Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


SPENDE € 1.500.000,00

Mittwoch, 9. September 2020, 15:23 Uhr

Heute regnet es ja wieder Geld vom Himmel ins Postfach, da kannste dich gar nicht vor retten. 💰

Von: Bill Lawrence <ateran@conatel.gob.ve>
Antwort an: Bill Lawrence <bill.lawrence01@aol.com>

Der Absender ist also gefälscht, und alle weitere Kommunikation über so eine unwichtige Kleinigkeit wie anderthalb Millionen Øre soll über eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse beim Freemail-Angebot von AOL laufen. Unverschlüsselt und offen wie auf Postkarten, versteht sich. Und ohne digitale Signaturen. Es geht ja nur um ein bisschen Geld. 🙄

An: undisclosed-recipients: ;

Natürlich geht diese Spam an ganz viele Leute, es ist ja nicht jeder so naiv, dass er mit spontanen Glauben reagiert, wenn jemand behauptet, die gute Fee zu sein und ein paar Milliönchen verschenken zu wollen. 🧚

Es erschreckt mich immer wieder, dass immer noch Menschen auf so plumpe Nummern reinfallen. 🙁

Hallo

Herzlichen Glückwunsch, Absender, das ist genau mein Name! 👏

Der Ausbruch des Koronavirus ist nicht nur eine große Gesundheitskrise, sondern auch
eine große wirtschaftliche Störung, die dazu führt, dass Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren und
es schwieriger machen, auf ihre Familien aufzupassen.

Der Ausbruch der quietschenden Dummheit ist nicht nur eine große kulturelle Krise, sondern auch ein großer krimineller Glücksfall, der dazu führt, dass Menschen ihre letzten Reste Verstand verlieren, wenn jemand aus dem Internet mit nicht vorhandenen Banknoten herumwedelt. 💶

Wir haben gehört, dass a
wenig finanzielle Unterstützung kann viel bewirken.

Das „a“ ist von „a little financial support“ oder einer ähnlichen Phrase übrig geblieben. Vermutlich bei einem „Unfall“ mit dem Zeilenumbruch in einer Computerübelsetzung. Einem richtigen Dolmetscher wäre das nicht passert, aber unser freundlich spammender Geldsack mit den Spendierhosen wollte diese paar Euro zwanzig lieber einsparen.

Ich bin Bill Lawrence aus Nordnevada, der Gewinner eines Jackpots von 150 Millionen Dollar
Bei der Power Ball Lotterie am 16. Dezember 2019 war mein Jackpot ein
Geschenk Gottes an mich, daher hat meine ganze Familie zugestimmt, dies zu tun.

Wir spenden € 1.500.000,00 (eine Million fünfhunderttausend Euro), um 10
Einzelpersonen und kleinen Unternehmen zu helfen.

Diese Hohlniete von Spammer hat von Gott ein paar Kraftkugeln geschenkt bekommen, und das hat hundertfünfzig Megaøre aufs Konto gespült. Und jetzt findet dieser Enthirnungsrest meine Mailadresse gammelfleisch@tamagothi.de so bedürftig und meinen Namen „Hallo“ so nett, dass er mir gleich in Gottes Namen ein ordentliches Geldpäckchen schenken will. 🎁

Kontaktieren Sie mich per E-Mail: bill.lawrence01@aol.com für weitere / vollständige Details und nehmen Sie dieses Token als Geschenk von mir und meiner Familie an.

Freundliche Grüße,
Bill Lawrence
E-Mail: bill.lawrence01@aol.com
E-Mail: bill.lawrence01@aol.com

Bitte auf gar keinen Fall an die Absenderadresse antworten, denn die ist gefälscht. Und bitte trotzdem daran glauben, dass die Geschichte mit dem geschenkten Geld stimmt. 🤥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.