Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Hallo“

geschaftsvorschlag

Sonntag, 21. Oktober 2018

Von: shu@shu.ru
Antwort an: chinsang909@gmail.com

Wie immer bei den Vorschussbetrügern ist der Absender gefälscht, und die weitere Kommunikation soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse bei einem Freemailer laufen – unverschlüsselt, versteht sich, obwohl es angeblich um einen Batzen Geld geht.

Geschäftsvorschlag

Das hast du schon im Betreff gesagt, Spammer, und…

Hallo

…wie ich heiße, weißt du auch nicht. Du unterbreitest mir also einen „Geschäftsvorschlag“, weil ich so eine schöne, ehrlich aussehende Mailadresse habe.

Ich benutze dieses Medium, um Sie über die Transaktion für die Übertragung von 21.500.000 $ (Einundzwanzig Millionen, fünfhunderttausend Dollar) in meiner Bank in China an Sie als Empfänger zu informieren.

Für diese Art von Information verwenden die meisten Menschen das Medium der Kontoauszüge. Da sieht man mit Leichtigkeit: „Oh, mir hat jemand 21,5 Megadollar überwiesen“, und es gibt keinerlei Probleme oder weiteren Informationsbedarf.

Es wird 100% sicher sein, ich bin der Finanzbeamte des verstorbenen Kunden.

Auch die Zusicherung, dass es nicht nur zu siebzig, fünfundachtzig oder dreiundneunzig, sondern zu pralle leuchtenden hundert Prozent sicher ist, wäre dann nicht nötig.

Aber natürlich hat der Vorschussbetrüger den Zaster nicht und denkt sich die umständlichsten Geldbewegungsverfahren der Welt aus, die zu jeder Menge Komplikationen führen. Und alle diese Komplikationen haben zur Folge, dass der gläubige Empfänger solcher Müllmails eine finanzielle Vorleistung nach der anderen erbringen muss, immer schön direkt und anonym über Western Union, damit sich die kleine Trickbetrügerbande ihr Leben im Puff versüßen kann.

Das Schlimmste daran: Es gibt immer noch Menschen, die auf diese antike Betrugsnummer hereinfallen. :(

Sie können Ihre Antwort in englischer Sprache senden, um das Geschäft zu verstehen.

21,5 Megadollar, die dort herumliegen, aber keine paar Groschen für einen Dolmetscher übrig.

Bitte kontaktieren Sie mich unter meiner privaten E-Mail-Adresse für weitere Informationen:
chinsang909@gmail.com

Bitte nicht an die Absenderadresse antworten. Die ist gefälscht.

Dein
Herr Chin Sang. chinsang909@gmail.com

In völliger Verachtung deiner Intelligenz
Dein spammender Vorschussbetrüger

finano

Samstag, 6. Oktober 2018

So nannte sich der Darlehenssonderexperte mit seiner IP-Adresse aus dem armen Benin, der den folgenden, eigenhändig über die Zwischenablage ins Kommentarfeld kopierten, dadaistisch wertvollen Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges hier auf Unser täglich Spam hinterlegen wollte, aber aus inhaltlichen Gründen am Spamfilter scheiterte:

Hallo,

Sie sind festgefahren, Bankgeschäfte verboten oder eine ernsthafte Person und Sie haben nicht die Gunst der Banken oder besser, Sie haben ein Projekt und brauchen Finanzierung, einen schlechten Kredit oder brauchen Geld, um Rechnungen zu bezahlen, Fonds, auf die Sie investieren Unternehmen. Also, wenn Sie Geld Darlehen brauchen, zögern Sie nicht, mich per E-Mail zu kontaktieren:
finance.micro1@gmail.com

herzlich

Ich habe herzlich gelacht.

Herr Paul Hart

Samstag, 21. Juli 2018

So nannte sich das intellektuell eher etwas durchweichte Krepel, das ausgerechnet hier auf Unser täglich Spam den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetruges veröffentlichen wollte, aber aus inhaltlichen Gründen am Spamfilter gescheitert ist:

Hallo,

Diese Paul Hart Kreditgesellschaft und wir geben Darlehen bei 3% Zinssatz. Wir haben uns darauf spezialisiert, tragfähige Kreditlösungen anzubieten, die den finanziellen Bedürfnissen derjenigen gerecht werden, die für ihr Geschäft oder Privatleben unmittelbar Geld benötigen. Mit wettbewerbsfähigen Konditionen und flexiblen Angeboten, um Ihre finanzielle Belastung auf effektive Weise zu reduzieren, mit 100% Garantie durch einen einfachen Online-Bewerbungsprozess, was wiederum Ihre kostbare Zeit spart und Ihnen ermöglicht, in kürzester Zeit Geldmittel zu erhalten.

Unten sind die Arten von kommerziellen Darlehen, die ich darstelle: Kommerziell, Immobilien, Hypothekenfinanzierung, Asset-basiert Finanzierung, Bestandskredite, persönliche Finanzierung, Geschäftsfinanzierung, Ausrüstungsfinanzierung, Betriebsfinanzierung, medizinische Ausrüstungsfinanzierung, Finanzierung von Leasingkauf, Finanzierung von die Risikokapitalmenge und viele mehr. Kredite können unabhängig von persönlichen Krediten, fehlenden Sicherheiten oder kurzfristigen Geschäften zu einem Zinssatz von 3% pro Jahr vergeben werden. Ich analysiere Ihre Bedürfnisse, um eine Lösung zu finden. Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns per E-Mail: paulhartloanfirm@yahoo.com

So viel Geld, um an Leute bar jeder Bonität hundertprozentig garantierte Darlehen für alles mögliche zu geben (oder vielleicht doch nur darzustellen), aber weder einen eigenen Server für den Empfang der E-Mail seiner Kunden noch eine Website. Dafür gibts Reklame mit Kommentarspam an allen möglichen und unmöglichen Stellen. Wer drauf reinfällt, ist vermutlich nicht mehr mit Worten zu erreichen, so dass ich mir weitere Worte dazu spare…

Es um Ihr eigenes Wohl

Samstag, 14. Juli 2018

Das ist ein sehr sparsamer Absender. Er spart sogar Verben.

Hallo, liebe Leserinnen und Leser

Ja, eines von beiden bin ich. ;)

Sie wollen künftig keine Kompromisse mehr machen, wenn es um Ihre Gesundheit geht?

Nein, ich möchte keine Kompromisse mehr machen, wenn es um Spammer geht. Von daher kann die Behandlung von Spammern gar nicht brutal und barbarisch genug sein.

In der privaten Krankenversicherung ist Schluss mit Kompromissen.

Ist es nicht schön, wie die real existierende Zweiklassenmedizin in der BRD wertvolle Impulse für die Internetkriminalität gibt? Hier wird von der Organisierten Kriminalität geliefert, wie es von der Politik bestellt wurde.

Sie erhalten eine hervorragende medizinische Versorgung und sparen auch noch Geld!

Na, das ist ja toll, dass ich Geld spare. Vor allem, wenn illegale und asoziale Spammer so etwas sagen, ist es regelrecht bares Geld wert. Fragt sich nur, für wen.

Wir zeigen Ihnen wie das geht:
Zum Tarifrechner

Hui, kryptische URI in der wenig Vertrauen erweckenden Domain zahle (strich) weniger (punkt) info. Mal schauen, wo die Reise hingeht:

$ mime-header http://server.zahle-weniger.info/extra/5AZgvDgLLda9DaHkK2prf7Eso1TrVnFLwP234oNnnEwC89nYxREw5k6v332h19kjrq
http://server.zahle-weniger.info/extra/5AZgvDgLLda9DaHkK2prf7Eso1TrVnFLwP234oNnnEwC89nYxREw5k6v332h19kjrq
  HTTP/1.1 302 Found
  Location: http://siegervergleich.online/?q=-niqGww_uerPL60r0aT3l7kqQR5zuCcrF5hl5zO4yQiYBD3QFXStoKhgszoO3KZm5gBZXYXcIlANApyp0cvCsKU6eRyTPGKP5hYb5Fe6WUI
  Vary: Accept
  Content-Type: text/html; charset=utf-8
  Content-Length: 324
  Date: Sat, 14 Jul 2018 11:23:12 GMT
  Connection: close
$ _

Aha, zu siegervergleich (punkt) online. Dort kann man ein sehr interessantes Phänomen beobachten. Wenn ich dem Link mit dem kryptischen Parameter folge, stoße ich auf eine ernsthaft schwarz auf weiß gegebene Aufforderung…

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser. Wir können ihnen ansonsten kein korrektes Angebot erstellen. Link: Anleitung. Schaltfläche: [Trotzdem fortsetzen (nicht empfohlen)]

…die Sicherheitseinstellungen meines Webbrowsers zu reduzieren. Das ist genau die Art von „Gefallen“, die man einem Spammer niemals tun sollte.

Anders hingegen sieht es aus, wenn ich die Startseite der Website in dieser Domain direkt aufrufe, also den Parameter entferne:

Screenshot des angeblichen Krankenversicherungsvergleichers

Da erhalte ich direkt die aktuelle Dateneinsammelseite der Spammer. Ich habe hier in einer virtuellen Maschine Javascript einmal eingeschaltet, um besser zeigen zu können, wie in einem dreischrittigen Verfahren von zunächst „harmlos“ anmutenden Angaben zielstrebig zu Name, Meldeadresse und Geburtsdatum übergegangen wird: Daten, die für einen kriminellen Identitätsmissbrauch in allerlei Betrugsgeschäften völlig hinreichend sind.

Schritt 1: Berufsgruppe, Leistungen im Krankenhaus, Leistungen im Zahnersatz, Versicherungsstand

Schritt 2: Anrede, Vor- und Nachname, Geburtsdatum

Schritt 3: Telefonnummer, E-Mail-Adresse, PLZ/Ort, Straße/Nr.

Wer darauf reinfällt und dieses Formular ausfüllt und absendet, holt sich jahrelangen Ärger in sein Leben und darf seine Geschichte immer und immer wieder bei Polizeien, Staatsanwälten, Untersuchungsrichtern, Banken, Inkassoklitschen und dergleichen erzählen. Dabei entstehen auch leicht erhebliche Kosten, die man nirgends erstattet bekommt.

Inzwischen achten die Kriminellen übrigens darauf, dass sie keine unbrauchbaren Phantasiedaten mehr in ihre Datenbank bekommen – dies scheint nicht nur bei mir, sondern auch bei anderen Empfängern dieser entnervenden, täglichen Spam ein beliebtes Hobby geworden zu sein:

Eingabe: Herr Peter Lustig, geb. am. 1.4.1969. Angezeigte Fehlermeldung: Bitte überprüfen Sie ihre Eingabe. Ohne ihren richtigen Namen können wir Ihnen kein korrektes Angebot erstellen.

Das ist schon schade, wenn jemand „Peter Lustig“ heißt und wegen seines Namens keinen Versicherungsvergleich anfordern kann. Tja, so eine Betrügerbande und „Lustig“ schließen einander eben aus. Mein Tipp für „Peter Lustig“: Einfach den Namen ändern lassen! Mit dem Namen „Klaus-Peter Jägermeister“ gibt es keine Probleme¹. Prost! :D

Mit unserem kostenlosen Tarifrechner können Sie sich über die Tarife in der
privaten Krankenversicherung informieren und den für Sie passenden Tarif finden.
Sie wählen selbst, welche Leistungen für Sie wichtig sind.

Nein, man kann dort nur Daten eingeben und damit an kriminelle Spammer übergeben. Davon hat man keine Vorteile, sondern nur Nachteile.

Lassen Sie keine Zeitmehr verstreichen und wechseln Sie.
Ein früher Wechsel zahlt sich aus, da Sie Geld sparen, je jünger Sie beim Eintritt in die private Krankenversicherung sind.

Oh, der Verschreiber „Zeitmehr“ ist neu. Die wichtigste kommunikative Leistung ist vollbracht, der Link auf die vorsätzlich irreführende Datensammelseite ist gesetzt, da sind die Gedanken des Spammers schon wieder im Bordell und die Konzentration lässt nach.

Sonnige Grüße

Jxxx Pxxxxxmann
Sxxxxxstraße 23
68xxx Mxxxxxxxxx

Natürlich stand hier eine richtige, vollständige Anschrift, die entweder ausgedacht ist oder ebenfalls auf diese Weise eingesammelt wurde.

Die Beendigung des Versands von Informationen können Sie über diesen Link beauftragen.

Immerhin haben diese Spammer bemerkt, dass „Click here“ ein sicheres Kriterium für Spamfilter ist und verwenden stattdessen eine Formulierung, die seit Inkrafttreten der DSGVO gar nicht mehr so komisch klingt. In Wirklichkeit gilt aber: Wer da klickt, teilt den Absendern mit, dass eine Spam an seine Mailadresse ankommt, gelesen wird und beklickt wird. Das wird Folgen haben. Mindestens dreißig am Tag, eine Spam dümmer als die andere.

¹Bitte niemals die Website von Spammern mit einem Computer besuchen, der nicht hinreichend abgesichert ist. Nein, eine personal firewall und ein Antivirus-Schlangenöl sind keine hinreichende Absicherung. Wer nicht weiß, wie man so etwas macht, sollte gar nicht erst darüber nachdenken. Das sind keine Spielkinder. Das sind schwer kriminelle Zeitgenossen.

Mobile app for your WordPress Blog

Dienstag, 10. Juli 2018

Hello, here is Anna from PressPad, I hope you‘re having a great day.

Hey, Anna! Schön, dass du einen Namen hast und damit überdeckst, dass du meinen nicht kennst. Wo bist du geboren? In „PressPad“. Das ist aber ein komischer Name für ein Kaff.

I saw that your website is on WordPress and that’s good. Why?

Worauf du so alles achtest! Und vor allem: Was für dich wichtiger ist als alles, was du in meiner Website an Inhalten finden könntest! Warum bist du nur so komisch, Anna? Ach ja, weil du WordPress-Nutzern etwas andrehen willst, was du nur mit einer illegalen und asozialen Spam loswerden kannst, darum.

In few words: you can increase your readers engagement and make sure they won’t miss any of your content.

Aber ich habe einen RSS-Feed, der genau diesen Zweck erfüllt. ;)

How? Give them a mobile app that will notify them about every new post and give them a greatest mobile reading experience – including offline reading.

Nein. Auch die technikverhindernden, kastrierten und nutzerenteignenden Computer mit eingebauter Totalüberwachungsfunktion, die man „Smartphones“ nennt, als ob sie oder ihre Nutzer besonders „smart“ wären, haben einen Webbrowser, und das ist auch ganz vernünftig so. Damit kann man nämlich jede der rd. 1,9 Milliarden zurzeit verfügbaren Websites (der Link erfordert Javascript) lesen und benutzen. Die von dir, Spam-Anna, vorgeschlagene technische Alternative würde bedeuten, dass sich jemand Zugriffsmöglichkeit auf die Fülle des Webs verschafft, indem er sich 1,9 Milliarden Apps installiert, was völlig gaga wäre und zudem nicht gerade leicht durchsuchbar. Es ist eine Idee für Idioten.

I‘d like to show you an app we made, so you can see what we‘re talking about. This one was made for Cord Cutters News (cordcuttersnews.com):

1. Apple Store: https://itunes.apple.com/us/app/cord-cutters-news/id1355803632?l=pl&ls=1&mt=8

2. Google Play: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.cordcuttersnews.newsapp

Nice try. Aber: Das Letzte, was ich mir auf einen meiner Computer installieren würde, ist eine Software, die mir in einer illegalen und asozialen Spam empfohlen wurde. Da kann ich mir auch gleich freiwillig Schadsoftware installieren.

Aber offenbar hält der, die oder das Spammer mit dem ausgedachten Namen „Anna“ die Nutzer von „Smartphones“ für so „smart“, dass sie so eine mit außerordentlich wenig Hirnbenutzung ersonnene Idee attraktiv finden.

Let me know if this sounds interesting to you.

Nein.

Would you like to try it?

Nein.

Anna Jaron
https://www.presspadnews.com

Geh einfach sterben!

Dein dich „genießender“

Elias
http://spam.tamagothi.de

If you do not want further emails from me, please click here

Und ja: Du kannst mich auch mal klicken!

Kryptowährungen steigen weiter

Montag, 25. Juni 2018

Echt jetzt? Wenn man sich den Kursverlauf bei xe.com anschaut, bekommt man aber einen ganz anderen Eindruck…

Bitcoin-Kursverlauf über die letzten zwölf Monate. Seit der Spitze im Dezember vorigen Jahres geht es vor allem abwärts.

…und kann sich lebhaft vorstellen, wieviele bittere Tränchen schon über die Wangen von gierigen Bitcoin-Spekulanten gelaufen sein werden. So bittere Tränchen! Dass Gier aber auch immer so dumm macht! :D

Von: Hamlin Schmidt <info@brianbennett.us>

Unsern täglich Spamlin gib uns heute!

Report as spam

Genau, woher soll Spamlin der Spammer denn wissen, dass seine Spam Spam ist, wenn es ihm niemand klicke-di-klick mit einem Klick in seine Spam mitteilt?

Hallo,

Genau mein Name.

Digitale Währung Anstieg wird sich über das Jahr 2018 fortsetzen, da allgemein die Kryptowährungen breitere Akzeptanz erlangen werden. Deshalb ist es wichtig, dass Du jetzt dabei bist, um die nächste Welle mitzunehmen…

Spamlin, der große Reichwerdexperte aus dem Spamfilter, teilt mir und uns allen in diesen drangvoll gedrängten Zeilen vortrefflicher deutscher Prosa Folgendes mit:

  1. Spekulation ist wie Wellenreiten. Man muss die nächste Welle erreichen.
  2. Kursentwicklungen sind wie Seegang.
  3. Kryptowährungen werden breitere Akzeptanz erlangen, weil Kryptowährungen breitere Akzeptanz erlangen werden. Aber ganz allgemein!
  4. Die für jeden Menschen zu verfolgende Kursentwicklung des Bitcoin ist eine Illusion. In Wirklichkeit gibt es Anstieg. Das ist die Richtung nach oben. Und zwar über dieses ganze Jahr hinweg.
  5. Wenn man so viel Kenntnisse von zukünftigen Kursentwicklungen in völlig unregulierten Märkten hat, braucht man nicht auch noch Kenntnisse der deutschen Grammatik. Es reicht, wenn man ein Spamskript gestartet bekommt.

Wer würde angesichts solchen beeindruckenden Wissens nicht sofort nach ein paar herumliegenden bunten Läppchen der europäischen Zentralbank kramen, um Bitcoin zu erwerben, zumal…

Denke daran, Du musst keine vorherigen Kenntnisse besitzen, um dieses System anzuwenden.

…das wundersame Verfahren der Bitcoin-Geldsteckdose, das von diesem Experten in illegaler und asozialer Spam bekannt gemacht wird…

Es wurde so entwickelt, dass auch Anfänger die Chance haben, Gewinne durch Kryptowährungen zu generieren ohne vorhandenes Wissen oder Erfahrungen…

…extra für Leute ohne jegliche Ahnung entwickelt wurde.

Es ist absolut perfekt für Dich!

Also: Für Menschen, bei denen sich die letzten aktiven Synapsen verabschieden, wenn ein Betrüger in einer Spam von Geld redet.

Klicke hier, um JETZT dabei zu sein

Also klicki-klicki in die Spam machen und glauben, dass es Geld vom Himmel regnet! Aber vorher muss man natürlich bei einem Dienstleister ein paar Euro hinlegen, und dieser Dienstleister zahlt dann Affiliate-Geld an Spamlin, um danach seinen neu gewonnenen Kunden in jeder nur denkbaren Weise abzuziehen. Denn Spamlin verdient sein Geld lieber mit Spam und Lügen als mit seinem eigenen Verfahren, das er beinahe täglich in seinen dümmlich-grenzdebilen Spams anpreist.

Tschüss,
Hemlin

Möge dieser Abschied der letzte sein!

You received this message because you have expressed your interest to be informed about the positions and activities. This email is fully consistent with the protection of personal data of users who have expressed interest in the information. Yor email can be erased permanently from this list by replying to a blank email.

Unsubscribe from mailing list

Ja, du kannst mich auch mal an der rückwärtigen Leibespforte lecken!

Ich hatte Probleme Sie zu erreichen

Dienstag, 19. Juni 2018

Hallo,
hören Sie, ich habe versucht, Sie auf Ihrem Handy zu erreichen,
aber ich glaube, ich habe die falsche Nummer…

Erinnern Sie sich an das Programm, von dem
ich Ihnen erzählt habe? Hier ist es noch einmal.

Nun ich wurde soeben von dem Gründer kontaktiert und er vergibt einen Zugang als Geschenk.

Lassen Sie alles liegen und schauen Sie sich jetzt das hier an. Im Ernst, ich habe gerade mein Konto eingerichtet und es

machte für mich Tausende innerhalb von 30 Minuten.

Es ist besser als jemals zuvor.
Grüße,
Hemlin

Hey, Spamlin, du Krepel,

ist das nicht ein bisschen bitter? Immer so im Internet rumzulaufen, die Leute mit Spam anzuschreien und Märchen vom Geld aus der Steckdose zu erzählen, aber alle gehen vorbei und haben besseres zu tun, als ausgerechnet dir zu glauben. Und dann gehst du nicht etwa abends nach Hause in dein Wahnzimmer, ziehst dir innerhalb von dreißig Minuten ein paar frische lila Lappen der EZB aus deiner Geldsteckdose und wendest dich damit einem interessanteren und erfreulicheren Zeitvertreib zu, sondern du setzt dich hin und überlegst dir, mit welchen dümmlichen Phrasen du den Menschen morgen dein großartiges Geldmachverfahren andrehen kannst.

Und so gibt es zurzeit beinahe jeden Tag eine neue, lächerliche, mit imaginierten Banknoten hilflos herumwedelnde Spam von dir im Briefkasten, Spamlin. Es hat dir übrigens auch nicht geholfen, dass du dich von Hamlin in Hemlin umbenannt hast. Dein Stil und die geradezu nahtlos in die „Kreativität“ deines Schreibens eingepasste „Kreativität“ deiner Selbstumbenennung machen dich selbst für nicht ganz so aufgeweckte Menschen sofort wiedererkennbar. Bei so viel Spam könnte muss man ja fast auf die Idee kommen, dass die tolle, von dir angepriesene Reichwerdmethode gar nicht funktioniert.

Aber immerhin, heute hast du dir ja dein Konto eingerichtet und dir erstmal eine halbe Stunde lang ein paar Banknotenläppchen gezogen. Vielleicht bleibt mir fortan ja dein täglicher Beitrag zur Müllernte erspart.

Mein dein dich „genießender“
Nachtwächter

You have received this email because you subscribed to the mailing list.
Unsubscribe me from this list, report as spam

Spamlin, du hast diese Antwort bekommen, weil du ein Vollidiot bist.
Hör dir andere Vollidioten an, erhalte noch mehr Spam

Ihr neues Einzahlungskonto

Freitag, 15. Juni 2018

Aber ich will doch gar nichts einzahlen… :D

Hello ,

Oh, hell!

machen Sie sich bereit, Tausende zu verdienen, innerhalb von Sekunden, ohne etwas tun zu müssen (mit Ausnahme davon, das Konto zu aktualisieren, um zu sehen, wie das Geld reinkommt).

Hey, musst du verstehen, ich bin Spammer und ich versuche jetzt schon seit einer Woche deine Schutzsoftware im Hirn zu überwinden, damit ich dir endlich Geld geben kann, aber niemand will das Geld haben. Ob das etwas damit zu tun hat, dass ich asoziale und illegale Spam versende?

Es ist wirklich so einfach! Schauen Sie unten:

KLICKEN SIE HIER, UM ANZUFANGEN

Ah, „Click here“ ist immer ein ganz besonders toller Link. Heute geht es auch wieder nicht ganz so direkt zur Sache…

$ location-cascade http://track.sundhedpunkt.pw/iem/uFeZL376844-fJWn25.d1di70.x7nVH.html
     1	https://track.sundhedpunkt.pw/iem/uFeZL376844-fJWn25.d1di70.x7nVH.html
     2	http://track.sandihar.com/84e255a9-80e8-4078-be65-12c53bb1f5ae
     3	https://trakclk.com/?a=62&c=101&entity=shed&s2=wMRBMFO819AOGHLE1MIS88NS&s1=xxxxxxwMRBMFO819AOGHLE1MIS88NS
     4	http://www.rolnk.com/c_c?url=semanticapp.net/de/index.php&aff_id=62&offer_id=46&aff_sub=xxxxxxwMRBMFO819AOGHLE1MIS88NS&aff_sub2=wMRBMFO819AOGHLE1MIS88NS&aff_sub3=&aff_sub4=&aff_sub5=&reqid=1744154&goal_id=1008&campaign=2479&creative=101&xparam=semanticapp.co/index.php&entity=shed
     5	http://semanticapp.net/de/index.php?xparam=semanticapp.co/index.php&campaign=2479&offer_id=10046&aff_id=10062&creative=101&aff_sub4=&aff_sub5=&aff_sub2=wMRBMFO819AOGHLE1MIS88NS&aff_sub3=&goal_id=1008&country_code=DE&entity=shed&aff_sub=xxxxxxwMRBMFO819AOGHLE1MIS88NS&transaction_id=dd20ade791650b6b781ce691b8a1f3095d14e929&trk_sys_id=1&test=0
$ _

…denn der Spammer muss ja verbergen, dass er sein Geld nicht etwa mit seiner angepriesenen Methode verdient, sondern lieber Affiliate-Groschen dafür einsteckt, andere Leute zu unseriösen und abzockerischen Dienstleistern zu treiben. Die Klärung der Frage, was es wohl über die Reichwerdmethode aussagt, wenn ihr Erzähler ganz offensichtlich selbst nicht daran glaubt, überlasse ich den Menschen, die trotz des täglichen Angriffes von Reklame und Spam noch ein Gehirn haben.

Am Ende landet man jedenfalls bei semanticapp (punkt) net und kann dort die folgende Website mit Angebot einer Reichwerdmethode „genießen“:

Screenshot der betrügerischen Website Semantic Investment App

Detail aus der Website -- Edith Krüger, Münich -- Es ist unglaublich! Ich habe es geschafft, 250 € ohne jegliche Trading-Erfahrung in tausende Euro zu verwandeln. Wie ist das überhaupt möglich?!Das ist eine bemerkenswerte Website. Mit keinem Wort wird im Text der Website erwähnt, mit welcher Methode das ganze Geld aus der Steckdose gezogen werden soll – das läuft alles in einem eingebetteten Video. Dort wird erzählt, dass es eine Wundersoftware namens „Semantic App“ gibt, die Börsenentwicklungen vorhersagen kann. Der Reichwerdexperte geht vermutlich davon aus, dass jemand, der des Lesens mächtig ist, bereits viel zu intelligent sein wird, um auf diesen Beschiss hereinzufallen. Und das wäre eine Selbsteinschätzung, der ich mich nicht zu widersprechen getraue. Es kann aber auch sein, dass er plant, sich demnächst ein wenig zu diversifizieren. Wenn er in den nächsten Wochen auf „Reichwerden mit todsicheren Roulettesystemen“, „Reichwerden durch computergestützte Vorhersage der Lottozahlen“ oder „Reichwerden durch Trinken von überteuerten Obstsäften“ umsteigt, braucht er an seiner Website gar nichts mehr zu ändern und muss einfach nur ein anderes Video einbetten… und das ist doch ausgesprochen ökonomisch und arbeitssparend gedacht und kommt damit diesen kriminellen Leuten, die Arbeit eher lästig finden, sehr entgegen. :mrgreen:

Ich habe keine Mühen gescheut, das Video aus der Website extrahiert und zu YouTube hochgeladen. Viel Spaß! Es ist aber keine so gute Unterhaltung, zu hören, dass sich jeder automatisch mit einer Wundersoftware ganz viel Geld an der Börse ziehen kann, nachdem er erstmal 250 Euro bei einem von diesen Reichwerdexperten beworbenen Broker hinterlegt hat. Dieser Broker wird den Reichwerdexperten dafür schon Affiliate-Geld geben, und sicherlich nicht unter zehn Euro pro geworbenen Kunden. Und die mit Gaga-Versprechungen geköderten Kunden zahlen dann Mondpreise für alles mögliche, zuweilen sogar noch fürs Einzahlen von Geld…

Ach ja, München heißt in der Website „Münich“. So, wie ich den starken Widerwillen dieser Spammer gegen jegliche Mühe und Anstrengung kenne, gehe ich davon aus, dass der peinliche kleine Fehler noch in einem halben Jahr dort stehen wird – oder genauer gesagt: in der gleichen Webseite innerhalb einer anderen Domain stehen wird. Denn diese ausschließlich durch Spam beworbene Müllseite wird häufiger umziehen, als sich ein neurotischer Reinlichkeitsfanatiker die Hände wäscht.

Ihr Zugang wurde bereits bestätigt.

Und, warum dann dieser Umweg über eine obskur verlinkte Website?

Diese Seite wird nicht lange da sein, also sorgen Sie dafür,

dass Sie schnell zugreifen, denn wenn sie abläuft,

wird es schwierig, wieder zurückzugehen, und Sie lassen

sich eine Menge Geld entgehen.

Mach schnell, das Geld kriegt flatternde Flügel! Flapp, Flapp, Flapp…

Alles Gute,
Hamlin

Ja, ist ja schon gut, Spamlin! Nimm deine Medikamente und leg dich hin!

You have received this email because you subscribed to the mailing list.
Unsubscribe me from this list, report as spam

Und ja, ich verachte dich auch! :twisted: