Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „aol.com“

DONATION 13

Sonntag, 8. November 2020

Ja, dreizehn ist eins mehr als zwölf. 😉

Von: "L. Wanczyk." <veeam@umcn.it>

Kenne ich nicht, aber…

Hello

…kennt mich ja auch nicht. 👤

I‘m Mrs. Mavis Wanczyk, […]

Aber für sich selbst hat es einen Namen. Und wie man am Absender der Mail sieht, kürzt sich Mavis aus rätselhaften Gründen als „L“ ab. Aber wer wird sich noch mit solchen Details aufhalten…

[…] the mega winner of $758 Million in Mega Millions Jackpot,

…wenn jemand immer Lotterielose kauft, damit seine freiwillige Steuer auf die eigene Dummheit bezahlt und mal zu den sehr wenigen gehört, die so richtig viel Geld gewonnen haben. 💰

I am donating to 5 random individuals if you get this email then your email was selected after a spin ball.

Und jetzt wird durchgespendet. Da die mit L. abgekürzte Mavis da nach ihrer ganzen Lotterieerfahrung leider kein besseres Verfahren als das Los kennt, hat sie einfach fünf Mailadressen mit einem nicht näher beschriebenen „Spinnerball“-Verfahren ausgelost. Und meine E-Mail-Adresse macht mich heute einmal mehr in meinem Leben zum Millionär, weil die ständig derartige Spenden und Lotteriegewinne hat. Heute gibt es von einer gnädigen Spendefee mit Spinball satte…

I have spread most of my wealth over a number of charities and organizations. I have voluntarily decided to donate the sum of $ 10 Million USD to you as one of the selected , to verify my winnings via YouTube page below.

WATCH ME HERE: https://www.youtube.com/watch?v=7kWnqvJM1mM

…zehn Megadollar. Und wenn ich das nicht glaube, kann ich mir klicki-klicki ein glotzi-glotzi Video auf YouTube anschauen. Oder ein hübsches Testbild:

Altes optisches Testbild Tabliza 249 aus der Sowjetunion (schwarz-weiß)

Denn das sagt genau so viel über die Behauptungen eines Spammers in einer nicht digital signierten E-Mail aus und ist in meinen Augen ästhetisch viel ansprechender. Übrigens kann ich auch einen Link auf jedes beliebige YouTube-Video setzen und behaupten, das sei ich. Und ich kann es eine „Überprüfung“ nennen, wenn ich dazu auffordere, diesen Link zu beklicken und mir zu glauben. Allerdings verachte ich die Intelligenz meiner Leser nicht so sehr wie ein Spammer. 😫

THIS IS YOUR DONATION CODE: F207162

Oh, schön, der Spammer hat eine total wichtige Zahl für mich. Damit ich auch bemerke, wie wichtig diese Zahl ist, hat er zur Verdeutlichung eigens seine BUCHSTABENGROẞMACHTASTE gedrückt. Die muss ganz wichtig und geheim sein, diese Zahl, die mir den Zugang zu den zehn Megadollar gibt, deshalb wurde sie mir auch in einer unverschlüsselten E-Mail offen wie mit einer Postkarte zugestellt. 🤦

Und ich soll dem Spammer jetzt auch eine Nummer mitteilen. Nein, nicht etwa meine IBAN für die Überweisung der zehn Megadollar, sondern…

Kindly send your direct telephone and fax number to enable me to reach you

…meine Telefonnummer. Ist doch schön, wenn jemand anruft! Der gut geübte Betrüger quasselt einem zwar das Großhirn so weich, dass er es auslöffeln kann, aber es ruft endlich mal wieder jemand an. ☎️

Und dass diese Vorschussbetrugsspammer immer noch eine Faxnummer haben wollen! Im Internetzeitalter gibt es keinen Grund, noch Fax zu verwenden – außer in der Verwaltung der Bundesrepublik Deutschland, die auch im 21. Jahrhundert in vielen Behürden immer noch materielles Papier zum Bestempeln, Fotokopieren und Abheften benötigt. Wenn ich noch jung wäre und solchen Honks noch antworten würde¹, würde ich ja schreiben, dass ich aus juristischen Gründen (Mitteilungen haben Urkundencharakter) nur Telex habe und benutze. 😁

Aber auf gar keinen Fall soll ich meine Telefonnummer, meine Faxnummer und die Hokuspokus-Nummer an die gefälschte Absenderadresse dieser Spam senden, sondern schön und in unverschlüsselter E-Mail an…

Reply with the DONATION CODE to this email: maviswanczykoo@aol.com

…eine anonym und kostenlos eingerichtete Mailadresse beim Freemail-Angebot von AOL. So schade, dass diese ganzen spendenden Millionäre niemals die paar Groschen für einen Server und eine Domain übrig haben. 😂

Hope to make you and your family happy.

Überleg mal, Mavis, mein kleines Spammchen: Du hast ja nach lt. deiner eigenen, hirnverhungerten Story irgendwelche Mailadressen ausgewählt. Aber nicht jede Mailadresse gehört zu genau einem Menschen (etliche werden sogar rein technisch genutzt), und nicht jeder Mensch hat genau eine Mailadresse. Viele Mailadressen werden von Spammern und anderen Kriminellen einmal eingerichtet und danach nie wieder benutzt, weil sie „verbrannt“ sind. Der größte Teil der Mailadressen dürfte von Kriminellen benutzt werden. Dein „Losverfahren“ ist völlig bescheuert, wenn du irgendwelche „Familien“ glücklich machen willst, denn es gibt asozialen Verbrechern viel größere Chancen. 🤔

Regards,
Mrs. Mavis L. Wanczyk.

Ja, du kannst mich auch mal! 👅

¹Wer nicht ganz genau weiß, wie man anonym bleibt, sollte gar nicht erst darüber nachdenken, diesen Idioten zu antworten! Das sind skrupellose Verbrecher, auch wenn sich ihre Spams noch so kindisch und blöd lesen. So lustig es ist, diesen Leuten mit ausschweifender und grenzdadaistischer Kommunikation etwas von ihrer beschränkten Lebenszeit zu stehlen, damit sie in dieser Zeit nicht andere Leute betrügen können, so gefährlich ist es auch. Die meist nigerianischen und russischen Banden verstehen keinen Spaß und sind charakterlich sehr primitiv gestrickt. Ein Auftragsmord kostet im Darknet übrigens nur wenige tausend Dollar. Selbst, wenn es dazu nicht kommt, können sie einem eine Menge Ärger bereiten.

FW: Weihnachtskredite zu 2%

Montag, 2. November 2020

Abt.: Vorschussbetrüger hat keine Lust auf langen Text

Schon Geschenke gekauft? Nur noch 53 Tage bis Weihnachten. 🗓️🎅

Und bei der Gelegenheit am besten gleich Eier mitkaufen, denn in 153 Tagen ist schon wieder dieses Hasen- und Eierfest. 🥚🐇

Kredite zu 2% Zinssatz. Mailen Sie uns für weitere Informationen.

So ein Jammer, dass die weiteren Informationen nicht mehr in die E-Mail gepasst haben. Wahrscheinlich kriegt man sie Satz für Satz zugestellt. Aber immerhin: Es gibt diesmal kein „Click here“, sondern ein „antworten sie mir einfach…

Von: Zaqueu Souza Miranda /&lt:zaqueu.miranda@seara.com.br>
Antwort an: powell.timothy@aol.com <powell.timothy@aol.com>
An: undisclosed-recipients: ;

…und stören sie sich nicht daran, dass mein Absender gefälscht ist“. 🤥

Alle weitere Kommunikation bitte über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse beim Freemail-Angebot von AOL. In unverschlüsselter E-Mail, die offen wie eine Postkarte durch das Internet befördert wird. Es geht ja nur um Geld. 🏚️

Re: GUTE NACHRICHTEN: { IHRE NACHRICHT PRÜFEN }

Freitag, 23. Oktober 2020

Große Spamlotterie! Schon wieder gewonnen! – Foto von Carabo Spain auf Pixabay

Was, die antworten mir, obwohl ich denen…

Von: Herr David M. Wehner <wolf20@t-online.de>
Antwort an: frontdesk0422@aol.com
An: undisclosed-recipients: ;

…niemals etwas geschrieben habe? 🐒

Und der Absender ist natürlich gefälscht, und alle weitere Kommunikation soll über eine anonym und kostenlos eingerichtete Freemailadresse von AOL laufen? 🤥

Das ist sicherlich eine Qualitätsmail von…

NUTZER, vereinigte Staaten von Amerika Lotterie Ergebnisse bekannt gegeben!

…einer dieser Qualitätslotterien, für die ich niemals ein Los kaufen muss und doch jeden Tag die fetten Millionen gewinne. Denn diese Lotterien haben weder kleine Gewinne noch das Geld für einen Dolmetscher. Da wird jeder reich, der eine Mailadresse hat. 🦄

HINWEIS: Wenn Sie diese Nachricht in Ihrem SPAM / BULK-Ordner erhalten haben, liegt dies an den Einschränkungen, die von Ihrem Internetdienstanbieter implementiert wurden, Wir, das Lotterieteam der Vereinigten Staaten von Amerika, möchten Sie dringend bitten, es immer noch ehrlich zu behandeln.

Dieses lustige „Lotterieteam der Vereinigten Staaten von Amerika“ weiß genau, wohin seine Spams zur Einleitung eines Vorschussbetruges sortiert werden und warum das so ist. Es fordert einfach dazu auf, trotzdem zu vertrauen. 🤡

Herzliche Glückwünsche:

Ihr E-MAIL-KONTO hat die Summe von $3,500,000.00 USD (Drei Millionen fünfhunderttausend US-Dollar) im Rahmen der laufenden Online-Prämienaktion für die Vereinigten Staaten von Amerika gewonnen. Ihre Ticketnummer lautet 0080 387 05172.

Denn selbstverständlich habe ich mal wieder gewonnen. Die haben einfach eine Ticketnummer auf meine Mailadresse geklebt und dann bei irgendeiner Ziehung diese Ticketnummer gezogen, weil sie es nicht hinbekommen haben, direkt eine Mailadresse zufällig auszuwählen, wenn sie eine Mailadressen-Lotterie machen. Vermutlich kennen die sich noch nicht so gut aus mit Datenverarbeitung. Aber egal, ich habe wegen der Ticketnummer 08/15 jetzt einen Gewinn von 3,5 Megadollar auf meinem E-Mail-Konto. Ohne ein Los gekauft zu haben. Denn diese Lotterie wird mit Feenstaub finanziert. 🧚

Alle Teilnehmer wurden über ein zufällig in den Computer integriertes System ausgewählt, das über das Internet an 27 Millionen E-Mail-Adressen gesendet wurde. Die glücklichen Gewinner müssen kein Ticket kaufen, um an diesem Lotterieprogramm teilzunehmen.

Und wozu wird dann noch die „Ticketnummer“ (ein deutscher Muttersprachler und jeder gute Dolmetscher würde ja eher von einer „Losnummer“ sprechen) benötigt? Aber schön, dass ich mal erfahre, dass diese Spam gleich an 27 Millionen Menschen gegangen ist. 😁

Und jetzt bitte mal freimachen:

Leiten Sie Ihre vollständigen Daten wie folgt weiter:

{UNITED STATES LOTTO GEWINNER ANMELDEFORMULAR FUER ZAHLUNG}.

VORNAME:
GEBURTSDATUM:
NACHNAME:
GESCHLECHT:
ADRESSE:
NATIONALITAET:
BERUF:
TELEFONNUMMER:
FAXNUMMER:
BETRAG GEWONNEN:

Unendlich wichtig für die Auszahlung eines Geldgewinnes – zum Beispiel durch Zustellung eines Schecks in einem versicherten Brief – ist das Geschlecht, der Beruf, das Geburtsdatum, die Telefonnummer oder die Faxnummer. Nach einer Bankverbindung wird hingegen gar nicht gefragt. 😂

Natürlich soll man diese ganzen Daten, die bereits für einen kriminellen Identitätsmissbrauch ausreichend sind, an einen Unbekannten mit einer kostenlos und anonym eingerichteten Mailadresse senden. In…

Für die Bearbeitung und Auszahlung Ihres Gewinns senden Sie uns bitte die folgenden Informationen in der Antwort-E-Mail an:

Ansprechpartner: Herr David M. Wehner (Finanzvorstand)
EMAIL: frontdesk0422@aol.com

…einer unverschlüsselten E-Mail, also genau so offen wie auf einer Postkarte. Es geht ja nur um Geld. 🤡

{Ihre E-Mail hat unseren Jackpot gewonnen, herzlichen Glückwunsch noch einmal}.

Und damit man das auch ja nicht vergisst, wird es noch einmal erwähnt, denn diese Vorschussbetrüger gehen davon aus, dass die Leute, die auch im Jahr 2020 noch an einen solchen Lotteriegewinn glauben können, häufig auch intellektuell damit überfordert sind, den Text zurückzuscrollen. 🖱️

Mit freundlichen Grüßen,

Herr Marc Andreessen
Lotterie-Vermittler der Vereinigten Staaten von Amerika
E-mail: frontdesk0422@aol.com

Dass dieser „Lotterievermittler“ Marc von AOL aber auch genau die gleiche Mailadresse wie der „Finanzvorstand“ David bekommen hat! 🤦

Zweifeln Sie nicht an diesem Brief oder ignorieren Sie ihn, denn wir sind bereit, Ihnen Aufmerksamkeit zu schenken, bis Sie Ihre unglaubliche Preisvergabe von der Lotterie der Vereinigten Staaten von Amerika erhalten. Kontaktieren Sie unser Verifizierungsbüro über diese Handynummer: Tel: + 1-346-220-■■■■

Bitte schalten sie nicht ihr Gehirn ein, denn wir sind bereit, sie zu belabern und zu belügen, solange sie das nicht bemerken. Glauben sie uns einfach! Es ist ja auch unglaublich, und das ist Grund genug. Sie können uns auch gern mal anrufen und sich weitere Lügen am Telefon anhören, damit sie uns glauben. Wir freuen uns über jeden Anruf, denn wir leben davon, zu lügen und zu betrügen. Einen Festnetzanschluss haben wir nicht, aber immerhin geht es heute mal ohne WanzApp. ☎️

Sie sind ein Wohltäter meiner Spende

Dienstag, 13. Oktober 2020

Abt.: Mail zur Einleitung eines Vorschussbetruges in bestem Spamdeutsch

Von: frances <info00@att.net> [🤥]
Antwort an: francespcwins@aol.com [👤]
An: gammelfleisch@tamagothi.de [🚽]

Sehr geehrter Begünstigter [👋],
Mein Mann und ich [🧟🐗] sind die Gewinner [🎰] der größten Jack Port [⁉️] Lotterie in Großbritannien. Bisher waren wir stolze Eigentümer eines Privatunternehmens und privater Unternehmen [🏭🏭🏭]. Seit wir geheiratet haben [💒], haben ich und mein Mann [🧟🐗] so viel und genug Geld verdient, um uns zu helfen, alles zu bekommen, was wir uns in diesem Leben wünschen [💰]. Mit dem Gewinn der Keuchhusten-Summe [😷🤣] von £ 114.969.775,00 GBP hielten wir es für sinnvoll genug [🤔], 7 Familien mit einem Token [⚜️] von jeweils 2.750.500,00 EUR [💶] zu helfen [🚑]. Um dies zu ermöglichen, haben wir Google [🎅], die größte Online-Suchmaschine [⛪], kontaktiert [🔌], um eine zufällige Suche [🔎🎲] durchzuführen. Einige einzelne E-Mails [📧] tauchten als Wohltäter auf [🧚]. Ihre E-Mail erschien als vierter Wohltäter [🍀]. Als Antwort auf diese E-Mail [💩] sollten Sie die unten stehende Liste der personenbezogenen Daten ausfüllen [🤑🧠🔥] und an uns zurücksenden [📬]. Ihre Daten werden an die zahlende Bank weitergeleitet [🏦], um die Überweisung auf Ihr Bankkonto [🏧] in Ihrem Land weiter zu verarbeiten [🛠️]. Wir ermahnen Sie, 50% des Vorteils [🎁] für Ihre persönlichen Bedürfnisse [⛵👑🚗🏡] und 25% für obdachlose und mittellose Waisenkinder [👶] auf der Straße [🚦] zu verwenden. Verwenden Sie den Restbetrag von 25% [💰] für jeden gemeinnützigen Dienst [🚾] in Ihrer Gemeinde und senden Sie uns Bilder [📸], während Sie diese Aufgabe ausführen [🤖], da dies unser Herz erfreut [😻], anderen zu helfen [🦄].
Ihr Vorname:
Ihr Nachname:
Wohn- und Büroadresse:
Telefonnummer:
Geburtsdatum:
Derzeitige Beschäftigung:
Senden Sie alle aufgelisteten an meine E-Mail: francespcwins@aol.com
Unten ist der Link [🖱️] zu der Pressekonferenz [🎤], die ich und mein Mann hatten, nachdem uns der Vorteil präsentiert wurde [🎂]. https://www.mirror.co.uk/news/uk-news/euromillions-biggest-uk-winner-jackpots-1919342
Mit diesen Daten [💾] kann die zahlende Bank [🏦] Ihnen helfen, den Vorteil, den Ihre Bank in Ihrem Land hat [💳], unverzüglich sicher zu verarbeiten [🛠️] und zu übertragen [♻️]. Stellen Sie sicher, dass Sie dem Account Officer [🛂] die gleichen Daten [💾] vorlegen, wenn die Anfrage gestellt wird [🐑].
Herr & Frau Connolly [🤡],

Ohne weitere Worte. Die in eckigen Klammern gesetzten Emojis sind mir beim Lesen des Textes irgendwie aus Unachtsamkeit aus der Hand gefallen.

Wer trotz der Sparsamkeit dieser spammenden Geldsäcke mit angeflanschtem Lotteriegewinn – die ja nicht einmal die paar Euro zwanzig für einen der deutschen Sprache halbwegs mächtigen Dolmetscher ausgeben wollten – noch daran glaubt, dass er Geld überwiesen bekommt: Die „Daten für die Bank“ umfassen zwar den Geburtstag, den Beruf, die Büroadresse und die Telefonnummer, also lauter Dinge, die man nirgends auf dieser Welt auf eine Banküberweisung oder einen Scheck schreibt, aber zum Ausgleich dafür keine IBAN. 🤦

So ein Jammer, dass diese Spammer immer so dumm sind.

SPENDE € 1.500.000,00

Mittwoch, 9. September 2020

Heute regnet es ja wieder Geld vom Himmel ins Postfach, da kannste dich gar nicht vor retten. 💰

Von: Bill Lawrence <ateran@conatel.gob.ve>
Antwort an: Bill Lawrence <bill.lawrence01@aol.com>

Der Absender ist also gefälscht, und alle weitere Kommunikation über so eine unwichtige Kleinigkeit wie anderthalb Millionen Øre soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse beim Freemail-Angebot von AOL laufen. Unverschlüsselt und offen wie auf Postkarten, versteht sich. Und ohne digitale Signaturen. Es geht ja nur um ein bisschen Geld. 🙄

An: undisclosed-recipients: ;

Natürlich geht diese Spam an ganz viele Leute, es ist ja nicht jeder so naiv, dass er mit spontanen Glauben reagiert, wenn jemand behauptet, die gute Fee zu sein und ein paar Milliönchen verschenken zu wollen. 🧚

Es erschreckt mich immer wieder, dass immer noch Menschen auf so plumpe Nummern reinfallen. 🙁

Hallo

Herzlichen Glückwunsch, Absender, das ist genau mein Name! 👏

Der Ausbruch des Koronavirus ist nicht nur eine große Gesundheitskrise, sondern auch
eine große wirtschaftliche Störung, die dazu führt, dass Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren und
es schwieriger machen, auf ihre Familien aufzupassen.

Der Ausbruch der quietschenden Dummheit ist nicht nur eine große kulturelle Krise, sondern auch ein großer krimineller Glücksfall, der dazu führt, dass Menschen ihre letzten Reste Verstand verlieren, wenn jemand aus dem Internet mit nicht vorhandenen Banknoten herumwedelt. 💶

Wir haben gehört, dass a
wenig finanzielle Unterstützung kann viel bewirken.

Das „a“ ist von „a little financial support“ oder einer ähnlichen Phrase übrig geblieben. Vermutlich bei einem „Unfall“ mit dem Zeilenumbruch in einer Computerübelsetzung. Einem richtigen Dolmetscher wäre das nicht passert, aber unser freundlich spammender Geldsack mit den Spendierhosen wollte diese paar Euro zwanzig lieber einsparen.

Ich bin Bill Lawrence aus Nordnevada, der Gewinner eines Jackpots von 150 Millionen Dollar
Bei der Power Ball Lotterie am 16. Dezember 2019 war mein Jackpot ein
Geschenk Gottes an mich, daher hat meine ganze Familie zugestimmt, dies zu tun.

Wir spenden € 1.500.000,00 (eine Million fünfhunderttausend Euro), um 10
Einzelpersonen und kleinen Unternehmen zu helfen.

Diese Hohlniete von Spammer hat von Gott ein paar Kraftkugeln geschenkt bekommen, und das hat hundertfünfzig Megaøre aufs Konto gespült. Und jetzt findet dieser Enthirnungsrest meine Mailadresse gammelfleisch@tamagothi.de so bedürftig und meinen Namen „Hallo“ so nett, dass er mir gleich in Gottes Namen ein ordentliches Geldpäckchen schenken will. 🎁

Kontaktieren Sie mich per E-Mail: bill.lawrence01@aol.com für weitere / vollständige Details und nehmen Sie dieses Token als Geschenk von mir und meiner Familie an.

Freundliche Grüße,
Bill Lawrence
E-Mail: bill.lawrence01@aol.com
E-Mail: bill.lawrence01@aol.com

Bitte auf gar keinen Fall an die Absenderadresse antworten, denn die ist gefälscht. Und bitte trotzdem daran glauben, dass die Geschichte mit dem geschenkten Geld stimmt. 🤥

finanzielle Spende

Samstag, 4. Juli 2020

Abt.: Vorschussbetrüger spielt Weihnachtsmann

Von: frances <marcelo.slomski@bombinhas.sc.gov.br>
Antwort an: patrickfrances50@gmail.com

Die Absenderadresse ist gefälscht. 🤥

An: undisclosed-recipients: ;

Diese Mail ist Massenware, die an ganz viele Empfänger gleichzeitig geht. 🚮

Alle weitere Kommunikation bitte über eine anonym und kostenlos eingerichtete Mailadresse bei GMail, unverschlüsselt und offen wie auf Postkarten, versteht sich, es geht ja nur um Geld. 🤡

Oder genauer: Doch nicht auf Antworten klicken und die GMail-Adresse nehmen, denn der freundliche Geldverschenker hat noch eine „private“ Adresse bei AOL, wie man später in der E-Mail lesen kann. Weshalb er die nicht als Antwortadresse einträgt? Vermutlich, weil er E-Mail gar nicht richtig versteht und von diesem technischen Kram immer so gehirnt wird, wenn er Computer einfach nur zum Spammen benutzen möchte. 🤦

Man könnte denken, der Absender hat gar nicht so viel Geld, wenn er sich noch nicht einmal einen eigenen Mailserver leisten kann und auf irgendwelche Freemail-Anbieter zurückgreifen muss. Und genau dieser Gedanke wird zur grinsenden Gewissheit, wenn man sieht, dass er sich auch keinen Dolmetscher leisten kann, sondern stattdessen sein Geschreibsel mit einen schlechten Übelsetzungsprogramm in eine Art Deutsch bringen lässt, das zu einer vollendeten Einheit aus dümmlichem Betrug, strukturierter Formatierung und sprachlicher Präsentation führt – die Anmerkungen in [eckigen Klammern 😉] sind von mir:

Herzliche Glückwünsche;
Herzlichen Glückwunsch, Ihre E-Mail wurde zufällig von einer Suchmaschine namens Google ausgewählt [🎲]. einer der glücklichen Wohltäter von Frances & Patrick Connelly sein [🎅]; Finanzielle Spenden. Ich und meine Frau Mr. & Mrs. Connolly sind glückliche Gewinner [👍] des Grand Prix am 1. Januar 2019 [🗓️], British Lottery Jack Pot. Betrag GBP 114.969.775,00 [💰]. Um die Freude mit anderen zu teilen [🎣], möchten wir nur 5 Familien in ganz Europa ein finanzielles Geschenk machen [🧚]. Wir nutzen diese Gelegenheit, um zum Leben der Menschen beizutragen [🍄]. Sie haben das Glück, die dritte Person zu sein, die ausgewählt wird [🍀]. Zwei weitere Familien haben bereits ihre Leistungen erhalten [📦]. Dies ist ein Betrag von EUR 2 800 000,00 als Geschenk an jede Familie [💶]. Sie können sehen, wie unsere Gewinne im Spiegel des Vereinigten Königreichs [gemeint ist die Zeitung „The Mirror“ aus Großbritannien] online einen Fotoladen und ein Video von YouTube erhalten [👍]. über den Link unten [🖱️].
https://www.mirror.co.uk/news/uk-news/euromillions-biggest-uk-winner-jackpots-1919342
Kontaktieren Sie uns über unsere private E-Mail und fragen Sie nach Ihrem Vorteil [💩].
E-Mail: francespcwins@aol.com [Der Absender weiß leider noch nicht, wofür eine Antwortadresse in einer E-Mail gut ist 🤦]
Wir benötigen einige Ihrer persönlichen Daten [Für eine Banküberweisung?]. für die Bearbeitung [Ach ne, für die Bearbeitung, dann kann man sich ja datennackt vor Spammern machen] vor der Spende, die innerhalb von 84 [Zahlendreher? Ist nicht eher 48 gemeint? Na, da will ich mal hoffen, dass die Zahlen beim Geld stimmen!] Stunden nach der Bearbeitung [🛂] Ihrem Bankkonto gutgeschrieben wird [💶🏦🤑]. Sobald Sie dieses Geschenk erhalten, sollten Sie freundlicherweise zum Bau von Altenheimen [🧓], eines Vergnügungsparks für Kinder [🧒], anderer öffentlicher sozialer Dienste [😻] und vor allem zur Bereitstellung von Nahrungsmitteln [🌭] und Pflege [🛏️] für Opfer von Koronarviren und Familienmitglieder beitragen [Das kann der Absender dieser Spam nämlich nicht selbst, er ist viel zu sehr mit E-Mail-Schreiben beschäftigt]. Geben Sie einfach an die Öffentlichkeit, wenig zu Ihrem Vorteil [💸].
Herzliche Glückwünsche [👏].
Herr und Frau Connolly [🐒].

Ohne weitere Worte.

RE: BESONDERE MITTEILUNG (ÖFFNEN SIE IHRE NACHRICHT)

Samstag, 20. Juni 2020

Ich wills mal so sagen: Denkende und fühlende Menschen schreiben in einen Betreff rein, um was es in der Mail geht. Werber und Spammer schreiben nur Bullshit rein. Diese Mitteilung ist eine Mitteilung, mach sie auf! 🤒

Von: Maria Martinez <maria.martinez@megamillions.com>
Antwort an: America Online Lottery – AOL <mail@lottery-update.tk>

Foto eines Stapels AOL-CDsDie Absenderadresse ist gefälscht. Und ich scheine einmal mehr in einer Lotterie gewonnen zu haben, bei der man keine Lose kaufen muss. Ausgerechnet bei AOL – einem dieser Unternehmen, mit dem ich es wirklich in meinem ganzen Leben noch nicht zu tun hatte und auch nicht zu tun haben will – wenn man mal davon absieht, dass ich in den Neunziger und frühen Nuller Jahren vermutlich mehrere Tonnen AOL-CDs zum Müll getragen habe, die mir als eine Flut von Postwurfspam und Zeitungsbeilagenspam nahezu täglich ins Leben gemacht wurden. Diese tolle Reklame hat mein Bild von AOL nachdrücklich und unauslöschlich geprägt. Zum Glück hatte AOL auch damals keine Zugangssoftware für das von mir verwendete Betrübssystem, so dass diese Plastikflut für mich völlig sinnloser Müll war. Und außerdem war und bin ich nicht „America“ und habe auch keine Sehnsucht danach. Immerhin werden spätere Archäologen wohl anhand dieser markanten Schicht kaputter AOL-CDs zwei Zeitalter voneinander trennen, wenn sie sich durch die Jahresringe unserer Müllkippen wühlen, unsere wohl beständigsten Hinterlassenschaften: Ein Zeitalter mit guten und nützlichen industriell produzierten Kulturgütern, und ein darauf folgendes Zeitalter mit immer mehr industriell produzierten Dingen, die ab Werk zum möglichst schnellen Kaputtgehen und Entsorgen konzipiert waren, damit man am Wachstum der giftigen Müllberge auch ja das Wirtschaftswachstum sehe. Jedes Jahr ein neues Smartphone! 🙁

Ach, ich schaue einfach mal in die Spam rein, bevor ich hier weitere Schmonzetten aus meinen jüngeren, aber keineswegs besseren, wärmeren oder erfreulicheren Jahren zum Besten gebe. 🔎

Aber bitte gut festhalten. Bei der heiteren Reise durch eine für den Autor unverständliche Sprache ruckelt es immer wieder ein bisschen. 🐒

BESONDERE MITTEILUNG FÜR DAS MITTELJAHR AMERIKA ONLINE {AOL} LOTTERIEERGEBNISSE !!!

Wo gibt es denn Mitteljahre? In Mittelerde vielleicht? 😎

Google INC USA & Amerika Online (AOL) Lotterie Board..

So viele Unsympathen auf einem Haufen! 💩

Und, hat schon einmal jemand gehört, dass Google irgendetwas mit AOL zu tun hätte oder irgendetwas mit AOL zusammen machte? Für diese „Lotterie“ gibt es nicht einmal Reklame auf Google. Von dieser „Lotterie“ erfährt man nur in Spams mit gefälschtem Absender. 🤥

REF: Online Splash Promo.

Ich habe jetzt glatt Online Trash Porno gelesen. :mrgreen:

Und überhaupt, ist die Mail jetzt auf Deutsch oder auf Englisch? Der Betreff sah ja fast deutsch aus. 😉

Herzliche Glückwünsche:

Ah, sie ist auch deutschsprachig. Oder so etwas ähnliches. Denn ich soll…

HINWEIS: Wenn Sie diese Nachricht in Ihrem JUNK / BULK-Ordner erhalten haben, aufgrund der von Ihrem Internetdienstanbieter implementierten Einschränkungen, fordert das (America Online Lottery Team) Sie dringend auf, sie wirklich zu behandeln.

…sie „wirklich behandeln“, wenn sie völlig korrekt vom Spamfilter dort einsortiert wurde, wo sie auch hingehört. 🗑️

So ein großer Lotterieveranstalter, der so große Geldpreise verlost, aber mal wieder nicht diese paar Euro fuffzig für einen richtigen Dolmetscher übrig hat. Dann klingt es eben alles ein bisschen komisch. Macht ja nichts, der Spammer merkt ja gar nicht, wie schlecht das alles ist. 🎃

Hey Spammer, ich will dir mal das Problem erklären! Wenn du demnächst mal tot bist, ist das gar nicht so schlimm für dich. Du bekommst es überhaupt nicht mit, weil da nichts mehr von dir ist, was etwas davon mitbekommen könnte. Nur für deine Mitmenschen kann es wirklich schwer zu ertragen sein. Und wenn du doof bist, ist das ganz genau so. 😠

Diese Nachricht soll Sie darüber informieren, dass Google Inc in Verbindung mit der America Online (AOL) Lotterie uns angewiesen hat, den Betrag von $3,500,000.00 USD (Drei Millionen, Fünfhunderttausend US-Dollar) auf Ihr Bankkonto zu überweisen. Dies ist der Grund dafür Die Zahlung erfolgt, weil Ihr Name auf der Liste der Vergütungsempfänger für 2020 stand und wir hiermit die staatliche Summe von $3,500,000.00 USD (Drei Millionen, Fünfhunderttausend US-Dollar) als Ausgleichszahlung genehmigt haben.

Google, AOL und eine staatliche Summe als Ausgleichszahlung auf der Liste der Vergütungsempfänger, die genehmigt werden muss. 😂

Ihre Ticketnummer: 387 051 72
Ihre Seriennummer: 792-286

Und damit das so richtig ernst und belegt aussieht, stehen da noch ein paar lustige Zahlen. Aber so schöne Zahlen! Und natürlich 3,5 Megadollar für die tick-tack-Ticketnummer eines Tickets, das ich nicht besitze und niemals erworben habe. Leider wissen die Absender nicht einmal, wie ich heiße oder welches mein Bankkonto ist. Deshalb soll ich mich jetzt auch ein bisschen datennackt machen, weil ich einer nicht digital signierten E-Mail mit erkennbar gefälschtem Absender sofort und unter völligem Verzicht auf jede gedankliche Tätigkeit vollumfänglich Glauben schenke. Sind aber nicht so viele Daten:

Sie sollten die folgenden Informationen angeben:

Vollständiger Name:
Geburtsdatum:
Geschlecht:
Adresse:
Gültige Telefonnummer:
Besetzung:
[sic!]
Staatsangehörigkeit:

Die Frage, wozu man mein Geburtsdatum, meine Telefonnummer oder mein Geschlecht benötigt, wenn man eine Banküberweisung ausfüllen will, bleibt genau so unbeantwortet wie die Frage, wieso man dafür im Gegenzug keine Kontonummer benötigt. 🤦

Aber vielleicht haben diese freundlichen Vorschussbetrüger ja bei ihrer nächsten Spam ein bisschen mehr Glück beim Denken. 🍀

Es wird empfohlen, die oben genannten Informationen zur Überprüfung und Bestätigung an den Finanzbeauftragten weiterzuleiten.

Kontakt Person: Mr. David Smith (Financial Officer)
Kontakt E-mail: frontdesk0422@aol.com
Telefon: +1(346)-220-■■■■

Leider weiß der Absender auch nicht, was der tiefere Sinn einer Antwortadresse ist, sonst hätte er diese „Adresse des Finanzbeauftragten“ sicherlich als Antwortadresse eingetragen, so dass ich einfach auf „Antworten“ klicken könnte, wenn ich die Mail beantworten wollte. Vermutlich ist das Gehirn wegen laufender Rückbauarbeiten zurzeit geschlossen. 🚧

Der Finanzbeauftragte wartet auf Ihre sofortige Antwort mit Ihren Informationen, damit er die ausgefüllten Daten an die genehmigte Zahlungsbank weiterleiten kann.

Oh, „die genehmigte Zahlungsbank“. Bei einigen dieser Übelsetzungen kann ich mir nicht einmal mehr durch versuchte Rückübersetzung ins Englische vorstellen, was da mal als Text gestanden haben mag.

Dieses Büro garantiert den angemessenen Schutz Ihrer persönlichen Daten und der Ihrer genehmigten Fonds ist zu 100% gewährleistet.

Hundert Prozent Datenschutz! Garantiert! Und besiegelt mit dem gefälschten Absender der Spam! Ganz dickes Spammerehrenwort! 💯

Und Banküberweisungen sind jetzt „genehmigte Fonds“. Die kennen sich echt aus mit dem Geld, diese Leute! 💰

Herzlichen Glückwunsch von den Mitarbeitern und Mitgliedern des America Online Lottery Board !!!

Unterzeichnet,

Maria Martinez.

Chief Operating Officer America Online / President of Media Networks AOL.

Oh, ist Google jetzt schon wieder aus der Lotterie ausgestiegen? Oder hat der Spammer einfach vergessen, dass er am Anfang auch Google mit in seinen Betrugstext geschrieben hat. Es ist schon sehr schwierig, länger als zehn Minuten konzentriert zu bleiben, wenn man seinen Text zur Einleitung eines Vorschussbetruges schreibt und schon nach kurzer Zeit mit den Gedanken wieder im Bordell ist. 🤪

Wir bitten Sie dringend, diese Nachricht nicht zu ignorieren, da wir bereit sind, Ihnen Aufmerksamkeit zu schenken, bis Sie Ihren Lotteriepreis von The Payment Bank erhalten.

Ach, daher kam die „Zahlungsbank“. 🤣

Gelesen. Gelacht. Gelöscht. 😫

Quelle des Fotos mit den AOL-CDs: Wikimedia Commons, das Bild von Zuse ist gemeinfrei (CC0).

Aw: Bestätigungsanfrage

Montag, 8. Juni 2020

Abt.: Lächerliche Spam zur Einleitung eines Vorschussbetrugs

Grüße Glücklicher Gewinner,

Aber ganz genau mein Name! 👏

Sie sind als Gesamtsieger in der zweiten Phase unseres Lotterieprogramms mit einer Gesamtsonne von 3,5 Mio. USD hervorgegangen.

Oh, Sonne misst man jetzt in Dollar? 🙃

Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie, den Erhalt dieser E-Mail zu bestätigen, indem Sie uns Ihren vollständigen Namen, Ihre Adresse und Ihre Telefonnummer senden, damit wir die Überweisung Ihres Gewinnerpreises bearbeiten können.

Hey, Empfänger, du hast zwar niemals ein Los gekauft und du kennst die Lotterie gar nicht, aber du hast 3,5 Megadollar gewonnen. Leider steht auf deinem Teilnahmezettel nur deine Mailadresse. Und deshalb teil irgendwelchen Trickbetrügern doch mal bitte mit, wer du überhaupt bist… 🤦

Man muss nicht hoffnungslos dumm sein, um darauf reinzufallen, aber es ist sehr hilfreich. 🤯

Unendlich wichtig beim Ausfüllen einer Überweisung oder bei der Zustellung eines Schecks ist natürlich die Telefonnummer. 🐑

Mit freundlichen Grüßen,

Herr Marc Andreessen
Lotterie-Vermittler der Vereinigten Staaten von Amerika
Tel: + 1-346-220-xxxx
E-mail: frontdesk0422@aol.com

Bitte nicht an die Absenderadresse antworten, die ist gefälscht. 🤥

Freundlich wie ein Kackhaufen vor der Haustür 💩

Herr Marc B. Trüger
Veranstalter der Lotterie, bei der man keine Lose kaufen muss
Mit Bimmelfon und Mailadresse, aber ohne Website