Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Hallo

Dienstag, 12. März 2013, 00:01 Uhr

Die folgende Mail kam mit dem Absender nickyneggel (at) yahoo (punkt) co (punkt) uk, also über eine kostenlos, anonym und automatisiert einzurichtende Freemailer-Adresse bei Spammers Liebling Yahoo¹.

Hallo,
Mein Name ist Nicky, ich bin für einen Partner, Liebe und Beziehung.
Bitte schreiben Sie mir zurück.
Danke
Nicky

Hello,
My name is Nicky, I am looking for a partner, love and relationship.
Please write me back.
Thank you
Nicky

Hallo Nicky,

du kannst dir gar nicht vorstellen, welche Wärme dein wunderbarer Brief in meine Brust geflutet hat! Ich kenne dich nicht einmal. Ich habe nur deinen Namen gelesen, und ich war auf der Stelle hingerissen. Eine Saite in meiner Seele, deren Sein ich noch gar nicht wusste, wurde von sanften Strich des Bogens deiner hilflosen Zeilen in Schwingungen versetzt, und ein prächtiger Ton brachte meine Eingeweide zu einer heißen Vibration, die mich durch den ganzen Tag begleitete und die mich wünschen lässt, dass sie niemals mehr endete. Unbedingt will ich dich näher kennenlernen! Und tiefer! Dass du „für einen Partner, Liebe und Beziehung“ bist, ganz wahllos, Name, Alter, Sprache und sozioökonomischer Hintergrund egal, solange dir der Idiot nur immer wieder über Western Union Geld zusteckt, konnte mich nicht schrecken, sondern ich spürte das überwältigende Verlangen deines ganzen Leibes nach Liebe, und ich wusste, dass ich die Antwort auf das brennende Begehren in dir sein würde. Farbe kam in den grauen Tag, Wärme, die auch vom Schnee nicht am Wirken gehindert wurde, weil sie aus heiligen Regionen in das Eis strahlte, das noch so gräulich und winterlich mit grimmen Händen nach der Seele greift; ein leuchtendes Herz, größer als diese leidige Bedingtheit des Daseins. Mein ganzes Leben wurde aus seiner Sinnlosigkeit erhoben, und strahlelicht stand am Horizont dein Name, in das Auge gesungen wie der leise Sang von Engeln, der die ganze Schöpfung durchdringt…

Stellst du dir so die Reaktion auf deine Spam vor?

Glaubst du wirklich, dass es dermaßen dumme Leser deiner Spam gibt?

Ich habe daran so meine Zweifel.

Dein dich genießender
Nachtwächter

¹Spammers Liebling: Yahoo bekommt die Probleme mit massenhaften Registrierungen von Spammern scheinbar seit Jahren nicht in den Griff. Praktisch alle Mails, die über Yahoo bei mir ankommen, sind Spam. Und auf der anderen Seite wird eine Yahoo-Adresse kaum noch von einem „richtigen Menschen“ benutzt. Andere Freemailer haben auch Probleme mit Missbrauch durch fragwürdige Zeitgenossen, aber niemals in dem Ausmaß, in dem ich es seit langer Zeit bei Yahoo beobachte. Wer auch nur einmal versucht hat, den Missbrauch einer Yahoo-Mailadresse bei Yahoo zu melden, weiß vermutlich genau so gut wie ich, dass dort keine ernstzunehmende Bekämpfung solcher Missbräuche stattfindet.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.