Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ohne Betreff

Mittwoch, 6. Oktober 2021, 13:38 Uhr

Spammer's Hall of Shame -- Ich bin Bitcoin-Experte. Gib mir dein Geld. Ich gebe dir mehr Geld zurück.

In die „Hall of Shame“ kommen nur die ganz Harten. Die, bei denen sich der mutige Einsatz von Dummheit und der Appell an gröbste Gier mit unfassbarer Hirnlosigkeit paart. Die, bei denen die Worte erst einmal Luft holen müssen, ehe sie das Gesehene beschreiben können. Wenn du hier landen willst, Spammer, denn musst du dir schon Mühe bei deiner Müllproduktion geben…

So so, kein Betreff. Die Mail von jemanden, dem seine Mitteilung nicht einmal einen Betreff wert ist, ist es auch nicht wert, gelesen zu werden. Dies gilt vor allem…

Von: Forex Trust Pro Company. <aster@kemenperin.go.id>
Antwort an: Forex Trust Pro Company. <awafapaulll@gmail.com>
An: undisclosed-recipients: ;

…wenn man diesen Jemand gar nicht kennt, er seinen Absender fälscht, er eine Antwortadresse bei einem Freemailer einträgt und er seine Mitteilung an ganz viele Empfänger gleichzeitig sendet. Und damit man auch wirklich merkt, dass man es mit krimineller, betrügerischer Spam zu tun hat, steht schon im Namensteil des Absenders Forex, Trust und Pro. 🚽️

Attn: Sir/Ma

Genau mein Name! 👏️

Mein Name ist Farah von Ich bin Forex Trust Pro, […]

Aber hey, der Spammer hat einen Namen. So einen Namen wie „Ich bin Horst von Ich bin Lobotomie Pro“. 😁️

[…] bin ein professioneller Krypto- und Forextrader.

Und warum spammt er dann? Läuft seine Spekulation nicht so gut? 🤭️

Haben Sie schon einmal von Bitcoin/Cyprto-Währung im Allgemeinen gehört?

Der ist gut! Seit Jahren wird man mit Kryptogeld und Bitcoin zugeballert, und zwar meist von unfähigen und recherchefaulen Journalisten ohne das kleinste Technikverständnis, die dann darüber schreiben und sprechen, dass die Kurse steigen und steigen und dazu immer so ein Foto von einer „Bitcoin-Münze“ abbilden, als ob Kryptogeld aus Metall geprägt würde, während es in Wirklichkeit nur aus Daten besteht. Niemals ist dabei die Rede von einer weltweit verteilten Buchführung, die mit kryptografischen Methoden vor willkürlicher Veränderung geschützt wird¹ – und deren schlecht skalierende Implementation dafür sorgt, dass man bei jeder noch so kleinen Transaktion mal eben den täglichen Strombedarf einer Kleinstadt verheizt und in Wärme und Kohlendioxid verwandelt. Und morgen retten wir das Klima! 🔥️

Zurzeit ist Bitcoin für seinen ursprünglichen Einsatzzweck, also als Zahlungsmittel, objektiv unbrauchbar. Nicht nur wegen einer Energiebilanz, die völlig indiskutabel ist, sondern auch wegen seiner heftigen, von Gier, Dummheit und Spekulation getriebenen Kursschwankungen, die zu einem unkalkulierbaren Kursrisiko bei der Nutzung als Zahlungsmittel führen. Es kann sich in heftigen Fällen auch mal um rd. zwanzig Prozent Kursschwankung binnen eines einzigen Tages handeln. Wenn ein Staat eine Währung mit einem derart wilden Kurs hätte, würden in diesem Staat die meisten Geschäfte mit besser kalkulierbaren Schwarzmarktwährungen laufen. Deshalb werden vor allem kriminelle Tätigkeiten, Produkte und Dienstleistungen – also zum Beispiel Rauschmittelversand, Spam- und Schadsoftware as a service, Erpressungen, Auftragsmorde, Menschenhandel, Darstellungen von sexuellem Kindesmissbrauch² – in Bitcoin gehandelt. Dabei nimmt man das Kursrisiko in Kauf, weil sich Bitcoin-Transaktionen wesentlich einfacher verschleiern lassen als andere Geldflüsse. Die weitgehende Anonymisierung von Bitcoin-Transaktionen gibt es als bequem zu verwendende Dienstleistung, so dass man für die Anwendung keine vertieften Kenntnisse benötigt. 🧙‍♀️️

Wer trotz Scheitern am eigentlichen Zweck des Kryptogeldes als Zahlungsmittel, trotz Förderung der unverhältnismäßigen Energieverschwendung und Treibhausgas-Emission, trotz des rein spekulativen Charakters des Bitcoin-Handels und trotz des klar kriminellen Umfeldes unbedingt etwas mit Bitcoin machen möchte: Immer nur zu! Wir sind alles freie und erwachsene Menschen. Womit man es dabei zu tun bekommt, ist hoffentlich klar genug geworden. Ich wünsche Spaß und Glück! Glück kann man eigentlich nie genug haben… 🍀️

Aber dabei auf gar keinen Fall auf solche Spammer reinfallen! ⛔️

Wenn ja, möchte ich Ihnen „Forex Trust Pro“ vorstellen, ein Krypto-Aktien- und Forextrading-Investmentunternehmen. Kennen Sie schon Krypto- und Forextrading-Investitionen? Ich habe den Leuten empfohlen, in Crypto, Stocks und Forextrading Investment zu investieren. Eine der besten weltweiten Online-Vermögensbildung.

Hey, Spammer! Wenn du so irre gute Tipps für die Anlage von Kryptogeld hast und nebenbei auch noch erfolgreich in Aktien und Devisen machst, warum wirst du nicht einfach selbst damit reich? Dann brauchst du auch nicht mehr zu spammen. Oder sind deine Tipps doch nicht so gut? 🤔️

Kryptowährungen sind ein sehr volatiles Anlageprodukt.

Der Gewinn ist 100% garantiert!!

Das ist aber schön, dass der Gewinn nicht nur garantiert wird, dass er auch keineswegs nur zu 66 %, 73 %, 88 % oder auch 94,25 % garantiert wird, sondern zu vollen und in die Trübnis des Spamfilters leuchtenden hundert Prozent! 💯️

Ich hätte sonst gedacht, es handele sich nur um eine Garantie. 🤣️

UM JETZT ZU VERDIENEN:

Mit einer Mindestinvestition von
500 $, um 2.700 $ zurückzubekommen
$1000, um $5.400 zurückzubekommen
$2000, um $8.600 zurückzubekommen
$3000, um $11.800 . zurückzubekommen
4000 US-Dollar, um 15.500 US-Dollar zurückzubekommen
5000 $, um 19.700 $ zurückzubekommen

Alle Handelsinvestitionen sind innerhalb von zwei Tagen nach dem Handel zu 100% zurückgezahlt.
Die Auszahlung erfolgt über Bitcoin.

Und jetzt wird auch klar, was der Spammer anbietet. Hinter der Maske seiner gefälschten Absenderadresse und einer anonym und kostenlos einzurichtenden Mailadresse sagt der völlig Fremde zu mir: „Gib mit tausend Dollar in Bitcoin, die du dir übrigens nicht einfach wieder zurückholen kannst, und ich gebe dir übermorgen 5.400 Dollar dafür zurück. Hundertprozentig und mit völlig echtem Spammerehrenwort kriegst du 540 %. Ich schwöre es auch bei meinem gefälschten Absender“. 🤞️

Immerhin ist das mal eine neue Geschichte zum endlosen Thema Vorschussbetrug im Internet. Na ja, so neu ist die Geschichte auch nicht mehr. Aber wenigstens ist es nicht mehr die arme, hilflose, im Sterben liegende Geldsackwitwe und auch kein Prinz aus der Republik Nigeria. Als täglicher „Spamgenießer“ freut man sich ja schon über weniges. 🍽️

Man muss nicht dumm wie ein Meter trockenen Feldweges und gierig wie ein Idiot sein, um darauf reinzufallen, aber es ist sehr hilfreich. 🤪️

Wir verbessern ständig den Handel und beobachten moderne Trends, die dafür sorgen, dass unsere Arbeit hart ist. Hohe Leistungen steigern den Gewinn sowohl für unser Unternehmen als auch für unsere Investoren. Wir sind außergewöhnlich ergebnisorientiert. Wenn Sie interessiert sind, treten Sie bitte unserem Telegrammkanal bei oder senden Sie eine E-Mail für weitere Anfragen; awafapaulll@gmail.com

Diese großartige, von Einsatzfreude und harter Arbeit geprägte und *kicher!* völlig ernsthafte Geldvermehrungsfirma hat zwar keine eigene Website, aber dafür kann man dort über eine kostenlos und anonym registrierte Mailadresse bei Googles Freemailer in unverschlüsselter, offen wie eine Postkarte durch das Internet transportierter und auf dem gesamten Weg unentdeckbar veränderbarer E-Mail seine Geschäfte machen. Es geht ja nur um Geld. Wer will da schon Diskretion? Wer will da schon Sicherheit? 🤡️

Aufrichtig
Farah Ahmad
Betriebsleiter
Forex Trust Pro Unternehmen.

Hier spammt der Betriebsleiter noch selbst. Aber aufrichtig. 💩️

Entf! 🗑️

¹Ich habe keine Lust, hier eine Blockchain zu erklären. Ich habe generell keine Lust, eine Blockchain zu erklären. Aber ich könnte es grob. Wer ein bisschen Englisch versteht, sollte sich das hervorragende Erklärvideo von 3Blue1Brown auf YouTube anschauen, für das inzwischen gnädigerweise jemand auch eine deutsche Untertiteldatei gemacht hat. Es ist ein didaktisch großartiges Werk über gar nicht so leicht verständliche Konzepte, das ich seit längerer Zeit empfehle.

²Nein, das ist keine Pornografie. Auch wenn Politiker und Journalisten das immer wieder so nennen. Pornografie wird von erwachsenen, einwilligungsfähigen Menschen hergestellt, die in ihrer Entscheidung ungefähr so frei wie auch jeder andere Arbeitnehmer sind. Das, was die Idioten aus Presse und Politik „Kinderpornografie“ nennen, sind Darstellungen des sexuellen Missbrauchs an nicht einwilligungsfähigen, leicht manipulierbaren und ausgelieferten menschlichen Wesen, die durch diese Vergewaltigung oft ein Leben lang traumatisiert werden. Ich habe als Kinder vergewaltigte Menschen kennengelernt, die mehr als die Hälfte ihres Lebens in der Psychiatrie zubrachten, wo sie mit schweren Medikamenten auf „halbwegs Klarkommen“ zurückgeholt wurden, weil es keine gangbare Therapie gibt. Und andere, die sich so lange mit den heftigsten Rauschmitteln selbst medikamentiert haben, bis sie endlich tot waren. Lasst euch das nicht als „Pornografie“ verkaufen! Schon gar nicht von professionellen Lügnern aus Presse und Politik! Betrachtet diese Lügner als Feinde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.