Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


RE: BESONDERE MITTEILUNG (ÖFFNEN SIE IHRE NACHRICHT)

Samstag, 20. Juni 2020, 00:00 Uhr

Ich wills mal so sagen: Denkende und fühlende Menschen schreiben in einen Betreff rein, um was es in der Mail geht. Werber und Spammer schreiben nur Bullshit rein. Diese Mitteilung ist eine Mitteilung, mach sie auf! 🤒

Von: Maria Martinez <maria.martinez@megamillions.com>
Antwort an: America Online Lottery – AOL <mail@lottery-update.tk>

Foto eines Stapels AOL-CDsDie Absenderadresse ist gefälscht. Und ich scheine einmal mehr in einer Lotterie gewonnen zu haben, bei der man keine Lose kaufen muss. Ausgerechnet bei AOL – einem dieser Unternehmen, mit dem ich es wirklich in meinem ganzen Leben noch nicht zu tun hatte und auch nicht zu tun haben will – wenn man mal davon absieht, dass ich in den Neunziger und frühen Nuller Jahren vermutlich mehrere Tonnen AOL-CDs zum Müll getragen habe, die mir als eine Flut von Postwurfspam und Zeitungsbeilagenspam nahezu täglich ins Leben gemacht wurden. Diese tolle Reklame hat mein Bild von AOL nachdrücklich und unauslöschlich geprägt. Zum Glück hatte AOL auch damals keine Zugangssoftware für das von mir verwendete Betrübssystem, so dass diese Plastikflut für mich völlig sinnloser Müll war. Und außerdem war und bin ich nicht „America“ und habe auch keine Sehnsucht danach. Immerhin werden spätere Archäologen wohl anhand dieser markanten Schicht kaputter AOL-CDs zwei Zeitalter voneinander trennen, wenn sie sich durch die Jahresringe unserer Müllkippen wühlen, unsere wohl beständigsten Hinterlassenschaften: Ein Zeitalter mit guten und nützlichen industriell produzierten Kulturgütern, und ein darauf folgendes Zeitalter mit immer mehr industriell produzierten Dingen, die ab Werk zum möglichst schnellen Kaputtgehen und Entsorgen konzipiert waren, damit man am Wachstum der giftigen Müllberge auch ja das Wirtschaftswachstum sehe. Jedes Jahr ein neues Smartphone! 🙁

Ach, ich schaue einfach mal in die Spam rein, bevor ich hier weitere Schmonzetten aus meinen jüngeren, aber keineswegs besseren, wärmeren oder erfreulicheren Jahren zum Besten gebe. 🔎

Aber bitte gut festhalten. Bei der heiteren Reise durch eine für den Autor unverständliche Sprache ruckelt es immer wieder ein bisschen. 🐒

BESONDERE MITTEILUNG FÜR DAS MITTELJAHR AMERIKA ONLINE {AOL} LOTTERIEERGEBNISSE !!!

Wo gibt es denn Mitteljahre? In Mittelerde vielleicht? 😎

Google INC USA & Amerika Online (AOL) Lotterie Board..

So viele Unsympathen auf einem Haufen! 💩

Und, hat schon einmal jemand gehört, dass Google irgendetwas mit AOL zu tun hätte oder irgendetwas mit AOL zusammen machte? Für diese „Lotterie“ gibt es nicht einmal Reklame auf Google. Von dieser „Lotterie“ erfährt man nur in Spams mit gefälschtem Absender. 🤥

REF: Online Splash Promo.

Ich habe jetzt glatt Online Trash Porno gelesen. :mrgreen:

Und überhaupt, ist die Mail jetzt auf Deutsch oder auf Englisch? Der Betreff sah ja fast deutsch aus. 😉

Herzliche Glückwünsche:

Ah, sie ist auch deutschsprachig. Oder so etwas ähnliches. Denn ich soll…

HINWEIS: Wenn Sie diese Nachricht in Ihrem JUNK / BULK-Ordner erhalten haben, aufgrund der von Ihrem Internetdienstanbieter implementierten Einschränkungen, fordert das (America Online Lottery Team) Sie dringend auf, sie wirklich zu behandeln.

…sie „wirklich behandeln“, wenn sie völlig korrekt vom Spamfilter dort einsortiert wurde, wo sie auch hingehört. 🗑️

So ein großer Lotterieveranstalter, der so große Geldpreise verlost, aber mal wieder nicht diese paar Euro fuffzig für einen richtigen Dolmetscher übrig hat. Dann klingt es eben alles ein bisschen komisch. Macht ja nichts, der Spammer merkt ja gar nicht, wie schlecht das alles ist. 🎃

Hey Spammer, ich will dir mal das Problem erklären! Wenn du demnächst mal tot bist, ist das gar nicht so schlimm für dich. Du bekommst es überhaupt nicht mit, weil da nichts mehr von dir ist, was etwas davon mitbekommen könnte. Nur für deine Mitmenschen kann es wirklich schwer zu ertragen sein. Und wenn du doof bist, ist das ganz genau so. 😠

Diese Nachricht soll Sie darüber informieren, dass Google Inc in Verbindung mit der America Online (AOL) Lotterie uns angewiesen hat, den Betrag von $3,500,000.00 USD (Drei Millionen, Fünfhunderttausend US-Dollar) auf Ihr Bankkonto zu überweisen. Dies ist der Grund dafür Die Zahlung erfolgt, weil Ihr Name auf der Liste der Vergütungsempfänger für 2020 stand und wir hiermit die staatliche Summe von $3,500,000.00 USD (Drei Millionen, Fünfhunderttausend US-Dollar) als Ausgleichszahlung genehmigt haben.

Google, AOL und eine staatliche Summe als Ausgleichszahlung auf der Liste der Vergütungsempfänger, die genehmigt werden muss. 😂

Ihre Ticketnummer: 387 051 72
Ihre Seriennummer: 792-286

Und damit das so richtig ernst und belegt aussieht, stehen da noch ein paar lustige Zahlen. Aber so schöne Zahlen! Und natürlich 3,5 Megadollar für die tick-tack-Ticketnummer eines Tickets, das ich nicht besitze und niemals erworben habe. Leider wissen die Absender nicht einmal, wie ich heiße oder welches mein Bankkonto ist. Deshalb soll ich mich jetzt auch ein bisschen datennackt machen, weil ich einer nicht digital signierten E-Mail mit erkennbar gefälschtem Absender sofort und unter völligem Verzicht auf jede gedankliche Tätigkeit vollumfänglich Glauben schenke. Sind aber nicht so viele Daten:

Sie sollten die folgenden Informationen angeben:

Vollständiger Name:
Geburtsdatum:
Geschlecht:
Adresse:
Gültige Telefonnummer:
Besetzung:
[sic!]
Staatsangehörigkeit:

Die Frage, wozu man mein Geburtsdatum, meine Telefonnummer oder mein Geschlecht benötigt, wenn man eine Banküberweisung ausfüllen will, bleibt genau so unbeantwortet wie die Frage, wieso man dafür im Gegenzug keine Kontonummer benötigt. 🤦

Aber vielleicht haben diese freundlichen Vorschussbetrüger ja bei ihrer nächsten Spam ein bisschen mehr Glück beim Denken. 🍀

Es wird empfohlen, die oben genannten Informationen zur Überprüfung und Bestätigung an den Finanzbeauftragten weiterzuleiten.

Kontakt Person: Mr. David Smith (Financial Officer)
Kontakt E-mail: frontdesk0422@aol.com
Telefon: +1(346)-220-■■■■

Leider weiß der Absender auch nicht, was der tiefere Sinn einer Antwortadresse ist, sonst hätte er diese „Adresse des Finanzbeauftragten“ sicherlich als Antwortadresse eingetragen, so dass ich einfach auf „Antworten“ klicken könnte, wenn ich die Mail beantworten wollte. Vermutlich ist das Gehirn wegen laufender Rückbauarbeiten zurzeit geschlossen. 🚧

Der Finanzbeauftragte wartet auf Ihre sofortige Antwort mit Ihren Informationen, damit er die ausgefüllten Daten an die genehmigte Zahlungsbank weiterleiten kann.

Oh, „die genehmigte Zahlungsbank“. Bei einigen dieser Übelsetzungen kann ich mir nicht einmal mehr durch versuchte Rückübersetzung ins Englische vorstellen, was da mal als Text gestanden haben mag.

Dieses Büro garantiert den angemessenen Schutz Ihrer persönlichen Daten und der Ihrer genehmigten Fonds ist zu 100% gewährleistet.

Hundert Prozent Datenschutz! Garantiert! Und besiegelt mit dem gefälschten Absender der Spam! Ganz dickes Spammerehrenwort! 💯

Und Banküberweisungen sind jetzt „genehmigte Fonds“. Die kennen sich echt aus mit dem Geld, diese Leute! 💰

Herzlichen Glückwunsch von den Mitarbeitern und Mitgliedern des America Online Lottery Board !!!

Unterzeichnet,

Maria Martinez.

Chief Operating Officer America Online / President of Media Networks AOL.

Oh, ist Google jetzt schon wieder aus der Lotterie ausgestiegen? Oder hat der Spammer einfach vergessen, dass er am Anfang auch Google mit in seinen Betrugstext geschrieben hat. Es ist schon sehr schwierig, länger als zehn Minuten konzentriert zu bleiben, wenn man seinen Text zur Einleitung eines Vorschussbetruges schreibt und schon nach kurzer Zeit mit den Gedanken wieder im Bordell ist. 🤪

Wir bitten Sie dringend, diese Nachricht nicht zu ignorieren, da wir bereit sind, Ihnen Aufmerksamkeit zu schenken, bis Sie Ihren Lotteriepreis von The Payment Bank erhalten.

Ach, daher kam die „Zahlungsbank“. 🤣

Gelesen. Gelacht. Gelöscht. 😫

Quelle des Fotos mit den AOL-CDs: Wikimedia Commons, das Bild von Zuse ist gemeinfrei (CC0).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.