an die falschen Empfänger gehen. Wenn dir das passiert ist, dann lösche diese Spam nicht einfach, sondern entferne sie von deinem System – im Zweifelsfall bring einfach deine Festplatte, deinen Computer und deinen Kopf in die Hammerkammer! Vergiss nicht, uns auch mitzuteilen, dass wir dich widerrechtlich belästigt haben! Wir übernehmen nicht die geringste Verantwortung für den Inhalt dieser Spam. Wir garantieren nicht einmal, dass diese Spam frei von Schadsoftware ist. Was in dieser Spam drinsteht, hat, solange es nicht ausdrücklich anders gesagt wird, ein Mensch geschrieben, nicht wir. Letzteres gilt natürlich nicht für diesen Text, den wir darunter schreiben. Wir nehmen uns jedes nur denkbare „Recht“ heraus, Mails mitzulesen, abzufangen und zu blockieren, um unsere hier nicht weiter erwähnten und nirgends verlinkten willkürlichen Richtlinien durchzusetzen. Kommunizieren sie besser gar nicht erst mit uns.

Das Schlimmste an diesem Text (natürlich dem Original, nicht meiner flotten Nachdichtung für die Zweitverwertung des Textes durch einen Kriminellen): Der Spammer hat ihn abgeschrieben. Solche Texte werden wirklich von Unternehmen und Vereinen unter Mails geschrieben. Sie sind juristisch übrigens vollkommen wirkungslos. Ich kann ja jetzt auch nicht am Ende meines Textes behaupten, dass meine Leser eine Art Vertrag mit mir haben und sich deshalb in einer bestimmten Weise verhalten müssen. Unternehmen und Vereine, die derartige juratrollige Texte unter ihre E-Mail schreiben, zeigen damit vor allem drei Dinge: Dass sie juristisch inkompetent sind, dass sie die Intelligenz und den Anstand der Empfänger ihrer E-Mail verachten und dass sie in der Kommunikation mit anderen Menschen auf Einschüchterung setzen. Man muss schon Masochist sein, um solche Unternehmen und Vereine seinem Dasein hinzuzufügen. Oder sehr sehr sehr dumm.

Schön, mal wieder einen neuen Text zur Einleitung eines Vorschussbetruges zu haben. Schade, dass der auch ziemlich doof geworden ist.

Dringend unterstützung gesucht!!

Montag, 23. Mai 2016

Aber mit zwei Ausrufezeichen!!

Hallo,

Na, der Name passt doch immer. Vor allem, wenn es um einen…

Bitte lesen Sie die beigefügten Dokument für einen sehr guten Business-Vorschlag und bekommen zu mir zurück..

…Geschäftsvorschlag geht. Das kennen wir ja alle aus dem Geschäftsleben, dass irgendwelchen Unbekannten tolle Vorschläge unterbreitet werden.

Der Spammer ist aus unerfindlichen Gründen der Meinung, dass seine Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges glaubwürdiger wird, wenn man den genretypisch doofen Text nicht in die Mail hineinschreibt, sondern als PDF-Anhang versendet. Wer angesichts der gegenwärtigen Trojanerwellen immer noch nicht begriffen hat, dass man niemals einen E-Mail-Anhang eines Unbekannten öffnet, bekommt so die Chance, auf den Betrug reinzufallen, nachdem er den intellektuellen Offenbarungseid des Spammers gesehen, gelesen und geglaubt hat:

Dr. Phil Naidoo -- Johannesburg: 22/05/2016 -- Johannesburg South Africa -- E-Mail: pxxxxo@hotmail.com -- Fax: +2786 585 xxxx -- Dringend unterstützung gesucht!!! -- Hallo, -- mein Name ist Phil Naidoo, Chefredakteur der ABSA Bank of South Africa. Ich war ein sehr enger Freund von Matthias Berger, Staatsbürger ihres Landes. Matthias Berger arbeitete mit Diamond Mine firma in Botswana zusammen. Am 19 Dezember 2011 verunglückte Matthias Berger mit seiner Familie bei einem Hubschrauberabsturz. Alle Insassen des Hubschrauber starben bei dem Unfall. -- Seit dem haben wir zahlreiche Erkundigungen bei Ihre Botschaft hier in Süd Afrika und Botswana angestellt um Verwandte von Herr Matthias Berger ausfindig zu machen. Leider waren wir bisher erfolglos. -- Nach zahlreichen ergebnisslosen Versuchen Herr Matthias Berger Verwandten ausfindig zu machen, habe ich mich entschieden Ihren Namen /E-mail Addresse übers dasoertliche site ausfindig zu machen, da sie die gleiche Nationalität haben. Ich habe Sie kontaktiert um Ihnen dabei zu assistieren Anspruch auf einen Betrag von 8.2 Millionen US Dollar, hinterlassen von meinem Freund Herr Matthias Berger zu erheben, bevor es von der ABSA Bank of South Africa konfeziert wird . Die ABSA Bank of South Afrika hat mich benachrichtigt das ich einen Verwandten ausfindig machen muss oder das Geld wird innerhalb der nächsten 21 Arbeitstagen konfesziert. In meiner Position als Chefredakteur der ABSA Bank of South Afrika ist es mir Möglich das Geld auf ein gültiges ausländisches Konto zu überweien mit der Sicherung das das Geld komplett sein wird bis ich in Ihr Land komme um das Geld mit Ihnen zu teilen. -- Da es mir seit Vier Jahren nicht gelungen ist Verwandschaft von Herr Matthias Berger ausfindig zu machen, versuche ich Ihr Einverständnis zu bekommen Sie als nächste Verwandten des Verstorbenen zu präsentieren da Sie die gleiche Nationalität haben und somit das Geld zu Ihnen überwiesen werden kann. Wenn Sie an meinen Vorschlag interessiert sind, können wir die Teilungsverhältnisse und Uberweisungsmodalitäten besprechen. Ich besitze alle nötigen Informationen und gesetzlichen Dokumente um Ihre Anspruchsforderung zu unterstützen falls Se sich dazu entscheiden. -- Ich brauche nur Ihre ehrliche Zustimmung zur Zusammenarbeit um uns diese Transaktion zu ermöglichen. Ich garantiere Ihnen das dies nur unter legalen/ gesetzlichen Vorraussetzungen stattfinden wird. -- Bitte kontaktiren Sie mich unter meiner E-mail: pxxxxxxo@hotmail.com oder Fax: +2786 585 xxxx. -- Mit freundlichen Grüssen Dr.Phil Naidoo

Aus diesem lustigen Text – ich habe zum besseren Lesen auch eine 300-dpi-Version zu Flickr hochgeladen – können wir eine Menge lernen. Zum Beispiel, dass südafrikanische Banken Chefredakteure haben. Oder auch, dass man meinen in der Spam nirgends erwähnten Namen und vor allem meine Mailadresse über „dasoertliche site“ findet. Oder dass man in Südafrika zumindest für Unterschriften gar nicht das lateinische Alphabet verwendet. Dass es bei diesen ganzen Banken mit dem ganzen Geld in einem reichen, schönen Land wie Südafrika nirgends einen richtigen Dolmetscher gibt, der auch Deutsch kann, wissen wir ja schon aus früheren Spams zur Einleitung eines Vorschussbetruges. :mrgreen:

MFG
Phil Naidoo

Mit abgekürzter Freundlichkeit
Dein Vorschussbetrugsspammer

Weia, dass diese Nummer immer noch so plump versucht wird! Läuft sie etwa immer noch gut genug?

FRANCK Isabelle

Samstag, 5. September 2015

Das war der angegebene Name der Kommentators mit einer IP-Adresse eines regionalen Frankfurter Providers¹, der glaubte, dass Unser täglich Spam genau der richtige Ort für den folgenden „handgeschriebenen“ Spamkommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges sei:

Ich biete Darlehen in Höhe von 1000€ bis 25.000.000€. jemand in der Lage, es mit Zinsen zurückzahlen. Für alle Interessierten email me [sic!], unterlassen Person nicht ernst [sic!] Ich bin ein spezielles Angebot [sic!] Darlehen zwischen Privatpersonen, die schwere Notwendigkeit [sic!] für kleine Unternehmen, persönliche Investitionen haben. Ich bin Darlehen [sic!] lokale und internationale Kredite an Menschen auf der ganzen Welt. Ich bin fair und ehrlich und zuverlässig [und werde nur über Spam bekannt]. Kontaktieren Sie mich noch heute und lassen Sie mich wissen, wie viel Geld Sie bezahlen möchten [sic!]. Ich bin bereit, unsere Kandidaten innerhalb von 72 Stunden nach Eingang Ihrer Anfrage formuliert gerecht [häh?]. Für weitere Informationen kontaktieren Sie mich per E-Mail: franckisabelle89 (at) hotmail (punkt) com

Ohne Worte.

Natürlich ist der „Kommentar“ nicht durch die Spamfilterung gekommen…

¹Wenn du der Vollidiot bist, der sich mit ein paar lumpigen Groschen dafür bezahlen lässt, der organisierten Kriminalität zuzuarbeiten und solche „Kommentare“ über die Zwischenablage in Blogs und Foren zu bewegen, dann lass dir von mir gesagt sein, dass es eine Kleinigkeit ist, dich polizeilich zu ermitteln und dingfest zu machen. Die Frage, was es auf gewerbsmäßigen Betrug bzw. auf die Beihilfe dazu gibt, beantwortet dir der Rechtsbeistand, den du sowieso demnächst brauchst. Ich empfehle dir, jetzt schon einen zu nehmen und dich gründlich beraten zu lassen. Er wird dir vermutlich empfehlen, eine Selbstanzeige zu machen und den Ermittlern aktiv zuzuarbeiten, um über tätige Reue dein Strafmaß zu drücken. Und danach mach in Zukunft etwas weniger verachtenswertes, um an Geld zu kommen – selbst Betteln ist im Vergleich zu der brotdummen Scheiße, die du gerade versuchst, ehrenhaft und intelligent. Ende der Mitteilung.

Susan Jimmy

Mittwoch, 6. Mai 2015

So nannte sich der, die oder das Kommentarspammer(in), der, die oder das den folgenden, mit eigener Hand über Strg+V eingefügten Kommentar mit dem Angebot eines Darlehens hier in Unser täglich Spam abgeköttelt hat, aber trotz dieser Mühen rein inhaltlich an der hier laufenden Spamfilterung (gestrige Tagesration: 420 sicher und fehlerfrei erkannte Spamkommentare) gescheitert ist:

Lass finanziell mit unseren Förderprogramm erlöst [sic!], ist es mit großer und werdende Freude [sic!], dass ich an die Haustür Schritte bringen [sic!] diese sehr wichtige Ankündigung. Ein Finanz Körper [sic!] ist hier und Wir geben Kredite an Arbeitsuch [sic!] unsere Finanzservice. Wir bieten sowohl Kredite und Projektfinanzierung zu einem sehr geringen Zinssatz von 3%. Wir sind bereit und freuen uns, mit Ihnen Geschäfte machen [sic!], so wenden Sie sich bitte an den Loan Officer [sic!] des Unternehmens [sic! Ohne Namen.] per E-Mail zu sein [sic!]; Fenandezsmith (at) hotmail (punkt) com. Und wenn Sie bereit sind, das Darlehen ohne Verzögerung und zu bekommen sind [sic!], bitte füllen Sie das folgende Formular [sic!].

Vollständiger Name:
Land:
Staat / Provinz: [sic! Unterschied zu „Land“?]
Beruf:
Darlehensbetrag benötigt:
Dauer der Ausleihe: [sic!]
Alter / Geschlecht: [sic! Nicht Geburtsdatum…]
Monatliches Einkommen:
Zweck der Anleihe: [sic!]
Familienstand:
Haus / Büro-Adresse:
Telefonnummer:

Erbrachten Leistungen [sic!] umfassen:

* Home Improvement
* Inventor Loans
* Auto-Darlehen
* Schuldenkonsolidierung Darlehen [sic!]
* Line of Credit [sic!]
* Second Loan
* Business-Darlehen
* Persönliche Darlehen
* Internationale Darlehen.

Füllen Sie das Formular korrekt [sic!] und alle Antwort muss Fenandezsmith (at) hotmail (punkt) com weitergeleitet werden, für die schnelle Verarbeitung.

Danke.

Ohne Worte.

mr scott donald

Samstag, 2. Mai 2015

So nannte sich der gleichermaßen göttliche, gütige wie lustige Bankier, der mit folgendem Kommentar hier auf Unser täglich Spam für seine großartige Dienstleistung zu werben trachete – und leider am Spamfilter scheiterte:

Wir sind feste Organisation gegründet, um Menschen in Bedürfnisse der hilft, wie finanzielle Unterstützung helfen. Also, wenn Sie durch die finanziellen Schwierigkeiten gehen oder Sie sind in keiner finanziellen Schlamassel, und Sie Mittel benötigen, um starten Sie Ihr eigenes Geschäft, oder Sie müssen Darlehen, um Ihre Schulden zu begleichen oder zahlen Sie Ihre Rechnungen, starten Sie ein nettes Geschäft, oder Sie finden, sind es schwer, Kapital Darlehen von lokalen Banken zu erhalten, kontaktieren Sie uns heute per E-Mail: donaldloanfund11 (at) hotmail (punkt) com Also lassen Sie sich nicht diese Chance entgehen, weil Jesus ist derselbe gestern, heute und für immer.

Bitte diese ist für schwere gesinnten und gottesfürchtige Leute.

Ihr Name:
Land:
Darlehensbetrag:
Dauer der Ausleihe:
Valid Handy-Nummer:

Dank für Ihr Verständnis, Ihre Kontaktdaten, wie wir warten
Grüße
Management
E-Mail: donaldloanfund11 (at) hotmail (punkt) com

Ohne weitere Worte, weil dumme Spamkommentare sind dieselben gestern, heute und für immer. ;)

Hartz4 und richtig viel Spaß!

Freitag, 30. Januar 2015

Hallo!

Aber hallo! Ich habe lange kein tolles Roulettesystem mehr gesehen…

Es ist doch erstaunlich, dass jede dieser Betrugsnummern aus der Spam nach längerer Pause wiederkommt, wenn die Spammer glauben, dass wieder viele junge und naive Opfer nachgewachsen sind. Heute: Affilate-Geld von Online-“Casinos“ einsammeln, indem man Menschen mit mathematischem Analphabetismus weismacht, sie könnten dort durch einfache Systeme dauerhaft Geld gewinnen. Frei nach dem Motto: Die Welt ist doch reif, man kann doch jeden Scheiß verkaufen.

Hartz4 und richtig viel Spaß, ein Wiederspruch? Falls auch Du wissen willst, wie man ohne festen Arbeitsplatz an Geld kommt, ohne sich die Hände schmutzig zu machen, dann bist Du bei uns genau richtig. Hier angucken und staunen, sowas geniales hast Du noch nie gesehen! Reinhardt erklärt auf wie es geht!

So so, er „erklärt auf“, und zwar „wie es geht“, der Reinhardt. Man braucht nichts zu können und kommt an Geld, und es ist auch keine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit, sondern irgendein betrügerischer Bullshit, so dass man ganz nebenbei auch noch einen kleinen Sozialbetrug machen kann.

Ich habe jetzt nicht direkt auf den Link geklickt, weil dieser wie bei Spammern üblich um eine eindeutige ID „angereichert“ wurde, sondern bin schön über die Zwischenablage gegangen und habe die ID vorm Absenden geändert. Schon die Titelgrafik der gnadenlos doofen Seite hat mir dann ganz schnell klar gemacht, wie man nach Meinung dieses Spammers „Geld verdienen“ soll:

Detail eines Screenshots der betrügerischen Website

Bingo! Im Spielcasino! Aber nicht in einem Casino, wo Kugeln in den Roulettekessel geworfen werden, sondern in einem windigen und in der BRD illegalen Internet-Zockladen, der für seine Betreiber beliebige Manipulationen des Spielgeschehens in unentdeckbarer Weise ermöglicht. Denn die tolle Methode dieser schwarzen Null mit Spamskript – es handelt sich dabei übrigens um das Martingale-System – „funktioniert nicht überall“, sondern nur in den „Casinos“, bei denen dieser Platitüdenbaron auch ein paar Affiliate-Groschen kassiert, wenn man sich dort über den Link von seiner unfreiwillig lustigen Website anmeldet. Deshalb kann man sich auf der tollen Beschreibung auch schön bequem zu den „Casinos“ durchklicken.

Detail aus der betrügerischen Website: Ein gespiegelter Laptop, der in seinem Display den Setzplan eines Internet-Casinos zeigt Ach ja, die lustige Website. Die dafür verwendete Domain wurde von einem „Chinesen“ namens „Zhu Bing“ mit seiner Firma „Bing Zhu“ registriert, dessen chinesische Anschrift leider in Google Maps unbekannt ist. Dafür hat er aber eine anonym einzurichtende und kostenlose Mailadresse bei Hotmail – vermutlich hat er so viel Erfolg beim Roulettespielen, dass er die paar Euro zwanzig für den eigenen Mailserver lieber spart. Für echte Genießer habe ich einen Screenshot des dümmlichen Werkes zu Flickr hochgeladen. Zu den lustigen Details dort gehört übrigens der nebenan abgebildete Klapprechner, der aus nicht näher nachvollziehbaren Gründen gespiegelt wurde, wie man leicht beim Blick auf die Tastatur erkennt. Aber wer wird sich denn schon noch die Tasten anschauen, wenns so schönes Zocken auf dem Bildschirm gibt?! :D

Nach Genuss dieser gnadenlos dummen Darbietung kann der Bullshit mal mit früheren Versionen der gleichen Nummer verglichen werden, etwa mit dem Roulettesystem von Nadine, oder mit dem von Malte Wagner, oder mit dem von Rudolf Richter, oder mit dem von Gerhard Frommel, oder mit dem von Ben Liez, oder mit dem hier sehr ausführlich gewürdigten Affilate-Unfug von Moritz Ahlborg – die ausgedachten Namen ändern sich ständig, der unter diesen Namen behauptete Unsinn bleibt über die Jahre erstaunlich gleich.

Um es noch einmal ganz deutlich zu sagen: Dem Spammer ist es völlig egal, ob gewonnen oder verloren wird. Er hat nichts davon. Er bekommt sein Geld vom „Casino“, wenn er einen neuen Kunden gemacht hat, der da Geld einzahlt. Dieses Geld wird vom „Casino“ über die Verluste der Spieler wieder reingeholt. Geld soll ja dieses Ding sein, von dem man nicht so viel hat, wenn man von Hartz 4 leben muss… aber hey, was interessiert sich dieses Schloch von Spammer dafür, ob Leute was zu beißen haben.

Liebsten Gruß
Reinhardt Seigel

Ach, und auf der Website heißt dieser „Reinhardt Seigel“ dann auf einmal „Reinhard Siegel“ – vermutlich hat er es noch nicht gelernt, seinen Namen richtig zu schreiben. :mrgreen:

Reinhardt Seigel ist aus unzähligen Auftritten im deutschen Fernsehen bekannt und zeigt wie man auch mit Hartz4 mehr Mittel zur Verfügung hat, um gut zu leben. Falls Du jedoch kein Interesse hast, dann bitte hier raufgehen.

So so, aus dem „deutschen Fernsehen“ bekannt… sogar nach „unzähligen Auftritten“ dermaßen bekannt, dass man Reinhardt Seigel gar nicht mit einer Suchmaschine findet. Und auch Reinhard Siegel scheint niemals eine Spur seiner riesigen Bekanntheit „aus dem deutschen Fernsehen“ im Internet hinterlassen zu haben. Aber das ist ja kein Wunder, denn er ist ja schließlich nicht aus dem Internet bekannt. Außer vielleicht aus der täglichen Spam.

Möge er kein einziges Opfer für die inzwischen müde Masche mehr finden.

Diese Spam aus dem Beklopptenbrutschrank des Internet ist ein Zustecksel meines Lesers R.R.F.

Re: Frohes Neues Jahr 2015 …

Montag, 19. Januar 2015

Kommt ein bisschen spät am 19. Januar, aber danke!

Kontakt e-Mail: sylv (punkt) marke (at) hotmail (punkt) com

Bitte nicht an die Absenderadresse antworten! Der Absender ist gefälscht.

Hallo

Bis jetzt ist die Spam zwar dumm, aber noch erträglich, doch von nun an erreicht sie ein Niveau, das ich nicht durch meine Anmerkungen an seiner Entfaltung hindern möchte.

Wir sind eine finanzielle für Mikro-Darlehen, jede Art von Darlehen und Investitionen, und wir sind in Partnerschaft mit Banken und Finanzinstituten überall auf der Welt.
Vielen Dank für die Aufmerksamkeit, die Sie tragen unsere Botschaft.
Der jährliche Zinssatz beträgt 3 % und Rückzahlung kann über 25 Jahre siehe ausdehnen je nach den beantragten Betrag und ihr Ziel.

–Brauchen Sie Kredit zu füllen?
–Möchten Sie erstellen?
–Renovieren?
–Wiederherstellen?
–Oder einfach Ihre Residenz zu entwickeln?
–Um zu machen, ein Haus oder Land oder ein Auto kaufen?
–Decken persönliche oder familiäre Aufwendungen zu?

Sie können diese finanziellen Gutschrift für Ihre kurze oder lange Sicht Projekte erhalten.
Wir lassen Sie die Wahl Ihr Darlehensbetrag und Ihre Laufzeit.
Bitte geben Sie die folgende Informationen:

–Betrag gesucht
–Gewünschte Erstattung Zeitraum
–Zweck des Darlehens

Aber immer daran denken:

Kontakt e-Mail: sylv (punkt) marke (at) hotmail (punkt) com

Nicht an die gefälschte Absenderadresse antworten.

(Schwachsinnig, noch zwei Mal darauf hinzuweisen, dass der Absender gefälscht ist, wenn man auch einen Reply-to-Header in die Mail reingefummelt hat. Aber an dieser Spam ist so einiges ein bisschen schwachsinnig. Ach, apropos Schwachsinn: Die folgende Grußformel zum Abschluss ist großartig!)

Warten Sie überprüfen.

Gern doch!

Was ist los, Spammer? Werden eure Wegwerfadressen im Moment von Google zu schnell gelöscht? Geht ihr deshalb wieder alle zu Hotmail und Yahoo, den beiden schlimmsten Spamschleudern des gesamten Internet?