Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


NICE TO MET YOU DEAR,

Sonntag, 9. Oktober 2011, 03:02 Uhr

Aber wir haben uns doch noch gar nicht getroffen.

Hello dear,

Und wenn wir uns schon einmal getroffen hätten, dann hätte ich dir bestimmt einen Namen gesagt. Aber dein Name…

My name is Blessing, […]

…ist ja auch einfach nur „Segen“. Das mag man gar nicht glauben, wenn man eine deiner Spams bekommen hat.

I‘m 23 yrs young girl never married, I picked interest on you after going through your short profile at www (punkt) canada (strich) penpals (punkt) com, then i feel like dropping this massage to you, please i will like to know more about you and if you can mail an email to my mail address i will give you my picture because i have something important which i will like to share in common with you if only you can give me your interest. please don’t think otherwise just mail me when i explain to you, take care,

Du bist 23 Jahre alt und ledig, und du siehst mein Profil auf einer Website, von der ich noch nie gehört habe. Du teilst eigentlich nichts von dir mit, außer, dass du mir ein gewiss zuckersüßes Bildchen senden willst, wenn ich so doof bin, dir zu antworten. Dann wirst du erst zum wichtigen Teil kommen und ganz viel Süßholz raspeln, damit mir auch ja das bisschen Geld, das ich „dir“ für alles mögliche zustecke – natürlich immer WesternUnion oder MoneyGram, du liebst es eher ein bisschen anonym – gar nicht mehr als allzugroßes Opfer erscheint. Und damit „du“ gut davon leben kannst, ziehst du diese Nummer mit 50 bis 200 Typen gleichzeitig ab und suchst ständig über Spam weitere Opfer. Ich wills mal so sagen: Wenn du der Segen bist, will man den Fluch gar nicht mehr kennenlernen.

Yours Blessing.

Ich glaube, wenn du mir gegenüberstündest, würde ich dir ungefähr folgendes Kompliment machen: Dein Parfum passt wirklich gut zu dir; es ist gewöhnlich, billig und viel zu aufdringlich. :twisted:

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.