Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Corona“

Herzlichen Glьckwunsch zu Ihrer Covid-19-Spende!!

Donnerstag, 6. Januar 2022

Hach ja, Umlaute wie dieses „ü“ sind schon schwierig. Vor allem, wenn man als Encoding die kyrillische Codepage angibt, Aber so machen das wohl irgendwelche Geldsäcke aus Indien…

Von: Herr Azim Manager <marcoadriano006@gmail.com>
Antwort an: azimhashimpremji549@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

…die ihren Absender fälschen, in unverschlüsselter E-Mail, also offen wie mit Postkarten, über Geld kommunizieren wollen, dafür eine kostenlos und anonym eingerichtete Freemail-Adresse verwenden, weil sie gerade die paar Groschen im Monat für etwas anderes nicht übrig haben und ihre Glückwunsch-Mails der betrügerischen Marke „ich schenke dir grundlos Geld“ an ganz viele Empfänger gleichzeitig absenden. Natürlich wird die Erzählung „Ich gebe dir jetzt einen Batzen Geld, obwohl ich dich nicht kenne, weil wir gerade Pandemie haben und weil du so eine schöne Mailadresse hast“ dadurch noch unglaubwürdiger. Aber ein Betrüger weiß aus seiner täglichen Lebenserfahrung, dass die Mutter der Dummen stets schwanger ist. 🤰️

Ich bin * Azim Hashim Premji *, ein indisches Wirtschaftsmagazin, […]

Und ich bin Elias, das Posteingangs-Magazin im Web. 😂️

[…] Investoren und Philanthropen. Ich bin Vorsitzender von Wipro Limited.
Ich habe 25 Prozent meines persцnlichen Vermцgens Anwendungen.

Wie, und für drei Viertel deines zusammengerafften Geldes hast du keine Verwendung? Ich wüsste da aber was! 💰️

Und ich habe auch den Rest von 25% versprochen verschenken im Jahr 2022. Ich habe mich entschlossen,
Ihnen 1.000.000,00 zu geben Spende Euro *. Wenn Sie sich fьr meine Spende interessieren,
Kontaktieren Sie mich fьr weitere Informationen.

Das ist aber nett, dass du den Rest von dem Viertel, für das du Anwendungen hast, verschenken willst. Aber warum an mich? Du kennst mich gar nicht. Bist du in Wirklichkeit der Weihnachtsmann? 🎅️

Ich will es auch Sie sind Teil meiner gemeinnьtzigen Stiftung, sobald Sie das Geld bekommen damit wir die Armen versцhnen kцnnen Helfen

Aber nein, du hast mich einfach zum Vereinsmitglied erklärt. Ohne, dass ich überhaupt etwas davon mitbekommen habe. Und vor allem: Ohne, dass ich das will. 😬️

Sie kцnnen auch mehr ьber mich ьber den folgenden Link lesen

https://en.wikipedia.org/wiki/Azim_Premji

Mehr über mich erfährst du übrigens unter diesem Link. 🤭️

Azim Premji – Wikipedia
Azim Hashim Premji (born 24 July 1945) is an Indian business tycoon, investor, engineer, and philanthropist, who was the chairman of Wipro Limited.Premji remains a non-executive member of the board and founder chairman. He is informally known as the Czar of the Indian IT Industry.
en.wikipedia.org

Krass! Du kannst ja sogar die Zwischenablage benutzen und etwas aus der Wicked Pedia in deine Spam kopieren! Das kann nicht jeder. Für einen BRD-Politdoktor reicht es aber leider noch nicht. Dafür musst du dir auch noch angewöhnen, die Quelle nicht zu nennen und das zusammenkopierte Geschreibsel als dein eigenes Werk ausgeben. Damit kann man hier sogar Bundesminister oder Ministerpräsidentin eines Bundeslandes werden. Letzteres sogar, nachdem man als Betrügerin aufgeflogen ist. 🍌️

Kontaktieren Sie sie per E-Mail fьr weitere Informationen:
azimhashimpremji549@gmail.com

Wie, du bist eine Frau? Du siehst in der Wicked Pedia gar nicht so aus. Hast du dich umoperieren lassen? Oder soll ich etwa direkt deine Geldsäcke mit einer E-Mail kontaktieren? 😁️

Aber nett, dass du noch einmal ganz offen darauf hinweist, dass die Absenderadresse deiner Spam gefälscht ist. Da gewinn die Erzählung von deiner grundlos gespendeten Million gleich an Glaubwürdigkeit. 🤥️

Dein
CEO Wipro Limited

Ja, du mich auch! 👅️

Herzlichen Glückwunsch an Sie und Ihre Familie

Sonntag, 5. Dezember 2021

Aber ich habe gar keine Familie.

Von: ushobospelltemple@gmail.com
Antwort an: mariaschaeffler13@gmail.com
An: Recipients <info@gmail.com>

Die Absenderadresse ist gefälscht, die Antwortadresse ist eine kostenlos und anonym eingerichtete Adresse bei einem Freemailer und diese Spam geht über BCC: an ganz viele Empfänger gleichzeitig. Mehr muss man nicht lesen. 🗑️

Ich bin Maria Elisabeth Schaeffler, eine deutsche Geschäftsfrau, Investorin und Geschäftsführerin der Schaeffler Gruppe. Ich bin einer der Eigentümer der Schaeffler Gruppe.

Und ich bin der Weihnachtsmann. 🎅️

Ich habe 25 Prozent meines persönlichen Vermögens für wohltätige Zwecke verschenkt.

Ich krieche seit Jahrhunderten durch die Schornsteine und lege irgendwelchen Tinnef unter abgeschnittene Bäume, die in den Wahnzimmern vor sich hin verwelken. Außerdem trinke ich Cocacola mit Glühwein und bin der Schutzheilige des Einzelhandels und der Werber. 🎄️

Und ich habe auch zugestimmt, die restlichen 25% in diesem Jahr 2021 an Einzelpersonen zu geben.

Ich stimme auch regelmäßig meinem eigenen Tun zu. 🤪️

Aufgrund des Ausbruchs des Corona-Virus in Europa und dem Rest der Welt habe ich beschlossen, Ihnen und einigen anderen zufälligen Personen 2.500.000.00 Euro zu spenden.

Na, da will ich mal hoffen, dass das Geld nicht an Spammer geht. 🤭️

Kontaktieren Sie mich für weitere Informationen.

Wer noch mehr Lügen hören möchte: Einfach auf die Mail antworten. Aber…

Kontaktieren Sie uns einfach unter: Mariaschaeffler13@gmail.com

…bitte nicht an die Absenderadresse. Die ist gefälscht. Aber bitte trotzdem ganz fest dran glauben, dass das mit den Millionen stimmt! 🤥️

Sie können auch mehr über mich unter dem folgenden Link lesen: //en.wikipedia.org/wiki/Maria-Elisabeth_Schaeffler

Wer mehr über mich erfahren will, kann auch mal klicken. 😁️

Mit freundlichen Grüßen,
Frau Maria-Elisabeth Schaeffler,
Geschäftsführerin der Schaeffler Gruppe

Freundlich wie eine Ohrfeige fürs Gehirn
Dein Vorschussbetrugsspammer
Nie um fremde Namen oder hochtrabende Behauptungen verlegen

This email is free from viruses and malware because avast! Antivirus protection is active.
http://www.avast.com

Und zum Schluss noch das i-Tüpfelchen auf dem Sahnehäubchen: Der dumme und gefährliche Avast-Werbespruch aus der Hirnhölle der Spam. 🏆️

Natürlich kann jeder Kriminelle diesen Text unter seine Spam schreiben und eine Kollektion der aktuellen Schadsoftware anhängen. Welchen Wert dieser Werbespruch dann hat? Richtig: Gar keinen. 💩️

Entf! 🗑️

Immunsuppe

Samstag, 27. November 2021

Abt.: Seid ihr eigentlich noch ganz knusper? 🤡️

„Irgendwie muss man es doch hinbekommen, dass die Leute während der Corona-Pandemie unsere industriell hergestellten nahrungsmittelchemischen Produkte kaufen und fressen, damit wir den dicken Reibach machen“, haben sie sich bei Maggi gesagt, und dann haben sie den professionellen Lügner… ähm… Werber ans Design einer neuen Verpackung gesetzt:

Verpackungen in einem Supermarkt-Regal: Maggi Immun Suppe [Deppenleerzeichen im Original] Blumenkohl Broccoli mit Vitaminen B6 und C, unterstützen das Immunsystem [ohne Deppenleerzeichen]; Maggi Immun Suppe [Deppenleerzeichen im Original] Gemüsecremesuppe mit Vitaminen B12 und B6, unterstützen das Immunsystem

Übrigens: Wasser „unterstützt“ ebenfalls das Immunsystem. Wer mir das nicht glaubt, braucht nur mal ein paar Tage lang nichts zu trinken, um diese Aussage zu überprüfen. Das hört sich nur nicht so toll an wie ein paar hinzugefügte Vitamine und die Reklame mit dieser Hinzufügung unter „Bewusste Küche“ – in einer Gesellschaft, die zum Glück so etwas wie Mangelerscheinungen nur noch in seltenen Ausnahmefällen kennt.

Das Foto habe ich dreist bei @heavy_chase@twitter.com mitgenommen. Wie mir von anderer Seite bestätigt wurde, handelt es sich nicht um einen Fake, obwohl es mir nicht gelungen ist, das Produkt mit der Suchfunktion auf der Website von Maggi zu finden. (Es ist so grenzbescheuert, dass ich es erst nicht geglaubt habe.)

Spende

Donnerstag, 25. November 2021

Juchu, meine Mailadresse kriegt schon wieder eine Spende! 😫️

Von: Sheryll Goedert <acrevette@onapre.gob.ve>
Antwort an: Sheryll Goedert <sheryllgoedert955@gmail.com>
An: undisclosed-recipients: ;

Einmal die ganze Dreieinigkeit der Vorschussbetrugs-Spam:

  1. Der Absender ist gefälscht;
  2. die Antwortadresse ist eine kostenlos und anonym eingerichtete Freemail-Adresse, in diesem Fall beim besten Freund des Spammers, bei GMail; und
  3. die Mail geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig, ist also so „persönlich“ wie eine Postwurfsendung.

Mehr muss man gar nicht sehen, um den Müll zu löschen. (Es reicht bereits die GMail-Antwortadresse, und das kann man zum Glück bequem automatisieren.) 🗑️

Mein Name ist Sheryll Goedert

Hey, Sheryll,

schön für dich, dass du wenigstens deinen eigenen Namen kennst. 😁️

Im März 2020 habe ich einen Jackpot von 396,9 Millionen Dollar gewonnen.

Schön für dich, dass du zu den ganz wenigen Menschen gehörst, die auch mal gewinnen. Damit dieser Jackpot zusammenkommen konnte, ist mindestens rd. die fünffache Menge Geld von Spielern verloren worden. Wenn es sich um eine staatliche Lotterie handelt, haben also ganz viele dumme Menschen freiwillig insgesamt zwei Milliarden Dollar Steuern bezahlt. Das ist ganz schön blöd, wenn man nichts Besseres mit seinem Geld anzufangen weiß und freiwillig Steuern zahlt. 😵️

Ich möchte 3.000.000,00 € spenden, um Menschen zu helfen, die in Ihrem Land von Covid19 betroffen sind.

Aha, und deshalb schreibst du irgendwelche Mailadressen an? Von Leuten, die du nicht kennst? Von Leuten, die du nicht einmal namentlich ansprechen kannst, so dass du auf eine Anrede ganz verzichtest? Meinen Namen herauszubekommen wäre übrigens sehr einfach gewesen, wenn du zur Domain der Mailadresse recherchiert hättest. Jeder aufgeweckte Zehnjährige wäre darauf gekommen. Aber du bist ja auch blöd und sagst offen, dass du freiwillig Steuern bezahlst. 🤭️

Und dass du deinen eigenen Namen schreibst, statt den Empfänger deiner Spam persönlich anzusprechen, ist ein ausgesprochen dürftiger Ersatz. 💩️

Der Eindruck von dir ist: „Hallo, ich zahle gern und freiwillig Steuern und ich möchte dir drei Millionen Øre schenken, obwohl ich dich gar nicht kenne. Glaub mir, das ist echt wahr, obwohl meine Absenderadresse gefälscht ist“. Wer auf deinen Vorschussbetrug reinfällt und eine Vorleistung nach der anderen bezahlt, um an deine angeblichen drei Megaeuro zu kommen, muss schon sehr naiv sein. Oder sehr dumm vor Geldgeilheit. 🤑️

Bitte kontaktieren Sie mich bezüglich dieses Geschenkantrags

Aha, du glaubst also, mir einen Antrag gemacht zu haben? 😁️

So schade, dass diese ganzen Millionenspender aus meiner täglichen Spam immer die paar Euro zwanzig für einen richtigen Dolmetscher nicht übrig haben und deshalb ganz oft sehr unfreiwillig komisch klingen. Computerübersetzungen sind nun einmal ziemlich frei von Sprachgefühl, auch wenn sich ihre Qualität in den letzten zehn Jahren stark verbessert hat. 🤖️

Gott schütze dich.

G‘tt gebe allen Menschen genug Hirn, um auf so einen plumpen Betrug nicht mehr reinzufallen! 🧠️

Sheryll

Gelesen, gelacht, gelöscht. 🏚️

$ 1,000,000.00 USD WURDE AN IHREN NAMEN GESPENDET

Montag, 18. Oktober 2021

Oh, schon wieder eine Spende. Wer spendet mir denn? 🤡️

Von: Alice Walton <lea.quere@epis-strasbourg.eu>
Antwort an: Alice Walton <waltonalice951@gmail.com>
An: undisclosed-recipients: ;

Eine Packung das Übliche: Der Absender gefälscht; die Antwortadresse anonym und kostenlos bei GMail eingerichtet; die Mail als Massenware, die an ganz viele Empfänger gleichzeitig geht. Kein Wunder, dass diese Spam automatisch in den Müll gegangen ist. 🗑️

Die Erwähnung eines siebenstelligen Betrags ist für das Sortieren auch immer wieder sehr hilfreich. Zumindest ich gehöre nicht zu den Menschen, die jeden Tag irgendwas mit siebenstelligen Beträgen von Unbekannten haben – außer in der dummen Spam von Vorschussbetrügern. 💰️

Heute wurde angeblich ein Milliönchen „an meinen Namen“ gespendet. Was ist in dieser Spam eigentlich mein Name? 🤔️

Guten Tag!

Aber so was von genau mein Name! 👏️

Ihre E-Mail hat durch das humanitäre COVID-19-Programm von Alice Walton 2021 $ 1.000.000,00 gewonnen.

Aber im Betreff wurde doch noch an meinen Namen „Guten Tag“ gespendet, nicht an meine Mailadresse. Na, wer ist schon sorgfältig, wenn es um ein bisschen Kleingeld geht? 🤭️

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen darüber, wie Sie sind
Fordern Sie Ihre Spendengelder an

Ich weiß aber schon, wie ich bin. 😎️

Danke und Gottes Segen
Alice Walton-Stiftung

Möge G‘tt euch so viel Gehirn geben, dass ihr euch über eure gnadenlose Dummheit schämen könnt! 🧠️

Wir andern unsere Verfahren

Dienstag, 21. September 2021

Abt.: Ganz schlechtes Phishing, ohne Umlaute 🎣️

Von: Sparkasse Finanzabteilung <bob@vdmltd.com>

Wer glaubt, dass das die Spaßkasse ist, der glaubt auch, dass Banken freundlich sind. Dabei hätte der Spammer jede beliebige Absenderadresse eintragen können, also auch eine, die überzeugend aussieht. Aber leider war er dazu zu dumm. 🤪️

Apropos Dummheit: Wie man diese lustigen deutschen Vokale mit Pünktchen in HTML codiert, hat er auch nicht verstanden, und er hat auch keinen aufgeweckten Achtjährigen aus der Nachbarschaft danach fragen wollen. Also hat er die Pünktchen beim Verfassen seiner ohne Beteilung verfeinerten Sprachgefühles formulierten HTML-formatierten Phishing-Spam einfach weggelassen:

Wir andern unsere Verfahren

Wichtige Mitteilung

Sehr geehrte Kunden,

Wir mussen Sie daruber informieren, dass wir in naher Zukunft ein neues Sicherheitsverfahren fur unsere Kunden implementieren werden. Durch das neue Verfahren names S-CERT werden Ihre vertraulichen Daten noch besser verschlusselt und sind somit noch mehr gesichert. Durch eine neue Datenschutzreform mussen wir Sie auf unser neues System hinweisen. Damit Sie sich mit unserem neuen System vertraut machen, bitten wir Sie, sich uber den nachfolgenden Link uber die Anderungen zu informieren. Loggen Sie sich entspannt uber den Button ein.

Einloggen

Wir wunschen Ihnen noch einen angenehmen Tag

Mit bestem Gru?
Ihre Sparkasse

2021- Sparkasse Finanzabteilung

Natürlich hat der Spammer mal wieder einen Google-Dienst missbraucht, denn Google tut nicht viel gegen den kriminellen Missbrauch seiner Dienste. Der Link geht also scheinbar zu Google, ist aber eine Weiterleitung. 🔍️

$ mime-header https://feedproxy.google.com/~r/o1e/~3/OgWmoty0-ec | grep -i ^location
location: https://sparkasse-tan.top/NK0B4JCTKL?f5lH1i1hsFBU
$ _

Natürlich würde die richtige Spaßkasse niemals die Geschäftsvorfälle ihrer Kunden gegenüber einem Unternehmen wie Google offenlegen. Das dürfte sie zum Glück auch gar nicht, sonst würde sie es möglicherweise doch tun. In der Bundesrepublik Deutschland wird der Datenschutz leider nicht als Menschenschutz verstanden, was man unter anderem daran bemerken kann, dass es einen stärker durchgesetzten Datenschutz für Kfz-Kennzeichen in Bild- und Videomaterial als für Menschen gibt. 🚗️

Einmal ganz davon abgesehen, dass die Spaßkasse ihre richtige Domain verwenden würde. Und dass sie natürlich nur Kunden anschreiben würde – ich bin übrigens keiner.

Die folgende Webseite ist definitiv nicht von der Spaßkasse, obwohl sich die Verbrecher alle Mühe gegeben haben, sie wie eine Seite der Spaßkasse aussehen zu lassen:

Screenshot der Phishing-Seite

In mehreren Schritten soll man auf dieser Seite lauter Daten angeben, die bei der richtigen Spaßkasse schon bekannt sind. Das ist seltsam, weil gar nichts davon in der Zeitung stand, dass ein Mitarbeiter der Spaßkasse alle Daten gelöscht hat? In der Tat! Es liegt natürlich daran, dass diese ganzen Daten an eine Betrügerbande gehen, der man damit sowohl sein Bankkonto als auch seine Identität übergibt, obwohl die viel besser mit Handschellen und Gittern vor den Fenstern bedient wären. Fürwahr eine ganz schlechte Idee! Allein schon die Begründung auf der Seite, warum man das tun sollte:

Bitte melden Sie Ihr Konto bis zum 24.09.2021 für das neue S-CERT Verfahren an, Hintergrund sind die Lockerungen im bundesweiten Lockdown.

Endlich gibt es Kontolockerungen in der Bundesrepublik Deutschland. Die schreckliche Pandemie der Bankkonten ist vorbei! 🤡️

Zum Glück gibt es ein ganz einfaches, hundertprozentig sicheres und darüber hinaus völlig kostenloses Verfahren, bei dessen Anwendung man niemals zum Opfer eines derartigen Phishing-Trickbetruges werden kann: Einfach niemals in eine E-Mail klicken! Wenn man nicht in E-Mail klickt, kann einem kein Verbrecher über E-Mail einen giftigen Link unterschieben. Für wichtige, regelmäßig besuchte Websites (zum Beispiel die Internet-Fernkontoführung) einfach ein Lesezeichen im Webbrowser anlegen. Wenn dann eine E-Mail kommt, die ein Problem mit dem Konto behauptet und einen Link zum Anklicken anbietet, einfach den Webbrowser öffnen und das Lesezeichen benutzen. Wenn man sich wie gewohnt angemeldet hat und von diesem in einer E-Mail behaupteten Problem nichts existiert, hat man einen kriminellen Angriff abgewehrt. So einfach geht das. 🛡️

Gut, in diesem Fall hat bereits der lustige Text der Phishing-Spam für akute Heiterkeit gesorgt, so dass ich kaum glaube, dass jemand darauf hereingefallen ist. Aber ich habe auch schon viel besseres Phishing gesehen. Die Vorsicht ist also angemessen, wenn man nicht irgendwann seine Bank um Kulanz anbetteln will. ⚠️

COVID 19 SPENDE

Mittwoch, 8. September 2021

Oh, eine Spende für mich? Das ist ja nett. Aber ich heiße doch gar nicht Covid.

Guten Tag , benötigen Sie dringend ein Darlehen , um Ihre Rechnungen zu begleichen und eine große finanzielle Herausforderung in Ihrem Leben zu lösen , wenn ja , senden Sie uns bitte diese E – Mail : christywalton355@gmail.com

Ach so, es ist eine dieser Spenden zum Zurückzahlen. 😂️

C O V I D – 1 9 LEISTUNGSFONDS

Donnerstag, 12. August 2021

Aber ich bin noch gesund. Und ich habe nichts geleistet.

Gratulation Gewinner,

Und irgendwo mitgespielt habe ich auch nicht. Aber der Spammer sagt sich, dass es vielleicht nicht so auffällt, dass er nicht einmal meinen Namen kennt, wenn er mir einfach gratuliert. 🤝️

Herzlichen Glückwunsch, Sie sind einer der glücklichen Gewinner, die den C O V I D – 1 9-Benefizfonds im Wert von 500.000 EUR erhalten haben, um im Kampf gegen C O V I D – 1 9 zu helfen und Ihr Geschäft zu finanzieren, während Sie zu Hause bleiben und die Ausbreitung des Virus stoppen.

Und ein Geschäft habe ich auch nicht. Und von diesen „Benefizfonds“ im Wert von 500-Kiloøre habe ich noch nie irgendwo gehört. Nicht in der Presse, nicht in den Nachrichten, nicht im Internet… nur in meiner Spam. Wer macht das denn?

United Union und die Regierung haben Ihnen 500.000 EUR Leistungsfonds mit REF NUMBER C O V I D – 19/2021/0362 zuerkannt

Die Vereinigte Vereinigung macht das, zusammen mit der Regierung. 🤣️

Bitte füllen Sie die unten stehenden Angaben aus, um Ihren Gewinn zu bearbeiten.
Vollständiger Name,
Geburtsdatum,
Land,
Telefon,
Heimatadresse:

Mein Geburtsdatum ist für die Überweisung eines angeblichen Gewinnes wegen Nichts wichtiger als eine Kontonummer. 🤡️

Aber hey, die wollen eh nichts überweisen. Die wollen ihren naiven Opfern nur eine Vorleistung nach der anderen aus der Tasche labern, um das Geld ins Bordell zu tragen. Die halbe Million von der Vereinigten Vereinigung gibt es natürlich nicht. Sonst hätte man ja auch schon davon gehört.

Grüße
Im Auftrag des Wirtschafts- und Sozialrats der Vereinten Nationen (ECOSOC)
Munir Akram
C O V I D – 1 9 LEISTUNGSFONDS

Toll, dass die Vereinten Nationen endlich mal eingesehen haben, wie UNENDLICH WICHTIG ich bin! 👍️

Entf! 🗑️