Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Sehr geehrte Damen und Herren

Dienstag, 9. November 2021, 13:39 Uhr

Qualitätsbetreff! 🥇️

Von: Sparkasse informiert <jufijajuxogy@missa.us>

Gefälschter Absender, der total nach Spaßkasse aussieht. 👍️

Natürlich kommt diese Spam auch bei Leuten an, die keine Kunden der Spaßkasse sind. Bei mir zum Beispiel. Sie wird bei jedem ankommen, dessen Mailadresse irgendwie eingesammelt werden konnte und jetzt unter Kriminellen gehandelt wird. 💩️

Titelgrafik aus der Spam

Titelgrafik aus der Lächelhölle der Werber. 🤮️

Natürlich haben die Spammer dieses Bildchen „von irgendwo aus dem Internet“ einfach mitgenommen. Damit ihre Spam nach etwas aussieht, aber so, dass sie nicht viel dafür tun müssen. 👁️

Sehr geehrte Damen und Herren,

Extrem persönliche Ansprache! 🤡️

Die echte Spaßkasse würde ihre Kunden sicherlich mit Namen ansprechen, und sie würde auch die betroffene Kontonummer nennen, denn erstaunlich viele Menschen haben mehr als ein Konto. 😉️

aufgrund einer routinemäßigen Inspektion der Daten welche bei uns hinterlegt sind, kontrollieren wir in regelmäßigen Abständen dass Ihre von Ihnen angegebenen Informationen noch auf dem aktuellen Stand sind.

Und, wie macht ihr das? Gleicht ihr meine Anschrift mit dem Melderegister ab? Aber nein doch:

Um dies sicherzustellen, bitten wir Sie diese zu kontrollieren.

Ihr gebt mir die Gelegenheit, eventuelle Falschangaben einfach zu wiederholen. Denn ich soll ich euch lauter Sachen noch einmal sagen, die ihr schon längst in eurer dicken Kundendatenbank habt? Wozu? Na, ist doch klar:

Dies dient Ihrer eigenen Sicherheit. Loggen Sie sich hierzu im Onlinebаnking an. Folgen Sie hierzu komfortabel untenstehenden Link.

Zu meiner Sicherheit! Mit Link in der Mail. 😂️

Natürlich ist das keine echte Mail der Spaßkasse, wie man leicht an der hirnverhungert dargebrachten Phishing-Story bemerken kann. Aber selbst, wenn man so etwas nicht bemerkt und die E-Mail völlig echt aussieht, sollte man niemals in eine E-Mail klicken! Wer sich die Website seiner Bank als Browserlesezeichen speichert und sie nur über dieses Lesezeichen aufruft, kann keinen vergifteten Link von Kriminellen untergeschoben bekommen. Und es bleibt völlig komfortabel. Man muss nur klicken… 🖱️

Wenn man dann zum Beispiel nach dem Empfang einer derartigen Phishing-Spam unsicher geworden ist, ruft man einfach die Website seiner Bank über das Lesezeichen auf und meldet sich ganz normal an. Wenn sich dabei herausstellt, dass das behauptete Problem gar nicht existiert – man würde sonst auch in der Website einen Hinweis präsentiert bekommen – hat man einen dieser Cyberangriffe auf sein Bankkonto abgewehrt. So einfach geht das! 🛡️

Danke vielmals fur die Mitarbeit Zum Onlinebanking

Danke für den pseudohöflichen Dank für Nichts. Ihr mich auch! 🖕️

Aber was soll der Hinweis „Zum Onlinebanking“ danach. Ist euch Betrügern etwa ein kleines Malheur mit der Zwischenablage passiert. 😁️

Wenn sie sich ein bisschen Mühe geben wollten, könnten die Spammer ja gleich arbeiten gehen. 🛠️

Herzliche Grüße
Spаrkаsse Deutschland

Natürlich kommt diese Spam nicht von der Spaßkasse. 🤥️

Ihr Ansprechpartner:

Unser 24h-Service ist taglich fur Sie da.

Aber taglich fur mich! 🤭️

More 43 5 0100

Soll das eine Telefonnummer sein? 🤔️

Bei der Spaßkasse wüssten sie aber, wie man hierzulande Telefonnummern schreibt: In zwei durch ein einzelnes Leerzeichen getrennte Zifferngruppen: Vorwahl, Leerzeichen, Telefonnummer. Wenn es sich um eine internationale Angabe handelt, sind es drei Zifferngruppen: Länderkennung (mit einem Plus-Zeichen eingeleitet), Leerzeichen, Vorwahl ohne „0″, Leerzeichen, Telefonnummer. Diese Normung hat nämlich einen Sinn. Es wird beim Lesen sofort klar, dass es sich um eine Telefonnummer handelt, nicht um ein Datum, eine Kundennummer, einen Geldbetrag. Deshalb gibt es solche Konventionen. Sie machen unser Leben ein bisschen leichter. 😉️

Aber woher soll ein Spammer das wissen? 😵️

MoreE-mail schreiben

Toller Text! 👍️

Datenabgleich durchfuhren

Natürlich geht dieser Link nicht auf eine Website der Spaßkasse. Das sieht man, wenn man mit der Maus ohne zu klicken über dem Link bleibt und in die Fußzeile seiner Mailsoftware schaut. Die Spaßkasse würde hoffentlich direkte Links setzen, Werber und Spammer tun dies nie:

$ mime-header https://feedproxy.google.com/~r/t1x/~3/CilL9VrJ1k4
HTTP/2 301 
location: https://idvalidatorterminal.com/E6GRCR5KO2?47JaIvr6a785
content-type: text/html; charset=UTF-8
date: Tue, 09 Nov 2021 09:59:08 GMT
expires: Tue, 09 Nov 2021 09:59:08 GMT
cache-control: private, max-age=0
x-content-type-options: nosniff
x-xss-protection: 1; mode=block
server: GSE
alt-svc: h3=":443"; ma=2592000,h3-29=":443"; ma=2592000,h3-Q050=":443"; ma=2592000,h3-Q046=":443"; ma=2592000,h3-Q043=":443"; ma=2592000,quic=":443"; ma=2592000; v="46,43"
accept-ranges: none
vary: Accept-Encoding
$ surbl idvalidatorterminal.com
idvalidatorterminal.com	LISTED: PH
$ _

Nach heute nur einer Weiterleitung über einen hierfür missbrauchten Google-Dienst geht der Link in eine Domain, die auf den einschlägigen Blacklists bereits für Trickbetrug (Phishing) bekannt ist. Um das besser zu verschleiern, erweist sich Google einmal mehr als der dickste Kumpel der Spammer, Phisher und Betrüger. Die Haltung Googles, mit kostenlos und nach pseudonymer Registrierung nutzbarer Dienste sein datengetriebenes Geschäftsmodell voranzutreiben, aber die Arbeit und die damit verbundenen Kosten dieses Geschäftmodelles der gesamten restlichen Welt aufzubürden, ist in meinen Augen vom Geschäftsmodell des Spammmers nur schwierig zu unterscheiden. Google ist Spam. 🚾️

Wir uber uns | Datenschutz | Impressum

ausführliche Fußzeile ist auf der offiziellen Website der Sparkasse.

Sparkasse Equal Housing Lender

Auf ein für gewerbliche E-Mail obligatorisches Mailimpressum wurde verzichtet, stattdessen soll man in die Spam klicken. 💀️

© SPK 2021.

Nur echt mit einem proklamierten „geistigen Eigentum“ am Text einer E-Mail! Verklag mich doch für mein Vollzitat, Spammer! 😀️

Es gibt heute übrigens eine Menge Phishing auf Sparkassen-Konten. Hier ist ein viel schlechteres Beispiel aus meinem heutige Pesteingang:

Von: Kundenservice <noreply@digitalmobilemoney.com>
An: undisclosed-recipients
Betreff: Mittteilung Ihrer Sparkasse – 1729528 Nov 9 2021

Kann nicht angezeigt werden? Lies es online
Изображение

Erweiterung der Online Banking Funktionalitäten

Sehr geehrte Nutzer des Onlinebankings

um die verwendung des Online Bankings zu vereinfachen wurden Optimierungen getätigt

[%%Zur Freischaltung der neuen Funktionen|Um die neuen Funktionen freizuschalten%%] bitten wir Sie, sich schnellstmöglich in Ihren Account anzumelden.

Dies können Sie unkompliziert über den Link tun.
Zum Login

Vielen Dank für Ihr Mitwirken

Einen schönen Tag noch und beste Grüße

Ihr Sparkassen Kundenservice

Sparkasse 2021

Wer sich ein Browserlesezeichen anlegt und sich angewöhnt, niemals in eine E-Mail zu klicken, kann auch dann nicht von solchen Betrügern überrumpelt werden, wenn die Phishing-Spam einmal viel besser ist. Einige kommen sogar mit persönlicher Ansprache. Den Verbrechern stehen sehr viele Daten zur Verfügung, die sie auch für ihre Zwecke nutzen. Unterdessen haben wir hier einen strikter und wirksamer durchgesetzten gesetzlichen Datenschutz für Autokennzeichen als für Menschen. Damit auch jedem die politischen Prioritäten klar sind. 🚗️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.