Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „yahoo.com“

Herzliche Glückwünsche

Mittwoch, 12. Oktober 2022

Weia, gibt es im Moment viel Vorschussbetrug! 😯️

Von: test1@webmail.toto.am
Antwort an: info.dietrich_charity@yahoo.com
An: Recipients <test1@webmail.toto.am>

Wir kennen es: Die Absenderadresse ist gefälscht, die Antwortadresse ist eine kostenlos und anonym eingerichtete Adresse bei einem Freemailer – zur Abwechslung mal Yahoo – und die Mail geht an ganz viele Empfänger auf einmal. Mehr muss man nicht wissen, um zu wissen, was davon zu halten ist. ☣️

Herzlichen Glückwunsch, lieber Begünstigter

Genau mein Name! 👏️

Mein Name ist Dietrich Mateschitz, ein österreichischer Wirtschaftsmagnat, Investor und Philanthrop.

Aber hauptsache, du kennst deinen eigenen Namen. Den kennt ja auch nicht jeder. Da musst du doch auch nicht wissen, wer ich bin. 😁️

Ich bin einer der erfolgreichsten Investoren in A. Ich glaube fest daran, während des Lebens zu geben.‘

Von Stable Diffusion generiertes Foto eines lachenden Mannes im Anzug vor einer Wand aus Banknoten.Und ich glaube fest daran, dass noch niemand durch Geben, Empathie und Menschlichkeit reich geworden ist und dass es deshalb unter den Geldsäcken dieser Welt eine erhebliche Anreicherung verkommener, psychopathischer Charaktere gibt. Das gilt insbesondere für „Investoren“, also für Leute, die nichts machen, nichts bauen, nichts zur Gesellschaft beitragen und nichts bewegen, sondern einfach nur mit ihrem (oft einfach nur geerbten) Geld immer mehr Geld erzeugen, während die Welt um sie herum in zunehmenden Endschmerzen vor die Hunde geht, weil die Menschen verlernt haben, wie man eine Guillotine baut. Ich hoffe, ihr lasst euch alle in den Weltraum schießen und sterbt da im kalten, schwarzen Nichts den einsamen Erstickungstod, den ihr eurer ganzes madenhaftes Leben lang über andere Menschen gebracht habt! 😡️

Auch eurer letztes Hemd hat keine Tasche, ihr Multimillionäre und Milliardäre, und wenn eure gierigen Zuckungen demnächst enden, wird auch der größte Gourmet unter den Würmern keinen geschmacklichen Unterschied feststellen. ⚰️

Aber hier schreibt ja ein anderer verkommener Charakter: Ein Trickbetrüger, der sich als Geldsack ausgibt und so tut, als wären reiche Menschen für ihre Freude am Schenken und Helfen bekannt. Man muss nicht unbedingt dumm wie ein trockener Feldweg sein, um das zu glauben, aber es ist schon sehr hilfreich. 😉️

Ich habe beschlossen, {3.500.000,00 €} drei Millionen fünfhunderttausend Euro an zufällig ausgewählte Personen weltweit zu spenden. Nach Erhalt dieser E-Mail sollten Sie sich zu den Glücklichen zählen, da Ihre E-Mail-Adresse bei einer zufälligen Online-Suche ausgewählt wurde. Bitte melden Sie sich so bald wie möglich bei mir, bevor ich zu meiner Behandlung nach Großbritannien reise, damit ich weiß, dass Ihre E-Mail-Adresse gültig ist.
(info.dietrich_charity@yahoo.com)

Hier hat ein Typ, der nicht einmal meinen Namen kennt, beschlossen, mir 3,5 Megaeuro zu schenken, weil ich so eine schöne Mailadresse mit „Gammelfleisch“ im Namensteil habe. Den Namen hat er bei seiner „zufälligen Online-Suche“ leider nicht mitgefunden. Auf gar keinen Fall soll ich meine Antwort an die Absenderadresse senden, denn die ist gefälscht. Aber das mit dem geschenkten Zaster, das soll ich glauben. Dafür…

Vielen Dank, dass Sie unser Angebot angenommen haben.

…gibt es auch einen furzwarm-pseudohöflichen Dank für Nichts. Ja, Spammer, vor meinem Arsch ist auch kein Gitter. 👅️

Wir sind Ihnen in der Tat dankbar. Sie können meinen Namen für weitere Informationen googeln: Dietrich Mateschitz ODER Überprüfen Sie meine Wikipedia-Seite
https://en.wikipedia.org/wiki/Dietrich_Mateschitz

Ich habe übrigens auch ein Wikipedia-Lemma. Und immer, wenn ich die Spams lese, werde ich schon ein bisschen grünlich. Hoffentlich nur von der Übelkeit, denn sonst komme ich mal bei dir vorbei. 🤢️

Gott segne dich.
Mit bestem Gruß
Herr Dietrich Mateschitz Milliardär Investor

Möge Gott dich erhalten! Und zwar so bald wie möglich.

vertrauliche Informationen

Freitag, 30. September 2022

In einer unverschlüsselten E-Mail, die offen wie eine Postkarte durch das Internet befördert wird? 🤭️

Von: vertrauliche Informationen /<marvin.aquino.jalapa@pgn.gob.gt>
Antwort an: jonathonsher@yahoo.com <jonathonsher@yahoo.com>
An: undisclosed-recipients: ;

Die Spam wurde übrigens von einer IP-Adresse aus Guatemala versandt, einem recht seltenen Gast im Spameingang. Kann ich verstehen, dass der angebliche Kanadier sich lieber in Mittelamerika aufhält, da ist das Wetter doch deutlich angenehmer. 🌄️

Aber trotzdem: Es ist die übliche Dreieinigkeit des Vorschussbetruges: Der Absender ist gefälscht, die Antwort geht an eine kostenlos und anonym eingerichtete Freemail-Adresse (zur Abwechslung mal nicht bei Google) und die Mail geht an ganz viele Empfänger auf einmal, ist also so persönlich wie ein Reklamezettel im Briefkasten. Mehr muss man nicht wissen, um den Müll zu löschen. 🗑️

Außer, man möchte noch mal herzlich über eine hanebüchene Geschichte zur Einleitung eines Vorschussbetrugs lachen. 😄️

Hallo, Ich bin Jonathan Sherman. Ich bin der Sohn eines kanadischen Builloniers. Ich möchte ein Haus in Ihrem Land kaufen, wo ich mit meiner Familie umziehen kann. Wenn Sie so freundlich wären, mir zu helfen, jemanden in Ihrer Nähe zu finden, bin ich bereit, 40 % meines Erbes mit Ihnen zu teilen. Goldgeld auf der Bank einzahlen und vieles mehr. Dies ist nur eine Einführung in das, was ich gerne mit Ihnen besprechen möchte. Wären Sie so freundlich, mich für weitere Einzelheiten zu kontaktieren? Das ist vertraulich, ich wollte es nie öffentlich machen. Aus diesem Grund muss ich Ihre E-Mail persönlich ansprechen. Bitte kontaktieren Sie mich für weitere Details. Ich verspreche, ich werde nicht viel von Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Ich brauchte nur jemanden, dem ich meinen vertraulichen Umzugsplan anvertrauen konnte. wenn Sie so freundlich wären, sich an meine private E-Mail-Adresse zu wenden: Ich werde Ihnen alle Einzelheiten des Grundes für meinen Umzug mitteilen. private E-Mail: JonathonSherman@outlook.com Privates WhatsApp: +1(289)645■■■■ Mit freundlichen Grüßen, Jonathan Shermann.

Von einem neuronalen Netzwerk generiertes Bild eines Mannes mit vielen Banknoten im HintergrundHallo! 👋️

Ich habe keine verdammte Ahnung, wie du heißt oder wer du bist, aber ich kenne immerhin meinen eigenen Namen. Den kennt ja auch nicht jeder. Ich bin Jonathan, Sohn eines kanadischen Billionärs. Wie man „Billionär“ schreibt und welchen Zweck Absätze in einem Text haben, hatte ich leider noch nicht an der Schule. 😶️

Aber ich habe schon eine Familie, und mit der möchte ich umziehen. In dein Land, bei dem ich lieber nicht erwähne, wie es heißt, denn diese Spam geht völlig wahllos (und öfter von einem Computer übersetzt) an ganz viele Empfänger aus diversen Ländern. Um dort auch wohnen zu können und mich nicht unter der Brücke zusammen mit den politisch gewünschten Totalverarmten in der Bundesrepublik drängeln zu müssen, möchte ich ein Haus kaufen. Weil ich auch noch nicht an der Schule gelernt habe, wie das mit dem Kaufen geht, guck doch mal, ob jemand in deiner Umgebung das weiß oder ob du einen Makler in deiner Stadt hast. 🏡️

Komm, das glaubst du mir doch! Dass ich einfach wahllos irgendwelche Leute anmaile, weil sie so eine schöne Mailadresse mit Gammelfleisch im Namensteil haben, statt einfach in einem Branchenverzeichnis einen Makler rauszusuchen, der mir ein schönes Haus verkauft. Der ist zwar auch eine Fäkalmade und hat keine Hemmungen, eine höchst asoziale Wucher-Courtage zu nehmen, aber ich muss ihm nicht vierzig Prozent meines Billionärs-Erbes nebst einer Kollektion meiner schönsten Goldbarren anbieten. 👍️

Von einem neuronalen Netzwerk generiertes Bild einer Tafel mit undefinierbaren SchriftzeichenMeine wirre Mail aus der Klapsmühle ist auch nur eine Einführung in das, was ich mit dir noch besprechen will. Komm, du bist auch doch ganz heiß darauf, mehr wirre und irre Geschichten vom schlechten Erzähler zu hören! Also antworte mir einfach! Aber natürlich nicht an die Absenderadresse, die ist gefälscht. Und trotzdem ganz feste daran glauben, dass das mit dem Riesenhaufen Geld stimmt. Das muss alles übrigens voll geheim bleiben, ich will nicht, dass mein Psychiater davon erfährt. Also betrachte meine ganz geheimen Geheimpläne für meinen Geheimumzug als Geheimgeheimnis und rede mit niemanden darüber! Deshalb schreibe ich meine Geschichten zur Einleitung eines Vorschussbetruges ja auch auf Postkarten und benutze keine Verschlüsselung. 🔓️

Gut: In Wirklichkeit weiß ich, dass jemand, der seine E-Mail verschlüsselt, schon zu intelligent sein wird, um auf meinen plumpen Betrug reinzufallen. Und außerdem könnte ich nicht so einfach meine Massenpost machen, sondern müsste jede einzelne meiner hunderttausenden von Spams individuell für den Empfänger verschlüsseln. Da würde mein gesamtes Geschäft als Vorschussbetrüger zusammenbrechen. Da müsste ich ja richtig arbeiten und mir Mühe geben. Wenn ich das wollte, brauchte ich doch nicht zu spammen. 🛠️

Wenn du so enddumm bist, mir zu antworten, verspreche ich dir, dass ich und meine Bande sich stundenlang mit dir beschäftigen werden. Wir quasseln dich dumm, bis wir dein Gehirn einfach auslöffeln können. Du hast ja gezeigt, dass man dir leicht irgendwelche wirren Geschichten glaubwürdig machen kann, und das werden wir schonungslos ausnutzen und dich ausnehmen wie eine Weihnachtsgans. Du hast immer ganz viel Geld vor Augen…

Eine alte Karikatur, die den auf einem Esel reitenden Tod zeigt, der dem Esel mit einer Angelleine eine Karotte vor Augen hält, damit er weiter geht. Der Esel rennt gierig auf den Abgrund zu.
Bild: Wikimedia Commons, Lizenz: Public Domain

Von einem neuronalen Netzwerk generiertes Bild von Banknoten in einem Koffer…und bezahlst eine Vorleistung nach der anderen, weil wir die bescheuersten Methoden zum Geldtransfer benutzen, die in unserer Fantasie so aufgesprossen sind. Wir schicken dir keinen Scheck in einem versicherten Brief, den du einfach bei deiner Bank einreichen könntest, wir haben spezielle Spezialverfahren, bei denen ganz viele Vorleistungen fällig werden, fünfzigmal übler als noch die abzockerischsten Bankgebühren. Da wird dann hier eine Gebühr fällig und dort noch eine Gebühr fällig, und dann noch einmal eine teure notarielle Beglaubigung zur Erklärung gemäß Geldwäschegesetz von Fantastistan, und natürlich eine obskure Gebühr für einen Treuhänder, der das Geld bar in einer Schatzkiste neben seinem Bett vorhält. Und natürlich noch eine Bestechung für einen korrupten Beamten, die darf ja auch nicht fehlen. 💸️

Und das musst alles du bezahlen, weil ich, Jonathan der Billionärssohn, gerade kein Kleingeld in der Tasche habe. Und natürlich habe ich auch kein Bankkonto, so dass es am besten ist, wenn du einfach, schnell und anonymisierend über Western Union und Konsorten bezahlst. Mit dem Geld kaufen wir dann Kokain und Autos und gehen in den Puff. Ist doch viel angenehmer, wenn wir dein Geld verprassen, statt arbeiten zu gehen. 😊️

Die Story von Jonathan ist nichts als Lüge. 🤥️

Bitte auf gar keinen Fall an die Absenderadresse antworten. Die ist gelogen. Und wenn du leichtgläubig bist, aber Probleme mit dem Schreiben hast, gibt es auch eine WanzApp-Nummer für dich. Reden musst du schon noch können. Das muss auch nicht unbedingt strukturiert, zusammenhängend oder nachvollziehbar sein, was du redest, hauptsache du hast genug Geld, dass es sich lohnt, dich auszunehmen. Deshalb machen wir auch WanzApp. 📞️

Ich will schließlich keinen Idioten davon ausschließen, zum Opfer eines Vorschussbetruges zu werden, denn ich lebe vom Betrug. 💩️

Mit Winkewinke
Dein Jonathan mit angeflanschtem Geldsack

Auch im Fediverse…

Dienstag, 8. März 2022

…ist man vor Spam und den üblichen Nummern zur Einleitung eines Vorschussbetruges nicht sicher, wie dieser angebliche „Nilberto“ mir heute morgen im Diaspora-Netzwerk gezeigt hat:

Guten Abend Mein name ist Nilberto de Almeida, ich leide an einer Herzkrankheit, die mich seit 6 Jahren hält und mich bereits zum Tod führt. Also, meine Tage sind gezählt, also möchte ich meine Sachen in Höhe von achthunderttausend euro an eine ehrliche und aufrichtige Person Spenden. Bitte senden Sie mir eine E-Mail, wenn Sie von dieser Spende profitieren möchten... E-Mail: xxxxxx90@yahoo.com

Warum „Nilberto“ mir das in einem Kommentar sagt und nicht in einer persönlichen Nachricht? Na, ist doch klar: Damit es jeder lesen kann, der sich meinen kleinen Beitrag anschaut. So hat er viel weniger Mühe damit, möglichst viele Leser für diesen Versuch zu finden.

In dem Maße, in dem das Fediverse mehr Nutzer gewinnt – viele sind schon vor Fratzenbuch, WanzApp und Finster-Gram geflohen – wird es leider auch für die Leute interessant, die niemand vermisst hat, als es sie noch nicht gab. Ich kann nur hoffen, dass Spam im Fediverse so fruchtlos ist, dass sie sich für die Betrügerbanden nicht lohnt. Denn gute Mechanismen zur Spamabwehr gibt es dort leider nicht… 😐️

NEW ORDER

Samstag, 20. Februar 2021

Von: Brian Kim <secureserver@servers.com>
Antwort an: brian_kim80@yahoo.com
An: gammelfleisch@tamagothi.de

Der Absender ist gefälscht. Alle weitere Kommunikation soll über eine anonym und kostenlos eingerichtete Mailadresse bei Yahoos Freemailer laufen. Empfänger ist die einzige von mir im Web veröffentlichte Mailadresse, die man ganz bequem mit einem schlechten Harvester einsammeln kann.

Damit ist klar, womit man es zu tun hat: Schlechte Spam.

Hello Dear gammelfleisch,

Gammelfleisch! Das ist aber ganz genau mein Name! 👏️🤣️

This is Brian from Huami Inc.

Schön, dass du „Brian“ heißt. „Brain“ wäre für dich auch unpassend. 😁️

We have inquiry of your product and we plan to place trial order

Was für ein Produkt von mir meinst du? Ich wüsste da ja etwas, aber ich glaube nicht, dass du das willst. 💩️

Could you kindly send us your price list along with your catalogue,

Und jetzt willst du auch noch einen Katalog von mir haben. Versuchs mal beim Erotik-Krämer, die haben Kataloge.

Thanks and regards,

Dieses pseudohöfliche „Danke“ für etwas, was ich nach Meinung eines Spammers tun soll, aber gar nicht tun will, sitzt doch immer wieder so passend wie ein Krönchen auf dem Königskopp. 👑️

Brian Kim
National Export manager

HUAMI NORTH AMERICA INC.

10050 North Wolfe Road, Suite SW1-180, Cupertino,

California 95014, United Sates of America

Ich habe ja schon manche Rechtschreibschwäche von US-Amerikanern „genießen“ dürfen, und ich kenne angesichts des Bildungsstandards in den USA dieses Hochgefühl, dass mein Englisch gar nicht so schlecht sein kann, nur zu gut. Aber eins habe ich noch nie erlebt: Dass sich einer ausgerechnet bei „United States of America“ verschreibt.

Aber so ist das eben mit dem Spammer: Kaum hat er sich in seiner anstrengenden Arbeit als Autor den wichtigsten Teil des Spamtextes aus dem Gehirnchen gezogen, schon sind die Gedanken wieder im Puff, es wird an der Wodkaflasche genuckelt und die Aufmerksamkeit ist dahin. Die Vertipper in solchen Spams zur Einleitung eines Trickbetrugs finden sich meistens am Ende, wenn eine ausgedachte Unternehmensanschrift oder vergleichbarer Formalkram getippt wird. Klar, normalerweise würde die Rechtschreibprüfung solche Fehler rot unterkringeln, aber bei den Absendern ist vermutlich der ganze Text rot unterkringelt, weil die wohl gar keine Rechtschreibkorrektur für Englisch installiert haben. Mein Exemplar dieser Spam wurde aus Lettland versendet, und dort ist Russisch eine im Alltag viel wichtigere Sprache (neben der lokalen lettischen, versteht sich) als Englisch.

Welche Betrugsnummer hier versucht werden soll, weiß ich nicht. Ich vermute aber, dass es zu einer Bestellung kommt, die mit einem Scheck im versicherten Brief bezahlt wird. Dieser Scheck wurde „versehentlich“ zu hoch ausgestellt, aber das wird ganz formlos erledigt, einfach den Differenzbetrag zurücküberweisen, am besten mit einem schnellen und anonymisierenden Verfahren, zum Beispiel unserem Vertreter, der gerade in der Nähe ist, in Bar geben. Natürlich ist dieser „zu hoch ausgestellte“ Scheck überhaupt nicht gedeckt, und der Betrogene hat nicht nur den Schaden, sondern auch noch die Ermittlungen wegen Scheckbetrugs an der Backe. Die werden zwar für ihn folgenlos bleiben, aber so etwas nervt und kostet begrenzte Lebenszeit.

Aber das ist nur meine Vermutung. Sicher ist nur, dass hier ein Betrug eingeleitet werden soll.

Zum Glück ist diese Spam schlecht genug, dass niemand darauf reinfallen wird. Bei mir ist sie durch den Spamfilter geflutscht.

Dringende Antwort

Dienstag, 8. September 2020

Oh, ein Qualitätsbetreff! Gleich mal reinschauen. 🏅

Von: maria Frederick <mariafrederick28@yahoo.com>

Kenne ich nicht. 👤

An: undisclosed-recipients: ;

Macht aber nichts, denn diese Mail geht an ganz viele Leute gleichzeitig. Ist ja auch klar, denn es ist eine Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges. 🧛

Mein Name ist Frau Maria Frederick.

Maria kennt mich natürlich auch nicht und erzählt erstmal, welchen Namen sie sich für sich selbst ausgedacht hat. Das klingt zwar nicht so persönlich, aber sie schreibt ja auch an Mailadressen, nicht an Menschen. 🚽

Ich wurde in den Vereinigten Staaten geboren.

Ihr kennt das sicher. Ihr unterhaltet euch mit jemanden, den ihr nicht kennt, und das erste, was ihr sagt, ist, wo ihr geboren wurdet. 👍

Ich bin mit Mr. Joshua Frederick verheiratet, der neun Jahre lang mit der US-Botschaft hier in (London, Großbritannien) zusammengearbeitet hat, bevor er im Jahr 2015 starb.

Maria ist mit jemanden verheiratet, der schon gestorben ist. Ich tippe auf ein erfreuliches, wenn auch sexuell unbefriedigendes Eheleben. 👻

Wir waren elf Jahre ohne Kind verheiratet.

Aber es sah ja auch vor dem Tod nicht so pralle aus mit der physikalischen Form der Liebe, so dass Maria keine Gebärfreude entwickelte. 👶🚫

Als mein verstorbener Ehemann am Leben war, hat er den Betrag von £ hinterlegt 2,8 Millionen in der Bank hier in (London)

Aha, Maria kennt mich nicht, aber faselt gleich von Beträgen von Pfund, und zwar 2,8 Mega. Auf der Parkbank neben dem Hundeklo irgendwo auf der Welt. Natürlich Pfunde von Toten, die sinnlos herumliegen. 💰

Und vor kurzem sagte mir mein Arzt, dass ich die nächsten sechs Monate nicht durchhalten würde, weil ich Krebs habe.

Und Maria wird jetzt bitter bitter sterben, die arme Maria, und ist doch so unbeholfen, denn…

Problem, dieses Geld ist immer noch in der Bank.

…sie weiß nicht, wie man Geld von der Bank abhebt. 😂

Nachdem ich meinen Zustand gekannt habe, suche ich eine Person mit Herz, die diesen Fonds so nutzt, wie ich sie anweisen werde.

Und deshalb sucht Maria eine beliebige Mailadresse, die ihr diese lustige Geschichte von Tod und Geld glaubt. Sie nimmt jeden. Es geht ja nur um ein bisschen Geld, da kann man doch einfach vertrauen! 💶

Ich möchte jemanden, der diesen Fonds gemäß dem Wunsch meines verstorbenen Mannes nutzt, um den armen Menschen, den Waisenhäusern der Witwen, zu helfen Ich habe diese Entscheidung getroffen, weil ich kein Kind habe, das diesen Fonds erben wird.

Ärgerlicherweise kann die kranke Maria nicht nur kein Geld von der Bank abheben, sondern weiß auch nicht, wie man eine Überweisung macht, und deshalb braucht sie Hilfe dabei. Irgendeine Hilfe. Mit vertrauenswürdig aussehender Mailadresse. Die Frage, ob Maria auch einen Vormund hat oder wirklich immer noch geschäftsfähig ist, kann ich leider nicht beantworten. 🤪

Sobald ich Ihre Antwort erhalten habe, werde ich Ihnen den Kontakt der Bank in London geben.

Sobald Maria jemanden findet, der so dumm und gierig ist, darauf hereinzufallen, wird sie ihm schreiben, wie man die Bank anruft oder anfaxt. Es ist eine Spezialbank der Vorschussbetrüger. Da kann man nicht einfach Schecks in versicherte Briefe stecken oder eine SEPA-Überweisung aus Großbritannien machen, da gibt es die absurdesten, langsamsten und teuersten Verfahren zum Geldtransfers seit der Ablösung des Geldboten durch das Giralsystem. Und jedes dieser Verfahren erfordert, dass der Empfänger eine finanzielle Vorleistung an die Bank bezahlt. Natürlich ebenfalls nicht über eine preiswerte Überweisung, sondern über Western Union und Konsorten, denn die Spezialbank unserer geistig stark verarmten Maria hat leider kein Bankkonto. Alles Geld, das man losschickt, nachdem man von einer eingespielten Bande von Betrügern so weichgelabert wurde, dass sie das Hirn auslöffeln konnten, ist weg und kommt niemals wieder. 💸

Und die Millionen gibt es gar nicht. Macht aber nichts, denn Maria gibt es auch gar nicht. 🤥

Ich werde Ihnen auch ein Genehmigungsschreiben ausstellen, das Sie als gegenwärtigen Begünstigten dieses Fonds nachweist

Normale Menschen würden einen Scheck versenden oder überweisen und nicht irgendwelche lustigen Zettel ausfüllen. 📜

Möge Gott dich segnen

Die Trickbetrüger wissen aus ihrer Berufserfahrung heraus ganz genau, dass dort, wo die Gläubigkeit gedeiht, auch die Leichtgläubigkeit einzieht. Dummheit und Religiosität gehen Hand in Hand. Und die Mutter der Dummen ist immer schwanger. 🤰

So schade, dass G‘tt nicht mehr so wie in den ollen, biblischen Zeiten einen spontanen Feuerregen mit apokalyptischem Höllen-Drive auf solche Heuchler niedergehen lässt. 🔥

RE

Freitag, 4. September 2020

Aber ich habe dir…

Von: Mr. charles <surgery@uni-sz.bg>

…doch gar nichts geschrieben, sonst hätte ich das ja in meinem Archiv versendeter Mails unter „Gesendet“. Und ich schreibe keine Mails ohne Betreff. Worauf antwortest du also? 🐒

Tatsächlich lassen sich rd. fünfzig Prozent der gesamten Spam schon am Betreff erkennen. Denkende und fühlende Menschen schreiben einfach in einem Betreff rein, um was es in der E-Mail geht, damit der Empfänger sich das „Abarbeiten“ seines Posteinganges effizient gestalten kann. Spammer (und viele Werber) schreiben plumpen, nichtssagenden Unsinn rein. Wenn sich das dann auch noch mit…

Antwort an: charlesjacksonwj97@yahoo.com

…einem gefälschten Absender und eine Antwortadresse bei einem Freemailer kombiniert, kann der Müll ins passende Tönnchen, ohne dass man sich weiter damit beschäftigt. 🗑️

Natürlich kann man den Müll auch lesen. Manchmal ist er ja ganz unterhaltsam. Heute zum Beispiel habe ich wieder eine richtig tolle Mailadresse, die mir nur Vorteile bringt. 📬

YOUR EMAIL ACCOUNT WAS SELECTED FOR A DONATION OF $ 3,500,000.00 Charity. PLEASE CONTACT US FOR MORE INFORMATION

Manche Leute spenden für hungernde Kinder, und manche spenden für verarmte Mailadressen. Was wäre die Welt ohne Wohltätigkeit. Und vor allem: Was wäre die Welt ohne Trickbetrug! 💡

Gewinnbenachrichtigung.

Sonntag, 30. August 2020

Ich glaube, nach so vielen Jahren muss ich gar nicht mehr anmerken, dass es sich um einen Vorschussbetrug handelt, dass der Gewinn nicht existiert, dass alle gezahlten Vorleistungen weg sind. Denn wer auf die folgende, HTML-formatierte E-Mail hereinfällt, die ich hier in ihrer originalen Orthografie und Formatierung belasse, der kann auch durch solche Hinweise nicht mehr erreicht werden.

Central Loteria NacionalEuropa.
Calle De Espoz Y Mina, 28012 Madrid, Spain Tel.: +34 602 059 ■■■Fax: +34 910 613 ■■■ Email: vestarcoabogados@yahoo.com

06-08-2020
Sehr Geehrter Kunde

AbschlieЯende Mitteilung fьr die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes Wir mцchten Sie informieren, dass das Bьro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien,unsere Anwaltskanzlei ernannt
hat, als gesetzliche Berater zu handeln, in der Verarbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen
gutgeschrieben wurde, und nun seit ьber zwei Jahren nicht beansprucht wurde. Der Gesamtbetrag der ihnen zusteht betrдgt momentan 8.440.225.15 EUROS
Das ursprьngliche Preisgeld bertug 5.906.315,00 EUROS. Diese Summe wurde fuer nun mehr als zwei Jahre, Gewinnbringend
angelegt, daher die aufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Bьros des nicht Beanspruchten
Preisgeldes,wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotteriefirma bei ihnen zum verwalten niedergelegt und
in ihrem namen versichert. Nach Ansicht der Lotteriefirma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachtsfцrderunglotterie
zugesprochen. Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft.Nach Ansicht der Lotteriefirma wurden sie
damals Angeschrieben um Sie ьber dieses Geld zu informieren es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner
gemeldet um den Gewinn zu Beanspruchen. Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde.
GemдЯ des Spanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre ueber seinen vorhanden Gewinn informiert werden. Sollte
dass Geld wieder nicht beansprucht werden,.wird der Gewinn abermals ueber eine Investmentgesellschaft fьr eine weitere
Periode von zwei Jahren angelegt werden.Wir sind daher, durch das Bьro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt
worden sie anzuschreiben.Dies ist eine Notifikation fьr das Beanspruchen dieses Gelds.
Wir mцchten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft ьberprьfen und bestдtigen wird ob ihre Identitдt
uebereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wird. Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen.Bitte
setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwaeltin in Verbindung DR. MARIO RICARDO TEL. +34 602
059 ■■■
. E-MAIL-vestarcoabogados@yahoo.com ist zustaendig fuer Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser sache
zur seite stehen. Der Anspruch sollte vor den 28-08-2020 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden
wuerde. Wir freuen uns von Ihnen zu hцren, wдhrend wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern.
Mit freundlichen GrьЯen
Loteria Naciona Estado ANMELDEFORMULAR FЬR DEN GEWINNANSPRUCH
Bitte geben Sie die folgenden Informationen, wie unten gefordert, faxen es zurьck an unsere Bьro sofort fьr uns in der Lage zu sein die Legalisierung
Prozess Ihrer Personliche investiertes Preisgeld zu vervollstдndigen, und das Geld wird Ihnen von der La Caixa Int Bank ausgezahlt. Alle Prozess
Ьberprьfung durch unsere Kanzlei ist fьr Sie kostenlos, weil unsere Kosten werden von der internationalen Lotto Kommission am Ende des Prozesses zu
zahlen, wenn Sie Ihr Geld erhalten.Wenn Sie nicht die erforderlichen Informationen vor der Zeit gegeben hat, kцnnen ist Anwaltskanzlei nicht haftbar
gemacht werden, wenn Ihr Geld reinvestiert wurde.
Ein Bestдtigungsschreiben wird Ihnen gefaxt werden sofort wenn wir komplette Ьberprьfung der Informationen die Sie uns zur Verfьgung stellen habe, Ich
werde die Investmentbank unverzьglich ьber die von Ihnen angegebene Informationen zu kommen, bevor sie werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen fьr
die aus Zahlung von Ihrem Geld . Ihre Daten werden vertraulich gehalten nach der Europдischen Unionn Datenschutzrecht.
VORNAMEN:
NAMEN:
REFERENZ No: 79140/5102506011
GEWINN-SUMME:
ANSCHRIF:
POSTLEITHZAHL:
ORT:
BERUF
TELEFON:
MOBILE:
FAX:
GEBURTSDATUM:
EMAIL:
DATUM:
UNTERSCHRIFT:
.Loteria Nacional Fiscal Y Accesoria horario de consultas Lunes. – Viernes De. 09 – 16.30 Reg. 65420/ M L A &. Miembro seсor del Consejo de Constitucional de Espaсa Email
vestarcoabogados@yahoo.com – .Acocйate con Bank; La Caixa: Swiftcode: Caixesbbxxx.

Dieser Text taucht jedes Jahr auf, nicht einmal die Beträge werden verändert, und der Text scheint jedes Jahr ein paar zusätzliche neue Fehler zu haben. Die eingesprenkelten kyrillischen Buchstaben hatte er auch nicht von Anfang an. Die sind offenbar erst drin, seit ein slawischer Betrüger ohne technisches Verständnis die falsche Codepage im MIME-Type angegeben hat, mutmaßlich, weil er sein benutztes Spamskript überhaupt nicht verstanden hat. Getestet hat er auch nicht. Warum auch? Wenn er sich Mühe geben wollte, könnte er ja gleich arbeiten gehen und brauchte nicht zu spammen. 🛠️

Andere Spammer übernehmen solche kaputten Texte dann einfach über die Zwischenablage, ohne auch nur zu ahnen, wie kaputt sie sind. Wie sollten sie das auch bemerken, wenn sie selbst kein Wort Deutsch können und nicht einmal damit vertraut sind, wie das Schriftbild der deutschen Sprache aussieht, welche Zeichen darin alltäglich sind und welche Zeichen darin so viel Befremden auslösen wie der dänische Dialekt von København mit seinen heftig hicksenden Støds für einen deutschen Zuhörer. Die Trickbetrüger haben auch kein Interesse an der deutschen Sprache. Die haben nur Interesse am Geld von möglichst vielen naiven Deutschen, die an einen Lotteriegewinn glauben und eine Vorleistung nach der anderen bezahlen – natürlich nicht mit Banküberweisungen, sonden maximal anonymisierend über Western Union und Konsorten.

Eines allerdings ist heute anders an diesem Text. Ich hätte es fast übersehen. Die Spam hat auch noch einen Anhang. Es handelt sich…

$ ls -lh Gewinn.pdf 
-rw-rw-r-- 1 elias elias 325K Aug 30 15:44 Gewinn.pdf
$ file Gewinn.pdf 
Gewinn.pdf: PDF document, version 1.5
$ pdftotext Gewinn.pdf -
Central Loteria NacionalEuropa.
Calle De Espoz Y Mina, 28012 Madrid, Spain

Tel.: +34 602 059 ■■■—Fax: +34 910 613 ■■■
Email: vestarcoabogados@yahoo.com

Sehr Geehrter Kunde

06-08-2020

Abschließende Mitteilung für die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes

Wir möchten Sie informieren, dass das Büro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien,unsere Anwaltskanzlei ernannt
hat, als gesetzliche Berater zu handeln, in der Verarbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen
gutgeschrieben wurde, und nun seit über zwei Jahren nicht beansprucht wurde.

Der Gesamtbetrag der ihnen zusteht beträgt momentan 8.440.225.15 EUROS

Das ursprüngliche Preisgeld bertug 5.906.315,00 EUROS. Diese Summe wurde fuer nun mehr als zwei Jahre, Gewinnbringend
angelegt, daher die aufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Büros des nicht Beanspruchten
Preisgeldes,wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotteriefirma bei ihnen zum verwalten niedergelegt und
in ihrem namen versichert. Nach Ansicht der Lotteriefirma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachtsförderunglotterie
zugesprochen. Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft.Nach Ansicht der Lotteriefirma wurden sie
damals Angeschrieben um Sie über dieses Geld zu informieren es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner
gemeldet um den Gewinn zu Beanspruchen. Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde.
Gemäß des Spanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre ueber seinen vorhanden Gewinn informiert werden. Sollte
dass Geld wieder nicht beansprucht werden,.wird der Gewinn abermals ueber eine Investmentgesellschaft für eine weitere
Periode von zwei Jahren angelegt werden.Wir sind daher, durch das Büro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt
worden sie anzuschreiben.Dies ist eine Notifikation für das Beanspruchen dieses Gelds.
Wir möchten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft überprüfen und bestätigen wird ob ihre Identität
uebereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wird. Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen.Bitte
setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwaeltin in Verbindung DR. MARIO RICARDO TEL. +34 602
059 ■■■. E-MAIL-vestarcoabogados@yahoo.com ist zustaendig fuer Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser sache
zur seite stehen. Der Anspruch sollte vor den 28-08-2020 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden
wuerde. Wir freuen uns von Ihnen zu hören, während wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern.
Mit freundlichen Grüßen
Loteria Naciona Estado

ANMELDEFORMULAR FÜR DEN GEWINNANSPRUCH

Bitte geben Sie die folgenden Informationen, wie unten gefordert, faxen es zurück an unsere Büro sofort für uns in der Lage zu sein die Legalisierung
Prozess Ihrer Personliche investiertes Preisgeld zu vervollständigen, und das Geld wird Ihnen von der La Caixa Int Bank ausgezahlt. Alle Prozess
Überprüfung durch unsere Kanzlei ist für Sie kostenlos, weil unsere Kosten werden von der internationalen Lotto Kommission am Ende des Prozesses zu
zahlen, wenn Sie Ihr Geld erhalten.Wenn Sie nicht die erforderlichen Informationen vor der Zeit gegeben hat, können ist Anwaltskanzlei nicht haftbar
gemacht werden, wenn Ihr Geld reinvestiert wurde.
Ein Bestätigungsschreiben wird Ihnen gefaxt werden sofort wenn wir komplette Überprüfung der Informationen die Sie uns zur Verfügung stellen habe, Ich
werde die Investmentbank unverzüglich über die von Ihnen angegebene Informationen zu kommen, bevor sie werden mit Ihnen Kontakt aufnehmen für
die aus Zahlung von Ihrem Geld . Ihre Daten werden vertraulich gehalten nach der Europäischen Unionn Datenschutzrecht.
VORNAMEN:.......................................................................................NAMEN:........................................................................................................................

REFERENZ No:.. ..................79140/5102506011........................GEWINN-SUMME: .............................................................................................................................................
ANSCHRIF: .................................................................................................................................................................................................................................................................................................
POSTLEITHZAHL: .....................................................................ORT: .......................................................................BERUF.......................................................
TELEFON: .................................................................................MOBILE: ...............................................................................FAX: .......................................................................................................
GEBURTSDATUM: ................................................................................................ EMAIL:................................................................................................................................................................
DATUM: ........................................................................................UNTERSCHRIFT: ..................................................................................................................
.Loteria Nacional Fiscal Y Accesoria horario de consultas Lunes. – Viernes De. 09 - 16.30 Reg. 65420/ M L A &. Miembro señor del Consejo de Constitucional de España Email
vestarcoabogados@yahoo.com – .Acocéate con Bank; La Caixa: Swiftcode: Caixesbbxxx.
$ _

…um ein 325 KiB großes PDF-Dokument, das noch einmal den gleichen Text mit den gleichen Schichten spamhistorischer Rechtschreibfehler, aber ohne die Encodingfehler aus der Mail enthält. Vermutlich wurde der Text der Mail aus diesem PDF erzeugt. Und zwar von einem spammenden Spezialexperten aus dem schönen, weiten Russland, der E-Mail nur zum Spammen verwenden will und deshalb nicht weiß, wofür die Angabe des Encodings als charset nach dem MIME-Type text/plain nötig ist. Warum sollte er das auch wissen. Wenn er etwas lernen wollte, könnte er ja auch etwas aus seinem Leben machen und müsste nicht spammen.

Ach ja, das angehängte PDF sieht auch aus, und zwar so:

Bild mit dem Layout des angehängten PDF

Wer wäre da nicht sofort und restlos überzeugt! Ich wünsche dem Spammer von der spanischen Weihnachtsförderungslotterie von ganzem Herzen ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins Grab! Das Hirn ist ja schon vorausgegangen. 🎅

trustfundloanfirm

Donnerstag, 11. Juni 2020

Klingt ja fast wie Eyjafjallajökull (etwa Insel-Berge-Gletscher).

So nannte sich der Idiot mit seiner IP-Adresse aus den USA, der heute nacht um 2:16 Uhr den folgenden Kommentar zur Einleitung eines Vorschussbetrugs hier auf Unser täglich Spam veröffentlichen wollte, aber am Spamfilter scheiterte:

Guten Tag, alle, wir sind eine christliche Organisation, die gegründet wurde, um Menschen auf der ganzen Welt zu helfen
Benötigen Sie einen dringenden Kredit? Wir können Ihnen helfen.
Beantragen Sie ein Darlehen mit einem Zinssatz von 3%.
Die Legitimität dieser Transaktion ist zu 100% garantiert.
Wir bieten schnelle und zuverlässige Kredite zum niedrigsten Zinssatz von 3% mit einer Laufzeit von 1 bis 30 Jahren.
Kontaktieren Sie uns noch heute per E-Mail: trustfundloanfirm90@yahoo.com
Grüße
Verwaltung
E-Mail: trustfundloanfirm90@yahoo.com

Wenn Jesus aus Nazaret gewusst hätte, für welche Nummern er einmal missbraucht werden würde (auch die christlichen Kirchen gehören dazu), dann wäre er wohl vom Kreuze gestiegen und hätte sich zu Tode gekotzt.