Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


OFFIZIELLE MITTEILUNG,

Sonntag, 28. Februar 2021, 16:00 Uhr

Abt.: Schnell hingerotzter Vorschussbetrug

Oh, heute mit Komma am Ende des Betreffs? Sonst machen die Spammer doch meistens Punkte. Und für Komma hatte ich noch gar keine Regel…

Von: El Gordo de la primitiva lotterie spanien <support@hundeseminar-mit-john-rogerson.de>

Natürlich ist der Absender gefälscht… aber „Hundeseminar“ lässt mich nicht gerade an Millionenlotterien denken. Dass diesem Spammer in seiner Hirnkäsigkeit aber auch keine bessere Fälschung eingefallen ist! 🤦‍♂️️

http://coisamasculina.com.br/.xmlrpc.php?pass=2021ty7U78ui98Is
El Gordo de la primitiva lotterie spanien
Adresse:Calle del Príncipe de Vergara, 38, 28001
Madrid España]
Kontakt aufnehmen unter:] 34602 81■■■■■ fax 349354■■■■■]
E-mail:]promolottoespanolespromo@gmail.com]

Tolle spanische Lotterie! Macht ganz viele eckige Klammern, verlinkt eine brasilianische Website und verwendet für ihre Kommunikation eine kostenlos und anonym eingerichtete Mailadresse bei einem Freemailer. Da wird gleich klar, dass dieser „Lotterieveranstalter“ nicht so viel Glück hat. Jedenfalls nicht beim Denken. 🍀️

Aktenzeichen:]P09/01/02/2021.]
Losnummer:] ESP 4447/1146411880201]

Dafür kann er aber einen Löffel Buchstabensuppe abschreiben. Das sieht voll wichtig aus, wenn da so voll wichtige Zahlen ein Aktenzeichen formen. So eine wichtige Zahl aber auch! 😁️

Komm Spammer: Falls dir demnächst die sinnlosen Ziffern ausgehen sollten, ich habe hier noch ein paar für dich:

$ dd if=/dev/urandom bs=128 count=1 status=none | od -t u8 | sed 's/^[0-9]*\s*//'
9751272969929842907 16342174943419992961
13176396434394957255 17416604961967651093
3001711957113510208 12927989961585711579
14398385864579724633  6907357837902705785
3032424743087562911 15260477246100573561
14480130274914691658  9578129569771252577
7632143870870622460 16263837803135769352
8999085295074381284 13595251777653805691

$ _

Das reicht erstmal. 😉️

Datum: 27/02/2021]

Aber immerhin, der Spammer hat auch einen Kalender. Hat nicht jeder. 📆️

Hallo,

Genau mein Name! 👏️

OFFIZIELLE MITTEILUNG,

Hui, das ist etwas Offizielles! 🤡️

Diese El Gordo de la Primitiva Bonanza Lotterie wurde und Ministerio de Industria, Comercio y Turismo gesponsert um Tourismus in Spanien zu fördern.

Aber wir haben gerade Pandemie. Soll Spanien etwa ein Seuchenherd werden? Wegen so einer Lotterie? 🤔️

Wir sind erfreut Ihnen mit zu teilen [sic!], dass die Gewinner des Sonder Spanish Tourismus Promotional Draw bekannt gegeben worden sind. Die offizielle Liste der Gewinner erschien am Samstag der 16/01/2021.

Aber das interessiert mich nicht. Ich kaufe keine Lose von staatlichen Lotterien. Da müsste ich ja auch schön doof sein, wenn ich freiwillig Steuern zahlen würde, weil mir eine dumme Reklamelüge dafür Gewinne verspricht. 💸️

Von daher sind irgendwelche Ziehungsergebnisse für mich ungefähr so „interessant“ wie die Zufallszahlen, die ich dem Spammer weiter oben zugesteckt habe. Es sind sinnlose Zahlen ohne die geringste Bedeutung für mein Leben. Fast so wichtig wie eine Wettervorhersage für Australien. 🌩️

Ihre email adresse [sic!] mit der anhängenden Losnummer: ESP 4447/1146411880201 und mit der Seriennummer: ESP/018811-2020 zog die Glücksnummer: 6.16.18.33.47.51 Bonu:29, El Gordo de la Primitiva Lotterie 6 /49 in der 3. Kategorie.

Ach, an meiner Mailadresse hängt eine Losnummer und eine Seriennummer, und weitere Nummern wurden gezogen. Und zwar beim 6/49, wo eine 51 rauskommt. Krass! So viele lustige und sinnlose Nummern, wo es doch nur um meine Mailadresse geht. 🤪️

Sie sind damit gewinner von: €991,000.00 Euro. Die Summe ergibt sich aus einer Gewinnausschüttung von: €6937,000.00 Euro [sic!], die durch die ersten sieben (7) Gewinner aus der gleichen Kategorie geteilt wurde. Dir [sic!] gewinn ist bei einer sicherheitsfirma hinterlegt und in ihren namen/email versichert. um keine komplikationen bei der abwicklung der zahlung zu verursachen bitten wir sie diese offizielle mitteilung , diskret zu behandeln.,es ist ein teil unseres sicherheitsprotokolls und garantiert ihnen einen reibungslosen Ablauf.

Und deshalb habe ich jetzt fast eine Million Øre gewonnen. Weil da etwas an meiner Mailadresse bammselt. Das Geld liegt nicht bei einer Bank, sondern im Geldspeicher einer Sicherheitsfirma, um Komplikationen zu verursachen, die dazu führen, dass ich eine Vorleistung nach der anderen bezahlen muss, obwohl man ganz bequem eine Überweisung machen könnte. Und diese unverschlüsselte E-Mail, die offen wie eine Postkarte durch das Internet gegangen ist und auf ihrem ganzen Weg auf jedem Server lesbar und sogar unentdeckbar manipulierbar war, ist ein ganz geheimes Geheimgeheimnis und Teil eines „Sicherheitsprotokolls“, wie es sich nur ein Idiot ausdenken kann. 🧠️🚫️

Alle gewinner [sic!] wurden per computer [sic!] aus Urlaubshotels, Fluggesellschaften und Reisebüros mailen Daten [sic!] von fünf Millionen (5000000) Email adressen ausgewählt, als teil [sic!] unserer Internationalen tourismus [sic!] promotion [sic!] programms [sic!], welches wir einmal im jahr [sic!] veranstalten um Tourismus in Spanien zu fördern.

Wie jetzt, wenn ich in einem spanischen Hotel war (ich war noch nie in Spanien), mal geflogen bin (was ich mein ganzes Leben lang stets vermieden habe, weil ich Fliegen für die dreckigste Fortbewegungsart halte) oder eine Mailadresse habe (die nahezu jeder Mensch in Europa haben dürfte), habe ich eine Losnummer, ohne ein Los kaufen zu müssen? Und dann wählt der Computer irgendwas aus? Wozu zieht man da noch irgendwelche Nummern? Das wäre doch nur ein dummer, komplizierter Umweg über völlig unnötige Zahlen. 🤸‍♂️️

Bitte kontaktieren sie unseren auslands sachbearbeiter [sic!] Herr Gabriel bei der sicherheitsfirma [sic!] Santalucia Sicherheitsfirma: Per Email an: promolottoespanolespromo@gmail.com oder anrufen: 34 602 8■■■■■■ & Fax: 34 931 7■■■■■■, um Ihr Geld schnell zu bekommen.

Wer diese hirnverhungerte Geschichte glaubt und jetzt dem hingehaltenen Batzen Geld hinterherhechelt, soll die Mail nicht wie gewohnt beantworten, indem er auf „Antworten“ klickt, denn der Absender ist gefälscht – und trotzdem fest daran glauben, dass die Geschichte mit dem fetten Gewinn in einer Lotterie, für die man niemals ein Los gekauft hat, stimmt. 🤥️

Habe ich eigentlich schon die Frage aufgeworfen, was dieser Dolmetscher im Brote eines Lotterieveranstalters wohl von Beruf ist? 😆️

Denken Sie daran, jeder gewinnanspruch [sic!] muss bis zum 27/02/2021 Angemeldete [sic!] sein. Jeder nicht angemeldet [sic!] Gewinnanspruch verfällt und geht zuruck an das Spanische Staatskasse.

Und unbedingt daran denken, nicht lange zu denken, sondern schnell klicki-klicki in die Spam zu machen, denn sonst kriegt das Geld Flügel. 💸️

Ich bin leider ein bisschen zu spät dran. Wehe dem, der nicht jede Mail binnen weniger Stunden zu Gesicht bekommt! Der gewinnt nix! 😢️

WICHTIG: um verzögerungen [sic!] und komplikationen [sic!] zu vermeiden, bitte immer Aktenzeichen angeben. Anbei ein anmeldeformular [sic!], bitte ausfüllen und zurück Per [sic!] email an: promolottoespanolespromo@gmail.com oder anrufen: 34 602 ■■■■■■ & Fax: 34 931 7■■■■■■ die sicherheitsfirma [sic!] Santalucia Sicherheitsfirma.

Die Betrügerbande, die ihre Spams übrigens über eine IP-Adresse eines großen deutschen Hosters versendet hat (Abuse-Mail ist schon draußen), freut sich sicherlich schon darauf, ein paar Leuten am Telefon das Gehirn weichzulabern. Das ist so wenig Arbeit, dass man mit ein paar Notizzetteln immer gleich zwanzig Leute auf einmal machen kann, und aus den meisten Leuten werden mehrere hundert Euro Vorleistungen rausgeleiert, mit denen sich diese Honks ihren verfeinerten Lebensstil finanzieren. Wieso das so oft klappt? Na, wer auf diese Spam reinfällt, ist nun einmal leichtgläubig, naiv oder richtig strunze dumm. Es ist ja nicht so, dass die solche Spams nicht besser machen könnten, wenn sie wollten. Aber die Vorauswahl durch extrem dümmlich formulierte Spams spart im zweiten Schritt viel „unbezahlte Arbeit“.

HERZLICHEN GLUCKWUNSCH…!
Mit freundlichen Grüßen
MARIA HIDALGO
VIZEPRÄSIDENTIN

Gluck… gluck… gluck… Gluckwunsch!
Freundlich wie ein Kackhaufen vor der Haustür
Die hl. Maria der leichtgläubligen Hirne
Hier spammt der Präsident noch selbst!

BÜRO,SANTALUCIA SEGUROS S.A España
Plaza España, 15 – -16
Madrid, 28008 España

ANMELDEFORMULAR ZUR GEWINNANSPRUCHS [sic!]

Bitte füllen Sie das Formular sorgfältig aus und senden es per e mail: santalucia.sg.es@spainmail.com an der Santalucia Sicherheitsfirma mit Kopie Ihres Personalausweises oder Reisepasses.

Oh, schon wieder eine andere Mailadresse? 😁️

Ich muss nicht extra darauf hinweisen, dass es eine dumme Idee ist, irgendwelchen Leuten genug persönliche Daten für einen kriminellen Identitätsmissbrauch nebst einer Kopie eines amtlichen Ausweispapieres zu geben, weil sie so eine nette Mail geschrieben haben, oder? Wer mir nicht glauben möchte, dass das eine wirklich schlechte, dumme, schädliche und teure Idee ist, weil ich ja nur so ein dahergelaufener Blogger bin, frage bitte einfach auf der nächsten Polizeidienststelle nach! Das kostet nichts und sorgt für Klarheit. 👮‍♂️️

Datenschutz ist Menschenschutz. Und Datensparsamkeit ist Selbstschutz. Nicht nur im Zusammenhang mit spammenden Trickbetrügern. 🛡️

GEWINNBETRAG*__________AKTENZEICHEN:*ESP09/01/02/2021
NAME:*____________________VORNAME:*_______________________
GEBURTSDATUM:*_________________*NATIONALI:*________________
LOSNUMMER*______________________*GLUCKSZAHLEN:*____________
STRASSE*____________________________*NUMMER:*_______________
WOHNORT*________________POSTLEITZAH*__________*LAND*________
TELEFON*____________HANDY*_____________FAX*_________________
BEFUF*__________FAMIELIENSTAND*_______________* (GESCHLECHT)
EMAIL*________________________________________*Unterschrift*_
 
WELCHE ZAHLUNGSFORM BEVORZUGEN SIE?  (A) BANKÜBERWEISUNG:  (B) BARSCHECK  
BANKDATEN SIND NUR NOTWENDIG WENN SIE SICH FÜR EINE BANKÜBERWEISUNG ENTSCHIEDEN HABEN.
 
NAME DES GELDINSTITUTS:*__________________________
KONTONUMMER:*_____________________________________
SWIFT CODE:*______________________________________
BANK ADDRESS:*____________________________________
TELEFONNUMMER:*___________________________________
FAX: NUMMER:*_____________________________________

ERKLÄRUNG DES BEGÜNSTIGTEN

ICH ___________________________ BESTÄTIGE HIERMIT, DASS ALLE INFORMATIONEN, KORREKT SIND, UND DIE VERANSTALTER DER El SPANISH LOTTERY / SANTALUCIA SICHERHEITSFIRMA NICHT VERANTWORTLICH GEMACHT WERDEN, WENN ES ZU EINER UNBERECHTIGTEN ZAHLUNG DURCH UNGENAUE INFORMATIONEN, DIE ICH IN DIESEM FORMULAR ANGEBE KOMMT. DASS 10% PROVISION DER SANTA LUCIA SECURITY COMPANY GEH?REN [sic!], SOBALD SIE IHREN GEWINN FONDS ERHALTEN. DIESE ZEHN PROZENT WERDEN IHNEN SOFORT ZURÜCKGEGEBEN, SIE ERHALTEN IHREN GEWINN AUF IHREM KONTO. (ACHTUNG Wir bitten Sie, auf diese E-Mail-Adresse zu antworten (anwaltjohanaandscheniderassoicates@consultant.com) BÜRO-KONTOINFORMATIONEN-IBAN ES17 2100 5624 1102 0011 7719 SWIFT CODE: CAIXESBBXXX. KONTONAME, LA PLACITA DEL MIRADOR S.L SPAIN.

Krass, und noch eine neue Mailadresse! Und was für eine! 😵️

Urheberrecht© 2019-2021 Multi-Staat Lotterie Verband. Alle Rechte

Alle Rechte für den Multistaat-Lotterie-Verband! Und vor allem für seinen großartigen Dolmetscher! 🤡️

3 Kommentare für OFFIZIELLE MITTEILUNG,

  1. liu-yang sagt:

    Dass man bei dieser Spam nach dem Befuf gefragt wird, ist mir neu !
    Früher hiess das „Besetzung“.
    Früher wurde auch nach Sex oder gar Gelschestverkehr (!) gefragt, in Spammerkreisen oft bei „Hammerkrediten“ oder „Brutal niedrigen Zinsen“ als Auskunft verlangt.

    Man sieht, Translatoren verändern sich eben………

  2. Freddy sagt:

    [ .. frage bitte einfach auf der nächsten Polizeidienststelle nach! Das kostet nichts und sorgt für Klarheit .. ]

    ( .. und macht in der Corona Zeit sicher auch viel Freude und heitert ungemein auf. Besonders wenn man die Maske vergessen hat und damit Staatsfeind Nr. 5 ist. Mit etwas Glück fängt man sich noch die Corona Merkel, Söder, Span, Drosten Pest ein .. )

    Ich bin fest überzeugt, das man in einer hannoveranischen Wache fürstlich bewirtet wird und geduldig größtes Verständnis hat, für Blödkopfe die Spams lesen, statt sie zu löschen.

    Haben Polizisten nicht ein Wischfon mit Corana App? Falls man sie nicht gerade beim Jagen von Bürgern, Rentner würgen erwischt, findet man Einen, den man fragen kann, doch in nächster Nähe. Am Ende sitzt man noch im Knast, weil Verweilen und nicht weitergehen verboten ist.

    • Ich bin fest überzeugt, das man in einer hannoveranischen Wache fürstlich bewirtet wird und geduldig größtes Verständnis hat, für Blödkopfe die Spams lesen, statt sie zu löschen

      Vermutlich nicht. Aber sie werden wenigstens ein bisschen froh darüber sein, dass vorher jemand fragt, als dass jemand nachher seine Strafanzeige stellt, die zwar nicht zu Ermittlungserfolgen führt, aber dafür eine Menge sinnlosen Schreibkram macht. An die Dummheit manches Mitmenschen wird sich wohl jeder Polizist mal gewöhnt haben müssen. 😉

      Am Ende sitzt man noch im Knast, weil Verweilen und nicht weitergehen verboten ist

      Nee, dafür gibts „nur“ ein Bußgeld. Und die damit verbundene Chance, dagegen vorm Verwaltungsgericht zu klagen – was ich für erfolgversprechend halte. In den Knast kommt man hier, wenn man schwarzfährt, Cannabis raucht oder als Hartz-IV-Verarmter die Müllcontainer nach etwas Essbarem durchsucht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.