Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „yahoo.es“

Gewinn Benachrichtigung (Antwort sofort)

Mittwoch, 20. Mai 2015

Von: GOOGLE PROMO <promo (at) office (punkt) com>
Antwort an: katrin (underline) ursula11 (at) yahoo (punkt) es

Hallo: Die Gewinner [sic!],

Hiermit mцchten wir Sie informieren, dass Sie haben 450.000,00 Euro durch Google gewonnen und keine цffentliche Verlosung durchgefьhrt wurde und kein Ticket verkauft wurde. Die Auslosung wurde durch das Internet von allen E-Mail-Service-Provider auf der ganzen Welt mit elektronischen Mitteln und die Auswahl war zufдllig getan getan. Sie fьr diese Promo award wurden ausgewдhlt, e- mail Stimmabgabe erfolgte ohne Ihr Wissen ausgefьhrt wurde offiziell am 19-05-2015 verцffentlicht.

Sie haben erfolgreich die Anforderungen, gesetzlichen Verpflichtungen, Ьberprьfungen und unsere zufriedenstellenden Bericht Test fьr alle unsere Online-Gewinner durchgefьhrt weitergegeben. Eine gewinnende Scheck von 450.000,00 Euro wird in Ihrem Namen von Google Fцrderpreis Teams ausgegeben. Fьllen Sie das untenstehende Formular Verarbeitung:

(1) Ihr vollstдndiger Name: (2) Adresse: (3) Mobile: (4) Tell: Fax: (5) Nationalitдt / Land: (6) Beruf: (7) Alter: (8) Ever gewann eine Online-Lotterie ?

kontaktieren Sie den ernannten Ansprьche Agenten [sic!] herr Meyer Aldrick und Frau. Katrin Ursula und Co [sic!] per E-Mail sofort mit dem nдchsten 24 Stunden nach Erhalt dieser

Mitteilung bezьglich der Preis.

Leiter Gewinnen Ansprьche Abt. [sic!]
Offizielle E- mail: meyer (underline) aldrick15 (at) consultant (punkt) com Kontakt E -Mail: katrin (underline) ursula05 (at) outlook (punkt) com
Kontakt E -Mail: katrin (underline) ursula (at) yahoo (punkt) es
Tel: +44-7937-46xx-xx

Herzlichen Glьckwunsch noch einmal von den Staffs & Mitglieder des Vorstands Google Interactive Lottery Kommission.

Registrieren ,
Mr. Larry Page.
Chief Executive Officer ( C.E.O ).
E-mail: mr (underline) larrypage (at) myself (punkt) com [sic!]
Headquarters
Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043
Tel: +44-7937-46xx-xx

Ohne Worte.

Von GOOGLE EUROPA INTERLOTTO

Dienstag, 24. März 2015

Oh, mal wieder ein Qualitätsbetreff. Kommt von diesem „Google“…

Von: Eurogroup Consultant <eurogroupconsultant (at) mail (punkt) de>

…das nicht einmal einen eigenen Maildienst hat, und deshalb das Angebot eines anderen Anbieters benutzen muss. Außerdem weiß dieses „Google“ nicht…

GOOGLE INTERNATIONALE FЦRDERUNG-GEWINNZUTEILUNG.

…wie man einen Umlaut in die E-Mail bekommt. Dafür hat es eine klemmende Caps-Lock-Taste UND SCHREIBT MIT GANZ GROẞEN GROẞBUCHSTABEN¹, weil das vermutlich professioneller aussieht.

GOOGLE EUROPA INTERLOTTO /EUROMILLINEN LOTTO BONUS-PROGRAMM
OFFICE: PLAZA EMILIO JIMЙNEZ MILLAS 3352 MADRID, SPAIN,
VOM SCHREIBTISCH VON VICE PRESIDENT INTERNATIONAL
PROMOTION/PREISVERLEIHUNG AKTENZEICHEN: DES/UKL35021784/RYC.
OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG.

So, so: Eine „Benachritigung“. Schon doof für die Spammer, wenn sie in einer Sprache schreiben müssen, die sie nicht können und dann beim Übernehmen anderer Bullshit-Texte gleich die alten Fehler mitübernehmen.

Hier mal ein kleiner Profitipp von mir: Es gibt inzwischen so Programme, mit denen man die Rechtschreibung prüfen kann, und die können vor allem dann sehr nützlich sein, wenn man in einer Sprache schreibt, die nicht die eigene Muttersprache ist… :D

GOOGLE Gewinnbenachrichtigung !!!

Ah, es geht ja auch ohne den Standardfehler.

Ach, apropos Sprache, die die Spammer gar nicht können, die kommt jetzt erstmal ganz lang und viel – bitte keine Tischkante in Gebissnähe:

Wir gratulieren Ihnen im Rahmen unserer glьcklichen Gewinner [sic!] in diesem Jahr 2015 GOOGLE INC EUROPA Interlotto ausgewдhlt. Diese Aktion war es, zu fцrdern, die aktive Nutzung der Google-Suchmaschine und die Google Hilfsdiensten im Hafen [sic!]. Daher glauben wir, mit Siegespreis [sic!], werden Sie weiterhin aktiv zu sein [sic!], und Mдzenatentum [sic!] zu diesem Unternehmen. Google ist der weltweit fьhrende Suchmaschine [sic!], weltweit und in dem Bemьhen um sicherzustellen, dass sie weiterhin die am hдufigsten verwendeten Suchmaschinen [sic!] und die Abstimmung wurde ohne Ihr Wissen durchgefьhrt [sic!], und das Ergebnis wurde heute offiziell fьr Ansprьche [sic!], Wir mцchten Sie darьber informieren, (. VIER hundertfьnfzigtausend Euro) (Ђ 450,000,00) fьr Sie [sic!]: formal, dass Sie Ihre E-Mail-Adresse Summe gewonnen [sic!].

Moment, erstmal durchatmen. Ich hoffe, ich kann nach dieser kleinartigen Lektüre noch sinnhaltiges und einigermaßen fehlerfreies Deutsch schreiben… ;)

Das ist doch schön. „Google“ macht also Reklame, indem es eine Lotterie veranstaltet, bei der „Google“ massenhaft Geld an irgendwelche E-Mail-Adressen (dass diese Schreibweise duden-konform ist, werte ich angesichts des Resttextes als einen glücklichen Zufall, als so eine Art Lotteriegewinn des Spammers) verschenkt, aber es gibt nirgends eine Reklame von Google, dass es diese gewiss recht werbewirksame Reklameaktion gibt. Dabei könnte das richtige Google so etwas schön in jedem Suchergebnis anzeigen… tja, Spammer, deine dumme Geschichte ist mal wieder so glaubwürdig wie die Märchen aus 1001 durchgespammten Nacht.

So, und jetzt weiter im Qual-itätsdeutsch:

Die summe ergibt sich einer gewinnausschuttung [sic!] von. (Ђ18,000,000:00) [sic! Eine Lotterie, die Millionen bewegt, aber nicht weiß, wie man das mit Tausendertrenner und Dezimalstellen nach einem Komma macht – einmal ganz davon abgesehen, dass das Währungszeichen für „Euro“ nun einmal kein kyrillisches Dje, sondern ein „€“ ist] (ACHTZEHN MILLIONEN EURO.) Die summe wurde durch 40 gewinnern [sic!] aus der gleichen kategorie geteilt. HERZLICHEN GLUCKWUNSCH!!! befestigt war [sic!] Wir mцchten Ihnen mitteilen, dass Sie erfolgreich den Anforderungen, den gesetzlichen Auflagen, Ьberprьfungen und unsere zufriedenstellenden Bericht Test [sic!] fьr alle unsere Online-Gewinner durchgefьhrt weitergegeben [sic!]. Eine gewinnende Scheck [sic!] wird in Ihrem Namen von Google Fцrderpreis Team erteilt werden, und auch eine Bescheinigung ьber die Auszeichnung Ansprьche [sic!] werden an der Seite Ihrer gewinnenden Scheck zugesandt. Erforderliche Angaben von Ihnen Teil unserer vorsorglich zu verdoppeln behaupten [sic!] und ungerechtfertigten Missbrauch von diesem Programm zu vermeiden. Um Ihren Preis gewonnen [sic!], bitte, sind die Mittel unserer auslдndischen transfer Manager DR. ANDRE STEPAN/FRAU GISELA HANNE, gefьllt und Genehmigung gefьllt Bitte vollstдndige Ьberprьfung und Mittel freizugeben Form

Uff, das ist ja noch hirntoter als die gewöhnliche Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges geworden.

(1) Ihr vollstдndiger Name
(2) Kontakt-Adresse
(3) Tel. Zahlen [sic!]
(4) Mobile
(5) Nationalitдt/ Land
(6) Beruf
(7) Sex /Geschlecht [sic!]
(8) Alter
(9) jemals gewonnen eine Online-Lotterie? [sic!]
Die oben genannten Anforderungen sind erforderlich.

Wer diesen kleinen Datenstriptease vor Verbrechern macht, wird in den kommenden Wochen ganz viel mailen und telefonieren. Das Geld liegt ja schon bereit, wird immer gesagt, aber da sind noch ein paar kleine Formalien zu erledigen, für die ein paar kleine Gebühren fällig werden: Hier mal ein Hunderter für eine Beglaubigung, hier ein paar hundert Euro für das Zettelchen und schließlich noch öfter mal ein paar bunte Läppchen für alles mögliche. Dass „Google“ nicht weiß, wofür Banken gut sind und das Geld stattdessen auf ganz sonderbare Weise bei einem „transfer Manager“ hinterlegt, statt es zu überweisen oder einen Scheck zu versenden, ist ja auch schon eine gute Vorbereitung darauf, dass alle diese Vorleistungen nicht durch Überweisungen, sondern schön anonymisierend über Western Union oder MoneyGram zu bezahlen sind – schließlich möchten die Spammer nicht verhaftet werden, wenn sie sich das Geld abholen, um es in Koks und Nutten zu verwandeln.

Mode des Geldpreises [sic!] Transfer (1) Ьberweisung / Courier Lieferung Ihrer Certified Winning Scheck Name [sic!] und andere Dokumente, um sicherzustellen, Sie gewinnen [sic!]. Wir empfehlen, dass Ihr auswдrtige Transfer Manager, FRAU GISELA HANNE mit seiner [sic!] privaten E-Mail unten, um unnцtige Verzцgerungen und Komplikationen:

Also bitte auf gar keinen Fall diese Mail beantworten, indem man auf „Antworten“ klickt, natürlich ist die Absenderadresse gefälscht.

Dies sind Ihre Auszeichnung Details.
Security Code Nummer: GU/N/470.
Ticket Nr.: GO/K/8872/5285/2014.
Gewinnzahlen: UK/333//0091/2015.

Zum grandios sicheren Sicherheitsprotokoll von diesem „Google“ gehört es, dass lustige Fragmente einer Buchstabensuppe, die ganz geheim und wichtig sind, in einer unverschlüsselten E-Mail offen wie eine Postkarte durch das Internet befördert werden, und…

DON MARIO ORTEGA SANTIAGO
Auslandsforderungen Manager
FRAU GISELA HANNE/DR. ANDRE STEPAN.
Tele: +44-(0)-703-199-xxx-x
Fax: +44-(0)-703-190-xxx-x
Kontakt E-Mail: europainterlot001 (at) yahoo (punkt) es

…dass die Kommunikation über Millionenbeträge über eine kostenlos und anonym einzurichtende Mailadresse beim spanischen Yahoo läuft. (In diesem Spanien, das das kyrillische Alphabet benutzt.)

Und damit dieses hochsichere Sicherheitsprotokoll auch schön ernst genommen werde, nochmal eine deutliche Warnung (die schon einmal vorwegschattet, wofür im Verlaufe des Betruges Vorleistungen fällig werden):

Warnung: Die GOOGLE Lotterie Ausschuss [sic!] hat eine riesige Anzahl von Doppel-Ansprьche wegen Gewinner informieren enge Freunde Verwandte und Dritte [sic!] auf ihre Gewinne und teilen ihre Identifikationsnummern. Als Ergebnis dieser, versuchen die Freunde um die Lotterie im Namen der eigentliche Gewinner behaupten [sic!]. Die Lotterie Preiskomitee [sic!] hat in einer Entscheidung aus dem Hauptquartier von selbst [sic!], dass alle die doppelte Anspruch der Lotterie fьhrt zur Disqualifikation des Fonds fьhren [sic!] angenommen. So sind Sie hiermit dringend Beratung [sic!], um Ihre Daten vertraulich zu halten, bis Sie Ihre Gewinne Preisgeld erhalten. Glьckwьnsche noch einmal von den Mitgliedern und stab der Lotterie Bord. Offizielle E-mail: customer (punt) service0982 (at) gmail (punkt) com

Darauf kann eigentlich niemand reinfallen. Denn nach einer Lobotomie liest man seine Mail nicht mehr. :mrgreen:

Übrigens, dieses „Google“…

Herzlichst,
Dr. Larry Page. [sic! Larry Page hat mir geschrieben!!!!]
Chairman of the Board and Chief Executive Officer,
Google Inc
Copyright © 1970-2015 die Google-Europa Interlotto Lottery Inc, Alle Rechte vorbehalten. Allgemeine Geschдftsbedingungen – Richtlinien

…gibt es schon seit 1970! Nicht, dass das jemand mit der Firma namens Google Inc verwechselt, die erst seit 1996 mit ihrer Suchmaschine im Web auftritt. :mrgreen:

Behauptungen, dass dieser Text mithilfe des Google Translators entstanden sei, sind natürlich eine üble Nachrede zu Lasten Googles. :mrgreen:

¹Ohne Ende möchte ich mich beim Unicode-Konsortium für die Einführung des großen „ẞ“ als Zeichen bedanken, das meinem Hang zum Dada sanft entgegenkommt. Wir alle sollten es viel häufiger verwenden, damit es endlich auch in den Duden komme!

INTERNATIONALE LOTTO KOMMISSION

Donnerstag, 16. Mai 2013

Warum habe ich eigentlich nie Geld, wenn ich doch immer bei diesen tollen Lotterien ohne Losverkauf Gewinne abstaube – und zwar niemals irgendwelchen Pfennigkram, sondern immer nur die dicken Millionen:mrgreen:

Und das gleich dreimal. Auf drei verschiedenen Mailadressen. Aber immer mit gleichen „Losnummern“.

INTERNATIONALE

LOTTO
KOMMISSION

So international, dass da sogar eine Leerzeile mit rein muss!

Head office: C/ Caracas de Mayor #4-9,
28096, Madrid, Spain/España. DATE:
15-05-2013
INTERNATIONALE PROMOTIOM [sic!] -GEWINNZUTEILUNG
OFFIZIELLE MITTEILUNG:
REFRENZ NR. OKM/777/ESP/13
REIHE NR. ES/12/0013 DE

Nach dem „DE“ stand eine kleine Ansammlung von ca. 200 sinnlosen Leerzeichen, die einen Umbruch der Zeile verursacht hat. Ich vermute, dass das im Vorlagentext dieses freundlichen Vorschussbetrügers nach der Bearbeitung durch einige seiner „Kollegen“ weitere solcher fast unsichtbaren Schwächen waren und dass es deshalb bei der Überarbeitung auch zu den völlig unsinnig aussehenden Zeilenumbrüchen gekommen ist.

estrella (punkt) guros (at) yahoo (punkt) es

Wer würde in diese Mailadresse kein Vertrauen haben? :mrgreen:

OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG [sic!]

Moment, eine solche „Nachrite“ hatte ich doch schonmal, oder? Damit ist die Vorlage ja klar, und weil der Spammer zu faul und zu unfähig war, peinliche Fehler zu korrigieren, hat er einfach nur ein paar Datumsangaben und Mailadressen ausgetauscht. Und den Namen der angeblichen „Sicherheitsfirma“. Und dann hat er wie üblich ein paar hunderttausend Spams angestoßen, um überall die frohe Kunde zu bringen, man sei fast Millionär geworden.

Na gut, dann erspare ich mir hier mal die Kommentare, die ich schon geschrieben habe und lasse das Meisterwerk eines unbekannten Autors in seiner ausgewogenen Komposition aus Text, Inhalt und Formatierung in seiner rohen Form wirken.

Wir sind erfreut ihnen mitteilen zu können, die Gewinnliste LOTTO PROGRAMM
am 02/ 03 / 2013 erscheint ist [sic!],EUROMILLONES DE LA PRIMITIVA SWEEP-STAKE
LOTTERY INTERNATIONALEN PROGRAMM FAND IM MADRID SPANIEN (vorbei
Co-organisiert World Tourism Organization/Spanish Ministerio de Tourismo).
Aufgrund vermischt mit den Namen und E-mail das Resultat kamen am
26/04/2013 heraus. [sic!] Die Offizielle Liste der Gewinner erschien am
09/05/2013. Ihr Name wurde auf dem Los mit der Karte nummer: 5102-8010 und
mit der Seriennummer: 2113-05 registried. Die Glücksnummer: 53404, Sie
haben in der zweite (2) kategorie gewonnen.

Immerhin, zwei Dinge hat der Betrüger bei seiner Überarbeitung verbessert. Er kann jetzt deutsche Umlaute (und hat nicht mehr lustige kyrillische Zeichen drin), und er hat sich eine „Begründung“ einfallen lassen, warum man hier ohne Los gewinnen kann, die in der vorherigen Version der Masche fehlte: „Aufgrund vermischt mit den Namen und E-mail das Resultat kamen am 26/04/2013 heraus“. Vielleicht lässt er das nächste Mal sogar seinen deutschen Text von jemanden schreiben, der auch etwas Deutsch kann…

Oh, habe ich gerade die Umlaute gelobt?

Sie sind damit Gewinner von €937,500.00, (Neunhundert und sieben und
dreißig tausend fünfhundert Euros), im Bargeld [sic!] genehmigt worden, das zur
Akte TKZ gegutschrieben [sic!] wird, REFRENZ NR. OKM/777/ESP/13 u. REIHE NR.
ES/12/0013/DE. Die summe ergibt sich aus einer Gewinnausschuttung [sic!] von
€19,687,500,00 (NEUZEHN MILLIONEN SECHSHUNDERT SIEBEN UND ACHTZIG TAUSEND
FUNFHUNDERT.) Die summe wurde durch 17 gewinnern aus der glieichen [sic!] kategorie geteilt.

Wir merken uns. Wenn 19.687.500 durch 17 teilt, kommt da nicht etwa wie mit jedem Taschenrechner dieser Welt 1.158.088 heraus, sondern 937.500 – so eine Spamlotterie, die regelmäßig mit Millionenbeträgen umgeht, versteht ja schließlich etwas vom Rechnen. :mrgreen:

Was der Unterschied zwischen Punkten und Kommas in Ziffernfolgen ist, lernt der Spammer vielleicht bei der nächsten Aufführung dieser Masche. Vielleicht aber auch nicht.

HERZLICHEH [sic!] GLÜCKWUNSCH! HERZLICHEN
GLÜCKWUNSCH!!

Glückwunsch, sie haben eine Spam erhalten.

Dir Gewinn [sic!] ist bei einer Sicherheitsfirma hinterlegt und in ihren Namen
und E-mail versichert. um keine Komplikationen bei der Abwicklung der
Zahlung zu verursachen bitten wir sie diese offizielle mitteilung ,
diskret zu behandeln.,es ist ein Teil unseres Sicherheitsprotokoll und
garantiert Ihnen einen Reibunglosen Ablauf.

So etwas wie ein gewöhnliches Bankkonto benutzen wir nämlich nicht, um Geld zu lagern, das wäre uns zu preisgünstig und zu sicher… :D

Alle Gewinner werden per Computer aus 1,000,000 Namen und E-mail aus ganz
Europa, Asien, Australien und Amerika als Teil unserer Internationalen
promotion programms ausgewählt, Welches wir einmal im Jahr veranstalten.

Was „wir“ allerdings nicht machen: Irgendwo in unserer Reklame oder in Presseerklärungen erwähnen, dass wir Millionen verschenken, weil das ja eine tolle Werbung wäre, wenn man vielleicht Millionen geschenkt bekäme. Was „wir“ stattdessen machen. Wir sparen die paarhundert Euro für einen Dolmetscher, der unsere total OFFIZIELLEN Mails übersetzt, damit wir jeden Cent als Gewinn ausschütten können. Ohne Werbewirksamkeit. Aber mit höchster Lächerlichkeit. :mrgreen:

Dr. Antonio Pedro Manager von
ESTRELLA SICHERHEIT FIRMA S. A. [sic!] an
Telefon:00 34 652 026 xxx Fax: 0034 917 692 xxx [unkenntlich gemacht!]
E-mail:
estrella (punkt) guros (at) yahoo (punkt) es

Bitte kontaktieren sie unseren Auslands sachbearbeiter Bitte bedenken
Sie, jeder Gewinnanspruch muss bis zum 15/06/2013 angemeldet sein. Jeder
nicht angemeldete Gewinnanspruch verfällt und geht zurück an das
MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA wie zurückgebracht warden [sic!]. Hiermit
wird Ihnen ausserdem mitgeteilt, dass 10% ihres Lottogewinns der ESTRELLA
SEGUROS & FINANCIAL COMPANY S.A, zukommt, da Sie Ihren Namen fur diese
Ziehung eingetragen hat und Ihr Antragsvertreter ist. Die 10% werden
uberweisen, nachdem Sie den Gewinn in Ihrem Land erhalten haben, das Geld
ist auf Ihren Namen versichiert. Abziehen von diese versichert fond ist
gezetliches [sic!] verboten und bitte,statten sie anzeige und uns informieren
wenn es ist in gegenstand! Es ist ein Teil unseres Sicherheitsprotokoll
und garantiert Ihnen einen Reibunglosen Ablauf.

Bitte haben sie Verständnis dafür, dass von ihrem „Gewinn“ fast hunderttausend Euro wegfallen, weil wir lieber die Mondpreise einer obskuren Sicherheitsfirma bezahlen, statt unser Geld zu ganz gewöhnlichen Gebühren bei einer Bank zu hinterlegen. Das ist, müssen sie wissen, Teil unseres Sicherheitsprogrammes, und daran kann man unmöglich sparen. „Wir“ sparen lieber am Dolmetscher und an der Werbung.

WICHTIG: um Verzögerungen und Komplikationen zu vermeiden, bitte immer
Referenznummer und Bearbeitungsnummer angeben. Adressanderungen bitte
immer so schnell wie möglich mitteilen. Anbei esenden wir Ihnen ein
Anmeldeformular, bitte ausfüllen und zurück Per fax an die
sicherheitdfirma ESTRELLA SEGUROS & FINANCIAL COMPANY S.A, Fax: +34,917,692,xxx.
Original-Kopie Ihres Preisträger Zertifikat und Winning Ticket wird Ihnen,
nachdem Sie haben behauptet, Ihre Gewinnchancen [sic!].

(Vice President International Prize Department) ELLEN LAURA FERNANDEZ

So, und jetzt einen Blick auf das „Formular“ werfen, das so irre wichtig ist, dass man es sogar faxen muss – vermutlich, weil es auf jede Feinheit seiner Formatierung ankommt. Da will ich des Spammers Streben nach gestalterischer Exzellenz gern ein bisschen Raum geben. Es ist leider so gut wie sicher, dass hier einige überlage Zeilen aus Unterstrichen einfach aufgebrochen werden.

ESTRELLA SEGUR0S S. A.
VERSICHERUNG UND FINANZIELLE DIENSTLEISTUNGEN
ANMELDEFORMULAR ZUR ANMELDUNG EINES
GEWINNANSPRUCHS

BITTER FUELLEN SIE DIESES FORMULAR SORGSAM AUS UND FAXEN SIE ES
ZURUK [sic!] AN DIE
Fax: +34 917 692 xxx E-MAIL: estrella (punkt) guros (at) yahoo (punkt) es
ESTRELLA SEGUROS COMPANY
Paseo de Recoletos, 223,
28004 Madrid España
NAME:_________________________________ VORNAME:_______________________ GEBURTSDATUM:_______________

TELEFON:______________________ MOBIL:___________________ FAX:________
BETRAG:___________

STRASS:______________________________
NUMMER:___________________ WOHNORT:
____________

POSTLEITZAHL:___________
LAND:_________________ BERUF:______________ NATIONALITAT:__________________
REFERENZNR:______________________ DATEINR:______________________ EMAIL:___________________________

ZAHLUNG OPTION: A/ BANKUBERWEISUNG
B/ BARSCHECK:

BANKDATUN SIND NUR NOTWENDIG WENN SIE SACH FUER EINE BANKUBERWEISUNG
ENTSHIEDENHABEN

BANKNAME:_________________________________________

KONTONUMMER:_______________________________________ BANKLEITZAHL:___________________________________

BANKADDRESS:______________________________ PLZ:______________________
ORT:______________________________

D a t u m :
Unterschrift:

Nach dem Ausdrucken und Ausfüllen bitte beim nächsten Psychiater abgeben, wenn man an einen so durchschaubaren Beschiss glaubt.

OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG

Sonntag, 16. September 2012

OFFIZIELLE ÜBERSETZUNG DES BETRÜGERISCHEN GESCHWAFELS

EUROPEAN SUMMER HOLIDAY BONOCOMMISSION
INTERLOTTOEUROPE/BONO LOTTO PROGRAMM
MADRID OFFICE OFFIZIELLE MITTEILUNG
VON SITZ DES PRASIDENTEN
INTERNATIONALE PROMOTION-GEWINNZUTEILUNG
REFERENZ NUMMER: MH25456010-ESP
CAPITAN HAYA 53, PLZ 3, MADRID SPAIN

EXTREM WICHTIG AUSSEHENDE GROSSBUCHSTABEN
DIE IRGENDWAS VON LOTTO FASELN, BEI DEM MAN KEIN LOS KAUFT
TOTAL OFFIZIELLE MITTEILUNG VON EINER YAHOO-ADRESSE
DIREKT AUS DEM ARSCH DES PRÄSIDENTEN GEFURZT
ÜBRIGENS GEHT ES UM LOTTERIEGEWINNE, UM FETTES GELD
EIN BISSCHEN SINNLOSER ZIFFERN- UND BUCHSTABENSALAT
UND EINE ANSCHRIFT IM SCHÖNEN SPANIEN

GLUCKWUNSCHE! !!!

GLUCK! GLUCK!! GLUCK!!! Ah, lecker der Wodka!

OFFIZIELLE GEWINNBENACHRITIGUNG

TOTAL OFFIZIELLES UND ECHT JETZT GANZ HYPER WICHTIGES ZEUG, UND ES GEHT UM GELD, UM BERGE VON GELD FÜR DICH. UNSERE RECHTSCHREIBUNG HAT SICH IN DEN VERGANGENEN 11 MONATEN NICHT VERBESSERT.

Wir sind erfreut ihnen mitteilen zu konnen, das die gewinnliste LOTTO PROGRAMM an 11/ 09 / 2012 Erschienen ist. Dir offizielle liste der gewinner erschien am 11/ 08 / 2012, Ihr name wurde auf dem los mit dir nummer: 3120 4852 4450 und mit der seriennummern: 8119-04 registried. Die glucksnummer: 01-09-18-29-36, haben in der 3.kategorie gewonnen.

Wir sind erfreut, ihnen mitteilen zu können, dass eine Liste an irgendeinem Datum irgendwo erschienen ist. Wo das ist, teilen wir ihnen lieber nicht mit, sonst schauen sie noch dahin und stellen gar noch fest, dass ihr Name da gar nicht draufsteht. Den kennen wir nämlich gar nicht. Deshalb können wir sie auch nicht persönlich ansprechen in unserer hochoffiziellen Gewinnbenachrichtigung. Und das, obwohl ihr Name auf einem Los steht, das sie niemals gekauft haben. Ist die Welt nicht voller Wunder?!

Sie sind damit gewinner von: Ђ800,000.00 (NUR ACHT HUNDERT TAUSEND EURO.) [sic!] Die summe ergibt sich einer gewinnausschuttung von Ђ16,621,340.00 (SECHSZEHN MILLIONEN SECHS HUNDERT UND EIN UND ZWANZIG TAUSEND DREI HUNDERT UND VIERZIG EUROS) Die summe wurde durch 27gewinnern aus der gleichen kategorie geteilt. HERZLICHEN GLUCKWUNSCH!!!

Wir sind tolle große Lotteriebetreiber aus dem sonnigen Spanien, wissen aber nicht, wie man dieses tolle Euro-Zeichen € in eine Mail reinfummelt. Stattdessen gibts halt ein kyrillisches Djet, denn wir benutzen in Spanien immer die kyrillische Codepage. Und mit der großen Ernsthaftigkeit *prust!* derartiger Lotteriebetreiber *gacker!* sagen wir ihnen, dass man NUR 800.000 herausbekommt, wenn man 16.621.340 durch 27 teilt. Dafür haben sie bestimmt Verständnis, als Veranstalter eines Glücksspieles *schenkelklopf!* muss man doch nicht rechnen können. Wer so intelligent ist, unsere Angaben auf Plausibilität zu prüfen und schon bei einer einfachen, schnellen Überschlagsrechnung im Kopf feststellt, dass da eher 600.000¹ rauskommen, ist nicht doof genug, um auf unseren Vorschussbetrug hereinzufallen. Aber solche Menschen wenden sich vermutlich bereits mit Entsetzen von unserer Rechtschreibung ab. Wer jetzt immer noch gläubig genug ist: Herzlichen Glückwunsch zu ihrer Dummheit!

Dir gewinn ist bei einer sicherheitsfirma hinterlegt und in ihren namen versichert. um keine komplikationen bei der abwicklung der zahlung zu verursachen bitten wir sie diese offizielle mitteilung, diskret zu behandeln., es ist ein teil unseres sicherheitsprotokolls und garantiet ihnen einen reibunglosen Ablauf.

Das Geld liegt nicht etwa bei einem Kreditinstitut, sondern bei einer namenlosen Sicherheitsfirma. Dort muss es extra versichert werden, damit das auch ja teurer als die Kontoführung bei einer Bank wird. Weiter unten wird klar, dass das 80.000€ kostet. Wer 600.000 zu 800.000 aufrundet, ist halt spendabel. Natürlich wurde das auf ihrem Namen versichert, mit dem wir sie in dieser total offiziellen *gacker!* Benachrichtigung gar nicht ansprechen können. Bitte glauben sie das einfach und reden sie da mit niemanden drüber! Das ist Teil unseres Sicherheitsprotokolles. Denn jeder Mensch mit einem handelsüblichen Gehirn als Schädelfüllmasse und ganz gewöhnlicher Lebenserfahrung würde ihnen klarmachen, dass wir Betrüger sind und welche klaffenden Schwächen unsere idiotische Betrugsstory hat.

Alle gewinner werden per computer aus 45.000 namen aus ganz Europa, Asien, Australien und Amerika als teilnahmer unserer Internationalen promotion programms ausgewahlt, Welches wir einmal im jahr veranstalten, durch eMail-Stimmzettelsystem.

Alle „Gewinner“ wurden aus einer Liste mit mehreren hunderttausend Mailadressen „ausgewählt“, die seit langem unter den Spammern, Betrügern und sonstigen Nervenärschen des Internet zirkuliert. Jedes Jahr versuchen wir die bescheuerte Masche mit dem Lotteriegewinn aufs Neue, und jedes Jahr fallen wieder welche darauf rein.

Bitte kontaktieren sie unseren auslands sachbearbeiter Herr DR CARLOS FERNANDEZ, bei der sicherheitfirma ANTON SECURITY COMPANY S.A. am Tel: 00 34 602 510 xxx, Email (antonsegurose (at) yahoo (punkt) es),

[Telefonnummer von mir unkenntlich gemacht]

Bitte rufen sie gleich an! Wundern sie sich nicht darüber, dass eine Klitsche, bei der ständig Millionenbeträge von irgendwelchen Lotterien hinterlegt werden, nur eine kostenlose und anonym einzurichtende Mailadresse beim spanischen Yahoo benutzt. Das ist Teil unseres Sicherheitsprotokolls, wir bekommen nicht gern Besuch von der Polizei.

Bitte denken sie daran, jeder gewinnanspruch muss bis zum 10/ 10 /2012 angemeldet sein. Jeder nicht angemeldet Gewinnanspruch verfallt und geht zuruck an das MINISTERIO DE ECONOMIA Y HACIENDA. Bitte denken sie auch daran das 10% ihres gewinnes an die sicherheitsfirma ANTON SECURITY COMPANY S.A.geht. Die10% sind erst nach erhalt des gewinnes fallig da der gewinn in ihren namen versichert ist.

Wenn sie überhaupt denken wollen, denken sie daran, dass der schöne „Gewinnanspruch“ sich einfach in das Nichts auflösen kann, aus dem er jetzt schon besteht! Seien sie gierig und panisch! Handeln sie schnell und unüberlegt! Seien sie auch schon mal darauf vorbereitet, dass wesentlich höhere Gebühren entstehen als bei einer normalen Überweisung von Geld auf ein Bankkonto. Sie werden uns nämlich noch einiges an Geld anonym über Western Union und MoneyGram rübersenden.

WICHTIG: um verzogerungen und komplikationen zu vermeiden, bitten wir immer referenznummer und bearbeitungsnummer anzugeben. Adressanderungen bitte immer so schnell wie moglich mitteilen. Anbei ein anmeldeformular, bitte ausfullen und zuruck Per eMail an die sicherheitdfirma ANTON SECURITY COMPANY S.A, Email:(antonsegurose (at) yahoo (punkt) es).

WICHTIG: Beantworten sie die Mail auf gar keinen Fall, indem sie in ihrer Mailsoftware auf „Antworten“ klicken, denn der Absender ist gefälscht. Klicken sie stattdessen in die Mail. Und wenn sie schonmal dabei sind, sagen sie uns bitte auch noch, wer sie überhaupt sind, sie Gewinner, sie!

BITTE AUSFUILLEN DEIN DATAS AUS UNTEN.

1. NAME: ____________________________________
2 NACH NAMEN_____________________PLZ_________ 
3.ADRESSE____________________________________
4.NATIONALITAT:________________BERUF_________
5.GEBURTSDATUM:______________________________
6.STAT:______________________________________
7.TELEFON:___________________________________
8.MOBIL:_____________________________________
9.FAX:_______________________________________
10 GESCHLECHT:________E-MAIL ADRESSE_________

Über möglichst vollständige Datensätze freuen wir uns immer, denn wir bekommen so auch die Möglichkeit, ihre Identität für unsere sonstigen kriminellen Geschäfte zu missbrauchen. Deshalb…

Die oben genannten
Anforderungen sind erforderlich.

…schön die „oben genannten Anforderungen“ ausfüllen… ähm, nein… ausfuillen, denn wir kennen hier keine deutschen Umlaute, wenn wir „deutsch“ schreiben.

Gluckwunsche noch einmal.

Herzlichs
TRACEY DIDANE.
VICE PRESIDENT.

Danke, dass die Mutter der Deppen jeden Tag schwanger ist!

Mit mechanischen Gruß!
Dein Vorschussbetrugsspammer.

Diese gnadenlos schlechte Spam ist eine Leserzuschrift…

¹Der Griff zum Taschenrechner ergab 615.605€ und ein paar Klimpercent als Ergebnis der Gewinnaufteilung…

RE:TOYOTA AUTOMOBILE COMPANY AWARD.

Sonntag, 6. November 2011

Hey, Spammer,

danke für den Punkt nach dem Betreff und für die Großbuchstaben, denn damit machst du mir (und vielen anderen) das Leben leichter!

TOYOTA AUTOMOBILE COMPANY

22 AGADER DE RAY,

LINCT – MOSTOLES

MADRID – SPAIN .

Ich hätte mir deine tolle Post also gar nicht erst anschauen müssen, aber da ich mal routinemäßig ins Glibbersieb des Spamfilters geschaut habe, um einen Blick auf die umlaufenden Betrugsnummern zu werfen, habe sie doch noch gesehen. Dein simulierter Briefkopf – in einer E-Mail mit Absender, Signaturmöglichkeit, V-Card etc. ein unfassbarer Schwachsinn, den nicht einmal die verkackteste kleine Klitsche bringen würde – erfreut durch lustige Leerzeilen und GROSSBUCHSTABEN, damit auch jeder merkt, was davon zu halten ist.

Schreib doch gleich so etwas darüber:

WEIHNACHTSMANN
NORDPOL

Du willst mich doch wieder einmal reich bescheren. Zwischen dir und dem Weihnachtsmann gibts nur einen kleinen Unterschied. Beim Weihnachtsmann existiert der Weihnachtsmann nicht, aber du existierst leider noch ein paar Jahre – doch zum Ausgleich kommt es nicht zu deinen fetten Geldgeschenken.

EMAIL: tomtomlineagency (at) aol (punkt) com or tomtomlineagency (at) yahoo (punkt) es
PHONE: +34-672-508-xxxx [von mir unkenntlich gemacht]

Bevor du auch nur darauf hinweist, was du mir für eine tolle Nachricht überbringen willst, teilst du mir erstmal mit, dass die Absenderadresse dieser Mail gefälscht ist. Das finde ich irrsinnig nett von dir, denn so merken selbst Menschen mit einer chronischen Schwäche im Denkmuskel, was du für ein Arschloch bist. Und dass…

www (punkt) toyota (punkt) com (slash) camry

…eine Unternehmung wie Toyota ihren Mailverkehr über kostenlose und anonym einzurichtende Mailadressen bei AOL und Yahoo laufen lassen sollte, statt sich ihres eigenen Mailservers zu bedienen, ist dermaßen unglaubwürdig, dass du schon bemerkenswerte Anforderungen an die Dummheit deiner Opfer stellst. Um diese Anforderungen noch zu unterstreichen…

Attention:
Congratulation!!!!!!!!!
Congratulation!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

…glänzt du mit einer selten gesehenen Inflation von Ausrufezeichen, die deinem hingerotzten Geschreibsel zum Vorschussbetrug erst die richtige professionelle Note gibt.

Der Rest ist einmal das Übliche:

This is to inform you that your Email ID has won you a brand new Toyota Camry 2010 and cash prize of (Ђ700,000 00 Euros) in the on going Toyota Automobile Company Poverty Alleviation 2011 Award SPAIN. This award was held for the purpose of reducing Ruler/Urban Poverty alleviation and Debt Settlement in Asia region. The car comes with a special Toyota Insurance Cover for one whole year that is till the next promotion in 2012. It also came with a one year warranty and free repairs at any TOYOTA AUTOMOBILES depot or service station worldwide, you are advise to fill and provide us with the information below:-

In einem nicht näher nachvollziehbaren Verfahren hat meine Mailadresse ein paar hunderttausend kyrillische Djets gewonnen, ohne dass jemand ein Los kaufen muss, denn das Geld wird einfach so verschenkt. Und weil du das an mindestens eine Million Empfänger schreibst, um wenigstens noch einer Handvoll Deppen das Geld für angebliche Vorleistungen aus der Tasche zu ziehen, muss ich noch einmal meine Mailadresse angeben:

1.Full Name:
2.Full Address:
3.Age:
4.Occupation:
7.Country: [sic! Auf 4 folgt 7]
8. Winning Email: [sic!] 9.Tel.Number:
10. Scan copy of your Identification (Driving License or any valid I.D Proof)

Da ist man doch gleich geneigter, einem offenkundigen Verbrecher wie dir noch den Scan eines Ausweispapieres zuzumailen, damit man auch durch andere Betrugsnummern deiner Bande so richtig gefickt werden kann. Aber ja darauf achten…

And Send to {tomtomlineagency (at) aol (punkt) com or tomtomlineagency (at) yahoo (punkt) es}, immediately we receive the above details we shall be informing you on how to claim your prize in your country within 24 hours, Congratulation Once more and trust in Toyota Automobile for top quality automobiles.

…dass die Mail nicht beantwortet wird, indem man in seiner Mailsoftware auf „Antworten“ klickt, weils dann halt nicht ankommt. Ist halt so, wenn der Absender gefälscht ist.

(Contact Events Manager)

Name: Rev. Jerry Mark

(Event Manager)

Nee, Spammer, so wird das nichts mit deinem verfeinerten Lebensstil auf Kosten unerfahrener Internetnutzer.

Geh doch bitte einfach sterben!

Der Nachtwächter

Und wer es wirklich nicht gemerkt hat: Toyota hat mit diesen Mails nichts zu tun, die Firmierung wird von Verbrechern für ihre betrügerischen Machenschaften einfach mit in den Dreck gezogen.

UNCLAIMED FUND

Mittwoch, 13. April 2011

ABER IN GANZ GROSSEN BUCHSTABEN, DAMIT MAN AUCH GLEICH MERKT, DASS ES SPAM IST: DA IST UNBEANSPRUCHTES KAPITAL!!11!

FROM
MR. ZULU FONTAINE
NO 13 LEA ROAD SOUTHALL,
MIDDLEX LONDON, UK

VON
Jemanden mit einem AUSGEDACHTEN NAMEN, der trotz der vorgeblichen SECHZIG MILLIONEN DOLLAR, um die es hier geht, NICHT DAZU IMSTANDE IST, SEINE DRECKSMAIL ZU SIGNIEREN ODER GAR ZU VERSCHLÜSSELN, damit auch JEDER MERKT, DASS ES SPAM IST. Aber hey, DAFÜR VERSUCHT ER IN EINER SPAM SO ETWAS WIE EINEN BRIEFKOPF ZU SIMULIEREN UND GLAUBT ALLEN ERNSTES, SO SIEHT SEIN MÜLL SERIÖSER AUS…

Ach, ich gebe der Buchstabengroßmachtaste jetzt wieder Entspannung…

Persönlich ansprechen kann ich dich übrigens nicht, weil ich dich nicht kenne.

My name is MR. ZULU FONTAINE a professional banker and the financial consultants [sic!] to Omar Bongo, late president of republic of Gabon, who died 8th of June, 2009 in Barcelona, Spain.

Hallo, ich habe mir einen Namen und einen Beruf ausgedacht. Das mit dem ausgedachten Beruf ist mir zwar nicht so gelungen, denn es ist nicht davon auszugehen, dass ein „professioneller Banker“ derartige Mails unverschlüsselt, unsigniert und über eine kostenlos einzurichtende Mailadresse beim Freemail-Provider yahoo (punkt) es versendet, aber das macht nicht, denn ich richte mich mit meinem Vorschussbetrug ausschließlich an Idioten mit chronischer Schwäche im Denkmuskel. Natürlich kann ich auch nicht angeben, für welches Bankhaus ich arbeite, so dass jede Möglichkeit der Überprüfung meiner windigen Geschichte fehlt. Aber hey, Idiot, du glaubst doch alles, was man dir in einer Mail schreibt, die nichts kostet. Dann musst du mir einfach glauben, dass ich auch schon mal den Präsidenten der Republik Gabun als Kunden hatte, der jetzt tot ist. Und jetzt guck noch mal auf den Betreff, oder erinnere dich kurz daran! Da liegt unbeanspruchtes Geld bei mir rum. Haufenweise, wie ich dir gleich noch erklären werde, aber ich…

Before his death he amassed a fortune, including 66 private bank account and more than 45 houses all over the world in the name of his immediate family.

…werde noch ein bisschen ausschweifend und gebe einen Eindruck davon, wie viel Blutgeld sich dieser Mensch angehäuft hat. Und hey, „to amasse a fortune“ ist eine geradezu lyrische Ausdrucksweise für den Vorgang, unersättlich Geld und Güter an sich zu reißen, weil man in einer geeigneten Position dazu ist. Nicht minder lyrisch ist „immediate family“. Wer sich derart unüblich und mit leicht gaga daherkommenden Schönklang ausdrücken kann, wirkt doch auch sofort etwas vertrauenswürdiger. Aber ich weiß natürlich, dass nicht jeder Empfänger meiner rund zwei Millionen Spams einen Sinn für derartige Ausdrucksweisen hat, und deshalb schreibe ich auch noch in some words much more immediate to understand

He also made a lot of cash deposit in big security companies in Spain, France, Belgium, and Switzerland.

…dass er einen Haufen Geld überall in Europa deponiert hat. Und Empfänger, die mir das glauben, sollen dumm und gierig werden und jetzt…

As i write to you there is a cash deposit of $60 million US Dollars he made in a security company in Spain in a coded formula, it’s only his wife and I who knows about it.

…60 Millionen Dollar vor ihren Augen sehen, die herrenlos in Spanien rumliegen und darauf warten, dass sie jemand abholt.

Now as his financial consultants [sic!], who have good knowledge of the deposit, the wife has mandated me to seek for a reliable, trust worthy person who will stand as beneficiary to receive the funds for proper and profitable investment as she cannot lay direct claim to the funds because of the ongoing probe and investigation of Omar Bongo past administration by the present Gabonese government.

Ich als seine Berater habe gewisse Problemchen mit diesem Ding von Singular und Plural, was bei solchen Massen gar nicht weiter auffällt. In einem endlos langen Satz erzähle ich dir noch, dass ich von der Ehefrau des toten Geldsacks damit beauftragt wurde, eine vertrauenswürdige Person zu suchen, die den Erben des ganzen Zasters spielt, weil sie an das Blutgeld wegen dieser leidigen Untersuchungen ihres Staates nicht einfach rankommen kann. Und sag doch mal ehrlich, Dummkopf, könnte es eine bessere Methode geben, ehrliche und vertrauenswürdige Menschen zu finden, als einfach irgendwelche Unbekannten mit einer unverschlüsselten und unsignierten Mail anzuschreiben? Siehste, das ist eine total glaubwürdige Geschichte… :mrgreen:

There is no risk involved at all as all the logistics for a smooth transaction has been perfected by us. She has agreed to offer you 30%, of the funds for this assistance. Please this is a highly confidential proposal which must be kept secret to you only.

Wenn du jetzt darauf abfährst, geben wir dir dafür 18 Millionen Dollar. Das ist der Köder, nach dem du schnappen sollst. Aber halt das bitte ganz geheim, was wir dir hier in einer unverschlüsselten, über einen Freemailer versendeten Mail erzählen, auch wenn wir uns nicht einmal die geringste Mühe machen, vertraulich zu kommunizieren. Natürlich existiert das Geld nicht, aber wenn du bei unserer „glatten Transaktion“ mitmachst, wirst du ein bisschen in Vorleistung treten müssen und uns immer wieder ein bisschen Zaster zustecken müssen. Obwohl ich voll der Banker bin, nehme ich dafür kein Bankkonto, sondern möchte alles Geld über MoneyGram, Western Union und Konsorten so anonym wie möglich zugesteckt bekommen, denn im Gefängnis kann ich dein Geld nicht verprassen, Opfer! Und genau das will ich, denn von leichtgläubigen Deppen wie dir will ich leben.

As you receive this letter I will be in Spain in regards of this transaction, if you are interested to partner with us do contact me on mydirect telephone number stated below or better still via my email address.

Also, nimm rasch Kontakt auf und lerne einen geübten Betrüger kennen, der dich bearbeiten wird. Ich…

I will appreciate your earliest response.

…freue mich schon auf deine Antwort, denn ich brauche ein neues repräsentatives Auto und will mir weiter meinen gehobenen Lebensstil mit dem Geld von naiven Menschen finanzieren.

Yours sincerely

TELL: +3460315xxxx
EMAIL: mr (punkt) zufontaine (at) gmail (punkt) com

Best Regerds
MR ZULU FONTAINE

Beantworte die Mail aber nicht, indem du auf „Antworten“ in deinem Mailprogramm klickst, denn mein Absender ist natürlich gefälscht.

Mit versehentlich doppelter Grußformel
(Gar nicht so leicht, in Sprachen zu schreiben, die man nur ein bisschen kann…)

Dein ausgedachter Name eines Vorschussbetrügers

Komm, du Depp: Auf die Nummer fällt eh niemand mehr so leicht rein, und wenn deine Geschichte so dürftig klingt, kannst du es auch gleich lassen. Deine Mailadresse habe ich schon bei Google Mail verpetzt, aber ich befürchte, du hast davon noch ein paar hundert auf Vorrat.