Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Sorry for intruding into your privacy!

Dienstag, 6. Oktober 2020, 13:47 Uhr

Entschuldige dich nicht, sondern hör einfach mit dem Spammen auf! 😠

Von: Office Email <donaldted00@gmail.com>
Antwort an: barryjohnsonemail7@gmail.com
An: undisclosed-recipients: ;

Der Absender ist gefälscht, alle weitere Kommunikation soll über eine anonym und kostenlos eingerichtete GMail-Adresse laufen, offen wie mit Postkarten und unverschlüsselt, versteht sich. Die Mail geht an ganz viele Empfänger gleichzeitig und ist ungefähr so „persönlich“ wie eine Postwurfsendung. 🚮

Hey, Spammer, 👋

Sorry for intruding into your privacy!

das hast du schon im Betreff gesagt. Es wird durch die Wiederholung nicht schlauer und nicht einmal schöner. Statt dich zu entschuldigen, hör einfach damit auf, die Welt mit deiner Spam zu belästigen, und alles ist in Ordnung. Ach, das geht nicht, weil du dann keinen mehr betrügen kannst? Schade. 🤡

I got your email from an e-marketing company, so i decided to let you know about the business opportunity of supplying us raw material from India. I am an employee of a multi-national animal vaccines production company in USA and UK working as the production manager.

Du hast mir bis jetzt noch nicht einmal erzählt, wer du bist, und fängst schon damit an, dass du „meine E-Mail“ von einer Spamklitsche gekauft haben willst. Nicht nur, dass du keinen Namen hast und die riesige Unternehmung, in der du angeblich arbeitest, auch keinen Namen hat, nein, ich habe auch keinen Namen. Es ist ja so ein persönliches Angebot! 👤🤝

There is a raw material which our company always send me to purchase. Right now I have been promoted to the post of production manager, our director has asked me for the contact of the local dealer in to enable them send the new purchasing manager to purchase the product directly from the dealer in manufacturer. i do not wish to let anyone in our company know about this because of my interest in the business and the profit we will be making in supplying the material to my company. I intend to present you as a supplier in your country (You will be a Middleman between our company and the local vendor) so that my company will not know the main source of the material. This is just a kind of buying and selling.

Aber ich habe gar keinen Rohstoff anzubieten. Ich bin auch kein Kaufmann, kein Zwischenhändler oder irgendwas vergleichbar Madenhaftes. Ich habe nur eine Mailadresse. Oder ist dir der Rohstoff, den ich dir liefern soll, völlig egal? Ist das der Grund, dass du ihn niemals nennst? Kann ich dir einfach meine Kacke verkaufen? Die ist aber teuer, das ist echte Künstlerscheiße! 💩

The local dealer in India is selling it at the rate: ($29,000.) while my company purchase at the rate of ($47,000) which has been the market price, and then all profits accrued would be shared between you and me, after deduction of all your expenses, etc. This would be a long term business relationship between you and UK company. So i want us to take advantage of the market price that the India dealer offers the product on for a good earning. it’s quite unfortunate what happened to my late partner, who used to purchase the material from the local dealer in India and supply to UK company, I found out he died of Covid-19, May his soul rest in Peace.

Ach so, dein bisheriger Betrugspartner, mit dem du billig eingekauft hast um dann teuer an deinen Brötchengeber zu verkaufen und mit ihm halbe-halbe zu machen, ist an Corona verreckt, und jetzt brauchst du irgendeinen neuen, der Zeug billig kauft und teuer verkauft. Ja, Zeug, denn es ist immer noch nicht klar, ob es sich um Asbest, Atommüll, Dimethylquecksilber oder Leichenteile handelt. Du tust so offen, Spammer, und legst vor der ganzen Welt deiner Spamempfänger offen, was für ein betrügerisches und gegenüber deinem Brötchengeber treuloses Loch du bist, aber du nennst nicht den Rohstoff, mit dessen Handel dein Betrug läuft. Allein das ist so absurd unglaubwürdig, dass man schon ein bisschen blöd sein muss, um es für glaubwürdig zu halten. Immerhin erfahre ich noch etwas über deinen Rohstoff, und zwar…

This material can be found in India and Fiji only but cheaper in India. I want you to act as the dealer. I will present you to the company as the dealer where he was purchasing this product; You would now purchase the product from the manufacturer whom he used to buy from, and supply to the UK company. After purchasing from original manufacturer, you would sell to our new purchasing manager at a higher price. The profit would be shared between you and I. This business is very lucrative and it is continuous.

…dass er nur in Indien und Fidschi vorkommt. Eine kurze Recherche, welche Bodenschätze überhaupt in der Republik Fidschi vorkommen (das habe ich mir spontan etwas überschaubarer als die gleiche Recherche für Indien vorgestellt), ergab, dass Fidschi eigentlich nur eine Substanz in nennenswerter Menge exportiert, und das ist Gold. Die Jahresproduktion liegt so um die 3.700 Kilogramm. Und es ist nicht der Fall, dass es auf unserem schönen runden Globus nur in Indien und Fidschi Gold gäbe, nein, das gelbglänzende Giertreibmittel findet sich an vielen Orten der Welt. Man braucht tatsächlich beim Lesen deiner dummen Spam zur Einleitung eines Vorschussbetruges nur eine einzige Minute mit einer guten Websuchmaschine zu verbringen, um das Wichtigste über dich zu erfahren: Du bist ein Lügner. 🤥

Da kommt man doch gern ins Geschäft mit dir. Man muss dafür nicht unbedingt hirnversehrt sein, aber es ist sehr hilfreich. 🤕

Your role must be played perfectly and the least I expect from you is betrayal. I don’t want my organization to know the real cost of the product because of my interest. Kindly revert me if you are interested. Awaiting your reply with best wishes, kindly reply future corresponding if you are interested.

Schon klar, dass Verrat das letzte ist, was du von mir erwartest, denn die Rolle des Verräters, Betrügers, Diebes, Vampirs und Arschloches hast du dir für dich selbst vorbehalten. 🧛

Dr.Barry Johnson
Email barryjohnsonemail7@gmail.com

Mit Winkewinke vom Vorschussbetrüger! 👋
Bitte auf gar keinen Fall an die Absenderadresse antworten, denn die ist gefälscht. Aber bitte trotzdem daran glauben, dass deine wirrselige Geschichte stimmt, denn davon lebst du. 🐑

Komm, so blöd ist doch keiner, oder? Oder? 😕

Dein dich „genießender“
Nachtwächter

Immerhin, ich bin mal froh, dass ich einen für mich völlig neuen Text zur Einleitung eines Vorschussbetruges lesen kann. Die vielen Erbschaften und Lotteriegewinne sind ja längst langweilig geworden… 😫

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.