Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Deine Antwort

Donnerstag, 11. Oktober 2018

Abt.: Zu doof zum Spammen.

Deine Antwort

Ich habe ein Geschäftsportfolio von $ 105,700,000.00 USD, um mit Ihnen zu sprechen. Bitte kontaktieren Sie mich unter der folgenden E-Mail-Adresse für weitere Details.
Grüße
Shi Ying

Irgendwas hast du da doch wieder vergessen, Spammer. Na ja, wird schon nichts wichtiges sein… :D

Abschließende Mitteilung für die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Wie, schon wieder eine „abschließende Mitteilung“? Ich habe schon bei der letzten gehofft, dass keine Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges mehr hinterherkommt… :D

Die heutige Spam hat einen wohlformatierten PDF-Anhang in bestem Spamdeutsch – Lotterieveranstalter aus der kirren Fantasie der Spammer können sich keine Dolmetscher leisten – und in diesem Anhang steht genau der gleiche Text wie in der Mail. Deshalb beschränke ich mich hier auf das völlig unterzeugende Dokument (zum Vergrößern und bequemen Lesen einfach anklicken):

ANWALTSKANZLEI Dr.Rodriguez &CO. -- AV/DE GRAN VIA NO.38, 28008 MADRID ESPAÑA -- TEL: 0034 657 118 049. FAX: +34 911 433 413 -- E-MAIL: rodriguezdlawfirm@consultant.com -- Sehr geehrter Begünstigter -- Abschließende Mitteilung für die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes -- Wir möchten Sie informieren, dass das Büro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien, unsere Anwaltskanzlei ernannt hat, als gesetzliche Berater zu handeln, in der Verarbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen gutgeschrieben wurde, und nun seit über zwei Jahren nicht beansprucht wurde. --  Der Gesamtbetrag der ihnen zusteht beträgt momentan €2,500,000.00 EUROS -- Das ursprüngliche Preisgeld betrag €1,800,000.00 Euros. Diese Summe wurde für nun mehr als zwei Jahre,Gewinnbringend angelegt, daher die aufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Büros des nicht Beanspruchten Preisgeldes, wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotteriefirma bei ihnen zum verwalten niedergelegt und in ihrem namen versichert. Nach Ansicht der Lotteriefirma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachtsförderunglotterie zugesprochen. Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft. Nach Ansicht der Lotteriefirma wurden sie damals Angeschrieben um Sie über dieses Geld zu informieren, es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner gemeldet um den Gewinn zu Beanspruchen. Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde. Gemäß des Spanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre über seinen vorhanden Gewinn informiert werden. Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht warden, wird der Gewinn abermals über eine Investmentgesellschaft für eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden.Wir sind daher, durch das Büro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt worden sie anzuschreiben. Dies ist eine Notifikation für das Beanspruchen dieses Gelds. -- Wir möchten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft überprüfen und bestätigen wird ob ihre Identität übereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wird. Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen.Bitte setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwaeltin in Verbindung DR. DANIEL RODRIGUEZ, TEL: 0034-657- 118-049. FAX:- +34-911-433-413. EMAIL: rodriguezdlawfirm@consultant.com ist zustaendig für Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser sache zur seite stehen. Der Anspruch sollte vor den 29-03-2019 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden wuerde.Wir freuen uns, von Ihnen zu hören, während wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern. -- Mit freundlichen Grüßen -- DR. DANIEL RODRIGUEZ ANWALT. -- ANMELDEFORMULAR FÜR DEN GEWINNANSPRUCH -- Bitte geben Sie die folgenden Informationen, wie unten gefordert, faxen es zurück in mein Büro sofort für uns in der Lage zu sein die Legalisierung Prozess Ihrer Personliche investiertes Preisgeld zu vervollständigen, und das Geld wird Ihnen von der Bankia ausgezahlt. Alle Prozess Überprüfung durch unsere Kanzlei ist für Sie kostenlos, weil unsere Kosten werden von der internationalen Lotto Kommission am Ende des Prozesses zu zahlen, wenn Sie Ihr Geld erhalten.Wenn Sie nicht die erforderlichen Informationen vor der Zeit gegeben hat, können ist Anwaltskanzlei nicht haftbar gemacht werden, wenn Ihr Geld reinvestiert wurde. Ein Bestätigungsschreiben wird Ihnen gefaxt werden sofort wenn wir komplette Überprüfung der Informationen die Sie uns zur Verfügung stellen habe, Ich werde die Investmentbank unverzüglich über die von Ihnen angegebene Informationen zu kommen, bevor sie werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen für die aus Zahlung von Ihrem Geld . Ihre Daten werden vertraulich gehalten nach der Europäischen Unionn Datenschutzrecht. VORNAMEN: --  NAMEN: -- REFERENZNO: ASD/37-976G/18ESP -- GEWINNSUMME: -- ANSCHRIF: -- POSTLEITHZAHL: -- ORT: -- TELEFON:  --MOBILE:  -- FAX: -- GEBURTSDATUM: -- EMAIL : -- DATUM: -- UNTERSCHRIFT: -- .RODRIGUEZ & Asociados, Abogados, Fiscal Y Accesoria horario de consultas Lunes. – Viernes De. 09 - 16.30 Reg. 65420/ M L A &. Miembro señor del Consejo de Constitucional de España Email: rodriguezdlawfirm@consultant.com

Ich mag ja die Schreibweise „POSTLEITHZAHL“. ;)

quick question

Mittwoch, 10. Oktober 2018

Ein Quickie, sozusagen.

Von: Eric <eric@vpnanalytics.com>

So so, von einem VPN-Anal-Lügtiker. Das klingt ja irre wichtig.

Hey Quick Question -

Und „Hey Quick Question“ klingt genau wie mein Name, den der spammende Vollhonk eigentlich kennen müsste, weil er…

I‘m Eric, and I‘m on the content team at VPN Mentor; I wanted to reach out to you after coming across this article of yours:
www.tamagothi.de/2016/01/30/kurzanleitung-hidden-service-mit-tor-aufsetzen/

…auf meiner von ihm ja angeblich gelesenen Homepage kaum zu übersehen ist:

Titelbereich meiner Homepage: Elias Schwerdtfeger -- Und das Licht scheint in die Finsternis und die Finsternis hats nicht ergriffen

Aber was solls: Der Idiot von Spammer versteht ja noch nicht einmal die Sprache, in der ich schreibe. Da hat er im Impressum halt nicht den Namen gefunden, sondern nur die Mailadresse. Oder genauer: Der Harvester oder eine sehr billige Arbeitskraft hat nur die Mailadresse gefunden. Die ist ja auch dann leicht zu erkennen, wenn man die Sprache nicht versteht.

We put together a killer resource on the dark web, staying anonymous while surfing the web, and how to access it. There is a ton of information out there on this; our guide was designed to cut through the noise a bit.

So so, „ihr“ habt also ein paar offene Anleitungen aus dem Internet geguttenbergt, die sowieso schon jedem Menschen zur Verfügung stehen, der daran Interesse hat? Das ist ja großartig! Dafür braucht ihr doch nicht zu spammen! Bringt das Zeugs einfach in eine gute, lesefreundliche und verständliche Form und macht eine gute Website damit auf, schon kommen die Leute ganz von allein und ganz ohne illegale und asoziale Machenschaften wie eure Drecksspams! Ihr werdet sogar freiwillig verlinkt und erhaltet eine gewisse Reputation. Stattdessen…

Would you be interested in reading the article? If so, I can send it over :)

…spammt „ihr“ jede eingesammelte Mailadresse voll, die nicht bei Drei auf den Bäumen ist und bietet ihrem Inhaber an, einen Artikel zu lesen, als ob er nicht wüsste, wie man DuckDuckGo benutzt, wenn man etwas wissen will.

Ich weiß doch genau, was hinterher kommt, Eric, du Spamsau! Dein Wunsch, solche hervorragenden, nur durch Spam an die Leser gebrachten Artikel bei mir veröffentlichen zu können. Artikel mit SEO-wertigen Links und Schleichwerbung drinnen. Links, die auf spammige, halbseidene oder gar illegale Websites führen. Für Geld. Artikel, die ich veröffentlichen soll, obwohl sie in einer Sprache geschrieben sind, in der ich (gewöhnlich) nicht schreibe und die viele meiner Leser nicht so leicht lesen können wie ich. Für Geld, das ich dafür bekomme, dass ich meine Leser vorsätzlich verachte und Web-Suchmaschinen auf spammige Weise manipuliere.

Du kannst dir sicherlich vorstellen, wo du mal lecken darfst, du Arschgeburt von Spammer!

What are your thoughts? If I don’t hear from you, I‘ll just go ahead and follow up here in a few days.

Hey, frag mal deinen Dolmetscher, was ich hier geschrieben habe, und dann weißt du, was ich von dir und der von dir benutzten und beschmutzten Firmierung denke.

– Eric

Eric Carrell
VPNmentor.com

Aha, aber für die Absenderadressen eurer Scheißspams nehmt „ihr“ lieber eine andere Domain als die eurer Website – nicht, dass eure Website auf jede nur erdenkliche Blacklist kommt.

„It takes 20 years to build a reputation and few minutes of cyber-incident to ruin it.“
– Stephane Nappo

Cyber Cyber!

„Es braucht nur eine einzige Spam, um eine halbwegs erfreuliche Reputation gar nicht erst entstehen zu lassen, und dieser Schaden lässt sich auch in zwanzig Jahren nicht mehr beheben.“

Elias Schwerdtfeger

Ach ja, und wenn ich einen VPN-Dienstleister suchte: Von diesen Leuten würde ich ihn mir nicht empfehlen lassen.

Heute nur ein Link…

Dienstag, 9. Oktober 2018

Bernd Leitenberger: Radiowerbungssplitter.

Beim Lesen des Textes ist mir aufgefallen, dass ich seit über dreißig Jahren kein Radio mehr höre, wenn man einmal von gestreamten Webradios aus einem angenehmeren Umfeld als dem Norddeutschen Rundfunk absieht. Und es war damals schon nervig, dumm und zuhörerverachtend.

Aber einen Tipp habe ich in dieser Sache noch. Wer mal keine seiner Playlists abspielen mag und eine Alternative zur nervenzerrenden Dummdröhne mit Reklame sucht: Radio Swiss Classic. Nur gut ausgewählte klassische Musik und Ansagen, keine Nachrichten, keine Jingles, keine Reklame. Ich hoffe sehr, dass dieser Stream noch lange erhalten bleibt.

Viele Anrufe? Tratsche mit Autofreisprechanlage, keine Strafe, cool

Montag, 8. Oktober 2018

Abt.: Chinesische Tinnefspam aus der mechanodadaistischen Sprachhölle

Hohe Strafe für Telefonieren: sprich per Freisprechanlage, toller Rabatt

Wie, mit dem Dingens kriege ich Rabatt auf die Strafe? :D

Unfall für Telefonieren? Mega Autofreisprechanlage an Sonnenblende

Und Unfälle baue ich auch noch, wenn ich das Megading irgendwo anbringe? :D

Gegen dumme Strafen: Kfz-Freisprechanlage, clipsen, hochqualitativ

Und damit ich das kann, kann ich auch hochqualitativ clipsen. Mit Talisman-Funktion gegen dumme Strafen und Strafen für Dummheit.

[Lebensretter] Telefonier im Auto mit Freisprechanlage, an der Sonnenblende montiert

Noch besser wäre allerdings: Fahr kurz an die Seite zum Quasseln, wenn es möglich ist! Aber dafür könnt ihr ja nicht euren Tinnef verkaufen.

Hier können Sie sich problemlos abmelden. Unterwegs telefonieren? Telefonier mit Freisprechanlage, keine Strafe [Im Auto] Telefonier mit Freisprecheinrichtung, kein Unfall, keine Strafe

Minderqualitative Technik teuer verkaufen? Verkauf mit Spam, irgendwer fällt drauf rein [Im Internet] Verkauf mit Spam, keine Kosten, irgendwer glaubts immer.

Und das Besteste daran: Mit den Texten muss man sich keine Mühe geben.

finano

Samstag, 6. Oktober 2018

So nannte sich der Darlehenssonderexperte mit seiner IP-Adresse aus dem armen Benin, der den folgenden, eigenhändig über die Zwischenablage ins Kommentarfeld kopierten, dadaistisch wertvollen Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges hier auf Unser täglich Spam hinterlegen wollte, aber aus inhaltlichen Gründen am Spamfilter scheiterte:

Hallo,

Sie sind festgefahren, Bankgeschäfte verboten oder eine ernsthafte Person und Sie haben nicht die Gunst der Banken oder besser, Sie haben ein Projekt und brauchen Finanzierung, einen schlechten Kredit oder brauchen Geld, um Rechnungen zu bezahlen, Fonds, auf die Sie investieren Unternehmen. Also, wenn Sie Geld Darlehen brauchen, zögern Sie nicht, mich per E-Mail zu kontaktieren:
finance.micro1@gmail.com

herzlich

Ich habe herzlich gelacht.

REPLY AS SOON AS POSSIBLE

Freitag, 5. Oktober 2018

Abt.: Freilaufende Erbschaft, schnapp sie dir!

I am Vice Chairman of Hang Seng Bank, I have Important Matter to Discuss with you concerning my late client. Died without a NEXT OF KIN. Send me your private email for full details information. email me at E-Mail: draymdm@gmail.com

Regards
Mr.Fung

Hey, du Unfung,

du bist also Vizeersatzpressesprecher einer großen, großen Bank im fernen, fernen China, der nicht einmal meinen Namen kennt, aber trotzdem etwas total irre echt jetzt mal Wichtiges mit mir zu besprechen hat, weil ich so eine schöne Mailadresse habe; irgendetwas über einen verstorbenen Kunden, der keine Erben hinterlassen hat.

Aber bitte nicht an die Absenderadresse antworten! Die ist gefälscht.

Und generell läuft die Kommunikation über Banksachen (also: Geld) nur in unverschlüsselter E-Mail über eine anonym und kostenlos einzurichtende Freemailer-Adresse.

Komm, du Unfung! Früher habt ihr Vorschussbetrüger euch wenigstens noch Geschichten ausgedacht. Die waren zwar auch nicht glaubwürdiger als dein schnell hingeschmierter E-Müll, aber dafür unterhaltsamer.

Meint jedenfalls dein dich „genießender“
Nachtwächter