Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Monatsarchiv für September 2018

prof.

Samstag, 29. September 2018

So nannte sich der Kommentator mit der IP-Adresse eines deutschen „Cloud“-Anbieters, der vermutlich zu Recht vermutet, dass IP-Adressen aus Nigeria beinahe überall auf unterstem denkbarem Level aussortiert werden. Für den „Cloud“-Anbieter kann ich nur hoffen, dass Vorkasse bezahlt wurde, denn er wird nach dem Start des Spamskriptes niemals wieder etwas von seinem Kunden hören. Wofür der Kommentator jetzt „Professor“ ist? Vermutlich für theoretischen und angewandten Bullshit an der Horst-Guhflath-Spamuniversität.

Aber: Dass ich das noch einmal erleben darf! Die Vorschussbetrüger haben sich eine neue Betrugsmasche ausgedacht – zumindest mir ist so etwas wie der folgende Versuch in über zehn Jahren bewusstem Spamgenuss nicht einmal übern Weg gelaufen.

Wir benötigen derzeit einen Nierenspender und einen Leberspender. Interessierte sollten uns sofort antworten, um fortzufahren.
Nierenspender Entschädigung: 750.000,00 $ oder ein Haus in Kalifornien, Leberspender: 450.000,00 $.
Der Spender erhält 20.000,00 $ Unterstützung aus dem ISN-unterstützten Fonds, der von der Regierung der Vereinigten Staaten für alle lebenden Spender, die Liebe zu ihren Lieben gezeigt haben, initiiert wurde.
Ihre Antwort wird uns helfen und Ihnen noch mehr helfen.
nur ernsthafte Spender werden benötigt.
.E-Mail: Bradbrown3310@gmail.com

Ich mache es mal kurz: Das Geld zur Bezahlung der Organe existiert nicht, und alles Geld, das man an Vorleistungen hinlegt, bevor man sich angeblich aufschneiden lassen kann, um eines seiner Organe zu verkaufen, ist weg. Gut, es ist nicht weg, sondern es wird von einer Betrügerbande bei Koks und Nutten verprasst. Aber damit ist es weg genug, und es kommt auch nicht zurück.

Spätere Versionen dieser Nummer werden sicherlich solche für ein deutsches Publikum unpassende Teile wie „Haus in Kalifornien“ und „US-Fonds“ weglassen – oder auch nicht. Denn die Vorschussbetrüger haben es nicht so mit der Sorgfalt. Wenn sie sich Mühe geben wollten, könnten sie ja auch gleich arbeiten gehen.

philip morgan

Samstag, 29. September 2018

So nannte sich der hochmechanisch vorgehende Spammer mit seinem Spamskript, der den folgenden mechano-dadaistischen Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges hier auf Unser täglich Spam hinterlassen wollte, aber aus inhaltlichen Gründen (sein Spamskript war richtig gut) gescheitert ist:

Hallo Zuschauer,

:shock:

Haben Sie einen Kredit in Ihrer Bank verweigert, sind Sie in einem finanziellen Durcheinander, brauchen Sie einen Kredit, um ein neues Geschäft zu starten, zahlen Sie Ihre Hausmiete, kaufen Sie ein Auto, begleichen Sie Ihre Schulden und so viel mehr Geld Problem ich Ich will nur, dass Sie wissen, dass Sie nur den richtigen Ort für einen Kredit gefunden haben. Wir sind eine christliche Organisation, die von Philip Morgan gegründet wurde, um denjenigen zu helfen, die sich in einem finanziellen Problem befinden?

Wir sind die mit Spamskripten spammenden Christen, die wissen, dass ihr Christentum ohne illegale und asoziale Spam gar nicht wegginge. Bei uns können sie Schulden machen, um Schulden zu bezahlen.

über der Liste, die wir gerade erwähnt haben, sind wir noch hier, um die Öffentlichkeit gegen Internet-Betrug zu sichern okay, wir sind genehmigt und registrierte Darlehensverleiher vollständig registriert und vom Bundes genehmigt.

Über eine Liste, die wir noch gar nicht erwähnt haben, spammen wir jede interaktiv nutzbare Website mit unserer spammigen Spam voll. Das ist unsere Okay-Methode im Kampf gegen den Internet-Betrug. Wir schützen einfach vor Betrügern, indem wir selbst betrügen. Unsere Spam ist vom Reichsinnenminister unseres Wolkenkuckucksreiches genehmigt und wir sind sogar bei Interpol als kriminelle Bande von Vorschussbetrügern registriert.

Also, wenn Sie in Interesse eines Darlehens interessiert sind, bitte haben Sie keine Angst nur bewerben und wir versprechen Ihnen, dass Sie Ihren Kredit bekommen, sobald alle Verfahren und die Bedingungen von Ihnen sofort getroffen werden Sie erhalten Ihr Darlehen unten ist unser Firmen-E-Mail-Adresse fühlen sich frei und sicher, uns jederzeit zu kontaktieren EMAIL:
(philipmorganloanservice00@gmail.com)

Also keine Angst und auch nicht skeptisch werden, dass die „Firmenadresse“ eines Kreditinstitutes eine kostenlos und anonym eingerichte Mailadresse bei einem Freemail-Anbieter ist.

Die paar Euro fuffzich für einen Dolmetscher, der Deutsch kann, waren ja ebenfalls nicht mehr übrig.

Ein Darlehen ist übrigens ein…

LOHNANMELDEFORMULAR FÜLLEN UND ERHALTEN SIE UNS MIT DEN DETAILS ..

…Lohn. Und um den zu kriegen, muss man sich vor spammenden Betrügerbanden so richtig datennackig machen:

Vollständiger Name:
Geschlecht:
Land:
Bedingung:
Telefonnummer:
Privatadresse:
Darlehensbetrag:
Dauer:
Monatliches Einkommen:
Besetzung:
Was denkst du über dieses Darlehen brauchen?
Haben Sie schon einmal einen Kredit beantragt?
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden? per Post oder Werbepost

Was kann dabei schon passieren? Es handelt sich ja nur um Kriminelle.

Wir stehen Ihnen zur Verfügung.

Wo eure Zunge ist, und wo sich meine Rückseite befindet, wisst ihr ja.

Warum bist du allein?

Samstag, 29. September 2018

Abt.: Heftig juckende Genitalien im Posteingang

Willst du mich? willst du mich ficken? Ohhhh …. ok, komm zu mir)) Hier mein Foto und Adresse, finde mich :)

Du musst es ja nötig haben! Wo ist dein Foto? Wo ist deine Adresse? :D

http://takemenow.su

Ach, so eine Adresse meinst du. :(

Nimm! Mich! Jetzt! – zugegeben, die Domain passt zu deiner drangvollen Schreibe. :D

Klicken Sie hier und sehen Sie sich mein Foto an

Hey, das ist ja nochmal der gleiche dumme Link. Und da gibt es kein Foto von dir, sondern nur…

$ lynx -source http://takemenow.su
<!DOCTYPE html>
<html>
<head>
<meta http-equiv="refresh" content="0;http://feelyourdating.com/?u=rbak605&o=9y4gtum&m=1&t=222"> 
</head>
<body>

</body>
</html>
$ _

…eine Weiterleitung auf irgendwas mit „Dating“ und mit einer von dir angeflanschten IDs, damit du auch schön an deine Affiliate-Groschen für deinen misslungenen Vortrag über die Notgeilheit kommst. Tja, und dort gibt es dann einen alten Bekannten, nämlich die Dating-Spam-Pest des Jahres 2018:

Screenshot der Dating-Seite. -- Diese ist KEINE Dating-Site! WARNUNG! Du wirst auf Frauen treffen, die du kennst. Bitte verhalte dich verantwortungsvoll. [Ok!]

Zuerst ist mir dieser Bullshit als Followspam auf Twitter, dann als vorgeblich persönliche Mail und schließlich als Kommentarspam begegnet. Die Leute, die diese Nummer durchziehen, spammen also auf allen denkbaren Kanälen und wissen genau, dass ihre Affiliate-Links zu abzockerischen bis kriminellen Dating-Sites ohne Spam niemals weggingen.

unsubscribe

Ja, du kannst mich auch mal am Arsche unsubscriben!

cheap mlb jerseys

Freitag, 28. September 2018

So nannte sich der viel zu selten mit dem Baseballschläger durchgeprügelte Vollidiot, der unter irgendeinem feuchten Stein hervorgekrochen kam, um hier auf Unser täglich Spam seinen SEO-wertigen Link auf seine „Homepage“ mit seinem „Namen“ zu verknüpfen und den Spamfilter mit den folgenden dummen Worten auf die Probe zu stellen:

Have you ever thought about creating an e-book […]

Nein. Warum sollte ich? Ich blogge. Das ist strukturell anders als ein Buch.

[…] or guest authoring on other sites?

Nein. Warum sollte ich? Weil mich jemand dafür bezahlt? Um meine „Reichweite“ zu erhöhen? Ich bin froh, dass ich immer noch selbst eine Website betreiben und so mit Inhalten befüllen kann, wie ich das für richtig halte, wenn dies auch im Zeitalter von „Social Media“, totaler Vermarktung des Kommunikationsbedürfnisses und gleichermaßen politisch erwünschter wie werbeoptimierter Zensur mittlerweile etwas altmodisch aussehen mag. Lieber ein erfreulicher Anachronismus als das Mitlaufen bei völlig unerfreulichen Modeerscheinungen.

I have a blog […]

Das ist schön für dich. Und was habe ich damit zu tun.

[…] centered on the same subjects you discuss […]

Wie ich an deinem Kommentar sehe, der von einem dummen Skript automatisch aus irgendwelchen Schmeichelfragmenten zusammengepfriemelt wird, damit man ihn nicht so gern löscht, verstehst du nicht einmal die Sprache, in der ich schreibe.

[…] and would love to have you share some stories/information.

Ich arbeite aber weder mit Spammern wie dir zusammen, noch habe ich Interesse an Baseball, noch möchte ich den Verkauf von billig nachgemachten Trikothemden fördern, die Idioten angeboten werden, die allen Ernstes glauben, dass es sich beim kommerzialisierten Sport um etwas Erfreuliches handele, aber gleichzeitig bemerken, dass die so genannten „Fanartikel“ halsabschneiderisch überteuert sind. Erst wenn dem professionellen Sport der letzte derartige Idiot davongelaufen ist, wird dieser Sport vielleicht wieder erträglich.

I know my visitors would enjoy your work.

Ich weiß, dass viele meiner Besucher sehr erfreut wären, wenn ich hier ein Video einbettete, in dem ich dir genussvoll deine dumme, asoziale, kriminelle Spammerfresse eintrete. Möchtest du mich nicht mal kennenlernen? Ich bringe auch eine Kamera mit.

Niemand, der eine kommentierbare Website hat, mag so einen Abschaum wie SEO-Spammer.

If you are even remotely interested, feel free to shoot me […]

Oh, gern doch! :evil:

[…] an email.

Ach so… :(

http://baltimoreravensjerseys.mihanblog.com/post/180

Ja, ist ja schon gut! Es hat dir nicht gereicht, deinen unvorteilhaften Namen „billige Trikothemden der Nationalen Baseball-Liga“ mit deiner schnell aufgeschäumten, halbseidenen Affiliate-Lumpenkaufmanns-Site für chinesische Trikotkopien zu verlinken, du musstest deinen stinkenden, vergammelten Dreckslink auch noch mal in deinem Kommentar verklappen.

Mögen dir alle Zähne ausfallen! Bis auf einen, für die Zahnschmerzen!

Tipp – Zahnzusatzversicherung ohne Wartezeit & Gesundheitsprüfung

Donnerstag, 27. September 2018

Abt.: Ich bin Spammer, gib mir Daten!

Hui, diese Spam kommt auf einer meiner Mailadressen an, die bislang völlig spamfrei war. Vermutlich wurde sie mit einem Trojaner auf einem Smartphone eingesammelt, denn ich nutze sie rein persönlich. Was für ein Strom kriminellen Drecks auf dieser Adresse hinterherkommen wird, weiß ich leider viel zu genau aus Erfahrung.

Diese Lust, alle Idioten mit ihren Smartphones aus meinem Leben zu entfernen! Na gut, eine neue Adresse ist schnell gemacht und eine Rundmail ist schnell geschrieben, und die unbrauchbar gewordene Mailadresse wird zu einer einfachen Weiterleitung auf meinen (ansonsten völlig unbenutzten) Google-Account. Soll Google doch meine Spam fressen! Lecker Spam. Guten Appetit!

So, und nun zur Spam:

Zahnersatz ist wahnsinnig kostspielig.
Das sehen Sie meist erst
auf der Kostenrechnung Ihres Zahnarztes.

Einkaufen ist wahnsinnig kostspielig. Wenn man wie ich völlig hirnlos alles mitnimmt, was einem gefällt, bemerkt man oft erst an der Kasse, was es kostet.

Die gesetzlichen Krankenversicherungen decken
leider oft nur, wenn überhaupt, einen Bruchteil ab.

Das Hartz IV, das ich beantragen könnte, deckt davon leider oft nur, wenn überhaupt, einen Bruchteil ab. Und außerdem wollen die beim Jobcenter immer, dass ich arbeiten gehe und machen richtig Druck.

Eine Zahnzusatzversicherung mit Sofortleistung
schützt Sie vor den hohen Selbstkosten beim Zahnarzt.

Deshalb habe ich mich nach neuen Finanzierungsmodellen für meine Einkaufswünsche umgeschaut. So bin ich zum Spammer geworden.

Die neuen Tarife im Überblick:

Volle Kostenerstattung
Keine Altersbegrenzung
Keine Gesundheitsprüfung
Keine Wartezeit
Kein Vertreterbesuch

Mein Spamgeschäft im Überblick:

  • Immer finden sich Menschen, deren Dummheit ich zu Geld machen kann;
  • Für jedes Alter gibt es eine Masche;
  • Ich lerne meine Opfer nicht persönlich kennen, und deshalb ist es mir scheißegal, wie es denen persönlich und gesundheitlich ergeht, wenn ich loslege;
  • Heute eine halbe Million Spams rausgesendet, und schon morgen kann ich Geld mit Betrugsgeschäften verdienen; und
  • Ich muss dafür nicht einmal aufstehen

>>> Zur Webseite – Anfrage (klicken) <<<
http://mymailer.stream/iem5/link.php?[ID entfernt]

Komm, klick schon in die Spam und glaub mir…

Hier können Sie sich informieren.

…dass es sich um eine „Information“ und nicht um widerliche Kriminalität handelt.

Nach einem Klick gibt es eine Weiterleitung – Werber und Spammer setzen niemals einen direkten Link, wie es jeder andere normal denkende Mensch tun würde – zu einer Website in der Domain zahnversicherung (punkt) site, die…

$ whois zahnversicherung.site | grep ^Registrant | sed 3q
Registrant Organization: WhoisGuard, Inc.
Registrant State/Province: Panama
Registrant Country: PA
$ _

…über einen Dienstleister aus dem sonnigen Panama völlig anonym betrieben wird. Diese Website sieht so aus:

Screenshot der Website mit dem angeblichen Versicherungsvergleich

Die Daten, die man dort angeben soll, bevor man auf „Info anfordern“ klickt, sind für einen kriminellen Identitätsmissbrauch völlig ausreichend und gehen direkt an Spammer. Sie werden für Betrugsgeschäfte aller Art missbraucht, und wer darauf reingefallen ist, hat den Ärger, den Schaden und die Lauferei.

Übrigens: Der Text „Impressum“ im oberen und unteren Bereich der Webseite ist nicht verlinkt. Die Website wird also nicht nur anonym betrieben, sie ist auch impressumslos.

Mit freundlichen Grüßen Ihre
Abteilung Informationsdienst

Mit mechanischen Grüßen vom Spammer.

Informationsdienst GmbH
Gubener Str. 44, 72229 Rohrdorf, Deutschland

Diese spammige Phantasiefirmierung ist nur echt ohne Eintrag im Handelsregister.

Infodienst ZZ. Alle Rechte vorbehalten.

Mit proklamiertem geistigen Eigentum für eine illegale und asoziale Spam. Verklag mich für mein Zitat, Spammer! Ich würde dich zu gern mal kennenlernen. Und die Polizei auch.

Diese Mail wurde gesendet an; gammelfleisch@tamagothi.de

Natürlich stand dort im Original die verwendete Mailadresse. Als ob die nicht auch im Mailheader gestanden hätte; als ob diese Wiederholung nicht völlig überflüssig wäre. Dass die Mail an mich gesendet wurde, sehe ich daran, dass ich sie im Postfach habe.

Einfach abmelden:
http://mymailer.stream/iem5/unsubscribe.php?[ID entfernt]

Ja, Spammer, du kannst mich auch mal!

Ein paar Schriftzug und das Auto wieder auf Hochglanz

Mittwoch, 26. September 2018

Abt.: Frisches Dada-Getexte vom spammenden chinesischen Tinnefkaufmann

Ist dein Auto gekratzt? Der Magic Stift hilft
Schneller Lackreparaturstift, we4nige Striche reichen, 1 + 1 Rabatt im Frühling 2 Striche und keine Kratzer mehr: verschönere das Auto mit Lackreparatur, +1 gratis

Schrammen am Auto? Mit Kratzerentferner-Filzstift auf Hochglanz bringen

Bitte um Löschen der eingetragenen E-Mail-Adresse aus dem Verteiler

Jetzt stehen dir 1+1 zauberhafte Kratzer-Entferner zu 5-10 Jahre jüngeres Auto: Kratzer-Entferner Gekratzter Wagen ist so peinlich

Gekratzte Wagen sind peinlich, doch es gibt passend zum Oktoberfest einen Frühlingsrabatt für die zauberhaften Filzstifte. :D

Der Autor hat Talent!

Psychologe Entdeckt Abnehm automatismus im Gehirn

Dienstag, 25. September 2018

Der Automatismus ist schon lange bekannt. Nach dem Eintreten des Hirntodes nimmt die Körpermasse ab, bis lediglich das Skelett übrig bleibt.

Von: 60Tage Traum Koerper <support@health-comm.de>
Antwort an: bitco.script@gmail.com

Vom Sechzig-Tage-Traum-Körper mit gefälschtem Absender. Eventuelle Antworten über eine kostenlos und anonym eingerichtete Freemailer-Adresse. Was kann da schon passieren? Es geht ja nur um die Gesundheit.

Erfahre in dieser Email, wie die Werbeindustrie Dich komplett manipuliert und wie mit einer Fernsteuerung dafür sorgt, dass Du übergewichtig bleibst und unnötig Unmengen von Geld verschwendest.

Aha, die Werbeindustrie manipuliert mich. Stimmt, das versucht sie jeden verdammten Tag meines Lebens. Aber ich habe denen ihre Fernsteuerung kaputt gemacht, indem ich meine Kaufentscheidungen einfach nicht mit der leicht manipulierbaren Psyche treffe, sondern mit dem wesentlich schwieriger zu umgarnenden Verstand. Und Werbung für ein Produkt betrachtet mein Verstand als „negative Kaufempfehlung“, so dass ich das Produkt meistens nicht kaufe. Das hindert mich daran, eine fernsteuerbare Idiotenpuppe der widerlichen Werber zu werden, die ihr Geld zum Fenster herauswirft und dabei auch noch eine nervige, allgegenwärtige Reklame über den Kaufpreis mitfinanziert. Da müsste ich ja ganz schön blöd sein… ;)

Das sei übrigens jedermann und allenfruhn zur Nachahmung empfohlen: Einfach nichts kaufen, wofür psychisch-manipulativ geworben wird! Es ist erstaunlich, mit wie wenig Geld man auf einmal auskommen kann. ;)

Werbung ist legalisierte Spam. Überrumpelnd, manipulativ, halbseiden, intelligenzverachtend, grenzkriminell. Mehr nicht. Und sie ist genau so verachtenswert wie Spam.

Ein Raunen geht durch die Abnehmindustrie. Ein Psychologe hat einen Teil im Gehirn entdeckt, welcher für die automatische Fettverbrennung bei unseren Vorfahren gesorgt hat und wie man diesen wieder aktiviert.

Bullshit Ahead!Was lernen wir aus diesem Absatz? Ich fasse es etwas „systematischer“ zusammen:

  1. Es gibt eine so genannte „Abnehmindustrie“. :D
  2. Unsere Vorfahren haben das Fett einfach verbrannt, aber nicht, indem sie fürchterlich malocht haben und bei aller Mühsal doch nie Versorgungssicherheit für ihre Grundbedürfnisse hatten, sondern indem sie einen Teil im Gehirn „benutzten“, der sie einfach so ausgezehrt hat, dass sie ihr Fett quasi „verbrannten“, weil sie für ihr kurzes, schweres und entbehrungsreiches Leben keine Energiereserven benötigten.
  3. Das hat nicht ein Hirnspezialist entdeckt, sondern ein Psychologe. Dieser Psychologe hat leider keinen Namen und arbeitet an einem namenlosen Institut, und der DOI des Papers, in dem er seine bemerkenswerten Erkenntnisse veröffentlicht hat, so dass man es mal nachlesen könnte, ist auch nicht weiter wichtig.
  4. Dieser in einer Spam behauptete, medizinisch völlig unbekannte und außerhalb von Quacksalberei-Vermarktungen nirgends dokumentierte Mechanismus im Gehirn kann wieder aktiviert werden.

Ich will es mal so sagen: Wer darauf reinfällt, hat auch mit einem Teil seines Gehirnes ein kleines Problem. Schon beim Wort „Abnehmindustrie“ konnte man mit dem Weiterlesen aufhören. ;)

Sogar die widerspenstigsten Männer und Frauen, die damit getestet werden, nehmen zwischen 10 und 14 Kg in einem Monat ab.

Wer mir die folgenden Aussagen nicht glauben möchte, weil ich ja nur ein „dahergelaufener Blogger“ bin, der im Zeitalter der „Fake News“ beinahe „alles behaupten kann“ (und damit nicht so glaubwürdig wie ein illegaler und asozialer Spammer ist), der frage bitte einfach mal einen richtigen Arzt!

Der Bauch ist keine physikfreie Zone. Da gelten keine speziellen Bauchgesetze, sondern die gleichen Naturgesetze wie im gesamten Kosmos.

Ein Gramm Fett speichert rd. 9 Kilokalorien, ein Kilogramm Fett speichert also rd. 9.000 Kilokalorien¹ Energie. Um ein Kilogramm Fett zu „verbrennen“, muss man also 9.000 Kilokalorien leckerer Energie weniger in sich hineinstecken, als man körperlich verbraucht. Das ist natürlich mit einem beachtlichen Unlustgefühl verbunden und macht schlechte Laune. Man spricht da vom „Hungern“.

Für die behaupteten 14 Kilogramm pro Monat Gewichtsreduktion durch „Fettverbrennung“…

$ echo "14 * 9000" | bc
126000
$ _

…wären das also insgesamt rd. 125.000 Kilokalorien, die man oder frud im Monat mehr verbrauchen müsste, als er oder sie in Form von Nahrung in den Mund steckt. Um diese Zahl ein bisschen anschaulicher zu machen:

$ echo "126000 / 30" | bc
4200
$ _

Es sind rd. 4.200 Kilokalorien am Tag, die weniger aufgenommen oder mehr verbraucht werden müssten. Leistungssportler und Schwerarbeiter haben einen entsprechenden Energieumsatz und könnten damit auch eine derartige Rosskur ausprobieren, bei der vermutlich auch robuste und körperlich völlig gesunde Menschen in weniger als einer Woche zusammenbrechen. Dank unserer Zivilisation, die den meisten Menschen viel Arbeit erspart, kommen die meisten Menschen nicht einmal in die Nähe einer derartigen Möglichkeit.

Schon diese kleine Überlegung, die jeder Mensch mit einem Taschenrechner – nein, man muss das nicht wie ich rasch an der Kommandozeile machen, weil ich eh gerade am Gerät sitze – und mit in offenen Quellen verfügbarem Wissen nachvollziehen kann, zeigt, dass es sich bei den Behauptungen in der Spam um Bullshit und vorsätzliche Lüge handelt.

Wenn dieser vorsätzlich von verantwortungslosen Gangstern in massenhaft versendeten Spams dahingelogene Bullshit dazu führt, dass sich Menschen mit gestörter Selbstwahrnehmung in ihrem leider gar nicht so seltenen Wahn bestätigt finden und deshalb ungesundes Verhalten, Depressionen oder gar Suizidtendenzen ausbilden, handelt es sich um hochgefährlichen Bullshit, der Menschen in ihrer Gesundheit und in ihrem Leben beeinträchtigt. Mir persönlich war eine Frau bekannt, die sich wegen ihres gestörten Selbstbildes nach einem fürchterlich unglücklichen Leben (mit irrationalem Selbsthass, Rauschmittelabhängigkeit, Abhängigkeit von Psychopharmaka und selbstverletzendem Verhalten) in sehr jungen Jahren zum Freitod entschlossen hat. Sie hatte zum Zeitpunkt ihres Todes übrigens rd. zehn Kilo Untergewicht. Und immer noch ein gestörtes Selbstbild. Ihr könnt euch gar nicht vollstellen, wie hübsch die kurz vor ihrem Tod aussah, wenn sie Oberteile mit langen Ärmeln trug. Kurzärmelig sah man allerdings die Narben vom Ritzen… :(

Das ist übrigens der einzige Grund, weshalb ich so ungewohnt nüchtern und ausführlich darüber schreibe. Hier reicht es nicht, den Vollidioten von Spammer zu verspotten, hier muss er widerlegt werden. Denn dieser Spammer ist ein gefährlicher Vollidiot, dem es scheißegal ist, wenn er andere Menschen mit psychischer Manipulation totmacht, so lange nur sein Geschäft läuft. Diese Schlankheitsmittel-Quacksalber sind widerliche Schreibtischmörder.

Nun schockt das Ergebins eines 36jährigen aus Berlin. Er hat 24 Kilo in nicht einmal 2 Monaten, ohne jegliche Diäten oder übungen, abgenommen!

Natürlich hat der 36jährige aus Berlin keinen Namen und keine Anschrift. Er hat weitergefressen wie vorher, nichts an seinem Lebensstil geändert und einfach nur zusätzlich etwas in sich reingeschmissen, was zu so starker körperlicher Auszehrung führt, als würde man jeden Tag acht Stunden lang im Straßenbau mit dem guten, alten Spaten Erdaushubarbeiten verrichten.

Wer dazu sagt: „Ja, dieses Gift schmeiße ich jetzt auch in mich rein“, dem kann ich auch nicht mehr helfen. Zu den Risiken und Nebenwirkungen fragen sie bitte ihren Bestatter und lesen sie die Todesanzeigen.

=== Video dazu hier anschauen

Hey, Spammer. Eingangs hast du in deiner Schrottmail noch gesagt, dass ich in „dieser E-Mail“ etwas erfahre. Dann hast du nur Bullshit über irgendeinen namenlosen Psychologen und einen namenlosen Berliner geschrieben, und jetzt soll ich in deine Spam klicken? Du kannst ja nicht einmal dein einfachstes Versprechen einhalten! Oder ist einfach dein Mailpapier alle?

Der Link führt in eine Subdomain von 1tpego (punkt) net, und nach einer kleinen Kaskade von Weiterleitungen, die so verdächtig gemacht sind, dass ich mich nicht darüber wundern würde, wenn man sich dabei auch noch das aktuelle Trojanerpaket der Organisierten Internet-Kriminalität abholt, landet man in einer Subdomain von 60daydreambody (punkt) com, wo einem die folgende Website für Menschen mit Leseschwäche oder Leseunlust ein gnadenlos intelligenzverachtendes Video präsentiert:

Screenshot der betrügerischen und gesundheitsgefährdenden Website, die in einer Spam verlinkt wurde

Da auf der Website praktisch kein Text steht: Das Video ist schon ein „alter Bekannter“, ich habe es bereits im Februar dieses Jahres gesichert und zu YouTube hochgeladen. Wer es sich anschauen will: Man kann während der 37 Minuten geradezu spüren, wie die Synapsen absterben.

„Ich hatte das Gefühl, dass sich mein Körper in eine Maschine verwandelt hatte, die meine Fettpölsterchen gezielt dahin schmelzen lies. Fast täglich konnte ich Fortschritte im Spiegel erkennen.“

Wie hat er es geschafft, 24 Kg in solch einer kurzen Zeit abzunehmen? Und worauf basiert diese Abnehmtechnik?

Wenn ich so ein Gefühl hätte, würde ich sehr schnell einen Arzt aufsuchen oder alternativ die Vorbereitungen für mein Ableben treffen.

Pauls Bericht: Mein Lebensstil war Diäten noch nie wohlgesinnt, ich trank gerne ein Bierchen, aß etwas Gutes, ich hatte nie Lust mich ins Fitnessstudio zu begeben oder irgendwie übertrieben auf mein Aussehen zu achten, also zählte ich nie zu den attraktiv aussehenden Männern.

Ich sah täglich im Spiegel, wie das Fett dahin schmolz!

Ich wollte es nicht glauben, doch es lies mich nicht mehr los. Zu tief saß der Schmerz der Fettleibigkeit. Also wandte ich an, was dieser Typ im Video beschrieb:

Es war unglaublich. Mein Hunger und die Fressattaken waren von einem auf den anderen Tag komplett weg, ohne dass ich das Gefühl hatte auf etwas zu verzichten.

=== Video dazu hier anschauen

Aha, und wieder einmal wird die Frage, um was zum hackenden Henker es sich hier überhaupt handelt, erst beantwortet, wenn man sein Gehirn auswirft und klicki-klicke in eine illegale und asoziale Spam klickt.

Wenige Wochen später war ich 24kg leichter, aufgefallen ist es mir nur, weil die Hosen nicht mehr passten… Meine Frau war begeistert.

Eine derartige Auszehrung fällt nicht nur auf, weil die Hosen nicht mehr passen, sondern weil man schwer krank ist. Und…

Wir haben jetzt auch wieder viel mehr Sex und ich fühle mich fantastisch.

…zum Sex wird da kaum die Energie übrig bleiben. Zumal so eine Intensivstation in ihrem Ambiente auch nicht sehr erotisch ist.

Es ist 9 mal effektiver als alle anderen Methoden!

Gemessen mit dem berühmten Effektiv-o-Meter von Prof. Dr. rer. clipb. Guhflaht aus der Allgemeinen Spamhochschule in Bullshithausen.

Es stellt sich heraus, dass bei dieser Methode 9 mal schneller verläuft, als bei der Anwendung irgendwelcher Wunder-Mittel. Das bedeutet, dass sich innerhalb einer Woche das Gewicht um 9 Kg reduziert, während man im Normalfall maximal 1 Kg abnimmt. Das Programm wirkt in drei Phasen, welche in diesem VIDEO erklärt werden:

=== Video dazu hier anschauen

Oh, das ist neunmal schneller als irgendwelche Wundermittel und ist kein Wundermittel? Ich bin verwundert. :mrgreen:

Der natürliche Vorgang im Gehirn, steigert die Resultate beim abnehmen, da er den Organismus reinigt, und den Stoffwechsel antreibt.

Wovon wird denn der Organismus gereinigt? Vermutlich wieder von irgendwelchen „Giften“ und „Schlacken“, die in der Medizin völlig unbekannt sind. Wer genug minderwertigen, verlogenen, schleichwerbenden Journalismus konsumiert hat, um mir als „dahergelaufenen Blogger“ nicht mehr zu glauben, dass das vorsätzlich verdummende Reklamegefasel von „Giften“ und „Schlacken“ im Körper nichts als substanzloser Bullshit ist, der tue mir bitte den winzigen Gefallen und frage zu diesem Thema nur ein einziges Mal einen richtigen Arzt. Von dem anschließend eingesparten Geld für irgendwelche wirkungslosen Quacksalberei-Verfahren nehme ich gern eine kleine Spende an.

Infos zum Abnehm automatismus HIER im Video

Ich empfehle allerdings den Gehirnautomatismus, der bei solchen Spams einfach auf die Löschtaste drückt, statt darin herumzuklicken.

¹Ich verwende hier nicht die Einheit Kilojoule, weil sie unter Bauchneurotikern mit gestörtem Selbstbild unüblich ist.

OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG

Montag, 24. September 2018

Aber voll offiziell! :D

Den Schreibfehler „Benachritigung“ schreiben die Vorschussbetrüger, die kein Wort Deutsch können, seit Jahren voneinander ab. Und die Masche mit dem angeblichen Lotteriegewinn funktioniert scheinbar auch immer noch gut genug, als dass sie immer wieder läuft.

Die EuroMillions LOTTERY PROMOTION
MADRID OFFICE
OFFIZIELLE MITTEILUNG
VON SITZ DES PRASIDENTEN
Die EuroMillions LOTTERY PROMOTION-GEWINNZUTEILUNG
REFERENZ NUMMER:[AKG-77182-ESP]

Ich frage mich unwillkürlich, welcher Sitz des „Prasidenten“ das wohl sein wird und sehe auch schon einen vor mir.

Die Mail wurde übrigens über eine IP-Adresse aus Riga, Lettland versendet. Klingt nicht ganz so sonnig wie Madrid. :D

OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG

Das steht schon im Betreff.

Sehr Geehrte Gewinn

Ich sags ja immer: Ich bin ein Gewinn für alle! :D

Wir sind verpflichtet, Ihnen mitteilen zu können das Ergebnis der gerechten abgeschlossen monatliche endgültig zieht der Die EuroMillions LOTTERY PROMOTION und Ihre e-Mail unter den glücklichen Gewinnern gewonnen €935,470.00 Euros für Sicherheit Grund, Lesen Sie die Anlage in PDF Formant für weitere Informationen bezüglich Ihres Gewinns

So so, die gerecht abgeschlossene monatlich-endgültige Spamlotterie zieht also meine E-Mail – die ich im Gegensatz zu einem Los ja nicht extra kaufen muss – als einen der glücklicken Gewinner und hat deshalb ein paar hunderttausend Øre und einen voll sicheren PDF-Anhang für mich. (Bitte zurzeit niemals PDF-Anhänge aus der Spam im Acrobat Reader aufmachen, es ist in den letzten Tagen viel Schadsoftware unterwegs! Generell äußerste Vorsicht mit Mailanhängen! Offenbar wird aktuell ein Fehler im Reader von Kriminellen ausgebeutet.)

Dieser PDF-Anhang hat eine Dateigröße von 593,6 KiB, die durch die Base64-Codierung für den Mailversand zu über 800 KiB Stopfmasse für das Mailpostfach aufgemoppelt werden, ist also neben seinem Text vollgerümpelt mit Designversuchen und sieht deshalb auch aus, und zwar so:

Die offizielle Gewinnbenachrichtigung als PDF

Faszinierenderweise heißt diese Datei GEWINNBENACHRICHTIGUNG.pdf, aber das bedeutet noch lange nicht, dass die Spammer ihren von anderen Spammern, die von anderen Spammern übernommen haben übernommenen Schreibfehler im Betreff änderten. Wenn der Spammer sich Mühe geben wollte, könnte er ja gleich arbeiten gehen.

Bitte kontaktieren Sie Herr Alfred Gomez über Ihren Gewinn auf:
alfredgome92@gmail.com

Bitte antworten sie nicht an die Absenderadresse. Die ist gefälscht.

Mit freundlichen Grüßen

Freundlich wie eine Ohrfeige

Maria Wilson
HEAD, ONLINE LOTTERY DEPARTMENT
Der Euro Millions LOTTERY PROMOTION

Pjotr Moschennitschestwo
Kopfkinolotterieveranstalter
Mit Millionenbeträgen wedelnder Vorschussbetrüger

Alle Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.
Copyright ©2018. Alle Rechte vorbehalten

Ach! :D