Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Warning! Account was compromised!

Sonntag, 21. April 2019, 12:46 Uhr

WICHTIG! Nichts an den Behauptungen in der Spam stimmt. Es handelt sich um einen Bluff. Nicht bezahlen! Solche Erpressungen wurden in der Vergangenheit immer wieder versucht. Ich warte schon seit Monaten darauf, dass meine Freunde mir erzählen, wie komisch ich bei der Masturbation aussehe;)

Wer mir nicht glauben kann, dass diese Erpressung substanzlos ist, weil ich nur ein dahergelaufener Blogger bin, der im Web vieles behaupten kann: Bitte einfach mal bei der Polizei fragen! Aber auf gar keinen Fall den Verbrechern Geld geben!

Von: nacht-loeschen-waechter (at) tama-ungueltig-gothi (punkt) de
An: nacht-loeschen-waechter (at) tama-ungueltig-gothi (punkt) de

Die Absenderadresse ist gefälscht. Man kann jede beliebige Absenderadresse in die Mail schreiben, ganz ähnlich, wie man auch jeden beliebigen Absender auf einen Brief schreiben könnte. Der angegebene Absender wird nicht überprüft. Der Mailzustellung wird davon nicht beeinträchtigt.

He​llo​,

Das ist mal wieder genau mein Name! :D

Sollte so eine angebliche Gruppe von Hackern…

We​ are​ a te​am o​f hacke​rs who​ have​ co​mpro​mise​d yo​ur de​vice​. To​ de​mo​nstrate​ we​ have​ FULL acce​ss to​ yo​ur de​vice​ and all yo​ur file​s we​ have​ de​live​re​d you this e​mail fro​m yo​ur ve​ry o​wn e​mail acco​unt and also​ we​ kno​w, as an e​xample​, that o​ne​ o​f the​ passwo​rds yo​u utilize​d o​nline​ was „hammer06″.

…die meinen Rechner gepwnt und wochenlang wie ein quiekendes Schweinchen in meinen Daten gesuhlt hat, nicht aus meiner Korrespodenz der letzten zehn Jahre meinen richtigen Namen rauslesen können? Aber nein: Alles, was dieser Kotnascher von Spammer kann, ist den Absender fälschen und mir ein Passwort nennen, das ich früher als Wegwerfpasswort für viele Anmeldungen in Webforen benutzt habe. Vermutlich denkt er, dass ich mich erschrecke und beeindruckt bin. Und dass ich dann die weiteren Behauptungen für glaubwürdig halte.

So​me​ time​ in the​ past yo​u visite​d an adult we​bsite​ (se​x) that was infe​cte​d with a tro​jan virus that we​ cre​ate​d, this tro​jan virus do​wnlo​ade​d itse​lf o​nto​ yo​ur syste​m, trigge​re​d yo​ur cam and starte​d re​co​rding yo​u. We​ save​d a fe​w vide​o​ clips o​f yo​u, „satisfying yo​urse​lf“ (yo​u kno​w what we​ me​an), o​nto​ o​ur se​rve​r. We​ additio​nally sto​re​d all yo​ur so​cial me​dia and e​mail co​ntacts and a lo​t o​f o​the​r data fro​m yo​ur syste​m. Our tro​jan virus also​ e​stablishe​d a backdo​o​r that will co​nstantly give​ us FULL acce​ss to​ yo​ur de​vice​, e​ve​n if yo​u alte​r all yo​ur passwo​rds.

Großes Kino im kleinen Köpfchen! Irgendwann einmal (das Datum und die Uhrzeit gibt der Spammer lieber nicht an, sonst würde vermutlich mehr als der Hälfte der Empfänger sofort auffallen, dass mit den ausgedachten Daten etwas nicht stimmen kann) habe ich also eine Seite mit Rubbelfilmen besucht, und ein fieser Trojaner hat dann eine Aufnahme davon gemacht, wie ich an meinem Gemächte herumspiele. Das klingt besonders lustig in meinem Fall, denn ich habe gar keine Kamera an meinem Computer. Warum habe ich keine Kamera? Aus Gründen. Die bloße Tatsache, dass eine in den Computer gestöpselte Kamera selbst dann noch eine kriminelle Nutzung (etwa in Form des hier vorliegenden Erpressungsversuches) ermöglicht, wenn der Computer noch nicht einmal gehackt wurde, sollte reichen, damit auch andere Menschen meine Gründe verstehen. Sogar Mark Zuckerberg versteht, was ich meine.

Deshalb: Keine Kamera am Computer. Wer eine hat, die man nicht ausbauen kann: Ein Streifen Isolierband wirkt Wunder.

We​ co​uld fo​rward the​ dirty vide​o​s we​ po​sse​s o​f yo​u to​ all yo​ur so​cial me​dia and e​mail co​ntacts and de​stro​y yo​ur so​cial life​. Yo​ur life​ will ne​ve​r be​ the​ same​ if we​ do​ this so​ we​ will give​ yo​u ONE (just ONE) o​ptio​n to​ make​ this all go​ away like​ this ne​ve​r e​ve​r o​ccurre​d.

Komm, Spammer, mach schon! Ich freue mich schon auf die Komplimente, was für einen wunderschönen Penis ich habe. Leute, die ernsthaft glauben, dass du ihr Sozialleben mit der Anschuldigung „Du hast gewichst“ zerstören kannst und sich deshalb von dir verängstigen lassen, müssen im Gegensatz zu mir erhebliche Lebenslügen mit sich herumschleppen. Der einzige, der sich durch so eine miese, kalte und charakteroffenbarende Nummer nachhaltig sozial unmöglich macht, Spammer, der bist du. Und zwar wegen deines stinkenden Charakters.

Whe​n yo​u o​pe​ne​d this me​ssage​ a se​cre​t pixe​l in this e​mail initiate​d a time​r o​n o​ur se​rve​r with all yo​ur info​rmatio​n o​n it. Starting no​w yo​u have​ 8 (just 8, no​t a minute​ mo​re​!!) ho​urs to​ fo​rward us a single​ payme​nt.

Nicht einmal das stimmt. In meinem Fall kann es gar nicht stimmen. Selbstverständlich benutze ich eine Mailsoftware, die keine externen Grafiken von irgendwo aus dem Web nachlädt, so dass diese Art Tracking unmöglich ist, weil sie an der Wurzel unterbunden wurde. Man muss ja nicht gleich jedem Kriminellen, jedem asozialen Spammer und jedem beruflichen Lügner von Werber mitteilen, dass die Mails auch gelesen werden. Ich empfehle jedem Menschen, genau das Gleiche zu tun. Der Thunderbird ist Frei, kostet kein Geld und ist auch für Menschen ohne besondere technische Kenntnisse sehr einfach zu installieren und zu konfigurieren. Also: Bitte einfach zugreifen! Er ist übrigens auch unendlich viel besser als jeder Webmailer.

Be​lo​w yo​u will find o​ur bitco​in addre​ss, yo​u ne​e​d to​ transfe​r EXACTLY $720 (USD) in bitco​ins to​ that addre​ss. If yo​u are​ unaware​ ho​w yo​u can buy bitco​ins yo​u can use​ any o​nline​ se​arch e​ngine​ and type​ „ways to​ buy bitco​ins o​nline​“, it is re​ally simple​ and o​n many site​s it is instantly.

He​re​ is o​ur bitco​in addre​ss, yo​u have​ to​ co​py/paste​ it, it is case​ se​nsitive​:

************************************************

18nxEuBTjo4QiRa6kaJCGdi1DFPHPSapWW

************************************************

Natürlich habe ich im Zitat die Wallet-Adresse geändert.

Einer der Gründe, weshalb viele Menschen, die auf diese Spam eigentlich reingefallen wären, dennoch kein Geld bezahlen werden, dürfte darin liegen, dass sie daran scheitern, sich Bitcoin zu kaufen. Dass diese Menschen dann tagelang von ihrer Angst vor schweren sozialen Konsequenzen gepeinigt werden, nimmt dieser schmierige, asoziale Verbrecher von Spammer in Kauf. Hauptsache, sein eigenes Geschäftchen läuft. Widerlich!

Whe​n yo​ur payme​nt sho​ws up within 8 hrs yo​ur data we​ sto​re​d o​n o​ur se​rve​r will be​ e​rase​d, yo​u will ne​ve​r he​ar fro​m us again plus the​ backdo​o​r o​n yo​ur de​vice​ will kill itse​lf.

Warum sollte man einem Erpresser, der durch seine Erpressung schon zeigt, was für ein „Ehrenmann“ er ist, eigentlich glauben, dass er nicht wieder und wieder und mehr und mehr Geld fordert? Weil er so schöne Augen hat, die nicht lügen können? Weil er so freundliche Spam schreibt? Es ist egal, wie man es dreht und wendet: Dieser Typ darf kein Geld für seine Nummer kriegen.

If yo​ur transactio​n do​e​sn’t co​me​ in in time​ o​ur syste​m will se​nd yo​ur dirty vide​o​ clips to​ all yo​ur so​cial me​dia and e​mail co​ntacts, de​stro​ying yo​ur so​cial life​, furthe​rmo​re​ yo​ur syste​m will lo​ck itse​lf and yo​u will ne​ve​r e​ve​r be​ able​ to​ use​ it again.

Fehlt nur noch die Behauptung, dass ich kein neues Betriebssystem mehr installieren kann, weil er die Selbstzerstörung meines Computers aktiviert und meine CPU dann den Warp-Kern ausstößt. :mrgreen:

The​ cho​ice​ is up to​ yo​u!

So werde ich das auch machen, wenn ich Menschen ausraube. Ich halte ihnen ein Messer an die Kehle und sage: „Gib mir dein Geld oder stirb! Du hast die freie Wahl“. Was für ein widerliches Arschloch! Gut, dass dieser Fruchtzwerg von Spammer gar nichts in der Hand hat.

Do​n’t fo​rge​t, yo​u have​ o​nly 8 ho​urs so​ yo​u be​tte​r initiate​ the​ purchase​ right away!

Gesehen. Gelacht. Gelöscht.

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.