Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Darlehensangebot 100% garantiert

Freitag, 12. Juli 2019

Aber hundert Prozent. Voll Spammerehrenwort! 🤞

Von: Alejandro Pardo Ormeño <alejandro.pardo@cbuin.cl>
Antwort an: carlbenaldinfo@gmail.com <carlbenaldinfo@gmail.com>

Der Absender ist natürlich gefälscht. Ist ja auch eine Spam. Aber hundert Prozent! Wenn nicht sogar noch mehr.

Hallo,

Genau mein Name! 👏

Möchten Sie ein neues Unternehmen gründen oder Ihr bestehendes Geschäft stärken?

Ja, ich möchte gern in das Geschäft mit der Förderung von Mineralöl auf dem Mond einsteigen und brauche dafür ein kleines bisschen Startkapital. 💰

Nutzen Sie diese Gelegenheit, um Ihren finanziellen Stress mit AM-TRUST Darlehen zu lindern.

Mit einer kleinen Linderung ist es allerdings nicht getan. Raumfahrt ist ja doch ein bisschen teurer. 🛸

Wir bieten Kredite für Landwirte, Unternehmen und für persönliche Zwecke an.

Nein, so erdverbunden wie ein Landwirt bin ich nicht.

Aber wenn ich so recht darüber nachdenke, könnte ich auch ein paar Millionen für persönliche Zwecke gebrauchen. Endlich mal wieder so richtig durchkaufen! 🛒

Unser Kreditangebot ist billig und garantiert ohne versteckte Kosten.

Mit echter, unverfälschter Spamgarantie, geschworen bei den Hundert Prozent! 🛡️

Bitte kontaktieren Sie Benald Carl für weitere Informationen:
carlbenaldofficial@outlook.com

Bitte auf gar keinen Fall an die Absenderadresse antworten! Die ist gefälscht. Aber den Rest bitte glauben! Der stimmt. Ganz dickes Spammerehrenwort! 🤥

RE

Donnerstag, 11. Juli 2019

Auch, wenn der Spammer „Re“ reinschreibt, ist es keine Antwort auf eine Mail, die ich ihm geschrieben habe.

Von: Mr <cristo@ippar.pt>
Antwort an: Anshbains911@gmail.com

Der Absender ist gefälscht. Alle weitere Kommunikation soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse bei Googles Freemail-Angebot laufen. Unverschlüsselt und quasi mit Postkarten.

Um was es wohl gehen wird?

Apply for a 3% interest rate loans. Contact me with amount needed and duration to pay back if interested. Regards.

Ach so, nur um ein Darlehen. Da braucht es weder Seriosität noch Diskretion.

(Nein, diese Spammer geben keine Darlehen. Aber sie kassieren Vorleistungen. Angeblich dafür, dass sie ein Darlehen geben. Das Geld, das man diesen Spambankern ohne Bankkonto über Western Union zusteckt, geht direkt in das von diesen Gangstern bevorzugte Bordell.)

Betrifft: Betreff

Mittwoch, 10. Juli 2019

Oh, das sind ja wieder viele. 😯

Verteile Likes

Nein, ich klicke nicht auf Däumchen.

Wie gut sind Sie? Finden Sie es jetzt heraus

Ich bin richtig gut. Da muss ich gar nicht mehr in Spams klicken, um mir das einzureden. 😀

This drink is your solution to becoming skinny

Was für ein Gift ist denn da drin? ☠️

The „Bedroom Beast“ has Been Released

Was für ein Tier wartet denn im Schlafzimmer. Und vor allem: Ist es auch stubenrein? 💩

Zu spät für Bitcoin?

Komm Spammer, um die Angabe des Encodings für den Betreff einer E-Mail zu lernen, ist es nie zu spät. 😀

Wow 😱 Sweet Secret möchte mit dir CHATTEN. Das darfst du nicht verpassen.

Würg 🤮 Stupid Idiot möchte dich auf eine abzockerische Dating-Website treiben. Das darfst du nicht verpassen.

Wir haben gerade versucht, Sie zu erreichen!

Wie denn? Mit einem Ouija-Brett? Das klappt bei mir (noch) nicht. 👻

Schwer in weniger als 10 Sekunden

Ich wollte eigentlich nicht noch schwerer werden.

Say Goodbye To Humiliating Sex Life With THIS Easy Trick!

Enthaltsamkeit? Masturbation? Gleichgültigkeit durch langfristige Einnahme hochpotenter Neuroleptika?

Drink 2 a day to Shred 20lb Of Nasty Fat Shark Tank

Übrigens: Wenn man in ein Haifischbecken springt, verliert man auch ganz schnell Gewicht. 🤣

Mit dem Bitcoin Trader reich werden

Echt schade, dass der Spammer das nicht einfach selbst macht und den Rest der Welt mit seiner dummen Reichwerdspam verschont. Ob das wohl daran liegt, dass die Reichwerdmethode nicht funktioniert?

Is Amazon Shocking Bitcoin Investors?

So so, „investieren“ nennt man das also heute, wenn man Bitcoin kauft. 😀

How you can make a million dollars within 30 days trading bitcoin

Das ist einfach. Du musst einfach schon 850.000 Dollar haben und Bitcoin davon kaufen. Wenn du ein bisschen Glück hast – und man kann ja nicht immer nur Pech haben – dann wird da durch Wertsteigerung in den nächsten Tagen eine Million draus. Und wenn du weniger Glück hast, verlierst du ein paar hunderttausend Dollar. Dass es in der Vergangenheit immer wieder Kursstürze gab, dass Bitcoin nur aus Daten besteht und Daten wesentlich leichter verloren gehen als Geldtaschen und dass Bitcoin völlig unreguliert ist, so dass man auf vielfache Weise abgezockt werden kann, sollte dabei einfach nicht weiter stören.

How to Stop High Blood Pressure in Eight Easy Letters

Ist das jetzt eine Kreuzworträtselfrage? Passt „TODESTAG“?

How to get the blood flowing to your boner

Einfach die Blutzufuhr zum Gehirn erschweren, dann läuft mehr in den Schwellkörper.

Du hast mich doch gestern angelächelt oder ❤ Melde dich jetzt. ❤

Nein, ich habe dich ganz sicher nicht angelächelt. Und vor allem stand mir dabei nicht meine Mailadresse auf der Stirn geschrieben, damit du mich besser mit deinen triefenden Datingbetrugsspams vollmüllen kannst.

Dieses Hörgerät verändert Ihr Leben

Wieso?

Mein Anus spuckt Sperma

So manches Spammerleben scheint sich aber auch schon ein bisschen verändert zu haben. Ich will jetzt gar nicht erst die Frage aufkommen lassen, ob es wohl eine Nebenwirkung der spambeworbenen Pimmelpillen ist, wenn man nicht mehr aus dem Penis, sondern aus der rückwärtigen Leibespforte ejakuliert… 🤣

Meine Schwiegermutter ist so heiß ich würde sie sofort knallen, du auch

Nee, lass mal. Ich will dir doch nicht deine Schwiegermutter wegnehmen. :mrgreen:

Möchtest du Sex mit Teenie-Müttern

Nein. Frauen, die gleich so einen ausgewachsenen Zehnjährigen zur Welt bringen, lassen mich irgendwie gruseln.

Meet women for a secret date!

Ich befürchte, die Verabredung ist dermaßen geheim, dass man sich nicht einmal selbst mitbekommt. 🧚

Learn this ONE move to take down an attacker

Spam löschen und niemals reinklicken. 😀

Du wurdest erwischt

Wobei? Beim Löschen der ganzen Spam? Dafür muss man sich nicht schämen. 🗑️

Entf!

Pia M. gewann bei Winorama das Geld für ihren Urlaub. Lies, wie sie es gemacht hat 🔎

Dienstag, 9. Juli 2019

Klingt als Betreff ja auch viel besser als „Peter K. verlor bei Geldverbrenna dreißig Mal so viel Geld, wie an Pia als Gewinn ausgeschüttet wurde und muss jetzt jahrelang seine Schulden abtragen. Lies, wie er es gemacht hat“. :mrgreen:

Gemeinsam mit unserem Partner Winorama möchten wir die folgende Geschichte erzählen:

Wer seid ihr überhaupt? Euer Partner ist schon widerlich genug.

Pia M., gewann 10.000 Euro an einem Tag bei Winorama

Pia M., Ich bin noch jung und möchte mit meinem Partner in den Urlaub fahren. Ein Arbeitskollege meinte zu mir, dass ich es doch mal mit bei Winorama versuchen solle. Ich dachte mir warum nicht und ich wollte die 70 GRATIS Spins haben 🙂

Dieses kurze Evangelium aus der Spam setzt bei einer Alltagssorge an, bei einem Urlaubswunsch, der nicht in Erfüllung gegangen wäre, hätte Pia nicht einen Kollegen gehabt, der seine Heilsgewissheit offensichtlich aus der Spam bezog und der ihr von den Websites erzählte, wo einfach für nichts ein Batzen Geld rausfliegt. Mit 70 Gratis-Spins zur Taufe eines zukünftigen Glücksspielsüchtigen.

Der Jackpot von 200.000€ hat mich auch sehr gereizt. Gut ich habe mal gleich mit meinen 70 Free Spins 400€ gewonnen!!! Ja du hast richtig gelesen. Krass oder?

Die windigen, spambeworbenen Zockhöllen im Internet könnten zwar alles am „Spiel“ nach Belieben und völlig unentdeckbar manipulieren, aber sie haben sich dazu entschlossen, Geld an ihre Nutzer zu verschenken. Es handelt sich um ganz große Wohltäter. Vermutlich wird auch der Jackpot nicht daraus gespeist, dass die Spieler mindestens den zehnfachen Betrag verloren haben, sondern einfach vom Weihnachtsmann aufgefüllt.

Da habe ich mir gedacht da geht sicher noch mehr. Immer mit dem Ziel in den Urlaub zu fahren vor den Augen. Es lief echt MEGA gut und ich habe an einem Abend 10.000€ gewonnen. Das habe ich mir natürlich gleich auszahlen lassen und der Urlaub mit meinem Partner ist gesichert. Wahnsinn!!! Der Kundensupport hat mich sofort kontaktiert und gratuliert. Ich bin jetzt noch ganz geschockt. Vielleicht gewinne ich ja noch den Jackpot von 200.000€ 🙂

Dieses mit illegaler und asozialer Spam beworbene „Casino“ ist das erste Casino der bisherigen Menschheitsgeschichte, das davon lebt, dass die Spieler gewinnen. Da muss man nur hingehen, einfach ein Ziel vor Augen haben, mit irgendwelchen geschenkten Gratisdrehungen am Rade drehen und sich mit Gratulation und freundlichen Worten zehntausend Øre auszahlen lassen. Wenn man das allen Ernstes glaubt, gilt in der Tat: Wahnsinn! 🚑

Übrigens handelt es sich in der BRD nach wie vor um illegales Glücksspiel. Wer dabei abgezogen wird, hat keine rechtliche Handhabe. Da glaubt man doch gleich doppelt so gern an die schönklingenden Versprechungen aus einer billig zu versendenden Spam.

„Mit Tausenden von Gewinnern jeden Tag und hohen Auszahlungen jeden Monat ist, Gratorama die Nummer 1 bei den Glücksspielseiten!“

Eine „Nummer Eins“, von der man nur aus der Spam erfährt. 🗑️

Auch du kannst dem Kreis der Gewinner bei Winorama beitreten, indem du hier klickst

Ich möchte OHNE VERPFLICHTUNG meine 70 GRATIS Spins in Anspruch nehmen

Wer da klickt, lasse alle Hoffnung fahren!

Schon das „ohne Verpflichtung“ ist in der Regel mit einer Datenpreisgabe an den Betreiber eines illegalen Glücksspieles verbunden, der sicherlich noch andere halbseidene Geschäftsmodelle verfolgen wird. Sowohl eine preisgegebene Anschrift als auch angegebene Bankdaten werden sicherlich irgendwann für betrügerische Geschäfte benutzt, was zu nennenwerten Schäden und jahrelangem Ärger führen kann. Es ist gar nicht so selten, dass man nach der Installation der zur Teilnahme erforderlichen „Casino-Software“ auf seinem Computer – auf meinem könnte ich gar nicht mitspielen, weil ich kein Microsoft Windows benutze – einen mit Schadsoftware verseuchten Rechner auf dem Tisch stehen hat, der in Wirklichkeit jemanden anders gehört. Bei spambeworbenen Casinos ist das nicht nur „nicht selten“, sondern eher ziemlich häufig der Fall. Wer mir das nicht glauben möchte, weil ich nur ein dahergelaufener Blogger bin und jeder Spammer mit seiner illegalen Spam glaubwürdiger ist als ich: Nähere Fragen zu diesem Thema beantwortet gern die Polizei. Aber bitte auf keinen Fall wie ein naiver Tölpel auf Versprechungen in einer Spam reinfallen!

Impressum

Ja, du mich auch! 🚽

Wenn du zukünftig keine weiteren E-Mails von uns erhalten möchtest, klicke bitte hier. Du bekommst diesen Newsletter, weil du ihn entweder angefordert hast oder als Kunde bei uns eingetragen bist.

Nein, angefordert habe ich die Spam nicht. Ich habe nicht meine Mailadresse unter „Ich bin damit einverstanden, regelmäßig mit Casino-Spams aus der untersten Schublade vollgemüllt zu werden“ eingetragen. Und was habe ich bei euch jetzt angeblich gekauft? Gratis Spins? :mrgreen:

Ohne Betreff

Montag, 8. Juli 2019

Oh, schön! Ein Überraschungsei! 🐣

Von: GOOGLE GLOBAL PAY <cgcchiquimula@contraloria.gob.gt>
Antwort an: winnerss.gooogle@gmail.com

Der Absender ist gefälscht. Und das richtige Google würde sicherlich eine Absenderadresse in seiner eigenen Domain benutzen. Es ist also nicht einmal eine gute Fälschung, obwohl die genau so leicht wie eine schlechte ist. Jede weitere Kommunikation soll über eine von jedem Menschen kostenlos und anonym einzurichtende Mailadresse bei Googles Freemail-Angebot erfolgen.

Wer nicht gerade Interesse an den lustigen Geschichten von Trickbetrügern im Internet hat, kann in genau diesem Moment die Spam löschen. Oder vielleicht schon beim Anblick einer E-Mail ohne Betreff. 🗑️

Sehr geehrter Google-Gewinner,

Ich habe Google gewonnen! 🤣

Herzliche Glückwünsche !! Herzliche Glückwünsche !! Herzliche Glückwünsche!!,

Das muss stimmen. Ich werde schließlich dazu beglückwünscht. 😀

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu können, dass Ihre E-Mail-Adresse £950.000 gewonnen hat. Ihre E-Mails wurden während der Internet-Verlosung von Google LOTTERY
PROMO in Großbritannien aus 12 (zwölf) E-Mails ausgewählt.

Ich will aber Google haben! Nicht die knappe Million in bunten Läppchen mit der draufgestempelten Queen!

Ihre Gewinnzahl GFP / 955 / GPWIN / UK

Aber ich denke, meine E-Mail-Adresse hat gewonnen, weil sie aus zwölf E-Mails ausgewählt wurde. (Übrigens faszinierend, dass der Spammer dieses Wort in korrekter Duden-Rechtschreibung ohne Emaille und ohne Deppen Leer Zeichen produzieren kann. Wenn das nur jeder hinbekäme!) Was hat meine Mailadresse jetzt aber mit irgendwelchen Gewinnzahlen zu tun?

Die Vorschussbetrugs-Spammer sind schon lustig. Immer die gleichen dummen Fehler, seit Jahren, immer und immer wieder. Und scheinbar lohnt sich die Masche trotzdem noch, denn sonst würden diese Spams irgendwann besser, damit Menschen wieder darauf hereinfallen. 😕

Füllen Sie diese Informationen für Ihre Bewerbung aus

Und jetzt soll ich mich sogar bei Google bewerben? Ich wollte eigentlich Google als Gewinn entgegennehmen und daraus eine erträgliche Unternehmung mit etwas seriöserem Geschäftsmodell als dem Transport von Reklamelügen und der ständigen Bespitzelung von Menschen machen. 😎

Und um mich zu „bewerben“, soll ich „Informationen ausfüllen“:

(1) Ihre Adresse
(2) Ihr Telefon
(3) Ihre Nationalität
(4) Ihr voller Name
(5) Beruf
(6) dein Geschlecht
(7) sprichst du englisch?

Unendlich wichtig für eine SEPA-Überweisung von rd. einer Million britischer Pfund ist die Kenntnis des Telefons (bei mir kein Android und überhaupt kein Smartphone), des Berufes (ich bin brotloser Künstler), des Geschlechtes (Chromosomenpaar XY ungelöst) und meine Sprachkenntnisse (just a little bit, but much better than spammer’s German I assume). Meine IBAN scheint hingegen keine Rolle zu spielen, wenn es darum geht, den Zaster zu mir zu bringen. 😀

Ach ja, Spammer: Wenn Dummheit quietschen würde, dann würdest du wohl ständig von deinen Mitmenschen geölt werden, damit man dich ertragen kann.

Hinweis; Wenn Sie kein Bürger oder Einwohner der Schweiz und Deutschlands sind, antworten Sie nicht auf diese E-Mail-Benachrichtigung

Arme Österreicher! Nicht einmal Vorschussbetrüger wollen etwas mit ihnen zu tun haben.

Vielen Dank, dass Sie Google Mail, Google Search Engine und andere Google-Produkte verwenden.

Ich verwende keine Google-Produkte. Die Google-Suche ist schon seit Jahren völlig unbrauchbar, und ich verwende DuckDuckGo nicht nur, weil ich meine Privatsphäre schützen will, sondern in erster Linie, weil die Suchergebnisse besser sind. Ich finde halt lieber das, was ich suche, als das, was Spammer und Werber mich finden lassen wollen. Ansonsten habe ich noch eine Mailadresse bei Googles Freemailer, die ich seit Jahren nur benutze, um völlig spamverseuchte Mailadressen dorthin weiterzuleiten – soll Google doch meine Spam fressen! Lecker Spam! Guten Appetit! Dass Googles Spamfilter auch an diesen Spams lernen und dass deshalb viele hundert Millionen GMail-Nutzer besser vor Spam geschützt werden, liegt dabei völlig in meinem Interesse. Alles, was das asoziale, madenhafte, kriminelle Dasein eines Spammers beschädigt, gefällt mir.

Ich empfehle auch jedem anderen Menschen, Google-Produkte zu meiden, wann immer es irgendwie möglich ist. Wisst ihr noch, damals, wie wir alle über den Überwachungsstaat DDR gelacht haben? Heute heißt die Stasi Google, und die Menschen kaufen die Wanzen von selbst erarbeitetem Geld und laden selbst regelmäßig die Akkus auf. Schön doof. Nein: „Smart“ ist das. 😖

Mr. Larry
Mit freundlichen Grüßen,
Online-Direktor von Google
Großbritannien

Hier spammt das Management noch selbst! 🤣

Important Message

Sonntag, 7. Juli 2019

Und, um was geht es? Normale Menschen schreiben das in den Betreff rein. Spammer nicht. Mal reinschauen:

Von: ExxonMobil <sundal@exxon.no>
Antwort an: hansbjsundal@gmail.com

Der Absender ist gefälscht. Die weitere Kommunikation soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse bei Googles Freemail-Angebot laufen. Beide Mailadressen sind mir völlig unbekannt

Jemand, der es nötig hat, bei einer ersten Kontaktaufnahme seinen Absender zu fälschen, ist doch sicherlich ein guter und zuverlässiger Geschäftspartner, oder? 😉

Hi,

Das ist mal wieder ganz genau mein Name. 😀

Compliment of the day. My name is Hans Bjarne Sundal, I work with ExxonMobil Norge as a contractor here in Stavanger, Norway branch. I have an important business transaction I will like to share with you. Do find it proper to contact me for more details.

Ach, du weißt nicht einmal, wie ich heiße, so dass du mich „Hi“ nennst; du mailst mich bei der ersten Kontaktaufnahme mit gefälschten Absender an; du schreibst in unverschlüsselter und nicht digital signierter E-Mail offen wie auf einer Postkarte von irgendwelchen ominösen Ölgeschäften, die du mit mir „teilen“ willst und du magst dann doch nicht in die Einzelheiten gehen. Aber es geht um Öl, und ich soll mir vermutlich jetzt schon Berge von Geld vorstellen. 💰

Nun, Spammer, ich stelle mir einen Schädel ohne Inhalt vor, wenn ich diesen Quatsch lese. Deinen Schädel.

Thank you.

Wofür bedankst du dich so pseudohöflich? Dafür, dass du mir etwas von meiner beschränkten Lebenszeit mit deiner Spam geklaut hast?

Best Regards,
Hans Bjarne Sundal

Ja, ich weiß: Du bist eigentlich ein ganz netter Mensch. Und wenn du ein paar Freunde hättest, dann könnten die das sogar bestätigen.

Entf! 🚮

Bill gates admits to taking this daily 88246

Samstag, 6. Juli 2019

Was nimmt der jeden Tag? Tabletten gegen die Vernunft? Ist Microsoft Windows deshalb so… komisch? Hat er deshalb so tolle Ideen gehabt? Zum Beispiel die tolle Idee, die Ausführbarkeit einer Datei in ihrem Dateinamen festzulegen, so dass jeder Spammer eine ausführbare Datei an eine Mail hängen kann, die beim Empfänger einfach durch Doppelklick ausgeführt wird¹? Diese etwas dümmliche und heute aus Kompatibilitätsgründen nicht mehr korrigierbare Entscheidung hat viele Kriminelle sehr reich gemacht.

Saturday Digitial Journal

Nicht einmal „digital“ kann der Spammer richtig schreiben. Und wie man eine Rechtschreibprüfung benutzt, hat er auch noch nicht gelernt, weil er sich nur dafür interessiert, wie man spammt.

newstech & science
businesslife

Aber der macht ja auch „Newstech“. 😀

Microsofts Bill Gates New Product
Makes You An Instant Genius

IT WORKS – Official release nationwide Thursday, this has received 10/10 user reviews.

Men, women, teenagers, and children are now all taking it to improve their brain functions by unlocking parts of their brain previously never used to become smarter and 10x more focused.

Warum dieser Spammer seine Schlaupille nicht einfach in sich selbst reinschmeißt, weiß ich auch nicht. Das hätte für mich und für ihn nur Vorteile. Dann müsste er sicherlich nicht mehr für wirkungslose Quacksalberprodukte spammen, sondern könnte sich weniger asozialen Tätigkeiten hingeben. Ach, die Pille funktioniert gar nicht? Das ist aber schade. 🤯

Übrigens gibt es keine unbenutzten Teile des Gehirnes. Bei niemandem. So unglaublich das bei einigen Idioten auch klingen mag.

Read

Ich lese doch gerade. Aber beim Spammer ist mal wieder das Mailpapier ausgegangen, und deshalb soll ich in eine Spam klicken, um noch mehr Lügen zu lesen (und die Website eines spammenden Kriminellen aufzurufen). Da müsste ich aber ganz schön dumm sein.

Users are already experiencing
an IQ increase of 170

Try it now >

BULLSHIT AHEAD!Diese Behauptung ist unsinnig. Der Intelligenzquotient wird mit einem statistischen Verfahren so festgelegt, dass der Durchschnittswert bei 100 und die Standardabweichung bei 15 liegt (und dies jeweils für Altersgruppen). Es handelt sich dabei nicht um eine Art Pferdestärkenangabe einer Gehirnmotorleistung. Wenn die Menschheit insgesamt intelligenter würde, dann läge der Durchschnitt immer noch bei 100, weil man den Intelligenzquotienten ganz einfach so definiert hat. Und wenn etliche einzelne Menschen nach Einnahme einer Pille deutlich intelligenter würden (im Bullshit dieses Spammers astronomisch anmutende, mehr als zwölf Standardabweichungen über den Durchschnitt), dann würde das Erreichen höherer Intelligenzquotienten schwieriger, um die Standardabweichung von 15 wieder herzustellen. Dies ebenfalls aus dem Grund, dass der Intelligenzquotient genau so definiert wurde.

Der Vorteil dieser Vorgehensweise ist, dass man jedem Intelligenzquotienten einen Bevölkerungsanteil zuordnen kann, der diesen Intelligenzquotienten erreicht. Rd. 68 % der Bevölkerung haben einen IQ zwischen 85 und 115; lediglich rd. 4,5 % liegen über 130 oder unter 70 und nur rd. 0,3 % erreichen einen IQ von über 145 oder einen unter 55.

Was auf diesem Hintergrund die versprochene Steigerung des IQs um 170 bedeuten soll, kann sich jeder denken: Es ist ein Köder an einem Angelhaken, mit dem Dumme und Unwissende abgefischt werden sollen, um ihnen für wirkungslose Quacksalberprodukte das Geld aus der Tasche zu ziehen – und dass so viele Schulen ihre Schüler als mathematische und wissenschaftliche Analphabeten entlassen, ist bei diesem Fischzug für die Verbrecher sehr hilfreich.

Immerhin wird der eine oder andere ein bisschen schlauer werden, wenn er bemerkt, dass er betrogen wurde. Die einen werden aus Schaden klug, und die anderen waren schon vorher klug. 😉

This is a commericial-message and is an ad

Nein, es ist eine Spam. 🗑️

go here to end
18578 Alderwood Drive North Augusta, SC 29841

Take off your email from our database by confirming your information right here
B87 East St. Hartsville, SC 29550

Vor meinem Arsch ist auch kein Gitter! 💩

¹In den meisten anderen Betriebssystemen ist es ein Flag im Dateisystem, das unabhängig vom Dateinamen ist und eigens gesetzt werden muss.

Confirm Urgent Payment

Freitag, 5. Juli 2019

Vorab: Auf gar keinen Fall den Anhang öffnen! Es ist Schadsoftware.

Account Department <account56234@ve.lt>

Kenne ich nicht. Und eine lustige Abteilung muss das sein, die einfach ihre Mitarbeiter in den Mailadressen durchnummeriert und sie dazu nötigt, sich den Kunden gegenüber „Abteilung“ zu nennen. Weil Nummern so persönlich sind. 😀

Good Day

Kindly confirm the attached payment details and do get back to me at the earliest. As i await to hear from you soon.

Dace Caldwell

PwC | Corporate Finance | Associate Director
Office: +64 3 374 30xx | Mobile: +64 27 308 91xx
Email: dace.m.caldwell@nz.pwc.com
PricewaterhouseCoopers New Zealand

In eine E-Mail einfach mal reinzuschreiben, um was zum hackenden Henker es geht, ist so etwas von gestern. Stattdessen gibt es: Guten Tag, mach den Anhang auf, und mach schnell! Und jetzt mach schon! 😯

Die Mailadresse von „Dace Caldwell“, die unten in der Mail steht, hat nichts mit der Absenderadresse der Mail zu tun – so dass schon durch bloßes Hinschauen klar wird, dass die Absenderadresse gefälscht ist. So etwas machen nur Leute, die etwas zu verbergen haben. Von daher wird der Anhang das reinste Gift sein.

Es handelt sich um ein…

$ ls -lh *.tar
-rw-rw-r-- 1 elias elias 125K Jul  5 14:37 TransferCopies.tar
$ file TransferCopies.tar 
TransferCopies.tar: POSIX tar archive
$ _

…125 KiB großes tar-Archiv. Dieses ist unkomprimiert, so dass es überhaupt keinen sachlichen Grund gibt, die Datei in einem Archiv zu verpacken, statt sie direkt anzuhängen – wenn man mal davon absieht, dass jemand mit diesem unter Microsoft Windows eher unüblichen Archivformat an einem serverseitigen Virenscanner vorbeizukommen hofft.

Ich vermute mal, dass gängige Archivierungssoftware für Microsoft Windows auch ein tar-Archiv problemlos öffnet. In diesem Archiv befindet sich allerdings kein PDF und kein Office-Dokument, sondern…

$ tar -tf TransferCopies.tar 
TransferCopies.js
$ _

…eine einzige Javascript-Datei, die bei einem Doppelklick im Windows Script Host geöffnet und ausgeführt wird. Oder anders gesagt: Es handelt sich um ein über Spam zugestelltes Programm von Kriminellen. Dieses Programm wird mit Sicherheit Schadsoftware nachladen und ausführen, so dass nach dem Doppelklick ein Computer anderer Leute auf dem Schreibtisch steht, bevor man auch nur das Wort „Scheiße“ zuende gedacht hat. Und das kann relativ unangenehm und teuer werden, zum Beispiel, wenn sich ein Erpressungstrojaner durch ein Firmennetzwerk frisst, Daten verschlüsselt und Computer sperrt (und damit unbrauchbar macht) und nur für Geld wieder entschlüsselt. Wohl dem, der ein Backup hat! Dann wird es (durch Produktionsausfälle) noch teuer genug.

Was das Programm genau macht, weiß ich nicht. Die Spammer haben sich mal wieder eine Menge Mühe damit gegeben, ihren Schadcode schwierig analysierbar zu machen. Hier nur ein Screenshot meines Editors, der einen kleinen Eindruck gibt:

Screenshot der Javascript-Datei in meinem Editor. Der Code ist vorsätzlich kryptisch programmiert

Es gibt nur einen Grund, warum jemand dermaßen kryptisch coden sollte: Um eine Analyse zu erschweren. Mir reicht die völlige Klarheit, dass es sich um ein Programm handelt, dass kein Mensch ausführen will, der sein Gehirn noch beieinander hat. Deshalb verzichte ich hier auf weitere Analysen.

Die klare Schadsoftware wird zurzeit übrigens nur von sehr wenigen Antivirus-Schlangenölen als Schadsoftware erkannt. Die meisten Menschen, die sich auf ihr Antivirus-Schlangenöl verlassen haben, sind also einmal mehr verlassen. Wer hingegen niemals einen unverlangt zugestellten E-Mail-Anhang aufmacht oder einfach ein anderes Betriebssystem als Microsoft Windows benutzt, ist vor diesem Angriff sicher.

Vorsicht, Einsicht, Wissen und Vernunft können niemals durch Software ersetzt werden.