Unser täglich Spam

Aus dem Internet frisch auf den Tisch. Köstlich und aromatisch.


Klasse, das funktioniert – ob Sie mitmachen oder nicht. Es ist Ihre Entscheidung

Montag, 30. Januar 2017, 15:43 Uhr

Klar, und weil das so egal ist, ob ich da mitmache oder nicht, wird mir eine Spam in das Postfach gemacht, die mir sagt, dass ich da mitmachen kann. Hier sieht man schon am Betreff, dass ein Spammer schreibt, der die Intelligenz seiner Empfänger verachtet.

Having trouble reading this email? View it in your browser.

Ist das HTML der HTML-formatierten Spam unlesbar? Na, dann schau dir erstmal das HTML der Website an! :mrgreen:

Schönen Guten Tag,

Genau mein Name!

Nur heut bieten wir unseren Nutzern ein Werbegeschenk an. Es ist eine bewährte Methode, bei der Leute täglich ihren Gewinn erzielen.

Oh echt, nur heute? Ich kriege dein Angebot schon seit über einem Jahr, teilweise in zehnfacher Ausführung täglich. Jedes Mal in der gleichen HTML-Formatierung und in deinem etwas eigentümlichen Spamdeutsch. Und immer geht es darum, dass jede wohldressierte Laborratte durch das Zocken mit windigen Wettzetteln der Marke „Binäre Option“ vollautomatisch und ohne jede dafür erforderliche Fähigkeit reich werden kann. Immer kommt das Geld einfach aus der Steckdose.

Was wirst du wohl heute für mich haben, wo du mir angeblich deine letzte Spam schreibst?

Holen Sie sich Ihren Gewinn

Richtig, einen Link. So einen feinen klicki klicki Link hast du für mich. Der ist natürlich nicht direkt gesetzt, sondern…

$ location-cascade http://thedivisionii.com/U7ebL4973083-kTFh671/cRdx635_EBMuH.html
301	http://thedivisionii.com/U7ebL4973083-kTFh671/cRdx635_EBMuH.html
302	http://guesstheemoji.net/U7ebL4973083-kTFh671/cRdx635_EBMuH.html
Found	http://tracking.binarypromos.com/aff_c?offer_id=2591&aff_id=1364&source=1
$

…führt erstmal über lustige Umleitungen auf eine Seite, über die du dein Affiliate-Geschäft machst, denn du bist ja Spammer und es ist dir scheißegal, dass Leute über windige, dir Affiliate-Geld zahlende Broker ihr Geld an der Börse verzocken, so lange es nur fein auf deinem Konto klingelt. Du bist eben ein menschenverachtender Spammer, durch und durch widerlich.

Aber dort ist die von dir, Spammer, geführte Reise noch lange nicht am Ende, denn es gibt erstmal lustige Cookies, die dein Affiliate-Geschäft weitertragen und danach eine lustige weitere Weiterleitung…

$ lynx -dump -mime_header "http://tracking.binarypromos.com/aff_c?offer_id=2591&aff_id=1364&source=1"
HTTP/1.1 302 Found
Cache-Control: no-cache, no-store, must-revalidate
Content-Type: text/html; charset=iso-8859-1
Date: Mon, 30 Jan 2017 14:09:01 GMT
Expires: Sat, 26 Jul 1997 05:00:00 GMT
Location: http://centurenapp.com/?clickID=&aff=&c=DE&tid=10212a2d7c50e79becf1a4185eaa42&aff_id=1364&aff_sub3=&aff_sub4=&source=1&aff_sub2=
P3P: CP="NOI CUR OUR NOR INT"
Pragma: no-cache
Server: nginx/1.7.9
Set-Cookie: enc_aff_session_2591=ENC02574-10212a2d7c50e79becf1a4185eaa42-1364-2591-0-0-0-0-DE-0-31-_-_-_-_-_-92.77.77.193-20170130090901-_-0D016F3E1C03352F343537543A095B34195452156D5F3104200F0C716E575568393A492A072E385B53; expires=Mon, 20 Feb 2017 14:09:01 GMT; path=/;
Set-Cookie: ho_mob=eyJtb2JpbGVfZGV2aWNlX21vZGVsIjoiQnJvd3NlciIsIm1vYmlsZV9kZXZpY2VfYnJhbmQiOiJMeW54IiwibW9iaWxlX2NhcnJpZXIiOiI/IiwidXNlcl9hZ2VudCI6Ikx5bngvMi44LjlkZXYuOCBMaWJ3d3ctRk0vMi4xNCBTU0wtTU0vMS40LjEgR05VVExTLzMuNC45IiwiYWNjZXB0X2xhbmd1YWdlIjoiZGUiLCJjb25uZWN0aW9uX3NwZWVkIjoieGRzbCJ9; expires=Thu, 26 Dec 2019 00:49:01 GMT; path=/;
tracking_id: 10212a2d7c50e79becf1a4185eaa42
X-Robots-Tag: noindex, nofollow
Content-Length: 344
Connection: Close

<!DOCTYPE HTML PUBLIC "-//IETF//DTD HTML 2.0//EN">
<html><head>
<title>302 Found</title>
</head><body>
<h1>Found</h1>
<p>The document has moved <a href="http://centurenapp.com/?clickID=&amp;aff=&amp;c=DE&amp;tid=10212a2d7c50e79becf1a4185eaa42&amp;aff_id=1364&amp;aff_sub3=&amp;aff_sub4=&amp;source=1&amp;aff_sub2=">here</a>.</p>
</body></html>
$ _

…in eine Webseite in der Domain centurenapp (punkt) com, wo weiterhin eine Affiliate-ID dranhängt. Damit ist man endlich am Ziel und kann die neueste optische Variante der immer gleichen Präsentation der immer gleichen Lügen bewundern (für Originalgröße das kleine Bild anklicken):

Screenshot der betrügerischen Website Centuren App

Natürlich steht auch diesmal wieder verblüffend wenig Text auf der Seite und das meiste wird in einem eingebetteten YouTube-Video erzählt, weil der Spammer wohl mit gutem Grund davon ausgeht, dass seine Opfer es nicht so mit dem Lesen haben. Die Opfer dieser Masche sind ja auch immerhin Menschen, die sich allen Ernstes von Spammern einreden lassen, dass das Geld automatisch und mühelos aus der Steckdose kommt.

Herzallerliebst übrigens, was unten in der tollen Seite voller Reichwerdmethode in sehr kleinen Buchstaben steht: „Informationen auf dieser Seite: Das Centuren App Werbevideo ist fiktiv und wurde produziert, um das Potential von Centuren App gegenüber Drittherstellersoftware aufzuzeigen. Es wurden Schauspieler eingesetzt, um diese Chance zu präsentieren und es sollte zum Zwecke der Unterhaltung angeschaut werden. Wir garantieren kein Einkommen oder Erfolg. Darüber hinaus stellen beispielhafte Resultate im Video und überall sonst auf dieser Webseite kein Anzeichen für zukünftigen Erfolg oder Einnahmen dar“. Mehr muss man dazu wohl nicht sagen. Der Spammer sagt ja selbst, dass er lügt. :mrgreen:

Sage also niemand, dass er nicht gewarnt wurde!

Bitte holen Sie das meiste aus dem heutigen Werbegeschenk heraus. Wir sind nicht sicher, wie lange die kostenlose Probeversion zur Verfügung stehen wird.

Nun, Spammer, wenn du dir da wirklich nicht sicher bist, kann ich dir aufhelfen: Der Scheiß steht noch so lange „zur Verfügung“, wie es Leute gibt, die noch darauf reinfallen. Ich hoffe sehr, dass es diese Leute bald nicht mehr gibt. Angesichts der Tatsache, dass der Binäre-Optionen-Affiliate-Beschiss jetzt schon seit Jahren läuft und dass es praktisch keine breitere Massen erreichende journalisische Aufklärung darüber gibt, ist leider davon auszugehen, dass es noch jahrelang so weitergeht.

Einen herzlichen Gruß,
Otto Reuwich

Mögest du in Elend und Armut fallen, hungern und in dieser Situation noch von einem deiner Betrügerkollegen abgezockt werden, du Reichwerdexperte, du!

Überprüft von Dr. Web Anti-Virus

Und? Was ist bei der Prüfung rausgekommen? :mrgreen:

Solche Reklamesprüche für wirkungslose und gefährliche Antivirus-Schlangenöle sind übrigens immer ein ganz sicheres Zeichen, dass die Mail ungelesen in den Mülleimer verschoben werden kann. Früher haben die Spammer und Idioten vor allem den Reklamespruch von Avast in ihren Mails verwendet, mal schauen, wie lange es jetzt „Dr. Web“ gibt.

Diese Nachricht wurde bestimmt für ‚gammelfleisch@tamagothi.de‘

Steht ja auch als Empfänger im Mailheader! :D

Abmelden oder Update-Einstellungen | Um uns zu kontaktieren Sie bitte auf diese E-Mail antworten.

Du mich bitte am Arsch lecken!

Ich mag es so sehr, da muss ich gleich mal zum Facebook klicken...

Kommentar hinterlassen

Beachten sie vor dem Schreiben eines Kommentares die Datenschutzerklärung für Unser täglich Spam. Wenn sie Wert auf ihre Privatsphäre legen und aus gutem Grund nicht überall ihren Namen und ihre E-Mail-Adresse angeben wollen, machen sie einfach Phantasieangaben.