Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Monatsarchiv für März 2010

hiC

Mittwoch, 31. März 2010

Der Betreff sieht aus, als ob das Spamskript Schluckauf hatte.

Dear friend:

Nein, ich bin nicht dein Freund, du Spamarsch! Könnt ihr euch nicht einmal eine weniger beleidigende Anrede einfallen lassen, ihr Idioten?!

The company had founded for one year, in order to celebrate it, our company decide to hold preferences activities. Everyone who order the items on our website can get the best price and best service!when your order is over 1000 euro then you can get one free gift!This will end till October 10, everyone who want to buy please do it promptly. Any question please contact us!

Die Firma wurde vor einem Jahr gegründet. Und das zu feiern, hat unsere Firma beschlossen, ein paar Millionen Spammails durch die Welt zu prügeln. Jeder, der so doof ist, dass er glaubt, mit Spammer könne man ins Geschäft kommt, glaubt bestimmt auch, dass es dort Lieferungen und Kundendienst für sein Geld kriegt. Und wenn er richtig gläubig ist, und gleich über tausend Euro für seine Bestellung ausgibt, ohne eine Lieferung dafür zu bekommen, denn glaubt er sogar an ein Geschenk von diesen Halunken. Aber ganz schnell machen, das geht jetzt nur noch bis zum 10. Oktober – hey, 10.10.10 – und ist schon in 192 Tagen vorbei. Wer dabei noch irgendwelche Fragen hat, dem ist nicht zu helfen. Hier hat er gleich drei exzellente Möglichkeiten…

Website : tiaotiao88.com

Email: tiaotiao88 (at) 188.com

Msn: tiaotiao188 (at) hotmail.com

…sich für Spamdeppen zum Narren zu machen. Aber bitte nicht die Mail direkt beantworten, der Absender ist nämlich gefälscht.

Hotmail: Trusted email with powerful SPAM protection. Sign up now.

Danke, Microsoft, das ist in diesem Zusammenhang ein total überzeugender Werbespruch. Oder hat den etwa der Spamarsch reingeschrieben, um weniger wie ein Spamarsch zu wirken…

Urgently needed

Dienstag, 30. März 2010

Dear Friend,

My name is Barr. Razak Charles Hafiz, I am a legal practitioner with Wong Tong Law Firm in Kuala Lumpur, Malaysia.

Lieber Freund,

ich habe mir einen hübschen Namen für mich selbst ausgedacht. Um dich anzusprechen, ist mir leider kein Name eingefallen, der sofort auffällt. Deshalb die unpersönliche Anrede, denn du sollst auf meinen Betrug reinfallen.

I saw your contact and profile i decided that you could cooperate with me in this proposition.I have a client who was deceased in March 12, 2006, in Kuala Lumpur, Malaysia.I am contacting you because you have the same surname as my deceased client and i felt that you could help me in the distribution of funding that were left in my deceased client’s bank account.

Ich habe an irgendeiner Stelle dein Profil gesehen. Welche Stelle das war, kann ich dir leider nicht schreiben. Ich habe einen Kunden gehabt, der inzwischen hopp ist. Dich schreibe ich an, weil du den gleichen Nachnamen wie dieser Kunde hast. Damit diese windige Ausrede für die Spam nicht sofort auffällt, nenne ich diesen Nachnamen nicht. Stattdessen rede ich lieber von Bergen aus Geld.

This funds is closed to be declared UN-serviceable by the bank as there were no indicated next of kin or next of beneficiary of the funding in the bank account.

The bank had issued to me a notification to contact the next of kin of my deceased client for either to re-activate the bank account or to make claim of beneficiary of the funding in the bank account, with a month surcharge of 6% to be deducted as an Escrow safe keeping fee of the bank account,so as to avoid the indefinite closure of the bank account.

An diese Berge von Geld kann ich aber niht rankommen, das kann nur ein Verwandter meines ehemaligen Kunden, dessen Namen ich immer noch nicht nennen mag. Wenn du doof genug bist, mir das abzukaufen, obwohl ich dich nicht einmal mit deinem Namen anreden kann, lies bitte weiter, denn ich biete dir eine ganz große Nummer an.

My proposition to you is to seek your consent, and to present your kind self as the next-of-kin and beneficiary of my deceased client, since you have the same last name with him.

Tu einfach so, als ob du der Erbe wärest. So wegen der Namensgleichheit. Wie du heißt, muss ich dabei ja nicht erwähnen, denn das weißt du doch selbst.

This means that the proceeds of his bank account would be paid to you as his next of kin or the legitimate beneficiary. When the proceeds in his bank account are paid to you, we would share the proceeds on a mutually agreed-upon percentage of 60% to me and 40% to your kind self.

Mit deinem tollen Namen betrügst du denn die Bank, und dann teilen wir hinterher. Na ja, wir teilen fast, du kriegst nur vierzig Prozent.

All the legal documents to back up your claim as my client’s next-of-kin would be provided by me. The most important thing I would need is your honest cooperation in this proposition. This would be done under a legitimate arrangement that would protect you from any breach of the law.

Die ganzen tollen Dokumente, mit denen du diesen Beschiss durchführen kannst, sind schon fertig. Aber glaub mal bitte nicht, dass es damit schon genug hat. Nein, wenn du auf diese uralte Nummer namens „Vorschussbetrug“ anspringst, denn werde ich dir eine Vorleistung nach der anderen rausleiern, hier einen Fuffie für einen kleinen Stempel, dort ein paar hundert Euro für eine kleine Bestechung und so weiter. Natürlich alles über Western Union oder MoneyGram bewegt, denn ich möchte gern anonym bleiben. Das kannst du bestimmt verstehen, es ist echt ungemütlich im Gefängnis. Die Berge von Geld existieren nicht, und mit dem Geld, das ich dir abzocke, finanziere ich meinen verfeinerten Lebensstil.

If this business proposition offends your moral and ethic values, do accept my sincere apology. Please contact me at once if you are interested by replying the mail and ignore it if you are not.

Wenn dich das ankotzt, nimm noch meine kleine Entschuldigung, von der du dir auch nichts kaufen kannst. Wenn du es für eine tolle Sache hältst, von mir abgezogen zu werden, denn beantworte doch bitte einfach die Mail, und dann werde ich dir schon den Mund wässrig machen nach den Bergen von Geld.

Best regards,
Razak Charles Hafiz Esq.

Mit freundlichen Grüßen
Dein Vorschussbetrüger von der Spam-Mafia

Hui, immerhin hat der die Reply-To-Adresse in den Mailheader gekriegt. Und sogar die Sprache der Mail ist erträglich. Aber die Story… ach kommt! Bewertung – Technische Durchführung: nur 4 Punkte, weil der Received-Header vergessen wurde, was nicht zu Hotmail passen will, Sprache: 8 Punkte, Originalität: 2 Punkte, Humor: 1 Punkt, Story: 2 Punkte

ake their way, and rapidly

Montag, 29. März 2010

Häh? :?:

Y have none so good and beautiful as these. We are lost! lost! in the interminable wilds of the West, where hope or deliverance may never come.“ And

the stern but proud chieftain bowed his head in despair for a moment: then stretching his hands towards the sky, which dimly shone through the dark rolling clouds, he cried: „Father, Manito! why hast thou left thy child to wander from his people, and cast a spell[10] over his feet so that he cannot return?–Has he done an evil in thy sight, that he is thus punished?–Great Spirit, Manito! thy prophet awaits thy

sign!“ [10] The Indians imagine that good and evil spirits can

cast a s

Was willst du überhaupt von mir? :?:

Ach, da hängt ja noch ein ZIP-Archiv dran. Na, wer nicht nach den ersten zwei Zeilen kopfschüttelnd die Mail gelöscht hat, der wird das bestimmt öffnen. Mailanhänge von Spammern sind ja immer sehr begehrt, die macht man auch auf, wenn einem gar nichts dafür versprochen wird. Wer so eine tolle Botschaft hat, der schickt doch bestimmt eine tolle Datei. Mal reinschauen.

Huch, ist ja nur ein JPEG-Bild drin. Ein JPEG zu zippen ist so ziemlich das blödeste, was man tun kann, denn das JPEG ist schon komprimiert. Aber irgendwie muss man diesen Dreck…

Der reinste Dada

…ja durch die immer besser werdenden Spamfilter kriegen. Das ist hier zwar nicht gelungen, weil auf diesem Server alles aussortiert wird, was von einem dynamisch zugewiesenen IP-Adresse aus gewissen Staaten kommt und in seinem Mailheader so zu tun versucht, als sei es mit Microsoft Outlook erstellt, aber doch nicht mit Microsoft Outlook erstellt wurde, aber das alles lernen die Spammer auch noch. Oder auch nicht, denn wenn die Spammer etwas lernen wollten, denn würden sie bestimmt auch einen besseren Broterwerb als Spam finden. :mrgreen:

Also, fasse ich mal zusammen: Der Absender dieser tollen Mail glaubt, dass der Empfänger trotz des sinnfreien Textes den Anhang entpackt, sich anschließend das minderqualitative und vorsätzlich schwer lesbare Bild anschaut und dann auch noch die im Captcha-Stil schwer lesbare Internetadresse abtippt, um an irgendwelche Pimmelpillen zu kommen. Na, wenn ihr das geglaubt habt, Spammer: War wohl nicht so ganz richtig…

Die Qualität des Bildes entspricht völlig dem Original, ich habe nur die Adresse verpixelt und einen kleinen Hinweis dazu geschrieben, weil ich nicht möchte, dass das Bild demnächst in Spammails dieser Halunken hotgelinkt wird…

Lieber Freund

Sonntag, 28. März 2010

Nun…

Lieber Freund!!!

Ich vermute das diese E-Mail eine Überraschung für Sie sein wird, aber es ist wahr […]

…dieses Meisterwerk der schäbigen Spamliteratur ist das letzte Mal im Januar 2008, davor im Oktober 2007 und davor im Juli 2007 wie eine Pest über mein Postfach gekommen, und nach so langer Pause ist es wieder da. Zum vierten Mal. Sogar mit identischen Schwächen im Ausdruck und immer noch von diesem angeblichen Martins Weber Dito, der offenbar seinen Berg von Millionen immer noch nicht mit einem deutschen Komplizen ins Trockene gebracht hat. Das liegt natürlich daran, dass dieser Berg von Geld gar nicht existiert… ach, was erzähle ich das alles nochmal.

Manchmal ist die Einfallslosigkeit von Spammern wirklich erstaunlich.

IKEA CORPORATIONS

Sonntag, 28. März 2010

IKEA CORPORATIONS
CUSTOMER SERVICE
MADRID SPAIN/ESPANA

Und ich dachte immer, es wäre das „unmögliche Möbelhaus aus Schweden“, um man einen Claim zu ziteren, der schon nicht mehr in Gebrauch ist.

Official Winning Notification.

Congratulations!!! Your E-mail has brought to you an UNEXPECTED luck of 500,000.00Euros (Five Hundred Thousand Euros) a total cash prize of Five Million Euros Shared among the ten International winners the results were released on 25th of March 2010 Spain Madrid Organized by Ikea Corporations and your e-mail address attached to the Email,
Ref No: Ikea-54-BX
Batch No: Ikea-G001
Qualification No: Ikea-6747

Aber nein, es ist in Wirklichkeit der „unmögliche Lotteriegewinn der Vorschussbetrüger“. Klar, der ist völlig UNEXPECTED, denn solche Drecksmails habe ich täglich etliche Male. Diesmal allerdings mit dem Gewürz, dass die Firmierung „Ikea“ für die Betrugsmasche in den Dreck gezogen wird. Ansonsten natürlich das Übliche. Das Geld existiert nicht. Da stehen komische Zeichenfolgen, obwohl die Mailadresse gewonnen haben soll. Und man soll einfach Kontakt mit diesen Halunken aufnehmen und sich nicht darüber wundern…

To begin your claim contact our Accredited agent:
Mr. Alex Pedro
Email: infomsft (at) aol.com

…dass diese Leute immer nur so komische Mailadressen bei kostenlosen Freemail-Anbietern haben, weil sie dort besser anonym bleiben können. Auf keinen Fall sollte man die Mail mit einem Klick auf „Antworten“ beantworten, denn die Absenderadresse ist gefälscht. Und wenn denn erstmal der Kontakt hergestellt ist, wird einem ordentlich Geld aus der Nase gezogen, immer schön über Western Union oder MoneyGram, damit die Verbrecher auch anonym bleiben. Und zum Abschluss…

This Lottery is approved by the Spanish Gaming Board and also licensed by the International Association of Gaming Regulators (IAGR) All winnings must be claimed not later than seven working day there after all unclaimed funds would be included in the next stake.

…noch ein paar Märchen und ein Glückwunsch:

Congratulations!!!

Sincerely,
Mrs. Rachel Miguel.
Msft Promo Cordinator.

Geht doch einfach sterben und verschont die Welt mit diesen plumpen Betrugsversuchen.

Mein armer Arsch

Samstag, 27. März 2010

Und dann sind da immer noch – eigentlich die ganze Zeit – die Pr0n-Spammer in den Kommentaren, die hier ihre analen Trackbacks hinterlassen wollen:

mein armer ARSCH! ANAL bis zum ANSCHLAG! Perverse Amateure

Das ist nicht nur die Penetration durch den Hintereingang, das ist auch eine ordentliche Penetration des Kommentarbereiches, und zwar nicht nur hier, sondern millionenfach. Wenn der Dreckslink irgendwo durchkommt, werden auch die Leute, die darauf klicken, so richtig hart von hinten genommen – denn ein halbwegs seriöser Anbieter von Pornografie hätte eine derartige Spamnummer nicht nötig. Statt der heißen „perversen Amateure“ gibt es nur eine Kollektion frischer Schadsoftware. Aber wer klickt schon auf einen Link in einer Spam?

Übrigens gibt es bei YouPorn [kann ich leider nicht direkt verlinken, aber es ist nicht schwierig zu finden] jede Menge bewegter Rubbelbilder völlig frei und zum Download. An sich sollte sich diese Art von Beschiss längst erledigt haben, aber nein, die Spammer ergreifen auch noch die kleinste Gelegenheit, so lange nur ein paar Handvoll Leute hirnlos auf alles klicken, was sich nur anklicken lässt.

Ich lösche jetzt mal die ca. 120 Spamkommentare dieser Machart. Mit einem besonderen Dank an die hirnlosen Idioten, die wirklich auf so etwas reinfallen und mit ihren Klicks dafür sorgen, dass die Spammer glauben können, dass sich Spam lohnt. Schade, dass bei einem gut durchbluteten Schwellkörper das Gehirn so wenig Restblut abbekommt.

RE:hi4

Samstag, 27. März 2010

Hui, und das geht auch noch so weiter.

hi9
Dear friends,

Nee, ich bin nicht dein Freund. Und wenn du nicht nur ein saudummer Spammer bist, sondern überdem nicht einmal dein eigenes Skript verstehst und diese Stellen, an denen deine Textbausteine hinsollen, einfach durch „hi“ mit einer Nummer dran ersetzt werden, denn verachte ich dich auch noch dafür, dass du das nicht einmal lokal testest, bevor du es auf das Internet loslässt.

I‘m sorry, wasted your valuable time, we are chinese a major international trading electronics wholesale company.

Da kannst du dich auch noch so oft entschuldigen. Und bei deinem Elektronik-Großhandel wird bestimmt niemand etwas bestellen, der Wert auf Kompetenz liegt. Da helfen auch nicht die…

Our company’s electronic products have the best quality, cheapest price and best service. If you have time to buy 5 products that can free you of the postage.

…ublichen idiotischen Anpreisungen. Na ja, das Englisch ist dabei diesmal ein bisschen rudimentär, aber was solls. Immerhin kannst du Chinesisch, ist ja auch keine so einfach zu beherrschende Sprache.

Thanks!

Wofür? Wenn du dich erschießt, denn werde ich mich bei dir bedanken. Aber nicht, wenn du mein Postfach mit so etwas vollmachst.

The best wishes!
hi8

Mann, sogar dein Name sollte ein Platzhalter sein!

WEBSITE: zpxing.com
EMAIL:electronmall (at) 188.com

Bloß nicht über die Absenderadresse antworten, die ist gefälscht.

reserved: Bei jing Fooda Electronics Co.,Ltd

Das einzige, was bei dir „limited“ ist, das sind deine Fähigkeiten. Du bist sogar zum Spammen zu doof.