Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „iPhone“

Dieses einmalige, begrenzte Angebot läuft in 03:12 Minuten ab!

Montag, 22. April 2024

Schade, diese Mail ist jetzt schon rd. vierzig Minuten alt. Dann komme ich wohl nicht an dieses „einmalige“ (mein Spameingang quillt über) und „begrenzte“ (es gibt nur 1080 Atome im Universum) Angebot. So ein Jammer aber auch!

Wer schreibt mir denn?

Von: Sie sind ausgewählt <titanspin@calldiscountservices.com>

Viele sind berufen, aber wenige sind auserwählt (Mt.22:14). Wer interessiert sich da noch für den Absender. Das letzte Mal wollte der Honk mit gleicher Absenderadresse, dass ich mein Paket verfolge. Das habe ich nicht getan, stattdessen habe ich drüber gebloggt, ihn dabei verspottet und ein paar mit dem Wort „Titanspin“ begründete Vermutungen über sein hochkriminelles Umfeld geäußert. Dafür hat er oder sein armes ausgesetztes Paket mich jetzt auserwählt. Halleluja! 😇️

Und, wofür bin ich jetzt auserwählt? Komme ich in den Himmel? Aber nein doch:

Sie sind ausgewählt

Aus dem Web nachgeladenes, in die Spam eingebettetes Bild: 100% GRATIS -- 20x50€ -- Ihre 1000€ AMAZON Geschnekkarten -- [BESTÄTIGEN >] -- Guten Tag %%Surname%%, wir grautlieren ihnen recht herzlich. -- Sie gehören zu den Auserwählten fr eine Amazon-Umfrage. Nehmen Sie sich eine Minute Zeit und beantworten Sie 5 Fragen. Alle Teilnehmer haben die Chance auf Amazon-Gutscheine im Wert von 1000€. -- Folgende Teilnehmer können heute an der Umfrage teilnehmen: -- 1. Andre Fuchs -- 2. %%firstname%%%%Surname%% -- 3. Karin Herrlich -- Klicken Sie zur Teilnahme einfach auf "Jetzt teilnehmen" -- [JETZT TEILNEHMEN >]

ihre 1000€ AMAZON Geschenkkarten

Ich bin gar nicht auserwählt. %%firstname%% %%Surname%% ist auserwählt. Schade. Alle anderen sind lediglich auserwählt, über die gnadenlose Blödheit dieser Spammer zu lachen. Davon kann man sich zwar nichts kaufen, aber es macht heiter und bewahrt davor, betrogen zu werden. 😁️

Aus den Biotopen des Internetsumpfes

Das Bild in der Spam wird aus dem Web nachgeladen – das heißt: In einer guten Mailsoftware würde man es zum Schutz seiner Privatsphäre gar nicht erst sehen und müsste wie ich in den Quelltext der Mail schauen. Es wird nachgeladen…

<img src="http://mobile.darryring.com/images/yQQmO.jpg" border="0" alt="" style="width:593px;height:787px;" usemap="#zLOGLvTIPiI2KVKMT9"></a>

…von der Website in der Domain mobile.darryring.com. Und ich habe gerade so ein Déjà vu. Wenn ich die absolut miese Machart dieser Spam sehe, diese intellektuelle Unfähigkeit, zu erkennen, dass irgendwelche Namensplatzhalter aus einem unverstandenen Spamskript in einem Screenshot einfach nur lächerlich und blöd aussehen; wenn ich diese quietschende Dummheit ihrer Masche vor Augen habe… genau so etwas hatte ich doch schon einmal. Nur, dass das Bild damals aus der Website in der Domain zrabike.info nachgeladen wurde.

Damals war diese Bande intellektuell damit überfordert, im Webserver die Verzeichnisauflistung für ihren Bilderordner abzustellen, so dass man aus dem gesamten Internet bequem auf ihre ganze Sammlung zugreifen konnte. Es ist nicht schwierig, so etwas zu verhindern. Es wäre eine einzige Direktive für den Apache gewesen. Man findet dafür mühelos mit einer beliebigen Suchmaschine Anleitungen, die auch für Neulinge leicht verständlich sind. Mal schauen, ob diese Enthirnungsreste mit angeflanschtem Spamskript inzwischen wenigstens etwas gelernt haben und ob es ihnen inzwischen weniger gleichgültig ist – sorry für meine Kommandozeilengymnastik, aber so kann ich es am besten dokumentieren:

$ wget -q -r -np http://mobile.darryring.com/images/
$ du -hs mobile.darryring.com/
13M	mobile.darryring.com/
$ cd mobile.darryring.com/images/
$ ls | pr -4 -t
_20210223_150707_ fUQDx.jpg	    iphon15screenshot rr.png
2E99A.png	  GDFz4.png	    iphone15fr.png    seemyprfiole.PNG
2vdLp.png	  glsde.png	    iVubq.png	      spmCK.jpg
5vCS3.png	  gls.png	    IY1FL.png	      stde.png
7iDu9.jpg	  H0B8u.jpg	    LaposteChct.png   sxm.png
9h3D3.png	  harborus.png	    LnX6y.png	      tarsl2.png
asianakjdjdkdkdi. HGXel.jpg	    makitait.jpg      tEBM6.png
c0Lga.png	  HI7XL.jpg	    makitapl.png      temu.jpg
C1ykM.jpg	  hKablodahd3Ov.png mcafeedk.png      tr4lv.png
cHpGm.png	  I6jvd.png	    mcafeeit.png      transl.jpg
clsde.jpg	  IMiTR.jpg	    mil.png	      UG2IP.png
confirmbtn.png	  index.html	    nAVp2.png	      VABI7.png
deliveryimgg.png  index.html?C=D;O= netflixus.png     visionpro.jpg
deliveryimg.png	  index.html?C=D;O= nortonfr.png      VOfwR.jpg
dim-weight2.jpg	  index.html?C=M;O= nortonit.png      Vp8zo.jpg
dysonus.png	  index.html?C=M;O= oralb2be.png      xsVxq.png
DYSONV10.png	  index.html?C=N;O= parkfr.png	      YQgAa.png
elonus.png	  index.html?C=N;O= pjtDP.gif	      yQQmO.jpg
exprexx.jpg	  index.html?C=S;O= prud.jpg	      Z2Qxf.jpg
FR – Laposte Chec index.html?C=S;O= RQowQ.png	      ZjJTK.png
$ _

Man kommt natürlich auch mit einem ganz normalen Webbrowser an die Bilder. Man braucht dafür weder irgendwelche Kenntnisse, wie man einen Computer an der Kommandozeile bedient, noch irgendwelche komischen Programme, von denen man vielleicht bis eben noch nie etwas gehört hat. Es reicht, einfach den Dateinamen, also alles nach dem letzten Querstrich, in der URL wegzulassen und sich mal in einem Webbrowser – wie hier im Screenshot dem Firefox – anzuschauen, was sonst noch in diesem Verzeichnis herumliegt. Das ist „Hacken“ auf dem Niveau eines aufgeweckten Achtjährigen:

Screenshot meines Firefox, der diese Bilder anzeigt

Jackpot! 🎰️

Ja, das ist unzweifelhaft die gleiche Bande. Und die haben überhaupt nichts dazugelernt. Vermutlich ist ihnen das mit dem Lernen einfach ein bisschen zu anstrengend. Es kann ja auch nicht jeder die Grundschule erfolgreich abschließen.

Na gut, dann mache ich halt noch einmal, was ich schon einmal getan habe und bringe meine kleine Auswahl der tollsten Betrugsnummern einer dummen, technisch völlig inkompetenten Bande von Spammern in heiteren Bildern aus ihrem offenen Spambilderbuch. Ich verbinde damit die Hoffnung, jedem Menschen einen Einblick in die umfassende Kriminalität von Spammern zu geben und wünsche mir, dass niemand, der das gesehen hat, jemals wieder leichtfertig in eine Spam klickt, weil in der Spam drinsteht, dass man in die Spam klicken soll. Man kann dabei nämlich nichts gewinnen. Aber man kann sich schnell einen Haufen Probleme damit holen.

Na, möchte noch jemand ein iPhone 11 Pro. „Google“ hat eines zu verschenken:

Französischer Betrugstext

Aber schnell machen, da liegen nur noch zwei Stück herum bei „Google“, und wenn man nicht vorm Denken klickt, laufen die einfach so weg! Warum „Google“ nicht lieber seine eigenen „Pixel“-Dinger verschenkt? Fragt doch mal den Spammer! Vielleicht hat er sich ja etwas dabei gedacht. Ich weiß allerdings nicht, was er sich dabei gedacht haben könnte.

Aber so ein iPhone 11 ist ja auch schon ein bisschen alt. Da nimmt man doch lieber, was die Deutschen Telekomiker zu verschenken haben:

Englischer Betrugstext

Da steht auch nichts von irgendeiner Beschränkung, aber dafür ist es brandneu. Ja, man kann geradezu riechen, wie hirnverbrannt die Masche ist. Man muss nur eine Minute lang Fragen beantworten, und schon kriegt man einen tragbaren (im physikalischen Sinne, nicht im Preis) Computer geschenkt, auf dem einem nicht einmal mehr das Recht eingeräumt werden soll, selbst darüber zu entscheiden, welche Software darauf ausgeführt wird. Weil man sonst ja gar nicht so gut von Apple gegängelt und gemolken werden kann. Andere müssen dafür über siebenhundert Øre hinlegen. Ich würde mir so etwas generell – also auch ohne Spam – nicht einmal schenken lassen, aber ich bin ja auch etwas altmodisch und bestehe darauf, dass ich selbst darüber entscheiden kann, welche Software auf meinen Computern ausgeführt wird. Denen, denen der Handywahn tief ins Gehirnchen gebissen hat, bedeuten solche Dinge leider nichts mehr. Denen reicht es, wenn sie mit dem Gerät rumspielen können, während sie bei Aldi in der Schlange stehen… und wenn dort jeder den Apfel sieht. 🍏️

Apropos Apfel:

Bild einer Apple Vision Pro

Eine Taucherbrille von Apple gibt es auch. Damit kann man auch viel besser die Zukunft umarmen, aber nur, wenn man auch als Apfelshopper zur Apfelfamilie gehört:

Englischer Betrugstext

Vermutlich wird man dabei so dumm, dass man auf derart plumpe Spam hereinfällt. Schade nur, dass es noch ein bisschen lächerlich aussieht, wenn man mit so einer Taucherbrille in der Schlange vor der Aldikasse steht. Sonst hätte ich im Alltag viel mehr zu lachen. 😁️

Englischer Betrugstext

Schon bemerkenswert, wie viel primitiver Betrug sich wieder einmal ausgerechnet an Apple-Kunden richtet. Ob das einfach nur ein dummer Zufall ist? Oder ob diese Leute wegen ihrer Freude am sinnlosen Geldausgeben und ihrer intellektuellen Befähigungen eine besonders gute Zielgruppe für solche Betrugsmaschen sind? Ich weiß es nicht. Ich habe da nur so einen Verdacht… 😁️

Aber es gibt ja auch Erfreulicheres. Zum Beispiel Elon Musk, der uns allen eine tolle und scheinbar vollautomatische Möglichkeit zum Stromsparen anbietet. Nein, nicht einfach alle Geräte ausschalten, wie das ein naiver Mensch denken könnte. Sondern stattdessen ein weiteres Gerät einschalten. Können diese Augen lügen?

Englischer Betrugstext

Man kann zwar in dieser Größe – es ist die Originalgröße des Bildes, das in der Spam verwendet wird – nicht mehr so gut lesen, was Elon „Technikjesus“ Musk angeblich zu seinen Jüngern gesagt haben soll, aber wer noch lesen kann, ist vermutlich eh viel zu intelligent, um auf den Betrug hereinzufallen. Und außerdem ist ein Bild von Elon „Technikjesus“ Musk dabei. Das hat er bestimmt als Selfie im Hyperloop geschossen. Oder in seinem teuren Feuerwerkskörper… ähm… Starship auf dem Weg zum Mars, dessen liebliche, wenn auch mit rd. -50 °C etwas kühle Steinwüsten er so gern durchwandern möchte. Wenigstens gibts dort noch ausreichend Parkplatz für die rd. 5,70 m langen und rd. 2,40 m breiten Cybertrucks aus bei irdischen Wetterbedingungen rostanfälligem Metall. In den irdischen Städten sieht es mit den Parkplätzen für solche überdimensionierten Protzkarren aus der Narzisstenhölle ja nicht mehr so gut aus. Wer ein bisschen Englisch versteht, bekommt hier die passende Musik zum magischen Stromsparkästchen. Das Video ist gealtert wie ein guter Wein. Die leichtgläubigen Fans von Elon „Technikjesus“ Musk sind hingegen eher gealtert wie senile bis demente Esel. 😄️

Denen kann man dann auch erzählen, dass Elon „Technikjesus“ Musk so irre reich geworden ist, weil er in Kryptogeld gemacht hat – mit einem ganz geheimen Geheimsystem, von dem man in Spams erfährt und das man im offenen Web auf einer Website nachlesen kann:

Englischer Betrugstext

Man muss nicht unbedingt dumm wie ein halber Meter trockenen Feldweges sein, um darauf reinzufallen, aber es ist schon sehr hilfreich. Die Jünger von Elon „Technikjesus“ Musk scheinen für Betrüger eine genau so gute Zielgruppe wie die Käufer von Appleprodukten zu sein, so oft, wie ich dieses Gesicht in den Bildern sehe.

Ach! Natürlich gibts auch wieder Schadsoftware:

Italienischer Betrugstext

Klar, es gibt total protection, wenn man sich sein Antivirusschlangenöl von irgendwelchen Spammern mit einer Spam andrehen lässt! Wer es glaubt, wird zwar nicht selig, aber bekommt dafür kostenlos einen Computer anderer Leute auf seinem Schreibtisch.

Und auch die gegenwärtige Pest des Spameingangs, die Paketspam, darf keineswegs fehlen. Die Nummer ist in anderen Sprachen genau so dumm wie auf Deutsch:

Foto eines Paketes

Englischer Betrugstext

Englischer Betrugstext

Was beim letzten Bild sofort auffällt: Es ist eine ziemlich große Datei. Das liegt daran, dass es sich um ein animiertes GIF handelt. Den animierten Teil will ich gern damit würdigen, dass ich ihn hier noch einmal zeige:

Animation aus dem letzten Bild

Wenn da ein Bote so flott mit seinem Roller durch die gebahnten Straßen des Posteinganges rollend auf der Stelle steht, verstehe ich gar nicht, warum ich noch etwas machen soll, damit das Paket auch bei mir ankommt. 😂️

Das gleiche gilt natürlich…

Albernes Bild: Ein Paketbote rollt mit dem Paket aus dem Handy

…wenn der Paketbote schon aus dem Handy rollt. 🤣️

Aber nein, es gibt immer nur Probleme mit diesen ganzen Paketen:

Italienischer Betrugstext

Wer von den dummen Spammern ist eigentlich auf die alberne Idee gekommen, dass so eine Spam viel überzeugender aussieht, wenn sie ein Foto des Paketes enthält? Stellt die Zielgruppe dieses Betruges sich wirklich vor, dass da jemand beim Logistiker sitzt und jedes Paket einzeln fotografiert, das aus irgendeinem Grund nicht zugestellt werden kann? Traumberuf Fotograf, der Pakete fotografiert. Immer schön von den anderen Paketen separiert auf einen Tisch gestellt, damit man das Paket auch gut erkennen kann, aber ohne irgendeine weitere Information wie etwa den Absender im Text der Spam? Man muss schon sehr einfach in seinem Köpfchen gestrickt sein, wenn man davon keinen Anfall spontaner Heiterkeit kriegt. 😅️

Ohne diese gnadenlos dumme Idee…

Französischer Betrugstext.

…und bei Verwendung eines albernen Cliparts wirkt so eine Spam wenigstens ein bisschen glaubwürdiger. Aber nur so ein klitzekleines bisschen. 🤏️😄️

Ach, dass mir der Namensteil mit „titanspin“ in der Absenderadresse sehr bekannt vorkommt, habe ich ja schon erwähnt. Natürlich dürfen auch die Abzockcasinos nicht fehlen. Die hierzu verwendete Grafik ist aber nur geringfügig besser als beim letzten Mal geworden:

Französischer Betrugstext.

Ansonsten gibt es nur wenig Neues in diesem artenreichen und hirnarmen Biotop der Spammer, das meiste haben wir ja schon auf unserer letzten Wanderung gesehen. Die kleine Exkursion in die sumpfigen Bereiche des Internet ist hiermit beendet.

Mit Stable Diffusion generiertes Bild: Schlammverschmierte junge Frauen mit bunten Haaren verlassen das Biotop

Es war zwar mal wieder ein bisschen schmutzig, aber es hat dennoch eine Menge Spaß gemacht. Und das ist doch die Hauptsache dabei.

Haben Sie Ihr Paket erhalten❓

Samstag, 11. November 2023

Schön, mit Emoji im Betreff. Kein Wunder, dass die Spam im Müll gelandet ist. 💩️

Von: Kaufland <noreply634@1001.wjlxdw.us>

Hmm, das sieht ja gar nicht nach „Kaufland“ aus. 🔍️

An: davafugu

Hmm, das sieht ja gar nicht nach mir aus. 😆️

Kaufland
Belohnen N#752

Oh, eine Nummer wird belohnt! So eine schöne, wichtige und krasse Nummer. Und vor allem: So informativ! 😁️

Glückwunsch

Name: gammelfleisch

Email: gammelfleisch@tamagothi.de

So genau hat aber schon lange kein Spammer mehr meinen Namen gekannt. 👍️

Habe ich eigentlich schon erwähnt, dass ich mit „Kaufland“ überhaupt nichts zu tun habe. Ich bin da niemals Kunde gewesen. Aber selbst, wenn ich dort mal Kunde gewesen wäre: Meine Mailadresse hätte ich denen bestimmt nicht gegeben. Die würden mir doch nur das Postfach mit Reklame vollscheißen. Ich habe schon genug Spam. 🚽️

Dann brauche ich ja eigentlich auch nicht mehr zu erwähnen, dass…

Sie wurden zum Gewinnen ausgewählt iPhone 15 Pro ©

…ein überteuerter Gängelcomputer von Apple – also ein Computer, auf dem den unverschämt hohe Preise zahlenden Käufern das Recht vorenthalten werden soll, selbst darüber zu entscheiden, welche Software auf ihrem gekauften und mit Strom versorgten Computer ausgeführt wird – mit einem vorsätzlich nicht einfach austauschbar gemachten Akku nicht einmal entfernt in der Nähe der Dinge liegt, die ich unbedingt haben will. So einen Schrott aus der Waste Economy könnte ich nicht einmal guten Gewissens verschenken oder verkaufen, und durch mein Leben trage ich so eine technofeudalistische Wanze mit der Extraportion Orwellness ganz bestimmt nicht. Dafür bin ich viel zu froh, dass die Menschen das Mittelalter und den Feudalismus wenigstens in ein paar Teilen unserer Welt überwunden haben. 😡️

Fabrikneuer Müll eben. 🚮️

Bestätigen Sie zuerst:
11/11/2023

Ja, ich kann es bestätigen: Das ist das richtige Datum. Helau! Alaaf! 📆️

Jetzt müsst ihr nur noch das im deutschen Sprachraum übliche Datumsformat verwenden, also entweder 11. 11. 2023 oder das in meinen Augen bessere, sich aber nicht durchsetzende 2023-11-11.

k

Ist das ein „k“ wie „klick doch mal hier“? 😁️

Verlasse jetzt

Gern doch! 😅️

The advertiser does not manage your subscription.
If you prefer not to receive further communication please unsubscribe here

Ja, ihr mich auch! 🖕️

So, und jetzt noch ein bisschen Spamprosa, die dafür sorgen soll, dass dieser Müll durch die Spamfilter kommt:

Dear plHfvcqd plHfvcqd, Welcome to the Enterprise Plus? membership experience. Your Enterprise Plus member number and user name is ■■■■■. Your membership delivers faster reservations and rentals, a special members-only line at major airport locations and exclusive discounts. In addition, you‘ll be able to start earning points you can redeem for Free Rental Days after you activate your rewards. Please allow 24 hours for system updates before activating. To get the most from your next rental, simply go to http:// and log in with your member number [sic!]. Thank you for choosing Enterprise. We look forward to making your next rental experience more rewarding.
Hi dhg, My name’s Dylan Basile and I work at Event Temple. Nice to meet you and thanks for requesting a demo. Joining me for a quick demo will be the fastest and most efficient way for you to see what the software is capable of. Did any of the times on our website work for you and if so, were you able to schedule a demo okay? Here they are again: https://calendly.com/■■■■■ If not, just let me know and we‘ll find something else. – Dylan Basile *Book a demo with me here:* Hi dfdh, Thanks for signing up, and congratulations on your new npxrjrrpas account! You‘ll find everything you need to get started below, and if you need additional help there’s a link to our support forum at the bottom. === Account Information === Username: ■■■■■ Site ID: ■■■ === Your Account Console === Thanks again! Team npxrjrrpas Powered by npxrjrrpas Dear lcTychll rGhEG, Welcome to the Enterprise Plus? membership experience. Your Enterprise Plus member number and user name is ■■■■■. Your membership delivers faster reservations and rentals, a special members-only line at major airport locations and exclusive discounts. In addition, you‘ll be able to start earning points you can redeem for Free Rental Days after you activate your rewards. Please allow 24 hours for system updates before activating. To get the most from your next rental, simply go to http:// and log in with your member number. Thank you for choosing Enterprise. We look forward to making your next rental experience more rewarding. == You need a budget, and your email needs confirmation. == Hello! Quick note to let you know that your email needs to be confirmed before all sorts of great things happen. Like your being able to use YNAB all along your road to budgeting glory. Please confirm by clicking the link below: Confirm your email Thank you! And we‘re serious about budgeting glory. It’s a real thing, and you will bask in it. Regards, The YNAB Team < Dear laila.chamlal mlgqt, Welcome to the Enterprise Plus? membership experience. Your Enterprise Plus member number and user name is ■■■■■. Your membership delivers faster reservations and rentals, a special members-only line at major airport locations and exclusive discounts. In addition, you'll be able to start earning points you can redeem for Free Rental Days after you activate your rewards. Please allow 24 hours for system updates before activating. To get the most from your next rental, simply go to http:// and log in with your member number. Thank you for choosing Enterprise. We look forward to making your next rental experience more rewarding. > Hi seyuztsbmjvjk, My name’s Dylan Basile and I work at Event Temple. Nice to meet you and thanks for requesting a demo. Joining me for a quick demo will be the fastest and most efficient way for you to see what the software is capable of. Did any of the times on our website work for you and if so, were you able to schedule a demo okay? Here they are again: https://calendly.com/■■■■■ If not, just let me know and we‘ll find something else. – Dylan Basile *Book a demo with me here:* Hi dfdh, Thanks for signing up, and congratulations on your new npxrjrrpas account! You‘ll find everything you need to get started below, and if you need additional help there’s a link to our support forum at the bottom. === Account Information === Username: ■■■■ Site ID: ■■■ === Your Account Console === Thanks again! Team npxrjrrpas Powered by npxrjrrpas
Login Name: kabhgimrcf Password: ■■■■■ How do I become a tester for the XT 808 flashlight? Login Name: wksftqhwro Password: ■■■■■ More than a quarter of Europeans surveyed believe Jews have too much influence in business and finance. One in five say they have too much influence in media and politics. In individual countries the numbers are often higher: 42% of Hungarians think Jews have too much influence in finance and business across the world npxrjrrpas npxrjrrpas npxrjrrpas npxrjrrpas npxrjrrpas npxrjrrpas
QAPTGPSGEGASNWWZQSUYIFCCKOJITXDDKXFRDKXFJVOYVCNIQR
QAPTGPSGEGASNWWZQSUYIFCCKOJITXDDKXFRDKXFJVOYVCNIQR
QAPTGPSGEGASNWWZQSUYIFCCKOJITXDDKXFRDKXFJVOYVCNIQR
QAPTGPSGEGASNWWZQSUYIFCCKOJITXDDKXFRDKXFJVOYVCNIQR
QAPTGPSGEGASNWWZQSUYIFCCKOJITXDDKXFRDKXFJVOYVCNIQR
QAPTGPSGEGASNWWZQSUYIFCCKOJITXDDKXFRDKXFJVOYVCNIQR
QAPTGPSGEGASNWWZQSUYIFCCKOJITXDDKXFRDKXFJVOYVCNIQR
QAPTGPSGEGASNWWZQSUYIFCCKOJITXDDKXFRDKXFJVOYVCNIQR
QAPTGPSGEGASNWWZQSUYIFCCKOJITXDDKXFRDKXFJVOYVCNIQR
QAPTGPSGEGASNWWZQSUYIFCCKOJITXDDKXFRDKXFJVOYVCNIQR
It’s a 17-year-old boy, too frightened to wear a kippa (a religious skullcap) on the streets of Paris. It’s an Israeli restaurant owner in Berlin who is told that he will end up in the gas chambers. It’s a 24-year-old Austrian who knows nothing about the Holocaust. It’s the armed guards outside synagogues and Jewish schools across much of Europe. It’s the online chat rooms where people peddle conspiracy theories that Jewish „globalists“ run the world. It can be violent or subtle. Overt or insidious. Political or personal. It can come from the right or the left. It exists in countries that have large Jewish populations, like France, and it also flourishes in places with smaller Jewish communities, like Poland + IBM Cloud Hello Nancy, Thank you for signing up for IBM Cloud! Confirm your account to get started. Confirm Account By confirming your account, you accept the Terms of Use Welcome and happy building! _ Thank you, IBM Cloud Visit the IBM Cloud console. ? Copyright IBM Corporation 2014, 2018. IBM + + V?rification du compte Confirmez votre adresse e-mail afin d‘activer votre compte Confirmer Merci de votre inscription. Cliquez sur le bouton vert pour confirmer que ■■■■■@gmail.com est bien votre adresse e-mail. Vous pourrez ensuite vous lancer sur Podio. Vous n‘arrivez pas ? cliquer sur les liens contenus dans cet e-mail ? Copiez-collez ce lien dans votre navigateur afin d‘effectuer la v?rification : https://podio.com/■■■■■ Une question ? Contactez-nous : support@podio.comCitrix – 120 S West St – Raleigh, NC 27603 – US + our wonderful wistia logo Welcome to Wistia! You‘re five minutes away from adding beautiful video to your site! Activate your account + Hi Nancy, Your Fastly account is almost ready. We just need to verify that you?re human. Please confirm your email here: https://manage.fastly.com/■■■■■ Thanks. We?re glad you?re here. The Fastly Team support@fastly.com www.twitter.com/fastly + Thanks for joining the Parsec community! But before you become a full fledged member of this community, can you please confirm your email. CONFIRM YOUR EMAIL? From the very beginning, our goal has been to develop the lowest latency, 60 FPS game streaming software possible so you can play your games from anywhere. We‘re excited to welcome you to Parsec! Helpful Links 1. Download Parsec for your device 2. Set up Parsec on your PC to invite friends to game with you or to play from anywhere 3. Connect with your friends on Parsec 4. If you don’t have a gaming PC to co-op with friends, build one on Parsec 5. Join our Discord for support, updates, and finding friends to game with Parsec Cloud, Inc. 115 Broadway, Fifth Floor, New York, NY 10006, USA

Ich habe mal ein paar Teile davon aus hoffentlich naheliegenden Gründen unkenntlich gemacht. Es hat natürlich nicht funktioniert, sich so am Spamfilter vorbeizumogeln. 🤭️

Entf! 🗑️

Fwd: Ihr Paket ist fertig 02.09.2023 – 07801860

Montag, 2. Oktober 2023

Nicht drauf reinfallen. Diese Mail kommt nicht von MediaMarkt, und das sieht man sogar…

Von: МеdіаМагkt-DE <mm.tztc@colegiobenedictino.edu.co>
An: undisclosed-recipients: ;

…an der Absenderadresse. Und wenn man da schon hinschaut, kann man auch gleich sehen, dass man gar nicht als Empfänger drinsteht, sondern diesen Sondermüll als BCC erhält. Es gibt keinen Grund, den Empfänger nicht einfach als Empfänger einzutragen, so wie das jeder denkende und fühlende Mensch macht, weil es das Einfachste und Klarste ist. Nur Spammer machen das anders. 💩️

Wir gratulieren Ihnen recht herzlich!

Aber ich habe gar nicht Geburtstag. 😁️

In die Spam eingebettetes Bild. Abgebildet sind Karten mit dem Aufdruck MediaMarkt, eine Ansicht aller Gehäusefarben eines aktuellen iPhones unter besonderer Hervorhebung der eingebauten Kamerasysteme und die Zusicherung 100% gratis

Oh, echt jetzt, die Wischofone sind zu hundert Prozent gratis? Nicht einfach nur zu achtzig oder neunzig? 🤭️

Ich würde ein solches Gerät nicht einmal geschenkt nehmen. Ich benutze nur Computer – und es handelt sich bei einem so genannten smart phone um einen Computer, und zwar um einen, den ich durch die Intim- und Privatsphäre meines gesamten Lebens trüge – auf denen mir das selbstverständliche Recht eingeräumt wird, ohne Nachteile in Bezug auf die Gewährleistung diejenige Software darauf auszuführen, die ich selbst für gut und richtig halte. iOS gehört da nun einmal nicht dazu, sondern ist ganz im Gegenteil ein trauriger Beleg dafür, dass man auf Grundlage eines sehr freien BSD ein neofeudalistisches technisches Gefängnis für Anwender errichten kann, die dann beliebig gegängelt und am Geldbeutel abgemolken werden können. Auf so etwas verzichte ich. Und ich könnte es nicht einmal mit meinen ethischen Grundwerten vereinbaren, so einen Gängelkasten geschenkt anzunehmen, um ihn an jemanden anders weiterzuverkaufen. Ich würde doch auch kein Heroin verkaufen… 😉️

Sehr geehrter Kunde, heute gehören Sie zu unseren 10.000 Kunden, die für ein KOSTENLOSES iPhone 14 ausgewählt wurden

Bestätigen Sie die Lieferung, bevor Ihre Treuepunkte ablaufen..

Übrigens: Ich bin kein Kunde bei MediaMarkt. Ich habe in meinem gesamten Leben vor mehr als zwanzig Jahren exakt einmal etwas bei MediaMarkt gekauft (war allerdings einige Male Kunde bei Saturn Hansa, was das Gleiche unter anderer Firmierung ist). Aber selbst, wenn ich dort Kunde wäre, eines hätte ich diesem unerfreulichen Laden ganz sicher niemals gegeben: Meine Mailadresse. Ich habe schon genug lästige Mails für jeden verdammten Tag, da brauche ich nicht auch die notdürftig als Reklame legalisierte, regelmäßige Spam irgendwelcher Kaufleute für Techniktinnef. Zumal sowohl bei MediaMarkt als auch bei Saturn Hansa die Zielgruppenansprache dermaßen plump, dumm und intelligenzverachtend ist, dass ich nicht einmal Lust darauf hätte, wenn mich der größte Teil des Angebotes interessieren würde. Ich würde ja auch nicht die Mitteilungen von jemanden hören wollen, der mich gewohnheitsmäßig als „Dummes Arschloch“ begrüßt. Und was ich von so einem Dreckstypen am wenigsten haben wollte, wären „Treuepunkte“. 😵️

Aber dass diese Spam nicht von MediaMarkt stammt, habe ich ja schon ganz am Anfang erwähnt. Wer in diese Spam reinklickt, weil er ein iPhone vor Augen hat und deshalb nicht mehr so klar denken kann…

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg!
Ihr Noah Müller vom Kundenservice-Team.

Jetzt mitmachen!

…landet nach einer beeindruckend langen und technisch durchaus komplex gestalteten Umleitungskette einschließlich Wegklicken zweier Warnungen seines Adblockers, dass es sich um gefährliche Seiten handelt, die auch schon Schadsoftware verteilt haben, schließlich auf einer Seite, auf der man unter Zeitdruck allerlei persönliche Daten angeben kann und sich mit dem Datenhandel einverstanden erklären muss. Diese Website – ich habe sie mir nicht mit meinem „normalen“ Arbeitsbrowser, sondern in einer virtuellen Maschine angeschaut – sieht auch aus, und zwar so:

Screenshot der betrügerischen Website, mit der Spammer Daten für den Datenhandel einsammeln

Selbst, wenn man so dumm war, in die Spam zu klicken und den Spammern damit mitzuteilen, dass die Spam ankommt, gelesen wird und sogar beklickt wird: Man muss nicht besonders helle sein, um hier die folgenden Dinge zu bemerken:

  1. Von einem Geschenk und „100 % gratis“ ist nicht mehr die Rede, stattdessen soll man das hochpreisige Wischofon „gewinnen“. Es handelt sich also nicht um ein Geschenk, sondern um ein mit falschen Behauptungen angedrehtes Gewinnspiel. 🎰️🎲️
  2. Von MediaMarkt ist auch nicht mehr die Rede, obwohl die Spam doch angeblich von „MediaMarkt“ kommten sollte. Stattdessen steht dort in kleiner, kontrastarmer Schrift der Text: „Dies ist ein Gewinnspiel der Bluereen LTD. Die abgebildete Marke ist weder Veranstalter noch Sponsor dieses Gewinnspiels und steht mit der Bluereen LTD in keiner geschäftlichen Beziehung“. Alles, was in der Mail stand, die hierher führte, war also Lüge. 🤥️
  3. Es gibt auch keine zehntausend Gewinner oder gar Geschenke, sondern, wenn man den auf der Seite verlinkten AGB glauben darf, unter allen Teilnehmern nur einen Gewinner (siehe Punkt 6.1): „Aus dem Kreis aller bei einem dieser Gewinnspiele teilnehmenden und nach diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen teilnahmeberechtigten Personen wird innerhalb von vier Wochen nach Ende der Gewinnspiele ein Gewinner gezogen“. 😑️
  4. Selbst, wenn man bei dieser eh schon kleinen Chance tatsächlich gewonnen haben sollte, kann sich nach Punkt 8.1 b der Veranstalter um das Herausgeben des Gewinns drücken, wenn der Gewinner zweimal nicht telefonisch erreichbar ist. Einmal ganz davon abgesehen, dass es sowieso niemand bemerken würde, wenn es überhaupt keine iPhones gäbe. Woran sollte man auch bemerken, ob jemand anders gewonnen hat oder nicht. Angesichts der Tatsache, dass dieses obskure Gewinnspiel mit illegaler und asozialer Spam beworben wird, deren Text und Gestaltung mit „MediaMarkt“, „Kunden“ und „Treuepunkte“ vorsätzlich einen völlig falschen Eindruck vom Charakter dieses „Spieles“ erweckt, wäre es dumm und naiv, nicht von einem Betrugsversuch auszugehen. 🐑️
  5. Für die Teilnahme an diesem höchst halbseidenen und kriminalitätsverdächtigen „Spiel“ muss man persönliche Daten angeben, die für einen betrügerischen Identitätsmissbrauch ausreichend sind. Vor Spammern. Die in ihren Spams einen völlig falschen Eindruck erwecken. Wer jetzt immer noch nicht alle Alarmglocken mit Schmerzlautstärke läuten hört, sollte sich dringend mit einem erwachsenen Menschen durchschnittlicher Lebenserfahrung unterhalten, bevor er sich ins Unglück stürzt und sich möglicherweise zwei bis drei Jahre seiner beschränkten Lebenszeit mit dem Missbrauch seiner Identität durch organisiert kriminelle Betrüger verhageln lässt (und dabei leicht einen Schaden von mehreren tausend Euro hat)! 😫️
  6. Selbst, wenn es nicht ganz so dicke kommt: Um an diesem „Spiel“ teilzunehmen, das ungefähr so „fair“ wie russisches Roulette mit einer geladenen Magazinpistole ist, muss man sein Einverständnis mit der Weitergabe der angegebene Daten an ominöse „Partner“ dieser spammigen Klitsche geben. Endlich ist wieder etwas los im Postfach, und das Telefon klingelt auch mal wieder. Ist doch schön, wenn jemand anruft. Wie „seriös“ dabei vorgegangen werden wird, zeigen ja jetzt schon die Spam und dieses Gewinnspiel. ☎️💩️

Ach ja, auf das für eine geschäftliche Mail obligatorische Mailimpressum wurde hier vom Absender der Spam „verzichtet“. Das würde dem echten MediaMarkt nicht passieren. Es könnte auch recht teuer werden. Aber einem aus der Anonymität und Kriminalität heraus vorgehenden Spammer ist es ziemlich egal. Schon seine Spam ist ja illegal. Und er weiß das. 🙁️

Bitte nicht in die Spam klicken, die Spam einfach löschen und auf gar keinen Fall darauf reinfallen! 🗑️

✅ gammelfleisch@tamagothi.de ✅ Sie haben ein/e iPhone 14 Pro gewonnen

Freitag, 27. Januar 2023

An diesem wunderschönen Betreff einer Spam entzücken gleich drei Dinge:

  1. Es sind Emoji drin. Das ist hipp, modern und super. 👍️😸️🤭️
  2. Die Mailadresse des Empfängers steht im Betreff. Die steht zwar auch im Mailheader und wird so ungefähr seit 1990 von jeder Mailsoftware auch angezeigt, falls man mehrere Mailadressen hat (geschäftlich/privat), aber wenn man sie zusätzlich noch einmal in den Betreff schreibt, ist das kein bisschen zusätzliche Information und wirkt gleich viel „persönlicher“… 😁️
  3. Inzwischen wird sogar das iPhone gegendert. Ich begrüße diesen ganz besonderen Schritt gegen die Diskriminierung nichtbinärer sozialer Geschlechter von Telefonen und Computern auf das Wärmste und freue mich auf ein neues Zeitalter großer, alldurchwaltender Gerechtigkeit durch kompliziertere Sprache! 🧚‍♂️️

Ja, ich gebe es schon zu: Ich habe diese Spam nicht wegen inhaltlicher Gründe, sondern nur wegen ihres selten dümmlichen Betreffs ausgewählt. 😉️

Von: Kaufland Kundenservice <info@rxucar.com>

Erstens bin ich kein Kauflandkunde. Ich habe in meinem Leben noch nie etwas bei Kaufland gekauft. 🕳️

Zweitens hätte Kaufland nicht einmal dann meine Mailadresse, wenn ich Kunde dort wäre. Auch nicht, wenn ich dort regelmäßig kaufen würde. Ich habe schon mehr als genug Spam. Da brauche ich nicht auch noch die gewaltsam in mein Leben eindringenden E-Mail-Marketing-Ideen irgendwelcher auf jedem Kanal die Menschen belästigenden Reklameheinis. 📬️

Drittens werde ich eines nie verstehen: Wenn Spammer schon die Absenderadresse fälschen – und jede Absenderadresse in der Spam ist gefälscht¹ – warum zum verwesenden Gehirnchen fälschen sie die Adresse dann nicht so, dass der behauptete Absender wenigstens ein bisschen plausibel wirkt. Also in diesem Fall einfach irgend etwas in der Domain von Kaufland. Sind diese Trickbetrüger so dumm, oder tun sie nur so? 🤡️

Gut, nun aber endlich zum „Inhaltlichen“:

Herzlichen Glückwunsch
Sie haben ein/e iPhone 14 Pro gewonnen

Natürlich geht der Link nicht zur Website von Kaufland, sondern…

$ host tnjhealth.com
Host tnjhealth.com not found: 3(NXDOMAIN)
$ _

…zur Website in einer Domain, deren Hoster offenbar schon wegen des kriminellen Missbrauches den Stecker gezogen hat². Welcher kriminelle Missbrauch? Na, die betrügerische Vorspiegelung falscher Tatsachen, um Menschen zu einer Dateneingabe und zu einer Einwilligung in einen völlig intransparenten Datenhandel zu überreden. Die dafür angeblich veranstalteten und nach meinem Wissen ausschließlich über illegale und asoziale E-Mail-Spam beworbenen Gewinnspiele sind allesamt chancenarm, wenn nicht gar offen betrügerisch. Denn wer spammt, ist bereits kriminell und wird vor Lug und Trug auch nicht zurückschrecken. 😕️

Bitte auf keinen Fall auf so etwas hereinfallen! 😉️

¹Eine solche Fälschung ist übrigens kinderleicht. Man kann einfach jede beliebige Mailadresse als Absender eintragen, ganz ähnlich, wie man auch jeden Absender auf einen Briefumschlag schreiben könnte. Die Absenderadresse spielt für den Transport der E-Mail keine Rolle.

²Hoffentlich hat der Hoster Vorkasse genommen. Sonst wird er sein Geld niemals sehen. Internet-Verbrecher bezahlen keine Rechnungen und treten unter Missbrauch der Daten anderer Menschen auf. Das ist übrigens ein Grund mehr, sich nicht überall datennackig zu machen, weil über ein anonymes Medium irgendwelche Vorteile oder Gewinnmöglichkeiten versprochen wurden, falls der gegenwärtige Industriestandard des Datenschutzes noch nicht Grund genug ist.

Confirmation OUUU-4014

Donnerstag, 5. Januar 2023

Die bedeutungslosen Buchstaben vor der bedeutungslosen Zahl lesen sich ja schon, als hätte sich jemand den Kopf gestoßen. 🤕️

Von: Kaufland <info@ketto.org>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Keine weiteren Fragen. 😩️

Nein, von Kaufland kommt diese Spam an irgendwo eingesammelte oder aufgekaufte Mailadressen nicht. Kaufland würde nicht seine eigene Reputation durch illegale und asoziale Spam im Klo runterspülen. Tatsächlich hat diese HTML-formatierte Mail niemals Kaufland auch nur aus der Nähe gesehen. Sie wurde in den USA versendet. Zum Glück ist sie kurz:

Ihre Gelegenheit KOSTENLOS ein iPhone 14 Pro zu erhalten
Aus dem Web nachgeladenes Bild -- Es dauert nur eine Minute, bis Sie diesen fantastischen Preis erhalten. iPhone 14 Pro -- Kaufland-Logo -- Antworten & Gewinnen: Brandneu -- iPhone 14 Pro -- [Jetzt loslegen] -- Herzliche Glückwünsche! -- Sie wurden ausgewählt, an unserem Treueprogramm für teilzunehmen kostenlos! Es dauert nur eine Minute, bis Sie diesen fantastischen Preis erhalten.

Das Bild – ich habe es natürlich auch in Originalgröße – liegt auch nicht auf einem Server von Kaufland, sondern es wurde anonym und kostenlos bei Tumblr hochgeladen und von dort in die Mails eingebettet. Meine Abuse-Meldung an Tumblr ist schon unterwegs. 😉️

Schön, dass ich an diesem „Treueprogramm für“ teilnehme kostenlos! Ein Treueprogramm für Kunden kann es übrigens nicht sein, denn ich kaufe nicht bei Kaufland. Selbst, wenn ich dort regelmäßig kaufen würde, käme ich niemals auf die Idee, den Werbern von Kaufland meine Mailadresse zu geben, damit sie mir das Postfach zustopfen. Ich empfange schon genug Mail, die mir irgendetwas andrehen will. Die meiste davon völlig unbestellt, einfach nur, weil ich eine öffentlich angegebene Mailadresse habe… 💩️

Wer in die Mail klickt, darf sich einmal vor Kriminellen datennackig machen. Alle Daten gehen direkt an Leute, die auch keine Skrupel haben, asoziale und illegale Spam an irgendwo eingesammelte Mailadressen zu versenden. Das versprochene hochpreisige (ich würde ja eher „überteuert“ sagen) Gängelphone mit Apfellogo für Menschen mit Protzneigung gibt es nicht. Es ist eine Lüge. Ich habe jetzt nicht ausprobiert, was bei einem Teilnahmeversuch passiert, aber typischerweise „darf“ man in einer ganz schlechten Simulation von „Marktforschung“ drei triviale Fragen beantworten und landet dann bei einem fragwürdigen Gewinnspielanbieter, bei dem man für ein chancenarmes Gewinnspiel eine Menge Daten angeben muss und mit einem Klick auf die Checkbox – meist unter dem künstlich erzeugten Stress eines herunterlaufenden Timers, damit man auch klickt und nicht liest – die völlig intransparente Weitergabe dieser Daten an einige nicht näher benannte „Partner“ abnicken muss. Der Spammer kassiert dafür Affiliate-Geld, so dass der Gewinnspielanbieter sich jederzeit von der Spam distanzieren kann, die mit dreisten Lügen und unwahren erweckten Eindrücken sein Geschäft am Laufen hält. 🤝️

Wenn Datenschutz hier ein Schutz von Menschen wäre, dann wäre so ein Geschäftsmodell schlicht illegal und würde mit hohen Strafen sanktioniert. Leider gibt es in der Bundesrepublik Deutschland den energisch und wehrhaft durchgesetzten Datenschutz nur für Autokennzeichen, nicht für Menschen. So lange das so bleibt, und so lange es auf Datenschutzverstöße keine auch für größere Unternehmen existenzbedrohenden Strafen gibt, gibt es leider nur einen Datenschutz, der wirklich funktioniert: Niemals unnötige Daten angeben, nicht im Internet und auch sonst nirgends. Und schon gar nicht, nachdem man in einer fragwürdigen E-Mail geklickt hat. ⚠️

Wer einmal ein paar Gewinnspiele sehen möchte, die ich mir genauer angeschaut habe: Ich habe ein großes Archiv hier auf Unser täglich Spam, und die Masche ist beinahe immer die gleiche. Das Geschäft scheint sich immer noch zu lohnen. Ich habe so etwas beinahe täglich. 😩️

Was mich an dieser Mail aber ganz besonders fasziniert, ist der hirnverbrannte Quelltext, der vom Spammer selbst erfundene HTML-Tags oder Tags mit selbsterfundenen Attributen enthält und sehr kaputt aussieht. Hier nur ein paar Zeilen:

<center QIjS6RTyAnom><a href="https://u4901841.ct.sendgrid.net/ls/click?upn=80fgCQNYpNVxUjI7XG9Q9BVMy-2BQ8SPNm5xQ1nDHjAtZ9-2BMuJ1o1qBqTMXhqGkyyx-2BxBBcf0zOgC6O16t3lcFz4EU58gBQcLHk-2FlYlcCK89Y-3D3iC4_5QEht27DcJ-2FDReTYqXYLRaFUuuUq-2Fa4mguVPdbtWlBVj6qhR1XDdvNIBZppgSPP-2B0CwgviBRiG98kiKGu-2Bv21XDyeo54sPxqPCJYYNyhxMkycW95EqNFfhUh3fEBQSdb8nSGP4j8OPiGtIeWARGBnHJuTfM9kbsK-2FUqSulp-2BOQ8rreE04bWDYykrqHUqY5XhCwawx-2BJ4YqBiO-2FL5bB4aH6bKg-2FSjsaLFRFBV-2F79CbJo-3D"><font size="5"  fimuyoyo3msqyilv9><b><!ygh>Ihre<!g8x> <!l17>Gelegenheit<!edo> <!xd5>KOSTENLOS<!ryy> <!eni>ein<!8i9> <!ogr>iPhone<!eew> <!6uv>14<!xaq> <!dlw>Pro<!alv> <!z4u>zu <!ctk>erhalten<!z2c><br /><br /><img src="https://64.media.tumblr.com/e6518aadffa4783159695cd0816364f4/6eb5ae78ce5c8e23-9b/s1280x1920/b4b4af588ff01be26a0f86e0d913b8e8e2c8debf.png"><br /><img Src="http://promegatv.store/QIjS6RTyAn/open/001ji/120/8bx3c/ah0/41/32"></font>
<!-- <QIjS6RTyAn>

23:08جرينتش+1English
ابحث
كووورة
جميع الدول
التسجيل | الدخول
كووورة

    الرئيسية
    أخبار مسابقات
    فرق
    لاعبون
    مباريات
    الآن
    اليوم
    غداً
    أمس
    أحداث حية
    تنس
    رياضات
    TV
    صور
    منتديات مزيد مفضلتي

Der HTML-Kommentar mit lecker Zeichensalat geht noch für viele tausend Zeichen genau so kaputt weiter. Offenbar soll hier „Inhalt“ für den Spamfilter simuliert werden, damit dieser E-Müll nicht aussortiert wird. Aber dieser Spamprosa-Versuch ist grandios gescheitert. 😅️

Wir haben eine Überraschung für iPhone 12-Kunden 🎁

Sonntag, 28. März 2021

Schön für euch.

Antworten und gewinnen!

Wir haben eine Überraschung für iPhone 12-Kunden

Ich bin aber gar kein Kunde von iPhone 12.

So schade, ihr Betrüger und Datensammler, dass eurem Dolmetscher das Sprachgefühl mal wieder etwas zu hastig verabreicht wurde.

So ein Wischofon würde ich übrigens nicht einmal geschenkt nehmen (und habe ein derartiges Angebot auch schon häufiger abgelehnt). Ich benutze nur Computer, auf denen mir das selbstverständliche Recht eingeräumt wird, selbst darüber zu entscheiden, welche Software ich darauf ausführe. Alles andere ist ein Computer anderer Leute. Oder, um das deutlichere Wort dafür zu verwenden: Ein Bot.

Kostenloses Iphone 12 heute – Neuer Start !!!!

Samstag, 24. Oktober 2020

Aber mit vier Ausrufezeichen! 📯

Von: Lia <support@hurricanesteelbuildings.com>

Kenne ich nicht. Hatte ich niemals mit zu tun. 👤

Guten Tag ,

Kennt mich aber auch nicht und denkt, ich heiße „Guten Tag“. 🖕

wir gratulieren Ihnen recht herzlich.

So so, „herzlich“. Ich habe einen anderen Körperteil als das Herz vor Augen, wenn ich solche Spams sehe. Einen Körperteil mit einer sehr unappetitlichen Leibespforte, aus der übelriechende Massen herausgedrückt werden. 🚽

Sie gehören zu den Auserwählten für die Apple-Umfrage.

Viele haben eine Mailadresse, und alle sind sie auserwählt. 🎁

Es gibt keinen Grund, ausgerechnet mich für so einen Müll „auszuwählen“. Ich benutze keine Smartphones. Ich benutze erst recht keine Geräte von Apple, wo die Hälfte des Kaufpreises für einen Markenaufdruck bezahlt wird, damit sich Menschen damit aufwerten können. Ich benutze grundsätzlich keine Computer, bei denen mir nicht das Recht eingeräumt wird, diejenige Software darauf laufen zu lassen, die ich selbst für gut und richtig halte – statt der Trojanerpakete und Überwachungswanzen irgendwelcher halbseiden-krimineller Unternehmen mit asozialem Geschäftsmodell. 🖕

Ach ja, und meine Mailadresse gebe ich niemals irgendwo an, wo damit ein Einverständnis mit irgendwelchen Müllmails verbunden wird. Aus Gründen. Ich bekomme wirklich mehr als genug Spam, und sie wird von Jahr zu Jahr dümmer. Wahrscheinlich passt sich die Spam einfach der Menschheit an. Vermutlich hat mal wieder jemand, der häufiger mit mir kommuniziert, einen Trojaner auf seinem beschissenen Smartphone, der einmal die ganze Mailhistorie zu irgendwelchen Verbrechern gefunkt hat. Sicherlich in irgendeiner schnell zusammengestöpselten, sinnlosen Müll-App voller Quatsch und Kindischkeit. Das heißt für mich: Mindestens sechs Monate eine tägliche Extraportion Scheiße in einem Posteingang, der eigentlich für die Kommunikation mit Menschen da ist. Toll, wie das alles unser Leben bereichert! 🤬

Aber wehe, man veröffentlicht im Internet ein Foto, auf dem ein Kfz-Kennzeichen zu erkennen ist, das wird ganz teuer wegen eines Datenschutzes, der schon lange kein Menschenschutz mehr ist. Hier in der EU und in der Bundesrepublik Deutschland werden Autos nun mal besser geschützt als Menschen. 🚗

Habe ich eigentlich schon durchscheinen lassen, dass ich keine so genannten „Smartphones“ mag und dass ich dafür eine Menge Gründe habe? Die ganze „Kultur“, die mit diesen Dingern eingerissen ist, ist in jedem ihrer Aspekte einfach nur noch zum kotzen. 📱🤢

Und alle finden es geil… 🧟

Diese Spam geht an jeden, dessen Mailadresse sich irgendwo einsammeln lässt, gern auch mit krimineller Methodik. Die Spammer wissen genau, dass sich unter den Empfängern wieder ein paar hundert Dumme finden, die sie abziehen können. Davon leben die. Und so eine Million Spams kostet so gut wie nichts. 🐑

Nehmen Sie sich ein Minute Zeit und beantworten Sie 1 Fragen. Alle Teilnehmer haben die Chance auf einen gratis iPhone 12..

Ach, doch so viele Fragen? 🤣

Verpassen Sie nicht die Chance das neue iPhone 12 zu erhalten.
Klicken Sie auf „BESTÄTIGEN“ und sichern Sie sich Ihren Preis!

» BESTÄTIGEN «

Au mann, diese Linksetzung: „Klicken sie nicht hier, weil ich nicht weiß, wie ich einen Link in den Text bekomme, sondern klicken sie ein Stück weiter unten unterhalb des Textes. Das Spamskript, das ich benutze, verstehe ich nicht. Das hirnt alles nur so. Ich will nichts über Computer lernen, ich will sie nur zum Spammen benutzen“. Apple soll das sein? Eine Klitsche, die Computer verkauft? 🚑

Diese sehr leicht als Spam erkennbare Spam kommt von einem mir Unbekannten, der vorgibt, gewerblich aufzutreten, aber dafür ohne das übliche Impressum für solche Mails. Es ist eine klare Spam. 🛑

Der Link aus dieser Spam führt auf die folgende Website, die nicht in der Domain von Apple liegt und die absolut nichts mit Apple zu tun hat:

Screenshot der betrügerischen Website, die in der Spam verlinkt wurde. -- Herzlichen Glückwunsch! -- Sie sind der heutige glückliche Gewinner! Sie haben die Chance auf den Gewinn des progressiven Jackpots von über 4.909.349,05 €! Tippen Sie einfach auf „JETZT DREHEN“, um das Spiel zu starten! -- Reihen Sie die Münzen auf, damit Sie ausgewählt werden. -- Sie haben 2 GRATIS-Spins -- Jetzt drehen -- Herzlichen Glückwunsch! -- Copyright © 2020 - All Rights Reserved. -- Terms and Conditions - Affiliates

Aha, jetzt kriege ich nicht nur ein überteuertes Protzofon geschenkt, das mich aufwerten soll, damit ich besser über die Funktionslimitierung, Enteignung, Technikverhinderung und mitüberreichte Überwachung hinweggetröstet werde, sondern gleich beinahe fünf Megaeuro. Einfach nur, weil ich „Guten Tag“ heiße und so eine schöne Mailadresse habe. 🎅💰

Natürlich „gewinnt“ bei diesem „Spiel“ jeder. 🍀🎰

Nichts an diesem auch für dumme Menschen verständlichen „Spiel“ erinnert irgendwie an Apple oder an ein iPhone. Es gibt nicht einmal eine „Frage“. Das war nur ein Köder, um mich in irgendeine Falle zu ziehen. 🍏🎣

Und bei alledem ist nicht klar, mit wem ich es hier zu tun habe. Die Firma scheint „Copyright © 2020 – All Rights Reserved“ zu heißen. Wer dieses lustige „Copyright“ haben soll, wird verschwiegen. 🤡

Ich wills mal so sagen: Sämtliche Daten, die man auf so einer Website angibt, um seinen Gewinn erhalten zu können, gehen direkt zu spammenden, asozialen Kriminellen. Mit einem Identitätsmissbrauch durch Kriminelle hat man oft jahrelangen Ärger aller Art und diverse Folgekosten. Sämtliche Websites, zu denen man weitergeleitet wird, kooperieren mit kriminellen Spammern. Man gewinnt hier nichts. Man kann hier nichts gewinnen. Das ist nicht der Sinn der Sache. Es ist Spam. Ihr könnt nur betrogen werden, und mit etwas Pech fangt ihr euch auch nebenbei eine Kollektion aktueller Schadsoftware ein. ⚠️

Erspart euch das bitte! Euch zuliebe. 😉

Klickt bitte niemals in eine Spam! Löscht den Müll unbeklickt! Das ist und bleibt der beste Schutz gegen den allergrößten Teil der so genannten „Cyberkriminalität“. Mit einer Spam kommt niemals etwas Gutes oder Interessantes. Da kommt immer nur Boshaftes und Kriminelles. 🖱️⛔

Und wenn ihr mir das nicht glaubt, weil ich ja nur ein dahergelaufener Blogger bin, der ganz viel behaupten kann, dann fragt doch einfach mal auf der nächsten Polizeiwache! Die können ein Lied davon singen, denn sie haben regelmäßig damit zu tun… 👮

Aber fallt nicht auf solche betrügerischen Maschen rein! Eure beschränkte Lebenszeit und euer Geld sind zu schade dazu. 💸

Und genau das Gleiche gilt auch für jedes andere Gewinnspiel, für das ihr eine Spam kriegt. Und generell auch für jedes Gewinnspiel aus der Reklame, da habt ihr es nur nicht mit ganz so üblem Pack zu tun. 💡

Also: Nicht drauf reinfallen! Danke! 👍

Re: Wir haben eine Überraschung für Rossmann Shopper!

Sonntag, 5. Juli 2020

Abt.: Datensammelei und mögliche Abofalle

Ich bin aber kein „Rossmann Shopper“. So eine Bezeichnung für Kunden kann sich auch nur ein Werber ausdenken – oder eben so ein Allerweltsbetrüger, der mit seinem spammenden Schrumpfhirn mehr Englisch labert als er Deutsch kann. 😂

Von: Rossmann <tatrongvinh20896+13@gmail.com>

Nicht so überzeugende Rotzmann-Absenderadresse. Was für ein Jammer, dass dieses Rossmann gar keine eigene Domain für seine E-Mail hat und deshalb irgendwelche kostenlosen und anonym registrierten Freemail-Konten nutzen muss. Aber man spart eben, wo man kann. Als Spammer. 🧟

exklusive Rossmann online

Aha! 🤣

Benutzerin

Aber ganz genau mein Name! 👏

Diesem Autor wurde das Sprachgefühl ganz eindeutig viel zu hastig verabreicht.

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben jetzt die Möglichkeit, unsere neuen Rossmann! Nehmen Sie jetzt teil und vielleicht erhalten Sie und viele andere eine Auswahl unserer neuesten Muster.

Das ist ja schön, dass ich jetzt die Möglichkeit habe, euren neuen Rotzmann. Nur ein einziger dummer Klick in eine dumme Spam…

Öffne jetzt deine Box ›

…trennt mich jetzt noch von euren neuesten Mustern. 🤔

Wer so dumm ist, in einer so klar erkennbaren Spam herumzuklicken, landet nach etlichen Weiterleitungen, die teils über HTTP und teils über Javascript realisiert werden – ich habe irgendwann das Zählen aufgegeben und ich hatte auch keine Lust, in meiner Konsole zurückzuscrollen und nochmal nachzuzählen – auf einer Website in der Domain metalssmile (punkt) com, die so tut, als hätte sie etwas mit Rossmann zu tun (hat sie nicht), die das Logo von Rossmann missbraucht, um diesen falschen Eindruck zu erwecken und die so aussieht:

Screenshot der betrügerischen Website, die nichts mit Rossmann zu tun hat

Aha, meine „IP-Adresse 85.203.13.24 wurde ausgewählt, um ein Apple iPhone 11 oder Samsung Galaxy S20 GRATIS zu erhalten“. Das ist ja toll! Dass ich bei diesen Spamspielen aber auch immer nur diese ganz dicken, teuren Superprämien kriege! Ich muss ein Glückspilz sein! 🍀

Moment, was ist denn gerade meine IP-Adresse?

$ inxi -c0 -i
Network:   Card: Realtek RTL8111/8168/8411 PCIE Gigabit Ethernet Controller driver: r8169
           IF: eth0 state: up speed: 100 Mbps duplex: full mac: 1c:6f:65:42:dc:8f
           WAN IP: 92.77.92.138
           IF: eth0 ip-v4: 192.168.2.199 ip-v6-link: fe80::5398:f40b:2dd4:8c13
$ _

Oh, meine IP-Adresse ist ja in Wirklichkeit 92.77.92.138. Was für ein Jammer, dass diese Spezialexperten von Kundenbeglückern nicht einmal dazu imstande sind, für ihre Lüge vom gewonnenen Wischofon¹ die CGI-Umgebungsvariable $REMOTE_ADDR auszuwerten, um die für den Seitenabruf verwendete IP-Adresse zu verwenden. Und das kann jeder Neunjährige, der gerade mit ein paar Experimenten zur CGI-Programmierung angefangen hat. 🤦

Kurz gesagt: Ich habe noch gar nichts von dieser Kundenumfage gesehen und bin schon einmal ganz offen und unnötig leicht erkennbar angelogen worden. Diese asozialen und kriminellen Idioten mit Spamhintergrund geben sich nicht einmal ein bisschen Mühe, gut zu lügen. 🤥

Und dann soll ich diesen Durchfalltrinkern glauben, dass ihre Behauptung mit dem gewonnenen überteuerten Wischofon stimmt? 🎅

Wer es glaubt, beantwortet acht nichtssagende Fragen und darf sich schließlich – nach einer weiteren Flut von Umleitungen, weil direkt gesetzte Links viel zu direkt wären – seine „Belohnung“ dafür aussuchen: Hochpreisigen Smartmüll aller Art. Und dann muss nur noch eine Postanschrift, eine Telefonnummer, eine Mailadrese und ein Name angegeben sowie klicki-klicki das Einverständnis mit den Teilnahmebedingungen erklärt werden. Die könnte man sich zwar auch angucken, aber man muss auch schnell ausfüllen, denn es läuft tick-tack eine Uhr dabei ab. Also kommt es zur häufigsten Lüge des Internetzeitalters, zum Klick auf „Ich habe die Bedingungen gelesen und bin damit einverstanden“. ☑️🖱️

Tatsächlich kann man auch im Jahr 25 des Webzeitalters mit seinen medientypischen Betrügereien immer noch auf diese Art einen Vertrag abschließen. Sogar mit einem Gegenüber, das man gar nicht kennt. Mit freundlichen Grüßen an die diversen Verbraucherschutzministerien in der Bundesrepublik Deutschland. Oh, Frau Klöckner ist leider gerade mit etwas völlig anderem beschäftigt… 🤬

Diese Verbrecherschützer! 🤮

Welche Klitsche hier was betreibt, ist völlig unsichtbar und erschließt sich auch bei gründlichem Lesen nicht. Ein Impressum gibt es nirgends. Entweder werden die eingegebenen Daten von Betrügern für Betrugsgeschäfte missbraucht, oder es handelt sich um die gute, alte Kostenfalle, in die man mit ein paar Irreführungen geschubst wird. Auf Letzteres deutet übrigens der folgende Text im Footer der impressumslosen Hol-dir-dein-Wischofon-ab-Seite hin: „Wir stellen sicher, dass unsere Mitglieder einen detaillierten Transaktionsverlauf bereitstellen, damit sie wissen, wofür sie bezahlen. Kreditkarteninformationen werden nur benötigt, um zukünftige Einkäufe zu erleichtern“. Aha. 💩

Dieses Angebot wird unabhängig von Portal Leads organisiert, der keine Beziehung zu den Herstellern der gezeigten Produkte hat, einschließlich der Mitgliedschaft oder des Sponsorings. Die Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber. Wenn eine Marke verwendet wird, unterliegt diese stets den Fair-Use-Prinzipien, da dies für die Beschreibung des Produkts erforderlich ist. Alle Bilder dienen nur zur Veranschaulichung. Obwohl diese E-Mail nicht von Portal Leads gesendet wurde, können Sie den Erhalt unserer Werbung abbestellen, indem Sie hier klicken.

Aha, „Portal Leads“, eine angebliche Firmierung ohne Website, zu der nichts in irgendeinem Impressum angegeben wird, organisiert also dieses Angebot einschließlich der Mitgliedschaft. Das sagt nichts. Außer „Mitgliedschaft“. Wo? Wer? Wie? Aber dafür gibt es aufgeblähtes Geschwätz der banalen Kategorie „Die Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber“. Ach! Da wäre ich ja nie drauf gekommen! Und obwohl die mich gar nicht mit dieser Spam beglücken, kann ich die Spam bei diesen spammenden Blitzbirnen abbestellen. Das ist ja toll in diesem Internet! 🤦

So, und jetzt zum Abschluss noch ein bisschen Text, den Menschen gar nicht sehen, wenn sie HTML-Mails in HTML-Darstellung betrachten – diese Textfragmente stehen hier nur, damit Spamfilter „Inhalte“ erkennen und die Spam durchlassen:

7. 3You gradually became my source of happiness with the things you do. You’ve always been the best, no matter what life throws at you. Thank you for being my inspiration. Every moment with you has been remarkable.1

14. All celebrations come second to our wedding anniversary, cause for me, there’s nothing greater than love. Till my dying day will I keep your love in my heart and your name on my lips. 15. The pleasure of being yoked to you lies in living out my days with you. Every day is worth living and every moment is paramount when I’m around you. Thank you, my one and only true love.

Die Freude, mit dir verbunden zu sein, besteht darin, dass ich meine Tage mit dir verbringe. Jeder Tag ist lebenswert, und jede Sekunde ist voller Wichtigkeit, wenn ich nur in deiner Nähe bin. Danke, meine einzige und wahre Liebe.“ 💌

Was für eine Vollendung einer schmierigen Abzockernummer! Auch die Liebe wird noch durch den Kakao gezogen. 💔

¹Wischofon ist das Wort, das ich regelmäßig als Ersatz für das Reklamewort „Smartphone“ benutze – denn an diesen Geräten ist nichts „smart“, und an ihren weitgehend abhängig gemachten Nutzern auch nicht.