Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Предложение

Freitag, 25. September 2020, 13:44 Uhr

Nein, diese wunderschöne Sprache habe ich nicht gelernt. Ich würde noch nicht einmal über diese Spam schreiben, wenn ich sie nicht mit der monotonen Routine einer Wasserfolter empfangen würde. Sie kommt alle zwei Tage, wird jedesmal sicher als Spam erkannt und automatisch in das Glibbersieb geschoben. Vermutlich wird kaum jemand diese Spam zu Gesicht bekommen. Aber sie kommt alle zwei Tage, und da habe ich sie mir dennoch mal angeschaut. 📬

An: gammelfleisch@tamagothi.de

Diese Spam geht also an jede Mailadresse, die man einfach und bequem mit einem schlechten Skript im Web einsammeln kann.

Здравствуйте. У меня есть предложения для владельца сайта. Передайте пожалуйста мои предложения и контакты руководству, которые указаны в прикрепленных файлах.

Nein, diese Sprache verstehe ich immer noch nicht.

Hello. I have suggestions for the site owner.
Please pass on my suggestions and contacts to the management, which are indicated in the attached files.

Aber das verstehe ich. Der Spammer sagt: Hallöchen, ich habe Vorschläge, aber die kann ich nicht in den Mailtext schreiben, deshalb habe ich Anhänge gemacht. Leite die mal bitte ans Management weiter! Da ist man sicherlich dumm genug dafür. 🐵

Moment, wo ist denn mein Management? 🤔

Es handelt sich um insgesamt vier Anhänge…

$ ls -lh *.docx
-rw-rw-r-- 1 elias elias 16K Sep 25 11:56 Offer - contextual advertising.docx
-rw-rw-r-- 1 elias elias 17K Sep 25 11:56 Offer.docx
-rw-rw-r-- 1 elias elias 19K Sep 25 11:56 Предложение.docx
-rw-rw-r-- 1 elias elias 18K Sep 25 11:56 Предложение - контекстная реклама.docx
$ _

…allesamt im Dateiformat von Microsoft Word. So etwas sollte man auf gar keinen Fall aufmachen, wenn es mit einer E-Mail kommt. Selbst, wenn man glaubt, den Absender zu kennen, ist es eine gute Idee, vorher anzurufen und zu fragen, ob die Mail wirklich von ihm ist. Die Absenderadresse einer E-Mail kann beliebig gefälscht werden. Neben dem Webbrowser gibt es kaum etwas anderes, was so häufig Schadsoftware auf Computer befördert wie Dokumente für Microsoft Office, die als Mailanhang versendet werden. Die Idee, jedes kleine Textdokument oder Tabellchen mit Makro-Fähigkeiten so mächtig wie eine Anwendung für Microsoft Windows zu machen, war wohl die schlechteste Idee, die Microsoft jemals hatte. Und die hatten wirklich viele Ideen, die nicht besonders gut waren. 😠

Deshalb: Macht niemals, niemals, niemals Office-Anhänge in einer E-Mail auf! Auch nicht, wenn ihr ein Antivirus-Programm habt! Dettelbach ist überall! 🛑

Für Menschen, die gern lachen, habe ich die englischsprachigen Anhänge kurzerhand in PDFs umgewandelt, die man wenigstens für seinen Computer gefahrlos öffnen kann – von den Gefahren für den Verstand will ich lieber nicht reden:

Natürlich habe ich die Wanz­Äpp- und Skype-Kontaktangaben in den Dokumenten unlesbar gemacht, ich werde ja nicht so gern Dateihoster für einen Spammer. Die Formatierung ist völlig unverändert. Ja, die Anhänge sehen wirklich so schlecht aus. Ja, der hat sich wirklich überhaupt keine Mühe in irgendeiner Form gegeben. Ist ja auch klar: Wenn er sich Mühe geben wollte, könnte Aleksander auch gleich arbeiten gehen und brauchte nicht zu spammen. 🛠️

Aber will ich mal nicht ganz so laut meckern, immerhin scheint er das Englisch selbst geschrieben zu haben. Es klingt nicht so gaga und dada wie eine dumme Computerübersetzung. Das ist schon mehr, als ich von einem Spammer erwarte.

Das Folgende ist ein kommentiertes Vollzitat von Offer.docx:

Hello. Would you like to increase the number of targeted visitors to the site with Google and Yandex search by promoting the site?

Nein, ich schreibe nicht für „Zielgruppen-Besucher“, ich schreibe für Leser. Ich betrachte Menschen nicht durch ein Fadenkreuz, so wie jene Feinde, die von Zielgruppen faseln. 🎯

My name is Alexander. Over 9 years professionally engaged in website promotion.

Schön, dass du einen Namen hast, Spammer! Und dass du ein paar Tage gearbeitet hast… ähm… professionell engagiert warst. In Reklame für Websites. Das muss ein toller Job sein, irgendwie die Leute zu Websites zu treiben, zu denen sie nicht allein kommen, sondern hingestubst werden müssen. Bist du dabei zu einem dieser Durchfalltrinker geworden, die jede Mailadresse mit Spam zuscheißen? 🚾

There is a portfolio with examples of work and reviews.

So schade, dass in deinem vierseitigen Dokument und in einer E-Mail mit insgesamt vier Anhängen kein Platz mehr dafür war! Vermutlich war dein Mail- und Textverarbeitungspapier alle. 📜

Tja, und eine Website scheinst du Website-Spezialexperte auch nicht zu haben, denn sonst hättest du die sicherlich verlinkt. 🎃

I will be very glad to cooperate with you.

Und mir wäre es ein Vergnügen, auf dein Grab zu scheißen! ⚰️💩

Write your WhatsApp / Viber.
My WhatsApp /Viber: +38097351■■■■
My Skype: may■■■■■■_aleks

Voll der krasse Website-Experte! Hat leider keine verlinkbare Website und fälscht seine Absenderadresse! Stattdessen kommuniziert man mit ihm über Microsofts Skype oder über Facebooks Wanz­Äpp. Der kann ganz sicher etwas! 🎓

Benefits in working with me:

1. Increase the conversion of your site by 2-3 times or more.
2. Increase in target audience by 2-3 times and higher.
3. Since I work on my own, and not in a company, my cost is much lower than what companies charge.
4. Payment upon the work, did the work – paid.
5. You will have more time and energy left, as I undertake all the work of attracting clients.
6. The growth of the site’s position on targeted requests in the first month of operation
7. Reports on each step of the work and assistance on issues of website promotion and optimization.

Eines kann Aleksander allerdings nicht, und das ist mit einer Textverarbeitung umzugehen. Sonst hätte er auf das Piktogramm für eine Aufzählung geklickt, um eine formatierte Aufzählung zu machen, statt einfach immer Zahlen vorweg zu schreiben. Aber er ist ja auch Spezialexperte für Websites, nicht für Textverarbeitung.

Was habe ich denn für Vorzüge?

  1. Meine Website wird doppelt bis dreifach so häufig „konvertiert“, also meine Leser kaufen mir doppelt bis dreifach so häufig irgendwelchen Kram ab, den ich gar nicht verkaufe.
  2. Ich kriege eine doppelt bis dreifach so hohe Aufmerksamkeit durch meine Zielgruppe, obwohl ich gar keine habe.
  3. Weil Aleksander für sich selbst arbeitet (das Dokument lässt erahnen, wie gut er das tut), ist er viel preiswerter als die Rechnung eines Bullshit-Unternehmens für SEO-Magie und Suchmaschinenspam, das ich gar nicht brauche.
  4. Wenn man Aleksander Geld gibt, arbeitet er, und es ist damit bezahlt. Echt jetzt!
  5. Ich habe viel mehr Kraft und freie Lebenszeit, um mich langweilen zu können, weil Aleksander für mich die ganze Arbeit erledigt, irgendwelche Kunden anzuziehen, die ich nicht habe, weil ich nichts verhökere.
  6. Im ersten Monat wächst die Position der Website bei gezielten Suchanfragen. Schade, dass sie nicht steigt.
  7. Jede Menge lustige Zahlen über die Arbeit und ihren Erfolg, sowie volle Unterstützung bei Spam, Spam und Spam.

Und, wie will Aleksander arbeiten? Soll ich ihm etwa die Zugangsdaten für den Webserver über Wanz­Äpp zustecken, weil er so schöne Spam schreibt? Da müsste ich aber richtig hirnverbrannt sein. 🤕

Dazu schweigt Aleksander. Erstmal. Stattdessen erklärt er mir, was alles zu seiner tollen Dienstleistung gehört. 🤡

What is included in the service:

1. Compilation of the semantic core (list of keywords on the subject of the site).

2. Analysis of the site for errors and their correction and optimization for key phrases.

3. Search and purchase of high-quality links to your site directly from site owners who do not sell links to exchanges to everyone, which will make it possible to get the maximum link weight and not risk being sanctioned for bad links purchased through exchanges and aggregators.

Es sind nur drei Tätigkeiten:

  1. Zusammenstellung des „semantischen Kerns“ durch Entfernen jeglichen Textes, bis nur noch die Schlüsselwörter übrig bleiben. Fürwahr, hier schreibt ein ganz besonderer Literaturgenießer! 📚
  2. Verwendung eines Standardprogramms, um Fehler in der Website zu erkennen, Korrektur der Fehler und Umstellung der Website auf ein Produkt, das sich nicht mehr an Leser, sondern an die Indexer der Suchmaschinen richtet. 🤖
  3. Spammige Suchmaschinenmanipulation durch semantisch sinnlose Spamlinks auf allen möglichen Websites. 🚽

Fürwahr, hier schreibt ein Spammer, der die Welt wie ein Spammer betrachtet – und versucht, mit aufgedunsenen Phrasen den Anschein zu erwecken, er hätte wenigstens ein bisschen erfreuliche Kultur. Leider reichen seine gespammten Kommunikationsversuche nur als Ziehungsgerät für das Bullshit-Bingo. Da ist Aleksander allerdings eine sehr gute Gewinnchance. 🍀

Wer darauf reinfällt…

Promotion cost:

40$ / Month for work + 80$ / Month cost of 50-70 links to your site = 120$/ Month total cost of promotion.

…gibt dem Spammer fürs Spammen hundertzwanzig Dollar. 💸

Ich hoffe mal, Aleksander kann auch wechseln:

Banknote aus der Hyperinflation in Zimbabwe: Hundert Billionen Dollar

Keine Sorge, das ist völlig risikolos:

But so that you do not take risks, I do not take payment in advance, so we can divide 120$ into 3 work steps (which are written above) 40$ = 1 step, only 3 work steps. From the second month, payment will be immediately 120$ per month.

Aleksander nimmt keine Vorkasse. Man muss nur einem Spammer Zugriff auf einen Webserver geben. Was kann dabei schon schiefgehen? 🤦

Promotion terms:

The effect in the form of rising positions will be visible throughout the month. Terms of site promotion in the top 3 for all requests = 5-7 months.

Further, when the site will be in the top 3, it is no longer necessary to promote it, since the position is maintained thanks to behavioral factors and regular transitions from the search to the site upon request.

Once a year, you can do position analytics, and if some drops were noticeable, you can restore promotion and optimization for a month to correct problems and return positions to the top 3.

Aleksander bringt jede Website ganz nach oben in den Suchmaschinen, egal, ob sie über das Geschlechtsleben von Nacktmullen, das gesunde Kochen mit Ätznatron und Dosenmilch oder über Spam schreibt. Nach nur einem Jahr und der feierlichen Verbrennung von 1.440 Dollar kann man sich sogar mal anschauen, wie erfolgreich das war. 🕵️

Detailed promotion plan:

1 step. I compose a complete semantic core of queries.
A list of requests for which you can and should promote your site in search. And by which people can find your site by driving these requests into the search bar Google or Yandex.

2 step. I will analyze the site for technical errors.
This will allow you to identify errors on the site that may interfere with the promotion. Errors can be contained in the code of the site or page, errors in the script, broken, broken links (when your site links to another site or page that does not exist).

External links that are not open from indexing to other people’s sites, improper linking or lack thereof, improperly distributed site weights, when a page is unnecessary for promotion, receives the most weight, and the pages you need receive very little weight from the entire site.

3 step. I do a search and purchase of quality links to your site.
When the site is fully optimized, it has the right content, with the optimal volume, the required entries, then it is advisable to start the external promotion of the site – the purchase of high-quality links to the site.

I will begin a step-by-step and gradual purchase of rental links to your site with the necessary anchors taken from the semantic core of requests.

This will allow you to raise your site to the top 3 according to your needs, increase traffic and convert your visitor into a permanent customer of your goods and services.

4 step. Continuous technical support and reporting.
This allows you to ask your question on Skype at any time, as well as see what I have done for a specific period, for example, day, week, month.

I provide reports on what and where links to your site were purchased, what are the errors on the site that need to be fixed, see the real growth of the site’s position and much more.

Aleksander geht in vier Schritten vor:

  1. Eindampfen des Inhaltes der Website auf Schlüsselwörter;
  2. Überprüfung der Website mit Software, die technische Fehler aufspürt;
  3. Suchmaschine benutzen, um den Erfolg seiner Maßnahmen zu überprüfen; und
  4. Bullshitberichte absondern und natürlich ständig über Skype zur Verfügung stehen, damit man ihn fragen kann, wie es jetzt aussieht und nicht selbst eine Web-Suchmaschine benutzen muss, um den Erfolg von Aleksanders Tätigkeiten zu überprüfen.

Ansonsten wiederholt sich Aleksander gern ein bisschen, damit sein Geschwafel nach mehr aussieht, als es ist, denn er richtet sich ja an Menschen, die kein technisches Verständnis haben. Deshalb soll man seine Spam ja auch ans Management weiterleiten. 😂

Natürlich weiß man im Management nicht…

My WhatsApp /Viber for fast communication: +38097351■■■■
My Skype: may■■■■■■_aleks

…dass man mit dem Rollbalken im Anzeigefenster zurückscrollen kann und deshalb wiederholt Aleksander jetzt noch einmal, wie man ihn erreichen kann: Nicht, in dem man auf die E-Mail antwortet, sondern, indem man Wanz­Äpp oder Skype benutzt. ☎️

Wie man – zum Beispiel durch Einfügen einer Fußzeile im Dokument – dafür sorgen könnte, dass Kontaktdaten auf jeder Seite seines Dokumentes sichtbar sind, lernt er leider erst nächstes Jahr in seinem Kurs „Textverarbeitung für Arbeitsscheue, Lernunwillige und hirnloses Gekrepel“. Bis dahin muss er sich mit solchen Wiederholungen behelfen, der…

Sincerely, Alexander, SEO specialist in the field of website promotion.

…hochachtungsvoll grüßende SEO-Spezialexperte in den weiten, unerforschten Gebieten der Website-Promotion. 👋

Aber so ein toller Spezialexperte! 🏆

Ein Kommentar für Предложение

  1. MiniME sagt:

    Und wenn Ihr noch mehr über den erfahren wollt:
    https://www.instagram.com/aleksandr_mayboroda777/?hl=de

    Homepage: https://aseom.ru

    So bekommt der Webpromoter ein Gesicht!

    Uns nervt er nebenbei auch schon seit geraumer Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.