Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Smartwatch schreibt fast die Mathe-Aufgaben

Donnerstag, 16. Februar 2017

Ach, und dachte schon, sie würde sie lösen… :mrgreen:

Smartwatch schreibt fast die Mathe-Aufgaben

Das hast du schon im Betreff gesagt.

SMART Armbanduhr – fotografier, telefonier vom Handgelenk »

Au ja, vom Handgelenk fotografieren. Da ist einfach, natürlich und sieht sehr lustig aus. :mrgreen:

Details »

Details »
Coole Bluetooth Smartwatch – FB/SMS

Komm, klick schon! Die Katze im Sack ist wirklich cool, und der Spammer, der diesen freundlichen Hinweis gibt, wirkt überhaupt nicht lächerlich. Da kann man dann auch ruhig persönliche Daten und seine Kreditkartennummer angeben und etwas bestellen. Die hier vom Spammer verwendete Domain minzhon (punkt) com

$ whois minzhon.com | grep '^Creation'
Creation Date: 2016-11-01T12:17:00.00Z
$ whois minzhon.com | grep '^Registrant' | sed 5q
Registrant Name: WHOISGUARD PROTECTED
Registrant Organization: WHOISGUARD, INC.
Registrant Street: P.O. BOX 0823-03411
Registrant City: PANAMA
Registrant State/Province: PANAMA
$ _

…wurde vor rd. drei Monaten anonym über einen Dienstleister aus dem sonnigen Panama registriert. Was kann dabei schon schiefgehen? Der Typ denkt ja selbst, dass sich ohne illegale und asoziale Spam niemand für seine tollen „Schnäppchen“ interessieren würde.

Hier a bmel.den
Christkind steckt sie unter den Baum…

Scheiß auf den Osterhasen! Schnell kaufen! Es sind nur noch 312 Tage bis Weihnachten!

Im Moment ist aber auch Dada-Zeit im Posteingang!

HU Ágynemű

Mittwoch, 15. Februar 2017

Häh?

Im Winter unterwegs beinahe gestorben. Sie hat Leben gerettet.

Was?! Das ist eine deutschsprachige Spam? :D

HU Horkolásgátló »

Nein, das scheint kein in Deutschland übliches Wort zu sein. (Man weiß ja nie. Ich bin so weit weg von allen popkulturellen Erscheinungen, dass ich mie nie sicher bin, ob etwas nicht doch möglich ist.) Und mein Ungarisch ist… ähm… so ungepflegt, dass ich es nie gelernt habe.

Details »

Details »
Ich sterbe, wenn ich sie abends beim Fahren nicht trage

Es sollen auch schon Menschen beim Lesen ihrer Mail gestorben sein, und zwar an gebieterischen Anfällen spontaner Heiterkeit.

Abmeld.en hier
HU Ágynemű

Wenn ich jetzt noch wüsste, was der Spammer mir andrehen will… :D

+++ Achtung Eilmeldung +++ Achtung +++ Eilmeldung +++

Dienstag, 14. Februar 2017

Oh, dieser Text scheint ja ganz dringend Aufmerksamkeit zu brauchen.

Hey!

Ich heiße aber „Sehr geehrte Mailadresse Berechtigter“. ;)

So etwas haben Sie noch nie gesehen!

Ist es ein Außerirdischer? :?:

Das ist ganz neu und erst heute gestartet!

Nein, das kann nicht sein. Wenn der heute startete, wäre er erst in Jahrhunderten hier. Es ist also vermutlich doch nicht so ungewöhnlich, dass ich es noch nie gesehen hätte.

Ein Multimillionär packt aus! Damit verdient hat er letztes Jahr 4.8 Millionen Euro verdient!

Jemand ohne Namen und mit viel Geld hat auch jedes Mal dumm wie das Brötchen von gestern in seine Spam geklickt und hat deshalb ganz viel Geld verdient hat er. :oops:

Schauen Sie sich jetzt das kurze Video und Beweise an auf:
>>LINK<<

Die Beweise sind erdrückend! :shock:

Er zeigt jetzt nur 100 Menschen diese streng geheime Strategie!

Huch, dann ist das Geheimnis ja gar nicht mehr geheim… :)

Dieses Angebot wird bald offline sein!

Klar, wenn keiner mehr auf das kostenlose Geld aus der Steckdose reinfällt, werdet ihr euch eine andere Nummer ausdenken, mit der ihr euch Geld aneignen könnt, ohne so viel mühsame Arbeit zu leisten.

Und wenn Sie damit mindestens 928,56 Euro pro Tag verdienen wollen, dann sollten Sie JETZT sofort die kostenlose Präsentation anschauen!

Ach, werden die tiefen und wertvollen Geheimnisse des mühelosen Reichwerdens für jeden ganz offen im Internet geheimgehalten? :cool:

Dazu gibt es noch 3 Versprechen:

Oh, schön. Ich bekomme nicht nur ganz viel Geld, ich bekomme auch etwas versprochen. Von einem Verkäufer toller Reichwerdmethoden, der für seine Reklame auf Spam setzt. Was wird das wohl sein?

– die nächsten Infos sind 100% kostenfrei

Aha, es kostet nichts. Erstmal. Ich finde es allerdings nicht weiter überraschend, dass ein Klick auf einen Link nichts kostet, und so wird es jeden gehen, der schon einmal mit diesem neuen Internet zu tun hatte.

– Es gibt eine 100 tägige Geldzurück-Garantie

Irgendwann kostet es doch was. Das Geld aus der Steckdose ist also nicht kostenfrei. Aber jemand, der mit gefälschtem Absender massenhaft Mail schreibt, „garantiert“ mir, dass ich das Geld zurückbekomme, wenn…

– Garantie auf MINDESTENS 300 Euro Gewinn PRO TAG!

…seine andere gegebene „Garantie“ nicht stimmt. :mrgreen:

Schauen Sie sich jetzt das kurze Video und Beweise an auf:
>>LINK<<

So großartige und erdrückende Beweise! :mad:

Dieser Millionär hat schon 4 Bestseller Bücher geschrieben und war schon bei unzähligen TV-Auftritten!

Jemand ohne Namen hat schon Bücher geschrieben, die ebenfalls keinen Namen haben, und er war sogar schon im Fernsehen bei Sendern und Sendungen, deren Namen dem Spammer leider entfallen sind. Aber sein tolles Angebot, dass kostenloses Geld aus der Steckdose quillt, kann er leider nur mit illegaler und asozialer Spam verbreiten. Im Fernsehen hat sich vermutlich niemand dafür interessiert. :mrgreen:

Werden Sie Mitglied und arbeiten Sie direkt mit ihm zusammen! Er wird Ihnen zeigen wie Sie schnell viel Geld verdienen werden und das VOLLAUTOMATISCH!

Wer hat auch schon Interesse an Geld? Das Zeugs ist doch nur lästig und unhygienisch.

Schauen Sie sich jetzt das kurze Video und Beweise an auf:
>>LINK<<

Clipart eines rasenden Krankenwagens

Tatü! Tata!

Mit freundlichen Grüßen,
Sabrina Kastner

Wer auf den Link klickt, landet übrigens (nach den üblichen Weiterleitungen, weil Spammer niemals direkte Links setzen mögen) beim bekannten Binäre-Optionen-Beschiss „Freedom Circle“. Wer gern lacht: Hier ist ein Screenshot der Website, die öfter mal auf eine andere Domain umzieht, weil das Geld nun einmal ein ganz scheues Wesen ist. Keine Sorge, diese Website eines ganz großen Spezialexperten und Kenners müheloser Reichwerdmethoden ist immer noch…

Detail aus der betrügerischen Website. Es ist folgende Piktogramme abgebildet: Ein Schild, auf dem ein Dollarzeichen prangt, ein Siegel, ein geöffnetes Schloss und ein Regenschirm. Unter jedem dieser Bildchen steht 'SECURUTY [sic!] SCANNED

SECURUTY SCANNED! Da kann also nichts bei schiefgehen… :lol:

Diese gnadenlos bescheuerte Spam aus dem Beklopptenbrutschrank des Internet ist ein Zustecksel meines Lesers B.G. – Danke!

Komm, du wilder Tiger – hat sie geschrien

Sonntag, 12. Februar 2017

„Schon wieder ein Pimmelpillen-Spammer“, habe ich gestöhnt.

Im Bett zu versagen ist für alle Männer ein schockierendes und grausames Gefühl.

Müsst ihr verstehen: Orgasmus kommt von orgasmüssen. Wer nicht kann, wie er muss, ist ein Versager und wird gefressen. Keine lustvollen Spiele ohne Angst, denn Angst ist gut für das Geschäft, auch für das Geschäft von Spammern. Wer seine Neurose richtig und wirksam behandeln möchte, bedarf allerdings nicht einer kriminellen Spamapotheke, sondern eines Psychotherapeuten.

Wer wirklich „keinen hoch kriegt“, kann sich vom Arzt ein Rezept ausstellen lassen und sich wirksame Mittel in der Apotheke abholen, ohne auf solche Spamangebote angewiesen zu sein. Zum Glück gibt es dafür inzwischen Abhilfe. Leider wird eine Imitation dieser Abhilfe von kriminellen Spammern als Lifestyle-Droge oder – wie hier – als Form der Angstabwehr verkauft.

Wenn das mit dir schon mal vorgekommen ist willst Du ganz bestimmt diesen Misserfolg nicht nochmals erleben.

So so, „mit mir“ schon einmal vorgekommen, nicht „mir“.

In unserem breiten Angebt finden Sie nur überprüfte Medikamente.

Und, was ist bei der Prüfung herausgekommen? :mrgreen:

Der Versand erfolgt aus Deutschland per Einschreiben mit einer Verfolgungsnummer.

Und, was ist in dem Einschreiben drin? Giftpillen aus chinesischen Produktpiraterie-Laboren, bei denen vor allem die Verpackung ziemlich echt aussieht?

Und noch eine Sache unterscheidet uns von den meisten Anbietern: Die bestellte Ware können Sie erst nach Erhalt bezahlen.

So so, der Unterschied zu den „meisten Anbietern“ von Medikamenten ist das also? In einer richtigen Apotheke zahlt man auch erst, wenn man seine Tabletten in die Hand gedrückt bekommen hat. Und da gibt es richtige Medikamente… die rezeptpflichtigen (wie Viagra) allerdings nur, wenn man ein Rezept hat, denn alles andere ist schlicht illegal.

Holen Sie sich jetzt 20% Neukundenrabatt mit dem Rabattcode go2016

Stellt mal euren Kalender! Das Jahr geht nach.

Ach, so viel Mühe gebt ihr euch nicht? Na, das ist aber auch nicht gerade eine Empfehlung für eure Pillen… :mrgreen:

Wir hoffen, Sie bald als Kunden begrüßen zu dürfen!

http://www.weblinkserver271.bid/FLsoGDVB2g2g/

Das ist natürlich kein direkter Link, sondern einmal das Übliche:

$ lynx -dump http://www.weblinkserver271.bid/FLsoGDVB2g2g/
   FRAME: [1]mainwindow
   FRAME: [2]UntitledFrame-2

Ihr Browser unterstuetzt keine Frames. Wir empfehlen, Ihren Browser auf eine
aktuellere Version zu aktualisieren.

   Klicken Sie [3]hier, um weitergeleitet zu werden.

References

   1. http://generika-apotheke.info/?WmID=1004
   2. http://www.weblinkserver271.bid/FLsoGDVB2g2g/UntitledFrame-2
   3. http://generika-apotheke.info/?WmID=1004
$ _

Das Ziel des Links – eine URL in der Domain generika (strich) apotheke (punkt) info – wird in einem Frameset dargestellt.

Ich gratuliere dem Spammer dazu, dass er sich ein HTML-Lehrbuch aus dem Antiquariat gekauft und mal während seiner Sitzung auf der Toilette ein wenig durchgeblättert hat. Dort fand er den HTML-Quelltext für sein Frameset, den er auch gleich abgetippt hat. So kam es dazu, dass auch ein Text für Webbrowser hinterlegt wurde, die keine Frames beherrschen¹ – es könnte ja sein, dass jemand, der sich ernsthaft für solche Angebote interessiert, dermaßen rückständig ist, dass er noch einen Webbrowser aus den Neunziger Jahren verwendet. :mrgreen:

Aber die „Generika-Apotheke“ ist immer noch nicht die Website mit den Pimmelpillen, sondern ebenfalls…

lynx -mime_header 'http://generika-apotheke.info/?WmID=1004' | grep '^Location'
Location: http://generikashop.com/?WmID=1004
$ _

…eine über HTTP-Redirect realisierte Weiterleitung auf das Ziel: Die Website in der Domain generikashop (punkt) com. Diese ist auf Unser täglich Spam ein „alter Bekannter“ und sieht immer noch fast genau so aus wie vor einem Jahr. Insbesondere sind die diversen Rechtschreibfehler und peinlichen Darstellungsprobleme nicht behoben worden. Dieser „Apotheker“ hat es nicht so mit der Mühe, aber dafür kann man bei ihm ganz viel Geld sparen…

Ich habe wegen der kleinen Änderungen einen neuen Screenshot gemacht (für Ansicht in Originalgröße auf das Vorschaubild klicken):

Screenshot der betrügerischen und lebensgefährlichen Pimmelpillenapotheke generikashop.com

Wer sich darüber wundert: Der zweite Frame in diesem Frameset wird nicht dargestellt, weil der erste Frame hundert Prozent der Bildschirmhöhe einnimmt. Das ist übrigens der Grund, weshalb ich mir die ansonsten völlig durchschnittliche Seite überhaupt näher angeschaut habe, denn ich ging davon aus, dass hier im Hintergrund dem Besucher Schadsoftware untergejubelt werden sollte. Aber nein, es handelte sich nur um einen inkompetenten Spammer, der scheinbar nicht verstanden hat, dass man auch ein Frameset mit genau einem Frame verwenden kann.

Das Dokument im zweiten Frame ist wiederum ein Frameset mit zwei Frames, von denen einer unsichtbar ist und der andere die Pimmelpillen-Apotheke anzeigt. Und was wird im unsichtbaren Frame angezeigt? Richtig: Ein Frameset mit zwei Frames, von denen einer unsichtbar ist…

Der von jeglicher technischer Kompetenz völlig unbeleckte Pimmelpillen-Spammer kann froh darüber sein, dass Webbrowser inzwischen intelligenter als er sind und derartige unsichtbare Daten gar nicht erst laden. :D

(Wenn Browser dieses Frameset wie vom Spammer gecodet lüden², würde der Browser sehr schnell den gesamten virtuellen Speicher an sich reißen, der Computer würde stöhnen und die Festplatte kratzen, bis schließlich in einem qualvoll langsamen Vorgang das Browserfenster verschwände, weil nicht einmal mehr genügend Speicherplatz zur Anzeige einer Fehlermeldung verfügbar wäre. Danach wäre der Rechner – nachdem er sich einige Minuten erholt hat – wieder benutzbar.)

Keine Mails mehr?
http://www.weblinkserver271.bid/abm/FLsoGDVB2g2g/

Kein Gehirn mehr? Ständiger Mangel an Anstand?
Werd doch einfach Spammer!

¹Selbst ein rudimentärer und sehr konservativer Textbrowser wie der hier von mir für den Genuss von Spamseiten verwendete Lynx (übrigens ein hervorragender Browser, wenn man keine Lust auf Layout-Beglückungsideen von Werbern und Adblocker-bekämpfende Technikverhinderung von Journalisten hat) stellt Framesets so dar, dass er die einzelnen Dokumente als Links anbietet. Es gibt keinen Browser mehr, der keine Framesets kennt.

²Rettet die starken Verben! (Ich musste wirklich im Duden nachschauen…)

Hoffnung

Samstag, 11. Februar 2017

So nannte sich der hoffnungslos schwachsinnige Kopfentkernungsrest, der hier auf Unser täglich Spam den folgenden, handgeschriebenen (natürlich über die Zwischenablage transportierten) Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges veröffentlichen wollte und sich vermutlich sehr wunderte, dass seine wohlgewählten und von sprachlicher Könnerschaft beseelten Worte nicht durch die Spamfilterung kamen:

Jetzt mehr denn je, es lohnt sich, Ihr Haus Darlehen [sic!] von einem vertrauenswürdigen Führer [sic!] zu bekommen. Mit Wurzeln aus dem Jahr 1938 [sic!], Jersey Mortgage Company hat NJ, PA, NY, FL und CT gedient [sic!], hilft Tausende von Familien ihre Refinanzierung zu erreichen, zweites Zuhause und zum ersten Mal zu Hause Käufer Träume [sic!]. Im Gegensatz zu Online-Broker, die einfach niedrige Preise haben, sind wir eine direkte Kreditgeber [sic!]. Sie erhalten eine benutzerdefinierte [sic!], sichere Hypothek, mit wettbewerbsfähigen Hypothekenzinsen und Gebühren, sowie eine Vielzahl von Hypothekenoptionen auf Ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen.

Egal, was Ihre Umstände sind, wird ein Jersey Mortgage Company Home Darlehen Offizier [sic!] Seite an Seite mit Ihnen arbeiten, um das Geschäft getan zu bekommen [sic!] – und bekommen es getan den richtigen Weg [sic!]. Bei unserer Hypothekenbank in NJ verarbeiten und unterzeichnen wir alle Kredite im eigenen Haus, so dass es keine Dritten oder versteckte Gebühren gibt. Es ist ein einfacher, nahtloser [sic!] Prozess ohne Überraschungen.

Holen Sie sich Ihre Schnelle Rate Angebot [sic!] jetzt. Um Kontakt mit Jersey Mortgage Company heute auf E-Mails:
johnbnevolo (underline) jerseymortgage (at) outlook (punkt) com

Oh, dieses Kitzeln im Gehirne!

Diese gewerbsmäßig Milliarden von beliebigen Währungseinheiten verleihende Traditionsfirma hat also weder das Geld für einen Dolmetscher, der wirklich Deutsch kann noch das Geld für einen Server, auf dem sie ihr Angebot präsentieren kann und über den sie ihre gewerbliche E-Mail abwickeln kann…

Ich glaube, wer darauf hereinfällt, ist durch alle Worte diese Welt nicht mehr erreichbar und wird auch nichts Auffälliges daran finden, dass man Bearbeitungsgebühren für ein Darlehen über Western Union oder vergleichbare anonymisierende Verfahren bezahlt, weil ein Kreditinstitut nun einmal kein Konto hat. Aber bei den allermeisten Menschen muss man zum Glück nicht von einem Metzger abklären lassen, ob sie ein Gehirn haben.

Spam-Splitter

Freitag, 10. Februar 2017

Oh, so viele… :(

Betreff: OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG

Seit Jahren werde ich mit diesem Fehler „benachritigt“, weil die ganzen Vorschussbetrüger ihre Strunztexte voneinander abschreiben, ohne die Sprache zu verstehen. Solche Innovationen wie eine automatische Rechtschreibprüfung sind ihnen fremd. (Gut, mir auch, weil sie mich nur nervt, aber ich brauche sie auch nicht so unbedingt.)

Herzlichen Glückwunsch mein geliebter Freund

So überschwänglich… :D

Sehr geehrter Interessent, […]

Aber sowas von interessiert bin ich! :D

Dear Sir or Madam

Manchmal denke ich ja, das ganze neofeministische Ringen um geschlechtsneutrale Sprache könnte auch eine Bemühung von Werbern und Spammern sein, damit sie nicht ganz so fürchterlich durch die Sprache humpeln müssen, wenn sie völlig unbekannte Menschen ansprechen.

Guten Tag, […]

Die meisten Spams kommen aber immer noch mit Standardanreden (oder gehen ganz unpersönlich sofort zur Sache).

Hey Süßeer!

Mit dem Rabattcode
go2016
bekommst Du heute alle Erekitons-Pillen 20% billiger.

Ich will aber lieber ins Jahr 2017 gehen, denn dorthin gehe ich wenigstens nicht zurück.

Erstaunlich, wie viele Spammer im neuen Jahr noch monatelang die Jahreszahl des vorigen Jahres bringen. Das bisschen Mühe, ihren dummen Kürzsttext mal anzuschauen und anzupassen, ist ihnen zuviel. Ob jemand mit einer solchen Einstellung wohl ein vertrauenswürdiger Apotheker ist? :mrgreen:

Von mir bekommen Sie täglich €300 Taschengeld. Versprochen!

Könnten diese Augen lügen?! :mrgreen:

KEIN LÄRM: Anti Schnarch-Uhr

Diese Uhr kenne ich schon. Wecker haben wir so etwas früher genannt. Hat das Schnarchen zwar unsanft, aber wirksam beendet.

Trage ruhig die Zauber-Bandage, gerade Haltung

Oh, endlich ein passendes Rückgrat für Menschen, die immer noch auf schlechte Spam reinfallen! :mrgreen:

Nur heut bieten wir unseren Nutzern ein Werbegeschenk an

Das ist ja schön. Nur heute! Morgen gibt es keine Spam mehr für das bequeme Geld aus der Steckdose.

Dir gewinn ist bei einer sicherheitsfirma hinterlegt und in ihren namen versichert. um keine komplikationen bei der abwicklung der zahlung zu verursachen bitten wir sie diese offizielle mitteilung, diskret zu behandelnes ist ein teil unseres sicherheitsprotokolls und garantiet ihnen einen reibunglosen Ablau

Immer wieder heiter sind die Spamlotterien der Vorschussbetrüger, die zwar Millionen von Euro verlosen, ohne dass man dafür ein Los kaufen muss, die aber die paar Euro zwanzig für einen Dolmetscher, der auch Deutsch kann, nicht übrig zu haben scheinen.

Wir sind 25 und 26 Jahre alt und studieren beide BWL. Hättest Du Lust uns mal kennenzulernen zum…

Zum was? Wieder kein Platz auf dem Mailpapier? Vermutlich soll ich die beiden kennenlernen, um mal einen Tag mit einem Jahresabschluss und dem händischen Füllen der GuV zu verbringen. Ein Spaß ohne Ende!

Bild mit der Spam eines Pimmelpillen-Apothekers nebst softerotischer Zierfrau

Nein, Spammer. Dein Giftpillen-Angebot wirkt nicht seriöser, wenn es mich mit Augen wie ein offenes Bett anblickt.

Mona replied to your message.
Check out her message

Ich kenne keine „Mona“, ich habe auf keiner obskuren Website eine Nachricht gepostet und ich klicke nicht in eine Spam, nur weil „Mona“ zu doof ist, mich direkt zu kontaktieren und in ihre Mail hineinzuschreiben, was sie von mir will.

Super preise testpaket generika haben sie sich jemals gefragt, welches potenzmittel in ihrem konkreten fall am besten wirken wurde?

Hey, Spammer! Hast du dich jemals gefragt, was der Zweck eines Kommas (zu Deutsch: Beistrichs) ist? Oder eines Punktes? Nein? Das merkt man.

Thanks for the attention.

Klar, bedank dich mal schön pseudohöflich für die Aufmerksamkeit, die du mit deiner Spam erzwungen hast! Da kommt doch bei jedem Freude auf!

Thanks for your time.

Klar, bedank dich mal schön pseudohöflich für die beschränkte Lebenszeit, die du mir mit deiner Spam geraubt hast! Da kommt bei jedem Freude auf!

Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Na, dann freut euch mal, Spammer! Manche freuen sich sogar über ihren Lottogewinn, den sie niemals erzielen.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen

Wir können noch mehr Lügen erzählen.

Möchten Sie SPAM melden oder sich beschweren, antworten
Sie einfach mit „Beschwerde“ auf diese Mail.

Ja, du kannst mich auch mal!

Strg-A, Entf!

Adobe!

Freitag, 10. Februar 2017

Keine Spam, nur ein kurzer Hinweis und ein Link zu Heise Online.

Adobe (engl. für „getrockneter Lehmziegel“, was sehr gut die „Intelligenz“ eines derartigen Marketings widerspiegelt) ist nicht nur eine Unternehmung, die Software herstellt, sondern auch eine Unternehmung, die nicht das geringste Problem damit zu haben scheint, wenn ihre Reklame den Eindruck illegaler, asozialer, direkt von den Internetkriminellen abgeschauter Spam-Methodik erweckt:

Obwohl das Opt-Out für Werbemails längst gesetzt ist, hört die Mail-Flut nicht auf. Als Folge leite ich jegliche Mail von Adobe automatisiert in den Papierkorb um. Freunden rate ich, zum Registrieren der Software doch besser eine Adresse zu benutzen, die sie nicht zum Mailabruf nutzen – ganz so, wie die Werber ja selbst keine Absenderadressen benutzen, auf die man antworten könnte […] Die künstliche Dummheit von Adobes Werbestrategie hat dumme Folgen. Denn sie hält mich sogar davon ab, weitere Produkte aus dem Hause Adobe auch nur in Betracht zu ziehen

Angesichts solch konzentrierter Kundenverachtung bekomme ich volles Verständnis für Menschen, die sich eventuell benötigte Software aus illegalen Quellen „ziehen“, denn das erspart einem die Registrierung und die anschließende Quasispam-Flut von Adobe – und damit eine „Benutzererfahrung“, die mich an diesen Arbeitsalltag eines Industrietauchers erinnert. :twisted:

Wenn wir nicht alle damit beginnen, Spam in jeder Form zu ächten, wird Spam irgendwann von Werbern und vergleichbarem menschlichem Abschaum als ganz normales Mittel der Reklame erachtet und täglich tausendfach ins Mailpostfach verklappt werden – bereits jetzt gibt es börsennotierte wirtschaftliche Unternehmen mit erheblichem Börsenwert, die ihr Geschäft auf Grundlage von illegaler und asozialer Spam aufgebaut haben. Leider viel zu erfolgreich… :(