Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Ihre Daten sind gefahrdet. Passworter sofort andern!

Dienstag, 17. September 2019, 16:40 Uhr

Na, hast du keinen Umlaut in den Betreff gekriegt? Ist schon dumm, wenn man E-Mail nur zum Spammen benutzen will und sich deshalb nicht mit der Technik beschäftigt.

Hier die aktuelle Version der Erpressungsmails „Ich habe Videos, die dich bei der Masturbation zeigen, gib mir Geld“. Nichts von den Behauptungen in der Spam stimmt. Auf gar keinen Fall dem Erpresser auch noch Geld geben. Wer mir das nicht glaubt, weil ich ein dahergelaufener Blogger bin, kann auch gern mal die Polizei fragen. Das kostet nichts. 👮

Zum Glück sollte die Spam, so wie sie mir vorliegt, von jedem Spamfilter dieser Welt erkannt werden, wenn auch eher etwas knapp. Deshalb dürften viele Empfänger sie gar nicht erst zu Gesicht bekommen.

Hey Spammer, schauen wir doch mal, was du heute zu bieten hast.

Hallo!

Genau mein Name! 👏

Wenn der Bullshit, den du danach noch schreibst, stimmte, dann wüsstest du einen Namen und könntest mich überzeugender und alarmierender ansprechen. Aber so wird jedem klar, dass du lügst. 🤥

Ich bin ein Vertreter der Chaos-Hacker-Gruppe.

Ich bin ein Vertreter der Spammer-Anzünden-Gruppe. 🔥

Im Zeitraum vom 24/06/2019 bis 14/09/2019 haben wir durch Hacken eines der tamagothi.de -Mail-Server Zugriff auf Ihr Konto gammelfleisch@tamagothi.de erhalten.

[Ich habe hier mal meine Schrottmailadresse eingetragen. Im Original stand dort meine für normale Kommunikation verwendete Mailadresse. Diese ist übrigens nicht schwierig herauszubekommen, es misslingt nur oft, wenn man es mit einem dummen Skript versucht.]

Toll! Du kannst sogar die Mailadresse, an die du diesen Bullshit sendest, noch einmal in den Text deiner Spam aufnehmen. Das kann nicht jeder, so einen Teil des Datensatzes zwei Mal verwenden! 😫

Wenn du wirklich Zugriff auf mein Mailkonto gehabt hättest, du asozialer Vollpfosten mit Erpressungshintergrund, dann wüsstest du genau, wie ich heiße – und darüber hinaus, welche Nicks ich in gewissen Kontexten verwende.

Sie haben das Passwort bereits geändert?

Nein, das war nicht nötig. Allerdings ist es auch ein Passwort, dass ich mir nur schwierig merken kann. 😉

Üppig! Aber mein Programm behebt dies jedes Mal. Und jedes Mal, wenn ich dein neues Passwort kenne!

Aha, ich verstehe, du Steckdosenbefruchter! Du hast ein tolles Programm zum Hellsehen, die dir immer meine neuen Passwörter zuflüstert. 🔮

Und dann vergisst du, abgeschlossene Sätze zu formulieren. Gar nicht auszudenken, wie schlimm deine Spams wären, wenn du auch noch diese Intelligenz hättest, die du nur vom Hörensagen kennst. 🧠

Wenn Sie auf Ihr Konto zugreifen, kann das Betriebssystem Ihres Geräts problemlos infiziert werden.

Klar, und zwar über die bekannte IMAP-zu-Installation-Schnittstelle. 🤦

(Nein, ganz so einfach und vor allem problemlos geht das nicht. Nicht einmal, wenn sich ein Krimineller den Mailserver unterm Nagel gerissen hat. Es kann dann zwar jede Mail durch Schadsoftware angereichert werden, aber diese startet sich auch nicht von allein, nur, weil man die Mail anschaut. Und wenn man mit Menschen kommuniziert, die ihre E-Mail verschlüsseln und digital signieren, was ich ganz überwiegend tue, dann fällt die Manipulation der E-Mail durch einen Dritten sofort auf und sollte alle Alarmglocken läuten lassen. Übrigens: Digitale Signatur von E-Mail ist eine Technik, die seit Jahrzehnten kostenlos nutzbar ist und sich über Addons nahtlos in gute Mailsoftware integriert. Nutzt sie!)

Momentan sind uns alle Ihre Kontakte bekannt. Wir haben auch Zugang zu Ihren Boten und zu Ihrer Korrespondenz.

Oh, das ist ja toll! Du hast Zugang zu meinem E-Mail-Boten! 🤣

All diese Informationen sind bereits bei uns gespeichert.

Wie, du hast meinen E-Mail-Boten gespeichert? In einem Botenspeicher? Mit Gittern, Schloss und Tür? Deshalb habe ich den so lange nicht mehr gesehen? Lass den mal wieder frei! 📯

Wir sind uns auch Ihrer intimen Abenteuer im Internet bewusst.

Aber ich habe keine intimen Abenteuer, und zwar nirgends. In meinem Liebesleben herrscht ewiger Herbst. Seit Jahren. Und da bin ich froh drüber. Es hat ja nicht jeder Mensch, auf den der psychosexuelle Apparat eines Menschen abfährt, einen schönen oder doch wenigstens erträglichen Charakter. 😉

Wir wissen, dass Sie Websites für Erwachsene lieben und wir wissen, dass Sie sexuell süchtig sind.

Ach, solche „intimen Abenteuer“ wie Rubbelfilme meinst du? Sorry, daran habe ich auch kein Interesse. Nach den letzten zwanzig Jahren meines Lebens finde ich sogar den Satz des Pythagoras erregender als eine Frau.

Sie haben einen sehr interessanten und besonderen Geschmack (Sie verstehen, was ich meine).

Klar, ich gucke Hardcore-Geometriepornos! 🔞

Während Sie auf diesen Websites surfen, wird die Kamera Ihres Geräts automatisch eingeschaltet.

Mein Computer hat keine Kamera. Aus Gründen. (Wenn er eine fest eingebaute Kamera hätte, wäre sie abgeklebt. Ebenfalls aus Gründen. Ich brauche keine Kamera an einem Computer. Und unnütze Dinge, die dennoch da sind, erhöhen nun einmal die Angriffsmöglichkeiten durch Kriminelle. Wie man an dieser Spam sieht, muss für einen Angriff über eine vorhandene Kamera nicht einmal der Rechner gecrackt werden, sondern es reicht bereits die Behauptung, um Angst und Einschüchterung zu verbreiten und damit eine Erpressung zu versuchen. Deshalb hat man keinen unnützen Kram an seinem Rechner.)

Videoaufnahme Sie und was Sie sehen, wird gespeichert.

Auf Speicher, nehme ich an. Steht direkt neben dem E-Mail-Boten-Speicher. 😀

Aber nein doch, unser hackender Spermaschnüffler mit der alarmierenden, aber völlig substanzlosen Erpressungs-Spam hat schon gelernt, worauf man speichert:

Danach wird der Videoclip automatisch auf unserem Server gespeichert.

Auf einem Server. Und zwar automatisch. Wie bequem! Ein ganzer Server voll mit Videos von Menschen, die vorm Computer sitzen und deren Hände nicht auf den Tasten liegen. Was Leute nicht so alles sammeln! 🎃

Derzeit wurden mehrere ähnlich Videoaufzeichnungen gesammelt.

Und nie ist die Sammlung vollständig! Immer muss noch etwas dazu kommen! Hey, Spammer, sehen Menschen bei der „Liebe an und für sich“ so verschieden aus?

Ab dem Moment, in dem Sie diesen Brief gelesen haben, erhalten alle Ihre Kontakte in dieser E-Mail-Box und in Ihren Instant Messenger-Nachrichten nach 60 Stunden diese Clips und Dateien mit Ihrer Korrespondenz.

Nein, Spammer, das stimmt nicht. Erstens enthält deine HTML-formatierte Drecksspam gar keinen Webbug, und zweitens werden von einer vernünftigen, die Privatsphäre schützenden Mailsoftware selbstverständlich nicht einfach irgendwelche Grafiken aus dem Internet nachgeladen, um über diesen Trick „nach Hause zu funken“, ob und wann eine E-Mail gelesen wurde. Solche Spionage- und Überwachungstechniken sieht man zum Glück auch nur in den Kommunikationsversuchen von Werbern, Spammern und vergleichbaren Matschbirnen mit Hang zur Asozialität. Gut, dass es vernünftige, die Privatsphäre schützende Mailsoftware gibt.

Aber schön, dass du jedem Menschen, der mich kennt, mal zeigen möchtest, was für einen wunderschönen Penis ich habe.

Wenn Sie dies nicht möchten, übertragen Sie 300€ auf unsere Bitcoin-Kryptowährungsbrieftasche: 1N9Jem2JCqgQRq9i2DfpaHHjSxxxxxxxx
Ich garantiere, dass wir dann alle Ihre Geheimnisse zerstören werden!

[Natürlich ist die Wallet-ID bearbeitet]

Hey, Spammer, warum sollte ich? Gib mir nur einen guten Grund, warum ich das tun sollte! Selbst, wenn deine Geschichte, die übrigens ein offenes Bekenntnis zu einem Charakter ist, den vermutlich nur eine Mutter mit gestörtem Geruchssinn ein bisschen mögen kann, stimmen sollte, könntest du mich wieder und wieder und wieder erpressen. Dass du genau dafür den stinkenden Charakter hast, das hast du schon in dieser deiner stinkenden Spam offenbart. Also sag mir mal, du asozialer Fickfehler:

Sobald das Geld auf unserem Konto eingegangen ist, werden Ihre Daten sofort vernichtet!
Wenn kein Geld eingeht, werden Dateien mit Video und Korrespondenz an alle Ihre Kontakte gesendet.

Warum sollte man so einem Widerling von Spamkriminellen wie dir soweit vertrauen, dass man es auch nur für möglich hält, dass du Daten „vernichtest“, die du auch immer wieder relativ mühelos zu erpresstem Geld machen könntest? Da müsste man ja ganz schön blöd sein.

Du entscheidest … Bezahle oder lebe in der Hölle aus Schande …

Lieber eine Hölle aus Schande als so eine Mischung aus krimineller Energie, stinkendem, psychopathisch-asozialem Charakter und dummen Lügen, wie man sie in deiner Spam findet.

Ich hoffe, die kriegen dich, Spammer! Ich hoffe, dann gibt es Handschellen, eine Verurteilung und schließlich Knast. Ich hoffe, im Knast hast du mit deiner widerlichen und ehrlosen Betrugsnummer ein Ansehen auf dem Niveau eines Kinderfickers, so dass du dich ganz oft bücken musst und dir schnell sämtliche Zähne rausgeschlagen werden, damit die bei den erzwungenen „Liebesdiensten“ nicht beißen können. Aber einen Zahn können sie dir ruhig drinlassen, damit du noch Zahnschmerzen bekommen kannst. 👿

Du bist nämlich echt ein selten widerlicher Abschaum, Spammer. 🤮

Wir glauben, dass Sie in dieser ganzen Geschichte lernen werden, wie man Gadgets richtig einsetzt!

Aber ich habe gar keine „Gadgets“. Übrigens aus Gründen.

Jeder liebt Websites für Erwachsene, Sie haben einfach Pech.

Jeder liebt schlaue, ertragreiche, elegante Ideen, aber Spammer haben einfach oft nicht so viel Glück beim Denken. 🍀

Für die Zukunft – bedecke einfach einen Aufkleber mit der Kamera deines Geräts, wenn du Websites für Erwachsene besuchst!

In Zukunft leg einfach etwas über den Aufkleber, damit der Aufkleber dich nicht filmt. 🤣

Pass auf dich auf!

Geh sterben, Spammer! ⚰️

Wer mir jetzt immer noch nicht glaubt, dass die Behauptungen dieser Rohrzangengeburt von Spammer völlig substanzlos sind, hier sind ein paar frühere Exemplare der gleichen miesen Erpressungsnummer ohne Substanz, die bei mir angekommen sind:

So weit nur die Versuche aus dem laufenden Jahr, die bei mir angekommen sind. In allen Fällen wollten die schmierigen Verbrecher Bitcoin erpressen, weil sie angeblich ein Video haben, das mich bei der Masturbation zeigt – und wenn ich nicht zahle, geht dieses Video an alle meine Freunde, an meine Kollegen und an meine nicht existierende Familie. Ich warte jetzt seit Mitte Januar darauf, dass mir alle meine Freunde und Bekannten Komplimente über meinen wohlgestalteten und lustvoll genutzten Penis machen, aber nichts kommt. Warum nicht? Richtig, weil alle diese Erpressungen ein völlig substanzloser Bluff eines widerlichen, stinkenden, asozialen Spammers sind. Wenn man dann mal sehen will und einfach nicht reagiert, wird es sehr ruhig.

Wer es jetzt, auf diesem Hintergrund, immer noch für möglich hält, dass die Erpressung Substanz hat, unterhalte sich bitte entweder mit der Polizei, oder, wenn das nicht geht oder zu peinlich sein sollte, mit einem erwachsenen Menschen normaler Lebenserfahrung.

Aber auf gar keinen Fall diesem Kotlager von Erpresser auch noch Geld geben, damit er sich damit seinen verfeinerten Lebensstil finanziert. Mit Geld kann man nämlich etwas Besseres anfangen, als so ein Geschmeiß zu fördern, damit es weiterhin Kokain ziehen und ins Bordell gehen kann. Fast alles, was man mit Geld anfangen kann, ist besser. Viel besser. 😉

Sogar, wenn man das Geld einfach im Klo runterspült, ist das besser. 🚽

Ein Kommentar für Ihre Daten sind gefahrdet. Passworter sofort andern!

  1. Freddy sagt:

    Das miese Geschäft mit der Angst für Tölpel die alles glauben. Scheint gut zu funktionieren. Was nicht verwundert, viele sind ja bei den sozialen Medien dabei, dem Volkseigenen Internierung – Umerziehungslager für geistige Tiefflieger. Leichte Beute für niederträchtige Spammer. Man sollte das SN verbieten, dann laufen die Erpressungen ins Leere. Aber rund 3,5 Milliarden User sind ja zum Scheißen zu dämlich. Wie kann ein geistig normaler Mensch überhaupt Internet süchtig sein?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.