Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Zupimages“

Re: HANDELN SIE JETZT: Ihre Netflix-Mitgliedschaft ist abgelaufen!

Freitag, 19. Juli 2024

Zunächst: Wieso „Re“? Ich habe diesem Absender niemals etwas geschrieben. Jedenfalls nicht in den letzten siebzehn Jahren, die mein Mailarchiv zurückreicht.

Und weiter: Welche Mitgliedschaft bei Netflix? Ich bin nicht in diesem Verein, und ich habe auch generell kein Interesse am Streaming.

Es ist also eine klare Spam. Erstaunlicherweise hat es diese Spam an meinem ziemlich empfindlich konfigurierten rspamd vorbeigeschafft. Das schafft nicht jeder. Diese Spam könnte also auch bei vielen anderen Menschen angekommen sein.

𝐍𝐞𝐭𝐟𝐥𝐢𝐱-𝐖𝐚𝐫𝐧𝐮𝐧𝐠𝐞𝐧

𝐉𝐄𝐓𝐙𝐓 𝐁𝐄𝐀𝐍𝐓𝐑𝐀𝐆𝐄𝐍: 𝟗𝟎-𝐓𝐚𝐠𝐞 𝐤𝐨𝐬𝐭𝐞𝐧𝐥𝐨𝐬𝐞 𝐕𝐞𝐫𝐥ä𝐧𝐠𝐞𝐫𝐮𝐧𝐠!

Aus dem Web nachgeladenes, bei Zupimages gehostetes Bild in dieser Spam: Netflix-Logo -- Ihre Mitgliedschaft ist abgelaufen! -- Netflix -- Lieber Kunde, -- Ihre Mitgliedschaft ist abgelaufen! -- Aber im Rahmen unseres Treueprogramms können Sie jetzt kostenlos um 90 Tage verlängern - [Kostenlos Verlängern]

Das aus dem Web nachgeladene Bild von großer Dateigröße und kleiner inhaltlicher Fülle wird einmal mehr kostenlos und anonym bei Zupimages gehostet. Die scheinen dort inzwischen ein massives Problem mit dem Missbrauch durch Spammer zu haben. Wenn es so weitergeht, wird in nicht mehr allzuferner Zeit beinahe im gesamten Internet jeder Verweis auf ein Bild bei Zupimages als Spam behandelt und automatisch aussortiert. Zupimages ist dann für seinen beabsichtigten Zweck unbenutzbar geworden. Spammern ist das egal. Die lassen die Leiche einfach liegen und gehen zum nächsten Anbieter, den sie auf asoziale Weise für ihre Machenschaften missbrauchen können. Hauptsache, ihr eigenes, meist betrügerisches „Geschäft“ läuft. Soll der Rest der Welt doch verrecken! Aber gut, dass so ein Erzekel wie ein Spammer einen widerlich stinkenden Charakter hat, ist klar.

Mit Stable Diffusion erzeugtes dadaistisches Bild eines Fernsehers im RechenzentrumWas ist eigentlich mit den Menschen, die auf diese spezielle Nummer hereinfallen könnten. Ich habe mir sagen lassen, dass inzwischen doch ziemlich viele Menschen neben der Rundfunkabgabe – von mir meist als „Quasikopfsteuer auf das Bewohnen einer Wohnung zur Finanzierung des Parteienstaatsfunks“ bezeichnet – auch noch Geld fürs Streaming ausgeben, weil die Qualität der Unterhaltung im teuer bezahlten öffentlich-rechtlichen Angebot unzumutbar und offen geistverachtend ist. Außerdem gehe ich kraft meiner im Laufe meines Lebens angesammelten Vorurteile davon aus, dass Menschen, die einen hohen passiven Medienkonsum (so etwas wie Fernsehen) haben, tendenziell eher nicht zu den Hellsten gehören. Leute, die für Streaming bezahlen, könnten also durchaus eine „Zielgruppe“ für Spammer mit ihrem ständigen Betrug und Bauernfang sein. Ich sehe ja gerade eine solche Spam vor mir. Die ist übrigens auch so „gut“, dass sie es bei mir durch den Spamfilter geschafft hat, was inzwischen eine Seltenheit ist. Diese Spam könnte also bei ziemlich vielen Menschen ankommen, ohne sofort Verdacht zu erwecken, weil sie als Spam aussortiert wurde. Und da ist vielleicht auch der eine oder andere Empfänger dabei – den Spammern reicht es ja für ihr kriminelles Geschäftsmodell immer aus, wenn sie nur einen Bruchteil der Empfänger abziehen können – der keinen Überblick über seine bezahlten Leistungen bei Netflix hat und deshalb schnell mal in die Mail klickt. Was bekommt ein solcher Empfänger dann zu sehen?

Nun, ich habe mir die (sehr indirekt über viele Weiterleitungen) verlinkte Seite einmal in meiner virtuellen Maschine für solche Machwerke der Spammer angeschaut, um einen Screenshot davon zu machen. Der untere, grau hinterlegte, kontrastarm und klein beschriftete, mit einem großen Leerraum vom eigentlichen Text getrennte Bereich befindet sich natürlich nicht im sichtbaren Bereich des Browserfensters, sondern erfordert ein Herunterscrollen, um überhaupt wahrgenommen zu werden. Ganz im Gegensatz zum roten Klickeknöpfchen „Jetzt verlängern“, das sofort zum Klicken einlädt. Das Gesamtwerk sieht so aus:

Ihre Mitgliedschaft ist abgelaufen! -- Lieber Kunde, -- Ihre Mitgliedschaft ist abgelaufen. -- Aber im Rahmen unseres Treueprogramms können Sie jetzt kostenlos um 90 Tage verlängern. -- Genießen Sie 3 Monate lang kostenlos Ihre Lieblingsfilme. Bereit zum Zuschauen? Verlängern Sie Ihre Mitgliedschaft. -- [Jetzt verlängern] -- (460 Pixel leerer Zwischenraum in der Seitengestaltung) -- Diese Website ist nicht mit Netflix oder einer ähnlichen Marke verbunden oder wird von diesen unterstützt und erhebt keinen Anspruch darauf, Marken, Handelsnamen oder Rechte im Zusammenhang mit den Produkten zu vertreten oder zu besitzen, die Eigentum der jeweiligen Eigentümer sind, die dies tun -- Diese Website ist weder Eigentümer noch befürwortet oder bewirbt sie sie. -- Durch Eingabe der Kreditkartendaten auf der Zahlungsseite kann der Benutzer für ein kostenpflichtiges Abonnement angemeldet werden. Für die auf dieser Seite angebotenen Produkte fallen Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Herstellers, da die Bedingungen je nach Angebot variieren. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu diesem Angebot finden Sie auf der Zahlungsseite.

Die verdeutlichende Kennzeichnung des Leerraumes durch eine schwarze Linie und die Angabe der Größe dieses Leerraums sind von mir.

Da stellt sich ja nur noch eine Frage: Was ist das wohl für ein klein gesetzter, etwas kontrastarmer und vorsätzlich versteckter Text, den die Opfer der Spam besser nicht vom Klicken sehen sollten? Es ist dieser Text:

Diese Website ist nicht mit Netflix oder einer ähnlichen Marke verbunden oder wird von diesen unterstützt und erhebt keinen Anspruch darauf, Marken, Handelsnamen oder Rechte im Zusammenhang mit den Produkten zu vertreten oder zu besitzen, die Eigentum der jeweiligen Eigentümer sind, die dies tun Diese Website ist weder Eigentümer noch befürwortet oder bewirbt sie sie.

Durch Eingabe der Kreditkartendaten auf der Zahlungsseite kann der Benutzer für ein kostenpflichtiges Abonnement angemeldet werden. Für die auf dieser Seite angebotenen Produkte fallen Gebühren an. Weitere Informationen finden Sie auf der Website des Herstellers, da die Bedingungen je nach Angebot variieren. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu diesem Angebot finden Sie auf der Zahlungsseite.

Komisch, das passt ja überhaupt nicht zum Eindruck, der bislang erweckt werden sollte. 🤭️

Habe ich eigentlich schon darauf hingewiesen, dass diese in der Spam verlinkte Seite kein Impressum hat, keine Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nichts. Nur den Hinweis, dass irgendwo anders Kosten entstehen werden, wenn man klicki-klicki macht und glaubt, man verlängere sein Netflix – die Spammer leben vermutlich von Affiliate-Geldern. Wie hoch diese Kosten sind? Bei wem diese Kosten entstehen? Wofür diese Kosten entstehen? Ach kommt, diese Überraschungseier verkaufen sich doch auch! 🥚️

Ich habe diese Spam jetzt zwar nur für Netflix gesehen, wäre aber sehr überrascht, wenn der gleiche Bauernfang nicht auch für andere Streaminganbieter liefe.

Man schützt sich übrigens vor solchen Betrügernummern, indem man sich angewöhnt, niemals in eine E-Mail zu klicken. Wer nicht klickt, sondern sich einfach wie gewohnt im Webbrowser (für die Bequemlichkeit am besten über ein im Browser gesetztes Lesezeichen) bei Netflix anmeldet und dort keinerlei Hinweis auf das angebliche Problem sieht, hat einen dieser gefürchteten Cyberangriffe angewehrt. So einfach geht das. Macht das! 🛡️

Es spart nämlich Geld, schützt die Privatsphäre, bewahrt vor vielen laufenden Betrungsmaschen, erhält die Computersicherheit und erspart einem eine Menge Ärger. Und es kostet noch nicht einmal etwas. Einfach nicht in E-Mail klicken. Schon kann einem niemand mehr so einfach einen giftigen Link unterschieben. Ja, E-Mail ist praktisch, aber das eben auch für solche Verbrecher.

Re: 𝐁𝐨𝐬𝐜𝐡 𝐖𝐞𝐫𝐤𝐳𝐞𝐮𝐠𝐬𝐞𝐭 – 𝐈𝐡𝐫𝐞 𝐁𝐞𝐬𝐭𝐞𝐥𝐥𝐮𝐧𝐠 𝐰𝐮𝐫𝐝𝐞 𝐯𝐞𝐫𝐬𝐚𝐧𝐝𝐭!

Montag, 15. Juli 2024

Ach, schon wieder ihr mit lustigen 𝖀𝖓𝖎𝖈𝖔𝖉𝖊𝖟𝖊𝖎𝖈𝖍𝖊𝖓¹ im Betreff. Jetzt wollt ihr eine Bestellung für mich versendet haben? Aber ich habe gar nichts bestellt. Ich hätte jetzt fast gegähnt vor Überraschung. 🥱️

𝐈𝐡𝐫𝐞 𝐂𝐡𝐚𝐧𝐜𝐞 𝐚𝐮𝐟 𝐞𝐢𝐧 𝐆𝐑𝐀𝐓𝐈𝐒 𝐁𝐨𝐬𝐜𝐡 𝐖𝐞𝐫𝐤𝐳𝐞𝐮𝐠𝐬𝐞𝐭

𝐖𝐢𝐥𝐥𝐤𝐨𝐦𝐦𝐞𝐧 𝐛𝐞𝐢𝐦 𝐁𝐨𝐬𝐜𝐡 𝐓𝐨𝐨𝐥 𝐒𝐞𝐭 𝐑𝐞𝐰𝐚𝐫𝐝 𝐏𝐚𝐧𝐞𝐥

Aus dem Web nachgeladenes, bei Zupimages kostenlos und anonym gehostetes Bild: Bauhaus-Logo -- Bauhaus-Treueprogramm -- Schalten Sie mit unserer Umfrage zum Treueprogramm exklusive Prämien frei! -- KOSTENLOS BOSCH WERKZEUGSET -- Es dauert nur wenige Minuten, um diesen fantastischen Preis zu erhalten! -- Abbildung von Werkzeug -- [LOS GEHT'S! ES IST KOSTENLOS] -- Kostenlos antworten! -- Sie wurden ausgewählt, um KOSTENLOS an unserem Treueprogramm teilzunehmen! Es dauert nur eine Minute, bis Sie diesen fantastischen Preis erhalten.

Dauert es jetzt eine Minute, dauert es wenige Minuten, oder ist eine Minute auch wenige Minuten? Und warum steht der Paketwagen noch nicht in der Straße, wenn das ganze Werkzeug in der nächsten Minute hier ist?

Natürlich haben weder Bauhaus noch Bosch etwas mit dieser Mail zu tun. Das Bild, das mir gleich viermal in verschiedenen an der Aufmerksamkeit zerrenden Hervorhebungen „kostenlos“ verheißt, wird aus dem Web nachgeladen, es wurde… ja… kostenlos und anonym zu Zupimages hochgeladen. Das ist bei den Spams dieser Bande sehr häufig und dürfte bei den meisten Menschen ein ganz gutes Kriterium für die Spamfilterung sein. Alle Daten, die man nach einem Klick in die Spam unter dem Druck einer heruntertickenden Uhr eingibt, nachdem man in dieser scheinbaren Umfrage acht völlig banale Fragen beantwortet hat, gehen direkt an spammende Kriminelle: Anschrift, Name, Mailadresse, Telefonnummer, Kreditkarte. So können sie schön mit dem Geld anderer Leute einkaufen gehen. Die letzten Sachen werden am Telefon rausgeleiert, mit namentlicher Ansprache und mit herzlichem Glückwunsch, von „Bauhaus“ natürlich, von wem auch sonst? 🤥️

Und nein, das abgebildete Werkzeug gibt es nicht. Das ist nur der Köder, damit Menschen so dumm werden, sich auf einer obskuren, sehr indirekt verlinkten Website…

$ location-cascade https://zpr.io/s8SAryRz8iKb
     1	https://www.mmttr4cker.com/25MZK5TX/7CC7NCM3/?sub1=23
     2	https://www.todaystrackisfast.com/2W1Q1KK/281P1W2M/?sub1=1fd60182822c419cb1ac9248b0584497&source_id=20154&sub5=100698
     3	https://pervaporationtetract.life/P1oTLhnBYHDg2Il-Kf0rjXnuA9cvbVd8/?encoded_value=223GDT1&sub1=1fd60182822c419cb1ac9248b0584497&sub2=&sub3=&sub4=&sub5=19774&source_id=20154&ip=188.100.31.243&domain=www.todaystrackisfast.com
     4	http://pervaporationtetract.life/?encoded_value=223GDT1&sub1=1fd60182822c419cb1ac9248b0584497&sub2=&sub3=&sub4=&sub5=19774&source_id=20154&ip=188.100.31.243&domain=www.todaystrackisfast.com
$ _

…irgendwelcher Spammer blitze blanke datennackt zu machen. Köder sollen ja den Fischen schmecken. 🎣️

Es wäre nicht einmal der Rede wert, wenn diese Bande nicht gerade mit so vielen neuen grafischen Gestaltungen herumspielen würde. Überzeugend ist zwar keine davon, aber die müssen wohl gerade etwas machen. Warum? Weil vermutlich kaum noch jemand auf die müde Nummer reinfällt. Und die Betrüger wollen ja nicht einfach anfangen zu arbeiten, das wäre doch viel zu anstrengend. Und sich mal eine neue Nummer einfallen zu lassen, wäre auch mit viel zu viel intellektueller Betätigung verbunden.

Von mir aus können die gern verhungern!

¹Wer sich fragt, wie ich so etwas mache: Ich habe dafür ein Skript geschrieben, das ich vor allem scherzhaft in social media benutzt habe.

Re: Nicht verpassen! Gewinnen Sie einen Surface Laptop 5 mit einer Microsoft-Umfrage

Freitag, 12. Juli 2024

Jetzt, wo die Paketspam ein bisschen weniger geworden ist, ist die Gewinnspiel- und Umfragespam mit hochwertigen Preisen die Pest der Stunde. Aber dass ausgerechnet…

Von: MicroSoft Rewards Team, info_nvaqvwevbkf@fsd.seransking.com

…Microsoft mir schreibt, der ich seit über zwanzig Jahren keine Software von Mirosoft benutzt habe und mich inzwischen seit über zehn Jahren weigere, anderen Menschen bei ihren Problemen mit Microsoft Windows auch nur zu helfen zu versuchen¹, ist schon ein bisschen überraschend. So schade, dass dieses „Microsoft“ gar keine Mailadresse in der Domain von Microsoft verwendet.

Natürlich hat Microsoft mit diesem kriminellen Müll nichts zu tun. Die Firmierung wird einfach von Spammern missbraucht. Und auch der Rest in dieser Spam ist Lüge, Lüge und Lüge:

𝐌𝐢𝐜𝐫𝐨𝐬𝐨𝐟𝐭 – 𝐒𝐮𝐫𝐟𝐚𝐜𝐞 𝐋𝐚𝐩𝐭𝐨𝐩 𝟓

𝐄𝐧𝐭𝐬𝐩𝐞𝐫𝐫𝐞𝐧 𝐒𝐢𝐞 𝐞𝐢𝐧𝐞𝐧 𝐒𝐮𝐫𝐟𝐚𝐜𝐞 𝐋𝐚𝐩𝐭𝐨𝐩 𝟓

Aus dem Web in die HTML-formatierte Spam eingebettetes Bild: Beeil dich. Die Anzahl der zu gewinnenden Preise ist begrenzt! Jetzt bestätigen! -- Der Neueste Modell -- [Hol es dir jetzt!] -- Abbildung des Klapprechners -- Microsoft-Logo -- Microsoft Surface Laptop 5 -- Glückwunsch! -- Sie wurden ausgewählt, KOSTENLOS an unserem Treueprogramm teilzunehmen! -- [Jetzt bestätigen!]

Das aus dem Web nachgeladene Bild wurde einmal mehr kostenlos und anonym zu Zupimages hochgeladen, weil sich das arme „Microsoft“ der Spammer leider keinen eigenen Webserver leisten kann. 😅️

Einmal ganz davon abgesehen, dass echte Texte von Microsoft bei weitem nicht so lächerlich klingen wie „Entsperren Sie einen Surface Laptop 5″. Das hört sich ja an, als sollte ich eine Tür aufschließen, aber nicht reingehen. 🔐️

Von den Wortfetzen in der Grafik will ich da gar nicht erst anfangen.

Aber immerhin: Ich hatte schon lange nicht mehr das neueste Modell in der Spam. Man freut sich doch immer wieder, wenn man alte Bekannte sieht… und in der Spam freut man sich, wenn die immer mieser und dümmer werden. Wäre ja schade, wenn zu viele Leute auf so etwas hereinfielen!

Natürlich gibt es bei dieser „Umfrage“ keine Preise, die Fragen sind albern bis enddumm, und alle Daten, die man zu guter Letzt unter dem Zeitdruck einer wegtickenden Uhr eingibt, um an seinen Preis zu kommen und die Versandkosten zu bezahlen, gehen direkt an asozial spammende Kriminelle oder an halbseidene Geschäftemacher, die keine Probleme haben, mit asozial spammenden Kriminellen zusammenzusarbeiten, um das „Menschenmaterial“ für ihre Geschäftemacherei zu bekommen.

Also nicht drauf reinfallen!

¹Mein Standardspruch dazu: Aber du hast mir doch immer gesagt, dass Windows so gut und benutzerfreundlich ist… ich kenne mich mit dem Kram gar nicht aus. Auch nicht für nennenswerte Mengen Geldes. Hast du Backups? Nee? Dann hast du auch keine wichtigen Daten gehabt, also mach platt und installier neu! Kannst dich ja darüber freuen, dass Microsoft dich inzwischen in deiner Computernutzung totalüberwacht, um deine „Benutzererfahrung“ zu verbessern.

Re: Ausstehende Sendung – Ninja Airfryer rotator

Donnerstag, 11. Juli 2024

Wieso „Re“? Ich habe diesem Absender…

Von: Lidl-Abteilung, info_dfmlubihvtn@asxdcfcfgvbhj.aldlexz.online

…ganz sicher noch nie etwas geschrieben. Denn so eine absurde Mailadresse in eine Subdomain wie ein Löffel Buchstabensuppe hätte eine Spur in meinem Gedächtnis hinterlassen, wenn ich da in jüngerer Zeit hingeschrieben hätte.

Und was für eine „Sendung“ soll da ausstehen? Die Sendung mit der Spam ist ja schon angekommen.

𝐁𝐞𝐞𝐢𝐥𝐞𝐧 𝐒𝐢𝐞 𝐬𝐢𝐜𝐡! 𝐃𝐢𝐞 𝐁𝐞𝐥𝐨𝐡𝐧𝐮𝐧𝐠𝐞𝐧 𝐬𝐢𝐧𝐝 𝐝𝐚!

𝐈𝐡𝐫𝐞 𝐂𝐡𝐚𝐧𝐜𝐞 𝐚𝐮𝐟 𝐞𝐢𝐧𝐞𝐧 𝐆𝐑𝐀𝐓𝐈𝐒 𝐍𝐢𝐧𝐣𝐚 𝐀𝐢𝐫𝐟𝐫𝐲𝐞𝐫 𝐫𝐨𝐭𝐚𝐭𝐨𝐫

Ah, eine Sendung mit lustigen Unicodezeichen. 𝕯𝖆 𝖟𝖊𝖎𝖌𝖙 𝖉𝖊𝖗 𝕾𝖕𝖆𝖒𝖒𝖊𝖗, 𝖜𝖆𝖘 𝖊𝖗 𝖐𝖆𝖓𝖓! Natürlich hätte er in seiner HTML-formatierten Mail noch ganz andere Möglichkeiten gehabt, aber das hatte er in seinem Kurs „E-Mail für frisch amputierte Grottenolme“ noch nicht, also macht er es so.

Dafür hatte er schon in seinem Kurs, wie man Bilder in die Mail macht. Wenn die Mailsoftware Bilder aus dem Web laden würde, dann würde noch das folgende Bild aus dem Web nachgeladen:

Lidl-Logo -- Ihre Chance auf einen KOSTENLOSEN Ninja Airfryer ist da! Sind Sie dabei? -- [LOSLEGEN] -- (Produktfoto) -- Beantworten Sie einfach ein paar Fragen, Gewinnen Sie einen Ninja Airfryer. So einfach ist das! -- [LOSLEGEN] -- KEIN HAKEN, KEINE KOSTEN. IN WENIGEN MINUTEN GEWINNEN! -- Sie wurden ausgewählt, um an unserem Treueprogram KOSTENLOS teilzunehmen! Es wird nur eine Minute dauern, um diesen fantastischen Preis zu erhalten.

Dieses Bild wird anonym und kostenlos bei Zupimages gehostet. Betrüger mögen nun einmal keine lästigen Handschellen und tun deshalb alles, um den Ermittlern keine Ansatzpunkte für ihre Arbeit zu geben.

Lidl hat mit dieser Spam nichts zu tun.

Das sieht man übrigens auch daran, dass diese Spam bei mir ankommt, obwohl Lidl keine Mailadresse von mir hat (und niemals eine bekommen wird). Die Firmierung wird hier einfach von Kriminellen missbraucht und in den Schmutz gezogen. Wenn man auf diesen primitiven kriminellen Trick reinfällt, gehen alle Daten, die man eingibt, um „ohne Haken und Kosten den fantastischen Preis zu gewinnen“, an Trickbetrüger. Wenn man seine Kreditkartendaten eingibt, um die Versandkosten zu bezahlen, gibt man Trickbetrügern einen Vollzugriff auf die Kreditkarte. Die weiteren eingesammelten Daten werden an halbseidene bis kriminelle Zeitgenossen verkauft, an eine Kundschaft, die sich keine Sorgen mehr darüber macht, ob sie im Rahmen der DSGVO bleibt oder nicht. Beinahe immer muss die Telefonnummer mit angegeben werden. Die nächsten Jahre wird man also immer wieder allerlei Gewinnbimmler am Telefon haben. Und andere halbseidene Gestalten, die wohl niemand vermissen würde, wenn sie als Fehlgeburt geendet wären. Außerdem wird es Betrügern möglich, die Mailadresse einem Namen zuzuordnen und damit persönlich formulierte Mails zur Einleitung eines Betruges zu versenden, die recht gefährlich sein können.

Ich empfehle dringend, gar nicht erst durch persönliche Experimente auszuprobieren, was da alles noch kommen könnte.

Ach ja, den „fantastischen Preis“ gibt es natürlich nicht. Der ist nur der billigste mögliche Köder: Ein Appell an die Gier, die viele Menschen auf der Stelle dumm macht.

Jetzt starten und Nacktbilder erhalten

Mittwoch, 21. September 2022

Oh, gibt es wirklich Leute, die immer noch keine Pornografie im Internet gefunden haben und die deshalb auf einen Spammer angewiesen sind? 😐️

Von: LEICHTELUDER <yFz@online.de>
An: sophoo@online.de

Aber das bin ich ja gar nicht! 🤨️

Dieser wunderbare E-Müll eines leichten Luders von Spezialexperten, der das Thema E-Mail-Marketing wahrlich durchdrungen hat, wurde übrigens über eine IP-Adresse aus Litauen versendet. 🇱🇻️

Jetzt starten und Nacktbilder erhalten
Loslegen

click here to remove yourself from our emails list

Fehlt da nicht etwas? Ja, da fehlt ein Bild. Der Spammer wollte ursprünglich ein anonym und kostenlos bei Zupimages gehostetes Bild in seine Spam einbetten, ist aber nicht nur daran gescheitert, dass meine Mailsoftware – wie jede vernünftig und privatsphärenschonend konfigurierte Mailsoftware – gar keine extern referenzierten Bilder nachlädt, sondern auch daran, dass ihm die HTML-Kenntnisse etwas zu hastig verabreicht wurden. Sein gleich doppelter Versuch, ein Bild einzubetten, sieht im Quelltext der Mail so aus:

<img src="//zupimages.net/up/22/38/o6ww.png" border="0">
<img src="<img src="https://zupimages.net/up/22/38/o6ww.png" border="0">

Nach diesem zweiten Versuch hat er aufgegeben und sich wieder seiner leckeren Wodkaflasche zugewandt. 🍼️

Ich wünsche diesem Spammer alles Gute auf seinem weiteren Lebensweg. Seine Spam habe ich zu meiner Entlastung gelöscht.

Kein anderes natürliches Potenzmittel bewirkt Resultate wie diese!

Freitag, 9. September 2022

Von: Viaxmed verbessert deine sexuelle Leistung <kundenservice@norton.de>
An: Letzter Aufruf <kundenservice@norton.de>

Aha, eine Massenpost an ganz viele Empfänger. Und Norton hat damit nichts zu tun. Die Absenderadresse ist gefälscht. Diese Spam wurde über eine IP-Adresse aus Lettland versendet. 🤥️

Revolutionärer Durchbruch!

Ich muss ja bei einer Revolution unwillkürlich an eine Guillotine denken. Kein schöner Gedanke in Hinsicht auf den Penis. 🍆️😱️

Warum sorgt es bei Wissenschaftlern & Ärzten für Begeisterung?

Hach ja, die Ärzte und Wissenschaftler, die keine Namen haben und deren Begeisterung keine verlinkbaren Spuren enthält. Da muss man ganz feste dran glauben, dass der Spammer nicht noch mehr lügen kann, wenn er schon den Absender seiner Spam gefälscht hat. 😩️

Das meistbesprochene Potenzmittel ist endlich da! Ein Libido-Supplement, das die
Erektionsgröße, Durchblutung und Libido steigert, wurde modifiziert,
um ein sofort wirksames, natürliches Potenzmittel zu kreieren. Viaxmed ist das erste Produkt, das den
Blutfluss hochtreibt und dich wieder in Aktion versetzt. Wenn du es einnimmst,
können Testosteron, Durchblutung und Libido in deinem Körper zu arbeiten beginnen,
resultierend in Energie und deutlich verbesserter sexueller Leistung.

Hmm, der Blutfluss. Habe ich jetzt etwa doch den richtigen Gedanken gehabt, als ich an eine Guillotine denken musste? 🙃️

Was sagt dieser wortreiche Absatz mit seinen lustigen harten Zeilenumbrüchen – der Spammer kennt sich doch schon mit Pimmelpillen aus, da kann er doch nicht auch noch wissen, wie man einen Absatz in HTML mit einem <p>-Tag so formatiert, dass er sich von allein an den verfügbaren Platz anpasst – eigentlich aus? Ich fasse mal zusammen:

  1. Wir haben ein „meistbesprochenes“ Potenzmittel. Ich kenne es allerdings nur aus der Spam, im Gegensatz etwa zum viel besprochenen und sehr wirksamen Viagra. Und vor allem hätte ich lieber ein „wirksames“, wenn ich ein Potenzmittel brauchte.
  2. Es ist ein „Supplement“, also eine Ergänzung? Zu was ist es eine Ergänzung? Das verschweigt der Spammer. (Aber dazu später noch ein bisschen mehr.) Und warum musste diese Ergänzung modifiziert werden, und was für eine Modifikation war das? Das wird ebenfalls verschwiegen.
  3. Es ist ein wirksames, natürliches Potenzmittel. Wixamed ist das erste Mittel, dass „den Blutfluss hochtreibt“, um sein gläubiges Opfer „in Aktion zu versetzen“. Was diese Worte bedeuten sollen, bleibt unklar. Ich will mal hoffen, dass es bei Männern, die das einnehmen, nicht zu Regelblutungen kommt.
  4. Wenn man es einnimmt, können Hormone, Durchblutung und sexuelle Lust im Körper zu arbeiten beginnen. Oder anders gesagt: Sie können es auch lassen. Wenn man das Zeug nicht einwirft, vermutlich auch.
  5. Dabei kommt es zur Energie und zur verbesserten sexuellen Leistung. Letzteres wurde sicherlich mit einem geeichten Sex-o-Meter gemessen, um mit der nicht verbesserten sexuellen Leistung vergleichbar zu sein.

Selten nur sieht man so eine klare Quacksalber-Anpreisung für ein vermutlich wirkungsloses Mittel. 😕️

Dieses spezielle Libido-Supplement ist ein revolutionärer Durchbruch, der die Medien in Aufruhr versetzt!

Ich habe von keinem medialen Aufruhr wegen einer Pimmelpille etwas mitbekommen. Den einzigen „Aufruhr“ habe ich im Spameingang. 📬️

Viaxmed ist gekommen, um zu bleiben, wegen des unübertrefflichen Erfolgs,
den es bei der Steigerung des Sexualtriebs, Verbesserung der Durchblutung und Verbesserung der
Erektionsgröße bewirkt, bei gleichzeitigem unglaublichen Gefühl. Und all das auf legalem Weg!

In die Spam eingebettetes Bild -- Alt-Text war 'Revolutionärer' -- Limited Time Only -- Inhaltsstoff des Jahres 2019 -- Maximaler Sextrieb & Blutfluss -- Bahnbrechende Ergebnisse erwiesen -- Abbildung einer Pillenschachtel 'Vixamed 500 effect plus, 30 Kapseln à 500 mg, 15g, Nahrungsergänzungsmittel' -- Hartere und langer (sic!) anhaltende Erektionen! Maximiert klinisch erwisen jedes Mal deine Lust und die deiner Partnerin -- Steigert Sextrieb und Energie! -- Bringe deine beste sexuelle Spitzenleistung und steigere dein Energieniveau wie noch niemals zuvor! -- Verbesserte Durchblutung! -- Mehr Grobe (sic!), mehr Ausdauer, mehr Antribe und (sic!) -- Holen sie sich ihre risikofreie Dose -- 100% komplett naturliche Formel fur Libido und Durchblutung -- Jetzt Bestellen

Diese Grafik wird anonym und kostenlos bei Zupimages gehostet, weil so ein tolles Mittel doch gar keine eigene Website braucht. 😁️

Wenn der Bullshit in einem tollen Bild geschrieben steht und dabei vor kleinen und großen Fehlern nur so strotzt, finde ich ihn ja noch viel lächerlicher. Es ist der Inhaltsstoff des Jahres 2019, weil der Spammer versäumt hat, seinen Kalender nachzustellen. Umlaute kennt der „Künstler“, der dieses Bild schnell hingepfuscht hat, ebensowenig wie das „ß“. Deshalb bekommt man bei der Einnahme auch „mehr Grobe“ statt „mehr Größe“.

Aber dafür erfahren wir aus diesem Bild zwei wichtige Dinge über Wixamed. Ich habe dazu die abgebildete „Medikamentenpackung“ mal ein bisschen vergrößert, damit man das besser erkennen kann – davon ist es natürlich nur größer geworden, nicht schärfer oder besser, oder sollte ich besser „grober“ schreiben:

Detail aus dem Bild, das in der Spam eingebettet war: Die Medikamentenpackung

Vorne kann man recht deutlich lesen, was Vixamed ist: Es handelt sich um ein so genanntes Nahrungsergänzungsmittel. Deshalb faselt der Text so viel von einem „Supplement“, um den wirklichen Charakter der Pimmelpille zu verbergen. Es ist kein Medikament. Oder, um es mit dem Bundesinstitut für Risikobewertung des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft zu sagen:

Nahrungsergänzungsmittel werden in dosierter Form, unter anderem in Form von Kapseln, Tabletten, Pulverbeuteln und ähnlichen lebensmitteluntypischen Darreichungsformen in abgemessenen kleinen Mengen angeboten. Sie müssen mit einer Angabe über die empfohlene tägliche Verzehrmenge versehen sein, um Überdosierungen der Konzentrate zu vermeiden […] Sie dürfen nicht dazu bestimmt sein, Krankheiten zu heilen oder zu verhüten. Anders als Arzneimittel, die ein Zulassungsverfahren durchlaufen, unterliegen Nahrungsergänzungsmittel nur einer Registrierungspflicht beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL). Für die Sicherheit der Produkte sind die Hersteller verantwortlich

Ich bevorzuge ja das deutliche deutsche Wort „Quacksalberei“, weil es sofort klar macht, dass man es mit einem meist beutelschneiderisch teuren Schwindel zu tun hat. Und ich würde es begrüßen, wenn sich unsere Bundesregierung genau so deutlich und unmissverständlich ausdrückte. Na, Herr Özdemir, fänden sie das nicht auch viel besser? Oder finden sie etwa Konsumententäuschung gut und bevorzugen deshalb Verbrecherschutz statt Verbraucherschutz? 😉️

Aber man sieht auf dem Bild noch etwas sehr Wichtiges, nämlich, was der angebliche Wirkstoff von Vixamed ist, der mit so großen Worten in dieser Spam angepriesen wurde. Es ist zwar ein bisschen verschwommen, und ich kann auch verstehen, dass die spammenden Quacksalber kein Interesse daran haben, dass man das gut lesen kann, aber man kann es trotzdem noch im Seitenaufdruck der Packung entziffern:

Der Wirkstoff sind 30 Milligramm Koffein. 🤣️

Immerhin ist das tatsächlich ein „natürlicher Wirkstoff“. 🌱️

Ich will es mal so sagen: Eine Tasse Kaffee enthält rd. 100 Milligramm Koffein, ist dabei viel preiswerter und schmeckt besser [Archivversion]! ☕️

Es gibt also keinen Grund…

Screenshot der Bestellseite von Viaxmed -- beim günstigsten Angebot bezahlt man rd. 32 Euro für 30 Tabletten, die etwa den Koffeingehalt von neun Tassen Kaffee entsprechen. Der reguläre Preis sind rd. 65 Euro für 30 Tabletten.

…die ziemlich gesalzenen Preise für dieses Quacksalberprodukt zu bezahlen. Eine dieser Packungen enthält ungefähr so viel Koffein wie neun Tassen Kaffee. Der Kaffee ist zwar in den letzten Monaten deutlich teurer geworden, aber so teuer ist er immer noch nicht. 💸️

Mit dem eingesparten Geld wird hoffentlich jeder Mensch etwas Besseres anzufangen wissen! 👍️

Ein Jahresabonnement

Donnerstag, 23. Juni 2022

Was soll ich damit? Ich brauche keine Fernsehzeitschrift. Ich habe nicht einmal einen Fernseher. Und ich will mir auch sonst keine regelmäßigen Kosten ans Bein binden, denn ich lebe hervorragend ohne diese Kosten. 🤭️

Von: Norton 360 Deluxe <myemail@service-google.com>
An: sophoo@online.de

Aber das ist ja gar nicht meine Mailadresse, die da als Empfänger eingetragen wurde. Stehe ich mal wieder nur mit ganz vielen anderen Leuten im BCC:-Header. Aber die gefälschte Absenderadresse ist ja auch nicht von Norton. Immer wieder schön, wenn man schon belogen wird, bevor man liest. 🤥️

Norton 360 Deluxe

Achtung, es folgen drei Absätze direkt formulierter, aus meiner Erfahrung gebildeter Meinung, deren offene Äußerung vom Artikel 5, Absatz 1 des Grundgesetzes für die Bundesrepublik Deutschland gedeckt ist – eventuelle Versuche rechtsmissbräuchlicher Einschüchterungen oder vorsätzlich verängstigend formulierter Briefe sind also eine sinnlose Verschwendung von Zeit und Geld:

Alte englische Reklame für SchlangenölWenn ich einen Computer hätte, der unter Microsoft Windows läuft, dann würde ich ihn ganz sicher nicht noch zusätzlich mit Antivirus-Schlangenöl von Norton (und auch nicht von anderen Herstellern) verhunzen. Wer schon einmal versucht hat, dieses sich wie ein Krebsgeschwür ins System reinfressende Norton-Zeugs wieder aus einer Windows-Installation rauszufummeln, und zwar so, dass der Rechner hinterher auch noch bootet und läuft, weiß, warum ich das nicht mag. Am besten, man macht bei Problemen gleich eine Neuinstallation und strokelt gar nicht erst lange herum. Es geht schneller. Auch, wenn man stundenlang Software nachinstalliert und auf die Meldung schaut, dass jetzt Updates installiert werden. 😵️

Zum Glück habe ich selbst keinen Rechner mit dem beliebtesten Betrübssystem der Geheimpolizeien, sonstigen staatlichen Volksüberwacher und Kriminellen, lebe also ohne Microsoft Windows, und ich kann das nur zur Nachahmung empfehlen. Heutige Linux-Distributionen aus dem Mainstream kann auch ein nicht so erfahrener Anwender installieren und benutzen¹. Ob die Sicherheit wirklich besser als bei Windows ist, gehört zu den schwer zu beantwortenden Fragen, für die ich ganz viele Worte machen müsste. Ich will es stattdessen mal so sagen: Sie ist anders. Klar ist dabei, dass Linux-Installationen auf Desktop-Rechnern immer noch kein Ziel von Kriminellen sind, dass es nicht zu gefährlichen Schadsoftwarekampagnen kommt und dass man deshalb einfach das Problem nicht hat, für das naiven Windows-Nutzern allerlei Schlangenöl als hokus pokus Abwehrzauber angeboten wird. Ein anderes Betrübssystem als Windows mag nicht so viel sicherer sein, aber die Probleme mit den fiesen Trojanern und den angerichteten Schäden haben trotzdem die Anderen mit den verbreiteten Betrübssystemen. Und das wird noch jahrzehntelang so bleiben². Antivirus-Schlangenöl schützt den Computer nicht. Es vermittelt nur gefühlte Sicherheit, die auch gefährlich sein kann. Und dazu macht es Probleme. Auch immer wieder einmal große Probleme. Ich habe schon erwachsene Menschen weinen sehen, weil ihr Computer nicht mehr hochfuhr, während sie unter erheblichem Druck standen. Seid vernünftig, und erspart euch die schlechten Erfahrungen. ⚠️

Das letzte brauchbare Stück Software, das unter der Marke Norton veröffentlicht wurde, war der Norton Commander, den ich früher auf MS/DOS- und Windows-Rechnern unentbehrlich fand. Ja, es ist fast dreißig Jahre her, das ich eine Software von Norton empfehlen konnte, statt davor zu warnen. Zum Glück gibt es heute einen sehr brauchbaren Klon für moderne Betrübssysteme, denn Norton hat ja irgendwann beschlossen, statt brauchbarer Tools nutzlose bis schädliche Schlangenöl-Software zu machen und an Dumme zu verkaufen. Der Midnight Commander ist klein und schnell, bedient sich allerdings ein bisschen seltsam, wenn man ihn nicht gewohnt ist. Man gewöhnt sich sehr schnell dran. Er kann alles, was man braucht, wenn man große Mengen von Dateien lokal oder im Netzwerk bewegen will. Einschließlich FTP und SFTP. Kann ich nur empfehlen! 👍️

Plusieurs couches de protection de votre appareil et de
confidentialité en ligne, dans une solution dans une seule solution.
de Aller pour la sécurité numérique. Achetez Norton 360.

So so, mehrere Schichten zum Schutz meines Gerätes und meines Online. So kann man ein sich überall reinfressendes Krebsgeschwür von Antivirus-Schlangenöl natürlich auch beschreiben. Kein Wunder, dass da gleich doppelt von der Lösung die Rede ist. 😁️

Abonnement d‘un an
€108

See if you Pre-Qualify Today - Get Started!

€54 Sparen Sie bis zu 50%!

Für das erste Jahr

Wo hat dieser Spammer nur seine ganz besonderen „Sparpreise“ her? Da ist dieses Schlangenöl ja bei Symantec (dem Besitzer der Marke Norton) billiger zu haben! 🤦‍♂️️🤣️

Und dieser „Sparpreis“, der mehr doppelt so hoch liegt wie der reguläre Preis direkt vom Hersteller, gilt auch nur für das erste Jahr. Danach wird es richtig teuer. Wie teuer, steht nicht in der Spam… 💸️

Und was würde man für sein Geld bekommen? Richtig, ein Antivirus-Schlangenöl von einem kriminellen Spammer würde man für sein Geld bekommen. So ein vertrauenswürdiges Sicherheitsprogramm! Und so sicher! Da kann man sich aber auch gleich den Trojaner selbst installieren! ☣️

Die eingebettete Grafik mit dem Norton-Logo wurde natürlich anonym und kostenlos bei Zupimages hochgeladen. Das ist so einfach wie Klicken. Genau richtig für Spammer. Aber Symantec hätte das nicht nötig, die haben eine eigene Website… 🤭️

Die Frage, was den Spammer dazu bringt, die eine Hälfte seiner Zahlen-sie-einfach-das-Doppelte-und-sparen-sie-Spam auf Französisch und die andere Hälfte auf Deutsch zu verfassen, kann ich leider nicht beantworten. Vermutlich sehen diese beiden Sprachen für diesen sac à merde und fils de pute analphabètique sehr ähnlich aus, weil er sie beide nicht versteht. Sind ja beides lateinische Buchstaben, wird schon ähnlich klingen… 😅️

Leute! Kauft keine Software von Spammern! Und schon gar keine so genannte „Sicherheitssoftware“! Es ist sehr dumm. 💩️

¹Neben Linux hat auch BSD sehr hübsche Kinder und ist ein sehr gutes, im Alltag brauchbares Betrübssystem.

²Das liegt daran, dass die „saftigen“ Angriffsziele im betrieblichen Umfeld langfristig auf Windows festgelegt sind. Es wurden Unmengen an oft unentbehrlicher Fachsoftware entwickelt, die nur unter Windows läuft und nicht mit geringem Aufwand auf andere Systeme portierbar ist.