Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Schlagwortarchiv „Western Union“

MTCN: 574-6181-735

Donnerstag, 30. August 2018

Eine Geldabholnummer offen im Betreff, wo sie wirklich auf jedem Rechner, über den diese unverschlüsselte Mail läuft, mitgelesen werden kann. Das ist aber dumm.

Sehr geehrter Kunde,

Genau mein Name!

Ich möchte Sie darüber informieren, […]

Ja, dann tu es doch!

[…] dass Sie am westlichen Ende des Jahres […]

Wo bitte? :shock:

Selbst beim Rückübersetzen ins Engische wird nicht völlig klar, was da wohl ursprünglich einmal gestanden haben könnte. Ich tippe auf „Western Union end of the year“, aber plausibel ist das dann immer noch nicht.

[…] 100.000 Euro für die Abschlussfeier gewonnen haben.

Was für einen Abschluss feiere ich denn? Den Jahresabschluss? Das Jahr dauert aber noch 124 Tage. ;)

Wir haben Ihnen 5.000,00 € über Western Union zugesandt, wenn wir Ihre volle Entschädigung von 100.000,00 € über Western Union von der Organisation der Vereinten Nationen (UN) erhalten. Wir senden Ihnen jedoch 5.000,00 € pro Tag und senden die restlichen 950.000,00 € auf Ihr Bankkonto.

Moment, was ist hier los? Ich habe einen nicht näher bezeichneten Jackpot gewonnen, nämlich eine Entschädigung für einen ungenannten Schaden in Höhe von 100 Kilodollar. Fünf Kilodollar habe ich über Western Union bekommen (schön wärs!), und ich werde sie fortan jeden Tag bekommen. Dann bleiben 950 Kilodollar übrig, die ich auf mein Bankkonto überwiesen bekomme.

Im Folgenden finden Sie die Zahlungsinformationen für die erste Rate:

https://www.westernunion.com/us/de/send-money/app/tracktransfer

MTCN: 574-6181-735
Name des Absenders: Solomon Owen
Betrag gesendet: 5.000,00 €

Hey, Spammer! Wenn du eine URL bei Western Union angibst, dann gibt doch bitte eine an, die auch wirklich zu einer Seite führt und nicht auf einen HTTP-Error 404, „Document not found“. :D

Der Name des Empfängers wurde jedoch nicht auf dem MTCN installiert und ist noch nicht aktiviert.

Was? Da werden Namen installiert? :mrgreen:

Daher müssen Sie uns Ihre wichtigen Informationen übermitteln, damit wir sie für die Sammlung der von Ihnen benötigten Informationen bereitstellen können

1. Vollständiger Name:
2. Adresse / Land:
3. Telefonnummer:
4. Alter / Geschlecht:

Tolle Sache. Weil hundert weniger fünf 950 sind, muss ich vor euch, die ihr so tut, als ob ihr Western Union wäret, einen Datenstriptease machen. Und zwar über…

Email. unwesternuniongrants2018@gmail.com

…eine unverschlüsselte, offen wie eine Postkarte durch das Internet beförderte E-Mail an einen Freemail-Provider, weil euer „Western Union“ aus der schrillen Phantasie eines Vorschussbetrugsspammers sich keinen eigenen Server leisten kann (wenn man vielleicht einmal von der zuvor verlinkten Website absieht).

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen per E-Mail:
unwesternuniongrants2018@gmail.com

Nein danke, ich weiß jetzt genug.

Glückwunsch Sehr geehrter Kunde

Dienstag, 24. April 2018

Oh, habe ich gewonnen? :D

Ja, im Moment gibt es ganz viel Vorschussbetrug, ich weiß… aber die Mugus haben so viele neue Textbausteine, und sogar das Deutsch hat sich binnen eines einzigen Tages spürbar verbessert.

Von: Western Union Office <mrjameswalters990@gmail.com>
Antwort an: bank.westernunionpaymentoffice@gmail.com

Schon klar! „Western Union“ kann sich keine eigenen Mailserver leisten und benutzt deshalb kostenlos und anonym einzurichtende Mailadressen beim Freemail-Angebot von Google.

Achtung: Sehr geehrter Kunde

Tolle Anrede! Mit „Aaaaachtungk!“, wie in der Kaserne. :mrgreen:

Hiermit möchten wir Sie offiziell darüber informieren, dass wir in den vergangenen Monaten Treffen hatten, die vor einer Woche mit Jim Yong Kim, dem Präsidenten der Weltbank, und anderen sieben Kontinentalpräsidenten auf dem Kongress über die Lösung von Scam-Opfern abgeschlossen wurden.

Wie jetzt, meinetwegen gibt es Treffen mit dem Präsidenten der Weltbank und dem sicherlich sehr unterarbeiteten Kontinentalpräsidenten der Antarktis? ICH BIN WICHTIG! :!:

Aber warum hat der Papst denn noch nicht teilgenommen, um meine Scheinheiligsprechung vorzubereiten? Bevor der nicht dabei ist, habe ich kein Interesse.

Hinweis: Wir haben uns entschieden, Sie aufgrund der Berichte der internationalen Überwachungsgruppe von Anti-Fraud zu kontaktieren. Ihr Name / Ihre E-Mail wurde uns übermittelt. Daher haben die Vereinten Nationen zugestimmt, Ihnen diese Entschädigung in Höhe von (USD 500.000,00) zu erstatten einschließlich internationaler Geschäfte, die aufgrund von Regierungsproblemen usw. gescheitert sind, ist hier eine weitere Chance, die Nationen wieder für Frieden und Trost zusammenzubringen, und deshalb entschädigt die UN-Regierung eine Vielzahl von Menschen in der Region.

Na gut, für „Frieden und Trost“ von den Vereinten Nationen in Form einer halben Million Dollar bin ich gern bereit, auf den Papst zu verzichten. Endlich kann ich mir eine anständige Waffensammlung zulegen. :mrgreen:

Wir haben Ihre Zahlung per Banküberweisung oder ATM-Visa-Karte arrangiert. Für Sie ist dies die neueste Anweisung des Präsidenten der Weltbank, Mr. Yim Yong Kim, also raten Sie, das UN-Büro jetzt zu kontaktieren: officer.carlojosep @ gmail.com, für die Freigabe Ihrer Entschädigungsfonds kontaktieren Sie uns jetzt und stellen Sie sicher, senden Sie Ihre vollständigen Daten an die E-Mail:
officer.carlojosep@gmail.com

Oh, was für ein Jammer! Die Vereinten Nationen haben ebenfalls keinen eigenen Mailserver! Vielleicht sollte ich mal anbieten, einen einzurichten. ;)

Vollständiger Name:
Ländliche Stadt [sic!]:
Lieferadresse [sic!]:
Telefonnummer:
Alter:
Besetzung [sic!]:
Ihre Identitätskarte oder Reisepasskopie:

Eine Lieferadresse für eine Banküberweisung… :D

Wenn Sie eine Banküberweisung benötigen, senden Sie uns bitte Ihre Kontodaten für die Überweisung Ihres Entschädigungsgeldes

Bank Name:
Kontobezeichnung:
Land:
Accountnummer:
Iban Nummer:
Telefonnummer:
SWIFT-Code:
Konto Typ:

Ganz wichtig ist die Angabe der Kontobezeichnung und der Telefonnummer der Bank!

Nochmals für die Abholung Ihrer Visa-Karte kontaktieren Sie uns jetzt, damit Sie Ihre Zahlung ohne weitere Verzögerung bestätigen können und beachten Sie, dass jeder andere Kontakt, den Sie außerhalb seines Büros gemacht haben, auf Ihr eigenes Risiko ist und wir bitte eine dringende und ehrliche Antwort so schnell wie möglich.

Kontakt E-Mail über: officer.carlojosep@gmail.com

Bitte weder an die gefälschte Absenderadresse noch an die eingetragene Antwortadresse antworten, sondern eine Mailadresse aus dem Text der Mail kopieren, so dass auch ein eher naiver Mensch bemerken muss, dass der Absender gefälscht ist.

Mit freundlichen Grüßen

„Freundlich“ wie immer
Dein Vorschussbetrugsspammer

M.T.C.N: 893-342-5721

Montag, 23. April 2018

Irgendwo (vermutlich in Nigeria) scheint einer größeren Bande Vorschussbetrüger das Geld für den täglichen Bordellbesuch ausgegangen zu sein, und so gibt es im Moment jede Menge Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges, eine schlechter und lächerlicher als die andere. Da fällt die Auswahl wirklich schwer…

Von: Fried Rich <friedrichwesterntrustplc@hotmail.com>

Eventuell vorhandene, leichtsinnige Reste von Vertrauen verdampfen schon beim Anblick des Absenders, der irgendwelche Geldabholenummern unverschlüsselt und über eine anonym und kostenlos eingerichtete Freemail-Adresse zu versenden vorgibt.

Was dann noch an flüchtigen dummen Vertrauensspuren im Bewusstsein übrig ist, löst sich beim Versuch der Lektüre dieser Mail in gackernde Heiterkeit auf. Hier schreibt zwar Western Union in irgendeinem Auftrag der Vereinten Nationen, aber die paar Euro zwanzig für einen Dolmetscher sind leider nicht übrig:

Lieber Wert Kunde,

:D

Das hieß wohl ursprünglich „Dear valued customer“. Und jetzt gehts gleich weiter im gnadenlosen Stil. Dieser deutschsprachige Text wurde unter Verzicht auf jede Hirntätigkeit mit der Dada-Engine von „Google Translate“ erzeugt.

Ich schreibe Ihnen mitteilen zu können, dass wir bereits 5.000,00 € Western Union geschickt haben, wie wir Ihre volle Entschädigung beauftragt € 100 € 000,00 über Western Union Organisation wenn übermittelt Vereinten Nationen (UN) in Höhe von. Aber wir werden für eine Woche € 5.000,00 € pro Tag senden und EUR sendet den verbleibenden Draht zu Ihrem Konto, wenn Sie akzeptabel.

Neuerdings kann man also auch Draht auf ein Konto überweisen. Deswegen wird vermutlich auch das Währungssymbol mitten im Betrag geschrieben. :D

Unten sehen Sie die Rechnungsinformationen für die erste Tranche zu finden, finden Sie unter:
M.T.C.N: 893-342-5721
Transmitter Vorname: Nicole
Name: Lucas
Betrag: € 5.000,00 €

Das ist ja toll, dass Nicole Lucas mir fünftausend Øre drahtet. Aber natürlich ist das ein ganz spezielles Spezialverfahren, wie es sich Vorschussbetrugsspammer immer wieder neu ausdenken, so dass ich nicht einfach mit meiner Geldabholnummer und einem Ausweispapier zur nächsten Western-Union-Filiale gehen kann. Spätestens in der dritten Mail würde mir klargemacht, dass ich hierfür noch eine kleine Vorleistung latzen muss und dann dafür noch eine kleine Vorleistung latzen muss – und dort noch eine notarielle Beglaubigung, und dort eine Gebühr, und dort eine Gebührenmarke für den Zettel für die Finanzaufsicht. Da kommen schnell ein paar tausend Euro Vorleistung zusammen, und die werden immer über Western Union an völlig anonym bleibende Betrüger gesendet, die sich davon dann ein schönes Leben mit Koks und Nutten machen. Damit das losgeht, erstmal ein kleiner Datenstriptease vor Spammern:

Allerdings haben den Namen des Empfängers werden auf der MTCN installiert ist, nicht und es ist nicht für Sie als Empfänger dieses Geld bekommen zu aktivieren zu können, die Informationen, wie unten dargestellt ist erforderlich

1. Vollständiger Name:
2. Adresse / Land:
3. Telefon:
4. Alter / Geschlecht:
5. Professional:
6. Telefon:

Unendlich wichtig fürs Abholen von Geld ist die Angabe des Berufes, des Alters und des Geschlechtes.

Die Notwendigkeit für weitere Informationen über Ihr Einkommen,
kontaktieren Sie uns. steffikurtwestern@gmail.com

Bitte für einen Kontakt nicht an die Absenderadresse mailen!

Ihre,
zusätzliche Information
Kontakt-Manager: Herr m
E-mail: friedrichwesterntrustplc@hotmail.com

Oh, der Herr m ist meine zusätzliche Information… :mrgreen:

Kaum vorstellbar, dass zurzeit jemand auf diesen Bullshit reinfällt. Aber ich sehe immerhin das Bemühen der Banden, neue Textbausteine zu verwenden – vermutlich, weil die alten durch keinen Spamfilter dieser Welt mehr hindurchkommen. Und die Sprache bessert sich relativ schnell, allerdings zunächst in den englischsprachigen Betrugsmails. Diese Leute leben davon, dass andere Leute auf ihren Trickbetrug reinfallen.

MTCN: 4148545819

Samstag, 20. Januar 2018

Wie, eine Geldabholnummer im Betreff einer unverschlüsselten Mail?

Von: WESTERN UNION TRANSFER <anitajoerghome@gmail.com>

Wie, „Western Union“ hat keine eigene Domain und keinen eigenen Mailserver?

Antwort an: peterfirma01@gmail.com

Wie, „Western Union“ fälscht in seinen Mails den Absender und ist eine Peterfirma? :mrgreen:

An: undisclosed-recipients

Wie, „Western Union“ versendet Rundmails mit einer Geldabholnummer an viele Empfänger, die im BCC:-Header aufgelistet werden?

Natürlich kommt diese Mail nicht von Western Union, wie man schon bemerken kann, ohne sie gelesen zu haben. Es ist eine Spam von Betrügern, massenhaft versendet zur Einleitung eines Vorschussbetruges. Es gibt auch kein Geld. Aber dafür kann man im weiteren Verlauf des über E-Mail, Telefon und vielleicht sogar Fax vorgetragenen Betruges selbst richtig viel Geld hinlegen, um an angeblich herumliegendes Geld zu kommen. Natürlich immer über Western Union, damit es sich die Betrüger irgendwo auf der Welt abholen können, ohne dass diese lästigen Handschellen klacken. Denn dieses spezielle „Western Union“ der Betrüger hat nicht einmal eine Bankverbindung.

Sehr geehrter Kunde,

Genau mein Name!

Ich möchte Ihnen mitteilen, dass Sie 900.000 Euro für die Abschlussfeier am westlichen Ende des Jahres gewonnen haben.

Wo ist denn das östliche Ende des Jahres? :mrgreen:

Ich vermute ja, dass diese hochnotpeinliche Formulierung bei der Computerübersetzung einer ursprünglichen Western Union end of year ceremony herausgekommen ist. Schade, dass dieses „Western Union“ sich keine richtigen Dolmetscher leisten kann. :D

Wir haben Ihnen 5.000,00 € über Western Union zugesandt, als wir Ihre volle Kompensation 900.000,00 € über Western Union von der Organisation der Vereinten Nationen (UN) Wir schicken Ihnen jedoch 5.000,00 € pro Tag und senden die restlichen 850.000,00 € auf Ihr Bankkonto.

Aha, ich merke mir: Bei den Vereinten Nationen kann man Geld gewinnen, das dann über Western Union ausgezahlt wird, weil die Vereinten Nationen vermutlich noch kein richtiges Bankkonto haben und solche Auszahlungen deshalb nicht mit einem praktischen Scheck oder gar so einer neumodischen Banküberweisung machen, sondern in ihren Geldspeicher greifen und dann einen Geldboten mit den Banknotenbündeln zur nächsten Western-Union-Filiale schicken.

Nachfolgend finden Sie die Rechnungsinformationen für die erste Rate:

https://www.westernunion.com/us/en/send-money/app/tracktransfer

MTCN: 4148545819
Absender Vorname: Goff
Absender Nachname: Hoslt
Betrag gesendet: 5.000,00 €

Das ist ja toll, ich kann mir einfach Geld abholen…

Der Name des Empfängers wurde jedoch nicht auf dem MTCN installiert und ist noch nicht aktiviert.

…aber das geht leider doch nicht, weil „Western Union“ sich ausgerechnet für mein Geld ein kompliziertes Zusatzverfahren der „Installation“ und „Aktivierung“ ausgedacht hat. (Das normale Verfahren stellt das Geld in Minutenschnelle zur Abholung irgendwo auf der Welt zur Verfügung.)

Damit „Western Union“, das sonst einfach an jeder Filiale zwischen Mumbay und Abuja auf bloße Nennung einer Nummer und Vorlage eines Ausweises diese praktischen und unmittelbar verwendbaren Banknoten auszahlt, sein kompliziertes Zusatzverfahren überhaupt beginnen kann, soll der Empfänger dieser betrügerischen Spam einen kleinen Datenstriptease vor den Absendern einer Spam machen – selbstverständlich in unverschlüsselter und nicht digital signierter E-Mail, die überall auf dem Transportweg gelesen und unentdeckbar verändert werden kann.

Daher müssen Sie uns Ihre wichtigen Informationen zusenden, damit wir sie für die Abholung der benötigten Informationen zur Verfügung stellen können

1. Voller Name:
2. Adresse / Land:
3. Telefonnummer:
4. Alter / Geschlecht:

Ganz besonders wichtig für den Empfang von herumliegendem Geld sind die Telefonnummer und das Geschlecht! Das kennt ihr doch, dass ihr immer, wenn ihr euch Geld am Geldautomaten zieht, dabei eure Telefonnummer, euer Alter und euer Geschlecht angeben müsst. :D

Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Informationen per E-Mail:
peterfirma01@gmail.com

Bitte nicht an die Absenderadresse antworten. Die ist gefälscht.

MTCN =========== 4148545819

Samstag, 18. November 2017

Guten Tag,
Western Union möchte Sie darüber informieren, dass die Vereinten Nationen und (ECOWAS) uns angewiesen haben, Ihnen die Summe von 300.000 USD zuzuschicken. 5.000 $ bereits
đ đượ c gửi thành một tập Zinn. MN N Send I G Send I HIER IST MTCN cho abholen von Empfänger unten.
Absendername =========== ANDREA WALTER
Testfrage ======== WELCHE FARBE
Testantwort: ============ blau
Betrag ======== == = $ 5.000,00
MTCN =========== 4148545819
Traking über www.westernunion.com
Zahlung Kontaktperson
Herr Andrea Walter
E-Mail: accessonlinetransfer@outlook.com
Tel: +234805548xxxx

Ohne Worte.

Herzlichen Glückwunsch, lieber Kunde

Mittwoch, 15. November 2017

Von: western union office <bankingwesterunionmoneytransfe@gmail.com>

So so, Western Union kommuniziert jetzt also über anonym und kostenlos eingerichtete Mailadressen beim Freemail-Angebot von Google, weil es beim Geld ja gar nicht auf Diskretion ankommt. Sehr überzeugend! :mrgreen:

Hallo Herr oder Frau,

Hey, Spammer! Nach aktuellem Urteil des BVerfG reicht diese Kategorisierung aber nicht mehr für die Verwaltung der BRD, und du solltest das mit dem Diskriminieren auch besser lassen. Du schließt immerhin ein paar Promille der Bevölkerung von dem Privileg aus, auf dich reinzufallen.

Herzlichen Glückwunsch an Sie, ich möchte diese Gelegenheit nutzen, um Ihnen zu Ihrem Gewinn zu gratulieren.

Dann tu es doch! :D

Wir senden Ihnen eine E-Mail von Western Union und Money gram Worldwide, da wir Ihre E-Mail als einen der glücklichen Gewinner des laufenden Promo-Bonus ausgewählt haben.

Ja, MoneyGram kann seine eigene Firmierung mit der Binnenmajuskel nicht mehr richtig schreiben. Das ist aber schade für die Marke! :mrgreen:

Und Western Union und MoneyGram sind neuerdings ein und dasselbe. Es gab zwar mal Gerüchte, dass Western Union seinen Mitbewerber aufkaufen wolle, aber diese wurden schnell dementiert. Schließlich wurde MoneyGram für 880 Megadollar von Ant Financial aufgekauft. Kaum zu glauben, dass sich scharfe Konkurrenten für eine gemeinsame Reklamelotterie zusammentun, in der irgendwelchen Herr oder Frau Kunde…

Deshalb ist der Hauptgrund, warum ich Ihnen diese E-Mail geschrieben habe, Sie darüber zu informieren, dass Sie die Summe von 250.000 usd gewonnen haben, und Sie müssen zu uns zurückkommen, sobald Sie diese E-Mail in Ordnung bekommen.

…eine Viertelmillion Dollar zugesteckt wird. Wir kennen ja alle die gemeinsame Reklame von Pepsi und Coca-Cola oder von Microsoft und Apple. Nicht? Oh. :D

Woher Western Union oder MoneyGram die Mailadressen ihrer Kunden haben sollen, bleibt allerdings das Geheimnis des lustigen Betrugsmailschreibers. Den Namen gibt man dort an. Einen Ausweis legt man dort vor. Mailadressen werden nicht angefragt.

Und überhaupt: Weshalb wird der Zaster verschenkt?

Diese Promo ist nur das neue System, um Ihre Bemühungen und Ihr Patronat in unseren Geschäften und Banken zu schätzen. Dies ist eine Gelegenheit für Sie zu wissen, dass wir Ihre Schirmherrschaft wirklich schätzen.

Richtig! Grundlos wird der Zaster verschenkt. An Leute, die sich als „Schirmherren“ von Western Union fühlen, weil sie schon einmal auf einen Vorschussbetrug reingefallen sind und einer meist nigerianischen Bande mehrere tausend Euro anonymisiert über Western Union als Vorleistung zugesteckt haben, um an irgendwelche spamfantasierten Millionenbeträge zu kommen.

Der Grund, warum Sie diese E-Mail auf Ihrer Mailbox erhalten haben, ist, dass Sie uns sehr wichtig sind und wir Ihre Anstrengung und Ihr Patronat schätzen, indem wir Sie mit einem Betrag von 250.000 Usd Bonusgewinnen trösten.

Und weil der Spammer mit gutem Grund davon ausgehen muss, dass diese Gattung Leute nicht nur ein bisschen dumm ist, wiederholt er das noch einmal. Es könnte ja sein, dass sie sogar zum Zurückscrollen zu dumm sind.

Jetzt kann dieses Geld direkt an Sie überwiesen werden. Ihr Bankkonto oder durch Western Union und Money Gram Transfer, so dass Sie uns bitte Ihre Bankverbindung und Daten für die Überweisung Ihres Gewinnbonus in Ordnung weiterleiten müssen, damit Ihr Geld auf Ihr Bankkonto überwiesen oder an Sie überwiesen werden kann über Western Union oder Moneygram Transfer

Was der Spammer freilich nicht mitteilt, ist die MTCN für die Abholung der Vierteilmillion in irgendeiner Zweigstelle des größten legalen Komplizen der spammenden Trickbetrüger. Denn damit könnte ich mir jetzt einfach ein paar bunte Läppchen in der Stadt abholen und heute mal so richtig einen ausgeben. Stattdessen wird von Banküberweisungen gefaselt, was gar nicht typisch für Western Union mit seinem Bargeldtransfer ist. Es ist aber typisch für die Vorgehensweise einer Betrügerbande, die ihre Opfer in ein längeres Schauspiel verheddert und dafür halt „ein paar“ Daten braucht. Vor allem am Telefon laufen die Banden zu Höchstform auf, da wird gequasselt, bis das Kleinhirn aus den Ohren läuft, um die Menschen zu einer Vorleistung nach der anderen zu bringen. Die soll natürlich immer anonym über Western Union gezahlt werden, damit die Betrüger auch ja nicht ermittelt werden und das Geld schön im Puff verprassen können.

Und je nackter der Datenstriptease, desto besser lassen sich die Daten nach der ersten Betrugsnummer zweitverwerten, zum Beispiel für einen kriminellen Identitätsmissbrauch. Deshalb werden auch ein paar Daten abgefragt, die gar nicht unmittelbar erforderlich wären:

Bitte füllen Sie die folgenden Informationen mit Ihren korrekten Angaben aus, damit wir Ihnen Ihr Geld gut überweisen können.

vollständiger Name:
Land:
Staat / Stadt:
Alter:
Telefonnummer:
Beruf:

und füllen Sie die unten stehenden Bankdaten aus, wenn Sie den Transfer per Banküberweisung in Ordnung haben,

Geben Sie Ihre Bankdaten im folgenden Format an

Name der Bank:
Kontobezeichnung:
Iban Nummer:
Accountnummer :
Routing / Swift-Code:

Was kann dabei schon passieren?

Offizier. Carlos Josep

So so, Offizier… :D

Bestätigen Sie jetzt Ihre Überweisung

Donnerstag, 10. August 2017

Ist es Dada, oder ist es eine Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges… das ist hier die Frage:

Von: WESTERN UNION TRANSFER <posttransfer01@gmail.com>

Glückwunsch.

Wir möchten Ihnen offiziell mitteilen, dass Ihre E-Mail-Adresse ausgewählt wurde, der glückliche Gewinner bei Western Union, die Summe von € 5.000,00 wird zur Bestätigung Ihrer
Startpreis, und hier sind die MTCN-Code-Transaktionsnummern 5.000,00 Euro MTCN CODE (725 395 6125), also komm zurück zu uns jetzt, also gehen wir sofort zur Überweisung.

Wir brauchen diese Details, um zu genehmigen und die Kapitulation vor uns Sie senden das Dokument.

Name des Empfängers:
Empfängerland:
Zustand des Empfängers:
Telefon:

Wir warten auf Ihre dringende Antwort offiziell jetzt in einem anderen, Diese Transaktion fortsetzen.

Herzlichen Glückwunsch wieder.

Mit freundlichen Grüßen.

Herr Thomas

Ohne weitere Worte. :D

Kannste dir gar nicht selbst ausdenken, sowas…

Bitte bestätigen Sie Ihre ersten 5000,00 Euro.

Mittwoch, 18. Januar 2017

Von: Western Union <mrsanitaoffice (at) gmail (punkt) com>

Genau, hier schreibt das ganz besondere Western Union, das keine eigene Domain für seine Website und seine Mailadressen hat. :D

Und nicht nur das:

Ich schreibe, um Sie zu informieren, dass wir $ 5000 Usd über westlichen Anschluss gesendet haben, […]

Hier schreibt auch das ganz besondere Western Union, das seine eigene Firmierung als „westlicher Anschluss“ übersetzt. :mrgreen:

Und ich dachte bis eben, ich hätte schon jeden Schwachsinn und jede Stümperei in Spams zur Einleitung eines Vorschussbetruges gesehen. Nun, es kommt noch besser, denn Western Union übelsetzt gleich noch einmal seine eigene Firmierung, so dass…

[…] da wir das Mandat gegeben worden sind, Ihre Zahlung der Gesamtvergütung von $ 300,000.00 USD über Westverband Geld-Übertragung […]

…aus mutmaßlich Western Union money transfer die lustige Übelsetzung „Westverband Geld-Übertragung“ wird.

Hey, Spammer, du hast echt Talent! Möchtest du nicht mal bei ARD und ZDF anfangen? Solche extraguten Übersetzungsspezialisten wie dich suchen die da ständig, um die ganzen hier ausgestrahlten US-Produktionen zu synchronisieren. (Wozu gibt es eigentlich seit etlichen Jahrzehnten diesen Zweikanalton, wenn er niemals von den Anstalten dafür benutzt wird, den Originalton mit auszustrahlen, damit man der Zerstörung jeglichen Sprachgefühles entkommen kann? Was ich vor gar nicht so langer Zeit beiläufig als deutsche Synchronisation eines US-Filmes gehört habe, lag zu beachtlichen Teilen im lächerlichen Niemandsland zwischen schlechtem Witz und gutem Dada – und war offenbar völlig ernstgemeint und kein Gewitzel eines Siebtklässlers, der sich das Englischlernen mit schlechten Witzen genießbar machen möchte. Und das Schlimmste daran: Der Mensch, der vor der Glotze saß und dort sein Gehirn in diesem öffentlich-rechtlichen Sprachmüll badete, bemerkte es nicht einmal selbst, sondern erst, nachdem ich ihn darauf hinweis, so stumpf ist er vom täglichen „Genuss“ dieser offenbar ganz normalen Minderleistung geworden. Wohl dem, der ein Internet hat und sich verbotenerweise „dezentrale Sicherheitskopien“ der Originale herunterladen kann, um sein Gehirnchen vor diesem Schwachsinn zu schützen! Ach, ich schweife und schwafele ab…)

[…] durch die Vereinte Nation zu übertragen.

Oh toll, ICH BIN WICHTIG!!!1! Die Vereinten Nationen, die irgendwie in den Singular gekommen sind, zahlen mir grundlos einen großen Batzen Dollar.

Schicken Sie uns bitte eine Email für die Verarbeitung Ihrer ersten Zahlung von $ 5000USD. Sie sind, es mit unserer Web site unten zu überprüfen, um die Verfügbarkeit der unten Zahlungsdetails zu bestätigen: Um zu verfolgen folgen einfach den Anweisungen, klicken Sie an die Web site oben. Https://wumt.westernunion.com/asp/order … try = global

Wer jetzt noch weiß, wo unten und oben ist, kann ja mal die Spam beantworten, damit seine Zahlung bearbeitet wird. Die kommt…

Absender: Vorname: Anita
Absender: Nachname: Joerg
MTCN: 8538420464

…so richtig voll von der Vereinten Nation mit…

E-Mail: mrsanitaoffice@gmail.com

…ihrer kostenlos und anonym eingerichteten Mailadresse bei Googles Freemail-Angebot. Wer darauf reinfällt, darf allerdings erstmal selbst etwas bezahlen, und zwar ebenfalls über Western Union, weil diese Vereinte Nation leider kein Bankkonto hat und dieser Spammer auch lieber anonym bleibt.