Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Zeichensatz“

LieberFreund

Montag, 11. Februar 2013

LieberFreund

Das habe ich zwar schon im Betreff gesagt, aber ich kann gern nochmal wiederholen, dass ich keine verdammte Ahnung habe, an wen ich diese Spam überhaupt schreibe.

Mein Name ist Elvis Roland Matuya, bin ich der Kredit-Manager bei Chartered Bank Johannesburg South Africa, ich schreibe Ihnen auf einer Geschдftsreise Vorschlag, eine groЯe Summe Geld 4.500.000 Ђ Euro (Ђ 4,500.000), um Ihr Land zu ьbertragen. Dieses Konto gehцrte Herrn Christian Eich, ein Kunde unserer Bank, der zusammen mit seiner Familie starb bei einem Flugzeugabsturz.

Ich habe mir einen tollen Namen ausgedacht und komme aus dem sonnigen Südafrika, dem Land, in dem man die kyrillische Codepage am Computer benutzt und irgendwelchen Unbekannten mal eben ein paar Millionen Euro in die Hand drückt.

Herr Christian Eich war deutscher Herkunft. Ich brauche die Zusammenarbeit mit einem auslдndischen Partner, wie Sie das Geld in Ihrem Land zu ьbertragen. Dieser Fonds wurde auf dem Konto unseres verstorbenen Kunden ruhenden seit dem Jahr 1999.

Immerhin habe ich einen deutsch klingenden Namen gefunden. Den kann ich ruhig gestorben sein lassen, um die absurde Geschichte ein bisschen auszuschmücken.

Wir haben laufen grьndliche ьberprьft jede nдchsten Angehцrigen ohne Erfolg finden. ich habe beschlossen, Sie zu kontaktieren, so dass wir das Geld bekommen kann, um zu vermeiden unserer Staatskasse das Geld zu kassieren, wie nachrichtenlosen Gelder.

Also glauben sie das schon! Ich weiß nicht einmal, wie sie heißen, und will ihnen Millionen Euro in die Hand drücken. Wer würde das nicht glauben?!

Ich werde alles mцglich durch die Hilfe von meinem Anwalt alle rechtlichen Dokumente erhalten zu tun, damit unsere Bank das Geld in Ihrem Namen als rechtlicher Empfдnger / partner Transfer zum verstorbenen Herrn Christian Eich.

Ihre Aufgabe wird es sein, die Gelder erhalten und uns helfen, das Geld investieren in Ihrem Land.

Ich werde, wenn sie so doof sind, alles mögliche tun, um sie zum Zahlen einer finanziellen Vorleistung nach der anderen zu bringen, immer schön anonym über Western Union und MoneyGram, damit ich auch nicht ins Gefängnis gehe. Ihre Aufgabe ist es, mir meinen verfeinerten Lebensstil zu finanzieren.

Fьr Ihre Hilfe, erhalten Sie 40% der Gesamtsumme, wдhrend die restlichen 60% zwischen meinen Kollegen und I. geteilt werden

Und jetzt stellen sie sich mal schön 1,8 Millionen Euro vor! Hoffentlich macht sie das so gierig, dass sie ihren Verstand verlieren. Das ist genau die dumme Gier, von der wir leben wollen.

Hinweis: Es gibt kein Risiko bei dieser Transaktion.

Und weil ich ihnen den ganzen Zaster schön anonym aus der Tasche leiere, habe ich nicht das geringste Risiko. Das gefällt mir.

Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie interessiert sind durch meine private E-Mail: e (punkt) myatuya (at) aim (punkt) com fьr weitere Details.

Bitte beantworten sie die Mail nicht, indem sie einfach auf „Antworten“ klicken, denn mein Absender ist gefälscht.

Bitte lesen: http://news.bbc.co.uk/1/hi/world/europe/859479.stm

Bitte niemals lesen, wie oft ich und andere Betrüger schon diesen Link auf diese BBC-Meldung für Betrugsnummern verwendet haben. Nur der Tote hat jedes Mal einen anderen Namen.

Ohne Gruß
Dein Vorschussbetrugsspammer

Nach fünf Jahren mit dieser Nummer sollten die Idioten doch endlich mal etwas gegen die hübschen kyrillischen Kringel in ihren Mails tun können – ach, wenn sie sich Mühe gäben, wären sie keine Spammer geworden…

HDBS

Montag, 24. Dezember 2012

Diese Spam hatte ich noch nicht, sie wurde mir von einem Leser zugesandt…

Es ist verstдndlich, dass Sie vielleicht ein bisschen besorgt, mit dieser Mail, aber ich habe einen lukrativen Vorschlag von gemeinsamem Interesse mit Ihnen teilen. Ich habe Ihren Hinweis in meiner Suche nach jemandem, der mir vorgeschlagenen Geschдftsbeziehung passt.

Es verständlich sein dass besorgt sie wenn Spammer reden wie Yoda tauschen Wцrter und verwenden dabei russisches Codepage für Schreiben, so dass Umlauts kryrillische Kringels werden.

Ich bin einer von den pensionierten Direktor einer Vermцgensverwaltungsgesellschaft. Ich brauche Sie mir bei der Ausfьhrung eines Business-Projekt aus Hong Kong, um Ihr Land zu unterstьtzen. Es geht um die Ьbertragung von einer angemessenen Menge an Geld. Alles, was mit dieser Transaktion gilt rechtlich durchgefьhrt werden. [sic!]

Ich aber nicht Yoda und nicht Russkij. Ich ganz großes Tier bei Bank von Hong Kong, der haben liegens Geld in Berge und suchen mit millionenfache Spam nach Mensch wo glauben das. Die auch glauben dass ich geben Zaster für Geschäfts an irgendwelche Unbekannten nicht einmal Namen kennen davon.

Bitte bemьhen, hцchste Diskretion in allen Belangen dieses Problem zu beobachten.

Wenn du glauben mir, besser nicht sprechen darüber – sonst Erklärung zu Geschäftsunfähig wegen Leichtgläubigkeit drohen.

Sie werden freundlich gebeten, mit den folgenden Angaben zu meiner privaten E-Mail antworten: Ihr vollstдndiger Name und Adresse, Ihr Geburtsdatum und Ihren Geburtsort und Ihre privaten Telefon Details zu eurmadv (at) aim (punkt) com werde ich Ihnen mehr Details ьber, wie man auf vorgehen liefern Eingang Ihrer Antwort.

Vielmehr du antworten mir, aber nicht an Adresse Absender, denn die gefälscht. [Immerhin, dieser Vollpfosten hat einen Reply-To-Header in seine Mail gefummelt, man könnte auch auf Antworten klicken. So viel „Kompetenz“ ist selten.] In Antwort du erzählen mir wer du sein überhaupt, und ich dir dann schicken weiteres Weisheiten aus Yodas Lügengruft. Wenn du erstmal glaubens Geld für dich, du schicken mir Geld über Western Union für Vorleistungens, und ich verprassen das mit Champagner und Nutten.

Wenn Sie nicht in meinem Vorschlag interessiert sind, bitten wir lцschen diese E-Mail aus Sicherheitsgrьnden und ich werde nicht mit Ihnen wieder.

Du können ruhig löschen dieses Mail, ich noch ein paar Millionens davon habe.

Ihre frьhesten Antwort auf dieses Schreiben wird geschдtzt.

Mit freundlichen GrьЯen,

Gui

Mit Grüßen mechanisch und skriptgesteuert
Dein Vorschussbetrugsspammer

Lieber Freund.

Dienstag, 15. Mai 2012

Dieser mich so freundlich anredende Vorschussbetrüger sei ohne die übliche Würdigung in Form eines richtigen, den Bullshit begleitenden und würzenden Textes in ganzer Länge zitiert. Schwachsinniges Gelaber und vollständige technische Inkompetenz stellt man am besten bloß, indem man sie einfach mal gewähren lässt. Oder um es zu sagen in Sprache von dieses Mister: Man sie lässt gewähren Inkompetenz und Gelaber stellen bloß von allein. :D

Lieber Freund,
Mein Name Mr. Hong Sheng ist, bin ich der Kreditmanager Hang seng Bank Hon kong [sic! Der kann nicht mal richtig Hong Kong schreiben], Ich schreibe an Sie auf einem Geschдftsvorschlag, eine groЯe Summe des Gelds zu ьbertragen $ 12 Millionen USD (12,000.000.00).
Dieses Konto gehцrt Herrn Aziz Musa Numan, ein Kunde in unsere Bank, der mit seiner Familie gestorben. Herr Aziz Musa Numan, war ein Цl Hдndler. Er und seine Familie wurden im Irak wдhrend des Krieges getцtet, in einer Bombe [sic! Das ist aber auch kein gesunder Aufenthaltsort, so eine Bombe], die sein Haus in Mukaradeeb, wo seine persцnliche Цlquelle getroffen wurde. Herr Aziz Musa Numan war irakischer Herkunft.
Ich brauche die Zusammenarbeit eines auslдndischen Partners wie Sie, das Geld in Ihrem Land zu erhalten, weil die Regierung von Hon kong [sic!] das Geld als nicht beanspruchte Fonds sammeln wird, wenn wir das Geld drauЯen von der Bank nicht ьbertragen.
Ich werde alles mцglich durch die Hilfe meines Rechtsanwalts machen, alle gesetzlichen Dokumente zu erhalten, damit unsere Bank das Geld in Ihrem Namen als gesetzlicher NutznieЯer/Partner zum spдten Herrn Aziz Musa Numan ьbertragen kann.
Nachdem das Geld freigegeben ist, wird die Bank die Fonds durch unseren Bank diplomatischdienst [sic!] nach Europa liefern, wo Sie recieve das Geld [sic!] sicher ohne irgendein Problem. Ich werde spдter ьber kommen, Sie fьr das Teilen zu treffen.
Fьr Ihre Hilfe werden Sie 40 % des Gesamtbetrags, wдhrend der Bleiben 60 % wiil wird geteilt zwischen meinen Kollegen empfangen und I. [*prust!*] Merkt es gibt kein Risiko in dieser Verhandlung,
Bitte kontaktieren Sie mich, wenn Sie sich interessieren, durch meine private E-Mail: shenhongss (at) yahoo (punkt) com (punkt) hk fьr mehr Details.

Mit freundlichen GrьЯen,

Mr.Hong Sheng
shenhongss (at) yahoo (punkt) com (punkt) hk

Wer darauf reinfällt, ist eh nicht mehr zu retten!

Geschдftsbrief

Dienstag, 28. Februar 2012

Ich komme gerade nicht so gut zum Schreiben, deshalb noch einmal eine aktuelle Vorschussbetrug-Spam, die eigentlich keiner weiteren Worte mehr bedarf:

brief [sic!]

Ich habe Sie kontaktiert hierdurch aufgrund einer finanziellen Transaktion, die eine Einzahlung von $ 25,3 Mio. (fьnfundzwanzig Millionen, drei hundert tausend US-Dollar) in meiner Bank in China beinhaltet. Als Senior Manager und Offizier das Konto des Verstorbenen Einleger, ich versichere Ihnen, dass diese Transaktion rechtlich keinerlei Risiken fьr Sie getan werden. [sic!]

Detaillierte Informationen zu dieser Transaktion wird Ihnen zugeschickt, sobald ich die Antwort erhalten.

Mit freundlichen GrьЯen,
Ruizhen Wu
E-Mail: ruizhwu21 (at) yahoo (punkt) com (punkt) hk

„brief“ ist übrigens schon im Februar ein Kandidat für den dümmsten Anredenersatz des ganzen Jahres.

Ihre E-Mail gewonnen ?915.810, 00

Donnerstag, 2. Februar 2012

Spammer's Hall of Shame: Millionengewinn

In die „Hall of Shame“ kommen nur die ganz Harten. Oder die ganz Weichen. Die, bei denen sich der mutige Einsatz von Technik und das Streben nach gestalterischer Exzellenz mit gnadenloser Stümperei paart. Die, bei denen die Worte erst einmal Luft holen müssen, ehe sie das Gesehene beschreiben können. Wenn du hier landen willst, Spammer, denn musst du dir schon Mühe bei deiner Müllproduktion geben…

Das mit dem Euro-Zeichen im Betreff üben wir aber nochmal, Spammer! Und das mit der Glaubwürdigkeit am besten gleich mit – sich den tollen Namen „Loteria Nacional“ zu geben, aber eine (gefälschte) Mailadresse von T-Online als Absender einzutragen, ist recht gehirnverweigernd. Ich meine ja nur: Wenn man schon eine gefälschte Absenderadresse verwendet… :D

Und dann dieser tolle Text in der HTML-formatierten Mail – kann man sich gar nicht ausdenken, so etwas:

Sehr geehrter E-Mail-Besitzers
Sie sind Ratschlдge, um die Anlage fьr weitere Informationen an Ihre Lotterie gewinnen lesen

Afredo De La Paz

Immer Probleme mit diesen komischen Pünktchen über den Vokalen, wenn man versucht, „Deutsch“ zu schreiben. Und dann diese komischen kyrillischen Kringel, wenn man so einen spanischen Namen zu haben vorgibt. Und die Anrede. Und der Text.

Aber wo ist jetzt mein Gewinn auf meine E-Mail?

Ach, da ist ja noch ein Anhang. Natürlich ein .doc; ein Dokument für Microsoft Word – jeder Mensch, der auch nur die Hälfte seiner fünf Sinne beisammen hat, würde sich hüten, ein Word-Dokument aus einer fragwürdigen Mail zu öffnen. Da kann man auch gleich ein Virus installieren. Aber es ist schon bemerkenswert, dass diese Hohlniete von Betrüger bei seinen Opfern eine Microsoft-Office-Umgebung voraussetzt, denn wer sich nach besseren Alternativen umgeschaut hat, der ist nicht mehr blöd genug für diese Form des Vorschussbetruges.

Dieser Anhang ist einfach nur göttlich. Ich habe mal ein PDF aus dem unfassbaren Bullshit der notarischen Gewinnbenachrichtung gemacht, damit auch jeder in den „Genuss“ solcher tollen Hauptgewinne im täglichen Spamlotto kommen kann. Mailadressen und Telefonnummern habe ich allerdings unbrauchbar gemacht, weil ich nicht zum unfreiwilligen Hoster für die unfähigen Verbrecher werden möchte, die unter der Mailadresse casco (punkt) seguros (at) aol (punkt) com auf antwortende Opfer warten. Hier nur ein paar Appetithäppchen aus dem Textkörper eines verkannten mechano-dadaistischen Dichters:

Wir Sind sehr glucklich Sie ALS einen der Gewinner zu benachrichtigen das Ihr Name mit der Kartenseriennummer ubereinstimmte: 134-03650116-211 und die Stempfelzahl: 51225-0 gekauft durch Ihren Bearbeitungsagenten von den Kosten von zwei Euro […]

Schön, dass ein Agent für mich eine Stempfelzahl gekauft hat, einfach so, weil er zwei Euro übrig hatte…

Wir Entschuldigungen für die späte benachrichtigung, da es zu Verwechslungen von Namen und Adressen kam..

Aber jetzt ist es richtig. So richtig echt richtig, keine Verwechslung. Großes radegebrochenes Spammerehrenwort!

Fur Ihren Anspruch bitte Kontakt zu nehmen mit […] für die Verarbeitung und die Geldüberweisung von Ihrem siegreichem Gewinn.

Wie schön, dass mein Gewinn so siegreich war. :D

erinnern Sie sich bitte, bei jeder Korrespondenz mit Ihrem Beabeitungsagenten Ihre Sicherheitszahl zu erlautern.

Wir erläutern eine Zahl… :mrgreen:

[…] wir freuen uns Sie als einen ,Teil von unserem INTERNATIONALEN BEFÖRDERUNGS PROGRAMMS zu begrussen.

Wie, ihr macht auch in Verkehrswesen? :lol:

BITTE VOLLENDEN Sie DAS BEFESTIGTE ABRECHNUNGSFORMULAR

Zugegeben, es sieht wie Stückwerk aus, das muss noch jemand vollenden, was ihr da schnell und unfähig in Word hingestümpert habt. Vielleicht müsste auch noch jemand…

NAECHSTE VERWANTEN

…vor dem Absenden der Müllmail Korrektur lesen. :D

Um dieses tolle Stück Vorschussbetrug in seiner ganzen Pracht zu genießen, sollte es allerdings auch im originalen Layout genossen werden. Wer auf diese gnadenlos schlecht vorgetragene Nummer reinfällt, dem kann ich auch nicht mehr helfen – er sollte einfach irgendwo etwas Verstand kaufen.

BITTE ANTWORTEN

Samstag, 28. Januar 2012

Warum sollte ich?

ACHTUNG

Tolle Anrede!

Ich bin Mr. Patrick Chan KW Executive Director & Chief Financial Officer der Hang Seng Bank Ltd, Hongkong. Ich habe ein lukratives Geschдft Vorschlag von gemeinsamem Interesse mit Ihnen zu teilen, sondern die Ьbertragung von einer groЯen Geld von meiner Bank hier in Hongkong. […]

Den Rest des Unsinns zitiere ich hier nicht. Der „Patrick Chan“ hat sich in gut zweieinhalb Jahren weder eine neue Story für seinen Vorschussbetrug ausgedacht, noch hat er sich die technischen Fähigkeiten aneignen können, durch die Wahl einer geeigneten Codepage nicht den Eindruck aufkommen zu lassen, dass sein China in Russland läge. Dass er die Zeit auch nicht dazu genutzt hat, mal eine bessere Übersetzung seines lächerlich formulierten Betrugsversuches anzufertigen, wundert da auch nicht weiter. Wenn er sich Mühe geben würde und etwas könnte, wäre er kein Spammer geworden.

Dieser unfassbar hohle Hirnverweigerer erfährt deshalb eine seltene Ehrung. Ab sofort hat der Patrick-Chan-Schwachsinn ein eigenes Schlagwort, damit seine Entwicklung (oder besser: Stagnation) über die Jahre auch von jedem nachvollzogen werden kann.

Was ich sonst zu Patrick zu sagen habe, habe ich hier an anderer Stelle schon gesagt. Die laufende Nummer an seiner Wegwerfadresse bei Yahoo Hongkong hat sich seit August 2011 übrigens von 259 auf 300 erhöht – und legt damit ein leises Zeugnis dafür ab, dass Yahoo der Missbrauch der kostenlosen Mailadressen durch Spammer völlig gleichgültig ist.

Aber das ist ja auch nichts Neues mehr…

Das beste Weihnachtsgeschenk

Donnerstag, 8. Dezember 2011

Klar, das wird mir gerade der Spammer mit einer (gefälschten) Absenderadresse beim Freemailer yahoo (punkt) com erzählen, was das beste Weihnachtsgeschenk ist. Mal schauen, was er mir anbieten will, dieser Weihnachtsmann:

Beschriften Sie von Weihnachtsmann

Tolle Aufforderung!

Das Gluck deines Kindes ist auch dein Gluck! Mach es glucklich mit einem Brief, der vom Weihnachtsmann unterzeichnet ist… lass es an die Magia des Weihnachtsmannes weiter glauben.

Aber die Ьberraschung ist nicht nur fьr die Kleinen, jetzt kцnnen Sie eine originelle und jugendliche Ьberraschung ihren Mann, ihrer Frau, ihren Geliebten oder Geliebte, ihrer Freunde, Geschwister, Schwiegermьtter, GroЯeltern, Eltern u.a. machen.

Der Brief wird mit dem Namen des Empfдngers, mit persцnliche Angaben, mit dem Stempel des Nordpols und mit der Unterschrift des Weinachtsmannes personalisiert sein.

Das Gluck deines Spammers ist auch das Gluck deines Spammers! Mach ihn glucklich und besuch seine tolle Website, auf der das Märchen vom Weihnachtsmann erzählt wird. Besuch seine tolle Website und sieh, dass es dich nur 8,80 Euro kostet. Die musst du einem Spammer geben. Der hat sich die tolle Domain unter Angabe einer Adresse in Rumänien übrigens gerade erst ganz frisch am 22. November dieses Jahres geholt, und zwar unter Angabe einer anderen kostenlosen und anonym einzurichtenden Mailadresse bei Google. So einer ist genau der Richtige, um ihm solche Dinge wie eine Kreditkartennummer in die Hand zu drücken, nicht?! Das gibt eine Überraschung, die eventuell nicht nur so klein bleibt, dass fast 9 Euro einfach futsch sind, ohne dass etwas dafür zurückkommt; sie kann sogar sehr viel größer werden. Der versprochene Brief wird mit der Unterschrift des Weihnachtsmannes nicht abgesendet werden. Obwohl diese Halunken sehr geübt im Fälschen einer Identität sind. Also ruhig…

Seien Sie wieder Kinder! Lassen Sie sich von die Zauberkunst des Weinachtsmannes umfasst!

…so kindisch sein und sich vom Angebot eines kriminellen Spammers bezirzen lassen.

http://www.santaclaus-letter.eu/gr/

Copyright © 2007-2011 santaclaus-letter.eu. All rights reserved.

Und schon gar nicht darüber wundern, dass der Absender dieses mit verhunzten Umlauten garnierten Stücks digitalen Mülls sein „Copyright“ an diesem Bullshit bis ins Jahr 2007 zurückgehen lässt, während eine Abfrage bei EURid schnell klar macht, dass die Domain für den Beschiss erst vor wenig mehr als zwei Wochen reserviert wurde.

You are receiveng this because your address is in our data base. Unsubscribe from Santa Claus Newsletters simply by replying to us with subject ‚UNSUBSCRIBE‘. Thank you for your understanding.

Du hast diese Spam ohne vernünftigen Grund bekommen, und die Antwort an die gefälschte Absenderadresse wird nur den Menschen verärgern, der diese Mailadresse benutzt.

OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG

Freitag, 28. Oktober 2011

Aber ganz offiziell. Und morgen lernen wir auch noch, wie man „Benachrichtigung“ schreibt.

INTERNATIONALE LOTTO/EUROMILLION PROGRAMME
MADRID OFFICE
OFFIZIELLE MITTEILUNG
VON SITZ DES PRASIDENTEN
INTERNATIONALE PROMOTION-GEWINNZUTEILUNG
REFERENZ NUMMER: PRCH10/65456009/ESP

WEIHNACHTSMANN
NORDPOL
VOM SITZ SEINER TOILETTE

OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG

Das hast du schon im Betreff geschrieben, Depp! Und da hast du es genau so falsch geschrieben, Depp!

Wir sind erfreut ihnen mitteilen zu konnen, das die gewinnliste INTERNATIONALE LOTTO/BONO LOTTO PROGRAMM am 5 OCTOBER 2011 erschienen ist, vorbei Co-organisiert World Tourism Organization/Spanish Ministerio de Tourismo. Dir offizielle liste der gewinner erschien am 14 OCTOBER 2011 Ihr e-mail wurde auf dem los mit dir nummer: 000442002 und mit der seriennummer: 2113-09 registried. Die glucksnummer: 10-16-25-41-46, haben in der zweitens kategorie gewonnen.

Da ist mal wieder jemand erfreut, mitteilen zu können, dass er die Raketentechnologie der korrekten Codierung von Umlauten und die Angabe eines geeigneten Zeichensatzes nicht meistern kann. Um besser davon abzulenken, sagt er einfach, dass die paar Millionen Empfänger dieser Strunzmail bei einer Lotterie gewonnen haben, für die sie niemals ein Los kauften. Diese Lotterie finanziert sich einfach durch einen Geldbaum im Garten und wird im Gegensatz zu jeder richtigen Lotterie nicht betrieben, um Geld zu erwirtschaften, sondern nur, um Geld mit vollen Händen an irgendwelche Unbekannten zu verschenken, deren Mailadressen auf den Adresslisten der Vorschussbetrüger stehen.

Sie sind damit gewinner von: Ђ935,470.00 (NEUN HUNDERT FUNF UND DREISSIG TAUSEND, VIER HUNDERT UNDSIEBZIG EURO.) Die summe ergibt sich einer gewinnausschuttung von. Ђ25,257,690,00 (FUNF UND ZWANZIG MILLIONEN, ZWEI HUNDERT SIEBEN UND FUNFZIG TAUSEND, SECHS HUNDERT UND NEUNZIG EURO). Die summe wurde durch 27 gewinnern aus der glieichen kategorie geteilt. HERZLICHEN GLUCKWUNSCH!!!

So etwas wie das Währungszeichen „€“ kann ein Lotteriebetreiber, der jede Woche mit Millionenbeträgen umgeht, natürlich nicht korrekt in einer Mail codieren.

Dir gewinn ist bei einer sicherheitsfirma hinterlegt und in ihren namen versichert. um keine komplikationen bei der abwicklung der zahlung zu verursachen bitten wir sie diese offizielle mitteilung, diskret zu behandelnes ist ein teil unseres sicherheitsprotokolls und garantiet ihnen einen reibunglosen Ablauf.

Klar, ganz reibungslos. Nur ein paar Vorleistungen sind fällig, und die sollen immer schön anonym über Western Union und MoneyGram rübergebeamt werden.

Alle gewinner werden per computer aus 45.000.00 namen und e-mails aus ganz Europa, Asien,Australien und Amerika als teil unserer Internationalen promotion programms ausgewahlt, Welches wir einmal im jahr veranstalten.

Echt, nur einmal im Jahr? Aber ihr habt doch schon im März diese Gewinnbenachrichtigungen rausgespammt. Und im Februar. Und im Dezember letzten Jahres. Und im Juni letzten Jahres. Und im Mai letzten Jahres. Und… und… und…

Auf die nahe liegende Idee, wenigstens in dieser ganzen Zeit mal die gröbsten Fehler in eurer stümperhaften Drecksmail zu korrigieren, seit ihr aber nicht gekommen, Spammer.

INFINITY SICHERHEIT FIRMA UNTERNEHMEN S.L MADRID SPANIEN
AUSLAND ANSPRECH PARTNER:
DON IVAN MARINA
TEL: +34 67 258 xxxx
FAX: +34 91 769 xxxx
E-mail: infinityseguros (at) ozu (punkt) es

[Telefonnumern von mir unkenntlich gemacht]

Soso, ein „Sicherheit Firma Unternehmen“. Das einzige, was bei euch „infinity“ ist, das ist eure Blödheit beim unreflektierten Übernehmen der Auswürfe des Babelfisches.

Natürlich darf diese Mail nicht einfach beantwortet werden, indem man auf „Antworten“ klickt, denn der Absender ist gefälscht.

Bitte denken sie daran jeder gewinnanspruch muss bis zum 31 DECEMBER 2011 Angemeldete sein. Jeder nicht angemeldet Gewinnanspruch verfallt und geht zuruck an das MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA Bitte denken sie auch daran das 5% ihres gewinnes an die sicherheitsfirma INFINITY SEGUROS S.L geht. Dir 5% sind erst nach erhalt des gewinnes fallig da der gewinn in ihren namen versichert ist.

Lustig, erst nach Erhalt des Gewinnes. Die wollen mir also erst den ganzen Zaster zusenden, und danach sende ich fünf Prozent davon zurück. Tolles Verfahren. Und so einfach und vor allem sicher. Es kommt ja niemand auf dieser Welt auf die Idee, dass er knapp 50.000 Euro lieber für sich behalten möchte und deshalb würde sich auch niemand mit der Million aus dem Staub machen.

BITTE AUSFUILLEN DEIN DATAS AUS UNTEN. [sic!]

1. NAME:
2. NACH NAMEN: PLZ:
3. ADRESSE:
4. NATIONALITAT: BERUF:
5. GEBURTSDATUM:
6. STAT: [sic!]
7. TELEFON:
8. MOBIL:
9. FAX:
10.GESCHLECHT: HERR ODER FRAU
11.EMAIL: [sic!]

Bitte nicht darüber wundern, dass die Mailadresse – die doch immerhin fast eine Million gewonnen hat – bei den Absendern dieser Müllmail nicht bekannt ist und deshalb noch einmal angegeben werden muss. Das liegt nur daran, dass diese Spam in einigen Millionen Kopien auf jede nur denkbare Mailadresse losgelassen wurde.

Die oben genannten
Anforderungen sind erforderlich.
Gluckwunsche noch einmal.
Herzlichs
HERR ANTЪNEZ RODRIGO

Voll der echte Spanier. Nur echt mit einem reingerutschten kyrillischen Buchstaben in seinem Namen.