Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Sehr geehrte Damen und Herren“

Online-Shop-Losungen – E-Commerce-Agentur

Sonntag, 21. Juni 2020

Von: admin@shop-agency.com
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Bravo, die Kontaktadresse hast du aus dem Impressum genommen. Es ist die Adresse für unseriöse Geschäftsvorschläge und Linktauschangebote; die einzige Mailadresse aus diesem Impressum, die man bequem mit einem Skript abgreifen kann. So landet deine E-Commerce-Agentur-Post im Töpfchen für Sieger! 🚽

Und, was soll ich mit einer Losung? Ich habe doch schon eine: „Wenn es am Kopf juckt, ist das noch keine Gehirntätigkeit“. Oder meinst du etwa eine Solution? :mrgreen:

Sehr geehrte Damen und Herren,

Genau mein Name! 👏

aufgrund der aktuellen Situation bieten wir als E-Commerce-Agentur moglichst schnelle Hilfe bei der Entwicklung von Online-Shop-Losungen, um Unternehmen in dieser Ausnahmesituation zu unterstutzen.

Welche aktuelle Ausnahmesituation meinst du, Spammer? Den schreienden, erbärmlichen Hirnmangel in der Welt? Ich wollte, der wäre eine Ausnahme… 😫

Wir helfen Ihnen dabei, Ihre Unternehmensprozesse jetzt zu digitalisieren. Denn wir verfugen uber die entsprechende Expertise fur die Umsetzung Ihres E-Business.

Die Antwort auf die Frage, was der Unterschied zwischen einer Expertise – diese ist das Gutachten eines Experten – und Expertenkenntnissen ist, solltest du vor deiner Spezialexpertenspam einfach mal dem Lexikon deines Vertrauens entnehmen. Ach, dann müsstest du dir Mühe für deine Spam geben? Oder gar Muhe? Schon klar, das geht gar nicht. 🤦

Der Fehler wird nicht einen Deut weniger dumm dadurch, dass man ihn auch in der seriösen Presse beinahe jeden Tag „genießen“ darf. Ich habe mal in einer aufbrausenden Diskussion gesagt: „Journalisten sind Menschen, die schreiben, aber weder Sprachkenntnis noch Sprachgefühl haben“. Erst am nächsten Tag habe ich bemerkt, wie genau das passt. 🎯

Aber einmal ganz davon abgesehen, dass du Spammer zu doof bist, deutsche Vokabeln mit ähnlichem Klang auseinanderzuhalten: Einen auf Digital-Experte und Geschäftstransformer zu machen und nicht einmal uber die Fahigkeit zu verfugen, diese lustigen deutschen Umlaute in die Spam zu bekommen, macht halt auch einen Eindruck. Und was für einen! 🤡

Aufgrund der zahlreichen Schlie?ungen stationarer Geschafte und Unternehmen, erkennen nun immer mehr KMUs die Notwendigkeit, ihre Vertriebskanale auf den E-Commerce auszuweiten. Dabei stellen viele aber auch fest, dass sie bei der Planung und Entwicklung Starthilfe benotigen.

Oh, und das „ß“ ist ein Fragezeichen. Und das ist dir nicht einmal aufgefallen. Du bist bestimmt ein ganz toller Starthelfer! 🧟

Wir begleiten Sie daher bei der Digitalisierung Ihres Unternehmens und realisieren Ihren B2B- oder B2C-Onlineshop. Als Ihr kompetenter Partner verfugen wir uber 20 Jahren Erfahrung. Zusammen mit unserem starken Netzwerk haben wir bereits uber 500 professionelle E-Commerce-Websites inklusive Schnittstellen-Anbindung entwickelt und eingerichtet.

Bis jetzt hast du nicht einmal deine spammige Unsinnsfirmierung erwähnt, aber erzählst einen von riesiger Erfahrung und starkem Netzwerk und jeder Menge erfolgreicher Projekte. Man muss nicht einmal intelligent sein, um davon eine unwiderstehliche Heiterkeit zu bekommen. 😀

Wir unterstutzen Sie auch bei der Suchmaschinen-Optimierung, dem Suchmaschinen-Marketing, wie beispielsweise Google Ads, bei der Anbindung an Markplatze (Amazon, ebay), mit effektivem Social-Media-Marketing sowie bei der Erstellung und Verbreitung von hochwertigem und relevantem Content.

Aha, du kannst auch Reklame schalten lassen (ist nicht so schwierig) und spammen (ist nicht so schwierig). Das du spammen kannst, sehe ich aber schon an deiner Spam. 💩

Wenn auch Sie umfassende fachkundige Beratung, kompetente Unterstutzung und professionelle Umsetzung in den genannten Fachgebieten suchen, wenden Sie sich vertrauensvoll an uns. Eine kurze Nachricht genugt.

Und dieses ständige Reden im Plural, ohne zu sagen, wer man überhaupt ist, das dann am Ende von einer…

Mit freundlichen Gru?en

Markus Wessel

…Grußformel mit einem bürgerlichen Namen ohne Angabe einer Firmierung gefolgt wird, das ist einfach nur zum Wiehern. Schon schade, wenn einem das Sprachgefühl viel zu hastig verabreicht, aber dafür eine strenge Diät in Sachen Anstand und Ehrlichkeit durchgeführt wurde. 🐖

ecommerceagenturen@gmail.com

Bitte nicht an die Absenderadresse antworten. Die ist gefälscht. 🤥

Und irgendwelche Typen, die geschäftliche Kommunikation über eine anonym und kostenlos eingerichtete Freemail-Adresse machen wollen, sind einfach nur die Besten der Besten der Besten! 🏆

www.agentur-shop.com

Was, Agenturen kann ich bei dir auch noch im Shop kaufen?! Mal gucken¹:

Screenshot des Webbrowsers, der die Website unter www punkt agentur strich shop punkt com anzeigt: Es handelt sich um eine von GoDaddy gegrabbte Domain, die jeder für fünf Dollar kaufen kann.

Och, Markus, hast du etwa die Hosting-Rechnung nicht bezahlt? Du bist echt ein ganz dicker, großer Spezialexperte für die digitale Transformation aller Geschäftsprozesse, ja, sogar deiner eigenen! Wenn ich ein bisschen Geld übrig hätte, würde ich jetzt ja glatt die Domain kaufen und da eine Warntafel hinstellen, die dich angemessen verspottet – aber zum Glück ist das nicht nötig, denn jeder, der auf den Link klickt, wird auch so einen sehr starken Anfall spontaner Heiterkeit bekommen. 🤣

Einen Idioten wie dich muss man nämlich nicht mehr verspotten. Einen Idioten wie dich muss man einfach machen lassen. Du verspottest dich einfach selbst. 👍

¹Natürlich ist so ein Klick in eine Spam niemals eine gute Idee. Wer nicht weiß, wie man sich ein besonders gesichertes System dafür macht, sollte gar nicht erst darüber nachdenken. Und nein: Eine personal firewall und ein so genanntes Antivirus-Programm sind kein besonders gesichertes System, sondern ganz im Gegenteil.

Wichtige Konto information, wir benötigen ihre Hilfe

Donnerstag, 4. Juni 2020

Abt.: Schlechtes Phishing

Von: <Paypal-Scal.de> <info@vxcfvdfvfds.de>

Hier fängt die Heiterkeit ja schon beim Betrachten des (gefälschten) Absenders an. Eine Domain, die aussieht, als sei die Katze mal über die Tastatur gegangen, soll jetzt also „PayPal“ sein? Und dann diese herrliche Idee, einfach den Namen ebenfalls in eckigen Klammern anzugeben, damit man ihn mit der Absenderadresse verwechselt. Das muss ein richtig pfiffiger Intelligenzallergiker sein! 🐒

An: gammelfleisch <gammelfleisch@tamagothi.de>

Im Töpfchen für Sieger! 🏆

Dieser Müll geht an jede Mailadresse, die man irgendwie im Web einsammeln kann, also auch an meine Kontaktadresse für Linktausch-Angebote und unseriöse Geschäftsvorschläge, die als einzige Mailadresse im Impressum dieses Blogs ganz direkt mit einem Harvester-Skript ausgelesen werden kann. 💩

Kundenmitteilung – Ihre Eingabe ist erforderlich.

Ja, eine E-Mail ist eine Mitteilung. Das hat der Spammer in einem kurzen Lichtblick in seinem Gehirnchen ganz richtig erkannt! 💡

Datum: 03.06.2020

Ja, gestern war der dritte Juni. Auch das ist ganz richtig. Und damit haben sich die richtigen Angaben in dieser Spam auch schon erschöpft. 🗓️

Sehr geehrte Damen und Herren,

Aber ganz genau mein Name! 👍

Angesichts eines kürzlichen Systemwechsels wollen wir die Kontodaten unserer Kunden überprüfen. Gehen Sie die Schritte auf unserer Website durch, zu der Sie durch Anklicken der Schaltfläche unten gelangen.

Aha! Was für einen „Systemwechsel“ meint ihr denn? Seid ihr von Windows auf CP/M umgestiegen? Das würde auch diese ganz besondere Performance der PayPal-Website ein bisschen erklären. 🐌

Ach egal, ich soll klicki-klicki in eine Spam klicken und Eingaben auf einer Website machen, die mir ein Spammer verlinkt hat. Es wäre zwar extrem dumm, dafür in eine Spam zu klicken, statt PayPal über ein Lesezeichen aufzurufen (und dabei zu bemerken, dass neben dem Datum nichts aus den Behauptungen in dieser Spam stimmt), aber damit ich so dumm werde…

Falls Sie nicht antworten, entstehen Ihnen möglicherweise Bearbeitungskosten, welche aus einer manuellen Prüfung mit dem PostIdent-Verfahren resultieren.

…werden mir Kosten in Aussicht gestellt, wenn ich nicht dumm bin. 💸

Ich wills mal so sagen: In Wirklichkeit ist es umgekehrt. Dummheit wird teuer. Deshalb klickt man ja auch nicht und niemals in eine E-Mail, sondern benutzt immer und ausnahmslos ein Lesezeichen in seinem Webbrowser. Das ist genau so bequem, einfach und mausklick. Und kein Betrüger kann einem mehr mit so einer Spam einen Dreckslink auf eine Phishing-Website unterjubeln. 🖱️

Diese ganz einfachste Maßnahme ist der wirksamste Schutz gegen Phishing. Selbst, wenn die Spam mal viel besser sein sollte. Macht das einfach! 😉

Und macht nicht so etwas:

Klicken Sie dafür auf den unten stehenden Button und befolgen Sie die notwendigen Schritte. Geben Sie dabei Ihre Daten vollständig und korrekt an.

Zum Benutzerlogin

Natürlich ist der Link nicht direkt gesetzt, es ist ja eine Spam. Er führt nach einer kleinen Kaskade von Umleitungen über teilweise russische Domains…

$ location-cascade http://bit.do/fFKTM
     1	http://www.bulletkrug.ru//P4pAyl54
     2	http://www.bulletkrug.ru/P4pAyl54/
     3	https://pp-prozess-vorgang.net/?t=39UkcNIykAKxippxykHPyOsIVg3NoJ6s
     4	https://pp-prozess-vorgang.net/?4Q3TkgVIrgc0nY3w1CiagDNdOODTrHLW5T0N6CYD5XtlzVggafBxrrxpVVQIYhN728Frq7qOP9UyArdCtAma3utol7kWRQjvf1SppyOJoDMEVVDX7nbwemab40JdcalW&s=6vs3ag35iov7k7q08n6ajj6fu1&s=6vs3ag35iov7k7q08n6ajj6fu1
$ _

…nicht etwa zur Website in der Domain von PayPal, sondern auf irgendeine Domain mit Vorgangs-Prozessen oder Prozess-Vorgängen, wenn nicht gar zu einem Verfahren, Ablauf oder Workflow. Die Idioten, die sich solche Domains ausdenken, hätten also noch viele Domains frei, wenn sie in Zukunft nicht nur doppelt gemoppelt sein wollten, sondern einfach dreifach Spezialfach. 🎓

Am Ende landet man dann auf einer Website im „liebevoll“ kopierten PayPal-Design, auf der man genau die Daten noch einmal eingeben soll, die PayPal schon längst kennt, ganz so, als ob PayPal sie vergessen hätte und nicht wüsste, was eine Datensicherung ist – nur, dass sie diesmal bei Betrügern landen. 💩

Ich hätte den Missbrauch jetzt gern an den URL-Kürzer bit (punkt) do gemeldet, aber leider muss ich dafür ein Webformular benutzen. Und wenn ich dieses Webformular absende, gibt es einen „Internal Server Error“, weil diese zertifizierten Blitzbirnen von Anbietern eines Webdienstes zur URL-Kürzung nicht dazu imstande sind, eine fehlerfreie Website zu machen. Aber vielleicht wollen sie auch nicht immer diese lästige Post von Leuten, die nur Arbeit machen. 🛠️

Aber Verbrecher freuen sich halt drüber. Ich glaube, bit (punkt) do kann schon mal auf die Blacklist. 🗑️

Mit Freundlichen Grüßen
Ihr Paypal Team
.

Freundlich wie eine Ohrfeige
Dein Phishing-Spammer
Mit sinnlosem Punkt unter der Grußformel

Herzliche Glückwünsche

Freitag, 29. November 2019

Oh, schon wieder in der Lotterie gewonnen? 🎅

Von: United Nation Organization <bank.westernunionpaymentoffice@gmail.com>
Antwort an: salgueoacurio@gmail.com

Nein, das ist kaum vorstellbar, dass die Bank der Vereinten Nationen im Büro für die Western-Union-Auszahlungen Lotterien veranstaltet. 😂

Außer vielleicht, wenn ein Spammer mal wieder eine Meise hat, die größer als jeder Bronto ist.

Hallo Sehr geehrte Damen und Herren

Aber genau mein Name! 👏

Dieser Spammer hat sich gesagt: „Hallo“ ist eine sehr erfolgreiche Anrede in Betrugsmails, und „Sehr geehrte Damen und Herren“ ist eine sehr erfolgreiche Anrede in Betrugsmails, warum kombiniere ich die beiden nicht einfach mal. Das Ergebnis kann sich sehen lassen! 🏅

Herzlichen Glückwunsch an Sie Ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen zu Ihrem Gewinn zu gratulieren. Wir setzen uns mit Ihnen von der United Nation Organization (UNO) in Zusammenarbeit mit der MEGA MILLION LOTTERY 2019 Edition in Verbindung.

Oh, die Vereinten Nationen sind ja doch unter die Lotterieveranstalter gegangen! Dass das nicht in den Nachrichten kam… 🤣

Aufgrund der Neujahrsaktion wurden Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Name ausgewählt

Stimmt, meine Mailadresse habt ihr. Und mein Vorname ist „Hallo“, und mein Nachname ist „Sehr geehrte Damen und Herren“. 🤥

Also einer der glücklichen Gewinner der laufenden Promo-Entschädigung möchten wir Sie mit dieser E-Mail vor allem darüber informieren, dass Sie für das Angebot ausgewählt wurden, und Ihnen wird der Betrag von €800,000 euros gutgeschrieben. um sicher zu gehen, beginnen dieses angebot und diese förderung oft jedes jahr. Sobald Sie diese E-Mail erhalten, müssen Sie sich an uns wenden, um mit dem nächsten Schritt fortzufahren.

Eigentlich schade, dass diese Vereinten Nationen, die mir mal eben 800 Kiloøre schenken, weil ich so eine schöne Mailadresse habe, sich keine Dolmetscher leisten können und ihre Mails deshalb so mies klingen. Kein Wunder, dass sich die Regierenden dieser Welt niemals die Probleme bewältigt bekommen, wenn man an den Dolmetschern spart! 🤣

Aus diesem Grund wird Ihr Gewinn auf Ihr Bankkonto überwiesen oder auf eine andere Art und Weise, die Sie als sicher erachten.

Ich will das Geld mit Star-Trek-Teleporter jetzt in meinen Rucksack gebeamt bekommen. 🚀

Sie müssen nun die folgenden Informationen mit Ihren korrekten Angaben ausfüllen, damit wir Sie direkt kontaktieren und dann können in der Lage sein, Ihr Gewinn guthaben auf Ihr jeweiliges Bankkonto zu überweisen?

Ach, ihr konntet mich gar nicht direkt kontaktieren? Wie habt ihr mich dann angemailt? 📧

Aus diesem Grund werden Ihre Gewinne auf Ihr Bankkonto überwiesen oder auf eine andere Weise, die Sie als sicher erachten. Aus diesem Grund müssen Sie jetzt die folgenden Informationen mit Ihren korrekten Angaben ausfüllen, damit wir Sie direkt kontaktieren und Ihr Geld dann auf Ihr Bankkonto überweisen können.

Ich verstehe: Doppelt hält besser. 🤦

Tja, ist schon dumm, wenn man alte Texte in einer Sprache neu zusammensetzt, die man überhaupt nicht richtig versteht, und dann passiert auch noch so ein kleiner Unfall mit der Zwischenablage. ♻️

Macht aber nichts, in der nächsten Spamwelle ist der Fehler korrigiert. Oder auch nicht. 👍

Im Folgenden sind die erforderlichen Details und Informationen aufgeführt, die für eine erfolgreiche Übertragung erforderlich sind

Empfängername:
Empfängerland:
Bundesstaat / Provinz:
Besetzung: [sic!]
Alter:
Handynummer:
Adresse:

Unendlich wichtig für die Durchführung einer Banküberweisung oder die Zustellung eines Schecks in einem versicherten Einschreiben sind die Besetzung, das Alter, die Handynummer und die Adresse. 😂

Sie müssen auch Ihre Bankdaten im folgenden Format angeben

Bank Name:
Kontobezeichnung:
Art von Account: [sic!]
IBAN / Kontonummer:
Routing / Swift Code:
Tel:
Land:

Außerdem kennen wir das alle, dass wir auf die Überweisung immer die Kontobezeichnung und die Telefonnummer der Bank des Empfängers schreiben müssen. Sonst kommt das Geld nämlich nicht an! ☎️

Was die Spammer in ihrem permanenten Frontallappenkirmes für dumme Vorstellungen von der Welt entwickeln und mit den Fluten ihrer dummen Spam ausbreiten, ist schon manches Mal sehr lustig. Aber nur, so lange man es aus gebührendem Abstand betrachtet. Ansonsten sind Irrsinn und hohe kriminelle Energie eine gruselige Kombination. 🎃

Wir freuen uns über eine dringende Antwort

contact email: salgueoacurio@gmail.com

Klar freuen die sich. Je schneller die Antworten kommen, desto besser, denn diese Bande lebt davon, dass sie Leuten Geld für Vorleistungen aus der Tasche labert. Dieses Geld wird dann zum Koksdealer und in den Puff getragen.

Mit freundlichen Grüßen
Herr John Brenan

Mit hirnverachtenden Grüßen von John Hirnverbrenna. 🔥

www.tamagothi.de

Dienstag, 19. November 2019

Toller Betreff. Das weiß man doch sofort, um was es geht! 👏

Von: Thomas Richter <info@a4.online-web.top>
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Die Mail ist von jemanden, den ich nicht kenne. Und geht an die Mailadresse, die ich nicht benutze, die man aber als einzige im Impressum auch mit einem ganz schlechten Harvester einsammeln kann. Deshalb steht da ja auch drüber, dass es die Mailadresse für unseriöse Angebote ist. Wer ins Impressum reinschaut und lesen kann, wird diesen Hinweis finden. Schlechte Skripte aber nicht. 🗑️

Sehr geehrte Damen und Herren.

Mein Name ist mal wieder wirklich gut getroffen! Und in der Tat: Eines der beiden angesprochenen Geschlechter bin ich. 👏

Ich bin Experte im Bereich Online-Marketing. Ich habe festgestellt, dass Ihre Website korrekt erstellt wurde und gut aussieht,
sie jedoch nicht für die Google-Suchmaschine optimiert ist.

Aber der Absender ist ja auch ein Spezialexperte im Bereich Spam, der zwar festgestellt hat, dass meine Website in korrektem HTML und CSS verfasst wurde und auch gut aussieht, aber die Angaben im Impressum nicht lesen kann, weil neben so viel Wissen über HTML und CSS in seinem klitzekleinen Köpfchen einfach kein Platz mehr für Lesefähigkeiten ist. Dieser Typ hat mir mitgeteilt, dass meine Website ausgerechnet nicht für diejenige Web-Suchmaschine optimiert ist, von der ich schon seit Jahren Menschen abrate, weil sie nicht nur dem übelsten Überwacher und Datensammler der Welt gehört, sondern auch zu einer unbrauchbaren und für ihre Nutzer oft sogar gefährlichen Spamhölle geworden ist (siehe zum Beispiel hier oder hier oder hier). 🔥

Wer eine Alternative kennenlernen möchte: Ich benutze zurzeit (und schon seit Jahren) DuckDuckGo. Ja, der Name ist doof, zugegeben. Aber die Suchmaschine taugt was. Es ist natürlich nicht die einzige Alternative. Einfach mal ein bisschen umschauen, statt immer nur zu fressen, was in Webbrowser und Wischofon¹ als Standard eingestellt ist. 🦆

Aber immerhin, eines muss ich den spammenden Spezialexperten aus der unappetitlichen Tonne lassen: Ich schreibe tatsächlich nicht für Algorithmen und Bots, sondern für Menschen. Und zwar vorsätzlich. Das hat er völlig richtig erkannt. 😉

Internetnutzer, die Keywords für Ihre Branche eingeben, sollten Ihre Seite sofort in den Google-Suchergebnissen finden.

Was ist denn meine Branche, Spammer? 😂

Wenn Sie herausfinden möchten, welche Fehler Ihre Website aufweist und welche geändert werden müssen,
damit sie definitiv in den Suchergebnissen erscheint, können wir eine kostenlose Überprüfung der Website durchführen.

Ey, voll krass Experte! Eben noch war meine Website korrekt und sah dabei sogar gut aus, und jetzt weist sie schon so viele Fehler auf, dass die Fehlermenge gar nicht mehr in die Mail passt, weil das Mailpapier so knapp ist. 📜

Und dabei kann ich mich über die Auffindbarkeit gar nicht so sehr beklagen. Obwohl ich auf typische SEO-Tricks und erst recht auf Versuche, Suchmaschinen vollzuspammen, verzichte.

Zu diesem Zweck bitten wir Sie, dieses Auditformular auszufüllen und unsere Techniker erstellen für Sie kostenlos einen Auditbericht Ihrer Website.
Die Durchführung des Audits Ihrer Seite ist völlig kostenlos und unverbindlich.

Oh, das ist ja schön. Es kostet nichts. Und, wo ist jetzt „dieses Audit-Formular“, von dem du faselst? Die Spam hat jedenfalls keinen Anhang, und wenn auf dieser Phrase ein Link liegen sollte, denn hat der Spamexperte mit seinen intimen Google-Kenntnissen es nicht geschafft, diesen Link in einer HTML-formatierten Spam auch zu setzen. Aber vielleicht lernt er die Bedeutung des <a>-Tags auch erst demnächst in einem HTML-Kurs für Anfänger, weil er sich erst einmal auf Spammen und Reklame für SEO-Spam zur Suchmaschinenmanipulation konzentriert hat. Er ist ja schließlich auch nur Experte im Bereich Online-Marketing, nicht im Bereich Menschen-Marketing. Man kann ja auch nicht alles können. 🤡

Außerdem biete ich Ihnen die Optimierung der Website ohne Abonnement an, für die wichtigsten Keywords Ihrer Branche,
ohne monatliche Gebühren und ohne versteckte Kosten (nur einmalige Gebühr). Das ist derzeit eines der interessantesten Angebote auf dem Markt.

Wie jetzt, du willst kostenlos (nur einmalige Gebühr) an meiner Website rumfummeln? Und ich soll dich da dran lassen, weil du so eine schöne Spam an die „Sehr Geehrten“ schreibst und von „meiner Branche“ faselst? Da müsste ich aber ganz schön doof sein. 🤯

Die Optimierung zielt darauf ab, viele Parameter Ihrer Website zu verbessern.

Aha! 🤣

Im Rahmen der Seitenoptimierung nehmen wir Änderungen im Quellcode
und ggf. im Inhalt der Seite vor, damit diese suchmaschinenfreundlicher wird und damit ihre Position im Ranking deutlich erhöht.

https://www.online-top.net

So so, die wollen „Quellcode“ und Inhalt meiner Website – die sich jetzt auf eine einzige Seite reduziert hat – verändern, also Vollzugriff darauf haben. Weil sie so schöne Spam schreiben können. Und es völlig kostenlos machen, wenn man mal von einer Gebühr abssieht. Gar nicht auszudenken, in was für eine Spam- und Warez-Schleuder die hinter meinem Rücken den armen Webserver umstricken könnten. Und haftbar dafür wäre am Ende ich. Mit einem bisschen Glück wären keine Fotos und Videos von sexuellem Kindesmissbrauch dabei, und es würde nur teuer. 🍀

Wer vorher nachdenkt, braucht allerdings nicht so viel Glück. 🧠

Mit freundlichen Grüßen
SeoMarketing-Team
Thomas Richter

Mit spammigen Grüßen aus der Spamtonne
Spam-Marketing-Team
Melanie Redlich, Eva Bausch, Bettina Knop und Kollegen

¹So nenne ich „Smartphones“. Denn diese Geräte sind nicht smart, und sie machen nicht smart, und sie zu benutzen, ist kein Zeichen, dass man irgendwie smart wäre, und zwar nicht einmal im fernliegendsten Sinne des Wortes. Es handelt sich um fabrikneuen Müll mit nicht austauschbaren Verschleißteilen, Technikverhinderung, Benutzergängelung, Waste Economy und um ein durch künstliche Produktalterung (keine Betriebssystem-Updates verteilen und Käufern die Gewährleistung entziehen, wenn sie selbst darüber bestimmen wollen, welche Software auf den von ihnen gekauften und mit Strom versorgten Computern ausgeführt wird) vorsätzlich geschaffenes Paradies für Verbrecher, zehnmal so schlimm wie Windows 95/98/ME. Und wer hinterher, nach dem Schaden, darüber klagt, dass er vorher nicht gewarnt wurde, ist ganz gewiss nicht „smart“, sondern ganz im Gegenteil. In diesem Sinne wünsche ich viel Spaß beim Bezahlen, bei der Fernkontoführung (Werbedeutsch: „Online-Banking“) und bei der Steuerung irgendwelcher Hausautomation mit diesen vorsätzlich dysfunktional gemachten Dummkonsumtools.

FWD: Nachricht

Montag, 29. Juli 2019

Stimmt, eine Mail ist eine Nachricht. Sogar, wenn sie eine Spam ist. Und um was geht es in dieser Nachricht? Dies kurz mitzuteilen ist der Betreff da.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Genau mein Name! 👏

nach unserem Besuch Ihrer Homepage möchten wir Ihnen ein Angebot von Produkten vorstellen, das Ihnen ermöglichen wird, den Verkauf Ihrer Produkte sowie Dienstleistungen deutlich zu erhöhen.

Ach, ihr wart das, die neulich mal meine Homepage besucht haben? Ihr hättet sie euch vielleicht auch anschauen sollen, dann hättet ihr nämlich bemerkt, dass es von mir keine Produkte und Dienstleistungen gibt. Und schon gar keinen Verkauf.

Die Datenbanken der Firmen sind in für Sie interessante und relevante Zielgruppen untergliedert.

Die Firmenangaben beinhalten: Name der Firma, Ansprechpartner, E-mail Adresse, Tel. + Fax-Nr., PLZ, Ort, Straße etc.


1. Gesamtpaket 2019 DE 1 Mio. Firmenadressen ( 1 457 620 ) – 190 EUR ( bis zum 23.07.2019 )
2. Gesamtpaket 2019 DE,AT,CH ( 1 747 921 ) – 240 EUR ( bis zum 23.07.2019 )

Ach, die Datenbanken schon wieder. Die Datenbanken mit ungepflegten, veralteten und wertlosen Daten, die man nur über illegale und asoziale Spam loswerden kann. Was man dann mit diesen Daten anfangen soll?

Die Verwendungsmöglichkeiten der Datenbanken sind praktisch unbegrenzt und Sie können durch Verwendung der von uns entwickelten
Programme des personalisierten Versendens von Angeboten u.ä. mittels E-mailing bzw. Fax effektive und sichere Werbekampagnen damit durchführen.

Man soll damit spammen und spammen und spammen. Weil Spam toll und beliebt ist und jedem Empfänger klar macht, dass man es mit einem spammenden Halunken von Spammer zu tun hat. So kommt man an eine Reputation, die man sich verdient. :mrgreen:

Bitte informieren Sie sich über die weiteren Details einmal unverbindlich auf unseren Webseiten:

http://www.adkontaktmarketing.net/?p=1

Dass diese „Webseiten“ aber auch mit jeder Spamflut ihre Domain wechseln! 😀

Mit freundlichen Grüßen
Martin Winkler

Freundlich wie Zyankali im Mittagessen
Dein Datenverkaufs-Spammer mit den Gammeldaten

AW: Domain gewinnsspiele.de

Donnerstag, 18. Juli 2019

Wieso „AW“? Ich habe dir nicht geschrieben und…

Von: Bernhard Mayer <mbfeltenberni3@gmail.com>

…kenne dich auch nicht. Und du mich auch nicht:

An: gammelfleisch@tamagothi.de

Du schreibst nämlich die einzige Mailadresse an, die man völlig direkt mit einem Skript aus dem Impressum ermitteln kann. Dass darüber steht, dass diese Mailadresse für unseriöse Geschäftsvorschläge ist, stört dich nicht. Oder genauer: Deinen Harvester stört es nicht, und dir ist auch egal, wen du mit deiner Spam-Schrotmunition triffst. An der Benutzung des Wortes „Gammelfleisch“ fällt dir nichts auf, weil du dir nicht anschaust, welche Mailadressen du mit Spam zuspachtelst.

Sehr geehrte Damen und Herren!

Genau mein Name! 👏

Ich frage mich, ob Sie vielleicht an meiner gewinnsspiele.de interessiert sind.

Was sollen denn Gewinnsspiele sein? Ich kenne nur Gewinnspiele. Und die klingen schon sehr unseriös und grenzbetrügerisch.

Ich freue mich auf Ihre Antwort!

Sei froh, dass ich dir nicht gegenüberstehe, Spammer! 🥊

Es grüßt Sie herzlich

Bernhard Mayer

Seltsam, da steht „herzlich“, aber ich sehe einen Arsch…

Re: Domainname werbe-verpackung.de

Donnerstag, 16. Mai 2019

Was heißt hier „Re“? Ich habe dir…

Von: Walter Bann <bannawalter@gmail.com>

…noch nie geschrieben. Und du sendest mir deine angebliche Antwort an eine Honigtopfadresse, die ich eigens für halbseidenes bis verbrecherisches Pack wie dich ausgelegt habe und die richtige Menschen gar nicht erst zu Gesicht bekommen.

Da weiß ich dann schon vor dem Lesen, mit was ich es zu tun habe: Mit Kommunikationsversuchen von spammenden Allerweltsbetrügern.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Genau mein Name!

werbe-verpackung.de wird ab sofort angeboten.

Hey, Spammer, du Erzekel! Hast du diese Domain in diversen spamgetriebenen oder betrügerischen „Geschäften“ schon so weit verbraucht, dass man nichts mehr damit anfangen kann? Glaubst du – ich will dir gar nicht widersprechen – dass man diese Domain nur noch mit Spam, Spam und noch mehr Spam loswerden kann? An jede Mailadresse, die nicht bei drei auf den Bäumen ist?

Was halten Sie von diesem Angebot?

Auch, wenn die nach Meinung ihres Verkäufers nur mit dummer, illegaler und asozialer Spam verkäufliche Domain zurzeit bei SURBL

$ surbl werbe-verpackung.de
werbe-verpackung.de	okay
$ _

…eine unbeschädigte Reputation hat, halte ich von diesem „Angebot“ ungefähr so viel wie von einem Wadenkrampf. Allein schon, weil es mit einer illegalen und asozialen Spam kommt. Denn mit Spam kommt niemals etwas Gutes.

Mit schönen Grüßen

Walter Bann

Mögen dir alle Zähne ausfallen! Bis auf einen, für die Zahnschmerzen!

Amazon Business: Kostenlos registrieren

Mittwoch, 15. Mai 2019

Von: B2B Network <info@b-2-b-network.de>

Diese Mail kommt nicht von Amazon. Sie geht auch an Mailadressen, die mit einem Harvester im Web eingesammelt wurden. In diesem Fall ging sie an eine eigens für Harvester ausgelegte Honigtopf-Adresse, die für menschliche Leser gar nicht sichtbar geworden ist. Es ist eine klare Spam. Nicht darauf reinfallen!

Die Spam ist relativ aufwändig HTML-formatiert, um einen Eindruck zu erwecken. So sieht sie aus:

Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier. .-- Wenn Sie sich von unserem Service abmelden möchten, klicken Sie bitte auf den Abmeldelink im Impressum des Newsletters. -- Sehr geehrte Damen und Herren, -- auf Amazon Business finden Unternehmen alles für den täglichen Geschäftsbedarf. Ein Konto anzulegen dauert nur wenige Minuten und ist kostenlos. -- Jetzt kostenlos registrieren -- Funktionen exklusiv für Amazon Business-Kunden: -- Zugang zu Millionen von geschäftsrelevanten Produkten -- Kauf auf Rechnung* -- Produkte mit Nettopreisen und Rechnungen mit USt -- Einkaufsreporting und -analysen -- Überzeugen Sie sich selbst von den Amazon Business-Vorteilen. -- Mit besten Grüßen Ihr Amazon Business-Team -- *Vorbehaltlich erfolgreicher Bonitätsprüfung und Kreditlimit. -- Diese Nachricht wurde Ihnen von einem Anbieter im Auftrag von Amazon Business zugesandt. Details zu unserer Datenschutzerklärung finden Sie hier. -- Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail. -- Dieser Information wurde an xxxxxxxx gesendet. -- Dieser Newsletter ist ein Service der B2B Network Ltd -- Geschäftsführer: Patrick Robalewski -- Naxxar Road 152/7 | San Gwann 9030 | Malta -- Registergericht: Registry of Companies | Notaile Road | Attard | BKR 3000 Malta -- Registration Number C74994 -- Kontakt: contact@b2bnetwork.ltd -- Web: www.b2bnetwork.ltd -- Telefon: +49 (0) 800 58 358 4003 (Servicezeit: Mo. - Fr. 9 - 12 Uhr) -- Wenn Sie unseren Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf austragen. -- Hinweis: Ihr Datensatz stammt von B2B Network Ltd. Gemäß der gesetzlichen Anforderungen in § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG versendet B2B Network Ltd. diese E-Mail ausschließlich mit Ihrem Einverständnis. Sie können dieses Einverständnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Bitte klicken Sie HIER um sich beim Newsletter Service abzumelden. Die Rechtmäßigkeit der Werbung bis zu Ihrem Widerruf bleibt davon unberührt. -- Datenschutzhinweis: Verantwortlich ist die Firma B2B Network Ltd., Kontakt siehe oben. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Werbung mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a, f DSGVO) und speichern diese bis zum Widerruf und dem Ablauf von Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen. Sie haben Rechte auf Auskunft, Einschränkung und Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit, sowie Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Und nun zum Text der Spam:

Wenn dieser Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier.

„Click here“ ist und bleibt ein sicheres Kriterium, um Mails automatisch in die Mülltonne zu befördern. Es gibt dabei keine Fehlerkennungen. Nur Werber und Spammer verwenden solche Sprachstummel. Fühlende und denkende Wesen, deren Mitteilungen lesenswert und interessant sind, verwenden solche Sprachstummel niemals.

Wenn Sie sich von unserem Service abmelden möchten, klicken Sie bitte auf den Abmeldelink im Impressum des Newsletters.

Wenn sie keine weiteren Elektroschocks und Fausthiebe vor die Stirn mehr erhalten möchten, wenden sie sich bitte persönlich an unsere Einspruchsabteilung in Flögeln, Ostfriesland.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Genau mein Name!

auf Amazon Business finden Unternehmen alles für den täglichen Geschäftsbedarf. Ein Konto anzulegen dauert nur wenige Minuten und ist kostenlos.

Jetzt kostenlos registrieren

Überflüssig zu erwähnen, dass beide Links nicht etwa zu Amazon gehen, sondern in eine Subdomain von bu (strich) lnk (punkt) net, die im Gegensatz zur Domain von Amazon…

$ whois bu-lnk.net | grep "^ *Creation"
connect: Verbindungsaufbau abgelehnt
   Creation Date: 2019-03-11T10:12:38Z
$ _

…erst 65 Tage alt ist. Aber dass diese Mail nicht von Amazon kommt und eine Spam ist, habe ich ja schon erwähnt. Alles, was man auf der verlinkten Website macht, macht man auf einer Website von Spammern.

Funktionen exklusiv für Amazon Business-Kunden:

  • Zugang zu Millionen von geschäftsrelevanten Produkten
  • Kauf auf Rechnung*
  • Produkte mit Nettopreisen und Rechnungen mit USt
  • Einkaufsreporting und -analysen

Überzeugen Sie sich selbst von den Amazon Business-Vorteilen.

Diese Spam ging nicht an jemanden, der geschäftlich tätig ist. Ich bin Bettler und lebe von dem, was mir kampflos gegeben wird. Aber ich habe ja schon erwähnt, dass es eine Spam ist, die an Mailadressen geht, die mit Skripten aus Websites extrahiert werden.

Mit besten Grüßen
Ihr Amazon Business-Team

Mit besten Grüßen von Spammern, die sich winke-winke hinter der Firmierung „Amazon“ verstecken (und diese damit in den kriminellen Dreck ziehen), weil diese immer noch eine bessere Reputation als ein illegal vorgehender und völlig asozialer Spammer hat.

*Vorbehaltlich erfolgreicher Bonitätsprüfung und Kreditlimit.

Ach! 😀

Diese Nachricht wurde Ihnen von einem Anbieter im Auftrag von Amazon Business zugesandt. Details zu unserer Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Nein danke. Ich habe die Mail auf einer Honigtopf-Adresse bekommen. Weitere Einzelheiten brauche ich da nicht mehr zu wissen.

Bitte antworten Sie nicht direkt auf diese E-Mail.

Die Absenderadresse ist gefälscht, und das wird offen zugegeben.

Dieser Information wurde an xxxxxxxxxxxxxxx gesendet.

Eine geradezu typische Spamkrankheit: Kaum ist die eigentliche Botschaft mühsam in die Tasten gekloppt, schon sind die Gedanken des Spammers wieder im Bordell und beim Koksdealer – und dann schleichen sich kleine Grammatikfehler in formellen Teilen am Ende der Spam ein.

Ich würde mich übrigens bei dieser mit gefälschtem Absender versendeten Spam nicht darauf verlassen, dass die folgenden Angaben aus dem Mailimpressum stimmen. Wer die Reputation von Amazon für seine Machenschaften in den kriminellen Dreck zieht, der zieht auch die Reputation anderer Menschen und Unternehmen für seine Machenschaften in den kriminellen Dreck.

Dieser Newsletter ist ein Service der B2B Network Ltd
Geschäftsführer: Patrick Robalewski
Naxxar Road 152/7 | San Gwann 9030 | Malta
Registergericht: Registry of Companies | Notaile Road | Attard | BKR 3000 Malta
Registration Number C74994

Kontakt: contact@b2bnetwork.ltd
Web: www.b2bnetwork.ltd

Telefon: +49 (0) 800 58 358 xxxx (Servicezeit: Mo. – Fr. 9 – 12 Uhr)

[Die Telefonnummer ist von mir unkenntlich gemacht, da ich davon ausgehen muss, dass es bei jemanden klingelt, der mit dieser Spam nichts zu tun hat.]

Liebe Meteoriten, nutzt eure Chance! 👿

Wenn Sie unseren Newsletter in Zukunft nicht mehr erhalten möchten, klicken Sie bitte auf austragen.

Wenn sie als Spammer wieder etwas Erfreuliches für die Menschheit tun wollen, begeben sie sich einfach zum Friedhof und lassen sie sich begraben.

Hinweis: Ihr Datensatz stammt von B2B Network Ltd. Gemäß der gesetzlichen Anforderungen in § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG versendet B2B Network Ltd. diese E-Mail ausschließlich mit Ihrem Einverständnis. Sie können dieses Einverständnis jederzeit und ohne Angabe von Gründen widerrufen. Bitte klicken Sie HIER um sich beim Newsletter Service abzumelden. Die Rechtmäßigkeit der Werbung bis zu Ihrem Widerruf bleibt davon unberührt.

Nichts in diesem Absatz ist wahr. Niemals habe ich irgendein Einverständnis für das Zuspammen der hier zugespammten Mailadresse gegeben. Nur Spammer betrachten es als ein „Einverständnis“, wenn man eine Mailadresse mit einem Skript automatisch aus einer Webseite auslesen kann.

Datenschutzhinweis: Verantwortlich ist die Firma B2B Network Ltd., Kontakt siehe oben. Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zwecke der Werbung mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 a, f DSGVO) und speichern diese bis zum Widerruf und dem Ablauf von Verjährungs- und Aufbewahrungsfristen. Sie haben Rechte auf Auskunft, Einschränkung und Widerspruch gegen die Verarbeitung und Datenübertragbarkeit, sowie Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde.

Niemals habe ich irgendeine Einwilligung gegeben, dass die hier zugespammte Mailadresse irgendeine Werbung vom mindestens halbseidenen, mutmaßlich kriminellen Absender dieser Spam bekommt.

Aber ich sagte ja schon, dass es sich um eine Spam handelt.