Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Zusammenarbeit Linkbuilding mit Traffic Today

Montag, 14. Dezember 2020, 16:24 Uhr

Oh, das ist aber eine tolle Firmierung: „Traffic Today“. Das klingt ja, als würden die DoS-Angriffe als Dienstleistung vermarkten. 😈️

Ja, solche Gedanken kommen mir, wenn ich das in einer Spam lese. Und zwar zu recht. Spam ist niemals ein gutes Zeichen.

Von: Lenn Hegeman <lenn@traffictoday.nl>

Übrigens: Der spammende Internetz-Spezialexperte Lenn…

$ host traffictoday.nl 
traffictoday.nl has address 35.246.58.139
traffictoday.nl mail is handled by 20 ASPMX2.GOOGLEMAIL.com.
traffictoday.nl mail is handled by 10 ALT2.ASPMX.L.GOOGLE.com.
traffictoday.nl mail is handled by 20 ASPMX3.GOOGLEMAIL.com.
traffictoday.nl mail is handled by 10 ALT1.ASPMX.L.GOOGLE.com.
traffictoday.nl mail is handled by 0 ASPMX.L.GOOGLE.com.
$ surbl traffictoday.nl 
traffictoday.nl	okay
$ country 35.246.58.139
35.246.58.139 is from United States of America (US)
$ whois 35.246.58.139 | grep -i ^netname
NetName:        GOOGLE-CLOUD
$ _

…macht alles über die Google-Cloud. Seine gesamte Kommunikation, seine Website, einfach alles. Seine momentan verwendete Domain hat es bis jetzt noch nicht in die einschlägigen Blacklists für kriminelle und asoziale Idioten des Internet geschafft. Das wird sich aber in Kürze ändern, denn er ist ein Spammer. Dann holt er sich einfach schnell eine andere Domain, zum Beispiel trafficnow (punkt) club oder traffictomorrow (punkt) biz und lässt diese zu seinem Google-Cloud-Dienst auflösen. Das geht schnell und einfach.

Das Leben für Kriminelle und Spammer ist wirklich bequem geworden. Natürlich werden die Domains und Clouddienste nicht mit der eigenen Identität und der eigenen Kreditkarte gekauft, wir sind ja unter kriminellen und höchst asozialen Spammern. Dafür werden einfach die Identitäten anderer Leute kriminell missbraucht, und diese anderen Leute haben dann den ganzen Ärger am Hals.

Sehr geehrte Damen und Herren,

Oh, schon wieder genau mein Name! 👏️

wir von Traffic Today sind eine Online-Marketing-Agentur aus den Niederlanden (Deventer). Wir unterstützen unsere Kunden tatkräftig bei der Optimierung ihrer Online-Präsenz. Um hierbei einen hohen Qualitätsstandard gewährleisten zu können, arbeiten wir stetig daran, unsere Dienstleistungen noch weiter zu verbessern.

Statt mich namentlich anzusprechen, schreibt mir Lenn erstmal einen ganzen Absatz lang Reklametext für seine vorgebliche „Agentur“, die seltsamerweise nur eine Methode zu kennen scheint, „ihre Dienstleistungen noch weiter zu verbessern“, nämlich Spam. 🚽️

Hierzu gehört auch unser Linkbuilding-Service, welchen wir einsetzen, um unseren Kunden auf dem deutschen Markt eine größere Strahlkraft zu verleihen.

Hui, „Strahlkraft“! Eines kann ich ganz sicher sagen: Der Autor dieser Zeilen kann Deutsch und versteht es, sich gut auszudrücken. Das ist in solchen Spams selten. Und ich lobe diese Spammer doch so ungern… 😏️

Aber was bietet der da an? Einen „Linkbuilding-Service“? Also auf Suchmaschinen gerichtete Spam durch künstliche Links, damit eine Website (für Suchen nach bestimmten Schlüsselwörtern) bedeutsamer aussieht, als sie ist? Der will gleich ganz Google vollspammen, damit Leute die Spam in ihren Suchergebnissen haben und gar nicht bemerken können, dass es Spam ist! 💩️

Hierfür sind wir stets auf der Suche nach neuen starken sowie relevanten Seiten, die wir für die Platzierung unserer Links verwenden können. Bei unserer Recherche sind wir hierbei auf Ihre Webseite gestoßen.

Boah, krass ey! Lenn hat recherchiert und ist auf meine Website gestoßen, weil die stark und relevant ist. Allerdings war seine Lust auf Recherchen damit bereits erschöpft, und deshalb hat er das gut verlinkte Impressum nicht mehr gelesen und spricht mich völlig unpersönlich als „Sehr geehrte Hemden und Dämliche“ an. 👥️

Da kann man sich schon fragen, was Lenn unter „Recherche“ versteht. 🤣️

Unsere Frage: Wäre es möglich einen Link in der Form eines Gastbeitrags / Blogs / Advertorials auf Ihrer Webseite zu platzieren? Die jeweiligen Texte werden hierbei von unserem deutschen Online-Marketer geschrieben, eventuelle Richtlinien können natürlich abgestimmt werden. Wir interessieren uns für permanente Links, die nach einiger Zeit jedoch beispielsweise in Ihr Archiv verschoben werden könnten. Wir sind zudem selbstverständlich dazu bereit, Sie hierfür auch zu bezahlen.

Lenn, je kunt mijn kont likken! 👅️

Clipart-Illustration eines begeisterten Menschen, der etwas irre aussiehtWenn du einen Artikel publizieren willst und so hervorragende Texte hast, Lenn, dann mach doch einfach selbst eine Website auf. Wie das geht, weißt du doch schon. Du kannst das ganz einfach so machen, wie du auch deine Firmenwebsite machst. Komm, so schwer ist der Trick mit der Cloud nicht. Und das wird in jedem Fall, sogar noch, wenn du selbst dafür bezahlst, billiger, als wenn du mir Geld dafür gibst, dass ich meine Leser (illegalerweise) mit ungekennzeichnter Schleichreklame beleidige, die nur dafür da ist, künstliche Links auf irgendwelche Drecksites zu setzen, die freiwillig niemand verlinken will: Dating-Fleischmärkte, Abzock-Casinos, Reichwerdexperten, Quacksalber und Betrüger. In der Bundesrepublik Deutschland, wo eine Linkhaftung gilt. 🙄️

Ach, du weißt ganz genau, dass sich kein Toter für deine schnell aufgeschäumten Dreckstexte mit SEO-Dreckslink interessieren würde? Und deshalb willst du die lieber auf Seiten veröffentlichen, die schon Leser haben? 🤬️

Lenn, du klootzak, ich erkläre dir mal was, was du dir offenbar noch nicht vorstellen kannst. Ich erkläre dir mal, für wen ich meine Websites mache. Ich mache die für ein paar Leser, die ich habe. Und wenn ich dort einen Text schreibe, dann schreibe ich den, weil ich davon ausgehe, dass dieser Text für meine paar Leser hilfreich oder doch wenigstens unterhaltsam ist oder weil ich ein persönliches Bedürfnis nach Mitteilung habe. Links, die ich dabei setze, sind entweder Quellenangaben, oder für Leser nützlich – also etwas völlig anderes als Dating-Fleischmärkte, Abzock-Casinos, Reichwerdexperten, Quacksalber oder sonstige Betrüger und halbseidene Lumpenkaufleute, die mit Spammern wie dir zusammenarbeiten. Es geht mir dabei nicht ums Geldmachen. Es geht mir nicht einmal darum, die Kosten, die ich habe, irgendwie wieder reinzuholen. „Hobbys“ kosten eben manchmal Geld, egal ob es die Modelleisenbahn oder die persönliche, exquisit nichtkommerzielle Website ist. Und wenn du wirklich „recherchiert“ hättest und dabei womöglich sogar ein bisschen gelesen hättest, dann hättest du das sogar gemerkt. Aber du bist eben ein stinkender, asozialer Spam-SEO aus der untersten Schublade, der alle möglichen Mailadressen mit der Schrotmunition seiner Spam zuscheißt. 🚾️

Ich schließe dabei nicht einmal kategorisch aus, Werbung zu machen und dafür sogar Geld zu nehmen – aber nur unter einer einzigen Bedingung: Ich halte das beworbene Produkt aus eigener Erfahrung für gut und kann es anderen Menschen und damit auch meinen Lesern nur empfehlen – und die verwendete Werbeform ist kein hinterhältiges Eindringen in die Privatsphäre meiner Leser. Für Produkte, die ich bewerben würde, hat noch niemals jemand spammen müssen, im Gegensatz etwa zu irgendwelchem Lifestyle-Quatsch und diversen fabrikneuen Müll mit Internetanschluss. Dass ich die Intelligenz meiner paar Leser mit irgendeinem spammigen Müll beleidige, weil mir ein Spammer so eine schöne Spam geschrieben hat und…

Gerne würden wir von Ihnen erfahren, ob Sie sich eine solche Zusammenarbeit mit uns vorstellen könnten und unter welchen Bedingungen eine Kooperation für Sie interessant wäre.

…durch das Internet auch noch mit ein paar bunten Zetteln der EZB herumwedelt, kommt überhaupt nicht in die Tüte. Schon gar nicht, wenn der Spammer von mir will, dass es sich um Schleichwerbung mit Links zur Manipulation von Suchmaschinen handelt. 🖕️

Über eine Reaktion von Ihnen würden wir uns selbstverständlich sehr freuen. Zögern Sie bei Fragen oder Unsicherheiten zu unserem Vorschlag bitte nicht, Kontakt mit uns aufzunehmen. Wir besprechen die Möglichkeit einer Zusammenarbeit gerne per Mail oder auch telefonisch mit Ihnen.

Hier hast du meine Reaktion, Lenn. Ich hoffe, sie gefällt dir. Mir gefällt sie jedenfalls, und ich hoffe mal, den meisten meiner Leser gefällt sie auch. 😉️

Mit freundlichen Grüßen

Lenn Hegeman
Traffic Today

Freundlich wie ein Fauststoß
Der Lenn aus dem SEO-Spamklo

Ein Kommentar für Zusammenarbeit Linkbuilding mit Traffic Today

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.