Mit ‘yahoo.co.uk’ getaggte Artikel

ATM CARD PAYMENT NOTIFICATIO

Mittwoch, 02. Mai 2012

ATM CARD PAYMENT NOTIFICATION
OFFICE OF THE DIRECTOR OF OPERATION
INTERNATIONAL PAYMENT SETTLEMENT,
ZENITH BANK OF NIGERIA PLC
Head Office. Stallion Plaza, 36 Marina Lagos.
REPLY TO ; zenith (punkt) bank28 (at) yahoo (punkt) co (punkt) uk
TEL:+234-8034724339,

Wow, aus Nigeria! Wie ungewöhnlich! :mrgreen:

Und der kann sogar die Worte „REPLY-TO“ tippen – leider ist es ihm nicht möglich, die gleichen Worte im Header der Mail unterzubringen, so dass man ihm antworten könnte, indem man einfach auf „Antworten“ klickt. Tja, dann geht die Antwort eben öfter mal an die – natürlich gefälschte – Absenderadresse. Hoffentlich muss da nicht ein richtiger Mensch die ganzen Antworten und Rückläufer lesen!

GOOD DAY,

Wer du bist, weiß ich nicht.

THIS IS TO OFFICIALLY INFORM YOU THAT WE HAVE VERIFIED YOUR CONTRACT INHERITANCE FILE AND FOUND OUT THAT WHY YOU HAVE NOT RECEIVED YOUR PAYMENT IS BECAUSE YOU HAVE NOT FULFILLED THE OBLIGATIONS GIVEN TO YOU IN RESPECT OF YOUR CONTRACT INHERITANCE PAYMENT.

Mit diesem Schreiben will ich dich ganz offiziell darüber informieren, dass meine Buchstabengroßmachtaste klemmt. Ach, Spaß beiseite! Ach, jetzt die richtig lustigen Sachen! Mit diesem Schreiben will ich dich offiziell [*prust!*] darüber informieren, dass du geerbt hast. Einen Namen des Erblassers kenne ich nicht. Einen Namen des Erben kenne ich nicht. Ich kenne eigentlich gar nichts, denn mein idiotischer Text muss für Millionen Empfänger passend sein.

WE HAVE DECIDED TO BRING A SOLUTION TO YOUR PROBLEM. RIGHT NOW WE HAVE ARRANGED YOUR PAYMENT THROUGH OUR SWIFT CARD PAYMENT CENTER UNION BANK NIG PLC,THIS IS THE LATEST INSTRUCTION FROM MR.PRESIDENT,DR GOODLUCK JONATHAN PRESIDENT FEDERAL REPUBLIC OFTHIS CARD CENTER WILL SEND TO YOU AN ATM CARD WHICH YOU WILL USE TO WITHDRAW YOUR MONEY IN ANY ATM MACHINE IN ANY PART OF THE WORLD, BUT THE MAXIMUM IS FIVE THOUSAND DOLLARS THREE TIMES PER DAY, SO IF YOU LIKE TO RECEIVE YOUR FUND THIS WAY PLEASE LET US KNOW BY CONTACTING THE CARD PAYMENT CENTER AND ALSO RE-COMFIRM THE FOLLOWING INFORMATION:

1. Your Name
2. Nationality:
3. Age: Date of Birth:
4. Occupation:
5. Address where you want the payment center to send your ATM CARD:
6. Phone: Mobile/fax number.
7. Copy of your identity Card:
8. Bank Information:

Deshalb sei doch bitte mal so nett und teile einer Bande von Vorschussbetrügern mit, wer du eigentlich bist, damit sie dir am Telefon so richtig tolle Geschichten erzählen können. Es geht übrigens…

PLEASE CONTACT THIS OFFICE FOR IMMEDIATE DESPATCHING OF THE ATM CARD TO YOUR ABOVE INFORMATION AS TO RECEIVE YOUR ATM CARD OR BANK TO BANK TRANSFER. THE ATM CARD PAYMENT CENTER HAS BEEN MANDATED TO ISSUE 7,500,000.00 as PAYMENT FOR THIS FISCAL YEAR 2012. ALSO FOR YOUR INFORMATION, YOU HAVE TO STOP ANY FURTHER COMMUNICATION WITH ANY OTHER PERSON(S) OR OFFICE(s) TO AVOID ANY HITCHES IN RECEIVING YOUR PAYMENT.EMAIL ME BACK AS SOON AS YOU RECEIVE THIS IMPORTANT MESSAGE FOR FURTHER DIRECTION AND ALSO UPDATE ME ON ANY DEVELOPMENT FROM THE ABOVE MENTIONED OFFICE.NOTE THAT BECAUSE OF IMPOSTORS, WE HEREBY ISSUED YOU OUR CODE OF CONDUCT, WHICH IS (ATM-Y099) SO YOU HAVE TO INDICATE THIS CODE WHEN CONTACTING THE CARD CENTER BY USING IT AS YOUR CODE.reply to ; REPLY TO zenith (punkt) bank28 (at) yahoo (punkt) co (punkt) uk

…um die Kleinigkeit von siebeneinhalb Millionen. Ein passendes Währungszeichen ist uns gerade nicht eingefallen, aber wir hoffen mal, dass du jetzt nicht glaubst, es handele sich um Zimbabwe-Dollar aus der Inflationszeit, bei denen sich später so manche Null in Luft aufgelöst hat.

Also antworte! Und zwar nicht, indem du auf „Antworten“ klickst, denn ich bin ein krimineller Spammer und schreibe mit gefälschtem Absender.

Mr GODWIN EMEFIELE
DIRECTOR,ATM CARD PAYMENT CENTER
ZENITH BANK OF NIGERIA PLC
234-8034724339

Dein Vorschussbetrugsspammer

NICE TO MET YOU DEAR,

Sonntag, 09. Oktober 2011

Aber wir haben uns doch noch gar nicht getroffen.

Hello dear,

Und wenn wir uns schon einmal getroffen hätten, dann hätte ich dir bestimmt einen Namen gesagt. Aber dein Name…

My name is Blessing, […]

…ist ja auch einfach nur „Segen“. Das mag man gar nicht glauben, wenn man eine deiner Spams bekommen hat.

I‘m 23 yrs young girl never married, I picked interest on you after going through your short profile at www (punkt) canada (strich) penpals (punkt) com, then i feel like dropping this massage to you, please i will like to know more about you and if you can mail an email to my mail address i will give you my picture because i have something important which i will like to share in common with you if only you can give me your interest. please don’t think otherwise just mail me when i explain to you, take care,

Du bist 23 Jahre alt und ledig, und du siehst mein Profil auf einer Website, von der ich noch nie gehört habe. Du teilst eigentlich nichts von dir mit, außer, dass du mir ein gewiss zuckersüßes Bildchen senden willst, wenn ich so doof bin, dir zu antworten. Dann wirst du erst zum wichtigen Teil kommen und ganz viel Süßholz raspeln, damit mir auch ja das bisschen Geld, das ich „dir“ für alles mögliche zustecke – natürlich immer WesternUnion oder MoneyGram, du liebst es eher ein bisschen anonym – gar nicht mehr als allzugroßes Opfer erscheint. Und damit „du“ gut davon leben kannst, ziehst du diese Nummer mit 50 bis 200 Typen gleichzeitig ab und suchst ständig über Spam weitere Opfer. Ich wills mal so sagen: Wenn du der Segen bist, will man den Fluch gar nicht mehr kennenlernen.

Yours Blessing.

Ich glaube, wenn du mir gegenüberstündest, würde ich dir ungefähr folgendes Kompliment machen: Dein Parfum passt wirklich gut zu dir; es ist gewöhnlich, billig und viel zu aufdringlich. :twisted:

VORSCHLAG aus Grobritannien

Dienstag, 04. Oktober 2011

Wie schön, dass mir doch immer wieder tolle Geschäftsvorschläge unterbreitet werden. Dieser stammt einmal nicht aus der schönen Elfenbeinküste oder dem aufstrebenden Nigeria, sondern aus Großbritannien. Schade nur, dass nicht einmal der Name des eigenen Staates im Betreff richtig geschrieben wurde, ganz so, als schriebe ich auf Englisch „Gemany“, wenn ich „Germany“ meinte. Ach, dieses leidige „ß“ aber auch, das die Deutschen in ihrem Alphabet untergebracht haben. Allerdings hat diese zertifizierte Hohlniete von Spammer auch mit anderen Zeichen…

GrьЯe!

…ein paar Probleme. Ist schon mistig, wenn man vorgibt, aus Schottland zu schreiben, aber dabei die kyrillische Codepage verwendet. Dieser komplizierte Kram mit UTF-8 war mal wieder viel zu umständlich für die Idioten. Kann ich verstehen, denn es war ja auch zu viel, mal jemanden deutsch schreiben zu lassen, der deutsch kann:

Ich bin Sarah T. Cole den Personal Assistant {PA}, um einen Direktor eines der grцЯten Bank GroЯbritanniens hier in Schottland und den Vereinigten Kцnigreich. Mein Chef {Name Withheld} hat darauf hingewiesen, dass i sollten Sie auf einem Multi-Millionen-Business-Deal Transaktion, die von gegenseitigem Nutzen sein, um alle beteiligten Parteien zu kontaktieren.

Soso, dein Chef heißt also „Name Withheld“. Wenn ich jemals einen Künsternamen für einen Auftritt brauche, werde ich mich daran erinnern.

Bitte nochmals versichert, dass alles, was ьber dieses Geschдft durch die legale Kanдle und Ihr Engagement in diesem Geschдft nicht verletzt wird eine lokale oder internationale Gesetze Wille geschehe, wie wir alle rechtlichen Dokumente zum Sichern der Zahlung dieses Geldes in Ihre bezeichneten Bank haben Konto in einer sehr kurzen Zeit.

Wir sind verpflichtet Sie alle Einzelheiten ьber dieses Geschдft Vorschlag in meiner nдchsten E-Mail und auch Kopien von meinem Chef Internationale Pass-, Bank-ID, auch die Web-Link zu meinem Chef wieder und Profile zu sehen, mittlerweile, bitten wir Sie, dieses Angebot halten sehr vertraulich und geheim.

Der Rest entspricht dem üblichen Bullshit im Vorschussbetrug. Ein riesen Haufen Zaster soll einem Menschen in die Hand gedrückt werden, der allerdings den Leuten, die ihm einen riesen Haufen Zaster in die Hand drücken wollen, gar nicht näher bekannt ist:

Fьr einen Start, um uns per E-Mail jetzt die folgenden: -

Ihr vollstдndiger Namen: -

Ihr Ansprechpartner StraЯe: -

Ihr Alter: -

Ihr Beruf: -

Ihre Nationalitдt: -

Ihre private E-Mail-Adresse: – [sic!]

Nicht einmal die – wow, Duden-konforme Schreibung! – E-Mail-Adresse, an die dieses Stück digitalen Sondermülls geschickt wurde, ist den Spammern bekannt. Könnte man deutlicher machen, dass hier einfach nur ein paar hunderttausend Müllmails wahllos über ein Botnetz in die Postfächer gestopft wurden?

Wie es heiЯt, den Geschmack des Puddings ist im Essen, so geben diese Unternehmen eine positive Betrachtung, und antworten Sie bitte jetzt.

*gnicker!* „Der Geschmack des Puddings ist im Essen“ – tolle Übelsetzung!

Sarah T. Cole.

{Scotland-U.K}

Senden Ihrer Antwort STRICTLY auf meiner privaten E-Mail Adresse: sarah_cole2011 (at) yahoo.co.uk

Ach, und die andere Wegwerfadresse bei Google Mail, das war gar nicht deine private? Ihr verwendet bei eurer Bank irgendwelche Mailadressen bei einem Anbieter, der in seinen AGB schreibt, dass er den Inhalt der Mails mitlesen darf? So aus Gründen der Vertraulichkeit bei Millionengeschäften? Und einen eigenen Mailserver möchte sich diese angebliche Bank bei den sparsamen Schotten doch lieber sparen? Na, dann ist ja alles klar.

Komm, Spammer, du musst noch ein bisschen üben, bis du auch nur eine Chance hast, dass ein paar merkbefreite Lehrer und Sozialpädagogen auf deine wirre Story reinfallen. Und jeder Mensch mit wirklicher Lebenserfahrung schmeißt deinen Schrott direkt in den Müll, wenn er ihn überhaupt sieht.