Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Geheimnis“

Hi!

Freitag, 16. Juni 2017

Oh, eine Qualitätsspam. :D

Hi,
Sie erhalten diese Nachricht, weil Richard, einer Ihrer Freunde auf YouTube, möchte, dass Sie sich dieses Video anschauen.

Erstens habe ich keine „Freunde auf YouTube“, und zweitens würde mich jeder Mensch, den ich mit dem Wort „Freund“ bezeichnete, ganz direkt anmailen. „Freunde“, die mir damit kommen, dass sie meine Mailadresse an irgendwelche Werbelügner oder betrügerische Halunken geben, um mir etwas ganz was tolles mitzuteilen, sind ehemalige Freunde.

Lassen Sie es mich kurz zusammenfassen, bevor Sie es sehen:

Aha, ich brauche mir das Video gar nicht anzuschauen. Das ist nett.

Es handelt von einem Typen namens Gilda Horne.

Und ich dachte schon, jetzt kommt Guildo Horn.

Dieser Typ hat einen Vlog, wo er sein Geheimnis der Arbeit von zuhause aus und des Verdienens von Tausenden pro Tag teilt.

Oh, ein ganz geheimes Geheimgeheimnis, das ins offene Internet gestellt wurde. Aber sowas von geheim! :D

Er ist verrückt genug, nicht nur über sein Leben als Millionär zu vloggen, sondern zeigt auch anderen, wie sie ebenfalls Geld verdienen können!

Ja, so etwas habe ich schon öfter gesehen. Es waren immer Betrüger und Affiliate-Lumpenkaufleute, die ihre Spielcasinos und Binäre-Optionen-Nummern anpriesen. Seibst haben die aber lieber vom Affiliate-Geld gelebt.

Das ist sein letzter Vlog. Es ist schockierend!

Wenn ich etwas schockierendes sehen will, dann schaue ich in meine automatisch aussortierten Spammails. Das ist schockierend. Nicht nur, weil es schockierend ist, dass es überhaupt noch Menschen zu geben scheint, die auf eine Spam reinfallen, statt sie einfach zu löschen. Es ist vor allem schockierend, wenn ich am Inhalt dieses ekelerregenden Glibbereimers sehen kann, dass es immer noch Menschen gibt, die auf jahre- und teilweise jahrzehntealte Betrugs- und Beschissmaschen reinzufallen scheinen, denn sonst würde ja kaum noch für derartige Nummern gespammt. Haben die alle kein Internet, dass sie mal eine Suchmaschine benutzen können? Und wenn sie kein Internet haben, wie empfangen sie dann ihre E-Mail?

Sie werden sehen, wie Sie in einer Woche 50.000 $ verdienen können.

Eine der ältesten Betrugsmaschen aus der Spam beginnt damit, dass man Menschen davon erzählt, dass irgendwo Geld in großen Mengen vom Himmel falle und dass jeder, ohne etwas können zu müssen, einfach sackweis die Banknoten einsammeln kann. Wer diese dürftige Erzählung glaubt und nicht einfach mal mit einem erwachsenen Menschen durchschnittlicher Lebenserfahrung spricht, um zur Vernunft zu kommen, wird auf einem der folgenden Wege um sein Geld gebracht:

  1. Es werden Vorleistungen eingefordert, bevor man an das herumliegende Geld (oft aus einer Erbschaft, einem herrenlosen Konto oder dergleichen) kommt. Die Vorleistungen werden anonym über Western Union und Konsorten bezahlt und sind weg. Das ist der alte Vorschussbetrug, den es schon vor dem Internetzeitalter gab, und der im Internet vor allem durch russische, ukrainische und nigerianische Banden betrieben wird (wenn ich nach meinem Spameingang gehe).
  2. Das Geld gewinnt man mit einem speziellen System oder einer speziellen Software in so genannten „Online-Casinos“. Das System oder die Software funktioniert nur in bestimmten „Casinos“. Der Spammer ist Affiliate dieser Casinos und kassiert für jeden vermittelten Kunden Geld; oft ein zweistelliger Dollarbetrag pro Kunde, so dass schon fünfzig Opfer am Tag zu einem sehr ordentlichen Einkommen führen. Das System oder die Software funktionieren nicht. Wer darauf reingefallen ist, verliert schließlich alle Einsätze. (Darüber hinaus sind in der Software halbseidener „Casinos“ zuweilen auch Trojaner enthalten, wobei natürlich unklar ist, ob diese von „billigen“ Auftragsprogrammierern als kleines Zubrot verbaut wurden, oder ob sie beabsichtigt sind.)
  3. Das Geld gewinnt man mit einem speziellen System oder einer speziellen Software durch Handel mit Binären Optionen. Der Spammer ist Affiliate eines Brokers und kassiert für jeden vermittelten Kunden Geld, oft ein zweistelliger Dollarbetrag. Auch der Rest entspricht vollständig der Beschreibung beim Casino. Ja, es ist genau das gleiche. Und es ist genau so „seriös“.

Meiner Meinung nach sollte das jeder Mensch wissen, der eine E-Mail-Adresse hat. Dieses Wissen schützt Menschen davor, von Trickbetrügern abgezogen zu werden und es verhilft Menschen dazu, ihr Geld auf erfreulichere Weise ausgeben zu können. Schade, dass es den Menschen nicht deutlich genug gesagt wird¹… :(

Bitte schauen Sie es sich an, versuchen Sie es und teilen Sie Richard mit, wie es war …

Der Link führt übrigens in ein gecracktes WordPress-Blog. Diese Leute betrügen nicht nur andere Menschen, sie cracken auch Websites, um „unverbrauchte“ Adressen verlinken zu können, die es leichter durch den Spamfilter schaffen. Dass sie dabei die Websites anderer Menschen und Unternehmungen auf diverse Blacklists bringen und praktisch aus dem Internet entfernen, ist ein Kollateralschaden, der diesen Halunken gleichgültig ist, so lange nur ihre eigene Kasse stimmt.

Aber trotzdem mal schauen, wohin die Reise geht:

$ lynx -mime_header http://www.cozyaccommodations.com/wp-content/themes/kuma/78400070f51.html
HTTP/1.1 200 OK
Date: Fri, 16 Jun 2017 11:21:07 GMT
Server: Apache/2.2.32 (Unix) mod_ssl/2.2.32 OpenSSL/1.0.1e-fips mod_bwlimited/1.4
Last-Modified: Sun, 07 Aug 2016 04:08:02 GMT
ETag: "5a3050-ae-53973721bcc80"
Accept-Ranges: bytes
Content-Length: 174
Connection: close
Content-Type: text/html

<head>
<meta name="description" content="ok file uploaded">
<meta http-equiv="refresh" content="1;URL=http://track.tracking247.ru/aff_c?offer_id=409&aff_id=6884"/>
</head>
$ _

Aha, es wird in die Domain tracking247 (punkt) ru weitergeleitet. Aber dort ist die Reise sicherlich nicht vorbei:

$ lynx -mime_header "http://track.tracking247.ru/aff_c?offer_id=409&aff_id=6884"

Looking up track.tracking247.ru
Unable to locate remote host track.tracking247.ru.
Alert!: Unable to connect to remote host.

lynx: Can't access startfile http://track.tracking247.ru/aff_c?offer_id=409&aff_id=6884
$ _

Oh, die Reise durch ein Labyrinth von Weiterleitungen ist doch schon vorbei. Ein Hosting-Provider hat wohl schon einfach den Stecker gezogen, um nicht noch an diesem spambetriebenen, asozialen Beschiss mitschuldig zu werden. Dafür von mir vielen Dank, denn es hat mir eine Mail erspart… ;)

Aber jetzt erfahre ich gar nicht mehr, wie ich fünfzigtausend Dollar pro Woche verdienen kann!!1! :mrgreen:

Mit freundlichen Grüßen

Du mich auch, Spammer!

¹Journalist! Du bist gemeint!

This company’s being acquired tomorrow

Mittwoch, 26. April 2017

Oh, Nostradamus schreibt mir. Leider allerdings nicht in vierzeiligen kryptischen Gedichten in Altfranzösisch, sondern in dümmster englischsprachiger Spamprosa…

Its share price is going through the stratosphere.

Das klingt ja wie ein Schwindelzettel, den man zum Mond schießen kann. :mrgreen:

The cat might be out of the bag now but there is still a massive opportunity to benefit.

Apropos Katze und Sack: Um wen oder was geht es überhaupt? Und wer schreibt mir da?

I say that the secret is out because the stock price has gone up two days in a row but the reality is that it must be very few people who know information otherwise it would‘ve gone ten times higher.

Statt, dass in einem Text die einfachsten Fragen beantwortet würden, wird von einem offengelegten Geheimnis geschwafelt, von Wirklichkeiten, von begrenztem Kreis informierter Leute – und es ist immer noch nicht klar, um was zum hackenden Henker es hier überhaupt geht.

In case you missed my message yesterday, here is what is happening.. A big pharma corp is acquiring a minuscule public co and this is happening at a price that is 20 times greater than where it currently is.

Aha, endlich mauzt da ein Kätzlein aus dem Jutebeutel! Natürlich habe ich „deine Nachricht“ von gestern nicht erhalten, denn du hast sie nicht versendet. Und irgendein Pharmaunternehmen hat irgendwas zu irgendeinem Preis. Und deshalb…

This means that if you can put 10 thousand in right now, you will take out 200 grand by Thursday morning.

…soll ich zehntausend Dollar für irgendein (bis jetzt noch nicht benanntes) Pfennigpapier ausgeben, damit ich zweitausend Prozent Rendite binnen eines Tages damit mache. Hat mir auch der Onkel aus meiner Spam erzählt, also wird es stimmen. Auf die Angabe irgendwelcher Quellen für die luftigen Behauptungen wurde vollständig verzichtet.

This info is solid. It comes from an attorney who’s a long time friend of mine and who literally saw the acquisition documents with his own eyes.

Diese Spam ist ein Intelligenztest. Wer bemerkt, was von Behauptungen zu halten ist, die von einem anonymen Spammer berichtet werden, und als deren einzige Quelle angegeben wird, dass sie es von einem Freund gehört haben, der ist so intelligent, dass man ihn als geschäftsfähig betrachten kann. Wer es nicht bemerkt, sollte besser nicht selbst übers Geldausgeben „nachdenken“.

Und jetzt noch der kleine intellektuelle Offenbarungseid des Spammers:

You must be wondering what the company’s trading symbol is, and I will not tease you any longer� it’s Q like in Quality, S like in Straight, M like Mary and G like Gold

Die Abk. QSMG in einer Spam wird vermieden, weil sie durch Spamfilter oft nicht mehr hindurchkommt. Spätestens da sollte doch jedem klar werden, was von diesem Müll zu halten ist. Trotzdem sind erstaunlich viele Leute aus der „Generation Jamba“ an diesem Intelligenztest gescheitert. Als der Idiot von Spammer die gleiche Nummer am 13. April durchgezogen hat, hat er ordentlich Reibach gemacht, wie man etwa bei „Yahoo Finance“ nachvollziehen kann [Monatsübersicht des Kursverlaufes als Screenshot zu Archivzwecken].

These four letters together make up the company’s ticker and that’s what you will need to give to your broker, or type into your online account to purchase the stock.

Auch ich habe vier Buchstaben für dich, die alles sind, was man dir entgegenhalten sollte, wenn man dir nur antworten könnte: LmaA!

I highly recommend you do this as quickly as possible because there is no guarantee that the price will remain this low much longer.

Natürlich wirst du jedem empfehlen, dass er die Pfennigpapiere kauft, mit denen du dich schon ordentlich und billig eingedeckt hast, damit der Kurs dieser Zettel wegen der erhöhten Nachfrage steigt. So machst du den Gewinn, und wer so blöd war, auf dich reinzufallen, bezahlt den Gewinn, den du machst.

I expect it‘ll continue to rise and rise as the insider information spreads. Nonetheless the potential to benefit is absolutely gigantic here.

Du erwartest, dass die Mutter der Dummen immer schwanger ist. Denn die Dummheit anderer Leute ist das gewaltige Potenzial für dich, Geld zu waschen und zu vermehren. Nur die Dummen, die haben nichts davon, wenn man einmal vom Schaden absieht.

Best Regards,
Violet Benjamin

Mit geheuchelter Freundlichkeit
Ein an die dumme Gier appellierender Börsenspammer

Und ich habe schon gehofft, diese Art Spam kommt niemals wieder. Aber offenbar muss eine ganze neue Generation frisch gebrannter Kinder erzeugt werden, bis ich wieder zehn Jahre Ruhe davor habe.

7577

Freitag, 24. März 2017

Das ist eine Primzahl. Und, was hat dieser tolle Betreff nun mit mir zu tun?

Hallo,

Das ist nicht mein Name. Und, was hat diese tolle Anrede nun mit mir zu tun?

Ich will Sie wirklich nicht belästigen, […]

Das ist aber nett, wenn es auch in einer lästigen, asozialen und illegalen Spam steht. Du spammst wirklich gegen deinen Willen? Vielleicht solltest du das mal deinem Arzt erzählen. Nicht, dass du irgendwann noch schlimmere gemeingefährliche Dinge gegen deinen Willen tust. :mrgreen:

[…] aber dieses kleine Geheimnis muss ich einfach mit Ihnen teilen.

Und ein ganz geheimes Geheimgeheimnis hast du auch noch. Aber so ein geheimes Geheimnis, es steht ganz geheim in einer öffentlich und weltweit zugreifbaren Website. Findest du nicht manchmal, dass du wirklich sehr doof bist, Spammer? :oops:

Mein lieber Freund Jeff Robbins bat mich, dieses Video mit Ihnen zu teilen.

Ach, so heißt dein unsichtbarer Begleiter, der dich dazu bringt, andere Leute zu belästigen, obwohl du sie wirklich nicht belästigen willst, du Arschloch. Ich will dich übrigens wirklich nicht beleidigen… :mrgreen:

Jeder, der dieses Video gesehen hat und den Anweisungen gefolgt ist, fing an, täglich ca. 2.200 zu verdienen.

Ach, mal wieder eines dieser Videos, in denen einem ein von Aufzugsmusik begleiteter Platitüdenbaron das Gehirn weichlabert, bis einige naive Menschen wirklich glauben, dass das Geld einfach so aus der Steckdose kommt, wenn man nur eine tolle Software verwendet, die halb- oder vollautomatisch mit hochspekulativen Wettzetteln der Marke „Binäre Option“ handelt. Seltsam nur, dass diese Reichwerdexperten immer spammen müssen, um naive Menschen zur Kontoeröffnung bei irgendwelchen windigen Brokern zu drängeln, um dann dafür ein paar Affiliate-Judasgroschen von diesen Brokern zu kassieren, statt einfach mit der eigenen Methode die in der Spam versprochenen rd. 65.000 € pro Monat zu machen. Das liegt ganz sicher nicht daran, dass die Methode funktioniert.

Nicht schlecht, oder?

Doch, diese von der Casino-Spam und Binäre-Optionen-Spam jahrelang abgegrabbelte Masche ist ziemlich schlecht. Es ist erstaunlich, dass noch jemand darauf reinfällt.

Sehen Sie sich sein Video jetzt an und sichern Sie sich Ihren Platz, bevor Ihnen andere zuvorkommen.
Ja, das ist das einzige Problem … die Plätze sind begrenzt.

Nur so lange der Vorrat reicht“, schreit der Marktschreier in den desinteressierten Markt und fuchtelt zur Unterstützung mit wertlosem Tinnef in der wehrlosen Luft herum. Neben ihm steht eine Pappkiste, hinter der Pappkiste steht ein Container voller Pappkisten, hinter dem Container steht eine Lagerhalle voller Container und hinter der Lagerhalle eine brummende Fabrik, aus der im niemals unterbrochenem Strome immer wieder neue Container in die Welt rollen.

Aber machen Sie sich deswegen keine Sorgen.

Sie können nämlich einfach auf diesen Link klicken und so Ihren Platz bei Pattern Trader sichern.

Nee, ich bin völlig unbesorgt.

Der Link geht in ein gecracktes WordPress-Blog. Der in seinem Webauftritt so von Kriminellen missbrauchte Blogger war so freundlich, den kriminellen Sondermüll ganz schnell von seiner von ihm auch juristisch verantworteten Website zu entfernen¹. Dafür noch einmal vielen Dank! Schade, dass die soeben von ihm gestellte Strafanzeige wohl nicht dazu führen wird, dass der Vollidiot von Spammer ermittelt wird – denn leider verstehen es diese Halunken, bei ihrem Verbrechen immer schön anonym zu bleiben. Aber irgendwann macht jeder einen Fehler, und dann klacken hoffentlich die Handschellen und es geht an einen Ort, wo man nicht mehr das mit Spam, Lügen und Trickbetrügerei von naiven Menschen abgezogene Geld im Bordell verprassen kann.

Viel Glück!

Ich wünsche der Polizei ebenfalls viel Glück bei ihren Ermittlungen. Wir haben da nämlich ausnahmsweise einmal gemeinsame Feinde… ;)

¹Was bin ich froh, dass die meisten Polen mehrere Fremdsprachen können! Ich hätte sonst keine Chance gehabt, mich verständlich zu machen…

+++ Achtung Eilmeldung +++ Achtung +++ Eilmeldung +++

Dienstag, 14. Februar 2017

Oh, dieser Text scheint ja ganz dringend Aufmerksamkeit zu brauchen.

Hey!

Ich heiße aber „Sehr geehrte Mailadresse Berechtigter“. ;)

So etwas haben Sie noch nie gesehen!

Ist es ein Außerirdischer? :?:

Das ist ganz neu und erst heute gestartet!

Nein, das kann nicht sein. Wenn der heute startete, wäre er erst in Jahrhunderten hier. Es ist also vermutlich doch nicht so ungewöhnlich, dass ich es noch nie gesehen hätte.

Ein Multimillionär packt aus! Damit verdient hat er letztes Jahr 4.8 Millionen Euro verdient!

Jemand ohne Namen und mit viel Geld hat auch jedes Mal dumm wie das Brötchen von gestern in seine Spam geklickt und hat deshalb ganz viel Geld verdient hat er. :oops:

Schauen Sie sich jetzt das kurze Video und Beweise an auf:
>>LINK<<

Die Beweise sind erdrückend! :shock:

Er zeigt jetzt nur 100 Menschen diese streng geheime Strategie!

Huch, dann ist das Geheimnis ja gar nicht mehr geheim… :)

Dieses Angebot wird bald offline sein!

Klar, wenn keiner mehr auf das kostenlose Geld aus der Steckdose reinfällt, werdet ihr euch eine andere Nummer ausdenken, mit der ihr euch Geld aneignen könnt, ohne so viel mühsame Arbeit zu leisten.

Und wenn Sie damit mindestens 928,56 Euro pro Tag verdienen wollen, dann sollten Sie JETZT sofort die kostenlose Präsentation anschauen!

Ach, werden die tiefen und wertvollen Geheimnisse des mühelosen Reichwerdens für jeden ganz offen im Internet geheimgehalten? :cool:

Dazu gibt es noch 3 Versprechen:

Oh, schön. Ich bekomme nicht nur ganz viel Geld, ich bekomme auch etwas versprochen. Von einem Verkäufer toller Reichwerdmethoden, der für seine Reklame auf Spam setzt. Was wird das wohl sein?

– die nächsten Infos sind 100% kostenfrei

Aha, es kostet nichts. Erstmal. Ich finde es allerdings nicht weiter überraschend, dass ein Klick auf einen Link nichts kostet, und so wird es jeden gehen, der schon einmal mit diesem neuen Internet zu tun hatte.

– Es gibt eine 100 tägige Geldzurück-Garantie

Irgendwann kostet es doch was. Das Geld aus der Steckdose ist also nicht kostenfrei. Aber jemand, der mit gefälschtem Absender massenhaft Mail schreibt, „garantiert“ mir, dass ich das Geld zurückbekomme, wenn…

– Garantie auf MINDESTENS 300 Euro Gewinn PRO TAG!

…seine andere gegebene „Garantie“ nicht stimmt. :mrgreen:

Schauen Sie sich jetzt das kurze Video und Beweise an auf:
>>LINK<<

So großartige und erdrückende Beweise! :mad:

Dieser Millionär hat schon 4 Bestseller Bücher geschrieben und war schon bei unzähligen TV-Auftritten!

Jemand ohne Namen hat schon Bücher geschrieben, die ebenfalls keinen Namen haben, und er war sogar schon im Fernsehen bei Sendern und Sendungen, deren Namen dem Spammer leider entfallen sind. Aber sein tolles Angebot, dass kostenloses Geld aus der Steckdose quillt, kann er leider nur mit illegaler und asozialer Spam verbreiten. Im Fernsehen hat sich vermutlich niemand dafür interessiert. :mrgreen:

Werden Sie Mitglied und arbeiten Sie direkt mit ihm zusammen! Er wird Ihnen zeigen wie Sie schnell viel Geld verdienen werden und das VOLLAUTOMATISCH!

Wer hat auch schon Interesse an Geld? Das Zeugs ist doch nur lästig und unhygienisch.

Schauen Sie sich jetzt das kurze Video und Beweise an auf:
>>LINK<<

Clipart eines rasenden Krankenwagens

Tatü! Tata!

Mit freundlichen Grüßen,
Sabrina Kastner

Wer auf den Link klickt, landet übrigens (nach den üblichen Weiterleitungen, weil Spammer niemals direkte Links setzen mögen) beim bekannten Binäre-Optionen-Beschiss „Freedom Circle“. Wer gern lacht: Hier ist ein Screenshot der Website, die öfter mal auf eine andere Domain umzieht, weil das Geld nun einmal ein ganz scheues Wesen ist. Keine Sorge, diese Website eines ganz großen Spezialexperten und Kenners müheloser Reichwerdmethoden ist immer noch…

Detail aus der betrügerischen Website. Es ist folgende Piktogramme abgebildet: Ein Schild, auf dem ein Dollarzeichen prangt, ein Siegel, ein geöffnetes Schloss und ein Regenschirm. Unter jedem dieser Bildchen steht 'SECURUTY [sic!] SCANNED

SECURUTY SCANNED! Da kann also nichts bei schiefgehen… :lol:

Diese gnadenlos bescheuerte Spam aus dem Beklopptenbrutschrank des Internet ist ein Zustecksel meines Lesers B.G. – Danke!

DAS GEHEIMNIS MEINES ERFOLGES…

Samstag, 17. September 2016

Oh, das muss ja ein ganz geheimes Geheimgeheimnis sein, wenn das so rausgespammt wird. Ich habe den Müll in den letzten 24 Stunden sechs Mal auf die gleiche Mailadresse erhalten.

Hallo gammelfleisch@tamagothi.de!

Ich bin meine Mailadresse! Und…

…ist nicht nur ein Film mit Michael J. Fox, es kann durch diese Email sehr schnelle Ihre ERFOLGSSTORY werden.

…meine Mailadresse ist im durch die Sprache humpelnden Kontext dieser Spam ein Film, der durch eine Spam mein Erfolg wird.

Hey, Spammer! Du darfst nicht vergessen, deine Medikamente zu nehmen!

Glauben Sie nicht? Dann probieren Sie es aus:

Völlig Kostenlos und absolut Risikofrei.

Immer noch der gleiche Bullshit. Nicht einmal die gröbsten Fehler in den Texten sind korrigiert. Nur Menschen, die gar nicht bemerken, dass da jemand schreibt wie Google Translate im fortgeschrittenen mechanischen Schwitters-Modus, sind offenbar als mögliche Opfer für diesen Beschiss vorgesehen. Offenbar traut der Spammer Menschen mit elementaren Lesefähigkeiten nicht so viel Dummheit zu, dass sie ihm glauben, dass das Geld aus der Steckdose käme.

Wenn sich gerade jemand fragt, ob es nicht vielleicht doch stimmen könnte… nur eine kleine Frage zum darüber nachdenken: Wenn der Absender dieses illegalen und asozialen Kürztextes wirklich eine Software hätte, die ihm jeden Tag einige hundert Euro automatisch „generiert“, hätte er es dann noch nötig, die Welt mit seiner Spam vollzumachen, um ein paar Affiliate-Groschen von windigen Binäre-Optionen-Brokern zu kriegen, weil er ihnen Kunden wirbt? Schon nach sehr kurzer Benutzung auch eines weniger schnellen Gehirnes wird klar, dass diese Spam nur ein Beleg dafür ist, dass die Anpreisungen des spammenden Idioten nichts als Lüge sind.

Sie haben nichts zu verlieren, probieren Sie es JETZT SOFORT aus und Klicken Sie auf folgenden Link:

http://tracking.binarypromos.com/aff_c?[ID entfernt]

Klick jetzt und sofort! Das ist mal etwas anderes als „Click here“. :D

Viel Erfolg!

Best Grüße
Peter Stern

Ich habe eben doch glatt „Pest Grüße“ gelesen…

Fwd: USERNAME AND PASSWORD

Mittwoch, 11. Mai 2016

Aber die kenne ich doch noch: „admin“ und „123456″. :D

Hi there,

Genau mein Name!

Thank you for becoming a loyal
member of our trading group

Oh, das ist ja schön, dass ich zum Mitglied von irgendwas geworden bin, weil ich eine Spam empfange. Loyal bin ich auch noch. Nur einen Namen habe ich nicht. Macht aber nichts, dafür hat dieses Irgendwas ein Gift… ähm… ein „Geschenk“ für mich:

We have a very special gift for you:

==>> Click here to download it right now

http://ganglink.com/PGA31

Ein Download, der in einer Spam empfohlen wird.

Wer sich den saugt, installiert sich auch freiwillig einen Erpressungstrojaner.

Be sure to keep this for yourself,

as it’s priceless, and we don’t want
it in the wrong hands.

Das ist übrigens ein ganz geheimer Geheimdownload. Deswegen erfährt man auch nur in millionenfach versendeter, ganz geheimer Geheimspam davon. Komm, glaub schon dran.

Natürlich ist das eine HTML-Spam, und der Link geht nicht etwa zu einer Website unter der Domain ganglink (punkt) com, wie es der Linktext verheißt, sondern zusammen mit einer eindeutigen ID im URI-Parameter in die Domain everbea (punkt) com. Wer darauf klickt, teilt damit den Spammern mit, dass die Spam angekommen ist und beklickt wurde, und das wird Folgen haben. Solche kleinen Irreführungen sollten einen Empfänger aber nicht daran hindern, der verlinkten Website unter themoneyglitch (punkt) co zu glauben, dass jeder ohne jegliche Kenntnisse ganz viel Geld machen kann, wenn er mit einer über Spam beworbenen Methode mit hochspekulativen Wettzetteln an der Börse zockt. Um die Glaubwürdigkeit dieses märchenhaften Reiseberichtes, aufgeschrieben vom Spammer selbst zu steigern, ist die Domain über eine britische Limited anonym registriert worden. Diese Schweigsamkeit – es geht ja nur um Geld – wird von einem tollen Impressum in der Website gekrönt, das nur aus der Angabe einer Mailadresse besteht.

Ich habe mal einen Screenshot der betrügerischen Website gemacht. Leider geht daraus nur hervor, dass jeder reich wird, während die Lügen von der wundersamen Geldentstehung durch binäre Optionen (das sind ausgesprochen windige Wettzettel auf beliebige Börsenereignisse) in einem Video erzählt werden. Vermutlich gehen die Halunken davon aus, dass ein Großteil ihrer leichtgläubigen Opfer gar nicht lesen kann. Und damit könnten sie recht haben, denn wer des Lesens mächtig ist, würde im Internetzeitalter angesichts solch wundervoller Behauptungen die Websuchmaschine seines Vertrauens mit im Kontext naheliegenden Suchbegriffen benutzen und bekäme schon in den ersten Treffern vollständige Aufklärung über den Schwindel¹.

Zur Erhöhung des Genusses folgt nun ein Zitat aus dem Wiki des Antispam e.V.:

Schlägt man nun den Begriff „Binäre Option“ bei Wikipedia nach, stößt man auf eine Seite mit vielen Fachbegriffen, auf der man unter anderem erfährt, dass die binären Optionen zu den sog. exotischen Derivaten gehören. Wenn schon Banker ein Finanzprodukt als „exotisch“ bezeichnen, sollte man stutzig werden

Die Spammer verdienen ihr Geld völlig unabhängig davon, ob ihre Opfer an der Börse Gewinn machen oder nicht – sie kassieren Affiliate-Geld vom Broker, dem sie mit ihrer Lügenseite ein paar neue Kunden geworben haben. Es ist genau der gleiche Beschiss wie mit den früheren Online-Casinos.

Take care,
Tatiana Peristeri

Du mich auch!

¹Bei einer solchen Suche immer das Wort „Spam“ in die Suchbegriffe aufnehmen! Sonst sieht man nur das Ergebnis spammiger „Suchmaschinenoptimierung“ und kann sich durch die hundert bunten Lügenseiten der SEO-Spammer hangeln, in denen die Lügen der Spam in meist literarisch ungenießbarer Prosa fortgesetzt werden. Die asoziale Spam beschädigt alles im Internet. Wenn sie das nächste Mal jemanden treffen, der ihnen stolz sagt, dass er „SEO“ macht, denken sie einfach daran, dass man (wenn man nicht vorher gewalttätig war und nicht vorbestraft ist) eine Affekttat gewissermaßen „frei“ hat und geben sie ihm unmissverständliches negatives soziales Feedback mit einem stumpfen Gegenstand! Wer Webdienstleistungen macht und auch nur eine Spur Anstand hat, käme niemals auf die dumme Idee, sich in seiner Selbstbeschreibung auf einer Stufe mit Spammern zu stellen und seine Tätigkeit „SEO“ zu nennen, sondern legte großen Wert auf seine Reputation. Denn diese ist bei Menschen mit Anstand Geld wert.

Das Tor zu Ihrem Erfolg steht offen.

Sonntag, 20. März 2016

Hey, Spammer: Für so ein Geschmeiß wie dich steht das Tor zur Justizvollzugsanstalt offen. Musst du nur reingehen! Komm, mach schon… :D

Na, irgendwann machst auch du mal Fehler und dann gehts in Handschellen mit Polizeitaxi zum Bestimmungsort, wo du nicht mehr spammen musst. Nur deine Bordellbesuche und das viele Kokain, das ist dann vorbei.

In der letzten Woche lag der durschnittlischer Gewinn für unsere Bronze und Silber Kunden bei 2107€ pro Person. Diese Summe ist mikroskopisch im Vergleich was man bei dem Gold und VIP Accounts erzielen kann- 26,193€ pro Trader.

Ah, ich verstehe: Ein Reichwerdexperte. Der misst den Erfolg seiner Reichwerdmethoden, die man übrigens nur aus der billigen, illegalen und asozialen Spam kennenlernt, in der Einheit „Euro durch Trader“. Die Aussagekraft dieser Zahl ist allerdings mikroskopisch im Vergleich was man mit einer Zahl „Euro durch Stunde“ ausdrücken könnte. Wenn sie denn keine Lüge eines Spammers wäre.

Übrigens: Als echter, spam-zertifizierter Reichwerdexperte solltest du Hirni schon wissen, wie man in der von dir verwendeten Sprache diese Kleinigkeit mit den Punkten und Kommas in Zahlen handhabt. 26,193 sieht für einen deutschsprachigen Leser eben nach 26 und ein paar Zerquetschten aus, weil das Komma ein Dezimaltrenner ist. Da hilft es auch nicht, dass Zehntelcent eine eher unübliche Angabe sind, wenn man nicht gerade sein Auto betankt. Ich kann ja verstehen, dass man so etwas unter dem feuchten Stein, wo sie dich damals gefunden haben, nicht lernt – aber du hättest inzwischen sogar ein Internet zur Verfügung. Ach, da willste nix lernen, da willste nur spammen… schon gut, ich verstehe.

Nutzen Sie Ihre einmalige Chance(BINGO!), um Ihre Träume(BINGO!) zu verwirklichen, denn dieses Angebot ist begrenzt(BINGO!).

Oh, sorry, Spammer. Jetzt sind mir da doch immer so freche, hochgestellte, rote (BINGO!)-Dinger in das Zitat gefallen… :D

  • „Einmalige Chance“ – ich bekomme jeden Tag mehrere hundert Spams, darunter etliche Methoden zum Reichwerden auf jeden nur möglichen Weg, vom Lottosystem über Roulette über das Zocken mit hochspekulativen Wettzetteln der Marke „Binäre Option“ an der Börse. Und immer wieder frage ich mich unwillkürlich, warum die Spammer nicht selbst mit ihren Reichwerdmethoden reich werden.
  • „Träume“ – nun, nicht jeder Traum ist angenehm.
  • „Angebot ist begrenzt“ – stimmt, es gibt nur rd. 1080 Atome im Universum.

>>Geld Programm<<

Oh schön, mit Deppen Leer Zeichen. Das sieht doch gleich besser aus! Und die Website, die da (über die üblichen Umwege) verlinkt wird, erstmal:

Screenshot der betrügerischen Website

Huch, da steht es mit BinnenMajuskel statt mit Deppen Leer Zeichen. Und als eingetragenes Warenzeichen™. Na, warum sollte jemand auch auf die richtige Schreibweise der Marken achten, die er für teures Geld hat eintragen lassen. Oder wurde diese Marke „GeldProgramm“ etwa gar nicht eingetragen, und das hochgestellte „TM“ ist einfach nur Blendwerk? Nicht, dass dieser gutmütige Spammer, der voller Güte das Geld zu mir bringen will, doch einfach nur ein Lügner ist!

Allerdings hat der Spammer auf seiner Website gar nichts geschrieben. Stattdessen wird da oben ein Fernseher sichtbar, auf dem die eingetragenen Marken n-tv, ARD, RTL, N24 und ZDF prangen, die der Spammer ganz gewiss nicht besitzt. In diesem Fernseher ist in einem IFRAME ein Video eingebettet, das bei Vimeo gehostet wird. Nein, nicht so etwas erfreuliches wie das hier, sondern einfach nur Texttafeln, zu denen eine mit Fahrstuhlmusik unterlegte gesichtslose Stimme die Zuschauer anlügt. Genau richtig für alle Menschen, die glauben, aus dem Fernseher erklänge die Wahrheit. Zur Steigerung der Wirkung ist an den Fernseher ein Aktenordner mit der Aufschrift „Top Secret“ gelehnt. :lol:

Wer drauf reinfällt, kann dem Spammer eine E-Mail-Adresse geben, weil er so eine schöne Spam geschrieben hat und in einem Video auf einer impressumslosen Website erzählt hat, dass er eine Software hat, die jede frisch amputierte Labormaus durch Handel mit hochspekulativen Wettzetteln der Marke „Binäre Option“ halbautomatisch reich macht. Weitere Lügen kommen ohne Ende frei Haus.

Natürlich lebt dieser Reichwerdexperte nicht etwa von seiner eigenen Methode, sondern davon, dass er von dem Broker, dem er Kunden zuführt, Affiliate-Geld bekommt. Der glaubt doch nicht seine eigenen Lügen… :mrgreen:

Damit Sie ihre Finanziellen Ziele noch schneller erreichen, setzen Sie sich bitte mit uns per Chat, E-mail oder telefonisch in Verbindung.

Irgendwelche Kontaktdaten, die dafür ganz praktisch wären, fehlen leider.

Tja, der Spammer hat seine Botschaft rübergebracht, und schon sind die Gedanken wieder im Bordell und die Sorgfalt lässt nach.

Wenlock Road N17GU
London England

Schade, dass die Hausnummer fehlt. Ich tippe ja auf die 26:

Pub 'The Wenlock Arms' in der Wenlock Road 26, London

Das Bild stammt natürlich aus Google Earth, und das Urheberrecht daran liegt bei Google¹.

Kündigen | Änderungsunterzeichneroptionen

Leider sind die Gedanken des Spammers nach seiner eigentlichen Botschaft so tief im Bordell oder im Pub, dass er vergessen hat, hier ein paar Links zu setzen, so dass völlig sinnlose Textstummel in seiner Spam herumstehen. Aber hauptsache, vom Reichwerden versteht er was! :D

Unsubscribe me from this list

Du mich auch!

¹Da Spammer sich oft irgendwelche Fantasieadressen ausdenken, kann ein kurzer Blick manchmal sehr lustig werden. Leider ist Google Earth eine Software, die zurzeit am Zerfallen ist; die Linuxversion wird praktisch nicht mehr gepflegt. Ich befürchte, das es sich um eines der nächsten Projekte handelt, die Google einstellen wird.

Re:Marketing secrets…

Donnerstag, 23. April 2015

Ganz geheime Geheimgeheimnisse, rausposaunt mit ein paar Millionen Spams.

please do not reply directly.

if you want to contact us, please send us an email at xianmei49413 (at) 163 (punkt) com

Wir kennen zwar die Geheimnisse des „E-Mail-Marketings“, aber was der Zweck von so einem Reply-to-Header ist, wissen wir nicht. Deshalb können sie unsere Drecksmail nicht beantworten, indem sie in ihrer Mailsoftware auf „Antworten“ klicken, weil ihre Antwort sonst an den gefälschten Absender geht.

Hi,

Wie die Empfänger unseres Schrotts heißen, wissen wir nicht.

This is Elizabeth from Bulker Mania [sic! Bulker Mania!]. All these years, I have seen thousands of companies growing using the most powerful marketing tool „Email Marketing“!

Für uns selbst haben wir uns aber einen hübschen Namen und eine ganz wahnsinnig tolle Firmierung eines Internet-Unternehmens ohne Website ausgedacht. Und mit dieser intellektuell verhungerten Grundlage erzählen wir ihnen, dass wir schon tausenden von Unternehmen beigebracht haben, wie man mit illegaler und asozialer Drecksspam – so etwas wie die ihnen hier vorliegende Mail – seine Reputation nachhaltig beschädigt, interessierte Kunden verärgert und dafür sorgt, dass betriebswichtige Mailadressen und Websites in Windeseile auf allen möglichen Blacklists zum Schutz von Menschen und Rechnersystemen vor Spam und Kriminalität landen.

We at Bulker Mania can help your business reach the next level, we have helped hundred’s of businesses go viral and also increase their client base within 30 days.

Wir von einer Internet-Unternehmung ohne Website haben eine hilfreiche Hilfe für sie, die ihr Geschäft eine weitere Stufe abwärts in Richtung Insolvenz befördert. Mit dieser hirnlosen Pest haben wir schon hunderte von Unternehmen infiziert und ihrer Kundenbasis binnen eines einzigen Monats klar gemacht, dass es sich um Asoziale und Kriminelle handelt, die nicht vor illegalen Mitteln zurückschrecken.

What we Provide:

We can send unlimited email campaigns for you all over the world
We can send out newsletter’s on your behalf to promote your business.
We can send out Millions of emails for you.
We have High Quality data! We use our updated database to promote your business.

Was wir anbieten:

  1. Wir können illegale und asoziale Spam versenden.
  2. Wir können asoziale und illegale Spam versenden.
  3. Wir können dumme, illegale und asoziale Spam versenden.
  4. Wir haben echte Qualitätsdaten zum Zuspammen. So mit Datenbanken für dein Geschäft und so. Qualitäts-Datenbanken! Hoch-Qualität! Da steht sogar die Mailadresse eines Honigtopfes von Unser täglich Spam drin. Es sind also richtig tolle Daten! Die brauchen sie! Glauben sie uns einfach! Wir versprechen es ihnen bei unserer gefälschten Absenderadresse!

Advertise your business using the most powerful tool’s in the market and see the difference it makes“

Benutzen sie ihr Toilettenpapier beidseitig! Der Erfolg liegt auf der Hand!

What we require:

Subject Line
Your Email Message or the Newsletter

Sit back, relax and watch the clients coming in and your business grow!!!

Alles, was wir brauchen, ist ein Spamtext von ihnen. Sie können sich zurücklehnen und zuschauen, wie wir spammen und ihre Reputation und ihr Geschäft den Bach runtergeht. Und das Beste daran:

Basic Pricing:

2 Million bulk emails only for $399
10 Million bulk emails only for $999

Das kostet sie auch noch Geld!

Kommen sie, dazu kann doch niemand „nein“ sagen! :mrgreen:

please do not reply directly, For a custom package or more information please send us an email at xianmei49413 (at) 163 (punkt) com.

Nicht vergessen: Unser Absender ist gefälscht.

please do not reply directly.

Nicht vergessen: Unser Absender ist gefälscht.

if you want to contact us, please send us an email at xianmei49413 (at) 163 (punkt) com

Nicht vergessen: Unser Absender ist gefälscht.

Und das mit dem E-Mail-Marketing können wir total gut! :mrgreen:

Yours Truly

Mit Gruß von kriminellen Botnetzbetreibern, die für den Start eines Skriptes tausend Dollar kassieren wollen.