Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Hello“

proposal!!!

Montag, 9. November 2015

Aber mit drei Ausrufezeichen!!! (Und damit sicher im Spamfilter ausgesiebt, denn abgesehen von Fortsetzungspunkten schreibt kein fühlender und denkender Mensch die lustigen Zeichen am Ende eines Satzes doppelt und dreifach – solches bleibt den Dummen, den Werbern und den Spammern belassen. Einen Interrobang lasse ich ja noch durchgehen, aber diese Frage- und Ausrufezeichenhorden nicht.)

Und, was schlägst du mir nun vor, Spammer?

Hello,
I have a proposal for you. Kindly get back to me.

Ah, richtig: Einen Vorschlag schlägst du mir vor. Wer wissen will, was es ist: Einfach auf die Spam antworten! Denn diesmal war das Mailpapier schon alle. Es ist eine Katze im Sack. Die als Spam kommt. An „Hello“ adressiert. Großes Formulierungskino aus dem kleinen Köpfchen!

Best Regards.
Ragona Gioacchino.

Mit Sehnsucht blicke ich auf die Zeit zurück, in der sich die Spammer wenigstens noch etwas für die Einleitung eines Vorschussbetruges ausgedacht haben…

hi

Montag, 16. März 2015

Oh, mal wieder ein Qualitätsbetreff!

Hello dear

Ich kenn dich nicht, aber…

My name is Miss zaida, i found your email profile while browsing the internet today.

…ich habe einen Namen und du hast eine email-Adresse. Also musst du ja auch ein Profil bei diesem riesigen Internetkonzern namens „email“ haben, und das habe ich heute gesehen, als ich in meiner Hirnkrypta nach guten Ausreden für den Spamversand kramte. Seitdem…

Actually i became interested to have you as a friend, if you wouldn’t mine. I have decided to contact you in other to have a good relationship with you.

…juckt es mir unwiderstehlich zwischen den Beinen und ich möchte unbedingt etwas mit dir anfangen, obwohl ich dich nicht kenne. Du hast doch nichts dagegen, Süßerchen?!

However if you have the desire just as i do, please i will like you to reply me back, so that i can introduced myself very well and send my photos, for you to know whom you are communicating with.

Wenn auch du sexuell unterfordert und deshalb heiß auf dir persönlich völlig unbekannte, süße Schmusekätzchen im Sack bist, die zu allem Überfluss mit einer unpersönlich formulierten Spam kommen, dann sei doch bitte so doof, mir zu antworten. Ich erzähle dir dann auch endlich ein paar Lügen, wer ich bin und hänge da ein paar aus dem Web zusammengesuchte hübsche Fotos dran, damit du eine falsche Vorstellung davon bekommst, mit wem du überhaupt kommunizierst.

I am looking forward to receive your urgent response, thank you and may God bless you.

Bitte antworte schnell! Unsere kleine Bande hat zurzeit nur noch dreißig Opfer, denen wir mit süßen E-Mails und dick aufgetragenen Lügen das Geld aus der Tasche labern. Die können kaum noch unsere Bordellrechnung bezahlen. Wir sind sechs Leute, die das rund um die Uhr machen und so auf einen ansehnlichen Stundenlohn kommen, wenn man das mal mit den Leuten vergleicht, die weniger widerwärtige, aber dafür anstrengendere Arbeiten machen. Möge Gott dir das Gehirn wegsegnen, damit du immer dumm bleibst und bis zum bitteren Ende auf unseren plumpen Betrug reinfällst.

Your new friend, zaida

Deine neue Brieffreundschaft mit dem schnell ausgedachten Namen.

Let me introduce myself

Dienstag, 24. Juni 2014

Hello, my name is Leopoldo Wagner, M. D., and I‘m your new family physician.

Wenn ein Spammer mein Arzt ist, wird der Tod zur Kur.

I want to recommend you online pharmacy with great amount of medicine and 70% discount.

Denn das einzige, was ein Canadian-Pharmacy-Spammer will, ist: Mir Pillen andrehen, die wesentlich billiger als irgendwo anders sind. Trotzdem macht der damit Reibach. Was könnte es wohl sein, was dieser Halunke bei den Pillen weglässt? :mrgreen:

I haven’t believed till I checked it by myself. I‘m sending you my vCard, so you are able to find more info about me as well as link of mentioned pharmacy.

Das ist die Innovation dieser Spam. Es steht kein Link mehr drin, sondern stattdessen hängt eine VCard dran. Die enthält hier allerdings nicht nur Name, Mailadresse und eine bemerkenswerte dienstliche Anschrift…

Screenshot der Darstellung dieser VCard im Mozilla Thunderbird

…sondern auch die URL, unter der dieser „Arzt“ aus New York, USA seine Praxis eröffnet hat, in der TLD Russlands, versteht sich.

Immer wieder lustig, was sich Spammer ausdenken, um sich an die Spamfilter vorbeizumogeln. Allerdings ist kaum zu erwarten, dass diese Masche zu einem großen Erfolg führt, denn VCards werden zwar immer noch – im Gegensatz etwa zu wirksamer Ende-zu-Ende-Kryptografie – von jedem Mailclient direkt unterstützt, sind aber im Alltag so gut wie tot. Ich habe über ein Jahr lang keine mehr gesehen. (Obwohl sie ganz nützlich sind…) Sehr viele Empfänger dieses Sondermülls werden gar nichts damit anzufangen wissen.

HELLO

Freitag, 20. Juni 2014

Der Deppenbetreff der extradummen Spammer!

Dear Friend,

Ich habe nicht die geringste Ahnung, wer du bist…

I am Peter Ben, Personal banker and account officer to the late UWE Gemballa who was murdered in South Africa, before his death he was the former CEO of the Porsche tuning company that bears his name.

…und für mich selbst habe ich mir einen hübsch klingenden Namen ausgedacht. Ich bin Bankangestellter bei einer Bank, die im Gegensatz zu mir keinen Namen hat, und die hatte einen Kunden, der totgemacht wurde. Und deshalb…

My urgent need for a foreign partner has made me to contact you for this transaction. I got your contact from yahoo Tourist search while I was searching for a foreign partner.

…schreibe ich einfach wahllos irgendwelche Leute mit dem Namen „Dear Friend“ an und behaupte, ich hätte ihre Kontaktadresse bei einem obskuren Service von Yahoo gefunden. Weil, das musste verstehen! Das macht man bei den Banken so.

As this message might meet you in utmost surprise. However, it all just sure of your capability and reliability to champion this business opportunity when I prayed to the good Lord about you.

Sicher, zunächst ist das etwas überraschend, weil die Banken ja sonst eher ein bisschen vorsichtig mit dem Geld umgehen, aber hey, vergiss das alles. Und überhaupt, ich habe sogar zu meinem Gott, dem Herren der Lügen, der Dummheit und der Gewalt gebetet, und der hat mir auch gesagt, dass du ein gutes Opfer bist. Und wenn nicht du, denn ein andere von den vielen Empfängern dieses Müllbriefes.

Before his death he left the sum of 22Million USD with the ABSA Bank of South Africa were i currently work and all attempts to communicate with him family was to no avail and he never included any next of kin on this account and until now no one has stepped forward to lay claims on the entire funds.

Und jetzt pssst! Ich verrate dir mal ein paar ganz geheime Geschäftsgeheimnisse. Meine ausgedachte Leiche hat 22 Megadollar auf dem Konto. Und weißte was… die erbt niemand!

Therefore i require your partnership to stand as his next of Kin to enable me prepare all legal paper works in your name to have the funds moved out in your name, and if you agree do respond back to me to enable me furnish you with more details as to the way forward in how this can be achieved.

Komm, da setzen wir einfach mal dich als Erben ein. Ich fälsche ein paar Dokumente, und dann beame ich den ganzen nicht-existierenden Zaster auf dein Konto. So macht der Kontakt zur Bank doch wieder Spaß! Wenn du noch mehr heitere Lügen von mir hören möchtest, antworte mir bitte, und dann erzähle ich dir, wie wir weiter vorgehen. Das wird lustig, wenn ich mit meinen Kumpels hier eine große Aufführung über Mail und Telefon mache, mit ganz vielen Problemen, Notaren, Gebühren, und du musst immer ein paar hundert Dollar über Western Union rüberschicken, weil ich als Banker natürlich kein Bankkonto benutzen möchte.

Immediately you receive this letter. Please indicate your Willingness by sending your information to enable us enter into the official stage of this transaction.

Also antworte sofort!

I await your response.

Ich bin schon ganz heiß auf deine Antwort. Das Bordell hier ist wirklich teuer.

Thanks,

Yours Faithfully,
Mr Peter Ben
ABSA Bank
Johanessbourg,
South Africa.
Private Reply Email: infoben (at) gmx (punkt) com

Aber antworte auf keinen Fall an die Absenderadresse, denn die ist gefälscht! Und bitte ignorier auch die folgenden Zeilen, die irgendwie in die Mail geraten sind, als ich sie hier im sonnigen Johannesburg verfasst habe:

Druck+Logistik * Schlavenhorst 10 * 46395 Bocholt * Telefon (0 28 71) 24 xx-x * Telefax (0 28 71) 24 xx-xx * eMail: info (at) dul (strich) print (punkt) de * Internet: www.dul-print.de * Amtsgericht Coesfeld: D+L REICHENBERG GmbH (HRB 8119) * D+L PRINTPARTNER GmbH (HRB 8333) * D+L MEDIENSERVICE GmbH (HRB 8949) * Geschäftsführer: Karl Reichenberg

Bwahahaha! :lol:

Natürlich hat Druck+Logistik aus Bocholt (die Telefonnummer ist von mir unkenntlich gemacht worden) nichts mit dieser Spam zu tun, die Zeile dürfte da bei reingeraten sein, als Schadsoftware auf einem Firmenrechner die Mail übers Firmennetz versendet hat. Ich hoffe mal, dass dieses Problem dort mittlerweile gelöst ist… ;)

Post online

Freitag, 28. März 2014

Hello Candidate,

Ah ja, das ist ja mal wieder eine tolle, persönliche Anrede!

I would like to take this time to welcome you to our hiring process and give you a brief synopsis of the position’s benefits and requirements. This position is for you if you are taking a career break, are on a maternity leave, recently retired or simply l Schedule from 2 to 8 hours per day. We can guarantee a minimum 20 hrs per week occupation. Wages: $2000 per month plus commission, paid monthly.

Der Spammer hat nicht die geringste Ahnung, wer ich sein könnte, aber hat einen tollen Job für mich. Für Halbtagsarbeit gibt es mindestens 2000 Dollar im Monat. Solche Jobs wird man natürlich nur mit Spam los.

Please note that there are no any fees or deposits to start working. To request an application form visit and register www.anja.in.ua/

Und das Besteste daran: Man muss nicht mal Geld bezahlen, um mit der Arbeit anfangen zu können! Man muss einfach nur eine obskure Website aufrufen und den Spammern sagen, wer man eigentlich ist, und schon bekommt man das Angebot, auf dem eigenen Konto Geld zu empfangen, das über Western Union weitergeleitet wird und unter der eigenen Anschrift Pakete zu empfangen, die man weitersendet. Die Polizei setzt dem Treiben ein Ende, bevor der erste Monat um ist. Und sie ermittelt dann wegen gewerbsmäßigen Betruges und Geldwäsche.

Yours most sincerely,
HR Department
Frederic Blare

Mit schwäbischen Gruße
Dein dich verachtender Jobangebots-Spammer
Personalabteilung einer Unternehmung ohne Namen

Hello gammelfleisch (The new printing quotation of magazine) 2014-03-20 22:

Freitag, 21. März 2014

Betreffzeilen, die mit einem Punkt enden, hatte ich ja schon oft, aber eine mit Doppelpunkt noch nicht. Und schön, wie aus der Honigtopf-Mailadresse gammelfleisch (at) tamagothi (punkt) de eine „Anrede“ gebaut wurde… :mrgreen:

Hello,

Jetzt ist es aber schon wieder vorbei mit kreativen Anreden.

Best greetings from CHINA.

Winke winke von irgendwo, wo du nicht mal kurz vorbeifahren kannst.

I am Tina and currently working for a printing company.

Ich bin Pfui Pfui und arbeite zurzeit für die Spam-Mafia.

Here below are our main products:

1. Books, catalogs, magazines, brochures, picture alum etc.
2. Cards: invitation cards, postcards, playing cards etc.
3. Calendars: Desk calendars, wall calendars and so on.

Hier sind meine wichtigsten Angebote:

  1. Sinnlose Spam für Dienstleistungen, die du nicht brauchst etc.
  2. Nervige Angebote von Unternehmen, die keine Firmierung, keine Homepage und keine Anschrift haben etc.
  3. Geschäftliche Mails als Streumunition in der Hoffnung, dass es auch mal jemanden trifft, der darauf reagiert and so on.

Einen Sechsjährigen, der mir erzählt, wie man eine nummerierte Aufzählung in einer HTML-formatierten Mail setzt, habe ich leider noch nicht gefunden.

Welcome to contact me for more details. Thanks.

Ich hab keine Website, keine Firmierung, keine Anschrift und nix. Antworte einfach einem Spammer und glaub ihm, was er dir erzählt!

Cheers,

Tina
Sales Specialist

Und: Frag dich gar nicht erst, wie wohl die Praktikanten aussehen, wenn ich der Spezialist fürs Geschäft bin!

supply inquiry.

Sonntag, 29. Dezember 2013

Hello,

Ich kenne dich nicht…

Kindly advise if your company has the license or capability to execute a multi- million contract supply project for the Government of Libya. kindly furnish me your response. Thank you and treat very urgent. Due to numerous emails received in my official email, Please for my quick response to your email, send your reply to my private email below: for my urgent attention.

…aber ich will mir dir – eigentlich deiner Unternehmung, deren Firmierung ich natürlich auch nicht kenne – ein fettes Millionengeschäft machen. Das ist irre eilig, es ist eine Angelegenheit der libyischen Regierung und es geht um Millionen. Weil die Absenderadresse gefälscht ist, antworte doch bitte an die Adresse, die der Spammer sogar einmal in den Reply-To-Header gefummelt hat, damit du auch auf „Antworten“ klicken kannst.

Du musst das verstehen, Unbekannter…

Regards,
Mr. Fatah Ahmed
fatah (underline) ahmed (at) aol (punkt) com

…bei meinen Millionengeschäften im Regierungsauftrag geht es nicht um Diskretion und Vertraulichkeit, deshalb palavere ich über meine Millionengeschäfte nur über eine kostenlose und anonym einzurichtende Mailadresse bei AOL.

Dein (heute etwas schreibfauler)
Vorschussbetrugsspammer

Werte Mitleser bei der NSA, könnt ihr nicht wenigstens mit eurer ganzen monströsen Weltüberwachung eine sinnvolle Sache tun und diesen nervigen, hirnlosen 419-Spammern das Handwerk legen. Das Muster einer schnell eingerichteten Mailadresse bei einem Freemailer und einer anschließenden Kommunikation mit dreißig bis fünfzig naiven Opfern, in der es um angebliche Geschäfte, Erbschaften, Lotteriegewinne und immer um Millionen in irgendeiner Währungseinheit geht, müsste doch wirklich leicht automatisiert zu erkennen sein – und verschlüsselt wird noch nicht gespammt. In meinem SpamAssassin fangen ein paar reguläre Ausdrücke einfach alle „Millionenbeträge“ ab (was hier zum Beispiel gescheitert ist), und das ist im Alltag schon erstaunlich treffsicher. Ach, um die Bekämpfung der organisierten Kriminalität geht es euch in eurer obskuren Megagestapo gar nicht, sondern um die Ansammlung von Herrschafswissen und die Vorbereitung eines repressiven Polizeistaates?! Ich verstehe…

Ladies Watches

Freitag, 26. Juli 2013

Hello Webmaster

Ich habe keine Ahnung, wie du heißt.

Why spend thousands of dollars on the real deal when a replica watch looks so much alike that only an expert could tell the difference…

Warum willst du tausende von Dollar für echten Krempel ausgeben, wenn eine Tinnef-Nachahmung so ähnlich aussieht, dass man den Unterschied nur beim Hinschauen bemerkt?

Purchase 2 watches and receive 15% discount!

Nimm doch gleich zwei Ticktacks! Auch mit 15 Prozent Rabatt verdienen wir noch gut genug. Da siehst du mal, wie billig die sind… :mrgreen:

*** [Von mir gekürzt]

Und jetzt eine Zeile Sternchen, mit der wir die Lüge unseres Textes von unseren ausgedachten Erfahrungsberichten unserer ausgedachten Kunden absetzen

I got my watch couple days ago. I did like to thank to you first of all. The watch is fantastic and by the way thanks for the pen. It’s beautiful. I was very skeptical about buying things from the internet at the beginning but you changed my opinion. Now I know there are some serious business owners on the internet such as you. Great, reliable and on time service!
Ta!
Humberto Benitez

Ich habe meine Ticktack vor ein paar Tagen bekommen. Ich hätte niemals gedacht, dass ich von Betrügern wie euch überhaupt etwas bekomme, und deshalb bin ich voller Dank dafür, dass ich bezahlte Ware auch erhalte. Von der Ticktack ist zwar mittlerweile der Stundenzeiger abgefallen, aber man hat ja auch eine Sonne, an der man die Stunde gut abschätzen kann. Euer Tinnef-Kugelschreiber ist dabei als Peilstab eine ganz gute Orientierung. Der Minutenzeiger ist noch dran und arbeitet zuverlässig, wenn man zwei, drei Mal am Tage nachstellt; auf zehn Minuten früher oder später kommt es ja auch nicht an. Ich war skeptisch, ob ich wirklich etwas bei einem asozialen, kriminellen Spammer kaufen sollte, und dieser Kauf hat meine Skepsis in Gewissheit verwandelt. Ich weiß jetzt, dass es organisierten Betrug und illegalen Handel mit billigen Markenimitaten gibt, für die jeder Cent zu viel ausgegebenes Geld ist. Das ist das, was ihr betreibt. Betrügerisch, überteuert und nur durch stinkende, asoziale Spam vorangetrieben.
Würg!
G. Brandtes-Kind

Click here -> http://menip.ru

Wer klickt, lasse alle Hoffnung fahren!

Inzwischen gibts wieder etwas häufiger Uhren-Spams. Hoffentlich wird das nie wieder so eine Flut wie in den Jahren 2010 und 2011, eine Zeit; in der mir jeden Tag gut hundert Anpreisungen von „Branduhren“ vor die unwilligen Augen gespült wurden…